Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 5 mm

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technische Daten. Allgemeine Daten. Schaltabstand s n 5 mm"

Transkript

1 0102 Bestellbezeichnung Merkmale 5 mm nicht bündig Bis SIL2 gemäß IEC einsetzbar Technische Daten Allgemeine Daten Schaltelementfunktion NAMUR Öffner Schaltabstand s n 5 mm Einbau nicht bündig Ausgangspolarität NAMUR Gesicherter Schaltabstand s a ,05 mm Reduktionsfaktor r Al 0,4 Reduktionsfaktor r Cu 0,3 Reduktionsfaktor r V2A (1.4301) 0,85 Kenndaten Nennspannung U o 8,2 V (R i ca. 1 kω) Schaltfrequenz f Hz Hysterese H typ. 5 % Geeignet für 2:1 Technik ja, Verpolschutzdiode nicht erforderlich Stromaufnahme Messplatte nicht erfasst 3 ma Messplatte erfasst 1 ma Kenndaten funktionale Sicherheit MTTF d a Gebrauchsdauer (T M ) 20 a Diagnosedeckungsgrad (DC) 0 % Umgebungsbedingungen Umgebungstemperatur C ( F) Mechanische Daten Anschlussart Kabel PVC, 2 m Aderquerschnitt 0,34 mm 2 Gehäusematerial Edelstahl / AISI 303 (V2A) Stirnfläche PVDF Schutzart IP68 Allgemeine Informationen Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich siehe Kategorie 2G; 3G; 1D; 3D Normen- und Normenkonformität NAMUR EN :2000 IEC :1999 Normen EN :2007 IEC :2007 Zulassungen und Zertifikate UL-Zulassung culus Listed, General Purpose CSA-Zulassung ccsaus Listed, General Purpose CCC-Zulassung Produkte, deren max. Betriebsspannung 36 V ist, sind nicht zulassungspflichtig und daher nicht mit einer CCC-Kennzeichnung versehen. Abmessungen M14x1 Ø Anschluss 3 19 BN BU L+ L- 31 1

2 ATEX 2G Gerätekategorie 2G zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen von Gas, Dampf, Nebel EG-Baumusterprüfbescheinigung PTB 00 ATEX 2048 X CE-Kennzeichnung 0102 II 2G Ex ia IIC T6 T1 Gb Normen EN :2012, EN :2012 Zündschutzart Eigensicherheit Zugeordneter Typ NJ 5-11-N... zu betreiben. Die EG-Baumusterprüfbescheinigung ist zu beachten. Die besonderen Bedingungen sind einzuhalten! Die Richtlinie und somit EG-Baumusterprüfbescheinigungen gelten generell nur für den Einsatz elektrischer Betriebsmittel unter atmosphärischen Bedingungen. Der Einsatz in Umgebungstemperaturen > 60 C wurde hinsichtlich heißer Oberflächen von der benannten Zertifizierungsstelle geprüft. Bei Einsatz des Betriebsmittels außerhalb atmosphärischer Bedingungen, ist gegebenenfalls eine Verringerung der zulässigen Mindestzündenergien zu berücksichtigen. Umgebungstemperatur Die Temperaturbereiche, abhängig von der Temperaturklasse, sind der EG-Baumusterprüfbescheinigung zu entnehmen. bzw. Richtlinien und Normen sind zu beachten. Die Eigensicherheit ist nur in Zusammenschaltung mit einem entsprechend zugehörigen Betriebsmittel und gemäß dem Nachweis der Eigensicherheit gewährleistet. Schutz vor mechanischen Gefahren Beim Einsatz im Temperaturbereich unterhalb von -20 C ist der Sensor durch Einbau in ein zusätzliches Gehäuse vor Schlageinwirkung zu schützen. en der Metallgehäuseteile müssen vermieden werden. 2

3 ATEX 3G (nl) Hinweis Diese ist nur gültig für Produkte nach EN :2005, gültig bis Gerätekategorie 3G (nl) zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen von Gas, Dampf, Nebel CE-Kennzeichnung 0102 Normenkonformität Maximale zulässige Umgebungstemperatur T Umax bei Ui = 20 V bei Pi=34 mw, Ii=25 ma, T6 bei Pi=34 mw, Ii=25 ma, T5 bei Pi=34 mw, Ii=25 ma, T4-T1 bei Pi=64 mw, Ii=25 ma, T6 bei Pi=64 mw, Ii=25 ma, T5 bei Pi=64 mw, Ii=25 ma, T4-T1 bei Pi=169 mw, Ii=52 ma, T6 bei Pi=169 mw, Ii=52 ma, T5 bei Pi=169 mw, Ii=52 ma, T4-T1 bei Pi=242 mw, Ii=76 ma, T6 bei Pi=242 mw, Ii=76 ma, T5 bei Pi=242 mw, Ii=76 ma, T4-T1 Schutz vor mechanischen Gefahren II 3G Ex nl IIC T6 X EN :2005 Zündschutzart "n" zu betreiben. Die im Datenblatt angegebenen Daten werden durch diese eingeschränkt! Die Besonderen Bedingungen sind zu beachten! Die Richtlinie 94/9EG gilt generell nur für den Einsatz elektrischer Betriebsmittel unter atmosphärischen Bedingungen. Bei Einsatz des Betriebsmittels außerhalb atmosphärischer Bedingungen, ist gegebenenfalls eine Verringerung der zulässigen Mindestzündenergien zu berücksichtigen. bzw. Richtlinien und Normen sind zu beachten. Der Sensor darf nur mit einem energiebegrenzten Stromkreis betrieben werden, der den Anforderungen der IEC entspricht. Die Explosionsgruppe richtet sich nach dem angeschlossenen, speisenden energiebegrenzten Stromkreis. Der Sensor darf KEINER mechanischen Gefahr ausgesetzt werden. Beim Einsatz im Temperaturbereich unterhalb von -20 C ist der Sensor durch Einbau in ein zusätzliches Gehäuse vor Schlageinwirkung zu schützen. Schutz vor UV-Licht Schutz der Anschlussleitung Anschlussteile Der Sensor und die Anschlussleitung sind vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen. Dies kann durch Verwendung in Innenräumen erreicht werden. Die Anschlussleitung ist vor Zug- und Drehbeanspruchung zu schützen. en der Metallgehäuseteile müssen vermieden werden. Die Anschlussteile sind so zu errichten, dass mindestens der Schutzgrad IP20 gemäß IEC erreicht wird. 3

4 ATEX 3G (ic) Gerätekategorie 3G (ic) Zertifikat CE-Kennzeichnung Normen Maximale zulässige Umgebungstemperatur T Umax bei Ui = 20 V bei Pi=34 mw, Ii=25 ma, T6 bei Pi=34 mw, Ii=25 ma, T5 bei Pi=34 mw, Ii=25 ma, T4-T1 bei Pi=64 mw, Ii=25 ma, T6 bei Pi=64 mw, Ii=25 ma, T5 bei Pi=64 mw, Ii=25 ma, T4-T1 bei Pi=169 mw, Ii=52 ma, T6 bei Pi=169 mw, Ii=52 ma, T5 bei Pi=169 mw, Ii=52 ma, T4-T1 bei Pi=242 mw, Ii=76 ma, T6 bei Pi=242 mw, Ii=76 ma, T5 bei Pi=242 mw, Ii=76 ma, T4-T1 Schutz vor mechanischen Gefahren Anschlussteile zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen von Gas, Dampf, Nebel PF 13 CERT 2895 X II 3G Ex ic IIC T6 T1 Gc EN :2012, EN :2012 Zündschutzart "ic" zu betreiben. Die im Datenblatt angegebenen Daten werden durch diese eingeschränkt! Die Besonderen Bedingungen sind zu beachten! Die Richtlinie 94/9EG gilt generell nur für den Einsatz elektrischer Betriebsmittel unter atmosphärischen Bedingungen. Bei Einsatz des Betriebsmittels außerhalb atmosphärischer Bedingungen, ist gegebenenfalls eine Verringerung der zulässigen Mindestzündenergien zu berücksichtigen. bzw. Richtlinien und Normen sind zu beachten. Der Sensor darf nur mit energiebegrenzten Stromkreisen betrieben werden, die den Anforderungen der IEC entsprechen. Die Explosionsgruppe richtet sich nach dem angeschlossenen, speisenden energiebegrenzten Stromkreis. Der Sensor darf mechanisch nicht beschädigt werden. Beim Einsatz im Temperaturbereich unterhalb von -20 C ist der Sensor durch Einbau in ein zusätzliches Gehäuse vor Schlageinwirkung zu schützen. en der Metallgehäuseteile müssen vermieden werden. Die Anschlussteile sind so zu errichten, dass mindestens der Schutzgrad IP20 gemäß IEC erreicht wird. 4

5 ATEX 1D Gerätekategorie 1D zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen mit brennbarem Staub EG-Baumusterprüfbescheinigung ZELM 03 ATEX 0128 X CE-Kennzeichnung 0102 Normen Zugeordneter Typ Maximale Gehäuseoberflächentemperatur II 1D Ex iad 20 T 108 C (226,4 F) Die Ex-relevante Kennzeichnung kann auch auf beiliegendem Klebeetikett aufgedruckt sein. IEC :2002: Entwurf; pren :2002 Zündschutzart Eigensicherheit "id" NJ 5-11-N... zu betreiben. Die EG-Baumusterprüfbescheinigung ist zu beachten. Die besonderen Bedingungen sind einzuhalten! Die maximale Gehäuseoberflächentemperatur ist der EG-Baumusterprüfbescheinigung zu entnehmen. bzw. Richtlinien und Normen sind zu beachten. Die Eigensicherheit ist nur in Zusammenschaltung mit einem entsprechend zugehörigen Betriebsmittel und gemäß dem Nachweis der Eigensicherheit gewährleistet. Das zugehörige Betriebsmittel muss mindenstens die Anforderungen der Kategorie ia IIB oder iad erfüllen. Wegen möglicher Zündgefahren, die aufgrund von Fehlern und/oder transienten Strömen im Potenzialausgleichsystem entstehen können, ist eine galvanische Trennung im Versorgungs- und Signalstromkreis zu bevorzugen. Zugehörige Betriebsmittel ohne galvanische Trennung dürfen nur eingesetzt werden, wenn die entsprechenden Anforderungen nach IEC eingehalten werden. Der eigensichere Stromkreis muss gegen Blitzbeeinflussung geschützt sein. Bei Einsatz in der Trennwand zwischen Zone 20 und Zone 21 oder Zone 21 und Zone 22 darf der Sensor keiner mechanischen Gefahr ausgesetzt sein und ist so abzudichten, dass die Schutzfunktion der Trennwand nicht beeinträchtigt wird. Zutreffende Richtlinien und Normen sind zu beachten. Wenn die Ex-relevante Kennzeichnung ausschließlich auf mitgeliefertem Klebeetikett aufgedruckt ist, muss dieses in unmittelbarer Nähe des Sensors angebracht werden! Der Klebeuntergrund muss sauber und fettfrei sein! Das angebrachte Klebeetikett muss unter Berücksichtigung einer möglichen chemischen Korrosion lesbar und dauerhaft sein! Die Anschlussleitungen sind entsprechend der EN zu verlegen und dürfen im Betrieb üblicherweise nicht gerieben werden. en der Metallgehäuseteile müssen vermieden werden. 5

6 ATEX 3D (td) Hinweis Diese ist nur gültig für Produkte nach EN :2006 und EN :2004 Beachten Sie die Ex-Kennzeichnung auf dem Sensor bzw. auf dem beiliegenden Klebeetikett Gerätekategorie 3D CE-Kennzeichnung zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen mit nichtleitendem brennbarem Staub II 3D Ex td A22 IP67 T80 C X Normen EN :2006, EN :2004 Schutz durch Gehäuse "td" zu betreiben. Die maximale Oberflächentemperatur wurde nach Verfahren A ohne eine Staubschicht auf dem Betriebsmittel bestimmt. Die im Datenblatt angegebenen Daten werden durch diese eingeschränkt! Die besonderen Bedingungen sind einzuhalten! bzw. Richtlinien und Normen sind zu beachten. Minimaler Serienwiderstand R V Zwischen Versorgungsspannung und Näherungsschalter ist ein minimaler Serienwiderstand R V entsprechend nachfolgender Auflistung vorzusehen. Dies kann auch durch Verwendung eines Schaltverstärkers sichergestellt werden. Maximale Betriebsspannung U Bmax Die maximal zulässige Betriebsspannung U Bmax ist auf Werte entsprechend nachfolgender Auflistung beschränkt, Toleranzen sind nicht zulässig Maximale zulässige Umgebungstemperatur T Umax Angaben sind nachfolgender Auflistung zu entnehmen. abhängig von der max. Betriebsspannung U Bmax und dem minimalen Vorwiderstand Rv. bei U Bmax =9 V, R V =562 Ω 57 C (134,6 F) bei Verwendung eines Verstärkers nach 57 C (134,6 F) EN Schutz vor mechanischen Gefahren Der Sensor darf KEINER mechanischen Gefahr ausgesetzt werden. Schutz vor UV-Licht Der Sensor und die Anschlussleitung sind vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen. Dies kann durch Verwendung in Innenräumen erreicht werden. Schutz der Anschlussleitung Die Anschlussleitung ist vor Zug- und Drehbeanspruchung zu schützen. en der Metallgehäuseteile müssen vermieden werden. Gefährliche elektrostatische Aufladungen der Metallgehäuseteile können durch Einbeziehen 6

cf@z~ TÜV 03 ATEX 2006 X

cf@z~ TÜV 03 ATEX 2006 X .. cf@z~ (1 ) E G - Bau mus t er p r ü f b es ehe ini gun 9 (2) (3) Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung inexplosionsgefährdeten Bereichen - Richtlinie 94/9/EG EG Baumusterprüfbescheinigungsnummer

Mehr

HART Loop Converter HMX50

HART Loop Converter HMX50 Technische Information HART Loop Converter HMX50 Signalübertragung Anwendungsbereich Der HART Loop Converter wertet die dynamischen HARTVariablen (PV, SV, TV, QV) aus und wandelt diese in analoge Stromsignale

Mehr

~&~ EG-Bau m usterprüf.beschei TÜV 02 ATEX 1841

~&~ EG-Bau m usterprüf.beschei TÜV 02 ATEX 1841 (1) ~&~ EG-Bau m usterprüf.beschei nigung (2) (3) (4) (5) (6) (7) (8) (9) Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen-Richtlinie 94/9/EG EG Baumusterprüfbescheinigungsnummer

Mehr

Bedienungsanleitung (Einbau- und Anschlusshinweise)

Bedienungsanleitung (Einbau- und Anschlusshinweise) Temperaturmeßtechnik Geraberg GmbH Bedienungsanleitung (Einbau- und Anschlusshinweise) prozessprüfbare Temperaturmeßeinsätze Typ V/U X x Gerätegruppe II Gerätekategorie 2G Zone 1 Zündschutzart Eigensicherheit

Mehr

SINEAX SV 824 Trennschaltverstärker

SINEAX SV 824 Trennschaltverstärker Ausgang mit Relais-Kontakten im Gehäuse S7 für Schienen- und Wand-Montage 00 II () G Verwendung Der Zwei-Kanalige SINEAX SV 84 (Bilder und ) wird zur binären Signalübertragung aus eigensicheren Steuerstromkreisen

Mehr

Kompaktes Feldbus-Power-Hub-Motherboard, Host-System-Steckverbinder. Aufbau

Kompaktes Feldbus-Power-Hub-Motherboard, Host-System-Steckverbinder. Aufbau Kompaktes Feldbus-Power-Hub-Motherboard, Host-System-Steckverbinder Merkmale Aufbau 8 Segmente, redundant, einzelne Module pro Segment Unterstützt alle SPS und PLS Host-Systeme High-Power Trunk: Arbeiten

Mehr

Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG. 45 Jahre Leidenschaft und Präzision. Besuchen Sie uns im Internet unter www.guenther.

Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG. 45 Jahre Leidenschaft und Präzision. Besuchen Sie uns im Internet unter www.guenther. Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG 45 Jahre Leidenschaft und Präzision Seit dem Gründungsjahr 1968 steht der Name Günther für fortschrittliche Lösungen in der Temperaturmesstechnik.

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Ex - Absolutgeber AX 70 / 71

TECHNISCHES DATENBLATT Ex - Absolutgeber AX 70 / 71 Version - ATEX Zertifikat für Gas und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser Hohe Robustheit Ebenfalls erhältlich mit rostfreiem

Mehr

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt Absolute Drehgeber AX 70 / 71 Variante AX 70 - Aluminium ATEX Zertifikat für Gas- und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

SideControl Positioner

SideControl Positioner SideControl Positioner Elektropneumatischer Stellungsregler für pneumatisch betätigte Prozessventile II (1) 2 G EEx ia IIC T6-Zulassung kombinierbar mit... Typ 2712 Geradsitzregelventil Geradsitzregelventil

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

Explosionsschutz für Industriefahrzeuge DIESEL- und ELEKTRISCH BETRIEBENE FLURFÖRDERZEUGE EXPLOSIONSSCHUTZ GEMÄSS ATEX. Zone 1/21 oder Zone 2/22

Explosionsschutz für Industriefahrzeuge DIESEL- und ELEKTRISCH BETRIEBENE FLURFÖRDERZEUGE EXPLOSIONSSCHUTZ GEMÄSS ATEX. Zone 1/21 oder Zone 2/22 Explosionsschutz für Industriefahrzeuge DIESEL- und ELEKTRISCH BETRIEBENE FLURFÖRDERZEUGE EXPLOSIONSSCHUTZ GEMÄSS ATEX Zone 1/21 oder Zone 2/22 Unternehmensvorstellung GALI GALI ist seit über 30 Jahren

Mehr

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 mit oder ohne Glyzerinfüllung Neu: als Multifunktionales Druckmessgerät Nenngröße NG 100 Anschlusslage radial unten Typ:

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Totzone adaptiv oder fest einstellbar 0,1... 10 % 1,5 s einstellbar. 20 ms. 60 ms. 60 ms. ca. 1,3 kg. ca. 0,9 kg. ca. 5,2 kg

Totzone adaptiv oder fest einstellbar 0,1... 10 % 1,5 s einstellbar. 20 ms. 60 ms. 60 ms. ca. 1,3 kg. ca. 0,9 kg. ca. 5,2 kg Allgemeine Daten Montage an Schubantriebe an Schwenkantriebe ARCA-integriert oder integriert nach VDI/VDE 3847-1 oder nach IEC 534-6 (NAMUR) Hubbereich 3...130 mm integriert nach VDI/VDE 3847-2 oder nach

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

Differenzdruck-Regler Typ HA 5421. Originalbetriebsanleitung Differenzdruck-Regler Typ HA 5421

Differenzdruck-Regler Typ HA 5421. Originalbetriebsanleitung Differenzdruck-Regler Typ HA 5421 HAINKE Staubfilter GmbH Telefon +49 4408 8077-0 Telefax +49 4408 8077-10 Postfach 12 48 An der Imbäke 7 E-mail info@hainke.de 27795 Hude 27798 Hude Internet www.hainke.de Originalbetriebsanleitung Differenzdruck-Regler

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Zur Speisung von eigen sicheren 2-Leiter-Meß umformern und SMART-Transmittern.

Zur Speisung von eigen sicheren 2-Leiter-Meß umformern und SMART-Transmittern. Speisetrenner ohne Hilfsenergie Zur Speisung von eigen sicheren 2-Leiter-Meß umformern und SMART-Transmittern. Die Vorteile Gegenüber aktiven Speisetrennern ergeben sich beachtliche Preis- und Zuverlässigkeitsvorteile.

Mehr

ExBin-N Keilriemenüberwachung per Drehzahlmessung bis zu 10.000 min 1

ExBin-N Keilriemenüberwachung per Drehzahlmessung bis zu 10.000 min 1 ExBin-N Keilriemenüberwachung per Drehzahlmessung bis zu 10.000 min 1 ExBin - N ExBin - N - 2 Änderungen vorbehalten! Elektrische, explosionsgeschützte Messumformer zur Keilriemenüberwachung 24 VAC/DC

Mehr

SideControl Positioner PROFIBUS PA. HART-Protokoll

SideControl Positioner PROFIBUS PA. HART-Protokoll SideControl Positioner Elektropneumatischer Stellungsregler für pneumatisch betätigte Prozessventile II ( 2 G EEx ia IIC T6-Zulassung PROFIBUS PA HART-Protokoll Typ 8635 kombinierbar mit... Typ 2712 Typ

Mehr

Elektronische Information EI 2803. Getriebemotoren nach ATEX. geared motors

Elektronische Information EI 2803. Getriebemotoren nach ATEX. geared motors Elektronische Information EI 2803 Getriebemotoren nach ATEX geared motors Getriebemotoren nach ATEX Obering. H. Greiner Elektrische Betriebsmittel zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen wurden

Mehr

Schaltverstärker mit Leitungsfehlertransparenz

Schaltverstärker mit Leitungsfehlertransparenz PR-2011-2021PA-ger-Leitungsfehlertransparenz Pepperl+Fuchs GmbH Lilienthalstraße 200 68307 Mannheim Bei Veröffentlichungen bitte folgende Kontaktdaten angeben: Tel.: +49 621 776-2222, Fax: +49 621 776-27-2222,

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2014 1. Inhalt 2. Beschreibung....................................................................................................1

Mehr

Individuelle Lösungen für den explosionsgefährdeten Bereich. HME - Ihre Generalvertretung der Firma Exepd für die Schweiz

Individuelle Lösungen für den explosionsgefährdeten Bereich. HME - Ihre Generalvertretung der Firma Exepd für die Schweiz Individuelle Lösungen für den explosionsgefährdeten Bereich HME - Ihre Generalvertretung der Firma Exepd für die Schweiz HME - unsere Zusammenarbeit mit Exepd HME verfügt über jahrzehntelange Erfahrung

Mehr

6 Bedien- und Beobachtungssysteme

6 Bedien- und Beobachtungssysteme 6 Bedien- und Beobachtungssysteme Kompakter - ermöglicht die Datenübertragung von PDA, Notebook und Terminals im explosionsgefährdeten Bereich Robustes Aluminiumgehäuse Schutzart IP 65 Einsetzbar von -

Mehr

Drehgeber WDGA 58S SSI

Drehgeber WDGA 58S SSI Drehgeber WDGA 58S SSI www.wachendorff-automation.de/wdga58sssi Wachendorff Automation... Systeme und Drehgeber Komplette Systeme Industrierobuste Drehgeber für Ihren Anwendungsfall Standardprogramm und

Mehr

PHOENIX CONTACT - 09/2006

PHOENIX CONTACT - 09/2006 IBIL24PWRIN/R(-PAC) Inline-Einspeiseklemme zum Einspeisen der Logikspannung PWR IN/R UL US UM 4 x AUTOMATIONWORX Datenblatt 6483_de_02 PHOENIX CONTACT - 09/2006 Beschreibung Die Klemme ist zum Einsatz

Mehr

Ex- WLAN Access Point AP170

Ex- WLAN Access Point AP170 Handbuch für den Ex- WLAN Access Point AP170 Handbuch_AP170_r0.doc, Rev.3 AP170 1 Sicherheitshinweise Seite 2 Inhalt 1 Allgemeines... 3 1.1 Hinweise für explosionsgeschützte Geräte... 4 2 Ex- WLAN Access

Mehr

ExBin-P Druck-/Differenzdruckschalter von 25 Pa...5.000 Pa

ExBin-P Druck-/Differenzdruckschalter von 25 Pa...5.000 Pa ExBin-P Druck-/Differenzdruckschalter von 25 Pa...5.000 Pa Elektrische, explosionsgeschützte binäre Druck- oder Differenzdruckschalter 24 VAC/DC Versorgung, potenzialfreier Relaisausgang PTB-zertifiziert

Mehr

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt

Draft. ALS 110 NAi Anstrahlleuchte. Datenblatt Datenblatt ALS 110 NAi Anstrahlleuchte wartungsfreie LED-Technologie für gleichmäßige Anstrahlung der inversen Beschriftung Stromversorgung und Kommunikation über standardisierte NAi-Bus-Schnittstelle

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN

Online-Datenblatt. FX3-XTDS84002 Flexi Soft SICHERHEITS-STEUERUNGEN Online-Datenblatt FX3-XTDS84002 Flexi Soft A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen Typ

Mehr

Digitales Einbauinstrument 5-stellig. Digitales Einbauinstrument 5-stellig. geringe Einbautiefe: 90 mm ohne steckbare Schraubklemme

Digitales Einbauinstrument 5-stellig. Digitales Einbauinstrument 5-stellig. geringe Einbautiefe: 90 mm ohne steckbare Schraubklemme Datenblatt DAK-111 Standard Digitales Einbauinstrument 5-stellig Digitales Einbauinstrument 5-stellig M3 rote Anzeige von -19999 99999 Digits (optional grüne, orange oder blaue Anzeige) Digitales Einbauinstrument

Mehr

Datenblatt *09005480* Fernparametrierbarer, digitaler Drucktransmitter. Anwendung. Aufbau und Wirkungsweise. Wesentliche Merkmale.

Datenblatt *09005480* Fernparametrierbarer, digitaler Drucktransmitter. Anwendung. Aufbau und Wirkungsweise. Wesentliche Merkmale. *0900580* DB_DE_ME12 Rev.B 05/1 *0900580* d e v e l o p i n g s o l u t i o n s ME12 Datenblatt Fernparametrierbarer, digitaler Drucktransmitter Anwendung Drucktransmitter mit Keramikmesszelle für Überund

Mehr

Mennekes mit neuem Produktportfolio für den Einsatz in Zone 22

Mennekes mit neuem Produktportfolio für den Einsatz in Zone 22 Mennekes mit neuem Produktportfolio für den Einsatz in Zone 22 Ab sofort bietet Mennekes, der führende Hersteller genormter Industriesteckvorrichtungen, wieder ein Produktprogramm für die Installation

Mehr

NMI Nederlands Meetinstituut Nummer TC2207 Revision 3 Projekt Nr. 604624 Seite 1 von 4. Hugo de Grootplein 1 3314 EG Dordrecht Niederlande

NMI Nederlands Meetinstituut Nummer TC2207 Revision 3 Projekt Nr. 604624 Seite 1 von 4. Hugo de Grootplein 1 3314 EG Dordrecht Niederlande Übersetzung ausgeführt von NMI Nederlands Meetinstituut Nummer TC2207 Revision 3 Projekt Nr. 604624 Seite 1 von 4 PRÜFZERTIFIKAT Ausgestellt von: NMi Certin B.V. Hugo de Grootplein 1 3314 EG Dordrecht

Mehr

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane Elektronische Druckmesstechnik Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane WIKA Datenblatt PE 81.25 Anwendungen weitere Zulassungen siehe

Mehr

Temperaturfühler MBT 3270. Technische Broschüre

Temperaturfühler MBT 3270. Technische Broschüre Temperaturfühler MBT 3270 Technische Broschüre Eigenschaften OEM Temperaturfühlerprogramm Unterschiedliche Fühlerelemente lieferbar (RTD, NTC, PTC) Robust, hoher Schutz gegen Feuchtigkeit Fester Messeinsatz

Mehr

Temperaturmeßumformer für PT100 MCR-SL-PT100-...-DC-24

Temperaturmeßumformer für PT100 MCR-SL-PT100-...-DC-24 Temperaturmeßumformer für PT00 MCR-SL-PT00-...-DC-. Beschreibung Die MCR-SL-PT00-Temperaturmeßumformer setzen die Meßwerte des PT00-Sensors (IEC 5/EN 605) in elektrisch genormte Analog-Signale um. Der

Mehr

PT700. Produktinformationen

PT700. Produktinformationen PT700 Produktinformationen PT700 Der PT700 ist ein Signalwandler für ein 4-20 ma Eingangssignal mit einem hochvolumigen Ausgang mit bis zu 4 bar. Durch die Überwachung des Ausgangs durch Drucksensoren

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform Die zuverlässige Standardbaureihe made in Germany Durchdachtes Montagezubehör: Für nahezu jede Einbausituation bietet SensoPart passende Montagehilfen.

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. RTF-M2117 ZoneControl LICHTTASTER UND LICHTSCHRANKEN

ONLINE-DATENBLATT. RTF-M2117 ZoneControl LICHTTASTER UND LICHTSCHRANKEN ONLINE-DATENBLATT RTF-M2117 ZoneControl A B C D E F Abbildung kann abweichen Bestellinformationen Typ Artikelnr. RTF-M2117 1063198 Weitere Geräteausführungen und Zubehör www.sick.de/zonecontrol H I J K

Mehr

Störmelder mit internem Wählmodem

Störmelder mit internem Wählmodem Störmelder mit internem Wählmodem Störmeldung und Steuerung per SMS Alarm- und Störmeldungen auf Handy oder Fax optional als E-Mail oder City-Ruf Steuerung per SMS für Störmelder mit GSM-Modem optional

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

Relativ- und Absolutdrucktransmitter

Relativ- und Absolutdrucktransmitter Relativ- und Absolutdrucktransmitter Typ 691 Druckbereich -1... 0 600 bar Die Drucktransmitter der Typenreihe 691 besitzen die einzigartige und bewährte Keramiktechnologie. Neben einer grossen Variantenvielfalt

Mehr

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCKTASTE 3 1 (NOTFALL

Mehr

Sense it! Connect it! Bus it! Solve it! RFID-SYSTEM FÜR DEN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETEN BEREICH

Sense it! Connect it! Bus it! Solve it! RFID-SYSTEM FÜR DEN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETEN BEREICH Sense it! Connect it! Bus it! Solve it! RFID-SYSTEM FÜR DEN EXPLOSIONS- GEFÄHRDETEN BEREICH BL ident modulares RFID-System: Komponenten für den Ex-Bereich BL20-Interfaces (Sets) TI-BL20-DPV1-2 TI-BL20-DPV1-4

Mehr

DSL, DSH: Druckbegrenzer besonderer Bauart

DSL, DSH: Druckbegrenzer besonderer Bauart Produktdatenblatt 23.770 DSL, DSH: Druckbegrenzer besonderer Bauart Ihr Vorteil für mehr Energieeffizienz Bedarfsgerechtes Regeln und Überwachen ohne Hilfsenergie. Eigenschaften Schaltpunkt einstellbar

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Betriebsanleitung. USB Devices für EXPLORER Panel PC. Doc: 60000243 USB BT USB MS. USB Key DS-USB

Betriebsanleitung. USB Devices für EXPLORER Panel PC. Doc: 60000243 USB BT USB MS. USB Key DS-USB Betriebsanleitung USB Devices für EXPLORER Panel PC Doc: 60000243 USB Bluetooth USB BT USB WLAN USB WLAN USB Memory Stick USB MS USB Key USB Key Docking Station USB DS-USB USB DEVICES REV 1.4 DE.DOC 31.01.07

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL E/A-Module V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 4 V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 5 V-Design

Mehr

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves

Multiturn-Absolutwertdrehgeber BVM 58. 16-Bit-Multiturn. Ausgabecode: Gray, Binär. Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves 16-Bit-Multiturn Ausgabecode: Gray, Binär Übertragung der Positionsdaten mit 4 AS-i-Slaves Parametrierung und Adressierung über AS-i Servo- oder Klemmflansch Binäre Sensoren und Aktoren werden in modernen

Mehr

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011 , 2CDG 110 165 R0011 2CDC 071 021 F0012 Der Raum Master ist ein Reiheneinbaugerät (REG) im Pro M-Design. Er ist für den Einbau in Verteilern mit einer Tragschiene von 35 mm konzipiert. Die Vergabe der

Mehr

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 Elektronische Druckmesstechnik Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 WIKA Datenblatt PE 81.01 weitere Zulassungen siehe Seite 4 Anwendungen Maschinenbau Hydraulik

Mehr

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte bis Kategorie X1P 2, EN 954-1 Sicherheitsschaltgerät für die Überwachung von NOT-AUS-Schaltern Zulassungen Relaisausgänge zwangsgeführt:

Mehr

Temperaturfühler, Typ MBT 3270

Temperaturfühler, Typ MBT 3270 MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Datenblatt Temperaturfühler, Typ MBT 3270 Der flexible Temperaturfühler MBT 3270 kann in unterschiedlichen industriellen Anwendungen eingesetzt werden, z. B.: Luftverdichter,

Mehr

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber

Rotative Messtechnik Absolute Singleturn Drehgeber Einer für alle Fälle: Zone 1, 2 und 21, 22: ExII2GEExdIICT6 und ExII2DIP6xT85 C Viele Ausführungen: SSI, Parallel, Analog Unsere ATEX-Drehgeber jetzt auch mit Zulassung für Staub Absoluter Drehgeber in

Mehr

crm+35/dd/tc/e Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-06-29

crm+35/dd/tc/e Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-06-29 Auszug aus unserem Online-Katalog: crm+35/dd/tc/e Stand: 2015-06-29 microsonic GmbH, Phoenixseestraße 7, D-44263 Dortmund, Telefon: +49 231 975151-0, Telefax: +49 231 975151-51, E-Mail: info@microsonic.de

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

3/2 way poppet valve with Piezo-pilot valve, overlapping, Normally closed (NC) Allgemeines

3/2 way poppet valve with Piezo-pilot valve, overlapping, Normally closed (NC) Allgemeines 3/2 Wegeventil mit PIEZO-Pilotventil Baureihe P8 385 3/2 way valve with Piezo-pilot valve Series P8 385 P8 385RF-* NW 1,6 12 2 10 Eigenerwärmungsfrei Ein Produkt für alle Ex-Bereiche Kompatibel zu Microcontrollern

Mehr

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Gefördert durch Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Im Rahmen des Förderprogramms RegioCluster.NRW 2008 RC 005 Cluster Schließen, Sichern & Beschlag haben wir unser Prüfinstitut

Mehr

Industrie Drucktransmitter

Industrie Drucktransmitter ECT 87 Industrie Drucktransmitter Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur.

Mehr

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3

Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 Druckmessgeräte im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit nach EN 837-1/S3 mit oder ohne Glyzerinfüllung Neu: als Multifunktionales Druckmessgerät Nenngröße NG 63 Anschlusslage radial unten Typ:

Mehr

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung.

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung. Elektrizitätszähler IEC HAUSHALT UND GEWERBE Dialog ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN Kurzschluss 10 ms 10'000 A Frequenz Nennfrequenz fn 50 oder 60 Hz Toleranz ± 2 % Messgenauigkeit Genauigkeit ZMD110AR

Mehr

KONFORMITÄTSZERTIFIKAT. TS RU C-DE.GB05.V.00224 Serie RU 0067507

KONFORMITÄTSZERTIFIKAT. TS RU C-DE.GB05.V.00224 Serie RU 0067507 EAC KONFORMITÄTSZERTIFIKAT TS RU C-DE.GB05.V.00224 Serie RU 0067507 ZERTIFIZIERUNGSBEHÖRDE NANIO [Nichtkommerzielle unabhängige Forschungs- und Entwicklungseinrichtung], Zentrum für die Zertifizierung

Mehr

Allgemeine und technische Bedingungen für die Bereitstellung von Messwertimpulsen aus Messeinrichtungen

Allgemeine und technische Bedingungen für die Bereitstellung von Messwertimpulsen aus Messeinrichtungen Allgemeine und technische Bedingungen für die Bereitstellung von Messwertimpulsen aus Messeinrichtungen Inhalt Präambel 1. Allgemeine Normen, Richtlinien und Vorschriften 2. Allgemeine Bedingungen 3. Technische

Mehr

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb Selektionsdiagramm TASTERTYP PU Drucktaste PL Beleuchtete drucktaste R S P F flach hoch mit Kragenring FORM DRUCKTASTE FARBE DRUCKTASTE 2 3 4 5 gelb 6 8 1 blau orange FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff

Mehr

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental

NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos. Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental NOVOHALL Winkelsensor kontaktlos Baureihe RSC2800 digital SSI, SPI, Inkremental Der kontaktlose Sensor benutzt die Lagebestimmung eines magnetischen Feldes zur Ermittlung des Messwinkels. Die Orientierung

Mehr

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe 13-Bit-Singleturn Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe Eingänge für Zählrichtungsauswahl, LATCH und TRISTATE Codewechselfrequenz bis zu 400 khz Alarmausgang

Mehr

Mobiler Datensammler WTZ.MB

Mobiler Datensammler WTZ.MB Funkempfänger für alle Q walk-by Messgeräte Das System Q walk-by ermöglicht die drahtlose Zählerauslesung. Dabei ist es nicht notwendig, Privat- oder Geschäftsräume zu betreten. Speziell an das System

Mehr

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase mit IP67 & Ex Schutz

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase mit IP67 & Ex Schutz red-y industrial series Produktinformation Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase mit IP67 & Ex Schutz Hohe Präzison in rauer Umgebung: Massedurchflussmesser & Regler mit IP67 & Ex Schutz

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

Leitfähigkeits-Messgerät

Leitfähigkeits-Messgerät Leitfähigkeits-Messgerät Typ 8222 kombinierbar mit Konfigurierbare Ausgänge: zwei Transistor sowie ein oder zwei Ausgänge 4... 20 ma Abnehmbare Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung Universeller Prozessanschluss

Mehr

IUI-MAP-L4 LED-Tableau

IUI-MAP-L4 LED-Tableau IUI-MAP-L4 LED-Tableau de Installationshandbuch 610-F.01U.565.842 1.0 2012.01 Installationshandbuch Bosch Sicherheitssysteme 2 de IUI-MAP-L4 LED-Tableau Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 3 1.1 Bestimmungsgemäße

Mehr

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369 Auszug aus dem Online- Katalog ILB IB 24 DO32 Artikelnummer: 2862369 Inline Block IO Digital-Ausgabemodul, INTERBUS, 32 Ausgänge, 24 V DC, 500 ma, 2-, 3-Leiter-Anschlusstechnik Kaufmännische Daten EAN

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

Systemkomponenten. Regelung BW/H

Systemkomponenten. Regelung BW/H Technische Daten Gehäuse: Kunststoff, PC-ABS und PMMA Schutzart: IP 0 / DIN 000 Umgebungstemp.: 0 bis 0 C Abmessung: 7 x 0 x 6 mm Einbau: Wandmontage, Schalttafeleinbau möglich Anzeige: Systemmonitor zur

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

Netzmodule. MODU Series, 20 und 40 Watt

Netzmodule. MODU Series, 20 und 40 Watt MODU Series, 0 und 0 Watt Merkmale u Ultrakompakte Schaltnetzteile mit erhöhter Leistungsdichte, ersetzen MODU W und 0W Modelle ulieferbar in zwei Gehäuse-Varianten: - für Platinenmontage mit Lötpins -

Mehr

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend

für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend für stabile Detonationen und Deflagrationen in Durchgangsausführung mit Stoßrohr, beidseitig wirkend Ausführung mit einem oder zwei Temperatursensoren c Ausbaumaß für Wartung (Temperatursensor) Die Standardausführung

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

Typ/Type 9164/13-22-08. ma-trennübertrager ma-isolating Repeater. Betriebsanleitung Operating Instructions

Typ/Type 9164/13-22-08. ma-trennübertrager ma-isolating Repeater. Betriebsanleitung Operating Instructions Typ/Type 9164/13-22-08 ma-trennübertrager ma-isolating Repeater Betriebsanleitung Operating Instructions Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise...3 2 Normenkonformität...3 3 Funktion...4 4 Kennzeichnung

Mehr

CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 Reihe 9440/22, 9490

CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 Reihe 9440/22, 9490 www.stahl.de CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 > Feldbus und ServiceBus eigensicher gem. RS 485-IS (PNO-Standard) > Integrierte Ex i Stromversorgung für bis zu 8 I/O Module

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Document ID: 38160 Auswertgeräte und Kommunikation 1 Produktbeschreibung 1 Produktbeschreibung Das Gehäuse ist für den Einbau eines Auswertgerätes

Mehr

Migration zum neuen Anybus X-gateway

Migration zum neuen Anybus X-gateway Migration zum neuen Anybus X-gateway HMS Industrial Networks AB Seite 1 (7) History Revision Datum Beschreibung Zuständigkeit 1.00 30. April 2014 Ursprüngliche Version SDA 1.10 12. Mai 2014 Deutsche Übersetzung

Mehr

Peristaltische Kondensatpumpen CPsingle, CPdouble

Peristaltische Kondensatpumpen CPsingle, CPdouble Peristaltische Kondensatpumpen CPsingle, CPdouble Einbau- und Gehäuseversion Leicht auswechselbare Schläuche Pumpen mit einfachen oder doppeltem Kopf verfügbar Separate Montage möglich Verschiedene Schlauchmaterialien

Mehr

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN

ONLINE-DATENBLATT. FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor MOTION CONTROL SICHERHEITS-STEUERUNGEN ONLINE-DATENBLATT FX3-MOC000000 Flexi Soft Drive Monitor A B C D E F H I J K L M N O P Q R S T Technische Daten im Detail Merkmale Modul Art der Konfiguration Sicherheitstechnische Kenngrößen Bestellinformationen

Mehr

Technisches Datenblatt MF420-IR-AL

Technisches Datenblatt MF420-IR-AL Technisches Datenblatt MF420-IR-AL - 1 - 1. Eigenschaften Das Kohlendioxidmesssystem MF420-IR-AL ist speziell zur Überwachung der Luftgüte in Innenräumen konzipiert. Mit Hilfe von zwei unabhängigen Relaiskontakten

Mehr

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING Selektionsdiagramm FLACH HOCH R12 R22 R32 R42 R52 R62 DRUCKTASTEN S12 S22 S32 S42 S52 S62 MIT KRAGENRING P12 P22 P32 P42 P52 P62 PILZDRUCKTASTE F14 F24 F34 F44 F54 F64 FLACH R22 R32 R42 R52 R62 R82 BELEUCHTETE

Mehr

AMTRONIC SMARTRONIC Sicherheit und Präzision für pneumatische Stellantriebe

AMTRONIC SMARTRONIC Sicherheit und Präzision für pneumatische Stellantriebe Unsere Technik. Ihr Erfolg. Pumpen n Armaturen n Service AMTRONIC SMARTRONIC Sicherheit und Präzision für pneumatische Stellantriebe 02 Einführung Der Spezialist für innovative Armaturenlösungen Aufgrund

Mehr