Autorenverzeichnis. Ferri Abolhassan. Shai Agassi. Georg Berner. Steve Blood

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Autorenverzeichnis. Ferri Abolhassan. Shai Agassi. Georg Berner. Steve Blood"

Transkript

1 Ferri Abolhassan Dr. Ferri Abolhassan studierte Informatik an der Universität des Saarlandes und arbeitete im Anschluss bei IBM in den USA. Nach seiner Promotion im Jahr 1992 trat er bei SAP Retail Solutions ein, wo er mehrere Jahre in leitender Position und zuletzt als Geschäftsführer tätig war. Seit 2001 verantwortet Abolhassan als Vorstandssprecher der IDS Scheer AG die Bereiche International Business und Marketing. Shai Agassi Shai Agassi ist ein Software-Entrepreneur und trat 2001 der SAP AG bei. Seit April 2002 ist er Mitglied des Vorstands. Shai Agassi steht dem Bereich Technology Platform vor. Zusammen mit Peter Zencke, dem Leiter des Bereichs Application Platform & Architecture (AP&A), verantwortet er das Suite Architecture Team. Georg Berner Georg Berner ist für das Strategische Marketing des Arbeitsgebiets Information and Communications für den Zentralvorstand der Siemens AG verantwortlich. Bevor er diese Aufgabe übernahm, hatte er im Siemens-Konzern diverse Führungspositionen in der Forschung und Entwicklung, dem Marketing und dem Vertrieb inne. Darunter: Vice President Innovation Field, Corporate Research & Development; Vice President Worldwide Marketing bei Siemens Nixdorf; Vice President Strategisches Marketing im Bereich Information and Communication Networks. Zuvor war Georg Berner Worldwide Account & Sales Manager bei Texas Instruments. Steve Blood Steve Blood ist Vice President und Research Area Leader (Forschungsgebietsleiter) bei Gartner Research. Er ist verantwortlich für die Führung der Enterprise Voice Agenda; ein Bereich, der sich mit der Thematik der Sprachkommunikation in großen Unternehmen beschäftigt. Dazu gehören

2 604 Autorenverzeichnis die Beobachtung von Marktbewegungen hin zur IP-Telefonie sowie Messaging und Unified Communications. Sein besonderer Forschungsschwerpunkt liegt auf Multikanal-Anwendungen in Contact Centern (Multi-channel Contact Center Applications), auf der Entwicklung der Telefonie innerhalb konvergierter Unternehmensnetzwerke und auf dem weiteren Ausbau kommunikationsfähiger Geschäftsabläufe (Communications-enabled Business Processes). Hans-Jörg Bullinger Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-Jörg Bullinger ist Präsident der Fraunhofer- Gesellschaft, München. Er studierte Maschinenbau und promovierte und habilitierte im Anschluss. Von 1980 bis 1982 übernahm er die Professur für Arbeitswissenschaft an der Fernuniversität Hagen erhielt Hans-Jörg Bullinger einen Ruf für Arbeitswissenschaft an die Universität Stuttgart. Zeitgleich übernahm er die Leitung des dortigen Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Von 1991 bis 2002 war Hans- Jörg Bullinger zudem Leiter des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart. Klaus Burmeister Der Zukunftsforscher Klaus Burmeister studierte nach seiner Ausbildung als Starkstromelektriker in Hamburg und Berlin Politologie. Seit 1986 arbeitete er verantwortlich in unterschiedlichen Instituten der wissenschaftlich orientierten Zukunftsforschung gründete er Z_punkt GmbH The Foresight Company (Essen/Karlsruhe/Berlin), ist seitdem geschäftsführender Gesellschafter und berät Unternehmen in Fragen des gesellschaftlichen Wandels und der langfristigen Unternehmensentwicklung. Johann Csecsinovits Johann Csecsinovits trat 1990 als gelernter Maschinenbauer in die damalige Steyr Daimler Puch Fahrzeugtechnik (heute Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG & Co KG) ein wechselte er in die Sparte Informatik & Organisation. Seit 1994 ist er für den Bereich Benutzerservice & Systeme, Infrastruktur und Telekommunikation zuständig und seit Jahren mit Outsourcing-Vorhaben beschäftigt.

3 605 Tom Davies Tom Davies ist Senior Vice President von Current Analysis, Inc. Seine Hauptaufgabe ist die Beratung von Technologiefirmen bei ihren Wachstumsstrategien und bei der Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Vor seinem Wechsel zu Current Analysis bekleidete Davies mehrere leitende Stellen bei führenden Software-, Service- und Systemintegrations-Unternehmen. Tom Davies schreibt und referiert regelmäßig über das Thema Wettbewerbsstrategie und Marketing. Jörg Eberspächer Prof. Dr.-Ing. Jörg Eberspächer ist Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität München, wohin er 1990 auf den Lehrstuhl für Kommunikationsnetze berufen wurde. Nach dem Studium der Elektrotechnik und der Promotion war er seit 1976 bei Siemens in der Forschung und Entwicklung für Kommunikationsnetze tätig. Jörg Eberspächer ist Vorsitzender bzw. Mitglied in verschiedenen Forschungs- und Wissenschaftsgremien und Gastprofessor an der Tongji- Universität, Schanghai. Claudia Eckert Prof. Dr. habil. Claudia Eckert ist Professorin für Informatik an der Technischen Universität Darmstadt und leitet dort seit 2001 den Lehrstuhl für Sicherheit in der Informationstechnik wurde sie in das Leitungsgremium des Fraunhofer-Instituts für Sichere Telekooperation in Darmstadt berufen. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Themen der IT-Sicherheit, Fragestellungen im Zusammenhang mit heutigen und zukünftigen Netzen sowie der Betriebs-Software von IT-Systemen. Jürgen Frischmuth Jürgen Frischmuth ist seit Oktober 2002 Mitglied des Bereichsvorstands von Siemens Business Services. In seiner Funktion ist er mit den Themen Vertriebsstrategie und marketing sowie den zugehörigen Stabsfunktionen weltweit für den Vertrieb verantwortlich und steuert international das Lösungsgeschäft. Außerdem gehört die Betreuung der Regionen Deutschland, Österreich, Belgien und Italien zu seinem Aufgabengebiet. Zuvor

4 606 Autorenverzeichnis nahm Jürgen Frischmuth verschiedene internationale Führungsaufgaben im Marketing und Vertrieb sowie im kaufmännischen Bereich wahr und übernahm 1999 den Vorsitz der Geschäftsleitung der Siemens Business Services Deutschland. Walter Fumy Dr. Walter Fumy studierte Mathematik und Informatik. Er trat 1986 in die Siemens AG ein und ist seit 1999 Vice President Security Technology im Geschäftsgebiet Enterprise Systems bei Siemens Communications. Sein Verantwortungsbereich reicht von kryptographischen Fragestellungen bis zur Evaluierung von Innovationsgehalt und Marktchancen neuer Sicherheitstechnologien und Geschäftsideen. Walter Fumy ist Autor diverser Fachveröffentlichungen und hat seit vielen Jahren verantwortliche Positionen in verschiedenen internationalen Gremien und Foren inne. Thomas Ganswindt Thomas Ganswindt ist Mitglied des Zentralvorstands der Siemens AG und betreut hier die Siemens IC-Bereiche. Er war nach erfolgreichem Abschluss seines Maschinenbau-Studiums zwei Jahre beim Fraunhofer- Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik in Berlin tätig. Seine berufliche Laufbahn bei Siemens begann 1989 im Bereich Automatisierungstechnik. Er besetzte unternehmensweit verschiedene Positionen übernahm er die Leitung des Siemens Bereichs Information and Communication Networks (ICN) und wurde 2002 zusätzlich zum Mitglied des Vorstands der Siemens AG bestellt. Thomas Ganswindt ist Mitglied der Information and Communications Task Force der UN und veröffentlichte 2004 sein erstes Buch Innovationen Versprechen an die Zukunft. Barry Gilbert Barry Gilbert ist Chief Operating Officer von Current Analysis, Inc. Vor seinem Wechsel zu der Firma im Jahr 2003 hatte Gilbert 25 Jahre in der Hochtechnologie-Branche gearbeitet, wobei er sich als Analyst, Service- Direktor, Consultant und Unternehmer in erster Linie mit Marktforschung und Beratung beschäftigte. Barry Gilbert hatte auch Positionen im oberen Management von Giga Information Group, Strategy Analytics und Bowne Global Solutions inne.

