1 Bricscad in 12 Lektionen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Bricscad in 12 Lektionen"

Transkript

1 1 Bricscad in 12 Lektionen

2 2 Bricscad in 12 Lektionen

3 Inhalt STUNDE 1 KURZANLEITUNG BRICSCAD...5 BRICSCAD STARTEN...5 NÜTZLICHE ABKÜRZUNGEN...6 NEUE BEFEHLE...6 DAS BRICSCAD FENSTER...7 BKS-SYMBOL...15 BRICSCAD VERLASSEN...16 WAS GIBT S NEUES IN BRICSCAD V12?...17 STUNDE 2 NAVIGIEREN DER BRICSCAD-OBERFLÄCHE...23 ÜBER DAS ZEICHNUNGSFELD...23 UNTER DEM ZEICHNUNGSFENSTER...29 SCHNELLZUGRIFFS MENÜS...33 EIGENSCHAFTEN PALETTE...33 STUNDE 3 EINRICHTEN NEUER ZEICHNUNGEN...35 VOR DEM START...35 BEGINNEN MIT NEUEN ZEICHNUNGEN...37 ZUSÄTZLICHE EINSTELLUNGEN...41 LAYER ERZEUGEN...45 ZEICHNUNGEN SPEICHERN...49 STUNDE 4 EINE ERSTE ZEICHNUNG ERSTELLEN...53 ÖFFNEN VON ZEICHNUNGEN...53 DIE GRUNDSTÜCKSGRENZEN ZEICHNEN...56 DIE NÄCHSTEN SCHRITTE PLANEN...59 DEN GRUNDRISS DES HAUSES ZEICHNEN...60 DAS HAUS IN SEINE RICHTIGE POSITION SCHIEBEN...64 MIT DER ZUFAHRT BEGINNEN...65 ZEICHNUNGEN AUFS PAPIER BRINGEN...69 ZUSAMMENFASSUNG...70 STUNDE 5 DETAILS ZU ZEICHNUNGEN HINZUFÜGEN...71 DAS GRUNDSTÜCK AUFTEILEN...71 BEARBEITEN MIT GRIFFEN...77 SYMBOLE ERZEUGEN...82 BLÖCKE ERSTELLEN...85 EINEN TEICH ZEICHNEN...88 ZUSAMMENFASSUNG...90 STUNDE 6 ZEICHNUNGEN ÄNDERN...92 DAS AUSSEHEN VON LINIEN ÄNDERN...92 DEN TEICH STRECKEN...99 EINEN ZAUN HINZUFÜGEN ZUSAMMENFASSUNG STUNDE 7 BEMERKUNGEN UND MAßANGABEN HINZUFÜGEN BEMERKUNGEN ZU ZEICHNUNGEN HINZUFÜGEN TEXT ÄNDERN BEMAßUNGEN IN ZEICHNUNGEN PLATZIEREN Bricscad in 12 Lektionen 3

4 ZUSAMMENFASSUNG STUNDE 8 BLÖCKE UND ATTRIBUTE ERZEUGEN VOR DEM START ATTRIBUTE DEFINIEREN BLÖCKE MIT ATTRIBUTEN EINFÜGEN ALTERNATIVEN ZUM BEFEHL EINFÜGEN ZUSÄTZLICHE BLÖCKE ERZEUGEN DEN ELEKTRISCHEN SCHALTPLAN ZEICHNEN ZUSAMMENFASSUNG STUNDE 9 MATERIALAUFSTELLUNGEN GEWINNUNG VON ATTRIBUTEN DATEN VON TABELLENKALKULATIONEN NACH BRICSCAD IMPORTIEREN ZUSAMMENFASSUNG STUNDE 10 2D-REGIONEN UND BOOLE SCHE FUNKTIONEN ÜBER REGIONEN BOOLE SCHE-FUNKTIONEN REGIONEN MESSEN ZUSAMMENFASSUNG STUNDE 11 MODELLIEREN IN 3D ÜBER VOLUMENKÖRPER PLANVOLLES VORGEHEN DIE BESTANDTEILE EINES 3D-MODELLS ANALYSE IN 3D DIE TRADITIONELLE METHODE D-ANSICHTSROTATION EXTRUSION DURCH DIREKTMODELLIERUNG MIT DER SUBTRAKTION ZUR ZYLINDERBOHRUNG DAS BKS EINRICHTEN DIREKTES EDITIEREN VERRUNDUNGEN AN VOLUMENKÖRPER VOLUMENKÖRPER VEREINIGEN ZUSAMMENFASSUNG STUNDE 12 STEUERNDE BEMAßUNG, GEOMETRISCHE BEZIEHUNG ÜBER 2D-ABHÄNGIGKEITEN STEUERNDE BEMAßUNGEN GEOMETRISCHE BESCHRÄNKUNGEN ZUSAMMENFASSUNG ANHANG A ALIAS-BEFEHLE ANHANG B SYSTEMVARIABLEN UND EINSTELLUNGEN EINSTELLUNGEN IN KATEGORISCHER REIHENFOLGE ANHANG C LINIENTYPEN UND SCHRAFFUREN Bricscad in 12 Lektionen

5 Stunde 1 Kurzanleitung Bricscad In diesem Kapitel lernen sie, Bricscad zu starten und sie werden mit der Benutzeroberfläche vertraut gemacht. Sie beginnen zunächst mit dem Plazieren einiger Linien in eine neue Zeichnung. Bricscad starten Um Bricscad starten zu können, muss ihr Rechner unter Windows 2000, XP, Vista oder Windows7 laufen. Falls Bricscad noch nicht auf ihrem Computer installiert ist, so tun sie dies als Erstes. Um Bricscad zu starten, doppelklicken sie auf das Bricscad Symbol auf ihrem Windows Desktop. Alternativ klicken sie in der Task Leiste auf Start, wählen Programme, dann Bricscad, die Bricscad Gruppe und schließlich Bricscad V11. Je nach der Geschwindigkeit ihres Computers, dauert das Laden von Bricscad zwischen 10 und 30 Sekunden. Während dieses Vorgangs erscheinen zunächst ein Einstiegsfenster, und dann das Bricscad Fenster. Kapitelzusammenfassung Die folgenden Themen werden in diesem Kapitel behandelt: Bricscad starten sich mit der Benutzeroberfläche von Bricscad vertraut machen Linien zeichnen Fehler rückgängig machen Online Hilfe benutzen Bricscad in 12 Lektionen 5

6 In diesem Kapitel verwendete Schlüsselbegriffe Schaltflächen führen bei Anklicken Befehle aus Cursors stellen Feedbacks von Windows und Bricscad zur Verfügung Flipscreen ermöglicht das Hin- und Herschalten zwischen der Zeichnung und dem Text Fenster Flyouts Schaltflächen, hinter denen sich zusätzliche Werkzeugleisten verbergen Symbole Bilder, die bestimmte Befehle repräsentieren Layouts definieren die Betrachtungsweise einer Zeichnung im Modell Pick Box bestimmt die ausgewählten Punkte Rechtsklicken zur Ansicht des kontextabhängigen Menüs, drücken sie die rechte Maustaste Werkzeugleisten Ansammlung von Schaltflächen Nützliche Abkürzungen Alt Strg F Rückgängig BKS Alt-Taste Strg (oder Ctrl) -Taste Funktions-Taste macht den letzten Befehl rückgängig Benutzerdefiniertes-Koordinaten-System Neue Befehle Befehl Schnellzugriff Menü Auswahl Hilfe Linie Beenden TextBld Rückgängig? oder F1 L Alt+F4 F2 Strg+Z Hilfe Hilfe* Zeichnen Linie Datei Beenden Ansicht Eingabe-Protokoll Fenster Bearbeiten Rückgängig BKS-Symbol... *die vertikale Leiste trennt die Menü Auswahl: wählen sie vom Hilfe Menü den Punkt Hilfe. 6 Bricscad in 12 Lektionen

7 Tipp des Tages Während des Hochfahrens von Bricscad erscheint das Einstiegs Fenster. Es verschwindet von selbst. Sobald Bricscad erscheint, wird der Dialog Tipp des Tages angezeigt. Er soll ein gewisses Maß an Informationen bereitstellen, die über die Nutzung der Eigenschaften der CAD-Software aufklärt. Es zeigt drei Optionen auf: Ansicht beim Hochladen zeigt Tipps des Tages jedes Mal, wenn Bricscad hochfährt. Klick auf das Häkchen, um diese Option auszuschalten. Nächster zeigt den nächsten Tipp an. Schließen schließt die Dialog Box. Das Bricscad Fenster Das Bricscad Fenster besteht aus einem Feld für graphisches Zeichnen, mit Feldern für Informationen, die sich and den 4 Seiten befinden. Siehe Abbildung auf der nächsten Seite. Oben sehen sie die Titelleiste, Menü Leiste und einige Werkzeugleisten. In der Mitte sehen sie den Cursor mit seiner Pick Box und das BKS-Symbol mit seinen X und Y- Achsen. Zusätzliche Werkzeugleisten befinden sich auf der linken und rechten Seite der Zeichnung. Am unteren Ende befinden sich die Layout Registrierkarten. die Befehlszeile und die Status Leiste. Bricscad in 12 Lektionen 7

8 Bricscad Benutzeroberfläche 8 Bricscad in 12 Lektionen

9 Bricscad in 12 Lektionen 9

10 Grundkurs Benutzeroberfläche Es kann abschreckend wirken, die vielen Aspekte der Benutzeroberfläche des CAD- Programms kennen zu lernen; lassen sie unsere Einführung deshalb auf einige Funktionen beschränken: Fadenkreuz und Auswahl-Cursor (Pick Box) Menü Leiste Befehlszeile BKS-Symbol Kapitel 2 bietet einen detaillierten Blick auf die Benutzeroberfläche von Bricscad. Fadenkreuz und Pick Box Während sie sich im Bricscad Zeichnungsfeld bewegen, zeigt der als Fadenkreuz abgebildete Cursor wo in der Zeichnung sie sich gerade befinden. Versuchen sie, mittels ihrer Maus den Cursor im Bricscad Fenster zu bewegen. Das kleine Kästchen in der Mitte des Rasters wird die Pick Box genannt, die ihnen den Punkt anzeigt, den sie ausgewählt haben. Sie werden die Pick Box in Kapitel 5 Hinzufügen von Details zu den Zeichnungen benutzen. Während des Zeichnens und Editierens wechselt der Cursor in die Fadenkreuzform. Die einzelnen Fadenkreuze sind farblich gestaltet, um ihnen eine Orientierungshilfe für das technische Zeichnen in 3D an die Hand zu geben. Rot repräsentiert die X-Achse (kann in Kobaltblau gehalten sein). Grün repräsentiert die Y-Achse (kann in Magenta gehalten sein). Blau repräsentiert die Z-Achse (kann in Gelb gehalten sein). (Farbe und Länge des Fadenkreuzes kann über die Dialog Box [Einstellungen] geändert werden.) Wenn sie das Fadenkreuz aus dem Zeichnungsfeld bewegen, nimmt der Cursor eine Pfeilform an. Sie sind schon mit dem Pfeilcursor durch die Benutzung von Windows Anwendungen vertraut. Der Pfeilcursor erlaubt die Menüauswahl und die Auswahl von Werkzeugleisten. In den folgenden Kapiteln erfahren sie auch, dass der Cursor noch andere Formen annehmen kann. Zum Beispiel kann, sobald der Cursor sich in einen Doppelpfeil verwandelt hat, die Größe des Bricscad Fensters verändert werden. 10 Bricscad in 12 Lektionen

11 Stunde 11 Modellieren in 3D In diesem Kapitel lernen Sie, 3D-Modelle zu erstellen, und zwar sowohl auf traditionelle wie auf moderne Art: Bei traditionellen Methoden nutzen Sie Befehle, um 3D-Modelle zu erstellen und zu modifizieren. Mit modernen Methoden bearbeiten Sie die Objekte direkt. Kapitelzusammenfassung Die folgenden Themen werden in diesem Kapitel behandelt: Grundlagen der Volumenkörper-Modellierung Extrusion von Skizzenprofilen (2D-Objekten) zu Körpern Rotation der Ansicht um das Modell Subtraktion zweier Volumenkörper voneinander Direktmodellierung Ausrichtung von BKS Anfasen von Körperkanten In diesem Kapitel verwendete Schlüsselbegriffe Direktes Modellieren und Editieren Direkte Erstellung und Bearbeitung von 3D-Modellen, ohne Befehle eingeben zu müssen Profil 2D-Objekt, mit dem Sie ein 3D-Objekt definieren Quad kontextsensitives Mausmenü mit fünf Schaltflächen Schale Ausgehöhltes 3D-Modell, besser: Modell mit Wandstärke Unterobjekt Bestandteile des Volumenkörpers, beispielsweise Flächen und Kanten; die Schaltfläche SUB toggelt deren Wahlmöglichkeit Vereinigung Boole sche Operation, die zwei oder mehr Volumenkörper zu einem einzigen vereinigt Bricscad in 12 Lektionen 173

12 Nützliche Abkürzungen QUAD SUB Quad-Cursor Unterobjektauswahl Neue Befehle Befehl DelObj Extrude QuadDisplay VolKörperBearb V S BKS Abkürzung, Alias... Ext F Menü Auswahl... Modell 3D Solids Extrudieren... Modell 3D Solid Bearbeitung Schale... Über Volumenkörper Mit Bricscad Pro und Platinum können Sie 3D-Modelle aus Volumenkörpern formen. Dies sind 3D- Objekte, deren Äußeres und Volumen mathematisch definiert sind im Gegensatz zu Flächen- und Netzobjekten, bei denen wir lediglich die Hülle modellieren können. Da Volumenkörper also durch und durch solide sind, enthalten Volumenkörper-Modelle viele physikalische Eigenschaften ihrer realen Pendants. Beispielsweise kann man Einzelteile und Baugruppen mit Simulationsprogrammen für Festkörper- und Strömungsdynamik schon im Computer testen, um sicherzustellen, dass sie nach Fertigstellung wie gewünscht funktionieren. Bricscad bietet Ihnen mehrere Methoden der Volumenkörper-Modellierung. In diesem Kapitel lernen Sie zwei davon kennen: die traditionelle Methode und die Direktmodellierung. In den folgenden Lehrgängen modellieren Sie den Stellring einer kleinen Web-Kamera. Das fertige 3D-Modell sehen Sie am Anfang dieses Kapitels. Die 2D-Zeichnungs-Ableitung dieses Modells (!) hingegen sehen Sie im folgenden Bild und lernen dabei einen der großen Vorzüge der 3D-Modellierung kennen: Es ist sehr einfach, damit Produkte zu visualisieren und selbst die kompliziertesten Zeichnungen anzufertigen! 174 Bricscad in 12 Lektionen

13 Planvolles Vorgehen Zwischen 2D-Zeichnungen und 3D-Modellen bestehen viele Unterschiede: Zum Einen können Sie ein Modell nur auf wenige Arten konstruieren, während Ihnen beim Zeichnen praktisch alle Möglichkeiten offenstehen. Um beispielsweise einen Kubus zu modellieren, verwenden Sie entweder den Befehl Quader oder Sie erheben extrudieren ein Rechteck in die dritte Dimension. Wenn Sie das selbe Objekt zeichnen, können Sie eine beliebige Ansicht aus Linien oder Polylinien aufbauen oder den Befehl Rechteck verwenden zum Beispiel! Ein anderer Unterschied besteht darin, dass Sie den Werdegang eines Modells vorausschauend planen müssen, wo Sie im 2D-CAD einfach zu zeichnen anfangen. Für die 3D-Planungsarbeit benötigen Sie freilich erst ein wenig Modellier-Erfahrung. Die Bestandteile eines 3D-Modells Die 3D-Modellierung besitzt ihren eigenen Wortschatz. Die gebräuchlichsten Begriffe stelle ich Ihnen auf den folgenden Bildern vor. Bricscad in 12 Lektionen 175

