FUNDAMENTAL, UNTERSTÜTZEND UND HILF(E)REICH. Liebe Eltern,

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FUNDAMENTAL, UNTERSTÜTZEND UND HILF(E)REICH. Liebe Eltern,"

Transkript

1 FUNDAMENTAL, UNTERSTÜTZEND UND HILF(E)REICH Liebe Eltern, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes. Mit dieser Übersicht möchten wir Sie über Angebote im Rahmen des Landesprogramms STÄRKE im Ostalbkreis informieren. Weitere Informationen bekommen Sie direkt bei den Trägern oder im Internet unter Beim Besuch der Angebote wünsche ich Ihnen viele gute Erfahrungen. Klaus Pavel Landrat des Ostalbkreises Für Angebote der allgemeinen Familienbildung im ersten Lebensjahr können wirtschaftlich schlechter gestellten Familien die Teilnahmegebühren bis zu einem gewissen Höchstbetrag erlassen werden. Auf Wunsch und bei Bedarf sind für Familien, die an einem STÄRKE-Angebot teilnehmen, bis zu fünf kostenfreie Hausbesuche mit Beratungen möglich. Fachzentrum frühe Hilfen für Mütter, Väter und Schwangere Sie benötigen Unterstützung in Fragen der Kindesentwicklung? Wir informieren Sie über passende Angebote. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen Termin bei Ihnen zuhause. Terminvereinbarung unter 07171/ oder 07361/

2 Allgemeine Familienbildungsangebote STÄRKE für Eltern mit Kindern im 1. Lebensjahr AALEN Elternschule Frauenklinik Aalen e.v Aalen, Im Kälblesrain 1 Tel: Harmonische Babymassage - zum Aufbau einer stabilen Eltern-Kind-Beziehung (Wochenendkurs für Paare) Veranstaltungsort: Ostalbklinikum, Elternschule, Im Kälblesrain 1, Aalen Im Kurs werden den Eltern theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten der Harmonischen Babymassage im Umgang mit ihrem Baby vermittelt. Harmonische Babymassage - zum Aufbau einer stabilen Eltern-Kind-Beziehung Veranstaltungsort: Ostalbklinikum, Elternschule, Im Kälblesrain 1, Aalen Im Kurs werden den Eltern theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten der Harmonischen Babymassage im Umgang mit ihrem Baby vermittelt. PEKiP Prager Eltern-Kind-Programm Veranstaltungsort: Ostalbklinikum, Elternschule, Im Kälblesrain 1, Aalen Der Kurs vermittelt Bewegungs-, Spiel- und Sinnesanregungen für Eltern mit ihrem Baby von der 6. Lebenswoche bis zum 12. Lebensmonat. Familien-Bildungsstätte Aalen Aalen, Wilhelm-Merz-Straße 4 Tel: PEKiP Prager Eltern-Kind-Programm Veranstaltungsorte: Haus Kastanie, Wilhelm-Merz-Straße 4, Aalen, Kath. Gemeindehaus Salvator, Bohlstraße 5, Aalen In einer PEKiP-Gruppe treffen sich Mütter/Väter mit ihren Babys. PEKiP beginnt ab der 6. Lebenswoche des Babys und erstreckt sich über das gesamte erste Lebensjahr. Im PEKiP wird die Entwicklung des Babys begleitet und unterstützt. Die Gruppe bietet Raum für Erfahrungs- und Informationsaustausch. Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.v Aalen, Weidenfelder Str. 12 Tel: Kess erziehen Von Anfang an Mit der Geburt eines Kindes verändert sich vieles im Alltag, egal ob es das erste, zweite oder. Kind ist. Eltern wollen die Entwicklungsschritte ihres Kindes kompetent begleiten, es fördern und ermutigen bei ihrem Start ins Leben, dem Kind Orientierung bieten, aber auch notwendige Grenzen klar setzen. Dabei möchte der Kurs interessierte Eltern unterstützen und ihnen Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander aufzeigen. Zu den fünf Einheiten gehören auch immer Informationen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern. Termine: immer freitags, 08., 15., 22., 29. April, 13. Mai 2016, jeweils um Uhr im Haus der katholischen Kirche, Weidenfelder Str. 12, Aalen. Weitere Informationen und Anmeldung per Mail oder telefonisch beim Veranstalter. 2

3 Volkshochschule Aalen Aalen, Torhaus, Gmünder Str. 9 Tel: und Deutscher Kinderschutzbund An der Stadtkirche Aalen Starke Eltern - Starke Kinder, in Kooperation mit dem Kinderschutzbund Aalen Veranstaltungsort: Kinderschutzbund Aalen, An der Stadtkirche 23, Aalen Ziel des Elternkurses ist es, vor dem Hintergrund der sog. anleitenden Erziehung zu vermitteln, dass Erziehung (wieder) Freude machen soll. Dieser Kurs ist für Eltern mit Kindern von ganz klein bis groß. Er hilft, den ganz normalen Erziehungsalltag selbstbewusst zu schaukeln. Der Kurs vermittelt einen konsequenten Erziehungsstil anhand von Alltagssituationen. ABTSGMÜND Elternschule Frauenklinik Aalen e.v Aalen, Im Kälblesrain 1 Tel: Harmonische Babymassage - zum Aufbau einer stabilen Eltern-Kind-Beziehung Veranstaltungsort: Altenzentrum St. Lukas, 1. Stock, Hallgarten 16, Abtsgmünd Im Kurs werden den Eltern theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten der Harmonischen Babymassage im Umgang mit ihrem Baby vermittelt. Weitere Infos unter BOPFINGEN Elternschule Frauenklinik Aalen e.v Aalen, Im Kälblesrain 1 Tel: Harmonische Babymassage - zum Aufbau einer stabilen Eltern-Kind-Beziehung Veranstaltungsort: Klinik am Ipf, Jahnstraße 24, Bopfingen Im Kurs werden Eltern theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten der Harmonischen Babymassage im Umgang mit ihrem Baby vermittelt. Weitere Infos unter Paari, Carmen Neresheim, Erlenweg 10 Tel: Baby-Musikus Ur-Klang des Lebens Veranstaltungsort: Musikschule, Jahnstraße 15, Bopfingen Für Babys im Alter von 5-10 Monaten, 8 x 45 Minuten. Krabbel-Musikus auf die Sinne, fertig, los! Veranstaltungsort: Musikschule, Jahnstraße 15, Bopfingen Für Babys im Alter von Monaten, 8 x 45 Minuten. ELLWANGEN Hebammenpraxis Ellwangen Inh. Katrin Bauer Ellwangen-Schrezheim, Im Bann 23 Tel: Baby und Eltern - Durch Berührung und Massage die erste Sprache kennenlernen. Veranstaltungsort: Hebammenpraxis Ellwangen Inh. Katrin Bauer, Im Bann 23, Ellwangen-Schrezheim Durch verschied. Massagetechniken soll die Beziehung zwischen Eltern und Kind intensiviert werden, das Immunsystem gestärkt, das Körperbewusstsein des Kindes gefördert, das Schlafverhalten verbessert, der Verdauungstrakt angeregt und der Stoffwechsel aktiviert werden. PEKiP Prager Eltern-Kind-Programm. Veranstaltungsort: Hebammenpraxis Ellwangen Inh. Katrin Bauer, Im Bann 23, Ellwangen-Schrezheim Das Prager-Eltern-Kind-Programm ist eine Entwicklungsbegleitung für Babys und Eltern während des ersten Lebensjahres. 3

4 Schießl, Esther Ellwangen, Lerchenweg 11 Tel: Feinfühliger Umgang mit Kleinstkindern (Babymassage). Veranstaltungsort: St. Anna-Virngrundklinik Elternschule, Dalkinger Straße 8-12, Ellwangen Informationen über die Grundbedürfnisse von Babys (0-1 Jahr). ESSINGEN FipS e.v. freier Träger der Jugendhilfe Essingen, Brühlgasse 5 Tel HEUBACH PEKiP -plus Prager-Eltern-Kind-Programm-plus Veranstaltungsort: FipS e.v. Brühlgasse 5, Essingen Für Babys im Alter von 2 bis 15 Monaten, Einstieg bis zum 10. Lebensmonat jederzeit möglich; 1 x wöchentlich 90 Minuten. Bewegungs-, Spiel- und Sinnesanregungen durch einfache Gegenstände aus dem häuslichen Umfeld, ohne viel Aufwand zu Hause aufzugreifen. Für jedes Baby individuell, teilweise durch Lieder und Reime begleitet. In den ersten PEKiP -plus-spielstunden sammeln die Babys erste Erfahrungen im Zusammensein mit Vater und Mutter. Das erste Spielzeug für das Kind ist der eigene Körper. Das Sammeln von Erfahrung durch Bewegung und Berührung, das Spiel der Hände und Füße und des Mundes sind eine ausgiebige Betätigung während seiner wachen Zeit. Wenn die Babys anfangen zu greifen und beginnen, sich mit Gegenständen auseinander zu setzen, sollen die Babys das Spielzeug halten und manipulieren können, ohne von Farben, Formen und Geräuschen verwirrt zu werden. Spielmaterial ist von zweitrangiger Bedeutung, PEKiP ist auf die Beziehung von Eltern und Kind ausgerichtet, ermöglicht Babys frühe Sozialkontakte untereinander und den Eltern den Austausch in der Gruppe. Unter anderem werden Themen behandelt wie Beikost und Familientisch, Sitzen, Schlafen und vieles mehr. Im PEKiP plus spielen die Babys nackt oder mit Windel in heimeliger Atmosphäre. Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.v Schwäbisch Gmünd, Weißensteiner Str. 40 Tel: ElBa - Eltern mit ihren Babys im ersten Lebensjahr Veranstaltungsort: DRK Mehrgenerationenhaus, Ziegelwiesenstraße 5, Heubach Der Kurs begleitet Eltern und ihre Babys über das erste Lebensjahr hinweg. Ziel ist die Unterstützung der Eltern in ihrer neuen Lebenssituation, sowie die Förderung einer positiven Eltern-Kind-Beziehung und die Förderung der kindlichen Entwicklung. Inhalte der ELBA Gruppe: Raum und Zeit für intensive Gemeinsamkeit für Eltern mit ihren Kindern; Gespräche und Kontakte mit anderen Eltern und Babys; Spielanregungen für alle Sinne, Lieder und Bewegung; Entspannung und Entlastung im Alltag; Erfahrungsaustausch zu wichtigen Themen der frühkindlichen Entwicklung. 10 Treffen á 1,5 Stunden. Mütterzentrum Heubach e.v Heubach, Adlerstraße 7 Tel: Harmonische Babymassage - Kindesentwicklung - Bedürfnisse des Babys Veranstaltungsort: Mütterzentrum Heubach, Adlerstraße 7, Heubach Berührung, Wärme, Zärtlichkeit ein Genuss für Mutter und Kind. Die harmonische Babymassage ist für Babys ab 6 Wochen bis 6 Monate. Ferner werden Fragen zur Entwicklung und zu den Bedürfnissen des Kindes sowie zur Ernährung und Pflege beantwortet. 4

5 LORCH Wahl, Kerstin Alfdorf, Strübelweg 7 Tel: Babymassage - eine hüllende und achtsame Einreibung Veranstaltungsort: Geburtshaus & Hebammenpraxis Margaritenheim, Weißensteinerstraße 33, Schwäbisch Gmünd MUTLANGEN Hebamme Elena Hibert Mutlangen, Hornkleeweg 3 Tel: Harmonische Babymassage nach Frederick Leboyer zur frühen Förderung der Mutter-Kind- Bindung Veranstaltungsort: Hibert, Elena, Vogelhornweg 11, Mutlangen Stauferklinikum, Familienschule Mutlangen, Wetzgauer Straße 85 MediCenter Tel: Die entsprechenden Kursangebote und Veranstaltungsorte finden Sie im jeweils aktuellen Programm der Familienschule. NERESHEIM Paari, Carmen Neresheim, Erlenweg 10 Tel: Baby-Musikus Ur-Klang des Lebens Veranstaltungsort: Erlenweg 10, Neresheim Für Babys im Alter von 5-10 Monaten, 8 x 45 Minuten. Krabbel-Musikus auf die Sinne, fertig, los! Veranstaltungsort: Erlenweg 10, Neresheim Für Babys im Alter von Monaten, 8 x 45 Minuten. SCHWÄBISCH GMÜND Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Schwäbisch Gmünd e.v Schwäbisch Gmünd, Weißensteiner Str. 40 Tel: ElBa - Eltern mit ihren Babys im ersten Lebensjahr Veranstaltungsort: DRK -Zentrum, Weißensteiner Straße 40, Schwäbisch Gmünd Der Kurs begleitet Eltern und ihre Babys über das erste Lebensjahr hinweg. Ziel ist die Unterstützung der Eltern in ihrer neuen Lebenssituation, sowie die Förderung einer positiven Eltern-Kind-Beziehung und die Förderung der kindlichen Entwicklung. Inhalte der ELBA Gruppe: Raum und Zeit für intensive Gemeinsamkeit für Eltern mit ihren Kindern; Gespräche und Kontakte mit anderen Eltern und Babys; Spielanregungen für alle Sinne, Lieder und Bewegung; Entspannung und Entlastung im Alltag; Erfahrungsaustausch zu wichtigen Themen der frühkindlichen Entwicklung. 10 Treffen á 1,5 Stunden. Harmonische Babymassage nach Frederic Leboyér - Förderung der frühen Mutter-Kind- Beziehung Veranstaltungsort: DRK-Zentrum, Weißensteiner Straße 40, Schwäbisch Gmünd Die Babymassage ist eine Möglichkeit, sein Kind auf eine besondere Art und Weise wahrzunehmen und kennenzulernen. Es entstehen ein inniger Kontakt und eine wachsende Bindung zwischen Eltern und Kind. Die Babymassage trägt zur Entspannung und zur Entwicklung des Empfindungsvermögens bei. Durch die Massage wird die Durchblutung gefördert, die Muskulatur entspannt, der Stoffwechsel angeregt, Blähungen können positiv beeinflusst und Unruhezustände verbessert werden. Ganz nebenbei vermitteln Sie Ihrem Kind ein Rhythmusgefühl, welches dem Kind erleichtert, in den alltäglichen Ablauf zu finden. 5

6 Jost, Lisa Aalen, Flamingoweg 9 Tel: Harmonische Babymassage - zum Aufbau einer stabilen Eltern-Kind-Beziehung Veranstaltungsort: Haus des Handwerks, Leutzestr. 53, Schwäbisch Gmünd Schwäbisch Gmünder Volkshochschule Schwäbisch Gmünd, Münsterplatz 15 Tel: Die entsprechenden Kursangebote und Veranstaltungsorte finden Sie im jeweils aktuellen Programm der VHS. Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Schwäbisch Gmünd e.v Schwäbisch Gmünd, Scheffoldstraße 128 Tel: oder SpielRaum: Eltern-Kind-Gruppe für Eltern mit Kindern ab 5 Monaten bis zu 2 Jahren Veranstaltungsort: Waldorfkindergarten Schwäbisch Gmünd, Scheffoldstr. 128, Schwäbisch Gmünd Im Rahmen der Kleinkindpädagogik von Dr. Emmi Pikler. Schöne Spielsachen, Kletterbogen, Stufen, Schrägen und Tunnel laden die Kinder ein, mit all ihren Sinnen zu forschen und gemeinsam zu spielen. Wir Großen sorgen für eine ruhige, sichere Umgebung. Durch gezielte Beobachtung lernen wir die Kinder und unser eigenes Verhalten besser einzuschätzen. Begrüßung und Abschluss mit Glockenspiel, eine Trinkpause und Berührungsspiele mit klangvollen Versen gehören zu den für Kinder so wichtigen Ritualen. In den 2 Elterngesprächsabenden je Kurs tauschen wir uns mit fachlicher Begleitung über unsere Erfahrungen und Fragen aus. FipS e.v. freier Träger der Jugendhilfe Schwäbisch Gmünd,Franz-Konrad-Str. 63 Tel PEKiP -plus Prager-Eltern-Kind-Programm-plus Veranstaltungsort: Altenheim Lindenfirst, Franz-Konrad-Str. 63, Schwäbisch Gmünd Für Babys im Alter von 2 bis 15 Monaten, Einstieg bis zum 10. Lebensmonat jederzeit möglich, 1 x wöchentlich 90 Minuten. Bewegungs-, Spiel- und Sinnesanregungen durch einfache Gegenstände aus dem häuslichen Umfeld, ohne viel Aufwand zu Hause aufzugreifen. Für jedes Baby individuell, teilweise durch Lieder und Reime begleitet. In den ersten PEKiP -plus-spielstunden sammeln die Babys erste Erfahrungen im Zusammensein mit Vater und Mutter. Das erste Spielzeug für das Kind ist der eigene Körper. Das Sammeln von Erfahrung durch Bewegung und Berührung, das Spiel der Hände und Füße und des Mundes sind eine ausgiebige Betätigung während seiner wachen Zeit. Wenn die Babys anfangen zu greifen und beginnen, sich mit Gegenständen auseinander zu setzen, sollen die Babys das Spielzeug halten und manipulieren können, ohne von Farben, Formen und Geräuschen verwirrt zu werden. Spielmaterial ist von zweitrangiger Bedeutung, PEKiP ist auf die Beziehung von Eltern und Kind ausgerichtet, ermöglicht Babys frühe Sozialkontakte untereinander und den Eltern den Austausch in der Gruppe. Unter anderem werden Themen behandelt wie Beikost und Familientisch, Sitzen, Schlafen und vieles mehr. Im PEKiP plus spielen die Babys nackt oder mit Windel in heimeliger Atmosphäre. Wahl, Kerstin Alfdorf, Strübelweg 7 Tel: Babymassage - eine hüllende und achtsame Einreibung Veranstaltungsort: Geburtshaus Schwäbisch Gmünd, Weißensteinerstraße 33, Schwäbisch Gmünd 6

7 Offene Treffs STÄRKE AALEN Netzwerk für Alleinerziehende / Stadtverwaltung Aalen Aalen, Marktplatz 30 Tel: Café für Alleinerziehende Veranstaltungsort: Haus der Jugend, Friedhofstraße 8,73430 Aalen Jeden ersten Sonntag im Monat von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Alternativprogramm in den Ferien. Ansprechpartnerin: Frau Steybe, Tel: , ELLWANGEN Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Aalen e.v Aalen, Bischof-Fischer-Str Tel: HEUBACH Elterncafé Veranstaltungsort: Buchenbergschule Ellwangen, Pestalozziweg 4,73479 Ellwangen Das Angebot richtet sich insbesondere an Eltern mit Migrationshintergrund. Sie sollen mit dem deutschen Schulsystem vertraut gemacht werden und an die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen ihrer Kinder in der Schule herangeführt werden. Das Treffen findet einmal wöchentlich statt. Mütterzentrum Heubach e.v Heubach, Adlerstraße 7 Tel: Familien-Café für Väter und Mütter mit ihren Kindern Im Familien-Café können sich Mütter und Väter in entspannter Atmosphäre beim gemeinsamen Frühstück austauschen und neue Kontakte knüpfen. Währenddessen können die Kinder in unmittelbarer Nähe spielen. In loser Reihenfolge finden Motto-Cafés oder informative Kurzvorträge zu Themen rund um die Familie statt. Mittwochs 9.30Uhr Uhr SCHWÄBISCH GMÜND Familien- und Nachbarschaftszentrum FuN Hardt Schwäbisch Gmünd, Antiberstraße 17 Tel: Türkisches Frauencafé Veranstaltungsort: FuN Hardt, Antiberstraße 17, Schwäbisch Gmünd Krabbeln, babbeln und mehr Veranstaltungsort: Bildungs- und Familienzentrum Hardt, Székesfehérvárer Str. 11, Schwäbisch Gmünd Offener Treff für Eltern mit Kindern unter 3 Jahren Elterncafé des BiKiFa Hardt Veranstaltungsort: Bildungs- und Familienzentrum Hardt, Székesfehérvárer Str. 11, Schwäbisch Gmünd a.l.s.o.... e.v Schwäbisch Gmünd, Graf-von-Soden-Straße 6 Tel: Treffpunkt Alleinerziehende & Beruf Veranstaltungsort: a.l.s.o. e.v., Goethestraße 65, Schwäbisch Gmünd 7

8 Kreisdiakonieverband Ostalb, Stadtteilbüro Ost, Schw. Gmünd, Buchstraße 145/1 Tel: u Offener Treff für Familien mit Kindern Veranstaltungsort: Stadtteilzentrum Ost, Buchstraße 145/1, Schw. Gmünd STÄRKE-Kurse für Familien in besonderer Lebenssituation AALEN Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Aalen e.v Aalen, Beim Hecht 1 Tel: Mama und Papa lernen Deutsch Deutschlernen für eine bessere Entwicklung unserer Kinder Veranstaltungsort: Treffpunkt Rötenberg, Charlottenstraße 21, Aalen Das Angebot richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund im Wohngebiet Rötenberg in Aalen, ist niederschwellig und stadtteilbezogen für Eltern zur Erlernung und zur Verinnerlichung der deutschen Sprache. Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Aalen e.v Aalen, Bischof-Fischer-Str Tel: Familien- und Elternbildung an der Hofackerschule in Aalen Veranstaltungsort: Hofackerschule Aalen, Gartenstraße 93, Aalen Familien- und Elternbildung an der Hofackerschule in Aalen ist ein Projekt zur Förderung der Erziehungskompetenz für Eltern und Familien mit Migrationshintergrund. Eltern mit Migrationshintergrund sehen sich bei der Erziehung häufig im Konflikt zwischen traditioneller Erziehung und den Anforderungen, die in Deutschland gefordert werden. Sie möchten, dass es Ihren Kindern möglichst gut geht. Sie merken aber, dass sie diese nicht im notwendigen Umfang unterstützen können. Mögliche Gründe sind z.b. ungenügende Deutsch-Sprachkenntnisse der Eltern, Unkenntnis über das deutsche Schulsystem, mangelndes Wissen über Unterstützungsmöglichkeiten, Veränderung der Rolle von Mutter / Vater in der Familie. Dies ist ein Projekt zur Förderung der Sprache und Unterstützung bei Erziehungsfragen für Eltern und Familien mit Migrationshintergrund. Ein Schwerpunkt des Projektes liegt auf der Vermittlung der Sprachkompetenz und Kulturkompetenz. Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.v Aalen, Weidenfelder Str. 12 Tel: Kess erziehen Mehr Freude. Weniger Stress. Dieser Kurs richtet sich an Eltern von Kindern ab 3 Jahren. Er vermittelt Vätern und Müttern viele praktische Anregungen für den Erziehungsalltag. Und, noch wichtiger: eine Einstellung, die das Zusammenleben in der Familie erleichtert. Der Kurs findet ab 7. Juni 2016 im Haus der kath. Kirche in Aalen statt. Weitere Informationen und Anmeldung per Mail oder telefonisch beim Veranstalter. Volkshochschule Aalen Aalen, Torhaus, Gmünder Str. 9 Tel: und Deutscher Kinderschutzbund An der Stadtkirche Aalen GÜÇLÜ VELI GÜÇLÜ ÇOCUK Türk veliler içindir / Starke Eltern - Starke Kinder für türkische Eltern Çocuk eğitiminin asil aktörü olan Anne-Babalara çocuk yetiştirme ve eğitimi konusunda yeteneklerini daha da geliştirme, kafalarındaki soruları giderme amacıyla Die Volkshochschule Aalen e.v. ( Aalen Halk egitim merkezi) tarafından Türk ailelere kendi ana dillerinde Eğitim kursları düzenlemiştir. Aileler, bu kurslar da öğrenecekleri yöntemlerle çocuklarıyla çatışmalardan uzak pozitif bir ilişki içinde 8

9 onların gelişimlerine destek olma imkanı bulacaklardır. Der Kurs für türkische Eltern wird in der Muttersprache angeboten. Durch diesen Kurs erlernen Eltern Methoden, mit denen sie Konflikten ausweichen und ein Verhältnis zum Kind aufbauen können, welches sie positiv in ihrer Entwicklung begleiten wird. Kinderbetreuung wird angeboten. Näheres kann beim Veranstalter erfragt werden. Erziehung - ganz praktisch / Ein Kurs für Alleinerziehende Alleinerziehende finden das Zusammenleben mit ihren Kindern oftmals besonders stressig, da sie viele Entscheidungen ohne Partner/in treffen müssen. Die Doppelbelastung Beruf und Kind ist eine Gratwanderung und schafft ganz eigene Probleme. Im Kurs wollen wir: Ihnen zu mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein in der Erziehung verhelfen. gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten suchen, wie sie wieder neue Kraft und Energie für den oftmals anstrengenden Erziehungsalltag gewinnen können anhand von praktischen Erziehungsfragen aus Ihrem Alltag die Theorie erarbeiten Ideen entwickeln und Lösungen suchen für Probleme, die sich aus dem unterschiedlichen Erziehungsstil zwischen den Eltern ergeben. Kinderbetreuung wird angeboten. Näheres kann beim Veranstalter erfragt werden. ELLWANGEN Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Aalen e.v Aalen, Bischof-Fischer-Str Tel: Familien- und Elternbildung im Gemeinwesen Goldrain in Ellwangen Veranstaltungsort: Mobile Goldrain, Dalkinger Str. 24, Ellwangen Familien- und Elternbildung im Gemeinwesen Goldrain in Ellwangen ist ein Projekt zur Förderung der Erziehungskompetenz für Eltern und Familien mit Migrationshintergrund. Eltern mit Migrationshintergrund sehen sich bei der Erziehung häufig im Konflikt zwischen traditioneller Erziehung und den Anforderungen, die in Deutschland gefordert werden. Sie möchten, dass es ihren Kindern möglichst gut geht. Sie merken aber, dass sie diese nicht im notwendigen Umfang unterstützen können. Mögliche Gründe sind z.b. ungenügende Deutsch-Sprachkenntnisse der Eltern, Unkenntnis über das deutsche Schulsystem, mangelndes Wissen über Unterstützungsmöglichkeiten, Veränderung der Rolle von Mutter / Vater in der Familie. Dies ist ein Projekt zur Förderung der Sprache und Unterstützung bei Erziehungsfragen für Eltern und Familien mit Migrationshintergrund. Ein Schwerpunkt des Projektes liegt auf der Vermittlung der Sprachkompetenz und Kulturkompetenz. Diese ist die Grundlage, dass die Eltern die Inhalte, sich gegenseitig, die LehrerInnen ihrer Kinder u. a. verstehen. GFFS, Gesellschaft für Familientherapie, Fortbildung und Sozialintegrative Maßnahmen Ellwangen, Ermenrichstr. 7 Tel: Jeweils Veranstaltungsort: Gesellschaft f. Familientherapie, Fortbildung und Sozialintegrative Maßnahmen, Ermenrichstr. 7, Ellwangen: Entwicklungspsychologische Aspekte der Frühen Kindheit Der Kurs umfasst vier Unterrichtseinheiten.1. Entwicklungspsychologie der frühen Kindheit (0-3 Jahre). 2. Bindungstheoretische Grundlagen. 3. Entwicklungspsychologie des Kindesalters. 4. Entwicklungspsychologie des Jugendalters. Videogestützte Beratung von Eltern in Problemlagen nach der Methode Marte Meo Entwicklungspsychologische Beratung von Eltern in Problemlagen mit Kindern im Alter von 4 10 Jahren Familienseminare für Eltern mit Kindern in besonderer Lebenssituation, zur Stärkung ihrer Erziehungskompetenzen Stadt Ellwangen, Lokales Bündnis für Familie Ellwangen, Spitalstraße 4 Tel:

10 Internationales Elterncafé Ellwangen Veranstaltungsorte: Katholischer Kindergarten St. Hariolf, Mörikestraße 6, Ellwangen + Evangelischer Kindergarten Arche Noah, Kolpingweg 19, Ellwangen Für eine erfolgreiche Bildungspartnerschaft mit Eltern mit Migrationshintergrund. ESSINGEN FipS e.v. freier Träger der Jugendhilfe Essingen, Brühlgasse 5 Tel HEUBACH PEKiP - Prager-Eltern-Kind-Programm für besondere Lebenslagen Veranstaltungsort: FipS e.v. Brühlgasse 5, Essingen Für Babys im Alter von 2 bis 15 Monaten, Einstieg bis zum 10. Lebensmonat jederzeit möglich; 10 Treffen, 1 x wöchentlich 90 Minuten. Babys, auch ungeborene, haben ein feines Gespür dafür, ob es ihrer Mutter gut geht, oder ob sie Sorgen hat. Die unter PEKiP plus aufgeführten Inhalte richten sich hier an Eltern von Babys, die sich in der Schwangerschaft, während der Geburt, im Wochenbett oder in ihrem Lebensumfeld belastet fühlen oder fühlten. Feinfühlig lernen die Babys, Vertrauen in sich und andere Menschen zu entwickeln, sich zu entspannen und positiv die Welt zu entdecken. Eltern finden Möglichkeiten, ihre Erlebnisse zu verarbeiten und mit ihrem Kind schöne Erfahrungen zu machen. Belastend kann z.b. sein: Frühgeburt, Übertragung, Fehllagen, Klinikaufenthalte, Krankheit oder Behinderung von Baby oder Eltern, Unfall, Tod eines Familienmitglieds, das Geburtserlebnis an sich, Überlastung der Mutter, Anpassungsschwierigkeiten des Babys, Zuzug aus anderer Stadt oder Land Katholische Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.v Aalen, Weidenfelder Str. 12 Tel: Kess erziehen Mehr Freude. Weniger Stress. Dieser Kurs richtet sich an Eltern von Kindern ab 3 Jahren. Er vermittelt Vätern und Müttern viele praktische Anregungen für den Erziehungsalltag. Und, noch wichtiger: eine Einstellung, die das Zusammenleben in der Familie erleichtert. Termine: , 6.06., , und jeweils von Uhr im Altbau des Rosensteins-Gymnasiums (Raum B12). Weitere Informationen und Anmeldung unter / oder Mail an Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Rosenstein-Gymnasium Heubach und der katholischen Erwachsenenbildung Bildungswerk Ostalbkreis e.v. MUTLANGEN Gellner Sabine Mutlangen, An der Stauferklinik 2 Tel: Meine Lebenssituation hat sich verändert, meine Familie (ich) und mein(e) Kind(er) brauchen Hilfe Veranstaltungsort: Montessori-Therapiepraxis Sabine Gellner, An der Stauferklinik 1, Mutlangen Henkel-Herzog, Angelika Schwäbisch Gmünd, Neue Straße 72/5 Tel: Elterntraining zur Bewältigung einer Übergangsproblematik Veranstaltungsort: Grundschule Mutlangen, Hauptstraße 5, Mutlangen Unterstützung für Eltern beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule Mutlangen: Gerade in Umbruchsituationen, wie Kindergarten - Schule, ändert sich der ganze Alltag und wirft neue Fragen auf. Die Anforderungen verlangen auch neue Kompetenzen des Kindes. In diesen Situationen ist die Beziehung zwischen Eltern und Kind im besonderen Maße die Grundlage zur Erziehung. Diese Themen bearbeiten wir in Impulsvorträgen, Übungen und den mitgebrachten Fragen. 10

11 SCHWÄBISCH GMÜND a.l.s.o.... e.v Schwäbisch Gmünd, Graf-von-Soden-Straße 6 Tel: Gutes Leben für Familien Aktuelles zum Kursangebot beim Veranstalter erfragen. Dr. med. Jorinde Bär Schwäbisch Gmünd, Hauffstraße 3 Tel: ADS Elterntraining Veranstaltungsort: Praxis Dr. Jorinde Bär, Hauffstraße 3, Schwäbisch Gmünd 8 Termine vormittags, nachmittags oder abends zur familiären Förderung der Entwicklung von Kindern mit AD(H)S-Diagnose. Verständnis der Hintergründe für schwieriges Verhalten sowie Reflektieren und Einüben von unterstützendem Verhalten der Eltern anhand von häufigen Alltagssituationen. Henkel-Herzog, Angelika Schwäbisch Gmünd, Neue Straße 72/5 Tel: Kurs für Eltern mit psychischen Erkrankungen Veranstaltungsort: Haus der Gesundheit, Weißensteiner Straße 33, Schwäbisch Gmünd Eltern mit psychischen Erkrankungen und deren Kinder sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Im Rahmen des Projekts Stärke bieten wir für diese Eltern einen Kurs an in dem wir gemeinsam erarbeiten wie sie als Familie besser mit diesen Auswirkungen umgehen können: Welche Schwierigkeiten tauchen in meiner Familie immer wieder auf, wenn es mir schlecht geht? Wie kann ich mit meinem Kind über meine Erkrankung sprechen? Wo können wir uns in schwierigen Phasen Hilfe holen? Diese und andere Fragen werden wir gemeinsam erarbeiten. Auf Wunsch können Ihre Kinder während des Elternkurses betreut werden. JuFuN e.v Schwäbisch Gmünd, Buchstraße 145/1 Tel: Mama lernt Deutsch den Alltag mit Kindern meistern Veranstaltungsort: JuFun e.v., Antiber Str. 17, Schwäbisch Gmünd Sprachtraining in Alltagssituationen (Schule, Gesundheit, Erziehung, Kultur) mit integrierter Grammatik. Dabei sind auch Exkursionen in Einrichtungen, Behörden, etc. vorgesehen. Alphabetisierungskurs Veranstaltungsort: JuFun e.v., Antiber Str. 17, Schwäbisch Gmünd Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Lesen lernen. Die Lehrperson soll für die Teilnehmer aber auch Ansprechpartner/in für persönliche Probleme sein. Ein Austausch über Erziehungsfragen, Wohnproblematiken, Behördenprobleme soll zeitlich möglich sein. Wichtig werden auch Themen rund um das Lernen sein: Wie kann ich mir etwas gut einprägen? Wie muss eine gute Lernumgebung aussehen? Dadurch erkennen die Eltern, wie sie zu Hause ihre Kinder beim Lernen unterstützen können. Kreisdiakonieverband Ostalb, Stadtteilbüro Ost, Migrationsfachdienst Schwäbisch Gmünd, Buchstraße 145/1 Tel: u Elternbildungscafe Veranstaltungsort: Treffpunkt Stadtteilzentrum Ost, Buchstr. 145/1, Schwäbisch Gmünd Eltern als kompetente Begleiter für ihre Kinder brauchen Informationen über die unterschiedlichsten Institutionen und Einblick in die unterschiedlichsten pädagogischen Bereiche in Deutschland. Das themenbezogene regelmäßige Bildungscafe in Verbindung mit einem gemeinsamen Frühstück ist ein niederschwelliges Angebot, um Eltern mit ihren Kindern zu unterstützen. Themen zu Erziehung, Ernährung, Bildung und Gesundheit werden angesprochen und entsprechende Referenten dazu 11

12 eingeladen. Außerdem ist niederschwellige Förderung der Sprachkompetenz für Mutter und Kind unser besonderes Anliegen. Zusätzlich werden verschiedene integrative Angebote durchgeführt. Bei Bedarf wird Kinderbetreuung angeboten. Die Veranstaltungen finden wöchentlich und monatlich statt. Kostenfrei. Gruppe für Mütter mit Migrationshintergrund mit ihren Kindern im Alter von 6 Monaten bis ca. 3 Jahren Veranstaltungsort: Treffpunkt Stadtteilzentrum Ost, Buchstr. 145/1, Schwäbisch Gmünd Frauen und Kinder treffen sich wöchentlich, um Themen zu Erziehung, Ernährung, Bildung und Gesundheit in der Gruppe gemeinsam zu erarbeiten. Eigene Wünsche, Anregungen sollen mit eingebracht werden. Spielanregungen für Kinder werden gemeinsam erprobt. Internationale Eltern-Kind-Gruppe Veranstaltungsort: Treffpunkt Stadtteilzentrum Ost, Buchstr. 145/1, Schw. Gmünd Gruppe für Mütter mit Migrationshintergrund mit ihren Kindern im Alter von 6 Monaten bis ca. 3 Jahren. Frauen und Kinder treffen sich wöchentlich, um Themen zu Erziehung, Ernährung, Bildung und Gesundheit in der Gruppe gemeinsam zu erarbeiten. Eigene Wünsche, Anregungen sollen mit eingebracht werden. Spielanregungen für Kinder werden gemeinsam erprobt. Kostenfrei. Mütterbildungstreff Veranstaltungsort: Treffpunkt Stadtteilzentrum Ost, Buchstr. 145/1, Schw. Gmünd Mütterbildungstreff für Mütter mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter. Eltern als kompetente Begleiter für ihre Kinder brauchen Informationen über die unterschiedlichsten Institutionen und Einblick in die unterschiedlichsten pädagogischen Bereiche in Deutschland. Das themenbezogene regelmäßige Bildungscafe in Verbindung mit einem gemeinsamen Frühstück ist ein niederschwelliges Angebot, um Eltern mit ihren Kindern zu unterstützen. Themen zu Erziehung, Ernährung, Bildung und Gesundheit werden angesprochen und entsprechende Referenten dazu eingeladen. Außerdem ist niederschwellige Förderung der Sprachkompetenz für Mutter und Kind unser besonderes Anliegen. Zusätzlich werden verschiedene integrative Angebote durchgeführt. Bei Bedarf wird Kinderbetreuung angeboten. Die Veranstaltungen finden wöchentlich und monatlich statt. Kostenfrei. Schwäbisch Gmünder Volkshochschule Schwäbisch Gmünd, Münsterplatz 15 Tel: Die entsprechenden Kursangebote und Veranstaltungsorte finden Sie im jeweils aktuellen Programm der VHS. FipS e.v. freier Träger der Jugendhilfe Schwäbisch Gmünd, Franz-Konrad-Str. 63 Tel PEKiP - Prager-Eltern-Kind-Programm für besondere Lebenslagen Veranstaltungsort: Altenheim Lindenfirst, Franz-Konrad-Str. 63, Schwäbisch Gmünd Für Babys im Alter von 2 bis 15 Monaten, Einstieg bis zum 10. Lebensmonat jederzeit möglich; 10 Treffen, 1x wöchentlich 90 Minuten Babys, auch ungeborene, haben ein feines Gespür dafür, ob es ihrer Mutter gut geht, oder ob sie Sorgen hat. Die unter PEKiP plus aufgeführte Inhalte richten sich hier an Eltern von Babys, die in der Schwangerschaft, während der Geburt, im Wochenbett oder in ihrem Lebensumfeld belastet fühlen oder fühlten. Feinfühlig lernen die Babys, Vertrauen in sich und andere Menschen zu entwickeln, sich zu entspannen und positiv die Welt zu entdecken. Eltern finden Möglichkeiten, ihre Erlebnisse zu verarbeiten und mit ihrem Kind schöne Erfahrungen zu machen. Belastend kann z.b. sein: Frühgeburt, Übertragung, Fehllagen, Klinikaufenthalte, Krankheit oder Behinderung von Baby oder Eltern, Unfall, Tod eines Familienmitglieds, das Geburtserlebnis an sich, Überlastung der Mutter, Anpassungsschwierigkeiten des Babys, Zuzug aus anderer Stadt oder Land Den Veranstaltern sind Änderungen vorbehalten. Stand April

STÄRKE-Angebote 2014 2018. Ortenauer. Erziehung stärken Familienbildung fördern.

STÄRKE-Angebote 2014 2018. Ortenauer. Erziehung stärken Familienbildung fördern. STÄRKE-Angebote 2014 2018 Ortenauer Erziehung stärken Familienbildung fördern. Liebe Eltern, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes! Im Leben einer Familie gibt es wohl kaum einen bewegenderen

Mehr

Landesprogramm. Kursangebote im Hohenlohekreis 2016. Landratsamt Hohenlohekreis Jugendamt Baden-Württemberg

Landesprogramm. Kursangebote im Hohenlohekreis 2016. Landratsamt Hohenlohekreis Jugendamt Baden-Württemberg Landesprogramm Kursangebote im Hohenlohekreis 2016 Landratsamt Hohenlohekreis Jugendamt Baden-Württemberg 2 Liebe Eltern, in Baden-Württemberg wurde zur Unterstützung von Eltern das Programm ins Leben

Mehr

Sehr geehrte Eltern, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!

Sehr geehrte Eltern, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes! Sehr geehrte Eltern, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes! Viel Neues oder schon Bekanntes wird nun auf Sie einstürmen! Ganz gleich, ob es Ihr erstes Baby ist, oder ob Sie schon früher diese

Mehr

B i B. Babys in Bewegung - mit allen Sinnen. Das Kursangebot. Ein Bewegungsangebot für Eltern und Babys im 1. Lebensjahr

B i B. Babys in Bewegung - mit allen Sinnen. Das Kursangebot. Ein Bewegungsangebot für Eltern und Babys im 1. Lebensjahr B i B Babys in Bewegung - mit allen Sinnen Ein Bewegungsangebot für Eltern und Babys im 1. Lebensjahr Das Kursangebot BiB... Babys in Bewegung - mit allen Sinnen Das Kursangebot Kurs J Babys geboren vom

Mehr

Kurstitel Kursbeschreibung Veranstaltungsort & Termine

Kurstitel Kursbeschreibung Veranstaltungsort & Termine Angebote in Villingen-Schwenningen Kursangebote ab 02/2015 und im Schwarzwald Baar Kreis Stand Februar 2015 Kurstitel Kursbeschreibung Veranstaltungsort & Termine Veranstalter / Anmeldung / Kosten Kurs

Mehr

Orientierung zum Themenbereich Mama/Papa und Kind

Orientierung zum Themenbereich Mama/Papa und Kind Orientierung zum Themenbereich Mama/Papa und Kind A) Ziele â Die Eltern erhalten Informationen über die Bedeutung von Mutter und Vater für die kindliche Entwicklung. â Die Eltern erhalten Informationen

Mehr

Angebote für Schwangere und junge Eltern

Angebote für Schwangere und junge Eltern Angebote für Schwangere und junge Eltern Frühe Hilfen Guter Start ins Leben Sie sind schwanger oder Sie haben gerade ein Kind bekommen? Sie wissen noch nicht so genau, was alles auf Sie zukommt, worum

Mehr

Programm. Gutscheinkurse

Programm. Gutscheinkurse Programm Gutscheinkurse Liebe Eltern, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes. Sie haben von Ihrer Kommune einen Bildungsgutschein erhalten. Mit Hilfe dieses Flyers erfahren Sie, bei welchen Trägern

Mehr

Landesprogramm Kursangebote im Hohenlohekreis 2014

Landesprogramm Kursangebote im Hohenlohekreis 2014 Landesprogramm Kursangebote im Hohenlohekreis 2014 Landratsamt Hohenlohekreis Jugendamt Baden-Württemberg Liebe Eltern, in Baden-Württemberg wurde zur Unterstützung von Eltern das Programm ins Leben gerufen.

Mehr

Titel und Thema Ort Termine Kosten Veranstalter Kontakt / Internet

Titel und Thema Ort Termine Kosten Veranstalter Kontakt / Internet Landesprogramm Kursangebote zur Einlösung des STÄRKE-Gutscheins Familien- und Elternbildungskurse im Landkreis Titel und Thema Ort Termine Kosten Veranstalter Kontakt / Internet Auf eigenen Beinen stehen

Mehr

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung

Familienberatung. Angebote für Familien. Beratung, Bildung und Begegnung Familienberatung Angebote für Familien Beratung, Bildung und Begegnung Programm September 2015 bis Februar 2016 Herzlich willkommen bei der Familienberatung der Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung

Mehr

Titel und Thema Ort Termine Kosten Veranstalter Kontakt / Internet

Titel und Thema Ort Termine Kosten Veranstalter Kontakt / Internet Landesprogramm Kursangebote zur Einlösung des STÄRKE-Gutscheins Familien- und Elternbildungskurse im Landkreis Titel und Thema Ort Termine Kosten Veranstalter Kontakt / Internet Elternkurs Für Mütter und

Mehr

FUNDAMENTAL, UNTERSTÜTZEND UND HILF(E)REICH. Liebe Eltern,

FUNDAMENTAL, UNTERSTÜTZEND UND HILF(E)REICH. Liebe Eltern, FUNDAMENTAL, UNTERSTÜTZEND UND HILF(E)REICH Liebe Eltern, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes. Mit dieser Übersicht möchten wir Sie über Angebote im Rahmen des Landesprogramms STÄRKE im Ostalbkreis

Mehr

Ihr Partner für Gesundheit

Ihr Partner für Gesundheit Ihr Partner für Gesundheit Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide Ihr Weg zu uns: westkuestenklinikum.de Westküstenklinikum Heide Frauenklinik Esmarchstraße 50 25746 Heide Telefon: 04 81 / 785-17 40

Mehr

Vorwort... Seite 1. Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit... Seite 4. Elternarbeit.. Seite 5 Elternkooperation Eingewöhnungsphase

Vorwort... Seite 1. Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit... Seite 4. Elternarbeit.. Seite 5 Elternkooperation Eingewöhnungsphase Konzeption vom Inhaltsverzeichnis Vorwort.... Seite 1 Rahmenbedingungen.. Seite 2 Träger Leiterin Lage Betreuungsformen und -zeiten Beiträge.. Seite 3 Gruppen Weitere Räumlichkeiten Außenbereich Personal

Mehr

Erziehungspartnerschaft

Erziehungspartnerschaft 10 Erziehungspartnerschaft mit den Eltern Erziehungspartnerschaft mit den Eltern bedeutet für uns, die Eltern als Experten ihres Kindes zu sehen und gemeinsam die Bildung und Entwicklung des Kindes zu

Mehr

Januar 2016. März 2016. Familienzentrum Paul-Gerhardt-Weg 6+8 71034 Böblingen

Januar 2016. März 2016. Familienzentrum Paul-Gerhardt-Weg 6+8 71034 Böblingen Programm Januar 2016 März 2016 Familienzentrum Paul-Gerhardt-Weg 6+8 71034 Böblingen Fortlaufende Angebote (ohne Anmeldung) Elterncafé Paul-Gerhardt-Weg Gemütliches Beisammensein und Austausch bei Kaffee

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

"Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren" - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre)

Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre) Und ich wär jetzt der Bär... Rollenspielen anleiten und begleiten Theater spielen mit den Allerkleinsten, geht das denn? Ja!! Denn gerade im Alter von 2 bis 3 Jahren suchen die Kinder nach Möglichkeiten,

Mehr

ELTERNSCHULEN. vor und nach der Geburt. www.diako-kassel.de

ELTERNSCHULEN. vor und nach der Geburt. www.diako-kassel.de ELTERNSCHULEN vor und nach der Geburt www.diako-kassel.de Liebe werdende Eltern, liebe Mütter, liebe Väter! Übersicht der Angebote unserer beiden Elternschulen Sie erwarten ein Baby? Dann haben Sie neben

Mehr

Sehr geehrte Eltern,

Sehr geehrte Eltern, Sehr geehrte Eltern, herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes! Viel Neues oder schon Bekanntes wird nun auf Sie einstürmen! Ganz gleich, ob es Ihr erstes Baby ist, oder ob Sie schon früher diese

Mehr

Angebote des Katholischen Familienwerks von der Frühschwangerschaft bis zur Baby- und Kleinkindzeit KATHOLISCHES FAMILIENWERK

Angebote des Katholischen Familienwerks von der Frühschwangerschaft bis zur Baby- und Kleinkindzeit KATHOLISCHES FAMILIENWERK Zertifiziert nach QVB Stufe A Rund um die Geburt KATHOLISCHES FAMILIENWERK und die Zeit danach! Angebote des Katholischen Familienwerks von der Frühschwangerschaft bis zur Baby- und Kleinkindzeit Aktuelle

Mehr

Elternkurse in der Stadt Rosenheim Stand März 2015

Elternkurse in der Stadt Rosenheim Stand März 2015 Elternkurse in der Stadt Stand März 2015 Kurs Name Anbieter Zielgruppe Inhalte Setting Kosten Verband Kontakte Angebot in RO Safe SKF Klara Walter u. Dr.med. Ursula Steinmayer- Schultz Herr und Frau Langstein

Mehr

Infos: www.mgh-badkissingen.de / Tel: 0971-6993381

Infos: www.mgh-badkissingen.de / Tel: 0971-6993381 TERMINE - immer freitags - Mehrgenerationenhaus 1. Abend 13.03.2015 27.03.2015 Schwangerschaft bis 3. Lebensmonat "Babys verstehen -Wie Eltern die Signale ihres Babys deuten und darauf regieren können.

Mehr

zur Aufnahme von Kinder unter 3 Jahren in den Korber Kindergärten

zur Aufnahme von Kinder unter 3 Jahren in den Korber Kindergärten zur Aufnahme von Kinder unter 3 Jahren in den Korber Kindergärten Liebe Eltern, Ihr Kind wird in unseren Einrichtungen für die Betreuung unter 3 Jahren aufgenommen. Wir freuen uns auf die Begegnung mit

Mehr

Marte Meo* Begleitkarten für die aufregenden ersten 12 Monate im Leben Ihres Kindes

Marte Meo* Begleitkarten für die aufregenden ersten 12 Monate im Leben Ihres Kindes Marte Meo* Begleitkarten für die aufregenden ersten 12 Monate im Leben Ihres Kindes Das wichtige erste Jahr mit dem Kind Sie erfahren, was Ihrem Kind gut tut, was es schon kann und wie Sie es in seiner

Mehr

Elternschule. Säuglingspflegeabend Babymassage Mutter-Kind-Gruppe Stillberatung Baby- und Kleinkinderschwimmen Schwangerenschwimmen

Elternschule. Säuglingspflegeabend Babymassage Mutter-Kind-Gruppe Stillberatung Baby- und Kleinkinderschwimmen Schwangerenschwimmen Marienhospital Ankum-Bersenbrück Elternschule Angebote rund um Ihren Säugling Säuglingspflegeabend Babymassage Mutter-Kind-Gruppe Stillberatung Baby- und Kleinkinderschwimmen Schwangerenschwimmen Säuglingspflegeabend

Mehr

Eine Stadt mit Zukunft braucht Familien mit Zukunft!

Eine Stadt mit Zukunft braucht Familien mit Zukunft! Eine Stadt mit Zukunft braucht Familien mit Zukunft! Unter dem Motto Familien mit Zukunft hat das Land Niedersachsen im Jahr 2006 angeboten, Initiativen zu unterstützen, die Familien mit Kindern nachhaltig

Mehr

Kindergarten Schillerhöhe

Kindergarten Schillerhöhe Kindergarten Schillerhöhe Kontaktdaten: Mozartstr. 7 72172 Sulz a.n. 07454/2789 Fax 07454/407 1380 kiga.schillerhoehe@sulz.de Kindergartenleitung: Marion Maluga-Loebnitz Öffnungszeiten: Montag, Dienstag,

Mehr

FAQ zum Programm 2014 Teil 1 Häufige Fragen der Eltern

FAQ zum Programm 2014 Teil 1 Häufige Fragen der Eltern Stand: 22.12.2015 FAQ zum Programm 2014 Teil 1 Häufige Fragen der Eltern Liebe Eltern, Sie stellen die ersten und wichtigsten Weichen für eine gute Entwicklung ihrer Kinder. Um Sie in dieser verantwortungsvollen

Mehr

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung! in der HH Kindheit & Jugend ggmbh Wieboldstraße 27, 49326 Melle, Tel.: 05428-921036, Fax: 05428-921038 E-Mail: montessori-kinderhaus-neuenkirchen@os-hho.de Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Mehr

* Ich bin müde. Meine Mutter hat mich vor anderthalb Stunden geweckt. Im Auto bin ich

* Ich bin müde. Meine Mutter hat mich vor anderthalb Stunden geweckt. Im Auto bin ich Dipl.-Psych. Ann Kathrin Scheerer, Hamburg, Psychoanalytikerin (DPV/IPV) Krippenbetreuung - aus der Sicht der Kinder Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 11.2.2008 Wenn wir die Sicht der Kinder in dieser

Mehr

Arche Kind & Familie. Beratung und Begleitung, Familientreff und Gruppenaktivitäten, Unterstützung bei der Alltagsbewältigung

Arche Kind & Familie. Beratung und Begleitung, Familientreff und Gruppenaktivitäten, Unterstützung bei der Alltagsbewältigung Arche Kind & Familie Beratung und Begleitung, Familientreff und Gruppenaktivitäten, Unterstützung bei der Alltagsbewältigung Inhaltsverzeichnis 1 // Ausgangslage 2 // ZIELGRUPPE 3 // Ziele 4 // Angebot

Mehr

KREISJUGENDAMT. Landesprogramm. Elternbildungskurse im 1. Lebensjahr eines Kindes

KREISJUGENDAMT. Landesprogramm. Elternbildungskurse im 1. Lebensjahr eines Kindes KREISJUGENDAMT Landesprogramm Elternbildungskurse im 1. Lebensjahr eines Kindes Landratsamt Rems-Murr-Kreis Kreisjugendamt Fachdienst Frühe Hilfen Ingrid Schneider Rabeneick E-Mail: i.schneider-rabeneick@rems-murr-kreis.de

Mehr

Fortbildung Eltern-Kind-Gruppen- LeiterInnen 2016

Fortbildung Eltern-Kind-Gruppen- LeiterInnen 2016 Fortbildung Eltern-Kind-Gruppen- LeiterInnen 2016 Liebe AnsprechpartnerInnen und Leitungen der Eltern-Kind-Gruppen im Kirchenkreis Moers, wieder ein neues Jahr! Ich hoffe, es hat gut begonnen - für Sie

Mehr

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Interview mit Frau Dr. Pia Heußner vom Mai 2012 Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Die Diagnose Krebs ist für jede Partnerschaft eine große Herausforderung. Wie hält das Paar die Belastung

Mehr

Unser Leistungsangebot

Unser Leistungsangebot Schwangerschaftsbegleitung Für ein erstes Kennenlernen treffen wir uns, wenn Sie möchten, schon früh in der Schwangerschaft. Wir besprechen dabei Ihre Fragen, Wünsche und Anliegen. Eine von uns wird Sie

Mehr

Sie bekommen ein Baby

Sie bekommen ein Baby Klinikum Traunstein Akademisches Lehrkrankenhau s der Ludwig-Maximilians-Universität München Mutter-Kind-Zentrum Sie bekommen ein Baby Informationsbroschüre für werdende Mütter Liebe werdende Mütter, liebe

Mehr

Eingewöhnung. Wie ein guter Start gelingt

Eingewöhnung. Wie ein guter Start gelingt Eingewöhnung Wie ein guter Start gelingt Liebe Eltern, Sie haben sich entschieden, uns Ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung der Landeshauptstadt Kiel anzuvertrauen. Wir freuen uns auf Ihr Kind und

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Das Anton-Heinen-Haus bietet Ihnen: Das Maria-Hilf-Krankenhaus bietet Ihnen: Vor der Geburt: Während der Geburt: RUND UM DIE GEBURT

Das Anton-Heinen-Haus bietet Ihnen: Das Maria-Hilf-Krankenhaus bietet Ihnen: Vor der Geburt: Während der Geburt: RUND UM DIE GEBURT Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Maria-Hilf-Krankenhauses und das Anton-Heinen-Haus bieten viele Möglichkeiten und interessante Kurse, um Sie auf die Geburt und auf das Leben mit dem

Mehr

Kursangebote in Kempten und Umgebung, die mit dem Elterngutschein gefördert werden (Stand 04.2016)

Kursangebote in Kempten und Umgebung, die mit dem Elterngutschein gefördert werden (Stand 04.2016) Kursangebote in Kempten und Umgebung, die mit dem Elterngutschein gefördert werden (Stand 04.2016) PEKIP im Familienzentrum "WIR - Hand in Hand" Kempten Das Programm begleitet Sie und Ihr Baby mit Spiel-

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

START IN EIN NEUES LEBEN

START IN EIN NEUES LEBEN START IN EIN NEUES LEBEN ALKOCOACH* KURS FÜR BETROFFENE PRAXIS ALKOHOL EINLADUNG Ein glückliches Leben wer wünscht sich das nicht. Ein Leben ohne die unbefriedigende Tretmühle des Alltags, ohne Probleme,

Mehr

Fortbildung Beratung Betreuung

Fortbildung Beratung Betreuung Fortbildung Beratung Betreuung für Pflege- / Adoptivfamilien mobil kompetent praxisnah neu neu neu neu neu - neu Fortbildungsangebote mit Kinderbetreuung Leitung Bereich Fortbildung: im Familienzentrum

Mehr

Veranstaltungen Jänner bis Juli 2016

Veranstaltungen Jänner bis Juli 2016 Elternberatungszentrum für den Bezirk Hartberg-Fürstenfeld Sozialzentrum Hartberg, Rotkreuzplatz 1, 8230 Hartberg Tel.: 03332/606-515 oder -516, ebz.bhhf@stmk.gv.at www.bh-hartberg-fuerstenfeld.steiermark.at

Mehr

Benutzerhinweise. Seite für die Eltern. Seite für Fachkräfte. Eine Seite für Eltern, eine Seite für Fachkräfte

Benutzerhinweise. Seite für die Eltern. Seite für Fachkräfte. Eine Seite für Eltern, eine Seite für Fachkräfte Benutzerhinweise Das Thema: Die Ernährung im ersten Lebensjahr mit ihren drei Phasen bildet den Schwerpunkt der Präsentation. Aspekte der Allergieprävention sind dabei berücksichtigt. Auch Bewegung ist

Mehr

Angebote im Rahmen des Projektes Eltern in besonderen Lebenslagen.

Angebote im Rahmen des Projektes Eltern in besonderen Lebenslagen. Angebote im Rahmen des Projektes Eltern in besonderen Lebenslagen. für Neben dem Angebot von allgemeinen Familienbildungskursen für Familien mit Kindern im 1. Lebensjahr beinhaltet das Projekt auch die

Mehr

Beraten Betreuen. Wohnen. Ambulante Hilfen für Menschen mit Behinderung. Rosenheim. Alles unter einem Dach! So sein.

Beraten Betreuen. Wohnen. Ambulante Hilfen für Menschen mit Behinderung. Rosenheim. Alles unter einem Dach! So sein. Beraten Betreuen Wohnen Ambulante Hilfen für Menschen mit Behinderung Rosenheim Alles unter einem Dach! So sein. Und dabei sein Wer wir sind Die Ambulanten Hilfen für Menschen mit Behinderung sind eine

Mehr

Einige schaffen es unauffällig alt zu werden, andere werden auffällig.

Einige schaffen es unauffällig alt zu werden, andere werden auffällig. Fortbildung für Begleitpersonen und Pflegepersonal Wenn die Seele rebelliert -verstehen um zu helfen Einige schaffen es unauffällig alt zu werden, andere werden auffällig. Fortbildung für Begleitpersonen

Mehr

Klinik für Kinder und Jugendliche

Klinik für Kinder und Jugendliche Klinik für Kinder und Jugendliche Mehr als gute Medizin. Krankenhaus Schweinfurt V om extremen Frühgeborenen bis hin zum jungen Erwachsenen behandelt die Klinik interdisziplinär alle pädiatrischen Patienten

Mehr

Kita Sunneschyn R E G L E M E N T INHALTSVERZEICHNIS

Kita Sunneschyn R E G L E M E N T INHALTSVERZEICHNIS R E G L E M E N T INHALTSVERZEICHNIS 1. Zweck und Aufgabe der Kindertagesstätte 2. Trägerschaft Leitung MitarbeiterInnen 3. Organisation 4. Pädagogisches Konzept 5. Elternarbeit 6. Kosten / Absenzen /

Mehr

Handlungshilfen zur häuslichen Pflege

Handlungshilfen zur häuslichen Pflege Handlungshilfen zur häuslichen Pflege Reflektionsfragen Handlungshilfen zur häuslichen Pflege Reflektionsfragen Die Pflege und Betreuung von bedürftigen Menschen Die Pflege und Betreuung von bedürftigen

Mehr

Kinderkrippe Die Schäfchen

Kinderkrippe Die Schäfchen Kinderkrippe Die Schäfchen Ev. Laurentius Kindergarten, Am Grundweg 33, 64342 Seeheim-Jugenheim, Telefon (06257) 82992; E-Mail: ev.kita.seeheim@ekhn; www.ev-kirche-seeheim-maclhen.de - 1 - Unser pädagogischer

Mehr

Orientierung zum Themenbereich Kindliche Entwicklung

Orientierung zum Themenbereich Kindliche Entwicklung Orientierung zum Themenbereich Kindliche Entwicklung A) Ziele â Die Eltern erhalten Informationen und Anregungen, um zu erkennen, dass sie die wichtigsten Personen im Leben ihres Kindes sind. â Die Eltern

Mehr

- GruppenleiterIn. Fortbildung zum/zur. September 2014 bis März 2015, 4 Wochenendseminare Grundkurs. Hildesheim, Tagungshaus Priesterseminar,

- GruppenleiterIn. Fortbildung zum/zur. September 2014 bis März 2015, 4 Wochenendseminare Grundkurs. Hildesheim, Tagungshaus Priesterseminar, Fortbildung zum/zur - GruppenleiterIn September 2014 bis März 2015, 4 Wochenendseminare Grundkurs Hildesheim, Tagungshaus Priesterseminar, Das Prager-Eltern-Kind-Programm ( PEKiP ) ist eine spezielle Form

Mehr

Handlungshilfen zur häuslichen Pflege

Handlungshilfen zur häuslichen Pflege Handlungshilfen zur häuslichen Pflege Reflektionsfragen Handlungshilfen zur häuslichen Pflege Handlungshilfen zur häuslichen Pflege Reflektionsfragen Die Pflege und Betreuung von bedürftigen Menschen Die

Mehr

Gliederung. 1. Was ist ein Freiwilliges Soziales Jahr? 2. Das Freiwillige Soziale Jahr am FWG in Kooperation mit der Pestalozzischule

Gliederung. 1. Was ist ein Freiwilliges Soziales Jahr? 2. Das Freiwillige Soziale Jahr am FWG in Kooperation mit der Pestalozzischule Gliederung 1. Was ist ein Freiwilliges Soziales Jahr? 2. Das Freiwillige Soziale Jahr am FWG in Kooperation mit der Pestalozzischule 2.1. Das DRK am FWG 3. Welche Aufgaben übernehmen die FSJlerinnen im

Mehr

Betreuender Elternteil. Ko-elterliche Interaktion

Betreuender Elternteil. Ko-elterliche Interaktion FAGS-Itemzuordnung (betr) 1/5 Betreuender Elternteil Ko-elterliche Interaktion Elterliche Kommunikation: Es kommt mit meinem Ex-Partner problemlos eine kurze Unterhaltung in entspannter Atmosphäre zustande.

Mehr

Landesprogramm. Kurse für Eltern im 1. Lebensjahr des Kindes

Landesprogramm. Kurse für Eltern im 1. Lebensjahr des Kindes Landratsamt Schwäbisch Hall Landesprogramm Kurse für Eltern im 1. Lebensjahr des Kindes Gerhard Bauer Landrat Landkreis Schwäbisch Hall Stand: 01.07.2014 - 2 - Dieses Programmheft möchte darüber informieren,

Mehr

Geburt. Hebammenbetreuung rund um die. Margarete Omotoye Hebamme

Geburt. Hebammenbetreuung rund um die. Margarete Omotoye Hebamme Margarete Omotoye Hebamme Gestaltung: www.withoeftdesign.de Margarete Omotoye Hebamme Behaimstraße 10 10585 Berlin Telefon: 34 70 43 76 Ich bin seit Jahren als freiberufliche Hebamme in Berlin- Charlottenburg

Mehr

BABYFREUNDLICHES KRANKENHAUS

BABYFREUNDLICHES KRANKENHAUS BABYFREUNDLICHES KRANKENHAUS INFORMATIONEN FÜR FAMILIEN 2 Babyfreundliches Krankenhaus Babyfreundliches Krankenhaus 3 LIEBE FAMILIEN, wir sind von unserem Konzept Babyfreundliches Krankenhaus begeistert

Mehr

SCHWERPUNKT-KITAS SPRACHE & INTEGRATION. 2. Telefonkonferenz 29.10.2012

SCHWERPUNKT-KITAS SPRACHE & INTEGRATION. 2. Telefonkonferenz 29.10.2012 SCHWERPUNKT-KITAS SPRACHE & INTEGRATION 2. Telefonkonferenz 29.10.2012 Die Ressourcen der Eltern entdecken wie kann dies gelingen? Wege, Ideen, Möglichkeiten, Modelle, Chancen Heidi Vorholz Gliederung

Mehr

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst Familienzentrum im Verbund Hüllhorst 1. Halbjahr 2013 nfo- Broschüre 1 Veranstaltungen im Überblick: Krabbelkinderturnen Turnen mit Kindern unter 3 Jahren Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat Uhrzeit: 15:15-16:15

Mehr

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009)

Angebote für Mütter, Väter und Kinder. 1. Ausgabe im Schuljahr 2009/10. Ideen für thematische Veranstaltungen: (September 2009) Ideen für thematische Veranstaltungen: Wir möchten die thematischen Veranstaltungen gerne Ihren Interessen anpassen. Es sollen Themen rund um Schule und Erziehung in lockerer Atmosphäre behandelt werden.

Mehr

INFORMATION FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

INFORMATION FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEITFADEN COACHING-ORIENTIERTES MITARBEITER/INNENGESPRÄCH INFORMATION FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Inhalt: A: Allgemeines zum coaching-orientierten MitarbeiterInnengespräch B: Vorbereitung C: Ein Phasenkonzept D.

Mehr

CHECKLISTE EXISTENZGRÜNDUNG 1 - PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN

CHECKLISTE EXISTENZGRÜNDUNG 1 - PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN Existenzgründung Gastronomie: Bin ich ein Unternehmertyp? Hallo, herzlichen Glückwunsch zu Ihrem ersten Schritt. Wir finden es klasse, dass Sie Ihren Wunsch der Selbständigkeit in der Gastronomie-Branche

Mehr

KREISJUGENDAMT. Landesprogramm. Elternbildungskurse im 1. Lebensjahr eines Kindes

KREISJUGENDAMT. Landesprogramm. Elternbildungskurse im 1. Lebensjahr eines Kindes KREISJUGENDAMT Landesprogramm Elternbildungskurse im 1. Lebensjahr eines Kindes Landratsamt Rems-Murr-Kreis Kreisjugendamt Fachdienst Frühe Hilfen Ingrid Schneider Rabeneick E-Mail: i.schneider-rabeneick@rems-murr-kreis.de

Mehr

Pfarrcaritas Kindergarten St. Antonius

Pfarrcaritas Kindergarten St. Antonius Pfarrcaritas Kindergarten St. Antonius Wir begleiten unsere Kinder auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit und gehen jeden Umweg mit! Wir wollen die Kinder mit bestmöglicher Förderung auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

Depression. Ursachen der Depression: Probleme in der Entwicklung. Ursachen der Depression: Zusammenfassung. Ursachen und Behandlung - Sozialisation

Depression. Ursachen der Depression: Probleme in der Entwicklung. Ursachen der Depression: Zusammenfassung. Ursachen und Behandlung - Sozialisation Hans-Werner Stecker Depression Ursachen und Behandlung - Sozialisation zuletzt geändert: 04/2007 Zusammenfassung Erbliche Veranlagung körperliche Faktoren Aktuelle körperliche Erkrankung Aktuelle psychische

Mehr

Programm KiFa Konzeption. Programm KiFa. Programm KiFa Kinder- und Familienbildung Stadt Ludwigsburg info@kifa.de www.kifa.de

Programm KiFa Konzeption. Programm KiFa. Programm KiFa Kinder- und Familienbildung Stadt Ludwigsburg info@kifa.de www.kifa.de Programm KiFa Konzeption Programm KiFa Stadt Ludwigsburg Übersicht Übersicht Vorstellung des Programms Kifa... 3 KiFa Konzeption... 5 Kontakt... 8 2 Vorstellung des Programms KiFa KiFa (Kinder- und Familienbildung)

Mehr

Qualifikation Kompetenz

Qualifikation Kompetenz Rhythmik-Fortbildung für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen und Erzieherinnen Rhythmik im Elementarbereich Kurs 111 Mittwoch, 01.06.2016, 19:00 bis 21:30 Uhr Ort: Rhythmikraum, Brunzenberg 8, Frankenhardt

Mehr

Die familienfreundliche Deister - Volkshochschule

Die familienfreundliche Deister - Volkshochschule Die familienfreundliche Deister - Volkshochschule Die familienfreundlichen Seiten der Deister - Volkshochschule Atmosphäre Kurs- zeiten Kurs- angebot Deister- VHS Infra- struktur Die D-VHS hat ein umfassendes

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

DIPLOM PSYCHOLOGE UWE MINDE PSYCHOLOGISCHER PSYCHOTHERAPEUT, VERHALTENSTHERAPIE, ALLE KASSEN. Vorbemerkung

DIPLOM PSYCHOLOGE UWE MINDE PSYCHOLOGISCHER PSYCHOTHERAPEUT, VERHALTENSTHERAPIE, ALLE KASSEN. Vorbemerkung Vorbemerkung Wenn sie diesen Fragebogen lesen, haben Sie sich zu einer Psychotherapie entschieden. Im Vorfeld möchte ich Ihnen einige Informationen geben. Psychotherapie ist eine Leistung der Krankenkassen.

Mehr

Praxis für integrative Therapie

Praxis für integrative Therapie Praxis für integrative Therapie Alexander Reich Diplom Psychologe und Heilpraktiker Käthe-Niederkirchner-Str.23 10407 Berlin Gestalttherapie Körperpsychotherapie Traumatherapie mit Brainspotting und EMDR

Mehr

MARIENHAUS KLINIKUM SAARLOUIS - DILLINGEN Kapuzinerstraße 4 66740 Saarlouis Telefon: 06831 16-0 www.marienhaus-klinikum-saar.de

MARIENHAUS KLINIKUM SAARLOUIS - DILLINGEN Kapuzinerstraße 4 66740 Saarlouis Telefon: 06831 16-0 www.marienhaus-klinikum-saar.de MARIENHAUS KLINIKUM SAARLOUIS - DILLINGEN Kapuzinerstraße 4 66740 Saarlouis Telefon: 06831 16-0 www.marienhaus-klinikum-saar.de MARIENHAUS KLINIKUM SAARLOUIS - DILLINGEN Akademisches Lehrkrankenhaus der

Mehr

Kurse für Familien in besonderen Lebenssituationen:

Kurse für Familien in besonderen Lebenssituationen: Programm Kurse für Familien in besonderen Lebenssituationen: Alleinerziehung Prekäre finanzielle Situation Frühe Elternschaft Gewalterfahrung Krankheit, Sucht, Behinderung Mehrlingsversorgung Migrationshintergrund

Mehr

ARTGERECHT Schule für Menschen und Hunde

ARTGERECHT Schule für Menschen und Hunde ARTGERECHT Schule für Menschen und Hunde ARTGERECHT eine einzigartige Unterrichtsmethode Kann es die einzigartige Unterrichtsmethode geben? Nein! Jeder Hund ist im Wesen anders, so wie auch jeder Mensch

Mehr

PRESSEGESPRÄCH. mit. LT-Präs. KommR Viktor SIGL

PRESSEGESPRÄCH. mit. LT-Präs. KommR Viktor SIGL PRESSEGESPRÄCH mit LT-Präs. KommR Viktor SIGL Schwerpunkte im Sozialhilfeverband Perg: Pflegende Angehörige entlasten und Gesundheit der Mitarbeiter fördern Mittwoch, 27. Mai 2015, 13:00 Uhr, OÖVP Bezirkssekretariat

Mehr

Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen

Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen Unser Handeln wird bestimmt von unserem Leitbild, das unsere Ziele und Werte beschreibt. 1 Perspektiven Allein erziehend Aber nicht allein gelassen

Mehr

Eltern-Kind-Gruppe. Die Frühen Hilfen der PÄDSAK e.v....

Eltern-Kind-Gruppe. Die Frühen Hilfen der PÄDSAK e.v.... Eltern-Kind-Gruppe Die Frühen Hilfen der PÄDSAK e.v.... ... Spielkreistreffen... Musikprojekt... Purzelturnen... Babymassage... Familienfreizeiten Spielkreistreffen Sowohl die Fein- als auch die Grobmotorik

Mehr

Das Stilltreff bietet Dir:

Das Stilltreff bietet Dir: Familienhaus Tölz, Mühlgasse 7 83646 Bad Tölz WANN? Termine unter: http://www.familienhaus-toelz.de/ Frühe Entwicklung von Kindern.de/ begleiten Unkostenbeitrag: 3-5 EU (nach eigenem Ermessen) FRAGEN?

Mehr

Landesprogramm STÄRKE Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen

Landesprogramm STÄRKE Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen Landesprogramm STÄRKE Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen "Liebe Eltern, bitte erfragen Sie den Beginn neuer Kurse bei den Ansprechpartnern/-innen der Träger." Bildungsträger Titel der

Mehr

Elternzeit gestalten & leichte Rückkehr in den Job. Recht. Gesprächsführung. Seminare. Zeitmanagement. Konflikttraining.

Elternzeit gestalten & leichte Rückkehr in den Job. Recht. Gesprächsführung. Seminare. Zeitmanagement. Konflikttraining. Recht Elternzeit gestalten & leichte Rückkehr in den Job Gesprächsführung Seminare Zeitmanagement Konflikttraining Selbststärkung 1 Inhaltsverzeichnis Seite 3 Vorwort Seite 4 Recht Seite 5 Gesprächsführung

Mehr

Sprachförderkonzept der Kindertagesstätte St. Raphael

Sprachförderkonzept der Kindertagesstätte St. Raphael Sprachförderkonzept der Kindertagesstätte St. Raphael Inhalt: 1. Einleitung 2. Zielsetzung 3. Rolle der Erzieherin als Sprachbegleiter 4. Rolle der Erzieherin als Sprachvorbild 5. Spezielle Sprachförderung

Mehr

Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen

Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen Die Diagnose Die Diagnose, an Krebs erkrankt zu sein, ist für die meisten Menschen erst einmal ein Schock. Das Leben scheint angehalten

Mehr

Die Baby-Bewegungskurse im Sportclub Hoyerswerda e.v.

Die Baby-Bewegungskurse im Sportclub Hoyerswerda e.v. Die Baby-Bewegungskurse im Sportclub Hoyerswerda e.v. Übersicht 1. Abteilung Babytreff Seite 3 2. Warum Babysport? Seite 7 3. Baby-Bewegungskurs Seite 8 4. Ziele Seite 10 5. Kontaktdaten Seite 11 1. Abteilung

Mehr

Kursprogramm. der Elternschule 2011 2014. Akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Kursprogramm. der Elternschule 2011 2014. Akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität, Frankfurt am Main Kursprogramm der Elternschule 2011 2014 Akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität, Frankfurt am Main Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Informationsabend Dieser Abend ist zum gegenseitigen Kennenlernen

Mehr

Renate Brandt-Müller - Lehrerin für Pflegeberufe -

Renate Brandt-Müller - Lehrerin für Pflegeberufe - Aromapflege - Basale Stimulation - Altenpflege Renate Brandt-Müller - Lehrerin für Pflegeberufe - Kontakt: Renate Brandt-Müller Augsburgerstraße 5a 86856 Hiltenfingen Telefon: 08232/959244 Internet: www.brandt-mueller.de

Mehr

Entwicklungspsychologie

Entwicklungspsychologie Psychotherapie Supervision Weiterbildung Entwicklungspsychologische Beratung Entwicklungspsychologie Die Entwicklung von Kindern von 0-12 Entwicklungspsychologie Was ist das eigentlich? Woher hat er/sie

Mehr

Gemeinsam. Alters- und Pflegewohnheim Klinik Lindenegg

Gemeinsam. Alters- und Pflegewohnheim Klinik Lindenegg Gemeinsam. Alters- und Pflegewohnheim Klinik Lindenegg Die Klinik Lindenegg ist ein zentral gelegenes Miteinander Pflegewohnheim, welches auch für erwachsene Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

Mehr

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie!

Aktuelle Angebote 2014. Christus König. Katholisches Familienzentrum. Raum für Familie! für Elsdorf Grengel Libur Lind Urbach Katholisches Familienzentrum Wahn Christus König Wahnheide Raum für Familie! Aktuelle Angebote 2014 Erziehung und Förderung Familienbildung Seelsorge Beratung Integration

Mehr

KURSANGEBOTE FÜR ELTERN MIT BABYS IM ERSTEN LEBENSJAHR

KURSANGEBOTE FÜR ELTERN MIT BABYS IM ERSTEN LEBENSJAHR KURSANGEBOTE FÜR ELTERN MIT BABYS IM ERSTEN LEBENSJAHR ERZIEHUNG BRAUCHT GÖNNEN SIE SICH EINEN ELTERNKURS Können die Kosten für den Besuch eines Kurses übernommen werden? Wenn Sie einen Kurs besuchen möchten,

Mehr

Angebote rund um die Geburt, für Sie und Ihr Kind

Angebote rund um die Geburt, für Sie und Ihr Kind , für Sie und Ihr Kind Hebammenpraxis Seite 2 Unser Kursangebot Seite Informationsabend für werdende Eltern 5 Hebammensprechstunde 6 Geburtsvorbereitungskurs für Frauen 7 Wassergymnastik für Schwangere

Mehr

Elternberatung des Landes Steiermark im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Veranstaltungen September 2017

Elternberatung des Landes Steiermark im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Veranstaltungen September 2017 Tel. 0676 866 43 585 E-Mail: michaela.schablhofer@stmk.gv.at Elternberatung des Landes Steiermark im Bezirk -Mürzzuschlag Veranstaltungen September 2017 1 01.09.2017 Mütter-Baby-Runde mit Still-/Ernährungsberatung

Mehr

Praxis Systemische Beratung aus dem FF

Praxis Systemische Beratung aus dem FF Programm 2010 Praxis Systemische Beratung aus dem FF Kasseler Str.19 34123 Kassel Tel.: 0561 9532836 www.systemische-beratung-aus-dem-ff.de www.sbadff.de Herzlich Willkommen bei systemische Beratung aus

Mehr

PROGRAMM FRAUENKLINIK TAXISSTRASSE

PROGRAMM FRAUENKLINIK TAXISSTRASSE PROGRAMM FRAUENKLINIK TAXISSTRASSE Info-Veranstaltung Schmerzarme Geburt 2 Säuglingspflegekurs 2 Yoga in der Schwangerschaft 3 Anmeldung 5 Veranstaltungsorte 5 1 INFO-VERANSTALTUNG SCHMERZARME GEBURT Die

Mehr

Der Tagesablauf. Die Kinder, die uns halbtags bis maximal 15 Uhr besuchen, finden ihren Platz in der Juwelengruppe.

Der Tagesablauf. Die Kinder, die uns halbtags bis maximal 15 Uhr besuchen, finden ihren Platz in der Juwelengruppe. Der Tagesablauf Die Kinderkrippe Schatzinsel öffnet bei Bedarf um 6 Uhr morgens. Bis 8 Uhr werden alle Kinder im Erdgeschoss vom Frühdienst herzlich angenommen und liebevoll betreut. Ab 7:45 Uhr teilen

Mehr