5 607 Frank E. Gillett Frank E. Gillett besitzt einen Master s Degree in Management der MIT Sloan School of Management sowie einen Master s Degree des MIT Technology and Policy Program. Darüber hinaus hat er ein Maschinenbaustudium mit dem zweiten Hauptfach Politikwissenschaften an der Duke University mit einem Bachelor of Science abgeschlossen. Als Teil des Computing Systems Team bei Forrester analysiert Frank E. Gillett seit 1998 die strategischen Probleme in der IT-Infrastruktur von Unternehmen. Derzeit beschäftigt er sich mit Rechenzentrums-Architekturen der nächsten Generation sowie zugehörigen Strategien. Josef Glasmann Dr.-Ing. Josef Glasmann studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität München promovierte er dort zum Thema Ressourcenmanagement für Echtzeitverkehre in IP-Netzen. Seit 2004 ist er bei einer mittelständischen Firma angestellt und verantwortet die Beratung, die Planung und den Aufbau von EDV- und TK-Netzen für Unternehmenskunden. Martina Göhring Dr. rer. pol. Martina Göhring studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart und arbeitete dort im Anschluss als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement. Es folgte eine Tätigkeit am Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart und zuletzt die Mitgliedschaft im Führungskreis des Instituts. Im Mai 2004 übernahm Martina Göhring die Geschäftsführung der aus dem Institut ausgegründeten CentreStage GmbH, die in den Schwerpunktbereichen E-Learning, Total Customer Relationship Management und E-Marketing sowie Performance Management tätig ist. Manuel Görtz Manuel Görtz studierte Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität Darmstadt. Seit 2000 ist er dort wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Multimedia Kommunikation. Er forscht vorwiegend zu den Themen Voice over IP und zu innovativen Kommunikationsdiensten. Manuel Görtz befindet sich im letzten Jahr der Vorbereitung

6 608 Autorenverzeichnis für seine Promotion, in der er den Fokus auf kontext-sensitive Kommunikationsdienste legt. Michael-W. Hartmann Michael-W. Hartmann ist ein Brachenspezialist mit über 20-jähriger Erfahrung im Hotelsegment. Er studierte an den Hotelfachschulen Heidelberg, Cornell, USA und machte seinen MBA in London, Henley. Nach Einsätzen in diversen Hotels arbeitete er für Beratungs- und Software-Firmen im Hotelumfeld wie Fidelio, Hogatex und Burns & Gimble. Er trat 1997 in die Siemens AG ein und verantwortet seit Mai 2003 die vertikale Line of Business Hospitality bei Siemens Communications. Claus E. Heinrich Prof. Dr. Claus E. Heinrich trat 1987 in die SAP AG ein und wurde 1996 zum Mitglied des Vorstandes bestellt. Er leitet die Business Solution Group Manufacturing Industries. Seit 1998 ist er als Arbeitsdirektor der SAP AG für das Personalwesen und die Arbeitnehmerbeziehungen verantwortlich. Thomas Hess Prof. Dr. Thomas Hess ist seit 2001 Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien an der Ludwig-Maximilians-Universität, München. Zuvor leitete er seit 1998 am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Göttingen die Arbeitsgruppen Neue Medien und Unternehmensnetzwerke. Von 1996 bis 1997 war Thomas Hess Assistent der Geschäftsleitung der Bertelsmann AG mit dem Arbeitsschwerpunkt Online-Geschäft. Thomas Hess koordiniert den Münchner Forschungsschwerpunkt zur Internet-Ökonomie und ist Mitherausgeber von Fachzeitschriften. Rob House Rob House ist Leiter der Abteilung Collaboration and Integrity Solutions bei Siemens Communications in UK und verantwortet die Produktbereiche HiPath OpenScape, Sicherheit und Datenlösungen. Darüber hinaus verantwortet House die Definition und Implementierung der Daten- und Sicherheitsstratgie. Vor seinem Eintritt bei Siemens war House bei Energis tätig.

7 609 Rolf Ilg Dr.-Ing. Rolf Ilg führt seit 1991 das Competence Center Wissenstransfer am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) und am kooperierenden Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart. Er ist Mitglied des Führungskreises an beiden Instituten. Ilg studierte Maschinenbau an der TU Darmstadt und promovierte an der Universität Stuttgart. Clemens Jochum Prof. Dr. Clemens Jochum ist seit 2001 Bereichsvorstand der Deutsche Bank AG und seit Mai 2003 als Group Chief Technology Officer bestellt. Zudem lehrt er an der Universität Frankfurt am Main Wirtschaftsinformatik und ist Vice Chairman des dortigen E-Finance Lab. Nach seiner Promotion und vier Jahren Forschungstätigkeit in den USA war Jochum ab 1993 Honorarprofessor in Darmstadt. Seine außeruniversitäre Laufbahn begann 1982 mit der Gründung einer eigenen Software-Firma. Zwei Jahre später wechselte er zum Beilstein-Institut, als dessen Vorstand er 1985 berufen wurde. Seit 1994 war er Geschäftsführer eines weltweiten Joint Ventures und ab 1998 Geschäftsführer der Gesellschaft für Finanzmarketing. Juniors Group Die Siemens Communications Juniors Group ist ein internationales Netzwerk von jungen Fach- und potentiellen Führungskräften, das Siemens Communications auf Projektbasis unterstützt sowie die Kompetenzen, das Wissen und die Erfahrung seiner Mitglieder durch Workshops und Projektarbeit ständig erweitert. Folgende Mitglieder der Juniors Group von Siemens Communications sind Autoren des Beitrags Nachwuchskräfte blicken auf die Kommunikation von morgen : Koen Delvaux, Heidi Ganser, Matt Thomas und Holger Viehöfer. Wolfgang König Prof. Dr. Wolfgang König studierte Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik. Nach seiner Habilitation 1985 wurde er zunächst Inha-

8 610 Autorenverzeichnis ber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Wissenschaftlichen Hochschule in Koblenz, danach übernahm er diese Funktion an der Johann- Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main. Wolfgang König ist Hauptherausgeber der Zeitschrift Wirtschaftsinformatik, Mitglied der Kommission für Rechenanlagen der De utschen Forschungsgemeinschaft, Aufsichtsrat verschiedener Unternehmen und Vorsitzender des Vereins E- Finance Lab, Frankfurt. Friedrich Kopitsch Dr. Friedrich Kopitsch ist seit 1999 Vice President und Manager of System Integration bei Siemens Business Services. Zuvor hatte er über viele Jahre zahlreiche Managementaufgaben im Software- und IT-Bereich für verschiedene Unternehmen übernommen, unter anderem bei Siemens Nixdorf und der BHF-Bank. Seine berufliche Laufbahn startete er 1966 nach dem Studium der Physik und Mathematik bei AEG Telefunken. Bernd Kuhlin Bernd Kuhlin leitet das Geschäftsgebiet Enterprise Systems bei Siemens Communications und gehört zu den Begründern der HiPath Architektur. Er übernahm nach seinem Eintritt in die Siemens AG 1984 verschiedene Positionen unter anderem in den USA. Von 1995 bis 1998 war er Vice President Home Automation bei Siemens Bosch Hausgeräte und ab 1999 Vice President der LAN-Netzwerk Division übernahm Kuhlin das Geschäftsgebiet Enterprise Networks bei Siemens Information and Communication Networks. Jörg Luther Der System- und Anwendungsprogrammierer Jörg Luther ist seit mehr als zehn Jahren als Journalist für Netzwerk- und Internet-Fachzeitschriften tätig. Seit Juli 2000 betreut er als Redakteur beim IT-Praxis-Magazin tec- CHANNEL die Themenbereiche Linux/Unix, LAN, Internet und Security. Andy W. Mattes Andy W. Mattes ist Mitglied des Bereichsvorstands Siemens Communications sowie Präsident und CEO von Siemens Communications, Inc. USA.

9 611 Mattes absolvierte sein Studium der Betriebswirtschaftlehre in München. Er begann 1985 bei Siemens und besetzte unternehmensweit verschiedene Positionen im Vertrieb und Management. Von 1999 leitete er das Geschäftsgebiet Enterprise Networks bis er 2001 in den Bereichsvorstand berufen wurde. Er verantwortet das Enterprise-Geschäft weltweit. Andy W. Mattes hat einen Lehrauftrag an der Technischen Universität München und veröffentlichte 2003 das Buch 21st Century Communications. Thomas Mendel Dr. Thomas Mendel hat ein Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Mannheim abgeschlossen und ist Inhaber eines Ph. D. in Computer Networks der University of Wales in Swansea. Der Schwerpunk der Forschungsaktivitäten von Thomas Mendel liegt im Infrastruktur Management. Zu Forrester kam er durch die Akquisition der Giga Information Group, für die er seit 2001 tätig war. Michael Meyer Dr. Michael Meyer ist Leiter des Strategic Aliances Management und der Vertical Solutions Practices im Enterprise-Bereich bei Siemens Communications. Nach seinem Studium in Hamburg war er als Junior Consultant bei einer internationalen Unternehmensberatung tätig, bevor er 1989 in die Siemens AG eintrat. Mit verschiedenen Veröffentlichungen zeigte Dr. Meyer immer wieder auf, wie in modernen Unternehmen Prozesse durch eine enge Verzahnung von Echtzeitkommunikation und Business-Anwendungen erheblich optimiert werden können. Harald Müller Dr.-Ing. Harald Müller studierte Elektrotechnik. Er trat 1996 in die Siemens AG ein, wo er verschiedene Positionen in der technischen Systemund Produktplanung und Entwicklung auf dem Gebiet der Informationsund Kommunikationstechnik innehatte. Er ist heute in der zentralen Unternehmensentwicklung tätig.

10 612 Autorenverzeichnis Andreas Neef Der Zukunftsforscher Andreas Neef studierte Informationswissenschaft, Philosophie und Betriebswirtschaftslehre. Seit 1992 berät er Unternehmen zu Fragen des gesellschaftlichen Wandels und zu langfristigen Innovationsstrategien. Seit der Jahrtausendwende ist er geschäftsführender Gesellschafter von Z_punkt GmbH The Foresight Company (Essen/Karlsruhe/ Berlin). Rita Nøstdal Rita Nøstdal ist seit 1993 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer- Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Dort ist sie verantwortlich für Beratungs- und Forschungsprojekte in den Bereichen Unternehmensführung, Performance Management, Controlling und Management für Kollaborationen. Zudem ist sie Lehrbeauftragte für Führungsinformationssysteme an der Universität Stuttgart. Christian Oecking Christian Oecking, Fachautor und Referent zum Themenkomplex Strategisches Outsourcing, ist Mitglied der Geschäftsleitung der Siemens Business Services GmbH & Co. OHG und verantwortet als Leiter Global IT-Outsourcing die IT-Outsourcing- und Betreibergeschäfte weltweit. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen vor allem in den strategischen Aspekten von Outsourcing-Projekten sowie deren Auswirkungen auf den Firmenwert der jeweiligen Partnerunternehmen. Christian Oecking ist Diplom-Ingenieur und studierte an der Universität Dortmund Maschinenbau. Andreas Pfeifer Dr. Andreas Pfeifer studierte Werkstoffwissenschaften (Dipl.-Ing.) und Betriebswirtschaftslehre (Dipl.-Kfm.), bevor er 1988 in die Managementberatung eintrat. Heute ist er Geschäftsführer und Partner der weltweit tätigen Unternehmensberatung Accenture. Andreas Pfeifer leitet das Branchensegment Electronics & High Technology für den deutschsprachigen Raum und ist in verantwortlichen Aufgaben im Bereich der Managementberatung Strategy and Business Architecture tätig.

11 613 Arnold Picot Prof. Dr. Arnold Picot lehrt Betriebswirtschaftslehre und leitet das Institut für Information, Organisation und Management an der Munich School of Business der Ludwig-Maximilians-Universität, München. Arnold Picot ist außerdem Vorsitzender des Münchner Kreis, ein internationales Gremium zur Kommunikationsforschung, und Mitglied in verschiedenen wissenschaftlichen Beiräten. Arnold Picot ist (Mit)-Herausgeber mehrerer Zeitschriften, Schriftreihen und Sammelwerke. Frank T. Piller Dr. Frank T. Piller ist wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Information, Organisation und Management der Technischen Universität München und Teilprojektleiter im Sonderforschungsbereich Marktnahe Produktion individualisierter Produkte der Deutschen Forschungsgesellschaft. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Mass Customization. Dabei untersucht er neue Wertschöpfungsmöglichkeiten durch Einbezug von Kunden in die Wertschöpfung. Ralf Reichwald Prof. Dr. Ralf Reichwald ist Inhaber des Lehrstuhls Information, Organisation und Management der Technischen Universität München. Seine Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich der empirischen Organisationsforschung, der Organisations- und Personalentwicklung, der Anwendung neuer Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen sowie im Bereich der Innovation im Dienstleistungssektor. Ralf Reichwald ist Fachgutachter in etlichen akademischen Gremien und steht mehreren Fachausschüsse auf Bundes-, Landes- und Verbandsebene vor. Thomas Renner Thomas Renner arbeitet seit 1990 am Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation und leitet das dortige Competence Center Electronic Business, das innovative Lösungen für zwischenbetriebliche Kooperationen und Netzwerke sowie für den elektronischen Geschäftsverkehr realisiert. Thomas Renner studierte Elektrotechnik an der Universität Stuttgart und an der Oregon State University (USA).

12 614 Autorenverzeichnis Jörg Sauerbrey Prof. Dr.-Ing. Jörg Sauerbrey studierte Elektrotechnik und Informationstechnik. Er trat 1993 in die Siemens AG ein, wo er verschiedene Positionen auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnik innehatte. Er ist heute verantwortlich für das Produktmanagement der IT Security Lösungen bei Siemens Communications. Martin Schallbruch Dipl.-Inform. Martin Schallbruch studierte Informatik, Rechtswissenschaften und Soziologie. Von 1992 bis 1998 führte er ein IT-Servicezentrum an der Humboldt-Universität, Berlin. Anschließend übernahm er für drei Jahre die Leitung des Büros der damaligen Staatssekretärin Zypries im Bundesministerium des Innern. Seit 2002 ist er als IT-Direktor des Bundesministeriums des Innern zuständig für IT-Sicherheit, IT-Strategie, E-Government, Pässe, Personalausweise und das Meldewesen. Dieter Spath Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath ist seit 2002 Leiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) und des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart. Zuvor war er als Professor an der Universität Karlsruhe am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik und als Geschäftsführer der KASTO-Firmengruppe tätig. Ralf Steinmetz Prof. Dr.-Ing. Ralf Steinmetz leitet das Fachgebiet Multimedia Kommunikation (KOM) der Technischen Universität Darmstadt, an der er seit 1996 als Professor in den Fachbereichen Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Informatik tätig ist. Ferner war Steinmetz von 1997 bis 2001 Leiter des Instituts Integrated Publication and Information Systems (IPSI) der GMD Forschungszentrum Informationstechnik GmbH, das inzwischen ein Fraunhofer-Institut ist. Er gründete 1999 den Hessischen Telemedia Technologie Kompetenz-Center e.v. (httc e.v.), dessen Vorsitz er seither innehat.

13 615 Christof M. Stotko Christof M. Stotko ist Dipl.-Wirtschaftsingenieur und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Information, Organisation und Management an der Technischen Universität München. Sein Forschungsschwerpunkt ist Mass Customization. Bevor Christof M. Stotko an die TU wechselte, war er Berater für die Automobilindustrie bei Roland Berger Strategy Consultants und bei der IBM Deutschland GmbH beschäftigt. Jeff Swartz Jeff Swartz ist President und Chief Executive Officer von Current Analysis, Inc. und Mitglied des Board of Directors der Firma. Er übernahm die Position des President und Chief Operating Officer kurz nach der Gründung von Current Analysis im Januar 1997 und wurde im Januar 2000 zum CEO und President ernannt. Jeff Swartz verfügt über mehr als 25 Jahre Unternehmens- und Management-Erfahrung in der Marktforschung, Wettbewerbsanalyse und Beratung. Er war in leitender Stellung bei Arthur D. Little Decision Resources, BIS Strategic Decisions und Giga Information Group tätig. Heinz Thielmann Prof. Dr.-Ing. Heinz Thielmann studierte Nachrichten-, Daten- und Regelungstechnik und promovierte an der TU Darmstadt. Er war von 1974 bis 1984 bei Philips verantwortlich für F&E im Bereich der Kommunikationstechnik, danach von 1984 bis 1994 als General Manager der weltweiten Business Unit Network Systems mit übergreifender Profit & Loss-Verantwortung. Seit 1994 leitet er das Fraunhofer Institut für Sichere Telekooperation mit internationalen Forschungs- und Industriekooperationen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit und der Real-Time Secure Enterprises. Susan J. Unger Susan J. Unger wurde 1998 zum Senior Vice President und Chief Information Officer der DaimlerChrysler AG ernannt. Zuvor verantwortete sie als Executive Director den Information Services Bereich der Chrysler Corporation. In ihrer derzeitigen Position ist sie verantwortlich für die Strategie und Planung aller IT-Systeme und Computer-Hardware, die Systementwicklung

14 616 Autorenverzeichnis sowie den Betrieb aller Rechenzentren und Kommunikationsnetzwerke der DaimlerChrysler AG. Sue Unger begann ihre Laufbahn bei der Chrysler Corporation 1972 als Financial Analyst in der Abteilung Marketing und Sales. Sie ist Vorstand bzw. Mitglied zahlreicher Gremien und Verbände. Bernd Voigt Prof. Dr. Bernd Voigt studierte Mathematik und Informatik. Er trat 1992 in den Lufthansa-Konzern ein, wo er in verschiedenen Funktionen tätig war wurde er Senior Vice President und CIO und verantwortete in dieser Funktion den Bereich Informationsmanagement und Neue Medien. Zum 1. Oktober 2002 übernahm Bernd Voigt die Leitung des Geschäftssegments Infrastructure Services der Lufthansa Systems Group. Annette Weisbecker Privatdozentin Dr.-Ing. habil. Annette Weisbecker studierte Informatik an der Technischen Universität Darmstadt. Nach mehrjähriger Tätigkeit in der Industrie ist sie seit 1988 am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation tätig. Sie ist Institutsdirektorin und leitet darüber hinaus das Competence Center Software-Management. Tim Weitzel Dr. Tim Weitzel ist Assistant Professor am Institut für Wirtschaftsinformatik der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main u.a mit den Forschungsschwerpunkten Standart, Vernetzung und E-Finance. Seit 2003 steuert er das Projekt Sourcing des E-Finance Lab. Vorher war er Leiter verschiedener Forschungs- und Beratungsprojekte zu den Themen XML, EDI, Standardisierung, B2B-Integration und strategische Unternehmensplanung. Claus Weyrich Prof. Dr. Claus Weyrich studierte Physik und trat 1969 in die Forschungslaboratorien der Siemens AG ein, wo er in der Halbleiterentwicklung und den Materialwissenschaften führende Funktionen wahrnahm. Im Oktober 1994 übernahm er die Leitung von Forschung und Entwicklung Technik und ist seit 1996 Leiter der Zentralabteilung Corporate Technology. Seit 1.

15 617 Oktober 1996 ist Claus Weyrich auch Mitglied des Vorstands der Siemens AG. Alexander Zeier Dr. Alexander Zeier studierte Betriebswirtschaftlehre an der Universität Würzburg und absolvierte ein Technikstudium an der Technischen Universität Chemnitz. Er promovierte im Fachbereich Wirtschaftsinformatik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Derzeit ist er bei der SAP AG für strategische Projekte verantwortlich und Lehrbeauftragter an einer bayerischen Hochschule.

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Wahlen zum Aufsichtsrat Tagesordnungspunkt 6 Informationen zu den zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Vertretern der Anteilseigner Dr. Friedrich Janssen Geboren am 24. Juni 1948 in Essen Ehemaliges

Mehr

Kurz-CV. Akademischer Rat / Oberrat am. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik I

Kurz-CV. Akademischer Rat / Oberrat am. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik I Baars, Henning Dr. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik I Keplerstr. 17 70174 Stuttgart 10.1991 04.1997 Studium des Fachs Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln 04.1997 Diplom im Fach

Mehr

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen

Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Agenda IBM Vorträge IBM Sprecher Gastvortrag Anmeldung/Kontakt Social Collaboration als neuer Weg der Zusammenarbeit in Unternehmen Willkommen beim IBM Club of Excellence! Dienstag, 9. Oktober 2012 Brenners

Mehr

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren INHALT INHALT Abschnitt A: Zusammenfassung der Studienergebnisse 7 Der mobile Kunde: Ausgewählte Ergebnisse des

Mehr

innovativ global gemeinsam. gemeinsam. innovativ. global. global. GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld

innovativ global gemeinsam. gemeinsam. innovativ. global. global. GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld isin-code: de0005878003 wertpapierkennnummer (wkn): 587800 Lebensläufe der Kandidaten für die Wahl in den Aufsichtsrat wissen werte gemeinsam. stärke gemeinsam.

Mehr

Fraunhofer-Gesellschaft. Partner für Innovationen

Fraunhofer-Gesellschaft. Partner für Innovationen Fraunhofer-Gesellschaft Partner für Innovationen Fachforum opentrans Standardisierung für den elektronischen Geschäftsverkehr Thomas Renner Leiter Competence Center Electronic Business Fraunhofer IAO,

Mehr

Prozessmanagement in der Assekuranz

Prozessmanagement in der Assekuranz Christian Gensch / Jürgen Moormann / Robert Wehn (Hg.) Prozessmanagement in der Assekuranz Herausgeber Christian Gensch Christian Gensch ist Unit Manager bei der PPI AG Informationstechnologie und leitet

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 Jacques Esculier Chairman und Chief Executive Officer Herr Esculier leitet WABCO seit 2004, als er zum Vice President bei American Standard ernannt wurde und

Mehr

Prof. Dr. Oliver Koch. Curriculum vitae

Prof. Dr. Oliver Koch. Curriculum vitae Prof. Dr. Oliver Koch Curriculum vitae Prof. Dr. Oliver Koch Prof. Koch studierte Wirtschaftswissenschaften und promovierte berufsbegleitend bei Prof. Dr. Winand in Wirtschaftsinformatik über Vorgehensmodelle

Mehr

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten:

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Informationen zu Punkt 5 der Tagesordnung Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Franz Fehrenbach, Stuttgart, Vorsitzender der Geschäftsführung der

Mehr

11 Die beteiligten Forschungsinstitute

11 Die beteiligten Forschungsinstitute 11 Die beteiligten Forschungsinstitute Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Stuttgart Hochschule der Medien, Stuttgart Universität Stuttgart, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche

Mehr

Ergebnisse aus Booz Allen Hamilton-Studien...11 Richard Hauser, Partner Booz Allen Hamilton Dr. Thomas Goldbrunner, Principal Booz Allen Hamilton

Ergebnisse aus Booz Allen Hamilton-Studien...11 Richard Hauser, Partner Booz Allen Hamilton Dr. Thomas Goldbrunner, Principal Booz Allen Hamilton Inhaltsverzeichnis Einleitung...1 Dr. Lothar Dietrich, Strategic Business Development Executive IBM Deutschland Dr. Wolfgang Schirra, Senior Partner Booz Allen Hamilton Von der Innovationsstrategie zur

Mehr

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT VORSITZENDER DES VORSTANDS (CEO) seit 2012, bestellt bis August 2016 Dr. Thomas Vollmoeller Jahrgang: 1960 2008-2012: Vorsitzender des Vorstands, Valora AG 2003-2008: Vorstand Finanzen & Non-Food, Tchibo

Mehr

Querblick 1 12:30 13:00 Innovationsmanagement durch Managementinnovation Dr. Willms Buhse von doubleyuu Hamburg

Querblick 1 12:30 13:00 Innovationsmanagement durch Managementinnovation Dr. Willms Buhse von doubleyuu Hamburg Programm Beginn 10:00 10:30 Ankommen und Begrüßungs-Networking Einführung 10:30 10:55 Was macht Innovation smart? Wir starten gemeinsam in einen Tag rund um SMARTe Innovation. Prof. Dr. Sabine Pfeiffer,

Mehr

Professor Dr. Wilhelm Haarmann

Professor Dr. Wilhelm Haarmann Seite 1 von 2 Professor Dr. Wilhelm Haarmann Aktionärsvertreter Geburtsjahr 1950 Beruf / derzeitige Position Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Partner, Linklaters LLP, Frankfurt am Main Seit

Mehr

Competence Center SmartMeter Information Management

Competence Center SmartMeter Information Management Competence Center SmartMeter Information Management Planung und Gestaltung von Smart Metering Information und Daten Management Lösungen im aktiven/intelligenten Verteilernetz Prof. Dr. Lutz M. Kolbe Georg-August

Mehr

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften.

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften. Herbert K. Haas Herbert K. Haas, Jahrgang 1954, schloss 1980 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin ab. Seine ersten Berufsjahre verbrachte Haas beim Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Mehr

Rechnungswesen und EDV

Rechnungswesen und EDV Rechnungswesen und EDV 9. Saarbrücker Arbeitstagung 1988 Integrierte Informationsverarbeitung Herausgegeben von A.-W. Scheer TECHWISCHE HOCHSCHULE DARMSTADT J Fachbereich 1 Goson t! >i b I iot he k % 8

Mehr

Prof. Dr. rer.pol. Dr. rer.pol. habil. Roland Mattmüller. 10/2001 Ernennung zum Professor am CDHK der Tongji-Universität Shanghai (VR China)

Prof. Dr. rer.pol. Dr. rer.pol. habil. Roland Mattmüller. 10/2001 Ernennung zum Professor am CDHK der Tongji-Universität Shanghai (VR China) Prof. Dr. rer.pol. Dr. rer.pol. habil. Roland Mattmüller Vita Akademische Qualifikation: 10/2001 Ernennung zum Professor am CDHK der Tongji-Universität Shanghai (VR China) 07/1996 Habilitation an der Wirtschafts-

Mehr

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften.

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften. Herbert K. Haas Herbert K. Haas, Jahrgang 1954, schloss 1980 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin ab. Seine ersten Berufsjahre verbrachte Haas beim Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Mehr

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren Autorinnen und Autoren Stefanie Baumert, M.A. Seit 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Research Academy der Universität Leipzig. Dissertationsprojekt über Universitäten in der Globalisierung am

Mehr

CioConsults Nilsson-Executive Consulting GmbH

CioConsults Nilsson-Executive Consulting GmbH Manager Profil Ragnar Nilsson CioConsults Nilsson-Executive Consulting GmbH Kaiserstraße 86 D-45468 Mülheim Tel.: +49 (208) 43 78 9-0 Fax: +49 (208) 43 78 9-19 Handy: +49 (173) 722 1397 www.cioconsults.de.

Mehr

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net Coresystems AG Erfolg durch Effizienz www.coresystems.net Unsere Stärke Transformation des Kundendiensts Unsere Vision: Weltweit die führende Kundendienst-Cloud zu werden 2 Unser Angebot Mobilitätslösungen

Mehr

Eckdaten. zur Anhörung Private Hochschulen in Berlin am 16. Februar 2005 im Berliner Abgeordnetenhaus

Eckdaten. zur Anhörung Private Hochschulen in Berlin am 16. Februar 2005 im Berliner Abgeordnetenhaus esmt european school of management and technology Eckdaten zur Anhörung Private Hochschulen in Berlin am 16. Februar 2005 im Berliner Abgeordnetenhaus Berichterstatter: Professor Dr. Wulff Plinke, Dean,

Mehr

Strategische Planung in der Krise

Strategische Planung in der Krise PARMENIDES ACADEMY Strategische Planung in der Krise Workshop für Führungskräfte Leitung: Dr. Klaus Heinzelbecker, ehemaliger Director Strategic Planning, BASF Freitag, 17. Dezember 2010, Pullach (bei

Mehr

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de

Das Studium an der DHBW Heidenheim. www.dhbw-heidenheim.de Das Studium an der DHBW Heidenheim www.dhbw-heidenheim.de Firmenpräsentation Das duale Hochschulstudium mit Zukunft Duale Hochschule Baden-Württemberg І Seite 2 Der Weg zum Beruf: Bildungsabschlüsse Beruf

Mehr

Lebensläufe der Aufsichtsratsmitglieder der CEWE COLOR Holding AG

Lebensläufe der Aufsichtsratsmitglieder der CEWE COLOR Holding AG Lebensläufe der Aufsichtsratsmitglieder der CEWE COLOR Holding AG Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Jürgen Appelrath Jahrgang: 1952 Wohnort: Oldenburg Universitätsprofessor für Informatik an der Universität Oldenburg

Mehr

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Marketing & Sales Performance Excellence Leistungsparameter erfolgreicher Marketing- und Vertriebsorganisationen

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Marketing & Sales Performance Excellence Leistungsparameter erfolgreicher Marketing- und Vertriebsorganisationen I N V I TAT I O N Executive Marketing & Sales Performance Excellence Leistungsparameter erfolgreicher Marketing- und Vertriebsorganisationen 27. August 2009 Seestrasse 513 Zürich-Wollishofen Marketing

Mehr

Forschen mit der HS-Ansbach!

Forschen mit der HS-Ansbach! Forschen mit der HS-Ansbach! Vorstellung des Forschungsschwerpunktes Strategic Business Intelligence an der Hochschule Ansbach www.strategicbusinessintelligence.de Folie 1 1 Agenda 1. Zielsetzung des Forschungsschwerpunkts

Mehr

Dirks, Thorsten; Dipl.-Ing. ist CEO der E-Plus Mobilfunk GmbH und COO der KPN Mobile International.

Dirks, Thorsten; Dipl.-Ing. ist CEO der E-Plus Mobilfunk GmbH und COO der KPN Mobile International. Autorenverzeichnis Bauer, Hans H.; Univ.-Prof. Dr. ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing II und Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Marktorientierte

Mehr

Handeln in Echtzeit: Geschäftserfolg neu entdecken

Handeln in Echtzeit: Geschäftserfolg neu entdecken Handeln in Echtzeit: Geschäftserfolg neu entdecken in Kooperation mit SAP HANA ist das Top-Thema auf Messen und Kongressen. Die Bedeutung und die Vorteile von In-Memory Computing werden intensiv diskutiert.

Mehr

I Herausgeber. Stefan Schweiger

I Herausgeber. Stefan Schweiger I Herausgeber Stefan Schweiger Prof. Dr.-Ing. Stefan Schweiger ist seit 2003 Professor für industrielle Projektplanung und Prozessmanagement in der Fakultät für Wirtschaftsund Sozialwissenschaften der

Mehr

Profil. Dr. Michael Fladung (M.B.A.) Bastheimstraße 24 D-36100 Petersberg Tel. 0170 33 11 6 55 michael@fladung.de

Profil. Dr. Michael Fladung (M.B.A.) Bastheimstraße 24 D-36100 Petersberg Tel. 0170 33 11 6 55 michael@fladung.de Corporate.Strategy.Consulting Profil Dr. Michael Fladung (M.B.A.) Bastheimstraße 24 D-36100 Petersberg Tel. 0170 33 11 6 55 michael@fladung.de Curriculum Vitae Dr. Michael Fladung geboren 15.06.1964 in

Mehr

Karriereforum Wirtschaftsinformatik

Karriereforum Wirtschaftsinformatik Institutioneller Partner Karriereforum Wirtschaftsinformatik Operational excellence in finance & insurance Dienstag, 17. November 2009 Forum Messe Frankfurt Programm Jetzt anmelden unter www.eurofinanceweek.com/wirtschaftsinformatik

Mehr

Chancen für kleine und mittlere Unternehmen aus der Kooperation in Clustern. Gino Brunetti Software-Cluster Koordinierungsstelle TU Darmstadt / CASED

Chancen für kleine und mittlere Unternehmen aus der Kooperation in Clustern. Gino Brunetti Software-Cluster Koordinierungsstelle TU Darmstadt / CASED Chancen für kleine und mittlere Unternehmen aus der Kooperation in Clustern Gino Brunetti Software-Cluster Koordinierungsstelle TU Darmstadt / CASED Software-Cluster: Softwareinnovationen für das digitale

Mehr

Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel?

Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel? Wie schafft der deutsche Mittelstand den digitalen Wandel? Überblick, Bestandsaufnahme und Perspektiven Prof. Dr. Christian Schalles Duale Hochschule Baden-Württemberg Person Prof. Dr. Christian Schalles

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

PillarOne @ SAP Enterprise Risk Management Lösungen für Versicherungsunternehmen. in Walldorf, 21. Oktober 2009

PillarOne @ SAP Enterprise Risk Management Lösungen für Versicherungsunternehmen. in Walldorf, 21. Oktober 2009 PillarOne @ SAP Enterprise Risk Management Lösungen für Versicherungsunternehmen in Walldorf, 21. Oktober 2009 PillarOne @ SAP Im Rahmen der Einführung von Solvency II stehen alle Versicherungsunternehmen

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Pressemitteilung Sperrfrist 18. April 9.00 Uhr Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Personaler sehen eine deutliche Verbesserung der Jobaussichten für Berufseinsteiger Köln, 18.04.2011 Die

Mehr

Quartäre Bildung. Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM

Quartäre Bildung. Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM Quartäre Bildung Hochschulen im Weiterbildungsmarkt PROGRAMM TAGUNG Mittwoch/Donnerstag, 19.-20. November 2008 das programm Quartäre Bildung Hochschulen im Weiterbildungsmarkt Der Stifterverband hat 2008

Mehr

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, 2015 www.dhbw-mannheim.de DAS PARTNERMODELL DER DHBW Studienakademie Unternehmen DHBW Studenten Dozenten Prof.

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Einladung zum 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010, Elektromobilität.

Einladung zum 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010, Elektromobilität. Sparkassen-Finanzgruppe Einladung zum 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010, Elektromobilität. Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbh Kompetenznetzwerk Mechatronik BW

Mehr

VOICE»IT Applied«auf der CeBIT 2014 Halle 4 Stand A66

VOICE»IT Applied«auf der CeBIT 2014 Halle 4 Stand A66 Aufgabe Der Workstream XI soll eine Detaillierung der Governance Thematik im SOA Maturity Model Themenfelder SOA Governance Maturity Model Ziele De Au Bas VOICE»IT Applied«auf der Sehr geehrte Damen und

Mehr

4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015

4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015 USER GROUP 4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015 Mitglieder der TERMIN BEGINN ENDE 9. - 10. Juni 2015 9. Juni, 9.30 Uhr 10. Juni, 14.00 Uhr VERANSTALTUNGSORT Die Veranstaltung findet in der Konferenzetage

Mehr

IT als Service. ein alternatives Leistungsmodell. Klaus Thomas Executive Partner Executive Programs. Gartner Deutschland

IT als Service. ein alternatives Leistungsmodell. Klaus Thomas Executive Partner Executive Programs. Gartner Deutschland IT als Service ein alternatives Leistungsmodell Klaus Thomas Executive Partner Executive Programs Gartner Deutschland 1 Gartner Weltweit größtes IT Research-Unternehmen 2008 45.000 Kunden in 10.000 Unternehmen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Tabellenverzeichnis. 1 Dankesworte...5. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Tabellenverzeichnis. 1 Dankesworte...5. Inhaltsverzeichnis Dankesworte Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Postfach 20 03 63 53133 Bonn Tel.: +49 22899 9582-0 E-Mail: hochverfügbarkeit@bsi.bund.de Internet: https://www.bsi.bund.de Bundesamt für

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

Euro Finance Week 20. November 2012

Euro Finance Week 20. November 2012 Universität Augsburg Prof. Dr. Hans Ulrich Buhl Podiumsdiskussion Social Banking - Chancen und Herausforderungen neuer Vertriebswege im Retail Banking Euro Finance Week 20. November 2012 Wissenschaftlicher

Mehr

copyright 2012 update software AG 27.08.2014 1

copyright 2012 update software AG 27.08.2014 1 copyright 2012 update software AG 27.08.2014 1 Herzlich Willkommen zur außerordentlichen Hauptversammlung» Unsere Kunden sind erfolgreicher. Tagesordnung 1. Annahme des Rücktritts von 5 (fünf) Aufsichtsratsmitgliedern

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

Collaboration Performance

Collaboration Performance FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Tagung Collaboration Performance Erfolgsfaktoren für kollaboratives Arbeiten Stuttgart, 22. Januar 2015 Vorwort Um Innovationen zu schaffen,

Mehr

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE CHOM Team Weil jede Kernkompetenz in unserem Unternehmen mit einem Spezialisten besetzt ist, können wir das Unternehmen optimal und zielführend steuern. Martina Neske (Gründer) KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND

Mehr

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012

E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 E I N L A D U N G IT-FORUM OBERFRANKEN 2012 1 3 0 3 2 0 1 2 IT-FORUM OBERFRANKEN GREEN TECH Oberfranken ist eine leistungsstarke IT-Region. Diese Tatsache ist jedoch sowohl regional als auch überregional

Mehr

Abteilung General Management Porträt. Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders.

Abteilung General Management Porträt. Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders. Abteilung General Management Porträt Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders. Unser Versprechen Ihr Nutzen PRAXISORIENTIERTE AUS- UND WEITER BILDUNG MIT QUALITÄTSSIEGEL Die international

Mehr

Frank Keuper, Rainer Mehl (Hrsg.) Customer Management. Vertriebs- und Servicekonzepte der Zukunft. Logos Verlag Berlin

Frank Keuper, Rainer Mehl (Hrsg.) Customer Management. Vertriebs- und Servicekonzepte der Zukunft. Logos Verlag Berlin Frank Keuper, Rainer Mehl (Hrsg.) Customer Management Vertriebs- und Servicekonzepte der Zukunft Logos Verlag Berlin v Inhaltsverzeichnis Customer Management 3.0 - Leitbeitrag Customer Management 3.0 -

Mehr

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens ERASMUS Regionaltagung des DAAD 17.09. Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Siemens : Historisches und Kennzahlen 1847 in Berlin gegründet, von

Mehr

Kurzportrait. DekaBank-Stiftungslehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzcontrolling. Professor Dr.

Kurzportrait. DekaBank-Stiftungslehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzcontrolling. Professor Dr. Kurzportrait DekaBank-Stiftungslehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzcontrolling Professor Dr. Niklas Wagner Übersicht Lehre, Forschung und Praxis Einblick in das Lehrprogramm Aktuelle

Mehr

Unternehmen und Bundesregierung investieren in IT Führungskräfte für Deutschland

Unternehmen und Bundesregierung investieren in IT Führungskräfte für Deutschland Dr. Udo Bub Managing Director Pressemitteilung Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin udo.bub@ictlabs.eu Berlin, den 8. Dezember 2011 Unternehmen und Bundesregierung investieren in IT Führungskräfte für Deutschland

Mehr

Informationsveranstaltung der Spezialisierung Technology Operations Processes

Informationsveranstaltung der Spezialisierung Technology Operations Processes Informationsveranstaltung der Spezialisierung Technology Operations Processes T. Eymann G. Fridgen T. Kessler M. Röglinger J. Schlüchtermann S. Seifert N. Urbach TOP Berufsperspektiven Ziel: Vorbereitung

Mehr

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG Axpo Informatik AG Firmenpräsentation Dezember 2014 Axpo Informatik AG Agenda 1. Unsere Vision 2. Unsere Strategische Ausrichtung 3. Unser Profil 4. Unsere Organisation 5. IT-Kundenportal 6. Axpo Informatik

Mehr

Der Aufsichtsrat Windreich AG

Der Aufsichtsrat Windreich AG Der Aufsichtsrat Windreich AG Aufsichtsratsvorsitzender Dr.-Ing. Axel Müller Dr. Axel Müller, geboren 1966, absolvierte sein Studium der Metallurgie und Werkstoffwissenschaften an der TU Clausthal; danach

Mehr

am Zentrum für HochschulBildung (zhb) der Technischen Universität Dortmund Hohe Str. 141 44139 Dortmund

am Zentrum für HochschulBildung (zhb) der Technischen Universität Dortmund Hohe Str. 141 44139 Dortmund am Zentrum für HochschulBildung (zhb) der Technischen Universität Dortmund Hohe Str. 141 44139 Dortmund Programm für Freitag, den 02.10.2015 10:15 Uhr 10:30 Uhr 10:50 Uhr Begrüßung Prof. Dr. Uwe Wilkesmann

Mehr

Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim

Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim Prof. Dr. Jörg Schiller April 2009 Universität Hohenheim (530 c) Fruwirthstr. 48 70599 Stuttgart www.insurance.uni-hohenheim.de 1 Agenda Kurzporträt

Mehr

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM Curriculum Vitae NAME FRANZ BARACHINI PROZESS HR-MANAGEMENT DATUM 15.08.2008 PERSÖNLICHE DATEN NAME Franz Barachini TITEL GEBURTSDATUM 24.06.1956 NATIONALITÄT FIRMENSTANDORT- ADRESSE KONTAKT Dipl.-Ing.

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Forum Das Internet der Dinge Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle Esslingen, 28. Oktober 2015 Vorwort

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Die Wege nach oben stehen offen Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Das Studium an der Dualen Hochschule und die IBM Deutschland als Ausbildungspartner IBM Corporation 2009 Agenda Wissenswertes

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Erster Teil Corporate Shared Services - Status quo 1. Zweiter Teil Corporate Shared Services - Strategie Management 53

Inhaltsverzeichnis. Erster Teil Corporate Shared Services - Status quo 1. Zweiter Teil Corporate Shared Services - Strategie Management 53 Inhaltsverzeichnis Erster Teil Corporate Shared Services - Status quo 1 Shared IT-Services im Kontinuum der Eigen- und Fremderstellung 3 CARSTEN VON GLAHN und FRANK KEUPER (Siemens AG, Siemens IT Solutions

Mehr

Modulare Produktarchitekturen gestalten und managen Fit für globale Märkte und Industrie 4.0

Modulare Produktarchitekturen gestalten und managen Fit für globale Märkte und Industrie 4.0 consult EINLADUNG ID-Consult Managementkonferenz 2015 Modulare Produktarchitekturen gestalten und managen Fit für globale Märkte und Industrie 4.0 Mittwoch 17. Juni 2015 10:00-18:00 Uhr Mercedes-Benz Niederlassung

Mehr

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur Ausgabe 02/2014 Liebe Studierende, Lehrbeauftragte, Professoren und Mitarbeiter der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, liebe Interessierte, vor wenigen Wochen sind wir in ein neues Wintersemester gestartet.

Mehr

Agiles IT-Projekt management

Agiles IT-Projekt management DOSSIER Agiles IT-Projekt management Wie man IT-Projekte erfolgreich abschließt DOSSIER Agiles IT-Projekt management Agil oder klassisch Hinweise zur Methodenwahl 5 Wie man agile Projekte erfolgreich

Mehr

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs-

THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- THE TRAVEL CONSULTING GROUP ist eine Boutique-Beratungsgesellschaft, die von hochkompetenten Partnern und Beratern mit jahrelanger Geschäftsführungs- und CEO-Führungserfahrung bei namhaften Unternehmen

Mehr

ilungpressemitteilungpressemitteilungpressemitteilungpresse

ilungpressemitteilungpressemitteilungpressemitteilungpresse Rupert Stadler / Walter Brenner / Andreas Herrmann (Hg.) Erfolg im digitalen Zeitalter Strategien von 17 Spitzenmanagern Hardcover mit Schutzumschlag 304 Seiten 29,90 (D), 30,80 (A), 52,00 CHF ISBN 9783899813005

Mehr

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg. 29.

I N V I TAT I O N. Executive Insight. Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg. 29. I N V I TAT I O N Executive Excellence in der Supply Chain zentraler Schlüssel für Ihren Unternehmenserfolg 29. Januar 2009 Seestrasse 513 Zürich-Wollishofen s Executive veranstaltet die Executive--Reihe

Mehr

Information zum Pressegespräch

Information zum Pressegespräch Information zum Pressegespräch Neuer wissenschaftlicher Leiter (Dean) für die LIMAK Austrian Business School Donnerstag, 26. August 2010, 09:00 Uhr OÖ. Presseclub Ihre Gesprächspartner: Dr. Franz Gasselsberger

Mehr

Marketing und Vertrieb in einer digitalen, mobilen und vernetzten Welt

Marketing und Vertrieb in einer digitalen, mobilen und vernetzten Welt Marketing und Vertrieb in einer digitalen, mobilen und vernetzten Welt Willkommen beim IBM Club of Excellence Treffen auf der CeBIT 2013 Mittwoch, 6. März 2013 12.30 Uhr Halle 2 Stand A10 Ihre Agenda Mittwoch,

Mehr

TERACOM eröffnet Anfang Dezember 2001 die Geschäftsstelle Düsseldorf.

TERACOM eröffnet Anfang Dezember 2001 die Geschäftsstelle Düsseldorf. Pressemitteilung Berlin, 03.12.2001 Eröffnung der Geschäftsstelle Düsseldorf TERACOM eröffnet Anfang Dezember 2001 die Geschäftsstelle Düsseldorf. Die umfangreichen Projekte der TERACOM bei Kunden im Raum

Mehr

Einführungsveranstaltung Wirtschaftsinformatik

Einführungsveranstaltung Wirtschaftsinformatik Universität Kassel FG Wirtschaftsinformatik Einführungsveranstaltung Wirtschaftsinformatik Schwerpunkt 7 1 Agenda 1. Die Wirtschaftsinformatik 2. Unser Fachgebiet 3. Unser Lehreangebot 2 Agenda 1. Die

Mehr

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 2013 PROGRAMM Datum / Ort 30. Oktober 2013 / Folium (Sihlcity), Zürich 13.00 Türöffnung 13.30 Begrüssung Frank Lang, Managing Director Goldbach Interactive / Goldbach Mobile 13.35

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott Ministerialrat Dr. Peter Braumüller Vortragende Leiter des Bereichs Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht der Österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), Wien Mitglied des Management Boards

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien Curriculum Vitae Jürgen Schoderböck, MBA CMC Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien M: 43(0)664 88737710 E: juergen@schoderboeck.com E: office@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/5 Inhaltsverzeichnis

Mehr

LEBENSLAUF. PD Dr. Andreas Hunziker Oberholzstrasse 33, CH-8966 Oberwil-Lieli Tel.: +41 (0)56 631 47 01 E-Mail: hunziker@hunziker.

LEBENSLAUF. PD Dr. Andreas Hunziker Oberholzstrasse 33, CH-8966 Oberwil-Lieli Tel.: +41 (0)56 631 47 01 E-Mail: hunziker@hunziker. LEBENSLAUF PD Dr. Andreas Hunziker Oberholzstrasse 33, CH-8966 Oberwil-Lieli Tel.: +41 (0)56 631 47 01 E-Mail: hunziker@hunziker.ch KURZPROFIL Langjährige Führungserfahrung im internationalen Umfeld, unter

Mehr

Institut für Wir tschaftsinformatik. IT Operations Day. Zukünftige Herausforderungen des IT-Betriebs

Institut für Wir tschaftsinformatik. IT Operations Day. Zukünftige Herausforderungen des IT-Betriebs Institut für Wir tschaftsinformatik IT Operations Day Zukünftige Herausforderungen des IT-Betriebs 24. November 2009 Executive Campus HSG St. Gallen Veranstalter Prof. Dr. Walter Brenner Technische Universität

Mehr

Das Internet der Dinge. Technologie treibt Handel 2014. Die Vision der totalen Vernetzung

Das Internet der Dinge. Technologie treibt Handel 2014. Die Vision der totalen Vernetzung Technologie treibt Handel 2014 Dienstag, 18. November 2014 T-Center, Rennweg 97-99, 1030 Wien HANDELSVERBAND HANDELSVERBAND 1080 WiEN, ALSER StR. 45 tel. +43 (1) 406 22 36 FAx +43 (1) 408 64 81 office@handelsverband.at

Mehr

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN Big Data ist Zeitgeist

Mehr

Generation Y und die Gewerkschaften

Generation Y und die Gewerkschaften Wir laden ein zum 2. Frankfurter Arbeitsrechtsdialog Generation Y und die Gewerkschaften Mehr Freiheit durch weniger Arbeitsvertrag oder umgekehrt? Wolfgang Apitzsch Thomas Drosdeck Manfred Weiss Einladung

Mehr

Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich!

Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Master-Orientierungsphase Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Ansprechpartner für Fragen rund um das Studium im Major/Minor Strategy & Information:

Mehr

IBM Executives über BA-Studierende

IBM Executives über BA-Studierende IBM Executives über BA-Studierende BA-Studentinnen und Studenten sind ein elementarer Bestandteil für die Zukunft unseres Unternehmens. Jörg Peters, Vice President Marketing Aus meiner Erfahrung bringen

Mehr

HP User Society. Wir bewirken mehr. DECUS München e.v.

HP User Society. Wir bewirken mehr. DECUS München e.v. DECUS München e.v. Reden Sie mit. 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. + 2005 DECUS München e.v. The information contained herein is subject to change without notice Wir bewirken mehr. Größte

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr