Bremen. Die zwei Elemente bei der Krankenversorgung von Referendaren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bremen. Die zwei Elemente bei der Krankenversorgung von Referendaren"

Transkript

1 Bremen Die zwei Elemente bei der Krankenversorgung von Referendaren 1

2 Beihilfe und private Krankenversicherung Absicherung im Krankheitsfall: Sobald Ihr Referendariat beginnt, erhalten Sie Beihilfe. Diese ersetzt aber nicht die Eigenvorsorge, sondern ist nur eine Ergänzung. Im Rahmen der Versicherungspflicht müssen Sie für verbleibende Kosten eine beihilfekonforme Kranken- und Pflegeversicherung abschließen 50% 100% * = 50% + Beihilfe vom Dienstherrn PKV Krankheitskosten 100% * = Hierbei unberücksichtigt sind mögliche Eigenbeteiligungen 2

3 Beihilfe, das 1. Element 50% 100% * = + Beihilfe vom Dienstherrn PKV Krankheitskosten 100% * = Hierbei unberücksichtigt sind mögliche Eigenbeteiligungen 3

4 Was bedeutet Beihilfe für Sie? Beihilfe ist die Beteiligung des Dienstherren im Rahmen seiner Fürsorgepflicht (Alimentation) u. a. an Krankheitskosten. Es besteht Rechtsanspruch Sie wird auf Antrag gewährt Die Höhe der Beihilfe (Beihilfebemessungssatz) ist vom Familienstand abhängig. 4

5 Wie hoch ist der Anteil des Dienstherrn? Die Beihilfebemessungssätze Beihilfeberechtigte & Familienangehörige ledig verheiratet (Ehepartner ist berücksichtigungsfähig) ohne Kind 1 Kind 2 Kinder 3 und mehr Kinder 50 % 55 % 60 % 65 % 70 % max. Beihilfeberechtigte Versorgungsempfänger Für Versorgungsempfänger erhöht sich der jeweilige Beihilfebemessungssatz um 10% 5

6 Wer bekommt Beihilfe? Beihilfeberechtigte Beamte, Richter Versorgungsempfänger Witwen, Witwer, Waisen Berücksichtigungsfähige Angehörige* Ehegatten und eingetragene Lebenspartner Kinder Berücksichtigungsfähige Angehörige* = hierfür sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen 6

7 Welchen Kosten bekommen Sie von Ihrem Dienstherrn? Beihilfefähig sind die Aufwendungen für: Krankheiten Rehabilitationsmaßnahmen (ehemals Heilkuren & Sanatoriumsbehandlungen) Pflegebedürftigkeit Vorsorgeuntersuchungen Schutzimpfungen Geburtsfälle 7

8 Welche Kosten werden nicht übernommen keine Erstattung für Sehhilfen bei Erwachsenen keine Erstattung von Heilpraktikerleistungen keine Wahlleistung im Krankenhaus 8

9 Was müssen Sie beachten! Eigenanteil für Arznei- und Verbandmittel je 6,- EUR Leistungen für Zahnersatz erst nach einer Wartezeit von 1 Jahr Kalenderjährlicher Eigenbehalt 75,- EUR als Eigenbeitrag bei 50% Beihilfe 9

10 Wie beantragen Sie die Beihilfe? Arzt / Behandler stellt Rechnung aus Antrag auf Beihilfe stellen -- Formulare bei Service, Formulare und Verordnungen oder im LIS bei Herr Donatiello (Personalstelle) Performa Nord : Pers. Sachbearbeiter Beihilfe überweist Rechnung an Anspruchsteller/in 10

11 Bitte berücksichtigen Sie, dass der Anspruch auf Beihilfe nach einem Jahr verjährt. die Beihilfe sollte mind. 200,- EUR je Antrag betragen. Darunter nur wenn 6 Monate seit Behandlung vergangen sind. die Gesamtleistung der Beihilfe und der PKV darf zusammen 100 % nicht übersteigen. 11

12 Private Krankenversicherung, das 2. Element 50% 100% * = 50% + Beihilfe vom Dienstherrn PKV Krankheitskosten 100% * = Hierbei unberücksichtigt sind mögliche Eigenbeteiligungen 12

13 Beamtenlaufbahn und Produktangebot PKV am Beispiel: Lehramt Studium Beamter auf Widerruf Ausbildungstarif Beamter auf Probe Normaltarif Beamter auf Lebenszeit Normaltarif Ruhestand erhöhte Beihilfe Faire Übergangslösung für evtl. Übergangszeit nach dem Referendariat bis zur Verbeamtung auf Probe Ausbildungsbeiträge bis EA 34 Jahre- selten bis EA 38 Beitragsrückerstattung bis zu 6 Monatsbeiträgen bei Krankenversicherungs-Ausbildungstarifen 13

14 Private Krankenversicherung Der Abschluss einer privaten KV setzt eine Gesundheitsprüfung voraus Der Beitrag richtet sich nach Alter, Gesundheitszustand und gewünschtem Versicherungsschutz Ausbildungstarife mit Vorzugskonditionen stehen zur Verfügung 14

15 Was Sie in Ihre Krankenversicherung noch integrieren sollten! Sie können in Teilbereichen Kürzungen der Beihilfe durch spezielle Tarif vermindern, so z.b. für Sehhilfen Heilpraktikerleistungen Material- und Laborkosten bei Zahnersatz Heilbehandlung im Ausland (z.b. während des Urlaubs) REHA- bzw. Kurkosten 15

16 Wie beantragen Sie die Kostenerstattung? Kann parallel zur Beihilfe erfolgen Kein Mindestbetrag erforderlich Erstattungsantrag mit Rechnungskopien beim privaten Versicherer einreichen Anteilige Erstattung auf eigenes Konto Gesamtbetrag an den Arzt überweisen WICHTIG! Rechnungsfrist beachten 16

17 Wann bekommen Sie eine Beitragsrückerstattung? 50 % Ihrer Krankenversicherungsbeiträge während der Ausbildung erhalten Sie zurück, wenn Sie für das jeweilige Kalenderjahr keine Krankheitskosten in Anspruch nehmen. 17

18 Beitragsbeispiele für Referendarinnen und Referendare: PKV (ca.) GKV PKV (ca.) GKV Jahre 33 Jahre Beispiel A: beihilfekonforme Krankenvollversicherung mit Pflegepflichtversicherung 27 Jahre 33 Jahre Beispiel B: beihilfekonforme Krankenvollversicherung mit Pflegepflichtversicherung sowie 2-Bettzimmer und Chefarztbehandlung im Krankenhaus und Kurtagegeld in Höhe von 50 Euro/täglich Vergleich GKV-Beitrag : Referendarin bzw. Referendar ledig, kinderlos 15,5 % (KV) + 2,3 % (Pflege) v EUR (Brutto-Gehalt) -> 195,80 EUR/Monat 18

19 Was passiert nach dem Referendariat? Zuordnung zur GKV oder PKV gemäß Status: Beamtin/Beamter --- Angestellte/r --- bleibt bei PKV zurück GKV Sichern Sie Ihre erworbenen Rechte mit einer Anwartschaft - Sprechen Sie uns bitte an ohne Beschäftigung --- bleibt bei PKV Besonderheit: Fragen Sie nach einer Überbrückungsregelung 19

20 Viel Erfolg bei Ihrer Ausbildung Nun stehen Ihnen unsere Experten der Performa-Nord, der DBV und der Debeka zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. 20

GESUNDHEITSSCHUTZ. Das R+V-BeihilfeKonzept. Die private Krankenversicherung für Beamte.

GESUNDHEITSSCHUTZ. Das R+V-BeihilfeKonzept. Die private Krankenversicherung für Beamte. Krankenversicherung IHR Plus An GESUNDHEITSSCHUTZ für Beamte Das R+V-BeihilfeKonzept. Die private Krankenversicherung für Beamte. Private Krankenversicherung die beste Lösung für Beamte. Genießen Sie im

Mehr

Krankenversicherung für den Öffentlichen Dienst (ÖD)

Krankenversicherung für den Öffentlichen Dienst (ÖD) Krankenversicherung für den Öffentlichen Dienst (ÖD) DBV Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung, Zweigniederlassung der AXA Krankenversicherung AG Seite 1 DBV Krankenversicherung Krankenversicherung

Mehr

Gesundheit Der Beamte das unbekannte Wesen

Gesundheit Der Beamte das unbekannte Wesen Gesundheit Folie 1 Beihilfe Die Beihilfe ist eine eigenständige beamtenrechtliche Krankenfürsorge des Dienstherrn gegenüber dem Beamten und seiner Familie. Der Dienstherr trifft Vorkehrungen, dass der

Mehr

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG Be Fit BEIHILFETARIFE FÜR BEAMTE

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG Be Fit BEIHILFETARIFE FÜR BEAMTE PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG Be Fit BEIHILFETARIFE FÜR BEAMTE 2 Der richtige Schutz für alle im öffentlichen Dienst. Ihre Gesundheit erstklassig abgesichert Als Beamter oder Beamtin sind Sie in der glücklichen

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE

Gesundheitsschutz BONUS CARE Gesundheitsschutz BONUS CARE Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte sowie für berücksichtigungsfähige Angehörige BONUS CARE Für Beamtinnen und Beamte Anspruchsprofil

Mehr

Ab 36,41 Euro monatlich COMFORTBeihilfe für Beamtenanwärter und Referendare

Ab 36,41 Euro monatlich COMFORTBeihilfe für Beamtenanwärter und Referendare Ab 36,41 Euro monatlich COMFORTBeihilfe für Beamtenanwärter und Referendare Ihre Private Krankenversicherung: intelligent, sicher, wirtschaftlich www.continentale.de COMFORTBeihilfe ist intelligent Denn

Mehr

Hinweise. zur Entscheidungsfindung Ihrer Krankenversicherung

Hinweise. zur Entscheidungsfindung Ihrer Krankenversicherung Hinweise zur Entscheidungsfindung Ihrer Krankenversicherung Im Zusammenhang mit Ihrer Berufung in das Beamtenverhältnis haben Sie auch im Hinblick auf die Absicherung der Risiken in Krankheits- und Pflegefällen

Mehr

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013).

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Private Krankenvollversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich

Mehr

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B.

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Private Krankenvollversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich besondere Kompetenz

Mehr

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Veranstalter: Evangelische Schulstiftung in Bayern in der Wilhelm-Löhe-Schule

Mehr

Beihilfe Bund und Bundesländer auf einen Blick

Beihilfe Bund und Bundesländer auf einen Blick Beihilfe Bund und Bundesländer 2014 Inhaltsverzeichnis Seite Bund 2-3 Baden-Württemberg 4-5 Bayern 6-7 Berlin 8-9 Brandenburg 10-11 Bremen 12-13 Hamburg 14-15 Hessen 16-17 Mecklenburg-Vorpommern 18-19

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE-B/-BA

Gesundheitsschutz BONUS CARE-B/-BA Gesundheitsschutz BONUS CARE-B/-BA Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche für Beihilfeberechtigte sowie für berücksichtigungsfähige Angehörige BONUS CARE Für Beamtinnen

Mehr

Die private Krankenversicherung für Beamte.

Die private Krankenversicherung für Beamte. IHR Plus An GESUNDHEITSSCHUTZ für Beamte Alle Leistungen im Überblick Die private Krankenversicherung für Beamte. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der privaten Krankenversicherung. Die Tarife

Mehr

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B.

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Private Krankenversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich besondere Kompetenz

Mehr

BESTENS. VERSORGT. Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte. Menschen schützen. Werte bewahren.

BESTENS. VERSORGT. Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte. Menschen schützen. Werte bewahren. BESTENS. VERSORGT. Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte Menschen schützen. Werte bewahren. SCHUTZ. GESTALTEN. Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte Beamte Beamtenanwärter Pflegepflichtversicherung

Mehr

Krankenversicherungssysteme Grundlagen Beihilfe, Heilfürsorge

Krankenversicherungssysteme Grundlagen Beihilfe, Heilfürsorge Krankenversicherungssysteme Grundlagen Beihilfe, Heilfürsorge Stand 05/2015 Ein Unternehmen der AXA Gruppe Agenda Allgemeine Versicherungspflicht zur KV Gilt das auch für Beamte? Beihilfe für Beamte Was,

Mehr

PKV-Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV

PKV-Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV PKV-Info GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Stand: Januar 2005 2 Die private Krankenversicherung (PKV) bietet Beamten den passenden Versicherungsschutz, da ihre Tarife auf die Leistungen

Mehr

BESTENS. VERSORGT. Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte. Menschen schützen. Werte bewahren.

BESTENS. VERSORGT. Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte. Menschen schützen. Werte bewahren. BESTENS. VERSORGT. Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte Menschen schützen. Werte bewahren. SCHUTZ. GESTALTEN. Private Krankenversicherung für Beihilfeberechtigte Beamte Beamtenanwärter Pflegepflichtversicherung

Mehr

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte Für den öffentlichen Dienst Private Krankenversicherung Für Beamte Leistungsstarke Gesundheitsvorsorge für Beamte Bedarfsgerecht: Unsere Tarife sind auf Ihren Beihilfe-Anspruch genau zugeschnitten Mit

Mehr

Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV

Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Info GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Stand: März 2009 Bestell-Nr. 11-010109-02 Verband der privaten Krankenversicherung e.v. Bayenthalgürtel 26 50968 Köln Telefon (0221) 99 87-0

Mehr

PKV-Info. Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger und einmalig für alle Beamten

PKV-Info. Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger und einmalig für alle Beamten PKV-Info Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger und einmalig für alle Beamten VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG E.V. 50946 KÖLN POSTFACH 51 10 40 TELEFON 0221 / 3

Mehr

Beratungsbogen für Dienstanfänger im öffentlichen Dienst

Beratungsbogen für Dienstanfänger im öffentlichen Dienst Beratungsbogen für Dienstanfänger im öffentlichen Dienst Inhaltsangabe Wie sieht meine Versorgung im Krankheitsfall aus? 4 Ihre Absicherung im Krankheits- und Pflegefall 5 Wie sieht meine Versorgung bei

Mehr

PKV-Info. Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger

PKV-Info. Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger PKV-Info Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger 2 Die private Krankenversicherung (PKV) war immer schon für Beamte besonders geeignet, da sie ihre Versicherungsleistungen

Mehr

PKV-Info. Der Standardtarif. Stand: 1. Juni 2004

PKV-Info. Der Standardtarif. Stand: 1. Juni 2004 PKV-Info Der Standardtarif Stand: 1. Juni 2004 2 Was ist der Standardtarif? Der Standardtarif ist ein brancheneinheitlicher Tarif in der privaten Krankenversicherung (PKV) mit einem gesetzlich begrenzten

Mehr

12.1.5 Aufwendungen bei Krankheit

12.1.5 Aufwendungen bei Krankheit 12.1.5 Aufwendungen bei Krankheit Seit dem 1. April 2004 sind Wahlleistungen im Krankenhaus (Chefarztbehandlung, Zweibettzimmer) nur gegen Zahlung eines Betrags von 13,00 Euro monatlich je Beihilfeberechtigten

Mehr

Inhalt: Durchführung von Beihilfevorschriften

Inhalt: Durchführung von Beihilfevorschriften PERSONALBLATT Freie Universität Berlin Nummer 3/2005 04.03 2005 Inhalt: Durchführung von Beihilfevorschriften hier: Öffnungsangebot der Privaten Krankenversicherung für freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung

Mehr

Kurzinformation zur Beihilfe Rheinland-Pfalz

Kurzinformation zur Beihilfe Rheinland-Pfalz Kurzinformation zur Beihilfe Rheinland-Pfalz Was Du zur Beihilfe wissen solltest! Grundsätzliches: Nach 87 Landesbeamtengesetz (LBG) hat der Dienstherr im Rahmen des Dienstund Treueverhältnisses für das

Mehr

Sachsen. Beihilfeleistungen in den Ländern. Auf diesen Seiten informieren wir über wesentliche landesrecht liche Inhalte zur Beihilfe in.

Sachsen. Beihilfeleistungen in den Ländern. Auf diesen Seiten informieren wir über wesentliche landesrecht liche Inhalte zur Beihilfe in. Auf diesen Seiten informieren wir über wesentliche landesrecht liche Inhalte zur Beihilfe in Rechtsgrundlage: Sächsische Beihilfeverordnung (SächsBhVO) aufgrund 80 Sächsisches Beamtengesetz Antragsgrenzen

Mehr

Sichern Sie sich jetzt einen gesunden Vorsprung!

Sichern Sie sich jetzt einen gesunden Vorsprung! Barmenia Krankenversicherung a. G. Barmenia Spezialtarife für BARMER- MitarbeiterInnen Sichern Sie sich jetzt einen gesunden Vorsprung! BARMER und Barmenia. Eine Beziehung mit Vorgeschichte. Es kommt nicht

Mehr

Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV

Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Info GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Stand: August 2008 Verband der privaten Krankenversicherung e.v. Bayenthalgürtel 26 50968 Köln Telefon (0221) 99 87-0 Telefax (0221) 99 87-39

Mehr

Information der Beihilfefestsetzungsstellen in Bayern

Information der Beihilfefestsetzungsstellen in Bayern 18.03.2005 Information der Beihilfefestsetzungsstellen in Bayern Öffnungsaktion der privaten Krankenversicherung für freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherte Beamte und Versorgungsempfänger

Mehr

Kirchliche Beihilfeversicherung Mitarbeiterversammlung Pastorale Dienste u. Religionslehrer i.k. der Erzdiözese Bamberg am 12.04.

Kirchliche Beihilfeversicherung Mitarbeiterversammlung Pastorale Dienste u. Religionslehrer i.k. der Erzdiözese Bamberg am 12.04. Kirchliche Beihilfeversicherung Mitarbeiterversammlung Pastorale Dienste u. Religionslehrer i.k. der Erzdiözese Bamberg am Seite 1 Beihilfeberechtigte Personen Beschäftigte im kirchlichen Dienst, deren

Mehr

Recht. Erleichterte Aufnahme in die Private Krankenversicherung für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige

Recht. Erleichterte Aufnahme in die Private Krankenversicherung für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige Recht Erleichterte Aufnahme in die Private Krankenversicherung für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige Öffnungsaktionen der Privaten Krankenversicherung Stand: Februar

Mehr

Private Krankenversicherung. Optimaler Schutz für Beamte und Beamte in der Ausbildung

Private Krankenversicherung. Optimaler Schutz für Beamte und Beamte in der Ausbildung Private Krankenversicherung Optimaler Schutz für Beamte und Beamte in der Ausbildung 1 Mit LVM-Schutz liegen Sie vorn von Anfang an Für Ihre Gesundheit nur das Beste! Gesundheit ist bestimmt auch für Sie

Mehr

2) Beihilfeausschluss für Beamte auf Widerruf im Bereich von zahnärztlichen Leistungen

2) Beihilfeausschluss für Beamte auf Widerruf im Bereich von zahnärztlichen Leistungen Am 22.12.2014 ist im Gesetz- und Verordnungsblatt des Landes Nordrhein- Westfalen (GV. NRW. NR. 41 S. 889 bis 910) die Fünfte Verordnung zur Änderung der Beihilfenverordnung NRW vom 10.12.2014 veröffentlicht

Mehr

Recht. Erleichterte Aufnahme in die Private Krankenversicherung für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige

Recht. Erleichterte Aufnahme in die Private Krankenversicherung für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige Recht für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige Öffnungsaktionen der Privaten Krankenversicherung für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige

Mehr

Recht. Erleichterte Aufnahme in die Private Krankenversicherung für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige

Recht. Erleichterte Aufnahme in die Private Krankenversicherung für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige Recht Erleichterte Aufnahme in die Private Krankenversicherung für Beamten anfänger, gesetzlich versicherte Beamte und deren Angehörige Öffnungsaktionen der Privaten Krankenversicherung für Beamten anfänger,

Mehr

Gesundheitsschutz EXCELLENT-B

Gesundheitsschutz EXCELLENT-B Gesundheitsschutz EXCELLENT-B Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für höchste Ansprüche für Beihilfeberechtigte sowie für berücksichtigungsfähige Angehörige EXCELLENT-B Für Beamtinnen und

Mehr

Beihilfe für Einsteiger / Beihilfe Grundkurs

Beihilfe für Einsteiger / Beihilfe Grundkurs Beihilfe für Einsteiger / Beihilfe Grundkurs I. WAS ist überhaupt Beihilfe? Die Rechtsgrundlage für die Beihilfe ist die Beihilfeverordnung von NRW (BVO), in der jeweils gültigen Fassung erlassen vom Finanzministerium,

Mehr

COMFORTBeihilfe. Ihre Private Krankenversicherung: intelligent, sicher, wirtschaftlich. www.continentale.de

COMFORTBeihilfe. Ihre Private Krankenversicherung: intelligent, sicher, wirtschaftlich. www.continentale.de COMFORTBeihilfe Ihre Private Krankenversicherung: intelligent, sicher, wirtschaftlich www.continentale.de COMFORTBeihilfe ist intelligent Denn das Konzept passt immer! Ihre intelligente Absicherung für

Mehr

Informationen zum Gesetz zur Anhebung der Altersgrenzen und zur Änderung weiterer beamtenrechtlicher und hochschulrechtlicher Regelungen

Informationen zum Gesetz zur Anhebung der Altersgrenzen und zur Änderung weiterer beamtenrechtlicher und hochschulrechtlicher Regelungen Informationen zum Gesetz zur Anhebung der Altersgrenzen und zur Änderung weiterer beamtenrechtlicher und hochschulrechtlicher Regelungen Stand Dezember 2011 Informationen zum Gesetz zur Anhebung der Altersgrenzen

Mehr

Tarif-PAKET KOMFORT-TOP von Signal Iduna

Tarif-PAKET KOMFORT-TOP von Signal Iduna Besser privat: DIE ERGäNZUNGSversicherung KOMFORT-TOP Gesetzlich Krankenversicherte und Heilfürsorgeberechtigte müssen im Krankheitsfall empfindlichen Zuzahlungen rechnen. Wir haben für Sie drei attraktive

Mehr

Beihilfe in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach der Bundesbeihilfeverordnung für

Beihilfe in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach der Bundesbeihilfeverordnung für Beihilfe in Krankheits-, Pflege- und Geburtsfällen nach der Bundesbeihilfeverordnung für Personen mit beamtenrechtlichem Beihilfeanspruch (z.b. DO-Angestellte, Dienstvertragsinhaber), die in einer gesetzlichen

Mehr

Krankenversicherungssysteme Vertiefung Beihilfe länderspezifisch

Krankenversicherungssysteme Vertiefung Beihilfe länderspezifisch Krankenversicherungssysteme Vertiefung Beihilfe länderspezifisch Stand 05/2015 Ein Unternehmen der AXA Gruppe Agenda Beihilfe Allgemeines, warum, wer, wofür, wie viel? Pflege für Beamte Beihilfeverordnung

Mehr

Info. Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger

Info. Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger Info Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger Stand: August 2008 Verband der privaten Krankenversicherung e.v. Bayenthalgürtel 26 50968 Köln Telefon (0221) 99 87-0 Telefax

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

www.heilwesen.inter.de Wechseln lohnt sich!

www.heilwesen.inter.de Wechseln lohnt sich! www.heilwesen.inter.de Wechseln lohnt sich! Ausbildung INTER JAZ 300A Basis INTER JAK U Versicherbarer Personenkreis Medizin- und Zahnmedizinstudenten sowie studierende Kinder von Medizinern und Zahnmedizinern

Mehr

Gesetz zur Änderung des Landesbeamtengesetzes und des Landesrichtergesetzes. Vom 28. März 2006. Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen:

Gesetz zur Änderung des Landesbeamtengesetzes und des Landesrichtergesetzes. Vom 28. März 2006. Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen: 1292/2006 Gesetz zur Änderung des Landesbeamtengesetzes und des Landesrichtergesetzes Vom 28. März 2006 Der Landtag hat das folgende Gesetz beschlossen: Artikel 1 Änderung des Landesbeamtengesetzes Das

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

PKV-Info. Der Standardtarif. nach der Rechtslage ab dem 1. Juli 2002

PKV-Info. Der Standardtarif. nach der Rechtslage ab dem 1. Juli 2002 PKV-Info Der Standardtarif nach der Rechtslage ab dem 1. Juli 2002 2 Was ist der Standardtarif? Der Standardtarif ist ein brancheneinheitlicher Tarif in der privaten Krankenversicherung (PKV) mit einem

Mehr

Information für Beihilfeberechtigte des Freistaates Bayern

Information für Beihilfeberechtigte des Freistaates Bayern Information für Beihilfeberechtigte des Freistaates Bayern Öffnungsaktion der privaten Krankenversicherungsunternehmen für berücksichtigungsfähige Angehörige und Versorgungsempfänger/innen Sehr geehrte

Mehr

Die Gesunde Ergänzung macht Ihre Gesundheitsvorsorge rundum sicher. Die Krankenzusatzversicherung der Continentale. www.continentale.

Die Gesunde Ergänzung macht Ihre Gesundheitsvorsorge rundum sicher. Die Krankenzusatzversicherung der Continentale. www.continentale. Die Gesunde Ergänzung macht Ihre Gesundheitsvorsorge rundum sicher. Die Krankenzusatzversicherung der Continentale www.continentale.de Das Gesundheitssystem können Sie nicht ändern, Ihre eigene Absicherung

Mehr

Info. Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger

Info. Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger Info Dauernde Öffnung der privaten Krankenversicherung für Beamtenanfänger Stand: März 2009 Bestell-Nr. 11-010109-01 Verband der privaten Krankenversicherung e.v. Bayenthalgürtel 26 50968 Köln Telefon

Mehr

Neue Kooperation mit der HanseMerkur im Bereich Krankenversicherung ab dem 16. März 2009

Neue Kooperation mit der HanseMerkur im Bereich Krankenversicherung ab dem 16. März 2009 02/2009 12.03.2009 Neue Kooperation mit der HanseMerkur im Bereich Krankenversicherung ab dem 16. März 2009 Sehr geehrte Damen und Herren, mit dieser Partner-Info möchten wir Ihnen die HanseMerkur Krankenversicherung

Mehr

Kriterien zur Auswahl einer PKV

Kriterien zur Auswahl einer PKV Kriterien zur Auswahl einer PKV Andre Blechschmidt Alte Straße 2 82431 Kochel am See Kontakt: Telefon: 08851/615432 Fax: 08851/615624 Mobil: 0176/63362090 E-Mail: info@versicherungsmakler-blechschmidt.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... 10

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... 10 Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis... 10 1. Allgemeines zur Krankenversicherung... 13 1.1 Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV)...... 13 1.1.1 Versicherungsbeitrag... 14 1.1.2 Zahnersatz.....

Mehr

Übersicht: Bemessungssätze in der Gesetzgebung der Länder

Übersicht: Bemessungssätze in der Gesetzgebung der Länder Übersicht: Bemessungssätze in der Gesetzgebung der Länder Baden- Württemberg Bayern 101 LBG Beihilfe Den Beamten, Ruhestandsbeamten, früheren Beamten, Witwern und Waisen wird zu Aufwendungen in Geburts-,

Mehr

Die attraktiven Angebote mit exklusivem Vorteil für Mitglieder der GEW.

Die attraktiven Angebote mit exklusivem Vorteil für Mitglieder der GEW. Private Krankenversicherung Die attraktiven Angebote mit exklusivem Vorteil für Mitglieder der GEW. In Kooperation mit Die DBV und die GEW machen sich gemeinsam stark für Ihre Krankenver sicherung. Mit

Mehr

Kranken DENT-FEST, DENT-PLUS. Senken Sie Ihren Eigenanteil bei Zahnersatz jetzt bis auf 0,00 Euro!

Kranken DENT-FEST, DENT-PLUS. Senken Sie Ihren Eigenanteil bei Zahnersatz jetzt bis auf 0,00 Euro! Kranken DENT-FEST, DENT-PLUS Heilfürsorgeberechtigte atmen auf - SIGNAL IDUNA erweitert die Zahnersatz-Leistungen! DENT-FEST: mit Altersvorsorge Aufnahme ohne Gesundheitsfragen Leistungen ab 1. Tag günstiger

Mehr

R+V-BeihilfeKonzept. Tarifvorstellung. KV-Kompetenzcenter. Ihr Partner im Maklermarkt

R+V-BeihilfeKonzept. Tarifvorstellung. KV-Kompetenzcenter. Ihr Partner im Maklermarkt Tarifvorstellung KVKompetenzcenter Mit dem R+V BeihilfeKonzept komplettiert die R+V Krankenversicherung Ihr Produktangebot R+VGesundheitsKonzept AGIL (KVV) Neu seit 01/2009 R+VPflegeKonzept Neu seit 01/2010

Mehr

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS

BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS BUNDESVERWALTUNGSGERICHT BESCHLUSS BVerwG 2 B 56.07 OVG 4 B 31.05 In der Verwaltungsstreitsache hat der 2. Senat des Bundesverwaltungsgerichts am 19. Juli 2007 durch den Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht

Mehr

Für Ihre Zukunft: First Class!

Für Ihre Zukunft: First Class! Für Ihre Zukunft: First Class! Barmenia Krankenversicherung a. G. Schaffen Sie sich Ihre Option auf einen leistungsstarken Versicherungsschutz als Privatpatient. Sichern Sie sich gleichzeitig schon heute

Mehr

PKV-Info. Der Standardtarif. nach der Rechtslage ab dem 1. Juli 2000

PKV-Info. Der Standardtarif. nach der Rechtslage ab dem 1. Juli 2000 PKV-Info Der Standardtarif nach der Rechtslage ab dem 1. Juli 2000 VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG E.V. 50946 KÖLN POSTFACH 51 10 40 TELEFON 0221 / 3 76 62-0 TELEFAX 0221 / 3 76 62-10 2 Was ist

Mehr

Mit Ergänzungsversicherung machen Sie Ihren Krankenschutz komplett.

Mit Ergänzungsversicherung machen Sie Ihren Krankenschutz komplett. Für Mitglieder der Gesetzlichen Krankenversicherung Mit Ergänzungsversicherung machen Sie Ihren Krankenschutz komplett. Spezialist für den öffentlichen Dienst Am Plärrer 35 90443 Nürnberg Tel.: 0911/9292-100

Mehr

Die Gesunde Ergänzung macht Ihre Gesundheitsvorsorge rundum sicher. Die Krankenzusatzversicherung der Continentale. www.continentale.

Die Gesunde Ergänzung macht Ihre Gesundheitsvorsorge rundum sicher. Die Krankenzusatzversicherung der Continentale. www.continentale. Die Gesunde Ergänzung macht Ihre Gesundheitsvorsorge rundum sicher. Die Krankenzusatzversicherung der Continentale www.continentale.de Das Gesundheitssystem können Sie nicht ändern, Ihre eigene Absicherung

Mehr

INTER JAZ 300A Die perfekte Krankenversicherung für den Medizinernachwuchs

INTER JAZ 300A Die perfekte Krankenversicherung für den Medizinernachwuchs INTER JAZ 300A Die perfekte Krankenversicherung für den Medizinernachwuchs INTER Tarif JAZ 300A Leistungsübersicht stationär Zielgruppen: Kinder von Ärzten im Studium Kinder von Zahnärzten im Studium Medizinstudenten

Mehr

Kranken. Exklusive Zusatzversicherung: Das PREMIUM-Paket Tarife GE, GE-TOP-S, GE-DENT, EKH 30. Gesetzlich Versicherte

Kranken. Exklusive Zusatzversicherung: Das PREMIUM-Paket Tarife GE, GE-TOP-S, GE-DENT, EKH 30. Gesetzlich Versicherte Kranken Exklusive Zusatzversicherung: Das PREMIUM-Paket Tarife GE, GE-TOP-S, GE-DENT, EKH 30 Gesetzlich Versicherte Jetzt exklusiv zusatzversichern! Als Versicherter der gesetzlichen Krankenversicherung

Mehr

Beihilfe für neu eingestellte Beamte

Beihilfe für neu eingestellte Beamte Beihilfe für neu eingestellte Beamte Seite 1. Beihilfeanspruch 2 2. Antragstellung 4 3. Versicherungspflicht 5 4. Gesetzliche Krankenversicherung 5 5. Private Krankenversicherung 6 6. Dauernde Öffnung

Mehr

Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung www.die-beihilfe.de 5 Private Krankenversicherung 7------ Die private Krankenversicherung (PKV) 10------ Wartezeiten in der privaten Krankenversicherung 12------ Basistarif

Mehr

Für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter. Vorsorge macht Schule. Unser Angebot für Ihren Karrierestart.

Für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter. Vorsorge macht Schule. Unser Angebot für Ihren Karrierestart. Für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter Vorsorge macht Schule. Unser Angebot für Ihren Karrierestart. Lesen Sie jetzt, wie Sie Ihre optimale Vorsorge gestalten können. Ihre Ernennung zum Beamten

Mehr

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Ambulanter Versicherungsschutz Heilpraktiker/Naturheilkunde K.O. Wichtig Unwichtig Erstattung Heilpraktiker mind. % % Erstattung Heilpraktiker mind. p.a. Alternative

Mehr

Die Gesunde Ergänzung macht Ihre Gesundheitsvorsorge rundum sicher. Die Krankenzusatzversicherung der Continentale. www.continentale.

Die Gesunde Ergänzung macht Ihre Gesundheitsvorsorge rundum sicher. Die Krankenzusatzversicherung der Continentale. www.continentale. Die Gesunde Ergänzung macht Ihre Gesundheitsvorsorge rundum sicher. Die Krankenzusatzversicherung der Continentale www.continentale.de Das Gesundheitssystem können Sie nicht ändern, Ihre eigene Absicherung

Mehr

BKK ExtraPlus. Extra Leistungen Plus Sparen nur für Sie als BKK Kunde

BKK ExtraPlus. Extra Leistungen Plus Sparen nur für Sie als BKK Kunde BKK ExtraPlus Extra Leistungen Plus Sparen nur für Sie als BKK Kunde Über 500.000 Menschen haben bereits den sinnvollen BKK ExtraPlus Schutz vereinbart und sorgen damit für ihre Gesundheit vor! Mit der

Mehr

Tarife KBHA, KBVVA für Beihilfeberechtigte in der Ausbildung bis Alter 33

Tarife KBHA, KBVVA für Beihilfeberechtigte in der Ausbildung bis Alter 33 Z IELGRUPPE Durch Kombination der Tarifstufe KBHA30 mit geeigneten Stufen des Tarifs KBVVA kann Personen in der Ausbildung mit Beihilfeanspruch nach den Beihilfevorschriften des Bundeslandes Hessen eine

Mehr

VERSICHERUNGSBÜRO WERNER HAHN IHR SPEZIALIST FÜR PRIVATE KRANKENVERSICHERUNGEN

VERSICHERUNGSBÜRO WERNER HAHN IHR SPEZIALIST FÜR PRIVATE KRANKENVERSICHERUNGEN Fragebogen Private Krankenversicherung Allgemeine Angaben Fragebogen Private Krankenversicherung Per FAX 09181/5120136 oder Post Name und Anschrift Geburtsdatum Telefon E-Mail Angebotsunterlagen werden

Mehr

Die Ausführungen zur Versicherungsfreiheit in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung beziehen sich hier

Die Ausführungen zur Versicherungsfreiheit in der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung beziehen sich hier Beamte Prof. Dr. jur. Tobias Huep, Redaktion, Andreas Menthe TK Lexikon Sozialversicherung 25. März 2015 Sozialversicherung 1 Beamte HI726625 HI2330405 Beamte sind in ihrer Beschäftigung als Beamte versicherungsfrei

Mehr

Krankenversicherung für Arbeitnehmer ÖD

Krankenversicherung für Arbeitnehmer ÖD Krankenversicherung für Arbeitnehmer ÖD Stand 05/2015 Ein Unternehmen der AXA Gruppe Agenda Allgemeines zu Arbeitnehmern im Öffentlichen Dienst (AN ÖD) Versicherungssituation/-bedarf gesetzlich Krankenversicherte

Mehr

UNISEX? Nein, Danke! Unsere Lösung für Ihre Kunden. BCA AG 07.11.2012 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte

UNISEX? Nein, Danke! Unsere Lösung für Ihre Kunden. BCA AG 07.11.2012 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte UNISEX? Nein, Danke! Unsere Lösung für Ihre Kunden BCA AG 07.11.2012 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte Agenda Aktuelle Situation UNISEX kommt Anwartschaftsversicherung Erhalt

Mehr

Mehr Qualität für Ihre Gesundheit!

Mehr Qualität für Ihre Gesundheit! BASISPAKET SCHON AB 9,47 EUR mtl. Mehr Qualität für Ihre Gesundheit! Werden Sie selbst aktiv: Mehr Leistungen für Zahnersatz, Brille, Ausland, Kur und Heilpraktiker für Ihr privates Plus zur gesetzlichen

Mehr

Basisinformationen zum Bürgerentlastungsgesetz (Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigungen von Vorsorgeaufwendungen)

Basisinformationen zum Bürgerentlastungsgesetz (Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigungen von Vorsorgeaufwendungen) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Basisinformationen zum Bürgerentlastungsgesetz (Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigungen von Vorsorgeaufwendungen) Hintergründe Warum können ab 2010 Beiträge

Mehr

Private Krankenversicherung. Optimaler Schutz für Beihilfeberechtigte

Private Krankenversicherung. Optimaler Schutz für Beihilfeberechtigte Private Krankenversicherung Optimaler Schutz für Beihilfeberechtigte 2 Mit LVM-Krankenschutz liegen Sie vorn Gesundheit ist das Wichtigste im Leben. Darum sollten Sie die Wahl Ihrer Krankenversicherung

Mehr

COMFORT-MED wirtschaftlich, leistungsstark, flexibel

COMFORT-MED wirtschaftlich, leistungsstark, flexibel COMFORT-MED wirtschaftlich, leistungsstark, flexibel Die Private Krankenvollversicherung für Human- und Zahnmediziner, Medizinstudenten, Familienangehörige www.continentale.de Seit zwei Jahren bin ich

Mehr

Beihilfetabelle. Angebotsmöglichkeiten für Personen mit Beihilfeanspruch (Stand: 1. November 2015) Beamte 2. Beamtenanwärter 3

Beihilfetabelle. Angebotsmöglichkeiten für Personen mit Beihilfeanspruch (Stand: 1. November 2015) Beamte 2. Beamtenanwärter 3 Beihilfetabelle Angebotsmöglichkeiten für Personen mit Beihilfeanspruch (Stand: 1. November 2015) Beamte 2 Beamtenanwärter 3 Beamtenanwärter, die nach der Ausbildung nicht direkt verbeamtet werden 4 Angestellte

Mehr

Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie.

Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie. Gesundheit erhalten ambulant top Gesetzlich versichert trotzdem Privatpatient! Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie. Ausreichend oder ausgezeichnet Sie entscheiden. Gesetzlich

Mehr

Beihilfe. Beihilfefähigkeit der Aufwendungen für Beamte / Beamtinnen, Beschäftigte mit beamtenrechtlicher Versorgung und Versorgungsempfänger /innen

Beihilfe. Beihilfefähigkeit der Aufwendungen für Beamte / Beamtinnen, Beschäftigte mit beamtenrechtlicher Versorgung und Versorgungsempfänger /innen Beihilfefähigkeit der Aufwendungen für Beamte / Beamtinnen, Beihilfe Beschäftigte mit beamtenrechtlicher Versorgung und Versorgungsempfänger /innen Krankheitsfälle Ambulante Behandlungen Beihilfeanspruch

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

Tarife KBH, KBVV für Beihilfeberechtigte des Landes Hessen

Tarife KBH, KBVV für Beihilfeberechtigte des Landes Hessen Z IELGRUPPE Durch Kombination der Tarifstufe KBH30 mit geeigneten Stufen des Tarifs KBVV kann Personen mit Beihilfeanspruch nach den Beihilfevorschriften des Bundeslandes Hessen eine bedarfsgerechte Ergänzungsabsicherung

Mehr

Kranken. Ihre OPTIMALE Krankenversicherung Entscheiden Sie sich jetzt für das neue OPTIMAL-Angebot der SIGNAL Krankenversicherung OPTIMAL-START (OS)

Kranken. Ihre OPTIMALE Krankenversicherung Entscheiden Sie sich jetzt für das neue OPTIMAL-Angebot der SIGNAL Krankenversicherung OPTIMAL-START (OS) Kranken Ihre OPTIMALE Krankenversicherung Entscheiden Sie sich jetzt für das neue OPTIMAL-Angebot der SIGNAL Krankenversicherung OPTIMAL-START (OS) bietet Ihnen unter anderem: günstige Beiträge 100 % Erstattung

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche BONUS CARE ADVANCE Plus Ihre private Krankenversicherung Anspruchsprofil Die BONUS CARE

Mehr

3. Tarifbeschäftigte, die in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind

3. Tarifbeschäftigte, die in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind Merkblatt Beihilfe für Tarifbeschäftigte Nordrhein-Westfalen Stand:05/2012 Dieses Merkblatt soll Ihnen eine Übersicht der wichtigsten beihilferechtlichen Bestimmungen für Tarifbeschäftigte des Landes Nordrhein-Westfalen

Mehr

Mit der DBV können Sie sicher sein heute und in Zukunft.

Mit der DBV können Sie sicher sein heute und in Zukunft. Mit der DBV können Sie sicher sein heute und in Zukunft. So gehen Sie Ihren Weg mit Sicherheit. Ihre Ernennung zum Beamten auf Widerruf bei Polizei, Bundespolizei, Zoll, Straf- und Justizvollzugsdienst

Mehr

Beihilfe in Geburts-, Krankheits-, Pflege- und Todesfällen

Beihilfe in Geburts-, Krankheits-, Pflege- und Todesfällen Beihilfe in Geburts-, Krankheits-, Pflege- und Todesfällen Diese Information gilt nur für: Privat krankenversicherte Beamte und Versorgungsempfänger sowie sonstige Personen mit beamtenrechtlichen Beihilfeansprüchen.

Mehr

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Computeranalyse Private Krankenversicherung für Frau Melanie Muster Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Nr. Gesellschaft

Mehr

Kranken. Jetzt erstmals für Beamte: BeihilfeSTART der günstige Start in die Private Krankenversicherung

Kranken. Jetzt erstmals für Beamte: BeihilfeSTART der günstige Start in die Private Krankenversicherung Kranken Jetzt erstmals für Beamte: BeihilfeSTART der günstige Start in die Private Krankenversicherung Mit besonders günstigen Konditionen für Beamtenanwärter und Referendare. Kranken Für Sie entwickelt,

Mehr

Die Vorteile der betrieblichen Gesundheitsvorsorge

Die Vorteile der betrieblichen Gesundheitsvorsorge Die Vorteile der betrieblichen Gesundheitsvorsorge Die Gruppenversicherung der Central Die Gruppenversicherung bei der Central eine gute Wahl Gemeinsam das Beste erreichen Die Central ist die älteste private

Mehr

Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie.

Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie. Gesundheit erhalten ambulant top Gesetzl versiche ic h r t t r ot zd e m Privatpa t i e nt! Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie. Ausreichend oder ausgezeichnet Sie entscheiden.

Mehr

Fragebogen: Kranken Vollversicherung

Fragebogen: Kranken Vollversicherung Beratene Person Berater Name, Vorname Anschrift Telefon E Mail Informationen zu den zu versichernden/beratenen Personen Wer soll versichert werden Geburtsdatum Person 1 Person 2 Person 3 Person 4 Derzeitig

Mehr

PKV-Info. Private Kranken- und Pflegeversicherung

PKV-Info. Private Kranken- und Pflegeversicherung PKV-Info Private Kranken- und Pflegeversicherung im Studium Inhalt Krankenversicherungspflicht für Studentinnen und Studenten...1 Privat versichert als Studentin oder Student...3 Das Angebot der PKV: Spezielle

Mehr

Rösrather Straße 552 51107 Köln Telefon (0221) 86 69 09 oder 86 52 11 Fax (0221) 86 71 65 Email: TBVersicherungen@aol.com

Rösrather Straße 552 51107 Köln Telefon (0221) 86 69 09 oder 86 52 11 Fax (0221) 86 71 65 Email: TBVersicherungen@aol.com Beyer Versicherungsbüro Ihr Versicherungsmakler. Angebotsanfrage zur Krankenvollversicherung Rösrather Straße 552 51107 Köln Telefon (0221) 86 69 09 oder 86 52 11 Fax (0221) 86 71 65 Email: TBVersicherungen@aol.com

Mehr