Rechnung und Gebührenbescheid

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rechnung und Gebührenbescheid"

Transkript

1 A Stadtwerke Bamberg Energie- und Wasserversorgungs GmbH Promenadestraße 6a Bamberg Tarifabnehmer-Rechnung Stadtwerke Bamberg Energie- und Wasserversorgungs GmbH Postfach Bamberg / Herrn Frau Max Dr. phil. Mustermann Astrid Schütz Margaretendamm Elisabeth-Reichelt-Weg Bamberg Chemnitz Servicezentrum am ZOB Beratung und Informationen: Mo. bis Fr.: 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr Telefon: Fax: Vermittlung: Rechnungsdatum: Rechnungsnr.: Kundennummer: (Bei Zahlungen und Schriftverkehr bitte angeben) Rechnung und Gebührenbescheid Verbrauchsstelle: Max Dr. phil. Mustermann, Astrid Schütz, Margaretendamm Hauptsmoorstr. 8, 37, Bamberg Sehr geehrter Damen Herr Mustermann, und Herren, für unsere Lieferung in der Zeit vom bis.0.03 berechnen wir Ihnen: Verbrauch Strom.33 kwh Gas.095 kwh Wasser 36 m³ Entwässerungsgebühren 36 m³ Gesamtbetrag 4 bezahlter Abschlag Strom bezahlter Abschlag Gas bezahlter Abschlag Wasser bezahlter Abschlag Entwässerungsgebühren Summe der geleisteten Zahlungen bis Steuersatz Netto Umsatzsteuer Brutto 9 % 333,96 EUR 63,45 EUR 397,4 EUR 9 %.47,96 EUR 79,67 EUR.75,63 EUR 7 % 84,7 EUR 5,89 EUR 90,06 EUR 0 % 68,40 EUR 0,00 EUR 68,40 EUR.958,49 EUR 349,0 EUR.307,50 EUR 9 % -03,36 EUR -38,64 EUR -4,00 EUR 9 % -95,3 EUR -73,87 EUR -.089,00 EUR 7 % -7,96 EUR -5,04 EUR -77,00 EUR 0 % -77,00 EUR -.67,45 EUR -7,55 EUR -.485,00 EUR Restforderung Die Restforderung wird am von Ihrem Konto , BLZ , abgebucht. Die Einzelermittlungen der vorstehenden Werte sind auf der nächsten Seite aufgeführt. Das Bitte Guthaben beachten wird Sie auch auf Ihr unsere Konto Erläuterungen , BLZ auf der Rückseite. überwiesen. Für das nächste Abrechnungsjahr ergeben sich aus Ihrem bisherigen Verbrauch folgende neue Teilbeträge: Strom Gas Wasser Entwässerungsgebühren Gesamtbetrag 8,50 EUR Steuersatz Netto Umsatzsteuer Teilbetrag 9 % 3,77 EUR 6,3 EUR 39,00 EUR 9 % 4,37 EUR 3,63 EUR 48,00 EUR 7 % 4,0 EUR 0,98 EUR 5,00 EUR 0 % 6,00 EUR 0,00 EUR 6,00 EUR 77,6 EUR 30,84 EUR 08,00 EUR Die Teilbeträge sind fällig am: , , , , , , , 0..03, 0..03, , Mit freundlichen Grüßen Stadtwerke Bamberg Energie- und Wasserversorgungs GmbH 5 Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Klaus Rubach Aufsichtsratsvorsitzender: Oberbürgermeister Andreas Starke Sitz der Gesellschaft: Margaretendamm Bamberg Amtsgericht Bamberg HRB 3863 USt-ID-Nr. DE Bankverbindung: Sparkasse Bamberg Flessabank Bamberg Postbank Nürnberg Störungsannahme BLZ: Kto-Nr: 5 08 BLZ: Kto-Nr: BLZ: Kto-Nr: (Mo.- So. 0 Uhr - 4 Uhr) IVU_33_Rechnung_enwg_ EGY_GOESSWEINS :3:4 Prozess (60443) Rechnung_enwg_BAM_33_03

2 Erläuterungen zur Rechnung Auf der Rechnung ist der Gesamtverbrauch, der Nettoumsatz, die Umsatzsteuer und der Bruttobetrag ausgewiesen. Abzüglich der geleisteten Zahlungen ergibt sich ein Restbetrag bzw. ein Guthaben. Danach werden die neuen Abschlagsbeträge (nicht bei Schlussabrechnung) mit dem Nettobetrag, der Umsatzsteuer und dem Bruttobetrag und die einzelnen Fälligkeitstermine dargestellt. Auf der Folgeseite erfolgt dann die Einzelermittlung. Zählernummer: Über den angedruckten Zähler mit dieser Nummer werden Sie mit Strom, Gas und/oder Wasser versorgt. Diese Nummer finden Sie beim Strom- und Gaszähler auf dem Typenschild und beim Wasserzähler auf dem Messingring des Gehäuses eingraviert. Multiplikator: ( wenn ausgewiesen als Multipl. ): Strom: Bei Wandlerzählern ist der Zählerstandsunterschied mit diesem Faktor zu multiplizieren, um den Verbrauch zu errechnen. Gas: Der Gasverbrauch wird in Kubikmetern (m3) gemessen und in Kilowattstunden (kwh) abgerechnet. Der Multiplikator gibt an, wie viel kwh in einem m3 enthalten sind. Soweit sich der Grund- oder Leistungspreis nach dem Anschlusswert der vorhandenen Gasgeräte bemisst, finden Sie dort den Anschlusswert. Für die Ermittlung ist das Technische Regelwerk - Arbeitsblatt G maßgeblich. Der Brennwert des Gases wird auf den abzurechnenden Zeitraum mengenmäßig gemittelt. Zusammen mit der Zustandszahl Z ergibt sich der ausgewiesene Multiplikator. Die Zustandszahl Z errechnet sich (Stand ) für den üblichen Anschluss am Niederdrucknetz aus dem effektiven Gasdruck von 3 mbar, der Gastemperatur 5 C, der Höhenzone mit einer mittleren Höhe von 70 m ü NN und dem zugehörigen Luftdruck von 984 mbar zu 0,943. Bezüglich der unterschiedlichen kwh-preise für Strom und Gas ist zu berücksichtigen, dass nur ca. 80 % des Energieinhaltes von Gas in nutzbare Wärme umgewandelt werden können (bei Brennwerttechnik sind bis zu 00 % möglich). Menge: Hier wird der Verbrauch für den links genannten Zeitraum angedruckt. Sind mehrere Zeiträume aufgeführt, so wird der Verbrauch aus dem Zählerstand "von" und "bis", dargestellt unter "Differenz" rechnerisch aufgeteilt auf die einzelnen Zeiträume. Diese Aufteilung ist vorgeschrieben bei Änderungen von Preisbestandteilen und Steuern. Leistungspreis und Verrechnungspreis: Diese Preise werden für die Bereitstellung der Energie und Messeinrichtungen erhoben. Dieser vom Verbrauch unabhängige Jahresbetrag wird kalendertaggenau nach der angedruckten Anzahl der Tage verrechnet. Stromsteuer: Nach dem "Gesetz zum Einstieg in die ökologische Steuerreform" ist ab eine Stromsteuer zu erheben. Umsatzsteuer: Die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) wird auf die Summe der Entgelte (Nettobetrag) erhoben. Städtische Entwässerungsgebühren sind umsatzsteuerfrei. Bitte beachten Sie noch folgende Hinweise Wohnungswechsel: Wenn Sie umziehen wollen, vergessen Sie bitte nicht, sich bei den Stadtwerken abzumelden. Wir müssen Ihnen sonst so lange die in der "alten" Wohnung auflaufenden Energie- und Wasserkosten berechnen, bis Sie sich bei uns schriftlich abgemeldet oder der Nachfolger sich angemeldet hat. Verantwortlich sind Sie als Kunde, nicht etwa der Vermieter. Beachten Sie bitte die Kündigungsfrist von Wochen zum Monatsende. Ablesung, Rechnungslegung, Abschlagszahlungen: Der Ablesezeitraum läuft von Ablesung zu Ablesung und beträgt in der Regel ein Jahr (365 Tage). Die Zahl der Abrechnungstage wird in der Rechnung angegeben. Auf die zu erwartende Jahresabrechnung sind grundsätzlich Abschlagszahlungen zu leisten, deren Höhe von den Stadtwerken Bamberg entsprechend dem Verbrauch im zuletzt abgerechneten Zeitraum errechnet und festgelegt wird. Die Höhe der Abschlagszahlungen kann auf Antrag und mit Zustimmung der Stadtwerke Bamberg bei wesentlichen Änderungen des Energie- und/ oder Wasserbedarfs geändert werden. Bei Preisänderungen können die Stadtwerke Bamberg die Abschlagszahlungen entsprechend angleichen. Auf Wunsch und gegen Erstattung der höheren Aufwendungen bieten wir Ihnen alternativ die monatliche, viertel- oder halbjährliche Rechnungslegung an. Zahlung: Die Abschlagszahlungen und der Restbetrag der Jahresrechnung bzw. Schlussrechnung werden zu den angegebenen Terminen fällig. Fällig bedeutet, dass der zu zahlende Betrag am angegebenen Fälligkeitstag auf dem Konto der Stadtwerke Bamberg eingegangen sein muss. Der Bankweg ist vom Kunden entsprechend zu berücksichtigen. Bei nicht fristgerechter Zahlung wird kostenpflichtig gemahnt und es können Verzugszinsen anfallen. Gem. 86 Abs. 3 BGB kommt der Schuldner einer Entgeltforderung spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung leistet. Nach erfolgloser Mahnung sind die Stadtwerke Bamberg berechtigt, die Energie- und Wasserlieferung einzustellen. Weiterlieferung kann dann erst wieder nach vollständiger Zahlung der rückständigen Beträge einschließlich Mahn- und Sperrkosten erfolgen. Mitteilungspflicht: Der Kunde ist verpflichtet, Erweiterungen und Änderungen von Anlagen unaufgefordert mitzuteilen, soweit sich dadurch tarifliche Bemessungsgrößen ändern. Als Bemessungsgrößen gelten vor allem die Bedarfsart (Haushalts- landwirtschaftlicher oder gewerblicher und sonstiger Bedarf), sowie bei der Gasversorgung zusätzlich die Anschlusswerte. Stellt sich heraus, dass durch eine vom Kunden nicht angezeigte Änderung der Bemessungsgrößen der Abrechnung zu niedrige Preise zugrunde gelegt wurden, so sind die Stadtwerke Bamberg berechtigt, den Unterschiedsbetrag vom Zeitpunkt der Änderung an nach zu berechnen. Datenschutz: Die im Zusammenhang mit dem bestehenden Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns anfallenden Daten werden zum Zwecke der Datenverarbeitung gespeichert und selbstverständlich vertraulich behandelt. Weitergabe an andere Stellen erfolgt nur, soweit es zur Vertragserfüllung oder aufgrund gesetzlicher Vorschriften notwendig ist. Netzbetreiber-Nummer: Die Nummern und sind die Nummern des Netzbetreibers Stadtwerke Bamberg für Strom und für Gas. Bei anderen Nummern richten Sie Ihre Ansprüche wegen Versorgungsstörungen an den jeweiligen Netzbetreiber. Lieferungsbedingungen: Soweit nicht anders vereinbart gelten die Verordnungen über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Strom- bzw. Gasversorgung (NAV und NDAV), die Verordnungen über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung mit Strom bzw. Gas (StromGVV und GasGVV), die Allgemeinen Bedingungen für die Wasserversorgung (AVBWasserV) sowie deren Anlagen, Ergänzende Bedingungen und die jeweils gültigen Tarif- und Preisblätter. Einwände: Einwände gegen die Richtigkeit der Verbrauchsabrechnung bitten wir uns innerhalb 4 Tagen nach Rechnungsstellung mitzuteilen. Einwände berechtigen nicht zu Zahlungsaufschub oder -verweigerung. Da es sich bei Strom- Gas- und Wasserlieferungen um privatrechtliche Vertragsverhältnisse handelt, sind bei Streitigkeiten die Zivilgerichte zuständig. Gerichtsstand: Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Vertragsparteien Bamberg. Härtebereich unseres Trinkwassers: -östlich der Bahnlinie Nürnberg/Lichtenfels Härtebereich -westlich der Bahnlinie Nürnberg/Lichtenfels Härtebereich 3 Bitte beachten Sie dies bei der Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln. Unser Trinkwasser ist geringfügig gechlort. Wir helfen Ihnen Energie und Wasser zu sparen Es ist ein Anliegen Ihrer Stadtwerke Bamberg Sie bei der effizienten Verwendung von Energie und Wasser zu unterstützen. Informationen dazu erhalten Sie bei unserer Energieberatung, auf der Internetseite und unter Telefon Darüber hinaus finden Sie bei der Bundesstelle für Energieeffizienz im Internet unter eine Liste von Energiedienstleistern, Anbietern von Energieaudits und Anbietern von Energieeffizienzmaßnahmen, sowie weitere Informationen. Ihre Meinung ist uns wichtig! Für weitere Informationen und die Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Service-Nummer oder persönlich im Servicezentrum am ZOB, Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr zur Verfügung. Besuchen Sie uns auch auf unserer Internetseite unter Ihre Zufriedenheit mit unseren Produkten und unserem Service liegt uns sehr am Herzen. Kommen Sie daher gerne mit Lob und Kritik direkt auf uns zu. Wir sind stetig dabei unsere Dienstleistungen für Sie zu optimieren. Ihre Rückmeldungen können an unser Service-Team per Post (Servicezentrum am ZOB, Promenadestraße 6 a, Bamberg) oder per gerichtet werden. Zur Bearbeitung von Streitigkeiten steht Ihnen ebenfalls unser Serviceteam am ZOB zur Verfügung. Entsprechende s richten Sie bitte an: Der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur stellt Ihnen Informationen über das geltende Recht, Ihre Rechte als Haushaltskunde und über Streitbeilegungsverfahren für die Bereiche Elektrizität und Gas zur Verfügung und ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar: Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Verbraucherservice Postfach 800 / 5305 Bonn, Telefon: Mo.-Fr. von Uhr bis 5.00 Uhr oder Bundesweites Infotelefon (Festnetzpreis 4ct/min; Mobilfunkpreise maximal 4 ct/min), Telefax: oder Zur Beilegung von Streitigkeiten kann von Privatpersonen ein Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle ENERGIE beantragt werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Verbraucherservice unseres Unternehmens angerufen wurde und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde: Schlichtungsstelle Energie e.v., Friedrichstraße 33, 07 Berlin, Tel.: 030 / , Fax: 030 / , Internet: oder per Abbuchungsverfahren: Wir empfehlen Ihnen, das Abbuchungsverfahren zu nutzen. Sie erleichtern sich und uns den Zahlungsverkehr und müssen nicht um die Einhaltung der Zahlungstermine besorgt sein. Bitte erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung von Ihrem Giro- oder Postbankkonto. Sehr viele unserer Kunden machen bereits von dieser Möglichkeit Gebrauch. Stand 0/0, Vers. /0 Erläuterungen zur Rechnung.docx

3 B Anlage zur Rechnung vom für Kundennummer für Verbrauchsstelle: Dr. Max phil. Mustermann, Astrid Schütz, Margaretendamm Hauptsmoorstr. 8, 37, Bamberg Strom Zeitraum Zählerstand Seite von bis Differenz Menge Preis Nettobetrag Tage VNB-87 *).33 kwh Tarif 000 BestNatur Verbrauchspreis kwh 9,4Ct/kWh 47,76 EUR Grundpreis Tage 65,55EUR/Jahr 4,45 EUR Verbrauchspreis kwh 0,9Ct/kWh 68,85 EUR Grundpreis ) 9 Tage 65,55EUR/Jahr 6,48 EUR Verbrauchspreis kwh,43ct/kwh 48,90 EUR Grundpreis Tage 65,55EUR/Jahr 9,5 EUR Zähler Nr Summe vom Zeitraum ,96 EUR Zählpunkt: DE Codenummer Netzbetreiber: Gesamtverbrauch 5.30 kwh.33 ) Schätzung kwh Summe durch Stadtwerke vom Bamberg bis.0.03 (38 Tage) 333,96 EUR Vorjahresverbrauch. kwh Summe 69 kwh von VJ-Zeitraum vom bis bis (30 Tage).080,97 EUR Bitte prüfen Sie den Abrechnungszeitraum und den Zählerstand. Bei Fragen steht Ihnen unser Kundencenter gerne zur Verfügung In vorgenannter Summe sind nachfolgende Entgelte enthalten (Nettobeträge ohne Umsatzsteuer): Netzentgelte Stromsteuer Entgelte des Energienetzbetreibers für den Transport und die Verteilung der Energie sowie den damit verbundenen Dienstleistungen Stromsteuer 77,70 EUR 7,9 EUR Entgelt für den Messstellenbetrieb Entgelt für die Messung EEG-Umlage Konzessionsabgabe Entgelte des Messstellenbetreibers für Ein- und Ausbau sowie Betrieb und Wartung von Zählern Entgelte des Messdienstleisters für Erfassung des Energieverbrauchs und Bereitstellung der Zählerdaten Umlage nach dem Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien. Entgelte an die Gemeinden für die Mitbenutzung von öffentlichen Verkehrswegen durch Versorgungsleitungen 0,44 EUR 5,44 EUR 5,48 EUR,6 EUR

4 C Anlage zur Rechnung vom für Kundennummer Seite für Verbrauchsstelle: Dr. Max phil. Mustermann, Astrid Schütz, Margaretendamm Hauptsmoorstr. 8, 37, Bamberg Bamberg Verbrauchsverhalten Ihr Verbrauch - im Vergleich zu durchschnittlichen Haushalten (hochgerechnet auf Jahresbasis 365 Tage) kwh Vorjahr Aktuell Pers. Pers. 3 Pers. 4 Pers. Ihr Verbrauch sehr gut gut hoch viel zu hoch Hinweis: Der Vergleich kann nicht alle speziellen Lieferverhältnisse berücksichtigen, bei elektrischer Warmwasserbereitung und / oder Raumheizung sowie für Gewerbe oder Spezialfälle mit atypischem Verbrauchsverhalten, kann der Vergleich unzutreffend sein. Energiemix Stromkennzeichnung gemäß 4 Energiewirtschaftsgesetz vom 07. Juli 005 geändert 0 Angaben auf der Basis vorläufiger Daten für das Jahr 00 Stromkennzeichnung,0 %,0 % Energieträgermix 5,0 % Ökostrom energiemix Energiemix (Quelle BDEW) 7,0 % 4,0 % 7,0 % 4,0 % 4,0 % 4,0 % BestNatur Gesamt- verbleibender Deutschland Erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG 4 % 5,0 % 4 % 4 % 4,0 % 6 % Sonstige Erneuerbare Energien 76 % 9 % 7 % 5 % Kernkraft 0 % 4 % 5 % 8 % Kohle 0 % 4 % 5 % 4 % Erdgas 0 % 7 % 7 % 4 % Sonstige fossile Energieträger 0 % % % 5 % 6,0 % 5,0 % 4,0 % Eine grafische Darstellung finden Sie unter im Bereich Strom. Preisänderungen: Die Allgemeinen Strompreise wurden zuletzt geändert mit Wirkung ab / Mit dem Strompreis sind zusätzliche Entgelte im Rahmen der Netznutzung abgedeckt, die Umlage nach dem KWK- Gesetz, die 9-Umlage zur Entlastung stromintensiver Industriebetriebe sowie die Konzessionsabgabe, die an die Gemeinde abgeführt wird. Die Konzessionsabgabe für Strom beträgt inkl. 9 % Mehrwertsteuer in Gemeinden über Einwohnern,89 Cent/kWh, darunter,57 Cent/kWh. Beim Niedertarif gilt ein Satz von 0,73 Cent/kWh und bei Sonderverträgen für Speicherheizung oder Wärmepumpen von 0,3 Cent/kWh. Die Stadt Hallstadt (PLZ 9603) verzichtet bei Strom auf die Konzessionsabgabe; hier sind 0,00 Cent/kWh im Strompreis enthalten. Umweltauswirkungen Mix Kohlendioxid radioaktiver Abfall BestNatur Ökostrom 0 g/kwh 0 g/kwh Gesamtenergiemix 86 g/kwh 0,0006 g/kwh verbleibender Energiemix 99 g/kwh 0,0007 g/kwh Deutschland (Quelle BDEW) 503 g/kwh 0,0005 g/kwh

5 D Anlage zur Rechnung vom für Kundennummer für Verbrauchsstelle: Max Dr. phil. Mustermann, Astrid Schütz, Margaretendamm Hauptsmoorstr. 8, 37, Bamberg Gas Zeitraum Zählerstand Seite 3 von bis Differenz Multipl. Menge Preis Nettobetrag Tage VNB-87 *).000 m³ Tarif 00 BestNatur Klimagas Haushalt Arbeitspreis , kwh 6,7Ct/kWh.30,56 EUR Grundpreis Tage 63,0EUR/Jahr 70,40 EUR Zähler Nr Summe vom Zeitraum ,96 EUR Zählpunkt: DE Codenummer Netzbetreiber: Ermittlung des Multiplikators:0,54767 = Zustandszahl 0,9430 x Brennwert,05 Gesamtverbrauch.095 kwh Summe vom bis.0.03 (38 Tage).47,96 EUR Vorjahresverbrauch kwh VJ-Zeitraum vom.04.0 bis (30 Tage) Bitte prüfen Sie den Abrechnungszeitraum und den Zählerstand. Bei Fragen steht Ihnen unser Kundencenter gerne zur Verfügung. In vorgenannter Summe sind nachfolgende Entgelte enthalten (Nettobeträge ohne Umsatzsteuer): Netzentgelte Erdgassteuer Entgelte des Energienetzbetreibers für den Transport und die Verteilung der Energie sowie den damit verbundenen Dienstleistungen Beinhaltet die Erdgassteuer entsprechend dem Mineralölsteuergesetz (MinöStG). 366,65 EUR 6,0 EUR Entgelt für den Messstellenbetrieb Entgelt für die Messung Konzessionsabgabe Entgelte des Messstellenbetreibers für Ein- und Ausbau sowie Betrieb und Wartung von Zählern Entgelte des Messdienstleisters für Erfassung des Energieverbrauchs und Bereitstellung der Zählerdaten Entgelte an die Gemeinden für die Mitbenutzung von öffentlichen Verkehrswegen durch Versorgungsleitungen 8,95 EUR 5,75 EUR 56,95 EUR

6 E Anlage zur Rechnung vom für Kundennummer Seite 4 für Verbrauchsstelle: Dr. Max phil. Mustermann, Astrid Schütz, Margaretendamm Hauptsmoorstr. 8, 37, Bamberg Verbrauchsverhalten Ihr Verbrauch - im Vergleich zu durchschnittlichen Haushalten (hochgerechnet auf Jahresbasis 365 Tage) kwh Vorjahr Aktuell 50 m² 00 m² 50 m² 00 m² Ihr Verbrauch sehr gut gut hoch viel zu hoch Hinweise: Der Vergleich ist auf Kunden mit Heizgas ausgerichtet. Einfluss auf den Verbrauch hat neben der Anzahl der beheizten Quadratmeter Wohnfläche vor allem die Bausubstanz (von Altbau bis Neubau nach Passivhausstandard), Wärmedämmung, Solarunterstützung, Art des Wärmeerzeugers (z. B. Brennwertkessel), Art der Warmwassererzeugung sowie das Nutzerverhalten. Der Vergleich kann jedoch nicht alle speziellen Lieferverhältnisse berücksichtigen, für Gewerbe oder Spezialfälle mit atypischem Verbrauchsverhalten, kann der Vergleich unzutreffend sein. Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt. Preisänderungen: Best Privat, Best Natur - letzte Preisänderung zum

7 F Anlage zur Rechnung vom für Kundennummer für Verbrauchsstelle: Max Dr. phil. Mustermann, Astrid Schütz, Margaretendamm Hauptsmoorstr. 8, 37, Bamberg Wasser Zeitraum Zählerstand Seite 5 von bis Differenz Menge Preis Nettobetrag Tage 4 78 VNB-87 *) 36 m³ Tarif 3000 Wassertarif Wasserpreis m³,75eur/m³ 63,00 EUR Grundpreis Tage 9,4EUR/Jahr 8,3 EUR Grundpreis Tage 88,56EUR/Jahr,86 EUR Zähler Nr Zählpunkt: DE Summe vom Zeitraum ,7 EUR Gesamtverbrauch 36 m³ Summe vom bis.0.03 (38 Tage) 84,7 EUR Vorjahresverbrauch 38 m³ VJ-Zeitraum vom bis (367 Tage) Bitte prüfen Sie den Abrechnungszeitraum und den Zählerstand. Bei Fragen steht Ihnen unser Kundencenter gerne zur Verfügung. Entwässerungsgebühren von bis Differenz Menge Preis Nettobetrag Zeitraum Tage Zählerstand 4 78 VNB-87 *) 36 m³ Tarif 4000 Entwässerung Entwässerungsgebühr m³,90eur/m³ 68,40 EUR Zähler Nr Zählpunkt: DE Summe vom Zeitraum ,40 EUR Gesamtverbrauch 36 m³ Summe vom bis.0.03 (38 Tage) 68,40 EUR Vorjahresverbrauch 38 m³ VJ-Zeitraum vom bis (367 Tage) Bitte prüfen Sie den Abrechnungszeitraum und den Zählerstand. Bei Fragen steht Ihnen unser Kundencenter gerne zur Verfügung. Preisänderung: Letzte Preisänderung zum , nächste Preisänderung zum Gebührenbescheid der Stadt Bamberg Die Entwässerungsgebühren werden im Namen und für Rechnung der Stadt Bamberg nach der jeweils gültigen Satzung über die öffentliche Entwässerung erhoben. Auskünfte über die Gebührensätze erteilt das Stadtsteueramt der Stadt Bamberg unter der Telefonnummer 095 / / 45. Die Rechnungen der Stadtwerke Bamberg sind zugleich Gebührenbescheide der Stadt Bamberg nach der jeweils gültigen Satzung über die öffentliche Entwässerung. Rechtsbehelfsbelehrung Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach seiner Bekanntgabe entweder Widerspruch eingelegt (siehe.) oder unmittelbar Klage erhoben (siehe.) werden.. Wenn Widerspruch eingelegt wird: Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stadt Bamberg, Rathaus am Maxplatz in Bamberg einzulegen. Sollte über den Widerspruch ohne zureichenden Grund in angemessener Frist sachlich nicht entschieden werden, so kann Klage bei dem Bayerischen Verwaltungsgericht in Bayreuth, Postfachanschrift: Postfach 03, 954 Bayreuth, Hausanschrift: Friedrichstr. 6, Bayreuth, schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle dieses Gerichts erhoben werden. Die Klage kann nicht vor Ablauf von drei Monaten seit der Einlegung des Widerspruchs erhoben werden, außer wenn wegen besonderer Umstände des Falles eine kürzere Frist geboten ist. Die Klage muss den Kläger, den Beklagten (Stadt Bamberg) und den Gegenstand des Klagebegehrens bezeichnen und soll einen bestimmten Antrag enthalten. Die zur Begründung dienenden Tatsachen und Beweismittel sollen angegeben, der angefochtene Bescheid soll in Urschrift oder in Abschrift beigefügt werden. Der Klage und allen Schriftsätzen sollen Abschriften für die übrigen Beteiligten beigefügt werden.. Wenn unmittelbar Klage erhoben wird: Die Klage ist bei dem Bayerischen Verwaltungsgericht in Bayreuth, Postfachanschrift: Postfach 03, 954 Bayreuth, Hausanschrift: Friedrichstr. 6, Bayreuth, schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle dieses Gerichts zu erheben. Die Klage muss den Kläger, den Beklagten (Stadt Bamberg) und den Gegenstand des Klagebegehrens bezeichnen und soll einen bestimmten Antrag enthalten. Die zur Begründung dienenden Tatsachen und Beweismittel sollen angegeben, der angefochtene Bescheid soll in Urschrift oder in Abschrift beigefügt werden. Der Klage und allen Schriftsätzen sollen Abschriften für die übrigen Beteiligten beigefügt werden. Hinweise zur Rechtsbehelfsbelehrung: - Durch das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausführung der Verwaltungsgerichtsordnung vom (GVBl S. 390) wurde im Bereich des Kommunalabgabenrechts ein fakultatives Widerspruchsverfahren eingeführt, das eine Wahlmöglichkeit eröffnet zwischen Widerspruchseinlegung und unmittelbarer Klageerhebung. Die Widerspruchseinlegung und Klageerhebung in elektronischer Form (z.b. durch ) ist unzulässig. Kraft Bundesrechts ist bei Rechtsschutzanträgen zum Verwaltungsgericht seit grundsätzlich ein Gebührenvorschuss zu entrichten. *) Erläuterungen Ableseherkunft und Messwerttypen VNB N - Ermittlung durch den Netzbetreiber 87 Wert aus Kundenselbstablesung (abrechnungsrelevant) 67 Ersatzwert - geschätzt, veranschlagt (abrechnungsrelevant)

8 G Anlage zur zur Rechnung Rechnung vom für Kundennummer für Verbrauchsstelle: Max Mustermann, Margaretendamm 8, 9605 Bamberg Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Strom Die Best-Stromlieferverträge laufen zunächst drei Monate und dann unbefristet. Sie können mit einer Frist von einem Monat auf das Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Versorgungsbedingungen - Grundversorgung (StromGVV, NAV und Ergänzende Bedingungen), die Sie unter einsehen oder im Service-Zentrum am ZOB erhalten können.

9 Rechnungserklärung A Verbrauch: Hier finden Sie die Produkte, mit denen Sie von uns beliefert werden, sowie den entsprechenden Verbrauch im oben genannten Zeitraum. Die Verbrauchsmengen für die Sparten Strom und Gas sind in Kilowattstunden (kwh), Wasser und Abwasser (Entwässerungsgebühren) werden in Kubikmetern ( m 3 =.000 Liter)angegeben. Umsatzsteuer: Den Rechnungsnettobeträgen wird die Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer) in der gesetzlichen Höhe zugeschlagen. Aktuell werden für Strom und Gas 9 Prozent, für Wasser 7 Prozent berechnet. Städtische Entwässerungsgebühren sind umsatzsteuerfrei. 3 Bezahlter Abschlag: Hier sind die von Ihnen während des Abrechnungszeitraums geleisteten Abschlagszahlungen und die Umsatzsteuer für eingezahlte Abschläge nach den entsprechenden Produkten aufgeführt. Ihre Abschläge weisen wir als Minusbeträge aus, weil sie vom gesamten Jahres-Rechnungsbetrag abgezogen werden. 4 Guthaben/Restforderung: Die Beträge aus der Spalte Gesamtbetrag werden mit den Beträgen aus der Spalte Summe der geleisteten Zahlungen verrechnet. Daraus ergibt sich ein Guthaben, wenn Sie weniger verbraucht haben oder eine Restforderung, wenn Ihre monatlichen Abschläge nicht ganz ausreichen, um Ihre Jahresenergiekosten zu decken. 5 Teilbetrag: Für Ihren Jahresenergieverbrauch zahlen Sie monatliche Vorauszahlungen genannt Abschläge. Die Abschläge werden auf elf Monate aufgeteilt, im. Monat erhalten Sie Ihre Rechnung, in der die gezahlten Abschläge dem tatsächlichen Verbrauch gegenübergestellt werden. Die Höhe Ihres Abschlagsbetrags richtet sich ganz nach Ihrem persönlichen Verbrauchsverhalten. Ziehen Sie neu ein, können Sie Ihren monatlichen Abschlag frei wählen, bis wir Ihre eigenen Verbrauchswerte als Basis nehmen können. Bitte beachten Sie: Je genauer Ihre Abschläge Ihren Verbrauch widerspiegeln, desto geringer ist die Differenz in Ihrer Jahresabrechnung. Sie sind sich nicht sicher? Gern beraten wir Sie zu diesem Thema. Rufen Sie uns einfach an unter ! 6 Abschlagsplan: Bei jeder Jahresrechnung stellen wir die von Ihnen geleisteten Abschläge dem tatsächlichen Verbrauch gegenüber. So prüfen wir für Sie, ob Ihre Abschläge zu hoch oder zu niedrig angesetzt wurden. Bei Abweichungen passen wir den Abschlagsbetrag an: Haben Sie ein hohes Guthaben, können wir Ihren Abschlag für den nächsten Abrechnungszeitraum senken. Eine hohe Restforderung zeigt, dass Ihr Abschlag mit Ihrem Verbrauchsverhalten nicht zusammenpasst. In diesen Fällen erhöhen wir Ihren Abschlag, um Ihnen bei der nächsten Jahresrechnung Nachzahlungen zu ersparen. Hier teilen wir Ihnen außerdem mit, wann der neue Abschlag fällig wird also wann wir diesen von Ihrem Konto einziehen bzw. wann Sie ihn auf unser Konto überwiesen haben sollten. B Zählerstand: Damit Sie den Überblick behalten, listen wir Ihnen genau auf, wie Ihr alter und neuer Zählerstand aussieht. Aus dem Differenzbetrag ergibt sich Ihr Verbrauch. Die hochgestellten Ziffern geben Ihnen Auskunft darüber, ob es sich beim jeweiligen Zählerstand um einen von Ihnen oder von uns abgelesenen Verbrauch oder einen rechnerisch ermittelten Verbrauch handelt. Menge: Hier sehen Sie, in welchem Zeitraum Ihnen wie viele Kilowattstunden Strom und/oder Gas beziehungsweise Kubikmeter Wasser und/ oder Abwasser berechnet wurden. Wenn sich während des Abrechnungsjahrs Tarife, Zähler oder Preise verändert haben, weisen wir Ihren Verbrauch in mehreren Zeiträumen aus. 3 Arbeitspreis Verbrauchspreis: Der Arbeitspreis Verbrauchspreis bezeichnet den Preis für eine verbrauchte Kilowattstunde (kwh) Energie (Strom und Gas). 4 Grundpreis: Der Grundpreis dient der Abdeckung der verbrauchsunabhängigen Kosten und beinhaltet die Aufwendungen für Leistungsbereitstellung, Abrechnung, Zählermiete und allgemeine Aufwandskosten. Die Berechnung erfolgt tageweise, dem Abrechnungszeitraum entsprechend. 5 Zählernr.: Diese Nummer gibt Ihrem Zähler einen Namen mit ihr lässt er sich schnell identifizieren. Die Nummer finden Sie direkt unter dem Zählwerk auf der Vorderseite Ihres Strom- und Gaszählers. Beim Wasserzähler ist sie auf dem Messingrahmen des Gehäuses eingraviert. 6 Vorjahresverbrauch: Hier können Sie vergleichen, wie viel Strom, Gas, Wasser oder eingeleitetes Schmutzwasser Sie im Vergleich zum Vorjahr verbraucht haben. So erkennen Sie auf einen Blick Veränderungen in Ihrem Verbrauchsverhalten. 7 Schätzung: Schätzungen des Zählerstandes erfolgen grundsätzlich nur dann, wenn eine andere Art der Ermittlung nicht möglich war. Grundlage für das sehr genaue, statistische Verfahren, sind die durchschnittlichen Verbräuche. 8 Netto-Rechnungsbetrag: Zwei Positionen machen Ihren Netto-Rechnungsbetrag aus: Der Grund- und der Arbeitspreis Verbrauchspreis. Falls es innerhalb des Abrechnungszeitraums einen Tarif- oder Zählerwechsel gab oder sich Ihre Preise geändert haben, wird auch hier jede Position einzeln ausgewiesen und zwar immer für den entsprechenden Zeitraum. C Verbrauchsverhalten: Hier sehen Sie auf einem Blick, wie viel Strom oder Gas Sie im Vergleich zum Vorjahr verbraucht haben. Darüber hinaus können Sie vergleichen, wie sich Ihr eigener Jahresverbrauch zu dem von Vergleichskundengruppen verhält und so Ihr Verbrauchsverhalten besser einschätzen. Energiemix: Damit Sie wissen, wie sich Ihr Strom zusammensetzt, informieren wir Sie über die Erzeugungsarten und deren Umweltauswirkungen. D Multipl. = Multiplikator: Bei Erdgas handelt es sich um ein Naturprodukt, daher schwankt sein Energiegehalt. Auch die Gastemperatur und der Gasdruck variieren. Alle diese Einflüsse sind bei der Gasabrechnung zu berücksichtigen. Durch die Umrechnung von Kubikmeter (m³) in Kilowattstunden (kwh) wird sichergestellt, dass nur der tatsächlich zur Verfügung gestellte Energiegehalt abgerechnet wird. Der Umrechnungsfaktor (Multiplikator) setzt sich aus dem Brennwert und einer Zustandszahl zusammen. Menge: Hier sehen Sie, in welchem Zeitraum Ihnen wie viele Kilowattstunden Strom und/oder Gas beziehungsweise Kubikmeter Wasser und/ oder Abwasser berechnet wurden. Wenn sich während des Abrechnungsjahrs Tarife, Zähler oder Preise verändert haben, weisen wir Ihren Verbrauch in mehreren Zeiträumen aus. 3 Arbeitspreis Verbrauchspreis: Der Arbeitspreis Verbrauchspreis bezeichnet den Preis für eine verbrauchte Kilowattstunde (kwh) Energie (Strom und Gas). 4 Grundpreis: Der Grundpreis dient der Abdeckung der verbrauchsunabhängigen Kosten und beinhaltet die Aufwendungen für Leistungsbereitstellung, Abrechnung, Zählermiete und allgemeine Aufwandskosten. Die Berechnung erfolgt tageweise, dem Abrechnungszeitraum entsprechend. 5 Zähler Nr.: Diese Nummer gibt Ihrem Zähler einen Namen mit ihr lässt er sich schnell identifizieren. Die Nummer finden Sie direkt unter dem Zählwerk auf der Vorderseite Ihres Strom- und Gaszählers. Beim Wasserzähler ist sie auf dem Messingrahmen des Gehäuses eingraviert. 6 Gesamtverbrauch: Wird errechnet aus der Differenz der Zählerstände in Kubikmetern (m³) multipliziert mit dem Multiplikator. Das Ergebnis ist Ihr Verbrauch in Kilowattstunden (kwh). 7 Vorjahresverbrauch: Hier können Sie vergleichen, wie viel Strom, Gas, Wasser oder eingeleitetes Schmutzwasser Sie im Vergleich zum Vorjahr verbraucht haben. So erkennen Sie auf einen Blick Veränderungen in Ihrem Verbrauchsverhalten. E Verbrauchsverhalten: Hier sehen Sie auf einem Blick wie viel Strom oder Gas Sie im Vergleich zum Vorjahr verbraucht haben. Darüber hinaus können Sie vergleichen, wie sich Ihr eigener Jahresverbrauch zu dem von Vergleichskundengruppen verhält und so Ihr Verbrauchsverhalten besser einschätzen. F Menge: Hier sehen Sie, in welchem Zeitraum Ihnen wie viele Kilowattstunden Strom und/oder Gas beziehungsweise Kubikmeter Wasser und/ oder Abwasser berechnet wurden. Wenn sich während des Abrechnungsjahrs Tarife, Zähler oder Preise verändert haben, weisen wir Ihren Verbrauch in mehreren Zeiträumen aus. Wasserpreis: Der Wasserspreis bezeichnet den Preis für einen verbrauchten Kubikmeter (m 3 ) Wasser. 3 Grundpreis: Der Grundpreis dient der Abdeckung der verbrauchsunabhängigen Kosten und beinhaltet die Aufwendungen für Leistungsbereitstellung, Abrechnung, Zählermiete und allgemeine Aufwandskosten. Die Berechnung erfolgt tageweise, dem Abrechnungszeitraum entsprechend. 4 Zähler Nr.: Diese Nummer gibt Ihrem Zähler einen Namen mit ihr lässt er sich schnell identifizieren. Die Nummer finden Sie direkt unter dem Zählwerk auf der Vorderseite Ihres Strom- und Gaszählers. Beim Wasserzähler ist sie auf dem Messingrahmen des Gehäuses eingraviert. 5 Vorjahresverbrauch: Hier können Sie vergleichen, wie viel Strom, Gas, Wasser oder eingeleitetes Schmutzwasser Sie im Vergleich zum Vorjahr verbraucht haben. So erkennen Sie auf einen Blick Veränderungen in Ihrem Verbrauchsverhalten. 6 Entwässerungsgebühren: Die Entwässerungsgebühren werden im Namen der Stadt Bamberg nach der jeweils gültigen Satzung über die öffentliche Entwässerung erhoben. Auskünfte über die Gebührensätze erteilt das Steueramt der Stadt Bamberg unter der Telefonnummer

für den Abrechnungszeitraum vom 01.01.2012 bis 31.12.2012 erlauben wir uns für die Lieferung folgenden Betrag zu berechnen:

für den Abrechnungszeitraum vom 01.01.2012 bis 31.12.2012 erlauben wir uns für die Lieferung folgenden Betrag zu berechnen: Stadtwerke Neustadt a.d. Aisch GmbH - Postfach 1680-91406 Neustadt a.d. Aisch Herr 91413 Neustadt a.d. Aisch Kundenservice Telefon: 09161-785 -0 Telefax: 09161-785 - 150 kundenservice@neustadtwerke.de

Mehr

vielen Dank für Ihr Vertrauen und dass Sie uns ein treuer Kunde sind.

vielen Dank für Ihr Vertrauen und dass Sie uns ein treuer Kunde sind. EASY_NEUERKUNDE WilkenDMSId: W8523680 EBE_Belegart:Restforderung EZR_Zeitraum:01.01.2013-31.12.2013 EFA_Fälligkeit:08.01.2014 EVA_Verbrauchsstelle:Max Mustermann, Adam-Kraft-Straße 2, D 91126 Schwabach

Mehr

für Kunde: Max Mustermann für unsere Lieferung in der Zeit vom 01.01.2010 bis 31.12.2010 berechnen wir Ihnen:

für Kunde: Max Mustermann für unsere Lieferung in der Zeit vom 01.01.2010 bis 31.12.2010 berechnen wir Ihnen: Stadtwerke Schwabach GmbH Postfach 21 69 91111 Schwabach Herrn Max Mustermann Musterstrasse 0 91126 Schwabach Ansprechpartner: Rechnungsauskunft: 09122/936-165, -167, -169 Zahlungsauskunft: 09122/936-164,

Mehr

Wir bitten Sie, die Restforderung unter Angabe der Kundennummer auf unsere Bankverbindung zu überweisen.

Wir bitten Sie, die Restforderung unter Angabe der Kundennummer auf unsere Bankverbindung zu überweisen. WilkenDMSId: W10468141 EASY_NEUERKUNDE EBE_Belegart:Restforderung EZR_:01.01.2015-31.12.2015 EFA_Fälligkeit:15.01.2016 EVA_Verbrauchsstelle:Max Mustermann, Mustermannstraße 0, D 91126 Schwabach ERA_Rechnungsanschrift:Mustermannstraße

Mehr

für den Abrechnungszeitraum 01.01.2009 bis 31.12.2009 erhalten Sie hiermit die Jahresverbrauchsabrechnung. Verbrauch Vorverbrauch *

für den Abrechnungszeitraum 01.01.2009 bis 31.12.2009 erhalten Sie hiermit die Jahresverbrauchsabrechnung. Verbrauch Vorverbrauch * Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH, PF 1263, 02962 Hoyerswerda Jahresabrechnung Die Verbrauchsstelle bezeichnet Ihre gewünschte die Lieferstelle für die der Strom- und Rechnungsanschschrift Gasverbrauch

Mehr

Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnungen finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Verbrauchsabrechnung

Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnungen finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Verbrauchsabrechnung Musterverbrauchsabrechnung für Strom, Gas, Wasser und Abwasser Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnungen finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Verbrauchsabrechnung 1.

Mehr

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 05.09.2006 bis 04.09.2007.

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 05.09.2006 bis 04.09.2007. Stadtwerke Lutherstadt Eisleben GmbH - Postfach 1211-06290 Lutherstadt Eisleben 1 Herr Max Mustermann Musterstraße 0 00000 Musterhausen 3 Bitte stets angeben! 2 Kundennr. 00000-00000 Rechnungsdatum 09.10.2007

Mehr

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag.

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag. Rechnungserklärung Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bei uns nicht: Wir sagen Ihnen, was sich hinter den einzelnen Bestandteilen unserer Rechnung konkret verbirgt. Keine Frage: Die Rechnung

Mehr

83 kwh Gas (Vorperiodenwert * 124 kwh) Hieraus ergeben sich folgende Beträge:

83 kwh Gas (Vorperiodenwert * 124 kwh) Hieraus ergeben sich folgende Beträge: eins energie in sachsen GmbH & Co. KG Postfach 41 14 68 09030 Chemnitz Herrn Max Mustermann Musterstr. 100 09126 Chemnitz Turnusabrechnung Rechnung Vertragskonto 89999999 (bei Rückfragen und Zahlungen

Mehr

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 04.05.2006 bis 10.05.2007.

Jahresverbrauchsrechnung für die Zeit vom 04.05.2006 bis 10.05.2007. VAC S0000R ET 0300 Petzak KP Stadtwerke Lutherstadt Eisleben GmbH - Postfach 1211-06290 Lutherstadt Eisleben 1 Herr Max Mustermann Musterstraße

Mehr

Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnung finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung.

Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnung finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung. Musterverbrauchsabrechnung für Strom, Erdgas, Wasser und Abwasser Ergänzend zu den Erläuterungen auf der Rückseite der Rechnung finden Sie hier detaillierte Informationen zu Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung.

Mehr

Kundenservice. für den Zeitraum vom 13.02.2011 bis 06.02.2012 berechnen wir Ihnen: Netto ( ) Umsatzsteuer ( ) Brutto ( ) Strom 711,61 136,21 846,82

Kundenservice. für den Zeitraum vom 13.02.2011 bis 06.02.2012 berechnen wir Ihnen: Netto ( ) Umsatzsteuer ( ) Brutto ( ) Strom 711,61 136,21 846,82 Kundenservice Postfach 1769 50307 Brühl Herrn Max Mustermann Musterstraße 1 12345 Musterstadt Unsere Servicezeiten Mo Fr 7.00 20.00 Uhr Sa 8.00 14.00 Uhr Ansprechpartner OIE Kundenservice Telefon 0800

Mehr

Wir haben die Jahresabrechnung. gestaltet. Mit diesem Informationsblatt. wir Ihnen helfen, sie noch schneller zu verstehen.

Wir haben die Jahresabrechnung. gestaltet. Mit diesem Informationsblatt. wir Ihnen helfen, sie noch schneller zu verstehen. . Empfänger und Absender Als Empfänger werden Sie mit Ihrer Rechnungsanschrift aufgeführt. Der Absender ist hier die Köthen Energie GmbH.. Rechnungsidentifizierung Im rechten oberen Block finden Sie unsere

Mehr

Jahresverbrauchsabrechnung für die Entnahmestelle: Musterstr. 1, 45701 Herten

Jahresverbrauchsabrechnung für die Entnahmestelle: Musterstr. 1, 45701 Herten Familie mann str. 1 DE-45701 Herten 2 3 4 Lieferzeitraum beginnt mit dem frühesten Abrechnungsdatum; detailierte Zeiträume können den Aufstellungen auf den Folgeseiten entnommen werden. Abgerechneter Verbrauch

Mehr

Sparte Vertragsnummer Entgelt netto Umsatzsteuer Entgelt brutto 5. Ergibt eine Gutschrift von: 6,82

Sparte Vertragsnummer Entgelt netto Umsatzsteuer Entgelt brutto 5. Ergibt eine Gutschrift von: 6,82 eins energie in sachsen GmbH & Co. KG Postfach 41 14 68 09030 Chemnitz Herrn Max Mustermann Musterstr. 100 09126 Chemnitz Turnusrechnung 1 Vertragskonto 89999999 (bei Rückfragen und Zahlungen bitte Vertragskonto

Mehr

STADTWERKE KULMBACH. Hofer Str. 14 Tel. 09221/9042-0

STADTWERKE KULMBACH. Hofer Str. 14 Tel. 09221/9042-0 STADTWERKE KULMBACH Hofer Str. 14 Tel. 09221/9042-0 Anlage zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung von Tarifkunden (AVBGasV) und Gasgrundversorgerverordnung (GasGVV) 01.10.2015

Mehr

Rechnungserklärung. Benötigen Sie weitere Informationen zu Ihrer Rechnung? Ihre Fragen beantworten unsere Mitarbeiter am Info-Telefon gern persönlich.

Rechnungserklärung. Benötigen Sie weitere Informationen zu Ihrer Rechnung? Ihre Fragen beantworten unsere Mitarbeiter am Info-Telefon gern persönlich. Rechnungserklärung Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bei uns nicht: Wir sagen Ihnen, was sich hinter den einzelnen Bestandteilen unserer Rechnung konkret verbirgt. Keine Frage: Die Rechnung

Mehr

Erläuterungen zu Ihrer Gasrechnung.

Erläuterungen zu Ihrer Gasrechnung. Verbrauchsvergleich zum Vorjahr Verbrauchsvergleich mit Durchschnittswerten unter. Telefonisch unter 0800-6 4 64 8 07:30 bis 9:00 Uhr.. Post und Eisenbahn Verbraucherservice, Postfach 800, 5305 Bonn. Erreichbar

Mehr

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag.

Rechnungserklärung. Haus der Stadtwerke Kröpeliner Straße 32 18055 Rostock. Info-Telefon 0381 805-2000 FAX 0381 805-2166 E-mail kundenzentrum@swrag. Rechnungserklärung Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bei uns nicht: Wir sagen Ihnen, was sich hinter den einzelnen Bestandteilen unserer Rechnung konkret verbirgt. Keine Frage: Die Rechnung

Mehr

Allgemeine Preise der Grundversorgung und der Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG

Allgemeine Preise der Grundversorgung und der Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG Allgemeine Preise der Grundversorgung und der Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG für die Belieferung mit Erdgas aus dem Niederdrucknetz (gültig ab 1. Januar 2013) Stadtwerke Garbsen GmbH Tel.: 05137

Mehr

Ergibt eine Gutschrift von: 8 180,33

Ergibt eine Gutschrift von: 8 180,33 Stadtwerke Erdgas Plauen GmbH Hammerstraße 86 a 08523 Plauen Herrn Max Mustermann Musterstr. 1 08525 Plauen Turnusrechnung 1 Vertragskonto 28099999 (bei Rückfragen und Zahlungen bitte Vertragskonto angeben)

Mehr

Informationen zu Ihrer Verbrauchsabrechnung: Ziehen Sie den Mauszeiger auf die jeweiligen Punte ( ) und Sie erhalten die Erklärung A

Informationen zu Ihrer Verbrauchsabrechnung: Ziehen Sie den Mauszeiger auf die jeweiligen Punte ( ) und Sie erhalten die Erklärung A Informationen zu Ihrer Verbrauchsabrechnung: Ziehen Sie den Mauszeiger auf die jeweiligen Punte ( ) und Sie erhalten die Erklärung Postfach 138 23723 Sierksdorf So erreichen Sie uns Telefon: Fax: E-Mail:

Mehr

Erläuterungen zu Ihrer Gasrechnung.

Erläuterungen zu Ihrer Gasrechnung. Erläuterungen zu Ihrer Gasrechnung. Bei uns ist ENERGIE GÜNSTIGER. www.maingau-energie.de Ihre Gasrechnung im Überblick. Gasrechnungen beinhalten viele Informationen, die Ihnen helfen sollen, den Gesamtpreis

Mehr

Kundenservice. Guthaben 48,01. zu zahlender Betrag 3,99

Kundenservice. Guthaben 48,01. zu zahlender Betrag 3,99 Kundenservice 45801 Gelsenkirchen Herr Max Mustermann Musterstraße 1 45894 Gelsenkirchen Unsere Servicezeiten Mo. - Fr. 8:00-19:00 Uhr Sa. 9:00-15:00 Uhr Telefon 0209/165-20 Telefax 0209/165-2251 E-Mail

Mehr

so verstehen sie unsere Rechnung noch besser!

so verstehen sie unsere Rechnung noch besser! so verstehen sie unsere Rechnung noch besser! Liebe Kundinnen, liebe Kunden, bei eprimo steht nicht nur der neue, sondern auch der treue Kunde im Mittelpunkt. Darum möchten wir Ihre Jahresverbrauchsabrechnung

Mehr

Fällig am Nettobetrag Mehrwertsteuer Bruttobetrag 877,30 EUR 166,69 EUR (19 %) 1.043,99 EUR 170,01 EUR

Fällig am Nettobetrag Mehrwertsteuer Bruttobetrag 877,30 EUR 166,69 EUR (19 %) 1.043,99 EUR 170,01 EUR #!#METASTART#!#MANDANT#!#GG#!#MAILING#!#ZRE100#!#SNR#!#775710#!#VSA#!#BR#!#PLZ#!#57562#!#LKZ#!#DE#!#KUNDE#!#1330474#!#OPT#!#duplex#!#METAEND#!# goldgas SL GmbH Mergenthalerallee 73-75 65760 Eschborn goldgas

Mehr

Die Verbrauchsabrechnung

Die Verbrauchsabrechnung Die Verbrauchsabrechnung Was Sie darüber wissen sollten Am Beispiel einer Abrechnung für das Vorjahr 0 erklären wir Ihnen hier die Abrechnungen der für Strom, Wasser, Gas und Kabelfernsehen sowie den Schmutzwasserbescheid.

Mehr

wir bedanken uns herzlich für Ihr Vertrauen. Für den Zeitraum vom bis haben wir unsere Leistungen abgerechnet.

wir bedanken uns herzlich für Ihr Vertrauen. Für den Zeitraum vom bis haben wir unsere Leistungen abgerechnet. {"Meta": "##AYZ#","Dienstleistung":"AVIA","System":"Sherpa","Vertragsart":"Stromvertrieb","Druckklasse":"R","Auftraggeber":"Nadine Hald","Archivierung":"Ja","Buendelung":"Nein","Dateiname":"","Kuvertierung":"DL"}

Mehr

Rechnung für Gaslieferung

Rechnung für Gaslieferung DIG GmbH Kundenservice Postfach 30 12 09 04252 Leipzig Herr 1 Max Mustermann Musterstraße 1 Vertragskonto: 12345678 99999 Musterhausen Rechnungsnummer: 1122334455 Ihr Ansprechpartner: Service-Team Telefon:

Mehr

Rechnungserläuterung. Eine Verbraucherinformation

Rechnungserläuterung. Eine Verbraucherinformation Rechnungserläuterung Eine Verbraucherinformation >dat as ourc e=lu EB-Vertrieb-Echtdatenbank;profile=Administrator;mandant=0001 S0000RET0300 hacek RECHNUNGSERLÄUTERUNG

Mehr

Ganz einfach Schritt für Schritt erklärt!

Ganz einfach Schritt für Schritt erklärt! Rechnungserklärung Ganz einfach Schritt für Schritt erklärt Sehr geehrte wepkunden, Sie haben Fragen zu Ihrer Jahresrechnung? Mit unserer Muster-Rechnungserklärung können Sie sich schnell und einfach einen

Mehr

für unsere Lieferung in der Zeit vom 02.05.2012 bis 24.04.2013 berechnen wir Ihnen: Verbrauch

für unsere Lieferung in der Zeit vom 02.05.2012 bis 24.04.2013 berechnen wir Ihnen: Verbrauch EASY_NEUERKUNDE EBE_Belegart:Restforderung EZR_Zeitraum:02.05.2012-24.04.2013 EFA_Fälligkeit:30.06.2013 EVA_Verbrauchsstelle:Regina Fritz, Kollwitzstr. 11, D 70806 Kornwestheim ERA_Rechnungsanschrift:Kollwitzstr.

Mehr

Infoblock. Ihr Gasentgelt. Ihr Verbrauchszeitraum. Ihre Vertragsnummer. Ihr Rechnungsendbetrag / Gutschrift. Ihre Kontoangaben

Infoblock. Ihr Gasentgelt. Ihr Verbrauchszeitraum. Ihre Vertragsnummer. Ihr Rechnungsendbetrag / Gutschrift. Ihre Kontoangaben Infoblock Hier befinden sich Ihre Kundennummer, Ihre Rechnungsnummer und die Kontaktdaten unseres Serviceteams. Ihr Verbrauchszeitraum Für diesen Zeitraum stellen wir Ihnen das aufgeführte Gasentgelt in

Mehr

Rechnungserläuterung. Info Spot Zeigt an, dass weitere Informationen zum Verständis hinterlegt sind.

Rechnungserläuterung. Info Spot Zeigt an, dass weitere Informationen zum Verständis hinterlegt sind. EnBW Vertrieb GmbH. 70641 Stuttgart CX-0000-00-0000-00 Rechnungserläuterung Liebe Kunden, auf den folgenden drei Seiten haben wir eine Beispielrechnung für Sie erstellt. Sie soll Ihnen helfen, Ihre Rechnung

Mehr

für unsere Stromlieferung in der Zeit vom 01.01.2014 bis 31.12.2014 haben wir Ihre Rechnung erstellt.

für unsere Stromlieferung in der Zeit vom 01.01.2014 bis 31.12.2014 haben wir Ihre Rechnung erstellt. Lieferanschrift Die Lieferanschrift benennt die Energieabnahmestelle (Straße, Ort). Bitte beachten Sie, dass die Lieferanschrift von der Rechnungsanschrift abweichen kann. HitEnergie, ExtraEnergie GmbH,

Mehr

GRUNDVERSORGUNGSTARIFE:

GRUNDVERSORGUNGSTARIFE: EUROGATE Technical Services GmbH Senator-Borttscheller-Straße 1 27568 Bremerhaven GRUNDVERSORGUNGSTARIFE: für die Versorgung mit Elektrizität in Niederspannung Gültig ab 01.01.2016 Gleichzeitig treten

Mehr

für den Zeitraum vom 01.10.2008 bis 31.10.2008 stellen wir Ihnen folgende Kosten in Rechnung: Vertrag-Nr. Netto EUR USt.

für den Zeitraum vom 01.10.2008 bis 31.10.2008 stellen wir Ihnen folgende Kosten in Rechnung: Vertrag-Nr. Netto EUR USt. Stadtwerke Lünen GmbH - Postfach 20 60-44510 Lünen Herrn Otto Online Clever Weg 1 Telefon: 02306-707-3000 Telefax: 02306-707-295 Unsere Öffnungszeiten: Borker Strasse 56-58 Montag bis Mittwoch und Freitag

Mehr

1. SEITE MUSTERRECHNUNG

1. SEITE MUSTERRECHNUNG 1. SEITE MUSTERRECHNUNG 1 1 Anhand der Kunden- und Rechnungsnummer können Ihre persönlichen Daten eindeutig zugeordnet werden. Bitte halten Sie diese stets bei Anfragen bereit. Unsere Mitarbeiter werden

Mehr

Rechnungserläuterung der Gasversorgung Ismaning GmbH

Rechnungserläuterung der Gasversorgung Ismaning GmbH Rechnungserläuterung der Gasversorgung Ismaning GmbH Herr Max Mustermann Musterstraße 1 12345 Musterstadt Max Mustermann Musterstraße 1 12345 Musterstadt (Verb.St 1) 3001234/1 000123456 Herr Mustermann,

Mehr

für unsere Stromlieferung in der Zeit vom 01.05.2014 bis 30.04.2015 haben wir Ihre Rechnung erstellt.

für unsere Stromlieferung in der Zeit vom 01.05.2014 bis 30.04.2015 haben wir Ihre Rechnung erstellt. Lieferanschrift Die Lieferanschrift benennt die Energieabnahmestelle (Straße, Ort). Bitte beachten Sie, dass die Lieferanschrift von der Rechnungsanschrift abweichen kann. extraenergie ExtraEnergie GmbH

Mehr

Erläuterungen zu Ihrer Stromrechnung.

Erläuterungen zu Ihrer Stromrechnung. Erläuterungen zu Ihrer Stromrechnung. Bei uns ist ENERGIE GÜNSTIGER. www.maingau-energie.de Ihre Stromrechnung im Überblick. Stromrechnungen beinhalten viele Informationen, die Ihnen helfen sollen, den

Mehr

(Bitte bei Zahlung angeben) 1XXXXXXXXXX2 Petra Beispiel 089/68003-623 10.01.2015 ========== - bitte wenden -

(Bitte bei Zahlung angeben) 1XXXXXXXXXX2 Petra Beispiel 089/68003-623 10.01.2015 ========== - bitte wenden - Erläuterungen zur Jahresabrechnung Seite Ihrer Jahresabrechnung Erdgas Bitte bei Rückfragen, Zahlungen und Änderungsmeldungen immer angeben. Energieversorgung Ergolding-Essenbach GmbH, Postfach 900, 80

Mehr

Jahresrechnung. Herrn Max Mustermann. Musterstr. 111. 41516 Grevenbroich. Rechnungsnummer 20000286143. Herrn. Max Mustermann

Jahresrechnung. Herrn Max Mustermann. Musterstr. 111. 41516 Grevenbroich. Rechnungsnummer 20000286143. Herrn. Max Mustermann GWG Grevenbroich GmbH - Postfach 100361-41487 Grevenbroich Ihre Ansprechpartner: Tel.: 0800 6 886881 kostenfrei Sehr geehrter Herr Mustermann, für unsere Lieferung in der Zeit vom 01.11.2010 bis 28.10.2011

Mehr

1212-1234. Forderung. Guthaben

1212-1234. Forderung. Guthaben 1212-12 1 2 orderung 5 Guthaben 6 7 8 9 1 2 Die Kundennummer und Rechnungsnummer ermöglichen die genaue Zuordnung Ihrer Verbrauchsstelle zu Ihren persönlichen Daten. Bitte geben Sie daher bei allen ragen,

Mehr

Allgemeine Tarife. Hohe Straße 14-18. 61231 Bad Nauheim. Tel. 0 60 32 / 8 07-0. für die Elektrizitätsversorgung. von Kundenanlagen

Allgemeine Tarife. Hohe Straße 14-18. 61231 Bad Nauheim. Tel. 0 60 32 / 8 07-0. für die Elektrizitätsversorgung. von Kundenanlagen - 0 - Hohe Straße 14-18. 61231 Bad Nauheim. Tel. 0 60 32 / 8 07-0 Allgemeine Tarife für die Elektrizitätsversorgung von Kundenanlagen aus dem Niederspannungsnetz Stand: 01.01.2007 Inhalt Seite Allgemeine

Mehr

enercity Gas Allgemeine Preise

enercity Gas Allgemeine Preise enercity Gas Allgemeine Preise Preise gültig ab 01.10.2012 Die Stadtwerke Hannover AG im Folgenden enercity genannt bietet die Versorgung in Niederdruck zu folgenden Allgemeinen Preisen an: Die Versorgung

Mehr

Kundeninformation. zu Ihrer Rechnung. SWL Stark wie Lünen

Kundeninformation. zu Ihrer Rechnung. SWL Stark wie Lünen Kundeninformation zu Ihrer Rechnung SWL Stark wie Lünen Rechnung verstehen leicht gemacht 1 Erneuerbare Energien für mehr Klimaschutz in der Region Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit diesem

Mehr

Summe 1.687,98 252,20 1.940,18. zu zahlender Betrag 125,18

Summe 1.687,98 252,20 1.940,18. zu zahlender Betrag 125,18 Stadtwerke Metzingen, Postfach 1542, 72545 Metzingen Herrn Christfried Hesse Schützenstr. 16 72555 Metzingen Rechnung/Bescheid Bitte bei Schriftwechsel/Zahlungen unbedingt angeben Kundennummer: 1004191/6004992

Mehr

s trom gas wärme wasser KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG

s trom gas wärme wasser KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG s trom gas wärme wasser KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG LIEBER KUNDE! Auf den folgenden Seiten finden Sie zusätzliche Informationen zu Ihrer Rechnung. Die Stromkennzeichnung zeigt Ihnen, aus welchen

Mehr

Ihre Jahresverbrauchsabrechnung 2014 Abrechnungszeitraum vom 14.09.13 bis 25.09.14

Ihre Jahresverbrauchsabrechnung 2014 Abrechnungszeitraum vom 14.09.13 bis 25.09.14 Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis GmbH Fröhliche-Mann-Straße 2 98528 Suhl Familie Max und Maria Mustermann Musterstraße 1b 99999 Musterstadt Seite 1 Verbrauchsstelle Mustermann Musterstraße 1b 99999 Suhl Ihre

Mehr

enercity Strom Allgemeine Preise

enercity Strom Allgemeine Preise enercity Strom Allgemeine Preise Preise gültig ab 01.01.2014 Die Stadtwerke Hannover AG im Folgenden enercity genannt bietet die Versorgung in Niederspannung zu folgenden Allgemeinen Preisen an: Die Versorgung

Mehr

Tarifpreise für die Grundversorgung und die Belieferung außerhalb der Grundversorgung mit Elektrizität in Niederspannung

Tarifpreise für die Grundversorgung und die Belieferung außerhalb der Grundversorgung mit Elektrizität in Niederspannung Tarifpreise für die Grundversorgung und die Belieferung außerhalb der Grundversorgung mit Elektrizität in Niederspannung Gültig ab 01.01.2016 Gleichzeitig treten die bisherigen Tarife außer Kraft Seite

Mehr

Wir behalten uns eine Verrechnung des Guthabens vor, sofern noch Forderungen aus anderen Vertragsverhältnissen bestehen.

Wir behalten uns eine Verrechnung des Guthabens vor, sofern noch Forderungen aus anderen Vertragsverhältnissen bestehen. Jahresverbrauchsabrechnung 24 Stunden für Sie da - Ihr WSW KundenService Telefon: (0202) 569-5100 Telefax: (0202) 569-5190 E-Mail: energie.wasser@wsw-online.de Internet OnlineCenter www.wsw-online.de Zahlungsvereinbarungen

Mehr

Einfach erklärt: Ihre ELE-Gasrechnung.

Einfach erklärt: Ihre ELE-Gasrechnung. Einfach erklärt: Ihre ELE-Gasrechnung. Das Rechnungsschreiben: Ihre wichtigsten Daten und Infos auf einen Blick. Übersichtlich und klar. Das Rechnungsschreiben ist der Teil Ihrer jährlichen Gasrechnung,

Mehr

KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG

KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG KUNDENINFORMATION ZU IHRER RECHNUNG 1. 2. 3. 4. 5. STROMKENNZEICHNUNG VERBRAUCHSVERGLEICH STROM VERBRAUCHSVERGLEICH ERDGAS BEGRIFFSERKLÄRUNGEN ENERGIESPARTIPPS Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Mehr

für den Abrechnungszeitraum vom 01.02.15 bis 28.02.15 erlauben wir uns für Ihre Energielieferung folgenden Betrag zu berechnen:

für den Abrechnungszeitraum vom 01.02.15 bis 28.02.15 erlauben wir uns für Ihre Energielieferung folgenden Betrag zu berechnen: N-ERGIE Aktiengesellschaft 90338 Nürnberg Mustermann GmbH Musterstr. 1 00000 Musterstadt 78912345 Abrechnungsmanagement Telefon: 0911 802 12345 Telefax: 0911 802 54321 E-Mail: geschaeftskunden@n-ergie.de

Mehr

Fällig am Nettobetrag Mehrwertsteuer Bruttobetrag

Fällig am Nettobetrag Mehrwertsteuer Bruttobetrag goldgas SL GmbH Mergenthalerallee 73-75 65760 Eschborn Tel: 0800 290 0 900 (kostenlose Hotline) Fax: 0800 250 250 2 www.goldgas.de goldgas SL GmbH, Mergenthalerallee 73-75, 65760 Eschborn 12345 Musterstadt

Mehr

Preisübersicht der gängigsten Tarife gültig ab 1. Januar 2015

Preisübersicht der gängigsten Tarife gültig ab 1. Januar 2015 Preisübersicht der gängigsten Tarife gültig ab 1. Januar 2015 Allgemeine Preise der Grund- und Ersatzversorgung im Niederspannungsnetz der Energiewerke Lottstetten Weitere Tarife / Sonderabkommen sind

Mehr

Allgemeine Preise der Grundversorgung und Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG

Allgemeine Preise der Grundversorgung und Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG Allgemeine Preise der Grundversorgung und Ersatzversorgung gemäß 36 und 38 EnWG für die Belieferung mit Elektrizität in Niederspannung (gültig ab 1. Januar 2013) Stadtwerke Garbsen GmbH Tel.: 05137 7030-0

Mehr

Ergibt eine Gutschrift von: 6,82

Ergibt eine Gutschrift von: 6,82 eins energie in sachsen GmbH & Co. KG Postfach 41 14 68 09030 Chemnitz Herrn Max Mustermann Musterstr. 100 09126 Chemnitz Turnusabrechnung 1 Vertragskonto 89999999 (bei Rückfragen und Zahlungen bitte Vertragskonto

Mehr

Rechnungserläuterungen Gas

Rechnungserläuterungen Gas Rechnungserläuterungen Gas 1 Rechnungsnummer: Bitte bei Fragen zur Rechnung immer die Rechnungsnummer angeben. Die zusätzliche Angabe der Nummer des Geschäftspartners sowie des Vertragskontos führt zur

Mehr

Die Jahresabrechnung im Detail

Die Jahresabrechnung im Detail Die Jahresabrechnung im Detail WilkenDMSId: W.. Rechnungsanschrift Unter dieser Nummer sind Ihre Vertragskonten zusammengefasst.. Ihr Vertragskonto Vertragspartner der SWP An diese Adresse liefern wir

Mehr

Unsere Bankverbindung ist künftig gemäß den Regelungen für den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr (SEPA) angegeben.

Unsere Bankverbindung ist künftig gemäß den Regelungen für den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr (SEPA) angegeben. 1 2 3 4 5 6 7 1 2 3 4 5 6 7 Die Rechnungsadresse (Ihre Anschrift). Der Ort der Abnahme. Kundendaten Hier steht Ihre Rechnungs-, Kunden- und Verbrauchsstellennummer. Bitte bei Rückfragen immer angeben.

Mehr

170,96 Euro. 40,00 Euro. Herrn. Max Mustermann Musterstraße 1 54321 Musterstadt kundenservice@energiegut.de. Aachen, 15. März 2011.

170,96 Euro. 40,00 Euro. Herrn. Max Mustermann Musterstraße 1 54321 Musterstadt kundenservice@energiegut.de. Aachen, 15. März 2011. energiegut GmbH Herrn Alfonsstraße 44 52070 Aachen energiegut GmbH Alfonsstraße 44 D-52070 Aachen Max Mustermann Musterstraße 1 www.energiegut.de 54321 Musterstadt kundenservice@energiegut.de Aachen, 15.

Mehr

Grund- und Ersatzversorgung

Grund- und Ersatzversorgung Grund- und Ersatzversorgung für die Versorgung mit elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz im Grundversorgungsgebiet der envia Mitteldeutsche Energie AG Gültig ab 01.01.2015 Die envia Mitteldeutsche

Mehr

Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas

Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas Allgemeine Preise und Bedingungen für die Grund- bzw. Ersatzversorgung mit Erdgas Gültig ab 01.01.2015 des Lieferanten Stadtwerke Sindelfingen GmbH, nachfolgend SWS genannt Allgemeines Die SWS bietet die

Mehr

Die Rechnung im Überblick

Die Rechnung im Überblick 1 Stadtwerke Langen GmbH Postfach 10 320 Langen Herrn Max Mustermann Musterstraße 11 3225 Langen 2 Rechnung: Jahresrechnung Bitte bei Schriftwechsel angeben Vertragskonto-Nr.: 10210 Ihre Kunden-Nr.: 10210

Mehr

Rechtsbehelfsbelehrungsmuster

Rechtsbehelfsbelehrungsmuster Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr smuster Anlage 1: smuster 1a Fakultatives Widerspruchsverfahren bei einem Betroffenen des Verwaltungsakts Zugang für die Übermittlung elektronischer

Mehr

Übersicht und Preise der Grund- und Ersatzversorgung gültig ab (Stand )

Übersicht und Preise der Grund- und Ersatzversorgung gültig ab (Stand ) Übersicht und Preise der Grund- und Ersatzversorgung gültig ab 01.01.2017 Grund- und Ersatzversorgung ohne Schwachlastregelung Das Stromentgelt wird errechnet aus dem Verbrauchspreis und dem Grundpreis.

Mehr

1. Erweiterung und Änderung von Anlagen und Verbrauchsgeräten; Mitteilungspflichten, 7 StromGVV.

1. Erweiterung und Änderung von Anlagen und Verbrauchsgeräten; Mitteilungspflichten, 7 StromGVV. Ergänzende Bedingungen der Gemeindewerke Enkenbach-Alsenborn zu der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem

Mehr

2013 / 2014. Euro % Euro Euro

2013 / 2014. Euro % Euro Euro WilkenDMSId: Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH, Gasfabrikstraße 16, 92224 Amberg Frau Angela Dreßler Gerresheimer Straße 27 92224 Amberg Kundencenter: Telefon: 0800 603-5555 Fax: 09621 603-598 E-Mail:

Mehr

Erläuterungen zu Ihrer Wärmerechnung

Erläuterungen zu Ihrer Wärmerechnung Wärmerechnung Erläuterungen zu Ihrer Wärmerechnung Damit Ihre Rechnung verständlicher und übersichtlich für Sie wird, haben wir unser Rechnungsformular überarbeitet. Die wichtigsten Positionen der Rechnung

Mehr

Verbrauchspreis pro kwh

Verbrauchspreis pro kwh swa Erdgas Basis Preisblatt gültig ab 1. Januar 2011 Die folgenden Informationen ergänzen die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung

Mehr

Im Folgenden finden Sie umfassende Erläuterungen zu unseren Strom- und Erdgasrechnungen.

Im Folgenden finden Sie umfassende Erläuterungen zu unseren Strom- und Erdgasrechnungen. Im Folgenden finden Sie umfassende Erläuterungen zu unseren Strom- und Erdgasrechnungen. Vertragskonto Unter dem Vertragskonto sind Ihre persönlichen Daten, die Angaben zur Verbrauchsstelle sowie alle

Mehr

Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas

Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas Allgemeine Tarife für die Grundversorgung mit Erdgas Gültig ab 01.08.2009 des Lieferanten Stadtwerke Sindelfingen GmbH, nachfolgend SWS genannt Allgemeines Die SWS bietet die Versorgung mit Erdgas zu den

Mehr

Stadtwerke Sangerhausen GmbH Druck: 02.04.2008 V - A

Stadtwerke Sangerhausen GmbH Druck: 02.04.2008 V - A Ihre Rechnung von den Stadtwerken Sangerhausen für Sie erklärt Es ist uns wichtig, dass unsere Rechnungen für Sie verständlich sind. Deshalb sollen die nachfolgenden Ausführungen zu zwei ausgewählten Beispielrechnungen

Mehr

Rechnung über Strom-, Gas- und Wasserverbrauch

Rechnung über Strom-, Gas- und Wasserverbrauch VACS0000RET0300 Leipertz ml Stadtwerke Jülich GmbH An der Vogelstange 2a 52428 Jülich Herrn Max Mustermann Musterstraße 1 52428 Jülich Kundennummer

Mehr

Das Guthaben überweisen wir zum 17.12.2014 auf Ihr Konto mit der IBAN DE00123456789000123456, Musterbank, BIC: ABCDEFGHIJK

Das Guthaben überweisen wir zum 17.12.2014 auf Ihr Konto mit der IBAN DE00123456789000123456, Musterbank, BIC: ABCDEFGHIJK Fragen zur Rechnung? Telefon: 02102 485-485 (Mo.-Fr. 08:00-18:00 Uhr) E-Mail: energietreff@stadtwerke-ratingen.de Anschrift und Öffnungszeiten siehe Fußzeile Prz 102942 JVA 2014 1 Lauf!SWR_TK_Rechnung!09.12.2014!105750382!000115!MV!20

Mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Erläuterung der Musterrechnung Die Musterrechnung hilft Ihnen Ihre Erdgas-Abrechnungen im Detail nachzuvollziehen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen

Mehr

Jahresrechnung Datum: 23.12.2014 Seite: 1 (9)

Jahresrechnung Datum: 23.12.2014 Seite: 1 (9) Herr Max Mustermann Musterstr. 1 99999 Musterstadt Ansprechpartner: Frau Keiderling Herr Stier Frau Kleinschmidt Telefax: email: Internet: Öffnungszeiten: Mo., Mi., Do. Di. Fr. 03603 / 8508 37 03603 /

Mehr

Abrechnung 2014. Teil 1: Fragen & Antworten Teil 2: Rechnungserklärung. Aus Liebe zur Region

Abrechnung 2014. Teil 1: Fragen & Antworten Teil 2: Rechnungserklärung. Aus Liebe zur Region Abrechnung 2014 Teil 1: Fragen & Antworten Teil 2: Rechnungserklärung Fragen und Antworten Wann bekomme ich meine Rechnung? Die Rechnungen für das Jahr 2014 werden in zwei Phasen verschickt. Kunden, deren

Mehr

Preisverzeichnis. Stadtwerke Haan GmbH Leichlinger Straße 2 42781 Haan. Telefon: 02129 / 9354-0 02129 / 9354-40 Internet: www.stadtwerke-haan.

Preisverzeichnis. Stadtwerke Haan GmbH Leichlinger Straße 2 42781 Haan. Telefon: 02129 / 9354-0 02129 / 9354-40 Internet: www.stadtwerke-haan. Preisverzeichnis Stadtwerke Haan GmbH Leichlinger Straße 2 42781 Haan Telefon: 02129 / 9354-0 Fax: 02129 / 9354-40 Internet: www.stadtwerke-haan.de Stand: 01.01.2015 Beratung Für professionelle Tipps im

Mehr

Erläuterung und Hintergrundwissen

Erläuterung und Hintergrundwissen #LKZ:DEUTSCHLAND;PLZ:20010;GPNR:00062834;DOKTYP:Rechnung;WilkenDMSId: 16845156# Erläuterung und Hintergrundwissen 1 Ihre persönlichen Daten, Rummelweg 14, 26122 Oldenburg, Rummelweg 14, 26122 Oldenburg

Mehr

Allgemeine Preise. für die Versorgung mit Gas. aus dem Gasniederdrucknetz der Stadtwerke Ahaus GmbH

Allgemeine Preise. für die Versorgung mit Gas. aus dem Gasniederdrucknetz der Stadtwerke Ahaus GmbH Hoher Weg 2 48683 Ahaus Telefon 02561 / 9308-0 Telefax 02561 / 9308-990 Allgemeine Preise für die Versorgung mit Gas aus dem Gasniederdrucknetz der Stadtwerke Ahaus GmbH - - Die Stadtwerke Ahaus GmbH bietet

Mehr

Kundeninformation zu Energielieferverträgen

Kundeninformation zu Energielieferverträgen Kundeninformation zu Energielieferverträgen Gut beraten mit den Stadtwerken Allgemeine Informationen zu wesentlichen Vertragsinhalten von Strom- und Erdgassonderverträgen gem. 41 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz

Mehr

Wie sieht Ihr Rechnungsbetrag aus? Sie erhalten eine Gutschrift von 619,54 EUR. Fällig am Nettobetrag Mehrwertsteuer Bruttobetrag

Wie sieht Ihr Rechnungsbetrag aus? Sie erhalten eine Gutschrift von 619,54 EUR. Fällig am Nettobetrag Mehrwertsteuer Bruttobetrag #!#METASTART#!#MANDANT#!#GG#!#MAILING#!#ZRE100#!#SNR#!#769501#!#VSA#!#BR#!#PLZ#!#99091#!#LKZ#!#DE#!#KUNDE#!#131447#!#OPT#!#duplex#!#METAEND#!# goldgas SL GmbH Mergenthalerallee 73-75 65760 Eschborn goldgas

Mehr

Preisblatt Sondertarif Meerio Best Strom - Meerane Stand: 01.08.2015

Preisblatt Sondertarif Meerio Best Strom - Meerane Stand: 01.08.2015 Preisblatt Sondertarif Meerio Best Strom - Meerane Stand: 01.08.2015 Die Stadtwerke Meerane GmbH bietet Strom zu den unten genannten Preisen für Meerane an: Sondertarif: Meerio Best Strom M mit Energiepreisgarantie

Mehr

Telefon: E-Mail: Geburtsdatum: Vertragskontonummer: Zählernummer: Kündigungsfrist: Einzugsdatum: Seite 1 von 4

Telefon: E-Mail: Geburtsdatum: Vertragskontonummer: Zählernummer: Kündigungsfrist: Einzugsdatum: Seite 1 von 4 Antrag zur Strombelieferung TWH strom fix gewerbe Bitte senden Sie den vollständig ausgefüllten Antrag per Post, Fax oder E-Mail an uns zurück. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich auch gerne persönlich

Mehr

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung

Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Alle Infos auf einen Blick Hinweise zu Ihrer Rechnung Sparen und gewinnen! Werden Sie Stromsparer! Jetzt Strom sparen und in mehrfacher Hinsicht profitieren. Senken Sie Ihren Verbrauch im Vergleich zur

Mehr

Die Jahresendabrechnung enthält viele Details, die wir Ihnen auf den nächsten Seiten detailliert erläutern.

Die Jahresendabrechnung enthält viele Details, die wir Ihnen auf den nächsten Seiten detailliert erläutern. 22 Die Jahresendabrechnung enthält viele Details, die wir Ihnen auf den nächsten Seiten detailliert erläutern. Neuerungen und Änderungen gegenüber dem Vorjahr sind übersichtlich für Sie aufbereitet. Sollten

Mehr

Rechnungserklärung. Benötigen Sie weitere Informationen zu Ihrer Rechnung? Ihre Fragen beantworten unsere Mitarbeiter gern persönlich.

Rechnungserklärung. Benötigen Sie weitere Informationen zu Ihrer Rechnung? Ihre Fragen beantworten unsere Mitarbeiter gern persönlich. Rechnungserklärung Die Rechnung - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Bei uns nicht: Wir sagen Ihnen, was sich hinter den einzelnen Bestandteilen unserer Rechnung konkret verbirgt. Keine Frage: Die Rechnung

Mehr

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM

ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM ist t Vielfalt eschäf G r e s n u ALLGEMEINE PREISE DER GRUNDVERSORGUNG MIT STROM STROM P R I V A T Preisstand: 01.01.2014 für die Versorgung im Niederspannungsnetz der Stadtwerke Bad Säckingen Strompreise

Mehr

Rechnung und Gebührenbescheid für die Zeit vom bis

Rechnung und Gebührenbescheid für die Zeit vom bis VAC 7727 31.12.2005 R eitzig R St.- eitzig

Mehr

FairStrom Gomaringen

FairStrom Gomaringen Fair Gomaringen Tag & Nacht Immer im günstigsten Tarif. Für Privatkunden mit Zweitarifmessung in Gomaringen Gültig ab 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2015 Egal was kommt. Mit bieten wir Ihnen einen Tarif,

Mehr

Stadtwerke Gotha NETZ GmbH

Stadtwerke Gotha NETZ GmbH Stadtwerke Gotha NETZ GmbH Preisblatt für den Netzzugang Strom gültig ab: 01.01. Preisblatt 2 Entgelte für die Entnahme ohne Leistungsmessung Für Kunden im Niederspannungsnetz ohne Leistungsmessung wird

Mehr

Rechnung über Energieverbrauch

Rechnung über Energieverbrauch Geschäftspapier VACS0000RET0300 Pemsel PEMSELK SVertrieb 2000

Mehr

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen

Anlage 1. Ergänzende Bedingungen Anlage 1 zur Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung -

Mehr

FairGasBasis ProfiGasBasis

FairGasBasis ProfiGasBasis FairGasBasis ProfiGasBasis Für Privat- und Geschäftskunden Gültig ab 1. Mai 2015 Erdgas Energie-Spartipps Jedes Grad zählt: die Raumtemperatur sollte im Wohnraum möglichst nicht mehr als 21 C betragen.

Mehr

Rechtsbehelfsbelehrung

Rechtsbehelfsbelehrung Anhang smuster 1a Variante 1 (neutraler Stil): Fakultatives Widerspruchsverfahren in Fällen, in denen sich der Verwaltungsakt an einen Betroffenen richtet (Art. 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 6 AGVwGO) Gegen

Mehr

Verbrauchsabrechnung Strom, Gas, Trink- und Abwasser

Verbrauchsabrechnung Strom, Gas, Trink- und Abwasser Persönlich erreichen Sie uns im ServiceCenter Neue Mitte Neue Straße 79, 89073 Ulm Mo. Fr. 09.00 8.00 Uhr Sa. 09.00 4.00 Uhr Terminvereinbarung: www.swu.de/termin Informationen und Erläuterungen zur Unseren

Mehr