14 Die Konstruktion von 3D-Modellen Extrusion, Verjüngung und Rotation: Extrusion ohne (links) und mit Verjüngung (Befehl: Extrusion) Rotation des Profils um eine Achse (Befehl: Rotation) Die 3D-Primitive: Quader, Kugel, Zylinder, Pyramide, Keil, Kegel und Torus Analyse in 3D Sehen Sie sich nun das folgende Foto des Stellrings an, um die Grundkörper auch als Primitive bezeichnet zu identifizieren, aus denen es aufgebaut ist: Sie erkennen rechtwinklige und zylindrische Formen. Da die Wände konstante Dicke aufweisen, können Sie das Modell durch Extrusion eines 2D-Profils herstellen, um es anschließend mit der Schalenfunktion auszuwanden. Auch erkennen Sie Zylinderformen, die Sie mit dem Zylinder-Befehl herstellen können, während Sie die Verrundungen mit der Abrundungsfunktion anbringen können. Die Abmessungen sind schließlich durch die drei Ansichten weiter vorne gegeben. Damit haben Sie alles, was Sie zur Modellierung benötigen. 176 Bricscad in 12 Lektionen

15 Die traditionelle Methode Im Verlauf dieses Kapitels modellieren Sie den Stellring einer Web-Kamera. Dabei wenden Sie zwei verschiedene Techniken an, um jeweils dasselbe Ergebnis zu erreichen: Im ersten Tutorial wenden Sie die traditionelle Extrusion an. Diese Technik geht auf die CAD- Programme der späten 80er Jahre zurück. Im zweiten Tutorial lernen Sie eine moderne Methode kennen, um exakt das gleiche extrudierte Teil zu erzeugen. Sie ist als Direktmodellierung bekannt. Um eine Extrusion zu definieren, zeichnen Sie eine 2D-Kontur, die Sie dann in die verbleibende dritte Dimension hier die Z-Achse austragen. Extrusionen sind prismatisch, d.h. sie besitzen stets parallele Endflächen, die einander gleich oder im Fall der Verjüngung geometrisch ähnlich sind. 1. Starten Sie Bricscad und erstellen Sie mit Hilfe des Neu Assistenten, der Option Starte mit Vorlage und der Vorlage Default3D-metric.dwt eine neue Zeichnung. Bricscad in 12 Lektionen 177

16 Der 3D-Modus sieht anders aus als die Zeichnungsumgebung: Der Hintergrund zeigt einen Farbverlauf, die Ansichtsrichtung entspricht der Isometrie-Ansicht Vorne Links (Menü Ansicht, Ansicht von). 2. Stellen Sie für diese Zeichnung zunächst folgendes ein, wobei Sie die Schaltflächen der Statusleiste nutzen: Schalten Sie den FANG aus; benutzen Sie stattdessen den Objektfang und die dynamische Eingabe. Schalten Sie auch das RASTER aus. Da Sie per Zifferneingabe dimensionieren, benötigen Sie es nicht. Schalten Sie OFANG ein und wählen Sie über Rechtsklick, Einstellungen die Option Schnittpunkt als einzige. 3. Über das Kommando Einheit stellen Sie dann die Lineare Einheiten Präzision auf 1. Sie arbeiten also auf eine Stelle hinter dem Komma genau. 4. Stellen Sie dann die Systemvariable DELOBJ auf 0. Diese Variable bestimmt, was mit den 2D- Profilen geschieht, nachdem Sie sie in Modelle umgewandelt haben. Ich persönlich finde es nützlich, die Profile stets beizubehalten. Die Bedeutung der Werte von DELOBJ im Einzelnen: -2: Abfrage zum Löschen aller Definitionsobjekte, inklusive der Pfade und Führungskurven -1: Abfrage zum Löschen der Profile 0: Profile erhalten 1: Profile löschen 2: Alle Definitionsobjekte löschen, inklusive der Pfade und Führungskurven 5. Zeichnen Sie nun die obere Hälfte des quadratischen Aufbaus. Benutzen Sie dazu die folgenden drei Befehle: Rechteck: Hiermit definieren Sie die Größe und den Ausgangspunkt des Quadrats Extrudieren: Diese Funktion wandelt das Quadrat in einen Volumenkörper um VolKörperBearb, V, S: Mit diesem Befehl Schale höhlen Sie den Quader aus. Nutzen Sie die Kommandozeilenversion des Rechteck-Befehls, um das Quadrat gleich bei der Erstellung auf 13 mm Seitenlänge zu dimensionieren: : rechteck Fase/Erhebung/Abrunden/Drehen/Quadrat/Objekthöhe/Breite/FLäche/Größe/ <Erste Ecke des Rechtecks wählen>: g Länge die für Rechtecke benutzt wird <0.0> : Breite die für Rechtecke benutzt wird <0.0> : Fase/Erhebung/Abrunden/Drehen/Quadrat/Objekthöhe/Breite/FLäche/Größe/ <Erste Ecke des Rechtecks wählen>: 0,0 178 Bricscad in 12 Lektionen

17 Andere Ecke des Rechtecks: (Klicken Sie auf einen Punkt oben rechts vom Ursprung) 6. Mit Grenzen zoomen holen Sie das Quadrat näher heran: : zoom Zoom: GRößer/Kleiner/Alle/Zentrum/Dynamisch/Grenzen/Links/Vorher/Rechts/Ska lierung/fenster/<zoomfaktor (nx/nxp)>: g 7. Wenden Sie jetzt die Volumenkörper-Extrusion auf das Quadrat an. Geben Sie als Extrusionshöhe 3.5 mm ein: : extrusion Objekte wählen: (Wählen Sie das Quadrat) Objekte im Satz: 1 Objekte wählen: (Schließen Sie die Auswahl mit der Eingabetaste ab) Geben Sie Höhe der Extrusion oder [Richtung/Pfad/verJüngungswinkel]: Wanden Sie diesen Quader nun wie folgt aus: Wählen Sie im Menü Modell, 3D Solid Bearbeitung, Schale. Mit dieser Funktion verwandeln Sie massive Volumenkörper in dünnwandige Objekte. Da der Befehl VolKörperBearb mehrere Kommandoebenen aufweist, wählen Sie hier lieber unter den einzelnen Menüfunktionen (Sie können natürlich auch einfach VolKörperBearb V S eingeben): : volkörperbearb Bricscad in 12 Lektionen 179

18 Geben Sie eine Körper Bearbeitungs Option an Fläche/Kante/Volumenkörper/Zurück/beEnden: v Geben Sie eine Körper Bearbeitungs Option an Prägen/Trennen/Schale/Bereinigen/pRüfen/Zurück/beEnden: s Wähle 3D Volumen: (Wählen Sie den Quader) Wähle Fläche zum Entfernen oder Hinzufügen/Zurück/Alle: (Um die obere Fläche vollständig zu entfernen, klicken Sie diese nun genau genau einmal an. Achtung: Sie erhalten hierüber u.u. keine grafische Rückmeldung!) Wähle Fläche zum Entfernen oder Hinzufügen/Zurück/Alle: (Eingabetaste) Geben Sie eine Schalen Abstand Entfernung ein:.5 Geben Sie eine Körper Bearbeitungs Option an Prägen/Trennen/Schale/Bereinigen/pRüfen/Zurück/beEnden: (Eingabetaste) Geben Sie eine Körper Bearbeitungs Option an Fläche/Kante/Volumenkörper/Zurück/beEnden: (Eingabetaste) Das Ergebnis ist ein oben offener Quader, eine Art Kiste. 180 Bricscad in 12 Lektionen

Inventor. C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\COMENIUS_Juni2005\Inventor01_D.doc Seite 1

Inventor. C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\COMENIUS_Juni2005\Inventor01_D.doc Seite 1 EINZELTEILMODELLIERUNG MIT DEM INVENTOR... 3 DIE BENUTZEROBERFLÄCHE...4 BAUTEILKONSTRUKTION FÜR EINE BOHRVORRICHTUNG MIT HILFE VON SKIZZENABHÄNGIGKEITEN... 22 Editieren von Skizzen mit Abhängigkeiten...

Mehr

CAD mit AutoCAD Lupe als 3D-Modell

CAD mit AutoCAD Lupe als 3D-Modell 1 Aufgabe Erstellen Sie die Zeichnung einer 4-Tasten-Lupe für ein Digitalisiertablett mit 3-D-Funktionen als Volumenkörper. Um Zeit zu sparen, wird der Volumenkörper aus der vorhandenen 2D-Zeichnung entwickelt.

Mehr

Wir erklären nun die wichtigsten Arbeiten wie einfachen Text anlegen, Rundtext erstellen und Bilder einbinden.

Wir erklären nun die wichtigsten Arbeiten wie einfachen Text anlegen, Rundtext erstellen und Bilder einbinden. Kurzanleitung Kronen-Design (bitte auf jeden Fall durchlesen) Teil 1 Kronen-Design Programminstallation Legen Sie die Programm CD in Ihr Computerlaufwerk. Klicken Sie auf das Arbeitsplatz-Symbol auf Ihrem

Mehr

Das Werkzeug Verschieben/Kopieren wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down-Menü Tools > Verschieben aktiviert.

Das Werkzeug Verschieben/Kopieren wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down-Menü Tools > Verschieben aktiviert. Verschieben/Kopieren-Werkzeug 95 Die Änderungswerkzeuge In den Kapiteln zuvor haben Sie gelernt, wie Sie mit den Zeichnen-Werkzeugen die in SketchUp vorhandenen Grundformen (Rechteck, Kreis, Bogen, Linie

Mehr

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Ashlar Vellum Graphite Copyright: Ashlar Incorporated Copyright: Arnold CAD GmbH www.arnold-cad.com Handbuchversion: 1.0 Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG...2 ORGANIC

Mehr

Kurs zur Ergänzungsprüfung Darstellende Geometrie CAD. Ebenes Zeichnen (2D-CAD) und die ersten Befehle

Kurs zur Ergänzungsprüfung Darstellende Geometrie CAD. Ebenes Zeichnen (2D-CAD) und die ersten Befehle CAD Ebenes Zeichnen (2D-CAD) und die ersten Befehle Schnellzugriff-Werkzeugkasten (Quick Access Toolbar) Registerkarten (Tabs) Gruppenfenster (Panels) Zeichenfläche Befehlszeile: für schriftl. Eingabe

Mehr

Verfasser: M. Krokowski, R. Dietrich Einzelteilzeichnung CATIA-Praktikum. Ableitung einer. Einzelteilzeichnung. mit CATIA P2 V5 R11

Verfasser: M. Krokowski, R. Dietrich Einzelteilzeichnung CATIA-Praktikum. Ableitung einer. Einzelteilzeichnung. mit CATIA P2 V5 R11 Ableitung einer Einzelteilzeichnung mit CATIA P2 V5 R11 Inhaltsverzeichnis 1. Einrichten der Zeichnung...1 2. Erstellen der Ansichten...3 3. Bemaßung der Zeichnung...6 3.1 Durchmesserbemaßung...6 3.2 Radienbemaßung...8

Mehr

CAD-Gruppen. 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Was ist eine CAD-Gruppe? 3. 3. Erstellen von CAD-Gruppen 5

CAD-Gruppen. 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Was ist eine CAD-Gruppe? 3. 3. Erstellen von CAD-Gruppen 5 CAD-Gruppen 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Was ist eine CAD-Gruppe? 3 2.1. Verwendung von CAD-Gruppen 3 3. Erstellen von CAD-Gruppen 5 3.1. CAD-Gruppe anlegen 6 3.2. ME-Daten 7 3.3. CAD-Gruppe

Mehr

02_ Gebäudemodell erstellen Entwurf mit Bauteilen. Außenwände erstellen. Verwenden Sie Ihr Dokument 01_Ende.rvt oder öffnen Sie 02_Start.rvt.

02_ Gebäudemodell erstellen Entwurf mit Bauteilen. Außenwände erstellen. Verwenden Sie Ihr Dokument 01_Ende.rvt oder öffnen Sie 02_Start.rvt. 02_ Gebäudemodell erstellen Entwurf mit Bauteilen Verwenden Sie Ihr Dokument 01_Ende.rvt oder öffnen Sie 02_Start.rvt. Es kann losgehen: In Kapitel 01 haben Sie Ebenen erstellt und bezeichnet. Jetzt können

Mehr

Allerdings ist die Bearbeitung von Standardobjekten vorerst eingeschränkt. Wir wollen uns dies im folgenden Beispiel genauer betrachten.

Allerdings ist die Bearbeitung von Standardobjekten vorerst eingeschränkt. Wir wollen uns dies im folgenden Beispiel genauer betrachten. 7. KURVEN UND KNOTEN INFORMATION: Sämtliche Objekte bestehen in CorelDRAW aus Linien oder Kurven. So ist ein Rechteck ein Gebilde aus einem Linienzug, ein Kreis hingegen besteht aus einer Kurve. Zum Bearbeiten

Mehr

MPDS4 EXAMPLE DATENBANK

MPDS4 EXAMPLE DATENBANK MPDS4 EXAMPLE DATENBANK Erste Schritte In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie MPDS4 starten und wie Sie eine Fabrikanlage auf dem Bildschirm anzeigen und mittig ausrichten können. Voraussetzungen Windows

Mehr

Objekt: Quader. Zeichnen. Wiegen. Messen? Zerschneiden. Berechnen. Anmalen

Objekt: Quader. Zeichnen. Wiegen. Messen? Zerschneiden. Berechnen. Anmalen Objekt: Quader Zeichnen Wiegen Messen? Zerschneiden Berechnen Anmalen Messen Vor dem Messen Müssen wir eine Übereinkunft über die Richtungen treffen (L)änge (x) =40 Ursprung (B)reite (y) =15 (H)öhe (z)

Mehr

2. Die ersten Schritte mit Windows 7 einfach bewältigen

2. Die ersten Schritte mit Windows 7 einfach bewältigen Nach dem Start: die Bedienoberfläche von Windows 7 kennenlernen. Die ersten Schritte mit Windows 7 einfach bewältigen Als neuestes Mitglied der Familie der Windows-Betriebssysteme glänzt natürlich auch

Mehr

designcad - Anleitung

designcad - Anleitung designcad - Anleitung Erstellung eines Gabelgelenkes in 3D 1. DesignCAD starten. 2. Befehl 2D-Zeichnungsmodus im Menü Extras anwählen, um in den 3D-Zeichnungsmodus zu wechseln. 3. Befehl Ansichten im Menü

Mehr

Schalter für Zeichnungshilfen Statuszeile

Schalter für Zeichnungshilfen Statuszeile Das Programmfenster Zeichnungsname Werkzeugkästen Menüleiste Zeichenbereich Bildschirmmenü Befehlszeilenfenster Schalter für Zeichnungshilfen Statuszeile Während der Arbeit mit AutoCAD kann über eine Online-Hilfe

Mehr

PowerPoint: Text. Text

PowerPoint: Text. Text PowerPoint: Anders als in einem verarbeitungsprogramm steht in PowerPoint der Cursor nicht automatisch links oben auf einem Blatt in der ersten Zeile und wartet auf eingabe. kann hier vielmehr frei über

Mehr

AutoCAD Architecture 2011 Anzeigethemen und Eigenschaftsdaten. Erzeugen von Eigenschaftssatzdefinitionen

AutoCAD Architecture 2011 Anzeigethemen und Eigenschaftsdaten. Erzeugen von Eigenschaftssatzdefinitionen AutoCAD Architecture 2011 Anzeigethemen und Eigenschaftsdaten Auf einen Blick AutoCAD Architecture 2011 ermöglicht die einfache Visualisierung von Eigenschaften über die sogenannten Anzeigethemen. Damit

Mehr

LICOM Tutorial Fräsen 3D 3-Achsen

LICOM Tutorial Fräsen 3D 3-Achsen LICOM Tutorial Fräsen 3D 3-Achsen Kapitel 1 Seite 1 von 24 Borchersstr. 20 Kapitel 1 Einleitung Bevor Sie mit dem Durcharbeiten des Tutorials starten: Sofern Sie dieses Tutorial als pdf- Dokument verwenden,

Mehr

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern 1. Positionieren Textfelder 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten Textfelder können auf zwei Arten eingefügt werden. Entweder Textfeld einfügen und dann den Text hineinschreiben, oder zuerst den Text

Mehr

Paint.NET ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm

Paint.NET ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm Paint.NET ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm Paint.NET ist eine kostenlose Bildbearbeitungssoftware für Microsoft Windows, die von Microsoft und der Washington State University entwickelt wurde.

Mehr

Kurzanleitung Projektverwaltung

Kurzanleitung Projektverwaltung Kurzanleitung. Dendrit STUDIO 0 starten.... Projekte erstellen und öffnen... Option : Neues Projekt anlegen... Option : Bestehendes Projekt öffnen... 9 Option : Projekt aus Archiv wieder herstellen...

Mehr

Tipps & Tricks ArCon. Schriftfeldmakro. Informationszeitschrift der DI KRAUS & CO GesmbH Seite 18

Tipps & Tricks ArCon. Schriftfeldmakro. Informationszeitschrift der DI KRAUS & CO GesmbH Seite 18 Im Konstruktionsmodus ist in der rechten unteren Ecke des Blattes ein Schriftfeld zu sehen. Dieses können Sie verändern, indem Sie doppelt darauf klicken. Nun haben Sie, je nach Schriftfeld, verschiedene

Mehr

Mein Computerheft. Arbeiten mit Paint.NET. Ich kann ein Bildbearbeitungsprogramm öffnen. Öffne Paint.NET mit einem Doppelklick!

Mein Computerheft. Arbeiten mit Paint.NET. Ich kann ein Bildbearbeitungsprogramm öffnen. Öffne Paint.NET mit einem Doppelklick! Mein Computerheft Arbeiten mit Paint.NET Name: 1a Ich kann ein Bildbearbeitungsprogramm öffnen. Öffne Paint.NET mit einem Doppelklick! Titelleiste Menüleiste Symbolleiste Paint. NET ist ein Programm zur

Mehr

FRIEDRICH-EBERT-SCHULE GEWERBLICHE UND HAUSWIRTSCHAFTLICHEN SCHULEN SCHRAMBERG. 3D - CAD Grundkurs. SolidWorks 2008

FRIEDRICH-EBERT-SCHULE GEWERBLICHE UND HAUSWIRTSCHAFTLICHEN SCHULEN SCHRAMBERG. 3D - CAD Grundkurs. SolidWorks 2008 FRIEDRICH-EBERT-SCHULE GEWERBLICHE UND HAUSWIRTSCHAFTLICHEN SCHULEN SCHRAMBERG 3D - CAD Grundkurs SolidWorks 2008 Ulrich Bihlmaier / April 2009 CAD - GRUNDKURS SOLIDWORKS 2008 1 Grundlegende Funktionen

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Zeichnen mit Powerpoint Formen Mit PowerPoint kannst du einfache geometrische Formen wie Quadrate, Kreise, Sterne usw. zeichnen und diese mit zahlreichen optischen Effekten versehen. Diese Formen werden

Mehr

Mediator 9 - Lernprogramm

Mediator 9 - Lernprogramm Mediator 9 - Lernprogramm Ein Lernprogramm mit Mediator erstellen Mediator 9 bietet viele Möglichkeiten, CBT-Module (Computer Based Training = Computerunterstütztes Lernen) zu erstellen, z. B. Drag & Drop

Mehr

Einem Block können beliebig viele Attribute zugeordnet werden, vorausgesetzt jedes Attribut besitzt eine andere Bezeichnung.

Einem Block können beliebig viele Attribute zugeordnet werden, vorausgesetzt jedes Attribut besitzt eine andere Bezeichnung. Kapitel 4 4 Attribute Attribute sind Beschriftungen oder Bezeichnungen, mit denen Sie einem Block einen Text zuordnen. Jedes Mal, wenn Sie einen Block mit einem variablen Attribut einfügen, werden Sie

Mehr

Selbststudienunterlagen: Blechmodellierung mit ProE

Selbststudienunterlagen: Blechmodellierung mit ProE Selbststudienunterlagen: Blechmodellierung mit ProE Diese Anleitung soll einen schnellen Einstieg in die Blechmodellierung mit ProE ermöglichen und kann aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten des Blechmoduls

Mehr

Wenn schon Objekte in der Zeichnung sind, ist es einfach, diese in einem bestimmten einstellbaren Abstand zu versetzen.

Wenn schon Objekte in der Zeichnung sind, ist es einfach, diese in einem bestimmten einstellbaren Abstand zu versetzen. STUNDE 3 Ändern geht schneller als zeichnen jetzt lerne ich In dieser Stunde werden wir uns mit Änderungsbefehlen beschäftigen und erste Beschriftungen anbringen. Sie lernen in dieser Stunde: was Sie mit

Mehr

Videokamera ab 30 Bilder pro Sekunde (besser > 200 Bilder pro Sekunde) z.b. Digicam s der Firma Casio Modellreihe Exilim HIGHSPEED

Videokamera ab 30 Bilder pro Sekunde (besser > 200 Bilder pro Sekunde) z.b. Digicam s der Firma Casio Modellreihe Exilim HIGHSPEED HowTo Videoanalyse Mai 2011 / GW / NTL Checkliste: Hardware: Windows PC (ab Win 98 bis Win 7 64 Bit) Videokamera ab 30 Bilder pro Sekunde (besser > 200 Bilder pro Sekunde) z.b. Digicam s der Firma Casio

Mehr

Bestellsoftware ASSA ABLOY Matrix II

Bestellsoftware ASSA ABLOY Matrix II Bestellsoftware ASSA ABLOY Matrix II Änderungen von Version V2.2 auf V2.3 ASSA ABLOY Matrix II entwickelt sich stets weiter die Version 2.3 bietet einige neue und nützliche Funktionen 2 Änderungen von

Mehr

Programme im Griff Was bringt Ihnen dieses Kapitel?

Programme im Griff Was bringt Ihnen dieses Kapitel? 3-8272-5838-3 Windows Me 2 Programme im Griff Was bringt Ihnen dieses Kapitel? Wenn Sie unter Windows arbeiten (z.b. einen Brief schreiben, etwas ausdrucken oder ein Fenster öffnen), steckt letztendlich

Mehr

Die ersten Schritte mit. DIG-CAD 5.0 Aufmaß

Die ersten Schritte mit. DIG-CAD 5.0 Aufmaß Die ersten Schritte mit DIG-CAD 5.0 Aufmaß Mengenermittlung aus Zeichnungen und Bildern (Zusatzanwendung zu MWM-Libero) MWM Software & Beratung GmbH Combahnstraße 43-53225 Bonn Telefon 0228 400680 - Fax

Mehr

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Tutorial Speichern Wer ein Fotobuch zusammenstellen möchte, der sucht oft auf dem ganzen Computer und diversen

Mehr

Übungen für packedia pro und AutoCAD / Bricscad:

Übungen für packedia pro und AutoCAD / Bricscad: Übungen für packedia pro und AutoCAD / Bricscad: Beispiel für packedia pro und den Wellpappkatalog. Datei: Materialsparen durch Alternativen.DWG Beim Durchlauf eines FEFCO 2498 kommen die Hinweise: Wegen

Mehr

E-Mails lesen, senden und empfangen

E-Mails lesen, senden und empfangen Kontakt samt Adresse in MS- Word einfügen Kontakt samt Adresse in MS-Word einfügen Sie möchten eine Adresse aus dem -Adressbuch in ein Word-Dokument einfügen. Eine entsprechende Funktion ist in Word allerdings

Mehr

STUNDE 3. Ändern geht schneller als Zeichnen. jetzt lerne ich. 3.1 Versetzen spart Arbeit. Anleitung: Befehl VERSETZ

STUNDE 3. Ändern geht schneller als Zeichnen. jetzt lerne ich. 3.1 Versetzen spart Arbeit. Anleitung: Befehl VERSETZ STUNDE 3 Ändern geht schneller als Zeichnen jetzt lerne ich In dieser Stunde werden wir uns mit Änderungsbefehlen beschäftigen und erste Beschriftungen anbringen. Sie lernen in dieser Stunde: was Sie mit

Mehr

Starten sie WordPad über das Startmenü von Windows. WordPad finden Sie im Ordner Zubehör.

