Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Hong Kong WS 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Hong Kong WS 2014"

Transkript

1 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Hong Kong WS 2014 Gastuniversität: Studiengang an der TUM: Austauschprogramm: Namen: The University of Hong Kong Bachelor of Science TUM-BWL Fakultätspartnerschaft Jakob Gebauer, Sören Bertsch 1

2 Inhalt Abstract... 3 Bewerbung... 3 Vorbereitung... 3 Visum... 3 Finanzierung und Versicherungen... 3 Anrechnungen und Kurswahl... 4 Anreise und Unterkunft... 4 Ankunft in Hong Kong... 4 Anreisemöglichkeiten zu den Wohnheimen... 4 Organisatorisches... 5 Begrüßung durch die HKU und der Fakultät... 5 Wohnheim R.C. Lee Hall... 5 Studium... 8 Kursanmeldung... 8 Prüfungen... 8 Campus... 9 Hong Kong... 9 Reisen Fazit

3 Abstract Wir (Jakob und Sören) absolvierten beide ein Auslandssemester an der University of Hong Kong (HKU) im Wintersemester 2014/15. Der folgende Erfahrungsbericht soll euch dabei helfen euch möglichst optimal auf den Auslandsaufenthalt vorzubereiten und um erste Einblicke in die asiatische Kultur und Lebensweise zu gewinnen. Die Stadt und das Leben in Hong Kong sind sehr von der chinesischen Kultur geprägt, jedoch ist der Einfluss der westlichen Welt und der früheren Kolonisation der Briten im Alltagsleben und dem Stadtbild deutlich sichtbar und wahrnehmbar. Wir haben unsere Entscheidung nach Hong Kong zu gehen zu keiner Zeit bereut. Bewerbung Die Bewerbung für das Austauschprogramm der Fakultätspartnerschaft erfolgte über die TUM School of Management und Frau Helfers mit den erforderlichen Bewerbungsunterlagen und einem Englisch- Sprachnachweis. Der DAAD-Test, der von der TUM kostenlos angeboten wird, ist hierbei vollkommen ausreichend. Nach erfolgreicher Nominierung durch die TUM mussten wir uns noch offiziell und fristgerecht an der HKU bewerben. Dies war eher eine Formalität und nach ein paar Wochen bekamen wir unsere Zulassungsbescheinigungen zugeschickt. Vorbereitung Währen eurer Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt werdet ihr viele s vom International Office der HKU und CEDARS bekommen, die euch mit nützlichen Infos und Ratschlägen zum Studentenvisum, zu Kursen, zur Wohnungssuche etc. versorgen und zur Seite stehen. Visum Für das Studium in Hong Kong wird ein Studentenvisum benötigt. Es gibt zwei verschiedene Arten zur Beantragung des Visums. Entweder man macht das eigenständig bei den Behörden von Hong Kong oder über die Organisation CEDARS der HKU. Über CEDARS kostet das Visum zwar ein bisschen mehr jedoch empfehlen wir es sehr es über CEDARS zu beantragen, da der ganze Prozess viel einfacher und weniger arbeitsintensiv ist. Das Visum wird euch nach 8-10 Wochen zugeschickt und man kann es sich selbst in den Reisepass kleben. Nach der einmaligen Einreise nach Hong Kong gilt man als HK Resident und kann sich bei weiteren Ein- und Ausreisen nach und von Hong Kong die meist längeren Schlangen bei den Touristenschaltern sparen. Finanzierung und Versicherungen Wir hatten beide jeweils eine Kreditkarte in Hong Kong zur Verfügung und die Eröffnung eines eigenen Bankkontos ist in unseren Augen nicht nötig und zudem auch nicht möglich wenn ihr nur ein Semester dort seid. Viele Direktbanken bieten gebührenfreie Kreditkarten an bei denen man kostenlos Geld im Ausland abheben kann. Der Kreditrahmen ist in den meisten Fällen hoch genug um damit liquide zu 3

4 bleiben. Etwaige Zahlungen, z.b. die Miete für das Studentenwohnheim, die man in der Mitte des Semesters begleichen muss, kann man bar in den Banken auf dem Campus bezahlen. Was Versicherungen angeht solltet ihr auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung eventuell inklusive Reiseunfall und haftpflicht abschließen um auf der sicheren Seite zu sein. Es gibt zwar einen medizinischen Dienst der HKU aber wir beide machten (zum Glück) keine Erfahrungen damit. Deshalb wissen wir auch nicht welche Kosten durch diesen Dienst abgedeckt sind und inwieweit man bei weiteren privaten Auslandsreisen, z.b. in der Reading Week, versichert ist. Des Weiteren solltet ihr schauen, dass ihr die nötigen Impfungen für Reisen nach Asien habt bzw. auffrischt. Anrechnungen und Kurswahl Nach der Zulassung an die HKU konnten wir aus dem Kursangebot der Wirtschaftsfakultät unsere Kurse vorab wählen. Die Fakultät hat die Zulassungsvoraussetzungen geprüft und uns je nachdem zu den Kursen im Vorhinein zugelassen oder nicht. Dadurch wurde uns schon eine sichere Teilnahme an diesen Vorlesungen garantiert. Wenn man doch noch Änderungen vornehmen und Kurse streichen oder hinzufügen wollte, konnte man das in der sogenannten Add/Drop Period in der ersten Vorlesungswoche tun. Wenn ihr euch Kurse aus dem Auslandssemester anrechnen lassen wollt, könnt ihr euch auf der Website der TUM-SoM eine Excel-Liste mit bereits anerkannten und angerechneten Fächern aus dem Ausland herunterladen. Anreise und Unterkunft Dadurch dass der Flughafen in Hong Kong ein wichtiges und großes Drehkreuz in Asien bildet, ist es einfach, auch bei kurzfristiger Buchung, günstige und reisetechnisch gute Flüge zu finden. Bei der Buchung der Flüge solltet ihr berücksichtigen, dass ihr auf jeden Fall vor dem Semesterstart (mindestens 5-6 Tage) in Hong Kong ankommt um organisatorische Dinge erledigen zu können und euch an die Stadt und die neue Umgebung zu gewöhnen. In der Woche vor dem Start des Semesters finden die von der HKU organisierten Weeks of Welcome statt, bei denen man durch gemeinsame Aktivitäten andere Austauschstudenten, Locals und das riesige Unigelände kennenlernen kann. Auch außerhalb der Uniaktivitäten wird in der Woche vor dem Semester sehr viel gemeinsam mit den Kommilitonen unternommen. Bei der Suche nach einer Unterkunft haben wir uns beide für einen Platz im Studentenwohnheim beworben. Von der HKU erhaltet ihr alle wichtigen Infos zu Wohnheimen und Bewerbungsfristen. Bei dem Auswahlverfahren gilt das First come, first serve -Prinzip. Deshalb solltet ihr bei Interesse zum Start der Bewerbungsfrist um 4 Uhr MESZ aufstehen und euch für die limitierten und sehr begehrten Plätze in den Wohnheimen bewerben. Jedoch muss keiner verzweifeln falls euch kein Wohnheimplatz im ersten Anlauf zugewiesen werden sollte. Es gibt Nachrückverfahren. Zudem bietet die HKU Unterstützung an und gibt die Möglichkeit mit anderen Austauschstudenten in Kontakt zu treten um mit ihnen z.b. eine Wohngemeinschaft gründen zu können. Ankunft in Hong Kong Anreisemöglichkeiten zu den Wohnheimen Es gibt verschiedene Möglichkeiten vom Flughafen von Hong Kong, der weiter außerhalb (ca. 35km) der Stadt auf einer künstlich aufgeschütteten Insel liegt, nach Central bzw. zu den Wohnheimen zu gelangen. In einer Infobroschüre, die ihr zur weiteren Vorbereitung von der HKU erhaltet, werden detailliert Anfahrtswege und Wegbeschreibungen zu bestimmten Plätzen und Wohnheimen der HKU, auch auf Kantonesisch, beschrieben. Zu den Wohnheimen R.C. Lee, Wei Lun und Lee Hysan fahrt ihr vom Airport am besten mit dem Cityflyer. Das ist ein Schnellbus, der direkt und ohne Umsteigen an diesen Wohnheimen hält (Busstop: 4

5 Queen Mary Hospital). Mit 4,80 Fahrpreis die billigste und einfachste Variante. Das Taxi geht am schnellsten, ist aber bei einem Preis von auch die teuerste. Außerdem gibt es noch den Airport Express mit dem ihr für 10 bis nach Central fahren könnt und von da aus ihr mit dem Taxi oder dem Bus weiterkommt. Organisatorisches Für den Aufenthalt müssen einige organisatorische Sachen erledigt werden. Die Octopus Card ist ein MUSS in Hong Kong. Diese Karte berechtigt zum Fahren mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln und zudem kann man in den meisten Läden und Supermärkten damit bargeldlos bezahlen. Die Octopus Card ist sehr praktisch, erspart die Ansammlung von Münzen und ist sogar geringfügig überziehbar. An allen MTR-Haltestellen ist diese Karte erhältlich und kostet 15 wobei 10 Guthaben und 5 Pfand sind. Wir haben in den ersten Tagen eine Student Octopus Card beantragt bei der man nur die Hälfte in der MTR und HKU Shuttle Bussen (kein Rabatt in Bus und Tram) bezahlen musste. Leider erhielten wir die Karte erst gegen Ende unseres Aufenthalts in Hong Kong. Für die Übergangszeit bekamen wir eine vorläufige Student Octopus Card, die ebenfalls die Vergünstigungen garantierte. Die Anschaffung einer Prepaid SIM-Karte erfolgt relativ problemlos und man erhält sie in kleinen Shops wie 7/11, Circle K etc. Die Nutzung von Internetdaten über die Prepaid SIM-Karte in Hong Kong ist verhältnismäßig teuer. Jedoch ist Hong Kong mit einer sehr guten WLAN-Infrastruktur ausgestattet. Mit eurem Unizugang habt ihr fast überall (Uni, Wohnheim, öffentliche Plätze und Straßen) Internetzugang über das WLAN-Netz. Mobilfunkverträge lohnen sich erst bei einem Aufenthalt von einem Jahr, da die Verträge meistens keine kürzeren Laufzeiten haben. Um eure Immatrikulation an der HKU abzuschließen müsst ihr euch am Anfang des Semesters mit den nötigen Unterlagen in der Uni persönlich registrieren. Die Registrierung, zu der ihr unbedingt ein Passbild mitnehmen solltet, findet im International Office statt. Dort bekommt ihr auch wichtige Dokumente zum Studium an der HKU und einen Lageplan des Campusgeländes mit allen Gebäuden und Einrichtungen. Begrüßung durch die HKU und der Fakultät In der Woche vor der dem Semesterstart finden die Weeks of Welcome statt. Bei diesen von der HKU organisierten Veranstaltungen könnt ihr euch bei Interesse vorab anmelden und man unternimmt viele gemeinsame Aktivitäten, z.b. Wanderungen und Campusführungen, um mit der HKU, dem Unileben und anderen Studenten Bekanntschaft zu machen. Außerdem finden in den ersten Tagen viele Semesterpartys statt sodass hier noch weitere Möglichkeiten geboten werden schnell Anschluss in Hong Kong zu finden und neue Kommilitonen kennenzulernen. Am ersten Tag des neuen Semesters wurden alle Exchange Studenten durch den Präsidenten der HKU offiziell begrüßt. Bei dieser Veranstaltung kamen wir zum ersten Mal mit den verschiedenen Societies und Clubs der HKU in Kontakt. Zusätzlich fand durch die Fakultät eine eigenständige Begrüßung ihrer Austauschstudenten in einem kleineren Rahmen statt. Dabei wurden uns die vorab gewählten Kurse bestätigt und sonstige Formalitäten und Modalitäten zur Prüfungsordnung und zur Add/Drop Period vermittelt. Wohnheim R.C. Lee Hall Wir beide waren in der R.C. Lee Hall untergebracht und teilten uns das 15m² große Zimmer jeweils mit einem anderen Austauschpartner. Es gibt auch Einzelzimmer, aber diese sind rar. Man hat ein Bett (Bettbezug, Decke und Kissen kann man vom Wohnheim entgeltlich ausleihen), ein Schreibtisch und einen Kleiderschrank mit Schubladen für sich zur Verfügung. Im Gemeinschaftszimmer befinden sich eine kleine Kochnische und ein Kühlschrank. Die südlich und westlich ausgerichteten Zimmer bieten einen Blick auf das Meer. Die Stockwerke sind abwechselnd nach Geschlechtern aufgeteilt. Die 5

6 sanitären Anlagen (insgesamt 4 Toiletten und 4 Duschen pro Stockwerk) teilten wir uns mit dem ganzen Stockwerk. Auf dem Gelände sind zudem noch 2 andere Wohnheime (Lee Hysan und Wei Lun), ein 7/11 zum Einkaufen, eine Mensa und ein ATM vorhanden. Wir würden uns jederzeit wieder für das Studentenwohnheim entscheiden bzw. bewerben. Dadurch erhält man die einzigartige Möglichkeit das doch andere Wohnheimleben mitzubekommen. Zum neuen Semester war es beispielsweise üblich, dass die einheimischen Erstsemester, die im Wohnheim lebten, bestimmte Begrüßungsrituale über sich ergehen lassen und früh morgens zum Appell im Innenhof antreten mussten. Das sollte die Gemeinschaft und die Loyalität zur Hall stärken. Es gab viele Möglichkeiten sich in die Hallgemeinschaft einzubringen. Auch Austauschstudenten sind dabei sehr willkommen und die Locals sind sehr offen und kontaktfreudig. Wir beide haben für das Wohnheim im Basketball- bzw. Fußballteam gespielt. Bei den Spielen war meistens die gesamte Hall dabei und Blick von R.C. Lee Hall Richtung Südwesten unterstützte die eigenen Mannschaften lautstark. Zusätzlich fand einmal im Monat das sogenannte High-Table Dinner statt zu dem alle Wohnheimbewohner verpflichtet waren in Abendkleidung teilzunehmen und das in der Regel durch eine Diskussion auf Kantonesisch mit einem eingeladenen Gast abgerundet wurde. 6

7 Blick von R.C. Lee Hall Richtung Norden R.C. Lee Hall Basketballteam 7

8 R.C. Lee Hall Fußballteam Studium Kursanmeldung Da die Unterrichtssprache an der HKU ausschließlich Englisch ist, gibt es ein relativ großes Angebot von verfügbaren Kurse, welche mit wenigen Ausnahmen, auch meistens alle von Austauschstudenten belegt werden können (mit der Voraussetzung, dass alle Anforderungen erfüllt werden). Ähnlich wie in Deutschland besteht an der HKU ein Semester aus 30 Credits, wobei ein Kurs meistens immer 6 Credits beschert. Die 30 Credits, oder 5 Kurse, sind jedoch auch das Maximum und es kann nur in Ausnahmefällen (wie z.b. mit Sprachkursen) mehr belegt werden. Wie bereits erwähnt erfolgt die endgültige Anmeldung für die Kurse in der sogenannten Add/Drop Period, welche generell die ersten zwei Wochen des Semesters ist. In dieser Zeit kann man sich dann in die gewünschten Kurse einschreiben und es besteht der Vorteil, dass man sich erst einmal verschiedene Kurse angucken kann bevor man sich endgültig entscheidet. Diese Zeit ist meist etwas chaotisch und falls man sich dann noch um entscheidet, muss man damit rechnen, dass evtl. nicht in allen Kursen noch ein Platz verfügbar ist. Wir haben jedoch beide trotz kurzfristigen Änderungen noch unseren Wunschstundenplan bekommen. Prüfungen Nach der Add/Drop Period beginnt dann auch schnell der Alltag und es ist relativ bald mit einer hohen Arbeitslast zu rechnen. Generell war unser Eindruck, dass die Workload unter dem Semester höher als an der TUM ist (primär was Pflichttermine, Hausaufgaben und Präsentationen angeht). Zudem wird in fast jedem Fach eine Midterm-Prüfung geschrieben, welche normalerweise nach der Reading Week (eine von Austauschstudenten gern genutzte Möglichkeit zum Reisen) ansteht. Am 8

9 Ende des Semesters stehen dann die finalen Prüfungen an, welche sich selbstverständlich je nach Fach unterscheiden. Campus Fast alle Einrichtungen der HKU befinden sich auf dem Hauptcampus in zentralster Lage auf der Hong Kong Island. Viele der Gebäude und Anlagen sind sehr modern und die hügelige Landschaft erzeugt einen äußerst interessanten Aufbau mit sehr vielen Rolltreppen. Die Vorlesungsräume sind das ganze Jahr hinweg klimatisiert und es kommt durchaus vor, dass man bei 40 C Außentemperatur mit Pullover im Audimax sitzt. Ansonsten ist die HKU sehr gut ausgestattet und es gibt viele verschiedene Lern- und Aufenthaltsräume. Es gibt ebenfalls eine große Anzahl von Kantinen auf dem Campus, bei denen man schon ab 2-3 eine Mahlzeit + Getränk bekommen kann. Die Nähe zur Stadt ermöglicht es jedoch auch in den Pausen etwas in den zahlreichen externen Restaurants zu essen. Ein Hörsaal mit besonders schöner Aussicht (und bequemen Stühlen) Hong Kong Die Stadt selbst ist unglaublich aufregend und man wird auch nach 5 Monaten das Gefühl haben, nicht alles gemacht/gesehen zu haben. Neben dem zu erwartendem unvergleichlichen Großstadtjungle hat Hong Kong auch viele Nationalparks und Inseln zu bieten. Diese sind überwiegend unangetastet und bieten sich gut zum Wandern/Schwimmen/etc. an. Während man also mittags noch in einer verborgenen Bucht schwimmen war kann man schon am Abend im 100. Stock mit grandiosem Ausblick einen Cocktail trinken. Obwohl es viele Möglichkeiten zum günstig Essengehen gibt, ist Hong Kong im Großen und Ganzen teurer als München. Vor allem im Nachtleben, welches sich überwiegend in dem bekannte Viertel 9

10 Lan Kwai Fong (LKF) abspielt, ist mit teils absurden Preisen zu rechnen (was nicht bedeutet, dass man nicht auch günstig feiern gehen kann). Blick auf die Stadt von der Victoria Peak Ein nicht unübliches Straßenbild 10

11 Eine Bucht im Sai Kung Nationalpark Reisen Viele Austauschstudenten nutzen die zentrale Lage von Hong Kong in Asien zum Reisen. Dazu bietet sich vor allem auch die bereits erwähnte Reading Week in der Mitte des Semesters an. Wir haben z.b. Wochenendausflüge nach Taipei und Macau gemacht und waren in der Reading Week in Shanghai und Peking. Ein sehr beliebtes Reiseziel ist ebenfalls Südostasien und vor allem Vietnam ist nicht weit von Hong Kong entfernt. Fazit Das Auslandssemester an der Hong Kong University war für uns beide eine unglaublich spannende Erfahrung und neben vielen neuen Eindrücken konnten wir auch eine Vielzahl von neuen Freundschaften gewinnen. Aus diesen und noch sehr vielen anderen Gründen können wir also jedem ans Herz legen, zu irgendeinem Zeitpunkt im Studium ein Auslandssemester zu absolvieren. Vor allem Hong Kong können wir nur wärmstens empfehlen. Sören Bertsch & Jakob Gebauer München, 14. April

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Sarah Dinkel Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg Wintersemester 14/15 Email: Sarah.Dinkel@web.de 1. Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen)

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013 Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Inhalt 1. Vorbereitung... 2 1.1 Visum... 2 1.2 Flug... 2 1.3 Versicherung... 2 1.4 Gesundheitszeugnis

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Von L. Plus Partnerhochschule: Beijing University of Aeronautics & Astronautics (BUAA) Semester: WS2014/2015 Fragen zum Auslandssemester beantworte ich gern!

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Schottland, Dundee (erstes Semester) USA, Los Angeles (zweites Semester) Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Schottland: Universität USA: Brain and

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai 2013 Studienfach: Wirtschaftsinformatik

Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai 2013 Studienfach: Wirtschaftsinformatik Erfahrungsbericht Austauschprogramm zwischen der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München und der Hong Kong University of Science and Technology Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai

Mehr

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien-

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Manuel Schad PH Weingarten Lehramt an Haupt-, Werkreal-, Realschulen 7. Semester Erfahrungsbericht WS 2015/16 1 Inhaltsverzeichnis 1) Infos zum Stipendium 2) Vorbereitungen

Mehr

Auslandssemster an der USC Queensland. Im Wintersemester 2012/2013

Auslandssemster an der USC Queensland. Im Wintersemester 2012/2013 Auslandssemster an der USC Queensland Im Wintersemester 2012/2013 Planung: Im Wintersemester 2012/2013 habe ich mein Auslandssemster an der University of the Sunshine Coast (USC Queensland) absolviert.

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Einleitung In diesem Erfahrungsbericht werde ich über mein Studium an der Victoria Universität in Melbourne, über

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Name: email: Heimathochschule: Studiengang: Gasthochschule: Kevin Rohrscheidt k.rohrscheidt@gmx.de Duale Hochschule Baden Württemberg Stuttgart BWL-International

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Zeitraum: September 2013 Januar 2014 Semester: 3. Semester Studienfach: International Business Entscheidung und Bewerbung

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Allgemeine Angaben Studienfach: Semester des Auslandsaufenthaltes: Gastuniversität: TUM-BWL Bachelor 5. Semester

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Maximilian Haberland maximilian.haberland@hotmail.de Bewerbungsphase Diese war komplett durchorganisiert

Mehr

Erfahrungsbericht 2014/15. University of Connecticut

Erfahrungsbericht 2014/15. University of Connecticut Erfahrungsbericht 2014/15 University of Connecticut An- und Abreise Flüge Für die Buchung gilt: Auf jeden Fall möglichst früh reservieren. Je früher ich bucht, desto billiger wird es. Ihr müsst auch nicht

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13)

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) I. Einleitung 1. Warum China Nachdem ich bereits im Rahmen meines Bachelorstudiums ein Semester im Ausland verbracht

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea Partner Universität: Seoul National University Aufenthaltszeitraum: 28.08.2011 bis 21.12.2011 Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea In diesem Erfahrungsbericht möchte ich Studenten,

Mehr

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester)

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester) Auslandssemester an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen (FINEC), St. Petersburg Somme rsemester 20133 Name: Anna Kaiser E-Mail: win.anna.kaiser@tum.de Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Erfahrungsbericht Auslandsstudium Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Erfahrungsbericht Auslandsstudium Persönliche Angaben Studiengang an der FAU: Gastuniversität: Gastland: Bachelor Wirtschaftswissenschaften University

Mehr

Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009. Korea University, Seoul Abschlussbericht

Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009. Korea University, Seoul Abschlussbericht Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009 Korea University, Seoul Abschlussbericht Im April 2009 habe ich mich beim International Office der Uni Frankfurt für ein Auslandssemester an der Korea University

Mehr

Malaysia SS2010. Andreas Pfennich. 17. November 2010

Malaysia SS2010. Andreas Pfennich. 17. November 2010 Malaysia SS2010 Andreas Pfennich 17. November 2010 Inhaltsverzeichnis 1 Organisatorisches 1 1.1 Vor der Abreise................................. 1 1.2 Ankunft..................................... 1 2 Campus

Mehr

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program Erfahrungsbericht Winter Semester 2013 Elisabeth Schlömer International Marketing (MA) Technische Hochschule Mittelhessen 1 Inhaltsverzeichnis Organisatorische

Mehr

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm 1 Haussee, 10min von der Wohnung entfernt Die Frage, die einem oft gestellt wird: Wieso Tampere und wo ist das überhaupt? lässt sich ganz einfach

Mehr

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg August Dezember 2009 Erfahrungsbericht von Hiermit genehmige

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Patrick Falk (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Glasgow - University of Strathclyde,

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Name: Kristin Schmidt Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester im Ausland: 5. Fachsemester Wie kam es dazu? Ich wollte

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Shanghai, China Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Medizinische Fakultät (Frau Dr. Lebherz, Herr Prof. Schlüsener) Bei privater Organisation: Mussten

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM.

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. STUDY ABROAD REPORT Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. Der Bericht sollte die unten aufgeführten Informationen

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester)

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Einleitung: In diesem Bericht möchte ich mein Auslandssemester in Salamanca im Sommersemester 2013 für Interessierte darstellen. Zum Zeitpunkt des Auslandssemesters

Mehr

Ich hatte mich Ende 2014 dafür entschieden, mein Auslandssemester in Israel und nicht

Ich hatte mich Ende 2014 dafür entschieden, mein Auslandssemester in Israel und nicht Auslandssemester an der Universität Haifa in Israel WiSe 15/16 Ich hatte mich Ende 2014 dafür entschieden, mein Auslandssemester in Israel und nicht etwa in einem europäischen Land zu machen. Gründe dafür

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Erfahrungsbericht: Auslandssemester von Heimatuniversität: Universität Hohenheim, Stuttgart, Deutschland Gastuniversität: University of Illinois at Urbana-Champaign, USA Studium: Bachelor of Science in

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland WS 2014/15. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen. Philipp Schmieder

Erfahrungsbericht. Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland WS 2014/15. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen. Philipp Schmieder Erfahrungsbericht Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland WS 2014/15 Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Philipp Schmieder Inhalt 1. Angaben zum Auslandsstudium 2. Vorbereitung 3. Unterkunft 4. Studium

Mehr

California Polytechnic State University, San Luis Obispo

California Polytechnic State University, San Luis Obispo Zwischenbericht California Polytechnic State University, San Luis Obispo Fall & Winter Quarter 2011/12 Wohnen Wer On-Campus wohnen möchte der sollte sich am besten schon deutlich im Voraus informieren.

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Portugal Stadt Braga Universität Universidade do Minho Zeitraum 15.02.2013 06.07.2013 Fächer in Gießen Anglistik, Lusitanistik, Englische Fachdidaktik Fächer im Ausland

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Vor dem Reiseantritt in ein neues Land müssen einige Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden,

Mehr

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT)

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) 1 Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) Erfahrungsbericht 18.08.13-21.12.13 Bewerbung und Vorbereitung Die ERASMUS-Bewerbung an der RWTH ist relativ leicht. Auch wenn es immer

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt WS 2014 / 2015 (09 / 2014) bis (01 / 2015) Lukas, N Studiengang: Master Mathematik Partner-Hochschule: Beihang University (BUAA) Xueyuan Road No. 37, Haidian District,

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

The University of Hongkong Erfahrungsbericht WS15/16 Domenic Meining

The University of Hongkong Erfahrungsbericht WS15/16 Domenic Meining The University of Hongkong Erfahrungsbericht WS15/16 Domenic Meining 1. Vorbereitungen vor dem Aufenthalt: Nachdem ich mich entschieden habe, für ein Auslandssemster an die University of Hongkong zu gehen,

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo?

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo? Liebe Studierende, Willkommen an der Hochschule Esslingen! Wir freuen uns, euch in Esslingen und Göppingen begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen interessanten Aufenthalt in Deutschland. Die Mitarbeiter

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Erfahrungsbericht. Sommersemester 2014. Istanbul Kültür Universität

Erfahrungsbericht. Sommersemester 2014. Istanbul Kültür Universität Erfahrungsbericht Sommersemester 2014 Istanbul Kültür Universität Vorbereitung Schon bereits am Anfang meines Studiums an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein wusste ich, dass ich einen Auslandssemester

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester FB 1 ALLGEMEINWISSEN- Studierende ISFJ und ISPM SCHAFTLICHE GRUNDLAGENFÄCHER Internationale Beziehungen Jana Grünewald, MA Telefon +49 (0) 421-5905-3188 Telefax +49 (0) 421-5905-3169 E-Mail internat@fbawg.hs-bremen.de

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Vorbemerkung Vorbereitung

Vorbemerkung Vorbereitung Erfahrungsbericht Vorbemerkung Nach einem zweiwöchigen Urlaub im Jahre 2008 in den USA kam der Wunsch in mir auf, für eine Zeit lang in Amerika zu leben, um die Kultur näher kennenzulernen und mehr über

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. ERASMUS Auslandssemester an der 'University of Northampton' Silke Walter Wolfegger Straße Weingarten

ERFAHRUNGSBERICHT. ERASMUS Auslandssemester an der 'University of Northampton' Silke Walter Wolfegger Straße Weingarten ERFAHRUNGSBERICHT ERASMUS Auslandssemester an der 'University of Northampton' Silke Walter Wolfegger Straße 92 88250 Weingarten Vorbereitung: Nach Auswahl durch das International Office der Pädagogischen

Mehr

Erfahrungsbericht Shanghai University

Erfahrungsbericht Shanghai University HOCHSCHULE KARLSRUHE Erfahrungsbericht Shanghai University Aufenthalt: März 2013 Mai 2013 Rui Lun Tran 02.07.2013 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Vorbereitung des Aufenthaltes... 2 2.1. Abfassung

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Singapore Management University WS 2011/2012

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Singapore Management University WS 2011/2012 Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester an der Singapore Management University im WS 2011/2012 Markus Tausend 14. April 2012 Warum an die Singapore Management University nach Singapur? Es gibt unendlich

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University Florian Schmidt f.p.schmidt@gmx.net DHBW Mannheim International Business 3. Semester The Hong Kong Polytechnic University

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Spanien/Granada Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Eberhardt-Karls Universität Tübingen, Medizinische Fakultät Bei privater Organisation: Mussten

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Hong Kong University of Science & Technology. Sommersemester 2014. Februar Juni 2014. Hochschule München

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Hong Kong University of Science & Technology. Sommersemester 2014. Februar Juni 2014. Hochschule München Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Hong Kong University of Science & Technology Sommersemester 2014 Februar Juni 2014 Hochschule München Fakultät 09, Wirtschaftsingenieurwesen 1. Bewerbungsablauf

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

PH SALZBURG. HELEN ROTTWEILER Helen.rottweiler@web.de PH Weingarten Lehramt an Grundschulen Mathematik und Geographie

PH SALZBURG. HELEN ROTTWEILER Helen.rottweiler@web.de PH Weingarten Lehramt an Grundschulen Mathematik und Geographie HELEN ROTTWEILER Helen.rottweiler@web.de PH Weingarten Lehramt an Grundschulen Mathematik und Geographie PH SALZBURG ERASMUS Programm Wintersemester 15/16 0 ERASMUS Aufenthalt in Salzburg Im Wintersemester

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China. Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China. Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010 2009/ 2010 Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010 Reisevorbereitung Um einen möglichst guten Start in das Auslandssemester zu haben ist es erforderlich

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015 an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich von Marcel Meinheit Studium der Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftwissenschaften, 5. Semester an der Université

Mehr

Erfahrungsbericht meines Auslandssemester

Erfahrungsbericht meines Auslandssemester Erfahrungsbericht meines Auslandssemester Heimathochschule: Hochschule für angewandte Wissenschaften München Fakultät 09 für Wirtschaftsingenieurwesen Zum WS 14/15 an: The Hong Kong University of Science

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexico WS 2012 Hendrik Schüler

Erfahrungsbericht Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexico WS 2012 Hendrik Schüler Erfahrungsbericht Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexico WS 2012 Hendrik Schüler 01.02.2013 Der Erfahrungsbericht ist in verschiedene Themen untergliedert, damit es übersichtlicher und einfacher ist die

Mehr

Erfahrungsbericht. Metropolia, Helsinki. Katharina Sieber ICM WS/2013 Fachsemester 3

Erfahrungsbericht. Metropolia, Helsinki. Katharina Sieber ICM WS/2013 Fachsemester 3 Erfahrungsbericht Metropolia, Helsinki Katharina Sieber ICM WS/2013 Fachsemester 3 1 meet the Finns 0 C ist für einen Finnen das Ende der warmen Temperaturen. Donnerstags isst ein wahrer Finne Erbsensuppe

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

Nachname, Vorname: Julia Ruopp Name Ihrer Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Name Ihrer Gasthochschule: University of Northampton

Nachname, Vorname: Julia Ruopp Name Ihrer Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Name Ihrer Gasthochschule: University of Northampton Nachname, Vorname: Julia Ruopp Name Ihrer Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Name Ihrer Gasthochschule: University of Northampton Ihr Studienfach: Primary Education Zeitraum Ihres Austausch

Mehr

Erfahrungsbericht - University of Calgary 2012/13

Erfahrungsbericht - University of Calgary 2012/13 Erfahrungsbericht - University of Calgary 2012/13 Dieser Erfahrungsbericht enthält einen Überblick über relevante Themengebiete meines achtmonatigen Auslandsemesters an der University of Calgary von September

Mehr

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School Auslandsaufenthalt in Dublin Dublin Business School Lisa Schanné Lisa.schanne@gmx.de BWL-Tourismus Dublin, Dublin Business School 5. Semester, September bis Dezember 2013 Vorbereitung Für mich persönlich

Mehr

Marmara Üniversitesi Istanbul

Marmara Üniversitesi Istanbul ERASMUS Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi Istanbul Wintersemester 2014/2015 Warum Istanbul? Dass ich während des Studiums ein Semester im Ausland absolvieren will, stand für mich schon länger fest.

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Tongji University Shanghai. Zeitraum des Aufenthaltes: 01.09.2013-31.01.2014

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Tongji University Shanghai. Zeitraum des Aufenthaltes: 01.09.2013-31.01.2014 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Tongji University Shanghai Zeitraum des Aufenthaltes: 01.09.2013-31.01.2014 Allgemeines Ich habe mein Auslandssemester an der Tongji University in Shanghai verbracht

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: 0 Verpflegung: 200 Fahrtkosten: 0 Kosten für Kopien, Skripten, etc.

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: 0 Verpflegung: 200 Fahrtkosten: 0 Kosten für Kopien, Skripten, etc. PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: The University of Vermont Studienrichtung an der

Mehr

Beijing Institute of Technology

Beijing Institute of Technology Erfahrungsbericht Auslandssemester Beijing Institute of Technology Wintersemester 2015/16 TUM-BWL Master Konstantin L. Maier Einleitung Warum China China löste und löst immer noch auf mich in vielerlei

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Seinäjoki, Finnland Business School

Seinäjoki, Finnland Business School Erfahrungsbericht Auslandsstudium SeaMK University of Applied Sciences Seinäjoki, Finnland Business School WS 2013/14 September Dezember 2013 Wirtschaftsingenieurwesen Karolin Riedel Karolin.riedel@stud.fh-rosenheim.de

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA 21.02.2013 UNIVERSITAT POLITÈCNICA ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA Vanessa Wolf Wirtschaftsingenieurwesen 7. Semester Auslandssemester Valencia Vanessa Wolf Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Erfahrungsbericht. Sommersemester National Central University Taiwan. Fakultät 03 / 06

Erfahrungsbericht. Sommersemester National Central University Taiwan. Fakultät 03 / 06 Erfahrungsbericht National Central University Taiwan Sommersemester 2016 Fakultät 03 / 06 VORBEREITUNGEN BEWERBUNGSPROZESS Nach der Abgabe der Bewerbungsunterlagen ging es sehr schnell. Die Zusage habe

Mehr

Erfahrungsbericht Hong Kong Polytechnic University Hong Kong

Erfahrungsbericht Hong Kong Polytechnic University Hong Kong Erfahrungsbericht Hong Kong Polytechnic University Hong Kong Wintersemester 2010/2011 - August 2010 bis Dezember 2010 - Martin Ebert Hinter den Höfen 8 37276 Meinhard martin@meinharder.de Duale Hochschule

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo.

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo. Erfahrungsbericht Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015 Eva Wimmer evawimmer@yahoo.de Inhaltsverzeichnis: 1. Bewerbung 2. Vor der Abreise 2.1 Visum 2.2

Mehr

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 Erfahrungsbericht Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 1. Vorbereitung Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist am 15. Februar des gleichen Jahres. Bis dahin muss man sich

Mehr