REGIONALRAT 3. Juli 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "REGIONALRAT 3. Juli 2014"

Transkript

1 REGIONALRAT 3. Juli 2014 Herzlich Willkommen! SALZBURGERLAND.COM SALZBURGERLAND.COM Folie 1

2 REGIONALRAT Juli 2014 TAGESORDNUNG Begrüßung / Genehmigung des Protokolls des letzten Regionalrates Rückblick Statistik Winter 2013/2014 Marketing: Ziele, Märkte & Marketingschwerpunkte Winter 2014/2015 und Sommer 2015 Digital Media Allfälliges SALZBURGERLAND.COM Folie 2

3 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungen November April im SalzburgerLand ,4% /13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 3

4 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungsentwicklung im SalzburgerLand (Nov. Apr.) ,3% +2,2% -1,2% -2,0% -0,8% -1,7% +3,6% +6,6% +2,9% -2,4% /05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 4

5 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2005 und 2014 Nächtigungsentwicklung im Bundesländervergleich ,0% ,6% ,9% +17,2% +2,6% Kärnten SalzburgerLand Steiermark Tirol Vorarlberg Nächtigungen Winter 2005 Nächtigungen Winter 2014 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 5

6 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungen im Monatsvergleich ,4% ,3% -0,2% Nov./Dez. Jän./Feb. März/April 2012/ /14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 6

7 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Entwicklung der Ankünfte im SalzburgerLand (Nov - Apr.) ,1% -1,2% +5,8% -0,1% +0,5% +0,4% +5,0% +3,1% -0,3% /05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 7

8 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungen nach Regionen (Nov - Apr.) ,8% -3,1% ,6% 3,0% -3,6% -4,0% Pinzgau Pongau Lungau Stadt Flachgau Tennengau 2012/ /14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 8

9 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungsentwicklung Österreich (Nov. April) Nächtigungsanteil 22,2% +0,5% -0,7% +1,5% +5,5% +0,4% +0,5% -0,5% -2,4% ,6% /05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 9

10 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungsentwicklung Deutschland (Nov. April) Nächtigungsanteil 38,6% ,0% +4,8% +5,8% -2,8% -5,2% -0,8% +6,2% -6,5% -4,5% /05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 10

11 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungsentwicklung Niederlande (Nov. April) Nächtigungsanteil 10,6% ,5% +4,2% +3,0% +4,9% +0,4% -2,1% +1,3% -2,1% +0,6% /05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 11

12 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungsentwicklung UK & Irland (Nov. April) Nächtigungsanteil 3,7% ,5% +0,0% ,1% -20,8% -8,0% -9,6% +3,5% +3,1% -4,0% /05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 12

13 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungsentwicklung Skandinavien (Nov. April) Nächtigungsanteil 5,9% ,9% +2,8% +0,9% -3,8% +8,6% -1,3% +2,7% +15,6% +6,1% /05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 13

14 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungsentwicklung Tschechien (Nov. April.) Nächtigungsanteil 3,1% ,9% +0,8% +0,8% -3,8% +1,8% +1,9% +28,9% ,2% +2,4% /05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 14

15 RÜCKBLICK WINTERSAISON 2013/14 Nächtigungsentwicklung Russland (Nov. April.) Nächtigungsanteil 1,9% +14,9% +3,5% +24,4% ,8% ,5% +9,6% -6,2% +25,4% /06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Quelle: Statistik Austria SALZBURGERLAND.COM Folie 15

16 REGIONALRAT Juli 2014 TAGESORDNUNG Begrüßung / Genehmigung des Protokolls des letzten Regionalrates Rückblick Statistik Winter 2013/2014 Marketing: Ziele, Märkte & Marketingschwerpunkte Winter 2014/2015 und Sommer 2015 Digital Media Allfälliges SALZBURGERLAND.COM Folie 16

17 REGIONALRAT Juli 2014 Dachmarkenkampagne D/A Dachmarkenkampagne Winter 2012/2013 TV-Kampagne (Sonderkampagne) Dachmarken -kampagne Winter 2013/2014 TV-Kampagne (Sonderkampagne) Winter 2014/2015 Dachmarken -kampagne Sommer 2012 Sommer 2013 SALZBURGERLAND.COM Folie 17

18 DACHMARKEN-KAMPAGNE WINTER 2014/2015 SALZBURGERLAND.COM Folie 18

19 WINTERKAMPAGNE 2014 / 2015 TV-SPOT / UMSETZUNG Überregionaler Basisspot Schwerpunkt auf Image u. Awareness Gemeinsamer Aufbau von Reichweite unter dem Dach SalzburgerLand Regionsallongen Promotion der Regionen durch alternierende Regions-Allongen Forcierung der Website zur Generierung von Traffic dadurch Anschluss an nachhaltigen Vertriebsprozess SALZBURGERLAND.COM Folie 19

20 WINTERKAMPAGNE 2014 / 2015 DER SPOT - unverändert Überregionale SALZBURGERLAND.COM Folie 20

21 WINTERKAMPAGNE 2014 / 2015 ECKDATEN KAMPAGNE Kampagnenaufbau mit 2 TV-Flights: 1. Flight: Oktober November Flight: Jänner 2015 Mediaplanung - neu: entlang der Sinus Milieus, kombiniert mit Interesse für Wintersport Online: Kombination aus Image und Performance Kampagne Adaption des TV-Spots für Onlineverwendung (verkürzt, Call-to-Action) Regionspartner (D und Ö): Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang / Zell am See Kaprun / Obertauern / Gasteinertal / Salzburger Sportwelt Regionspartner (nur Ö): Nationalpark Hohe Tauern, Ferienregion Lungau (NEU) Integration eines Mobilitätspartners in die Kampagne Deutsche Bahn SALZBURGERLAND.COM Folie 21

22 WINTERKAMPAGNE 2014/2015 MEDIAMIX UND ZEITPLAN Print Medienkoop HF TV ONLINE Beilage Winterzeit Medienkooperationen inkl. Sonderpublikationen Winterstartt Flight 1 E-Marketing, Bewegtbild, Promotions Flight 2 EVENTS Skihalle Neuss, CentrO Oberhausen, WC-Alpin D&H, 4-Schanzen-Tournee, SEP M OKT. NOV DEZ JAN. FEB MÄRZ SALZBURGERLAND.COM Folie 22

23 SKI-COMEBACK Eine gemeinsame Aktion von: SALZBURGERLAND.COM Folie 23

24 REGIONALRAT Juli 2014 Ski-Comeback Winter 2013/14 SALZBURGERLAND.COM Folie 24

25 REGIONALRAT Juli 2014 Ski-Comeback Weiterentwicklung an den richtigen Schrauben drehen: deutliche Ausdehnung der Aktionszeiten/Buchungszeiträume auf gesamte Wintersaison (ausgenommen Feiertage) mögl. flächendeckende Ausdehnung auf das gesamte SalzburgerLand Das Thema Wiedereinsteiger mit dem Produkt Ski-Comeback wird in der Winter-Kommunikation von SLTG und TUI einen starken Fokus erhalten TUI-Schwerpunkte für Reisebüroagenten Expedientenreise (ca. 60 Teilnehmer) weitere Expedienten-Schulungen zum Ski-Comeback in deutschen Indoor- Skihallen Medienarbeit (Pressereise und Einzelrecherchen, Newsletter, Winter PK, Redaktionstouren und Blogger-Einladung) SALZBURGERLAND.COM Folie 25

26 SOMMER 2015 SALZBURGERLAND.COM Folie 26

27 REGIONALRAT Juli 2014 MARKETINGPLANUNG SOMMER 2015 SALZBURGERLAND.COM Folie 27

28 Themensetting Sommer 2015 SOMMERKAMPAGNE 2015 ANGEBOTS- und THEMENKOMMUNIKATION Natur & Gesundheit AUSZÜGE Kultur (Stadt u. Land) & Kulinarik Sport/Outdoor MARKETINGPLANUNG SOMMER 2015 Almsommer / Erlebnis Berg & See (Outdoor, Wandern, Trekking) Kultur Musik Festivals Sound of Music (50 Jahre) Rad & Bike (MTB, Rennrad, Tourenrad) Gesundheit / Alpine Gesundheitsregion Sehenswürdigkeiten Museen (Domquartier) Triathlon Golf Bauernherbst Genuss & Kulinarik / Via Culinaria (Kräuter) L O G E N P L Ä T Z E SALZBURGERLAND.COM Folie 28

29 REGIONALRAT Juli 2014 atb experience 2015 Treffen internationaler Geschäftsführer, Produktentwickler und Multiplikatoren (150 internationale Gäste, 100 Gastgeber) Ziele: Netzwerk / Verkaufsförderung / Produkte / Medien Veranstalter: ÖW in Kooperation mit SLTG, TW, KW Termin Juni 2015 Thema Nature Reloaded / Nationalpark Hohe Tauern Nationalparkzentrum, Mittersill Tauern Spa, Kaprun Gradonna, Kals Ca. 5 Experiences SALZBURGERLAND.COM Folie 29

30 REGIONALRAT Juli 2014 Alpine Gesundheitsregion : Partner aktuell (15) Alpen-Karawanserai, Hinterglemm Alpentherme & Kurzentrum Bad Hofgastein Emco Klinik, Bad Dürrnberg Gasteiner Heilstollen, Bad Gastein Hotel Edelweiss, Großarl Hotel Oberforsthof, St. Johann Kur- & Gesundheitspartner Gastein Landesklinik, St. Veit Lifetime Hotels, Pinzgau Medizinisches Zentrum, Bad Vigaun Naturtherapie Hohe Tauern Health, Pinzgau Ritzenhof Hotel & Spa, Saalfelden Romantikhotel Im Weißen Rössl, St. Wolfgang SALK Salzburger Landeskliniken Tauern Spa Zell am See Kaprun Geschäftsfeld 1: Alpine Thermen & Wellness Geschäftsfeld 2: Natur & Gesundheit Geschäftsfeld 3: Medical Health Care SALZBURGERLAND.COM Folie 30

31 REGIONALRAT Juli 2014 Alpine Gesundheitsregion : Marketing-Mix Professioneller Web-Auftritt inkl. e-marketing und CPC-/ Redaktionelle Kampagnen Medienkooperation STERN Gesund Leben (Aufl ) Red. Special (inkl. ebooklet!), EVT: 01/14 bzw. Inserat U4, EVT: 03/14 TV- Produktion: Kurzserie mit red. Umsetzung auf ORF 2 zwischen Heute Leben & Konkret B2B- bzw. Cross-Marketing-Aktivitäten (Serviceleistungen seitens SLTG) PR- und Medienarbeit SLTG z.b. PK 01/14, ITB 03/14, PR 06/14 u.v.m. SALZBURGERLAND.COM Folie 31

32 REGIONALRAT Juli 2014 Alpine Gesundheitsregion : Marketing-Planung Jahr II Marketing-Planung Jahr II (14/15) Hochwertiges Print-Produkt ( Magazin ) inkl. Vertriebskonzept Beileger, Medienkooperation, Messen etc. Wirtschaftskooperationen (z.b. Deutsche Bahn, DM, ) B2B-Aktivitäten (z.b. Ärzte / Versicherungen) Ziel: Erhöhung der Anzahl der Partner SALZBURGERLAND.COM Folie 32

33 REGIONALRAT Juli 2014 Beteiligung neuer Partner? Ab Sofort! Zeitraum Jahr II: Herbst 2014 Herbst 2015 Leistungsumfang: Basisleistung/en + vom Partner individuell wählbares Paket Beiträge Jahr II: ab EUR 6.000,- Einzelbetrieb p.a. (z.b. Hotel, Klinik) ab EUR ,- Gruppe p.a. (Region, Hotelkooperation) Interessierte Partner können sich direkt bei der SLTG melden: Mag. (FH) Christina Gschwandtner >> SALZBURGERLAND.COM

34 Themensetting Sommer 2015 SOMMERKAMPAGNE 2015 ANGEBOTS- und THEMENKOMMUNIKATION Natur & Gesundheit Kultur (Stadt u. Land) & Kulinarik Sport/Outdoor Almsommer / Erlebnis Berg & See (Outdoor, Wandern, Trekking) Kultur Musik Festivals Sound of Music (50 Jahre) Rad & Bike (MTB, Rennrad, Tourenrad) Gesundheit / Alpine Gesundheitsregion Sehenswürdigkeiten Museen (Domquartier) Triathlon Golf Bauernherbst Genuss & Kulinarik / Via Culinaria (Kräuter) L O G E N P L Ä T Z E SALZBURGERLAND.COM Folie 34

35 REGIONALRAT Juli 2014 SCHWERPUNKTE ITALIEN SOMMER 2015 Sommerkampagne ARGE Italien Ziel ist die Schärfung des Markenprofils und Stärkung des Bekanntheitsgrades der Marke Salisburghese Positionierung als DIE Natur & Kultur Destination mit für den italienischen Markt optimierten Kernthemen Crossmediale, reichweitenstarke Kampagne unter Einbindung der ARGE Italien Partner OOH Kampagne und Promotion 2014 SALZBURGERLAND.COM Folie 35

36 REGIONALRAT Juli 2014 SCHWERPUNKTE NIEDERLANDE SOMMER 2015 SalzburgerLand Special Der ANWB plant erstmals ein monothematisches Länderspecial herauszugeben. Voraussichtlich 92 Seiten Auflage: Stück Vertrieb: über das Magazin Reizen bzw. über die ANWB-Shops Erscheinungszeitpunkt: Frühjahr 2015 Details in Ausarbeitung und Verhandlung Sommermagazin Niederlande/Belgien 2014 SALZBURGERLAND.COM Folie 36

37 REGIONALRAT Juli 2014 SCHWERPUNKTE SCHWEIZ SOMMER 2015 Crossmediale Sommerkampagne Schweiz Crossmediale Kampagne mit breit gefächertem Marketingmix, anschlussfähig für Regionen und Hotels Kombination aus image- und angebotsorientierten Elementen Positionierung des SL als Aktiv- und Genussdestination mit Themen wie Natur/Almsommer, Kultur/Via Culinaria und Rad/Mountainbike SALZBURGERLAND.COM Folie 37

38 REGIONALRAT Juli 2014 Schwerpunkte Skandinavien Sommer 2015 Sommerkampagne Ziel ist die Stärkung der Marke SalzburgerLand als Sommerdestination in den Märkten Dänemark und Schweden Crossmediale Kampagne mit Integration großer Wirtschaftspartner wie z.b. Thule, Scandlines, o.ä. Positionierung des SalzburgerLandes als aktive Urlaubsdestination mit kulturellen und kulinarischen Highlights SALZBURGERLAND.COM Folie 38

39 REGIONALRAT Juli 2014 SCHWERPUNKTE GROSSBRITANNIEN SOMMER 2015 Medienkooperation National Geographic Traveller Erstmalig wird mit einem der führenden Reisemagazine ein SalzburgerLand Medienbeileger herausgegeben. Geplante Themenschwerpunkte: Kultur/Kulinarik, Natur & Outdoor Umfang: ca. 20 Seiten Auflage Medienbeileger: Stk. Premium-Leserschaft Vertrieb: Greater London / Abonnenten, freier Verkauf am Kiosk Erscheinungstermin: März/April 2015 SALZBURGERLAND.COM Folie 39

40 REGIONALRAT Juli 2014 Tschechien Sommer 2015 Crossmediale Sommerkampagne Das SalzburgerLand und vier Regionen in exklusiven Medienstrecken: drei Print-Medien (Právo, Překvapení, Perfect Woman; Auflage: ) drei SalzburgerLand Stand-Alone Newsletter (an Empänger von austria.info, snow.cz, perfectwoman.cz) Online-Präsenz auf primazena.cz Themen: Almsommer, Rad & Bike, Sehenswürdigkeiten, Kulinarik Laufzeit der Kooperation: April 2015 SALZBURGERLAND.COM Folie 40

41 REGIONALRAT Juli 2014 Ungarn Sommer 2015 TO-Kooperation Neckermann Ungarn TO-Incentive Wettbewerb POS-Promotion Gewinnspiel auf der Neckermann-Webseite Mailing an Reisebüro-Agenten Cover-Foto im Neckermann Katalog Berge & Seen (Auflage: ) Stand-Alone Newsletter ( Empfänger) SALZBURGERLAND.COM Folie 41

42 Themensetting Sommer 2015 SOMMERKAMPAGNE 2015 ANGEBOTS- und THEMENKOMMUNIKATION Natur & Gesundheit Kultur (Stadt u. Land) & Kulinarik Sport/Outdoor Almsommer / Erlebnis Berg & See (Outdoor, Wandern, Trekking) Kultur Musik Festivals Sound of Music (50 Jahre) Rad & Bike (MTB, Rennrad, Tourenrad) Gesundheit / Alpine Gesundheitsregion Sehenswürdigkeiten Museen (Domquartier) Triathlon Golf Bauernherbst Genuss & Kulinarik / Via Culinaria (Kräuter) L O G E N P L Ä T Z E SALZBURGERLAND.COM Folie 42

43 VIA CULINARIA Zielsetzungen & Strategie SALZBURGERLAND.COM Folie 43

44 REGIONALRAT Juli 2014 Schwerpunkte Via Culinaria 2015 Storytelling Produkt- und Angebotsentwicklung Kooperationen Via Culinaria Guide / 4. Auflage Culinary Art Salzburg WEIN & CO Falstaff Kräuter Porsche Travel Club Sommerfrische SalzburgerLand Salz SALZBURGERLAND.COM Folie 44

45 SALZBURGERLAND.COM Folie 45

46 MARKETING SHIFTS FROM COMMUNICATIONS TO EXPERIENCES SALZBURGERLAND.COM Folie 46

47 EINZIGARTIGES ERLEBBAR MACHEN Dem Besonderen auf der Spur SALZBURGERLAND.COM Folie 47

48 SALZBURGERLAND.COM Folie 48

49 VIA CULINARIA / Weiterentwicklung Kooperation Wein & Co SALZBURGERLAND.COM Folie 49

50 VIA CULINARIA / Weiterentwicklung Kooperation Porsche Travel Club SALZBURGERLAND.COM Folie 50

51 Themensetting Sommer 2015 SOMMERKAMPAGNE 2015 ANGEBOTS- und THEMENKOMMUNIKATION Natur & Gesundheit Kultur (Stadt u. Land) & Kulinarik Sport/Outdoor Almsommer / Erlebnis Berg & See (Outdoor, Wandern, Trekking) Kultur Musik Festivals Sound of Music (50 Jahre) Rad & Bike (MTB, Rennrad, Tourenrad) Gesundheit / Alpine Gesundheitsregion Sehenswürdigkeiten Museen (Domquartier) Triathlon Golf Bauernherbst Genuss & Kulinarik / Via Culinaria (Kräuter) L O G E N P L Ä T Z E SALZBURGERLAND.COM Folie 51

52 REGIONALRAT Juli 2014 Rad & Bike (MTB, Rennrad, Tourenrad) Starke Position des SalzburgerLandes: Geplanter Bikeurlaub in Österreich führt zu 35 % in Salzburger Top-Bike Regionen, geplanter Rennradurlaub in Österreich: zu 33 % in das SalzburgerLand (Vorjahr noch 20 %) (Quelle jeweils Delius Klasing Branchenstudie 2013) Tauernradweg einer der 10 beliebtesten ausländischen Radwege (Quelle: ADFC Radreiseanalyse 2014) Alpe Adria Radweg: Führer ist Bestseller im Verlag Esterbauer (Quelle: Bikeline Gesamtkatalog 2014) Trends: MTB: Die Anzahl der MTB-Urlaube ist steigend, aber Trend zum Kurzurlaub. Durchschnittsalter steigt (38 Jahre), höherwertige Quartiere werden nachgefragt. Trails werden immer wichtiger! Rennrad: 43 % der Rennradurlaube sind bereits Trainingslager (vor 2 Jahren noch 24 %), SALZBURGERLAND.COM Folie 52

53 REGIONALRAT Juli 2014 Rad & Bike Marketing Die Bewerbung der Special Interest Themen konsequent fortsetzen, aber teilweise neue Schwerpunkte setzen. MTB Rennrad Marketinggruppe Bikeparadies SalzburgerLand Trails stärker im Vordergrund, Beilage des Magazins auch in Freeride Magazinen. Zusätzliche Nutzung der Kompetenz der Redaktion von Bikemagazinen. Die sehr gute Resonanz auf das SalzburgerLand Tour XXL Special 2012 nutzen und das Thema 2014 wieder landesweit bewerben in Abstimmung mit einem Rennradmagazin. Tourenrad In Kooperation mit Rennradregion SalzburgerLand Salzkammergut, Top-Rennradevents. Tauernradweg: Top-Attraktionen entlang des Radweges stehen im Fokus, Qualitätsmanagement fortsetzen (ADFC Qualitätsradroute, Beschilderung, Bett+Bike) Alpe Adria Radweg: Koop mit National Geographic (gemeinsam mit Kärnten, FVG) SALZBURGERLAND.COM Folie 53

54 STRATEGISCHE PARTNERSCHAFTEN SALZBURGERLAND.COM Folie 54

55 REGIONALRAT Juli 2014 Kooperation Skihalle Moskau Vertragslaufzeit: bis März 2014: Erstgespräch mit Skihallenmanagement Evaluierung des Werbeauftrittes (Werbemaßnahmen, On-Site, Branding, Besucherbefragung, ) Abstimmung Partnerregionen Aufbereitung Entscheidungsgrundlage SALZBURGERLAND.COM Folie 55

56 REGIONALRAT Juli 2014 Kooperation Skihalle Neuss Vertragslaufzeit: bis Evaluierung: ab Wintersaison 2014/15 (Werbemaßnahmen, On-Site, Branding, Besucherbefragung, ) Aktivierung der Koop. u.a. über Kernveranstaltungen mit Partnern Vernetzung der Leuchttürme in NRW (Skihalle, B04, CentrO) SALZBURGERLAND.COM Folie 56

57 REGIONALRAT Juli 2014 Kooperation CentrO Oberhausen Vertragslaufzeit: bis Evaluierung des Werbeauftrittes (Werbemaßnahmen, On-Site, Branding, Besucherbefragung, ) sowohl Sommer als auch Winter 14 Entwicklung der Buchungen aus der Region in Flachau (Hauptpartner) sehr positiv SALZBURGERLAND.COM Folie 57

58 REGIONALRAT Juli 2014 Kooperation Bayer 04 Leverkusen Vertragslaufzeit: bis Drei strategische Kommunikationspfeiler Präsenz im Stadion + PR-/Medienarbeit Bewerbung via Bayer-Konzern (z.b. Bayer Gastro, BaySports Travel, ) Trainingslager in Kaprun / Zell am See ( ) Testspiele: Galatasaray Istanbul (19.7.) Lok Moskau (22.7.) Medientermin Elferschießen am Gletscher SALZBURGERLAND.COM Folie 58

59 ANREISE SALZBURGERLAND.COM Folie 59

60 REGIONALRAT Juli 2014 Überblick Anreise ins SalzburgerLand Anreise gesamt 2011/2012 6,0% 0,3% Auto 6,6% Motorrad Entwicklung Anreise Bahn und Flugzeug 7,00% 6,00% +118,9% +3,1% 5,3% 1,6% 0,8% Wohnwagen / Wohnmobil Bus Flugzeug 5,00% Bahn 4,00% 3,00% 79,5% Sonstiges 2,00% 1,00% 0,00% Bahn Flugzeug 2008/ /2012 Quelle: T-MONA 2008/09, 2011/12 SALZBURGERLAND.COM Folie 60

61 REGIONALRAT Juli 2014 Strategische Partnerschaft mit ÖBB/DB Langfristige Kooperation (Kommunikation und Angebotsentwicklung) LOI (Ö) / nachhaltige Anreise Jährliche Aktivitätenplanung: zb Aushang Winterzeit in Railjet- und IC-Zügen; Outdoor- Werbung in Wiener S-Bahnen, Online, SALZBURGERLAND.COM Folie 61

62 REGIONALRAT Juli 2014 TAGESORDNUNG Begrüßung / Genehmigung des Protokolls des letzten Regionalrates Rückblick Statistik Winter 2013/2014 Marketing: Ziele, Märkte & Marketingschwerpunkte Winter 2014/2015 und Sommer 2015 Digital Media Allfälliges SALZBURGERLAND.COM Folie 62

63 Bericht über aktuellen Stand Linked open data SALZBURGERLAND.COM Folie 63

64 Contentpool & -prozess Text Bild Video SALZBURGERLAND.COM Folie 64

65 Strategische Partnerschaft Google SALZBURGERLAND.COM Folie 65

66 Internationales e-marketing Virtuelle Teams SALZBURGERLAND.COM Folie 66

67 Wissenstransfer - efitness SALZBURGERLAND.COM Folie 67

68 REGIONALRAT Juli 2014 TAGESORDNUNG Begrüßung / Genehmigung des Protokolls des letzten Regionalrates Rückblick Statistik Winter 2013/2014 Marketing: Ziele, Märkte & Marketingschwerpunkte Winter 2014/2015 und Sommer 2015 Digital Media Allfälliges SALZBURGERLAND.COM Folie 68

69 REGIONALRAT Juli 2014 ALLFÄLLIGES: SAVE THE DATE SALZBURGERLAND.COM Folie 69

70 VIA CULINARIA Culinary Art Salzburg , Salzburg und Umgebung Neuer Kulinarikkongress in Zusammenarbeit von WKS, AM & SLTG Schwerpunkte: Die Konsumentinnen der Zukunft Gates To The Future Latest Trends Dezentrales Locationkonzept Top Keynotes: Alex Atala brasilianischer Koch und Gründer von ATA (Institut zur Bewahrung von kulinarischem Erbe) Sissel Tolaas norwegische Geruchsforscherin SALZBURGERLAND.COM Folie 70

71 DANKE FÜR DIE AUSGEZEICHNETE ZUSAMMENARBEIT! SALZBURGERLAND.COM Folie 71

ENTWICKLUNG NÄCHTIGUNGEN im SalzburgerLand

ENTWICKLUNG NÄCHTIGUNGEN im SalzburgerLand SALZBURGERLAND TOURISMUS GmbH SALZBURGERLAND.COM ENTWICKLUNG NÄCHTIGUNGEN im SalzburgerLand Tourismusjahr gesamt 26 000 000 +2,7% 25 500 000 +4,0% 25 000 000 +12,4% -0,6% 24 500 000 24 000 000 +4,7% -2,1%

Mehr

REGIONALRAT 02. Juli 2015

REGIONALRAT 02. Juli 2015 REGIONALRAT 02. Juli 2015 Herzlich Willkommen! SALZBURGERLAND.COM SALZBURGERLAND.COM Folie 1 TAGESORDNUNG Begrüßung / Genehmigung des Protokolls des letzten Regionalrates Rückblick Statistik Wintersaison

Mehr

ERFOLGREICH AM ITALIENISCHEN MARKT

ERFOLGREICH AM ITALIENISCHEN MARKT ERFOLGREICH AM ITALIENISCHEN MARKT Benvenuti! SALISBURGHESE.COM SALISBURGHESE.COM Folie 1 Tagesordnung 26.6.2014 Impulsvorträge am Vormittag 10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der ARGE Italien durch die

Mehr

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 UNSERE ZIELMÄRKTE: Im Jahr 2015 setzen wir mit der Strategie 2015-2020 auf Internationalisierung und verstärken dazu unser Engagement weiter in Deutschland,

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L AUSTRIA PER L ITALIA DER ITALIENSPEZIALIST ist die größte und stärkste Hotelkooperation, die sich auf den italienischen Markt spezialisiert

Mehr

Jahresplan 2016. Marketingmaßnahmen und Beteiligungen. Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017

Jahresplan 2016. Marketingmaßnahmen und Beteiligungen. Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017 Jahresplan 2016 Marketingmaßnahmen und Beteiligungen Frühling, Sommer Herbst 2016 Winter 2016/2017, Internet & digitale Medien, Destinationsmanagement, und Kooperationsgruppen Alle Märkte Stand: 30.09.2016

Mehr

ERLEBNISINSZENIERUNG am Beispiel Salzburger Almenweg

ERLEBNISINSZENIERUNG am Beispiel Salzburger Almenweg ERLEBNISINSZENIERUNG am Beispiel Salzburger Almenweg Fachkongress Wandern Elbigenalp, 15.6.2012 Christina Gschwandtner SalzburgerLand Tourismus GmbH Martin Schobert tourismusdesign OG DESTINATIONS- UND

Mehr

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal ARGE Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Skipassgemeinschaft August 2010 Seite 1 Gemeinsam

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

SEO & SMO für Tourismus What s Working & Why

SEO & SMO für Tourismus What s Working & Why SEO & SMO für Tourismus What s Working & Why ... braucht jeder Tourismusbetrieb ein eigenes SEO & Social Media Konzept? oberhauser.com 2 theoretisch, nein! Tourismusbetriebe, Hotels, Pensionen, etc. die

Mehr

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Natur geniessen 2011 Zwischen-Reporting Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Philipp.Neumueller@austria.info 1/24 Inhalt Inhaltsverzeichnis 1»Natur geniessen«reporting...

Mehr

Ein Winter voller Lebensfreude

Ein Winter voller Lebensfreude Ein Winter voller Lebensfreude Ankommen und Aufleben. Die Winter Marketingkampagne der Österreich Werbung in Russland 2014/2015 gerald.boehm@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Mehr

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014

Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt. Ilmenau, 9. April 2014 Themenjahr 2016 Nationale Naturlandschaften im Mittelpunkt Ilmenau, 9. April 2014 Ablauf des Workshops Die Nationalen Naturlandschaften in Thüringen im Fokus des Themenjahres 2016 Themenjahr Entwicklungsplan

Mehr

Sommerpackage Familie 2013 Markt Niederlande. Die wichtigsten Informationen im Überblick karin.vandam@austria.info

Sommerpackage Familie 2013 Markt Niederlande. Die wichtigsten Informationen im Überblick karin.vandam@austria.info Sommerpackage Familie 2013 Markt Niederlande Die wichtigsten Informationen im Überblick karin.vandam@austria.info Sommerpackage Familie Bieten Sie den richtigen Mix aus Bewegung und Entspannung? Dies ist

Mehr

Werbepakete Sommer 2014

Werbepakete Sommer 2014 Werbepakete Sommer 2014 Mit einem der 4 Kampagnenpakete Gold, Silber I, Silber II und Bronze haben Sie als Mitgliedsbetrieb des TVB Saalbach Hinterglemm die einmalige Möglichkeit, an der breit angelegten

Mehr

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09. Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.2014 Agenda Regionalmanagement Südeuropa Online-Maßnahmen Social Media-Maßnahmen

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014 Marketingplan 2014 austrian business and convention network Status: März 2014 Ausgangslage Österreich zählt, mit Wien an der Spitze, seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt

Mehr

Mediadaten. Print & Online

Mediadaten. Print & Online Mediadaten Print & Online 2015 Mediadaten 2015 Healthy Living Gesundheit ist das neue Statussymbol Premium Health ist das erste Magazin speziell für die stark wachsende Zahl der Privatversicherten. Premium

Mehr

Beteiligungen 2015/2016 Print Online

Beteiligungen 2015/2016 Print Online Beteiligungen 2015/2016 Print Online Perle der Alpen Rupertiwinkel Bad Reichenhall Berchtesgaden Königssee www.bglt.de Mediapaket 2016 Gastgeberverzeichnis Print Online Paket-Inhalt: Erscheinungstermin:

Mehr

FIXPLATZIERUNGEN mobile 2015

FIXPLATZIERUNGEN mobile 2015 FIXPLATZIERUNGEN mobile 2015 internationales Wetter IOS-Apps Bundeslandseiten allgemein Android-Apps Skiwetter Bergwetter mobiles Portal Biowetter JEDEN interessiert das Wetter unterwegs...lassen Sie JEDEN

Mehr

Virtuelle Messen 2015. Die ersten digitale Messen Österreichs in Kooperation mit

Virtuelle Messen 2015. Die ersten digitale Messen Österreichs in Kooperation mit Virtuelle Messen 2015 Die ersten digitale Messen Österreichs in Kooperation mit Virtuelle Messen Die neue Generation des Networkings Internationale digitale Messen Key figures Karrieremesse Düsseldorf

Mehr

Mit den diesjährigen Sommerpaketen stehen Sie auf dem Podest. Ob Gold, Silber oder Bronze, Ihr Betrieb gewinnt in jedem Fall.

Mit den diesjährigen Sommerpaketen stehen Sie auf dem Podest. Ob Gold, Silber oder Bronze, Ihr Betrieb gewinnt in jedem Fall. Mit den diesjährigen Sommerpaketen stehen Sie auf dem Podest. Ob Gold, Silber oder Bronze, Ihr Betrieb gewinnt in jedem Fall. Pakete Sommer 2013 Mit einem der 4 Kampagnenpakete Gold, Silber I, Silber II

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

TERMS AND CONDITIONS

TERMS AND CONDITIONS TERMS AND CONDITIONS MARKENLIZENZ Mit dem Erwerb der Markenlizenz erwirbt das Hotel das Recht, die Wortbildmarke LIFESTYLEHOTELS für sich zu nutzen. Im Wesentlichen umfasst dies das Recht sich als Mitglied

Mehr

Cogli l inverno. Marktpaket Winter ÖW Italien 2014/2015 Denise.Mielniczek@austria.info. Die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Cogli l inverno. Marktpaket Winter ÖW Italien 2014/2015 Denise.Mielniczek@austria.info. Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Cogli l inverno Ankommen und Aufleben. Marktpaket Winter ÖW Italien 2014/2015 Denise.Mielniczek@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Inhaltliche Ausrichtung M arktpaket Winter 2014/15

Mehr

E-MARKETING BAUSTEINSYSTEM Sommer 2013

E-MARKETING BAUSTEINSYSTEM Sommer 2013 ANGEBOT E-MARKETING BAUSTEINSYSTEM Sommer 2013 Dänemark & Schweden Großbritannien Die wichtigsten Informationen. Österreich W erbung Dänemark & Schweden Monika.Grinschgl@austria.info, Tel: +45 3373 0884

Mehr

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Tagesordnung 15.00Uhr 15.45Uhr Destination Brand Kaiserbäder 2012 15.45Uhr 16.15Uhr Destinationsmarketing Ein Rückblick auf die Marketing - Saison

Mehr

Werbemarkt Österreich

Werbemarkt Österreich Werbemarkt Österreich Gesamtüberblick Außenwerbung im Detail 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung 10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10. 30-37 - Wirtschaftsbereiche

Mehr

Konzept und Jahresplanung 2012 der Initiative Institutionelles Asset Management 2020

Konzept und Jahresplanung 2012 der Initiative Institutionelles Asset Management 2020 Konzept und Jahresplanung 2012 der Initiative Institutionelles Asset Management 2020 Kontexte schaffen + Netzwerke mobilisieren + Kommunikation katalysieren! Dr. Winfried Felser, NetSkill AG, E-Mail: w.felser@netskill.de,

Mehr

Werbemarkt Österreich

Werbemarkt Österreich Werbemarkt Österreich Gesamtüberblick Außenwerbung im Detail 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung 10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10. 30-37 - Wirtschaftsbereiche

Mehr

1.) Statistiken und Entwicklungen Winter 2007/2008

1.) Statistiken und Entwicklungen Winter 2007/2008 1 Inhalt und Tagesordnung 1.) Statistiken und Entwicklungen Winter 2007/2008 2.) UEFA EURO 2008 TM 3.) Marketing-Planung Winter 2008/2009 - Ziele - Dachmarken-Kampagne - Marketing-Schwerpunkte international

Mehr

Eine kurze Unternehmensvorstellung

Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Die Service24Direct GmbH ist ein im Jahre 2009 gegründetes Call Center und Teil einer großen Unternehmensgruppe. Das

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Marketing für die GrimmHeimat NordHessen

Marketing für die GrimmHeimat NordHessen Marketing für die GrimmHeimat NordHessen 04. November 2010 Definition Dachmarke übergeordnete Marke einer Markenfamilie hoher Wiedererkennungswert (Reichweite) eigenes Image, das auf alle Marken darunter

Mehr

LILLI KOISSER WWW.LILY.CO.AT OFFICE@LILY.CO.AT +43 676 52 56 947 LILLI KOISSER L I O

LILLI KOISSER WWW.LILY.CO.AT OFFICE@LILY.CO.AT +43 676 52 56 947 LILLI KOISSER L I O P O R T F - O LILLI KOISSER - 2013 L I O INHALT PROJEKT KUNDE AGENTUR WEBSITE EVN KRAFTWERK CONTENT MARKETING GLOBAL 2000 LILY WEB CONTENT MERKUR KRAFTWERK FACEBOOK RAIFFEISEN IN WIEN KRAFTWERK CONTENT

Mehr

MEDIADATEN. Hike+Bike Outdoor & Bike Shop JANUAR 2014. Outdoor & Bikeware Shop

MEDIADATEN. Hike+Bike Outdoor & Bike Shop JANUAR 2014. Outdoor & Bikeware Shop MEDIADATEN Hike+Bike Outdoor & Bike Shop JANUAR 2014 Outdoor & Bikeware Shop 2 Was ist Hike+Bike Outdoor & Bike Shop Hike+Bike Shop ist ein Outdoor- und Bikeware Shop aus München. Wir vertreiben mit einem

Mehr

LOISIUM Von der Skepsis zur Anerkennung. PixelPlanet PdfPrinter Demoversion - http://pdfprinter.pixelplanet.com

LOISIUM Von der Skepsis zur Anerkennung. PixelPlanet PdfPrinter Demoversion - http://pdfprinter.pixelplanet.com Von der Skepsis zur Anerkennung Daten und Fakten Eigentümer: 3 Gesellschafterfamilien aus Langenlois, 20% Raiffeisen Holding Kosten der Gesamtinvestition 10 Mio (davon 1/3 gefördert, Land NÖ/EU) Eröffnung

Mehr

21.10.2009. www.berchtesgadener-land.com www.chiemgau-tourismus.de

21.10.2009. www.berchtesgadener-land.com www.chiemgau-tourismus.de Überschrift 1 von 13 Impressionen aus dem Chiemgau 2 von 13 1 München Herrenchiemsee Winklmoos Alm Königssee Salzburg Watzmann 3 von 13 Tourismustrends Deutschlandtourismus immer beliebter Trend zu nachhaltigen,

Mehr

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Bodensee-Motiv 3 _Naturerlebnis als eines der zentralen Reisemotive _70% der deutschen Bevölkerung haben Interesse am Aufenthalt in der Natur als Urlaubsthema

Mehr

www.bmwfj.gv.at Neue Wege im Tourismus

www.bmwfj.gv.at Neue Wege im Tourismus www.bmwfj.gv.at Neue Wege im Tourismus Dr. Reinhold Mitterlehner, 26. Februar 2010 Tourismus in der globalen Krise Schwieriges Umfeld Wel Weltweiter Wachstumsrückgang Steigende Arbeitslosenzahlen Weniger

Mehr

FOCUS Pressekonferenz

FOCUS Pressekonferenz FOCUS Pressekonferenz 04. Februar 2014 Klaus Fessel Marcel Grell FASTER BETTER EFFICIENT Media FOCUS Research GesmbH Februar 2014 1 Werbebilanz 2013 FASTER BETTER EFFICIENT Media FOCUS Research GesmbH

Mehr

AUTRICHE PRO FRANCE seit 1984

AUTRICHE PRO FRANCE seit 1984 AUTRICHE PRO FRANCE seit 1984 Hotel- und Marketinggruppe für Individualurlaub in Österreich und benachbarten Alpenregionen spezialisiert auf Frankreich und frankophone Märkte Übersicht 1. Präsentation

Mehr

Steigerung des Bekanntheitsgrades. von 1-2-3.tv. Wirksame Online Marketing Maßnahmen für kleine Budgets

Steigerung des Bekanntheitsgrades. von 1-2-3.tv. Wirksame Online Marketing Maßnahmen für kleine Budgets Steigerung des Bekanntheitsgrades von 1-2-3.tv Wirksame Online Marketing Maßnahmen für kleine Budgets Copyright 2005 mission erelations AG Neu-Ulm. Urheberrechtlich geschützt! Folie 1 Überblick Online-Marketing

Mehr

Projektbeschreibung Neupositionierung Skiregion Dachstein West Kooperationsprojekt mit der Ferienregion Dachstein-Salzkammergut

Projektbeschreibung Neupositionierung Skiregion Dachstein West Kooperationsprojekt mit der Ferienregion Dachstein-Salzkammergut Projektbeschreibung Neupositionierung Skiregion Dachstein West Kooperationsprojekt mit der Ferienregion Dachstein-Salzkammergut 1 Projektträger 1.1 Name Verein Regionalentwicklung Tennengau (RET) Ansprechpartner:

Mehr

DVB-T: Das Digitale Antennenfernsehen 5 Monate DVB-T in Österreich Rückblick und Ausblick

DVB-T: Das Digitale Antennenfernsehen 5 Monate DVB-T in Österreich Rückblick und Ausblick DVB-T: Das Digitale Antennenfernsehen 5 Monate DVB-T in Österreich Rückblick und Ausblick Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft Digitale Plattform Austria 26. März 2007 Ing. Karl Fischer Technischer

Mehr

Urlaub, Reise und Freizeit

Urlaub, Reise und Freizeit SN-Winterwelt Urlaub, Reise und Freizeit Ferien Messe Salzburg ab 2011 im November Die Ferien Messe Salzburg, Westösterreichs führende Messe für Urlaub, Reise und Freizeit, geht 2011 erstmals im November

Mehr

Auswertung Schwäbische Alb. Stand Juni 2010

Auswertung Schwäbische Alb. Stand Juni 2010 Auswertung Stand Juni 2010 Die Ergebnisse Wie oft machen Sie im Jahr Urlaub (Aufenthalt von mehr als 2 Nächten)? 47,1% 27,2% 25,7% 1 mal 2-3 mal Mehr als 3 mal Wo verbringen Sie Ihren Urlaub hauptsächlich?

Mehr

Wir erreichen Ihre Gäste von morgen!

Wir erreichen Ihre Gäste von morgen! Wir erreichen Ihre Gäste von morgen!...das Tourismusportal Das Tourismusportal bergfex Mit seinen verschiedenen Länderversionen ist bergfex (.at,.it,.ch,.de,.com) mit bis zu 130 Millionen Seitenaufrufen

Mehr

Online-Werbung auf externen Portalen Österreich / Deutschland Winter 2015/2016

Online-Werbung auf externen Portalen Österreich / Deutschland Winter 2015/2016 Online-Werbung auf externen Portalen Österreich / Deutschland Winter 2015/2016 Anmeldeschluss: 9. Oktober 2015 Online-Werbung auf externen Portalen Winter 2015/2016 Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte

Mehr

Employer Branding. Kandidaten Empfehlungen. Stellenanzeigen

Employer Branding. Kandidaten Empfehlungen. Stellenanzeigen Employer Branding Kandidaten Empfehlungen Stellenanzeigen PrepLounge bietet Ihnen hervorragende Chancen sich als potenzieller Arbeitgeber zu positionieren Employer Branding 2 Grundlage für nachhaltiges

Mehr

Verkauf steuern. Kunden binden. Einfach mit System.

Verkauf steuern. Kunden binden. Einfach mit System. Verkauf steuern. Kunden binden. Einfach mit System. Verkauf steuern. Kunden binden. Mit CORES. Der steigende Wettbewerbsdruck erfordert Lösungen für Verkauf und Marketing, die sich abheben. Erfolgreiche

Mehr

ÖW E-Marketing Regionenpaket Österreich 2013

ÖW E-Marketing Regionenpaket Österreich 2013 ÖW E-Marketing Regionenpaket Österreich 2013 So erreichen Sie an Urlaub in Österreich interessierte Österreicherinnen und Österreicher effizient online. Hannes Lechthaler 0158866-271 Hannes.Lechthaler@austria.info

Mehr

Skandinavien Online Ankommen und aufleben.

Skandinavien Online Ankommen und aufleben. Skandinavien Online Ankommen und aufleben. Marktpaket Sommer Österreich Werbung in Schweden 2014 Monika.Grinschgl@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Der Markt Schweden Bedeutung

Mehr

LEIDENSCHAFT FÜR DRAUSSEN MEDIADATEN ONLINE MAGAZIN PRINT. No.2 gültig ab 01.07.2014

LEIDENSCHAFT FÜR DRAUSSEN MEDIADATEN ONLINE MAGAZIN PRINT. No.2 gültig ab 01.07.2014 LEIDENSCHAFT FÜR DRAUSSEN No.2 gültig ab 01.07.2014 MEDIADATEN ONLINE MAGAZIN PRINT Willkommen Willkommen bei Bergzeit Als Ausrüstungsexperte leben wir Outdoor, Bergsport und Reisen mit Leidenschaft. Klar,

Mehr

L E T T H E JOURNEY BEGIN. BlogStars TRAVELBOOK. Stand Juli 2015

L E T T H E JOURNEY BEGIN. BlogStars TRAVELBOOK. Stand Juli 2015 L E T T H E JOURNEY BEGIN Titelfolie TRAVELBOOK (dunkel) BlogStars Stand Juli 2015 Vorstellung TRAVELBOOK BlogStars Das Netzwerk für abenteuerlustige Reiseblogger Quelle: Boomads TRAVELBOOK BlogStars wurde

Mehr

AFTERWORK Messeveranstaltungs- und Kongressservices Einzigartig und persönlich

AFTERWORK Messeveranstaltungs- und Kongressservices Einzigartig und persönlich AFTERWORK Messeveranstaltungs- und Kongressservices Einzigartig und persönlich 1 Und wohin nach der Messe? Die besten Tipps der Region von uns recherchiert und von Ihnen präsentiert Einzigartiger Full-Service

Mehr

(Digitales) Marketing bei Coca-Cola

(Digitales) Marketing bei Coca-Cola (Digitales) Marketing bei Coca-Cola Aufladen der Marke, strategische Partnerschaften, optimale Positionierung Albert Gerlach [kju:] Digitale Medien [kju:] Digitale Medien? Gegründet 1997 Entwickelt digitale

Mehr

Vernetzung Ihrer (Social) Recruiting-Maßnahmen - u.a. im jeweils passenden fachlichen Kontext - über die neue Competence Site

Vernetzung Ihrer (Social) Recruiting-Maßnahmen - u.a. im jeweils passenden fachlichen Kontext - über die neue Competence Site Köln - Berlin Betreiber von Deutschlands führendem Kompetenz-Netzwerk Vernetzung Ihrer (Social) Recruiting-Maßnahmen - u.a. im jeweils passenden fachlichen Kontext - über die neue Competence Site Wie wir

Mehr

Hamburg @ SXSW Music

Hamburg @ SXSW Music Hamburg @ SXSW Music Hamburg @ SXSW Music Geplante Veranstaltungen (Mittwoch 12.03.): Hamburger Journalistenfrühstück Reeperbahn Hamburgers (Party/Reception) Reeperbahn Showcase (offizielles SXSW Programm)

Mehr

Best Case Corporate Websites. Digitale Strategien & Services für die Praxis

Best Case Corporate Websites. Digitale Strategien & Services für die Praxis Best Case Corporate Websites Digitale Strategien & Services für die Praxis Dezember 2014 Was ist eigentlich eine Corporate Website? Corporate Website Die Corporate Website ist das Schaufenster eines Unternehmens

Mehr

Produktentwicklung und Marketing im Segeltourismus in Schleswig-Holstein. Anne Köchling, Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH

Produktentwicklung und Marketing im Segeltourismus in Schleswig-Holstein. Anne Köchling, Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH Produktentwicklung und Marketing im Segeltourismus in Schleswig-Holstein Anne Köchling, Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH Zielgruppenmarketing die Vermarktungsstrategie in Schleswig- Holstein seit

Mehr

ecmaps Multi-Channel-Kartografie der Marktführer für Web, Mobile und Print

ecmaps Multi-Channel-Kartografie der Marktführer für Web, Mobile und Print ecmaps Multi-Channel-Kartografie der Marktführer für Web, Mobile und Print Karten sind das beliebteste Medium auf Reisen. Sie ermöglichen Ihrem Gast einen schnellen Überblick und geben Orientierung bei

Mehr

wein events werbung gutschein weinco.at/b2b

wein events werbung gutschein weinco.at/b2b wein events gutschein werbung weinco.at/b2b Ihr WEINpartner Wein Allgemein = Wein ist DAS Geschenk Nr.1! mehr als 2.000 Weine aus aller Welt vielfältiges Zusatzsortiment: Accessoires, Alimentari, Spirituosen,

Mehr

präsentation public relation promotion incentive

präsentation public relation promotion incentive präsentation public relation promotion incentive Wir bieten Ihnen verschiedenste Zugmaschinen mit Showtruck für Ihre Roadshow, Produktpräsentation oder Schulung. Sie finden bei uns viele Truck-Variationen,

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

Mediadaten 2015. Mediendaten 2015. Seite 1 von 8

Mediadaten 2015. Mediendaten 2015. Seite 1 von 8 Mediadaten 205 Seite von 8 Programmfolder Ausgaben Redaktionsschluss Grafik Druck Auslieferung Versand Frühjahr März-Mai Sommer Juni-August Herbst September-November Open Mind Festival November Winter

Mehr

Social Media. Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO

Social Media. Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO Social Media Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO Social Media Strategie Ronja Spranger, B.A. Social Media Specialist WienTourismus - Community Management - Tägliche Inhalte planen und erstellen

Mehr

Die besten Sponsoring-Lösungen für die KMU-Zielgruppe

Die besten Sponsoring-Lösungen für die KMU-Zielgruppe KONGRESS TERMIN Mittwoch, 14. Mai 2014 ORT Austria Trend Hotel Savoyen, Wien Imagetransfer Sympathie Top- KMU Content Marketing absolute Kundennähe Absatz gezielte Kundenansprache Bekanntheitsgrad effektivster

Mehr

Woher kommen Online Buchungen? Indirekte und direkte Absatzwege nutzen! Das Eine tun ohne das Andere zu lassen! oberhauser.com 4

Woher kommen Online Buchungen? Indirekte und direkte Absatzwege nutzen! Das Eine tun ohne das Andere zu lassen! oberhauser.com 4 oberhauser.com 2 oberhauser.com 3 Woher kommen Online Buchungen? INDIREKT DIREKT Indirekte und direkte Absatzwege nutzen! Das Eine tun ohne das Andere zu lassen! oberhauser.com 4 Hat der Hotelier ein Budget

Mehr

FUSSBALL 2014. twyn special. Ihre Zielgruppen im Internet zur besten Werbezeit bei der Nummer 1!

FUSSBALL 2014. twyn special. Ihre Zielgruppen im Internet zur besten Werbezeit bei der Nummer 1! FUSSBALL 2014 Ihre Zielgruppen im Internet zur besten Werbezeit bei der Nummer 1! twyn: Nummer 1 in der Kategorie Channel; lt. ÖWA Plus 2013-II Fußball 2014 Facts Fußball: Leidenschaft, Identifikation

Mehr

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG.

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG. IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE der Österreich Werbung. Die Plattform Der offizielle Reiseführer für Urlaub in Österreich, www.austria.info, bietet allen, die nach Informationen zu Urlaub in Österreich

Mehr

EUR 390,- 1. Newsletter Teaser EUR 790,- 2. Newsletter Gewinnspiel Kombi. Leistungszeitraum: 1 Monat. Anmeldefrist: 3 Wochen vor Leistungszeitraum

EUR 390,- 1. Newsletter Teaser EUR 790,- 2. Newsletter Gewinnspiel Kombi. Leistungszeitraum: 1 Monat. Anmeldefrist: 3 Wochen vor Leistungszeitraum 1. Newsletter Teaser EUR 390,- Der Newsletter Teaser ist die ideale Möglichkeit, UrlaubsinteressentInnen über eine kurze und prägnante Botschaft in der E-Mail-Ausgabe von www.austria.info direkt auf Ihre

Mehr

Das Donauinselfest ist das größte Freiluftevent Europas und das auch noch bei freiem Eintritt! Die radio FM4-Planet-Insel ist die

Das Donauinselfest ist das größte Freiluftevent Europas und das auch noch bei freiem Eintritt! Die radio FM4-Planet-Insel ist die Das Donauinselfest ist das größte Freiluftevent Europas und das auch noch bei freiem Eintritt! Die radio FM4-Planet-Insel ist die zweitmeist-frequentierte Bühne des ganzen Festivals mit rund 50.000 täglichen

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

DIE NBRZ PRÄSENTIERT DEN ERFOLGSCASE 2014: RÜGENWALDER MÜHLE

DIE NBRZ PRÄSENTIERT DEN ERFOLGSCASE 2014: RÜGENWALDER MÜHLE DIE NBRZ PRÄSENTIERT DEN ERFOLGSCASE 2014: RÜGENWALDER MÜHLE MÜNCHEN MAI 2014 Die NBRZ Deutsche Zeitungsallianz stellt sich vor. Über 500 Zeitungstitel täglich. 10 Mio. Auflage. Jeden Tag: NBRZ Plus. Deutschlands

Mehr

Die innovative Crossmedia-Plattform der WELT GRUPPE. Mini Zeitung Das neue redaktionelle Kommunikationskonzept

Die innovative Crossmedia-Plattform der WELT GRUPPE. Mini Zeitung Das neue redaktionelle Kommunikationskonzept Die innovative Crossmedia-Plattform der WELT GRUPPE Mini Zeitung Das neue redaktionelle Kommunikationskonzept Crossmedia Konzept Mini Zeitung Mit der Mini Zeitung auf allen Kanälen präsent Print Steckung

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

Dem Kunden ist der Kanal egal! CRM bei Heinmann Duty Free. 11. CRM Kompetenztag 25. April 2012

Dem Kunden ist der Kanal egal! CRM bei Heinmann Duty Free. 11. CRM Kompetenztag 25. April 2012 Dem Kunden ist der Kanal egal! CRM bei Heinmann Duty Free 11. CRM Kompetenztag 25. April 2012 2 Vorstellung Gebr. Heinemann Gebr. Heinemann auf einen Blick 3 Gebr. Heinemann auf einen Blick Gebr. Heinemann

Mehr

CROSSMEDIA AWARD 2009 Basler Sicherheitswelt

CROSSMEDIA AWARD 2009 Basler Sicherheitswelt CROSSMEDIA AWARD 2009 Basler Sicherheitswelt Allgemeine Angaben Titel der Kampagne Basler Sicherheitswelt Angaben des Teilnehmers Auftraggeber Y&R Gruppe Schweiz, Hardturmstrasse 133, 8037 Zürich Kontaktperson:

Mehr

Tolles Haus, zufriedene Gäste, interessante Angebote

Tolles Haus, zufriedene Gäste, interessante Angebote 1 Tolles Haus, zufriedene Gäste, interessante Angebote Das sagen unsere Kunden erzählen Sie es auch den Anderen! Nutzen Sie ihre Chance für mehr Buchungen machen Sie prominent auf Ihr Angebot auf tiscover.com

Mehr

www.catering-guides.de

www.catering-guides.de www.catering-guides.de Willkommen bei Catering Guides! 2 Das Internet hat sich zu dem zentralen Medium als Informationsquelle, nicht zuletzt für die Recherche von Dienstleistern entwickelt. Das trifft

Mehr

Auf allen Kanälen zum Publikum!?

Auf allen Kanälen zum Publikum!? Auf allen Kanälen zum Publikum!? München, Oktober 2005 Alle Kanäle kann jeder Deutschland sucht den Superstar I wurde über mehr als 5 Kanäle gespielt Zu Peter Lustig findet man den Zugang über mehr als

Mehr

QUALITÄT FÜR IHR ZUHAUSE. URBANARA Home AG Nachtrag Equity Story August 2014

QUALITÄT FÜR IHR ZUHAUSE. URBANARA Home AG Nachtrag Equity Story August 2014 QUALITÄT FÜR IHR ZUHAUSE URBANARA Home AG Nachtrag Equity Story August 20 Die Entscheidung keine weitere Media mehr einzusetzen hat starke Auswirkungen auf die Umsatzziele von URBANARA Die URBANARA Gruppe

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor SPECIAL. Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien

So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor SPECIAL. Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien SPECIAL Der Kongress für Web-TV und Video in Medien, Marketing und Kommunikation So werden Sie Aussteller, Partner oder Sponsor Zielgruppen: Medien, Marketing, Kommunikation, Kreation, digitale Technologien

Mehr

Vienna PASS. Mit einer Karte Wien entdecken!

Vienna PASS. Mit einer Karte Wien entdecken! Vienna PASS Mit einer Karte Wien entdecken! Das Produkt All-Inclusive Sightseeing Karte für Wien Freier Eintritt zu über 60 Sehenswürdigkeiten Unlimitierte Nutzung der HOP ON HOP OFF Busse von VIENNA SIGHTSEEING

Mehr

MARKETINGPLAN WINTER 2012/13 WWW.KAERNTEN.AT

MARKETINGPLAN WINTER 2012/13 WWW.KAERNTEN.AT MARKETINGPLAN WINTER 2012/13 WWW.KAERNTEN.AT SGF Winter 2012/13 Markt/Marketinginstrument Projekt Aktivität Medium/Thema/Marktkürzel Detailbeschreibung Zeitraum ÖSTERREICH DEUTSCHLAND Anzeigen NEWS Reisen/AT

Mehr

Die Zukunft heisst Multi-Channel Kommunikation in Kombination mit Druck. Sigi Alder Market Business Developer, Canon (Schweiz) AG

Die Zukunft heisst Multi-Channel Kommunikation in Kombination mit Druck. Sigi Alder Market Business Developer, Canon (Schweiz) AG Die Zukunft heisst Multi-Channel Kommunikation in Kombination mit Druck Sigi Alder Market Business Developer, Canon (Schweiz) AG Die richtige Wahl? Agenda Digitale Revolution Was Ihre Kunden wollen Erkenntnisse

Mehr

LIGA total! Das neue Bundesliga-Erlebnis im Fernsehen. Marketingpreis des Sports 2010.

LIGA total! Das neue Bundesliga-Erlebnis im Fernsehen. Marketingpreis des Sports 2010. LIGA total! Das neue Bundesliga-Erlebnis im Fernsehen. Marketingpreis des Sports 2010. LIGA total! Das neue Bundesliga-Erlebnis im Fernsehen. LIGA total! Fußball in einer neuen Dimension! Alle Spiele der

Mehr

Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien. Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1

Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien. Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1 Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1 Allgemeine Vorteile einer regionalen Kampagne Attraktives, reichweitenstarkes, nationales Programm Platzierung

Mehr

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch MEDIADATEN 2015 Facts marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal _ seit 1997 online _ erstes Fachportal für Marketing in der Schweiz im deutschsprachigen Raum _ Wissensplattform: bis zu 10 000 User monatlich

Mehr

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Drei von vier Deutschen im Netz das Ende des digitalen Grabens! Internet-Nutzung in Deutschland 1997 im Vergleich zu 2014 1997

Mehr

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing

Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Viele Blickwinkel, ein Fokus. Pepper Integrated Marketing Wer ist Pepper? Pepper ist eine führende Agentur für integriertes Marketing und Kommunikation, die ihre Kunden mit globaler Präsenz und lokalem

Mehr

Willkommen in der SocialMedia Welt

Willkommen in der SocialMedia Welt Business Agentur Christian Haack Willkommen in der SocialMedia Welt Profiness Business Agentur Christian Haack Ausgangssituation ALLE reden über Social Media etc, aber wirklich verstehen und erfolgreich

Mehr

Zielgerichteter Social Media Einsatz im Reisevertrieb

Zielgerichteter Social Media Einsatz im Reisevertrieb www.tourismuszukunft.de DRV Jahrestagung 2012 Zielgerichteter Social Media Einsatz im Reisevertrieb Michael Faber Ihr Ansprechpartner Michael Faber Tel.: +49 6762 40890-40 Fax: +49 8421 70743-25 m.faber@tourismuszukunft.de

Mehr

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche.

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. WWW.WIEN.INFO MuseumsQuartier b2b.wien.info Das Serviceportal des WienTourismus für die Reisebranche: Ihr Garant für noch zufriedenere KundInnen. Schloss

Mehr

Content- und kooperatives Marketing über die neue Competence-Site

Content- und kooperatives Marketing über die neue Competence-Site Köln Betreiber von Deutschlands führendem Kompetenz-Netzwerk Content- und kooperatives Marketing über die neue Competence-Site Für Ihren Erfolg mobilisieren wir Netzwerke mit Performance-Garantie Winfried

Mehr