Praktikumsbericht. HW & H, Avocats und Rechtsanwälte 39, Rue Pergolèse Paris. 1. Vorbemerkung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Praktikumsbericht. HW & H, Avocats und Rechtsanwälte 39, Rue Pergolèse 75016 Paris. 1. Vorbemerkung"

Transkript

1 Praktikumsbericht HW&H,AvocatsundRechtsanwälte 39,RuePergolèse 75016Paris 1. Vorbemerkung Bisher habe ich mein Grundstudium an der Ludwig Maximilians Universität München abgeschlossenundanschließendfüreinjahrkurseiminternationalenrechtingenfan deruniversitédegenèvebesucht. DaichimRahmenmeinesStudiumsverpflichtetbinPraktikaimjuristischenBereichfür insgesamt drei Monate zu absolvieren, bot es sich an, diese im Ausland zu verbringen. Ich denke, dies bietet eine gute Gelegenheit ein Land nicht nur im Rahmen eines Urlaubsaufenthalts kennenzulernen, sondern auch den Arbeitsalltag mitzuerleben und damit auch die Sprache und damit wiederum den Charakter des Landes und der Menschen. 2. DiePraktikumssuche Während meiner Zeit in Genf habe ich beschlossen, im Anschluss an meinen Auslandsaufenthalt mir ein Praktikum im französischsprachigem Raum zu suchen, um meineerworbenenfranzösischkenntnisseweiterhinzuverbessern.zunächstwollteich ingenfbleiben.diesstelltesichjedochalsunerwartetschwierigheraus,dadortinfast allenfällennurjuristenmitkenntnissenimschweizerischenrechtgesuchtwerden.als ich dann ein wenig im Internet recherchierte, stieß ich auf die Deutsch Französische Juristenvereinigung (DFJ), welche deutsche Jurastudenten nach Frankreich vermittelt. Die DFJ hat eine Liste mit allen in Frankreich ansässigen Kanzleien, die deutsche Jurastudentenaufnehmen,zusammengestellt.NachdemichmichübereinigeKanzleien (dielisteistsehrlang)informierthatte,verschickteichmeinebewerbunganeinpaar Kanzleien.Obwohlichbereitsrechtspätdranwar,erhieltichnocheineZusagefürein sechswöchigespraktikumbeihw&h,avocatsundrechtsanwälte. Nach dieser Zusage habe ich mich an die Beratungsstelle Student und Arbeitsmarkt der LMU München gewandt, um mir die für Praktika in Frankreich erforderliche Convention de Stage (Praktikumsvereinbarung) ausstellen zu lassen. Der zuständige KoordinatorJohannesHochhatanschließendallesindieWegegeleitet.NachZusendung der Unterlagen und ausführlichen Informationen zu zusätzlichen Anforderungen (Unfall und Auslandsversicherung) hat mir Herr Hoch mitgeteilt, dass ich mich zur UnterstützungmeinesPraktikumsfüreinStipendiumdesDFJWbewerbensollte. 3. Praktikum DieKanzleiHW&Hlagimeleganten16.Arrondissement.SiewarmitsiebenPartnern und mehreren weiteren Anwälten verhältnismäßig groß. Die Tätigkeitsschwerpunkte 1

2 von HW & H angestellten Rechtsanwälte liegen unter anderem im Gesellschaftsrecht, europäischemundinternationalemhandelsrecht,wettbewerbsrechtundarbeitsrecht. DieKanzleiHW&HnimmtgernePraktikantenaufundhatdaherauchanErfahrungmit derorganisationundbetreuung.manbekommtalspraktikantanspruchsvolleaufgaben übertragen und einen guten Einblick in die Arbeitsabläufe der Kanzlei. Da die Kanzlei sichaufdeutsch französischesrechtspezialisierthatundmitgliedderdjvist,sindauch Jurastudenten aus Deutschland als Praktikanten sehr willkommen. Ausreichende Französischkenntnisse sollte man mitbringen, sonst wird man sich mit der Arbeit schwertunundvonseinempraktikummöglicherweisenichtgenügendprofitieren. a)erwartungen Daessichumeinedeutsch französischekanzleihandelt,vermuteteichbereits,dassich michmitentsprechendengrenzübergreifendenrechtsstreitigkeitenbefassenundeinige Übersetzungsarbeitenanfertigenwürde. Zur Aufgabenstellung war mir klar, dass ich keine große Hilfe imfranzösischen Recht seinwerde.aberdadiekanzleisichauchaufdeutschesrechtspezialisierthat,hoffteich mich mit meinen deutschen Rechtskenntnissen ein wenig nützlich machen zu können. Letztlich habe ich für beide Rechtsordnungen Recherchen durchgeführt und entsprechende Zusammenfassungen zusammengestellt. So bekam ich Einblicke in das französischerecht,gesetzgebungundrechtsprechung. b)arbeitsatmosphäre Bereits am ersten Tag wurde ich sehr herzlich in Empfang genommen und jedem der Anwälte und Mitarbeiter vorgestellt, bevor mir mein Arbeitsplatz in der Bibliothek zugewiesenwurde.dortwarichnichtaufmichalleingestellt.icharbeitetewährendder ersten vier Wochen mit fünf weiteren Praktikanten zusammen, die ausschließlich aus Pariskamen.MitdenanderenPraktikantenhabeichmichschnellsehrgutverstanden, sodass wir eine sehr nette Arbeitsatmosphäre hatten und auch oft gemeinsam unsere Pausen verbrachten. Bei Fragen wurde mir immer gerne von meinen Mitpraktikanten geholfen und erklärt, wie beispielsweise Recherchen im französischen Recht durchzuführen sind. Zudem war ich während der Arbeit gezwungen Französisch zu sprechenundkonntesonocheinigesdazulernen. Einen großen Unterschied zwischen den Arbeitsbedingungen in Deutschland und Frankreichkonnteichnichtfeststellen.DieArbeitszeitenwarenangesetztvon9:30bis 18h unterumständenlänger,wennesvielzutungab.dieanwältebliebenauchgerne mal etwas länger. Das Arbeitsklima in der Kanzlei war sehr freundlich und auch die Anwältewarenzuvorkommendundinteressiert.SowurdeichdesÖfterengefragt,was ichamwochenendeangeschauthätte,obichauchvielunternehmeundobicheinegute ZeitinParishätte.AndersalsindeutschenKanzleien,nehmensichdieFranzosensehr viel Zeit für ein ausgiebiges Mittagessen, das von lebhafter Unterhaltung, dessert und cafébegleitetwird. Gelegentlich habe ich mich mit den anderen Praktikanten außerhalb der Arbeit getroffen. So haben wir einige Male gemeinsame Stadtbesichtigungen unternommen und mir wurden noch so einige Ecken in Paris gezeigt, die ich noch nicht in meinem Führergefundenhatte. c)tätigkeitsbereich 2

3 Da ich keinem der Anwälte fest zugeteilt war, wurden mir sehr unterschiedliche Aufgaben übertragen, so dass ich am Ende der sechs Wochen mit beinahe jedem TätigkeitsfeldderKanzleizutunhatte. Häufig wurde ich von den Anwälten gebeten eine Recherche zu einer bestimmten Rechtsfragedurchzuführen,welchesehrunterschiedlicheBereichebetrafen.Sohatteich vielmitmarken undwettbewerbsrechtzutun,aberauch ingeringeremumfang mit Arbeits, Verwaltungs, Umwelt und Sozialrecht. Bei eventuellen Fragen waren die AnwälteimmersehrhilfreichundvermitteltenmirdenEindruck,dassdiegefundenen Resultate tatsächlich nützlich sind. Die Recherchen betrafen meist sehr spezielle Rechtsfragen, so dass es unumgänglich war sich in das Rechtsgebiet und den entsprechendenfalleinzuarbeiten. Aufgrund meiner Deutschkenntnisse wurde ich auch des Öfteren gebeten sogenannte Newsletter zu verfassen. Die Newsletter sollten an Kollegen beziehungsweise MandantenderKanzleiinDeutschlandgeschicktwerden,umdieseüberneuerechtlich relevanteentwicklungeninfrankreichzuinformieren.meistgingesumneuerlassene GesetzeoderkürzlichgefällteUrteilemitgroßerBedeutungfürdasfranzösischeRecht, welcheübersetzt,zusammengefasstunderklärtwerdensollten. SonstwurdeichnocheinigeMalegebetenÜbersetzungenanzufertigen,einDossierim Palais de Justice abzuholen oder eine Recherche in einer der zahlreichen juristischen Bibliotheken in Paris durchzuführen. Die Übersetzungen waren sehr hilfreich für ein weitereserlernenderfranzösischenspracheundverständnisdesfranzösischenrechts, daesunumgänglichist,sichindieargumentationundfallkonstellationeinzuarbeiten, um eine sinngemäße Übersetzung zu verfassen. Die Gänge zur Bibliothek oder dem JustizpalastwarenfürmicheinewillkommeneGelegenheitdassehrimposanteGebäude einmalvoninnenzusehen,damanalsnormalertouristdortkeinenzuganghat. d)praktikumsdauer Ursprünglich habe ich mich für ein vierwöchiges Praktikum beworben. Der Kanzlei erschien dies jedoch als zu kurz und bot mir darauf sechs Wochen an. Rückblickend mussichsagen,dasssechswochensichmehrlohnenfüreinpraktikum,damanmehr Einblicke in die Arbeitsabläufe bekommt, vertrauter mit der Umgebung ist und mehr Berufserfahrungerwirbt. Vom Zeitpunkt her sollte man darauf achten sein Praktikum nicht in die komplette Sommerpausezulegen.DenngegenEndeJuliunddenkomplettenAugustverschwinden sehrvieleanwälteindenurlaub.auchdiestadtparisfindetman abgesehenvonden Touristen einwenigausgestorbenvor. e)resümee Das Praktikum wurde von Seiten der Kanzlei sehr gut organisiert. Mir wurden ausreichend anspruchsvolle und interessante Aufgaben übertragen, so dass ich sehr positivaufmeinpraktikumszurückblickenkann.währendmeinespraktikumshabeich juristische Ausdrücke meinem Wortschatz hinzufügen können. Das Kommunizieren vorallemmitdenanwälten fielmirsehrvielleichtergegenendemeinespraktikums. Außerdem profitierte ich von einer sehr angenehmen Arbeitsatmosphäre, was nicht zuletztandenanderenpraktikantenlag.insgesamthabeichdersehrguteneinblickin die Arbeitsweise französischer Kanzleien bekommen und viel während meines Praktikumsgelernt,sodassmeineErwartungengänzlicherfülltwordensind. 3

4 4. LebeninParis DiesechsWocheninPariswarenabgesehenvonlangzurückliegendenUrlauben,mein erster richtiger Aufenthalt in Frankreich. Während meines Studienaufenthalts in der französischenschweizhabeichbereitseinigefranzosenkennengelerntundsiealssehr offen, hilfsbereit und vor allem gelassen erlebt. Mein bereits gewonnener Eindruck wurdebestätigtesichauchinparis.desöfterenwurdeichmitmeinemstadtplaninder Handgefragt,obmanmirbehilflichseinkönne,warumichFranzösischspreche,woher ichkommeundwasichinparis.daseinzigemanko,welchesichfeststellenkonnte,ist dass man mit Fremdsprachen in Frankreich nicht sehr weit kommt. Letztendlich kam miraberauchdieszugute,daichkeinemöglichkeithattevielaufdeutschoderenglisch auszuweichen. Dass Paris geradezu ein Übermaß an kulturellen Aktivitäten anzubieten hat, braucht wahrscheinlich nichterwähnt zu werden. Um allein das sogenannte Muss Programm zuabsolvieren,hatmanschonvielzutun.dasistabermittlerweilefürjugendlichesehr kostengünstigzubekommen.dereintrittinfastallemuseenistfüreu Bürgerunter26 Jahrenumsonst.VieleMuseenhabeneinenTaginderWochebisspätabendsgeöffnet,so dass man die Möglichkeit nutzen sollte nach der Arbeit Ausstellungen und Museen zu besuchen. Abgesehen von den Museen gibt es unzählige Theateraufführungen, Konzerte, temporäre Ausstellungen und Kinovorführungen, über die man sich am besten im wöchentlicherscheinenenden Pariscope informiert. Über die Wohnungssuche in Paris kann ich leider nicht viele Ratschläge geben, da mir glücklicherweise von einer Freundin angeboten für die Zeit des Praktikums bei ihr zu wohnen. Zwar wohnte sie ein wenig außerhalb von Paris, so dass für den Weg zur Kanzlei eine Dreiviertelstunde einzurechnen war. Diese Unterbringung hat sich aber letzten Endes sehr vorteilhaft erwiesen. So konnte ich mir die doch recht leidige Wohnungssuche beziehungsweise Bewerbung für ein Wohnheim ersparen und war sofort in das Pariser Leben integriert. So hatte ich von Anfang an guten Zugang zu Parisern mit denen ich sehr vielunternahm und lernte viele Freunde von ihr und ihre Familiekennen,entdecktetypischePariserOrteunderlebtediefranzösischeKultur. Die Möglichkeit bei einer Bekannten unterzukommen ist sicherlich nicht f jedem gegeben.indiesemfallwürdeichempfehlenzuversucheneinenplatzimwohnheimzu bekommen. Diese sind weit günstiger als normale Wohnungen und man hat gleich KontaktzuanderenStudenten. 5.Resümee DerAufenthaltinParishatsichfürmichinjederHinsichtgelohntundwarfürmicheine idealeergänzungzumeinemauslandsstudium.imrahmendespraktikumswurdenmir interessante Tätigkeiten aufgetragen und die Möglichkeit gegeben einen interessanten Einblick in Aufbau und Funktionsweise eines fremden Rechtssystems zu erhalten. WeiterhinkonnteichmeinFranzösischdankdesfranzösischsprachigenArbeitsumfelds und neu gewonnener Pariser Bekanntschaften sehr verbessern und mein juristisches Vokabularerweitern,sodassesauchinsprachlicherHinsichteinlohnenderAufenthalt war. 4

5 In beruflicherhinsichtwardaspraktikumfürmicheingroßergewinn.daichmirgut vorstellen kann eine Tätigkeit mit internationalem Bezug auszuüben, hatte ich so die MöglichkeitbereitsfrühzeitigdieArbeitsweiseeinerinternationaloperierendenKanzlei kennenzulernen.auchdiesozialenkontakte,dieichinparisgeknüpfthabe,könntenmir für zukünftige Vorhaben, wie beispielsweise die Wahlstation im Refendariat, sehr nützlichsein. 5

Ausbildung. Erfahrungsbericht einer Praktikantin

Ausbildung. Erfahrungsbericht einer Praktikantin Ausbildung Erfahrungsbericht einer Praktikantin Lilia Träris hat vom 26.05. 05.06.2015 ein Praktikum in der Verwaltung der Gütermann GmbH absolviert. Während dieser zwei Wochen besuchte sie für jeweils

Mehr

Erfahrungsbericht Türkei

Erfahrungsbericht Türkei Erfahrungsbericht Türkei Ich besuchte vom Oktober 2010 bis April 2011 das Bildungswerk Kreuzberg (BWK). Im BWK wurden wir auf den Einstellungstest und das Bewerbungsgespräch im öffentlichen Dienst vorbereitet.

Mehr

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB)

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB) Erfahrungsbericht Name: Heimhochschule: Carolin Raißle Hochschule Reutlingen, School International Business (SIB) Gasthochschule: European Business School London (ESB) Studienfach: Außenwirtschaft Zeitraum:

Mehr

Praktikumsbericht / Island

Praktikumsbericht / Island Praktikumsbericht / Island I. Praktikum Von der Praktikumsstelle im Marketing / PR bei Isafold Travel in Reykjavík (Island) habe ich durch Student und Arbeitsmarkt erfahren. Auf der Internetseite finden

Mehr

Frühjahrs- und Sommerpraktikum

Frühjahrs- und Sommerpraktikum Frühjahrs- und Sommerpraktikum 1 Freshfields-Standorte in Deutschland und Brüssel Berlin Potsdamer Platz 1 10785 Berlin Hamburg Hohe Bleichen 7 20354 Hamburg Brüssel Marsveldplein 5 1050 Brüssel B-Brüssel

Mehr

Bericht über das Praktikum im Département des Arts Graphiques am Musée du Louvre

Bericht über das Praktikum im Département des Arts Graphiques am Musée du Louvre Bericht über das Praktikum im Département des Arts Graphiques am Musée du Louvre Praktikumsdauer: 17. Juli - 16. Oktober 2006 Im Wintersemester 2005/ 2006 befand ich mich im 5. Semester meines Studiums

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandspraktikum (Spanien) von. Abelardo Rodríguez González

Erfahrungsbericht - Auslandspraktikum (Spanien) von. Abelardo Rodríguez González Erfahrungsbericht - Auslandspraktikum (Spanien) von Abelardo Rodríguez González Firma: APECAL (Asociación para el Progreso Empresarial de Castilla y León) Ort: Valladolid, Spanien Abelardo Rodríguez González

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013 Erasmus Scheuer Im Wintersemester 2012/13 entschied ich mich für ein Auslandsemester an der UPV Valencia (Spanien) und bewarb mich für die Förderung

Mehr

Erfahrungen zu meinem Erasmus-Aufenthalt an der ETH Zürich

Erfahrungen zu meinem Erasmus-Aufenthalt an der ETH Zürich Erfahrungen zu meinem Erasmus-Aufenthalt an der ETH Zürich Anfertigung meiner Diplomarbeit am Institute for Dynamic Systems and Control Johannes Störkle Diplomstudiengang Maschinenwesen an der Universität

Mehr

Spanien kennengelernt hätte, mit dem ich meine Freizeit hätte verbringen können. Valencia bietet viele Freizeitmöglichkeiten und bezüglich der

Spanien kennengelernt hätte, mit dem ich meine Freizeit hätte verbringen können. Valencia bietet viele Freizeitmöglichkeiten und bezüglich der Im Rahmen meines Studiums Frankoromanistik und Hispanistik auf Lehramt ist ein Aufenthalt in beiden der jeweiligen Ländern in der Prüfungsordnung vorgeschrieben und somit obligatorisch. Da ich für mein

Mehr

Praktikumsbericht. 180 Tage in China

Praktikumsbericht. 180 Tage in China Praktikumsbericht 180 Tage in China 2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Vorbereitung... 3 3. Wohnen... 3 4. Praktikumsstelle (anonym)... 4 5. Leben in China... 5 6. Fazit... 5 3 1. Einleitung Von

Mehr

Praktikumsbericht Tansania

Praktikumsbericht Tansania Evangelische Religionslehre/Deutsch, M.ed. 2. Semester SoSe 2012 Praktikumsbericht Tansania Vorbereitung Ich habe schon lange nach einem Praktikumsplatz im Ausland gesucht. Dabei orientierte ich mich vor

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. zum Unterrichtspraktikum an Deutschen Schulen im Ausland. Praktikumsschule. Von. Zeitraum. Deutsche Schule Santiago Chile

ERFAHRUNGSBERICHT. zum Unterrichtspraktikum an Deutschen Schulen im Ausland. Praktikumsschule. Von. Zeitraum. Deutsche Schule Santiago Chile ERFAHRUNGSBERICHT zum Unterrichtspraktikum an Deutschen Schulen im Ausland Praktikumsschule Deutsche Schule Santiago Chile Von Konrad Schaller Zeitraum Herbst 2014 Vermittelt durch die Professional School

Mehr

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Eine ausgesprochen tolle Zeit von Viktoria Salehi Durch Zufall ist mir in der Humboldt-Universität zu Berlin ein Flyer in die Hände gefallen mit Werbung für ein

Mehr

Millipede Kindergarten, Dublin Anna. Sprachpraxis - LABG 2009 6. Semester 12.05.2015 05.08.2015

Millipede Kindergarten, Dublin Anna. Sprachpraxis - LABG 2009 6. Semester 12.05.2015 05.08.2015 Millipede Kindergarten, Dublin Anna Sprachpraxis - LABG 2009 6. Semester 12.05.2015 05.08.2015 MILLIPEDE Kindergarten Der Milipede Kindergarten ist ein privater, bilingualer Kindergarten in Dublin. Er

Mehr

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Während meines Studiums an der Hochschule Fresenius hatte ich die Möglichkeit ein Auslandspraktikum in der Schweiz zu absolvieren. Ein Kooperationspartner

Mehr

Praktikumsbericht Dublin. Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt

Praktikumsbericht Dublin. Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt Praktikumsbericht Dublin Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt Die erste wichtige Frage, die beantwortet werden muss, wenn man sich für ein Praktikum im Ausland entscheidet, ist die Frage nach dem wohin.

Mehr

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH

im Beruf 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH 1 Sehen Sie die Stellenanzeige an. Woran erkennen Sie, dass diese Anzeige seriös ist? Sprechen Sie im Kurs. Frantzen Automobiltechnik GmbH Industriestraße 14-18 44805 Bochum frantzen.gmbh@automobiltechnik.de

Mehr

Muster - Praktikumsbericht

Muster - Praktikumsbericht Musterline Musterfrau Studiengang: BWL mit Schwerpunkt Controlling Muster - Praktikumsbericht Mein Praktikum bei der Bosch Gruppe am Standort XY Praktikumszeitraum: 15.07.2015 bis 15.08.2015 Praktikumsgeber:

Mehr

Auslandspraktikum an der Deutschen Schule Valparaíso in Chile im Rahmen des Erweiterungsstudienganges Deutsch als Fremdsprache an Grund- und

Auslandspraktikum an der Deutschen Schule Valparaíso in Chile im Rahmen des Erweiterungsstudienganges Deutsch als Fremdsprache an Grund- und Auslandspraktikum an der Deutschen Schule Valparaíso in Chile im Rahmen des Erweiterungsstudienganges Deutsch als Fremdsprache an Grund- und Hauptschulen Sabine Marie-Luise Günther Email: smlguenther@web.de

Mehr

Was hat Dir persönlich das Praktikum im Ausland gebracht?

Was hat Dir persönlich das Praktikum im Ausland gebracht? "Durch das Praktikum hat sich mein Englisch eindeutig verbessert. Außerdem ist es sehr interessant den Alltag in einem anderen Land mit anderer Kultur kennen zu lernen. Man lernt viele Menschen aus verschiedenen

Mehr

Praktikumsbericht. Deutsch- Tunesische Industrie- und Handelskammer. HR-Services. Christiane Vitzthum 01.06.2014 31.08.2014. 1. Persönliche Motivation

Praktikumsbericht. Deutsch- Tunesische Industrie- und Handelskammer. HR-Services. Christiane Vitzthum 01.06.2014 31.08.2014. 1. Persönliche Motivation Praktikumsbericht Christiane Vitzthum Deutsch- Tunesische Industrie- und Handelskammer HR-Services 01.06.2014 31.08.2014 1. Persönliche Motivation 2. Aufgabenbereich 3. Fazit 1 1. Persönliche Motivation

Mehr

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School Auslandsaufenthalt in Dublin Dublin Business School Lisa Schanné Lisa.schanne@gmx.de BWL-Tourismus Dublin, Dublin Business School 5. Semester, September bis Dezember 2013 Vorbereitung Für mich persönlich

Mehr

Auslandsaufenthalt in Gent, Belgien (2015/16)

Auslandsaufenthalt in Gent, Belgien (2015/16) Auslandsaufenthalt in Gent, Belgien (2015/16) Im Wintersemester 2015/16 habe ich ein Auslandssemester an der Universiteit Gent in Belgien absolviert. Ich habe mich bereits im Januar 2015 für diese Universität

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Auslandspraktikum bei einem Incoming Tour Operator! in London!

Auslandspraktikum bei einem Incoming Tour Operator! in London! Auslandspraktikum bei einem Incoming Tour Operator in London Vorbereitung Bereits zu Beginn meines Studiums war mir klar, dass ich einen Auslandsaufenthalt machen möchte, nicht nur, da es zur persönlichen

Mehr

BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT BACHELOR OF ARTS - FOOD MANAGEMENT Die SHF ist im dualen Studium Food Management ein perfekter Praxispartner, da es sich um ein mittelständisches Unternehmen handelt, in dem das Einbringen von neuen Ideen

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ERASMUSSEMESTER IN BARCELONA SOMMERSEMESTER 2014 UNIVERSIDAD RAMON LLULL LA SALLE ARCHITEKTUR 6. FACHSEMESTER

ERFAHRUNGSBERICHT ERASMUSSEMESTER IN BARCELONA SOMMERSEMESTER 2014 UNIVERSIDAD RAMON LLULL LA SALLE ARCHITEKTUR 6. FACHSEMESTER ERFAHRUNGSBERICHT ERASMUSSEMESTER IN BARCELONA SOMMERSEMESTER 2014 UNIVERSIDAD RAMON LLULL LA SALLE ARCHITEKTUR 6. FACHSEMESTER VORBEREITUNGEN ORGANISATION Das fünfte Fachsemester an der Hochschule für

Mehr

Erfahrungsbericht. Baden-Württemberg-Stipendium. Institut Supérieur du Commerce Paris. September 2008 bis September 2009

Erfahrungsbericht. Baden-Württemberg-Stipendium. Institut Supérieur du Commerce Paris. September 2008 bis September 2009 Erfahrungsbericht Baden-Württemberg-Stipendium Institut Supérieur du Commerce Paris September 2008 bis September 2009 Ulrike Kallina Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft International Management

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1. PRAKTIKUMSSUCHE...2 2. ERWARTUNGEN AN DAS PRAKTIKUM...2 3. TÄTIGKEITSFELD...3 4. ANWENDUNG BEREITS ERLERNTER FÄHIGKEITEN...

Inhaltsverzeichnis 1. PRAKTIKUMSSUCHE...2 2. ERWARTUNGEN AN DAS PRAKTIKUM...2 3. TÄTIGKEITSFELD...3 4. ANWENDUNG BEREITS ERLERNTER FÄHIGKEITEN... Inhaltsverzeichnis 1. PRAKTIKUMSSUCHE...2 2. ERWARTUNGEN AN DAS PRAKTIKUM...2 3. TÄTIGKEITSFELD...3 4. ANWENDUNG BEREITS ERLERNTER FÄHIGKEITEN...4 5. ARBEITSATMOSPHÄRE UND -ALLTAG...4 6. BEWERTUNG DES

Mehr

Marmara Üniversitesi Istanbul

Marmara Üniversitesi Istanbul ERASMUS Erfahrungsbericht Marmara Üniversitesi Istanbul Wintersemester 2014/2015 Warum Istanbul? Dass ich während des Studiums ein Semester im Ausland absolvieren will, stand für mich schon länger fest.

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Praktikumsbericht über mein Praktikum an der German International School Sydney vom 21.07.2014 bis zum 19.09.2014

Praktikumsbericht über mein Praktikum an der German International School Sydney vom 21.07.2014 bis zum 19.09.2014 Mit Beginn des neuen Schuljahrs am 21. Juli 2014 habe ich mein Praktikum an der German International School Sydney begonnen und in unterschiedlichen Bereichen der Schule mitgewirkt. Besonders hervorzuheben

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Fahrtkosten: Sonstiges ( ):

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Fahrtkosten: Sonstiges ( ): PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: borbs@sbox.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Helen&Hard As Studienrichtung

Mehr

Praktikumsbericht. Allgemeines: Hochschule: Johannes Gutenberg Universität Mainz. Praktikumszeitraum:17.03.2014 18.04.

Praktikumsbericht. Allgemeines: Hochschule: Johannes Gutenberg Universität Mainz. Praktikumszeitraum:17.03.2014 18.04. Praktikumsbericht Allgemeines: Hochschule: Johannes Gutenberg Universität Mainz Praktikumszeitraum:17.03.2014 18.04.2014 (= 5 Wochen) Praktikumsstelle: Lamy Associés Rechtsanwalt und Avocat à la Cour Christoph

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Vorbereitung. Erasmus in Lissabon am Instituto Superior Técnico Wintersemester 2013/2014 Fakultät 06

Vorbereitung. Erasmus in Lissabon am Instituto Superior Técnico Wintersemester 2013/2014 Fakultät 06 Erasmus in Lissabon am Instituto Superior Técnico Wintersemester 2013/2014 Fakultät 06 Vorbereitung Da ich von der Fakultät 06 der Hochschule München komme, waren meine Auswahlmöglichkeiten einer Partnerhochschule

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

KARRIERESERVICE BERLIN: INTERVIEW MIT SASCHA KNEIFEL, MEDIENMANAGER (B.A.) EIN PRAKTIKUM IN CHINA: ERFAHRUNGEN

KARRIERESERVICE BERLIN: INTERVIEW MIT SASCHA KNEIFEL, MEDIENMANAGER (B.A.) EIN PRAKTIKUM IN CHINA: ERFAHRUNGEN KARRIERESERVICE BERLIN: INTERVIEW MIT SASCHA KNEIFEL, MEDIENMANAGER (B.A.) EIN PRAKTIKUM IN CHINA: ERFAHRUNGEN AUF INS REICH DER MITTE! PEKING UND SHANGHAI SIND DIE NEUEN SEHNSUCHTSORTE Sascha Kneifel,

Mehr

Praktikumsbericht. Praktikum am Deutschen Haus at New York University

Praktikumsbericht. Praktikum am Deutschen Haus at New York University Praktikumsbericht Praktikum am Deutschen Haus at New York University 1. Vorbereitungen Auf das Praktikum am Deutschen Haus bin ich durch die Ausschreibung auf der Praktikumsbörse von Student und Arbeitsmarkt

Mehr

Erfahrungsbericht Baden-Württemberg-Stipendium

Erfahrungsbericht Baden-Württemberg-Stipendium Pädagogische Hochschule Heidelberg Erfahrungsbericht Baden-Württemberg-Stipendium über einen 5-monatigen Studienaufenthalt an der Universidad Pedagogica Nacional in Bogota, Kolumbien Heimathochschule:

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015 an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich von Marcel Meinheit Studium der Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftwissenschaften, 5. Semester an der Université

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Praktikumsbericht. Trinavis GmbH & Co. KG. Cicerostra e 2. 10709 Berlin Deutschland. Studienfach: Betriebswirtschaftslehre (B. Sc)

Praktikumsbericht. Trinavis GmbH & Co. KG. Cicerostra e 2. 10709 Berlin Deutschland. Studienfach: Betriebswirtschaftslehre (B. Sc) Freie Universit t Berlin Praktikumsbericht Trinavis GmbH & Co. KG Cicerostra e 2 10709 Berlin Deutschland Studienfach: Betriebswirtschaftslehre (B. Sc) Betreuer: Herr Dennis Sohnemann Beschreibung des

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht. Zeitraum: 01.02.2014 23.07.2014

Erfahrungsbericht. Zeitraum: 01.02.2014 23.07.2014 Erfahrungsbericht Zeitraum: 01.02.2014 23.07.2014 Name der Gastinstitution: Cup of Cool Water In: Bujumbura/ Burundi Studienfach: Friedens- und Konfliktforschung 1. Meine Motivation für das Praktikum Ich

Mehr

Praktikumsbericht an der Hochschule Nimwegen

Praktikumsbericht an der Hochschule Nimwegen Praktikumsbericht an der Hochschule Nimwegen Name: E-Mail: Heimathochschule: Gasthochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Reiter, Thomas thomasreiter1987@gmail.com Pädagogische Hochschule Weingarten

Mehr

Bericht Auslandsaufenthalt

Bericht Auslandsaufenthalt Bericht Auslandsaufenthalt Wirtschaftsingenieurswesen 5. Semester: September 2011 - Januar 2012 Daniel Bühler Kontakt: d.buehler@ritter-sport.de - 1 - Vorbereitung Zur Vorbereitung auf die kulturellen

Mehr

Praktikum bei den United Nations, New York. Praktikumsbericht

Praktikum bei den United Nations, New York. Praktikumsbericht Praktikumsbericht In den Monaten September bis November 2010 habe ich ein Praktikum im Rahmen meines Studiums im United Nations Secretariat in New York absolviert. Praktikumssuche und Vorbereitung des

Mehr

in einen bestimmten Jahrgang zu gehen und auch nur Module aus diesem Jahrgang in dieser Fakultät zu wählen. Als Mathestudent musste ich also in den

in einen bestimmten Jahrgang zu gehen und auch nur Module aus diesem Jahrgang in dieser Fakultät zu wählen. Als Mathestudent musste ich also in den Name: Marco E. Fach: Lehramt an Gymnasien (Master of Education) Physik, Mathematik Fachsemester: 1. Mastersemester Gasthochschule: Institut National des Sciences Appliquées (INSA) Toulouse Aufenthalt:

Mehr

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Svenja Gastland: Spanien Studienfach: M. Sc. Chemie Gastinstitution: Universidad de Burgos Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4 Seiten)

Mehr

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr.

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr. Erlebnisbericht über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07 Christian Thriene Matr.Nr.: 250646 Wirtschaftsinformatik Inhalt Einleitung... 3 Hochschule und Fächer...4

Mehr

Straße in Eastbourne. Houses of Parliament

Straße in Eastbourne. Houses of Parliament Auslandspraktikum Robert Wagner Eastbourne/Cambridge 18.09.2009-16.11.2009 Letzter Aufruf für Robert Wagner, bitte begeben Sie sich umgehend zum Gate. So oder so ähnlich habe ich mich gefühlt, als ich

Mehr

University of Johannesburg Johannesburg, Südafrika. Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013

University of Johannesburg Johannesburg, Südafrika. Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013 Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013 University of Johannesburg Die Universität Johannesburg, kurz UJ, wurde Mitte der 2000er Jahre als Zusammenschluß mehrerer Hochschulen neu gegründet.

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg August Dezember 2009 Erfahrungsbericht von Hiermit genehmige

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Ich studiere an der Fakultät 6 Mechatronik und Feinwerktechnik Master. An der Uni Malta habe ich mein letztes Semester und meine Masterarbeit absolviert. Die Entscheidung

Mehr

2. Welche Erwartungen hatten Sie zu Beginn des Praktikums?

2. Welche Erwartungen hatten Sie zu Beginn des Praktikums? Ort: Peking, China Name des Unternehmens: Hutong School Branche: Vermittlungsagentur für Praktika und Sprachkurse in Peking Jobtitel: Marketing Praktikantin 1. Wie haben Sie Ihr Auslandspraktikum gefunden?

Mehr

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Vor dem Reiseantritt in ein neues Land müssen einige Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden,

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht. Lehramt Bachelor Latein/Französisch

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht. Lehramt Bachelor Latein/Französisch Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Lehramt Bachelor Latein/Französisch Université Nanterre Paris X Frankreich Februar/2013

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht

ERASMUS Erfahrungsbericht ERASMUS Erfahrungsbericht PERSÖNLICHE DATEN Name des/der Studierenden (freiwillige Angabe) E-Mail (freiwillige Angabe) Gasthochschule Universitat Autónoma de Barcelona Aufenthaltsdauer von 11.09.2012 bis

Mehr

Studium, Praktika und Jobs in Frankreich

Studium, Praktika und Jobs in Frankreich 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Dagmar Giersberg Studium, Praktika und Jobs in Frankreich Inhalt

Mehr

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

3. Studium an der Gasthochschule

3. Studium an der Gasthochschule Erfahrungsbericht University of Limerick Wintersemster 2013/14 Studiengang FU Berlin: Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Da ich mein Auslandssemester gerne in einem englischsprachigen Land verbringen

Mehr

Praktikum bei Rechtsanwalt Christoph Martin Radtke (Lamy et Associés) in Lyon

Praktikum bei Rechtsanwalt Christoph Martin Radtke (Lamy et Associés) in Lyon Praktikum bei Rechtsanwalt Christoph Martin Radtke (Lamy et Associés) in Lyon Praktikumsdauer: 01.09.08 bis 26.09.08 Anschrift der Prakitkumsstelle: Lamy & Associés Avocats Herr Christoph Martin Radtke

Mehr

ERASMUS SMS: STUDIERENDENMOBILITÄT (2013/14) ERFAHRUNGSBERICHT

ERASMUS SMS: STUDIERENDENMOBILITÄT (2013/14) ERFAHRUNGSBERICHT ERASMUS SMS: STUDIERENDENMOBILITÄT (2013/14) ERFAHRUNGSBERICHT PERSÖNLICHE ANGABEN Nachname* Vorname* Studienfach Physik Angestrebter Studienabschluss an der Universität Ulm Master Der Aufenthalt erfolgte

Mehr

Gastuniversität: Université de Poitiers. Aufenthaltsdauer: von September 2011 bis Jänner 2012 BITTE GLIEDERN SIE DEN BERICHT IN FOLGENDE PUNKTE:

Gastuniversität: Université de Poitiers. Aufenthaltsdauer: von September 2011 bis Jänner 2012 BITTE GLIEDERN SIE DEN BERICHT IN FOLGENDE PUNKTE: STUDIERENDEN-ENDBERICHT 2011/2012 Gastuniversität: Université de Poitiers Aufenthaltsdauer: von September 2011 bis Jänner 2012 Studienrichtung: Sozialwirtschaft BITTE GLIEDERN SIE DEN BERICHT IN FOLGENDE

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

Studenten-Aufenthaltsbericht

Studenten-Aufenthaltsbericht Studenten-Aufenthaltsbericht Ziel Ihres Erfahrungsberichtes ist, weiteren Studenten bei der Aufenthaltsvorbereitung zu helfen. Wenn möglich bitte tippen Sie diesen Bericht ein und senden Sie ihn an uns

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht

Erasmus Erfahrungsbericht Erasmus Erfahrungsbericht Finnland Helsinki Name: Anja Schulz Heimatuniversität: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfenbüttel Gastuniversität Arcada University of Applied Siences, Helsinki

Mehr

Bericht - Auslandspraktikum

Bericht - Auslandspraktikum Persönliche Angaben: Studentin der Rechtswissenschaften Angaben zur Praktikumsfirma: Bericht - Auslandspraktikum Ort: Peking/ VR China Zeitraum: Oktober 29 Dezember 22 / 2007 Firma: Jabgo Ltd. Adresse:

Mehr

Auslandspraktikum in Plymouth Ein Monat voller neuer Erfahrungen

Auslandspraktikum in Plymouth Ein Monat voller neuer Erfahrungen Persönliche und freiwillige Angaben: Name / Vorname / Alter Wattig, Florian 22 Jahre Ausbildungsberuf / Ausbildungsjahr / Unternehmen Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen mit Schwerpunkt

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht Artois 2011/2012 Larissa Koltschin

ERASMUS-Erfahrungsbericht Artois 2011/2012 Larissa Koltschin ERASMUS-Erfahrungsbericht Artois 2011/2012 Larissa Koltschin Ankunft Ich bin im September 2011 in Arras angekommen. Ich wurde von meinen Eltern mit dem Auto nach Arras gebracht, sodass ich mir keine großen

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien-

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Manuel Schad PH Weingarten Lehramt an Haupt-, Werkreal-, Realschulen 7. Semester Erfahrungsbericht WS 2015/16 1 Inhaltsverzeichnis 1) Infos zum Stipendium 2) Vorbereitungen

Mehr

Erfahrungsbericht. Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Austauschjahr/Semester: 2011 / 5. Semester Gastuniversität:

Erfahrungsbericht. Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Austauschjahr/Semester: 2011 / 5. Semester Gastuniversität: Erfahrungsbericht Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Austauschjahr/Semester: 2011 / 5. Semester Gastuniversität: Stadt: Land: UIBE 对 外 经 济 贸 易 大 学 Peking Deutschland Aus Spam- und Datenschutzgründen

Mehr

Praktikumsbericht In der Zeit vom 01.09.2012 bis zum 31.01.2013 habe ich einen Teil meines Praxissemesters an der Deutschen Schule Las Palmas de Gran Canaria absolviert. Während dieser Zeit hatte ich die

Mehr

Auslandserfahrungsbericht: Bayer HealthCare (Praktikum)

Auslandserfahrungsbericht: Bayer HealthCare (Praktikum) Auslandserfahrungsbericht: Bayer HealthCare (Praktikum) 1. Vorbereitung a) Organisation Das gesamte Verfahren meines Auslandsaufenthalts wurde zunächst mit meiner Bewerbung bei Bayer HealthCare ins Rollen

Mehr

Auslandssemester an der Metropolitan University Prague, WS 09/10, International Relations and European Studies

Auslandssemester an der Metropolitan University Prague, WS 09/10, International Relations and European Studies Auslandssemester an der Metropolitan University Prague, WS 09/10, International Relations and European Studies Von Anfang Oktober bis Mitte Februar habe ich im Rahmen des Erasmus-Austausch Programms für

Mehr

Erfahrungsbericht des selbst organisierten Auslandsaufenthalts im Rahmen des 6. Studienjahres

Erfahrungsbericht des selbst organisierten Auslandsaufenthalts im Rahmen des 6. Studienjahres Erfahrungsbericht des selbst organisierten Auslandsaufenthalts im Rahmen des 6. Studienjahres Name: Daniel Stadler Studium an der MUG: Humanmedizin O 202; 12. Semester, 6. Studienjahr (2. Fächergruppe)

Mehr

Erfahrungsbericht -Ein Auslandssemsemester in Melbourne, Australien -

Erfahrungsbericht -Ein Auslandssemsemester in Melbourne, Australien - Erfahrungsbericht -Ein Auslandssemsemester in Melbourne, Australien - Reisen ist das Einzige, bei dem man beim Geld ausgeben reicher wird- Diesem Zitat von D.H. Lawrence, welches ich an der Wand meines

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Informationen für Jugendliche

Informationen für Jugendliche Kultureller und sprachlicher Austausch www.adolesco.org www.facebook.com/adolesco.org info@adolesco.org Informationen für Jugendliche (zwischen 13 und 17 Jahren) Hallo, wir freuen uns, dass du Interesse

Mehr

7. Berufsinformationstag der Gustav-Heinemann-Schule am 06. 04.2011. Ergebnisse

7. Berufsinformationstag der Gustav-Heinemann-Schule am 06. 04.2011. Ergebnisse 7. Berufsinformationstag der Gustav-Heinemann-Schule am 06. 04.2011 Ergebnisse Nachgefragt! Wir baten alle, die sich am 7. Berufsinformationstag der Gustav-Heinemann-Schule beteiligt haben, um ihre Meinung,

Mehr

Christin Kießling 15.01.2009. Praktikumsbericht. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 2. Mai bis 31.

Christin Kießling 15.01.2009. Praktikumsbericht. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 2. Mai bis 31. Praktikumsbericht Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 2. Mai bis 31. Juli 2008 Vom 2. Mai bis zum 31. Juli 2008 absolvierte ich ein Praktikum im Bundesministerium für wirtschaftliche

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dauer und Motivation des Studienaufenthaltes Zeitraum: 06.01.2011 bis 29.06.2011 (TT MM JJ) bis (TT MM JJ) Gastuniversität: University of Oslo Land: Norwegen Motivation: akademische

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: Sonstiges (Ausgehen):

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: Sonstiges (Ausgehen): PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Universidad Carlos 3 de Madrid Studienrichtung

Mehr

Erfahrungsbericht. Stefanie Möck. Austauschzeitraum: 01.2014 bis 05.2014. Erstellungsdatum: 17.05.2014

Erfahrungsbericht. Stefanie Möck. Austauschzeitraum: 01.2014 bis 05.2014. Erstellungsdatum: 17.05.2014 Erfahrungsbericht Programmlinie: Studierende Name: E-Mail-Adresse: Heimatort: Austauschort: Stefanie Möck Steffi.moeck@googlemail.com Hochschule Reutlingen San Diego State University Austauschzeitraum:

Mehr

Liebe Studentinnen und Studenten!

Liebe Studentinnen und Studenten! Universität zu Lübeck Sektion Medizin Der Studiengangsleiter Ratzeburger Allee 160 23562 Lübeck Studierenden des 1. Semesters Studiengang Humanmedizin Der Studiengangsleiter Medizin Tel.: +49 451 500 4000

Mehr

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Humboldt-Universität zu Berlin ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen,

Mehr

Erfahrungsbericht. Sommersemester 2014. Istanbul Kültür Universität

Erfahrungsbericht. Sommersemester 2014. Istanbul Kültür Universität Erfahrungsbericht Sommersemester 2014 Istanbul Kültür Universität Vorbereitung Schon bereits am Anfang meines Studiums an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein wusste ich, dass ich einen Auslandssemester

Mehr

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge 1 von 8 28.08.2014 17:08 Der InteGREATer-Newsletter informiert Dich regelmäßig über das aufregende Leben der InteGREATer, die Neuigkeiten des Vereins sowie wichtige Termine! Unbedingt lesenswert! Sollte

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Business Administration, M. Sc. Jahr/Semester: WiSe 13/14 Land: Finnland (Partner)Hochschule/ Lappeenranta University of

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

arbeiten Au-Pair Jugendaustauschprogramm b) Was sagen die Deutschen über Europa? Hören Sie die Interviews und kreuzen Sie die richtigen Aussagen an.

arbeiten Au-Pair Jugendaustauschprogramm b) Was sagen die Deutschen über Europa? Hören Sie die Interviews und kreuzen Sie die richtigen Aussagen an. Übungen 10 1 Europa und die Deutschen a) Sehen Sie sich die Bilder an und ordnen Sie sie den Themen zu. Ergänzen Sie die Wortfelder. a 178 einhundertachtundsiebzig b c 1. arbeiten Au-Pair 2. Jugendaustauschprogramm

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr