Alpha ANLAGEBULLETIN. August SMI % Dax % Dow % EUR/CHF % Gold 1 UZ % Öl

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Alpha ANLAGEBULLETIN. August 2013. SMI 7.933 +0.07% Dax 8.330-0.02% Dow 15.544 +0.8% EUR/CHF 1.236-0.02% Gold 1 UZ 1.316 +1.62% Öl 108.3 +0."

Transkript

1 Alpha ANLAGEBULLETIN August 2013 SMI % Dax % Dow % EUR/CHF % Gold 1 UZ % Öl %

2 News ETFs rücken in der Beliebtheitsskala vor Francesco Frei Mitglied der Direktion Anlageberater Geschätzte Leserin, geschätzter Leser Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsennotierte Fonds mit dem Ziel, einen bestimmten Index abzubilden. Damit ist gewährleistet, dass sich die Performance des Fonds immer parallel zum Index entwickelt. ETFs sind einfach zu verstehen, da die Zusammensetzung des Indexes immer klar und transparent ist. Mit ETFs können heute verschiedene Märkte, Themen und Sektoren in allen Anlagekategorien abgedeckt werden. ETFs sind genauso einfach und effizient über die Börse handelbar wie Aktien. Die Kurse werden laufend aktualisiert. Der Börsenhandel von ETFs ist ein grosser Vorteil gegenüber den traditionellen Fonds, deren Anteile von einer Investmentgesellschaft ausgegeben bzw. zurückgenommen und die Kurse nur einmal täglich berechnet werden. Dadurch haben Investoren mehr Transparenz und können schneller auf Marktbewegungen reagieren. Die Börsengebühren beim Kauf und Verkauf (Courtagen) sind dieselben wie für Aktien. Es fallen weder ein einmaliger Ausgabeaufschlag noch eine Rücknahmegebühr an. Mit ETFs profitiert der Anteilsinhaber ebenfalls voll von den Dividendenausschüttungen der sich im Fonds befindlichen Aktien. ETFs sind kostengünstig, da sie immer einen Index passiv abbilden und damit die aktive Selektion der Wertpapiere durch einen Fondsmanager entfällt. Viele Anlageprodukte versprechen eine bessere Wertentwicklung als der Markt und sind aus diesem Grunde auch mit höheren Kosten verbunden. Die Mehrheit dieser Anlagen erreicht jedoch dieses Ziel nicht. ETFs zielen hingegen darauf ab, die Performance zu liefern, die der des zugrunde liegenden Marktes entspricht. Versteckte Kosten führen zu einer Abweichung gegenüber der Index-Performance und werden damit sofort sichtbar. In einem ETF ist das Vermögen gut geschützt. ETFs sind Sondervermögen, die von einem Konkurs des Anbieters nicht betroffen sind. Daher besteht bei ETFs kein Emittentenrisiko. Jeder an der SIX Swiss Exchange kotierte ETF wird vorab von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA geprüft und zum Vertrieb zugelassen. Damit ist gewährleistet, dass jedes Produkt den Regeln des Schweizer Anlegerschutzes entspricht. Mit ETFs erhalten Anleger einen breit diversifizierten Korb an Wertpapieren. Bei der Alpha RHEINTAL Bank AG werden hauptsächlich ETFs auf Aktien eingesetzt. Wir bevorzugen dabei ETFs, welche direkt in die Aktien des zugrunde liegenden Indexes investieren (physische Replikation). Ein Kleinanleger kann mit dem Kauf eines ETFs auf den SMI den wichtigsten Schweizer Aktienmarkt mit einem einzigen Titel abbilden. Aus Diversifikationsgründen müsste er sonst fünf bis sechs Aktien kaufen. Wenn ein Anleger sein Depot zum Beispiel mit amerikanischen Aktien ergänzen möchte, ist der Kauf eines ETFs auf einen amerikanischen Aktienindex anstelle von Einzelaktien ebenfalls durchaus sinnvoll. Bei den Emerging Märkten hingegen verspricht der Kauf eines aktiv gemanagten Fonds bessere Erfolgschancen. Ein Fonds, dessen Fondsmanager sich aufgrund der Outperformance bewährt hat, ist weiterhin kaufenswert. Für die Anlagekategorie Obligationen hingegen bevorzugen wir klar Direktanlagen mit einem festen Verfall, an welchem der Anlagebetrag zu 100 Prozent zurückbezahlt wird. Aufgrund der genannten Vorteile sind ETFs den traditionellen Fonds vorzuziehen. ETFs bieten eine sinnvolle Alternative zu einem Direktengagement. Mit dem Kauf eines ETFs setzen Anleger nicht alles auf einen einzigen Titel, sondern investieren mit nur einer Transaktion in einen kompletten Markt wie zum Beispiel den SMI (siehe Alpha Corner). Marktmeinung: Die Aktienmärkte haben seit dem Zwischentief im Juni mehrheitlich einen grossen Teil der Verluste wieder wettgemacht. An den Finanzmärkten wird spekuliert, ob die Drosselung der Anleihenkäufe der US-Notenbank auf später verschoben werden könnte. Es ist aber nach wie vor möglich, dass die Notenbank bereits im Herbst mit der Rückführung der quantitativen Lockerungspolitik beginnt. Gleichzeitig wurde unmissverständlich klargemacht, dass der Entscheid über den Fortgang des Anleihekaufprogramms und der Entscheid über den Leitzins zwei separate und voneinander unabhängige Entscheide darstellen. Erfreulich ist der Start in die Berichtssaison angelaufen. Der erste Eindruck ist gut und der hohe Überraschungsquotient der vergangenen Quartale könnte sich fortsetzen, was die Aktienmärkte positiv unterstützt. Mittelfristig halten wir deshalb an unserer positiven Einschätzung für die Aktienmärkte fest. Kurzfristig sind aber Rückschläge nach der starken Erholung seit dem Taucher im Juni durchaus möglich. Ihr Francesco Frei 2 Alpha Anlagebulletin // August 2013

3 Alpha RHEINTAL Bank ALPHA Corner ishares SMI (CH) (Valor ) ishares Der ishares SMI SMI (CH) hat (Valor das Ziel, ) den Swiss Market Index 1 zu Der ETF verwaltet insgesamt 3.38 Milliarden Franken und hat 1 abzubilden. Der SMI umfasst die 20 grössten und liquidesten Schweizer Titel des Aktienmarktes, Schweizer Aktienmarktes, welche etwa 85% welche der Gesamtkapitalisierung etwa 85 % der repräsentieren. wurde dieser Der ETF SMI von verdankt der CS seinen verwaltet. Die CS verkaufte ihr eine Gesamtkostenquote (TER) von 0.39 %. Bis vor kurzem Der ishares SMI hat das Ziel, den Swiss Market Index 1 zu 1 abzubilden. Der SMI umfasst die 20 grössten und liquidesten Titel des defensiven Gesamtkapitalisierung Charakter den drei repräsentieren. Schwergewichten Nestlé, Der SMI Novartis verdankt und Roche, seinen von defensiven der CS verwaltet. Charakter Die CS verkaufte den drei ihr Schwergewichten ETF-Geschäft an Blackrock Nestlé, und seit ETFs 1. Juli unter 2013 dem werden Namen diese ETFs ishares unter dem weitergeführt. welche ETF-Geschäft etwa 60% des an SMI Blackrock ausmachen. und Der ETF seit 1. Juli 2013 werden diese verwaltet insgesamt 3.38 Milliarden Franken und hat eine Gesamtkostenquote (TER) von 0.39%. Bis vor kurzem wurde dieser ETF Namen Novartis ishares und weitergeführt. Roche, welche etwa 60 % des SMI ausmachen. Netto-Performance in CHF (zurückgesetzt auf Basis 100) und Jahresperformance 1) Vergleich SMI, DAX und Dow Jones in CHF Top-10-Positionen in % Nestlé Novartis Roche UBS 6.32 ABB 5.07 Richemont 4.64 CS Group 4.42 Zurich Ins. Comp Syngenta 3.62 Swiss Re 2.51 Total ) Die vergangene Performance ist kein Indikator für die laufende oder künftige Wertentwicklung. Die Performancewerte beziehen sich auf den Nettoinventarwert Top-10-Positionen in % und sind ohne die bei Ausgabe, Rücknahme oder Tausch anfallenden Kommissionen und Kosten (z.b. Transaktions- und Verwaltungskosten des Anlegers) gerechnet. Nestlé Richemont 4.64 Novartis CS Group 4.42 Roche Zurich Insurance Company 3.90 Vergleich SMI, DAX und Dow Jones in chf Vergleich Gold, Silber und Öl in usd UBS 6.32 Syngenta Vergleich Gold, Silber 3.62 und Öl in USD ABB Vergleich SMI, DAX und Dow Jones in CHF 5.07 Swiss Re 2.51 SMI DAX DJ Industr. Average Gold 1 UZ Silber 1 UZ Total Crude Oil Barrel % 1) Die vergangene Performance ist kein Indikator für die laufende oder künftige Wertentwicklung. 257 Die % Performancewerte beziehen sich auf den 8250 Nettoinventarwert und sind ohne die bei Ausgabe, Rücknahme oder Tausch anfallenden Kommissionen und Kosten (z.b. Transaktions- und Verwaltungskosten des Anlegers) gerechnet. 231 % % 180 % % 128 % 100 % 77 % 51 % 26 % Vergleich Gold, Silber und Öl in USD ALPHA Aktie Branche Valoren- Kurs 52 Wochen 52 Wochen P / E Rendite nummer Hoch Tief '12 in % Alpha RHEINTAL Bank N Bank SPAREN & VORSORGEN Produkt Zinssatz KASSENOBLIGATIONEN Laufzeit Zinssatz Alpha Sparen Euro % 2 Jahre % Alpha Sparen % 3 Jahre % Alpha Sparen Plus % 4 Jahre % Alpha Aktionär % 5 Jahre % Alpha Sparen Start % 6 Jahre % Alpha Vorsorge 2. Säule % 7 Jahre % Alpha Vorsorge 3. Säule % 8 Jahre % Änderungen vorbehalten Alpha Anlagebulletin // August

4 Obligationen Coupon Schuldner Laufzeit Valoren- Schuldnerrating Stückelung Kurs (%) Rendite auf (%) Zinstermin nummer S&P / Fitch Moody's Verfall (%) SCHWEIZER FRANKEN Verrechnungssteuerpflichtig Alpiq Holding Swiss Prime Site AG Swiss Life Holding AG BBB Straumann Holding Nicht verrechnungssteuerpflichtig Nykredit Bank A/S A Banco de Chile A+ Aa Philip Morris International Inc A A Rabobank Nederland AA- Aa EURO Sanofi AA A BMW Finance A A BASF SE A+ A Nestlé Finance International AA+ Aa LVMH SA A Anheuser-Busch A A Norwegische Kronen Volkswagen Financial Services A- A Linde A A Kommunalbanken A/S AAA Aaa Total Capital AA- Aa US-Dollar Australia & New Zealand Banking AA- Aa Siemens Fin Nv A+ Aa Linde AG A A Nestle Holdings Inc AA+ Aa Kanadische Dollar Svensk Exportkredit AA+ Aa Volkswagen Financial Services A- A Total Capital AA- Aa Province of Manitoba AA Aa Australische Dollar Mercedes-Benz Australia A- A ABB Finance A A Nestle Holdings Inc AA+ Aa Linde Finance A A Alpha Anlagebulletin // August 2013

5 Obligationen Coupon (%) Schuldner Laufzeit Zinstermin Valorennummer Schuldnerrating Stückelung Kurs (%) S&P / Fitch Moody's Rendite auf Verfall (%) Neuseeländische Dollar Daimler AG A- A Kommunalbanken A/S AAA Aaa Nordic Investment Bank AAA Aaa Kreditanstalt für Wiederaufbau AAA Aaa Russische Rubel Europäische Investitionsbank AAA Aaa Rabobank Nederland AA- Aa Kreditanstalt für Wiederaufbau AAA Aaa Europäische Investitionsbank AAA Aaa Diese Obligationen stellen einen Auszug aus unserer detaillierten Obligationenliste dar. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Beraterin oder bei Ihrem Berater. Zinsen rot rot Entwicklung des des 10-jährigen Swaps rot Entwicklung des 10-jährigen Swaps blau blau Entwicklung des des 3-monatigen Libor Satzes blau Entwicklung des 3-monatigen Libor Satzes Schweizer Franken Entwicklung des 10-jährigen Swaps Entwicklung des 3-monatigen Libor Satzes Euro Entwicklung des 10-jährigen Swaps Entwicklung des 3-monatigen Libor Satzes US-DOLLar Entwicklung des 10-jährigen Swaps Entwicklung des 3-monatigen Libor Satzes Alpha Anlagebulletin // August

6 Aktien Markt Titel Branche Valorennummer Kurs Wochen P / E Hoch Tief '13E Rendite (%) Performance YTD (%) SCHWEIZ ABB Industrie CHF Barry Callebaut Nahrungsmittel CHF Clariant Chemie CHF Galenica Gesundheitswesen CHF Geberit Sanitärtechnik CHF Givaudan Chemie CHF Helvetia Versicherung CHF Holcim Roh-. Hilfs- u. Betriebsstoffe CHF Kühne + Nagel Transport CHF Meyer Burger Solartechnik CHF Nestlé N Konsumgüter CHF Novartis N Gesundheitswesen CHF Repower PS Energie- u. Wasserversorgung CHF Richemont Luxusgüter CHF Roche GS Gesundheitswesen CHF Sika Spezialitätenchemie CHF Straumann Medizinaltechnik CHF Sulzer Industrie CHF Swiss Re Versicherung CHF Swisscom Telekommunikationsdienste CHF Syngenta Roh-. Hilfs- u. Betriebsstoffe CHF Zurich Insurance Group Versicherung CHF Europa adidas Sport & Bekleidung EUR Allianz Versicherung EUR Anheuser-Busch InBev Alkoholische Getränke EUR BASF AG Roh-. Hilfs- u. Betriebsstoffe EUR Bayer Chemie EUR Carlsberg Alkoholische Getränke DKK E.ON Versorgungsbetriebe EUR Fresenius Medical Care Gesundheitswesen EUR K+S Chemie EUR Lanxess Chemie EUR Linde Chemie EUR L'Oreal Konsumgüter EUR Novo Nordisk Gesundheitswesen DKK Rio Tinto Branche GBP Royal Dutch Shell Energie EUR Royal Philips Elektronik & Halbleiter EUR Sanoni Gesundheitswesen EUR SAP Informationstechnologie EUR Siemens Industrie EUR Stada Arzneimittel Gesundheitswesen EUR Unilever Nahrungsmittel EUR *Neuaufnahmen, Streichungen 6 Alpha Anlagebulletin // August 2013

7 Anlagefonds / Exchange Traded Funds ETF Fonds Emittent / Gesellschaft Valorennummer Währung Kurs Performance YTD (%) Performance 5 J. Ø (%) p.a. Aktien SCHWEIZ Pictet (CH) - Swiss Equities P Pictet Funds CHF CS EF (CH) Swissac A Credit Suisse CHF ishares SMI (CH) ishares CHF ishares SLI (CH) ishares CHF Pictet (CH) - Swiss Mid-Small Cap-P Pictet Funds CHF BGF Swiss Small & MidCap Opportunities Fund Black Rock Global Funds CHF ishares SMIM (CH) ishares CHF Aktien Europa BGF Euro Markets Fund A2 EUR Black Rock Global Funds EUR Franklin Europ. Small-Mid Cap Growth Fund Franklin Templeton EUR ishares DJ Stoxx 50 ETF ishares EUR ishares Euro stoxx 50 ishares EUR Aktien Nordamerika Franklin U.S. Opportunities Fund Franklin Templeton USD JPM US Value A (Acc)- USD JPMorgan Asset USD ishares S&P 500 ETF ishares USD Powershares EQQQ Fund Power Shares USD Emerging Markets Vontobel Fund Emerging Markets Equity USD JPM Emerging Markets Opportunities Fund JPMorgan Asset USD Fidelity South East Asia Fund Fidelity Funds USD Templeton Latin America Fund Franklin Templeton USD Pictet Funds Eastern Europe Pictet Funds EUR BRANCHEN / Themen Sarasin Commodity - Diversified Sarasin Investmentfonds CHF Julius Bär EF Agriculture-CHF Julius Bär CHF Julius Bär EF Luxury Brands-CHF Julius Bär CHF Aberdeen Global - Technology Equity Fund Aberdeen USD AMG Gold Minen & Metalle AMG Analysen & Anlagen CHF BGF World Mining Fund A2 Black Rock Global Funds USD responsability Global Microfinance responsability Social CHF Pictet F (LUX)-Water-P Cap Pictet Funds EUR Pictet F (LUX)-Biotech-P Cap Pictet Funds USD Classic Global Equitiy Fund (Value Fund) Classic Fund Management CHF Rechtliche Hinweise Die Performance der Vergangenheit ist kein Hinweis auf die zukünftig zu erwartende Performance. Der Kurs von Fondsanteilen wie auch eventuelle Ausschüttungsbeiträge sind Schwankungen unterworfen. Investitionen in Anlagefonds können mit einem Verlustrisiko verbunden sein. und es gibt keine Gewähr dafür. dass der Wert der gehaltenen Fondsanteile beim Verkauf dem ursprünglichen eingesetzten Kapital entspricht. Anlagen in Fremdwährungen beinhalten zusätzlich ein Währungsrisiko. Anteile von Anlagefonds sind nicht für jedermann geeignet. Sie werden dringend ersucht. Ihre Anlageentscheidung auf die von Ihnen als notwendig erachteten angemessenen Nachforschungen. zu stützen. Auf keinen Fall sollten Sie Anlagen tätigen. ohne vorher den entsprechenden Fondsprospekt ("Rechtsprospekt") bzw. das Fondsreglement. die Jahres- und Halbjahresberichte. die Satzung (soweit zutreffend) sowie alle sonstigen Unterlagen gelesen zu haben. die gemäss lokaler Gesetzgebung oder Vorschriften in den Rechtsordnungen bzw. Ländern. in denen der entsprechende Fonds zum öffentlichen Vertrieb. Angebot oder Verkauf zugelassen bzw. berechtigt ist. erforderlich sind. Dieses Anlagebulletin dient ausschliesslich zu Ihrer Information und stellt kein Angebot. keine Aufforderung oder Empfehlung für den Kauf oder Verkauf von bestimmten Produkten dar. Für alle Angaben haben wir zuverlässige Quellen benutzt. trotzdem lehnen wir eine Garantie für deren Richtigkeit ab. Dieses Anlagebulletin wurde von der Anlageberatung unseres Institutes erstellt und ist nicht das Ergebnis einer Finanzanalyse. Die Richtlinien zur Sicherstellung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse der Schweizerischen Bankiervereinigung finden auf vorliegendes Anlagebulletin keine Anwendung. Alpha Anlagebulletin // August

8 Interessante Anlagemöglichkeit Obligation in Australische Dollar % Nestle Holdings Inc Val. Nr Kurs am Rendite 3.81 % Stückelung 2'000 Rating AA+ / Aa2 Unser Anlageteam berät Sie sehr gerne und freut sich auf Ihren Anruf unter Telefon +41 (0) Unsere wöchentlichen Anlageideen finden Sie auf unserer Homepage in der Rubrik Anlegen unter den Publikationen. Berneck. Balgach. Heerbrugg. Oberriet. St. Margrethen. Widnau. Tel

Alpha ANLAGEBULLETIN. September 2013. SMI 7.968 +1.02% Dax 8.375 +1.08% Dow 14.898 +0.8% EUR/CHF 1.234 +0.18% Gold 1 UZ 1.369-0.53% Öl 109.7 +0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. September 2013. SMI 7.968 +1.02% Dax 8.375 +1.08% Dow 14.898 +0.8% EUR/CHF 1.234 +0.18% Gold 1 UZ 1.369-0.53% Öl 109.7 +0. Alpha ANLAGEBULLETIN September 2013 SMI 7.968 +1.02% Dax 8.375 +1.08% Dow 14.898 +0.8% EUR/CHF 1.234 +0.18% Gold 1 UZ 1.369-0.53% Öl 109.7 +0.02% news Solarbranche wie weiter? Christa Weber Mitglied des

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. Februar 2014. SMI 8.441-0.53% Dax 9.702-0.29% Dow 16.414 +0.8% EUR/CHF 1.235 +0.02% Gold 1 UZ 1.240-0.33% Öl 106.8 +0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. Februar 2014. SMI 8.441-0.53% Dax 9.702-0.29% Dow 16.414 +0.8% EUR/CHF 1.235 +0.02% Gold 1 UZ 1.240-0.33% Öl 106.8 +0. Alpha ANLAGEBULLETIN Februar 2014 SMI 8.441-0.53% Dax 9.702-0.29% Dow 16.414 +0.8% EUR/CHF 1.235 +0.02% Gold 1 UZ 1.240-0.33% Öl 106.8 +0.62% news Eine attraktive Dividendensaison steht bevor Erika Wüst

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. Dezember 2015. SMI 8.925-1.01% Dax 11.089-0.28% Dow 17.824 +0.8% EUR/CHF 1.084 0.0% Gold 1 UZ 1.072-0.58% Öl 44.4 +0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. Dezember 2015. SMI 8.925-1.01% Dax 11.089-0.28% Dow 17.824 +0.8% EUR/CHF 1.084 0.0% Gold 1 UZ 1.072-0.58% Öl 44.4 +0. Alpha ANLAGEBULLETIN Dezember 2015 SMI 8.925-1.01% Dax 11.089-0.28% Dow 17.824 +0.8% EUR/CHF 1.084 0.0% Gold 1 UZ 1.072-0.58% Öl 44.4 +0.65% News Rückblick Anlagejahr 2015 Roland Bartholet Leiter Anlagekunden

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. Februar 2015. SMI 7.976-0.41% Dax 10.300 +0.01% Dow17.554 +0.8% EUR/CHF 0.998-0.18% Gold 1 UZ 1.286-0.53% Öl 48.8-0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. Februar 2015. SMI 7.976-0.41% Dax 10.300 +0.01% Dow17.554 +0.8% EUR/CHF 0.998-0.18% Gold 1 UZ 1.286-0.53% Öl 48.8-0. Alpha ANLAGEBULLETIN Februar 2015 SMI 7.976-0.41% Dax 10.300 +0.01% Dow17.554 +0.8% EUR/CHF 0.998-0.18% Gold 1 UZ 1.286-0.53% Öl 48.8-0.67% News Auf dividendenstarke Aktien setzen! Hansjörg Lässig Mitglied

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. April 2014. SMI 8.222-0.81% Dax 9.274-0.74% Dow 16.303 +0.8% EUR/CHF 1.219 +0.15% Gold 1 UZ 1.325-0.69% Öl 107.2-0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. April 2014. SMI 8.222-0.81% Dax 9.274-0.74% Dow 16.303 +0.8% EUR/CHF 1.219 +0.15% Gold 1 UZ 1.325-0.69% Öl 107.2-0. Alpha ANLAGEBULLETIN April 2014 SMI 8.222-0.81% Dax 9.274-0.74% Dow 16.303 +0.8% EUR/CHF 1.219 +0.15% Gold 1 UZ 1.325-0.69% Öl 107.2-0.3% news Versicherungen - Das Geschäft mit der Angst Hansjörg Lässig

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. April 2015. SMI 9.347-0.52% Dax 11.902-1.14% Dow 18.188 +0.8% EUR/CHF 1.056 +0.05% Gold 1 UZ 1.1841 +0.23% Öl 55.2 +0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. April 2015. SMI 9.347-0.52% Dax 11.902-1.14% Dow 18.188 +0.8% EUR/CHF 1.056 +0.05% Gold 1 UZ 1.1841 +0.23% Öl 55.2 +0. Alpha ANLAGEBULLETIN April 2015 SMI 9.347-0.52% Dax 11.902-1.14% Dow 18.188 +0.8% EUR/CHF 1.056 +0.05% Gold 1 UZ 1.1841 +0.23% Öl 55.2 +0.49% News Die Alpha RHEINTAL Bank AG erhöht ihr Aktienkapital Raphael

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. Dezember 2014. SMI 8.972-0.13% Dax 9.404-0.73% Dow17.677 +0.8% EUR/CHF 1.201 0.0% Gold 1 UZ 1.191 +0.65% Öl 78.1 +0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. Dezember 2014. SMI 8.972-0.13% Dax 9.404-0.73% Dow17.677 +0.8% EUR/CHF 1.201 0.0% Gold 1 UZ 1.191 +0.65% Öl 78.1 +0. Alpha ANLAGEBULLETIN Dezember 2014 SMI 8.972-0.13% Dax 9.404-0.73% Dow17.677 +0.8% EUR/CHF 1.201 0.0% Gold 1 UZ 1.191 +0.65% Öl 78.1 +0.59% News Rückblick auf das Anlagejahr 2014 Roland Bartholet Leiter

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. August 2015. SMI 9.496 +0.53% Dax 11.758 +0.73% Dow 18.086 +0.8% EUR/CHF 1.044 +0.21% Gold 1 UZ 1.115-1.64% Öl 57.1-0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. August 2015. SMI 9.496 +0.53% Dax 11.758 +0.73% Dow 18.086 +0.8% EUR/CHF 1.044 +0.21% Gold 1 UZ 1.115-1.64% Öl 57.1-0. Alpha ANLAGEBULLETIN August 2015 SMI 9.496 +0.53% Dax 11.758 +0.73% Dow 18.086 +0.8% EUR/CHF 1.044 +0.21% Gold 1 UZ 1.115-1.64% Öl 57.1-0.82% News Wasser kann manches Depot erfrischen! Willi Segmüller

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. März 2015. SMI 8.893 +1.05% Dax 10.988 +0.25% Dow17.993 +0.8% EUR/CHF 1.079 +0.46% Gold 1 UZ 1.210-0.26% Öl 59.5-2.

Alpha ANLAGEBULLETIN. März 2015. SMI 8.893 +1.05% Dax 10.988 +0.25% Dow17.993 +0.8% EUR/CHF 1.079 +0.46% Gold 1 UZ 1.210-0.26% Öl 59.5-2. Alpha ANLAGEBULLETIN März 2015 SMI 8.893 +1.05% Dax 10.988 +0.25% Dow17.993 +0.8% EUR/CHF 1.079 +0.46% Gold 1 UZ 1.210-0.26% Öl 59.5-2.83% News Wie investieren im Tiefzinsumfeld? Ursula Kaufhold Mitglied

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. Mai 2015. SMI 9.248 +0.02% Dax 11.841 +1.3% Dow 17.826 +0.8% EUR/CHF 1.026-0.27% Gold 1 UZ 1.205-0.01% Öl 63.7 +0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. Mai 2015. SMI 9.248 +0.02% Dax 11.841 +1.3% Dow 17.826 +0.8% EUR/CHF 1.026-0.27% Gold 1 UZ 1.205-0.01% Öl 63.7 +0. Alpha ANLAGEBULLETIN Mai 2015 SMI 9.248 +0.02% Dax 11.841 +1.3% Dow 17.826 +0.8% EUR/CHF 1.026-0.27% Gold 1 UZ 1.205-0.01% Öl 63.7 +0.49% 15083 Anlagebulletin Mai-2015_Christa_Weber_2.indd 1 23.04.15 08:14

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. September 2015. SMI 9.179-0.79% Dax 10.569-1.06% Dow17.349 +0.8% EUR/CHF 1.074 +0.11% Gold 1 UZ 1.138 +0.31% Öl 46.9-1.

Alpha ANLAGEBULLETIN. September 2015. SMI 9.179-0.79% Dax 10.569-1.06% Dow17.349 +0.8% EUR/CHF 1.074 +0.11% Gold 1 UZ 1.138 +0.31% Öl 46.9-1. Alpha ANLAGEBULLETIN September 2015 SMI 9.179-0.79% Dax 10.569-1.06% Dow17.349 +0.8% EUR/CHF 1.074 +0.11% Gold 1 UZ 1.138 +0.31% Öl 46.9-1.55% News Gastbeitrag zum Rheintaler Immobilienmarkt Matthias Hutter

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. Januar 2015. SMI 8.960 +2.1% Dax 9.753 +2.19% Dow17.357 +0.8% EUR/CHF 1.205 +0.3% Gold 1 UZ 1.206 +1.44% Öl 60.6 +3.

Alpha ANLAGEBULLETIN. Januar 2015. SMI 8.960 +2.1% Dax 9.753 +2.19% Dow17.357 +0.8% EUR/CHF 1.205 +0.3% Gold 1 UZ 1.206 +1.44% Öl 60.6 +3. Alpha ANLAGEBULLETIN Januar 2015 SMI 8.960 +2.1% Dax 9.753 +2.19% Dow17.357 +0.8% EUR/CHF 1.205 +0.3% Gold 1 UZ 1.206 +1.44% Öl 60.6 +3.09% News Ausblick Anlagejahr 2015 Roland Bartholet Leiter Anlagekunden

Mehr

Alpha ANLAGEBULLETIN. Juli 2015. SMI 8.991 +1.39% Dax 11.390 +3.17% Dow 18.016 +0.8% EUR/CHF 1.045 +0.33% Gold 1 UZ 1.194-0.52% Öl 62.9 +0.

Alpha ANLAGEBULLETIN. Juli 2015. SMI 8.991 +1.39% Dax 11.390 +3.17% Dow 18.016 +0.8% EUR/CHF 1.045 +0.33% Gold 1 UZ 1.194-0.52% Öl 62.9 +0. Alpha ANLAGEBULLETIN Juli 2015 SMI 8.991 +1.39% Dax 11.390 +3.17% Dow 18.016 +0.8% EUR/CHF 1.045 +0.33% Gold 1 UZ 1.194-0.52% Öl 62.9 +0.68% News Functional Food - Nahrungsmittel als Medizin Liz Meschenmoser

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 2.250 Sulzer AG A- 11 / 07 / 2016 104.00 0.73 CHF 5.000 Ja 13.246.912 1.375 Alpiq Holding AG BBB+ 20 / 09 / 2016 101.35 0.90 CHF 5.000 Ja 13.694.025 1.750 Nykredit Bank A / S A+

Mehr

Indikative Preise strukturierte Produkte Preise werden wöchentlich angepasst

Indikative Preise strukturierte Produkte Preise werden wöchentlich angepasst 10702356 Floater Note CHF 100.12 13:45:00 DE000BC0BVG 5 auf den 3 M CHF LIBOR in CHF 2010-2015 Barclays Bank PLC, London, Vereinigtes Königreich (A / A2) 19.02.2015 12220732 Floater Note CHF 99.80 10:52:09

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Anlageinformation. Juni 2016 ERTRAGREICH

Anlageinformation. Juni 2016 ERTRAGREICH Anlageinformation Juni 2016 ERTRAGREICH Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Titelauswahl Obligationen 1 Anlagefonds 2 Aktien Schweiz (SMI) 3

Mehr

Anlageinformation. März 2017 ERTRAGREICH

Anlageinformation. März 2017 ERTRAGREICH Anlageinformation März 2017 ERTRAGREICH 1 Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Titelauswahl Obligationen 3 Anlagefonds 4 Aktien Schweiz (SMI)

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

Anlageinformation. Oktober 2016 ERTRAGREICH

Anlageinformation. Oktober 2016 ERTRAGREICH Anlageinformation Oktober 2016 ERTRAGREICH 3 Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Titelauswahl Obligationen 1 Anlagefonds 2 Aktien Schweiz (SMI)

Mehr

BEISPIEL. Skandia Fondspalette. Realisieren Sie Ihre individuelle Anlagestrategie. Performance in CHF [%] Transaktionskosten [%]

BEISPIEL. Skandia Fondspalette. Realisieren Sie Ihre individuelle Anlagestrategie. Performance in CHF [%] Transaktionskosten [%] Skandia Fondspalette Realisieren Sie Ihre individuelle Anlagestrategie Fondsname ISIN Whg. NAV Datum YTD 1 J 3 J 5 J 5 J Aktienfonds AXA RB Japan Small Cap Alpha Fund B Cap IE0004354423 JPY 1'202.15 28.07.11-10,00-10,72-19,08-43,66-10,83-0,750-0,750

Mehr

Anlageinformation. November 2016 ERTRAGREICH

Anlageinformation. November 2016 ERTRAGREICH Anlageinformation November 2016 ERTRAGREICH 1 Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Titelauswahl Obligationen 1 Anlagefonds 2 Aktien Schweiz (SMI)

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 2,375 Repower AG BBB 20.07.2022 99,35 2,48 CHF 5.000 Ja 10.915.272 CH0109152725 1,125 Intershop BBB 17.04.2023 101,40 0,93 CHF 5.000 Ja 27.577.643 CH0275776430 2,125 Alpiq BBB 30.06.2023

Mehr

Fondsanlageliste Geldmarkt

Fondsanlageliste Geldmarkt Fondsanlageliste Geldmarkt Geldmarkt Schweiz Pictet (CH)- Money Market (CHF)-P 1'129'231 CHF 996.94 991.01 0.60% 4.29% 4.79% 987.52 1'009.50 Ja UBS (Lux) Money Market Fund - CHF 601'221 CHF 1'154.06 1'148.79

Mehr

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -16,0% -17,9% -3,2% -0,6% 3,2% 2,8% - - C * * * 30.11.1994 4,4% R10 DWS Investa 1956 EUR -18,3% -22,3% -7,9% -1,5% 2,6% 1,7% 4,6% 7,2% C *

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 17,4% 16,0% 10,1% 5,9% 6,2% 4,5% - - C * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 16,7% 11,1% 5,6% 4,8% 5,5% 3,5% 5,7% 7,9% C * * F35 Fondak

Mehr

Quartalsbericht 4/2014. Helvetia Anlagestiftung. Ihre Schweizer Anlagestiftung. 1/11 Quartalsbericht 4/2014 Helvetia Anlagestiftung

Quartalsbericht 4/2014. Helvetia Anlagestiftung. Ihre Schweizer Anlagestiftung. 1/11 Quartalsbericht 4/2014 Helvetia Anlagestiftung Quartalsbericht 4/2014 Helvetia Anlagestiftung. Ihre Schweizer Anlagestiftung. 1/11 Quartalsbericht 4/2014 Helvetia Anlagestiftung Inhalt. 3 Aktien Schweiz 4 Aktien Global 5 Obligationen Schweiz 6 Obligationen

Mehr

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN INTERNE FONDS (Bitte beachten: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der jeweiligen Währung.) Name des B02

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 1,750 Grande Dixence S.A. BBB 12.05.2022 104,00 1,05 CHF 5.000 Ja 31.941.597 CH0319415979 1,250 Nant de Drance Sa A- 23.10.2023 101,80 1,00 CHF 5.000 Ja 29.298.447 CH0292984470

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF und EUR

Worst-of Pro Units in CHF und EUR Kapitalschutz ohne Cap Zürich, Januar 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär & Co. AG, Moody s Aa3) unbegrenzte

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket VONCERT auf International Dividend Stocks Basket Dividenden ernten Leistung schafft Vertrauen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Investment Case - Erträge durch Dividendenaktien 3 Strategie - Kriterien & Konstruktion

Mehr

Fonds-managem.- Feri Trust Morningstar R-/F-Nr. Investmentfonds. seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Risikoklasse

Fonds-managem.- Feri Trust Morningstar R-/F-Nr. Investmentfonds. seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Risikoklasse R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 27,4% 36,1% 30,4% 19,3% 10,3% 7,7% - - 7 B * * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 28,2% 35,1% 31,1% 18,5% 10,1% 7,3% 7,5% 8,7% 7 B * *

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Rumpfhalbjahr vom 12. Juni 2014 bis 30. November 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft,

Mehr

Credit Suisse MACS Classic 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Classic 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS Classic 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2016 Berichtszeitraum: 01.10.2015 bis 31.03.2016 Vermögensübersicht

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Risikoklasse Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Risikoklasse Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -4,3% -1,1% 11,5% 13,4% 8,7% 7,0% - - 6 B * * * * R10 DWS Investa 1956 EUR -5,1% -2,5% 11,9% 12,6% 8,6% 6,7% 6,8% 8,1% 6 B * * *

Mehr

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE)

Produktvorstellung: ishares STOXX Europe 600 Oil & Gas UCITS ETF (DE) WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zur Produktwerbung auf der letzten Seite! Nachfolgend erwähntes Produkt ist nur für spekulativ orientierte Anleger zur Depotbeimischung geeignet! Produktvorstellung:

Mehr

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence

Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 durch Selektion und Kombination Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Investment I Einfach I Anders Nicht nur auf ETFs setzen: Anlageerfolg 2015 Franz Schulz, Geschäftsleiter Quint:Essence Konflikte: Die Welt ist ein Dorf und niemand mehr eine Insel Russland/Ukraine Naher

Mehr

Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Rumpfhalbjahr vom 12. Juni 2014 bis 30. November 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage

Mehr

Call Spread Warrants auf europäische «global excellence» Aktien

Call Spread Warrants auf europäische «global excellence» Aktien Call Spread Warrants auf europäische «global excellence» Aktien SVSP Kategorie: Spread Warrants (2110) Zürich, Januar 2013 Aktien Aufstocken der Aktienallokation Das Jahr 2012 wird den Investoren als ereignisreiches

Mehr

Fondssparplan. Gemeinsam aus Träumen Ziele machen. www.zugerkb.ch

Fondssparplan. Gemeinsam aus Träumen Ziele machen. www.zugerkb.ch Fondssparplan Gemeinsam aus Träumen Ziele machen. www.zugerkb.ch Mit Fondssparen werden aus Träumen Ziele. Wer regelmässig spart, investiert langfristig und systematisch in die Erfüllung seiner Lebensträume.

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilfonds von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilfonds von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilfonds von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation mit Ihren Kunden.

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft, Graz Burgring

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2015 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2015 Das ETF-Jahr 2015 war für SIX Swiss Exchange erneut sehr erfolgreich. Der Handelsumsatz übertraf

Mehr

Auswahlliste Obligationen

Auswahlliste Obligationen Schweizer Franken (CHF) 2,375 Repower AG BBB 20.07.2022 97,00 2,88 CHF 5.000 Ja 10.915.272 CH0109152725 1,125 Intershop BBB 17.04.2023 101,70 0,88 CHF 5.000 Ja 27.577.643 CH0275776430 2,125 Alpiq BBB 30.06.2023

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 3. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 3. Quartal 2014 Im 3. Quartal 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 66,9 Mrd.

Mehr

Emerging Markets Unternehmensanleihen

Emerging Markets Unternehmensanleihen Emerging Markets Unternehmensanleihen Vom Nischenprodukt zum Mainstream September 2013 Client logo positioning Aktuelle Überlegungen EM-Unternehmensanleihen - von lokaler zu globaler Finanzierung Fakt:

Mehr

GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT. ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB:

GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT. ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB: HALBJAHRESBERICHTE GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 GEMISCHTE SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT ZUM 31. Oktober 2015 VERTRIEB: GlobalManagement Chance 100 Vermögensaufstellung

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Feri EuroRating Awards 2013 für die besten Fonds und Asset Manager vergeben Aberdeen und BlackRock die großen Gewinner der Awards Drei Gesellschaften mit Gewinnerfonds in

Mehr

Erfolgreich regional investieren!

Erfolgreich regional investieren! Erfolgreich regional investieren! Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Warum in die Ferne schweifen? Das Gute liegt so nah! Die wirtschaftsstarke Region rund um den Zürichsee bildet für viele börsenkotierte

Mehr

Fondsinvest clever und flexibel

Fondsinvest clever und flexibel Fondsinvest clever und flexibel Konzept Systematisches Fondssparen durch regelmässige Einlagen Beträge von CHF 100.-- und mehr auf dem Fondsinvestkonto werden automatisch in Fonds investiert. 15 Anlagefonds

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Wie lassen sich die Vorteile von strukturierten Produkten mit denen von ETFs kombinieren?

Wie lassen sich die Vorteile von strukturierten Produkten mit denen von ETFs kombinieren? Vontobel Investment Banking Wie lassen sich die Vorteile von strukturierten Produkten mit denen von ETFs kombinieren? Eric Blattmann, Head Public Distribution Mai 2016 Leistung schafft Vertrauen Strukturierte

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: AIG SICAV - AIG Equity Fund Small & Mid Caps Switzerland Vertreter: AIG Privat Bank AG, Zürich AMCFM Global Opportunities

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse (D) Optima Konservativ Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse (D) Optima Konservativ Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 29.02.2016 Berichtszeitraum: 01.09.2015 bis 29.02.2016 Vermögensübersicht

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 1. Quartal 2016 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 1. Quartal 2016 Im 1. Quartal des Jahres 2016 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF

Mehr

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS DWS Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen Astra-Fonds Barmenia Renditefonds DWS Basler-Aktienfonds DWS Basler-International DWS Basler-Rentenfonds

Mehr

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226

Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Franklin Templeton US Small-Mid Cap Growth Fund LU0122613226 Globales Bruttoinlandsprodukt 2013 in 1 2,5 Bio. 3,6 Bio. 16,7 Bio. 5,0 Bio. 4,9 Bio. For Professional Use Only. Not for Distribution to Retail

Mehr

Fondsüberblick 23. Januar 2013

Fondsüberblick 23. Januar 2013 Fondsüberblick 23. Januar 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Renten; 21,74% Renten; 12,44% Liquidität; 5,58% Immobilien; 0,40%

Mehr

GM 1, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014

GM 1, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 GM 1, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 12.06.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

Credit Suisse MACS Classic 60 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Classic 60 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS Classic 60 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2016 Berichtszeitraum: 01.10.2015 bis 31.03.2016 Vermögensübersicht

Mehr

Euroländer Aktienindexfonds

Euroländer Aktienindexfonds Inhaltsübersicht: S. 1 Euroländer Aktienindexfonds S. 3 Internationaler Aktienindexfonds S. 5 Euro Anleihenfonds S. 8 Euro Geldmarktfonds Euroländer Aktienindexfonds Ziel unseres Euroländer Aktienindexfonds

Mehr

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren?

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren? ComStage Die ETF Marke der Commerzbank Wie und in welche ETFs investieren? 1 Was sind ETFs? Definiton ETFs oder Exchange Traded Funds sind börsengehandelte Investmentfonds ( Sondervermögen ). Ziel Das

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Aberdeen Global - Asian Property Share Fund Aberdeen Global - Asian Smaller Companies

Mehr

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Halbjahresbericht für Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Seite 1 Vermögensaufstellung zum 31.01.2010 Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Kurs Kurswert % Gattungsbezeichnung Markt

Mehr

VERMÖGENSÜBERSICHT IN CHF PER 30.06.2015

VERMÖGENSÜBERSICHT IN CHF PER 30.06.2015 Anlageaufteilung Währungsaufteilung VERMÖGENSÜBERSICHT IN PER 3.6.215 Liquidität Kurzfristige Anlagen Obligationen (inklusive Marchzinsen) Aktien Alternative Anlagen Rohstoffe Diverses Total Anlagen 22458

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

> Aus kleinen Entdeckern werden große Forscher.

> Aus kleinen Entdeckern werden große Forscher. > Aus kleinen Entdeckern werden große Forscher. Beste Perspektiven für Ihren Nachwuchs mit dem JuniorDepot! Jetzt Wertpapiersparplan abschließen und 60 Euro Gutschrift sichern! 1 > Eine gute Ausbildung

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

Fondsüberblick 15. Januar 2014

Fondsüberblick 15. Januar 2014 Fondsüberblick 15. Januar 2014 DANIEL ZINDSTEIN Nur für den internen Gebrauch 1 Aktuelle Positionierung GECAM Adviser Funds Assetquoten GECAM Adviser Fund Global Chance Global Balanced Aktien; 98,25% Aktien;

Mehr

Anlageinformation Dezember 2015

Anlageinformation Dezember 2015 Anlageinformation D e z e m b e r 2 0 1 5 Persönliche Anlage- und Vorsorgeberatung Kompetente Vermögensverwaltung Umfassende Finanzplanung Marktberichte Wirtschaft- und Finanzmärkte 1 Zinsen und Währungen

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte Entry Für den optimalen EinstiegBest BEST ENTRY EUROPa ZERTifik at OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat //

Mehr

UBS DOCU-Familie Deviseninvestment zur Ertragsoptimierung.

UBS DOCU-Familie Deviseninvestment zur Ertragsoptimierung. ab UBS DOCU-Familie Deviseninvestment zur Ertragsoptimierung. Optimierung DOCUs eröffnen Ihnen interessante Alternativen zu Ihrer Aktienoder Cashposition und bieten ein Renditepotenzial, das über dem einer

Mehr

Wir machen den Weg frei. Der Raiffeisen Fonds Capital Protection Maturity 2013 bietet Kapitalschutz und sichert erzielte Gewinne ab

Wir machen den Weg frei. Der Raiffeisen Fonds Capital Protection Maturity 2013 bietet Kapitalschutz und sichert erzielte Gewinne ab Wir machen den Weg frei Der Raiffeisen Fonds Capital Protection Maturity 2013 bietet Kapitalschutz und sichert erzielte Gewinne ab Kapital schützen, Ertragschancen nutzen und Gewinne absichern Was auf

Mehr

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Aixtron Mini Long EUR 28,40 EUR 30,00 4,98% 0,1 open end EUR 31,23 EUR 0,30 DE000CG2E744

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Aixtron Mini Long EUR 28,40 EUR 30,00 4,98% 0,1 open end EUR 31,23 EUR 0,30 DE000CG2E744 Neue Mini Futures Art Basispreis am Emissionstag Knock-out Schwelle im ersten Anpassungszeitraum Anpassungsprozentsatz im ersten Anpassungszeitraum Bezugsverhältnis Verfall Kurs Basiswert Anfänglicher

Mehr

2014 Chance oder Risiko? Franz Schulz, Geschäftsführer Quint:Essence

2014 Chance oder Risiko? Franz Schulz, Geschäftsführer Quint:Essence Investment I Einfach I Anders 2014 Chance oder Risiko? Franz Schulz, Geschäftsführer Quint:Essence Ausgangssituation Liquiditätsflut Rettungspakete Folgen der Krise Potenzielle Blasen Immobilien Aktien

Mehr

Zuger Kantonalbank Fonds Halbjahresbericht 2015

Zuger Kantonalbank Fonds Halbjahresbericht 2015 Zuger Kantonalbank Fonds Halbjahresbericht 2015 U M B R E L L A - F O N D S S C H W E I Z E R I S C H E N R E C H T S D E R A R T «Ü B R I G E F O N D S F Ü R T R A D I T I O N E L L E A N L A G E N» Ungeprüfter

Mehr

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER -

B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - B E R I C H T E R S T A T T U N G 3 1. 1 2. 2 0 1 4 - AUSSCHLIESSLICH FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - VERMÖGENSVERWALTERFONDS BERICHTERSTATTUNG 30.11.2012 Name FO Vermögensverwalterfonds Kurs per 31.12.2014

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht

VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht Für die 1. (VHB41, 43 und 44) und 3. Schicht (VHF41 und 43) A Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds All Cap Emerging Markets

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: UBS ETF - MSCI EMU Vertreter 2: AXA ROSENBERG EQUITY ALPHA TRUST - AXA Rosenberg Eurobloc

Mehr

Schroder International Selection Fund*

Schroder International Selection Fund* Schroder International Selection Fund* Swiss Equity Slides zum Video Stefan Frischknecht, CFA Head of Investments *Schroder International Selection Fund will be referred to as Schroder ISF throughout this

Mehr

Aktien Schweiz / Actions suisses / Azioni svizzere Titel / Titres / Titoli Nominell Valoren-Nr. Steuerwert Dividenden / Dividendes / Dividendi 2006 Va

Aktien Schweiz / Actions suisses / Azioni svizzere Titel / Titres / Titoli Nominell Valoren-Nr. Steuerwert Dividenden / Dividendes / Dividendi 2006 Va Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere brige Obligationen / Autres obligations / Altre obbligazioni Elektrizitts-Gesellschaft Laufenburg AG (EGL), Laufenburg Valeur nominale

Mehr

ComStage F.A.Z.-Index ETF. Gemeinsam mehr erreichen

ComStage F.A.Z.-Index ETF. Gemeinsam mehr erreichen ComStage F.A.Z.-Index ETF Gemeinsam mehr erreichen Der F.A.Z.-Index ein Frankfurter mit echten Werten Der F.A.Z.-Index ist ein deutscher Aktienindex, der von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.)

Mehr

2.55% (1.70% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of DAX / EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI

2.55% (1.70% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of DAX / EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI 2.55% (1.70% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of DAX / EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI Statusbericht, Bewertungsdatum: 10. August 2015 Handelseinheit Preisstellung Knock-in Beobachtung Währung

Mehr

BONUS PROTEIN auf ausgewählte Schweizer Aktien 0.50% bis 3.10% jährlichem Coupon und 100% Kapitalschutz Statusbericht, Bewertungsdatum: 07.

BONUS PROTEIN auf ausgewählte Schweizer Aktien 0.50% bis 3.10% jährlichem Coupon und 100% Kapitalschutz Statusbericht, Bewertungsdatum: 07. BONUS PROTEIN auf ausgewählte Schweizer Aktien 0.50% bis 3.10% jährlichem Coupon und 100% Kapitalschutz Statusbericht, Bewertungsdatum: 07. April 2015 Handelseinheit Preisstellung Coupon Währung CHF 1'000

Mehr