1. Halbjahr 2012 GASTROGUIDE. Die besten Adressen in der Barockstadt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Halbjahr 2012 GASTROGUIDE. Die besten Adressen in der Barockstadt"

Transkript

1 1. Halbjahr 2012 schärdiger GASTROGUIDE Die beste Adresse i der Barockstadt

2 Esse, trike, ausgehe - erlebe Sie eie Geussreise i der eizigartige Architektur der Barockstadt Schärdig! Bei de Mitgliedsbetriebe der Schärdiger Aktiwirte köe Sie sich so richtig kuliarisch verwöhe lasse. Geieße Sie eie Cappuccio mit hausgemachter Mehlspeise i de gemütliche Cafés oder probiere Sie deftige Iviertler Hausmaskost i de urige Wirtshäuser. Feischmecker werde sich i de gehobee Restaurats besoders wohl fühle, de hier wird Esse zur Kust. Für Nachtschwärmer biete die modere Bars ud Szee-Lokale Partystimmug bis zum Morgegraue. Bei de Aktiwirte i Schärdig steht kuliarische Abwechslug am Programm - eie Überblick sowie Verastaltugshighlights fide Sie auf de folgede Seite. Wir wüsche Ihe viel Spaß beim Gustiere! wirtshäuser & restaurats ihaltsverzeichis caribas kapsreiter bräustüberl la cucia lachiger café-restaurat ladhotel st. floria seve stiegewirt hotel - restaurat wassertor wirtshaus zur bums raucherbereiche parkplätze späte küche ichtraucherbereiche barrierefrei gastgarte CAFÉS & BARS bieekorb bautikeller barista fredo rosso stadtbeisl vio bakomatkarte kreditkarte casio wiwi 20 gruppefreudlich kiderfreudlich casio brauerei baumgarter brauerei kapsreiter TOURISMUSVERBAND SCHÄRDING Rad- & Gästeserviceceter Alte Ibrücke A-4780 Schärdig, Ibruckstraße 29, Tel. +43 / 7712 / , Fax brauereie verastaltuge stadtpla Impressum: Herausgeber ud für de Ihalt veratwortlich: Aktiwirte Schärdig Jahr: 2012 Layout: Werbug am I - Brigitte Iglseder, Druck: Ostler Druck, Passau Satz- ud Druckfehler vorbehalte

3 wirtshäuser restaurats wirtshäuser restaurats caribas Ih. Bodehofer Kurt Deisgasse Schärdig / Öffugszeite täglich ab Uhr Kei Ruhetag Die Caribas Küchechefs bereite mexikaische Spezialitäte auf höchstem Niveau zu. Caribas bietet eie but gemischte Geträkekarte mit eier große Auswahl a typisch mexikaische sowie heimische Driks. Happy Hour: Caipi`s & Cuba-Libre bis 22 Uhr Besoderheite bis 3 Uhr Jede Mittwoch ud Doerstag: Ribs & Wigs all you ca eat kapsreiter bräustüberl Ih. Sageder & Pretzl OG Körleiweg Schärdig / Öffugszeite DO-DI Uhr Brauwirtshaus der Brauerei Kapsreiter; Österreichisch - Iviertler Küche; Regioal bezogee Produkte Besoderheite Seit 1868 Feierlichkeite bis 180 Persoe Hausgemachtes aus der Bräustüberlküche ud verschiedee, wohlschmeckede Kapsreiter Biere vom Fass Caipis & Cuba Libre-Aktio bis 22 Uhr! Uhr Fajitas, Echiladas, Steaks,... Ausstattug Räume: 2 / Nichtraucherräume: 1 Sitzplätze: 70 / 42, Gastgarte: 60 Ruhetag Mittwoch Uhr Ausstattug Räume: 4 / Nichtraucherräume: 3 Sitzplätze: 70 im Wirtshaus 25 Rosestüberl / 70 kleier Saal / 180 großer Saal / 90 Biergarte

4 wirtshäuser restaurats wirtshäuser restaurats la cucia Ih. Scheurecker Lamprechtstraße Schärdig / Öffugszeite MI-SO Uhr & Uhr Gemütliches Ambiete, italieische Spezialitäte frisch zubereitet. Aitpasti, frische Fische ud Meeresfrüchte, marktfrische Salate, erlesee Weie. Besoderheite Holzofepizza Hausgemachte Pasta lachiger café & restaurat Ih. Familie Hofbauer Silberzeile Schärdig / Öffugszeite DO-DI Uhr Geieße Sie leichte saisoale Küche im große Nichtraucherbereich, i der kleie Weistube oder auf userer blühede Garteterrasse. Seit u mehr 50 Jahre wird bei us Service ud Aufmerksamkeit groß geschriebe überzeuge Sie sich selbst. Besoderheite Hauseigee Koditorei Fleisch ud Gemüse ur vo eiheimische Bauer Kleie feie Weiauswahl Ruhetag Motag, Diestag ud 17.oo Uhr Ausstattug Räume: 2 Nichtraucherräume: 1 Sitzplätze: 100 Semiarraum: 40 Gastgarte Ruhetag Mittwoch Uhr Direkt a der Silberzeile mit Garteterrasse a der Stadtmauer Ausstattug Räume: 2 / Nichtraucherräume: 1 Sitzplätze: 70 NR / 25 R / Garteterrasse:

5 wirtshäuser restaurats wirtshäuser restaurats ladhotel st. floria Ih. Azer Maher St. Floria St. Floria / Öffugszeite MO-SO Uhr Restaurat: gemütliche Gaststube, Küche traditioell, regioal, saisoal, idividuell, hausgemachte Pizzas Hotel: komfortable u. gemütliche Zimmer, Saua, Solarium, Fitessraum Besoderheite Familiebetrieb Festsaal für Verastaltuge Caterig Umittelbare Nähe zum Radweg seve Ih. Lucas Uger Silberzeile Schärdig / Öffugszeite MI-MO Uhr Eie österreichische Kücheliie mit mediterraem Eischlag; mittags schell ud preisgüstig, abeds aspruchsvoll ud hochwertig. Für de Huger zwischedurch gibt es ei breites Agebot a Burger ud Salate. Besoderheite Blick auf die Silberzeile Großer Gastgarte mit Salettl Ruhetag Diestag Kei Ruhetag Uhr Kiderspielplatz, großer Parkplatz Ausstattug Räume: 4 / Nichtraucherräume: 3 Sitzplätze:18/42/34/23 Semiarraum: 1 (23) Uhr Sotags Uhr Ausstattug Räume: 2 Nichtraucherräume: 1 Sitzplätze: 40 / 50/ Garte

6 wirtshäuser restaurats wirtshäuser restaurats tazlokal Wassertor esse trike taze auf Vorbestellug stiegewirt hotel-restaurat Ih. Familie Scheebauer Schloßgasse Schärdig / Öffugszeite Stiegewirt: FR-MI / Scalio: Witer: DO-SA (19 bis mid. 02 Uhr) Sommer: bei Schöwetter MO-SO (11 bis mid. 24 h) Ruhetag Stiegewirt: DO Scalio: SO & MO (im Witer) Uhr Uhr (reduzierte Karte) User Hotel Restaurat befidet sich direkt am barocke Stadtplatz, am Eigag zum Schloßpark. Geieße Sie eie wudervolle Blick auf die Schärdiger Silberzeile ud lasse Sie sich vo us verwöhe. Gere arragiere wir für Sie Geburtstags-, Firme-, Weihachtsfeier usw. Besoderheite Blick auf die barocke Silberzeile Typische Iviertler & Österreichische Schmakerlküche Terrasse mit mediterraem Flair Hoteleigeer Parkplatz Ausstattug Räume: 4 / Nichtraucherräume: 2 Sitzplätze: /45/30 Semiarraum: 1 (max. 25) wassertor Ih. Christia Weilharter 4780 Schärdig, Burggrabe / Öffugszeite Sommer: MO-SO h FR, SA h Witer: MO-SO h FR, SA h Ruhetag Diestag (1. Oktober April) Uhr durchgehed Das Wassertor steht als historischer mittelalterlicher Zollturm direkt am I. Die Burgtavere ist der Schärdiger Schitzelwirt. Der Kaffee- ud Restauratbetrieb etpuppt sich am Wocheede als ger besuchtes Tazlokal. Besoderheite Blick auf de I Kaffee ud Eisspezialitäte Tazbereich Ausstattug Räume: 3 / Nichtraucherräume: 1 Sitzplätze: 75/45/35 Semiarraum: 1/

7 wirtshäuser restaurats cafés - bars Schärdig wirtshaus zur bums Ih. Uger Schaschig OG Deisgasse Schärdig / Öffugszeite MO-DO Uhr FR, SA Uhr Ruhetag So- ud Feiertag Uhr Seit 1930 Stammwirtshaus der Brauerei Baumgarter. Das Wohzimmer der Stadt für Jug ud Alt, Bratl i der Rei ud Iviertler Spezialitäte vo regioale Lieferate. Kozerte vorm Haus Verastaltuge im Gewölbekeller, uriger Altstadtschaigarte ud teils überdachter Biergarte im Iehof. Schelle ud freudliche Bedieug. Besoderheite Caterig für Feierlichkeite aller Art vo 10 bis 1000 Persoe Ausstattug Räume: 6 / Nichtraucherräume: 3 Sitzplätze: 80/30/35/19/55/100 im Haus 319, drauße 250, Semiarraum: 2 (10-40 Pers.) bieekorb Ih. Rothauer Helmut Korweg Schärdig / Öffugszeite DI-DO Uhr FR, SA Uhr Ruhetag Sotag & Motag Taz- ud Stimmugslokal für alle ab 18 Jahre. Aktuelle Hits ud Oldies. Ausstattug Räume: 1 Nichtraucherräume: 1 Sitzplätze:

8 cafés - bars cafés - bars bautikeller Deisgasse Schärdig / Öffugszeite FR, SA ud vor Feiertage Uhr Ruhetag SO DO Mittelalterlicher Gewölbekeller, Partystimmug bis 4 Uhr, Raucherlokal Ausstattug Räume: 1 Sitzplätze: ca. 20 Bar für ca. 80 Persoe BARista Ih. Familie Hofbauer Silberzeile Schärdig / Öffugszeite gazjährig Uhr März bis November zusätzlich mittwochs bis Uhr Bar im Burgverlies FR, SA Uhr Ruhetag Mittwoch (außer Sommer) Ati Pasti mit Sa Daiele Schike ud eiem Glas Prosecco oder Wei sollte Sie hier ubedigt geieße. A der moder gemütliche Bar im ehemaligem Burgverlies verwöht Sie der Barista Padroe mit frisch fruchtige Cocktails. Besoderheite Hauseigee Koditorei u. hausgem. Eis Terrasse u. Räume f. Verastaltuge Beamer mit Großleiwad Direkt a der Silberzeile Ausstattug Räume: 3 Nichtraucherräume: 2 Sitzplätze: 25NR/30NR/ 70 R, Schaigarte 100 / 2 Terrasse (30/20)

9 cafés - bars cafés - bars fredo Ih. Bodehofer Kurt Silberzeile Schärdig / Das Cafe fredo am Schärdiger Stadtplatz - ideal für de schelle kleie Braue oder große Cappuccio, dazu eie frische Strudel oder darf s eie Torte sei? Am Nachmittag frische Eis-Spezialitäte. rosso - die bar Ih. Uger Uterer Stadtplatz Schärdig / Szee-Lokal Ausstattug Räume: 1 Sitzplätze: 100 Raucherlokal Besoderheite Öffugszeite täglich ab Uhr bei Schöwetter geöffet Süß oder pikat gefüllte Crêpes Frisches Froze Joghurt ud Softeis Div. frische Eissorte, orig. Schärdig`s Öffugszeite MI, FR, SA Uhr Kei Ruhetag Torte ud Strudel Speisekarte Ruhetag SO, MO, DI, DO Frische Wafferl täglich vo Uhr Ausstattug Räume: 1 / Nichtraucherräume: 1 Sitzplätze: 112 /

10 cafés - bars cafés - bars VINOTHEK FEINKOST stadtbeisl Ih. Bodehofer Kurt Deisgasse Schärdig / Öffugszeite täglich ab Uhr Kei Ruhetag täglich vo Uhr Bei us fide alle Nachtschwärmer ud Szeekeer i gemütlicher Atmosphäre garatiert ihre Liebligsplatz. Zum Feier, Uterhalte ud Chille. Das Stadtbeisl das Szeelokal i Schärdig ist gaz eifach der ideale Treffpukt der Stadt, um mit liebe Freude de Abed i bester Stimmug gemeisam zu verbrige. Besoderheite Caipi`s & Cuba Libre - Aktio bis 22 Uhr! Große Bar- & Weikarte Cocktails Freitag & Samstag wechselde Evet`s Ausstattug Räume: 2 / Nichtraucherräume: 1 Sitzplätze: 70 / 42, Gastgarte: 60 vio Ih. Susae Hargasser Uterer Stadtplatz Schärdig 0664 / Öffugszeite DI-FR Uhr Uhr SA Uhr Uhr Ruhetag SO, MO u. Feiertage Kleie, feie Viothek ud Bar i Schärdig, i der ma das Rezept für das Dolce Vita bestes ket! Besoderheite Weie aus auserwählte Weikeller i Österreich, Spaie, Italie, Südafrika, Argetiie ud Australie Prosciutto, Käse, Aufstriche uvm. Edle Delikatesse zum Verscheke ud Geieße Gemütliche Terrasse Caterigservice Ausstattug Räume:

11 casio brauereie wiwi Ih. Casios Austria & österreichische Lotterie Uterer Stadtplatz Schärdig Öffugszeite MO-SO Uhr 2.00 Uhr geschlosse! Uhr Kei Ruhetag WINWIN steht für ei völlig eues Spielerlebis auf sogeate Video Lottery Termials der eueste Geeratio. Ud das i eier modere, tredige Locatio mit seriöser Spielabwicklug i stilvoller Atmosphäre. Besoderheite Jede Diestag Dametag ab Uhr bekommt jede Dame ei Glas Prosecco, Figerfood ud ei Ticket fürs Glück; Alle 2 Moate Evets mit Live-Musik, großem Buffet ud tolle Preise! Ausstattug Platz für 250 Persoe i klimatisierte Raucher ud Nichtraucher-Räume. brauerei baumgarter Brauerei Jos. Baumgarter GmbH Fraz-Xaver-Bruer Str Schärdig / Öffugszeite: Geträkeverkauf / Expedit: MO - FR Uhr Hauptverwaltug: MO - DO Uhr FR Uhr Brauereiführuge auf Afrage Die Grüdug des Stammhauses der Brauerei geht auf das Jahr 1609 zurück. Nach dem Ablebe vo Frau Kommerzialrat Marie Spalag wurde das Uterehme 1989 i die Gemeiützige Baumgarter- Spalag-Stiftug eigegliedert. Diese Stiftug uterstützt gemeiützige Eirichtuge für behiderte Kider ud betagte Mesche. Besoderheite: Über 400 Jahre Brautraditio i Schärdig Brauerei am eueste Stad d. Techik Weltweit erste Bierapotheke Beste regioale Rohstoffe

12 brauereie brauerei kapsreiter Brauerei Kapsreiter GmbH & Co KG Lizer Straße 1, 4780 Schärdig / Öffugszeite Geträkeverkauf / Expedit: MO-DO Uhr FR Uhr Brauereiführuge MO-SO, Reservieruge bei Fr. Pilliger DW 18, Die oö. Privatbrauerei Kapsreiter hält trotz aller techische ud wirtschaftliche Etwickluge kosequet am traditioelle Brauverfahre fest. Besoderheite Offee Vergärug Hochwertige Rohstoffe aus der Regio Traditioelles Brauverfahre Lage Lagerug im 10 Meter tiefe, historische Steikeller vo 1769 Räumlichkeite Verkosterstüberl: bei Brauereiführuge bis ca. 50 Pers. / eu gestalteter Hopfebode: bei Brauereiführuge ab 60 Pers

13 Verastaltuge februar - jui 2012 mehr ifos auf februar jä. - dez. Boogie-Party jede 4. Sa. im Moat Burgtavere Wassertor jä. - dez. Rib s ad Wig s all you ca eat! Mi. & Do. Caribas FEB. - MÄRZ La Boom Die Fete jede Freitag Stadtbeisl So, 12. Februar Kiderfaschig Uhr Bieekorb Do, 16. Februar Weiberroas am Usiige Doerstag 19 Uhr Wirtshaus zur Bums MO - So, Fischwoche Februar Hotel REstaurat Stiegewirt Rosemotag Rosemotags-Hausball: Zwerge allei im Wald 20. Februar BArista Rosemotag Rosemotagball 20. Feb., 20 Uhr bieekorb Rosemotag Rosemotag Pyjama-Party 20. Feb., 20 Uhr Burgtavere Wassertor Faschigsdiestag Faschigsparty: Schatzi, schek mir ei Foto 21. Februar Barista DO - Mi, Fischtage Februar Kapsreiter Bräustüberl Do, Weiberroas im Stadtbeisl mit Mestrip 16. FebruAR stadtbeisl FR, 17. Februar Weiberroas 19 Uhr ladhotel St. floria FR, 17. Februar Krakeschwester-Ball 20 Uhr Bieekorb Sa, Hausball im Stadtbeisl: Die Macht der Tracht 18. Februar stadtbeisl Sa, 18. Februar Scheebauers Hausball: Alles ka, ichts muss 19 Uhr Stiegewirt So, 19. Februar Kiderfaschig mit Gelati-Max UHR BArista Faschigsdiestag Faschigsdiestag-Gschas: Drie ud Drauße 21. Februar Wirtshaus zur Bums Faschigsdiestag Faschigskehraus 21. Feb., 15 Uhr Stadtbeisl Faschigsdiestag Faschigsgaudi 21. Feb., 19 Uhr Ladhotel st. Floria Faschigsdiestag Faschigsdiestag-Party 21. Feb., 20 Uhr Bieekorb MI, Herigkäs ud Fischspezialitäte 22. FebruAR ladhotel St. Floria MI, Herigkas ud Fischspezialitäte 22. Februar Wirtshaus zur bums 24. Februar Hut esse Tatarehut bis 9. März Caribas

14 Verastaltuge februar - jui 2012 märz Ab März Bärlauchzeit CaFÉ RESTAURANT LACHINGER Ab März Das Beste vom Bärlauch... bis April ladhotel St. Floria DO, 01. März Live-Musik Uhr Barista DO, 01. März Kozert Yakee Meier Orga Trio Uhr Wirtshaus zur Bums APRIL DO, 29. März Kozert Götz Liekfeld Quitett Uhr Wirtshaus zur bums Ab Spargelzeit April CaFÉ RESTAURANT LACHINGER Ab Lamm & Hax-Tage Di, 03. April Wirtshaus zur Bums Do, 05. April Live-Musik Ope Air a der Silberzeile Uhr Bei Schlechtwetter im BARista FR - So, Steaks I The City März seve FR, Weiverkostug mit Käsebuffet ud Live-Musik 02. März Wi Wi FR, Fischspezialitäte 06. APRIl ladhotel St. Floria SA - MO, Leckere Lammgerichte April ladhotel St. Floria Do, Eröffug der BARista Gelateria (Gratis-Eis f. Kider) 15. März Barista Ab Di, 17. April Spargelzeit Wirtshaus zur Bums DO, 15. März Kozert mit Viea Blue Uhr Wirtshaus zur bums FR, 20. April 7-Jahres-Feier 19 Uhr Wi Wi FR, 16. März Baumgarter Bier Tarock-Cup 14 Uhr Kubisaal Mi - Mo, Frühligserwache März seve MAI Ab Mai Ab MAI Spargelzeit CaFÉ RESTAURANT LACHINGER Spargelzeit ladhotel St. Floria 23. märz - Caribas meets Exotic 6. april Caribas SA, 24. März Kozert Route 66 - Swigbad & more 20 Uhr Wirtshaus zur bums Di, Gastgarteeröffug 01. mai ladhotel St. Floria Do, 03. mai Live-Musik Ope Air a der Silberzeile Uhr Bei Schlechtwetter im BARista