Starten sie WordPad über das Startmenü von Windows. WordPad finden Sie im Ordner Zubehör. Windows - Das Textprogramm WordPad WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. Im Gegensatz zum Editor können Dokumente in WordPad komplexe Formatierungen

Mehr

Maßlinien und Beschriftungen

Maßlinien und Beschriftungen Maßlinien und Beschriftungen Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. In diesem Tutorial verpassen Sie der Zeichnung eines Schrankes

Mehr

Windows 7 Ordner und Dateien in die Taskleiste einfügen

Windows 7 Ordner und Dateien in die Taskleiste einfügen WI.005, Version 1.1 07.04.2015 Kurzanleitung Windows 7 Ordner und Dateien in die Taskleiste einfügen Möchten Sie Ordner oder Dateien direkt in die Taskleiste ablegen, so ist das nur mit einem Umweg möglich,

Mehr

14 Teiler verschieben

14 Teiler verschieben 14 Teiler verschieben In diesem Werkzeug sind alle Funktionen zusammengefasst, die Sie zum Verschieben, Ausrichten oder Drehen von Teilern benötigen. Als Teiler werden in diesem Zusammenhang Pfosten, Riegel,

Mehr

AutoCAD Inventor: Erstellung eines einfaches Modells!

AutoCAD Inventor: Erstellung eines einfaches Modells! AutoCAD Inventor: Erstellung eines einfaches Modells! Modellieren eines einfaches Inventor Modell mit schrittweiser Führung! Wir werden direkt und nur die notwendigen Schritte zur Erstellung eines Modells

Mehr

Menü Macro. WinIBW2-Macros unter Windows7? Macros aufnehmen

Menü Macro. WinIBW2-Macros unter Windows7? Macros aufnehmen Menü Macro WinIBW2-Macros unter Windows7?... 1 Macros aufnehmen... 1 Menübefehle und Schaltflächen in Macros verwenden... 4 Macros bearbeiten... 4 Macros löschen... 5 Macro-Dateien... 5 Macros importieren...

Mehr

AutoCAD^ Grundlagen der 3D-Konstruktion. Robert Fröhler /Roman Mair. Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag

AutoCAD^ Grundlagen der 3D-Konstruktion. Robert Fröhler /Roman Mair. Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag Robert Fröhler /Roman Mair AutoCAD^ 2002 - Grundlagen der 3D-Konstruktion mit Anwendungen in der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik Mit 520 Abbildungen und einer CD-ROM ft Fachbuchverlag Leipzig im

Mehr

Arbeiten mit dem Geometrieprogramm GeoGebra

Arbeiten mit dem Geometrieprogramm GeoGebra Fachdidaktik Modul 1, WS 2012/13 Didaktik der Geometrie III: Konstruieren Planarbeit Arbeiten mit dem Geometrieprogramm GeoGebra I. Erstes Erkunden der Programmoberfläche: Grund- und Standardkonstruktionen

Mehr

Anpassung der SolidWorks-Umgebung auf externen Rechnern

Anpassung der SolidWorks-Umgebung auf externen Rechnern Anpassung der SolidWorks-Umgebung auf externen Rechnern Wer der Fachhochschule Kiel SolidWorks startet, arbeitet mit einer angepassten Benutzerumgebung und benutzt FH-Vorlagen für Teile, Baugruppen und

Mehr

Grundlagen geometrisches Zeichnen - CAD. E1: Grundlagen des geometrischen Zeichnens (14)

Grundlagen geometrisches Zeichnen - CAD. E1: Grundlagen des geometrischen Zeichnens (14) : des geometrischen Zeichnens (14) Die Schüler lernen die Skizze als wich2ge Voraussetzung zur Analyse und Modellierung konstruk2ver Problemstellungen kennen. Dabei eignen sie sich die des geometrischen

Mehr

Projektverwaltung mittels Projekt-Navigator

Projektverwaltung mittels Projekt-Navigator Kapitel 1 Projektverwaltung mittels Projekt-Navigator Im bisherigen Verlauf des Tutorials haben Sie meist in einer Zeichnung, die jeweils nur ein Geschoss beinhaltete, gearbeitet. In Kapitel 10 haben Sie

Mehr

Wie modelliere ich einen Bilderrahmen?

Wie modelliere ich einen Bilderrahmen? Wie modelliere ich einen Bilderrahmen? Hallo, dieses Tutorial sollte Anfängern zeigen wie man in Blender einen Schnitt durch verschiedenste Profile erstellen kann und diese dann auch anordnet und miteinander

Mehr

Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte

Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte Ein Versuch da was zu (er)klären von Uwe Troll Vorbemerkung: Alles was später hier gezeigt wird, wird auf Ihrem PC anders aussehen! Das Prinzip bleibt aber gleich.

Mehr

Word 2010 Online Formulare mit Vorversionstools

Word 2010 Online Formulare mit Vorversionstools WO.021, Version 1.0 5.10.2015 Kurzanleitung Word 2010 Online Formulare mit Vorversionstools Als Online Formulare werden in Word Vorlagen bezeichnet, welche neben einem gleichbleibenden Standard-Text auch

Mehr

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007 12. Grafiken Durch das Verwenden von grafischen Objekten lassen sich Sachverhalte auflockern und plausibel darstellen. Diese Objekte sind Zeichnungen, Bilder, Fotos, Illustrationen, Diagramme oder auch

Mehr

KURSEINHEIT. Zusatzmodul Gelände MESSERLI ELITECAD VERSION 13 10.05.2013

KURSEINHEIT. Zusatzmodul Gelände MESSERLI ELITECAD VERSION 13 10.05.2013 MESSERLI ELITECAD VERSION 13 10.05.2013 KURSEINHEIT Zusatzmodul Gelände Schweiz: Österreich: Deutschland: Messerli Informatik AG Messerli Informatik GmbH Messerli Informatik GmbH Pfadackerstrasse 6 Hamoderstraße

Mehr

Einführung in Origin

Einführung in Origin Einführung in Origin Origin ist ein Software-Klassiker der OriginLab Corporation: http://www.origin.lab.com und ist ein hervorragendes Programm zur Erstellung technischer Grafiken und zur fortschrittlichen

Mehr

Wenn diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind, kann das Programm nicht installiert werden.

Wenn diese Voraussetzungen nicht erfüllt sind, kann das Programm nicht installiert werden. Für die Installation der KEMPER Dendrit CAD Version benötigen Sie folgende Systemvoraussetzungen: - Microsoft Windows XP oder höher - PC mit 1 GHZ (Systemtakt) oder höher - Arbeitsspeicher 1024 MB RAM

Mehr

Click-N-Type. Eine kurze Anleitung. Kommhelp e.v. 2014. Kontakt. Spendenkonto. Vereinsregister. Telefon: +49. (0)30 3260 2572. kommhelp e. V.

Click-N-Type. Eine kurze Anleitung. Kommhelp e.v. 2014. Kontakt. Spendenkonto. Vereinsregister. Telefon: +49. (0)30 3260 2572. kommhelp e. V. Click-N-Type Click-N-Type Eine kurze Anleitung Kommhelp e.v. 2014 Kontakt Telefon: +49. (0)30 3260 2572 Vereinsregister Spendenkonto Fax: +49. (0)30 3260 2573 Amtsgericht Berlin Charlottenburg Nr. 10183

Mehr

Unterlagen zur. CAD-Schulung. Inhalt. Benutzeroberfläche Tastenkombinationen Funktionstasten Flansch Drehteil Schriftfeld

Unterlagen zur. CAD-Schulung. Inhalt. Benutzeroberfläche Tastenkombinationen Funktionstasten Flansch Drehteil Schriftfeld Unterlagen zur CAD-Schulung Inhalt Benutzeroberfläche Tastenkombinationen Funktionstasten Flansch Drehteil Schriftfeld Benutzeroberfläche Menüleiste Werkzeugleiste Zeichenfläche Kontextmenü Statusleiste

Mehr

Trickfilm «Hexe» mit PowerPoint PC PowerPoint 2007

Trickfilm «Hexe» mit PowerPoint PC PowerPoint 2007 PC PowerPoint 2007 Einleitung PowerPoint ist als Präsentations-Tool bekannt. Mit PowerPoint lassen sich jedoch auch kreative Arbeiten herstellen, die sich dann filmartig präsentieren. Als vorgängige Arbeit

Mehr

Strategisch vorgehen. In Rechtecken denken

Strategisch vorgehen. In Rechtecken denken Effizient mit PowerP oint arbeiten Strategisch vorgehen In Rechtecken denken... 136 Gruppierung als Wundermittel... 138 Vom Vordergrund zum Hintergrund... 139 Das Rad nicht neu erfinden - Kataloge und

Mehr

Hochschule Heilbronn Mechatronik und Mikrosystemtechnik. Tutorial CATIA V5. Erstellen einer Karosserie für den ASURO mit dem CAD-Programm Catia V5

Hochschule Heilbronn Mechatronik und Mikrosystemtechnik. Tutorial CATIA V5. Erstellen einer Karosserie für den ASURO mit dem CAD-Programm Catia V5 Tutorial CATIA V5 Erstellen einer Karosserie für den ASURO mit dem CAD-Programm Catia V5 Prof. Dr. Jörg Wild 1/22 01.02.2010 1. Wir erzeugen eine neue Datei. Dazu gehen wir folgendermaßen vor. In der Menüleiste

Mehr

Grasshopper-Rhino-Illustrator Tutorial

Grasshopper-Rhino-Illustrator Tutorial Grasshopper-Rhino-Illustrator Tutorial BAKE - MAKE2D - EXPORT Sobald ihr eure Schaltung fertig gebaut habt müsste es in etwa so in Rhino angezeigt werden. Wenn ihr jetzt die Geometrie d.h. die gelofteten

Mehr

Einfache Animation erstellen mit PhotoImpact

Einfache Animation erstellen mit PhotoImpact Einfache Animation erstellen mit PhotoImpact Legen Sie Bitte zuerst einen Neuen Ordner mit den Namen Anti-Teile unter Eigene Bilder an. Einen zweiten Ordner mit den Namen, Meine-Gifbilder öffnen Sie nun

Mehr

Flasheinführung / DTP/SBT / KSEnge Mario Leimbacher. Banner mit Navigation. Vorbereitung:

Flasheinführung / DTP/SBT / KSEnge Mario Leimbacher. Banner mit Navigation. Vorbereitung: Banner mit Navigation Vorbereitung: Um im Flash mehrere Bilder für Überblendungen verwenden zu können, müssen diese zuerst im Photoshop vorbereitet und als JPG-Dateien gespeichert werden. Z.B. 3 Bilder

Mehr

Autodesk AutoCAD Certified User Skills

Autodesk AutoCAD Certified User Skills Autodesk Einführung Die erfolgreich abgelegte Zertifizierung Autodesk Certified User (ACU) ist ein verlässlicher Nachweis der vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten und kann die berufliche Entwicklung

Mehr

Text-Bild-Link-Editor

Text-Bild-Link-Editor Reihe TextGrid-Tutorials Text-Bild-Link-Editor Arbeiten mit Verknüpfungen Mit dem Text-Bild-Link-Editor können Textsegmente mit Bildausschnitten verknüpft werden. Eine typische Anwendung ist die Verknüpfung

Mehr

Konfiguration der Messkanäle. Konfiguration der Zeitachse. Abb. 3: Konfigurationsmenü des Sensoreingangs A. Abb. 4: Messparameter Konfigurationsmenü

Konfiguration der Messkanäle. Konfiguration der Zeitachse. Abb. 3: Konfigurationsmenü des Sensoreingangs A. Abb. 4: Messparameter Konfigurationsmenü Anleitung zum Programm CASSY Lab für den Versuch E12 Starten Sie das Programm CASSY Lab durch Doppelklick auf das Icon auf dem Windows- Desktop. Es erscheint ein Fenster mit Lizensierungsinformationen,

Mehr

Toaster Übungsbeispiel

Toaster Übungsbeispiel Toaster Übungsbeispiel Copyright: Arnold CAD GmbH www.arnold-cad.com Version : 2.1 Software: Ashlar Vellum Cobalt / Xenon / Argon 1. Einführung In diesem Übungsbeispiel erlernen Sie die Bedienung der Programme

Mehr

MPDS4 MODELLE IMPORTIEREN

MPDS4 MODELLE IMPORTIEREN MPDS4 MODELLE IMPORTIEREN MPDS unterstützt verschiedene externe Modell-Dateiformate. Eines der am häufigsten vorkommenden Formate ist IGES. Die Werkzeuge für den Import sind Teil des Standard-Modell-Lade

Mehr

Punkt 1 bis 11: -Anmeldung bei Schlecker und 1-8 -Herunterladen der Software

Punkt 1 bis 11: -Anmeldung bei Schlecker und 1-8 -Herunterladen der Software Wie erzeugt man ein Fotobuch im Internet bei Schlecker Seite Punkt 1 bis 11: -Anmeldung bei Schlecker und 1-8 -Herunterladen der Software Punkt 12 bis 24: -Wir arbeiten mit der Software 8-16 -Erstellung

Mehr

Leseprobe. Gerhard Engelken. SolidWorks 2010. Methodik der 3D-Konstruktion ISBN: 978-3-446-42367-1. Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Leseprobe. Gerhard Engelken. SolidWorks 2010. Methodik der 3D-Konstruktion ISBN: 978-3-446-42367-1. Weitere Informationen oder Bestellungen unter Leseprobe Gerhard Engelken SolidWorks 2010 Methodik der 3D-Konstruktion ISBN: 978-3-446-42367-1 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42367-1 sowie im Buchhandel.

Mehr

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147 Diagramme Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In Excel lassen sich nackte Zahlen sehr schnell in aussagekräftige grafische Daten verwandeln. Sie lernen hier die Grundlagen der Diagrammerzeugung und -gestaltung.

Mehr

2 SolidWorks Vorlagendateien

2 SolidWorks Vorlagendateien 9 2 SolidWorks Vorlagendateien 2.1 Erstellung einer Teil-Vorlage In einer Dokumentenvorlage sind Dokumenteneinstellungen, angepasst an firmen- oder schulspezifische Besonderheiten, eingestellt. Sie können

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

Word 2010 Grafiken exakt positionieren

Word 2010 Grafiken exakt positionieren WO.009, Version 1.2 10.11.2014 Kurzanleitung Word 2010 Grafiken exakt positionieren Wenn Sie eine Grafik in ein Word-Dokument einfügen, wird sie in die Textebene gesetzt, sie verhält sich also wie ein

Mehr

A Allgemeines. B Benutzeroberfläche. PRO INGENIEUR (Werkzeugbau) INVENTOR (Alternative zu Auto-Cad) ALIAS (Produktdesign)

A Allgemeines. B Benutzeroberfläche. PRO INGENIEUR (Werkzeugbau) INVENTOR (Alternative zu Auto-Cad) ALIAS (Produktdesign) A Allgemeines Begriff CAD Alternative CAD-Programme Einsatz von CAD-Programmen Computer Aided Design CATIA (Autoindustrie) PRO INGENIEUR (Werkzeugbau) INVENTOR (Alternative zu Auto-Cad) ALIAS (Produktdesign)

Mehr

2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN

2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN 2 DESKTOP, SYMBOLE, EINSTELLUNGEN 2.1 Desktop und Symbole Ein Großteil der Computerbedienung erfolgt über GUI 13 die grafische Benutzeroberfläche. Darunter versteht man die Technologie, wonach die Befehle

Mehr

Microsoft Excel 2013 Automatisches Ausfüllen

Microsoft Excel 2013 Automatisches Ausfüllen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 Automatisches Ausfüllen Automatisches Ausfüllen in Excel 2013 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Lineare Reihen erstellen...

Mehr

Programmneuerungen. LogiKal VERSION 7 JUNI 2010. Newsletter Version 7 Seite 1

Programmneuerungen. LogiKal VERSION 7 JUNI 2010. Newsletter Version 7 Seite 1 Programmneuerungen LogiKal VERSION 7 JUNI 2010 Newsletter Version 7 Seite 1 INHALT NEUE BENUTZEROBERFLÄCHE... 4 Startseite... 4 Projektverwaltung...5 Projektcenter... 6 Elementeingabe... 7 PROJEKTVERWALTUNG...

Mehr

WS 2015/2016 CAD. der Version. Kreis. Linie. Rechteck. Polylinie. Hilfen: Seite 1 von 14

WS 2015/2016 CAD. der Version. Kreis. Linie. Rechteck. Polylinie. Hilfen: Seite 1 von 14 I. Arbeiten im 2D-Bereich der Version 2013. Die Grafik G unten zeigt eine Übersicht der Benutzeroberfläche dieses Programmes. Wir verwendenn das -Paket Auto Civil 3D inn Wichtige Zeichenbefehle (alle in

Mehr

Kurzreferenz. Inhaltsverzeichnis. Benutzeroberfläche...2. Menü Datei...3. Benutzeroberflächen-Anpassung...4. Befehlssuche...5

Kurzreferenz. Inhaltsverzeichnis. Benutzeroberfläche...2. Menü Datei...3. Benutzeroberflächen-Anpassung...4. Befehlssuche...5 Inhaltsverzeichnis Benutzeroberfläche...2 Menü Datei...3 Benutzeroberflächen-Anpassung...4 Befehlssuche...5 Auswahl und Steuerung mit der Maus...6 Tastenkombinationen...7 Kurzreferenz Gebräuchliche Schaltpultsteuerungen...8

Mehr

Workshop 6. März 2013

Workshop 6. März 2013 Workshop 6. März 2013 81.92 kurad Weiterbildung Excel / Calc Tipps und Tricks Excel Aktuelles Datum bzw. Uhrzeit per Tastatur eingeben Wenn schnell in einer Tabellenzeile die aktuelle Uhrzeit bzw das aktuelle

Mehr

Erste Schritte PRÄSENTIEREN MIT MEDIATOR 8.0 PRO

Erste Schritte PRÄSENTIEREN MIT MEDIATOR 8.0 PRO Studienseminar Eschwege Modul: MeMe 1. September 2oo8 J. E. von Specht /Dirk Rudolph Erste Schritte PRÄSENTIEREN MIT MEDIATOR 8.0 PRO Programm auf dem Desktop auswählen oder über Programm Mediator 8 aufrufen

Mehr

Microsoft Paint Gestalten am Computer

Microsoft Paint Gestalten am Computer Microsoft Paint Gestalten am Computer PAINT ist ein Microsoft-Zubehörprogramm, das beim Kauf von Windows-Betriebssystemen automatisch mitgeliefert wird. Als pixelorientiertes Grafikprogramm ermöglicht

Mehr

3D Objekte in einen Clip integrieren

3D Objekte in einen Clip integrieren 3D Objekte in einen Clip integrieren Benötigt wird: MAXON Cinema 4D R14 Adobe After Effects CS6 (im Folgenden mit C4D bezeichnet) (im Folgenden mit AE bezeichnet) Unter der Cloud-Lösung Adobe CC gibt es

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

Was ist neu in IGEMS R9

Was ist neu in IGEMS R9 Was ist neu in IGEMS R9 Allgemeine Änderungen und CAD Befehle Was ist neu in IGEMS R9 Dieses Dokument ist kein vollständiges Handbuch. Es beschreibt nur die Unterschiede zwischen IGEMS_R8 und IGEMS_R9

Mehr

Objekte zeichnen, formatieren, anordnen

Objekte zeichnen, formatieren, anordnen In diesem Kapitel erlernen Sie die Arbeit mit Zeichenwerkzeugen wie etwa Linien, Ellipsen, aber auch AutoFormen und 3D-Objekten. Der Begriff des Objekts ist in PowerPoint sehr zentral. Ob Text, Grafik,

Mehr

Bildbearbeitung in Word und Excel

Bildbearbeitung in Word und Excel Bildbearbeitung Seite 1 von 9 Bildbearbeitung in Word und Excel Bilder einfügen... 1 Bilder aus der Clipart-Sammlung einfügen:... 2 Bilder über Kopieren Einfügen in eine Datei einfügen:... 2 Bild einfügen

Mehr

InDesign CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 INDCC

InDesign CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 INDCC InDesign CC Peter Wies 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 Grundlagen INDCC 12 InDesign CC - Grundlagen 12 Grafiken und verankerte Objekte In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Grafiken im Dokument

Mehr

Wichtige Standardaktionen durchführen

Wichtige Standardaktionen durchführen Anhang A Wichtige Standardaktionen durchführen Die Themen dieses Anhangs So geht es mit Access 2013 So geht es mit Access 2010 So geht es mit Access 2007 So geht es mit Access 2003 In diesem Anhang wird

Mehr

Kapitel 8 Texte schreiben

Kapitel 8 Texte schreiben Kapitel 8 Texte schreiben Das Erstellen und Weiterverarbeiten von Text zählt zu den am häufigsten genutzten Aufgaben am Computer. Sie als Windows-10-Besitzer haben es leicht, denn Sie können gleich anfangen.

Mehr

1. LINEARE FUNKTIONEN IN DER WIRTSCHAFT (KOSTEN, ERLÖS, GEWINN)

1. LINEARE FUNKTIONEN IN DER WIRTSCHAFT (KOSTEN, ERLÖS, GEWINN) 1. LINEARE FUNKTIONEN IN DER WIRTSCHAFT (KOSTEN, ERLÖS, GEWINN) D A S S O L L T E N N A C H E U R E M R E F E R A T A L L E K Ö N N E N : Kostenfunktion, Erlösfunktion und Gewinnfunktion aufstellen, graphisch

Mehr

Installation TKGS Hundesportprogramm unter Windows 8

Installation TKGS Hundesportprogramm unter Windows 8 Kunde: Projekt: Bereich: Auftrag: TKGS der SKG Hundesportprogramm Dokumentation PL: Installation TKGS Hundesportprogramm unter Windows 8 Das TKGS Hundesportprogramm läuft grundsätzlich auch unter Windows

Mehr

Das Werkzeug Verschieben/Kopieren wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down- Menü Tools > Verschieben (Mac: Tools > Verschieben) aktiviert.

Das Werkzeug Verschieben/Kopieren wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down- Menü Tools > Verschieben (Mac: Tools > Verschieben) aktiviert. 92 Einfach SketchUp Die Bearbeitungswerkzeuge In den Kapiteln zuvor haben Sie gelernt, wie Sie mit den Zeichnungswerkzeugen die in SketchUp TM vorhandenen Grundformen (Rechteck, Kreis, Bogen, Linie und

Mehr

2 Zeichnungsableitungen von Einzelteilen

2 Zeichnungsableitungen von Einzelteilen 23 2 Zeichnungsableitungen von Einzelteilen Im Kapitel 2 werden die Zeichnungsableitungen aller Einzelteile der Baugruppe Druckluftantrieb erstellt. Sie werden sich dabei an folgenden Ableitungsschritten

Mehr

Präsentationen vorführen

Präsentationen vorführen 13 Präsentationen vorführen In diesem Kapitel: Bildschirmpräsentationen starten und beenden Durch die Folien navigieren Mit Stift und Anmerkungen arbeiten Die Folien sind erstellt, die Präsentation eingerichtet,

Mehr

Skalierter Druck aus dem Master Modeller

Skalierter Druck aus dem Master Modeller Einsteiger Fortgeschrittene Profis markus.meinl@m-quest.ch Version 1.1 Voraussetzungen für diesen Workshop Die M-Quest Suite 2005-Q oder höher ist installiert I-deas 10NX oder höher ist installiert Sie

Mehr

Virtueller HP Prime-Taschenrechner

Virtueller HP Prime-Taschenrechner Virtueller HP Prime-Taschenrechner Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Unternehmensgruppe. Inhaltliche Änderungen dieses Dokuments behalten wir uns ohne Ankündigung vor. Die einzigen Garantien

Mehr

GeoGebra Quickstart Eine Kurzanleitung für GeoGebra

GeoGebra Quickstart Eine Kurzanleitung für GeoGebra GeoGebra Quickstart Eine Kurzanleitung für GeoGebra Dynamische Geometrie, Algebra und Analysis ergeben GeoGebra, eine mehrfach preisgekrönte Unterrichtssoftware, die Geometrie und Algebra als gleichwertige

Mehr

Übung 1: CAM-Teil Definition

Übung 1: CAM-Teil Definition Übung 1: CAM-Teil Definition Diese Übung zeigt den Prozess der CAM-Teil Definition. In dieser Übung müssen Sie das CAM-Teil für das unten gezeigte Modell erzeugen, d.h. den Nullpunkt, das Spannfutter,

Mehr