Fördermöglichkeiten für Postdoktoranden/Nachwuchsgruppen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fördermöglichkeiten für Postdoktoranden/Nachwuchsgruppen"

Transkript

1 Fördermöglichkeiten für Postdoktoranden/Nachwuchsgruppen Dr. Christian Schäfer, DAAD, Referat März 2012 München 1

2 Der DAAD ist... Deutscher Akademischer Austausch Dienst eine Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Hochschulen: 236 Mitgliedshochschulen 124 Studierendenschaften 2

3 Der DAAD im Überblick Der DAAD hat Außenstellen und Informationszentren (IC) 479 DAAD-Lektorate in 105 Ländern ca. 411 Mio. Euro Budget p.a. Über Geförderte pro Jahr (Ausländer und Deutsche) 600 Auswahlprofessoren in 90 Kommissionen Der DAAD ist auch... Nationale Agentur für Mobilitätsprogramme der EU Nationales Sekretariat der IAESTE (Praktikanten) (Mit-)Träger des Marketing- Konsortiums GATE (Mit-)Träger des TestDaF-Instituts (Deutschtest) (Mit-)Träger der uni-assist - Bewerbungsstelle 3

4 Ziele und Aufgaben des DAAD (Erwartung 2012) Stipendien für Ausländer Förderung ausländischer Nachwuchseliten an deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen 85 Mio. Stipendien für Deutsche Förderung des deutschen Führungsnachwuchses zu Studium und Forschung im Ausland (einschl. ERASMUS) 104 Mio. Internationalisierung der Hochschulen Steigerung der Attraktivität deutscher Hochschulen und Forschungseinrichtungen für internationale Studierende und Wissenschaftler 83 Mio. Förderung der Germanistik und der deutschen Sprache Förderung der Germanistik und der deutschen Landeskunde an ausländischen Hochschulen 48 Mio. Bildungszusammenarbeit mit Entwicklungsländern Förderung der wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und demokratischen Entwicklung in Entwicklungsländern und Reformstaaten 91 Mio. Stand: 01/2012 4

5 DAAD-Haushalt nach Mittelgebern (Erwartung 2012) BMZ 38,1 Mio. = 9% Sonstige Mittel 37,7 Mio. = 9% EU 58 Mio. = 14% 411,2 Mio. EUR BMBF 99,6 Mio. = 24% AA 177,8 Mio. = 44% Stand: 01/2012 5

6 DAAD Netzwerk weltweit Stand: 01/2012 6

7 DAAD-Programme zur Förderung von Ausbildung und Forschung: Individualförderung MSH Frankreich J.F.K. Stipendien JSPS Japan FIT 12 (24 Monate) Masterstudium Promotion Postdoc/Habil. Kurzstip. 3 6 Monate Jahresstip (24) Monate 7

8 Was ist wichtig um ein Stipendium zu bekommen? Akademische Qualifikation Publikationen! Projektplanung (wissenschaftliche Qualität, realistische Planung, Durchführbarkeit, fachliche Weiterentwicklung) Die Passform (Projekt, Institution, Karrierepläne) Persönlichkeit, außerfachliche Aktivitäten 8

9 Postdoktoranden Programm Jahres- und Kurzstipendien für promovierte deutsche Nachwuchswissenschaftler/innen Durchführung von eigenständigen Forschungsprojekten an selbstgewählten Gastinstituten, weltweit keine Fächerbeschränkungen Ziel: Wissenschaftliche Weiterqualifikation 9

10 Postdoc Programm - Leistungen Grundbetrag (1365 EUR bis 30 Jahre; 1416 EUR bis 34 Jahre) plus Auslandszuschlag und Kaufkraftausgleich plus Verheiratetenzulage (205 EUR; Einkommensgrenze!) France (Paris) 791 EUR (ledig) EUR (verh.*) Japan (Tokio) EUR (ledig) EUR (verh.*) plus Kinderzuschlag (z.b. 209 Euro für USA) plus 102 EUR Sachkostenbeihilfe plus Reisekostenpauschale auf Antrag: Kinderbetreuungszuschlag USA (Boston) EUR (ledig) EUR (verh.*) Great Britain 730 EUR (ledig) EUR (verh.*) *wenn Partner/in mit ausreist 10

11 Postdoktoranden Programm Bewerbungsort: DAAD-Referat 521 (Internationalisierung von Forschung und wissenschaftlichem Nachwuchs) Informationen unter: Bewerbungsschluss Auswahltermin Antritt frühestens 15. November im Februar 1. April 15. März im Juni 1. August 15. Juni im Oktober 1. Dezember Bewerbung für Kurzstipendien ist jederzeit möglich Bearbeitung der Anträge und Betreuung der Stipendiaten durch DAAD-Referat

12 Forschung an internationalen Wissenschafts- und Technologiezentren (FIT) Stipendien am International Computer Science Institute in Berkeley oder dem National Institute of Informatics in Tokyo Zielgruppe: deutsche PostdoktorandInnen Zu weiterqualifizierenden Forschungsaufenthalten im Ausland Nur für Wissenschaftler der Informatik und verwandter Gebiete 12

13 FIT- Programm Laufzeit 12 Monate (Verlängerung bis max. 24 Monate) Keine Vergabe von Kurzstipendien Bewerbungsunterlagen: wie im DAAD-Postdoc-Programm (außer Betreuungszusage) Bewerbungstermin: Förderungsbeginn: 31. Dezember 1. September des Folgejahres Bewerbungsort, Bearbeitung, Betreuung: DAAD-Referat Zusätzliche Informationen:

14 John F. Kennedy-Gedächtnis-Stipendien Stipendium zur Durchführung eines eigenen Forschungsvorhabens, das einen Aufenthalt am Minda de Gunzburg Center for European Studies an der Harvard University erforderlich macht Zielgruppe: deutsche PostdoktorandInnen - Politische Wissenschaft - Zeitgeschichte - Wirtschafts- und Sozialwissenschaft - politische Ökonomie - Anthropologie - Public Policy Laufzeit: 10 Monate Bewerbungsfrist: 1. Dezember 14

15 Forschungsstipendien an der Maison des Sciences de l Homme Realisierung eines selbst gewählten Forschungsprojektes an der MSH oder an einer anderen Forschungseinrichtung in Frankreich (mit Unterstützung des MSH). keine Fortsetzung oder Variante der Dissertation. Zielgruppe: deutsche PostdoktorandInnen - Geisteswissenschaften - Sozialwissenschaften Laufzeit: bis zu 6 (10) Monate Bewerbungsfrist: 15. November 15

16 JSPS Stipendien in Japan Kurzstipendien für alle Fachrichtungen zur Durchführung von Forschungsaufenthalten an staatlichen japanischen Universitäten und ausgewählten Forschungsinstituten. Zielgruppe: deutsche PostdoktorandInnen Laufzeit: JSPS Invitation Programm: 2 Wochen bis 2 Monate JSPS Postdoctoral Fellowship Programme (Short Term): 1-6 Monate Bewerbungsfrist: JSPS Invitation Programm: mindestens 5 Monate vor Förderbeginn JSPS Postdoctoral Fellowship: (4 Termine/Jahr) 16

17 KOSEF-Kurzstipendien für deutsche Ingenieure und Naturwissenschaftler in Korea Stipendium zur Durchführung kurzer Forschungsaufenthalte an Universitäten und Forschungsinstituten in Korea, mit zusätzlicher Anbindung an Industrie und Wirtschaft. (Kooperation mit der National Research Foundation of Korea - NRF) Zielgruppe: Natur- und Ingenieurwissenschaftler bis 2 Jahre nach Studienabschluss Laufzeit: 2 Monate ( ) Bewerbungsfrist:

18 18

19 19

20 20

21 21

22 Kongress- und Vortragsreiseprogramm Zwei Programmlinien: 1) Kongressreisen: Aktive Teilnahme an einer ausgewiesenen internationalen wissenschaftlichen Veranstaltung (Kongress, Symposium, etc.) im Ausland 2) Vortragsreisen: auf Einladungen ausländischer Kollegen oder wissenschaftlicher Institutionen wird außerhalb von Kongressen, Symposien etc. über eigene aktuelle Forschungsergebnisse und wissenschaftliche Arbeiten berichtet Bewerberkreis: - durch Forschungsleistungen ausgewiesene promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Promovierende, die in das deutsche Wissenschaftssystem integriert sind und deren Lebensmittelpunkt langfristig in Deutschland ist (Doktoranden, Wissenschaftler, Emeriti) - deutsche Stipendiaten, die von deutschen Organisationen im Ausland gefördert werden und keine anderweitige Finanzierung für Kongressreisen erhalten können 22

23 Kongress- und Vortragsreiseprogramm Auswahlkriterien: Akademische bzw. wissenschaftliche Qualifikation (Noten, Publikationen, Auszeichnungen) Begründungsschreiben: Planung der Konferenzteilnahme bzw. der Vortragsreise (fachliche Weiterentwicklung, Nachhaltigkeit) Empfehlungsschreiben des Betreuers (bei Doktoranden) Art des Beitrags (Vortrag, Poster) Höhe der beantragten Mittel 23

24 Kongress- und Vortragsreiseprogramm Stipendienumfang: Kongressreisen: länderabhängige Reisekostenpauschale Zuschuss Aufenthaltskosten Tagungsgebühren (Earlybird-Rate) Vortragsreisen: länderabhängige Reisekostenpauschale Bewerbungsfristen: Kongressreisen: Vortragsreisen: 4 Monate vor Konferenzbeginn 1 Monat vor Antritt der Vortragsreise Zahlen 2011: Antragszahlen: Anträge Geförderte: Auswahlrelation: 1 : 2, Jan 11 Feb 11 Mrz 11 Apr 11 Mai 11 Jun 11 Jul 11 Aug 11 Sep 11 Okt 11 Nov 11 Dez 11 Quantitative Verteilung der Antragszahlen auf das Jahr

25 Kongress- und Vortragsreiseprogramm Zusätzliche formale Richtlinien: Nachwuchswissenschaftler sind alle 12 Monate antragsberechtigt Wissenschaftler, deren Promotion länger als 5 Jahre zurück liegt, alle 24 Monate außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sind nur bis 5 Jahre nach der Promotion antragsberechtigt Einhaltung der Antragsfrist Unvollständige Anträge werden abgelehnt 25

26 Forschung Lehre DAAD-Programme zur Förderung von Ausbildung und Forschung: Förderung von Kooperationen in Forschung und Lehre Kurzzeitdozentur Gastdozentur ISAP ** Masterstudium Promotion Postdoc/Habil. Professur RISE* Projektbezogener Personenaustausch 26

27 27

28 Programme des Projektbezogenen Personenaustauschs Weltweit Forschungspartner finden! Argentina Australia Brasilia Bulgaria Canada Chile China Columbia Croatia Czech Republic Egypt Finland France Greece Hong Kong Hungary India Italy Mexico Norway Poland Portugal Serbia Slovakia Spain Taiwan Thailand United States 28

29 Möglichkeit zur Sammlung internationaler Lehrerfahrungen Kurzzeitdozentur 1-6 Monate, Cofinanzierung durch Gasthochschule DAAD trägt Reisekosten and Aufenthaltspauschale Bewerbung beim DAAD Bonn. Kurzzeitdozentur Gastdozentur Gastdozentur 1 Monat bis 4 Jahre, abhängig vom Modell Bezahlung nach Gehaltsstruktur in Deutschland Zusätzlich Beitrag zu Reisekosten, Transportkosten und Krankenversicherung Co-Finanzierung durch deutsche Hochschule, die den Antrag stellt 29

30 ISAP ** Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP) Partnerschaften für bestimmte Fachbereiche Akzeptanz der Studienleistungen Bewerbung durch die deutsche Hochschule DAAD stellt finanzielle Unterstützung für deutsche Partnerinstitution und für deutsche Studierende bereit 30

31

32 Unser Ziel Mobilität fördern

33 ... Unterstützung bei der Rückkehr nach Deutschland... Kontakthalten und Kooperation mit Wissenschaftlern, die länger in Nordamerika bleiben... Beteiligung der Wissenschaftler an der wissenschaftspolitischen Diskussion

34 Angebote von GAIN Veranstaltungen (Jahrestreffen an Ost- und Westküste, Informationsveranstaltungen, z.b. in Boston, New York, Chicago) GAIN Newsletter GAIN Webseite Networking: online Wissenschaftlerverzeichnis Datenbank

