Communit-e (plus) light. Anleitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Communit-e (plus) light. Anleitung"

Transkript

1 Communit-e (plus) light Anleitung Dezember 2012

2 Inhaltsverzeichnis Einleitung..3 Wie schaltet man zwischen Handiweb und Communit-e um?..4 Die Einsichtnahme in die Akten (Handiweb) Das Übersichtsfenster Auskünfte über die Antragsmöglichkeiten Möglichkeiten zur Meldung von Änderungen Ausstellung von Bescheinigungen Wiederfinden von Formularen Verfolgung des Aktenfortschritts 16 Die Registrierung der Anträge und Mitteilungen (Communit-e) Eingabe eines Antrags oder einer Mitteilung Das Ergebnis des Antrags...22 Unterstützung.23 2

3 Einleitung Diese Anleitung richtet sich an die Mitarbeiter, die dazu befugt sind, die Anwendung Communit-e (plus) light der Generaldirektion (DG) Personen mit Behinderung zu benutzen. Was ist Communit-e (plus) light? Die Anwendung Communit-e (plus) light ist über das Portal der Sozialen Sicherheit ( zugänglich. Sie setzt sich aus 2 unterschiedlichen Anwendungen zusammen : Communit-e: diese Plattform wird verwendet, um Anträge bei der DG Personen mit Behinderung zu stellen. Es kann um Anträge auf Beihilfen, Parkkarten, Bescheinigungen für den Anspruch auf soziale und steuerliche Maβnahmen gehen, Über Communit-e können auch Mitteilungen von Änderungen der Situation der Person mit Behinderung vorgenommen werden, wie z. B. Änderungen der familiären Situation oder der Einkommen. Handiweb: diese Plattform wird verwendet, um in die von der GD Personen mit Behinderung behandelten Akten Einsicht zu nehmen. So kann man z. B. folgende Aktionen durchführen : die Prüfung der Anträge, die bei der GD Personen mit Behinderung für eine bestimmte Person laufend sind, der anderen Maβnahmen, auf welche die betroffene Person Anspruch haben könnte, der Schritte, die bereits bezüglich des Antrags vorgenommen wurden, In Handiweb wird die Ich -Form verwendet. Ich steht für Bürger oder Personen mit Behinderung, die bei dem GD Personen mit Behinderung eine Akte haben. Dank der Vernetzung der beiden Anwendungen wird die Arbeit der Fachleute im Rahmen der Verbesserung der Dienstleistungen für Personen mit Behinderung vereinfacht. So kann man z. B. folgende Aktionen durchführen : die Prüfung der Maβnahmen, für welche jemand berücksichtigt werden könnte, die sofortige Eingabe des diesbezüglichen Antrags, die Verfolgung der Anträge und die Feststellung des Fortschritts der Anträge, die einfache Einsichtnahme in die Formulare und die Bescheinigungen, 3

4 Wie schaltet man zwischen Handiweb und Communit-e um? Die zwei unterschiedlichen Anwendungen verfügen über dieselbe Startseite. Auf dieser Seite können Sie sich dafür entscheiden, sich zuerst entweder in Handiweb oder in Communit-e einzuloggen. Wir empfehlen Ihnen, sich zuerst in Handiweb einzuloggen (mit Ihrem eigenen eid). So können Sie zuerst in die Akte Einsicht haben und dann prüfen, ob es sinnvoll ist, einen bestimmten Antrag zu stellen. Von Handiweb können Sie unmittelbar nach Communit-e umschalten. In Commmunit-e ist es dann nicht mehr nötig, sich erneut einzuloggen und die Nationalregisternummer einzugeben. Falls Sie sich jedoch dafür entscheiden, zuerst in Communit-e einzuloggen, können Sie beim Einloggen mit Ihrem eigenen eid unmittelbar von Communit-e nach Handiweb umschalten. In Handiweb ist es dann nicht mehr nötig, sich erneut einzuloggen und die Nationalregisternummer einzugeben. Falls Sie sich aber in Communit-e mit Ihrem Token einloggen, werden Sie keinen Zugang zu Handiweb haben. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich in Handiweb einzuloggen, erscheint das folgende Fenster : 4

5 Die Umschaltung von Handiweb nach Communit-e läuft wie folgt : a) Sie möchten einen Antrag stellen: klicken Sie den gewünschten Link bei Was ich erhalte, wenn ich die Bedingungen erfülle oder Was ich auf einfache Frage erhalte an und Sie gelangen in Communit-e: 5

6 b) Anlässlich einer Änderung der Anerkennung der Behinderung, der familiären Situation oder der Einkommen möchten Sie einen neuen Antrag stellen oder etwas mitteilen : im Handiweb-Übersichtsfenster klicken Sie Jede Änderung an. Jetzt erscheint die Karte Ich teile eine Änderung mit. Klicken Sie den Link Änderung der Anerkennung der Behinderung, Änderung der familiären Situation oder Änderung der Einkommen an und Sie gelangen in Communit-e: 6

7 Von Communit-e kehren Sie wie folgt zu Handiweb zurück : In Handiweb ist das Ergebnis der Registrierung eines (neuen) Antrags sofort sichtbar : Der Antrag erscheint bei Was zurzeit behandelt wird : 7

8 In Handiweb können Sie die Akte wechseln, indem Sie in der rechten oberen Ecke Die Akte wechseln anklicken: 8

9 Die Einsichtnahme in die Akten (Handiweb) 1. Das Übersichtsfenster In diesem Fenster wird angezeigt, was die GD Personen mit Behinderung über die Person weiβ. Das Fenster setzt sich aus fünf Bereichen zusammen, die nur erscheinen, wenn sie für die betreffende Akte bestehen (im Beispiel gibt es vier Bereiche). Folgende Bereiche sind möglich: - Was ich auf einfache Frage erhalte; - Was ich erhalte, wenn ich die Bedingungen erfülle; - Was zurzeit behandelt wird; - Was ich habe; - Was ich gehabt habe oder was mir nicht zuerkannt wurde. Klicken Sie an, um nähere Informationen zu erhalten. 9

10 2. Auskünfte über die Antragsmöglichkeiten Die Anträge finden Sie in den Bereichen Was ich auf einfache Frage erhalte und Was ich erhalte, wenn ich die Bedingungen erfülle. Wenn Sie neben dem gewählten Produkt anklicken, können Sie dann weiter anklicken, um in die Website für nähere Informationen zu gelangen. Diese Anträge stellen Sie über Communit-e. Klicken Sie den Link an, so gelangen Sie sofort in die Anwendung Communit-e. Schlagen Sie im Kapitel Benutzung von Communit-e für nähere Informationen über die Registrierung der Anträge nach (p. 17). 10

11 Bemerkungen: Weitere Anträge können nur über Handiweb gestellt werden (und nicht über Communit-e). Es geht um die folgenden Aktionen : Die Aktion Ich möchte um eine Verlängerung für das Zurückschicken eines Dokuments bitten. Diese finden Sie auf der Karte des Produkts wieder, das zurzeit behandelt wird (diese Produkte befinden sich im Teil Was zurzeit behandelt wird ). Die Aktionen, die Sie auf der Karte des Produkts wiederfinden, das die betreffende Person hat (diese Produkte befinden sich im Teil Was ich habe ) : - Ich möchte darum bitten, meine Schulden nicht zurückzahlen zu müssen; - Ich möchte einen Teil meiner einbehaltenen Eingliederungsbeihilfe erhalten; - Ich möchte eine Verlängerung der Anerkennung meiner Beihilfe; - Ich möchte eine neue Parkkarte (für Karten mit zehnjähriger Gültigkeitsdauer); - Ich möchte eine neue Ermäßigungskarte für öffentliche Verkehrsmittel (für Karten mit zehnjähriger Gültigkeitsdauer); - Ich möchte eine Verlängerung der Parkkarte (bei befristeter Anerkennung der Behinderung); - Ich möchte eine Verlängerung der Ermäßigungskarte (bei befristeter Anerkennung der Behinderung); - Ich möchte meine entzogene Parkkarte zurückerhalten; - Ich möchte meine entzogene Ermäßigungskarte für öffentliche Verkehrsmittel zurückerhalten; - Ich möchte eine Verlängerung der Bescheinigung meiner Behinderung für MwSt.- Fahrzeug und für die Befreiung von der Verkehrssteuer (bei befristeter Anerkennung der Behinderung). 11

12 3. Möglichkeiten zur Meldung von Änderungen Der Bereich Änderungen in der Akte erscheint, wenn Sie jede Änderung anklicken. 12

13 Das Fenster, das erscheint, kann wie folgt aussehen: 13

14 Die Änderungen der persönlichen Daten (z. B. Telefonnummer), die Mitteilung einer Girokontonummer und andere Änderungen sind nur über Handiweb möglich (und nicht über Communit-e). Die Änderungen der Anerkennung der Behinderung, die Änderungen der familiären Situation und die Änderungen der Einkommen sind nur mittels eines neuen Antrags oder einer neuen Mitteilung über Communit-e möglich. Klicken Sie einen der Links in diesen Bereichen an, so gelangen Sie sofort in die Anwendung Communit-e. Schlagen Sie im Kapitel Benutzung von Communit-e für nähere Informationen über die Registrierung von Anträgen nach (p. 17). 4. Ausstellung von Bescheinigungen 14

15 Klicken Sie Liste der Bescheinigungen an, so erscheint das folgende Fenster : Klicken Sie Meine allgemeine Bescheinigung (Anerkennung der Behinderung) an, so erscheint die allgemeine Bescheinigung und können Sie diese ausdrucken. Klicken Sie Eine Bescheinigung des Anrechts auf mein Geld/meine Beihilfe und der Bezahlung meines Gelds/meiner Beihilfe an, so gelangen Sie in die Website wo Sie diese Bescheinigung beantragen können. 5. Wiederfinden von Formularen Die Dokumente, die in der Anwendung verfügbar sind, können Sie ansehen und ausdrucken, indem Sie zu einer Produktkarte gehen und dort Ich möchte in die Dokumente meiner Akte Einsicht haben anklicken. 15

16 6. Verfolgung des Aktenfortschritts Über Wichtige Informationen und Details können Sie die Akte der Person mit Behinderung mit verfolgen. 16

17 Die Registrierung der Anträge und Mitteilungen (Communit-e) 1. Eingabe eines Antrags oder einer Mitteilung Wenn Sie einen Antrag in Communit-e eingeben möchten, erscheint das folgende Fenster : Für gewisse Felder ist es möglich, einen erklärenden Text zu erhalten. Dazu klicken Sie das Fragezeichen daneben an. 17

18 Die Nationalregisternummer der Person mit Behinderung Das erste wichtige Feld ist die Nationalregisternummer der Person, für welche der Antrag gestellt wird. Dieses Feld ist vorher ausgefüllt worden. Die Art des Antrages Das zweite Feld betrifft die Art des Antrages. 7 Arten werden unterschieden: Antrag auf Bescheinigung; Antrag auf Beihilfe ohne neue Bewertung der Behinderung; Antrag auf Beihilfe mit Bewertung der Behinderung; Mitteilung einer Änderung; Antrag auf Parkkarte; Antrag auf MwSt.-Bescheinigung; Antrag auf Ermäßigungskarte für öffentliche Verkehrsmittel. 18

19 Das Produkt Handelt es sich um einen Antrag auf Beihilfe oder eine Mitteilung, dann wird eine der folgenden Variablen in der Listbox gewählt: Beihilfe zur Ersetzung des Einkommens/Eingliederungsbeihilfe (BEE/EB); Beihilfe zur Unterstützung von Betagten (mindestens 65 Jahre) (BUB). Die Mitteilung einer Änderung Die Änderungen melden Sie über dieses Feld : 19

20 Wenn die Person einen Antrag auf Beihilfe schon gestellt hat und wenn sie letztere revidieren lassen möchte, weil ihre Situation sich geändert hat, oder wenn sie einfach eine Änderung melden möchte, verfügen Sie über die folgenden Möglichkeiten : Mitteilungen ohne Antrag auf eine Beihilfe Änderung der Staatsbürgerschaft Änderung der Familienzusammensetzung Kind zu Lasten Kein Kind zu Lasten mehr Änderung des Zivilstands Ersetzung der Arbeitseinkünfte Inhaftierung im Gefängnis Entlassung aus einem Gefängnis Aufnahme in eine Einrichtung Entlassung aus einer Einrichtung Abtretung von Mobilien und/oder Immobilien Mitteilungen (fakultativ) mit einem Antrag auf eine Beihilfe Änderung der medizinischen Lage Änderung der Staatsbürgerschaft Änderung der Familienzusammensetzung Kind zu Lasten Einkommensänderung Änderung des Zivilstands Änderung der Gesetzgebung 20

21 Die Sprache des Antragstellers Der Antragsteller darf die Sprache, in der er die Dokumente bekommen möchte, wählen. Gegebenenfalls muss die Sprache geändert werden, bevor Sie Genehmigen anklicken. Die Genehmigung Es ist notwendig, Genehmigen anzuklicken, um der Generaldirektion Personen mit Behinderung den Antrag zu senden. 21

22 2. Das Ergebnis des Antrags Dann erscheint ein Fenster mit dem Ergebnis des Antrags und den zugehörigen Formularen, die Sie ausdrucken und dem Antragssteller übergeben müssen. Die Anzahl Formulare und deren Inhalt hängen von der Antragsart ab. Die Formulare sollen auf A4-Format ausgedruckt werden, da sie später eingescannt werden. Sie können noch Antrag annullieren anklicken, solange Sie kein Dokument geöffnet oder ausgedruckt haben! 22

23 Unterstützung Sie haben eine Frage? Lesen Sie bitte die häufig gestellten Fragen auf der Startseite von Communit-e (plus) light. Sie bekommen eine Fehlermeldung? Lesen Sie bitte die Fehlermeldungen auf der Startseite von Communit-e (plus) light. Fragen Sie auch die Ratschläge auf der Startseite von Communit-e (plus) light ab. Communit-e benutzt auch die E-Box der Portalseite der sozialen Sicherheit. In der E- Box finden Sie die Transaktionen der letzten zwei Wochen: o o alle abgeschickte Anträge werden gespeichert; auf Antrag der Person mit Behinderung können Sie die Formulare aufs Neue ausdrucken (bei Verlust ). 23

24 FÖD Soziale Sicherheit Generaldirektion Personen mit Behinderung Centre Administratif Botanique Finance Tower Boulevard du Jardin Botanique, 50 boîte Brüssel Verantwortlicher Herausgeber : André Gubbels 24

Dienststelle für Personen mit Behinderung. Gebrauchsanweisung. Einsichtnahme meiner Akte. HANDIWEB - De raadpleging van mijn dossier

Dienststelle für Personen mit Behinderung. Gebrauchsanweisung. Einsichtnahme meiner Akte. HANDIWEB -  De raadpleging van mijn dossier Dienststelle für Personen mit Behinderung Gebrauchsanweisung Einsichtnahme meiner Akte HANDIWEB - www.handiweb.be De raadpleging van mijn dossier November 2010 > Einführung Was ist Handiweb? Handiweb ist

Mehr

EAP. Employee Administration Platform

EAP. Employee Administration Platform EAP Employee Administration Platform Inhalt 1. Plattform öffnen...2 2. Registrierung...2 3. Login...6 4. Links...8 5. Für ein Event anmelden...9 6. Persönliche Daten ändern... 11 7. Logout... 12 8. Benachrichtigungen...

Mehr

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte Extranet des LWV Hessen Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch für das Extranet des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen zur Anmeldung per Grid-Karte Benutzerhandbuch_Grid-Karte.doc Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Vorbereitung meines Antrags, Soll aufbewahrt werden

Vorbereitung meines Antrags, Soll aufbewahrt werden FÖD SOZIALE SICHERHEIT Generaldirektion Personen mit Behinderung Vorbereitung meines Antrags, Soll aufbewahrt werden Erklärung um Beihilfe zur Ersetzung des Einkommens / Eingliederungsbeihilfe (BEE/EB)

Mehr

Das DAAD-PORTAL. Prozess der Antragstellung in dem SAPbasierten Bewerbungsportal des DAAD.

Das DAAD-PORTAL. Prozess der Antragstellung in dem SAPbasierten Bewerbungsportal des DAAD. Das DAAD-PORTAL Prozess der Antragstellung in dem SAPbasierten Bewerbungsportal des DAAD. November 2012 Man findet das neue Portal auf der Webseite vom DAAD : www.daad.de/ Danach erscheint ein neues Fenster,

Mehr

Klickanleitung zum Veröffentlichen von Klausurergebnissen im Portal

Klickanleitung zum Veröffentlichen von Klausurergebnissen im Portal 1 Klickanleitung zum Veröffentlichen von Klausurergebnissen im Portal (https://dozierende.uni-duesseldorf.de) Für Lehrende der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät Für Massenprüfungsformen wie

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS SPIELER INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 2 2 SYSTEMTECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN... 2 3 GRATIS REGISTRIEREN / ANMELDEN... 3 4 3.1 ANMELDEN... 3 3.2 REGISTRIEREN...

Mehr

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE

CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE CAPELO ERGÄNZUNGEN ZUR LAUFBAHNAKTE Benutzerhandbuch für die Online-Anwendung 11.04.2011 Tour du Midi / Zuidertoren Bruxelles1060 Brussel T +32 (0)2 791 50 00 F +32 (0)2 791 50 99 www.capelo.be Ein Programm

Mehr

Océ Online Service. Registered User. Océ Deutschland GmbH CSS März 2012. Océ-Deutschland GmbH

Océ Online Service. Registered User. Océ Deutschland GmbH CSS März 2012. Océ-Deutschland GmbH CSS März 2012 Océ Online Service Registered User Der Inhalt dieses Dokumentes darf ohne vorherige schriftliche Erlaubnis durch die nicht (ganz oder teilweise) reproduziert, benutzt oder veröffentlicht

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Anleitung zur Nutzung der Webschnittstelle für Kostenstellenverantwortliche

Anleitung zur Nutzung der Webschnittstelle für Kostenstellenverantwortliche Anleitung zur Nutzung der Webschnittstelle für Kostenstellenverantwortliche Eine Informationsbroschüre des Hochschulrechenzentrums Stand: 29. November 2012 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einzelauswertung Druck-/Kopierkontingent

Mehr

Anleitung zu Wikispaces

Anleitung zu Wikispaces Ein Projekt für die Sekundarstufe I Anleitung zu Wikispaces für Lehrpersonen Inhaltsverzeichnis 1. WAS IST EIN WIKI...2 2. KONTO FÜR LEHRPERSON ERSTELLEN...2 3. EINLOGGEN...4 4. KONTO FÜR SCHÜLER/INNEN

Mehr

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 -

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 - Handbuch Inhalt 1. Kapitel: Profil anlegen 2. Kapitel: Einloggen 3. Kapitel: Management-Konto 4. Kapitel: Eintrag verwalten 5. Kapitel: Bilder hinzufügen 6. Kapitel: Mein Profil 7. Kapitel: Foren - 2 -

Mehr

Die nationale Ermäßigungskarte für öffentliche Verkehrsmittel

Die nationale Ermäßigungskarte für öffentliche Verkehrsmittel Die nationale Ermäßigungskarte für öffentliche Verkehrsmittel Inhaltsverzeichnis 1. Was ist das?... 2 2. Habe ich Anspruch auf die nationale Ermäßigungskarte?... 2 3. Wozu dient die nationale Ermäßigungskarte?...

Mehr

Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch

Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch Inhaltsverzeichnis: I. Wie finde ich ein Betreuungsangebot? II. Wie biete ich eine Betreuung an? III. Wie bearbeite

Mehr

Bedienungsanleitung zum Kunden-Redaktions-System www.tagungsorte.info. I. Anmeldung für Neukunden. Schritt 1: Auswahl der Eintragsgruppe

Bedienungsanleitung zum Kunden-Redaktions-System www.tagungsorte.info. I. Anmeldung für Neukunden. Schritt 1: Auswahl der Eintragsgruppe Bedienungsanleitung zum Kunden-Redaktions-System Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, auf den folgenden Seiten ist Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihren Eintrag innerhalb weniger Minuten selbst

Mehr

Internationales Altkatholisches Laienforum

Internationales Altkatholisches Laienforum Internationales Altkatholisches Laienforum Schritt für Schritt Anleitung für die Einrichtung eines Accounts auf admin.laienforum.info Hier erklären wir, wie ein Account im registrierten Bereich eingerichtet

Mehr

2. Im Admin Bereich drücken Sie bitte auf den roten Button Webseite bearbeiten, sodass Sie in den Bearbeitungsbereich Ihrer Homepage gelangen.

2. Im Admin Bereich drücken Sie bitte auf den roten Button Webseite bearbeiten, sodass Sie in den Bearbeitungsbereich Ihrer Homepage gelangen. Bildergalerie einfügen Wenn Sie eine Vielzahl an Bildern zu einem Thema auf Ihre Homepage stellen möchten, steht Ihnen bei Schmetterling Quadra das Modul Bildergalerie zur Verfügung. Ihre Kunden können

Mehr

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp.

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp. Leitfaden zur Selbstregistrierung und für die Bearbeitung der persönlichen Daten für das Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbstständigkeit von Schulen (PES) Der folgende Leitfaden richtet sich

Mehr

IJSO IPN an der Universität Kiel SEITE 6 I 45 FÜR DEN AKTUELLEN WETTBEWERB ANMELDEN

IJSO IPN an der Universität Kiel SEITE 6 I 45 FÜR DEN AKTUELLEN WETTBEWERB ANMELDEN IJSO IPN an der Universität Kiel SEITE 6 I 45 FÜR DEN AKTUELLEN WETTBEWERB ANMELDEN Nun beginnt die Tour durch das Anmeldeverfahren. Los geht's! Du bist neu bei der IJSO und hast auch noch an keinem anderen

Mehr

StudyDeal Accounts auf www.studydeal-hohenheim.de

StudyDeal Accounts auf www.studydeal-hohenheim.de Anleitung zur Pflege des StudyDeal Accounts auf www.studydeal-hohenheim.de Wie Sie Ihre StudyDeals ganz einfach selber erstellen können! Inhaltsverzeichnis Wie komme ich zu meinen Zugangsdaten? 3 Login

Mehr

Anleitung directcms 5.0 Newsletter

Anleitung directcms 5.0 Newsletter Anleitung directcms 5.0 Newsletter Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02-2 75 Fax (09 51) 5 02-2 71 - Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im Internet http://www.erzbistum-bamberg.de

Mehr

Elektronische PLL-Antragsformulare 2011. Leitfaden für Antragsteller

Elektronische PLL-Antragsformulare 2011. Leitfaden für Antragsteller EUROPEAN COMMISSION Directorate-General for Education and Culture Lifelong Learning Programme Call 2011 Elektronische PLL-Antragsformulare 2011 Leitfaden für Antragsteller Inhaltsverzeichnis I. Einleitung...

Mehr

KiJuP-online.de FAQ und Suchtipps für Mitglieder des DIJuF

KiJuP-online.de FAQ und Suchtipps für Mitglieder des DIJuF KiJuP-online.de FAQ und Suchtipps für Mitglieder des DIJuF Hier haben wir für Sie die wichtigsten Fragen zusammengestellt, die uns rund um die Nutzung von KiJuP-online.de erreicht haben. Sollte Ihre Frage

Mehr

Anmeldung am System Kapitel 25

Anmeldung am System Kapitel 25 Anmeldung am System Nachdem Sie sich registriert haben und Ihr Bildungsverantwortlicher (BV) die Freischaltung veranlasst hat, können Sie sich am Bildungsportal anmelden. Klicken Sie in das Feld Nutzerkennung

Mehr

Nachfolgend wird beschrieben wie das Online-Umfrage-Tool installiert wird sowie welchen Funktionsumfang das Tool umfasst.

Nachfolgend wird beschrieben wie das Online-Umfrage-Tool installiert wird sowie welchen Funktionsumfang das Tool umfasst. 1 Benutzerhandbuch Nachfolgend wird beschrieben wie das Online-Umfrage-Tool installiert wird sowie welchen Funktionsumfang das Tool umfasst. 1.1 Installation des Umfragetools - entfernt nicht für Öffentlichkeit

Mehr

Anleitung: Terminverwaltung (Eigene Veranstaltungen auf der BM-Website bewerben)

Anleitung: Terminverwaltung (Eigene Veranstaltungen auf der BM-Website bewerben) Bundesverband Mediation e.v., Geschäftsstelle Kassel Kirchweg 80 34119 Kassel Alle Mitglieder im Bundesverband Mediation e.v. Christian Bähner Webmaster Geschäftsstelle Kassel Kirchweg 80 34119 Kassel

Mehr

Hinweise zum stadtmobil-buchungssystem

Hinweise zum stadtmobil-buchungssystem Hinweise zum stadtmobil-buchungssystem Öffnen Sie mit Ihrem Browser die Seite: http://www.stadtmobil.de oder gehen Sie direkt über mein.stadtmobil.de. Rechts oben finden Sie den Kundenlogin. Wählen Sie

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite

Inhaltsverzeichnis Seite Inhaltsverzeichnis Seite 1. Email mit Anhang versenden 2 1.a Email vorbereiten und zweites Fenster (Tab) öffnen. 2 1. b. Bild im Internet suchen und speichern. 3 1.c. Bild als Anlage in Email einbinden

Mehr

Visueller Führer durch den Visumsantrag

Visueller Führer durch den Visumsantrag Visueller Führer durch den Visumsantrag Schritt 1: Öffnen Sie das Portal des Nigeria Immigration Service (NIS) Tippen oder kopieren Sie in Ihren Web-Browser -http://portal.immigration.gov.ng/- oder klicken

Mehr

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER ANWENDUNG E-CURIA FASSUNG FÜR DIE VERTRETER DER PARTEIEN

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER ANWENDUNG E-CURIA FASSUNG FÜR DIE VERTRETER DER PARTEIEN VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER ANWENDUNG E-CURIA FASSUNG FÜR DIE VERTRETER DER PARTEIEN 1. E-Curia ist eine EDV-Anwendung, die es ermöglicht, Verfahrensschriftstücke auf elektronischem Weg einzureichen

Mehr

Benutzeranleitung. Web-Portal Aktion Mein Herz

Benutzeranleitung. Web-Portal Aktion Mein Herz Benutzeranleitung Web-Portal Aktion Mein Herz PATIENTEN 1/10 Inhalt Allgemeines... 3 Voraussetzung... 3 Registrierung... 3 Hilfe... 3 Erstanmeldung erste Schritte im Portal... 4 Folgeanmeldung... 6 Mögliche

Mehr

Kundeninformation zur Meldungserfassung mit dem SAP Solution Manager der CPRO Industry Project and Solutions GmbH

Kundeninformation zur Meldungserfassung mit dem SAP Solution Manager der CPRO Industry Project and Solutions GmbH Kundeninformation zur Meldungserfassung mit dem SAP Solution Manager der CPRO Industry Project and Solutions GmbH (im Folgenden: Cpro INDUSTRY) Version 1.3 11.07.2014 1 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung...3

Mehr

Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL. Benutzerhandbuch. Seite 1 von 15

Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL. Benutzerhandbuch. Seite 1 von 15 Willkommen beim TOSHIBA E-PORTAL Benutzerhandbuch Seite 1 von 15 Überblick: - Registrierung - Passwort vergessen - Anmeldung/Login - Persönliche Einstellungen - Maschinenübersicht - Änderung von Standortinformationen

Mehr

Anleitung der Zertifizierung für das BZStOnline-Portal (BOP) sowie Anleitung zur Beantragung der fachlichen Zulassung zum Kirchensteuerabzugsverfahren

Anleitung der Zertifizierung für das BZStOnline-Portal (BOP) sowie Anleitung zur Beantragung der fachlichen Zulassung zum Kirchensteuerabzugsverfahren Heidelberg Mannheim Frankfurt am Main Berlin München Osnabrück Speyer Karlsruhe Tauberbischofsheim Anleitung der Zertifizierung für das BZStOnline-Portal (BOP) sowie Anleitung zur Beantragung der fachlichen

Mehr

Erklärung zu den Internet-Seiten von www.bmas.de

Erklärung zu den Internet-Seiten von www.bmas.de Erklärung zu den Internet-Seiten von www.bmas.de Herzlich willkommen! Sie sind auf der Internet-Seite vom Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales. Die Abkürzung ist: BMAS. Darum heißt die Seite auch

Mehr

Bildungsverbund Innenverwaltung Baden-Württemberg

Bildungsverbund Innenverwaltung Baden-Württemberg Bildungsverbund Innenverwaltung Baden-Württemberg Nutzerleitfaden Buchung von Fortbildungsmaßnahmen (Seminare und E-Learning-Programme) für die Behörden und Dienststellen der Innenverwaltung Stand: 18.

Mehr

Serien-Druck mit Outlook 2010 Hinweis:

Serien-Druck mit Outlook 2010 Hinweis: Serien-Druck mit Outlook 2010 Hinweis: Einen Kontakteordner (z.b. mit internen E-Mail Adressen) für einen Testlauf einrichten. So kann man bevor z.b. E-Mails an Kunden versendet werden überprüfen, ob die

Mehr

CitiManager: Kurzanleitung zur Migration für Karteninhaber

CitiManager: Kurzanleitung zur Migration für Karteninhaber Diese Kurzanleitung informiert Sie über Folgendes: 1. Registrierung bei CitiManager a) Karteninhaber, die bereits Online-Abrechnungen erhalten b) Karteninhaber, die Abrechnungen auf Papier erhalten 2.

Mehr

Benutzer-Handbuch www.esb-klangvoll.de

Benutzer-Handbuch www.esb-klangvoll.de Benutzer-Handbuch www.esb-klangvoll.de Inhalt Registrierung... 2 Login und Mein esb-klangvoll... 5 Profil vervollständigen... 6 Gruppe beitreten... 7 Freunde finden... 12 Freundschaft beenden... 17 Ein

Mehr

Schulungsunterlagen Maklerportal II

Schulungsunterlagen Maklerportal II Schulungsunterlagen Maklerportal II Privatrechtsschutzversicherung Versions-Nr. : 12.0 Version vom : 22.11.2012 Helpdesk Allianz Suisse : 0800 817 777 Schulungsunterlagen Maklerportal II - Inhaltsverzeichnis

Mehr

Google Places Karte in die Homepage integrieren. Was ist Google Places?

Google Places Karte in die Homepage integrieren. Was ist Google Places? Google Places Karte in die Homepage integrieren Was ist Google Places? Google Places ist ein Unternehmensverzeichnis regionaler Anbieter, das sich mit anderen Diensten von Google, wie Google Maps und Google

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN: HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN: 1. Was ist Shell Card Online? Shell Card Online ist ein neuer Weg um Ihrer Tankkarten zu Verwalten. Shell Card Online ist eine effiziente und einfache Plattform, mit der Sie alle

Mehr

Bauverwaltung Online im Landkreis Passau. Leitfaden für Gemeinden

Bauverwaltung Online im Landkreis Passau. Leitfaden für Gemeinden Bauverwaltung Online im Landkreis Passau Leitfaden für Gemeinden BASE egovernment Lämmerspieler Straße 58 63165 Mühlheim a.m. Telefon 06108-9046-0 Fax 06108-9046-66 Seite 1 von 35 Die in diesen Unterlagen

Mehr

MyDHL SCHNELLEINSTIEG

MyDHL SCHNELLEINSTIEG MyDHL SCHNELLEINSTIEG Online-Versandmanagement über MyDHL MyDHL - alle wichtigen Funktionen rund um den Express-Versand in einem Online-Portal. MyDHL wurde speziell für Sie entwickelt, damit Sie mit nur

Mehr

Version 1.08c. Bei Fragen wenden Sie sich bitte ausschließlich an Ihren Servicedienstanbieter (Gemeinde, Verband, etc.)!

Version 1.08c. Bei Fragen wenden Sie sich bitte ausschließlich an Ihren Servicedienstanbieter (Gemeinde, Verband, etc.)! Version 1.08c Bei Fragen wenden Sie sich bitte ausschließlich an Ihren Servicedienstanbieter (Gemeinde, Verband, etc.)! Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Dokumentation darf in irgendeiner Form

Mehr

Tutorial für die Online-Lehre Plattform

Tutorial für die Online-Lehre Plattform Tutorial für die Online-Lehre Plattform Autor: Marius Wirths, Institut für Medizinische Biometrie und Informatik, Heidelberg Ansprechpartner: Geraldine Rauch (AG-Leitung), Institut für Medizinische Biometrie

Mehr

Benutzeranleitung. Elektronisches Baugesuch für. Gemeinden

Benutzeranleitung. Elektronisches Baugesuch für. Gemeinden Benutzeranleitung Elektronisches Baugesuch für Gemeinden anleitung_gemeinden Version 1.4.docx Seite 1/19 Postadresse Dienststelle Informatik Murbacherstrasse 21 Postfach 3439 CH-6002 Luzern Paketadresse

Mehr

Kontaktlinsen über die neue Website bestellen eine Kurzanleitung

Kontaktlinsen über die neue Website bestellen eine Kurzanleitung Kontaktlinsen über die neue Website bestellen eine Kurzanleitung Wir möchten Ihnen die Nutzung unseres Online-Angebots Website so einfach und angenehm wie möglich gestalten und haben deshalb ein zentrales

Mehr

Viel Erfolg! Studielink Wie melde ich mich richtig an? Stand März 2013

Viel Erfolg! Studielink Wie melde ich mich richtig an? Stand März 2013 Studielink Wie melde ich mich richtig an? Stand März 2013 In diesem Formular findest du eine genaue Anleitung für eine Anmeldung bei Studielink. Wenn du alle Schritte genau befolgst, sollte die Anmeldung

Mehr

E-Shop Benutzeranleitung Mit dieser Anleitung lernen Sie in wenigen Minuten den neuen Rekag E-Shop zu benutzen.

E-Shop Benutzeranleitung Mit dieser Anleitung lernen Sie in wenigen Minuten den neuen Rekag E-Shop zu benutzen. E-Shop Benutzeranleitung Mit dieser Anleitung lernen Sie in wenigen Minuten den neuen Rekag E-Shop zu benutzen. 1. Wie komme ich zum E-Shop Gehen sie ins Internet auf unsere Homepage www.rekag.ch und rufen

Mehr

NaturaList die ornitho-app für Android-Geräte

NaturaList die ornitho-app für Android-Geräte NaturaList die ornitho-app für Android-Geräte Der Einstieg Wird die App zum ersten Mal geöffnet, erscheint eine Aufforderung, sich einzuloggen. Verwenden Sie hierzu dieselben Login-Daten wie für ornitho.ch.

Mehr

Deutscher Akademischer Austauschdienst German Academic Exchange Service

Deutscher Akademischer Austauschdienst German Academic Exchange Service DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst German Academic Exchange Service Transnationale Bildung Studienangebote deutscher Hochschulen im Ausland (TNB-Studienangebote) Während Sie im DAAD-Portal unter

Mehr

Anleitung für IQES-Verantwortliche Schulkonto verwalten

Anleitung für IQES-Verantwortliche Schulkonto verwalten Anleitung für IQES-Verantwortliche Schulkonto verwalten Tellstrasse 18 8400 Winterthur Schweiz Telefon +41 52 202 41 25 info@iqesonline.net www.iqesonline.net Anleitung Konto verwalten Seite 2 Inhalt Einstieg

Mehr

EVENTO-WEB. Handbuch für Dozierende. Version: 1.2 Datum: 20. Dezember 2010 Autoren: BA Schuladministration

EVENTO-WEB. Handbuch für Dozierende. Version: 1.2 Datum: 20. Dezember 2010 Autoren: BA Schuladministration EVENTO-WEB Handbuch für Dozierende Version: 1.2 Datum: 20. Dezember 2010 Autoren: BA Schuladministration Änderungen Version Datum Autoren Bemerkungen 1.0 25.03.2008 Bascelli Erstellung Dokument 1.1 17.04.2008

Mehr

Anleitung Online Fitness Manager

Anleitung Online Fitness Manager Anleitung Online Fitness Manager 1. Der Login Bereich... 1 2. Der Manager Account... 1 2.1. Meine Daten ändern... 2 2.2. Trainer/Therapeuten verwalten... 3 2.3. Kunden verwalten... 4 2.4 Übersicht Trainingspläne...

Mehr

UserManual. Handbuch zur Konfiguration von X-Lite. Autor: Version: Hansruedi Steiner 1.1, Februar 2014

UserManual. Handbuch zur Konfiguration von X-Lite. Autor: Version: Hansruedi Steiner 1.1, Februar 2014 UserManual Handbuch zur Konfiguration von X-Lite Autor: Version: Hansruedi Steiner 1.1, Februar 2014 (CHF 2.50/Min) Administration Phone Fax Webseite +41 56 470 46 26 +41 56 470 46 27 www.winet.ch Handbuch

Mehr

STORES2. Operation Manual Version 1.23.7. Warenretoure mit Zustimmung des Headquarter

STORES2. Operation Manual Version 1.23.7. Warenretoure mit Zustimmung des Headquarter STORES2 Operation Manual Version 1.23.7 Pag 2 da 16 1. Überprüfen Sie, ob Sie noch übrige Colli Strichcodes haben, die Sie früher erstellt, aber noch nicht verwendet haben. 2. Ansonsten drucken Sie sich

Mehr

Hier erhalten Sie eine kurze Anleitung / Beschreibung zu allen Menüpunkten im InfoCenter.

Hier erhalten Sie eine kurze Anleitung / Beschreibung zu allen Menüpunkten im InfoCenter. HILFE Hier erhalten Sie eine kurze Anleitung / Beschreibung zu allen Menüpunkten im InfoCenter. ANMELDUNG Nach Aufruf der Internetadresse www.ba-infocenter.de in Ihrem Browser gehen Sie wie folgt vor:

Mehr

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Zweck dieser Anleitung ist es einen kleinen Überblick über die Funktion Last Minute auf Swisshotelportal zu erhalten. Für das erstellen

Mehr

Online Web-Portal für Lohnsummendeklarationen. Release 4.0. Benutzerhandbuch

Online Web-Portal für Lohnsummendeklarationen. Release 4.0. Benutzerhandbuch Release 4.0 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Zugang zum Web-Portal... 4 3 Login mit Ihren Zugangsdaten... 6 4 Erfassen... 7 5 Lohndaten übermitteln... 10 6 Lohndaten ersetzen... 11 7 Weitere Funktionen...

Mehr

SCHRITT FÜR SCHRITT ZU EINER REGISTRIERUNG IN F.A.M.E.

SCHRITT FÜR SCHRITT ZU EINER REGISTRIERUNG IN F.A.M.E. SCHRITT FÜR SCHRITT ZU EINER REGISTRIERUNG IN F.A.M.E. Bevor Sie beginnen Was ist F.A.M.E.? F.A.M.E. - Football Administration and Management Environment - ist eine Plattform, die ein integriertes Management

Mehr

EDV-Umstellung Sparkassen-Rechenzentrum

EDV-Umstellung Sparkassen-Rechenzentrum EDV-Umstellung Sparkassen-Rechenzentrum Ablauf der Umstellung für HBCI in SFirm32 Kundenleitfaden Ausgabe Juni 2009 Version: 9.06.00 vom 26.06.2009 SFirm32-Version: 2.2.2 Inhalt 1 Die SFirm32-Umstellungsassistenten...4

Mehr

diadem Zeiterfassung von mb:on

diadem Zeiterfassung von mb:on diadem Zeiterfassung von mb:on I. Die Loginseite 3-4 II. Die Startseite 5-6 III. Der Administrator 7 1. Die Administratorseite 8 2. Benutzerübersicht und Benutzer anlegen 9-10 3. Personenüberblick und

Mehr

Hilfe zum Webviewer Plan(&)Co Ihr Baubüro bei BMO August 2006

Hilfe zum Webviewer Plan(&)Co Ihr Baubüro bei BMO August 2006 Hilfe zum Webviewer Plan(&)Co Ihr Baubüro bei BMO August 2006 Inhaltsverzeichnis: 1 Aufbau und Funktion des Webviewers...3 1.1 (1) Toolbar (Navigationsleiste):...3 1.2 (2) Briefmarke (Übersicht):...4 1.3

Mehr

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage Anleitung zum Einpflegen von Praxisnachrichten auf LGNW Praxishomepages Stand: 15.September 2013 So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage 1.

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de Ein Meeting planen www.clickmeeting.de 1 In dieser Anleitung... Erfahren Sie, wie Sie Meetings und Webinare einrichten, Einladungen versenden und Follow-ups ausführen, um Ihren Erfolg sicherzustellen.

Mehr

Übungsbetrieb in L²P aus Studierenden-Sicht

Übungsbetrieb in L²P aus Studierenden-Sicht Übungsbetrieb in L²P aus Studierenden-Sicht Allgemeines In vielen Lehrveranstaltungen werden Übungen ausgeteilt oder zum Download angeboten, die von den Studierenden alleine oder in Gruppen zu bearbeiten

Mehr

Fachhochschule Fulda. Bedienungsanleitung für QISPOS (Prüfungsanmeldung, Notenspiegel und Bescheinigungen)

Fachhochschule Fulda. Bedienungsanleitung für QISPOS (Prüfungsanmeldung, Notenspiegel und Bescheinigungen) Fachhochschule Fulda Bedienungsanleitung für QISPOS (Prüfungsanmeldung, Notenspiegel und Bescheinigungen) Inhaltsverzeichnis 1. Vorgehensweise bei der ersten Anmeldung... 1 2. Startseite... 1 3. Login...

Mehr

Die GetProfitAdz Schnellstartanleitung

Die GetProfitAdz Schnellstartanleitung Die GetProfitAdz Schnellstartanleitung Mit dieser Schnellstartanleitung möchte ich dich in doppelter Form unterstützen. 1. Wenn du gerade mit GetProfitAdz Starten möchtest, dann kannst du dir diese Anleitung

Mehr

Inserate Administra-on. Anleitung

Inserate Administra-on. Anleitung Inserate Administra-on Anleitung ANLEITUNG Login Login Damit Sie Ihre Inserate verwalten können, müssen Sie angemeldet sein.. Auf der Seite www.jobcloud.ch können Sie sich mit Ihrer Kundennummer, dem Benutzernamen

Mehr

Nur ein paar Schritte zum ebook...

Nur ein paar Schritte zum ebook... Nur ein paar Schritte zum ebook... Diese Anleitung wurde am Beispiel Arzneimittelbeziehungen erstellt Wenn Sie einen anderen Titel erwerben möchten, ersetzen Sie die im Beispiel verwendeten Arzneimittelbeziehungen

Mehr

Wie kann ich meine Daten importieren? Wie kann ich meine Profile verwalten?

Wie kann ich meine Daten importieren? Wie kann ich meine Profile verwalten? Administration: Wie kann ich meine Daten importieren? Wie kann ich meine Profile verwalten? Wie kann ich von «Einzelgesellschaft» zu «Mehrere Gesellschaften» wechseln? Gebrauch Wie kann ich einen Arbeitnehmer

Mehr

Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte

Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte Ein Versuch da was zu (er)klären von Uwe Troll Vorbemerkung: Alles was später hier gezeigt wird, wird auf Ihrem PC anders aussehen! Das Prinzip bleibt aber gleich.

Mehr

Wie melde ich meinen Verein bei BOOKANDPLAY an?

Wie melde ich meinen Verein bei BOOKANDPLAY an? Wie melde ich meinen Verein bei BOOKANDPLAY an? Geben Sie in Ihrem Internet-Browser (bitte benutzen Sie immer Mozilla Firefox) als Adresse www.bookandplay.de ein. Anmerkung: Wir empfehlen Ihnen auch allgemein

Mehr

Löse einen kostenlosen Messepass!

Löse einen kostenlosen Messepass! 1 Löse einen kostenlosen Messepass! Du musst dich einmalig mit deinen Kontaktdaten registrieren und kannst dann bei jedem Besuch der virtuellen Messe ganz unkompliziert deine Kontaktdaten an die ausstellenden

Mehr

Leitfaden. zur Registrierung und Beschaffung einer elektronischen Signatur für die IKK classic Ausschreibungsplattform.

Leitfaden. zur Registrierung und Beschaffung einer elektronischen Signatur für die IKK classic Ausschreibungsplattform. Leitfaden zur Registrierung und Beschaffung einer elektronischen Signatur für die IKK classic Ausschreibungsplattform. 0 Inhalt 1 INTERNETADRESSE DER AUSSCHREIBUNGSPLATTFORM...2 2 REGISTRIERUNG...3 3 DIGITALE

Mehr

Windows. Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1

Windows. Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1 Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1 Wenn der Name nicht gerade www.buch.de oder www.bmw.de heißt, sind Internetadressen oft schwer zu merken Deshalb ist es sinnvoll, die Adressen

Mehr

Benutzer Handbuch für das Grundevaluierungstool von eval.at

Benutzer Handbuch für das Grundevaluierungstool von eval.at Benutzer Handbuch für das Grundevaluierungstool von eval.at Dokumentname: BenutzerHandbuch_grundevaluierung_oeffentlich Erstellungsdatum: 25.08.2010 Verfasser: Martin Kasika, Eric G. Trattner Version:

Mehr

FA Datenschutzportal (DSP) Das SharePoint Nutzerhandbuch Lernen Sie die (neuen) Funktionen des Portals unter SharePoint kennen

FA Datenschutzportal (DSP) Das SharePoint Nutzerhandbuch Lernen Sie die (neuen) Funktionen des Portals unter SharePoint kennen FA Datenschutzportal (DSP) Das SharePoint Nutzerhandbuch Lernen Sie die (neuen) Funktionen des Portals unter SharePoint kennen Führungs-Akademie des DOSB /// Willy-Brandt-Platz 2 /// 50679 Köln /// Tel

Mehr

1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.

1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura. 1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Version1.6 22.1.2014 Diese Anleitung erklärt, wie Sie sich

Mehr

Bedienungsanleitung WeeklyPicture4u.de Version 1.02 Frank Kruse

Bedienungsanleitung WeeklyPicture4u.de Version 1.02 Frank Kruse Bedienungsanleitung WeeklyPicture4u.de Version 1.02 Frank Kruse Vorwort In diese Bedienungsanleitung findest du alles Wichtige in einer Schritt für Schritt Anleitung, um bei WeeklyPicture4u.de mitzumachen.

Mehr

Konto erstellen und inskribieren mit PH-Online Anleitung für Studierende (VS, ASO, HS)

Konto erstellen und inskribieren mit PH-Online Anleitung für Studierende (VS, ASO, HS) Konto erstellen und inskribieren mit PH-Online Anleitung für Studierende (VS, ASO, HS) 1. Allgemeines PH-Online ist das Informationsmanagementsystem der Pädagogischen Hochschule Tirol, das o sämtliche

Mehr

Mai$ Handbuch - Publisher Tool 1

Mai$ Handbuch - Publisher Tool 1 Mai$ 15 16 Handbuch - Publisher Tool 1 Inhalt 1. Wilkommen... 3 1.1 Anmelden... 3 1.2 Dashboard... 4 2. Bücher... 5 2.1 Bücher hinzufügen... 5 2.2 Buchinformation bearbeiten... 7 3. Anreicherungen... 9

Mehr

FHVR - Fachbereich Sozialverwaltung. Hochschul Online Plattform

FHVR - Fachbereich Sozialverwaltung. Hochschul Online Plattform FHVR - Fachbereich Sozialverwaltung Hochschul Online Plattform - - Email tom@streaklake.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 Allgemeines 3 Wie komme ich zur Hochschul Online Plattform? 4

Mehr

Nur für Partner die bereits einen Backoffice Zugang haben. Aber KEINEN Portal Zugang

Nur für Partner die bereits einen Backoffice Zugang haben. Aber KEINEN Portal Zugang Die Anmeldung Schritt für Schritt im PORTAL inkl. Verbindung bestehender Backoffice Zugänge Nur für Partner die bereits einen Backoffice Zugang haben. Aber KEINEN Portal Zugang 1) Organisiere dir den Anmeldelink

Mehr

Wie bekomme ich eine E-Mail Adresse. Eva Lackinger, Rene Morwind Margot Campbell

Wie bekomme ich eine E-Mail Adresse. Eva Lackinger, Rene Morwind Margot Campbell Wie bekomme ich eine E-Mail Adresse Eva Lackinger, Rene Morwind Margot Campbell Programm Was ist eine E- Mail? Informationen zu E-Mail Adresse Wir machen eine E-Mail Adresse Kurze Pause Wir schauen uns

Mehr

LSF - Lehre Studium Forschung Einführung in LSF

LSF - Lehre Studium Forschung Einführung in LSF LSF - Lehre Studium Forschung Einführung in LSF TAN-Verwaltung und Notenverbuchung Henrietta Leonardy Stabsstelle Kanzler, LSF-Projekt Stand: 02.02.2009 1 Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen... 3 1.1 Anmelden

Mehr

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp.

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp. Leitfaden zur Selbstregistrierung und für die Bearbeitung der persönlichen Daten für das Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbstständigkeit von Schulen (PES) Der folgende Leitfaden richtet sich

Mehr

Der neue persönliche Bereich/die CommSy-Leiste

Der neue persönliche Bereich/die CommSy-Leiste Der neue persönliche Bereich/die CommSy-Leiste Mit der neue CommSy-Version wurde auch der persönliche Bereich umstrukturiert. Sie finden all Ihre persönlichen Dokumente jetzt in Ihrer CommSy-Leiste. Ein

Mehr

Bedienungsanleitung. Audi connect (myaudi) Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Deutsch 11.2012 131566AMH00. Audi Vorsprung durch Technik

Bedienungsanleitung. Audi connect (myaudi) Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Deutsch 11.2012 131566AMH00. Audi Vorsprung durch Technik Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Bedienungsanleitung Audi connect (myaudi) Deutsch 11.2012 131.566.AMH.00 131566AMH00 www.audi.com Audi Vorsprung durch Technik 2012 AUDI AG Die AUDI AG arbeitet

Mehr

Intranet E-Mail Moodle

Intranet E-Mail Moodle Intranet E-Mail Moodle Manual für Lernende V1.0 1 / 8 Inhaltsverzeichnis Übersicht... 3 1. Intranet... 3 2. Anmeldenamen... 4 3. Passwort... 4 3.1 Erste Anmeldung... 4 3.2 Passwort ändern... 5 3.3 Passwort

Mehr

TECHNISCHE KURZANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE ONLINE-BEWERBUNG IN LEO

TECHNISCHE KURZANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE ONLINE-BEWERBUNG IN LEO TECHNISCHE KURZANLEITUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE ONLINE-BEWERBUNG IN LEO ICH BESITZE KEINE LEO-ZUGANGSKENNUNG, weil ich meinen Vorbereitungsdienst nicht in NRW absolviert habe. oder zurzeit meinen Vorbereitungsdienst

Mehr

Schrittweise Anleitung zur Erstellung einer Angebotseite 1. In Ihrem Dashboard klicken Sie auf Neu anlegen, um eine neue Seite zu erstellen.

Schrittweise Anleitung zur Erstellung einer Angebotseite 1. In Ihrem Dashboard klicken Sie auf Neu anlegen, um eine neue Seite zu erstellen. Schrittweise Anleitung zur Erstellung einer Angebotseite 1. In Ihrem Dashboard klicken Sie auf Neu anlegen, um eine neue Seite zu erstellen. Klicken Sie auf Neu anlegen, um Ihre neue Angebotseite zu erstellen..

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 1 unserer Serie Es wird Zeit für Neuerungen: die alt bekannte Datenraum Oberfläche wird in wenigen Monaten ausgetauscht. Die Version 8.0 geht

Mehr

Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas

Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas Anleitung für die Job- und Praktikumsbörse der Caritas Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Zugang zur Job- und Praktikumsbörse... 2 2.1 Login... 2 2.2 Übersicht

Mehr

Handbuch. NAFI Online-Spezial. Kunden- / Datenverwaltung. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. NAFI Online-Spezial. Kunden- / Datenverwaltung. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2016 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung... 3 Kundenauswahl... 3 Kunde hinzufügen...

Mehr

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Ipad und Bücher 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Wenn man ein neue ipad hat, sind schon einige Apps ( das sind kleine Programme) vorinstalliert. Es fehlt aber die kostenlose App ibooks.

Mehr