Handbuch Bluetooth Handgelenk-Blutdruckmessgerät

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handbuch Bluetooth Handgelenk-Blutdruckmessgerät"

Transkript

1 Handbuch Bluetooth Handgelenk-Blutdruckmessgerät Vielen Dank, dass du dich für ein a-rival Produkt entschieden hast. Eine gute Wahl. Wir wünschen dir viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir natürlich auch nach dem Kauf für dich da. Bei technischen Fragen und/oder Problemen erreichst du uns per Telefon unter +49 (0)511 / , per oder auf Updates und Aktuelles erhältst du über unsere Webpage Das ausführliche Handbuch findest du in Deutsch auf unserer Webpage: 1

2 Inhaltsverzeichnis Einführung... 4 Allgemeine Beschreibung... 4 Messprinzip... 4 LCD-Bildschirm... 7 Komponenten... 8 Bevor Du anfängst... 9 Stromversorgung und Ladeleistung... 9 Aktivierung deines Geräts Einstellen von Datum und Zeit Messung Positionieren der Manschette Kopplung des Geräts mit deinem Smartphone oder Tablet Messung starten Datenverwaltung Aufzeichnungen abrufen Aufzeichnungen löschen Benutzerinformationen Tipps zur Messung Wartung Über den Blutdruck Was bedeuten systolischer und diastolischer Druck? Was ist die Standard-Blutdruck-Klassifikation? Warum schwankt mein Blutdruck während des Tages? Ist das Ergebnis das gleiche, wenn am rechten Handgelenk gemessen wird? Fehlersuche Technische Daten Garantieerklärung

3 Bitte lies diese Bedienungsanleitung aufmerksam bevor du dieses Gerät benutzt und bewahre diese zum späteren Nachlesen gut auf. Wichtige Info zur Entsorgung von Altgeräten (anzuwenden in den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen Ländern mit einem separaten Sammelsystem) Auf dem Gerät, der Verpackung oder in beigelegten Handbüchern dieses Produktes zeigt das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne an, dass dieses Produkt nicht zusammen mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden darf! Trage auch du mit dem ordnungsgemäßen Entsorgen des Gerätes zum Schutz der Umwelt und der Gesundheit deiner Mitmenschen bei. Schütze die natürlichen Ressourcen, Materialrecycling hilft, den Verbrauch von Rohstoffen zu verringern! Trenne Elektroschrott von anderen Abfällen und entsorge diese bitte über das örtliche kostenlose Rücknahmesystem. Weitere Informationen zum Recycling erhältst du bei deiner Gemeindeverwaltung, den kommunalen Entsorgungsbetrieben, dem Geschäft in dem du das Produkt gekauft hast oder beim Hersteller. Wichtige Info zur Entsorgung von Akkus (anzuwenden in den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen Ländern mit einem separaten Altbatterie -Sammelsystem) Auf dem Akku, der Verpackung oder in beigelegten Handbüchern dieses Produktes zeigt das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne an, dass der Akku zu diesem Produkt nicht zusammen mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden darf! Ein zusätzliches chemisches Symbol Pb (Blei), Hg (Quecksilber) und Cd unter der durchgestrichenen Mülltonne bedeutet, dass der Blei-, Quecksilber- und Cadmium- Gehalt, des Akkus über den in der EG-Richtlinie 2006/66 festgelegten Referenzwerten liegt. Wenn Akkus nicht ordnungsgemäß entsorgt werden, können sie der menschlichen Gesundheit oder Umwelt schaden. Trage auch du mit dem ordnungsgemäßen Entsorgen der Batterie / des Akkus zum Schutz der Umwelt und der Gesundheit deiner Mitmenschen bei. Schütze die natürlichen Ressourcen, Materialrecycling hilft, den Verbrauch von Rohstoffen zu verringern! Trenne Akkus von anderen Abfällen und entsorge diese bitte über das örtliche kostenlose Altbatterie-Rücknahmesystem. Weitere Informationen zum Recycling erhältst du bei deiner Gemeindeverwaltung, den kommunalen Entsorgungsbetrieben, dem Geschäft in dem du das Produkt gekauft hast oder beim Hersteller. WICHTIG: der eingebaute Akku in diesem Produkt ist nicht austauschbar. Bitte kontaktiere hierzu den Hersteller. 3

4 Einführung Allgemeine Beschreibung Vielen Dank, dass du dich für ein a-rival Produkt entschieden hast. Das Messgerät misst den Blutdruck, den Puls und speichert das Ergebnis. Dieses Handbuch enthält wichtige Sicherheits- und Gesundheitsinformationen und liefert eine schrittweise Anleitung zur Verwendung des Produkts. Bitte lies die Bedienungsanleitung vor Verwendung sorgfältig und gründlich durch. FUNKTIONEN: Systolischer Blutdruck Diastolischer Blutdruck Pulsfrequenz Datenspeicher: Bis zu 60 Aufzeichnungen Messprinzip Dieses Produkt nutzt die oszillometrische Messmethode, um den Blutdruck zu erfassen. Vor jeder Messung bestimmt das Gerät einen Nullpunkt", der dem Luftdruck entspricht. Dann wird die Manschette aufgeblasen. Inzwischen stellt das Gerät die Druckschwankung fest, die von einer pulsatilen Schlagfolge erzeugt wird, welche zur Bestimmung des systolischen und diastolischen Blutdrucks sowie der Pulsfrequenz verwendet wird. Das Gerät vergleicht auch das längste und das kürzeste Intervall der festgestellten Pulswelle mit dem Mittelwert und berechnet dann die Standardabweichung. Auf dem Monitor leuchtet ein Warnsymbol, wenn die berechnete Standardabweichung größer oder gleich 15 ist. 4

5 Sicherheitsinformationen Die folgenden Zeichen können sich in der Bedienungsanleitung, auf der Kennzeichnung oder anderen Komponenten befinden. Diese sind aufgrund von Standardanforderungen sowie zur Verwendung notwendig Das Symbol für: DIE BEDIENUNGSANLEITUNG MUSS GELESEN WERDEN Symbol für ENTSPRICHT DEN ANFORDERUNGEN MDD 93/42/EWG Symbol für HERSTELLER Symbol für: SERIENNUMMER" Symbol für ANWENDUNGSTEILE DES TYPS BF Symbol für UMWELTSCHUTZ - Elektroschrott darf nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Bitte recyceln, wo Einrichtungen vorhanden sind. Frag Deine lokale Behörde oder den Händler nach Recycling-Hinweisen. Symbol für GLEICHSTROM EC RE Symbol für Bevollmächtigter in der Europäischen Gemeinschaft" Symbol für HERSTELLUNGSDATUM F1 T1A/250V Φ3.6*10CCC Symbol für Gerät Klasse II Symbol für nur für Gebrauch in Innenräumen INDIKATIONEN Das a-rival Blutdruckmessgerät ist zur Blutdruck- und Herzfrequenz-Messung bei Personen mit Handgelenkumfang von 13,5 cm bis 21,5 cm vorgesehen. Es ist nur für den Gebrauch in Innenräumen und nur für Erwachsene vorgesehen. 5

6 ACHTUNG Der Gebrauch in Innenräumen nur für Erwachsene vorgesehen. Schwangere Frauen, Patienten mit Präeklampsie und stark übergewichtige Personen sollten dieses Gerät nicht verwenden. Bei Bedarf wende Dich bitte an einen Arzt. Dieses Gerät ist für die nicht-invasive Messung und Überwachung des arteriellen Blutdrucks bestimmt. Es ist nicht zur Verwendung an anderen Gliedmaßen oder zum Erhalt anderer Werte als des Blutdrucks gedacht. Benutze das Gerät wie in der Bedienungsanleitung genau beschrieben, da sonst die Genauigkeit des Geräts beeinflusst werden kann. Verwechsle Selbstüberwachung nicht mit Selbstdiagnose. Mit diesem Gerät kannst du deinen Blutdruck überwachen. Bitte beginne oder beende eine medizinische Behandlung nur auf ärztliche Behandlungsanweisung. Wenn du Medikamente einnimmst, wende dich an deinen Arzt, um die günstigste Zeit für Ihre Messung festzulegen. Ändere nie eine verordnete Medikation ohne Zustimmung deines Arztes. Dieses Gerät ist nicht zur fortgesetzten Überwachung bei medizinischen Notfällen oder Operationen geeignet. Das Handgelenk und die Finger des Patienten werden sonst aufgrund mangelnder Durchblutung taub, geschwollen und sogar violett. Wenn der Druck der Manschette 40 kpa (300 mmhg) überschreitet, entlüftet das Gerät automatisch. Wenn die Manschette beim Überschreiten von 40 kpa (300 mmhg) nicht entlüftet, nimm die Manschette vom Handgelenk und drücke die START-/STOPP-Taste, um die Befüllung zu stoppen. Verwende das Messgerät nicht bei Vorhandensein starker elektromagnetischer Felder (z.b. medizinische HF- Geräte), die ein Störsignal oder schnelle elektrische Transienten/Burst-Signale aussenden. Die Höchsttemperatur, die der Anwendungsteil erreichen kann, liegt bei 42,5, während die höchste Umgebungstemperatur 40 beträgt. Das Gerät ist kein AP-/APG-Gerät. Es ist nicht geeignet für die Verwendung in Gegenwart einer mit Luft (oder Sauerstoff, Lachgas) gemischten brennbaren Narkosemischung. Bitte halte das Gerät außerhalb der Reichweite von Kleinkindern, Kindern oder Haustieren, da die Inhalation oder das Verschlucken von kleinen Teilen gefährlich oder sogar tödlich ist. Der Patient ist der vorgesehene Benutzer. Der Patient kann unter normalen Umständen messen, Daten übertragen und den Akku aufladen und das Gerät und das Zubehör gemäß der Bedienungsanleitung pflegen. Das Blutdruckmessgerät, dessen Adapter und die Manschette sind zur Verwendung innerhalb der Patientenumgebung geeignet. Wenn du allergisch auf Dacron oder Kunststoff bist, verwende dieses Gerät nicht. Das Gerät ist nicht für den Patiententransport außerhalb einer medizinischen Einrichtung gedacht. Dieses Gerät kann nicht gleichzeitig mit HF-Chirurgie-Geräten benutzt werden. Es gibt einen PTC-Strombegrenzer im Messgerät mit der Spezifikation 8V und 0,5A. Wenn die Spannung und der Strom den Grenzwert überschreiten, hört das Messgerät auf zu arbeiten. Der Adapter ist ein Teil des ME-Geräts. Wenn Luer-Lock-Anschlüsse beim Einrichten von Schläuchen verwendet werden, besteht die Möglichkeit, dass sie versehentlich mit intravaskulären Flüssigkeitssystemen verbunden werden, sodass Luft in ein Blutgefäß gepumpt wird. Das Gerät ist nicht für den öffentlichen Gebrauch bestimmt. Der Adapter isoliert das Gerät vom Stromnetz. Bringe den Stecker nicht in eine Position, in der er nur mit Schwierigkeiten von der Stromversorgung abgezogen werden kann. Achte auf Strangulation durch Kabel und Schläuche, insbesondere wegen Überlänge. 6

7 LCD-Bildschirm SYMBOL BESCHREIBUNG ERKLÄRUNG S Y S. Systolischer Blutdruck Höchstwert bzw. oberer Wert DIA. Diastolischer Blutdruck Tiefstwert bzw. unterer Wert PUL min Puls Schläge/Minute + סL Schwache Batterie Lade bitte das Gerät auf. mmhg Einheit Maßeinheit des Blutdruckmessgerätes. Unregelmäßiger Herzschlag Unregelmäßiger Herzschlag Anzeiger Memory Review Memory Review Datenspeicher Abrufen der Verlaufsdaten Zeit Qualität Herzschlag Stunde:Minute (Monat/Tag/Jahr) Die Qualität des Blutdrucks Herzschlag-Erkennung während des Messens 7

8 Komponenten KLASSIFIKATION DER WERTE NACH WHO SPEICHER/HOCH-TASTE SYSTOLISCH DIASTOLISCH PULSFREQUENZ ZEIT START/STOPP-TASTE EINSTELLUNGS-/ABWÄRTS-TASTE MANSCHETTE USB-Schnittstelle und Ladeanschluss 8

9 Bevor Du anfängst Stromversorgung und Ladeleistung 1. Die Batterie des Messgerätes ist eine integrierte, wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie; die Batteriekapazität beträgt 420 mah. 2. Bitte verwende zum Aufladen der Batterie das USB-Kabel wie im folgenden Bild: Aufladen der Batterie unter folgenden Umständen: Anzeige des LCD-Displays Das LCD-Display verdunkelt sich Beim Einschalten des Messgeräts leuchtet das LCD-Display nicht auf. ACHTUNG 1. Die Batterie des Gerätes ist eine integrierte, wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie, die nicht durch unautorisiertes Wartungspersonal entfernt werden darf. 2. Unter normaler Verwendung kann sie etwa 300 Mal aufgeladen werden. Wenn die Batterie nicht normal aufladen oder das Gerät nicht ordnungsgemäß verwendet werden kann, wende dich bitte an autorisiertes Wartungspersonal. Wenn täglich drei Mal gemessen wird und die Batterie voll aufgeladen ist, hält sie etwa 20 Tage. 3. Lagere und verwende das Gerät in einer kühlen, trockenen und gut belüfteten Umgebung. Vermeide die Nähe von Feuer und Wärmequellen, sonst explodiert die Batterie. 4. Während des Aufladens zeigt das Gerät. Ziehe nach dem Aufladen den Stecker rechtzeitig. 5. Berühre während des Aufladens nicht den Stecker und die Person gleichzeitig. 9

10 Aktivierung deines Geräts Wenn du das a-rival HGBM01 zum ersten Mal in Betrieb nimmst, musst du es zunächst aktivieren. Halte die EINSTELLUNGS- Taste E" gedrückt, um es zu aktivieren, dann schaltet es in den Einstellungsmodus. Einstellen von Datum und Zeit Bitte stelle vor dem ersten Gebrauch die Zeit ein, um sicherzustellen, dass alle Aufzeichnungen mit einem Zeitstempel versehen werden. 1. Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, halte die EINSTELLUNGS"-Taste E" für 3 Sekunden gedrückt, um zum Zeiteinstellungsmodus zu kommen. 2. Wie rechts abgebildet zeigt die blinkende Zahl die [ZEIT]. Drücke die SPEICHER"-Taste S", um die Zahl zu ändern. Jeder Druck erhöht zyklisch die Zahl um den Wert eins. 3. Drücke die EINSTELLUNGS"-Taste E nochmals zur Bestätigung der [STUNDE]. Danach blinkt die Zahl für die [MINUTE]. 10

11 4. Wiederhole Schritt 2 und 3, um die [MINUTE] zu bestätigen. 5. Wiederhole Schritt 2 und 3, um [MONAT], [TAG] und [JAHR] zu bestätigen. 6. Nach Bestätigung des Jahres zeigt das LCD DONE (ausgeführt) und das Messgerät schaltet ab. 11

12 Messung Bevor du die Messung beginnst Positionieren der Manschette 1. Entferne allen Schmuck (Uhr, Armband, usw.) vom linken Handgelenk. Wenn dein Arzt dir eine schlechte Durchblutung im linken Handgelenk diagnostiziert hat, verwende dein rechtes Handgelenk. 2. Rolle oder schiebe deine Ärmel hoch, um die Haut zu entblößen. 3. Lege die Manschette um das linke Handgelenk, dessen Handfläche nach oben zeigt. 4. Lege den Rand der Manschette in etwa 1-2 cm Entfernung an. 5. Befestige die Manschette um das Handgelenk, sodass kein Zwischenraum zwischen der Manschette und der Haut bleibt. Wenn die Manschette zu lose ist, wird die Messung nicht genau. 6. Patienten mit Bluthochdruck: Die Mitte der Manschette sollte sich auf der Höhe des rechten Vorhofs befinden; Vor Beginn der Messung setz dich bequem mit ungekreuzten Beinen hin, die Füße flach auf dem Boden, Rücken und Arm gestützt. Ruhe dich 5 Minuten aus, bevor du misst. Warte mindestens 3 Minuten zwischen den Messungen. Dadurch kann sich deine Blutzirkulation erholen. Für einen sinnvollen Vergleich versuche, unter ähnlichen Bedingungen zu messen. Nimm zum Beispiel tägliche Messungen zu etwa der gleichen Zeit, am gleichen Handgelenk oder wie von einem Arzt angewiesen vor. 12

13 Kopplung des Geräts mit deinem Smartphone oder Tablet 1. Schalte Bluetooth und die a-rival App ein. Stelle sicher, dass während der Kopplung beide AN sind. 2. Wenn das Gerät AUS ist, drücke und halte die START-Taste zum Starten der Kopplung. Das Symbol und das Symbol werden auf dem LCD-Display abwechselnd angezeigt und weisen darauf hin, dass die Kopplung läuft Bei ERFOLG wird das Symbol auf dem LCD-Display angezeigt. Bei FEHLSCHLAG erscheint das Symbol auf dem LCD. 3. Das Gerät schaltet nach Abschluss der Kopplung aus. 13

14 Messung starten 1. Nach korrekter Positionierung der Manschette drücke die START-Taste, um das Gerät einzuschalten und die Messung wird ausgeführt. Auf Null stellen. Aufblasen und messen. Anzeige und Speicherung des Messergebnisses. 14

15 2. Das Gerät fährt nach der Messung mit der Datenübertragung fort. Das blinkende Bluetooth-Symbol bt" auf dem LCD-Display zeigt an, dass die Daten gesendet werden. 3. Wenn die Daten erfolgreich übertragen werden, zeigt das LCD BT done" (ausgeführt). Wenn die Datenübertragung fehlschlägt, zeigt das LCD-Display stattdessen BT Err" an. 4. Drücke die STOPP-Taste, um das Gerät auszuschalten. Sonst schaltet es selbstständig ab. 15

16 ACHTUNG 1. Wenn du dieses Gerät verwendest, achte bitte auf die folgenden Situationen, die die Durchblutung unterbrechen und den Blutkreislauf des Patienten beeinflussen können, damit dem Patienten keine gesundheitlichen Schäden beigebracht werden. Zu häufige und aufeinanderfolgende Mehrfachmessungen; Anbringung der MANSCHETTE und ihres Drucksystems auf einem Handgelenk, das mit einem intravaskulären oder Therapie-Zugang oder einem arteriovenösen (AV) Shunt versehen ist; Aufpumpen der Manschette am Handgelenk auf der Seite, an der eine Brustamputation vorgenommen wurde. 2. Lege die Manschette nicht um eine Wunde, sonst sich die Verletzung verschlimmern. 3. Pumpe die Manschette nicht auf der gleichen Gliedmaße auf, an der sich gleichzeitig andere Überwachungs-ME-GERÄTE befinden, da dies zu vorübergehendem Funktionsverlust von diesen gleichzeitig verwendeten Überwachungs-ME-GERÄTEN führen könnte. 4. Die Verwendung in diesem Fall führt zu einer längeren Beeinträchtigung des Blutkreislaufs des Patienten. 5. Verbinde den Anschlussschlauch nicht, sonst kann der Manschettendruck kontinuierlich ansteigen, die Durchblutung verhindern und zur gesundheitlichen Schädigung des Patienten führen; Sensible Menschen, darunter schwangere Frauen, präeklamptische Patienten, Patienten mit implantierten medizinischen elektronischen Geräten und Vorhofflimmern (AF), ventrikulären Extrasystolen und peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pavk), sollten es wann immer möglich vermeiden, das Gerät zu benutzen. Datenverwaltung Aufzeichnungen abrufen 1. Drücke die Speicher-Taste S", um auf den Speicher zuzugreifen, wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Das Gerät wird zuerst den Wert der letzten Messung zeigen. 2. Drücke auf die SPEICHER/HOCH"-Taste S" oder EINSTELLUNGS/ABWÄRTS"-Taste E", um durch die Aufzeichnungen zu blättern. SPEICHER/HOCH", um vorwärts zu gehen; EINSTELLUNGS/ABWÄRTS", um rückwärts zu gehen. ACHTUNG Die letzte Aufzeichnung (1) wird zuerst angezeigt. Jede neue Messung wird als erste (1) Aufzeichnung gespeichert. Alle anderen Aufzeichnungen werden um eine Zahl zurückgeschoben (z.b. 2 wird 3, und so weiter), und die letzte Aufzeichnung (60) wird aus der Liste gestrichen. 16

17 Aufzeichnungen löschen Wenn du keine genaue Messung erhältst, kannst du alle Messergebnisse löschen, indem du die folgende Schritte ausführst. 1. Begib dich in den Speicherabrufmodus und halte die SPEICHER"-Taste "S" und die EINSTELLUNGS"-Taste E" für 3 Sekunden gedrückt. 2. Das LCD-Display zeigt del done (ausgeführt) und damit an, dass die Speicherreinigung abgeschlossen ist. Danach schaltet es sich aus. ACHTUNG Im Speicherabrufmodus kannst du START/STOPP" drücken, wenn du die Speicherreinigung beenden willst, um das Gerät auszuschalten. 3. Wenn es keine gespeicherten Ergebnisse im Gerät gibt und du die SPEICHER"-Taste S" drückst, um den Verlauf anzusehen, sieht die LCD- Anzeige wie rechts dargestellt aus. 17

18 Benutzerinformationen Tipps zur Messung Es kann zu Ungenauigkeiten führen, wenn die Messung unter folgenden Umständen durchgeführt wird. Innerhalb 1 Stunde nach dem Essen oder Trinken Sofortige Messung nach Tee, Kaffee, rauchen Innerhalb von 20 Minuten nach einem Bad Wenn du sprichst oder deine Finger bewegst In einer sehr kalten Umgebung Wenn du starken Harndrang hast 18

19 Wartung Um das beste Ergebnis zu erhalten, befolge bitte die folgenden Anweisungen. An einem trockenen Platz lagern und Sonnenlicht vermeiden. Nicht in Wasser tauchen. Wenn notwendig mit einem trockenen Tuch reinigen. Schütteln und Stöße vermeiden. Staubige Umgebung und Temperaturschwankungen vermeiden. Verwende ein leicht feuchtes Tuch, um Schmutz zu entfernen. Die Manschette nicht waschen. 19

20 ACHTUNG 1. Bitte stelle vor der Verwendung sicher, dass das Gerät sicher und ordnungsgemäß funktioniert. Während der Verwendung keine Wartungsoder standhaltungsmaßnahmen durchführen. 2. Wenn du Probleme mit diesem Gerät, bei seiner Einstellung, Wartung oder Nutzung hast, wende dich an das SERVICE-PERSONAL von a-rival. Öffne oder repariere das Gerät nicht. 3. Bitte informiere den Hersteller bei unerwarteten Vorgängen oder Ereignissen. 4. Reinigung: Eine staubige Umgebung kann die Leistung des Geräts beeinträchtigen. Bitte verwende vor und nach der Benutzung ein weiches Tuch, um das Gerät und die Manschette zu reinigen. 5. Kalibrierung: Der Hersteller erfordert keine präventive Inspektionen oder Kalibrierung durch andere Personen und stellt auf Anfrage Schalt- pläne, Bauteilliste usw. zur Verfügung. 6. Entsorgung: Gestörte Sensoren können zu ungenauer Messung führen, während gelockert Elektroden einen Ausfall beim Einschalten des Geräts verursachen können. Bitte entsorge das Gerät und abnehmbare Teile entsprechend den lokalen Richtlinien. Über den Blutdruck Was bedeuten systolischer und diastolischer Druck? Wenn die Ventrikel des Herzens sich zusammenziehen und Blut ausstoßen, erreicht der Blutdruck seinen Höchstwert im Kreislauf, der systolischer Druck genannt wird. Wenn der Ventrikel sich entspannt erreicht der Blutdruck seinen Tiefstwert im Kreislauf, was als diastolischer Druck bezeichnet wird. Was ist die Standard-Blutdruck-Klassifikation? Die in 1999 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Internationalen Gesellschaft für Hypertonie (ISH) veröffentlichte Blutdruck-Klassifizierung ist wie folgt: ACHTUNG Nur ein Arzt kann dir deinen normalen BD-Bereich sagen. Bitte wende dich an einen Arzt, wenn dein Messergebnis aus der Reihe fällt. Bitte beachte, dass nur ein Arzt dir sagen kann, ob dein Blutdruckwert einen gefährlichen Punkt erreicht hat. 20

21 Grad Blutdruck (mm Hg) Optimal Normal Hoch-normal Leicht Mäßig Schwer SYS < DIA < Detektor für unregelmäßigen Herzschlag Dieses Blutdruckmessgerät ist mit einem Detektor für unregelmäßigen Herzschlag (IHB) ausgestattet. Während jeder Messung erfasst das Gerät die Herzschlagintervalle und berechnet die Standardabweichung. Wenn der berechnete Wert größer oder gleich 15 ist, leuchtet das IHB-Symbol auf dem Bildschirm, wenn das Ergebnis angezeigt wird. ACHTUNG Das Erscheinen des IHB-Symbols zeigt an, dass eine Pulsunregelmäßigkeit in Übereinstimmung mit einem unregelmäßigen Herzschlag während der Messung festgestellt wurde. Normalerweise ist das KEIN Grund zur Sorge. Wenn das Symbol jedoch öfter erscheint, empfehlen wir, einen Arzt aufzusuchen. Bitte beachte, dass das Gerät keine kardiologische Untersuchung ersetzt, sondern dazu dient, Pulsunregelmäßigkeiten in einem frühen Stadium zu erkennen. Warum schwankt mein Blutdruck während des Tages? 1. Der individuelle Blutdruck variiert nicht nur innerhalb eines Tages, sondern wird auch aufgrund der Art und Weise, wie du deine Manschette anbringst sowie durch deine Messposition beeinflusst; miss daher so weit wie möglich stets unter denselben Bedingungen. 2. Die Druckunterschiede sind größer, wenn die Person Medikamente einnimmt. 3. Warte mindestens 3 Minuten vor einer weiteren Messung. 21

22 Warum ist der im Krankenhaus gemessene Blutdruck anders als der zu Hause? Der Blutdruck variiert innerhalb von 24 Stunden auch aufgrund von Wettereinflüssen, Gefühlen, körperlicher Betätigung, usw.; Im Krankenhaus herrscht eine spezielle Situation, und die Anwesenheit der Götter in Weiß" kann dazu führen, dass die Ergebnisse höher als diejenigen zu Hause sind. Ist das Ergebnis das gleiche, wenn am rechten Handgelenk gemessen wird? Das Gerät kann für beide Handgelenke verwendet werden, allerdings werden sich die Ergebnisse von Person zu Person unterscheiden; es wird empfohlen, jedes Mal am selben Handgelenk zu messen. Du musst auf Folgendes achten, wenn du den Blutdruck zu Hause misst: Ob die Manschette richtig befestigt ist. Ob die Manschette zu fest oder zu lose sitzt. Ob die Manschette auf dem Handgelenk sitzt. Ob du dich ängstlich oder unter Druck fühlst. Nimm 2-3 tiefe Atemzüge, bevor du misst. Rat: Sammel dich 4-5 Minuten, bis du dich beruhigt hast. 22

23 Fehlersuche Dieser Abschnitt enthält eine Liste von Fehlermeldungen und häufig gestellten Fragen für Probleme, die dir mit deinem a-rival HGBM01 begegnen könnten. Wenn das Gerät deiner Meinung nach nicht so funktioniert, wie es sollte, suche hier nach einer Lösung, bevor du eine Wartung in die Wege leitest. PROBLEM SYMPTOM ÜBERPRÜFEN GEGENMASSNAHME Kein Strom Display ist dunkel oder schaltet sich nicht ein Kein Strom Strom aufladen Schwache Batterien Fehlermeldung + סL Am Display angezeigt wird angezeigt Batterie ist schwach. Datenkommunikation fehlgeschlagen Batterie aufladen Stelle sicher, dass das Bluetooth am Telefon an bzw. innerhalb der Reichweite ist. E 1 wird angezeigt Die Manschette zu lose. Lege die Manschette neu um und miss nochmals. E 2 wird angezeigt E 3 wird angezeigt E 10 oder E 11 wird angezeigt E 20 wird angezeigt Die Manschette sitzt sehr fest. Der Druck der Manschette ist zu hoch. Das Gerät stellt während der Messung Bewegung fest. Der Messprozess stellt kein Pulssignal fest. Lege die Manschette neu um und miss nochmals. Entspanne dich einen Moment und miss dann nochmals. Bewegung kann die Messung beeinflussen. Entspanne dich einen Moment und miss dann nochmals. Löse die Kleidung am Arm und miss dann nochmals. E 21 wird angezeigt Falsche Messung. Entspanne einen Moment und miss dann nochmals. EExx wird auf dem Display angezeigt. Es ist ein Kalibrierungsfehler aufgetreten. Miss nochmals. Wenn das Problem weiter besteht, wende dich zur weiteren Unterstützung an den Händler oder unseren Kundendienst. Lies für Kontaktinformationen und Anweisungen zur Rücksendung die Garantie. 23

24 Technische Daten Stromversorgung Anzeigemodus Messmodus Messbereich Genauigkeit Normale Betriebsbedingungen Lagerungs- & Transportbedingungen Messumfang des Handgelenks Nettogewicht Außenabmessungen Zubehör Betriebsmodus Schutzgrad Schutz gegen Eindringen von Wasser Softwareversion Geräteklassifizierung 3,7 V, 420 mah, integrierte, wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie, 5 V / 1 A USB Digitales LCD V.A. 46,5 x 36,5 mm Oszillographische Messmethode Geschätzter Manschettendruck: 0 kpa - 40 kpa (0 mmhg mmhg) Messdruck: 5,3 kpa 30,7 kpa (40 mmhg mmhg) Pulswert: (40-199) Schläge/Minute Druck: 5 C - 40 C innerhalb ±0,4 kpa (3 mmhg) Pulswert: ±5 % Temperatur: 5 C bis 40 C Relative Feuchtigkeit 85 % Luftdruck: 86 kpa bis 106 kpa Temperatur: -20 C bis 60 C RF: 10% bis 93% Luftdruck: 50 kpa bis 106 kpa Etwa 13,5 cm - 21,5 cm Etwa 110 g Etwa 79,8 72,5 13,2 mm USB-Kabel, Bedienungsanleitung Kontinuierlicher Betrieb Anwendungsteil vom Typ BF IP22, das heißt, dass das Gerät gegen feste Fremdkörper von 12,5 mm und größer und gegen senkrecht fallende Wassertropfen geschützt werden kann, wenn das GEHÄUSE im Winkel 15 gekippt ist. V01 Batteriebetriebener Modus: Intern betriebenes ME-Gerät AC-Adapter Lademodus: ME-Gerät der Klasse II WARNHINWEIS: An diesem Gerät dürfen keine Veränderungen vorgenommen werden 24

25 Liste mit erfüllten Europäischen Normen Risikomanagement Beschriftung Bedienungsanleitung Allgemeine Sicherheitsanforderungen Elektromagnetische Kompatibilität Klinische Prüfung Gebrauchstauglichkeit Software Lebensdauer-Prozesse ISO/EN 14971:2012 Medizinprodukte Anwendung des Risikomanagements auf Medizinprodukte ISO/EN :2012 Medizinprodukte. Bei Aufschriften für Medizinprodukte zu verwendende Symbole, Markierungen und zu liefernde Informationen. Allgemeine Anforderungen EN 1041: 2008 Bereitstellung von Informationen durch Medizinprodukte-Hersteller EN : 2006 Medizinische elektrische Geräte - Teil 1: Allgemeine Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale IEC/EN : Medizinische elektrische Geräte - Teil 1-11: Allgemeine Festlegungen für die Sicherheit und wesentliche Leistungsmerkmale Ergänzungsnorm: Anforderungen an medizinische elektrische Geräte und medizinische elektrische Systeme für die medizinische Versorgung in häuslicher Umgebung. IEC/EN :2009 Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-30: Besondere Anforderungen an die grundlegende Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von automatisierten, nicht-invasiven Blutdruckmessgeräten IEC/EN :2007 Medizinische elektrische Geräte - Teil 1-2: Allgemeine Festlegungen für die Sicherheit und wesentliche Leistungsmerkmale Ergänzungsnorm: Elektromagnetische Kompatibilität - Anforderungen und Prüfungen EN : 2004 Nicht-invasive Blutdruckmessgeräte allgemeines System. Prüfverfahren zur Bestimmung der Messgenauigkeit IEC/EN : Medizinische elektrische Geräte - Teil 1-6: Allgemeine Festlegungen für die Sicherheit und wesentliche Leistungsmerkmale Ergänzungsnorm: Gebrauchstauglichkeit IEC/EN 62366: 2007 Medizinprodukte Anwendung der Gebrauchstauglichkeit auf Medizinprodukte IEC/EN 62304:2006+AC: 2008 Software für Medizinprodukt - Software Lebensdauer-Prozesse EMV-Erläuterung 1. Für dieses Blutdruckmessgerät sind spezielle Vorsichtsmaßnahmen im Hinblick auf die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) zu treffen. Seine Installation und Inbetriebnahme müssen gemäß den EMV-Informationen der BEGLEITENDEN DOKUMENTATION erfolgen. 2. Drahtlose Kommunikationsgeräte wie WLAN-Heimnetzwerk-Geräte, Mobiltelefone, schnurlose Telefone und deren Basisstationen, Funkgeräte können diese Geräte beeinträchtigen und sollten mindestens in einem Abstand d = 3,3 m von dem Gerät gehalten werden. (Hinweis: Wie in Tabelle 6 der IEC :2007 für ME-GERÄTE angegeben, ein typisches Handy mit einer maximalen Ausgangsleistung von 2 W ergibt d = 3,3 m bei einer EMPFINDLICHKEITSSTUFE von 3 V / m). 25

26 Garantieerklärung Bitte verwahre den Kaufbeleg für dieses Gerät für die Dauer der Garantie auf, da er bei einer eventuellen Reklamation beigefügt werden muss. Du (der Endverbraucher) erhält 24 Monate Garantie mit Beginn des Verkaufsdatums. Der Artikel wurde unter Anwendung modernster Herstellungsverfahren gefertigt und strengen Qualitätskontrollen unterzogen. Sollten während der Garantiezeit Mängel auftreten, wende dich bitte an deinen Händler, wo du das Produkt bezogen hast, oder an den Hersteller. Hotline: oder Die Garantie gilt nicht für Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder durch äußere Einwirkung (Wasser, Sturz, Sonne, Schlag oder Bruch) verursacht wurden. Konformitätserklärung Hiermit erklärt die Baros GmbH, dass sich das Gerät HGBM01 in Übereinstimmung mit den grundlegenden Anforderungen und den übrigen einschlägigen Bestimmungen der Richtlinie 1999/5/EG befindet. Die Konformitätserklärung kann unter folgender Adresse gefunden werden: Kundenservice/Kontakt Sollte dein Gerät einen Defekt aufweisen/du ein Problem damit haben, schicke uns das Gerät bitte unter Berücksichtigung der folgenden Punkte an die unten stehende Adresse. 1. Sende uns dein Gerät immer im Originalkarton. 2. Füge ein Anschreiben mit einer Fehlerbeschreibung und deiner vollständigen Adresse sowie 3. einer Kopie des Kaufbeleges bei. 4. Bitte frankiere das Paket, das du an uns sendest (ausreichend Porto). Anschrift des Service Centers: First Service Center, Kleine Düwelstr. 21, DE Hannover 26

DEUTSCH. Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor

DEUTSCH. Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor DEUTSCH Spektikor, der Einweg-EKG-Detektor Gebrauchsanweisung 2013 Inhalt Allgemeines 2 Warnungen 2 Gebrauchsanweisung 3 Produktbeschreibung 3 Inbetriebnahme 3 Pulsanzeige 4 Nach dem Gebrauch 4 Symbole

Mehr

UNIVERSAL BLUETOOTH TASTATUR-CASE FÜR 9-10 TABLETS

UNIVERSAL BLUETOOTH TASTATUR-CASE FÜR 9-10 TABLETS UNIVERSAL BLUETOOTH TASTATUR-CASE FÜR 9-10 TABLETS Kurzanleitung zur Installation 86281 SYMBOLE IN DER BEDIENUNGSANLEITUNG ACHTUNG: Eine Situation, in der Sie oder andere verletzt werden können. Vorsicht:

Mehr

www.warensortiment.de

www.warensortiment.de PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de Bedienungsanleitung Solarmessgerät PCE-SPM 1 *14 Cent pro Minute aus dem dt.

Mehr

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

- 13 - Herzlichen Glückwunsch. Lieferumfang: Headset-Funktionen

- 13 - Herzlichen Glückwunsch. Lieferumfang: Headset-Funktionen Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Multilink-Headsets B-Speech SORA. Das Headset erlaubt Ihnen, drahtlos über Ihr Mobiltelefon zu kommunizieren. Es verwendet BT Version 2.1 und Multilink- Technologie

Mehr

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: www.technaxx.de//konformitätserklärung/video_watch_compass_hd_4gb

Mehr

MobiAlarm Plus. deutsch. w w w. m o b i c l i c k. c o m

MobiAlarm Plus. deutsch. w w w. m o b i c l i c k. c o m MobiAlarm Plus w w w. m o b i c l i c k. c o m Contents 2 Bevor es losgeht Bevor es losgeht: SIM-Karte vorbereiten - PIN-Code ändern jede SIM-Karte ist vom Netzbetreiber aus mit einer eigenen PIN-Nummer

Mehr

Bedienungsanleitung PH-Messgerät PCE-PH22

Bedienungsanleitung PH-Messgerät PCE-PH22 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de *14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent pro Minute aus dem

Mehr

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2 Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 5 2 4 3 9212420/2 2008-2010 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Einführung Mit dem Nokia Extra Power DC-11/ DC-11K (nachfolgend als DC-11 bezeichnet) können Sie die Akkus in

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Portable Data Carrier ETC. Datenübertragungsgerät für ETC MOBATIME BD-801048.00

BEDIENUNGSANLEITUNG. Portable Data Carrier ETC. Datenübertragungsgerät für ETC MOBATIME BD-801048.00 BEDIENUNGSANLEITUNG Portable Data Carrier ETC Datenübertragungsgerät für ETC MOBATIME BD-801048.00 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheit... 3 1.1 Sicherheitshinweise... 3 1.2 In dieser Anleitung verwendete Symbole

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr

FAQ s für adevital ACTIVITY AM 1400 (Aktivitätsmesser) mit der adevital plus App

FAQ s für adevital ACTIVITY AM 1400 (Aktivitätsmesser) mit der adevital plus App Fragen über den adevital ACTIVITY AM 1400 1. Welche Werte misst der adevital ACTIVITY AM 1400 Der adevital ACTIVITY AM 1400 misst die zurückgelegten Schritte (steps), die zurückgelegte Distanz (km), Ihre

Mehr

Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005

Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005 Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005 Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Packungsinhalt 3.0 Abmessungen 4.0 Funktionsübersicht 5.0 Aufladen der Batterie 6.0 An- / Ausschalten

Mehr

DEUTSCHE VERSION. CITO CounterControl. Benutzerhandbuch. CITO ProcessLine

DEUTSCHE VERSION. CITO CounterControl. Benutzerhandbuch. CITO ProcessLine DEUTSCHE VERSION CITO CounterControl Benutzerhandbuch CITO ProcessLine 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einführung 3 Warnung 3 Allgemeine Sicherheitsvorschriften 3 Das CITO CounterControl-Gerät

Mehr

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc.

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Hinweise zur Datenübertragung mit Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Information Diese Anleitung hilft Ihnen, das smartlab Bluetooth Modul in Ihr smartlab genie Blutzuckermessgerät

Mehr

Nokia Funk-Audio-Gateway AD-42W 9247809/1

Nokia Funk-Audio-Gateway AD-42W 9247809/1 Nokia Funk-Audio-Gateway AD-42W 9247809/1 KONFORMITÄTSERKLÄRUNG Wir, NOKIA CORPORATION, erklären uns voll verantwortlich, dass das Produkt AD-42W den Bestimmungen der Direktive 1999/5/EC des Rats der Europäischen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Luftfeuchtigkeitsmesser zur Ermittlung des Wärmeindex

BEDIENUNGSANLEITUNG Luftfeuchtigkeitsmesser zur Ermittlung des Wärmeindex BEDIENUNGSANLEITUNG Luftfeuchtigkeitsmesser zur Ermittlung des Wärmeindex Modell RH25 Einleitung Vielen Dank für den Kauf des RH25 Luftfeuchtigkeitsmessers von Extech zur Ermittlung des Wärmeindex. Der

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

TAD-10072 GERMAN / DEUTSCH

TAD-10072 GERMAN / DEUTSCH TAD-10072 Wichtige Sicherheitshinweise WARNUNG: Lesen Sie alle Sicherheitshinweise aufmerksam durch, bevor Sie den Tablet-PC in Betrieb nehmen. 1. Zum Test der elektrostatischen Entladung (ESD) gemäß EN55020

Mehr

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie eines der externen Laufwerke anschließen oder einschalten Stand 02.03.2012 CD-/DVD-Brenner

Mehr

Infos zur Verwendung des emotion Faros

Infos zur Verwendung des emotion Faros Infos zur Verwendung des emotion Faros Sensor Symbole Druckknopf Einschalten/Ausschalten zum Einschalten kurz drücken, zum Ausschalten5 sec. drücken Batterie Ladeanzeige Blaues Licht Anzeige Herzschlag

Mehr

Tablet-PC. Sicherheitshinweise

Tablet-PC. Sicherheitshinweise Tablet-PC Sicherheitshinweise Diese Sicherheitsbroschüre ist Bestandteil Ihrer Dokumentation. Bewahren Sie diese Sicherheitsbroschüre zusammen mit der restlichen Dokumentation auf. MSN 4004 6369 1. Zu

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

NANO Vacuum Speaker. Bedienungsanleitung

NANO Vacuum Speaker. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Einleitung Technische Spezifikationen Lieber Kunde, wir bedanken uns, dass Sie sich für ein Produkt entschieden haben. Für eine einwandfreie Nutzung des erworbenen Produktes bitten

Mehr

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s:

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1. Überblick: 1: Kamera-Linse 2: ON/OFF Ein/Abschalttaste 3: Funktionstaste 4: Indikator - Lampe 5: MicroSD( TF-Karte) Schlitz 6: 2.5 USB Anschluss 7: Akku (eingebaut)

Mehr

Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit. ios

Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit. ios Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit ios zur Nutzung des GlucoLog B.T. Device mit den Blutzuckermessgeräten GlucoMen LX Plus und GlucoMen Gm sowie den Apps GlucoLog Lite und GlucoLog Mobile

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

Mobiler DVD-Player PDX-1285

Mobiler DVD-Player PDX-1285 Mobiler DVD-Player PDX-1285 10006077 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch

Mehr

PROGRAMMIEREINHEIT INSTALLATIONSANLEITUNG

PROGRAMMIEREINHEIT INSTALLATIONSANLEITUNG PROGRAMMIEREINHEIT INSTALLATIONSANLEITUNG Link_Programmer.indd I 08.10.2010 13:57:4 Link_Programmer.indd II 08.10.2010 13:57:4 INHALTSVERZEICHNIS Beschreibung...2 Installation...2 Gebrauch...3 Sicherheitshinweise...4

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Deutsch 1. Sicherheitshinweise 2. Installation 3. Fehlersuche 8 9 9-10 2 Bedienungsanleitung 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig bevor Sie das Netzteil

Mehr

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank, das Sie Sich für dieses hochwertige Produkt entschieden haben. Sollte ihr USB-Stick nicht richtig funktionieren,

Mehr

Home Control Fernbedienung. Erste Schritte

Home Control Fernbedienung. Erste Schritte Home Control Fernbedienung Erste Schritte 1 Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme des Gerätes die Anweisungen sorgfältig und bewahren Sie diese für späteres Nachschlagen auf.

Mehr

WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS

WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS DEU Schnellstartanleitung WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS für 2 SATA-HDDs PX-1091 WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS für 2 SATA-HDDs Schnellstartanleitung 01/2009 - JG//CE//VG

Mehr

Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line

Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line Beschreibung: 1. Tascheneinzug 2. Bereitschaftsanzeige 3. Betriebsanzeige 4. Netzschalter 5. Taschenausgabe Parameter: Abmessungen: 335 x 100 x 86 mm Laminiergeschwindigkeit:

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Bedienungsanleitung. tanjack 3 Der TAN-Generator für das chiptan-verfahren. Stand: 03.05.2011 Version: 1.6

Bedienungsanleitung. tanjack 3 Der TAN-Generator für das chiptan-verfahren. Stand: 03.05.2011 Version: 1.6 Bedienungsanleitung tanjack 3 Der TAN-Generator für das chiptan-verfahren Stand: 03.05.2011 Version: 1.6 Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung... 3 1 Inbetriebnahme... 3 2 Karteneinführung... 3 3 Geräteübersicht...

Mehr

ANLEITUNG. Diese Anleitung bitte für mögliche Rückfragen aufbewahren. Sie enthält wichtige Informationen. L5715-0520G1

ANLEITUNG. Diese Anleitung bitte für mögliche Rückfragen aufbewahren. Sie enthält wichtige Informationen. L5715-0520G1 ANLEITUNG L575-0520G Diese Anleitung bitte für mögliche Rückfragen aufbewahren. Sie enthält wichtige Informationen. 6+ 2007 Mattel, Inc. All Rights Reserved. 25 INHALT BATTERIESICHERHEITSHINWEISE Das Produkt

Mehr

Einbauanleitung für Grafikkarten (AGP, PCI, PCIe)

Einbauanleitung für Grafikkarten (AGP, PCI, PCIe) Einbauanleitung für Grafikkarten (AGP, PCI, PCIe) CM3 Computer ohg Schinderstr. 7 84030 Ergolding Hinweise Diese Einbauanleitung beschreibt den Einbau von Grafikkarten für Computer mit Hauptplatinen, die

Mehr

ALARMBOX. Gebrauchsanleitung Fernalarmbox für die Beatmungsgeräte CARAT und TRENDvent

ALARMBOX. Gebrauchsanleitung Fernalarmbox für die Beatmungsgeräte CARAT und TRENDvent HOFFRICHTER GmbH Mettenheimer Straße 12 / 14 19061 Schwerin Germany Tel: +49 385 39925-0 Fax: +49 385 39925-25 E-Mail: info@hoffrichter.de www.hoffrichter.de ALARM ALARMBOX Alarmbox-deu-1010-01 Art.-Nr.:

Mehr

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Bedienungsanleitung Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Einleitung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Datenlogger zum Messen und Speichern

Mehr

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097 ENGLISH FRANÇAIS NEDERLANDS ESPAÑOL FUR 8097 Sicherheits- / Umwelt- / Aufstellhinweise Das Gerät ausnahmslos nur in trockenen Innenräumen betreiben. Niemals mit Feuchtigkeit in Verbindung bringen Kinder

Mehr

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit Golden Eye A. Produktprofil Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit 1 Funktionstaste verschiedenen Funktionen in verschiedenen Modus- und Statusoptionen; einschließlich Ein-

Mehr

DB-R35DUS Benutzer Handbuch

DB-R35DUS Benutzer Handbuch DB-R35DUS Benutzer Handbuch Deutsch Detail Ansicht: Front Ansicht: 1. Power Anzeige 2. Wiederherstellung Anzeige 3. HDD1 Zugriffanzeige 4. HDD2 Zugriffsanzeige 5. HDD1 Fehleranzeige 6. HDD2 Fehleranzeige

Mehr

Bluetooth Headset Modell Nr. BT-ET007 (Version V2.0+EDR) ANLEITUNG Modell Nr. BT-ET007 1. Einführung Das Bluetooth Headset BT-ET007 kann mit jedem Handy verwendet werden, das über eine Bluetooth-Funktion

Mehr

SMART CD PROGRAMMIERGERÄT

SMART CD PROGRAMMIERGERÄT Stand: Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis 1.0 SICHERHEITSHINWEISE 3 2.0 EINFÜHRUNG 3 3.0 ANSCHLUSS AN EINEN PC/LAPTOP 4 3.1 Laden der Akkus 4 4.0 KONFIGURATION DER BLUETOOTH VERBINDUNG 5 4.1 Erstmalige Installation

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Nokia Bluetooth Headset BH-112 Bedienungsanleitung

Nokia Bluetooth Headset BH-112 Bedienungsanleitung Nokia Bluetooth Headset BH-112 Bedienungsanleitung Ausgabe 1.1 2 Einführung Informationen zum Headset Bei Verwendung des Nokia Bluetooth Headsets BH-112 können Sie Anrufe per Freisprechfunktion tätigen

Mehr

Wi-Fi Remote. Benutzerhandbuch

Wi-Fi Remote. Benutzerhandbuch Wi-Fi Remote Benutzerhandbuch Wi-Fi Remote: Merkmale Die Wi-Fi Remote ist wasserdicht bis 3 m. 2 1. LCD-Display 2. Status-LED 3. AUSLÖSE-/AUSWAHLKNOPF 4. EINSCHALT-/MODUS-Schalter 5. Abnehmbarer Befestigungsschlüssel

Mehr

EASY GUIDE. LUSTER SERIES EXTERNAL BATTERY PACK 3200mAh. Model: RP-PB33

EASY GUIDE. LUSTER SERIES EXTERNAL BATTERY PACK 3200mAh. Model: RP-PB33 EASY GUIDE LUSTER SERIES EXTERNAL BATTERY PACK 3200mAh Model: RP-PB33 DE Vielen Dank, dass Sie die RAVPower Luster 3.200 mah Powerbank gekauft haben. Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und

Mehr

Deutsche Anleitung für SEKUS-Tablet PC s

Deutsche Anleitung für SEKUS-Tablet PC s Deutsche Anleitung für SEKUS-Tablet PC s Vorsichtsmaßnahmen Diese deutsche Anleitung enthält wichtige Informationen zu Sicherheitsmaßnahmen und den richtigen Gebrauch des Produktes. Bitte lesen Sie die

Mehr

LATITUDE. NXT Patientenmanagementsystem. Patienteninformationen

LATITUDE. NXT Patientenmanagementsystem. Patienteninformationen TM LATITUDE NXT Patientenmanagementsystem Patienteninformationen LATITUDE TM NXT Patienten-Management-System und Sie! Sie haben einen implantierten Herzschrittmacher/Defibrillator erhalten, damit Ihr Herz

Mehr

Bluetooth Stereo Headset Bedienungsanleitung

Bluetooth Stereo Headset Bedienungsanleitung Bluetooth Stereo Headset Bedienungsanleitung Welche Funktionen hat das Headset? Sie können das Bluetooth Stereo Headset zusammen mit den folgenden Geräten benutzen, um schnurlos zu telefonieren und Musik

Mehr

SWITCH Pager DSE 408

SWITCH Pager DSE 408 Betriebsanleitung SWITCH Pager DSE 408 Für Ihre Sicherheit. Vor Inbetriebnahme lesen! Einführung Verehrte Kundin, verehrter Kunde Dieser SwitchPager ist ausschliesslich zum privaten Gebrauch bestimmt.

Mehr

App gestartet? Dann einfach einen beliebigen Nicknamen und ein Passwort (mind. 8 Zeichen) eingeben.

App gestartet? Dann einfach einen beliebigen Nicknamen und ein Passwort (mind. 8 Zeichen) eingeben. Erste Schritte So schnell 1. Downloaden Hol dir die WorldVibe-App auf dein Smartphone. 2. Anmelden App gestartet? Dann einfach einen beliebigen Nicknamen und ein Passwort (mind. 8 Zeichen) eingeben. 3.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG MPA-20. PA-System

BEDIENUNGSANLEITUNG MPA-20. PA-System BEDIENUNGSANLEITUNG MPA-20 PA-System INHALTSVERZEICHNIS FUNKTIONEN...3 VOR INBETRIEBNAHME...4 Akku...4 VERSTÄRKER...5 Ein-/Ausschalter...5 Gesamtlautstärke...5 MP3/AUX Lautstärke...5 Abstimmung...5 MP3

Mehr

DE Die Bathmate Hydropumpe ist ein externes Gerät, das durch die Vakuumtechnik die Penisfestigkeit zu erhalten und Erektionsqualität und Dauer durch

DE Die Bathmate Hydropumpe ist ein externes Gerät, das durch die Vakuumtechnik die Penisfestigkeit zu erhalten und Erektionsqualität und Dauer durch DE Die Bathmate Hydropumpe ist ein externes Gerät, das durch die Vakuumtechnik die Penisfestigkeit zu erhalten und Erektionsqualität und Dauer durch regelmäßige Bewegung des Penis zu verbessern. Lesen

Mehr

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM Einleitung Das ZTE MF112 ist ein 3G-USB-Modem und funktioniert in folgenden Netzwerken: HSUPA/ HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM. Über eine USB-Schnittstelle

Mehr

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung Eigenschaften erweitert die Heimvernetzung über die Stromleitung - sofort einsatzbereit Internetanbindung aus einer Hand : FRITZ!Box funktioniert optimal mit FRITZ!Powerline robuste Datenübertragung durch

Mehr

Gebrauchsanleitung. handy soft

Gebrauchsanleitung. handy soft Gebrauchsanleitung handy soft A Bestimmungsgemäße Verwendung B Sicherheitshinweise 1. Wichtige Patientenhinweise 2. Wichtige technische Hinweise Inhaltsverzeichnis 4 5 6 Inhaltsverzeichnis F Pflege des

Mehr

USB Speaker Presenter

USB Speaker Presenter USB Speaker Presenter Bedienungsanleitung Erstellt durch trilogik GmbH Kuhlmannstraÿe 7 48282 Emsdetten Revision: 70 Author: dborgmann Changedate: 2010-09-24 18:19:25 +0200 (Fr, 24. Sep 2010) 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Infrarot Thermometer. Mit 12 Punkt Laserzielstrahl Art.-Nr. E220

Infrarot Thermometer. Mit 12 Punkt Laserzielstrahl Art.-Nr. E220 Infrarot Thermometer Mit 12 Punkt Laserzielstrahl Art.-Nr. E220 Achtung Mit dem Laser nicht auf Augen zielen. Auch nicht indirekt über reflektierende Flächen. Bei einem Temperaturwechsel, z.b. wenn Sie

Mehr

Handbuch Datalogger A1

Handbuch Datalogger A1 Handbuch Datalogger A1 2 Inhalt 1. Einleitung 1. Einleitung 4 Der Wattcher Datalogger ist der Mittelpunkt in Ihrem Haus, um Ihren Energieverbrauch zu überwachen. 2. Installation 5 2.1 Situation zu Hause

Mehr

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C Bedienungs- und Instandhaltungsanleitung Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C EINLEITUNG Die Informationen in dieser Anleitung sollen Ihnen bei der Installation

Mehr

Quick-Start Anleitung

Quick-Start Anleitung Quick-Start Anleitung Willkommen beim Vitalmonitor! Schön, dass du dich dazu entschieden hast dein Leben in die Hand zu nehmen. Du willst ein besseres Leben führen, der Vitalmonitor hilft dir dabei! Wie

Mehr

AX-7600. 1. Sicherheitsinformationen

AX-7600. 1. Sicherheitsinformationen AX-7600 1. Sicherheitsinformationen AX-7600 ist ein Laserprodukt Klasse II und entspricht der Sicherheitsnorm EN60825-1. Das Nichtbeachten der folgenden Sicherheitsanweisungen kann Körperverletzungen zur

Mehr

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 Für Geräte aus dem Modelljahr 2012 CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth

Mehr

Bedienungsanleitung. tanjack optic SX Der TAN-Generator für das chiptan comfort -Verfahren mit optischer Schnittstelle. Stand: 16.07.2010 Version: 1.

Bedienungsanleitung. tanjack optic SX Der TAN-Generator für das chiptan comfort -Verfahren mit optischer Schnittstelle. Stand: 16.07.2010 Version: 1. Bedienungsanleitung tanjack optic SX Der TAN-Generator für das chiptan comfort -Verfahren mit optischer Schnittstelle Stand: 16.07.2010 Version: 1.1 Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung... 3 1 Inbetriebnahme...

Mehr

Anleitung zum Online-Update für Navigationssysteme der a-rival XEA-Serie

Anleitung zum Online-Update für Navigationssysteme der a-rival XEA-Serie Anleitung zum Online-Update für Navigationssysteme der a-rival XEA-Serie Sie benötigen für die Durchführung des Online-Updates einen Windows-PC mit schnellem Internetzugang. Die Datenmenge, die für das

Mehr

AVISO-VIB Bedienungsanleitung (Zusatz zur Bedienungsanleitung AVISO)

AVISO-VIB Bedienungsanleitung (Zusatz zur Bedienungsanleitung AVISO) AVISO-VIB Bedienungsanleitung (Zusatz zur Bedienungsanleitung AVISO) Hömelstr. 17 - CH-8636 Wald ZH - Telefon/TS 055-246 28 88 - Fax 055-246 49 49 E-Mail: info@ghe.ch - www.ghe.ch Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

Fitness v4 by newgen medicals

Fitness v4 by newgen medicals SOFTWARE-ANLEITUNG Fitness v4 by newgen medicals PX-1768-675 Inhalt INHALT Fitness v4 by newgen medicals... 3 Sicherheit beim Training...4 Erste Schritte... 5 App herunterladen und öffnen...5 Hauptbildschirm...6

Mehr

Content Management-Software

Content Management-Software Falls Sie einen PC zum Importieren, Ordnen und Ansehen der Videoaufnahmen verwenden, laden Sie die Content Management-Software (nur für PCs) herunter. Gehen Sie dazu auf die Webseite www.fisher-price.com/kidtough,

Mehr

Laden Sie das Benutzerhandbuch unter gopro.com/support herunter QUICK START GUIDE

Laden Sie das Benutzerhandbuch unter gopro.com/support herunter QUICK START GUIDE Laden Sie das Benutzerhandbuch unter gopro.com/support herunter QUICK START GUIDE / Hallo Wenn Sie Ihre GoPro-Kamera als Teil Ihres aktiven Lebensstils verwenden, denken Sie immer an Ihre Umgebung, um

Mehr

QIVICON ZigBee -Funkstick. Bedienungsanleitung. Leben im Smart Home

QIVICON ZigBee -Funkstick. Bedienungsanleitung. Leben im Smart Home QIVICON ZigBee -Funkstick Bedienungsanleitung Leben im Smart Home Zu Ihrer Sicherheit. Ihr QIVICON ZigBee -Funkstick darf nur von autorisiertem Service-Personal repariert werden. Öffnen Sie niemals selbst

Mehr

Mobiler Datensammler WTZ.MB

Mobiler Datensammler WTZ.MB Funkempfänger für alle Q walk-by Messgeräte Das System Q walk-by ermöglicht die drahtlose Zählerauslesung. Dabei ist es nicht notwendig, Privat- oder Geschäftsräume zu betreten. Speziell an das System

Mehr

Wireless-LAN USB Stick

Wireless-LAN USB Stick Wireless-LAN USB Stick 150 Mbps Modell: LW-05 LW-UWD-02 Bedienungsanleitung Quick Guide Bitte lesen Sie diese Anleitung für eine ordnungsgemäße Bedienung sorgfältig durch und heben Sie sie zum Späteren

Mehr

Wiegesystem FX1. Betriebsanleitung. Enthält wichtige Hinweise! Zum künftigen Gebrauch gut aufbewahren! Sicherheit durch Qualität für Weide und Stall

Wiegesystem FX1. Betriebsanleitung. Enthält wichtige Hinweise! Zum künftigen Gebrauch gut aufbewahren! Sicherheit durch Qualität für Weide und Stall Betriebsanleitung Sicherheit durch Qualität für Weide und Stall Wiegesystem FX1 Enthält wichtige Hinweise! Zum künftigen Gebrauch gut aufbewahren! Import, Vertrieb und Service im deutschsprachigen Raum

Mehr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr R GO Kat.-Nr. 38.2016 Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr Gratuliere! Sie haben jetzt eine HiTrax Stoppuhr von TFA. Sie haben eine Uhr, einen Wecker, eine Stoppuhr und einen Timer in einem Gerät. Sie

Mehr

Maus optisch Funk 2.4 GHz mit Autolink ID0030/ID0031

Maus optisch Funk 2.4 GHz mit Autolink ID0030/ID0031 Maus optisch Funk 2.4 GHz mit Autolink ID0030/ID0031 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Inbetriebnahme 4.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise 1. Stellen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 Vorsichtsmaßnahmen Lesen Sie folgende Bedingungen sorgfältig und halten Sie sich bitte daran: Sichere Verwendung Verwenden Sie Ihr Mobiltelefon nicht an Orten, an denen

Mehr

Laden Sie unter gopro.com/support das Benutzerhandbuch herunter QUICK START GUIDE

Laden Sie unter gopro.com/support das Benutzerhandbuch herunter QUICK START GUIDE Laden Sie unter gopro.com/support das Benutzerhandbuch herunter QUICK START GUIDE / Hallo Wenn Sie Ihre GoPro als Teil Ihres aktiven Lebensstils verwenden, denken Sie immer an Ihre Umgebung, um zu verhindern,

Mehr

Benutzerhandbuch EBT-10. Electronic Beat Tutor

Benutzerhandbuch EBT-10. Electronic Beat Tutor Benutzerhandbuch EBT-10 Electronic Beat Tutor Wir gratulieren zum Kauf des Stagg Electronic Beat Tutor. Bitte dieses Handbuch aufmerksam lesen um das Gerät richtig zu bedienen. 1.HINWEISE ZUR SICHEREN

Mehr

EasyView Digital Hygro-Thermometer mit Datenlogger

EasyView Digital Hygro-Thermometer mit Datenlogger Bedienungsanleitung EasyView Digital Hygro-Thermometer mit Datenlogger Modell EA25 Einführung Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des digitalen Extech EA25 Hygro-Thermometers mit Datenlogger. Dieses Gerät

Mehr

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T Inhalt 1. Erleben Sie die 510-T mit Tanksystem 2. Die Batterie 3. Verdampfer/Atomizer 4. Wie montiere ich meine 510-T? 5. Füllen des Depot mit Liquid 6. Dampfen

Mehr

Anleitung Update Geräte- Software für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 -

Anleitung Update Geräte- Software für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 - Anleitung Update Geräte- Software für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 - Identifikation der aktuellen Geräte- Software 1. Unterbrechen Sie die Stromzufuhr (230V) des Lüftungsgerätes (Netzstecker) und

Mehr

Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise. RoHS RoHS-Konform: Das Produkt entspricht den

Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise. RoHS RoHS-Konform: Das Produkt entspricht den Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise Vorsicht: Gefahr eines Stromschlags bei Netzspannung Setzen Sie das Gerät keinesfalls Regen oder sonstiger Feuchtigkeit aus, falls es nicht ausdrücklich erlaubt

Mehr

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Ihr Händler... U_DE Rev. 081027...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 2

Mehr

Blauer Engel, Kunden-Information

Blauer Engel, Kunden-Information Blauer Engel, Kunden-Information Xerox WorkCentre 5955 (55 A4 Seiten/Min Dauerbetrieb) Dieses Dokument beinhaltet Verbraucherinformationen im Hinblick auf den Blauen Engel nach RAL-UZ 171. Bitte bewahren

Mehr

EW3961 Automatisches Universal-Notebook- Autoladegerät 90 W

EW3961 Automatisches Universal-Notebook- Autoladegerät 90 W EW3961 Automatisches Universal-Notebook- Autoladegerät 90 W EW3961 - Automatisches Universal- Notebook-Autoladegerät 90 W 2 DEUTSCH Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Lieferumfang... 2 2.0 Notebook-Ladegerät

Mehr

MD4 Super-S Combo. Benutzerhandbuch. 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs. 23. Dezember 2008 - v1.0

MD4 Super-S Combo. Benutzerhandbuch. 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs. 23. Dezember 2008 - v1.0 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs Benutzerhandbuch 23. Dezember 2008 - v1.0 DE Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG 1 1.1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 1 1.1.1 PC VORAUSSETZUNGEN 1 1.1.2 MAC VORAUSSETZUNGEN

Mehr

Software-Installationsanleitung

Software-Installationsanleitung Software-Installationsanleitung In dieser Anleitung wird beschrieben, wie die Software über einen USB- oder Netzwerkanschluss installiert wird. Für die Modelle SP 200/200S/203S/203SF/204SF ist keine Netzwerkverbindung

Mehr

Installationshandbuch. PTZ Domekamera CONVISION CC-8654

Installationshandbuch. PTZ Domekamera CONVISION CC-8654 Installationshandbuch PTZ Domekamera CONVISION CC-8654 Stand: September 2014 Convision Systems GmbH Warnung vor gefährlicher elektrischer Spannung. Zur Wartung befolgen Sie bitte die Anweisungen des Handbuches.

Mehr

Installation MemoBoard. WinMemo

Installation MemoBoard. WinMemo Installation MemoBoard in Verbindung mit der Codex-Software WinMemo Die Folgenden wichtigen Informationen möchten wir Ihnen zusammen mit Ihrem neu erworbenen MemoBoard und der Installations-CD überreichen.

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Datenlogger Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt aus unserem Hause entschieden haben.

Mehr

Trumspannungsmessgerät. Tension Meter FMG NANO

Trumspannungsmessgerät. Tension Meter FMG NANO Trumspannungsmessgerät Tension Meter FMG NANO Bedienungsanleitung Messprinzip: Das Messgerät FMG-NANO dient zur schnellen und einfachen Messung der Riemenvorspannung. Es ist vollelektronisch und mit modernster

Mehr

Bedienungsanleitung. tanjack optic SR Der TAN-Generator für das chiptan comfort -Verfahren mit optischer Schnittstelle. Stand: 15.06.2009 Version: 1.

Bedienungsanleitung. tanjack optic SR Der TAN-Generator für das chiptan comfort -Verfahren mit optischer Schnittstelle. Stand: 15.06.2009 Version: 1. Bedienungsanleitung tanjack optic SR Der TAN-Generator für das chiptan comfort -Verfahren mit optischer Schnittstelle Stand: 15.06.2009 Version: 1.1 Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung... 3 1 Inbetriebnahme...

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6)

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6) (RT6) 1 0. Voraussetzungen 1. Ihr Fahrzeug ist werksseitig mit dem Navigationssystem WIP nav plus / Connect nav plus ausgestattet. Für Karten-Updates muss mindestens Software-Version* 2.20 installiert

Mehr