15 Verastaltuge februar - jui 2012 Sa, 05. mai Pflazemarkt der Brauerei Kapsreiter Uhr RAIFFeiseplatz DO, 10. mai Führug Auf de Spure vo Schärdiger 18 Uhr mit Käse ud Weiverkostug viothek vio & Frau i der wirtschaft (bei Schöwetter vorm Vio, bei Schlechtwetter im Graitmuseum) Eikaufe & Eikehre i Schärdig Ob Geschäft oder Gastroomie - i Schärdigs Betriebe steht persöliche Beratug ud bester Service a oberster Stelle. Profitiere Sie aus dem Agebot vo über 115 verschiedee Geschäfte, Gastroomie- & Diestleistugsbetriebe. Egal ob eikaufe oder eikehre, i Schärdig werde Sie garatiert immer füdig. jui MI - Mo, Spargel- & Wildkräuterwoche mai seve AB JUNI GRÜ SAISON MITTWOCHS 18 UHR STIEGENWIRT FR, 01. Jui Vio kuliarisch 19 Uhr viothek vio & GASTHAUS BERGWIRT Do, 07. Jui Live-Musik Ope Air a der Silberzeile Uhr Bei Schlechtwetter im BARista Fr - So, Grosses Schlemmerfest der AktiWirte JuI IM historische Seilergrabe FR, 15. Jui Kellerbierfest der Brauerei Kapsreiter 17 uhr seilergrabe INNOVATIV DIE SCHÄRDINGER WIRTSCHAFT DIE SCHÄRDINGKARTE Mit der Schärdigkarte köe Sie bei jedem Eikauf ud jeder Kosumatio i usere Mitgliedsbetriebe Bouspukte sammel oder eilöse. Zudem gibt es moatlich uter alle, die beim Bezahle die Schärdigkarte vorweise, eie tolle Hauptpreis zu gewie! Die Schärdigkarte-Betriebe sowie das Bestellformular fide Sie olie uter: SA, 16. jui 4-Jahres-Feier mit Live-Musik 18 uhr ladhotel St. Floria FR, 22. jui Platzkozert vorm Haus 18 uhr WIRtshaus zur bums N FR, 29. jui Grillparty mit Live-Musik (VA: WiWi) 19 Uhr Hotel Forstiger terrasse Programmäderuge vorbehalte.

16 Rad- ud Gästeserviceceter Wassertor Ob. Stadtpl. Jahpark Lizer Straße 10 caribas kapsreiter bräustüberl la cucia lachiger café-restaurat ladhotel st. floria seve stiegewirt wassertor wirtshaus zur bums bieekorb bautikeller barista fredo rosso stadtbeisl vio casio wiwi brauerei baumgarter brauerei kapsreiter

17 NUR VORVERKAUF LIVE-MUSIK WELTREKORDVERSUCH #2 Samstag, 28. Juli Uhr Schärdiger Iestadt Ersatztermi bei Schlechtwetter: Sotag, 29. Juli 2012 We Sie beim Weltrekordversuch dabei sei wolle, hole Sie sich Ihre Teilahmekarte bei de AktiWirte ud de Parterbetriebe für ei Schmakerlteller im Wert vo 7,50. Nur Vorverkauf bei de Aktiwirte ud de Parterbetriebe! Nähere Ifos uter: +43(0)7712/ oder

Raiffeisenblatt. Im URLAUB Sicher und einfach bezahlen. WUNSCHKREDIT Erfüllen Sie sich jetzt Ihre Träume. u g

Raiffeisenblatt. Im URLAUB Sicher und einfach bezahlen. WUNSCHKREDIT Erfüllen Sie sich jetzt Ihre Träume. u g Ausgabe 01ƒ/ƒ2015 Raiffeiseblatt Das Kudemagazi der Raiffeisebak Parkstette eg Im URLAUB Sicher ud eifach bezahle WUNSCHKREDIT Erfülle Sie sich jetzt Ihre Träume ie S e Nutz re e pp s A u g i k a VR-B

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Geld. Frühlingsputz für Ihre Finanzen. Leckere Oster-Lämmchen. Tolle Vorteile für werdende Muttis. April 2011

Geld. Frühlingsputz für Ihre Finanzen. Leckere Oster-Lämmchen. Tolle Vorteile für werdende Muttis. April 2011 Geld Lebe Editio s a Wom April 2011 Frühligsputz für Ihre Fiaze Leckere Oster-Lämmche Tolle Vorteile für werdede Muttis Frühligsputz für Ihre Fiaze Versicheruge: welche sid ihr Geld wert? Das Thema Sicherheit

Mehr

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte Das Privatkoto Ihre Basis für alle Bakgeschäfte Nehme Sie eies für alles Das Privatkoto ist ei Servicekoto, das Ihe alle Diestleistuge für de tägliche Gebrauch bietet als Lohkoto oder als Drehscheibe für

Mehr

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

Lokaler Fleischkonsum - Globale Folgen Kleiner Ratgeber zum Mitmachen

Lokaler Fleischkonsum - Globale Folgen Kleiner Ratgeber zum Mitmachen Lokaler Fleischkosum - Globale Folge Kleier Ratgeber zum Mitmache We viele kleie Mesche a viele Orte viele kleie Dige tu, wird sich die Welt veräder. Afrikaisches Sprichwort Hätte Sie es gewusst? 98% der

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Die neue arzt-wirtschaft.de

Die neue arzt-wirtschaft.de 2016 Die eue arzt-wirtschaft.de 2 Porträt ud techische Agabe 3 Preise/Werbeforme Webseite 4 Preise/Werbeforme Advertorial 5 Preise/Werbeforme Newsletter 6 Asprechparter 7 2016 Die eue arzt-wirtschaft.de...

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013 Aussteller- ud Sposoreiformatio zur 17. Iteret World am 19.-20. März 2013 Date ud Fakte Seit 1997 ist die Iteret World die E-Commerce-Messe der Evet für Iteret-Professioals ud Treffpukt für Etscheider

Mehr

ASP Application-Service- Providing

ASP Application-Service- Providing ASP Applicatio-Service- Providig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio Ageda ASP... 4 3 Highlights... 5 3.1 Der Termialserver... 5 3.2 Dateüberahme/Ibetriebahme... 5 3.3 Sicherheit...

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

www.sgkb.ch/jungekunden Meine erste Freiheit. JETZT 10 1000. GEWINNEN! Mein erstes Konto.

www.sgkb.ch/jungekunden Meine erste Freiheit. JETZT 10 1000. GEWINNEN! Mein erstes Konto. www.sgkb.ch/jugekude Meie erste Freiheit. JETZT 10 1000. GEWINNEN! Mei erstes Koto. JETZT 10 1000. GEWINNEN! Wer jetzt ei Koto eröffet, immt automatisch am grosse Wettbewerb teil. Uter alle Teilehmede

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

Neu! 19,99. D-Netz Qualität zum besten Preis! 729, Supergünstig! Mai 2013. ab 9,99 /Monat. Surfen & Telefonieren inkl. Tablet-PC ab 0,!

Neu! 19,99. D-Netz Qualität zum besten Preis! 729, Supergünstig! Mai 2013. ab 9,99 /Monat. Surfen & Telefonieren inkl. Tablet-PC ab 0,! Mai 2013 1&1 All-Net-Flat D-Netz Qualität zum beste Preis! * 729, 1&1 Tablet-FLAT 1&1 DSL ab 9, /Moat Surfe & Telefoiere ikl. Tablet-PC ab!* Mehr auf Seite 6-9. * Weitere Iformatioe fide Sie auf de Folgeseite.

Mehr

LTN-Newsletter. Evaluation 2011

LTN-Newsletter. Evaluation 2011 LTN-Newsletter Evaluatio 211 LTN-BBiT LearTechNet Bereich Bildugstechologie Uiversität Basel Vizerektorat Lehre Petersgrabe 3 CH-43 Basel ifo.ltn@uibas.ch www.ltn.uibas.ch - 2 - Ihaltsverzeichis Durchführug

Mehr

Kinderfreundliche Gastronomie

Kinderfreundliche Gastronomie Kinderfreundliche Gastronomie Erläuterungen S Sitzplätze G Gastgarten P Parkplätze Öffnungszeiten Ruhetag ambini-check 1 aby- bzw. Kleinkindersessel 2 Extra Kinderkarte, kindergerechte Speisen 3 Kinder-esteck,

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement CRM Kude- ud Lieferatemaagemet Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Schelle ud eifache Ersteirichtug... 5 3.2 Zetrales Kotakterfassugsfester...

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

www.sgkb.ch/jungekunden Meine erste Freiheit. Mein erstes Konto.

www.sgkb.ch/jungekunden Meine erste Freiheit. Mein erstes Konto. www.sgkb.ch/jugekude Meie erste Freiheit. Mei erstes Koto. Meie erste Commuity. Der Schritt i die Uabhägigkeit begit bei der St.Galler Katoalbak verheissugsvoll: mit Kotovorteile, e-bakig ud Kreditkarte

Mehr

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren

Remote Control Services. www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz ON / OFF. Messen Kommunizieren Auswerten Agieren Remote Cotrol www.r-c-t.biz www.r-c-s.biz C ON / OFF 0...5 V Messe Kommuiziere Auswerte Agiere Die RCS Web Applikatio Itelligete Ferberwachug via Iteret Alle Takihalte, Zählerstäde, Temperature, Gebäude

Mehr

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen LOHN KUG, ATZ, Pfädug, Darlehe ud Bescheiigugswese Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Elektroischer AAG-Erstattugs-Atrag... 4 2.2 Elektroische EEL-Bescheiigug... 5 2.3 Kurzarbeitergeld...

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage!

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage! Wir verbesser jede Photovoltaik-Alage! Kompetez durch Erfahrug Solarpark Katharierieth II 2.0 MWp Sichere Erträge seit 2011 eergizig a clea future Solarpark Westmill 5.0 MWp Solarpark Huge 2.9 MWp Solarpark

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

1 n n n WOHnEIGEnTUM ja ODER nein?

1 n n n WOHnEIGEnTUM ja ODER nein? 1 WOHEIGETUM ja ODER EI? objekt Welche Haus- oder Wohugsform kommt ifrage (allei stehedes Haus, Reihehaus, Stockwerkeigetum etc.)? Welche Architekturstil bzw. welche Art vo Objekt suche Sie (alt, klassisch,

Mehr

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities Kude Studie: Erfolgsfaktore vo Olie-Commuities Titel Frakfurt, des Projekts 17. September 2007 Durchgeführt vo: HTW Dresde, Prof. Dr. Ralph Sotag BlueMars GmbH, Tobias Kirchhofer, Dr. Aja Rau Mit freudlicher

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3 FIBU Kosterechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Variable oder fixe Kostestelleverteilug... 4 2.2 Mehrstufiges Umlageverfahre... 5 2.3 Kosolidierugsebee für die Wertekotrolle...

Mehr

ProjectFinder Der Kommunen Optimierer! Lassen Sie sich ProjectFinder noch heute vorführen. Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten

ProjectFinder Der Kommunen Optimierer! Lassen Sie sich ProjectFinder noch heute vorführen. Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten ProjectFider Der Kommue Optimierer! Lasse Sie sich ProjectFider och heute vorführe. Warum auch Sie ProjectFider utze sollte re re abwickel ojekte r P ich e r g fol Er Op tim ie e Si Ih g u Pla Behalte

Mehr

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

HS Auftragsbearbeitung für DATEV HS Auftragsbearbeitug für DATEV Optimales Zusammespiel mit DATEV für Effiziez, Sicherheit ud Komfort. Flexibel, praxisgerecht, wirtschaftlich Die Herausforderug EFFIZiENTE PROZESSE EINFACH, FLEXIBEL, KOSTENGÜNSTIG

Mehr

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san

easy san Die Branchensoftware für den Sanitätsfachhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV easy san easy sa Die Brachesoftware für de Saitätsfachhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV easy sa easy sa Flexible Lösuge für eie dyamische Markt Kaum ei Markt ist so aspruchsvoll ud dyamisch wie die Gesudheitsbrache.

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung ARCHIV Archivierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Fuktiosübersicht... 5 Autor: Markus Bergehrer ARCHIV Archivierug 2 1 Leistugsbeschreibug Mit Ageda ARCHIV

Mehr

Bahnhofstraße 3, I-39045 Franzensfeste Tel. +39 0472 971 515 Fax +39 0472 971 616 E-Mail: info(at)bbtinfo.eu

Bahnhofstraße 3, I-39045 Franzensfeste Tel. +39 0472 971 515 Fax +39 0472 971 616 E-Mail: info(at)bbtinfo.eu Bahnhofstraße 3, I-39045 Franzensfeste Tel. +39 0472 971 515 Fax +39 0472 971 616 E-Mail: info(at)bbtinfo.eu Ansitz Hotel Bircher Innozenz-Barat-Str. 1, 39040 Freienfeld Tel. +39 0472 647 122 Fax +39 0472

Mehr

inkl. technische Informationen und Bestuhlungsvarianten

inkl. technische Informationen und Bestuhlungsvarianten Details ikl. techische Iformatioe ud Bestuhlugsvariate Fläche/ Räume Fläche i m² Reihe Parlamet Bakett U-Form Block 130 125 68 72 54 oder 32 40 a 30 40 16 24 b 30 40 16 24 : Perfekt für Verastaltuge bis

Mehr

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank.

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank. Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Katoalbak Das kostelose Immobilieportal Ihrer Katoalbak. Massgescheidert auf Ihre Wüsche ud Bedürfisse Fiazierugsmodelle gibt es viele. Gemeisam mit Ihe fide wir die

Mehr

Soziale Netzwerke Informationsbörse und Einfallstor für Spione 2.0

Soziale Netzwerke Informationsbörse und Einfallstor für Spione 2.0 SICHERHEITSFORUM BADEN-WÜRTTEMBERG Soziale Netzwerke Iformatiosbörse ud Eifallstor für Spioe 2.0 Teil 2 Soziale Netzwerke biete vielfältige Möglichkeite, i kurzer Zeit Mesche a uterschiedlichste Orte zu

Mehr

Bildungslandschaft Marketing / Kommu

Bildungslandschaft Marketing / Kommu a d g t a e i s c t i u e o k u H r m a M Com io f o Bildugsladschaft Marketig / Kommu EMBA Marketig MAS Busiess Commuicatios (5 Module) CAS Corporate Commuicatios CAS Cosumer Commuicatios CAS Itere Kommuikatio

Mehr

Potenzial-Evaluations-Programm

Potenzial-Evaluations-Programm T e l. + 4 1 3 1 3 1 2 0 8 8 0 i m d e @ i m d e. e t w w w. i m d e. e t Potezial-Evaluatios-Programm für Maagemet, Verkauf ud Sachbearbeitug vo Persoalexperte für Persoalexperte. Vorauswahl (MiiPEP)

Mehr

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling FIBU Betriebswirtschaftliche Plaug & Cotrollig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Cotrollig-Bericht... 4 2.2 Betriebswirtschaftliche Plazahleerfassug... 6 2.3 Kosterechug

Mehr

CampusSourceEngine HISLSF

CampusSourceEngine HISLSF Kopplug Hochschuliformatiossysteme ud elearig CampusSourceEgie Dipl.-Iform. Christof Veltma Uiversität Dortmud leartec, Karlsruhe, 14.02.2006 - Hochschuliformatiossysteme allgemei: Iformatiossysteme ud

Mehr

Komfortabel und wirt schaftlich vorankommen. DIWA.3E

Komfortabel und wirt schaftlich vorankommen. DIWA.3E Komfortabel ud wirt schaftlich vorakomme. DIWA.E 1 DIWA-Getriebe Wirtschaftlichkeit ud Komfort durch überzeugede Techik. Heute köe ahezu alle Midi-, Stadt- oder Überladliiebusse mit Voith Automatgetriebe

Mehr

Die Instrumente des Personalmanagements

Die Instrumente des Personalmanagements 15 2 Die Istrumete des Persoalmaagemets Zur Lerorietierug Sie solle i der Lage sei:! die Ziele, Asätze ud Grüde eier systematische Persoalplaug darzulege;! die Istrumete der Persoalplaug zu differeziere;!

Mehr

ICM Internationales Congress Center München Details Saal 12 inkl. technische Informationen und Bestuhlungsvarianten

ICM Internationales Congress Center München Details Saal 12 inkl. technische Informationen und Bestuhlungsvarianten Details ikl. techische Iformatioe ud Bestuhlugsvariate Fläche/ Räume Fläche i m² Reihe Parlamet Bakett U-Form Block 130 125 68 72 54 oder 32 40 a 30 40 16 24 b 30 40 16 24 : Perfekt für Verastaltuge bis

Mehr

Kantonalbank-Kreditkarten Maestro-Karte. Bezahlen Sie weltweit bequem und flexibel

Kantonalbank-Kreditkarten Maestro-Karte. Bezahlen Sie weltweit bequem und flexibel Katoalbak-Kreditkarte Maestro-Karte Bezahle Sie weltweit bequem ud flexibel www.sgkb.ch Geiesse Sie Ihre Uabhägigkeit Vorbei sid die Zeite, als ma viel Bargeld bei sich habe musste. Heute köe Sie fast

Mehr

6. SATW Workshop Ingenieurnachwuchsförderung «Informatische Bildung fördern» 17 Fragebogen sind eingegangen. Nicht alle Fragen wurden beantwortet.

6. SATW Workshop Ingenieurnachwuchsförderung «Informatische Bildung fördern» 17 Fragebogen sind eingegangen. Nicht alle Fragen wurden beantwortet. Cloud Computig Bildug, Schule, Orgaisatio sehr 3. Wie iformativ war die Verastaltug. Wie ützlich war die Verastaltug. Wie war die Verastaltug vorbereitet?. Wie ware die Nachmittags-Workshops? icht http://www.bfs.admi.ch/bfs/portal/de/idex/theme//0/key/blak/0.html

Mehr

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden echurchweb für Kirchgemeide echurchweb begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität ud Modularität

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

Mediadaten GodmodeTrader

Mediadaten GodmodeTrader Mediadate GodmodeTrader Reichweite Page Impressios... 28.000.000 Visits... 5.000.000 Uique User... 1.800.000 Stad: August 2015 Features Über GodmodeTrader GodmodeTrader ist das reichweitestärkste Iteretportal

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at Höhere Duale Höhere Duale Höhere Duale Gemeisam i die Zukuft Die Bildug ist ei wesetlicher Atrieb ud Grudstei für das Wachstum eier Wirtschaft. Qualifizierte Mitarbeiterie ud Mitarbeiter sid etscheided

Mehr

inkl. technische Informationen und Bestuhlungsvarianten

inkl. technische Informationen und Bestuhlungsvarianten Details ikl. techische Iformatioe ud Bestuhlugsvariate Fläche/ Räume Fläche i m² Reihe Parlamet Bakett U-Form Block 130 125 68 72 54 oder 32 40 a 30 40 16 24 b 30 40 16 24 : Perfekt für Verastaltuge bis

Mehr

SEMINARE TAGUNGEN INCENTIVES FIRMENFEIERN. Mit Tipps und Tricks zur erfolgreichen Seminar- und Veranstaltungsorganisation

SEMINARE TAGUNGEN INCENTIVES FIRMENFEIERN. Mit Tipps und Tricks zur erfolgreichen Seminar- und Veranstaltungsorganisation SEMINARE TAGUNGEN INCENTIVES FIRMENFEIERN 2015 Mit Tipps ud Tricks zur erfolgreiche Semiar- ud Verastaltugsorgaisatio Das Gaze ist mehr als die Summe seier Teile, hat bereits Aristoteles mehr als 300 Jahre

Mehr

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug Bestellug Datum VN/BAG Bestellzeiche Pritausgabe zur Fortsetzug bis auf Widerruf zum eimalige Bezug Verlage Ausgabe 2015/2016 Zeitschrifte Ausgabe 2015 Verlagsvertretuge Ausgabe 2015/2016 Verlagsauslieferuge

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

Mathematischer Vorkurs zum Studium der Physik

Mathematischer Vorkurs zum Studium der Physik Uiversität Heidelberg Mathematischer Vorkurs zum Studium der Physik Übuge Aufgabe zu Kapitel 1 (aus: K. Hefft Mathematischer Vorkurs zum Studium der Physik, sowie Ergäzuge) Aufgabe 1.1: SI-Eiheite: a)

Mehr

Das Media-Organisationssystem.

Das Media-Organisationssystem. Das Media-Orgaisatiossystem. motivatio Die Idee Kommuikatio Orgaisatio kreative Idee, soder auch vo eier effektive ud fache Mediaplaug ud schafft die Grudlage, um die zielgruppegerechte Mediaplaug. Mediaplaer,

Mehr

Zinssätze und Kontoinformationen

Zinssätze und Kontoinformationen Zissätze ud Kotoiformatioe Gültig ab 1. März 2015 Privatkoto Euro-Privatkoto Jugedkoto ud Koto 25 Zissatz 0.000 % 0.000 % Jugedkoto bis CHF 10 000. 0.500 % über CHF 10 000. 0.000 % Koto 25 0.000 % Verwedug

Mehr

DMS Dokumenten- Management-System

DMS Dokumenten- Management-System DMS Dokumete- Maagemet-System Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Scae, verschlagworte ud archiviere i eiem Arbeitsgag... 5 3.2 Dokumete

Mehr

Satz Ein Boolescher Term t ist eine Tautologie genau dann, wenn t unerfüllbar ist.

Satz Ein Boolescher Term t ist eine Tautologie genau dann, wenn t unerfüllbar ist. Erfüllbarkeit, Uerfüllbarkeit, Allgemeigültigkeit Defiitio Eie Belegug β ist passed zu eiem Boolesche Term t, falls β für alle atomare Terme i t defiiert ist. (Wird ab jetzt ageomme.) Ist β(t) = true,

Mehr

ICM Internationales Congress Center München DETAILS FOYER OG inkl. technische Informationen

ICM Internationales Congress Center München DETAILS FOYER OG inkl. technische Informationen ICM Iteratioales Cogress Ceter Müche DETAILS FOYER OG ikl. techische Iformatioe Fläche/Räume Bruttofläche i m² 2.850 (Nord: 1.367, Süd: 1.483) Kommuikatives Herzstück mit edlem Ambiete 1. Der repräsetative

Mehr

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten schreier@math.tu-freiberg.de 03731) 39 2261 3. Tilgugsrechug Die Tilgugsrechug beschäftigt sich mit der Rückzahlug vo Kredite, Darlehe ud Hypotheke. Dabei erwartet der Gläubiger, daß der Schulder seie

Mehr

ICM Internationales Congress Center München Details Saal 13 inkl. technische Informationen und Bestuhlungsvarianten

ICM Internationales Congress Center München Details Saal 13 inkl. technische Informationen und Bestuhlungsvarianten Details ikl. techische Iformatioe ud Bestuhlugsvariate Fläche/Räume Fläche i m² Reihe Parlamet U-Form Bakett 795 903 402 oder 378 428 - a 359 oder 433 210 oder 198 176 64 b 359 oder 433 210 oder 198 176

Mehr

Nördlinger Gastgeber. Wir freuen uns auf Sie!

Nördlinger Gastgeber. Wir freuen uns auf Sie! Nördlinger Gastgeber Nördlinger Gastgeber heißen Sie und Ihre Gruppe herzlich willkommen und verwöhnen Sie gerne mit regionalen Schmankerln aus der bayerisch-schwäbischen Küche, ebenso wie mit haute cuisine

Mehr

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg BEST-Projekt GARDENA Maufacturig GmbH Ergebisbericht Metallverarbeitug LUBW Ergebisbericht Metallverarbeitug 1 IMPRESSUM HERAUSGEBER LUBW

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

Erleben Sie. Ihre professionelle. Unified Communications. Lösung

Erleben Sie. Ihre professionelle. Unified Communications. Lösung Erebe Sie Ihre professioee Uified Commuicatios Lösug Der Ker der Seheiser-Cisco Kooperatio Das DevCoect Program vo Seheiser ud Cisco bietet ei breites Spektrum a Premium Headsets, die mit de Teefoe vo

Mehr

Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien

Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien Rauchen in der Gastronomie Umfrage der Medizinischen Universität Wien Sehr geehrter Gast! Das Rauchergesetz hat einige Aufregung mit sich gebracht. Über die tatsächliche Meinung der Kundschaft von Gaststätten

Mehr

Mit TTIP und CETA nach Amerika. UNTER DER LUPE 10 Besonderheiten im Abkommen EU-Kanada FÜR EINE INFORMIERTE DISKUSSION

Mit TTIP und CETA nach Amerika. UNTER DER LUPE 10 Besonderheiten im Abkommen EU-Kanada FÜR EINE INFORMIERTE DISKUSSION UmschlagFT_2_2015_fial_Layout 1 03.06.2015 11:21 Seite 1 Ausgabe 2/2015 UNTER DER LUPE 10 Besoderheite im Abkomme EU-Kaada FÜR EINE INFORMIERTE DISKUSSION Iterview mit Cecilia Malmström GELD ZURÜCK! Erstattugsfälle

Mehr

Contrexx Versionen und Preise

Contrexx Versionen und Preise where specials are the orm Pragma Solutio Adria Wüthrich Wikelstrasse 14 CH-5223 Riike Telefo +41 56 249 42 82 ifo@pragma-solutio.com www.pragma-solutio.com Cotrexx Versioe ud Preise Cotrexx Versio Free

Mehr

FAKTURA Auftragsverwaltung und Fakturierung

FAKTURA Auftragsverwaltung und Fakturierung FAKTURA Auftragsverwaltug ud Fakturierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Weiterleite vo Belege... 5 3.2 Effizietes Zusammespiel vo

Mehr

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET AbaWebTreuhad Abacus ABAWEB TREUHAND Mit dieser modere Softwarelösug vereifache wir die Buchführug ud die Zusammearbeit zwische usere Kude ud us. Sie beötige keie eigee,

Mehr

Kunde. Kontobewegung

Kunde. Kontobewegung Techische Uiversität Müche WS 2003/04, Fakultät für Iformatik Datebaksysteme I Prof. R. Bayer, Ph.D. Lösugsblatt 4 Dipl.-Iform. Michael Bauer Dr. Gabi Höflig 17.11. 2003 Abbildug E/R ach relatioal - Beispiel:

Mehr

INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK

INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK Ei Studieagebot des Istitut für Politikwisseschaft der Uiversität Duisburg-Esse MODULE Der vom Istitut für Politikwisseschaft a der Uiversität Duisburg-Esse

Mehr

Veranstaltungsplanung. Aktionstag zum Sebastian-Kneipp-Tag 2010

Veranstaltungsplanung. Aktionstag zum Sebastian-Kneipp-Tag 2010 Verastaltugsplaug Aktiostag zum Sebastia-Keipp-Tag 2010 Verastaltuge plae Ob Tag der offee Tür oder Weihachtsfeier, Gesudheitstag, Sommerfest oder Mitgliederversammlug eie Verastaltuge zu orgaisiere, hat

Mehr

Convenience frische 2013

Convenience frische 2013 Lekkerlad beliefert rud 1100 Coveiece-Stadorte i der gaze Schweiz mit eiem Vollsortimet. Takstelle-Shops, Kioske ud Detailhadelsgeschäfte biete wir ei Vollsortimet aus Süssware, Geträke, Sacks, Coveiece-Sortimete,

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

#25. 156 Seiten Kno. inkl.: Exklusiv

#25. 156 Seiten Kno. inkl.: Exklusiv #25 SO ikl.: L IE P 5 S 2 N 0 IN # W E G E B A G S U A S U A K C U R D R NDE 05/06 2014 hop -S e li O re Ih r fü s p ip 25 T e i w e g R U E,0 0.0 7 o Preise im Wert v te s i e F m o v w o -h w 156 Seite

Mehr

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen Attributame Beschreibug Name des Lerobjekts Autor/e Zielgruppe Vorwisse Lerziel Beschreibug Dauer der Bearbeitug Keywords Orgaisatorische Strukture ud Stammdate i ERP-Systeme FH Vorarlberg: Gasser Wirtschaftsiformatik

Mehr

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung)

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung) 3 Die Außefiazierug durch Fremdkapital (Kreditfiazierug) 3.1 Die Charakteristika ud Forme der Kreditfiazierug Aufgabe 3.1: Idealtypische Eigeschafte vo Eige- ud Fremdkapital Stelle Sie die idealtypische

Mehr

BERUFSKOLLEG KAUFMÄNNISCHE SCHULEN DES KREISES DÜREN Zweijährige Höhere Handelsschule

BERUFSKOLLEG KAUFMÄNNISCHE SCHULEN DES KREISES DÜREN Zweijährige Höhere Handelsschule BERUFSKOLLEG KAUFMÄNNISCHE SCHULEN DES KREISES DÜREN Zweijährige Höhere Hadelsschule Abschlussprüfug Sommer Fach: MATHEMATIK Bearbeitugszeit: Erlaubte Hilfsmittel: Zeitstude Nicht-programmierbarer Tascherecher

Mehr

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel Spare + Zahle e g le A + ziere + Fia rge + Vorso eile = 5 Vort s mehr Zi ahle ei z fr e spes rag mehr Ert ie rs Bous fü rt versiche optimal tze samtu = Ihr Ge E-Bakig Sicher ud flexibel E-Bakig auf eie

Mehr

Die Gasgesetze. Die Beziehung zwischen Volumen und Temperatur (Gesetz von J.-L. und J. Charles): Gay-Lussac

Die Gasgesetze. Die Beziehung zwischen Volumen und Temperatur (Gesetz von J.-L. und J. Charles): Gay-Lussac Die Gasgesetze Die Beziehug zwische olume ud Temeratur (Gesetz vo J.-L. Gay-Lussac ud J. Charles): cost. T oder /T cost. cost.. hägt h vo ud Gasmege ab. Die extraolierte Liie scheidet die Temeratur- skala

Mehr

Verkehrsmanagementsysteme

Verkehrsmanagementsysteme Efficiet. Techology. Efficiet. Techology. Worldwide. Worldwide. Verkehrsmaagemetsysteme Produktkatalog Fahrscheidrucker Bordrecher Mobile Verkaufssysteme eticketig EKS Automate Bedarfsverkehr Verkaufsapplikatioe

Mehr

SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 5 VERHALTENSKODEX & SELBSTAUSKUNFTSERKLÄRUNG

SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 5 VERHALTENSKODEX & SELBSTAUSKUNFTSERKLÄRUNG SCHRIFTENREIHE INSTITUTIONELLES SCHUTZKONZEPT HEFT 5 VERHALTENSKODEX & SELBSTAUSKUNFTSERKLÄRUNG Kultur der Achtsamkeit Itervetiospla Partizipatio vo Kider, Jugedliche bzw. vo schutz-oder Hilfebedürftige

Mehr

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter Die ud dere Hadlig durch die Abieter 1 Übersicht Sichere Altersvorsorge: Was erwarte wir vo der private Altersvorsorge? Was macht die private Altersvorsorge usicher? Altersvorsorge i volatile Kapitalmärkte

Mehr

HUNZIKER PARTNER AG Nachhaltig von der Strategie bis zu den Leistungen

HUNZIKER PARTNER AG Nachhaltig von der Strategie bis zu den Leistungen // 54 HUNZIKER PARTNER AG Nachhaltig vo der Strategie bis zu de Leistuge DAS UNTERNEHMEN Uterehme: Huziker Parter AG Hauptsitz : Witerthur (Schweiz) Brache: Hadwerk ud Diestleistuge für die Gebäudetechik

Mehr

» Startseite. sycat BPM Software. Die neue sycat BPM Portal. Eine Seite für alle Sichten! www.sycat.com

» Startseite. sycat BPM Software. Die neue sycat BPM Portal. Eine Seite für alle Sichten! www.sycat.com www.sycat.com Die eue sycat BPM Portal» Startseite. Eie Seite für alle Sichte! BUSINESS PROCESS MANAGEMENT SOFTWARE Die eue sycat BPM Portal Startseite 4 I tere teres sse? se? KD K D KDJA. KD JA J A NE

Mehr

Freie Waldorfschule in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf. Durchblick. Ausgabe 96 11. März 2011. Pädagogisches Wochenende!

Freie Waldorfschule in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf. Durchblick. Ausgabe 96 11. März 2011. Pädagogisches Wochenende! Durchblick Ausgabe 96 11. März 2011 Freie Waldorfschule i Berli Charlotteburg-Wilmersdorf Pädagogisches Wocheede! 2 Durchblick 96 Aie baut Schule Aus dem Schullebe Durchblick 96 3 >>> Aus dem Schullebe

Mehr

Erleben Sie. Ihre professionelle. Unified Communications. Lösung

Erleben Sie. Ihre professionelle. Unified Communications. Lösung Erebe Sie Ihre professioee Uified Commuicatios Lösug Exzeete Soudquaität bei Headset- Fexibiität Der Ker der IBM -Seheiser Kooperatio: Wir biete usere beiderseitige Kude die vostädige Kompatibiität zwische

Mehr

Finanzmathematik für HAK

Finanzmathematik für HAK Fiazmathematik für HAK Dr.Mafred Gurter 2008. Kapitalverzisug bei der Bak mit lieare (eifache) Zise währed des Jahres Beispiel : Ei Kapital vo 3000 wird mit 5% für 250 Tage verzist. Wie viel bekommt ma

Mehr