mehr pepp im web ARBEITEN MIT FACEBOOK

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "mehr pepp im web ARBEITEN MIT FACEBOOK"

Transkript

1 mehr pepp im web ARBEITEN MIT FACEBOOK

2 Gegründet 2014 von Ines Visintainer (Redaktionsleitung sentres.com) Nils Reddig (Senior Account Zeppelin Group) Schwerpunkte: digitale Kommunikation, Content Produktion und Verbreitung: Webmarketing Konzepte, die wirken. Gemeinsam mehr als 12 Jahre Erfahrung in Storytelling, Webmarketing und Social Media

3 Seit wann arbeiten Sie mit Facebook? Wie regelmäßig arbeiten Sie? Was bedeutet für Sie Erfolg?

4 FACEBOOK SCHLÄFT NIE Kaum eine Plattform ist dermaßen komplex und dynamisch wie Facebook. Optionen und Einstellungs-Möglichkeiten können jederzeit durch den Anbieter abgeändert oder abgeschaltet werden. Gelegentlich sind bestimmte Funktionen für eine gewisse Zeitdauer nicht nutzbar. 4

5 FACEBOOK SAGT Für Inhalte wie Fotos und Videos, die unter die Rechte am geistigen Eigentum fallen (sog. IP-Inhalte ), erteilst du uns durch deine Privatsphäre- und App- Einstellungen die folgende Erlaubnis: Du gibst uns eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz zur Nutzung jeglicher IP-Inhalte, die du auf oder im Zusammenhang mit Facebook postest ( IP-Lizenz ). Diese IP-Lizenz endet, wenn du deine IP-Inhalte oder dein Konto löschst; es sei denn, deine Inhalte wurden mit anderen geteilt und diese haben die Inhalte nicht gelöscht. 5

6 FACEBOOK NUTZUNG (UPDATE Q1/2015) Aktuell (Q4/2014) MAU DAU (67%) +3% Italien ca Südtirol ca (DE: ca ) Mobile DAU Mobile ONLY Quelle Thomas Hutter 6

7 DER DURCHSCHNITTLICHE USER hat 130 Freunde verbringt 55 Minuten am Tag auf Facebook nutzt Facebook ÜBERALL Nutzt 20% seiner mobilen Zeit für Facebook der erste und der letzte Blick sind s und Facebook 7

8 FANPAGE OPTIMIERUNG Headerbild 1:1 Verhältnis min. 180x180px ideal 450x450px oder größer Klar und einfach zu erkennen Profilbild 851x315px besser keinen Text oder Spielereien Call to action Button 8

9 SEITE VERVOLLSTÄNDIGEN Seiten-Info Daten Kontaktdaten Impressum Öffnungszeiten Seiteneinstellungen Zielgruppen & Privatsphäre Rollen für die Seite (2. Admin) Benachrichtungen 9

10 STATISTIKEN 10

11 DAS NEWSFEED Our goal with News Feed has always been to show people the things they want to see. Ein Post braucht Reichweite Nur mit Reichweite erreicht man Engagement - und mit Engagement Reichweite Posts müssen auffallen Das Format muss richtig gewählt werden 11

12 DER EDGE RANK 12

13 DER NEWSFEED ALGORITHMUS 13

14 KAFFEE-PAUSE

15 BEITRAGSARTEN EINER FANPAGE Status Bilder/Bilderalben Videos Links Events Offers 15

16 BEITRAGSARTEN EINER FANPAGE Status 16

17 BEITRAGSARTEN EINER FANPAGE Bilder/Bilderalben 17

18 BEITRAGSARTEN EINER FANPAGE Videos 18

19 BEITRAGSARTEN EINER FANPAGE Links 19

20 BEITRAGSARTEN EINER FANPAGE Events 20

21 BEITRAGSARTEN EINER FANPAGE Offers 21

22 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #1 Bieten Sie mit Ihrer Fanpage einen Mehrwert 22

23 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #2 Nutzen Sie immer den richtigen Post Typ, abhängig vom Ziel 23

24 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #3 Posten Sie regelmäßig und möglichst oft 24

25 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #4 Beachten Sie die (richtigen) statistischen Daten 25

26 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #5 Halten Sie das Engagement hoch 26

27 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #6 Wählen Sie Ihre Sprachen- Strategie 27

28 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #7 Gehen Sie bei Ihren Fans auf Qualität und nicht auf Quantität 28

29 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #8 the money is in the list 29

30 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #9 Ihre Fans sind Ihre einfachsten Kunden 30

31 10 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #10 Mobile First!!! 31

32 10+1 TIPPS FÜR EFFEKTIVES FB ARBEITEN #XX Eine Konversion darf Geld kosten, nur eben nicht zuviel 32

33 DIE RICHTIGEN INHALTE FINDEN Mehrwert Engagement Frequenz Relevanz Emotion Information Prämie 33

34 CA$H - FACEBOOK ADS Für jedes Ziel die richtige Werbung Vieles ist automatisiert Kreditkarte benötigt (Limit setzen) Zielseiten vorbereiten Website einrichten für Ads (Audiences) 34

35 Die Unterlagen des Vortragen und viele nützliche Links zum Thema finden Sie ab morgen auf

36 Danke. Nils Reddig

mehr pepp im web FACEBOOK FÜR EINSTEIGER

mehr pepp im web FACEBOOK FÜR EINSTEIGER mehr pepp im web FACEBOOK FÜR EINSTEIGER Gegründet 2014 von Ines Visintainer (Redaktionsleitung sentres.com) Nils Reddig (Senior Account Zeppelin Group) Schwerpunkte: digitale Kommunikation, Content Produktion

Mehr

Neuland. Rechtliche Aspekte beim Einsatz neuer Medien. Mittwoch, den 26.02.2014

Neuland. Rechtliche Aspekte beim Einsatz neuer Medien. Mittwoch, den 26.02.2014 Neuland Rechtliche Aspekte beim Einsatz neuer Medien Mittwoch, den 26.02.2014 zu meiner Person Dipl. Medienwirt Stephan Kersting 2003 technischer Koordinator der Salus Kliniken 2006 Geschäftsführer der

Mehr

Schritt für Schritt zu mehr Erfolg

Schritt für Schritt zu mehr Erfolg Schritt für Schritt zu mehr Erfolg 18.03.2014, IHK Frankfurt Alexander Süßel Inhaltsangabe Facebook Fachjargon Fanaufbau Fanidalog Facebook Monitoring Tipps/Links Faktenlage Facebook Jargon EINLEITUNG

Mehr

Training 7: Online und Finanzen. Mach dich finanzfit!

Training 7: Online und Finanzen. Mach dich finanzfit! Training 7: Online und Finanzen Mach dich finanzfit! Vorschau Mind-Map Online Finanzen und Training 7/Basis: Online/Präsentation/Seite 2 Vorschau Was dich heute erwartet ONLINE UND FINANZEN Soziale Netzwerke:

Mehr

Social Media Mobile Nutzung sozialer Netzwerke: facebook. Stand 11.2014

Social Media Mobile Nutzung sozialer Netzwerke: facebook. Stand 11.2014 Social Media Mobile Nutzung sozialer Netzwerke: facebook Stand 11.2014 Urheberrecht allgemein Erlaubt: Sog. Privatkopieschranke: Für privaten Bereich Dokumente herunterladen, CDs kopieren (ohne Kopierschutz)

Mehr

Social Media kein rechtsfreier Raum

Social Media kein rechtsfreier Raum Social Media kein rechtsfreier Raum Lunchveranstaltung vom 7. Mai 2014 lic.iur. Nadia Steiner-Huwiler, Rechtsdienst, Universität Zürich E-Mail: nadia.steiner@rd.uzh.ch 07.05.14 Seite 1 Übersicht Social

Mehr

Internetmarketing mit Facebook & Co.

Internetmarketing mit Facebook & Co. Willkommen Internetmarketing mit Facebook & Co. von Holger Hogelücht Hogelücht Werbeberatung Workshopagenda Entwicklung einer Strategie So funktioniert Facebook Das Nutzerprofil im Überblick Eine Fanpage

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Mit Inhalten begeistern: Was macht erfolgreiches Content Marketing aus? Worauf es bei Content Creation für Social Media ankommt eine Perspektive von Marabu Social Media Conference

Mehr

FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT

FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT Aussagekräftiges Profilbild Facebook bietet viele Möglichkeiten eine Marke und ein Corporate Design auch in Social

Mehr

Superfans und Superhaters. Ø Thomas Thaler Ø am 21.05.2015 in Wien. Ø facebook.com/thalertom Ø twitter.com/thalertom Ø tom@thaler-enterprises.

Superfans und Superhaters. Ø Thomas Thaler Ø am 21.05.2015 in Wien. Ø facebook.com/thalertom Ø twitter.com/thalertom Ø tom@thaler-enterprises. @thalertom Superfans und Superhaters t Ø Thomas Thaler Ø am 21.05.2015 in Wien Ø facebook.com/thalertom Ø twitter.com/thalertom Ø tom@thaler-enterprises.com ecommerce Basics @thalertom Definition von (messbaren)

Mehr

Vortragsreihe Cybermobbing 1

Vortragsreihe Cybermobbing 1 Vortragsreihe Cybermobbing 1 Vortragsreihe Cybermobbing 2 Ihr Referrent: Rechtsanwalt Sven-Bryde Meier: 2005-2007 Sachverständiger für Internetkriminalität verschiedener Staatsanwaltschaften. Fachanwalt

Mehr

Facebook für KMU. ebusinesslotse 2013

Facebook für KMU. ebusinesslotse 2013 Facebook für KMU ebusinesslotse 2013 Über viermalvier.at Gegründet 2009 in Salzburg 3 Mitarbeiter Langjährig etabliertes Netzwerk mit Partnern Eigener Account Manager bei Facebook sowie direkte Kontakte

Mehr

Ihr digitaler Ruf im Netz

Ihr digitaler Ruf im Netz Ihr digitaler Ruf im Netz Social Media Monitoring im Gesundheitswesen Thomas Althammer, 7. Mai 2014 Geschäftsführer, Althammer & Kill GmbH & Co. KG Quelle: BITKOM, 2013 Quelle: Health Care & Share Studie

Mehr

MEDIA KIT 2015 GOODTIMESMAG.DE. YOUR ACTION SPORTS SOURCE Werbe- und Kooperationsmöglichkeiten 2015

MEDIA KIT 2015 GOODTIMESMAG.DE. YOUR ACTION SPORTS SOURCE Werbe- und Kooperationsmöglichkeiten 2015 GOODTIMESMAG.DE YOUR ACTION SPORTS SOURCE Werbe- und Kooperationsmöglichkeiten 2015 ÜBER GOODTIMESMAG Willkommen in der Actionsportwelt vom GOODTIMESMAG. Mit dem GOODTIMESMAG sind alle Actionsport-Fans

Mehr

Facebook. Dipl.-Inf. Martin Kunzelnick www.bitspirits.de info@bitspirits

Facebook. Dipl.-Inf. Martin Kunzelnick www.bitspirits.de info@bitspirits Dipl.-Inf. Martin Kunzelnick www.bitspirits.de info@bitspirits Übersicht Vorstellung Facebook Einführung Das eigene Konto Die eigene Fanpage Möglichkeiten & Integration Rechtliches, Datenschutz & Sicherheit

Mehr

Facebook oder Corporate Blog?

Facebook oder Corporate Blog? August 2013 Facebook oder Corporate Blog? von Tilo Hensel Corporate Blogs haben an Popularität verloren Mit der steigenden Popularität der Social Networks allen voran Facebook hat sich das Hauptaugenmerk

Mehr

Faktoren für eine erfolgreiche Social Media Integration

Faktoren für eine erfolgreiche Social Media Integration Social Media Software Marketing on Tour 2012 Faktoren für eine erfolgreiche Social Media Integration Dr. Thomas Völcker Geschäftsführer WWW allyve GmbH & Co. KG thomas.voelcker@allyve.com Die Veränderung

Mehr

FACEBOOK GEWINNSPIELE CHECKLISTE FÜR MARKETINGMANAGER UND AGENTUREN

FACEBOOK GEWINNSPIELE CHECKLISTE FÜR MARKETINGMANAGER UND AGENTUREN CHECKLISTE FÜR MARKETINGMANAGER UND AGENTUREN 28. AUGUST 2013 EINLEITUNG Am 27. August hat Facebook durch eine Änderung der Richtlinien für Seiten die vormaligen Anforderungen an die Zulässigkeit von Gewinnspielen

Mehr

Tipps zur richtigen Nutzung von Facebook-Seiten. Von Annette Schwindt, schwindt-pr.com

Tipps zur richtigen Nutzung von Facebook-Seiten. Von Annette Schwindt, schwindt-pr.com Tipps zur richtigen Nutzung von Facebook-Seiten Von Annette Schwindt, schwindt-pr.com Über Annette Schwindt www.schwindt-pr.com Bloggerin (in Top Ten der deutschspr. Social-Media-Blogs) Beraterin für digitale

Mehr

Die digitale Welt bei KTM Erfolgreiche Markenkommunikation im Web 2.0

Die digitale Welt bei KTM Erfolgreiche Markenkommunikation im Web 2.0 Die digitale Welt bei KTM Erfolgreiche Markenkommunikation im Web 2.0 Linz, 21.11.2012 Thomas Kuttruf, Marcus Erlmoser AGENDA KTM heute Hardfacts KTM Social Media Kanäle Kommunikationsziele KTM @ Facebook

Mehr

sozialen Netzwerken Stock Photos auf sozialen Netzwerken

sozialen Netzwerken Stock Photos auf sozialen Netzwerken WhitePaper 23.03.2013 Whitepaper Seite 1 Stock Photos auf Jeden Monat werden allein auf Facebook mehr als 6 Milliarden Bilder hochgeladen. Besonders für Werbezwecke werden immer häufiger Bilder über Social

Mehr

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg Marketing mit Facebook ContentDay Salzburg Jens Wiese Blogger, Berater, Gründer allfacebook.de Warum Facebook Marketing wichtig ist Stand April 2015 Facebook Fakten: Über 1,3 Mrd. monatlich aktive Nutzer

Mehr

Smartphone 2014. Wichtige und kurze Information zur Nutzung von und zum Datenschutz bei Instant Messenger und sozialen Netzwerken auf dem Smartphone

Smartphone 2014. Wichtige und kurze Information zur Nutzung von und zum Datenschutz bei Instant Messenger und sozialen Netzwerken auf dem Smartphone Smartphone 2014 Wichtige und kurze Information zur Nutzung von und zum Datenschutz bei Instant Messenger und sozialen Netzwerken auf dem Smartphone Tilemannschule Medienerziehung Schuljahr 2014 / 2015

Mehr

SOCIAL MEDIA-MARKETING IM TOURISMUS. Chancen nutzen, Neue Zielgruppen erreichen! Oberschwaben-Tourismus, 13.10.2015

SOCIAL MEDIA-MARKETING IM TOURISMUS. Chancen nutzen, Neue Zielgruppen erreichen! Oberschwaben-Tourismus, 13.10.2015 SOCIAL MEDIA-MARKETING IM TOURISMUS Chancen nutzen, Neue Zielgruppen erreichen! Oberschwaben-Tourismus, 13.10.2015 2 Agenda Workshop 3 1. Vorstellung 2. Übersicht über Social Media Marketing Was bedeutet

Mehr

- Your Social Media Business -

- Your Social Media Business - Modulbeschreibung - Your Social Media Business - Viele Unternehmen in Deutschland nutzen das Online Business bereits zur Leadgenerierung, um ihre Kunden zu erreichen. Sie sind sich allerdings nicht über

Mehr

eguide: Soziale Medien

eguide: Soziale Medien eguide: Soziale Medien 1 eguide: Soziale Medien Inhaltsverzeichnis Facebook... 2 Was muss man bei Facebook beachten?... 2 Facebook Fanseiten... 3 Fanseiten... 3 Die Erstellung einer Fanseite... 3 Reiter

Mehr

Digitale Plattformen beim KSC Das virtuelle Stadion

Digitale Plattformen beim KSC Das virtuelle Stadion Digitale Plattformen beim KSC Das virtuelle Stadion Zahlen und Fakten Saison 2013-2014 Durchschnittliche Gesamtreichweite von 276.200 pro Post Mehr als 76.000 Fans & Follower in den sozialen Medien Ca.

Mehr

Facebook Ads. Erfolgreich werben im größten sozialen Netzwerk wir helfen Ihnen dabei!

Facebook Ads. Erfolgreich werben im größten sozialen Netzwerk wir helfen Ihnen dabei! Erfolgreich werben im größten sozialen Netzwerk wir helfen Ihnen dabei! Facebook Das weltweit größte soziale Netzwerk 93 % aller Social Media User in Deutschland nutzen Facebook 28 Mio. Menschen in Deutschland

Mehr

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER.

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS Sprechen Sie Ihre Zielgruppe auf Facebook an. Werden Sie zum Multichannel Marketer. Social Ads

Mehr

Facebook Werbung Schritt für Schritt. Erstellung von Facebook Werbeanzeigen von Frank Noack und Peter Wein

Facebook Werbung Schritt für Schritt. Erstellung von Facebook Werbeanzeigen von Frank Noack und Peter Wein Facebook Werbung Schritt für Schritt Erstellung von Facebook Werbeanzeigen von Frank Noack und Peter Wein Inhalt Vorwort...... Seite 3 Den Ads Manager öffnen. Seite 4 Das Ziel der Kampagne... Seite 5 Die

Mehr

Social-Media Kanäle clever vermarkten für Tageszeitungsverlage

Social-Media Kanäle clever vermarkten für Tageszeitungsverlage Social-Media Kanäle clever vermarkten für Tageszeitungsverlage Oliver Fahle Geschäftsführer prettysocial media GmbH Sponsoren Eine Veranstaltung der NEWSCAMP 2014 OLIVER FAHLE PRETTYSOCIAL MEDIA GMBH SOCIAL

Mehr

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING MÖGE DIE MACHT MIT DIR SEIN! BEST PRACTICE B2C UND B2B DIGITAL, SOCIAL, MOBILE FACEBOOK, TWITTER & CO. NIKE S VIRALER HIT THE LAST GAME

Mehr

Social Media Marketing Basics & Hot Topics 2015

Social Media Marketing Basics & Hot Topics 2015 OUTDOOR FRIEDRICHSHAFEN 2015 Social Media Marketing Basics & Hot Topics 2015 FRIEDRICHSHAFEN / JULI 2015 1 Ihr Speaker Director Consulting (Social Media & Mobile), Cocomore AG Berät u.a. Nestlé, Procter

Mehr

Facebook. ex:pert Oktober Uhr

Facebook. ex:pert Oktober Uhr Facebook ex:pert 2.0-25. Oktober 2012-14.00 Uhr Philipp Roth Philipp hat vor einigen Jahren den Blog "FacebookMarketing.de" ins Leben gerufen und diesen inzwischen an ein US Medienunternehmen verkauft.

Mehr

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken.

Social Media Analytics. Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Social Media Analytics Intuitive Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken. Quick Facts socialbench. Analyse, Auswertung und Management von Social Media-Profilen seit 2011. Das Unternehmen 400+ Kunden. 30

Mehr

Online Redaktion. Social Media bei TVO

Online Redaktion. Social Media bei TVO Online Redaktion Social Media bei TVO * Kanäle (Online-Markenbildung) * Statistiken (Entwicklung der Social-Media-Aktivitäten) * Best Practice Beispiele (Reichweiten-Erhöhung) * Ausblick (Social Media

Mehr

Smartphone 2014. Wichtige und kurze Information zur Nutzung von und zum Datenschutz bei Instant Messenger und sozialen Netzwerken auf dem Smartphone

Smartphone 2014. Wichtige und kurze Information zur Nutzung von und zum Datenschutz bei Instant Messenger und sozialen Netzwerken auf dem Smartphone Smartphone 2014 Wichtige und kurze Information zur Nutzung von und zum Datenschutz bei Instant Messenger und sozialen Netzwerken auf dem Smartphone Soziale Netzwerke und Messenger WhatsApp Wurde im März

Mehr

WM-Tippspiel App. Facebook App-Kampagnen. kontakt@webvitamin.de Tel.: +49 30 / 577 051 08-0

WM-Tippspiel App. Facebook App-Kampagnen. kontakt@webvitamin.de Tel.: +49 30 / 577 051 08-0 WM-Tippspiel App WM-Tippspiel App WM- Buzz auf eigene Fanpage lenken Fans gewinnen & Interaktion schaffen Brand Awareness & Reichweite steigern WM-Tippspiel App Kernfeatures der App Nur Fans Ihrer Fanpage

Mehr

Workshop: Facebook. Dipl. jur. oec. Felix Beilharz

Workshop: Facebook. Dipl. jur. oec. Felix Beilharz Workshop: Facebook Dipl. jur. oec. Felix Beilharz Facebook ist wie Alkohol man ist offener, redet Mist, wird süchtig und einem gefällt alles, egal wie blöd es auch sein mag. Social Media Weisheit DIM Deutsches

Mehr

Facebook Fanpage Anleitung Für mehr Erfolg im Media Marketing www.evivi.de

Facebook Fanpage Anleitung Für mehr Erfolg im Media Marketing www.evivi.de DAS ONLINEPORTAL FÜR HEALTH & FITNESS Facebook Fanpage Anleitung Für mehr Erfolg im Media Marketing www.evivi.de Kostenloser Download www.evivi.de Guideline Facebook Fanpage Facebook Fanpage erstellen

Mehr

gofeminin.de Social Media Social Media, Digital Marketing

gofeminin.de Social Media Social Media, Digital Marketing 1 Social Media, Digital Marketing Basisinformationen gofeminin.de auf Facebook Reichweite 120.000 Fans gofeminin.de* Konzept Integration der Kampagne im Newsfeed der User auf Facebook mit der Absenderschaft

Mehr

Zeigen Sie sich der Welt Digital kommunizieren.

Zeigen Sie sich der Welt Digital kommunizieren. Zeigen Sie sich der Welt Digital kommunizieren. Workshop PROGRAMM VORMITTAG 09:00 Einleitung / Auswertung Fragebögen 09:30 Erst Position, dann Kommunikation 10:00 Lieber Kunde, wer bist du? Die Persona.

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Thomas Hendele Hotelfachmann & Tourismusfachwirt (IHK) seit 3 Jahren selbstständig seit 8 Jahren beratend tätig seit 10 Jahren

Mehr

1. Referent. 2. Inhalt. - Nutzungsrechte in sozialen Netzwerken - Social Media Update 2015 - Lizenzvergabe im Social Web. 3. Frage / Antwort Runde

1. Referent. 2. Inhalt. - Nutzungsrechte in sozialen Netzwerken - Social Media Update 2015 - Lizenzvergabe im Social Web. 3. Frage / Antwort Runde 1. Referent 2. Inhalt - Nutzungsrechte in sozialen Netzwerken - Social Media Update 2015 - Lizenzvergabe im Social Web 3. Frage / Antwort Runde Anwalt seit 2010 - Seit Zulassung zum im Bereich Urheberrecht

Mehr

Content Marketing. Strategisch gedacht. Perfekt organisiert.

Content Marketing. Strategisch gedacht. Perfekt organisiert. Content Marketing. Strategisch gedacht. Perfekt organisiert. Wie kommt die Strategie ins Content Marketing? Wissen Sie eigentlich, wieviel Geld Sie durch unnützen Content verschwenden? Es gibt eine einfache

Mehr

Einführung in die Facebook Gesponserte Meldungen

Einführung in die Facebook Gesponserte Meldungen Juni 2011 Einführung in die Facebook Gesponserte Meldungen Facebook Anzeigen mit sozialem Charakter von Julia Rittig Facebook bietet neben Standard Werbeanzeigen seit 24.01.2011 ein neues Format an: gesponserte

Mehr

Social Media Hier erst RECHT!

Social Media Hier erst RECHT! Social Media Hier erst RECHT! 0 Dr. Markus Robak robak@jonas-lawyers.com JONAS RECHTSANWALTSGESELLSCHAFT MBH Hohenstaufenring 62. 50674 Köln Tel. +49 (0)221 27758-0. Fax +49 (0)221 27758-1 info@jonas-lawyers.com.

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Wir bauen Ihre Werbung auf! www.gerbercom.de. Social Media. Erfolgreich online vernetzt. Ein Ratgeber aus der Reihe Profitipps von gerbercom.

Wir bauen Ihre Werbung auf! www.gerbercom.de. Social Media. Erfolgreich online vernetzt. Ein Ratgeber aus der Reihe Profitipps von gerbercom. Wir bauen Ihre Werbung auf! www.gerbercom.de Social Media Erfolgreich online vernetzt Ein Ratgeber aus der Reihe Profitipps von gerbercom. Social Media Was bedeutet Social Media? Als Social Media (soziale

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Facebook Sicherheitseinstellungen

Facebook Sicherheitseinstellungen Facebook Sicherheitseinstellungen (...) After all, more than a quarter of Facebook, users share information with an audience much wider than their social circle. And 13 million users haven't even touched

Mehr

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter.

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter. ZUSAMMENFASSUNG DES WEBINARES SOCIAL SEO Markus Hartlieb Social SEO Allgemein Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook

Mehr

Fail! Was Anbieter aus der Reisebranche in sozialen Netzwerken falsch machen...und wie man es richtig macht!

Fail! Was Anbieter aus der Reisebranche in sozialen Netzwerken falsch machen...und wie man es richtig macht! ITB Berlin, 6.3.2013 Fail! Was Anbieter aus der Reisebranche in sozialen Netzwerken falsch machen......und wie man es richtig macht! Björn Tantau Head of Social Media www.trg.de bjoern.tantau@trg.de Agenda

Mehr

Freunde, Fans und Faszinationen: Das Potenzial von Social Media

Freunde, Fans und Faszinationen: Das Potenzial von Social Media Freunde, Fans und Faszinationen: Das Potenzial von Social Media Claus Fesel, DATEV eg PEAK, 5. Symposium für Verbundgruppen und Franchisesysteme Berlin, 10.05.2011 Social Media 13.05.2011 Social Media

Mehr

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013

Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Online MarkeBng Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 2. Mai 2013 Quelle: ethority CC- Lizenz Social Media Manager (IHK) Weiterbildung ab dem 9. April 2013 Teil 1: Der gute Ruf im Web oder: A5en7on! Was ist über Sie/ über Ihr Unternehmen im Web zu finden? Welche Suchbegriffe

Mehr

Online Magazin Netzpiloten.de Mediadaten 2015. Netzpiloten Magazin GmbH smart online publishing

Online Magazin Netzpiloten.de Mediadaten 2015. Netzpiloten Magazin GmbH smart online publishing Online Magazin Netzpiloten.de Mediadaten 2015 smart online publishing 2 Über 15 Jahre tägliche Expeditionen durch den digitalen Weltraum Die Netzpiloten sind ein Stück deutscher digitaler Mediengeschichte.

Mehr

WAS IST DER EDGE RANK und wie können Sie Ihre POSTING-STRATEGIE darauf optimieren?

WAS IST DER EDGE RANK und wie können Sie Ihre POSTING-STRATEGIE darauf optimieren? WAS IST DER EDGE RANK und wie können Sie Ihre POSTING-STRATEGIE darauf optimieren? April 2013 Einführung in Edges und Edge Rank... 3 Die Edge Rank-Faktoren... 4 EDGE-Affinität... 4 EDGE-Gewichtung... 4

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

VON DER ANKÜNDIGUNG BIS ZUR NACHBEARBEITUNG VERANSTALTUNGEN ERFOLGREICH BEWERBEN. ADENION 2013 www.pr-gateway.de

VON DER ANKÜNDIGUNG BIS ZUR NACHBEARBEITUNG VERANSTALTUNGEN ERFOLGREICH BEWERBEN. ADENION 2013 www.pr-gateway.de VON DER ANKÜNDIGUNG BIS ZUR NACHBEARBEITUNG VERANSTALTUNGEN ERFOLGREICH BEWERBEN ADENION 2013 www.pr-gateway.de VERANSTALTUNGEN MIT PR-GATEWAY PLANEN UND UMSETZEN Der Online-Presseverteiler PR-Gateway

Mehr

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG

LOGGEN ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG LOGGEN ST ROßARTIG! TAMMTISCH CORPORATE BLOG 1. Vorstellung Team 2. Vorstellung der Runde 3. Impulsvorträge: Zwei plus 1 1. 2. 3. 4. Matthias Boden Expertise! Datenschutz, Vertrieb Website! w 3.inline-dresden.de

Mehr

Online-Marketing Von der Pflicht zur Kür

Online-Marketing Von der Pflicht zur Kür Online-Marketing Von der Pflicht zur Kür Kommunikationsberatung Klaus Braun Homepage und Facebook richtig einsetzen Simon Döring Agenda Online-Marketing im Naturkostfachhandel 1) Werbung im Internet 1.

Mehr

Politische Bildung 2.0 Gesellschaftliche Beteiligung im Internet Herausforderungen für Bildungsinstitutionen

Politische Bildung 2.0 Gesellschaftliche Beteiligung im Internet Herausforderungen für Bildungsinstitutionen Politische Bildung 2.0 Gesellschaftliche Beteiligung im Internet Herausforderungen für Bildungsinstitutionen Sebastian Kauer Bundeszentrale für politische Bildung 30. Januar 2012 Die Themen Hintergrund:

Mehr

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer SOCIAL MEDIA MARKETING Alexander Brommer AGENDA Was ist Social Media? Was ist Social Media Marketing? Warum lohnt sich Social Media Marketing? (Ziele) Xing und Facebook Möglichkeiten und Tipps Beispiele

Mehr

Strategische Nutzung von Facebook für Theater

Strategische Nutzung von Facebook für Theater Strategische Nutzung von Facebook für Theater Theatercamp Hamburg 11.11.2012 Vortrag von: Annette Schwindt Vorstellung Annette Schwindt schwindt-pr Bloggerin In Sachen Kommunikation schwindt-pr.com facebook.com/schwindtpr

Mehr

das neue newsportal der schweiz Einreichung IAB Digital Marketing Award 2014 - Zürich, Oktober 2014

das neue newsportal der schweiz Einreichung IAB Digital Marketing Award 2014 - Zürich, Oktober 2014 das neue newsportal der schweiz Einreichung IAB Digital Marketing Award 2014 - Zürich, Oktober 2014 Was kann watson? Ein Online-Projekt ist nie fertig! Wir entwickeln uns ständig weiter, experimentieren

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Facebook Marketing für Speaker und Trainer

Facebook Marketing für Speaker und Trainer Facebook Marketing für Speaker und Trainer Collin Croome Geschäftsführer coma2 e-branding München Collin Croome Agenda Kurzvorstellung Web 2.0 Social Media Marketing Facebook Fakten Facebook Marketing

Mehr

Digitale Werbung und Kommunikation

Digitale Werbung und Kommunikation Digitale Werbung und Kommunikation Friedrich Straub 1 Inhalt Intro Netzwerke & Medien Strategien Kommunik ation & CRM Online Werbung Noch Fragen? 2 INTRO 3 Was ist Social Media Marketing eigentlich? Inhalte

Mehr

QS solutions GmbH. präsentiert das Zusammenspiel von. Ihr Partner im Relationship Management

QS solutions GmbH. präsentiert das Zusammenspiel von. Ihr Partner im Relationship Management QS solutions GmbH präsentiert das Zusammenspiel von & Ihr Partner im Relationship Management Verbinden von Dynamics CRM mit Yammer Yammer ist ein internes soziales Netzwerk, das den Kollegen in Ihrer Organisation

Mehr

Facebook, Twitter, Xing & Co. erfolgreich für den Vertrieb nutzen. Ralf Scharnhorst, Scharnhorst Media. #fidelityroadshow

Facebook, Twitter, Xing & Co. erfolgreich für den Vertrieb nutzen. Ralf Scharnhorst, Scharnhorst Media. #fidelityroadshow Facebook, Twitter, Xing & Co. erfolgreich für den Vertrieb nutzen Ralf Scharnhorst, #fidelityroadshow Vom Marktplatz der Antike... ...über Brief und Telefon... ...zur Visitenkarte mit allen Kontaktdaten...

Mehr

Socialmedia Facebook - Marketing

Socialmedia Facebook - Marketing Socialmedia Facebook - Marketing Medienagentur mit Schwerpunkt Onlinemarketing und Social Media aus Innsbruck/Austria Gründung im Mai 2011 Spezialisierung: Technik, Facebook, Online Redaktion und Content-Marketing

Mehr

Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten

Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten Customer Decision Journey» Kunden erfolgreich bei der Kaufentscheidung begleiten 1. Wie verlaufen heute Kaufentscheidungen? 2. Wie beeinflusse ich die Kaufentscheidung mit meiner Kommunikation? 3. Welche

Mehr

Social Commerce Social Media auf E-Commerce Plattformen. Der letzte Kick fehlt? Wie kommen facebook-nutzer auch zu Ihnen? Wir haben die Antwort.

Social Commerce Social Media auf E-Commerce Plattformen. Der letzte Kick fehlt? Wie kommen facebook-nutzer auch zu Ihnen? Wir haben die Antwort. Social Commerce Social Media auf E-Commerce Plattformen Der letzte Kick fehlt? Wie kommen facebook-nutzer auch zu Ihnen? Wir haben die Antwort. Die Idee Jeder weiß, wie wichtig heutzutage Kauf-bewertungen

Mehr

#selfie SOCIAL NETWORKS MILLIONEN BEITRÄGE WIE BEZIEHUNGEN AUFGEBAUT UND INFORMATIONEN AUSGEWERTET WERDEN.

#selfie SOCIAL NETWORKS MILLIONEN BEITRÄGE WIE BEZIEHUNGEN AUFGEBAUT UND INFORMATIONEN AUSGEWERTET WERDEN. SOCIAL NETWORKS WIE BEZIEHUNGEN AUFGEBAUT UND INFORMATIONEN AUSGEWERTET WERDEN. LORENZ BERINGER GESCHÄFTSFÜHRER LOBECO GMBH #selfie MILLIONEN BEITRÄGE KEVIN SYSTROM CEO Instagram Plattform in 4 Wochen

Mehr

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN 1 MESSBAR MEHR ERFOLG FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH! 21.05.2012 GESTATTEN: MANDARIN MEDIEN 2 DAS SIND WIR Webprojekte erfolgreich umsetzen, ist eine Disziplin mit

Mehr

E-Mail-Marketing: Mehr Response mit Share with your networks (SWYN)

E-Mail-Marketing: Mehr Response mit Share with your networks (SWYN) E-Mail-Marketing: Mehr Response mit Share with your networks (SWYN) Berlin I 11.11.2010 I Gabriele Braun I marketing-börse GmbH marketing-börse Werbekanäle in den USA 2010 Quelle: jeffbullas.com/2009/10/26/do-marketersprefer-social-media-or-email-marketing

Mehr

SOCIAL MEDIA GLOSSAR

SOCIAL MEDIA GLOSSAR SOCIAL MEDIA GLOSSAR A Aktualisierungen: Links im Menü der facebook-startseite, Unterpunkt bei Nachrichten: Nutzer erhält Aktualisierungen z.b. von Seiten, bei denen er Fan ist oder Gruppen, deren Mitglied

Mehr

Mobile Fundraising. Praxisbeispiele. Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin. Mobile Fundraising Katja Prescher

Mobile Fundraising. Praxisbeispiele. Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin. Mobile Fundraising Katja Prescher Mobile Fundraising Praxisbeispiele Katja Prescher Fundraiserin, Marketing- und Kommunikationsexpertin katja.prescher@sozialmarketing.de @sozialmarketing @SoZmark 5.. Bonus-Tipp Auf den folgenden Seiten

Mehr

FB Lead App - Benutzerhandbuch

FB Lead App - Benutzerhandbuch FB Lead App - Benutzerhandbuch http://www.fbleadapp.com/ Plugin installieren 1. Klicken Sie auf Plugins > Installieren 2. Dann die Zip-Datei (fbleadapp.zip) auf Ihrem Computer suchen, auswählen und installieren.

Mehr

DATENSCHUTZ IN SOZIALEN NETZWERKEN. Konstantin Knöbber

DATENSCHUTZ IN SOZIALEN NETZWERKEN. Konstantin Knöbber DATENSCHUTZ IN SOZIALEN NETZWERKEN Konstantin Knöbber RECHT AUF DATENSCHUTZ? 1970: Erstes Datenschutzgesetz der Welt in Hessen Volkszählungsurteil des BVerfG 1983 1. Schutz des Einzelnen gegen unbegrenzte

Mehr

agentur für digitales marketing

agentur für digitales marketing agentur für digitales marketing Strategie Weblösungen kommunikation Marketing yourfans GmbH Feurigstraße 54 10827 Berlin 030 / 20 23 68 91-0 www.yourfans.de info@yourfans.de 1 wer wir sind Wir sind eine

Mehr

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 creazwo Impulsvorträge Wir empfehlen besonders für die Einführung neuer, wichtiger Themen im Online-Marketing unsere Impulsvorträge zur Sensibilisierung. Oftmals gibt

Mehr

Social Media im Reisebüro Eine do-it-yourself Anleitung. 2012 Amadeus IT Group SA

Social Media im Reisebüro Eine do-it-yourself Anleitung. 2012 Amadeus IT Group SA Social Media im Reisebüro Eine do-it-yourself Anleitung 2012 Amadeus IT Group SA Agenda Warum sollte ich mich im Bereich Social Media engagieren? Für wen soll ich mich in Social Media engagieren? Was kann

Mehr

Austrian Performance Network Produktpräsentation

Austrian Performance Network Produktpräsentation Austrian Performance Network Produktpräsentation 01-2012 >> Was wünschen Sie sich für Ihre Werbung? Hohe Relevanz Ihrer Anzeige für den User / Analyse der Interessen / Inhaltliche Nähe / Hohe Aufmerksamkeitsrate

Mehr

Grundsätzliche Regeln

Grundsätzliche Regeln In meinem Vortrag habe ich Ihnen einige kritische Prozesse aufgezeigt. Damit wollte ich nicht erschrecken, sondern sensibilisieren. Seien Sie nicht ängstlich aber kritisch. Im Umgang mit sozialen Netzwerken

Mehr

Social Media Video Status Quo. Stephan Bruckner, News on Video

Social Media Video Status Quo. Stephan Bruckner, News on Video Social Media Video Status Quo Stephan Bruckner, News on Video Warum Video? Videokonsum steigt auf hohem Niveau Täglich rund 8 Milliarden tägliche Videoaufrufe von 500 Mio. Nutzern mehrere 100 Mio. Stunden

Mehr

BILD Sport. Social Media

BILD Sport. Social Media BILD Sport Social Media Basisinformationen BILD Sport auf Facebook Reichweite 565.000 Fans BILD Sport* Konzept Integration der Kampagne innerhalb der BILD Sport Facebook Seite Durch eine starke Reichweite,

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als John

Mehr

Strategien und Beispiele zum effektiven Einsatz von Online-Content im Bereich Social Media

Strategien und Beispiele zum effektiven Einsatz von Online-Content im Bereich Social Media Strategien und Beispiele zum effektiven Einsatz von Online-Content im Bereich Social Media Sven Wilhelm Textprovider.de 18. EC Forum2010 Köln, 27.10.2010 Collective IQ ltd 1 Ziele/Agenda des Vortrags 1.

Mehr

Enduser Akzeptanz von mobilen Marketing Apps SMAMA 2012. Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva Universität Neuchâtel Universität St.

Enduser Akzeptanz von mobilen Marketing Apps SMAMA 2012. Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva Universität Neuchâtel Universität St. Enduser Akzeptanz von mobilen Marketing Apps SMAMA 2012 Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva Universität Neuchâtel Universität St. Gallen Agenda 1. Mobile Internet und Mobile Apps Status Quo 2. Anwendung

Mehr

Social Media für NGO Kommunikation auf Augenhöhe. Kathleen Ziemann betterplace lab

Social Media für NGO Kommunikation auf Augenhöhe. Kathleen Ziemann betterplace lab Social Media für NGO Kommunikation auf Augenhöhe Kathleen Ziemann betterplace lab social media und NGO Was ist möglich? Das sind social media 2 Blackbaud- Studie 2013 3 social media und NGOs 58 % nutzen

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als

Mehr

Von der Bannerwerbung zum Facebook Like

Von der Bannerwerbung zum Facebook Like 23. März 2015 Von der Bannerwerbung zum Facebook Like Wie setze ich mein Online Marketing Budget effizient ein? Agenda Was ist Online Performance Marketing & welche Kanäle gibt es? Wie funktionieren die

Mehr

Wie Sie Facebook Ads effektiv und erfolgreich einsetzen

Wie Sie Facebook Ads effektiv und erfolgreich einsetzen Wie Sie Facebook Ads effektiv und erfolgreich einsetzen 23.03.2015 Fast 30 Millionen User mit hochwertiger und relevanter Werbung erreichen Keine andere Werbeform hat sich in den letzten Jahren so schnell

Mehr

Social Media Strategien für Druck- und Mediendienstleister

Social Media Strategien für Druck- und Mediendienstleister Social Media Strategien für Druck- und Mediendienstleister Dipl. jur. oec. Felix Beilharz Content is king. Online Marketing Weisheit DIM Deutsches Institut für Marketing Ihr Referent Projektleiter Online-Marketing

Mehr

Social Media im Vertrieb. oder. Die Geschichte des Schaufensters. Ralf Pispers, Neuss, 19.10.2010. (c) 2010.dotkomm rich media solutions

Social Media im Vertrieb. oder. Die Geschichte des Schaufensters. Ralf Pispers, Neuss, 19.10.2010. (c) 2010.dotkomm rich media solutions Social Media im Vertrieb oder Die Geschichte des Schaufensters Ralf Pispers, Neuss, 19.10.2010 Agenda Einführung Zahlen zur 2. Internet-Revolution Zur Person Aktuelle Strategien Die neue Sicht auf die

Mehr

Social Media Marketing 1.0 Basics

Social Media Marketing 1.0 Basics Social Media Marketing 1.0 Basics Agenda Online Aktivitäten der User Änderungen & Herausforderungen Social Media im Tourismus Vorteile & Reichweite Portale Social Media im Tourismus Die Vorteile

Mehr

IMPACTOPTIMIZATION SOCIAL. SIO - Massnahmen und Strategien für optimiertes Kommunizieren und nachhaltiges Marketing im Social Web

IMPACTOPTIMIZATION SOCIAL. SIO - Massnahmen und Strategien für optimiertes Kommunizieren und nachhaltiges Marketing im Social Web SOCIAL IMPACTOPTIMIZATION SIO - Massnahmen und Strategien für optimiertes Kommunizieren und nachhaltiges Marketing im Social Web Vortrag 07.09.2013, #BoMaC13 DEFINITION > HEUTE > MORGEN > SOCIAL WEB >

Mehr

Facebook? Gefahren, Tipps und warum ist Facebook so beliebt? [Sopäd-Kurs 10 a/b - Herr Breuer]

Facebook? Gefahren, Tipps und warum ist Facebook so beliebt? [Sopäd-Kurs 10 a/b - Herr Breuer] Facebook? Gefahren, Tipps und warum ist Facebook so beliebt? Was ist Facebook überhaupt? - Socialnetwork (=soziales Netzwerk) - Kommunikations-Website - Treffpunkt für Jugendliche/junge Erwachsene - Ort

Mehr