Marketingplan Halbjahres-Update Juni 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Marketingplan 2014. Halbjahres-Update Juni 2014"

Transkript

1 Marketingplan 2014 Halbjahres-Update Juni 2014

2 Inhaltsverzeichnis Marketingplan 2014 Seite 1. Einleitung Services des SCB für den Veranstaltungsplaner Services des SCB bei einer Mitgliedschaft als Anbieter Zusammenarbeit Österreich Werbung 3 2. Zielsetzung 4 3. Kernmärkte 5 4. Analyse 6 5. Maßnahmen und Aktivitäten Was unternimmt das SCB 2014 für Sie Jetzt erst recht - zusammen sind wir stark Das SCB Team im Überblick Aktivitäten geordnet nach Märkten Aktivitäten geordnet nach Art Aktivitäten chronologisch Aktivitäten im Einzelnen Seite 1 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

3 1. Einleitung Das Salzburg Convention Bureau, kurz SCB genannt, stellt eine Vereinigung von professionellen Anbietern der Meeting Industry von Salzburg Stadt und Land dar. Das Segment MICE (Meetings, Incentives, Conventions und Events) ist sowohl im Strategiepapier des Landes Salzburg als strategisches Handlungsfeld sowie im Strategiepapier von Tourismus Salzburg als Kernthema verankert als Verein gegründet, zählt das SCB gegenwärtig 75 Mitglieder (Congress Locations, Hotels, Event & Seminar Locations, DMCs & PCOs, Congress related services und der strategische Partner Austrian Airlines). Das Salzburg Convention Bureau präsentiert, vermarktet und positioniert Salzburg national und international als Standort für Kongresse, Tagungen, Events und Incentives. Als Schnittstelle zwischen Veranstaltern von Kongressen oder Tagungen und Anbietern der Salzburger Meeting Industry, berät und unterstützt das SCB bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen, vermittelt Ansprechpartner und Kontakte. Aktiv bearbeitet werden die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Belgien und mit einer Versuchsaktion 2014 die Türkei. Das SCB soll einerseits Interesse für Salzburg als Veranstaltungsdestination wecken und andererseits als neutraler Partner und erste Anlaufstelle für jeden Veranstaltungsplaner fungieren. Der Kongresstourismus stellt für Salzburg einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar und das SCB versteht sich als aktives Bindeglied zwischen den Salzburger Anbietern und Kongress- und Meetingveranstaltern. Selbstverständlich werden unsere Leistungen den Veranstaltungsplanern kostenlos zur Verfügung gestellt. Seite 2 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

4 1.1. Services des SCB für den Veranstaltungsplaner In Absprache und enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber und dem professionellen Salzburg Convention Netzwerk kümmert sich das SCB um: die Auswahl der passenden Locations (Hotels, Kongresszentren etc.) Bereitstellung eines kostenlosen Salzburg Meeting Planners Guide die Blockierung einer ausreichenden Anzahl an Hotelzimmern die Erstellung eines maßgeschneiderten Rahmenprogramms (mit einem DMC Partner) die Veröffentlichung des Termins im Salzburger Veranstaltungskalender die Organisation einer site inspection geeigneter SCB Mitglieder in Salzburg die ganz persönliche Vorab-Betreuung für alle Salzburg Fragen 1.2. Services des SCB bei einer Mitgliedschaft als Anbieter Salzburg Meeting Planners Guide gedruckt und online (1 oder 2 Seiten je nach Kategorie) Webauftritt auf inkl. Venue Finder Indirekte Vertretung auf allen Marketingaktivitäten Koordination von Presseauftritten in Fachmagazinen Koordination der österreichweiten Kongressstatistik für Salzburg Weiterleitung von Anfragen Kostenpflichtige Aktionen: o Persönliche Präsenz auf Messen und Workshops (Unkostenbeitrag) o SCB stützt die meisten Aktionen finanziell 1.3. Zusammenarbeit mit abcn - Österreich Werbung Durch die Umstrukturierung von abcn (austrian business & convention network) - der Kongress- und Meetingabteilung der Österreich Werbung - wurden einige Kompetenzen an die Bundesländer Convention Bureaus übertragen. Das SCB fungiert seit 2009 als offizielle Drehscheibe und Bindeglied zwischen den Anbietern im gesamten Bundesland Salzburg und der Österreich Werbung für alle Marketingaktionen im Segment der Meeting Industry. Seite 3 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

5 2. Zielsetzung Ziel des SCB ist es... den Wirtschaftszweig Kongresstourismus in Salzburg nachhaltig zu entwickeln und die Destination als Kongressdestination zu positionieren. eine gemeinsame Image- und Vermarktungsstrategie für Salzburg als Kongressdestination weiterzuentwickeln und umzusetzen. den Ganzjahrestourismus in Salzburg zu stärken. Die Zahl und Qualität der verfügbaren Tagungs- und Eventlocations ist vergleichsweise hoch, die Lage Salzburgs in Österreich und in Europa ist für dieses Geschäftsfeld strategisch vorteilhaft. Zudem können Meetings, Incentives, Kongresse und Events sehr viel dazu beitragen, Salzburg übergeordnetes Entwicklungsziel eine Ganzjahresdestination zu werden zu erreichen. die internationale Bewerbung der Kongressinfrastruktur (Congress Locations, Seminarhotels, Event- & Seminarlocations, DMCs & PCOs und Congress related services) effektiv voranzutreiben. nach Wien Österreichs Kongressdestination Nr. 2 zu bleiben. Auch hinsichtlich der österreichweiten Kongressstatistik durch das Austrian Convention Bureau (acb mira). die Kundenbindung von Verbandsvertretern und anderen Kunden zu verstärken den Salzburgern die Wichtigkeit des Kongresstourismus zu kommunizieren. die CRM Datenbank weiterzuentwickeln und auszuweiten. Seite 4 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

6 3. Kernmärkte Die Kernmärkte wurden 2013 neu definiert bzw. wieder bestätigt: Priorität 1: deutschsprachiger Raum mit % Anteil Priorität 2: Belgien und Großbritannien mit % Anteil Priorität 3: Versuchsaktion in Istanbul / Türkei aufgrund neuer Flugverbindungen Alle anderen Märkte werden indirekt bei internationalen Messen, Foren bearbeitet jedoch nicht aktiv kontaktiert. Bei Verbänden (Associations) fällt diese Gewichtung außer Kraft, da der Sitz des Verbandes ausschlaggebend ist und nicht der Markt! Seite 5 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

7 4. Analyse Am 25. Juni 2013 organisierte das SCB eine Strategieklausur mit seinen Mitgliedern anlässlich der Marketingplanung An dieser Klausur nahmen 25 Mitarbeiter und Marketingverantwortliche der SCB Mitglieder teil. Ein gemeinsamer Rückblick auf 2012 und das erste Halbjahr 2013 kamen zu folgenden Ergebnissen: Was ist gut gelaufen? + Internet Auftritt + Fam Trips (Publikum, Organisation) + Qualität der Anfragen + SCB Team generell, Informationsaufbereitung, updates + Abendworkshops (small+medium / large), gut organisiert + Veranstaltungen generell + site inspections in Salzburg mit Kunden Was ist weniger gut gelaufen? - Konzentration auf den Zentralraum Salzburg - Weniger Anfragen für DMCs - Wenig Info zu Convertion Rate/Statistik/Vergangenheitsdaten - Homepage nüchtern - Spätes Feedback - Background bei verlorenen Veranstaltungen (warum verloren?) + Organisation/Auftritt bei Messen und Workshops + einheitliches CI Diese Aufstellung ist stark zusammengefasst, es liegen Flip-Chart-Protokolle und eine Zusammenfassung von Kohl & Partner im internen Mitgliederbereich der SCB Website für Sie bereit. Die Ergebnisse der online Mitgliederbefragung sind ebenso im internen Mitgliederbereich zu finden. Seite 6 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

8 5. Maßnahmen und Aktivitäten Was unternimmt das SCB 2014 für Sie? Das SCB bietet Ihnen eine Marketingplattform für den Aufbau von Geschäfts- und Netzwerkbeziehungen auf den definierten Zielmärkten. Der Fokus 2014 liegt auf folgenden Bereichen: Besonderes Augenmerk mit 70 % wird auf den deutschsprachigen Raum gelegt. Es wird auch 2014 viele Eigenveranstaltungen mit differenzierterer Zielkunden- und Mitgliederstruktur geben 2014 wird die Verbandsarbeit intensiver betrieben werden 2014 wird Augenmerk auf das online Marketing gelegt 5.2. Jetzt erst recht - zusammen sind wir stark! Um gegenüber anderen stark wachsenden Kongressdestinationen bestehen zu können, ist es besonders wichtig auf den definierten Kernmärkten Flagge zu zeigen, um nicht in Vergessenheit zu geraten und die Destination Salzburg nachhaltig zu positionieren. Aus diesem Grund laden wir alle SCB Partner herzlich ein sich bei den angebotenen Marketingaktionen 2014 aktiv zu beteiligen. In der Beschreibung der jeweiligen Aktionen können Sie sehen ob eine Teilnahme möglich ist. Ihr Team vom Salzburg Convention Bureau Seite 7 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

9 5.3. Das SCB Team im Überblick Heidi Strobl, MBA (Karenz) Gernot Marx Head of Convention Bureau Stellvertretender Leiter Tel: Tel: Gabriela Steffl, BA Marketing Manager Tel: Lisa Reisenzan, BA Marketing Assistant Tel: Seite 8 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

10 Seite Aktivitäten geordnet nach Märkten: Datum Seite Österreich: Salzburg Präsentation in Wien Destinationsforum Salzburg Tirol (access alternative) Sales Calls ganzjährig 18 Deutschland: IMEX Frankfurt IMEX Networking Event Frankfurt Salzburg Präsentation in München small + medium MEETINGPLACE Germany Köln MEETINGPLACE Germany München Österreich Event München November 15 Österreich Event Hamburg (Business Lunch) Österreich Event Köln (Business Lunch) Sales Calls ganzjährig 18 Schweiz: Österreich Event Zürich September 14 Österreich Event Genf September 14 Sales Calls ganzjährig 18 Großbritannien: The Meetings Show UK London Event (Salzburg, Wien, Tirol) Sales Calls ganzjährig 18 Belgien: Brüssel Lunch Brüssel Event (Salzburg, Wien, Tirol) Oktober 14 Sales Calls ganzjährig 18 Türkei: Salzburg Einladung in Istanbul Herbst 13 ohne spezifische Marktzuteilung: Conventa The Meetings Space Forum SCB Newsletter & SCB Wandkalender Mai / November 22 European Meeting & Incentive Forum, Spring European Meeting & Incentive Forum, autumn EIBTM Barcelona Site Inspections, Fam Trips ganzjährig 15 SCB Pressefach + Pressekooperationen ganzjährig 18 ICCA Mitgliedschaft ganzjährig 19 acb Mitgliedschaft ganzjährig 19 Verbandsarbeit ganzjährig 20 Webmarketing ganzjährig 21 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

11 5.5. Aktivitäten geordnet nach Art: Datum Seite Seite 10 Veranstaltungen / Eigenveranstaltungen: Brüssel Lunch IMEX Networking Event Frankfurt Salzburg Präsentation in Wien Salzburg Präsentation in München Österreich Event München November 15 Österreich Event Hamburg (Business Lunch) Österreich Event Köln (Business Lunch) Österreich Event Zürich September 14 Österreich Event Genf September 14 London Event (Salzburg, Wien, Tirol) Brüssel Event (Salzburg, Wien, Tirol) Oktober 14 Salzburg Einladung in Istanbul Herbst 13 Messen: Conventa IMEX Frankfurt The Meetings Show UK MEETINGPLACE Germany Köln MEETINGPLACE Germany München EIBTM Barcelona Destinationsforum Salzburg Tirol (access alternative) Verkaufsförderung: The Meetings Space Forum European Meeting & Incentive Forum, Spring European Meeting & Incentive Forum, autumn ICCA Mitgliedschaft ganzjährig 19 acb Mitgliedschaft ganzjährig 19 Verbandsarbeit ganzjährig 20 Site Inspections, Fam Trips ganzjährig 15 Pressearbeit: SCB Pressefach + Pressekooperationen ganzjährig 18 Sales Calls: Sales Calls Österreich ganzjährig 18 Sales Calls Deutschland ganzjährig 18 Sales Calls Schweiz ganzjährig 18 Sales Calls Belgien ganzjährig 18 Sales Calls UK ganzjährig 18 Werbung / Direct Marketing: Drucksorten & Grafik ganzjährig 21 SCB Newsletter & SCB Wandkalender Mai / November 22 Webmarketing ganzjährig 21 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

12 5.6. Aktivitäten chronologisch: Datum Seite Erstes Halbjahr 2014: Conventa Brüssel Lunch The Meetings Space Forum SCB Newsletter (Print) Mai 22 Salzburg Präsentation in Wien Salzburg Präsentation in München IMEX Frankfurt IMEX Networking Event Frankfurt MEETINGPLACE Germany Köln Zweites Halbjahr 2014: European Meeting & Incentive Forum, Spring The Meetings Show UK Österreich Event Hamburg (Business Lunch) Österreich Event Köln (Business Lunch) Österreich Event Zürich September 14 Österreich Event Genf September 14 Salzburg Einladung in Istanbul Herbst 13 Brüssel Event (Salzburg, Wien, Tirol) Oktober 14 European Meeting & Incentive Forum, autumn SCB Wandkalender gedruckt November 22 Österreich Event München November 15 Destinationsforum Salzburg Tirol (access alternative) EIBTM Barcelona MEETINGPLACE Germany München London Event (Salzburg, Wien, Tirol) Seite 11 Auerspergstraße 6, A-5020 Salzburg, Tel. +43 (0) , FAX +43 (0) Bankverbindung: Raiffeisenverband Salzburg, IBAN: AT BIC: RVSAAT2S, UID-Nr. ATU , ZVR-Zahl:

13 Marketingplan Salzburg Convention Bureau SCB Eigenveranstaltungen SCB Salzburg Präsentation in Wien, Wien (623) In Wien ist eine Salzburg Präsentation für Kunden kleinerer und mittelgroßer Veranstaltungen geplant. Teilnahmeberechtigt sind alle SCB Partner mit einer Maximalkapazität an Meetingfläche von 250 Personen. Details dazu in der erste Hälfte von 2014 Beitrag SCB: 4.000,00 Beteiligung für SCB Mitglieder 500,00 zzgl. MwSt Mindestteilnehmer 10 SCB Mitglieder mit einer Maximalkapazität von 250 Personen Ausschreibung erfolgt. Salzburg Präsentation in München, München (620) In München ist eine Salzburg Präsentation für Kunden kleinerer und mittelgroßer Veranstaltungen geplant. Teilnahmeberechtigt sind alle SCB Partner mit einer Maximalkapazität an Meetingfläche von 250 Personen. Details dazu im Sommer in der erste Hälfte von 2014 Beitrag SCB: 4.000,00 Beteiligung für SCB Mitglieder 500,00 zzgl. MwSt Mindestteilnehmer 10 SCB Mitglieder mit einer Maximalkapazität von 250 Personen Ausschreibung erfolgt. Seite 12

14 IMEX Networking Österreich Event 2014 (abcn), Frankfurt (614) In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) ist ein Österreich Networking Abend am 1. Tag der IMEX 2014 in Frankfurt geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Besucher: internationale Meeting Planners' welche die IMEX Frankfurt besuchen sowie lokale Buyers aus dem hessischen Raum. Details dazu in der 1. Hälfte von 2014 Beitrag SCB: 2.000,00 Beteiligung für SCB Partner welche auf der IMEX am Österreich Stand ausstellen: ca. 350,00 zzgl. MwSt Beteiligung für Nicht SCB Partner o. SCB Partner welche nicht am Österreich Stand ausstellen: 1.000,00 zzgl. MwSt Mindestteilnehmer aus Salzburg: 5 Mitglieder Ausschreibung erfolgt. Salzburg Einladung Istanbul 2014, Istanbul (619) Auf Initiative der DMC Mitglieder wird eine Abendeinladung für Corporates, Incentiveagenturen, Verbände und PCOs in Istanbul (Türkei) organisiert. Eine Kooperation mit Turkish Airlines und weiteren Partnern wird für diesen Event angestrebt. Das SCB wird 50% der Gesamtkosten übernehmen, die restlichen 50 % werden auf die Teilnehmer aufgeteilt. Die Organisation soll gemeinsam mit den DMCs erfolgen. Beitrag SCB: max ,00 Beteiligung für SCB Mitglieder: tba Mindestteilnehmer: 5 SCB Mitglieder Sollten diese 5 Teilnehmer nicht zusammenkommen, wird das Budget für eine andere Aktivität verwendet werden. Details folgen im Sommer Österreich Business Lunch Hamburg 2014 abcn, (615) In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) ist ein Business Lunch in Hamburg geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Beitrag SCB: 2.000,00 Beteiligung für SCB Mitglieder: 800,00 zzgl. MwSt (abcn Teilnahmekosten) Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Ausschreibung erfolgt. Seite 13

15 Österreich Business Lunch Köln 2014 abcn, (616) In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) ist ein Business Lunch in Köln geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Beitrag SCB: 2.000,00 Beteiligung für SCB Mitglieder: 800,00 zzgl. MwSt (abcn Teilnahmekosten) Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Ausschreibung erfolgt. Österreich Event Zürich 2014 abcn, (617) In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) ist ein Workshop / Event in Zürich geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Beitrag SCB: 2.000,00 Beteiligung für SCB Mitglieder: 800,00 zzgl. MwSt (abcn Teilnahmekosten) Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Österreich Event Genf 2014 abcn, Genf (651) In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) ist ein Workshop / Event in Genf geplant. Am Workshop können ausschließlich die Convention Bureaux teilnehmen. Beitrag SCB: 1.500,- Brüssel Event 2014 (Wien, Tirol, Salzburg), Brüssel (649) In Zusammenarbeit mit den CVBs Tirol und Wien wird 2014 eine Eigenveranstaltung in Brüssel organisiert. Der Fokus wird auf europäische Verbände bzw. Kongressveranstalter gelegt. Details dazu folgen im Sommer Beitrag SCB: 4.000,00 Beteiligung für SCB Mitglieder 500,00 zzgl. MwSt. Maximalteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Seite 14

16 Österreich Event München 2014 (abcn), München (613) In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) ist eine Präsentation in München geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Beitrag SCB: 2.000,00 Beteiligung für SCB Mitglieder: 800,00 zzgl. MwSt (abcn Teilnahmekosten) Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder London Event 2014 (Wien, Tirol, Salzburg), London (618) In Zusammenarbeit mit den CVBs Tirol und Wien wird im Dezember 2014 eine Eigenveranstaltung in London organisiert. Details dazu folgen in der zweiten Hälfte von 2014 Beitrag SCB: 4.000,00 Beteiligung für SCB Mitglieder: 700,00 zzgl. MwSt. Teilnehmeranzahl: Es können 3 SCB Mitglieder teilnehmen SCB Fam Trips SCB Site Inspections & Fam Trips 2014, Salzburg (624) Site Inspections & Fam Trips zu diversen Anlässen aus den Zielmärkten: - individuelle Einladungen von Kunden nach Salzburg - Fam Trips aus diversen Kooperationen - kurzfristige Einladungen nach Salzburg. Beitrag SCB 8.000,00 Seite 15

17 SCB Messen SCB IMEX Frankfurt 2014, Frankfurt (626) Die IMEX (worldwide exhibition for incentive travel, meetings & events) ist die wichtigste Messe für die Meeting Industry (international und vor allem am deutschen Markt). Auch 2014 ist wieder ein gemeinsamer Messeauftritt am Österreich Stand geplant. Jeder Aussteller hat seinen eigenen Terminkalender. Nähere Informationen zur IMEX entnehmen Sie bitte der offiziellen Homepage: Beitrag SCB: 6.500,00 Die Preise für 2014 belaufen sich auf Basis 2013, es könnte ggf. eine Erhöhung erfolgen: 3.450,00 für ein Silberticket (eine Person) zzgl. MwSt 5.700,00 für ein Goldticket (zwei Personen eines Unternehmens) zzgl. MwSt 1.150,00 für eine Tageskarte (nur buchbar mit Silber- oder Goldticket) zzgl. MwSt Parallel zur IMEX findet am ersten Messetag (20.05.) ein Österreich Networking Abend statt (siehe Eigenveranstaltungen). Ausschreibung erfolgt. MEETINGPLACE Germany Köln 2014, Köln (648) Die MEETINPLACE Germany findet 2014 zum ersten Mal in Köln statt. Salzburg plant einen Gemeinschaftsstand mit einheitlichem Branding. SCB Budget: 5.000,00 voraussichtliche Teilnahmegebühr für SCB Mitglieder: 1.400,00 pro Teilnehmer zzgl. MwSt Mindestteilnehmer: 3 SCB Partner Ausschreibung erfolgt. The Meetings Show UK, London (629) Nach der Premiere der Meetings Show UK im Juli 2013, findet diese nun zum zweiten Mal in London Olympia statt. Neben UK Buyers werden auch europäische Hosted Buyers erwartet hatte die Messe rund 3700 Besucher. Nähere Infos: Salzburg wird am Stand der Österreich Werbung ausstellen. SCB Anteil: 3.500,00 voraussichtlicher Teilnahmepreis für SCB Partner: ca ,00 zzgl. MwSt Ausschreibung erfolgt. Seite 16

18 Destinationsforum Salzburg Tirol (Alternative access 2014), Wien (630) Das Salzburg Convention Bureau und das Convention Bureau Tirol veranstalten im November 2014 gemeinsam das Destinationsforum Salzburg Tirol, da die access -Messe 2014 nicht stattfinden wird. Die access, Österreichs Leitmesse für Tagungen, Incentives und Kongresse, findet erst wieder im März 2015 in neuem Format statt. Beitrag SCB: ,00 Teilnahme für SCB Mitglieder: 1.000,00 zzgl. MwSt Mindestteilnehmer: 10 Mitglieder Sollten keine 10 Mitglieder teilnehmen, wird der Teilnahmepreis angepasst. Ausschreibung erfolgt. EIBTM 2014, Barcelona (627) Die internationale Fachmesse EIBTM (the global meetings and events exhibition) findet wieder in Barcelona statt. Das SCB wird sich am Österreich Stand an der Messe beteiligen. Nähere Details zur Messe entnehmen Sie bitte der offiziellen homepage: Die Ausschreibung geht an alle SCB Mitglieder Beitrag SCB: 6.500,00 Voraussichtliche Beteiligungspreise am ÖW-Stand: ca ,00 für ein Silberticket (eine Person) zzgl. MwSt. ca ,00 für ein Goldticket (zwei Personen eines Unternehmens) zzgl. MwSt. ca ,00 für ein Tagesticket (nur in Kombination mit einem Silber- oder Goldticket buchbar) zzgl. MwSt. Parallel zur EIBTM ist wieder ein Association Breakfast geplant, wird extra ausgeschrieben. Ausschreibung erfolgt. MEETINGPLACE Germany München 2014, München (628) Die MEETINPLACE Germany findet 2014 zum zweiten Mal in München statt. Als Location wurden die Eisbachstudios gewählt. Salzburg plant einen Gemeinschaftsstand mit einheitlichem Branding. SCB Budget: ,00 voraussichtliche Teilnahmegebühr für SCB Mitglieder: 1.400,00 pro Teilnehmer zzgl. MwSt Mindestteilnehmer: 5 SCB Partner Ausschreibung erfolgt. Seite 17

19 SCB Pressearbeit SCB SCB Pressefach 2014, Österreich (631) Österreichweite Presse- & Öffentlichkeitsarbeit für das Convention Bureau durch einen professionellen Nachrichtendienst. Grundgebühr plus Online-Pressefach mit Foto-Downloads (http://www.pressefach.info/salzburgcb) 450,00 pro Monat * 4 Presseaussendungen pro Jahr (Texten + Versand per + APA OTS) * Medienbeobachtung Erfolgsprämie: 50,- pro Erwähnung des SCB in einem Regional- oder Fachmedium 100,00 pro Erwähnung des SCB in einem österreichweiten Medium Maximale Erfolgsprämie 300,00 Beitrag SCB: 8.000,00 SCB Pressekooperationen + sonstige Presse 2014, DACH (632) Medienkooperationen und sonstige Presse auf den deutschsprachigen Hauptmärkten. Beteiligung der SCB Mitglieder gerne möglich, Details dazu laufend Beitrag SCB: ,00 Beitrag SCB Mitglieder: je nach Kooperation verschieden SCB Sales Calls SCB Sales Calls 2014, (625) Besuche von Firmen, Verbänden und Agenturen in den Kernmärkten Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux & UK. Beitrag SCB: 8.000,00 Seite 18

20 SCB Verkaufsförderung SCB ICCA Mitgliedschaft 2014, (633) Die ICCA (International Congress und Convention Association) wurde 1963 gegründet und ist die führende Organisation weltweit, die sowohl Anbieter als auch Planer vereint. Die ICCA Datenbank ist ein hilfreiches Tool um stattfindende Kongresse zu finden und die verantwortliche Organisation zu verifizieren. Mit den ersten Daten kann dann Recherche betrieben werden (Zirkulation des Kongresses, Größe, Anforderungsprofil). Hierbei ist es wichtig herauszufinden, ob eine nationale Organisation in der Planung des Kongresses miteingebunden ist. Weiters sollten die jährlich stattfindenden Versammlungen der ICCA Mitglieder für Networking genutzt werden. Das SCB ist seit 2006 Mitglied. 53. ICCA Kongress Antalya, Türkei November 2014 Beitrag SCB 4.500,00 acb Austrian Convention Bureau Mitgliedschaft 2014, Österreich (634) Das ACB ist im Gegensatz zu abcn (=Österreich Werbung) ein privat geführter Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Interessen der Kongresswirtschaft österreichweit u. Intl. zu vertreten. Es versteht sich als repräsentative Plattform der Kongresswirtschaft, sowohl für kommerzielle Anbieter als auch für kommunale und staatliche non-profit-organisation der Kongresswirtschaft. Das ACB ist keine aktive Marketing- bzw. Verkaufsplattform. Das ACB betreibt nur Lobbying für die Interessen aller Mitglieder bei Politik und Wirtschaft. Die Mitgliedschaft beim acb ist in 3 Formen möglich: 2.050,00 für die A-Mitgliedschaft 1.050,00 für die B-Mitgliedschaft (Congress Locations müssen mind. B-Mitgliedschaft haben) 445,00 für die C-Mitgliedschaft (Diese Staffelung ist nur möglich, wenn mind. 10 Salzburger Betriebe Mitglied sind) Sonst ist nur A-Mitgliedschaft möglich. Die Leistungen des ACB für die einzelnen Kategorien können Sie aus dem Leistungskatalog des ACB entnehmen. Beitrag SCB: 2.500,00 Seite 19

21 Verbandsarbeit 2014, (635) wird der Schwerpunkt auf der Recherche und Bearbeitung von Kongressgroßkunden liegen. Das SCB Team widmet sich in Zusammenarbeit mit den Congress Locations verstärkt der Recherche und Networking von potenziellen Verbänden für Salzburg. Im ersten Schritt werden alle österreichischen Verbände bearbeitet, kontaktiert und nach Salzburg eingeladen. Außerdem wird an verbandsrelevanten Foren und Veranstaltungen wie zb Meetopolis, Association Congress, ICCA Workshops oder ähnlichem teilgenommen. SCB Budget: ,00 The Meetings Space Forum (Spring), Madrid/Spanien (638) Dieses neue Forum geht 2014 in sein zweites Jahr. Am Spring Forum treffen Aussteller während drei Tagen auf 85 Hosted Buyers aus UK und Deutschland. 20 Termine werden garantiert. Darüberhinaus ergeben sich Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme während der Teambuiling Aktivitäten oder Abendveranstaltungen. Nach dem Forum erhält jeder Teilnehmer alle Kontakte der anwesenden Kunden. Das SCB teilt seinen Tisch zu halben Kosten mit Saalfelden-Leogang. Beitrag SCB 4.000,00 European Meeting & Incentive Forum Spring 2014, Istanbul/Türkei (636) B2B Plattform für europäische (vorwiegend UK, Deutschland, Frankfreich, Benelux, Skandinavien, Italien, Schweiz) Agenturen, Verbände & Corporates, organisiert durch die Plattform Great Hotels Organizations. Der Tisch wird mit dem Vienna Convention Bureau geteilt. 50 je 20minütige Termine mit den anwesenden 400 Kunden werden garantiert. Darüberhinaus ergeben sich Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme während der Teambuiling Aktivitäten oder Mahlzeiten. Nach dem Forum erhält jeder Teilnehmer alle Kontakte der anwesenden Kunden. Beitrag SCB 4.500,00 Seite 20

22 European Meeting & Incentive Forum Autumn 2014, Sitges/Spanien (637) B2B Plattform für europäische (vorwiegend UK, Deutschland, Frankfreich, Benelux, Skandinavien, Italien, Schweiz) Agenturen, Verbände & Corporates, organisiert durch die Plattform Great Hotels Organizations. Der Tisch wird mit dem Vienna Convention Bureau geteilt. 50 je 20minütige Termine mit den anwesenden 400 Kunden werden garantiert. Darüberhinaus ergeben sich Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme während der Teambuiling Aktivitäten oder Mahlzeiten. Nach dem Forum erhält jeder Teilnehmer alle Kontakte der anwesenden Kunden. Beitrag SCB 4.500,00 SCB Werbung / Direct Marketing SCB Drucksorten & Grafik 2014, (639) Diverse Drucksorten - Adaptionen Meeting Planners' Guide Adaption Congress Folder Geschäftsausstattung (Visitenkarten, Briefpapier, Kuverts...) - BIDs, diverse Bewerbungen - diverse Aussendungen, diverse Grafikkosten; Beitrag SCB: ,00 Webmarketing 2014, (640) Webmarketing Strategie Onlinemarketing 2014: - Optimierung der Ad Words Kampagnen - Fokus auf organisches Ranking, nicht auf Ad Words - Interessenbasierte ings (A/B-Split-Tests) - Elektronisches Einladungsmanagement - Usability/Design-Anpassung für Lead-Generierung - Medienkooperationen im Web mit Fachmedien - Meeting-Webportale mit Lead-Funktion (zb cvent.com) - Social Media Strategie für LinkedIn/Facebook/Xing SCB Beitrag: ,00 Mailing - Portokosten 2014, (641) Diverse Mailings für Einladungen zu SCB Veranstaltungen, Mailings für Spezialaktionen, Portokosten Wandkalender, Portokosten Newsletter Betrag SCB: ,00 Seite 21

Rahmen-Marketingplan 2015. Stand September 2014

Rahmen-Marketingplan 2015. Stand September 2014 Rahmen-Marketingplan 2015 Stand September 2014 Inhaltsverzeichnis Marketingplan Salzburg Convention Bureau 2015 Seite 1. Einleitung 1-3 1.1. Services des SCB für den Veranstaltungsplaner 2 1.2. Leistungen

Mehr

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014 Marketingplan 2014 austrian business and convention network Status: März 2014 Ausgangslage Österreich zählt, mit Wien an der Spitze, seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt

Mehr

abcn Deutschland Marktaktivitäten 2006

abcn Deutschland Marktaktivitäten 2006 abcn Deutschland Marktaktivitäten 2006 abcn Messeauftritte IMEX Frankfurt abcn Workshops und Kundenbindungsevents abcn Deutschland-Workshops abcn Key Account-Veranstaltungen abcn Marktpaket Das 3D Kommunikationspaket

Mehr

www.imex-frankfurt.de Frankfurt / 19-21 May Marketingaktionen zur IMEX 2015

www.imex-frankfurt.de Frankfurt / 19-21 May Marketingaktionen zur IMEX 2015 www.imex-frankfurt.de Marketingaktionen zur IMEX Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, die 13. IMEX incorporating Meetings made in Germany, die vom 19. - 21. Mai in der Halle 8 der Messe Frankfurt

Mehr

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Tagesordnung 15.00Uhr 15.45Uhr Destination Brand Kaiserbäder 2012 15.45Uhr 16.15Uhr Destinationsmarketing Ein Rückblick auf die Marketing - Saison

Mehr

Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen

Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. Ludwigstraße 3 61348 Bad Homburg

Mehr

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse PRESSEMITTEILUNG MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse Zum neunten Mal in Folge erscheint die Studie über Trends und Entwicklungen in der Tagungs- und Incentive-Branche. Eventplaner und

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

IMEX Frankfurt, 20. 22. Mai 2014

IMEX Frankfurt, 20. 22. Mai 2014 IMEX Frankfurt, 20. 22. Mai 2014 Die IMEX (The worldwide Exhibition for Incentive Travel, Meetings and Events) fand 2013 zum elften Mal statt und verzeichnete knapp 9.000 Fachbesucher (davon knapp 4.000

Mehr

Wer sind wir. und was tun wir?

Wer sind wir. und was tun wir? Wer sind wir und was tun wir? tmf dialogmarketing GmbH seit vielen Jahren spezialisiert auf Dialogmarketing für die internationale MICE Branche und Tourismus qualifizierte Datenbanken für alle relevanten

Mehr

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Meeting Industry Service- und Event GmbH Münchener Straße 48 60329 Frankfurt am Main Germany Tel: +49 (0)69-24 29 30 0 Fax: +49 (0)69-24 29

Mehr

GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER

GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER TREFFEN SIE DIE WELT HIER Treffen Sie über 3.100 weltweite Aussteller GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER HIER IST DER ORT FÜR NETWORKING UND DAS KNÜPFEN VON KONTAKTEN Treffen

Mehr

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L AUSTRIA PER L ITALIA DER ITALIENSPEZIALIST ist die größte und stärkste Hotelkooperation, die sich auf den italienischen Markt spezialisiert

Mehr

Social Media. Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO

Social Media. Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO Social Media Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO Social Media Strategie Ronja Spranger, B.A. Social Media Specialist WienTourismus - Community Management - Tägliche Inhalte planen und erstellen

Mehr

TAGUNG ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ DURCH AUTOMATION. EdA 2015. Sponsorenmappe

TAGUNG ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ DURCH AUTOMATION. EdA 2015. Sponsorenmappe TAGUNG ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ DURCH AUTOMATION EdA 2015 Sponsorenmappe Allgemeine Informationen Datum: 23. April 2015 Uhrzeit: 09:00-17:00 Uhr Ort: Hotel Mercure Wien Westbahnhof Adresse: Felberstraße 4,

Mehr

09.-10.02.2015 Kongresshaus Kap Europa Frankfurt

09.-10.02.2015 Kongresshaus Kap Europa Frankfurt 09.-10.02.2015 Kongresshaus Kap Europa Frankfurt Internationale Fachkonferenz für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement. www.greenmeetings-events.de info@greenmeetings-events.de greenmeetings und events

Mehr

Liebe Geschäftspartner,

Liebe Geschäftspartner, Liebe Geschäftspartner, bei der Planung eines Incentives im Ausland ist die Zusammenarbeit mit einer örtlichen Agentur beinahe unerlässlich. Die Kontakte zu den Leistungsträgern vor Ort mit einem vertrauensvollen

Mehr

Solution Forum Healthcare-Marketing

Solution Forum Healthcare-Marketing Ein Produkt des Solution Forum Healthcare-Marketing 05. März 2013 / Frankfurt a. M. 12. November 2013 / München Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Solution

Mehr

22. SUPERSTAR Award 2015

22. SUPERSTAR Award 2015 22. SUPERSTAR Award 2015 4. 6. November 2015 Düsseldorf düsseldorf 2015 POS display www.display-superstar.com display SUPERSTARs: Awards mit großer Wirkung Awards stärken das Gattungsmarketing einer Branche

Mehr

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd Weihnachten und Advent 2014.

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd Weihnachten und Advent 2014. : Feiern Sie mit trnd Weihnachten und Advent 2014. Dieses Themenspecial ist das ideale Umfeld, um Ihre Angebote für die Weihnachts- und Advent-Saison als Sponsor aufmerksamkeitsstark zu bewerben. Nutzen

Mehr

Der Deutschlandstand zur IMEX 2014

Der Deutschlandstand zur IMEX 2014 www.imex-frankfurt.de Der Deutschlandstand zur IMEX 2014 Ausstellerinformationen Stand: November 2013 Sehr geehrte Damen und Herren, nach der Messe ist vor der Messe und getreu diesem Motto hat das GCB

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Bodensee-Motiv 3 _Naturerlebnis als eines der zentralen Reisemotive _70% der deutschen Bevölkerung haben Interesse am Aufenthalt in der Natur als Urlaubsthema

Mehr

Lead Management und Sales Performance. Relevante B2B Marketing Events 2012. Lead Management Summit 2015 1

Lead Management und Sales Performance. Relevante B2B Marketing Events 2012. Lead Management Summit 2015 1 Lead Management und Sales Performance Relevante B2B Marketing Events 2012 Lead Management Summit 2015 1 Inhaltsverzeichnis Rückblick auf 2014 Lead Management Summit 2015 - Grundkonzept - Ihr Partnermodell

Mehr

Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info Tel.: +33 1 53 83 95 34, Fax: +33 1 45 61 97 67

Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info Tel.: +33 1 53 83 95 34, Fax: +33 1 45 61 97 67 Marktbearbeitung Frankreich 2008 Workshop mit der französischen Reisebranche Workshop mit der französischen Presse Am 20. Oktober 2008 in Paris Stand 06.02.2008 Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info

Mehr

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 UNSERE ZIELMÄRKTE: Im Jahr 2015 setzen wir mit der Strategie 2015-2020 auf Internationalisierung und verstärken dazu unser Engagement weiter in Deutschland,

Mehr

präsentation public relation promotion incentive

präsentation public relation promotion incentive präsentation public relation promotion incentive Wir bieten Ihnen verschiedenste Zugmaschinen mit Showtruck für Ihre Roadshow, Produktpräsentation oder Schulung. Sie finden bei uns viele Truck-Variationen,

Mehr

SPONSORENPAKETE HSMA PRICING & DISTRIBUTION DAY

SPONSORENPAKETE HSMA PRICING & DISTRIBUTION DAY SPONSORENPAKETE HSMA PRICING & DISTRIBUTION DAY 25. - 26. Mai 2014 Frankfurt Marriott Hotel Über die HSMA Deutschland e.v. Die HSMA (Hospitality Sales und Marketing Association) Deutschland e.v. ist der

Mehr

Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart. in Kooperation mit

Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart. in Kooperation mit Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart in Kooperation mit Zahlen und Fakten Aussteller und Besucher 2014 2014: 377 Aussteller aus 13 Ländern 2014: 8.564 Fachbesucher, davon 9% aus dem

Mehr

PRINTMEDIEN UND DRUCKSORTEN

PRINTMEDIEN UND DRUCKSORTEN WERBUNG & MARKETING PRINTMEDIEN UND DRUCKSORTEN Ob Visitenkarten, Briefpapier, Kuvert, Flyer, Plakate, Folder, Broschüren, Notizblöcke etc. Wir gestalten alle Ihre Firmendrucksorten im Corporate Design

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN.

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. MANAGER MESSE Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. DIE VERANSTALTUNG. Nach drei erfolgreichen MANAGER MESSEN

Mehr

Kongresskultur denkt grün

Kongresskultur denkt grün GREEN MEETINGS Kongresskultur denkt grün Immer mehr Menschen sind im Privatbereich sensibilisiert auf einen rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt. Als Tagungsgäste haben sie aber selten Einfluss auf den

Mehr

Meeting- & EventBarometer Deutschland 2013/14

Meeting- & EventBarometer Deutschland 2013/14 Meeting- & EventBarometer Deutschland 2013/14 Die Deutschland-Studie des Kongress- und Veranstaltungsmarktes IMEX Frankfurt Einleitung Methodik Online-Befragung im März/April 2014 ca. 7.000 Veranstaltungsstätten

Mehr

Swiss Minded Markt-& Marketingsupport in Spanien

Swiss Minded Markt-& Marketingsupport in Spanien Swiss Minded Markt-& Marketingsupport in Spanien Spain is different! Wer schon mal in Spanien Geschäfte machen wollte weiß, dass das bekannte Sprichwort recht hat:spanien ist anders! Behörden und Ämter

Mehr

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com more information // mehr Information www.meplan.com Das Veranstaltungs- und Ordercenter bietet attraktive Messe- und Veranstaltungsflächen in einem repräsentativen Ambiente. Nutzen Sie mit MEPLAN den

Mehr

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Reachlocal hat mehr als 400 kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden befragt, um mehr

Mehr

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht?

Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Umfrage der INVERTO AG Pitch-Honorar ist Pflicht! Oder nicht? Köln, Januar 2014 Inhaltsverzeichnis Ziele der Umfrage 3 Management Summary 4 Studiendesign 6 Praxis im Marketing-Pitch 11 INVERTO AG Umfrage

Mehr

Presse & Touristik 2015. Österreich Werbung Deutschland

Presse & Touristik 2015. Österreich Werbung Deutschland Presse & Touristik 2015 Österreich Werbung Deutschland Ihre Ansprechperson in der ÖW Deutschland Inhalt Fanny Brommer Partner Management ÖW Deutschland T +49 30 219148-52 fanny.brommer@austria.info Redaktionstour

Mehr

AUSSTELLER BROSCHÜRE 2016

AUSSTELLER BROSCHÜRE 2016 Genf Dienstag 09. Februar 2016 AUSSTELLER BROSCHÜRE 2016 Early Bird -10 % Aktuelles 1 Messe 1 000 m² 100 Aussteller & Referenten 1 000 Fachbesucher Thematische Vorträge Business-Meetings Stellen Sie aus,

Mehr

KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration

KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration 28.-29. Oktober 2015, Congress Park Hanau Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung KnowTech Daten und Fakten Jährlicher, seit

Mehr

WWW.IT-JOBMESSE.DE. Die Online-Karriere-Messe für die IT-Branche 10. und 11. Oktober 2012. www.virtual-jobleads.com

WWW.IT-JOBMESSE.DE. Die Online-Karriere-Messe für die IT-Branche 10. und 11. Oktober 2012. www.virtual-jobleads.com www.virtual-jobleads.com Die virtuelle Karrieremesse für IT-Spezialisten im Februar 2012 ein Angebot von WWW.IT-JOBMESSE.DE Die Online-Karriere-Messe für die IT-Branche 10. und 11. Oktober 2012 Veranstalter:

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater München und seine Bühnen Residenztheater Oper Münchner Kammerspiele Schauburg der Jugend Münchner Volkstheater Gärtnerplatztheater 2 Pathos Schwere Reiter Teamtheater

Mehr

Event- und Projektmanagement. Mag. Barbara Arbeithuber

Event- und Projektmanagement. Mag. Barbara Arbeithuber Event- und Projektmanagement Mag. Barbara Arbeithuber Übersicht Events warum & wieso? Möglichkeiten im Weinbereich ÖWM Veranstaltungen, Eventorganisation. Was sind Events? AUFFALLEN Eventmarketing ist

Mehr

Marketing auf Facebook Social Media Marketing

Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook ist nur eine Möglichkeit des Social Media Marketing (SMM). Facebook-Seiten ( Pages ) sind dabei das Standardinstrument, um auf Facebook

Mehr

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09. Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.2014 Agenda Regionalmanagement Südeuropa Online-Maßnahmen Social Media-Maßnahmen

Mehr

Neue ICJ-website begeistert mit geschärftem Profil und verbesserter benutzerfreundlicher Oberfläche

Neue ICJ-website begeistert mit geschärftem Profil und verbesserter benutzerfreundlicher Oberfläche Neue ICJ-website begeistert mit geschärftem Profil und verbesserter benutzerfreundlicher Oberfläche Nach einem gelungenen Face-Lifting präsentiert sich der ICJ-Web-Auftritt nun klarer, übersichtlicher

Mehr

Hamburg @ SXSW Music

Hamburg @ SXSW Music Hamburg @ SXSW Music Hamburg @ SXSW Music Geplante Veranstaltungen (Mittwoch 12.03.): Hamburger Journalistenfrühstück Reeperbahn Hamburgers (Party/Reception) Reeperbahn Showcase (offizielles SXSW Programm)

Mehr

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche.

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. WWW.WIEN.INFO MuseumsQuartier b2b.wien.info Das Serviceportal des WienTourismus für die Reisebranche: Ihr Garant für noch zufriedenere KundInnen. Schloss

Mehr

Content Marketing mit Kundenreferenzen

Content Marketing mit Kundenreferenzen CONOSCO Agentur für PR und Kommunikation Klosterstraße 62 40211 Düsseldorf www.conosco.de, e-mail: info@conosco.de Telefon 0211-1 60 25-0, Telefax 0211-1 64 04 84 Content Marketing mit Kundenreferenzen

Mehr

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b Business as usual. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b 1 DAB bank Der Investmentkongress 2015. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. Eine neue Dimension in Raum

Mehr

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de Sponsoring-Informationen Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de Key Facts Die Termine: 05. Mai 2015 in Hamburg, Empire Riverside Hotel 12. Mai 2015 in Frankfurt, Dorint

Mehr

www.catering-guides.de

www.catering-guides.de www.catering-guides.de Willkommen bei Catering Guides! 2 Das Internet hat sich zu dem zentralen Medium als Informationsquelle, nicht zuletzt für die Recherche von Dienstleistern entwickelt. Das trifft

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

XING-Marketing. für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions)

XING-Marketing. für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions) XING-Marketing für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions) Anforderungen des Auftraggebers Beschreibung des Projektverlaufs Resonanzen und Ergebnisse Referenzprojekt von 1a-Social-Media Übersicht

Mehr

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Celebrationpoint AG Lindenbachstrasse 56 8006 Zürich T: +41 44 366 61 10 F: +41 44 366 61 29 info@celebrationpoint.ch www.celebrationpoint.ch Stand: Juli 2013

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

WILLKOMMEN BEI HRS UX CGN #15

WILLKOMMEN BEI HRS UX CGN #15 WILLKOMMEN BEI HRS UX CGN #15 Über mich Axel Hermes Dipl. Designer (Industrial Design) Head of User Experience Design bei HRS seit November 2014 Seit bald 17 Jahren im Online Business bzw. in der User

Mehr

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal ARGE Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Skipassgemeinschaft August 2010 Seite 1 Gemeinsam

Mehr

Sichern Sie sich jetzt Ihr Kommunikationspaket zur HANNOVER MESSE 2014. Senden Sie SIGNALE. Professionelle Messe-PR für Ihr Unternehmen

Sichern Sie sich jetzt Ihr Kommunikationspaket zur HANNOVER MESSE 2014. Senden Sie SIGNALE. Professionelle Messe-PR für Ihr Unternehmen Sichern Sie sich jetzt Ihr Kommunikationspaket zur HANNOVER MESSE 2014 Senden Sie SIGNALE Professionelle Messe-PR für Ihr Unternehmen Frühbucherrabatt bis 31. Januar 2014 Warum MESSE-PR? Sehr geehrte Damen

Mehr

Mediadaten. www.restaurantguide-frankfurt.com ABOUT REICHWEITE TERMINE KONTAKT RESTAUR ANT RUND UM DEN MESSESTAND. Mit vielen Serviceinfos!

Mediadaten. www.restaurantguide-frankfurt.com ABOUT REICHWEITE TERMINE KONTAKT RESTAUR ANT RUND UM DEN MESSESTAND. Mit vielen Serviceinfos! Anzeigenpreisliste 2015 Gültig ab 01.08.2014 S RESTAUR ANT RUND UM DEN OR T MESSESTAND F R A N K F UR T Mit vielen Serviceinfos! Mediadaten www.restaurantguide-frankfurt.com ABOUT REICHWEITE WERBEFORMEN

Mehr

TOP comm BADEN-BADEN. TOP:COMM GmbH. GmbH

TOP comm BADEN-BADEN. TOP:COMM GmbH. GmbH TOP comm BADEN-BADEN GmbH Grafik Print design - MArketing - PROMOTION - LIVE kommunikation Aufgaben lösen aber richtig... Erfrischende Ideen sind die Voraussetzung für ein kreatives Design und einen überzeugenden

Mehr

Job Description. Internationale Bodensee Tourismus GmbH

Job Description. Internationale Bodensee Tourismus GmbH Job Description Internationale Bodensee Tourismus GmbH Job Description Geschäftsführung IBT GmbH, Januar 2013 Inhaltliche Ausrichtung der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH Inhaltliche Grundlage der

Mehr

Anzeigenschaltung (Print)

Anzeigenschaltung (Print) Als Tochtergesellschaft des Deutschen ReiseVerbandes sind wir Dienstleister für die gesamte Tourismusbranche und helfen Ihnen gern dabei, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte auf dem Markt zu positionieren.

Mehr

Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 6. 8. Oktober 2014

Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 6. 8. Oktober 2014 Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 6. 8. Oktober 2014 DGNB und BAK auf der Expo Real 2014 Sustainability - Made in Germany Unter diesem Motto präsentieren

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Die Konferenz für Trends im Online Marketing Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Das Online Marketing Forum

Mehr

Adobe Excellence Partner

Adobe Excellence Partner Adobe Excellence Partner Ihr Erfolg ist unser Programm Das Handbuch Das Adobe Partner-Programm für neue Verkaufserfolge. Sie benötigen dieses Spezialprogramm zur Installation eines noch effizienteren Sales-Auftritts.

Mehr

DIE SOMMERAKADEMIE DIE SOMMERAKADEMIE. Sponsoring-Konzept. Sponsoring-Konzept

DIE SOMMERAKADEMIE DIE SOMMERAKADEMIE. Sponsoring-Konzept. Sponsoring-Konzept DIE SOMMERAKADEMIE Sponsoring-Konzept DIE SOMMERAKADEMIE Sponsoring-Konzept Die Idee Es entsteht eine Akademie im Sommer, wo sich gezielt Trainer, Seminarleiter und Coaches treffen um sich selber weiterzubilden.

Mehr

X-Newsletter In 30 Minuten zur eigenen Kundenzeitung! X-NEWSLETTER

X-Newsletter In 30 Minuten zur eigenen Kundenzeitung! X-NEWSLETTER X-Newsletter In 30 Minuten zur eigenen Kundenzeitung! X-NEWSLETTER Inhalt 1 Wie Sie durch Permission Marketing stetig dazulernen was Ihre Kunden interessiert und neue Kunden gewinnen 2 Wie andere Unternehmen

Mehr

PARTNERPAKETE 2014. Partner. Exklusiv-Partner. Premium-Partner. Gastgeber. Klassische Werbeleistungen. Ihr Ansprechpartner bei der AHK Tschechien:

PARTNERPAKETE 2014. Partner. Exklusiv-Partner. Premium-Partner. Gastgeber. Klassische Werbeleistungen. Ihr Ansprechpartner bei der AHK Tschechien: PARTNERPAKETE 2014 Partner Exklusiv-Partner Premium-Partner Gastgeber Klassische Werbeleistungen Ihr Ansprechpartner bei der AHK Tschechien: Partner/Aussteller David Parkmann Markt- und Absatzberater +420

Mehr

Social E-Mail Marketing

Social E-Mail Marketing Ein emarsys Whitepaper Inhaltsangabe Einleitung 2 Resultate 3 Fazit 8 Top 5 Social E-Mail Marketing Tipps 9 Über emarsys 12 Einleitung Facebook, Twitter, Youtube & Co. erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit

Mehr

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Larissa Oßwald 089 / 741 17 207 Larissa.osswald@nmg.de

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Larissa Oßwald 089 / 741 17 207 Larissa.osswald@nmg.de Sponsoring-Informationen Projektleitung Larissa Oßwald 089 / 741 17 207 Larissa.osswald@nmg.de Key Facts Die Termine: 10. November 2015 in München, Novotel München Messe 18. November 2015 in Hamburg, Empire

Mehr

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN powered by Hospitality Excellence LIVE RECRUITING Zeigen Sie, wer Sie sind! Passender Nachwuchs ist Mangelware? Die Bewerbungs-Pipeline tröpfelt nur noch? Möchten Sie Ihre

Mehr

ONE FOR ALL. ALL IN ONE.

ONE FOR ALL. ALL IN ONE. www.anugafoodtec.de Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittelund Getränkeindustrie KÖLN, 24. 27.03.2015 ONE FOR ALL. ALL IN ONE. Food Processing Food Packaging g Food Safety Food Ingredients Services

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

MARKREKOM/WS CreativeConsulting

MARKREKOM/WS CreativeConsulting Beratung und Kreation für Marketing und Kommunikation Wolfgang Schickler Dipl.-Volksw. / Texter KAH Sommerland 37 D-24576 Bad Bramstedt Fon: +49 (0) 41 92-8 53 29 Fax: +49 (0) 41 92-89 97 54 Mob +49 (0)

Mehr

Ego-Marketing. Open Summit / Thema: Ego-Marketing / Trainer: Michael Frank Neuhaus / Stand: 24.6.14 / www.adthink.

Ego-Marketing. Open Summit / Thema: Ego-Marketing / Trainer: Michael Frank Neuhaus / Stand: 24.6.14 / www.adthink. Was versteht man unter? Selbst-Marketing Verwandte Begriffe Personal Branding Online-Reputations-Management http://de.wikipedia.org/wiki/selbstmarketing Definitionen http://de.wikipedia.org/wiki/personal_branding

Mehr

FUSSBALL 2014. twyn special. Ihre Zielgruppen im Internet zur besten Werbezeit bei der Nummer 1!

FUSSBALL 2014. twyn special. Ihre Zielgruppen im Internet zur besten Werbezeit bei der Nummer 1! FUSSBALL 2014 Ihre Zielgruppen im Internet zur besten Werbezeit bei der Nummer 1! twyn: Nummer 1 in der Kategorie Channel; lt. ÖWA Plus 2013-II Fußball 2014 Facts Fußball: Leidenschaft, Identifikation

Mehr

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE!

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! www.sport-job.de DIE PLATTFORM ZUR seit OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! LIEBER ARBEITGEBER, der demografische Wandel und die Diskussionen um die Generation Y verändern die Anforderungen an

Mehr

Open Summit / Thema: Content-Marketing / Trainer: Michael Frank Neuhaus / Stand: 24.6.14 / www.adthink.de / Seite 1 von 5

Open Summit / Thema: Content-Marketing / Trainer: Michael Frank Neuhaus / Stand: 24.6.14 / www.adthink.de / Seite 1 von 5 http://de.wikipedia.org/wiki/content_ http://de.wikipedia.org/wiki/user_generated_content Social Media funktioniert nur über interessante Inhalte http://de.wikipedia.org/wiki/inbound- http://de.wikipedia.org/wiki/push-pull-strategie

Mehr

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS Full-Service-Veranstaltungsagentur für Events, Messen & Ausstellungen Am Anfang von allem steht die Idee, und dann muss sie wachsen... Am Anfang von

Mehr

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Natur geniessen 2011 Zwischen-Reporting Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Philipp.Neumueller@austria.info 1/24 Inhalt Inhaltsverzeichnis 1»Natur geniessen«reporting...

Mehr

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN MAI 2014 14. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 14. MAI 2014, 17:00 BIS 20:30 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN é KEY NOTE WATCHADO Jeder Mensch hat eine Story. Ein Start-Up aus

Mehr

Die Zukunft heisst Multi-Channel Kommunikation in Kombination mit Druck. Sigi Alder Market Business Developer, Canon (Schweiz) AG

Die Zukunft heisst Multi-Channel Kommunikation in Kombination mit Druck. Sigi Alder Market Business Developer, Canon (Schweiz) AG Die Zukunft heisst Multi-Channel Kommunikation in Kombination mit Druck Sigi Alder Market Business Developer, Canon (Schweiz) AG Die richtige Wahl? Agenda Digitale Revolution Was Ihre Kunden wollen Erkenntnisse

Mehr

Gutes tun und darüber reden

Gutes tun und darüber reden Marketing: Gutes tun und darüber reden Stephan Balzer Geschäftsführender Gesellschafter der Kommunikations-agentur RED ONION GmbH und Vorsitzender der Freunde der Schaubühne am Lehniner Platz e.v., Berlin

Mehr

Konzept der nationalen Förderpoolmitgliedschaft

Konzept der nationalen Förderpoolmitgliedschaft Konzept der nationalen Förderpoolmitgliedschaft Das Konzept Zielsetzung Die Nationalen Förderer setzen sich für die Erreichung der in der Satzung des MTP e.v. festgelegten Ziele ein. Darüber hinaus unterstützen

Mehr

Ihre Vorteile als Mitglied der FDT Group

Ihre Vorteile als Mitglied der FDT Group Ihre Vorteile als Mitglied der FDT Group Die Unterstützung führender Automatisierungshersteller von sowohl EDDL als auch FDT zeigt, dass FDT zweifellos eine ergänzende und wirklich offene Technologie darstellt.

Mehr

Angebot zur Beteiligung am "Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg"

Angebot zur Beteiligung am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg International Suppliers Center ISC vom 01. 03. Juni 2016 im Rahmen der ILA Berlin Air Show 2014 vom 01. 04. Juni 2016 www.isc-ila.de und www.ila-berlin.de Angebot zur Beteiligung am "Gemeinschaftsstand

Mehr

AMICENT. Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum

AMICENT. Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum AMICENT Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum Fakten & Reichweite Die INTERGEO ist die Kommunikationsplattform Nummer 1! Legen Sie auf der INTERGEO 2015 die Grundlage

Mehr

Aktionskalender 2015/2016 WienTourismus

Aktionskalender 2015/2016 WienTourismus Aktionskalender 2015/2016 WienTourismus Land Ort/Titel Typ ManagerIn 2015-01-01 bis 2015-11-30 Arabische Länder Abu Dhabi oder/und Dubai oder und Saudi Arabien Leuchtturm Arabische Länder Meinschad 2015-01-01

Mehr

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch MEDIADATEN 2015 Facts marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal _ seit 1997 online _ erstes Fachportal für Marketing in der Schweiz im deutschsprachigen Raum _ Wissensplattform: bis zu 10 000 User monatlich

Mehr

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012 Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Fakten 24 Prozent der befragten Unternehmen verzichten auf Offlinewerbung 97 Prozent setzen E-Mail, Search oder Social Media ein Social Media-Marketing

Mehr

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06. Analytisches CRM Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.2015 Data Mining bietet Antworten auf zahlreiche analytische Fragestellungen

Mehr

Online-RFP-Tools im Meeting Segment von der Anfrage bis zur Buchung. 3. Hotel- und Veranstaltungstag, 6. Juli 2006, Frankfurt/Main

Online-RFP-Tools im Meeting Segment von der Anfrage bis zur Buchung. 3. Hotel- und Veranstaltungstag, 6. Juli 2006, Frankfurt/Main Online-RFP-Tools im Meeting Segment von der Anfrage bis zur Buchung Die Unternehmensgruppe... mit ca. 100 Mitarbeitern gegründet 1998 gegründet 1994 gegründet 1992 Unsere Lösungen Das Procurement Konzept

Mehr

E-Marketing 2015. Österreich Werbung Deutschland

E-Marketing 2015. Österreich Werbung Deutschland E-Marketing 2015 Österreich Werbung Deutschland Ihre Ansprechperson in der ÖW Deutschland Inhalt Fanny Brommer Partner Management ÖW Deutschland T +49 30 219148-52 fanny.brommer@austria.info Newsletter-Teaser

Mehr

9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- & LLM-ANBIETER

9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- & LLM-ANBIETER NEU AB 4. JUNI 2013 MBA- -GUIDE 9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- -ANBIETER 4. JUNI 2013, 13:00 20:00 UHR FH CAMPUS WIEN Austria Infotag WWW.MBA-LLM.AT PARTNER AUSSTELLER 2012 CONTINUING EDUCATION CENTER

Mehr

Social Media Analyse Manual

Social Media Analyse Manual 1. Erklärung der Analyse Die Social Media Analyse immobilienspezialisierter Werbeagenturen überprüft, welche Agenturen, die Real Estate Unternehmen betreuen, in diesem neuen Marktsegment tätig sind. Denn

Mehr