B e t r i e b s w i r t / i n ( F H ) f ü r O n l i n e - M a r k e t i n g

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "B e t r i e b s w i r t / i n ( F H ) f ü r O n l i n e - M a r k e t i n g"

Transkript

1 Studienbeschreibung B e t r i e b s w i r t / i n ( F H ) f ü r O n l i n e - M a r k e t i n g in Kooperation mit der vorgelegt vom Studieninstitut für Kommunikation Reisholzer Werftstr Düsseldorf Fon 0211/ Fax 0211/ Mail Web

2 Nur einige Worte Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, diese Studienbeschreibung zeigt Ihnen den Weg zum professionellen FH-Abschluss in der Berufswelt des Online-Marketing. Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie detaillierte Informationen zusammengestellt, die Ihnen einen umfassenden Einblick in die Branche, die verschiedenen Tätigkeitsfelder und Ihre Perspektiven geben. Weiter beschreiben wir, was Sie in diesem weiterbildenden Studium erwartet, was Ihr Arbeitgeber und wir von Ihnen erwarten und was Sie von uns erwarten können. Mit diesem FH-Abschluss eröffnen Sie sich Perspektiven, die Ihnen ohne eine Professionalisierung in dieser Branche nicht zur Verfügung stehen. Nehmen Sie sich die Zeit und beschäftigen Sie sich intensiv mit diesen Seiten. Sie investieren diese Zeit in Ihre Zukunft. Gern sind wir für Ihre Fragen da und beraten Sie persönlich. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Herzliche Grüße Ihr Michael Hosang Geschäftsführer Studieninstitut für Kommunikation Inhalt Erfolgreich und professionell im Internet Beruf Einsatzgebiete Profil Aufgaben Berufsbilder Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing Zielgruppe Zulassung Ablauf Abschluss Termine und Ort... 5 Gebühren Förderung Studieninstitut Konzept Studienplan: Übersicht Studienplan: Inhalte Prüfung und Zulassung Kontakt Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/2014 2

3 Erfolgreich und professionell im Internet. Das Internet ist das am schnellsten wachsende Werbemedium. Neben der sozialen Vernetzung und der Informationsgewinnung spielt es vor allem bei Kaufentscheidungen eine wichtige Rolle. Wer hier erfolgreich Leistungen oder Produkte vermarkten will, muss seine Regeln kennen, Inhalte passend aufbereiten, für Spannung sorgen, Emotionen auslösen, das Userverhalten kennen, Nutzer interessieren und zugleich binden, Aktivitäten und Kampagnen messen und die Ergebnisse erfolgreich verwerten. Teilnehmer unserer Online-Marketing-Lehrgänge erhalten die notwendigen Qualifikationen, um im online- und cross-medialen Bereich eigenständig umfassende und verantwortliche Aufgaben der Entwicklung, Umsetzung und Kontrolle sowie Vermarktung zielgruppenorientierter und online-marketing-spezifischer Aufgaben und Sachverhalte unter Nutzung betriebs- und personalwirtschaftlicher Steuerungsinstrumente auszuüben. Zusätzlich werden Management-Skills und kaufmännisches Wissen vermittelt. Beruf. Einsatzgebiete. Profil. Online-Marketing-Manager haben die Aufgabe, die unzähligen Marketing-Möglichkeiten im Internet zu erfassen, zu bewerten und die Erfolgversprechendsten auszuschöpfen. Bedarf an qualifizierten Online-Marketing-Managern besteht in allen Wirtschaftszweigen: Werbe-, Marketing- und PR- Agenturen, Abteilungen für Verkaufsförderung und Werbung in mittelständischen, großen als auch kleinen Unternehmen. Auch Verbände oder kommunale und staatliche Stellen benötigen qualifiziertes Personal für ihre Marketing- und Verkaufsabteilungen, IT- und Entwicklungsteams. Im digitalen wie klassischen Marketing gilt: Die Entscheidung, Maßnahmen in Werbung, Kommunikation oder Verkaufsförderung durchzuführen, erfolgt zumeist unter Berücksichtigung der Gesamtmarketingstrategie des Unternehmens. Daher sollten Online-Marketing-Manager neben Fachwissen zum Online-Marketing, seiner Instrumente, Kanäle und Analysemöglichkeiten auch die Disziplinen des klassischen Marketing kennen und strategische Entscheidungen operationalisieren können. Online-Marketing-Manager sollten sich sicher, gerne und mit hoher Selbstverständlichkeit im Internet bewegen. Auch sollten sie ein fundiertes Know-how über die technische und gestalterische Funktionsweise von Webseiten, die Vermark- Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/2014 3

4 tungsinstrumente des Internets und die rechtlichen Spielregeln des Webs besitzen. Hohe analytische wie kommunikative Skills sind ein Muss, ebenso sind eine strategische, präzise und ausschließlich ergebnisorientierte Arbeitsweise gefragt. Aufgaben. Die Aufgaben und Funktionen von Online-Marketing- Managern sind breitgefächert: Sie sind für die Online- Marketing-Aktivitäten eines Unternehmens verantwortlich. Dafür übernehmen sie die Konzeption, Planen, Umsetzung, Optimierung und Auswertung von entsprechenden Kampagnen. Sie sind mitverantwortlich für die Entwicklung des Online-Auftritts, steuern und gestalten Bereiche wie Online-Kommunikation, Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-Werbung, Online- Kooperationen und Online-Verkauf. Zu den Kernaufgaben gehört es, mit einem gut ausgewählten Instrumentenmix die Positionierung von Webseiten und Produkten im Internet stetig zu verbessern, die relevanten Zielgruppen erfolgreich zu erreichen und Analysekennzahlen festzulegen, auszuwerten und zu beurteilen. Dabei übernehmen Online-Marketing-Manager oft auch Budget- Verantwortung, die Aufbereitung der relevanten Daten und die Erfolgskontrolle. Online-Marketing-Manager sind oftmals weit über die eigentliche Kompetenz hinaus gefordert: Im Zusammenspiel zwischen Verkauf, Vermarktung, Kommunikation, Entwicklung und Kreation ist der Online-Marketing-Manager ein wichtiges Binde- und Steuerungsglied. Berufsbilder. Die Nachfrage nach Fachkräften wächst, neue Berufsbilder entstehen, so auch das des Online-Marketing-Managers, bestenfalls mit zusätzlichen Spezialisierungen. Folgende Berufsbilder haben sich neben dem Online-Marketing- Manager unter anderem gebildet: Social Media Manager, Social Media Redakteur, Online-Redakteur, Lead Manager, Content-Manager, Kampagnen-Manager, Online-Marketing- Analyst, Manager E-Commerce, Produkt Manager Online- Marketing, Projektmanager Online, Online-Shop-Manager, Online Sales Manager, Performance Marketing Manager, Manager Digitales Marketing, Online Media Berater, AdWords Spezialist, SEO Spezialist, SEA Spezialist, SEM Spezialist, Conversion Manager, Mobile Marketing Manager, -Marketing-Manager, Online-Marketing-Controller, Usability Manager, Affiliate Marketing Manager. Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/2014 4

5 Betriebswirt/in (FH) für Online- Marketing. Zielgruppe. Zulassung. Die Qualifikation zum Experten für Internet-Marketing mit dem Abschluss einer staatlichen Hochschule. Angesprochen sind Fachkräfte und Freiberufler, die Online- Marketing-Maßnahmen strategisch planen, operativ steuern und umsetzen und die ihr Wissen professionalisieren möchten sowie diejenigen, die einen Hochschulabschluss anstreben. Voraussetzungen für die Aufnahme des weiterbildenden Studiums zum/zur Betriebswirt/in (FH) für Online- Marketing sind: der Abschluss eines Hochschulstudiums oder eines vergleichbaren Studiums an einer Berufsakademie (BA) sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung oder die allgemeine oder fachgebundene Hochschul- oder Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Beruf und eine mindestens zwei Jahre, für das weiterbildende Studium förderliche, Berufspraxis oder ein Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten, für das weiterbildende Studium förderlichen Beruf und eine mindestens vierjährige, für das weiterbildende Studium förderliche, Berufspraxis. Ablauf. Abschluss. Das berufsbegleitende, weiterbildende Studium dauert drei Semester. Die Wissensvermittlung erfolgt über Lehrveranstaltungen wie Vorlesungen, Seminare und Übungen sowie über begleitendes Lehrmaterial wie e, Fallstudien und Vorlesungsskripte. Zu ausgewählten Themen werden Webinare angeboten. Die Vorlesungen finden in Düsseldorf und Schmalkalden statt. Die Überprüfung des erlernten Wissens erfolgt semesterweise in einzelnen Fachprüfungen. Ferner ist am Ende des weiterbildenden Studiums eine Abschlussarbeit (Thesis) einzureichen. Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing Termine und Ort. Jeweils im Herbst in Düsseldorf und Schmalkalden. Gebühren Euro (2.300 Euro pro Semester) Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/2014 5

6 Förderung. Studieninstitut. Rolle und Qualifikation. Tipps zu Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten finden Sie unter Das Studieninstitut für Kommunikation ist spezialisiert auf praxisorientierte Lehrgänge mit Fokus auf Marketing, Eventund Messemanagement, Public Relations Online-Marketing, Werbung und Kommunikation. Seit 1998 wurde unser Bildungsangebot stetig erweitert, die Anforderungen und Entwicklungen des Marktes im Blick. Für Unternehmen bieten wir Inhouse-Schulungen und Bildungs-Consulting an. Unser Mitarbeiterteam besteht aus Betriebswirten, Wissenschaftlern, Pädagogen, Fachdozenten und Fachautoren. Zahlreiche Branchenexperten vermitteln Fachwissen, benennen wichtige Skills und stellen Praxisbeispiele vor. Das Studieninstitut ist nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2008 sowie AZAV zertifiziert. Ausgewählte Fortbildungen sind als Fernunterricht staatlich zugelassen, weitere institutseigene Lehrgänge werden durch die IHK geprüft. Leistungen der FH Schmalkalden und des Studieninstituts für Kommunikation. Auswahl und Verpflichtung der Fachdozenten Organisation und Durchführung der Seminare Bereitstellung der Seminarskripte Entwicklung, Erstellung und Zustellung der Lehrmaterialien Vorbereitung, Organisation und Abwicklung der Prüfungen Beratung und Betreuung der Teilnehmer in allen Phasen der Qualifizierung von der Bewerbung bis zur bestandenen Prüfung Konzept. Nachstehend werden die methodisch-medialen Mittel beschrieben, die wir einsetzen. e. Seminare. Sie enthalten: Lernorientierungen Texte und Abbildungen Lernkontrollen mit Lösungen in den en Literaturhinweise, Abbildungsverzeichnisse, Stichwortverzeichnisse Die e werden regelmäßig aktualisiert. Die Seminare werden von wissenschaftlich ausgebildeten Fachkräften geleitet. Die Dozenten sind Fachleute auf ihrem Gebiet. Die Seminare dienen der Vermittlung und Vertiefung von fachlichen Inhalten unter besonderer Berücksichtigung der Human- und Sozialkompetenz. Die Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/2014 6

7 Handlungsorientierung bildet einen weiteren Schwerpunkt. Eingesetzt werden Fachvorträge, gängige Sozialformen (z. B. Gruppenarbeit) und Aktionsformen (z. B. Fallstudien, Rollenspiel). Die Seminare finden in der Regel am Freitag und Samstag (bei zweitägigen Seminaren) und von Mittwoch bis Samstag (bei viertägigen Seminaren) statt und dauern jeweils von Uhr bis Uhr. Webinare. Die Webinare werden von wissenschaftlich ausgebildeten Fachkräften und Praktikern durchgeführt. Sie dienen der Einführung in neue Themen, der Vermittlung von Inhalten zu Spezialthemen sowie zur Ergänzung der Seminare und e. Die Webinare finden in der Regel zu einem festen Termin live und interaktiv statt. Die Aufzeichnungen dieser Webinare stehen Ihnen bis zum Studienende zur Verfügung. Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/2014 7

8 Studienplan: Übersicht. 1. Semester Modul 1 Webinar Einführung in den weiterführenden Studiengang Modul 2 Modul 3 e Modul 4 (2 Tage, Schmalkalden) (2 Tage, Schmalkalden) Arbeitsmethodik VWL und BWL Unternehmensführung Projektmanagement Rechnungswesen, Steuern, Finanzierung und Investition Allgemeines Recht Methodisch gestütztes Management Rechnungswesen, Steuern, Recht Modul 5 Marketing Modul 6 Prüfung Prüfung (3 Tage, Schmalkalden) Klausur (Schmalkalden) Klausur (Schmalkalden) Marktforschung Marketing und Marketing-Planspiel methodisch gestütztes Management Rechnungswesen, Steuern, Recht Rechnungswesen, Steuern, Recht 2. Semester Modul 7 (2 Tage, Düsseldorf) Webinar Marketingkonzeption und Marktforschung Online-Marketing Modul 8 Informationsbeschaffung im Internet und Controlling von Webseiten Modul 9 branchenspezifisches Projektmanagement (2 Tage, Düsseldorf) Webinar Online-Marketing-Konzeption, Web-Controlling, Usability, Webdesign, Projektmanagement Google Analytics Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/2014 8

9 Modul 10 Webinar Online-Kommunikation Werbung und Kommunikation Modul 11 Google AdWords Modul 12 Webinar Webinar Webinar Prüfung Klausur (Düsseldorf) Klausur (Düsseldorf) (4 Tage, Düsseldorf) Online-Werbung und Affiliate Marketing E-Commerce und Mobile Marketing Multi-Channel- und Cross-Channel-Marketing Marketing, Marketing-Konzeption, Marktforschung Online-Marketing-Konzeption, technische und gestalterische Aspekte für die Planung von Webseiten Suchmaschinenmarketing 3. Semester Modul 13 Webinar (4 Tage, Düsseldorf) Modul 14 Virales Marketing, Guerilla Marketing Werbung und Kommunikation branchenspezifisches Recht Modul 15 (2 Tage, Düsseldorf) Verkauf und Handel im Internet Lernzeit (2 Monate) Erstellung der Abschlussarbeit Prüfung Klausur (Düsseldorf) Klausur (Düsseldorf) Klausur (Düsseldorf) Facharbeit Werbung und Kommunikation Suchmaschinenmarketing Verkauf und Handel im Internet Abgabe der Abschlussarbeit Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/2014 9

10 Studienplan: Inhalte. 1. Semester Arbeitsmethodik Arbeitsmethodik Sammeln, Verarbeiten, Vermitteln von Informationen Protokoll- und Berichtstechniken Darstellungs- und Gliederungstechniken Sprech- und Redetechnik Zeitmanagement Arbeits- und Zeittechniken VWL und BWL volkswirtschaftliches Fachwissen Markt, Preis und Wettbewerb volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Konjunktur und Wirtschaftswachstum Außenwirtschaft Finanzierung Investition betriebswirtschaftliches Fachwissen Unternehmensführung Unternehmensführung (Zielbildung und Leitbild) Unternehmensleitbild, Unternehmensphilosophie, Unternehmenskultur und Corporate Identity strategische und operative Planung Aufbau- und Ablauforganisation Analysemethoden Organisation (Kompetenzsysteme, Leitungsstrukturen, Organisationsformen) Führung (Führungsmethoden und techniken, Führungsinstrumente und -stile) Personalpolitik und -planung Personalbeschaffung und -auswahl Personalbeurteilung Personalentwicklung Aus- und Weiterbildung Entgeltformen Personalanpassungsmaßnahmen Projektmanagement Organisationsstrukturen Arbeitsabläufe Kundenfindung und Kundenbindung Rechnungswesen, Steuern, Finanzierung und Investition e Rechnungswesen Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens Finanzbuchhaltung Kosten- und Leistungsrechnung Auswertung betriebswirtschaftlicher Zahlen Planungsrechnung Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

11 Steuern steuerrechtliche Bestimmungen Grundbegriffe des Steuerrechts unternehmensbezogene Steuern Abgabenordnung Finanzierung und Investition Verfahren der Investitionsrechnung Verfahren der Berücksichtigung von Unsicherheit Investitionsentscheidungen unter Berücksichtigung nicht monetärer Größen Berücksichtigung der Finanzbedarfsdeckungsrechnung Businessplan Modellierung Allgemeines Recht BGB - Bürgerliches Gesetzbuch (Allgemeiner Teil, Schuldrecht, Sachenrecht) HGB - Handelsgesetzbuch Arbeitsrecht Wettbewerbsrecht Gewerberecht und Gewerbeordnung Unternehmenszusammenschlüsse Unternehmensrechtformen Methodisch gestütztes Management Wirtschaften eines Betriebes im Kontext der Volkswirtschaft konstitutive Entscheidungen Management betriebliche Funktionsbereiche Finanzierung und Investition Erstellung von Businessplänen Rechnungswesen, Steuern, Recht externes Rechnungswesen Kosten- und Leistungsrechnung betriebliche Steuern Recht Marketing Konzeptionelle Grundlagen des Marketing Grundlagen des Marketing Marketing als marktorientierte Unternehmensführung Zielgruppen und Marketingziele Marketing-Organisation funktionale Marketingorganisation produktorientierte Marketingorganisation kundenorientierte Marketingorganisation gebietsorientierte Marketingorganisation Matrixorganisation weitere Formen der Marketingorganisation Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

12 Informations- und Verhaltensgrundlagen des Marketing Einordnung der Marketing- und Käuferverhaltensforschung in das System des Marketing Ansätze der Käuferverhaltensforschung Verhalten von Marktteilnehmern (Kaufprozess, Kaufentscheidungstypen und träger, Einflussgrößen) Kaufentscheidungen von Unternehmen Ansätze der Marketingforschung (Mess- und Auswahlverfahren, Methoden, Auswertung) Markt- und Absatzprognosen Aktionsgrundlagen der Marketingentscheidung Produktpolitik Kontrahierungspolitik Distributionspolitik Kommunikationspolitik mixübergreifende Entscheidungen internationales Marketingmanagement Marktforschung Marktforschung Grundlagen und Zweck (Ziele und Aufgaben, Träger, Prozess) quantitative Marktforschung qualitative Marktforschung Marketingforschung Primär- und Sekundärforschungsmethoden Marktanalyse und- beobachtung Marktforschungsmethoden (Befragung, Beobachtung, Experiment, Panel, Testmarkt, Werbeträgerforschung) Auswertung von Marktforschungsergebnissen (Vorgehensweise, Prognosen) Werbewirkungsforschung Definition Stand der Forschung Umsetzung in der Praxis Online Marktforschung Entwicklung von quantitativen Interviews und Online- Interviews Definition Onlinemarktforschung Die Online-Befragung per Fragebogen Online-Focus-Groups Beobachtung im Internet Web-Usage-Mining Online-Panel Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

13 Marketing und Marketing-Planspiel Grundlagen Marketing Entscheidungen und simulierte Ergebnisse im Marketingmanagement Werbekonzeption, Werbemittelgestaltung und Markenführung 2. Semester Marketingkonzeption und Marktforschung Funktion, Inhalt und Entwicklung von Marketingkonzepten Marketingstrategie und Analyse operatives Marketing zur Umsetzung der Marketingstrategie Marketing-Controlling Online-Marketing Webinar Rolle des Online-Marketing im klassischen Marketing- Mix Online-Marketing: Strategie und Konzeption Disziplinen des Online-Marketing Beschaffung von Informationen im Internet und Webseite-Controlling Informationsbeschaffung im Internet Informationsquellen für das Marketing Informationsquellen für das Online-Marketing (interne Quellen wie Webstatistik und externe Quellen wie Monitoring-Tools oder Keyword-Datenbanken) Bewertung der Datengrundlagen, Validität Website-/Marketing-Controlling und Wettbewerbsbeobachtung Vorgehensweise und Quellen Kennziffern und Benchmarks Messbarmachung von Online-Marketing-Maßnahmen Überprüfung der Findability Keyword-Benutzung Funktionen von Statistiktools Online/Offline Kampagnentracking wichtige Kennzahlen (KPI) im Online-Business und deren Aussagekraft Methoden und Verfahren zur Kennzahlenerhebung Marktforschung (in der Praxis) Einführung in die (Online-) Marktforschung Marktforschungsinstitute & Datenquellen Methoden der Marktforschung Branchenspezifisches Projektmanagement Projektmanagement von Webseiten Projektmanagement-Tools Agentursteuerung Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

14 Projektmanagement, Webdesign, Usability, Web-Controlling. Konzeption und Informationsarchitektur einer Webseite Webseiten-Konzeption in Theorie und Praxis Informationsarchitektur Aufbau und Usability von Webseiten Wireframes, Usecases und Activity Diagramme im Rahmen der Website-Konzeption Software für die Konzeption von Webseiten Webdesign Grundlagen Design und Webdesign Farben im Internet und Gestaltungsmöglichkeiten Webtypografie Aufbau und Nutzerführung von Webseiten Usability und Webdesign Software für die Erstellung von Screendesigns Barrierefreie Gestaltung von Webseiten Webdesign in verschiedenen Browsern, Flashdesign Umsetzung von Printlayouts ins Internet Design-Konzeption, Style-Guides, Corporate Design und Logoentwicklung Responsive Webdesign Usability-Testing und weitere Testmöglichkeiten für Webseiten Projektmanagement und Steuerung von Webseiten Projektmanagement einer Webpräsenz: Maßnahmenplanung, Realisierung Planungsebenen einer Webseite: Infrastruktur, Content, Usability, Design, Added Value, Site- Promotion, Findability, Landing Pages Entwicklungsstadien von Webseiten Content Management Systeme (CMS) Agenturauswahl, Briefing-Prozess Online-Konzepte: Klassik-Konzept vs. Online Konzept Visualisierung von Online-Konzepten Abstimmungen im Online-Bereich: Stolpersteine und Fallstricke Timing, Kosten, Qualitätskontrolle Marktforschung Lehrbrief Quantitative Marktforschungsmethoden Qualitative Marktforschungsmethoden Google Analytics Webinar Anwendung von Google Analytics Kennzahlen und Reportings Definition von Zielen und Zieltrichtern Evaluation der Ergebnisse Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

15 Google Analytics Grundlagen Website-Controlling Erstellung von Analytics-Konten und Implementierung in Webseiten optimale Anwendung von Google Analytics KPIs im Online-Marketing Definieren von Zielen und Zieltrichtern in Google Analytics sowie Evaluation der Ergebnisse Online-Kommunikation Webinar klassische Kommunikation vs. Online-Kommunikation Strategie, Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen im Internet Überblick über die Instrumente der Online- Kommunikation Werbung und Kommunikation Display-Marketing / Online-Werbung -Marketing / Newsletter-Marketing Affiliate Marketing Online-PR Social Media Marketing Virales Marketing Guerilla Marketing Video Marketing Mobile Marketing E-Commerce Corss-Media-Marketing Web-Events Web 2.0 Google AdWords grundlegende AdWords-Funktionen Anzeigenauktion Steigerung des Website-Traffics Erhöhung der Umsätze und Conversion-Typen Förderung der Markenbekanntheit Verbesserung des Return on Investment Kostenermittlung in AdWords Anzeigenposition und Anzeigenrang Display-Werbung für Fortgeschrittene Display-Anzeigen auf YouTube Display-Anzeigen für Mobilgeräte Online-Werbung und Affiliate Marketing Webinar Online-Werbung Präsenzziele, Formate und Gestaltung Beurteilung und Auswahl der Werbeträger Trends und Entwicklungen Kombination der Instrumente als Erfolgsfaktor Online-Werbeformate wie Banner und Displays Abläufe: von der Planung bis zur Optimierung Targeting: Prinzip, Technologie und Möglichkeiten Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

16 Affiliate Marketing Erfolg mit Online-Vertriebspartnerschaften: Grundlagen und Begriffe des Affiliate Marketing Arten von Affiliates: Teilnehmer, Merchants, Affiliates Netzwerke und Marketing-Dienstleister Bedürfnisse von Affiliates Bindung, Aufbau und Aktivierung von Affiliates Affiliate-Marketing auf Portalen, Blog- und Webseiten Vorgehensweise: Konzeption, Set Up, Affiliate Management, strategische Weiterentwicklung, Management & Steuerung des Affiliate-Programms KPIs: Optimierung und Tracking E-Commerce und Mobile Marketing Webinar E-Commerce erfolgsversprechende Geschäftsmodelle im Internet Definition: E-Business/E-Commerce Produkte und Dienstleistungen im E-Business Wahl des richtigen Shops Logistik CRM Database-Marketing Trends & Entwicklungen Mobile Marketing Grundlagen Mobile Marketing mobiles Internet: wie das Handy das Nutzungsverhalten und das Marketing verändert technische Voraussetzung für das Mobile Marketing -Marketing auf dem Handy Displaywerbung auf dem Handy Keyword-Marketing für das Handy Wertschöpfungskette und Geschäftsmodelle im Mobile Marketing Augmented Reality Multi-Channel-Marketing, Cross-Channel-Marketing Webinar Multi-Channel-Marketing Zusammenspiel der verschiedenen Marketingkanäle Wahl der richtigen Kanäle Konzeption, Planung, Umsetzung, Messbarkeit und Auswertung einer Multi-Channel-Kampagne Cross-Channel-Marketing Herausforderung im klassischen Retailmarkt Vernetzung der verschiedenen Einkaufskanäle wie Online, Mobile, Katalog, Filiale, Plakat zu einem ganzheitlichen Einkaufserlebnis Konzeption, Planung, Umsetzung, Messbarkeit und Auswertung einer Cross-Channel-Kampagne Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

17 Suchmaschinenmarketing Suchmaschinenmarketing Keyword-Auswahl Onpage-Optimierung und Offpage-Optimierung optimales Texten für das Internet und Suchmaschinen Content-Erstellung für den Besucher und für die Suchmaschine Positionierung über Bilder und Videos Social Signals Snippet-Optimierung Rich Snippets SEO-Trends Suchmaschinenoptimierung und Relaunch Algorithmus-Updates SEO-Tools: Werkzeuge der Suchmaschinenoptimierung verbotene Methoden, die Sie aus dem Index befördern können Controlling und Monitoring Webseiten-Analyse und Wettbewerbsbeobachtung Google-AdWords Grundlagen Google AdWords Erstellung und Betreuung von AdWords-Accounts Erstellung, Optimierung und Auswertung von AdWords-Kampagnen Verfassen von AdWords-Anzeigentexten Keywordmarketing Landing Pages und multivariables Testing Google Conversion-Tracking Google Analytics Analytics Implementierung und Funktionsweise Zugriffsquellen und deren Definitionen Tools, Berichte und Kennzahlen Datenschutzbestimmungen Conversions-Optimierungstool Analytics-Tracking-Code Viral Marketing und Guerilla Marketing Webinar Virales Marketing Grundlagen Word of Mouth Marketing Abgrenzungen: WOM-Marketing ist keine Werbung Strategien und Umsetzung von viralen Marketing- Kampagnen sowie sinnvoller Einsatz von viralen Kampagnen im Rahmen der Marketingstrategie Funktionsweise des viralen Marketing im Internet Regeln für erfolgreiches Virales Marketing Virales Marketing als Vertriebsfunktion Virales Marketing im Recruiting Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

18 Guerilla Marketing Guerilla Marketing: Definition, Ursprung, Wirkungsweise, Grundprinzip, Verbreitung und Erfolgsbeispiele sowie Chancen und Risiken Guerilla Marketing vs. klassische Kommunikation Welche Unternehmen brauchen Guerilla-Marketing: Zielgruppen-Bestimmung und die Herausstellung des spezifischen Kundennutzens Entwicklung einer Guerilla-Marketing Kampagne: Mechaniken, Funktionsweisen und Kreativitätsansatz Warum ist Markforschung der Ausgangspunkt für jede Guerilla-Marketing Maßnahme? Werbung und Kommunikation Online-Mediaplanung, Display, Targeting in der Praxis Online-Display-Kampagnen planen und umsetzen Steuerung und Messen von Display-Kampagnen Praxisbeispiele und Erfahrung zu Mediaplanung Retargeting-Möglichkeiten Umsetzung von Targeting-Kampagnen Newsletter-Marketing Newsletter-Kampagnen professionell und erfolgreich realisieren: Strategie, Konzeption, Umsetzung, Messbarkeit, Steuerung und Erfolgsbewertung von - Marketing-Kampagnen KPI s und Monitoring Aufbau von Newslettern Verfassen zielgerichteter News Formate: html vs. Text vs. Rich-Media-Newsletter professioneller Aufbau eines Adressverteilers Adressgenerierung im Internet Instrumente des -Marketing: Massennewsletter oder personalisierter Einzelversand -Marketing und Spam: Permission-Marketing PR 2.0, Web-Texten, Grundlagen Webseite für Online-PR Wandel in der klassischen Medienwelt: Veränderungen von PR 1.0 zu PR 2.0, Trends und Herausforderungen kommunikativer Online-Auftritt: Struktur, Aufbau, Inhalte einer Webseite Pressearbeit im Internet: Pressemitteilungen für das Web und Texten für Online-Kanäle und Medien Online-PR - Funktionsweise, Anforderungen und Handwerkszeug: von SEO über Landing-Pages bis hin zu Blogs und RSS Feeds Steigerung der Relevanz im Web durch suchmaschinenoptimierte PR-Inhalte Wissenstransfer von Theorie in Praxis: Gestaltung einer Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

19 Online-PR Konzeption anhand konkreter Praxisbeispiele Tools zur Ermittlung und Beobachtung (Monitoring) der aktuellen Online Reputation Social Media Tools in der professionellen Kommunikation Best Practice Beispiele erfolgreich im Social Web agierender Unternehmen Prinzip von Influencer Relations Eckpunkte einer Social Media Kommunikationsstrategie Employer Branding und Krisen-PR im Web 2.0 Social Media Marketing Bedeutung von Social Media Marketing: Trend oder sinnvolles Marketinginstrument Überblick über die Social Media Channels, deren Zielgruppen und unterschiedlichen marken- sowie unternehmensbezogenen Zielsetzungen, Inhalte, Strategien und Relevanz in der Unternehmenskommunikation Analyse, Strategie, Konzeption und Umsetzung von Social Media Marketing-Maßnahmen, Social Media ROI, Monitoring und Erfolgsmessung Chancen, Risiken und Regeln von Social Media Plattformen des Social Web, ihre unterschiedlichen Aktivierungsmodelle sowie ihre Vor- und Nachteile Twitter, Facebook, Google+: sinnvoller Einsatz für Unternehmenskommunikation und Online-Vertrieb plattformspezifische KPIs sowie Kosten, Zeitaufwand, Risiko und Branding-Möglichkeiten einzelner Kanäle Best Practice Beispiele Überblick Instrumente aus Web 2.0 Grundlagen von Social Media, Wikis, Blogs, Microblogs, Podcast und Bewegtbild, Communities Zielgruppen, Nutzung, Dienste und Anwendungen Krisen-PR im Web 2.0: Chancen und Risiken der Online-Kommunikation sowie kommunikatives Verhalten der Nutzer im Netz Branchenspezifisches Recht Lehrbrief Urheberrecht, Markenschutz, Namensrecht rechtssichere Webseitengestaltung Werbung im Netz (Keywords von Wettbewerbern) -Marketing-Recht und -Werbung nach UWG-Reform Vorsicht Falle: Metatags, AdWords & AdSense Umgang mit Anwälten und Abmahnungen Schutz vor Ideenklau Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

20 Verkauf und Handel im Internet Verkauf im Internet: Möglichkeiten und Businessmodelle Webshop: Konzeption, Umsetzung, Erfolgsfaktoren Shop-Software und IT-Architektur Shopsysteme und Wahl des richtigen Shop-Systems Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten Shopsoftware Warenwirtschaft Einkauf und Beschaffung Customer Relationship (CRM) Prozesse und Fallstricke Zahlungsabwicklung Logistik Marketing Best Practice Beispiele aus dem ecommerce: erfolgreiche Webshops und Businessmodelle Trends und Aussichten des Onlineshopping Affiliate-Marketing Vertrieb im Internet über Affiliate Marketing Konzeption und Aufbau von Affiliate Marketing Fallstricke Messbarkeit Best Practice Beispiele Mobile-Marketing Möglichkeiten App oder mobile Webseite? Planung und Umsetzung von Mobile-Webshops und Mobile Marketing-Kampagnen Best Practice Beispiele Multi Channel Marketing Wahl der richtigen Werbekanäle und ihre Risiken Zusammenspiel der verschiedenen Marketingkanäle. Best Practice Beispiele Cross Channel Marketing Bedürfnisse der Online-Kunden: heutige Herausforderungen für Unternehmen im Retailmarkt Herausforderungen für Organisation, Prozesse und IT Konzeption und Umsetzung einer vernetzen Cross Channel Strategie für Handel, Website, Webshop, Mobile und klassische Kanäle wie TV, Radio und Print Best Practice Beispiele Studienbeschreibung Betriebswirt/in (FH) für Online-Marketing, Studieninstitut für Kommunikation, 05/

Online-Marketing Basics ( komm) Online-Marketing-Manager/in (IHK) Lehrgangsbeschreibung

Online-Marketing Basics ( komm) Online-Marketing-Manager/in (IHK) Lehrgangsbeschreibung Lehrgangsbeschreibung Tagesseminar Online-Marketing Basics ( komm) Lehrgang zur Prüfung zum/zur Online-Marketing-Manager/in (IHK) vorgelegt vom Studieninstitut für Kommunikation Reisholzer Werftstr. 35

Mehr

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Termine: Jeweils Dienstag 22.09.15 29.09.15 06.10.15 13.10.15 Uhrzeit: 18:00 bis 21:15 Uhr (inkl. 15 Minuten Pause) Kosten: jeweils 49,- (Bitte am

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Online-Marketing aus Leidenschaft: kreativ - ganzheitlich - branchenspezifisch

Online-Marketing aus Leidenschaft: kreativ - ganzheitlich - branchenspezifisch Online-Marketing aus Leidenschaft: kreativ - ganzheitlich - branchenspezifisch Full Service Online-Marketing Mit ganzheitlichen Lösungen den Erfolg im Internet steigern DAS LÖWENSTARK-PRINZIP Von der Vision

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Erfolgsbausteine im Online-Marketing Schulungsthemen. cki.kommunikationsmanagement Dr. Sabine Holicki

Erfolgsbausteine im Online-Marketing Schulungsthemen. cki.kommunikationsmanagement Dr. Sabine Holicki Erfolgsbausteine im Online-Marketing Schulungsthemen cki.kommunikationsmanagement Dr. Sabine Holicki Online-Marketing worum es geht Das Internet ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Entsprechend hoch

Mehr

contentmetrics Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von

contentmetrics Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von Web Controlling Erfolgskontrolle im Versicherungsportal Thomas Brommund contentmetrics Zertifizierter Partner von contentmetrics Erfolg ist messbar! Wir beraten und unterstützen unsere Kunden bei der Definition

Mehr

Fachwirt/in Online Marketing BVDW

Fachwirt/in Online Marketing BVDW Fachwirt/in Online Marketing BVDW Umfassende Weiterbildung für Professionals und Einsteiger Das Web 2.0 boomt. Qualifiziertes Personal ist in Unternehmen und Agenturen äußerst gefragt. Beste Perspektiven

Mehr

Die Unternehmenswebseite

Die Unternehmenswebseite Die Unternehmenswebseite Sie im Netz Suchmaschinenoptimierung Online Marketing Online Pressearbeit Meta-Tags Analyse Software Die Umsetzung der Webseite NetzMagister Sie im Netz! 1 Sie im Netz - Anforderungen

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe Workshop WAS ERWARTET SIE? Gerhard Trittenwein, Seite 2 Inhalte Aktuelle Zahlen und Trends Eine Übersicht über die wichtigsten Online-Marketing Methoden und gängigsten Content Management Systeme als Entscheidungshilfe

Mehr

SES Search Engine Services

SES Search Engine Services Target Marketing Performance Media SES Search Engine Services Social Media Marketing Online Marketing Service Mediaplanung Affiliate Marketing SEO Suchmaschinenoptimierung Netzwerk Marketing Markenrecht

Mehr

Social Media in der Praxis

Social Media in der Praxis Social Media in der Praxis Nürnberg, 11.07.2012 IHK Nürnberg Sonja App, Sonja App Management Consulting Vorstellung Sonja App Inhaberin von Sonja App Management Consulting (Gründung 2007) Dozentin für

Mehr

Online Marketing Seminar

Online Marketing Seminar Online Marketing Seminar Online Marketing bzw. Werbung im Internet ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing Mix und das nicht nur für große Unternehmen. Lernen Sie in unserem Online Marketing

Mehr

Fachwirt/in Online Marketing BVDW

Fachwirt/in Online Marketing BVDW Fachwirt/in Online Marketing BVDW Umfassende Weiterbildung für Professionals und Einsteiger Das Web 2.0 boomt. Qualifiziertes Personal ist in Unternehmen und Agenturen äußerst gefragt. Beste Perspektiven

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Online Marketing Werben im Internet

Online Marketing Werben im Internet Werben im Internet Winfried Kempfle Marketing Services Kompetenzbereiche Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategisches Marketing Marktanalyse Online Marketing Tools - Tools - Tools Wettbewerbsanalyse

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Düsseldorf, den 07.10.13

Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Düsseldorf, den 07.10.13 Die beste Lösung für einen ganzheitlichen und erfolgreichen Online-Marketing Mix! Woraus besteht ein ganzheitlicher Online Marketing Mix? ü Social Media Marketing ü Performance Marketing / SEA (Google

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s»

«Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» März 2013 Contrexx Partnertag 2013 Online Marketing Erfolgstrategien «Online-Marketing: Erfolgsstrategien für KMU s» Contrexx Partnertag 21. März 2013 Inhalt Ziele der Webseite und Online Marketing Übersicht

Mehr

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v.

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. Erfolgreiches Online Marketing für Ihr Unternehmen Internetwerbung boomt nach wie vor Massive Zuwächse im Bereich Online-Marketing: Im Jahr 2011 13,2 % Steigerung Im Jahr 2012

Mehr

Online Marketing Professional Social Media Marketing Plus und Web/Contentmanagement

Online Marketing Professional Social Media Marketing Plus und Web/Contentmanagement Online Marketing Professional Social Media Marketing Plus und Web/Contentmanagement Kursdaten (Weiterbildung in Vollzeit) ONLINE MARKETING PROFESSIONAL (Komplettkurs) 05.10.2015 11.03.2016 Social Media

Mehr

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern!

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Innovative Methoden zur Optimierung digitaler Vetriebsprozesse Burkhard Köpper jaron GmbH Hessen IT Kongress 2009 Frankfurt, den

Mehr

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006 Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen Innocel - 22. November 2006 1. Warum Suchmaschinen-Marketing? Was ist Suchmaschinen-Marketing? Warum Suchmaschinen-Marketing? Das Internet besteht

Mehr

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 19.02.2015

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 19.02.2015 Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie Raiffeisenstr. 10-16 51503 Rösrath Rundschreiben A052/2015 Ansprechpartner Sven Langner Abteilung Vertrieb-Training-Coaching Telefon 0251 7186-8412 Mail Sven.Langner@rwgv.de

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

Starke Werbung. Für jedes Budget

Starke Werbung. Für jedes Budget Starke Werbung Für jedes Budget www.c-images.de VOLLE KRAFT VORAUS Als Full Service Agentur arbeitet creative images für Sie mit viel frischem Wind innovative Ansätze und zugkräftige Kommunikationsstrategien

Mehr

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Christine Roos c:roos consulting training coaching www.croos-consulting.com info@croos-consulting.com ja: Darstellung, Kommunikation,

Mehr

Die Kunst des B2B Online-Marketing

Die Kunst des B2B Online-Marketing Die Kunst des B2B Online-Marketing Sechs wichtige Schritte für ein effizientes Onlinemarketing Aus: http://www.circlesstudio.com/blog/science-b2b-online-marketing-infographic/ SECHS SCHRITTE IM ÜBERBLICK

Mehr

Praktikant/in Marketing Tochterunternehmen création L

Praktikant/in Marketing Tochterunternehmen création L Praktikant/in Marketing Tochterunternehmen création L Auf dem expandierenden Markt 50plus ist die in Weiden einer der führenden Création L wurde 1999 als Tochterunternehmen der gegründet, um das höhere

Mehr

Marketing auf Facebook Social Media Marketing

Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook ist nur eine Möglichkeit des Social Media Marketing (SMM). Facebook-Seiten ( Pages ) sind dabei das Standardinstrument, um auf Facebook

Mehr

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH CURRICULUM VITAE Angaben zur Person Name geboren Nationalität Adresse Steffen Sauter 21.07.1975 in Böblingen Deutsch Falkenstr. 9a D-70597 Stuttgart Deutschland Mobil + 49. 1 77. 623 77 22 E-Mail steffen-sauter@gmx.net

Mehr

Online Marketing Professional (berufsbegleitend)

Online Marketing Professional (berufsbegleitend) Online Marketing Professional (berufsbegleitend) Social Media Marketing Plus und Web/Contentmanagement Kurse und Termine ONLINE MARKETING PROFESSIONAL 06.11.2015 30.10.2016 Social Media Marketing Plus

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

Eine Kooperation von bsw leading swiss agencies und des SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Eine Kooperation von bsw leading swiss agencies und des SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie SIB S C H W E I Z E R I S C H E S I N S T I T U T F Ü R BE TR IEBS ÖKONOMIE www.bsw.ch www.sib.ch H Ö H E R E FA C H S C H U L E F Ü R M A R K E T I N G U N D K O M M U N I K AT I O N H F M K C E R T.

Mehr

GHS. Göttinger Handelswissenschaftliche Schriften e.v. Band 76. Gordon H. Eckardt Marco Hardiman. marketing. grundlagen 8t praxis. 2.

GHS. Göttinger Handelswissenschaftliche Schriften e.v. Band 76. Gordon H. Eckardt Marco Hardiman. marketing. grundlagen 8t praxis. 2. GHS Göttinger Handelswissenschaftliche Schriften e.v. Band 76 Gordon H. Eckardt Marco Hardiman marketing. grundlagen 8t praxis 2. Auflage Göttingen 2011 Inhalt Inhalt I Begriffliche und konzeptionelle

Mehr

Von klassischer Kommunikation und klassischem Marketing via Online Marketing zu Content Marketing USP International

Von klassischer Kommunikation und klassischem Marketing via Online Marketing zu Content Marketing USP International Von klassischer Kommunikation und klassischem Marketing via Online Marketing zu Content Marketing USP International Klassische Grundlagen aus der realen Welt verbunden mit digitalem Basiswissen der virtuellen

Mehr

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen Unsere Leistungen 1 Beratung / Konzeption / Umsetzung Wie können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf den digitalen Plattformen zeitgemäß präsentieren und positionieren? Das Digitalkonsulat

Mehr

Groß werden ist mehr als nur wachsen!

Groß werden ist mehr als nur wachsen! Groß werden ist mehr als nur wachsen! Gezielter Einsatz von online-marketing & Suchmaschinenoptimierung zur Neukundengewinnung bei B2B-Unternehmen. Verlassen Sie eingefahrene Gleise! Das klassische wir

Mehr

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 5. Dezember 2013 Agenda. à Ausgangslage à 360 Performance Dashboard à Projektvorgehen à Key Take Aways

Mehr

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Marketing, Marken und Medien

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Marketing, Marken und Medien Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Marketing, Marken und Medien Wirtschaftssprache I Wirtschafts- / Marketingthemen Fachdialog in der Fremdsprache (englisch) Betriebswirtschaft

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

Wie werde ich bei Google gefunden?

Wie werde ich bei Google gefunden? Alles SEO? Wie werde ich bei Google gefunden? Tim Charzinski Onlinemarketing-Manager / Bühnen GmbH Agenda Agenda Überblick Onlinemarketing: Alles SEO? SEO» Search Suchmaschinen-Optimierung Engine Optimisation

Mehr

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen.

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. 1-Tages-Seminar: Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. Affiliate Marketing als effizienter Vertriebskanal: strukturiert planen, professionell

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

Onlinemarketing. Brauchen Gründer eine Webseite?

Onlinemarketing. Brauchen Gründer eine Webseite? Onlinemarketing Brauchen Gründer eine Webseite? Gliederung 1. Warum brauchen Gründer eine Webseite? 2. Wie muss die Webseite aussehen? 3. Was ist Onlinemarketing? 4. Warum sollten Gründer Onlinemarketing

Mehr

Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Bielefeld

Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Bielefeld Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Bielefeld 26. Mai 2. Juni 2015 Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Mittlerweile sind 76,5 Prozent aller in Deutschland lebenden

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... V. Vorwort...VII. Inhaltsverzeichnis... IX TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...1

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... V. Vorwort...VII. Inhaltsverzeichnis... IX TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...1 Danksagung... V Vorwort...VII Inhaltsverzeichnis... IX TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...1 1 Stellenwert von Suchmaschinen im Online-Marketing...3 1.1 Suchmaschinen als virtuelle Intermediäre...3

Mehr

die agentur für moderne kommunikation

die agentur für moderne kommunikation agenturgruppe die agentur für moderne kommunikation Pressearbeit Online-PR Suchmaschinenoptimierung Online-Marketing Was kann Aufgesang für Sie bewirken? Wir sind eine der großen Agenturen in Niedersachsen

Mehr

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Geschäftsführer 6. Februar 2014 Holtzbrick Publishing Group Unsere Gesellschafter

Mehr

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008 Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08 Imre Sinka -.pulse Web-Agentur Status Generationen-Wechsel Google 10 Jahre alt Löcher im Algorithmus Platz für Spam Suchresultate durch Spam in Frage gestellt

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Die Konferenz für Trends im Online Marketing Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Das Online Marketing Forum

Mehr

Online Marketing in Hotellerie & Tourismus

Online Marketing in Hotellerie & Tourismus Online Marketing in Hotellerie & Tourismus Möglichkeiten zur Schulung von Mitarbeitenden von Hotels und Tourismusbetrieben 21. Juli 2014 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Ausgangslage... 3 Die wichtigsten Themen

Mehr

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie!

Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Die Welt ist digital geworden Ihr Marketing auch... Wir begleiten Sie! Als Full-Service-Agentur erstellen wir maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Erfolg im Online-Marketing Schon längst ist ein essentieller

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

Social Media für Unternehmen

Social Media für Unternehmen Berliner Volksbank Unternehmer Campus Social Media für Unternehmen Berlin, 3. November 2011 Social Media für Unternehmen 1 Social Media für Unternehmen 1. Welchen Nutzen bringt der Social-Media-Einsatz?

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3

Auf einen Blick. Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 2. Google geliebt, gehasst und vergöttert... 3 Auf einen Blick Auf einen Blick 1 Sind Sie bereit für SEO? Praxis... 13 2 Google geliebt, gehasst und vergöttert... 19 3 Mehrwert für Besucher eine Website dient nicht dem Selbstzweck... 49 4 SEO die Arbeit

Mehr

Web Analyse und Kampagnencontrolling ROI-basiertes Online-Marketing

Web Analyse und Kampagnencontrolling ROI-basiertes Online-Marketing Web Analyse und Kampagnencontrolling ROI-basiertes Online-Marketing zur Person e-business Absolvent 2006 2 Jahre BDF-net Agentur für neue Medien Seit 2008 bei Krone Multimedia Assistent der Geschäftsführung

Mehr

TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...

TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING... Inhaltsverzeichnis TEIL A: KONZEPTE, UMSETZUNG UND CONTROLLING...1 1 Stellenwert von Suchmaschinen im Online-Marketing...3 1.1 Suchmaschinen als virtuelle Intermediäre...3 1.2 Einordnung des Suchmaschinen-Marketings...5

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 8. September 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Mehr

Top-Rankings bei Google und Co.

Top-Rankings bei Google und Co. Kim Weinand Top-Rankings bei Google und Co. *"S. Galileo Press Inhalt 1 Sind Sie bereit für SEO?-Praxis 11 2 Google - Geliebt, gehasst und vergöttert! 17 2.1 Brauche ich Google? 18 2.1.1 Kann Google Ihrem

Mehr

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH Inhaltsverzeichnis Über MMK Profil Unsere Kunden Kontakt Leistungen und Projekte Markenentwicklung Interaktive Medien Kampagnen Messen und Events Filme

Mehr

Online-Marketing-Trends 2011. ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Kostenlose Kurzversion

Online-Marketing-Trends 2011. ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Kostenlose Kurzversion Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Kostenlose Kurzversion Studie Über 90% der 235 befragten Unternehmen setzen auf Usability, Suchmaschinenoptimierung, E-Mail-Marketing und Web-Controlling

Mehr

Online-Shop erfolgreich? datamints GmbH 1

Online-Shop erfolgreich? datamints GmbH 1 Was macht einen Online-Shop erfolgreich? IHK netzblicke 15. März 2012 datamints GmbH 1 1 Stefan Maier, datamints GmbH Penzberg Full Service - Internetagentur (B2B) 13 Mitarbeiter Webshops, Online-Konfiguratoren

Mehr

Online-Kampagnen richtig gestalten

Online-Kampagnen richtig gestalten Online-Kampagnen richtig gestalten Von der Konzeption bis zur Auswertung Zürich 25. März 2010 Manfred Bacher, Ueli Preisig Unternehmensportrait Unic auf einen Blick Unternehmen 1996 in Bern als Spin-off

Mehr

Professional Online Marketing Manager

Professional Online Marketing Manager Maßnahme Professional Online Marketing Manager (WE-Certified) Berufliche Weiterbildung nach 81 ff. SGB III Allgemeine Informationen Bildungsträger Name Straße, Nr. PLZ Ort Telefon Telefax Internetadresse

Mehr

Vorstellung unserer Dienstleistungen. Unternehmenspräsentation

Vorstellung unserer Dienstleistungen. Unternehmenspräsentation Vorstellung unserer Dienstleistungen Unternehmenspräsentation SmartcheckDeutschland eröffnet dialogbereiten und weltoffenen Unternehmen die gesamte Klaviatur der digitalen Kommunikationsmöglichkeiten.

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Ganzheitliche Marketingkommunikation im Internet

Ganzheitliche Marketingkommunikation im Internet Ganzheitliche Marketingkommunikation im Internet Der Weg zur erfolgreichen Homepage von Thomas Hartmann P U B L I C I S Inhaltsverzeichnis 1 Standortbestimmung Entwicklung und Bedeutung des Internets für

Mehr

Lebenslauf. Mirko Peters. Marienstrasse 4 16225 Eberswalde mobil 0151/18492188 mirko_peters@yahoo.de

Lebenslauf. Mirko Peters. Marienstrasse 4 16225 Eberswalde mobil 0151/18492188 mirko_peters@yahoo.de Lebenslauf Mirko Peters Marienstrasse 4 16225 Eberswalde mobil 0151/18492188 mirko_peters@yahoo.de geboren am 06.05.1982 Geburtsort: Bonn Familienstand: ledig Berufserfahrung (Selbstständigkeit) 01/2010

Mehr

Über Uns. Mag. Johannes Meßner. Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP. Studium der Betriebswirtschaftslehre

Über Uns. Mag. Johannes Meßner. Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP. Studium der Betriebswirtschaftslehre Über Uns Mag. Johannes Meßner Geschäftsführender Gesellschafter COOLSHOP Studium der Betriebswirtschaftslehre Erfahrung im Großhandel, Investment Banking & IT-Management COOLSHOP Unternehmensgründung 2013

Mehr

SOCIAL MEDIA MARKETING

SOCIAL MEDIA MARKETING SOCIAL MEDIA MARKETING Prosumer SMART Identitätsmanagement POST Informationen Kommunikation Influencer Resonanzkrise Bruhaha Reputation Shitstorm Groundswell Cross Media Publishing Monitoring Connectors

Mehr

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse

Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse Unsere Gruppe Online Mediaplanung & Web Analyse 2. Webanalyse Erfolgskontrolle DATEN Daten sammeln (Cookies, Nutzerprofile, ) TOOLS Umwandlung in wertvolle Informationen AN WENDUNG Kennzahlen Auswertungen

Mehr

Der Hotel Online-Manager Kleine und mittlere Hotels vermarkten und Gäste gewinnen

Der Hotel Online-Manager Kleine und mittlere Hotels vermarkten und Gäste gewinnen Der Hotel Online-Manager Kleine und mittlere Hotels vermarkten und Gäste gewinnen Detailliertes Seminarprogramm für die Teilnehmenden im Herbst 2015 Wir starten die Seminartage pünktlich und bitten Sie

Mehr

ERFOLGSFAKTOR INTERNET

ERFOLGSFAKTOR INTERNET AGENDA _ ZEPPELIN GROUP _ MARKTZAHLEN & TRENDS _ DIE KONVERSIONSRATE _ KERNELEMENTE EINER WEBSITE _ KUNDEN-ACQUISE & STAMMKUNDEN ERFOLGSFAKTOR INTERNET Marketing Technologie _ Firmensitze Meran e Mailand

Mehr

Leistungsspektrum. von SEOSEMbra.de 08.10.2013

Leistungsspektrum. von SEOSEMbra.de 08.10.2013 Leistungsspektrum von 08.10.2013 Zum Bahnhof 51a Butzbach, Hessen 35510 Telefon: +49 (0) 6033 97 56 717 E- Mail: info@seosembra.de Web: http://www.seosembra.de 1 Schwerpunkte Damit eine Webseite mit den

Mehr

Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen.

Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen. 1 Virtual Roundtable Online-Marketing: Instrumente, Bedeutung, Entwicklungen. E-Interview mit: Torsten Schwarz Inhaber Absolit Consulting, Geschäftsführer marketing-börse GmbH Kurzeinführung in das Titel-Thema:

Mehr

Marketingbudgets und -maßnahmen in der ITK-Branche

Marketingbudgets und -maßnahmen in der ITK-Branche Marketingbudgets und -maßnahmen in der ITK-Branche Ergebnispräsentation der Unternehmensbefragung 2014 (Auszug) Berlin, 22.07.2014 Inhalt 1. Executive Summary, Studiensteckbrief und Teilnehmerstruktur

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Keywords, der Schlüssel zum Erfolg... 4 Modul 2 Anzeigen

Mehr

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. 8 Tipps für Ihre Website

Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU. 8 Tipps für Ihre Website Onlinekommunikation und Online- Marketing für KMU 8 Tipps für Ihre Website Hintergrund Kompetenzzentrum für digitale Kommunikation, insb. Social Media, internes Wissensmanagement und E-Learning Ziel: Erstinformation,

Mehr

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Betriebswirtschaft (B.A) IfV NRW

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Betriebswirtschaft (B.A) IfV NRW Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang Betriebswirtschaft (B.A) IfV NRW Freitag, 6. Februar 2015 Betriebswirtschaft (B.A) SEITE 1 VON 25 Fach: Beschaffung 2872-1799 Beschaffung Lerneinheit 4 Beschaffungsmanagement,

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Herzlich willkommen zum Vortrag Suchmaschinenoptimierung (SEO) Elisabeth Langwieser Die Konzepter Marketing online.offline Independence Day - Friendsfactory München, 1. März 2012 3 x 10 = 45 Agenda 10

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis... Tabellenverzeichnis... Checklistenverzeichnis...

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis... Tabellenverzeichnis... Checklistenverzeichnis... Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis... Tabellenverzeichnis... Checklistenverzeichnis... XXIII XXXIII XXXV 1 Kennzeichnung, Erfolgsfaktoren und Ziele des Online-Marketings... 1 1.1 KennzeichnungundInstrumentedesOnline-Marketings...

Mehr

Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis

Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis Ziele des Lehrgangs: Fundierte Marketingexpertise erwerben Lösungskonzepte

Mehr

Onlinemarketing als Erfolgsgarant für den Mittelstand. Wer liefert was? GmbH, Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Onlinemarketing als Erfolgsgarant für den Mittelstand. Wer liefert was? GmbH, Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Onlinemarketing als Erfolgsgarant für den Mittelstand Wer liefert was? GmbH, Markus Mattscheck Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 10. Juni 2010 Vorstellung Wer liefert was? GmbH Führende Lieferantensuchmaschine

Mehr

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Das Modul befähigt Sie, Social Media im Medienspektrum richtig einzureihen. Es liefert die nötigen Grundlagen der IT und macht Sie mit Datenbanken Recherche

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup

SEA Search Engine Advertising. esc. mediagroup Search Engine Advertising esc Was ist Suchmaschinenmarketing? Der Begriff Suchmaschinenmarketing (engl. Search Engine Marketing oder kurz: SEM) ist leider nicht einheitlich definiert. Einerseits werden

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr