Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Hong Kong WS 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Hong Kong WS 2014"

Transkript

1 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Hong Kong WS 2014 Gastuniversität: Studiengang an der TUM: Austauschprogramm: Namen: The University of Hong Kong Bachelor of Science TUM-BWL Fakultätspartnerschaft Jakob Gebauer, Sören Bertsch 1

2 Inhalt Abstract... 3 Bewerbung... 3 Vorbereitung... 3 Visum... 3 Finanzierung und Versicherungen... 3 Anrechnungen und Kurswahl... 4 Anreise und Unterkunft... 4 Ankunft in Hong Kong... 4 Anreisemöglichkeiten zu den Wohnheimen... 4 Organisatorisches... 5 Begrüßung durch die HKU und der Fakultät... 5 Wohnheim R.C. Lee Hall... 5 Studium... 8 Kursanmeldung... 8 Prüfungen... 8 Campus... 9 Hong Kong... 9 Reisen Fazit

3 Abstract Wir (Jakob und Sören) absolvierten beide ein Auslandssemester an der University of Hong Kong (HKU) im Wintersemester 2014/15. Der folgende Erfahrungsbericht soll euch dabei helfen euch möglichst optimal auf den Auslandsaufenthalt vorzubereiten und um erste Einblicke in die asiatische Kultur und Lebensweise zu gewinnen. Die Stadt und das Leben in Hong Kong sind sehr von der chinesischen Kultur geprägt, jedoch ist der Einfluss der westlichen Welt und der früheren Kolonisation der Briten im Alltagsleben und dem Stadtbild deutlich sichtbar und wahrnehmbar. Wir haben unsere Entscheidung nach Hong Kong zu gehen zu keiner Zeit bereut. Bewerbung Die Bewerbung für das Austauschprogramm der Fakultätspartnerschaft erfolgte über die TUM School of Management und Frau Helfers mit den erforderlichen Bewerbungsunterlagen und einem Englisch- Sprachnachweis. Der DAAD-Test, der von der TUM kostenlos angeboten wird, ist hierbei vollkommen ausreichend. Nach erfolgreicher Nominierung durch die TUM mussten wir uns noch offiziell und fristgerecht an der HKU bewerben. Dies war eher eine Formalität und nach ein paar Wochen bekamen wir unsere Zulassungsbescheinigungen zugeschickt. Vorbereitung Währen eurer Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt werdet ihr viele s vom International Office der HKU und CEDARS bekommen, die euch mit nützlichen Infos und Ratschlägen zum Studentenvisum, zu Kursen, zur Wohnungssuche etc. versorgen und zur Seite stehen. Visum Für das Studium in Hong Kong wird ein Studentenvisum benötigt. Es gibt zwei verschiedene Arten zur Beantragung des Visums. Entweder man macht das eigenständig bei den Behörden von Hong Kong oder über die Organisation CEDARS der HKU. Über CEDARS kostet das Visum zwar ein bisschen mehr jedoch empfehlen wir es sehr es über CEDARS zu beantragen, da der ganze Prozess viel einfacher und weniger arbeitsintensiv ist. Das Visum wird euch nach 8-10 Wochen zugeschickt und man kann es sich selbst in den Reisepass kleben. Nach der einmaligen Einreise nach Hong Kong gilt man als HK Resident und kann sich bei weiteren Ein- und Ausreisen nach und von Hong Kong die meist längeren Schlangen bei den Touristenschaltern sparen. Finanzierung und Versicherungen Wir hatten beide jeweils eine Kreditkarte in Hong Kong zur Verfügung und die Eröffnung eines eigenen Bankkontos ist in unseren Augen nicht nötig und zudem auch nicht möglich wenn ihr nur ein Semester dort seid. Viele Direktbanken bieten gebührenfreie Kreditkarten an bei denen man kostenlos Geld im Ausland abheben kann. Der Kreditrahmen ist in den meisten Fällen hoch genug um damit liquide zu 3

4 bleiben. Etwaige Zahlungen, z.b. die Miete für das Studentenwohnheim, die man in der Mitte des Semesters begleichen muss, kann man bar in den Banken auf dem Campus bezahlen. Was Versicherungen angeht solltet ihr auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung eventuell inklusive Reiseunfall und haftpflicht abschließen um auf der sicheren Seite zu sein. Es gibt zwar einen medizinischen Dienst der HKU aber wir beide machten (zum Glück) keine Erfahrungen damit. Deshalb wissen wir auch nicht welche Kosten durch diesen Dienst abgedeckt sind und inwieweit man bei weiteren privaten Auslandsreisen, z.b. in der Reading Week, versichert ist. Des Weiteren solltet ihr schauen, dass ihr die nötigen Impfungen für Reisen nach Asien habt bzw. auffrischt. Anrechnungen und Kurswahl Nach der Zulassung an die HKU konnten wir aus dem Kursangebot der Wirtschaftsfakultät unsere Kurse vorab wählen. Die Fakultät hat die Zulassungsvoraussetzungen geprüft und uns je nachdem zu den Kursen im Vorhinein zugelassen oder nicht. Dadurch wurde uns schon eine sichere Teilnahme an diesen Vorlesungen garantiert. Wenn man doch noch Änderungen vornehmen und Kurse streichen oder hinzufügen wollte, konnte man das in der sogenannten Add/Drop Period in der ersten Vorlesungswoche tun. Wenn ihr euch Kurse aus dem Auslandssemester anrechnen lassen wollt, könnt ihr euch auf der Website der TUM-SoM eine Excel-Liste mit bereits anerkannten und angerechneten Fächern aus dem Ausland herunterladen. Anreise und Unterkunft Dadurch dass der Flughafen in Hong Kong ein wichtiges und großes Drehkreuz in Asien bildet, ist es einfach, auch bei kurzfristiger Buchung, günstige und reisetechnisch gute Flüge zu finden. Bei der Buchung der Flüge solltet ihr berücksichtigen, dass ihr auf jeden Fall vor dem Semesterstart (mindestens 5-6 Tage) in Hong Kong ankommt um organisatorische Dinge erledigen zu können und euch an die Stadt und die neue Umgebung zu gewöhnen. In der Woche vor dem Start des Semesters finden die von der HKU organisierten Weeks of Welcome statt, bei denen man durch gemeinsame Aktivitäten andere Austauschstudenten, Locals und das riesige Unigelände kennenlernen kann. Auch außerhalb der Uniaktivitäten wird in der Woche vor dem Semester sehr viel gemeinsam mit den Kommilitonen unternommen. Bei der Suche nach einer Unterkunft haben wir uns beide für einen Platz im Studentenwohnheim beworben. Von der HKU erhaltet ihr alle wichtigen Infos zu Wohnheimen und Bewerbungsfristen. Bei dem Auswahlverfahren gilt das First come, first serve -Prinzip. Deshalb solltet ihr bei Interesse zum Start der Bewerbungsfrist um 4 Uhr MESZ aufstehen und euch für die limitierten und sehr begehrten Plätze in den Wohnheimen bewerben. Jedoch muss keiner verzweifeln falls euch kein Wohnheimplatz im ersten Anlauf zugewiesen werden sollte. Es gibt Nachrückverfahren. Zudem bietet die HKU Unterstützung an und gibt die Möglichkeit mit anderen Austauschstudenten in Kontakt zu treten um mit ihnen z.b. eine Wohngemeinschaft gründen zu können. Ankunft in Hong Kong Anreisemöglichkeiten zu den Wohnheimen Es gibt verschiedene Möglichkeiten vom Flughafen von Hong Kong, der weiter außerhalb (ca. 35km) der Stadt auf einer künstlich aufgeschütteten Insel liegt, nach Central bzw. zu den Wohnheimen zu gelangen. In einer Infobroschüre, die ihr zur weiteren Vorbereitung von der HKU erhaltet, werden detailliert Anfahrtswege und Wegbeschreibungen zu bestimmten Plätzen und Wohnheimen der HKU, auch auf Kantonesisch, beschrieben. Zu den Wohnheimen R.C. Lee, Wei Lun und Lee Hysan fahrt ihr vom Airport am besten mit dem Cityflyer. Das ist ein Schnellbus, der direkt und ohne Umsteigen an diesen Wohnheimen hält (Busstop: 4

5 Queen Mary Hospital). Mit 4,80 Fahrpreis die billigste und einfachste Variante. Das Taxi geht am schnellsten, ist aber bei einem Preis von auch die teuerste. Außerdem gibt es noch den Airport Express mit dem ihr für 10 bis nach Central fahren könnt und von da aus ihr mit dem Taxi oder dem Bus weiterkommt. Organisatorisches Für den Aufenthalt müssen einige organisatorische Sachen erledigt werden. Die Octopus Card ist ein MUSS in Hong Kong. Diese Karte berechtigt zum Fahren mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln und zudem kann man in den meisten Läden und Supermärkten damit bargeldlos bezahlen. Die Octopus Card ist sehr praktisch, erspart die Ansammlung von Münzen und ist sogar geringfügig überziehbar. An allen MTR-Haltestellen ist diese Karte erhältlich und kostet 15 wobei 10 Guthaben und 5 Pfand sind. Wir haben in den ersten Tagen eine Student Octopus Card beantragt bei der man nur die Hälfte in der MTR und HKU Shuttle Bussen (kein Rabatt in Bus und Tram) bezahlen musste. Leider erhielten wir die Karte erst gegen Ende unseres Aufenthalts in Hong Kong. Für die Übergangszeit bekamen wir eine vorläufige Student Octopus Card, die ebenfalls die Vergünstigungen garantierte. Die Anschaffung einer Prepaid SIM-Karte erfolgt relativ problemlos und man erhält sie in kleinen Shops wie 7/11, Circle K etc. Die Nutzung von Internetdaten über die Prepaid SIM-Karte in Hong Kong ist verhältnismäßig teuer. Jedoch ist Hong Kong mit einer sehr guten WLAN-Infrastruktur ausgestattet. Mit eurem Unizugang habt ihr fast überall (Uni, Wohnheim, öffentliche Plätze und Straßen) Internetzugang über das WLAN-Netz. Mobilfunkverträge lohnen sich erst bei einem Aufenthalt von einem Jahr, da die Verträge meistens keine kürzeren Laufzeiten haben. Um eure Immatrikulation an der HKU abzuschließen müsst ihr euch am Anfang des Semesters mit den nötigen Unterlagen in der Uni persönlich registrieren. Die Registrierung, zu der ihr unbedingt ein Passbild mitnehmen solltet, findet im International Office statt. Dort bekommt ihr auch wichtige Dokumente zum Studium an der HKU und einen Lageplan des Campusgeländes mit allen Gebäuden und Einrichtungen. Begrüßung durch die HKU und der Fakultät In der Woche vor der dem Semesterstart finden die Weeks of Welcome statt. Bei diesen von der HKU organisierten Veranstaltungen könnt ihr euch bei Interesse vorab anmelden und man unternimmt viele gemeinsame Aktivitäten, z.b. Wanderungen und Campusführungen, um mit der HKU, dem Unileben und anderen Studenten Bekanntschaft zu machen. Außerdem finden in den ersten Tagen viele Semesterpartys statt sodass hier noch weitere Möglichkeiten geboten werden schnell Anschluss in Hong Kong zu finden und neue Kommilitonen kennenzulernen. Am ersten Tag des neuen Semesters wurden alle Exchange Studenten durch den Präsidenten der HKU offiziell begrüßt. Bei dieser Veranstaltung kamen wir zum ersten Mal mit den verschiedenen Societies und Clubs der HKU in Kontakt. Zusätzlich fand durch die Fakultät eine eigenständige Begrüßung ihrer Austauschstudenten in einem kleineren Rahmen statt. Dabei wurden uns die vorab gewählten Kurse bestätigt und sonstige Formalitäten und Modalitäten zur Prüfungsordnung und zur Add/Drop Period vermittelt. Wohnheim R.C. Lee Hall Wir beide waren in der R.C. Lee Hall untergebracht und teilten uns das 15m² große Zimmer jeweils mit einem anderen Austauschpartner. Es gibt auch Einzelzimmer, aber diese sind rar. Man hat ein Bett (Bettbezug, Decke und Kissen kann man vom Wohnheim entgeltlich ausleihen), ein Schreibtisch und einen Kleiderschrank mit Schubladen für sich zur Verfügung. Im Gemeinschaftszimmer befinden sich eine kleine Kochnische und ein Kühlschrank. Die südlich und westlich ausgerichteten Zimmer bieten einen Blick auf das Meer. Die Stockwerke sind abwechselnd nach Geschlechtern aufgeteilt. Die 5

6 sanitären Anlagen (insgesamt 4 Toiletten und 4 Duschen pro Stockwerk) teilten wir uns mit dem ganzen Stockwerk. Auf dem Gelände sind zudem noch 2 andere Wohnheime (Lee Hysan und Wei Lun), ein 7/11 zum Einkaufen, eine Mensa und ein ATM vorhanden. Wir würden uns jederzeit wieder für das Studentenwohnheim entscheiden bzw. bewerben. Dadurch erhält man die einzigartige Möglichkeit das doch andere Wohnheimleben mitzubekommen. Zum neuen Semester war es beispielsweise üblich, dass die einheimischen Erstsemester, die im Wohnheim lebten, bestimmte Begrüßungsrituale über sich ergehen lassen und früh morgens zum Appell im Innenhof antreten mussten. Das sollte die Gemeinschaft und die Loyalität zur Hall stärken. Es gab viele Möglichkeiten sich in die Hallgemeinschaft einzubringen. Auch Austauschstudenten sind dabei sehr willkommen und die Locals sind sehr offen und kontaktfreudig. Wir beide haben für das Wohnheim im Basketball- bzw. Fußballteam gespielt. Bei den Spielen war meistens die gesamte Hall dabei und Blick von R.C. Lee Hall Richtung Südwesten unterstützte die eigenen Mannschaften lautstark. Zusätzlich fand einmal im Monat das sogenannte High-Table Dinner statt zu dem alle Wohnheimbewohner verpflichtet waren in Abendkleidung teilzunehmen und das in der Regel durch eine Diskussion auf Kantonesisch mit einem eingeladenen Gast abgerundet wurde. 6

7 Blick von R.C. Lee Hall Richtung Norden R.C. Lee Hall Basketballteam 7

8 R.C. Lee Hall Fußballteam Studium Kursanmeldung Da die Unterrichtssprache an der HKU ausschließlich Englisch ist, gibt es ein relativ großes Angebot von verfügbaren Kurse, welche mit wenigen Ausnahmen, auch meistens alle von Austauschstudenten belegt werden können (mit der Voraussetzung, dass alle Anforderungen erfüllt werden). Ähnlich wie in Deutschland besteht an der HKU ein Semester aus 30 Credits, wobei ein Kurs meistens immer 6 Credits beschert. Die 30 Credits, oder 5 Kurse, sind jedoch auch das Maximum und es kann nur in Ausnahmefällen (wie z.b. mit Sprachkursen) mehr belegt werden. Wie bereits erwähnt erfolgt die endgültige Anmeldung für die Kurse in der sogenannten Add/Drop Period, welche generell die ersten zwei Wochen des Semesters ist. In dieser Zeit kann man sich dann in die gewünschten Kurse einschreiben und es besteht der Vorteil, dass man sich erst einmal verschiedene Kurse angucken kann bevor man sich endgültig entscheidet. Diese Zeit ist meist etwas chaotisch und falls man sich dann noch um entscheidet, muss man damit rechnen, dass evtl. nicht in allen Kursen noch ein Platz verfügbar ist. Wir haben jedoch beide trotz kurzfristigen Änderungen noch unseren Wunschstundenplan bekommen. Prüfungen Nach der Add/Drop Period beginnt dann auch schnell der Alltag und es ist relativ bald mit einer hohen Arbeitslast zu rechnen. Generell war unser Eindruck, dass die Workload unter dem Semester höher als an der TUM ist (primär was Pflichttermine, Hausaufgaben und Präsentationen angeht). Zudem wird in fast jedem Fach eine Midterm-Prüfung geschrieben, welche normalerweise nach der Reading Week (eine von Austauschstudenten gern genutzte Möglichkeit zum Reisen) ansteht. Am 8

9 Ende des Semesters stehen dann die finalen Prüfungen an, welche sich selbstverständlich je nach Fach unterscheiden. Campus Fast alle Einrichtungen der HKU befinden sich auf dem Hauptcampus in zentralster Lage auf der Hong Kong Island. Viele der Gebäude und Anlagen sind sehr modern und die hügelige Landschaft erzeugt einen äußerst interessanten Aufbau mit sehr vielen Rolltreppen. Die Vorlesungsräume sind das ganze Jahr hinweg klimatisiert und es kommt durchaus vor, dass man bei 40 C Außentemperatur mit Pullover im Audimax sitzt. Ansonsten ist die HKU sehr gut ausgestattet und es gibt viele verschiedene Lern- und Aufenthaltsräume. Es gibt ebenfalls eine große Anzahl von Kantinen auf dem Campus, bei denen man schon ab 2-3 eine Mahlzeit + Getränk bekommen kann. Die Nähe zur Stadt ermöglicht es jedoch auch in den Pausen etwas in den zahlreichen externen Restaurants zu essen. Ein Hörsaal mit besonders schöner Aussicht (und bequemen Stühlen) Hong Kong Die Stadt selbst ist unglaublich aufregend und man wird auch nach 5 Monaten das Gefühl haben, nicht alles gemacht/gesehen zu haben. Neben dem zu erwartendem unvergleichlichen Großstadtjungle hat Hong Kong auch viele Nationalparks und Inseln zu bieten. Diese sind überwiegend unangetastet und bieten sich gut zum Wandern/Schwimmen/etc. an. Während man also mittags noch in einer verborgenen Bucht schwimmen war kann man schon am Abend im 100. Stock mit grandiosem Ausblick einen Cocktail trinken. Obwohl es viele Möglichkeiten zum günstig Essengehen gibt, ist Hong Kong im Großen und Ganzen teurer als München. Vor allem im Nachtleben, welches sich überwiegend in dem bekannte Viertel 9

10 Lan Kwai Fong (LKF) abspielt, ist mit teils absurden Preisen zu rechnen (was nicht bedeutet, dass man nicht auch günstig feiern gehen kann). Blick auf die Stadt von der Victoria Peak Ein nicht unübliches Straßenbild 10

11 Eine Bucht im Sai Kung Nationalpark Reisen Viele Austauschstudenten nutzen die zentrale Lage von Hong Kong in Asien zum Reisen. Dazu bietet sich vor allem auch die bereits erwähnte Reading Week in der Mitte des Semesters an. Wir haben z.b. Wochenendausflüge nach Taipei und Macau gemacht und waren in der Reading Week in Shanghai und Peking. Ein sehr beliebtes Reiseziel ist ebenfalls Südostasien und vor allem Vietnam ist nicht weit von Hong Kong entfernt. Fazit Das Auslandssemester an der Hong Kong University war für uns beide eine unglaublich spannende Erfahrung und neben vielen neuen Eindrücken konnten wir auch eine Vielzahl von neuen Freundschaften gewinnen. Aus diesen und noch sehr vielen anderen Gründen können wir also jedem ans Herz legen, zu irgendeinem Zeitpunkt im Studium ein Auslandssemester zu absolvieren. Vor allem Hong Kong können wir nur wärmstens empfehlen. Sören Bertsch & Jakob Gebauer München, 14. April

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13)

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) I. Einleitung 1. Warum China Nachdem ich bereits im Rahmen meines Bachelorstudiums ein Semester im Ausland verbracht

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University Florian Schmidt f.p.schmidt@gmx.net DHBW Mannheim International Business 3. Semester The Hong Kong Polytechnic University

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Hong Kong WS 2013

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Hong Kong WS 2013 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Hong Kong WS 2013 Gastuniversität: Studiengang an der TUM: Austauschprogramm: Name: The University of Hongkong BSc TUM-BWL Fakultätspartnerschaft

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Wintersemester 2013/2014 Erfahrungsbericht von Dennis Kehr Das Studium Das National Institute of Design (kurz NID) ist eine renommierte

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet.

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet. SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG AUSLANDSSEMESTER Zu dem Abenteuer Auslandsstudium gehört, dass Sie nicht jede Einzelheit bis ins Detail planen können. Das ist normal und auch gut so. Trotzdem können Sie

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide Name: Lisa Speyer Gastuniversität: University of Adelaide Fach: Physik Zeit: 2006/07 Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide 1. Planung vor der Abreise Vor der Abreise nach Adelaide,

Mehr

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

Auslandssemester 2013 / 2014 Erfahrungsbericht an der National Chiao Tung University In HsinChu, Taiwan

Auslandssemester 2013 / 2014 Erfahrungsbericht an der National Chiao Tung University In HsinChu, Taiwan Auslandssemester 2013 / 2014 Erfahrungsbericht an der National Chiao Tung University In HsinChu, Taiwan Motivation Es war von Anfang an mein Wunsch, während meines Master-Studiums ein Semester im Ausland

Mehr

University of California, Berkeley. Erfahrungsbericht 2011/2012

University of California, Berkeley. Erfahrungsbericht 2011/2012 University of California, Berkeley Erfahrungsbericht 2011/2012 Eine der besten Universitäten der Welt Die University of California at Berkeley zählt zweifelsohne zu den besten Universitäten der Welt. Wen

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das Schweizer Hochschulsystem Schweizer Hochschulen im internationalen Vergleich Die Auswahl

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht. zum Studium an der. in Brisbane, Australien. Februar Juni 2011, Julia Schmid

Erfahrungsbericht. zum Studium an der. in Brisbane, Australien. Februar Juni 2011, Julia Schmid Erfahrungsbericht zum Studium an der in Brisbane, Australien Februar Juni 2011, Julia Schmid Good day from Brisbane In meinem Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester in Brisbane an der Grifftith

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 8 Zusage die entsprechenden Dokumente der SNU auch erst recht spät, braucht diese aber z.b. für die Beantragung des Visums. Direkt in Hamburg gibt es ein Konsulat (http://www.korea-hamburg.de).

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia Erfahrungsbericht Auslandssemester an der in Brisbane, Australia Kontakt: Student: Viktoria Zott Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang: Master in Marketing Weitere

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado State University Pueblo Januar Mai 2011 Heimathochschule Gasthochschule Studienfach Studienziel Semester DHBW Stuttgart Colorado State University

Mehr

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo?

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo? Liebe Studierende, Willkommen an der Hochschule Esslingen! Wir freuen uns, euch in Esslingen und Göppingen begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen interessanten Aufenthalt in Deutschland. Die Mitarbeiter

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

Erfahrungsbericht University of International Business and Economics (UIBE) Peking

Erfahrungsbericht University of International Business and Economics (UIBE) Peking Erfahrungsbericht University of International Business and Economics (UIBE) Peking Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.) University

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15

Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15 Erfahrungsbericht Yeditepe Universität Istanbul Wintersemester 2014/15 Ich studiere Jura an der Georg-August-Universität Göttingen. Mein Auslandssemester habe ich an der Yeditepe Universität in Istanbul

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014

To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 To-Do-Liste für Tutoren im Sommersemester 2014 Liebe Tutoren, wir freuen uns, dass ihr in diesem Semester die Betreuung eines Austauschstudenten übernehmen werdet. Im Folgenden haben wir für euch eine

Mehr

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft Gast Universität: University of Durham Johannes Guzy Johannes-guzy@web.de Studiengang: Mathematik Semester: 5 Aufenthalt: Oktober 2010 bis Juni 2011 Aufenthaltsort: Durham, Großbritannien 1. Vorbereitung

Mehr

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Université d Orléans WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de Der Erfahrungsbericht soll

Mehr

University of Southern Denmark, WS 2014/2015, Business and Social Sciences (BWl Schwerpunkt Logistik)

University of Southern Denmark, WS 2014/2015, Business and Social Sciences (BWl Schwerpunkt Logistik) University of Southern Denmark, WS 2014/2015, Business and Social Sciences (BWl Schwerpunkt Logistik) 1. Vorbereitung Ich habe mein Auslandssemester im Wintersemester 2014/2015 absolviert. Um einen Platz

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt 1. Vorbereitung und Organisation 1.1. Bewerbung 1.2. Kosten und Finanzierung 1.3. Weitere Unterlagen 2. Ankunft

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

Erfahrungsbericht Singapore Management University

Erfahrungsbericht Singapore Management University Erfahrungsbericht Singapore Management University Name: Austauschprogramm: Studienfach: Austauschjahr: Land: Gastuniversität: Anton Mayr Fakultätspartnerschaft TUM- BWL SS2014 (Januar- Mai) Singapur Singapore

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Hessen-Massachusetts-Austauschprogramm Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Sara Kalman Bachelor Studiengang Biotechnologie Hochschule Darmstadt sara.kalman@stud.h-da.de 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien)

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Semester 1 (Februar Juni) 2014 Studiengang: Wirtschaftsinformatik Von Sebastian Kummle Ich hatte mir

Mehr

FAQ für die Messe Situation

FAQ für die Messe Situation FAQ für die Messe Situation Welche Fächer können an der Universität Stuttgart studiert werden? Gibt es englischsprachige Studiengänge? Welche Bewerbungsunterlagen müssen für ein Austauschstudium an der

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: inkludiert Verpflegung:

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: inkludiert Verpflegung: PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Markus Hackl (freiwillige Angabe) E-Mail: markus.hackl@student.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: North

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Erfahrungsbericht. Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland

Erfahrungsbericht. Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland Erfahrungsbericht Einjähriges Studium an der University of Abertay Dundee Dundee, Schottland Dauer: WS 2006 / SS 2007 Kurs: BSc (Hons) Web Design & Development (Stage 4) Lanquetin Nicolas Student der Medieninformatik

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012 Jan. 14, 2013 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Alberta Fall Term 2012 (mit Felix Stockmann und Maximilian Hertrampf) von Susanne David Diplom Betriebswirtschaftslehre Vertiefung

Mehr

Uni Kassel UW Eau Claire. Mein Auslandsseemster

Uni Kassel UW Eau Claire. Mein Auslandsseemster Uni Kassel UW Eau Claire Mein Auslandsseemster Julian Liebhart Fall Semester 2013 Inhalt 1 Wie sind Sie auf das Projekt aufmerksam geworden?... 3 2 Vorbereitungen... 3 3 Studium... 4 4 Stadt und Universität...

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Erfahrungsbericht Tongji University Shanghai September 2012 bis Januar 2013

Erfahrungsbericht Tongji University Shanghai September 2012 bis Januar 2013 Erfahrungsbericht Tongji University Shanghai September 2012 bis Januar 2013 Warum China? Da ich während meines Bachelorstudiums der Wirtschaftsgeograghie nicht die Möglichkeit fand, für ein Semester ins

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009

Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 Reisebericht meines Austauschsemesters an der University of Alberta von September bis Dezember 2009 1. Vorbereitung Das Austauschsemester wurde im Rahmen des Austauschabkommens zwischen der University

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen in St. Petersburg (FinEc) 25.08.

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen in St. Petersburg (FinEc) 25.08. Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen in St. Petersburg (FinEc) 25.08.2013 Name: Florian Maier Email: florian.maier@tum.de Austauschprogramm: Fakultätspartnerschaft

Mehr

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15

Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 !!! Erfahrungsbericht Warsaw School of Economics (SGH) Master Double - Degree 2014/15 murat.nuruldaev@hotmail.com Murat Nuruldaev - 8. Juli 2015 Vorbereitung Nach der Einreichung meiner Bewerbungsunterlagen

Mehr

Vor der Abreise: Anton A. - 1 -

Vor der Abreise: Anton A. - 1 - Erfahrungsbericht: University of Bath Name: Anton A. Fach: Mathematik (Diplom) Gasthochschule: University of Bath (United Kingdom) www.bath.ac.uk Aufenthalt im Wintersemester 2006/07, war mein 9. Semester

Mehr

University College of London ( UCL), Wintersemester 08/09, Earth Sciences

University College of London ( UCL), Wintersemester 08/09, Earth Sciences University College of London ( UCL), Wintersemester 08/09, Earth Sciences Ich habe meinen Auslandsaufenthalt mit der Suche nach entsprechenden Angeboten circa 8 Monate vor Beginn des Semesters an der Gasthochschule

Mehr

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere:

kulturelle Gründe Freunde im Ausland berufliche Pläne eine neue Umgebung europäische Erfahrung andere: ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erfahrungsbericht über zwei Auslandssemester an der. Northwood University. in West Palm Beach / Florida / USA. von. Marek Mader

Erfahrungsbericht über zwei Auslandssemester an der. Northwood University. in West Palm Beach / Florida / USA. von. Marek Mader Erfahrungsbericht über zwei Auslandssemester an der Northwood University in West Palm Beach / Florida / USA von Marek Mader Matrikel Nummer: 30892764 Bewerbung und Vorbereitung Meine Bewerbung für ein

Mehr

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren S1 USC - Australien S2 Vorbereitunsphase 1. Allgemeine Info s einholen 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen 4. Organisieren S3 Allg. Informationseinholung Auslandssemester an Partnerhochschulen

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012

Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012 Vorbereitung Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi - Istanbul 2011/2012 Vorausgeschickt sei, dass alle studienbezogenen Informationen, die ich mit diesem Bericht geben kann, auf das Studium der Betriebswirtschaftslehre,

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitungen & Allgemeines. University of Connecticut August - Dezember 2012. Studiengang: Physik (Master)

Erfahrungsbericht. Vorbereitungen & Allgemeines. University of Connecticut August - Dezember 2012. Studiengang: Physik (Master) Erfahrungsbericht Studiengang: Physik (Master) Zeitraum: August - Dezember 2012 Gastuniversität: University of Connecticut Land: USA Die University of Connecticut, kurz UCONN genannt, ist eine große öffentliche

Mehr

Study Abroad in Australien

Study Abroad in Australien Study Abroad in Australien Royal Melbourne Institut of Technology (RMIT) 07/2014-11/2014 Bewerbungsablauf 1.Unterlagen Die Frage die ich mir als erstes gestellt habe war Auslandssemester? Das ist bestimmt

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: 100 PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: NTNU Studienrichtung an der TU Graz: Architektur

Mehr

Erfahrungsbericht. Hessen-Massachusetts Austauschprogramm. Spring Semester 2014 an der University of Massachusetts Amherst.

Erfahrungsbericht. Hessen-Massachusetts Austauschprogramm. Spring Semester 2014 an der University of Massachusetts Amherst. Erfahrungsbericht Hessen-Massachusetts Austauschprogramm Spring Semester 2014 an der University of Massachusetts Amherst Ekaterina Kel 1. Einleitung... 1 2. Amherst und die Five College Area... 2 3. Studium

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ROMANA HAUSER ERASMUSSEMESTER 14.9. 17.12.2010 Organisatorische und fachliche Betreuung an der Gasthochschule, Kontakt zu Dozierenden und Studierenden Die Organisation und

Mehr

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Auslandsstudium und Auslandssemester Will ich ins Ausland? Wohin? Informationen? Voraussetzungen? Kosten? Deadlines? Wann erhalte ich Rückmeldung? Nächste

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

Anreise. Unterkunft. Praktikum

Anreise. Unterkunft. Praktikum Vorbereitung Schon vor dem Beginn meines Chemie-Studiums war klar, ich möchte im Laufe des Studiums ein Auslands-Semester oder Praktikum machen. Im neunten Semester, also dem dritten Semester im Master

Mehr

1 Rückmeldung Anreise/ Reply for Arrival Universität Bayreuth WS 2010/11

1 Rückmeldung Anreise/ Reply for Arrival Universität Bayreuth WS 2010/11 1 Rückmeldung Anreise/ Reply for Arrival Universität Bayreuth WS 2010/11 Wann kommst du an? When do you arrive? Datum/Date Uhrzeit/Time Willst du den Shuttle-Service vom Bahnhof zur Universität (04.10-08.10.

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Sirindhorn International Institute of Technology (SIIT) 01/2015-05/2015

Erfahrungsbericht Auslandssemester Sirindhorn International Institute of Technology (SIIT) 01/2015-05/2015 Erfahrungsbericht Auslandssemester Sirindhorn International Institute of Technology (SIIT) 01/2015-05/2015 Zu meiner Person: Name: Andreas Kufner Studium: Master TUM- BWL (Operations- and Supply Chain

Mehr

Plymouth University, United Kingdom

Plymouth University, United Kingdom Plymouth University, United Kingdom Erfahrungsbericht Fakultät 09 Zeitraum: 15.09.2014 19.12.2014 WS14/15 1 Inhaltsverzeichnis: 1. PLYMOUTH... 2 2. BEWERBUNGSPROZESS... 2 3. ANREISE... 2 4. UNTERKUNFT...

Mehr

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr