1. Einleitung Strahlenbiologie 6

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Einleitung 3 1.1 Strahlenbiologie 6"

Transkript

1 Inhalt Heft 11 Strahlung 1. Einleitung Strahlenbiologie 6 2. Physikalische Grundlagen Strahlung durch Gleichfelder Vorkommen und Ursachen Elektrobiologie Baubiologische Messtechnik Empfehlungen und Sanierungsvorschläge Strahlung durch Wechselfelder Vorkommen und Ursachen Elektrobiologie Baubiologische Messtechnik Empfehlungen und Sanierungsvorschläge Strahlung durch elektromagnetische Wellen Vorkommen und Ursachen 60 a) Mobilfunk, b) Schnurlose Telefone, c) WLAN, d) Digitale Radio- und Fernsehsender, e) sonstige Verursacher 5.2 Elektrobiologie Baubiologische Messtechnik Empfehlungen und Sanierungsvorschläge Strahlung durch Radioaktivität und Radongas Vorkommen und Ursachen Radiobiologie Baubiologische Messtechnik Empfehlungen und Sanierungsvorschläge Strahlung durch geologische Störungen Vorkommen und Ursachen Geobiologie und Standortkrankheiten Baubiologische Messtechnik Empfehlungen und Sanierungsvorschläge Richt- und Grenzwerte Festlegung von Grenzwerten Grenzwerte für Gleichfelder Grenzwerte für Wechselfelder Grenzwerte für elektromagnetische Wellen Grenzwerte für Radioaktivität und Radongas Grenzwerte für Erdstrahlen Schlussbetrachtung 129 Fragen 133 Literatur 135 Anhang: Inhaltsverzeichnis 138 Standard der baubiologischen Messtechnik SBM 139 Baubiologische Richtwerte für Schlafbereiche 141 Tabellen zu den Kapiteln 143 C Copyright IBN - Neubeuern 3/2005

2 Strahlung Kap Abb. 2 Das künstliche Strahlungsklima c) Elektromagnetische Wellen z u K a p. 5 Je höher die Frequenz der elektromagnetischen Strahlung ist, um so mehr verschmelzen die elektrischen und magnetischen Felder miteinander und sind kaum noch getrennt erfassbar. Sie werden zu Wellen und wir sprechen von elektromagnetischen Wellen oder Hochfrequenz (HF). Hochfrequenz beginnt ab 30-tausend Schwingungen in der Sekunde (30 khz), geht über den Gigahertzbereich (GHz) und endet bei ca. 300 Gigahertz im Mikrowellenbereich. Direkt im Anschluss daran kommt die Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung), die elektromagnetischen Wellen des sichtbaren Lichtes sowie der UV- und Röntgenstrahlung. Elektromagnetische Wellen entstehen hauptsächlich durch Sender, aber auch durch Geräte und Elektrifizierungen (Oberwellen). Sie sind bekannt als Radio- und Fernsehwellen oder als UKW-, Kurz-, Lang-, Mittel- und Mikrowellen sowie als Radar und Funk. Als Maßeinheit der elektromagnetischen Wellen werden die Feldstärke und die Strahlungsdichte verwendet. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Wellen in Luft entspricht der Lichtgeschwindigkeit: Kilometer in der Sekunde. IBN 17

3 11 Die Kap. 3.1 magnetische Feldstärke bzw. Flussdichte nimmt zu oder ab durch: Strahlung Stärke des Gleichstromes in Leitungen oder Geräten Stärke des Magnetfeldes an magnetisierten Metallen Art und Verarbeitung magnetisierbarer Metalle Abstand zur Feldquelle v g l. Ta b. 8 u n d 9 i m A n h a n g Viele Stahlteile im Haus führen zur Verzerrung des natürlichen Erdmagnetfeldes. Das gilt insbesondere für Stahlträger in Decken, Fußböden und Wänden, Betonarmierungen, das Rohrsystem der Wasserleitung und Heizung sowie Heizkörper (besonders Radiatoren), Stahl im Bett (Rost, Sprungfeder- und Federkernmatratzen) sowie in Polstermöbeln, Metallmöbeln oder Tür- und Fensterrahmen aus Stahl. Abb. 3 Magnetfelder eines Drehstuhls (vereinfachte Darstellung) m e d i z i n i s c h e s U n t e r s u c h u n g s v e r f a h re n z u r d i re k t e n D a r s t e l l u n g v o n We i c h t e i l s t r u k t u re n, b e i d e m e i n m a g n e t i - s c h e s F e l d z u r A n re g u n g d e r K e r n s p i n re s o n a n z v e r w e n d e t w i rd Weitere typische künstliche Magnetfeld-Verursacher im Alltag sind auch Radios und (tragbare) Stereoanlagen mit eingebautem Lautsprecher, Lautsprecherboxen, Metallteile in Brillengestellen, Telefon- und Kopfhörer. Bei Wohn- und Schlafbereichen in der Nähe von Straßenbahn- Oberleitungen, die in Deutschland mit Gleichstrom fahren, kann es ebenfalls zu erheblichen magnetischen Gleichfeldern kommen. Extreme Feldstärken bis zu 2 Tesla treten in der Medizin bei der Anwendung der Kernspintomographie auf. 24 IBN

4 11 b) Kap. 3.3 Magnetische Gleichfelder (Magnetostatik) Magnetostatik kann bei baubiologischen Untersuchungen mit einem flüssigkeitsgedämpften Präzisionskompass dargestellt werden. Der Kompass ist ausreichend genau, um Risiken zu erkennen, wenn nur jede Kompassnadel-Irritation ernst genommen wird. Strahlung Eine Kompassnadel richtet sich in den horizontalen Feldlinien des Erdmagnetfeldes aus. Der Kompass sollte langsam und ruhig geführt werden. Jedes Grad Kompassnadel-Abweichung ist ein Grad zuviel. Die Liegefläche eines Bettes sollte im natürlichen magnetischen Gleichgewicht sein und keinerlei Kompass-Abweichungen zeigen. Die Ermittlung mit dem Kompass gehört zum Standard jeder ganzheitlichen baubiologischen Untersuchung. Erdmagnetfeld Abb. 4 Kompass-Abweichung in Grad auf einer magnetisch auffälligen Federkernmatratze Statt eines normalen Präzisionskompasses kann auch ein Fluxgate-Kompass eingesetzt werden. Jener bietet anstelle der Nadel eine digitale Zahlenanzeige der Abweichungen in plus oder minus Grad und praktische Details, z.b. die Speicherfähigkeit der Messwerte. 32 IBN

5 Strahlung Kap Natürliche elektromagnetische Wellen im Freien können der kosmischen Strahlung zugeordnet werden, hierbei handelt es sich um Mikrowellenstrahlung (ca. 200 GHz) minimaler Strahlungsdichte. a) Mobilfunk In Deutschland gibt es ca. 80 Millionen D- und E-Netz-Mobilfunktelefonierer, monatlich kommen Tausende (leider vor allem Kinder) hinzu. Weltweit werden bereits über 1 Millarde Mobilfunktelefone genutzt. Die derzeit in Deutschland betriebenen Mobilfunknetze sind: S t a n d D-Netz, GSM-Standard, seit 1992 E-Netz, DCS-Standard, seit 1994 UMTS-Netz, seit 2002 Die alten A-, B- und C-Mobilfunknetze sind bereits abgeschaltet. Das C-Netz arbeitete mit analoger Strahlung zwischen 450 und 465 MHz. Bei D- und E-Netz handelt es sich um gepulste Mikrowellenstrahlung. G l o b a l S y s t e m f o r M o b i l e C o m m u n i c a t i o n D i g i t a l C o m m u n i c a t i o n S y s t e m U n i v e r s a l M o b i l e T e l e c o m m u n i c a t i o n s S y s t e m s Die Trägerfrequenzen der D-Netze liegen bei 890 bis 960 MHz und 1,8-1,9 GHz, bei einem niederfrequenten Puls von 217 Hz. Abb. 8 Drei Sektorantennen des Mobilfunksenders E-Plus (Bildmitte) und ein Mast des Funkdienstes Quix (rechts) auf einem Hausdach [29] IBN 61

6 Strahlung Kap Der BUND schloss sich 1997 den Empfehlungen der Baubiologie an und fordert, die Grenzwerte der hochfrequenten Strahlungsdichte um den Faktor zu senken. Dies bedeutet je nach Frequenz, 200 bis µw/cm 2, ohne Unterscheidung zwischen gepulst und ungepulst. B u n d f ü r U m w e l t u n d N a t u r s c h u t z e. V., B e r l i n w w w. b u n d. n e t Grenzwerte-Vergleich für ungepulste gepulste elektromagnetische Wellen Strahlung Strahlung Elektrosmog-Verordnung µw/m 2 WHO, IRPA, SSK (wie Elektrosmog-Verordnung) DIN/VDE 0848 (für den Arbeitsplatz) µw/m 2 Ecolog-Institut Hannover (2003) µw/m 2 BUND µw/m 2 Salzburger Resolution (2000) µw/m 2 Europa-Parlament, STOA-Kommission (2001) 100 µw/m 2 Salzburg Stadt/Land (2002), Zielwert Außenbereich 10 µw/m 2 Salzburg Stadt/Land (2002), Zielwert Innenräume 1 µw/m 2 Baubiologische unauffällig < 1 µw/m 2 < 0,1 µw/m 2 Richtwerte schwach 1-50 µw/m 2 0,1-5 µw/m 2 für stark µw/m µw/m 2 Schlafplätze extrem > µw/m 2 > 100 µw/m 2 Übersicht 19 Grenzwerte-Vergleich für elektromagnetische Wellen Elektrische Feldstärke in Volt pro Meter Magnetische Feldstärke in Ampere pro Meter bei MHz 27,5 V/m 0,074 A/m bei MHz 1,375 V/m* 0,0037 A/m* bei GHz 61 V/m 0,16 A/m Übersicht 20 Grenzwerte der 26. BImSchV (Elektrosmog-Verordnung) Hochfrequente elektromagnetische Wellen * Effektivwerte quadratisch gemittelt über 6-Minuten-Intervalle. Grundlage ist die spezifische Absorptionsrate von 0,08 W/kg. IBN 125

1. Einleitung Strahlenbiologie Physikalische Grundlagen 6

1. Einleitung Strahlenbiologie Physikalische Grundlagen 6 Inhalt Strahlung 1. Einleitung 1 1.1 Strahlenbiologie 3 2. Physikalische Grundlagen 6 3. Strahlung durch Gleichfelder 12 3.1 Vorkommen und Ursachen 13 3.2 Elektrobiologie 15 3.3 Baubiologische Messtechnik

Mehr

Infos zur baubiologischen Messtechnik

Infos zur baubiologischen Messtechnik ELEKTROMEISTER und BAUBIOLOGE IBN MARTIN GRABMANN Gewerbeberechtigungen: Elektrotechnik, Elektromaschinenbau v. m. Bürokommunikationstechnik, Elektronik, Radio- und Videoelektronik, Betrieb von Antennen

Mehr

Mobilfunk und Gesundheit

Mobilfunk und Gesundheit Mobilfunk und Gesundheit Aßling, 9. Oktober 2008 Dr. med. univ. Gerd Oberfeld Land Salzburg Umweltmedizin Referent für Umweltmedizin der Österreichischen Ärztekammer Das natürliche elektromagnetische Spektrum

Mehr

Elektrische und magnetische Felder

Elektrische und magnetische Felder Elektrische und magnetische Felder 3 Elektrische und magnetische Felder gibt es überall Elektrische und magnetische Felder sind überall auf der Erde gegenwärtig. Sie sind keine Erfindung des Menschen.

Mehr

Inhaltsverzeichnis Moderne Technik und Komfort, Vorsorgeprinzip und Umweltschutz kein notwendiger Widerspruch

Inhaltsverzeichnis Moderne Technik und Komfort, Vorsorgeprinzip und Umweltschutz kein notwendiger Widerspruch Inhaltsverzeichnis 1 Moderne Technik und Komfort, Vorsorgeprinzip und Umweltschutz kein notwendiger Widerspruch... 13 1.1 Verändertes Konsumverhalten: Die Welt wird mehr und mehr elektronisch... 13 1.2

Mehr

Technical Seminar DESY Zeuthen 17.09.2002

Technical Seminar DESY Zeuthen 17.09.2002 Technical Seminar DESY Zeuthen 17.09.2002 Stefan Schrader DESY - D5-1 Elektro-Smog Was ist das? Aus der Presse Was sind EMF? Wo kommen künstliche oder technische EMF vor? Wirkungen auf den menschlichen

Mehr

GESUNDES HEIM - GESUNDES LEBEN. Tel./Fax: 0911 / 1809 874 Webseite: www.ghgl.de

GESUNDES HEIM - GESUNDES LEBEN. Tel./Fax: 0911 / 1809 874 Webseite: www.ghgl.de Gutachten und Messprotokoll der Baubiologischen Messungen von natürlichen und technischen Feld und Strahlenbelastungen bei Frau XXX ZZZ Straße // 90XXX Frankenstadt Ortstermin am 19.5.09 von 10.00 bis

Mehr

Elektromagnetische Felder Grenzwerte und Empfehlungen

Elektromagnetische Felder Grenzwerte und Empfehlungen ïéáíå~ìéê= jbppqb`ekfh= báåü=n=== `ejutro=k ÑÉäë= qéäk== MRR=SNO=RN=PN= c~ñ== MRR=SNO=RN=SR= = ^Çêá~å=bK=tÉáíå~ìÉêI== ÇáéäK=bäKJfåÖK=bqeLpf^= Stand: September 2007 Elektromagnetische Felder Grenzwerte

Mehr

Elektromagnetische Wellen

Elektromagnetische Wellen 4-1 Elektromagnetische Wellen Träger der Information entstehen durch Wechselströme zeitliche Verlauf gleicht einer Sinuskurve. Strom Zeit 4-2 Amplitude Höhe der Schwingung Maximum des Stroms oder der Spannung

Mehr

07.03.2015. Stromkreis aus Kondensator und Spule. U c =U L

07.03.2015. Stromkreis aus Kondensator und Spule. U c =U L 1 Stromkreis aus Kondensator und Spule 0 U c =U L -1 1 2 Elektrischer Schwingkreis 1 0 Volt 0,5 U = L I& U = 1/ C Q 1/ C Q = L Q& Einheit 1 Volt Spule 1 Volt Kondensator 1 Volt Schwingungsgleichung 3 Schwingkreis

Mehr

1 Eigenschaften elektromagnetischer

1 Eigenschaften elektromagnetischer 1 Eigenschaften elektromagnetischer Felder Der Begriff 'elektromagnetische Felder' bezeichnet eigentlich eine bestimmte Art bzw. Kombination von (hochfrequenten) Feldern. Er wird zur Vereinfachung jedoch

Mehr

2 Einführung in die physikalischen Grundlagen

2 Einführung in die physikalischen Grundlagen 16 Elektromagnetische er im Alltag LfU 2 Einführung in die physikalischen Grundlagen 2.1 Elektrische und magnetische er Ein elektrisches entsteht überall dort, wo auf Grund getrennter Ladungsträger eine

Mehr

Gut Schlafen. 10 Tips für gesunden und erholsamen Schlaf. FreiRaum Media

Gut Schlafen. 10 Tips für gesunden und erholsamen Schlaf. FreiRaum Media Gut Schlafen 10 Tips für gesunden und erholsamen Schlaf FreiRaum Media 1 Inhalt 10 Tips für gesunden und erholsamen Schlaf... 0 FreiRaum Media... 0 Der gesunde Schlafplatz... 3 Rückbau von Strahlungsquellen...

Mehr

Elektromagnetische Felder in Büros und ähnlichen Räumen

Elektromagnetische Felder in Büros und ähnlichen Räumen BGIA/BGFE-Workshop Sicherheit in elektromagnetischen Feldern an Arbeitsplätzen Elektromagnetische Felder in Büros und ähnlichen Räumen Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitsschutz Dipl.-Ing. Fritz

Mehr

c f 10. Grundlagen der Funktechnik 10.1 Elektromagnetische Wellen

c f 10. Grundlagen der Funktechnik 10.1 Elektromagnetische Wellen 10.1 Elektromagnetische Wellen Ein Strom mit einer Frequenz f größer als 30kHz neigt dazu eine elektromagnetische Welle zu produzieren. Eine elektromagnetische Welle ist eine Kombination aus sich verändernden

Mehr

NATÜRLICH BAUEN DIE BAUBIOLOGISCHE GRUNDSTÜCKSUNTERSUCHUNG

NATÜRLICH BAUEN DIE BAUBIOLOGISCHE GRUNDSTÜCKSUNTERSUCHUNG NATÜRLICH BAUEN DIE BAUBIOLOGISCHE GRUNDSTÜCKSUNTERSUCHUNG Wozu sollte eine Grundstücksuntersuchung durchgeführt werden? Der Grund und Boden, auf dem wir unsere Häuser bauen, ist das Fundament des Gebäudes

Mehr

2 Grundlagen e lektromagnetischer Felder

2 Grundlagen e lektromagnetischer Felder 2 Grundlagen elektromagnetischer Felder 9 2 Grundlagen e lektromagnetischer Felder Seit mehr als 100 Jahren nutzt der Mensch nun schon elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder für sehr viele

Mehr

Baubiologische Messtechnik

Baubiologische Messtechnik Baubiologische Messtechnik Messung von gesundheitlich relevanten Umwelteinflüssen im Innenraum Bewertung nach dem Standard der baubiologischem Messtechnik (SBM), den AGÖF Orientierungswerten und auch den

Mehr

Leserfrage: "Machen Infrarot-Heizungen Elektrosmog? Was ist mit der Infrarot-Strahlung selbst?"

Leserfrage: Machen Infrarot-Heizungen Elektrosmog? Was ist mit der Infrarot-Strahlung selbst? Ergänzung zum Buch '': 1/5 Leserfrage: "Machen en Elektrosmog? Was ist mit der Infrarot-Strahlung selbst?" Elektrosmog von schwach bis extrem Es geht bei dieser Leseranfrage um die praktischen und preiswerten,

Mehr

Mobilfunk unter der Lupe Machen Sie sich selbst ein Bild Informationen zum Thema Handy und Handymasten

Mobilfunk unter der Lupe Machen Sie sich selbst ein Bild Informationen zum Thema Handy und Handymasten Mobilfunk unter der Lupe Machen Sie sich selbst ein Bild Informationen zum Thema Handy und Handymasten Mobilfunk in Bild und Wort Mobilfunk ist Zweiwege-Kommunikation 9 von 10 Österreicherinnen und Österreichern

Mehr

Was versteht man unter Elektrosmog?

Was versteht man unter Elektrosmog? 1 Eugen J. Winkler Elektrosmog und elektrisch-magnetische Störungen Was versteht man unter Elektrosmog? Physikalisch gesehen besteht der viel zitierte ELEKTROSMOG aus einer Mischung von unterschiedlichen,

Mehr

Technische Details zu Hochfrequenztechniken

Technische Details zu Hochfrequenztechniken echnische Details zu Hochfrequenztechniken Elektromagnetisches Spektrum, Frequenzen gängiger Hochfrequenzanwendungen Unterscheidungsmerkmale der verschiedenen Übertragungstechniken Analoge Datenübertragung

Mehr

Bericht über die Messung elektromagnetischer Felder. Otto-Hahn-Str. 2 25801 Husum Mitgl.-Nr.: 4/427 6880

Bericht über die Messung elektromagnetischer Felder. Otto-Hahn-Str. 2 25801 Husum Mitgl.-Nr.: 4/427 6880 GroLa BG Großhandels- und Lagerei- Berufsgenossenschaft Hauptverwaltung Prävention Bericht über die Messung elektromagnetischer Felder Im Mitgliedsunternehmen: Vestas Deutschland GmbH Otto-Hahn-Str. 2

Mehr

Information zur Messung von Elektrosmog

Information zur Messung von Elektrosmog Grabmann Elektrotechnik / Elektrobiologie 4362 Bad Kreuzen 100 07266/6257 Fax: 07266/6257-3, E-Mail: elektro.grabmann@utanet.at Web: g www.elektrosmog-messung.at Information zur Messung von Elektrosmog

Mehr

Negative Brechung: Licht legt den Rückwärtsgang ein

Negative Brechung: Licht legt den Rückwärtsgang ein Physik am Samstag, 03.11.2007 Negative Brechung: Licht legt den Rückwärtsgang ein Andrei Pimenov Experimentelle Physik IV, Universität Würzburg ep4 Universität Würzburg Physik am Samstag, 03.11.2007 Negative

Mehr

Elektrosmog, Handys, Solarien etc.

Elektrosmog, Handys, Solarien etc. Elektrosmog, Handys, Solarien etc. Gesundheitsrisiken durch nichtionisierende Strahlen R. Matthes Bundesamt für Strahlenschutz www.bfs.de Inhalt Nichtionisierende Strahlung Mobilfunktechnik Gesundheitliche

Mehr

Kraftwirkung. Statisches Feld. Nicht ionisierende Strahlung. Reizwirkung. Bahnstrom Drehstrom. Wärmewirkung. Radio TV. Infrarot.

Kraftwirkung. Statisches Feld. Nicht ionisierende Strahlung. Reizwirkung. Bahnstrom Drehstrom. Wärmewirkung. Radio TV. Infrarot. ELEKTROMAGNETISCHE FELDER 1. Allgemeines 73 2. Begriffe 74 3. Natürliche elektromagnetische Felder 74 4. Künstliche elektromagnetische Felder 74 5. Großräumige Ermittlung von Funkwellen 79 in Baden-Württemberg

Mehr

Grenzwert - Problematik

Grenzwert - Problematik Georg Vor (Geobiologe) Panoramstrasse 5 D 87477 Sulzberg +49 (0)8376 / 976 584 info@georg-vor.de www.elektro-sensibel.de Grenzwert - Problematik Bei Grenzwerten ist es immer so eine Sache: Es entstehen

Mehr

puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co.

puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Das Mitgliedermagazin der Continentale Betriebskrankenkasse Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. 10 Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. pio3, Fotolia

Mehr

Baubiologie und Wasserqualität ZERTIFIKAT Paracelsus Clinica al Ronc (PCaR) Untersuchungszeitraum vom 7. - 11.03.2014

Baubiologie und Wasserqualität ZERTIFIKAT Paracelsus Clinica al Ronc (PCaR) Untersuchungszeitraum vom 7. - 11.03.2014 Baubiologie und Wasserqualität ZERTIFIKAT Paracelsus Clinica al Ronc (PCaR) Untersuchungszeitraum vom 7. - 11.03.2014 EINLEITUNG Uns wurde der Auftrag erteilt für die Paracelsus Clinica al Ronc in CH-Cataneda

Mehr

Bürgerdialog Hochspannungsfreileitungen

Bürgerdialog Hochspannungsfreileitungen Bürgerdialog Hochspannungsfreileitungen 13.12.2011 Rathaus Dortmund Dr. Klaus Trost Wissenschaftsladen Bonn e.v. 1 Elektromagnetisches Frequenzspektrum Das Frequenzspektrum der elektromagnetischen Felder

Mehr

Lerneinheit 1 Baubiologie und Bauökologie (124 A4-Seiten)

Lerneinheit 1 Baubiologie und Bauökologie (124 A4-Seiten) sübersicht Der Fernlehrgang "Baubiologie und Aspekte von Innenraumbelastungen vermittelt Architekten, Innenarchitekten, Ingenieuren im Bauwesen und Bautechnikern Grundlagenwissen zu baubiologischen und

Mehr

Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren

Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren Deutscher Bundestag Drucksache 17/12372 17. Wahlperiode 19. 02. 2013 Verordnung der Bundesregierung Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche

Mehr

Gutachten vom 08.12.2011

Gutachten vom 08.12.2011 Prof. Dipl.-Ing. Peter Pauli Ingenieurbüro für Hochfrequenz-, Universität der Bundeswehr München Mikrowellen- und Radartechnik Werner-Heisenberg-Weg 39 Alter Bahnhofplatz 26 85577 Neubiberg 83646 Bad Tölz

Mehr

BRANDENBURG OST. Elektromagnetische Strahlung - ein schädlicher Begleiter? Oder! ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht

BRANDENBURG OST. Elektromagnetische Strahlung - ein schädlicher Begleiter? Oder! ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht ZfP-Sonderpreis der DGZfP beim Regionalwettbewerb Jugend forscht BRANDENBURG OST Elektromagnetische Strahlung - ein schädlicher Begleiter? Oder! Jannes Liersch Elias Riemer Schule: Max-Steenbeck-Gymnasium

Mehr

Ratgeber. Jürgen Brück. Schutz vor Elektrosmog. Tipps für ein gesundes und sicheres Wohnumfeld. Mit Checklisten für Ihre Gefahrenanalyse

Ratgeber. Jürgen Brück. Schutz vor Elektrosmog. Tipps für ein gesundes und sicheres Wohnumfeld. Mit Checklisten für Ihre Gefahrenanalyse Ratgeber Jürgen Brück Schutz vor Elektrosmog Tipps für ein gesundes und sicheres Wohnumfeld Mit Checklisten für Ihre Gefahrenanalyse Inhalt Vorwort 5 Schutz vor Elektrosmog 8 Handys, Antennen & Co. Das

Mehr

Messbefund Baubiologische Grundstücksanalyse (Kurzversion)

Messbefund Baubiologische Grundstücksanalyse (Kurzversion) ELEKTROMEISTER und BAUBIOLOGE IBN MARTIN GRABMANN Gewerbeberechtigungen: Elektrotechnik, Elektromaschinenbau v. m. Bürokommunikationstechnik, Elektronik, Radio- und Videoelektronik, Betrieb von Antennen

Mehr

Auswirkungen hochfrequenter Felder auf den Menschen. Literaturstudie

Auswirkungen hochfrequenter Felder auf den Menschen. Literaturstudie Auswirkungen hochfrequenter Felder auf den Menschen Literaturstudie 2 Impressum LfU IMPRESSUM Herausgeber Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg 76157 Karlsruhe Postfach 21 07 52 www.lfu.baden-wuerttemberg.de

Mehr

"Hochfrequente elektromagnetische und niederfrequente elektrische und magnetische Felder - Grundlagen und gesundheitliche Bedeutung"

Hochfrequente elektromagnetische und niederfrequente elektrische und magnetische Felder - Grundlagen und gesundheitliche Bedeutung "Hochfrequente elektromagnetische und niederfrequente elektrische und magnetische Felder - Grundlagen und gesundheitliche Bedeutung" Dr. Anne Dehos Bundesamt für Strahlenschutz Fachbereich Strahlenschutz

Mehr

Wirkung elektrischer und magnetischer Felder auf den Menschen

Wirkung elektrischer und magnetischer Felder auf den Menschen Wirkung elektrischer und magnetischer Felder auf den Menschen Dr. Frank Gollnick femu Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit Universitätsklinikum Aachen Rheinisch-Westfälische

Mehr

Der gesunde Schlafplatz

Der gesunde Schlafplatz Der gesunde Schlafplatz Gesunder Schlaf ist wichtig. Die fehlende Erholsamkeit des Schlafes beeinträchtigt kurzfristig die Leistungsfähigkeit und kann mittel- oder langfristig auch zu Verschlechterung

Mehr

EMV-Messung von PV-Modulen

EMV-Messung von PV-Modulen EMVMessung von PVModulen Photovoltaik gilt als zukunftsweisende und umweltfreundliche Art der Energiegewinnung. Im Jahr 2010 fand mit einem Zubau von rund 8 Gigawatt das bisher größte Wachstum in Deutschland

Mehr

Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz

Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz Anforderungen der Richtlinie 2004/40/EG Gesetzliche Grundlagen EMF EU Richtlinie Veröffentlichung der RL 2004/40/EG vom 29.04.2004 Berichtigung der RL 2004/40/EG

Mehr

Gesundheit und Mobilfunk vom Freitag, 2. September 2005 am ETH Zentrum in Zürich

Gesundheit und Mobilfunk vom Freitag, 2. September 2005 am ETH Zentrum in Zürich www.baubio.ch Tagungsband zur Veranstaltung Gesundheit und Mobilfunk vom Freitag, 2. September 2005 am ETH Zentrum in Zürich Themenbeiträge 1. Grundlage / Einführung Biologie: Grundlagen, Physik, Elektrobiologie,

Mehr

Die unsichtbare Gefahr - Elektromagnetische Felder

Die unsichtbare Gefahr - Elektromagnetische Felder Herzlich Willkommen zum Forum: Die unsichtbare Gefahr - Elektromagnetische Felder Fachtagung Warenlogistik 2015 Forum EMF Corinna Becker, Dezernat 5 Was erwartet Sie im Forum EMF? Übersicht über das elektromagnetische

Mehr

Elektromagnetische Felder im Alltag - ein gesundheitliches Risiko?

Elektromagnetische Felder im Alltag - ein gesundheitliches Risiko? Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Gesundheit und Umwelt Elektromagnetische Felder im Alltag - ein gesundheitliches Risiko? Was versteht man unter Elektrosmog? Wir sind in unserem täglichen Leben von

Mehr

Informationsmappe Elektrosmog

Informationsmappe Elektrosmog GESUNDHEIT, HYGIENE UND UMWELTMEDIZIN Informationsmappe Elektrosmog www.salzburg.gv.at/umweltmedizin Dr. med. univ. Gerd Oberfeld, Jänner 2008 DAS LAND IM INTERNET: www.salzburg.gv.at AMT DER SALZBURGER

Mehr

26. BImSchV - Verordnung über elektromagnetische Felder Vom 16. Dezember 1996

26. BImSchV - Verordnung über elektromagnetische Felder Vom 16. Dezember 1996 26. BImSchV - Verordnung über elektromagnetische Felder Vom 16. Dezember 1996 Auf Grund des 23 Abs. 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Mai 1990 (BGBl. I S.

Mehr

Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit

Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit Seite S8 und S8 Serie II / VPAP Serie III 1 3 S9 Serie 4 6 VPAP Tx 7 9 Richtlinie und Erklärung des Herstellers

Mehr

Strahlenschutz beim Ausbau der Stromnetze. Verantwortung für Mensch und Umwelt

Strahlenschutz beim Ausbau der Stromnetze. Verantwortung für Mensch und Umwelt Strahlenschutz beim Ausbau der Stromnetze Verantwortung für Mensch und Umwelt Einführung Der Ausbau der erneuerbaren Energien erfordert den Neubau und die Ertüchtigung von Stromleitungen. Das Bundesamt

Mehr

A n h a n g I I Muster-Messprotokoll einer EMV-B Arbeitsplatzmessung. M e s s p r o t o k o l l. Arbeitsplatz 10

A n h a n g I I Muster-Messprotokoll einer EMV-B Arbeitsplatzmessung. M e s s p r o t o k o l l. Arbeitsplatz 10 A n h a n g I I Muster-Messprotokoll einer EMV-B Arbeitsplatzmessung M e s s p r o t o k o l l Arbeitsplatz 10 Inhaltsverzeichnis 1 Daten der Messung... 2 1.1 Arbeitsplatz... 2 1.2 Auftraggeber.... 2 1.3

Mehr

Hochspannungsleitungen aus umweltmedizinischer Sicht

Hochspannungsleitungen aus umweltmedizinischer Sicht Hochspannungsleitungen aus umweltmedizinischer Sicht Dr. Matthias Otto Kinderumwelt ggmbh Osnabrück Kommission für Umweltmedizin beim RKI...die kinderärztliche umweltmedizinische Beratungsstelle... Hochspannungsleitungen

Mehr

Mobilfunkversorgung in Füssen

Mobilfunkversorgung in Füssen Mobilfunkversorgung in Füssen Ersatzstandorte für den Funkmast in Eschach Informationsveranstaltung 13. April 2015 2015 Auszugsweise Veröffentlichung/Vervielfältigung nur mit schriftlicher Zustimmung des

Mehr

DR. GABRIELE WEHRLE REFERAT 34 TECHNISCHER ARBEITSSCHUTZ, LÄRMSCHUTZ

DR. GABRIELE WEHRLE REFERAT 34 TECHNISCHER ARBEITSSCHUTZ, LÄRMSCHUTZ Wirkung von Lärm und elektromagnetischen Feldern auf den Organismus DR. GABRIELE WEHRLE REFERAT 34 TECHNISCHER ARBEITSSCHUTZ, LÄRMSCHUTZ Was ist Lärm? Lärm, moderne Folter! Manfred Hinrich (*1926), Dr.

Mehr

Langzeitbelastugnsmessungen für exponierte Personen mit Auswertung. Lieferung und Installation von Einzelabschirmunge

Langzeitbelastugnsmessungen für exponierte Personen mit Auswertung. Lieferung und Installation von Einzelabschirmunge Messen von magnetischen Störfeldern Erstellen von Belastungs- und Raumprofilen Langzeitbelastugnsmessungen für exponierte Personen mit Auswertung Beratung über mögliche Abschirmmaßnahmen Lieferung und

Mehr

Federkern, Kleidung, Bettwäsche - bitte nicht zu nah

Federkern, Kleidung, Bettwäsche - bitte nicht zu nah 452 Funkwellen: Federkern, Kleidung, Bettwäsche - nicht zu nah Federkern, Kleidung, Bettwäsche - bitte nicht zu nah Mikrowellen gehen gern in Resonanz mit leitfähigen, metallenen Gegenständen, werden von

Mehr

Sechsundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes- Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über elektromagnetische Felder - 26.

Sechsundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes- Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über elektromagnetische Felder - 26. Sechsundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes- Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über elektromagnetische Felder - 26. BImSchV) 26. BImSchV Ausfertigungsdatum: 16.12.1996 Vollzitat: "Verordnung

Mehr

Gutachten zur Messung und Bewertung der hochfrequenten elektromagnetischen Strahlung von Mobilfunkstationen

Gutachten zur Messung und Bewertung der hochfrequenten elektromagnetischen Strahlung von Mobilfunkstationen Gutachten zur Messung und Bewertung der hochfrequenten elektromagnetischen Strahlung von Mobilfunkstationen Markt Altusried Auftraggeber: Markt Altusried Rathausplatz 1 87452 Altusried Berichtsnummer:

Mehr

Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche

Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Verordnung der Bundesregierung Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren Vom Auf Grund des 23 Absatz 1 Satz 1 Nummer

Mehr

Übertragungsmedien in der Kommunikationstechnik. Eine Präsentation von Vanessa Hörnig

Übertragungsmedien in der Kommunikationstechnik. Eine Präsentation von Vanessa Hörnig Übertragungsmedien in der Kommunikationstechnik Eine Präsentation von Vanessa Hörnig Agenda Was sind Übertragungsmedien Leitergebundene Übertragungsmedien Vor- und Nachteile Arten Metallische Leiter Nichtmetallische

Mehr

DIENSTLEISTUNGSSPEKTRUM

DIENSTLEISTUNGSSPEKTRUM DIENSTLEISTUNGSSPEKTRUM STAND: 04.04.2011 EMV: EMV- Richtlinie KFZ- Richtlinie Elektrofahrzeuge Maschinen- Richtlinie Motorrad- Richtlinie Land- und forstwirtschamliche Zugmaschinen FUNK: R&TTE- Richtlinie

Mehr

Elektromagnetische Felder (EMF) im Alltag (ausgenommen Mobilfunk)

Elektromagnetische Felder (EMF) im Alltag (ausgenommen Mobilfunk) Elektromagnetische Felder (EMF) im Alltag (ausgenommen Mobilfunk) Gernot Schmid Seibersdorf Laboratories EMC & Optics A-2444 Seibersdorf gernot.schmid@seibersdorf-laboratories.at Inhalt Das elektromagnetische

Mehr

Zukunft der Implantate

Zukunft der Implantate Zukunft der Implantate Silny J. Forschungszentrum für Elektro-Magnetische Umweltverträglichkeit (femu),universitätsklinikum, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Fachtagung Mensch, Strom,

Mehr

Elektrische und magnetische Felder

Elektrische und magnetische Felder Elektrische und magnetische Felder Elektrische und magnetische Felder gibt es überall Elektrische und magnetische Felder sind überall auf der Erde gegenwärtig. Sie sind keine Erfindung von uns Menschen.

Mehr

Störungen durch Mobiltelefone

Störungen durch Mobiltelefone 2014 Störungen durch Mobiltelefone Spack Karin Witschi Electronic AG 08.05.2014 Störungen verursacht durch Mobiltelefone Kundeninformation / DH Alle Witschi Geräte mit CE-Kennzeichnung erfüllen die EMV

Mehr

INFORMATION: WIE FUNKTIONIERT TELEFONIEREN

INFORMATION: WIE FUNKTIONIERT TELEFONIEREN INFORMATION: WIE FUNKTIONIERT TELEFONIEREN Vergleich mit dem Sprechen Das Quiz wird wieder aufgegriffen und folgende Aufgabe gestellt: Sprechen kann mit Telefonieren verglichen werden Ordne die Begriffe

Mehr

Elektrosmogreduzierung im modernen Bauwesen Fachbeitrag zum DEUBAU-Symposium am 19. Januar 2006 in Essen

Elektrosmogreduzierung im modernen Bauwesen Fachbeitrag zum DEUBAU-Symposium am 19. Januar 2006 in Essen Elektrosmogreduzierung im modernen Bauwesen Fachbeitrag zum DEUBAU-Symposium am 19. Januar 2006 in Essen Innosenso Unternehmensberatung für Elektrobiologie Am Horster Felde 1, 21354 Bleckede Wolfgang Kuhn

Mehr

1 Definition elektromagnetische Felder

1 Definition elektromagnetische Felder Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Arbeitsbedingungen Grundlagen Arbeit und Gesundheit SECO-Factsheet: Über die gesundheitliche Bedeutung von Niederfrequenten

Mehr

Messungen elektromagnetischer Immissionen von Mobilfunksendeanlagen. Auftraggeber: Gemeinde Seeshaupt

Messungen elektromagnetischer Immissionen von Mobilfunksendeanlagen. Auftraggeber: Gemeinde Seeshaupt Messungen elektromagnetischer Immissionen von Mobilfunksendeanlagen Auftraggeber: Gemeinde Seeshaupt Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 1.1. Adressen... 2 1.2. Ortstermin... 2 2. Vorgehensweise... 3

Mehr

Energieversorgungseinrichtungen

Energieversorgungseinrichtungen Herausgeber und Verlag: VdS Schadenverhütung GmbH Amsterdamer Str. 172-174 50735 Köln Telefon: (0221) 77 66 0; Fax: (0221) 77 66 341 Copyright by VdS Schadenverhütung GmbH. Alle Rechte vorbehalten. VdS-Richtlinien

Mehr

Sto-Abschirmgewebe AES. Wärmedämmung mit Schutz vor Elektrosmog. Für alle Sto-Fassadensysteme. Warnung vor elektromagneti- Schutz durch das

Sto-Abschirmgewebe AES. Wärmedämmung mit Schutz vor Elektrosmog. Für alle Sto-Fassadensysteme. Warnung vor elektromagneti- Schutz durch das Warnung vor elektromagneti- Schutz durch das Fassade Wärmedämmung mit Schutz vor Elektrosmog. Für alle Sto-Fassadensysteme Sto-Fassadensysteme mit. Wärmedämmung mit Schutz vor Elektrosmog. Schutz durch

Mehr

Mobilfunk und Technik

Mobilfunk und Technik Mobilfunk und Technik GSM UMTS LTE 1 2 3 Mobilfunk und Technik Das Handy ist heute nahezu nicht mehr wegzudenken. Es ist zu einem der wichtigsten Werkzeug in unserem modernen Alltagsleben geworden. Die

Mehr

Magnetostatik. Magnetfelder

Magnetostatik. Magnetfelder Magnetostatik 1. Permanentmagnete i. Phänomenologie ii. Kräfte im Magnetfeld iii. Magnetische Feldstärke iv.erdmagnetfeld 2. Magnetfeld stationärer Ströme 3. Kräfte auf bewegte Ladungen im Magnetfeld 4.

Mehr

Mobilfunk in Grünwald

Mobilfunk in Grünwald Mobilfunk in Grünwald Grundlagen: Abstrahlung Grenzwerte Zeitverläufe Minderung Feldstärkeverteilung Mobilfunk (Kataster) Internetfähige Handys und mobile Datendienste erfordern den weiteren Ausbau der

Mehr

Ein Mikrowatt ist ein Mikrowatt - oder?

Ein Mikrowatt ist ein Mikrowatt - oder? BUND Kreisgruppe Kaiserslautern Arbeitskreis Elektrosmog www.bund.net/kaiserslautern Ein Mikrowatt ist ein Mikrowatt - oder? Messungen von hochfrequenten elektromagnetischen Wellen Die Nutzung von hochfrequenten

Mehr

Th. Völker, Breitband, WLAN, Glasfaser Gefährdung durch elektromagnetische Strahlung

Th. Völker, Breitband, WLAN, Glasfaser Gefährdung durch elektromagnetische Strahlung Th. Völker, 02.2015 Breitband, WLAN, Glasfaser Gefährdung durch elektromagnetische Strahlung Niederfrequenz Hochfrequenz Optische Strahlung 0 Hz 30 khz 30 khz 300 GHz 300 GHz 3000 THz Einteilung des EM

Mehr

Strahlemann. Das elektromagnetische Feld

Strahlemann. Das elektromagnetische Feld Das elektromagnetische Feld Ein elektromagnetisches Feld entsteht überall dort, wo Strom fließt. Elektromagnetische Felder breiten sich in Form von Wellen im ganzen Raum aus und brauchen dafür anders als

Mehr

Ermittlung und Bewertung der elektromagnetischen Exposition durch WLAN-Techniken Sind wir gefährdet?

Ermittlung und Bewertung der elektromagnetischen Exposition durch WLAN-Techniken Sind wir gefährdet? Inhouse-Vernetzung von Schulen, 13.2.2007 Ermittlung und Bewertung der elektromagnetischen Exposition durch WLAN-Techniken Sind wir gefährdet? Dr. Christian Bornkessel, IMST GmbH, Carl-Friedrich-Gauß-Str.

Mehr

nova-institut für Ökologie und Innovation, EMF-Abteilung

nova-institut für Ökologie und Innovation, EMF-Abteilung 10.5 Immissionsberechnungen für die hier entwickelten Standortvorschläge für Mobilfunkbasisstationen in Pfronten Die Immissionsberechnungen wurden durchgeführt entsprechend dem im Anhang 10.3 dargestellten

Mehr

Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren

Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren Bundesgesetzblatt Jahrgang 203 Teil I Nr. 50, ausgegeben zu Bonn am 2. August 203 3259 Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren

Mehr

Elektrische und magnetische Felder. Ständige Begleiter unseres Lebens

Elektrische und magnetische Felder. Ständige Begleiter unseres Lebens Elektrische und magnetische Felder Ständige Begleiter unseres Lebens 2 Inhaltsangabe Inhaltsangabe 3 Einleitung 4 Was sind elektrische und magnetische Felder? 6 Wie sehen die Felder bei Höchstspannungsleitungen

Mehr

FACHINFORMATION. Elektromagnetische Felder. Einwirkungen auf den Menschen. Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen

FACHINFORMATION. Elektromagnetische Felder. Einwirkungen auf den Menschen. Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen FACHINFORMATION Umwelt & Entwicklung Bayern Elektromagnetische Felder Einwirkungen auf den Menschen 1/2002 2 Herausgeber: Bayerisches

Mehr

typischer Einsatzbereich:

typischer Einsatzbereich: NEUENTWICKLUNG Hochfrequenz - Analyser D1, D2, E-plus, UMTS, DECT, Bluetooth, Mikrowelle usw. Fünf neue, hochwertige HF-Messgeräte für jeden Anwendungsfall: Vom einfach bedienbaren Grundgerät zur verlässlichen

Mehr

Positionspapier der Umweltanwaltschaften Österreichs zum Thema Mobilfunk und Gesundheit

Positionspapier der Umweltanwaltschaften Österreichs zum Thema Mobilfunk und Gesundheit 1 Steiermark Positionspapier der Umweltanwaltschaften Österreichs zum Thema Mobilfunk und Gesundheit Jänner 2007 Einleitung Kaum eine neue Technologie hat in so kurzer Zeit eine so große Verbreitung gefunden

Mehr

Ergänzung zum Standard der Baubiologischen Messtechnik SBM-2015 und den dazugehörigen baubiologischen Richtwerten für Schlafbereiche

Ergänzung zum Standard der Baubiologischen Messtechnik SBM-2015 und den dazugehörigen baubiologischen Richtwerten für Schlafbereiche BAUBIOLOGIE MAES / Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN RANDBEDINGUNGEN 1 Ergänzung zum Standard der Baubiologischen Messtechnik SBM-2015 und den dazugehörigen baubiologischen Richtwerten für

Mehr

Vorsorgemaßnahmen Hochfrequenz (Mobilfunk, LTE, DECT, W-LAN, Bluetooth, ) im Alltag

Vorsorgemaßnahmen Hochfrequenz (Mobilfunk, LTE, DECT, W-LAN, Bluetooth, ) im Alltag Vorsorgemaßnahmen Hochfrequenz (Mobilfunk, LTE, DECT, W-LAN, Bluetooth, ) im Alltag Sehr geehrte Damen und Herren, werte Kunden, Freunde, Bekannte, Verwandte, sicherlich kennen Sie die Problematik bei

Mehr

Definieren, Messen und Erreichen von elektromagnetischer Abschirmung und Leitfähigkeit

Definieren, Messen und Erreichen von elektromagnetischer Abschirmung und Leitfähigkeit Definieren, Messen und Erreichen von elektromagnetischer Abschirmung und Leitfähigkeit Dr.-Ing. T. Stegmaier, Dipl.-Ing. (FH) G. Schmeer-Lioe Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf (ITV)

Mehr

Messungen http://www.georgungerer.it/crbst_9.html

Messungen http://www.georgungerer.it/crbst_9.html Messungen http://www.georgungerer.it/crbst_9.html Baubiologische Messungen & Beratung In dieser hochtechnologisierten Zeit finden sich überall Gefahrenquellen durch Störfelder aller Art. Diese sollten

Mehr

Richtig wären laut Spektrumanalyzer 100 µw/m². Geräte von Gigahertz-Solutions zeigen gemittelt bei verschiedenen

Richtig wären laut Spektrumanalyzer 100 µw/m². Geräte von Gigahertz-Solutions zeigen gemittelt bei verschiedenen Farben TM-190 - Messgerät (HF+NF) Laiengerät zur Messung hochfrequenter elektromagnetischer Felder (HF) im Frequenzbereich von 50 MHz - 3,5 GHz und niederfrequenter elektrischer und magnetischer Felder

Mehr

Field analyzer FA306 und FA106 Bedienungsanleitung V1.0. Field Analyzer. FA306 und FA106. Bedienungsanleitung

Field analyzer FA306 und FA106 Bedienungsanleitung V1.0. Field Analyzer. FA306 und FA106. Bedienungsanleitung Field Analyzer FA306 und FA106 Bedienungsanleitung 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Einführung...3 Kapitel 1 Grundfunktionen...4 1.1. Gerät An- und Ausschalten...4 1.2. Messmodus auswählen...4

Mehr

Diplomarbeit. Elektrosmog nachweisen und messen Untersuchungen an der FH Potsdam

Diplomarbeit. Elektrosmog nachweisen und messen Untersuchungen an der FH Potsdam Diplomarbeit zur Erlangung des Grades Diplom Dokumentar (FH) Fachhochschule Potsdam Fachbereich 5 Informationswissenschaften mit dem Thema Elektrosmog nachweisen und messen Untersuchungen an der FH Potsdam

Mehr

Das ätherische Magnetfeld (Teil 2) Steuerung

Das ätherische Magnetfeld (Teil 2) Steuerung 1 Eugen J. Winkler / Das ätherische Magnetfeld (Teil 2) Das ätherische Magnetfeld (Teil 2) Steuerung Hier möchte ich Ihnen anhand von Diagrammen darstellen, wie die Form des ätherischen Magnetfeldes bei

Mehr

2. Aufgaben: Magnetismus

2. Aufgaben: Magnetismus 2. Aufgaben: Magnetismus 1) Welche toffe sind magnetisierbar (ferromagnetisch)? Eisen (tahl), Gusseisen, ickel und Kobalt 2) Welche Wirkung geht von Magneten aus? Magnete ziehen Teile aus Eisen, ickel

Mehr

Gesundheit und Mobilfunk

Gesundheit und Mobilfunk Gesundheit und Mobilfunk Forschungsschwerpunkte und Problemfelder Priv.-Doz. Dr. Michaela Kreuzer Bundesamt für Strahlenschutz Neuherberg/München mkreuzer@bfs.de GMDS, 13.09.2006 Gesundheitsgefahren durch

Mehr

Ergänzung zum Standard der Baubiologischen Messtechnik SBM-2008 und zu den dazugehörigen baubiologischen Richtwerten für Schlafbereiche

Ergänzung zum Standard der Baubiologischen Messtechnik SBM-2008 und zu den dazugehörigen baubiologischen Richtwerten für Schlafbereiche BAUBIOLOGIE MAES / IBN RANDBEDINGUNGEN 1 Ergänzung zum Standard der Baubiologischen Messtechnik SBM-2008 und zu den dazugehörigen baubiologischen Richtwerten für Schlafbereiche MESSTECHNISCHE RANDBEDINGUNGEN

Mehr

Mobilfunk und Gesundheit Eine Information für Eltern

Mobilfunk und Gesundheit Eine Information für Eltern Mobilfunk und Gesundheit Eine Information für Eltern Inhalt Mobilfunk und Gesundheit Seiten 4 5 Was weiß man über Mobilfunkfelder Seiten 6 7 und Gesundheit? Welche Bedeutung haben Grenzwerte? Seiten 8

Mehr

ELEKTROMAGNETISCHE FELDER

ELEKTROMAGNETISCHE FELDER Einleitung, Physikalische und elektrotechnische Grundlagen Einleitung Die Entwicklung der Elektrizität hat das Leben der Menschen nachhaltig verändert. Zu den in unserer Umwelt seit jeher vorhandenen natürlichen

Mehr

1.1. Aufschriften auf der Außenseite von ME-Geräten oder ME-Geräte-Teilen

1.1. Aufschriften auf der Außenseite von ME-Geräten oder ME-Geräte-Teilen 1. Bezeichnung, Aufschriften und Begleitpapiere 1.1. Aufschriften auf der Außenseite von ME-Geräten oder ME-Geräte-Teilen 1.1.1. Aufschriften auf der Außenseite von ME-Geräten oder ME-Geräte-Teilen, die

Mehr

Die ganzheitliche baubiologische Untersuchung nach dem STANDARD DER BAUBIOLOGISCHEN MESSTECHNIK SBM-2015

Die ganzheitliche baubiologische Untersuchung nach dem STANDARD DER BAUBIOLOGISCHEN MESSTECHNIK SBM-2015 BAUBIOLOGIE MAES / Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN STANDARD Die ganzheitliche baubiologische Untersuchung nach dem STANDARD DER BAUBIOLOGISCHEN MESSTECHNIK SBM-2015 Eine Übersicht der physikalischen,

Mehr

Technik. Wirkung. Sicherheit. Einfach A1.

Technik. Wirkung. Sicherheit. Einfach A1. Technik. Wirkung. Sicherheit. Einfach A1. A1 bietet das beste Netz in Österreich. Daraus ergibt sich für uns eine große Verantwortung: dafür zu sorgen, dass unsere Kunden mit bester Sprachqualität rechnen

Mehr