35 DAAD: Bausteine für die Hochschulkarriere Individualstipendien Einladung von Gastwissenschaftlern Kooperation in der Forschung Kooperation in der Lehre 35

Fördermöglichkeiten für Graduierte-/Doktoranden

Fördermöglichkeiten für Graduierte-/Doktoranden Fördermöglichkeiten für Graduierte-/Doktoranden Dr. Christian Schäfer, DAAD, Referat 521 schaefer@daad.de 25. September 2012 Magdeburg 1 Der DAAD ist... Deutscher Akademischer Austausch Dienst eine Selbstverwaltungsorganisation

Mehr

Perspektiven und Chancen für Nachwuchswissenschaftler 23. Juni 2008, Universitätsclub Bonn

Perspektiven und Chancen für Nachwuchswissenschaftler 23. Juni 2008, Universitätsclub Bonn Perspektiven und Chancen für Nachwuchswissenschaftler 23. Juni 2008, Universitätsclub Bonn Dr. Birgit Klüsener Ref. 222 Internationalisierung von Forschung und wissenschaftlichem Nachwuchs Der DAAD im

Mehr

Förderung von Forschungsaufenthalten im Ausland durch den Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD)

Förderung von Forschungsaufenthalten im Ausland durch den Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) Förderung von Forschungsaufenthalten im Ausland durch den Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) Tim Maschuw E-Mail: maschuw@daad.de Referat 521, Internationalisierung von Forschung und wissenschaftlichem

Mehr

DAAD-Stipendien für Deutsche 04/2006

DAAD-Stipendien für Deutsche 04/2006 DAAD-Stipendien für Deutsche 1 Der DAAD Wir über uns weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern über 250 Förder- und Stipendienprogramme

Mehr

PROMOVIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes während der Promotion

PROMOVIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes während der Promotion PROMOVIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes während der Promotion A U S L A N D S A U F E N T H A L T WARUM INS AUSLAND? DURCH EINEN AUSLANDSAUFENTHALT KÖNNEN SIE Frühzeitige

Mehr

Instrumente zur Förderung der internationalen Mobilität von Nachwuchswissenschaftlern. Dr. Birgit Klüsener Gruppe Internationalisierung von Forschung

Instrumente zur Förderung der internationalen Mobilität von Nachwuchswissenschaftlern. Dr. Birgit Klüsener Gruppe Internationalisierung von Forschung Informationsveranstaltung Instrumente zur Förderung der internationalen Mobilität von Nachwuchswissenschaftlern Dr. Birgit Klüsener Gruppe Internationalisierung von Forschung Universität Giessen, 20. Juni

Mehr

Akademisches Auslandsamt AAA. Fördermöglichkeiten im Ausland für Doktoranden und Postdoktoranden

Akademisches Auslandsamt AAA. Fördermöglichkeiten im Ausland für Doktoranden und Postdoktoranden Fördermöglichkeiten im Ausland für Doktoranden und Postdoktoranden Als Doktorand/PostDoc ins Ausland? Erweiterung von Fähigkeiten, Fertigkeiten und Erfahrungen Schärfung des wissenschaftlichen Profils/

Mehr

Was macht der DAAD? repräsentiert deutsche Hochschulen im Ausland. informiert. berät. fördert finanziert

Was macht der DAAD? repräsentiert deutsche Hochschulen im Ausland. informiert. berät. fördert finanziert Was macht der DAAD? repräsentiert deutsche Hochschulen im Ausland informiert berät fördert finanziert Was macht der DAAD? über 441 Millionen Euro Jahresbudget (2014) 121.116 Stipendiaten im Jahr 2014 über

Mehr

Fördermöglichkeiten des DAAD mit Australien, Neuseeland Japan und Südkorea

Fördermöglichkeiten des DAAD mit Australien, Neuseeland Japan und Südkorea Fördermöglichkeiten des DAAD mit Australien, Neuseeland Japan und Südkorea Dr. Ursula Toyka-Fuong Leiterin des Referats 424 Japan, Korea, Australien, Neuseeland und Ozeanien Stipendienprogramme für deutsche

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Zu meiner Person Alexander Haridi Leiter des Referats Informationen zum Studium im Ausland

Mehr

Förderung von Forschungsaufenthalten im Ausland durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)

Förderung von Forschungsaufenthalten im Ausland durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) Förderung von Forschungsaufenthalten im Ausland durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) FITweltweit Internationale Forschungsaufenthalte in der Informationstechnologie Universität Passau

Mehr

Ausschreibung PPP Frankreich PROCOPE 2015

Ausschreibung PPP Frankreich PROCOPE 2015 Ref. 312 Iberische Halbinsel Frankreich, Benelux-Länder Ausschreibung PPP Frankreich PROCOPE 2015 Abkommen Wer sind die Geldgeber? Welche Ziele hat das Programm? Welche Zielgruppen werden gefördert? Wer

Mehr

Willkommen Fördermöglichkeiten des DAAD für Japan 5. April 2016

Willkommen Fördermöglichkeiten des DAAD für Japan 5. April 2016 Willkommen Fördermöglichkeiten des DAAD für Japan 5. April 2016 David Ausserhofer / Peter Himsel 1 Individualstipendien für deutsche Doktoranden und Forscher nach Japan Jahres- und Kurzstipendien für Doktoranden

Mehr

Internationale Studiengänge im Zeitalter des Bologna-Prozesses

Internationale Studiengänge im Zeitalter des Bologna-Prozesses Internationale Studiengänge im Zeitalter des Bologna-Prozesses Marina Steinmann DAAD Der DAAD steht für... Deutscher Akademischer Austausch Dienst Der DAAD ist... eine Selbstverwaltungsorganisation der

Mehr

Übersicht DAAD-Stipendienprogramme für Deutsche - Förderungsmöglichkeiten für 2017/2018

Übersicht DAAD-Stipendienprogramme für Deutsche - Förderungsmöglichkeiten für 2017/2018 Übersicht DAAD-Stipendienprogramme für Deutsche - Förderungsmöglichkeiten für 2017/2018 Bitte beachten Sie: Diese Übersicht dient der Beratung und enthält allgemeine Informationen zu den DAAD-Stipendien.

Mehr

Länderspezifische Hinweise für die Türkei zum DAAD- Stipendienangebot 2014 / 2015

Länderspezifische Hinweise für die Türkei zum DAAD- Stipendienangebot 2014 / 2015 Länderspezifische Hinweise für die Türkei zum DAAD- Stipendienangebot 2014 / 2015 Ab September 2013 werden die Bewerbungsunterlagen aller DAAD Stipendienprogramme nicht mehr von der Deutschen Botschaft

Mehr

DAAD Seite 1 ST 43 - Forschungsprogramme

DAAD Seite 1 ST 43 - Forschungsprogramme DAAD Seite 1 ST 43 - Forschungsprogramme 1. Antragsvoraussetzungen Förderungsfähige Maßnahmen: Merkblatt für die Gewährung von Zuschüssen zu Kongressreisen ins Ausland Gefördert werden kann nur eine aktive

Mehr

Der DAAD Mobilitätsstipendien für Doktoranden/-innen und Nachwuchswissenschaftler/-innen

Der DAAD Mobilitätsstipendien für Doktoranden/-innen und Nachwuchswissenschaftler/-innen Der DAAD Mobilitätsstipendien für Doktoranden/-innen und Nachwuchswissenschaftler/-innen Apéro Doc Wissenschaft und Wirtschaft treffen sich! 27. Januar 2010 Daniel Zimmerman, DAAD Leiter Verbindungsbüro

Mehr

INFOVERANSTALTUNG STUDIUM in den USA. (Insbesondere das Purdue-Programm)

INFOVERANSTALTUNG STUDIUM in den USA. (Insbesondere das Purdue-Programm) INFOVERANSTALTUNG STUDIUM in den USA (Insbesondere das Purdue-Programm) 27. Juni 2014 Unsere Agenda Studium in den USA (allgemein) Das Programm mir der Purdue-University Das Programm mit der Drexel-University

Mehr

- 2 - Forschungsstipendien 1-6 Monate und Abschlussstipendien Germanistik

- 2 - Forschungsstipendien 1-6 Monate und Abschlussstipendien Germanistik DAAD und der akademische Austausch mit der Slowakei Sachstand (August 2013) Die Slowakei hat 5,4 Mio. Einwohner und hat sich wirtschaftlich seit der Auflösung der Tschechoslowakischen Föderativen Republik

Mehr

STATISTIK-REPORT für Zeitraum 01-2008 bis 12-2008 + Gesamtentwicklung 09-04 bis 12-08. Allgemeine Daten

STATISTIK-REPORT für Zeitraum 01-2008 bis 12-2008 + Gesamtentwicklung 09-04 bis 12-08. Allgemeine Daten für Zeitraum 1-28 bis 12-28 + Gesamtentwicklung 9-4 bis 12-8 Allgemeine Daten Anzahl unterschiedlicher Besucher Unterschiedliche Besucher 28 1-8 bis 12-8 Monat Unterschiedliche Besucher Jan 8 3686 Feb

Mehr

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Falls nicht anders vermerkt, müssen alle Anträge in dreifacher, vollständiger Ausfertigung (ein Original, zwei Kopien) mit jeweils drei Passbildern

Mehr

DAAD Stipendien Die erfolgreiche Finanzierung Ihres Auslandsaufenthalts

DAAD Stipendien Die erfolgreiche Finanzierung Ihres Auslandsaufenthalts DAAD Stipendien Die erfolgreiche Finanzierung Ihres Auslandsaufenthalts Inhalte: Ein Vorwort Vorstellung des DAAD und seiner Stipendien Bewerbungstermine Was macht einen erfolgreichen Antrag aus? Tipps

Mehr

Tarifnummer 78. Mindestvertragslaufzeit

Tarifnummer 78. Mindestvertragslaufzeit ProFlat Tarifnummer 78 Preselection Monatliche Gesamtkosten 6,95 3 Monate Tarifgrundgebühr (regulär) 9,95 Mindestumsatz Tarifinformation Freiminuten Inland - Frei-SMS - Freiminuten Ausland Freiminuten

Mehr

Studieren und Forschen in Frankreich Fördermöglichkeiten des DAAD. Daniel Zimmermann Leiter DAAD Hauptstadtbüro Berlin, 5.

Studieren und Forschen in Frankreich Fördermöglichkeiten des DAAD. Daniel Zimmermann Leiter DAAD Hauptstadtbüro Berlin, 5. Studieren und Forschen in Frankreich Fördermöglichkeiten des DAAD Daniel Zimmermann Leiter DAAD Hauptstadtbüro Berlin, 5. Juli 2016 Michael Jordan Der DAAD: Wer wir sind und was wir tun 2 DAAD Who Are

Mehr

Fördermatrix - alternative Fördermöglichkeiten

Fördermatrix - alternative Fördermöglichkeiten - alternative Fördermöglichkeiten Mag. Monika Kapusciak - Mobilität (1) rd. 100 Fördermöglichkeiten für kürzere und längere Auslands-/Forschungsaufenthalte Zielgruppe: erfahrene und junge Forscher, Doktoranden,

Mehr

Stipendienprogramme. Cusanuswerk http://www.cusanuswerk.de/ Friedrich Naumann Stiftung http://www.freiheit.org/aktuell/11c/index.

Stipendienprogramme. Cusanuswerk http://www.cusanuswerk.de/ Friedrich Naumann Stiftung http://www.freiheit.org/aktuell/11c/index. Stipendienprogramme Cusanuswerk http://www.cusanuswerk.de/ Das Cusanuswerk ist das Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland und vergibt staatliche Fördermittel an besonders begabte

Mehr

PROMOS: DAAD-Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

PROMOS: DAAD-Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden PROMOS: DAAD- zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden Die H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst verfolgt eine konsequente Strategie der Internationalisierung und ist Teil

Mehr

Herzlich Willkommen Universität Bonn

Herzlich Willkommen Universität Bonn Herzlich Willkommen Universität Bonn 5.3.2016 Michael Jordan 1 Ziele und Aufgaben des DAAD Drei strategische Handlungsfelder Stipendien für die Besten vergeben, damit sich künftige Fach- und Führungskräfte

Mehr

PREISLISTE QSC -Service international

PREISLISTE QSC -Service international Mindestvertragslaufzeit) möglich kosten Alle Entgelte in EUR * 1 Algeria rufnummer 21,90 14,20 6,60 a. A. a. A. 16,90 0,0199 0,0199 0,0199 2 Angola rufnummer 21,90 14,20 6,60 a. A. a. A. 99,00 0,1390 0,1390

Mehr

Dozentenmobilität/Mobilität zu Forschungszwecken

Dozentenmobilität/Mobilität zu Forschungszwecken Dozentenmobilität/Mobilität zu Forschungszwecken Verschiedene Förder-und Mittlerorganisationen unterstützen die Mobilität von DozentInnen zu Forschungs-und Unterrichtszwecken. Die folgende Zusammenstellung

Mehr

Herzlich Willkommen. zur Info-Veranstaltung der sdw

Herzlich Willkommen. zur Info-Veranstaltung der sdw Herzlich Willkommen zur Info-Veranstaltung der sdw 1 Wir fördern den Nachwuchs! SCHULEWIRTSCHAFT Projekte mit 150 allgemein bildenden Schulen und 300 Unternehmen Studienförderwerk Klaus Murmann Studienkompass

Mehr

Studium & Praktikum im Ausland

Studium & Praktikum im Ausland Studium & Praktikum im Ausland Barbara Lawatzki / Studium Sandra Schoeß / Praktikum Akademisches Auslandsamt/ Ausbildungspartnerschaft Westfalen-Lippe (AWL) Kurt-Schumacher-Str. 6 Gebäude D Raum 7/8 und

Mehr

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für morgen. Programme der DFG zur Nachwuchsförderung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für morgen. Programme der DFG zur Nachwuchsförderung Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für morgen Programme der DFG zur Nachwuchsförderung Strategie der Nachwuchsförderung Ziele: Gewinnung herausragender Wissenschaftler aus dem In- und Ausland Talenten

Mehr

Exzellenz verbindet be part of a worldwide network

Exzellenz verbindet be part of a worldwide network Exzellenz verbindet be part of a worldwide network 8. Mai 2014 Tag der Forschungsförderung Universität Hamburg Frank Albrecht Abteilung Strategie und Außenbeziehungen Alexander von Humboldt-Stiftung Die

Mehr

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Stipendien für Auslandsaufenthalte 2016 Vergabe durch das der Universität Bielefeld Das PROMOS Programm des DAAD Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Die Westfälisch Lippische Universitä ätsgesellschaft

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Zu meiner Person Renata Dujmović DAAD-Referat Informationen zum Studium im

Mehr

Fördermöglichkeiten. Promotion

Fördermöglichkeiten. Promotion Fördermöglichkeiten Promotion - Stand: April 2010 - ====================== Inhalt ======================= 1. Staatliche Förderprogramme 1.1 Das Internetportal stipendiumplus.de 1.2 Begabtenförderungswerke

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Studium und Praktikum im Ausland Gliederung 1) Europäisches Ausland Studium Praktikum 2) Außereuropäisches Ausland Studium Praktikum ERASMUS Studium Studiendauer: Ø 3 12 Monate innerhalb eines akademischen

Mehr

Stipendienprogramm Museumskuratoren für Fotografie Richtlinien

Stipendienprogramm Museumskuratoren für Fotografie Richtlinien Stipendienprogramm Museumskuratoren für Fotografie Richtlinien Informationen zum Programm Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung vergibt in Zusammenarbeit mit dem Kupferstich- Kabinett, Staatliche

Mehr

Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann

Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung Universität Leipzig, 08. Oktober 2015 Wir stiften Chancen für Studierende und Promovierende!

Mehr

A New Passage to India Programmlinie I: Flexible Studien- und Forschungsaufenthalte Ausschreibung für das Hochschuljahr 2009/2010

A New Passage to India Programmlinie I: Flexible Studien- und Forschungsaufenthalte Ausschreibung für das Hochschuljahr 2009/2010 DAAD Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service Welche Ziele hat das Programm? Wer kann sich bewerben? Was wird gefördert? A New Passage to India Programmlinie I: Flexible

Mehr

ERASMUS Mundus II 2009-2013

ERASMUS Mundus II 2009-2013 ERASMUS Mundus II 2009-2013 Internationale DAAD-Akademie, 11. September 2009, Universitätsclub Bonn Sylvia Kerutt, DAAD Ref. 604, TEMPUS / ERASMUS Mundus / EU-Drittlandkooperationen ERASMUS Mundus I (2004-2008)

Mehr

Rückgewinnung deutscher Wissenschaftler aus dem Ausland

Rückgewinnung deutscher Wissenschaftler aus dem Ausland Rückgewinnung deutscher Wissenschaftler aus dem Ausland GAIN-Webinar Als Postdoc nach Deutschland 07. April 2011 Barbara Schoppe-Kirsch, DAAD, Referat 521 Ziel: Unterstützung deutscher Wissenschaftler

Mehr

Tickets and Check-In:

Tickets and Check-In: Vorbereiten auf Internationale Aufgaben? Starten ab Karlsruhe! Tickets and Check-In: Akademisches Auslandsamt Adenauerring 2 (ehem. Kinderklinik) 76131 Karlsruhe Tel.: 0721-608 - 4911 email: info@aaa.kit.edu

Mehr

BMBF- Beispiele der internationalen akademischen Bildung im Wassersektor

BMBF- Beispiele der internationalen akademischen Bildung im Wassersektor BMBF- Beispiele der internationalen akademischen Bildung im Wassersektor Forschung und Bildung weltweit vernetzen IPSWaT International Postgraduate Studies in Water Technologies Förderung hochqualifizierter

Mehr

Studium & Praktikum im Ausland

Studium & Praktikum im Ausland Studium & Praktikum im Ausland Naturwissenschaften International Office Studienaufenthalte und (Forschungs-)Praktika im Ausland Warum ins Ausland? (Prof. Dr. Stephan Schneuwly, Biologie) Studienoptionen

Mehr

Forschungsförderung der DFG Programme und Perspektiven. Tag der Forschungsförderung in Hamburg, 08. Mai 2014

Forschungsförderung der DFG Programme und Perspektiven. Tag der Forschungsförderung in Hamburg, 08. Mai 2014 Forschungsförderung der DFG Programme und Perspektiven Tag der Forschungsförderung in Hamburg, 08. Mai 2014 Was fördert die DFG? Vorhaben in allen Wissenschaftsgebieten auf der Basis von Anträgen. Dies

Mehr

Kurzbeschreibungen regulärer DAAD-Programme Auswahl für die Zentren für Deutschland- und Europastudien und German-Studies- Dozenten in Nordamerika

Kurzbeschreibungen regulärer DAAD-Programme Auswahl für die Zentren für Deutschland- und Europastudien und German-Studies- Dozenten in Nordamerika Kurzbeschreibungen regulärer DAAD-Programme Auswahl für die Zentren für Deutschland- und Europastudien und German-Studies- Dozenten in Nordamerika In den folgenden Kurzbeschreibungen sind für Sie reguläre

Mehr

Tag der Stipendien OTH Regensburg, 3. November 2015

Tag der Stipendien OTH Regensburg, 3. November 2015 Tag der Stipendien OTH Regensburg, 3. November 2015 STUDIENSTIFTUNG 2 Die Studienstiftung ı ist das älteste und größte Begabtenförderungswerk in Deutschland: Aktuell werden rund 12.000 Studierende und

Mehr

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung zum Thema Auslandssemester (29.10.14)

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung zum Thema Auslandssemester (29.10.14) Fakultät für Betriebswirtschaft Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung zum Thema Auslandssemester (29.10.14) Studienbüro BWL Seite 1 30.10.2014 Fakultät für Betriebswirtschaft Tagesordnung 1.

Mehr

Programmangebote für den Austausch mit Nordamerika

Programmangebote für den Austausch mit Nordamerika DAAD: Programmangebote für den Austausch mit Nordamerika Michaela Gottschling Referat 316, Nordamerika, Förderung Ausländer, RISE Programme, Projektförderung gottschling@daad.de DAAD Programme und beteiligte

Mehr

Internationale Studiengänge:

Internationale Studiengänge: Internationale Studiengänge: Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP) Bachelor Plus Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss Almut Lemke Referat 511 - Internationalisierung

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Dörthe Hagenguth Herzlich willkommen! Studienprogramme mit Auslandsmodulen bei Bachelor und Master an deutschen Hochschulen ein Überblick zur Orientierung und Recherche Der DAAD ist eine Selbstverwaltungsorganisation

Mehr

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte Auslandsaufenthalte von Studierenden der Universität Duisburg-Essen (UDE) können

Mehr

Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium

Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium für kurzfristige Studienaufenthalte und Praktika im Ausland, finanziert durch die Mittel aus dem DAAD-Programm PROMOS Inhalt Informationen zum Programm

Mehr

Anlage 1 zum Merkblatt. Fördersätze für das Programm Hochschulexzellenz in der Entwicklungszusammenarbeit - exceed

Anlage 1 zum Merkblatt. Fördersätze für das Programm Hochschulexzellenz in der Entwicklungszusammenarbeit - exceed gültig ab 1.1.2016 Anlage 1 zum Merkblatt Fördersätze für das Programm Hochschulexzellenz in der Entwicklungszusammenarbeit - exceed Die nachfolgenden Fördersätze und Regelungen finden für die Durchführung

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie

Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie Astrid Burgbacher I NTERNATIONAL O FFICE Auslandsstudienberatung Gliederung 1. Auslandsbafög 2. Stipendien für Studierende

Mehr

Ins Ausland: warum, wann und wie?

Ins Ausland: warum, wann und wie? Ins Ausland: warum, wann und wie? Christina Schindler Universität Heidelberg 11 November 2011 Christina Schindler (Uni Heidelberg) Auslandsförderung 11112011 1 / 22 Einleitung Am Anfang waren die Fragen

Mehr

Informationsveranstaltung zu Stipendien B I R T E M E I N S C H I E N, G O E T H E - U N I V E R S I T Ä T F R A N K F U R T A M M A I N

Informationsveranstaltung zu Stipendien B I R T E M E I N S C H I E N, G O E T H E - U N I V E R S I T Ä T F R A N K F U R T A M M A I N Informationsveranstaltung zu Stipendien B I R T E M E I N S C H I E N, G O E T H E - U N I V E R S I T Ä T F R A N K F U R T A M M A I N Infoveranstaltung Stipendien nur für Überflieger? Überblick über

Mehr

CENSET gemeinnützige GmbH. Center for Scientific Entrepreneurship and Transfer

CENSET gemeinnützige GmbH. Center for Scientific Entrepreneurship and Transfer CENSET gemeinnützige GmbH Center for Scientific Entrepreneurship and Transfer Lehrstuhl Prof. Dr. Braukmann, Universität Wuppertal Hauptseminar am 10.07.2008 Agenda Begrüßung Entrepreneurship Vorstellung

Mehr

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte Auslandsaufenthalte von Studierenden der Universität Duisburg-Essen können über

Mehr

Leistung Initiative Verantwortung

Leistung Initiative Verantwortung Leistung Initiative Verantwortung Die Studienstiftung größtes und ältestes Begabtenförderungswerk in Deutschland als einziges politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig Finanzierung: überwiegend

Mehr

Studium im Ausland für Studierende der FWW

Studium im Ausland für Studierende der FWW OVGU International Office 1 Studium im Ausland für Studierende der FWW mit Förderprogrammen der OVGU Information des Akademischen Auslandsamtes, Oktober 2015 OVGU International Office 2 www.ovgu.de/international

Mehr

BASEmen und die Anwender/innen

BASEmen und die Anwender/innen BASEmen und die Anwender/innen David F. Vetsch VAW, ETH Zürich 27.01.2016 1 Inhalt 1. Rückblick 2. Entwicklung und Team 3. Anwender/innen und Support 4. Anforderungen 5. Anwendertreffen 27.01.2016 2 1.

Mehr

Schulzufriedenheit und Unterstützung durch die Lehrkräfte Finnland und Österreich im Vergleich

Schulzufriedenheit und Unterstützung durch die Lehrkräfte Finnland und Österreich im Vergleich Schulzufriedenheit und Unterstützung durch die Lehrkräfte Finnland und Österreich im Vergleich Johann Bacher, Institut für Soziologie, Johannes Kepler Universität Linz erschienen in: Schul-News. Newsletter

Mehr

P R O M O S. A u s s c h r e i b u n g f ü r d a s J a h r 2 0 1 6 *

P R O M O S. A u s s c h r e i b u n g f ü r d a s J a h r 2 0 1 6 * International Student Affairs P R O M O S A u s s c h r e i b u n g f ü r d a s J a h r 2 0 1 6 * Im Rahmen des DAAD-Programms PROMOS vergibt die Universität Siegen Stipendien für Auslandsaufenthalte an

Mehr

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität deutscher Studierender. Regelungen zur Stipendienvergabe

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität deutscher Studierender. Regelungen zur Stipendienvergabe PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität deutscher Studierender Regelungen zur Stipendienvergabe Inhalt Bewerbungsvoraussetzungen... 2 Fördermöglichkeiten... 3 Fördersätze... 5 DAAD-Gruppenversicherung...

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Studium und Praktikum im Ausland Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Information Auf den Webseiten der Universitäten oder Fachhochschulen kann man sich vorab über Partnerhochschulen und

Mehr

Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung

Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung Stiftung der Deutschen Wirtschaft Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung Studienförderwerk Studienkolleg Studienkompass Schülerakademie SchuleWirtschaft Wir stiften Chancen! Förderung leistungsstarker

Mehr

DAAD. Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service

DAAD. Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service DAAD Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service Programmausschreibung: Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss (2011/2012) Welche Ziele hat das Programm?

Mehr

Betreuung der internationalen DoktorandInnen an der Universität zu Köln

Betreuung der internationalen DoktorandInnen an der Universität zu Köln Betreuung der internationalen DoktorandInnen an der Universität zu Köln Daniela Simut-Perent Folie: 1 Übersicht Universität/ Betreuung der DoktorandInnen im IO Kooperationen/ Netzwerke Austausch und Diskussion

Mehr

Die Organisation der dualen Berufsausbildung in Deutschland

Die Organisation der dualen Berufsausbildung in Deutschland Die Organisation der dualen Berufsausbildung in Deutschland Vortrag von Prof. Dr. Hans-Jörg Schmidt-Trenz Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Hamburg am Montag,, AHK Bulgarien Themen Einige Fakten zum

Mehr

Informationsveranstaltung Forschen im Ausland

Informationsveranstaltung Forschen im Ausland Informationsveranstaltung Forschen im Ausland Pädagogische Hochschule Karlsruhe 27. April 2015 Simone Brandt (Akademisches Auslandamt) und Stefan Wörmann (Prorektorat für Forschung und Nachwuchsförderung)

Mehr

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Prof. Dr. Patrick Dieses Studienstiftung Förderung Zugangswege STUDIENSTIFTUNG Studienstiftung Förderung Zugangswege Die Studienstiftung ı ist das

Mehr

DAAD Leitertagung. AG10 : Sponsoring in der Internationalisierung notwendiges Übel oder neue Chance? Udo Schweers 13.

DAAD Leitertagung. AG10 : Sponsoring in der Internationalisierung notwendiges Übel oder neue Chance? Udo Schweers 13. DAAD Leitertagung AG10 : Sponsoring in der Internationalisierung notwendiges Übel oder neue Chance? Udo Schweers 13. November 2014 Vorstellung Udo Schweers Santander - weltweit Deutschland Santander Universitäten

Mehr

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme Studium in Übersee Internationales - Überblick Vorüberlegungen Übersee-Austauschprogramme des IStO Wohin? Wie? Finanzierung? Andere Wege ins Ausland Fakultät BE MUNDUS VDAC auf eigene Faust 2 Gründe für

Mehr

1. Kann ein Praktikum innerhalb Europas gefördert werden?

1. Kann ein Praktikum innerhalb Europas gefördert werden? university of art and design FAQs PROMOS 1. Kann ein Praktikum innerhalb Europas gefördert werden? Nein, es können nur Praktika ab einer Dauer von sechs Wochen im außereuropäischen Ausland (Länder, die

Mehr

RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN

RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN RICHTLINIEN ZUR VERGABE VON STIPENDIEN 1. Bewerbungsvoraussetzungen Die SWM-Bildungsstiftung fördert das Studium insbesondere folgender Fachrichtungen: Ingenieurwesen und Naturwissenschaften, insbesondere

Mehr

Auf nach Indien! Fördermöglichkeiten des DAAD Indientag der Freien Universität Berlin 21. Oktober 2010

Auf nach Indien! Fördermöglichkeiten des DAAD Indientag der Freien Universität Berlin 21. Oktober 2010 Auf nach Indien! Fördermöglichkeiten des DAAD Indientag der Freien Universität Berlin 21. Oktober 2010 Susanne Kammüller Referat 425 - Südasien Indien ist etwa 9mal so groß wie Deutschland (Fläche: 3.287.000

Mehr

Freie Universität Berlin Peking Universität. 25 Jahre Zusammenarbeit

Freie Universität Berlin Peking Universität. 25 Jahre Zusammenarbeit Freie Universität Berlin Peking Universität 25 Jahre Zusammenarbeit Freie Universität Berlin und Peking Universität auf einen Blick Studierende Ausländische Studierende Professoren Mitarbeiter Internationale

Mehr

Exzellenz verbindet be part of a worldwide network Fördermöglichkeiten der Alexander von Humboldt-Stiftung

Exzellenz verbindet be part of a worldwide network Fördermöglichkeiten der Alexander von Humboldt-Stiftung Exzellenz verbindet be part of a worldwide network Fördermöglichkeiten der Alexander von Humboldt-Stiftung Andrea Berg und Frau Dr. Meteling Informationsveranstaltung Forschungsförderung für Nachwuchswissenschaftler/-innen

Mehr

Auslandsaufenthalte und Förderungsmöglichkeiten für Deutsche

Auslandsaufenthalte und Förderungsmöglichkeiten für Deutsche Auslandsaufenthalte und Förderungsmöglichkeiten für Deutsche Claudius Habbich, DAAD, Referat 533, Informationen für Deutsche über Studium und Forschung im Ausland, Publikationen Studienland Europa 4.11.2013

Mehr

Wege ins Ausland. International Office. INTERNATIONAL Auslandsstudienberatung OFFICE. Astrid Burgbacher

Wege ins Ausland. International Office. INTERNATIONAL Auslandsstudienberatung OFFICE. Astrid Burgbacher Wege ins Ausland International Office Astrid OFFICE INTERNATIONAL Auslandsstudienberatung Organisationsmöglichkeiten eines Studiensemester oder Studienjahres im Ausland 1. Über Uni-Kooperationen z.b. über

Mehr

Nachwuchsförderprogramme der DFG. Bonn, 11. Juni 2013

Nachwuchsförderprogramme der DFG. Bonn, 11. Juni 2013 Nachwuchsförderprogramme der DFG Bonn, 11. Juni 2013 Inhalt 1. Was ist, was macht die DFG 2. Fördermöglichkeiten 3. Weiterführende Informationen 2 Die DFG als Organisation Strukturen und Zahlen Was ist

Mehr

Studienführer China, Japan. China. FB Mathematik TU Darmstadt. Mathematik-Bibliothek TU Darmstadt / FB 4. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst

Studienführer China, Japan. China. FB Mathematik TU Darmstadt. Mathematik-Bibliothek TU Darmstadt / FB 4. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst Studienführer China, Japan China oo FB Mathematik TU Darmstadt 58381314 Mathematik-Bibliothek TU Darmstadt / FB 4 DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst INHALT EINLEITUNG 11 I JAPAN 13 1 Bildungswesen

Mehr

Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht, 13. November 2011 Einwanderungsroute Studium und Ausbildung

Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht, 13. November 2011 Einwanderungsroute Studium und Ausbildung Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht, 13. November 2011 Einwanderungsroute Studium und Ausbildung Dr. Anette Pieper de Avila, Leiterin der Gruppe Entwicklungszusammenarbeit, DAAD Einwanderungsroute

Mehr

Stipendien und Förderungsmöglichkeiten für Studien- und Forschungsaufenthalte in Frankreich

Stipendien und Förderungsmöglichkeiten für Studien- und Forschungsaufenthalte in Frankreich 28.Februar und 01.März 2013 DAAD Konferenz - Berlin Stipendien und Förderungsmöglichkeiten für Studien- und Forschungsaufenthalte in Frankreich 28.Februar und 01.März 2013 DAAD Konferenz - Berlin 1. Stipendien

Mehr

26. AUGUST 29. AUGUST DEMO DAY 25. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND AUSSTELLER UNTERLAGEN EUROBIKE & DEMO DAY

26. AUGUST 29. AUGUST DEMO DAY 25. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND AUSSTELLER UNTERLAGEN EUROBIKE & DEMO DAY 2015 26. AUGUST 29. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND DEMO DAY 25. AUGUST AUSSTELLER UNTERLAGEN EUROBIKE & DEMO DAY DIE EUROBIKE BIKE BUSINESS OHNE GRENZEN WELTLEITMESSE 46.300 Fachbesucher aus insgesamt

Mehr

Deutscher Akademischer Austauschdienst German Academic Exchange Service MERKBLATT

Deutscher Akademischer Austauschdienst German Academic Exchange Service MERKBLATT DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst German Academic Exchange Service MERKBLATT Verfahren und Richtlinien für die Förderung von Hochschulkooperationen mit Entwicklungsländern im Rahmen des DAAD-Maßnahmenpakets

Mehr

Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung

Stiftung der Deutschen Wirtschaft. Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung Stiftung der Deutschen Wirtschaft Herzlich Willkommen zur Informations-Veranstaltung Agenda Wer sind wir? Überblick: Studienförderung der Stiftung der Deutschen Wirtschaft Was bieten wir? Förderprogramm

Mehr

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland 15.10.2015

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland 15.10.2015 Studieren im Ausland 15.10.2015 Warum im Ausland studieren? Das Austauschsemester war definitiv eines der Highlights meiner Studienzeit. Johanna Ich kann sagen, dass ich während dieser sechs Monate die

Mehr

Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg

Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg Akademisches Auslandsamt PH Freiburg Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg USA & Kanada Generelle Informationen Typen

Mehr

Lebenslauf. Dr. med. Henning W. Woitge. Praxis Dr. Woitge

Lebenslauf. Dr. med. Henning W. Woitge. Praxis Dr. Woitge Lebenslauf persönliche Daten 2 Medizinische Ausbildung 2 Medizinische Weiterbildung 2 Zusätzliche Qualifikationen 3 Wissenschaftliche Erfahrungen und Akademischer Titel 3 Preise und Auszeichnungen 4 Mitgliedschaften

Mehr

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Deutschland Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Initiierung Ausstattung Internationale Einwahlnummern und Kostenübersicht Ihre persönlichen Zugangsdaten Moderatoren-Name: Philip Meinert Moderatoren-Code:

Mehr

LISTE FÖDERMÖGLICHKEITEN: Fächer- und Länderübergreifende Förderung:

LISTE FÖDERMÖGLICHKEITEN: Fächer- und Länderübergreifende Förderung: LISTE FÖDERMÖGLICHKEITEN: Die Anzahl der fördernden Institutionen und Ausschreibungen ist sehr groß. Diese Liste kann daher nicht das vollständige Förderspektrum wiedergeben. Es kann immer wieder zu Sonderauschreibungen

Mehr

Die DAAD Kooperation mit Afrika Subsahara Ausgewählte Beispiele und Entwicklungen

Die DAAD Kooperation mit Afrika Subsahara Ausgewählte Beispiele und Entwicklungen Die DAAD Kooperation mit Afrika Subsahara Ausgewählte Beispiele und Entwicklungen Cay Etzold Referatsleiter Östliches & Südliches Afrika 15.11.2012 Netzwerk weltweit Addis Abeba 2 Neu seit November 2011

Mehr

Top hosting countries

Top hosting countries STATISTICS - RISE worldwide 206 Total number of scholarship holders: 228 male 03 female 25 55% Gender distribution 45% male female Top hosting countries Number of sholarship holders Number of project offers

Mehr

Infos zu Studium, Studienfinanzierung und Stipendien. INFOVERANSTALTUNG Campus Flensburg 20.10.2015

Infos zu Studium, Studienfinanzierung und Stipendien. INFOVERANSTALTUNG Campus Flensburg 20.10.2015 Infos zu Studium, Studienfinanzierung und Stipendien INFOVERANSTALTUNG Campus Flensburg 20.10.2015 Die Studienstiftung ist das älteste und größte Begabtenförderungswerk in Deutschland: Aktuell werden rund

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Abteilung Internationales und Universität der Großregion, TU Kaiserslautern 1 Studium und Praktikum im Ausland Einführung Abteilung Internationales Irina Prizigoda Abteilung Internationales, TU Kaiserslautern

Mehr