Protokoll der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom Cafe Weserbogen im Vereinsheim des Segelvereins Weser Bremen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Protokoll der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 10.12.2014 Cafe Weserbogen im Vereinsheim des Segelvereins Weser Bremen"

Transkript

1 Segelgemeinschaft der Universität Bremen e. V. (SUB) Protokoll der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom Cafe Weserbogen im Vereinsheim des Segelvereins Weser Bremen Beginn: 19:20 Uhr Ende: 23:20 Uhr Anwesend 40 Mitglieder laut Anwesenheitsliste. 1. Begrüßung und Regularien 1.1 Feststellung der satzungsgemäßen Einladung und Beschlußfähigkeit Der Vorsitzende Detlev Graßold übernimmt die Versammlungsleitung, begrüßt alle Mitglieder der SUB und stellt die satzungsgemäße, fristgerechte Einladung fest. Mit der Einladung wurde die Tagesordnung an jedes Mitglied per Post verschickt. Des Weiteren stellt Detlev die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Detlev erläutert die Hintergründe dieser außerordentlichen Sitzung, die wegen nicht abgeschlossener Kassenprüfung und folglich fehlender Entlastung des Vorstandes auf der Mitgliederversammlung am notwendig geworden ist. Daneben liegt kein Protokoll der MV im Februar vor, sodass wegen fehlender Dokumentierung wesentliche Beschlüsse der Sitzung heute wiederholt werden müssen (siehe 2.) Wahl ProtokollatIn Als Protokollant wird Christian Mauer einstimmig gewählt. 1.3 Einordnung eingegangener Anträge Zwei Anträge zur Zukunft der Doro bzw. der Neptun sind fristgerecht eingegangen und werden unter 6. Bootsparkentwicklung diskutiert. Des Weiteren wird ein Antrag zur Änderung der Arbeitsdienststundenabrechnung unter 6. behandelt. 1.4 Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2013 Das Protokoll wird ohne Gegenstimme bei zehn Enthaltungen genehmigt. 2. Rechenschaftsberichte für das Jahr Bericht des Vorstandes Detlev berichtet kurz über Highlights aus Der ausführliche Bericht wurde im Rundbrief 1/2014 veröffentlicht. Das Hochseesegeln auf der ESPRIT ist noch zu ergänzen. Ende 2013 waren 196 Personen Mitglied der SUB. Der Bericht wird ohne Gegenstimme bei sieben Enthaltungen genehmigt. 2.2 Bericht des Schatzmeisters Detlev stellt in Vertretung für den stellvertretenden Schatzmeister Kersten Drücker den überarbeiteten Finanzplan und das Finanzergebnis 2013 (siehe Anlage) vor. Die Einnahme/Überschuss Rechnung 2013 (Ist Buchungen 2013) wurde mit einer Unterdeckung Seite 1

2 von 4970 abgeschlossen zulasten der Rücklagen. Unter Berücksichtigung noch ausstehender Forderungen ergibt sich ein rechnerisches Jahresergebnis mit einem Verlust von Der rechnerische Wert des Bootsparks (incl. Trailer, Motoren) beträgt Rücklage/Barvermögen liegt Ende 2013 bei Bericht der Kassenprüfer und 3. Entlastung des Vorstandes Bernd Wrobel stellt das Ergebnis der Kassenprüfung 2013 vor. Zwei Punkte sind noch nicht abschließend geklärt: Zum einen ist die Abrechnung der beiden sub Freizeiten nicht ordnungsgemäß durch Belege dokumentiert, ein klärendes Gespräch mit Detlev und Gerhard Vahrenhorst ist am geplant. Zweitens sind die Abrechnungen der Ausbilder der Segelkurse noch in Diskussion. Diesbezüglich fordern die Kassenprüfer in Zukunft klarere, detailliertere Regelungen für die Abrechnung der Übungsleiter. Die Entlastung des Vorstandes wird trotz der offenen Punkte von den Kassenprüfern vorgeschlagen. Nach kontroverser Diskussion wird folgender Antrag eingebracht: Die beiden offenen Punkte werden bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Frühjahr 2015 abschließend geklärt und das Ergebnis dort vorgestellt, die Entlastung des Vorstandes wird beantragt. Dieser Antrag wird mehrheitlich beschlossen mit 24 Ja- und sechs Nein-Stimmen bei vier Enthaltungen. 4. Wahlen zu den Vereinsorganen Als Wahlkommission werden Penny Penski und Bernd Wrobel einstimmig gewählt. Penny erläutert kurz den Wahlablauf, die Wahl erfolgt mit der einfachen Mehrheit der abgegebenen Stimmen, wobei Enthaltungen laut Satzung als ungültige Stimmen zählen. Die zweijährige Wahlperiode des Vorstandes läuft bis zur Mitgliederversammlung Zu den Wahlen sind 35 Mitglieder anwesend. Wahl zum Vorsitzenden Zur Wahl stellen sich Detlev Graßold und Gerhard Vahrenhorst. In geheimer Abstimmung ergeben sich Detlev 17 Stimmen Gerhard 17 Stimmen Enthaltung/ungültig 1 Stimme Da keine Mehrheit besteht ist ein zweiter Wahlgang notwendig. Der zweite, geheime Wahlgang ergibt folgende Auszählung, auch ohne Mehrheit: Detlev 16 Stimmen Gerhard 16 Stimmen Enthaltung/ungültig 3 Stimmen Seite 2

3 Es folgt ein dritter, geheimer Wahlgang mit dem Ergebnis: Detlev 16 Stimmen Gerhard 19 Stimmen Enthaltung/ungültig keine Stimme Damit ist Gerhard Vahrenhorst, von Beruf Debeka-Versicherung Außendienst Mitarbeiter, wohnhaft Ortfeld 15, Langwedel-Etelsen, als neuer Vorsitzender gewählt. Gerhard nimmt die Wahl an. Gerhard dankt Detlev für 20 Jahre erfolgreiche Arbeit als Vorsitzender der sub und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Detlev dankt dem Vorstand und Mitglieder für die Unterstützung in den vielen Jahren seiner Amtszeit. Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden Zur Wahl stellt sich Ali Eichelbach. In offener Abstimmung wird Ali gewählt mit 33 Ja- Stimmen ohne Gegenstimme bei zwei Enthaltungen. Ali nimmt die Wahl an. Wahl zum Schriftführer Zur Wahl stellt sich Christian Mauer, er wird in offener Abstimmung gewählt mit 32 Ja- Stimmen ohne Gegenstimme bei drei Enthaltungen. Christian nimmt die Wahl an. Wahl zum stellvertretenden Schriftführer Niemand stellt sich zur Wahl, die Position bleibt unbesetzt. Wahl zum Schatzmeister Zur Wahl steht Dennis Mache, der das Amt bereits kommissarisch seit längerer Zeit ausübt. Dennis wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an. Wahl zum stellvertretenden Schatzmeister Kersten Drücker (abwesend) hat im Vorfeld seine Bereitschaft zur Wahl bekundet, Kersten wird einstimmig gewählt. Nachwahlen Beirat Im Beirat sind fünf Positionen der Stellvertreter zu besetzen. Gewählt werden gemeinschaftlich mit 34 Ja-Stimmen ohne Gegenstimme bei einer Enthaltung Inga Fokuhl, Heinz Praß, Detlev Graßold, Benjamin Schweighöfer, Bernd Wrobel. Heinz, Detlev, Benjamin und Bernd nehmen die Wahl an. Inga (abwesend) hatte im Vorfeld ihre Bereitschaft zur Wahl bekundet. Wahl Kassenprüfer Gewählt werden ohne Gegenstimme mit 33 Ja-Stimmen bei zwei Enthaltungen Jörg Bunke, Horst Ellinghausen und Heinz Praß. Alle nehmen die Wahl an. 5. Finanzplanung Bericht zur Finanzplanung Detlev Graßold erläutert in Vertretung für Kersten Drücker den Entwurf (siehe Anlage). Das Jahr ist mit einer Unterdeckung von zulasten der Rücklagen geplant. Anpassungen sind nicht sinnvoll da das Jahr nahezu abgelaufen ist. Breite Zustimmung in der Diskussion Seite 3

4 findet die Forderung, 2015 mit einem ausgeglichenem Entwurf ( schwarze Null ) zu planen. 5.2 Festsetzung der Mitgliedsbeiträge und Aufnahmegebühren 2014 Beantragt wird die Beiträge (normal 120, ermäßigt 72, Familien 180 ) und Aufnahmegebühren (Berufstätige 90, Studenten/Arbeitslose 65 ) für 2014 unverändert zu belassen. Ohne Änderung zur bisherigen Praxis bleiben Gebühren für Rück-Lastschriften. Der Antrag wird bei drei Enthaltungen ohne Gegenstimme beschlossen Festsetzung Arbeitsdienststunden und Ersatzgeld Der Antrag die Arbeitsdienststunden (15 Stunden/Jahr) und das Ersatzgeld (15 /Std) zu belassen wird ohne Gegenstimme bei fünf Enthaltungen angenommen. 5.4 Beschluss des Finanzrahmens 2014 Der Finanzplan 2014 wird mit zwei Gegenstimmen und sechs Enthaltungen mehrheitlich angenommen. 6. Aktivitäten, Einsatzgebiete Boote, Bootsparkentwicklung, Veranstaltungen, Ausbildung Thomas Pulina übernimmt die Diskussionsleitung. Doro Ali Eichelbach erläutert einen Vorschlag zur möglichen Reparatur der Doro. Nach Diskussion wird folgender Antrag formuliert: Die Doro wird unter Leitung von Ali mit Unterstützung von Christoph Pfeiffer und einem erfahrenem Bootsbauer kurzfristig auf dem jetzigen Liegeplatz (Wiese Wirdemann) untersucht mit dem Ziel den Aufwand einer Reparatur festzustellen. Das Ergebnis und ein Konzept wird dem Beirat und der Mitgliederversammlung im Frühjahr vorgestellt, um dann über das weitere Vorgehen abzustimmen. Da eine Nutzung der Doro für die Saison 2015 kaum möglich sein wird, wird auf der MV auch eine mögliche Ersatzbeschaffung diskutiert, die hierzu hilfreichen Daten zur Bootsnutzung werden derzeit ausgewertet. Diesem Antrag wird ohne Gegenstimme bei drei Enthaltungen zugestimmt. Sollte eine Reparatur möglich und finanzierbar sein, könnte dies über den Sommer in einer Halle in Gröpelingen erfolgen, in Eigenregie unter Einbeziehung eines spezialisierten Bootsbauers, Freiwilligen der SUB und der Bootsgruppe. Neptun Jörg Bunke erläutert den Zustand der Neptun und den hohen Reparaturbedarf (bis zu ). Er schlägt vor die Neptun zu verkaufen und durch ein größeres Boot der 30-Fuß Klasse zu ersetzen. Als Verkaufserlöse sind etwa zu erwarten. Nach vielschichtiger Diskussion über den Bedarf, die Ausstattung und finanzielle Realisierbarkeit eines neuen Bootes wird über folgende Anträge abgestimmt: 1. Die Neptun wird verkauft. Nach dem Verkauf wird über eine Ersatzbeschaffung entschieden. Angenommen mit 16 Ja- und 2 Nein-Stimmen bei 13 Enthaltungen. 2. Es wird eine Arbeitsgruppe gebildet zur Abwicklung des Verkaufs. Angenommen mit 19 Ja und einer Nein-Stimme bei 11 Enthaltungen. Seite 4

5 3. Die Arbeitsgruppe erhält eine Vergütung für den Verkauf (Provision, Aufwandsentschädigung), um den Verkaufserlös zu erhöhen. Abgelehnt mit 7 Ja- und 14 Nein-Stimmen, 7 Enthaltungen Arbeitsdienststundenabrechnung Penni Pensky erläutert den Antrag die Arbeitsstunden statt im Kalenderjahr über die Winterbzw. Arbeitssaison abzurechnen, also ab Oktober bis April des Folgejahres. Der Antrag wird mit 16 Ja- und 4 Nein-Stimmen bei 6 Enthaltungen angenommen. Aktivitäten Der Vorschlag eine Ansegel- sowie Absegelparty zu organisieren findet breite Zustimmung. Daneben werden alle Mitglieder hingewiesen für die im Frühjahr beginnenden Ausbildungen Binnen und See zu werben. Infoabend hierzu ist am Auch für den SRC Funkschein beginnend ab sind noch Plätze frei. 7. Verschiedenes Keine weiteren Punkte. Thomas Pulina schließt die Sitzung um 23:20 Uhr. Detlev Graßold Vorsitzender Christian Mauer Protokollführer Anlage Finanzplan 2013 und 2014 Anwesenheitsliste Seite 5

6 Anlage: Finanzplan 2013 und 2014 Seite 6

7 Anlage Anwesenheitsliste Seite 7

Protokoll der 1. ordentlichen Mitgliederversammlung

Protokoll der 1. ordentlichen Mitgliederversammlung Förderverein Gentoo e. V. Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgericht Oberhausen am 11. Mai 2004 unter der Vereins-Nr. VR 1621. Protokoll der 1. ordentlichen Mitgliederversammlung 29. Dezember 2013

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24.10.2012

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24.10.2012 Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24.10.2012 Niederschrift über die Mitgliederversammlung des Vereins international cosmetic and detergents assoziation e. V. (ICADA) G e g e n w ä r t i g: Anwesenheitsliste

Mehr

4 Vereinsjahr. 5 Organe des Vereins. 6 Mitgliederversammlung

4 Vereinsjahr. 5 Organe des Vereins. 6 Mitgliederversammlung SATZUNG DER MITTELDEUTSCHEN FACHAKADEMIE DER IMMOBILIENWIRTSCHAFT E.V. Der Verein trägt den Namen 1 Name und Sitz des Vereins Mitteldeutsche Fachakademie der Immobilienwirtschaft e.v. Er hat seinen Sitz

Mehr

Satzung des Vereins zur Förderung der Ausbildung in der Immobilienwirtschaft in Niedersachsen-Bremen

Satzung des Vereins zur Förderung der Ausbildung in der Immobilienwirtschaft in Niedersachsen-Bremen Satzung des Vereins zur Förderung der Ausbildung in der Immobilienwirtschaft in Niedersachsen-Bremen 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein zur Förderung der Ausbildung in der Immobilienwirtschaft

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.v. am 28.11.2013 um 19.00 Uhr im Fördesaal des SVF-Sportheimes

Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.v. am 28.11.2013 um 19.00 Uhr im Fördesaal des SVF-Sportheimes Protokoll der Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Friedrichsort von 1890 e.v. am 28.11.2013 um 19.00 Uhr im Fördesaal des SVF-Sportheimes Der Vorsitzende, J.Repenning, eröffnet die Sitzung um 19:05

Mehr

Vereinssatzung KUNST & CO

Vereinssatzung KUNST & CO Vereinssatzung KUNST & CO - in der Fassung vom 20.02.97 - eingetragen in das Vereinsregister beim Amtsgericht Flensburg als gemeinnütziger Verein unter der Nummer VR 1498 SATZUNG 1 Name und Sitz Der Verein

Mehr

Protokoll zur Mitgliederversammlung des Hackerspace Bielefeld vom 28.03.2013

Protokoll zur Mitgliederversammlung des Hackerspace Bielefeld vom 28.03.2013 Protokoll zur Mitgliederversammlung des Hackerspace Bielefeld vom 28.03.2013 Ÿ0 Tagesordnung 1. Begrüÿung durch den Vorstand 2. Feststellung der ordentlichen Einberufung und der Beschlussfähigkeit 3. Annahme

Mehr

Satzung. Zentraler Immobilien Ausschuss e.v.

Satzung. Zentraler Immobilien Ausschuss e.v. Satzung Zentraler Immobilien Ausschuss e.v. zuletzt geändert am 14. Mai 2014 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1.1 Der Verein trägt den Namen Zentraler Immobilien Ausschuss. Er wird in das Vereinsregister

Mehr

Satzung des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark e.v.

Satzung des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark e.v. Satzung des Historischen Vereins für Dortmund und die Grafschaft Mark e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Historischer Verein für Dortmund und die Grafschaft Mark. Er hat seinen

Mehr

Satzung Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater GmbH - e. V.

Satzung Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater GmbH - e. V. Seite 1/6 der Satzung Satzung Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater GmbH - e. V. Präambel Der Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater

Mehr

Vereinssatzung. NEKROPOLIS MOGUNTIA e.v. Übersicht. 1 Name und Sitz des Vereins. 2 Zweck und Aktivitäten des Vereins. 3 Gemeinnützigkeit

Vereinssatzung. NEKROPOLIS MOGUNTIA e.v. Übersicht. 1 Name und Sitz des Vereins. 2 Zweck und Aktivitäten des Vereins. 3 Gemeinnützigkeit Vereinssatzung NEKROPOLIS MOGUNTIA e.v. Übersicht 1 Name und Sitz des Vereins 2 Zweck und Aktivitäten des Vereins 3 Gemeinnützigkeit 4 Finanzierung des Vereins 5 Mitgliedschaft 6 Organe des Vereins 7 Mitgliederversammlung

Mehr

Wegfall: 1. alt 30 Gemeinnützigkeit 2. alt 31 Zweck und deren Verwirklichung

Wegfall: 1. alt 30 Gemeinnützigkeit 2. alt 31 Zweck und deren Verwirklichung Arbeitsunterlage für den Vorstand in den Gemeinschaften 1. Grundsatzfragen Für Gemeinschaften - Abschnitt C 26 bis 35 2. Vorbereitung der Mitgliederversammlung 3. Einladung zur Mitgliederversammlung 4.

Mehr

SATZUNG Verein der Freunde und Förderer der Mittelschule "Johann Wolfgang von Goethe" Heidenau

SATZUNG Verein der Freunde und Förderer der Mittelschule Johann Wolfgang von Goethe Heidenau 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr SATZUNG Verein der Freunde und Förderer der Mittelschule "Johann Wolfgang von Goethe" Heidenau (1) Der Verein führt den Namen " Verein der Freunde und Förderer der Mittelschule

Mehr

Satzung. 1 Name und Sitz

Satzung. 1 Name und Sitz Änderung der Satzung vom 30.12.1998 i. d. F. aus dem Jahr 2007 nach den Vorgaben des Art. 10 des Jahressteuergesetzes 2009 vom 19.12.2008 am 24.09.09 Satzung 1 Name und Sitz 1. Der Verein soll in das Vereinsregister

Mehr

Satzung des Vereins. Begabtenförderung am Deutschhaus-Gymnasium Würzburg e.v.

Satzung des Vereins. Begabtenförderung am Deutschhaus-Gymnasium Würzburg e.v. Satzung des Vereins Begabtenförderung am Deutschhaus-Gymnasium Würzburg e.v. 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein führt nach der von den Vereinsgründern gewollten Eintragung in das Vereinsregister den

Mehr

Satzung des Vereins Marketing für Bottrop e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr. 2 Zweck des Vereins

Satzung des Vereins Marketing für Bottrop e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr. 2 Zweck des Vereins Satzung des Vereins Marketing für Bottrop e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Bottrop eingetragen werden und trägt dann den Namen Marketing für

Mehr

Satzung. Banglakids Zukunft für Bangladesch e.v.

Satzung. Banglakids Zukunft für Bangladesch e.v. Satzung Banglakids Zukunft für Bangladesch e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Banglakids Zukunft für Bangladesch. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach der Eintragung

Mehr

Satzung des Verein zur Förderung des Deutschen Kulturrates

Satzung des Verein zur Förderung des Deutschen Kulturrates Satzung des Verein zur Förderung des Deutschen Kulturrates Stand Präambel Der Deutsche Kulturrat e.v. ist der Spitzenverband der Bundeskulturverbände. Seine Mitglieder sind acht Zusammenschlüsse von Bundeskulturverbänden.

Mehr

Satzung für Kulturzentrum Hof Alte Filzfabrik e.v.

Satzung für Kulturzentrum Hof Alte Filzfabrik e.v. Satzung für Kulturzentrum Hof Alte Filzfabrik e.v. 1 (Name und Sitz) Der Verein führt den Namen Kulturzentrum Hof Alte Filzfabrik mit dem Sitz und Gerichtsstand in Hof. Der Verein wird in das Vereinsregister

Mehr

Satzung der Römergarde Köln-Weiden e.v.

Satzung der Römergarde Köln-Weiden e.v. Satzung der Römergarde Köln-Weiden e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen "Römergarde Köln-Weiden e.v.". Sitz des Vereins ist Köln. Das Gründungsjahr ist 1962. Der Verein ist in das Vereinsregister

Mehr

Förderverein Luftrettungszentrum Christoph 29 (Hamburg)

Förderverein Luftrettungszentrum Christoph 29 (Hamburg) Förderverein Luftrettungszentrum Christoph 29 (Hamburg) Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein trägt den Namen: Förderverein Christoph 29. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden,

Mehr

VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v.

VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v. 1 SATZUNG VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v. Der Verein trägt den Namen 1 VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v. Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell

Mehr

Satzung von SWAN Deutschland e.v.

Satzung von SWAN Deutschland e.v. Satzung von SWAN Deutschland e.v. 1 Name, Sitz, Eintragung Der Verein führt den Namen SWAN Deutschland e.v. Er hat seinen Sitz in 48431 Rheine, Deutschland, und ist in das Vereinsregister des Amtsgerichts

Mehr

1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins

1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins Marketing Alumni Münster Vereinigung der Freunde und Studenten des Marketing Centrums Münster an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster e.v. Satzung 1. Der Verein trägt den Namen 1 Name und Sitz

Mehr

Satzung. PROWO e.v. Hobrechtstraße 55 12047 Berlin Tel.: 030/6959770 Fax 030/69597720 www.prowoberlin.de

Satzung. PROWO e.v. Hobrechtstraße 55 12047 Berlin Tel.: 030/6959770 Fax 030/69597720 www.prowoberlin.de Satzung PROWO e.v. PROWO e.v. Hobrechtstraße 55 12047 Berlin Tel.: 030/6959770 Fax 030/69597720 www.prowoberlin.de Präambel Das Projekt Wohnen e.v. (PROWO e.v.) ist aus der Trägerschaft (im Rahmen des

Mehr

Satzung Verein Villa Wir e.v. Seite 1 von 6

Satzung Verein Villa Wir e.v. Seite 1 von 6 Satzung Verein Villa Wir e.v. Seite 1 von 6 Satzung des Vereins Villa Wir e.v. Gültig ab 19.05.2015 1 Name, Sitz, Rechtsform, Geschäftsjahr (1) Der Verein trägt den Namen Villa Wir e.v. (2) Er hat seinen

Mehr

1 - Name, Sitz, Rechtsform und Geschäftsjahr. 2 - Zweck der Vereinigung. 3 - Mitgliedschaft. (1)Der Verein führt den Namen

1 - Name, Sitz, Rechtsform und Geschäftsjahr. 2 - Zweck der Vereinigung. 3 - Mitgliedschaft. (1)Der Verein führt den Namen SATZUNG der Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure Berlin- Brandenburg e. V. vom 18.04.2001 Geänderte Fassung vom 27.09.2004, Zustimmung vom 29.03.2005 Geänderte Fassung vom 06.11.2011, Zustimmung

Mehr

ConCultures e.v. Satzung (Stand Mai 2014)

ConCultures e.v. Satzung (Stand Mai 2014) ConCultures e.v. Satzung (Stand Mai 2014) 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen ConCultures e.v. (2) Der Sitz des Vereins ist in Sauerlach. (3) Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

Mehr

Freundeskreis Horns Erben e.v.

Freundeskreis Horns Erben e.v. Freundeskreis Horns Erben e.v. Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck des Vereins 3 Mitgliedschaft 4 Beendigung der Mitgliedschaft 5 Mitgliedsbeiträge 6 Organe des Vereins 7 Vorstand 8 Zuständigkeit

Mehr

Reha und Gesundheitssportverein Salzgitter Bad e.v.

Reha und Gesundheitssportverein Salzgitter Bad e.v. Inhalt 1. Allgemeines 2. Vorstand, Gesamtvorstand 3. Wirtschafts und Kassenführung 4. Bevollmächtigung zu Rechtsgeschäften 5. Versammlungen 6. Sitzungen 1. Allgemeines 1.1 Die gilt für alle Organe des

Mehr

Satzung des Sportvereins Plate e.v.

Satzung des Sportvereins Plate e.v. Satzung des Sportvereins Plate e.v. 1 Name und Sitz Der Sportverein Plate e.v. hat seinen Sitz in 19086 Plate. 2 Ziele, Aufgaben, Gemeinnützigkeit 2.1. Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports. 2.2.

Mehr

Infoblatt zur Fanclub-Gründung

Infoblatt zur Fanclub-Gründung SV Werder Bremen GmbH & Co KG aa Fan- und Mitgliederbetreuung Franz-Böhmert-Str. 1c 28205 Bremen Bremen, 4. Januar 2011 Infoblatt zur Fanclub-Gründung Anbei findet Ihr die wichtigsten Informationen zur

Mehr

Satzung des Gewerberinges, Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

Satzung des Gewerberinges, Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau Satzung des Gewerberinges, Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen Gewerbering, VG Bruchmühlbach-Miesau. Der Verein wird nicht in das Vereinsregister beim Amtsgericht

Mehr

Satzung Gewerbe- und Handelsverein Spaichingen e.v. Stand 10.05.2012

Satzung Gewerbe- und Handelsverein Spaichingen e.v. Stand 10.05.2012 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Gewerbe- und Handelsverein Spaichingen e.v. und hat seinen Sitz in Spaichingen. Er ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Spaichingen eingetragen. 2 Zweck des

Mehr

Satzung. Landesverband Großhandel-Außenhandel-Dienstleistungen Sachsen-Anhalt e.v.

Satzung. Landesverband Großhandel-Außenhandel-Dienstleistungen Sachsen-Anhalt e.v. Satzung 1 Name, Sitz, Umfang (1) Der Verband führt den Namen Landesverband Großhandel-Außenhandel-Dienstleistungen Sachsen-Anhalt e.v. Die Tätigkeit des Verbandes erstreckt sich räumlich auf das Land Sachsen-Anhalt.

Mehr

BIS Basketball-Internat Speyer e.v. Postfach 1967 67329 Speyer

BIS Basketball-Internat Speyer e.v. Postfach 1967 67329 Speyer BIS Basketball-Internat Speyer e.v. Postfach 1967 67329 Speyer Satzung des Vereins Basketball-Internat Speyer e.v. (BIS) Präambel Der Satzungstext wird aus Vereinfachungsgründen in der männlichen Ausdrucksweise

Mehr

S A T Z U N G. des eingetragenen Vereins CityO.-Management e. V. Name und Sitz

S A T Z U N G. des eingetragenen Vereins CityO.-Management e. V. Name und Sitz S A T Z U N G des eingetragenen Vereins CityO.-Management e. V. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen CityO.-Management e.v.. Sitz des Vereins ist Oberhausen. 2 Zweck des Vereins Zweck des Vereins

Mehr

Geschäftsordnung des Vereins. Studentische Heimselbstverwaltung Hermann-Ehlers-Kolleg Karlsruhe

Geschäftsordnung des Vereins. Studentische Heimselbstverwaltung Hermann-Ehlers-Kolleg Karlsruhe Geschäftsordnung des Vereins Studentische Heimselbstverwaltung Hermann-Ehlers-Kolleg Karlsruhe 1. Etage 1.1 Die Etagenversammlung Die Etagenversammlung tritt in der Regel zweimal pro Semester zusammen.

Mehr

Satzung der Schießleistungsgruppe Schweinfurt im Bund der Militär- und Polizeischützen Paderborn E. V. Name, Sitz, Geschäftsjahr

Satzung der Schießleistungsgruppe Schweinfurt im Bund der Militär- und Polizeischützen Paderborn E. V. Name, Sitz, Geschäftsjahr Satzung der Schießleistungsgruppe Schweinfurt im Bund der Militär- und Polizeischützen Paderborn E. V. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Schießleistungsgruppe ( im folgenden SLG) Schweinfurt

Mehr

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2012

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2012 Protokoll der Jahreshauptversammlung 2012 Ort: Christinaschule, Pulheim Stommeln Datum: 26.Februar 2013 Zeit: 20:00 Uhr 21:05 Uhr Anwesende: 12 Eltern (davon 6 Vorstandsmitglieder) und 2 Lehrer gemäß Anwesenheitsliste

Mehr

Protokoll. über die ordentliche Mitgliederversammlung der Schleswig-Holsteinischen Strafverteidigervereinigung vom 23.

Protokoll. über die ordentliche Mitgliederversammlung der Schleswig-Holsteinischen Strafverteidigervereinigung vom 23. Protokoll über die ordentliche Mitgliederversammlung der Schleswig-Holsteinischen Strafverteidigervereinigung vom 23. Februar 2007 Ort: Dauer: Anwesend: Haus des Sports, 24114 Kiel 15:30 Uhr bis 17:15

Mehr

S a t z u n g. der. Interessengemeinschaft Treffpunkt Dellbrücker Hauptstraße e.v.

S a t z u n g. der. Interessengemeinschaft Treffpunkt Dellbrücker Hauptstraße e.v. S a t z u n g der Interessengemeinschaft Treffpunkt Dellbrücker Hauptstraße e.v. (In der Online-Fassung sind alle Angaben und Inhalte ohne Gewähr auf Richtigkeit) ursprüngliche Satzung vom 17.11.1988 geänderte

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t 2. Sitzung der Leg.-Periode 2001/2006 N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung der Gemeindevertretung am 21.05.2001 um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Calden Der Vorsitzende stellt die Ordnungsmäßigkeit

Mehr

Protokoll der 3. Generalversammlung am 24.07.2014 von 19:00h bis 20:55Uhr in der Nordgauhalle Nabburg

Protokoll der 3. Generalversammlung am 24.07.2014 von 19:00h bis 20:55Uhr in der Nordgauhalle Nabburg Sitz der bemo eg Stadt Nabburg Oberer Markt 15 92507 Nabburg Tel. 09433/24070 Fax. 09433/24074 poststelle@vg-nabburg.de Unsere Homepage im Internet: http://www.bemo-sad.de/ email: info@bemo-sad.de Registergericht:

Mehr

Satzung. des Fördervereins KINDER- UND JUGENDHAUS e.v.

Satzung. des Fördervereins KINDER- UND JUGENDHAUS e.v. Satzung des Fördervereins KINDER- UND JUGENDHAUS e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen KINDER- UND JUGENDHAUS e.v. (2) Er hat seinen Sitz in Halle/Saale und ist in das Vereinsregister

Mehr

Protokoll der 22. Jahreshauptversammlung 2010

Protokoll der 22. Jahreshauptversammlung 2010 Protokoll der 22. Jahreshauptversammlung 2010 Ort: Technikakademie der Stadt Braunschweig Besprechungsraum der Schulleitung Kastanienallee 71, 38102 Braunschweig Datum: Freitag, den 5. März 2010 Zeitraum:

Mehr

Verein zur Förderung des Stadtmuseums Schleswig e. V.

Verein zur Förderung des Stadtmuseums Schleswig e. V. Verein zur Förderung des Stadtmuseums Schleswig e. V. Satzung 1 Name, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Verein zur Förderung des Stadtmuseums Schleswig e. V.. (2) Der Sitz des Vereins ist Schleswig.

Mehr

Protokoll der 9. Mitgliederversammlung des FACH- Fachschaft Chemie und Wirtschaftschemie e.v.

Protokoll der 9. Mitgliederversammlung des FACH- Fachschaft Chemie und Wirtschaftschemie e.v. FACH-Fachschaft Chemie und Wirtschaftschemie Ulm e.v. FACH-Fachschaft Chemie und Wirtschaftschemie Ulm e.v. c/o AStA Universität Ulm Albert-Einstein-Allee 11 89081 Ulm, Germany Tel: +49 731/50-22407 Fax:

Mehr

Der Vorstand des SV Fortuna Ulmen 1921 erlässt folgende. Geschäftsordnung. der Vorstand der erweiterte Vorstand

Der Vorstand des SV Fortuna Ulmen 1921 erlässt folgende. Geschäftsordnung. der Vorstand der erweiterte Vorstand Der Vorstand des SV Fortuna Ulmen 1921 erlässt folgende Geschäftsordnung Diese Geschäftsordnung (GO) regelt die vereinsinterne Organisation, beschreibt Verantwortlichkeiten und Aufgaben der Vereinsorgane

Mehr

Satzung des Vereins COME TOGETHER g. e. V.

Satzung des Vereins COME TOGETHER g. e. V. Satzung des Vereins COME TOGETHER g. e. V. Sozialpsychiatrischer Volleyball-Club Göttingen, zur Förderung und sozialen Integration von Menschen mit psychosozialem Unterstützungsbedarf. 1 Name, Sitz und

Mehr

Entwurf einer Neufassung der Vereinssatzung zum 01.01.2016

Entwurf einer Neufassung der Vereinssatzung zum 01.01.2016 Der im Jahre 1958 als Fremdenverkehrsverein Melsungen ins Vereinsregister eingetragene Verein hat sich am 03. Juli 2013 einen neuen Namen gegeben und führt bisher den Namen KULTUR- & TOURIST-INFO MELSUNGEN

Mehr

Niederschrift über Mitgliederversammlung der BDP Landesgruppe Saarland am 16.11.2013 Tagesordnung: Zu TOP 1:

Niederschrift über Mitgliederversammlung der BDP Landesgruppe Saarland am 16.11.2013 Tagesordnung: Zu TOP 1: Niederschrift über Mitgliederversammlung der BDP Landesgruppe Saarland am 16.11.2013 Ort: Seminargebäude IHK Saarland, Franz Josef Röder Straße 9, 66119 Saarbrücken Beginn der Sitzung: 11.00 Uhr Ende der

Mehr

Satzung des Vereins für Naturschutz und Landschaftsökologie, kurz NaLa

Satzung des Vereins für Naturschutz und Landschaftsökologie, kurz NaLa Satzung des Vereins für Naturschutz und Landschaftsökologie, kurz NaLa 1 Name, Eintragung (1) Der Verein trägt den Namen Verein für Naturschutz & Landschaftsökologie, kurz NaLa (2) Er soll in das Vereinsregister

Mehr

Protokoll über die Mitgliederversammlung

Protokoll über die Mitgliederversammlung Protokoll über die Mitgliederversammlung Tag: 25.02.2015 Ort: Clubhaus TPSK, Köln-Bocklemünd Beginn: 19:10 Uhr Teilnehmer: siehe Anwesenheitsliste (Anlage 1) TOP 1: Begrüßung Die Begrüßung aller Anwesenden

Mehr

Verein zur Förderung des Neugeborenen- Hörscreenings in Schleswig-Holstein e.v. 1

Verein zur Förderung des Neugeborenen- Hörscreenings in Schleswig-Holstein e.v. 1 Verein zur Förderung des Neugeborenen- Hörscreenings in Schleswig-Holstein e.v. 1 1 Name, Sitz Der Verein führt den Namen Verein zur Förderung des Neugeborenen-Hörscreenings in Schleswig-Holstein e.v.

Mehr

Satzung. "Z U N F T M A R K T" e.v.

Satzung. Z U N F T M A R K T e.v. Satzung des Vereins "Z U N F T M A R K T" e.v. 1 Name, Sitz und Zweck des Vereins 1. Der Verein Zunftmarkt e.v. mit Sitz in Bad Wimpfen verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne

Mehr

Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck 3 Gemeinnützigkeit

Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck 3 Gemeinnützigkeit Satzung (Die in dieser Satzung verwendeten männlichen Personenbezeichnungen wie Vorsitzender, Geschäftsführer u.s.w. beziehen sich grundsätzlich auf beide Geschlechter.) 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der

Mehr

Förderverein der Musterschule e.v. Satzung

Förderverein der Musterschule e.v. Satzung Förderverein der Musterschule e.v. Satzung Beschlossen auf der Gründungsversammlung am MM.TT.JJJJ Geändert auf der Mitgliederversammlung am MM.TT.JJJJ Stand vom 25.6.2015 Seite 1 von 6 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

Mehr

Satzung. der. Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e. V.

Satzung. der. Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e. V. Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e. V. Buschhöhe 8, 28357 Bremen Telefon 0421 17367-0 - Telefax 0421 17367-15 info@berufsbildung-see.de www.berufsbildung-see.de Satzung der Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt

Mehr

Berufliche Schule Ahrensburg Berufsbildungszentrum e.v.

Berufliche Schule Ahrensburg Berufsbildungszentrum e.v. Berufliche Schule Ahrensburg Berufsbildungszentrum e.v. S A T Z U N G I. NAME, ZIELE 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Berufliche Schule Ahrensburg Berufsbildungszentrum e.v..

Mehr

Satzung. Studenten helfen Schülern

Satzung. Studenten helfen Schülern Satzung von Studenten helfen Schülern 1. Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen Studenten helfen Schülern. Er ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Heidelberg einzutragen. Nach der Eintragung führt

Mehr

Satzung. Staatliche Berufsschule I Aschaffenburg Förderverein e.v.

Satzung. Staatliche Berufsschule I Aschaffenburg Förderverein e.v. Satzung Staatliche Berufsschule I Aschaffenburg Förderverein e.v. Inhaltsübersicht: 1: Name und Sitz 2: Zweck 3: Erwerb der Mitgliedschaft 4: Ehrenmitglieder 5: Verlust der Mitgliedschaft: 6: Geschäftsjahr

Mehr

S A T Z U N G. für den Verein. Virtual Dimension Center. Technologiezentrum St. Georgen

S A T Z U N G. für den Verein. Virtual Dimension Center. Technologiezentrum St. Georgen S A T Z U N G für den Verein Virtual Dimension Center Technologiezentrum St. Georgen 1 Name und Sitz 2 1. Der Verein führt den Namen Virtual Dimension Center Technologiezentrum St. Georgen. 2. Er hat seinen

Mehr

(2) Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch: a) Förderung der Kooperation zwischen Wirtschaft, Politik, Bildung und Medien.

(2) Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch: a) Förderung der Kooperation zwischen Wirtschaft, Politik, Bildung und Medien. Satzung Deutscher Ferienhausverband e.v. 1 Name, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Deutscher Ferienhausverband (im Folgenden Verein ). Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach

Mehr

Satzung. 1) Der Verein führt den Namen: Empologoma Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt dann den Zusatz e.v..

Satzung. 1) Der Verein führt den Namen: Empologoma Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt dann den Zusatz e.v.. Satzung 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1) Der Verein führt den Namen: Empologoma Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt dann den Zusatz e.v.. 2) Der Verein hat seinen Sitz in München,

Mehr

SATZUNG. TURNVEREIN 1895 e.v. GLATTBACH

SATZUNG. TURNVEREIN 1895 e.v. GLATTBACH SATZUNG TURNVEREIN 1895 e.v. GLATTBACH 1 NAME, SITZ UND ZWECK 1. Der Turnverein 1895 Glattbach mit Sitz in Glattbach (Ufr.) hat den Zweck das Turn und Sportwesen zu fördern, den Geist und Körper zu kräftigen

Mehr

Protokoll der Gründungsversammlung des Vereins Freundeskreis zur Förderung der angewandten Kristallographie

Protokoll der Gründungsversammlung des Vereins Freundeskreis zur Förderung der angewandten Kristallographie Protokoll der Gründungsversammlung des Vereins Freundeskreis zur Förderung der angewandten Kristallographie Termin: 24. November 2010 Ort: Gastwirtschaft Pfeffersack, Kirchgasse 15c, 09599 Freiberg Beginn:

Mehr

Satzung der Regionalen Volks- und Schulsternwarte Tornesch e.v. (RVST e.v.)

Satzung der Regionalen Volks- und Schulsternwarte Tornesch e.v. (RVST e.v.) Tornesch, 13. November 2011 Satzung der Regionalen Volks- und Schulsternwarte Tornesch e.v. (RVST e.v.) 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen Regionale Volks- und Schulsternwarte Tornesch e.v.

Mehr

(1) Der Verein führt den Namen Médaille Charlemagne pour les Médias Européens e. V. (nachfolgend Medaille genannt).

(1) Der Verein führt den Namen Médaille Charlemagne pour les Médias Européens e. V. (nachfolgend Medaille genannt). 1 Name, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Médaille Charlemagne pour les Médias Européens e. V. (nachfolgend Medaille genannt). (2) Der Verein hat seinen Sitz in Aachen. 2 Zweck des Vereins (1) Zweck

Mehr

Deutsch-Palästinensisches Ingenieurenforum PalTech e.v. Die Satzung

Deutsch-Palästinensisches Ingenieurenforum PalTech e.v. Die Satzung Deutsch-Palästinensisches Ingenieurenforum PalTech e.v. Die Satzung Präambel Berufspolitische Arbeit palästinensischer Ingenieure in Deutschland ist wichtiger denn je geworden, um deren Interessen zu vertreten,

Mehr

Satzung des Vereins Regionalfenster

Satzung des Vereins Regionalfenster Satzung des Vereins Regionalfenster 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Regionalfenster e.v. (2) Der Verein hat seinen Sitz in Friedberg/Hessen und soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

Geschäftsordnung der Konferenz Onkologischer Kranken und Kinderkrankenpflege (KOK)

Geschäftsordnung der Konferenz Onkologischer Kranken und Kinderkrankenpflege (KOK) Geschäftsordnung der Konferenz Onkologischer Kranken und Kinderkrankenpflege (KOK) Eine Arbeitsgemeinschaft in der Deutschen Krebsgesellschaft e.v. Sektion B 1. Name, Rechtsform, Sitz und Zweck der Arbeitsgemeinschaft

Mehr

(1) Zweck des Vereins ist die Pflege des Chorgesangs. Hierfür soll insbesondere auch die Jugend gewonnen werden.

(1) Zweck des Vereins ist die Pflege des Chorgesangs. Hierfür soll insbesondere auch die Jugend gewonnen werden. Esslinger Vocalensemble e. V. Satzung 1 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein führt den Namen Esslinger Vocalensemble e. V. und hat seinen Sitz in Esslingen am Neckar. Er soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

1.2. Er hat seinen Sitz in Darmstadt und ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Darmstadt einzutragen.

1.2. Er hat seinen Sitz in Darmstadt und ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Darmstadt einzutragen. Satzung des Vereins: Kreative Darmstadt 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1.1. Der Verein führt den Namen: Kreative Darmstadt 1.2. Er hat seinen Sitz in Darmstadt und ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht

Mehr

SATZUNG. des Vereins. Förderverein der Stiftung Zivilhospital Altenzentrum Oppenheim

SATZUNG. des Vereins. Förderverein der Stiftung Zivilhospital Altenzentrum Oppenheim SATZUNG des Vereins Förderverein der Stiftung Zivilhospital Altenzentrum Oppenheim M_Vertr._Satzung_AZO_Satzung_Förderverein 1 Name, Sitz, Eintragung 2 (1) Der Verein führt den Namen Förderverein der Stiftung

Mehr

Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e.v. Satzung

Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e.v. Satzung Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e.v. Satzung 1 Name des Vereins Der Verein führt den Namen Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e. V und ist im Vereinsregister eingetragen. 2 Sitz und Geschäftsjahr Der Sitz

Mehr

S A T Z U N G. Schulverein der Lottenschule Städtische Katholische Grundschule, Lottenstraße, Monheim am Rhein e.v.

S A T Z U N G. Schulverein der Lottenschule Städtische Katholische Grundschule, Lottenstraße, Monheim am Rhein e.v. S A T Z U N G 1. Name und Sitz des Vereins 1.1 Der Verein führt den Namen Schulverein der Lottenschule Städtische Katholische Grundschule, Lottenstraße, Monheim am Rhein e.v. 1.2 Er ist im Vereinsregister

Mehr

Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz e.v. (Förderverein BSV RLP)

Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz e.v. (Förderverein BSV RLP) Satzung Verein zur Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz e.v. (Förderverein BSV RLP) 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen "Verein zur Förderung des Behindertensports in

Mehr

Satzung. des. Imkervereins Bad Soden am Taunus und Umgebung, gegr. 1866 e.v. Beschlussfassung April 1997 Geändert 12.01.1998

Satzung. des. Imkervereins Bad Soden am Taunus und Umgebung, gegr. 1866 e.v. Beschlussfassung April 1997 Geändert 12.01.1998 Satzung des Imkervereins Bad Soden am Taunus und Umgebung, gegr. 1866 e.v. Beschlussfassung April 1997 Geändert 12.01.1998 1 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Imkerverein Bad Soden am Taunus und Umgebung, gegr.

Mehr

Protokoll der Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl. und Satzungsänderung der Integrationslotsen im. Landkreis Cloppenburg e.v.

Protokoll der Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl. und Satzungsänderung der Integrationslotsen im. Landkreis Cloppenburg e.v. Protokoll der Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl und Satzungsänderung der Integrationslotsen im Landkreis Cloppenburg e.v. Am 30. November 2014 um 14:15 Uhr fand in der Volkshochschule Cloppenburg,

Mehr

Satzung des Hundesportverein Karlsbad e. V. -Verein für Hunde aller Rassen-

Satzung des Hundesportverein Karlsbad e. V. -Verein für Hunde aller Rassen- Satzung des Hundesportverein Karlsbad e. V. -Verein für Hunde aller Rassen- 1 Name, Zweck und Aufgaben Der Verein führt den Namen: Hundesportverein Karlsbad e. V. Verein für Hunde aller Rassen-. Der Sitz

Mehr

Satzung für den Förderverein Rautalschule (e.v.)

Satzung für den Förderverein Rautalschule (e.v.) Satzung für den Förderverein Rautalschule (e.v.) SATZUNG 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Förderverein Rautalschule e. V. - im Folgenden Verein genannt - Der Verein hat seinen

Mehr

FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v.

FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v. FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v. 01. März 2006 2 Inhaltsverzeichnis 1 Name und Sitz 2 Zweck 3 Aufgabenrealisierung und Beteiligung 4 Gemeinnützigkeit

Mehr

Satzung des Vereins. Medien-Club München e.v.

Satzung des Vereins. Medien-Club München e.v. Satzung des Vereins Medien-Club München e.v. Art. 1 Name Sitz 1. Der Verein trägt den Namen Medien-Club München. 2. Der Verein soll in das Vereinsregister beim Amtsgericht München eingetragen werden. Nach

Mehr

Satzung des Heimatvereins Hohensaaten e.v.

Satzung des Heimatvereins Hohensaaten e.v. Satzung des Heimatvereins Hohensaaten e.v. (in der Fassung vom 04.03.2011) 1 Name / Sitz / Geschäftsjahr 1. Der Verein trägt den Namen Heimatverein Hohensaaten e.v. Er ist in das Vereinsregister des Amtsgerichts

Mehr

Satzung des Fördervereins der

Satzung des Fördervereins der 2013 Satzung des Fördervereins der Sekundarschule Netphen Sekundarschule Netphen Steinweg 22 57250 Netphen Tel. 02738/3078970 Fax: 02738/30789733 E-Mail: info@sekundarschule-netphen.de Homepage:sekundarschule-netphen.de

Mehr

S A T Z U N G. Den Kauf von Schulbüchern und sonstigen Lehrmitteln;

S A T Z U N G. Den Kauf von Schulbüchern und sonstigen Lehrmitteln; S A T Z U N G 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Förderer der Nabushome School e.v.. Er ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Landshut, Registergericht eingetragen. Der Verein hat

Mehr

Satzung. der. Industriemeistervereinigung. Würzburg e.v.

Satzung. der. Industriemeistervereinigung. Würzburg e.v. Satzung der Industriemeistervereinigung Würzburg e.v. 1 : NAME UND SITZ 1. Die Vereinigung führt den Namen: Industriemeistervereinigung ( IMV ) Würzburg e. V. 2. Die Vereinigung ist im Vereinsregister

Mehr

Akademie für Suizidprävention des Gesundheitsnetzes Osthessen (ASGNO)

Akademie für Suizidprävention des Gesundheitsnetzes Osthessen (ASGNO) Satzung 26.06.2007 Akademie für Suizidprävention des Gesundheitsnetzes Osthessen (ASGNO) 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Akademie für Suizidprävention des Gesundheitsnetzes

Mehr

Satzung German Water Partnership e.v.

Satzung German Water Partnership e.v. Satzung German Water Partnership e.v. I. Allgemeines 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen "German Water Partnership", nach erfolgter Eintragung in das Vereinsregister mit dem Zusatz "eingetragener

Mehr

Krankenpflegeverein Gossau Statuten Krankenpflegeverein Gossau

Krankenpflegeverein Gossau Statuten Krankenpflegeverein Gossau Krankenpflegeverein Gossau Statuten Krankenpflegeverein Gossau Geschäftsstelle Spitex Gossau Rosenweg 6,9201 Gossau Tel. 071 383 23 63 / Fax 071 383 23 65 kpv.gossau@spitexgossau.ch Krankenpflegeverein

Mehr

SATZUNG. des 1. Hailerer Karnevalvereins Die Heilichköppchen e.v.

SATZUNG. des 1. Hailerer Karnevalvereins Die Heilichköppchen e.v. SATZUNG des 1. Hailerer Karnevalvereins Die Heilichköppchen e.v. 1 1. Der Verein, der am 20.Mai 1984 gegründet wurde, führt den Namen 1. Hailerer Karnevalverein Die Heilichköppchen e.v. 2. Der Verein hat

Mehr

Satzung Verein GeoPark Schwäbische Alb

Satzung Verein GeoPark Schwäbische Alb Satzung Verein GeoPark Schwäbische Alb 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen GeoPark Schwäbische Alb. Er hat seinen Sitz in Münsingen und soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach Eintragung

Mehr

IQ Sprach- und Nachhilfeinstitut

IQ Sprach- und Nachhilfeinstitut IQ Sprach- und Nachhilfeinstitut Satzung 1 Name, Sitz, Zweck (1) Der Name des Vereins lautet IQ Sprach- und Nachhilfeinstitut. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach der Eintragung führt

Mehr

Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege. Straubing. 1 Name, Rechtsform, Sitz. Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing

Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege. Straubing. 1 Name, Rechtsform, Sitz. Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing Satzung des Fördervereins für die Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege Straubing 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing

Mehr

(1) Der am 03.07.1990 in Dresden gegründete gemeinnützige Verein führt den Namen. Spielvereinigung Dresden-Löbtau 1893 e.v..

(1) Der am 03.07.1990 in Dresden gegründete gemeinnützige Verein führt den Namen. Spielvereinigung Dresden-Löbtau 1893 e.v.. Satzung Paragraph 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr (1) Der am 03.07.1990 in Dresden gegründete gemeinnützige Verein führt den Namen Spielvereinigung Dresden-Löbtau 1893 e.v.. Der Verein hat seinen Sitz in

Mehr

Kyudojo Kiel e. V. Japanisches Bogenschießen

Kyudojo Kiel e. V. Japanisches Bogenschießen SATZUNG 1 Der Verein führt den Namen Kyudojo Kiel e.v. Sein Sitz ist Kiel. Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden. 2 (1) Der Vereinszweck ist die Pflege und Förderung des Kyudo in der

Mehr

Satzung des Vereins Tourismus Region Hannover e.v. 10-65

Satzung des Vereins Tourismus Region Hannover e.v. 10-65 Satzung des Vereins Tourismus Region Hannover e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Tourismus Region Hannover e.v.. Er ist in das Vereinsregister eingetragen. (2) Der Verein

Mehr

Jugendblasorchester Grimmen e.v. Satzung 1

Jugendblasorchester Grimmen e.v. Satzung 1 Jugendblasorchester Grimmen e.v. Satzung 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen Jugendblasorchester Grimmen e.v. (2) Sitz des Vereins ist die Stralsunder Straße 2 in 18507 Grimmen. (3) Der Verein

Mehr

Satzung des PMI Southern Germany Chapter e.v.

Satzung des PMI Southern Germany Chapter e.v. Satzung des Version 4.1 vom 02. Mai 2016 Satzung 1. Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen "Project Management Institute Southern Germany Chapter". Er soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr