vom 25. März 2013 in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "vom 25. März 2013 in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH"

Transkript

1 Einladung zur Gemeindeversammlung vom 25. März 2013 in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH Achtung! Die Gemeindeversammlung beginnt ausnahmsweise erst um Uhr.

2

3 Traktanden Seite Anträge des Gemeinderates: 1. Bewilligung eines Kredites von Fr zur Ausarbeitung eines Bauprojektes für die Erweiterung der Schulhausanlage Mettlen 2. Zustimmung zum Verkauf der Liegenschaft Seewadelweg 7, 8331 Auslikon, Kat.-Nr , Gebäude Vers.-Nr. 441, zum Preis von mindestens Fr Zu beiden Geschäften sind schriftliche Anträge und Berichte abgefasst worden. Die Akten zu den einzelnen Geschäften und das Stimmregister liegen ab 11. März 2013 in der Gemeinderatskanzlei zur Einsicht auf. Gemeinderat Pfäffikon ZH und die antragstellenden Behörden Pfäffikon, 23. Februar

4 1. Bewilligung eines Kredites von Fr zur Ausarbeitung eines Bauprojektes für die Erweiterung der Schulhausanlage Mettlen Antrag Zur Ausarbeitung eines Bauprojektes für die Erweiterung der Schulhausanlage Mettlen wird ein Kredit von Fr bewilligt. Bericht Die Vorlage in Kürze Bedingt durch die bauliche Entwicklung der Gemeinde Pfäffikon und die neuen kantonalen Vorgaben für die Schulen hat der Gemeinderat in den Jahren 2010/2011 ein Schulraumkonzept erstellt. Die Erkenntnisse daraus sind, dass mittelfristig zusätzlicher Schulraum benötigt wird und dass grosse Investitionen in den Werterhalt der Liegenschaften sowie in gesetzlich notwendige, energetische Massnahmen unabdingbar sind. Es besteht unmittelbar Handlungsbedarf. Als erste Massnahme ist an der Stelle der alten Turnhalle der Oberstufe Mettlen ein Ersatzbau für den zusätzlich benötigten Schulraum zu realisieren. Die Kosten werden auf zirka Fr. 3,6 Millionen geschätzt. Durch die nun notwendige Planung entstehen Ausgaben von Fr Für den Baukredit wird später eine Urnenabstimmung notwendig sein. 1. Ausgangslage Die Gemeinde Pfäffikon hat sich in den letzten Jahren in verschiedenen Bereichen stark entwickelt. Die Einwohnerzahl steigt kontinuierlich und die hohe Bautätigkeit hält weiterhin an. Verschiedene kantonale Vorgaben für die Schulen wie die pädagogischen Rahmenbedingungen, die Schulbaurichtlinien und das Volksschulgesetz wurden in den vergangenen Jahren überarbeitet und haben zu veränderten Anforderungen an die Schulräume geführt. Die Pflicht, ein der Nachfrage entsprechendes Angebot an Tagesstrukturen anzubieten, löst ebenfalls zusätzliche Raumbedürfnisse aus. Ausgehend von diesen Grundsätzen, haben sich die Schulpflege und der Gemeinderat die Frage gestellt, wie sich das bestehende Angebot der Schulräume zu den inskünftig benötigten Bedürfnissen verhält. Der Gemeinderat hat im Juli 2010 die Planung für ein langfristiges Schulraumkonzept eingeleitet und ein externes Planungsbüro mit der Ausarbeitung des Konzeptes beauftragt. Am 6. September 2011 hat der Gemeinderat vom Schulraumkonzept, welches die Schulpflege vorgängig genehmigt hatte, in zustimmendem Sinn Kenntnis genommen. 4

5 alte Turnhalle Oberstufe Mettlen 2. Arbeitsgruppe Schulraumerweiterung Mettlen eingesetzt Der Gemeinderat hat am 30. April 2012 eine Arbeitsgruppe für das Projekt Schulraumerweiterung eingesetzt. Die Mitglieder sind: - Pius Amstutz (Vorsitz und Projektleitung, Liegenschaftenvorstand) - Hanspeter Hugentobler (Schulpräsident) - Erika Walt (Finanzvorsteherin) - Roger Klos (Schulpflege) - Andi Räz (Schulleiter Schulhaus Mettlen Oberstufe) - Marc Wolfangel (Schulleiter Schulhaus Mettlen Primarschule) - Roland Hensch (Leiter Liegenschaften) Die Arbeitsgruppe hat sich seither eingehend mit dem Projekt der Schulraumentwicklung befasst, erste Analysen vorgenommen und Massnahmen eingeleitet. Für die Detailprojektierungsphase wird die Arbeitsgruppe personell mit einer Bau-Fachperson ergänzt. 5

6 3. Fazit, Massnahmen Die bereits heute erfassten schulpflichtigen Kinder bewirken bis etwa 2018 eine starke Zunahme bei den Kindergärten und der Unter- bis Oberstufe. Bei den Tagesstrukturen muss von einer stetig zunehmenden Nachfrage ausgegangen werden. Diese Entwicklung kann in den bestehenden Volumen innerhalb der heutigen Schulanlagen aufgenommen werden. Insbesondere die Nutzung der alten Turnhalle Mettlen Oberstufe gibt zusätzlichen Raum für den Schulbetrieb. Dieses Projekt hat die grösste Priorität und die Umsetzung ist eingeleitet. Entwicklung der Schüler/innen-Zahlen: 04/05 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 14/15 15/16 16/17 17/18* * *Die Schüler/innen-Zahlen 2017/18 wurden hochgerechnet. Der Bevölkerungszuwachs durch die aktuelle Bautätigkeit ist in der Tabelle nicht berücksichtigt. Die Arbeitsgruppe Schulraumerweiterung Mettlen liess in einem ersten Schritt abklären, ob die alte Turnhalle der Oberstufe an der Hittnauerstrasse umgenutzt werden könnte, um darin die neuen Schulräume zu erstellen. Das mit den Abklärungen beauftragte Ingenieurbüro Forster & Linsi AG, 8330 Pfäffikon, kommt eindeutig zum Schluss, dass die bestehende Gebäudehülle die heutigen Anforderungen bezüglich Wärmedämmung und auch in statischer Hinsicht bezüglich des Einbaus von neuen Schulräumen nicht erfüllt. Die Gebäudehülle müsste im Zuge einer Totalsanierung komplett ersetzt werden. Dies macht einen Neubau unumgänglich. 4. Kostenübersicht 4.1 Schulraumentwicklung gesamt Das externe Planungsbüro schätzte die Gesamtkosten für die Umsetzung des Schulraumkonzeptes auf rund Fr. 10,3 Mio. Dieser Betrag wurde in die Finanzplanung der Gemeinde aufgenommen und diente bisher als Ausgangslage. 4.2 Weitere Investitionen in Schulbauten Gemäss dem Werterhaltungskonzept und der energetischen Beurteilung der Liegenschaften der Gemeinde Pfäffikon sind weitere hohe Investitionen in die Schulanlagen notwendig. Zu überprüfen sind dabei auch Fragen zur Energiegewinnung (z.b. Solar- und/oder Fotovoltaikanlagen) und zur Verbesserung der Sicherheit im Schulbetrieb. Die dafür insgesamt geschätzten Kosten belaufen sich auf Fr. 10 bis 15 Mio. Bei der Entwicklung der einzelnen Projekte bildet das Konzept der Schulraumentwicklung die Grundlage. 6

7 4.3 Rückbau der alten Turnhalle und Neubau für Schulraum Im Rahmen einer Vorstudie für ein Sanierungs-/Neubaukonzept hat das Ingenieurbüro Forster & Linsi AG, Pfäffikon, Anfang 2012 die Anlagekosten auf Fr. 3,6 Mio. geschätzt. Die Kostengenauigkeit liegt bei +/- 20 %. 5. Raumkonzept Die Schulpflege hat sich eingehend mit der Umsetzung des Schulraumkonzeptes beschäftigt. Sie kommt an ihrer Sitzung vom 19. Juni 2012 zum Schluss, dass von folgendem Raumbedarf im Neubau ausgegangen werden muss: - Zwei Schulzimmer à 90 m 2 - Naturkundezimmer ca. 72 m 2 - Raum für Sammlung ca. 50 m 2 - Raum für Psychomotorik ca. 78 m 2 (unterteilbar) - Raum für Tagesstruktur (Betreuung, Mittagstisch, Schulaufgaben etc.) - WC-Anlagen inkl. Behinderten-WC 6. Planungsteam über Submissionsverfahren bestimmen Gemäss dem Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen (Submissionsverordnung) müssen Planungsaufträge von über Fr öffentlich ausgeschrieben werden. Der Gemeinderat hat dieses Verfahren eingeleitet, welches knapp ein Jahr dauert. Etwa im April 2013 sollte es abgeschlossen und das Planerteam bekannt sein. 7

8 7. Projektierungskredit Gemäss Artikel 13 Ziffer 4 und 7 der Gemeindeordnung und muss ein Planungskredit der Gemeindeversammlung unterbreitet werden, falls der Betrag über Fr liegt oder der Baukredit mutmasslich mehr als Fr. 1,5 Mio. beträgt. Beide Voraussetzungen sind erfüllt. Der notwendige Projektierungskredit für das Ausarbeiten eines abstimmungsreifen Projektes errechnet sich wie folgt: Geschätzte Baukosten BKP 1-9 (inkl. MWST) Fr (gemäss Vorstudie Ing.-Büro Forster & Linsi AG, 8330 Pfäffikon, +/- 20 % Kostengenauigkeit) davon Generalplaner-Honorar 24 % Fr Leistungsanteil Phase 1 inkl. Bewilligungsverfahren von Fr % Fr Anteil Nebenkosten Phase 1 Fr Fr ============ Die Kosten von Fr berücksichtigen die Aufwendungen des Architekten, des Bauingenieurs, des Elektroingenieurs, des HLKKS-Ingenieurs, eines Bauphysikers und allenfalls weiterer Spezialisten. 8. Subventionen Mit der neuen Regelung des Finanzausgleichs des Kantons Zürich sind Investitionen an Schulhausbauten nicht mehr subventionsberechtigt. 9. Schlussbemerkungen Der Gemeinderat will die Schulhausbauten gemäss der Schulraumentwicklungsplanung speditiv realisieren. Gleichzeitig müssen die notwendigen Erneuerungen an den bestehenden Bauten und Anlagen vorgenommen werden. Als erstes Projekt wird der Rückbau der alten Turnhalle Oberstufe Mettlen und der Neubau in Angriff genommen. Der Gemeinderat empfiehlt ein schrittweises Vorgehen und beantragt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern, der Kreditvorlage zuzustimmen. Referenten Gemeinderat Hanspeter Hugentobler, Schulpräsident Gemeinderat Pius Amstutz, Liegenschaftenvorstand Abschied der Rechnungsprüfungskommission Die Rechnungsprüfungskommission beantragt Zustimmung. 8

9 2. Zustimmung zum Verkauf der Liegenschaft Seewadelweg 7, 8331 Auslikon, Kat.- Nr , Gebäude Vers.-Nr. 441, zum Preis von mindestens Fr Antrag 1. Dem Verkauf der Liegenschaft Seewadelweg 7, 8331 Auslikon, Kat.-Nr , mit Gebäude Vers.-Nr. 441 zu einem Preis von mindestens Fr. 1'065' wird zugestimmt. 2. Der Gemeinderat wird ermächtigt, die Verkaufsverhandlungen zu führen und die Veräusserung zu vollziehen. Bericht Die Vorlage in Kürze Der Gemeinderat verpflichtet sich im Leitbild, den Werterhalt der Liegenschaften, welche für die Gemeindeaufgaben nötig sind, sicherzustellen. Die Liegenschaft Seewadelweg 7 erfüllt diese Voraussetzung nicht. Deshalb schlägt der Gemeinderat den Verkauf vor. Der Zustand des Wohnhauses ist ungenügend und bauliche Massnahmen sind unumgänglich. Die Verkehrswertbewertung der stettler immobilien, Hittnau, geht denn auch von einem Rückbau aus. Der Verkehrswert beträgt gemäss Schätzung vom 4. Dezember 2012 Fr. 1'065' Der Gemeinderat möchte gemäss bisheriger Praxis den Verkauf in eigener Kompetenz durchführen. Der Verkehrswert muss dabei aber mindestens erzielt werden. 1. Ausgangslage Die Liegenschaft steht zurzeit leer. Der beauftragte Schätzungsexperte kommt in seinem Gutachten zum Schluss, dass die Liegenschaft in einem so schlechten Zustand ist, dass nur ein Rückbau in Erwägung gezogen werden sollte. Die benachbarten Grundstücke in der Landwirtschaftszone, Kat.-Nr und Kat.-Nr , befinden sich ebenfalls in Gemeindebesitz und sind verpachtet. Das Grundstück Seewadelweg 7 wird auch inskünftig nicht für öffentliche Zwecke benötigt. Das verpachtete Land entlang dem S-Bahn-Trassee soll dagegen im Gemeindebesitz bleiben. Die Verkehrswertschätzung vom 4. Dezember 2012 geht von einem Verkehrswert von Fr 1'065' aus. 9

10 2. Beschrieb der Liegenschaft Die Liegenschaft Seewadelweg 7 auf dem Grundstück Kat.-Nr mit dem Gebäude Nr. 441 umfasst 1'136 m² Gebäudegrundfläche mit Hausumschwung (918 m² Wohnzone 1.6, 218 m² Landwirtschaftszone). Das Wohnhaus mit Scheune hat ein Volumen von ca. 667 m³. Das Grundstück liegt am attraktiven südlichen Rand des Weilers Auslikon. Das bis Frühling 2012 bewohnte Wohnhaus wurde 1700 erbaut und seither nur geringen Renovationen unterzogen. Der Ausbaustandard entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen, weshalb die Gesamtbewertung schlecht ausfällt und ein Rückbau empfohlen wird. 3. Verkaufsbedingungen Auf dem Grundstück Kat.-Nr besteht eine Anteilsberechtigung von 1 / 10 am Flurweg, Kat.-Nr Zudem ist eine öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkung vermerkt, da durch das Grundstück ein eingedoltes, öffentliches Gewässer fliesst. Der Gemeinderat soll ermächtigt werden, die Liegenschaft Seewadelweg 7, 8331 Auslikon, zu einem Preis von mindestens Fr. 1'065' selbständig zu veräussern. Beim Verkauf legt der Gemeinderat nebst dem erzielten Erlös auch Wert darauf, dass die Bebauungsabsichten des künftigen Besitzers bekannt sind und geklärt wird, wann mit einem Neubau zu rechnen ist. 4. Schlussbemerkung und Antrag Der Gemeinderat will gemäss den Vorgaben des Leitbildes alle Liegenschaften schrittweise veräussern, die nicht für öffentliche Zwecke benötigt werden. Die Liegenschaft Seewadelweg 7 soll jetzt verkauft werden, da sonst Unterhaltsarbeiten fällig würden. Als Renditeobjekt ist sie ungeeignet. Der Gemeinderat bittet um Zustimmung zur Vorlage. Referent Gemeinderat Pius Amstutz, Liegenschaftenvorstand Abschied der Rechnungsprüfungskommission Die Rechnungsprüfungskommission beantragt Zustimmung. 10

11

12 GEMEINDEVERWALTUNG Hochstrasse 1, 8330 Pfäffikon ZH Tel / Fax P.P Pfäffikon ZH

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 15. Juni 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 15. Juni 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH Einladung zur Gemeindeversammlung vom 15. Juni 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH Traktanden Seite Anträge des Gemeinderates: 1. Genehmigung der Jahresrechnung 2014 (inkl. Globalbudgets)

Mehr

Protokoll Gemeinderat vom 31. März 2015

Protokoll Gemeinderat vom 31. März 2015 Protokoll Gemeinderat vom 31. März 2015 L2.01.2 Liegenschaften, Gebäude, Grundstücke / Einzelne Objekte Temporärer Schulraum Obermatt Bewilligung eines Projektierungskredites von Fr. 70 000.-- Antrag und

Mehr

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 18. Juni 2012, 20.00 Uhr in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 18. Juni 2012, 20.00 Uhr in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH Einladung zur Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2012, 20.00 Uhr in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH Traktanden Seite Anträge des Gemeinderates: 1. Genehmigung der Jahresrechnung 2011 (inkl. Globalbudgets)

Mehr

Rechnungs-Gemeindeversammlung. 10. Juni 2015. Geschäft. Seeuferplanung, Schiffstation

Rechnungs-Gemeindeversammlung. 10. Juni 2015. Geschäft. Seeuferplanung, Schiffstation Rechnungs-Gemeindeversammlung 10. Juni 2015 Geschäft Seeuferplanung, Schiffstation Neue Platzgestaltung mit Sanierung Ufermauer Genehmigung der Abrechnung Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission

Mehr

Mehrfamilienhaus mit Ladenlokal, Neue Dorfstrasse 12, Kat.-Nr. 2089 Kauf

Mehrfamilienhaus mit Ladenlokal, Neue Dorfstrasse 12, Kat.-Nr. 2089 Kauf Gemeinderat Mehrfamilienhaus mit Ladenlokal, Neue Dorfstrasse 12, Kat.-Nr. 2089 Kauf FÜR DIE EILIGE LESERSCHAFT Der Kauf des Mehrfamilienhauses an der Dorfstrasse 12 ermöglicht der Gemeinde Langnau am

Mehr

Urnenabstimmung. vom 8. März 2015. Kreditbewilligung Schulhaus Haldenacher. Bericht der Primarschulpflege an die Stimmberechtigten

Urnenabstimmung. vom 8. März 2015. Kreditbewilligung Schulhaus Haldenacher. Bericht der Primarschulpflege an die Stimmberechtigten Urnenabstimmung vom 8. März 2015 Bericht der Primarschulpflege an die Stimmberechtigten Kreditbewilligung Schulhaus Haldenacher Aktenauflage Bis zur Abstimmung können die Akten in der Gemeindeverwaltung

Mehr

Frühlings-Gemeindeversammlung 15. März 2012

Frühlings-Gemeindeversammlung 15. März 2012 Frühlings-Gemeindeversammlung 15. März 2012 Geschäft 1.1 Zweckverband Heilpädagogische Schule HPS Horgen Genehmigung Bauabrechnung Neubau Schulhaus Waidhöchi 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission

Mehr

auf Montag, 2. September 2013, 19.30 Uhr, Gemeindesaal 1. Kauf Liegenschaft Wehntalerstrasse 2, Kat.-Nr. 178

auf Montag, 2. September 2013, 19.30 Uhr, Gemeindesaal 1. Kauf Liegenschaft Wehntalerstrasse 2, Kat.-Nr. 178 Gemeinderat Dorfstrasse 6 Tel 044 857 10 10 gemeinde@oberweningen.ch 8165 Oberweningen Fax 044 857 10 15 www.oberweningen.ch An die Stimmberechtigten der Politischen Gemeinde Oberweningen Politische Gemeinde

Mehr

Schulanlage Glärnisch, Ersatz- und Neubau Kindergarten/Hort/Krippe und Schulräume; Projektierungskredit

Schulanlage Glärnisch, Ersatz- und Neubau Kindergarten/Hort/Krippe und Schulräume; Projektierungskredit Weisung 34 28.03.80 Schulanlage Glärnisch, Ersatz- und Neubau Kindergarten/Hort/Krippe und Schulräume; Projektierungskredit Antrag des Stadtrats an den Gemeinderat 1. Für den Ersatz- und Neubau von Kindergarten/Hort/Krippe

Mehr

BEHÖRDENANTRÄGE FÜR DIE SCHULGEMEINDE- VERSAMMLUNG VOM 24. MÄRZ 2014

BEHÖRDENANTRÄGE FÜR DIE SCHULGEMEINDE- VERSAMMLUNG VOM 24. MÄRZ 2014 BEHÖRDENANTRÄGE FÜR DIE SCHULGEMEINDE- VERSAMMLUNG VOM 24. MÄRZ 2014 Schule Gossau Laufenbachstrasse 7 8625 Gossau ZH Tel. 044 936 56 00 Fax 044 936 56 15! www.schulegossau-zh.ch info@schulegossau-zh.ch

Mehr

Seite 22. Traktandum 6

Seite 22. Traktandum 6 Traktandum 6 Seite 22 Beantwortung der Motion der SVP vom 23. September 2002 betreffend leistungsorientiertes Bauen und Sanieren von öffentlichen Gebäuden in der Gemeinde Baar Mit Schreiben vom 23. September

Mehr

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Geschäft 6 Bürgerheim Einbau von acht Sozialwohnungen 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission Die Rechnungsprüfungskommission hat die Vorlage geprüft

Mehr

Stadt Dübendorf. A N T R A G des Stadtrates vom 27. September 2007

Stadt Dübendorf. A N T R A G des Stadtrates vom 27. September 2007 Stadt Dübendorf A N T R A G des Stadtrates vom 27. September 2007 Nr. 77 Beschluss des Gemeinderates betreffend Bauabrechnung Sanierung der Sportanlagen Im Chreis Der Gemeinderat, in Kenntnis eines Antrages

Mehr

Gemeindeversammlung 6. Juni 2012. Herzlich Willkommen

Gemeindeversammlung 6. Juni 2012. Herzlich Willkommen Gemeindeversammlung 6. Juni 2012 Herzlich Willkommen Gemeindeversammlung 6. Juni 2012 Traktanden 1. Jahresrechnung 2011 2. Genehmigung eines Kredits von maximal Fr. 130 000.00 für ein Schulraumprovisorium

Mehr

Stallikon plant für jetzige und kommende Generationen es stehen richtungweisende Entscheidungen über die Gemeindeinfrastruktur

Stallikon plant für jetzige und kommende Generationen es stehen richtungweisende Entscheidungen über die Gemeindeinfrastruktur Medienmitteilung des Gemeinderates vom 12. April 2012 Stallikon plant für jetzige und kommende Generationen es stehen richtungweisende Entscheidungen über die Gemeindeinfrastruktur bevor An der Gemeindeversammlung

Mehr

Gemeinde Obersiggenthal

Gemeinde Obersiggenthal Gemeinde Obersiggenthal Gemeinderat Nussbaumen, 20. April 2015 Bericht und Antrag an den Einwohnerrat GK 2014 / 60 Motion FDP / Schulraumplanung der Gemeinde Obersiggenthal Verpflichtungskredit von CHF

Mehr

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006

Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Rechnungs-Gemeindeversammlung 21. Juni 2006 Geschäft 2 Genehmigung von Bauabrechnung 2.2 Ausbau Reservoir Lindeli 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission Die Rechnungsprüfungskommission hat

Mehr

Bau- und Raumplanungskommission

Bau- und Raumplanungskommission Grosser Rat des Kantons Basel-Stadt Bau- und Raumplanungskommission An den Grossen Rat 11.1487.02 Basel, 4. Januar 2012 Kommissionsbeschluss vom 4. Januar 2012 Bericht der Bau- und Raumplanungskommission

Mehr

Einladung zur Gemeindeversammlung

Einladung zur Gemeindeversammlung Einladung zur Gemeindeversammlung 23. Juni 2014 Aula der Schulanlage Selhofen, Kehrsatz 20:00 Uhr Gemeinde Kehrsatz Zimmerwaldstrasse 6 Postfach 3122 Kehrsatz Telefon +41 (0)31 960 00 02 Fax +41 (0)31

Mehr

Gemeindeabstimmung. vom 22. September 2013. Projekt und Kredit über CHF 1 286 000.00 für den Umbau der Liegenschaft Glarnerstrasse 37, Richterswil

Gemeindeabstimmung. vom 22. September 2013. Projekt und Kredit über CHF 1 286 000.00 für den Umbau der Liegenschaft Glarnerstrasse 37, Richterswil Gemeindeabstimmung vom 22. September 2013 Projekt und Kredit über CHF 1 286 000.00 für den Umbau der Liegenschaft Glarnerstrasse 37, Richterswil Publikation: August 2013 Gemeindeabstimmung vom 22. September

Mehr

zur Gemeindeversammlung am Donnerstag, 6. Juni 2013 um 20.00 Uhr im Singsaal des Sekundarschulhauses in Dielsdorf

zur Gemeindeversammlung am Donnerstag, 6. Juni 2013 um 20.00 Uhr im Singsaal des Sekundarschulhauses in Dielsdorf Sekundarschulgemeinde Dielsdorf Regensberg - Steinmaur Einladung zur Gemeindeversammlung am Donnerstag, 6. Juni 2013 um 20.00 Uhr im Singsaal des Sekundarschulhauses in Dielsdorf Sekundarschulgemeinde

Mehr

Gemeindeversammlung vom 23. März 2015. Herzlich willkommen!

Gemeindeversammlung vom 23. März 2015. Herzlich willkommen! Gemeindeversammlung vom 23. März 2015 Herzlich willkommen! Traktanden Alters- und Pflegeheim Böndler; Projekt Böndler 2020; Bewilligung Projektierungskredit Schule Bauma; ICT-Konzept; Genehmigung und Kreditbewilligungen

Mehr

Gemeindeabstimmung. vom 30. November 2014. Projekt und Kredit über CHF 1 600 000.00 für die Vernetzung der Gemeindebauten Richterswil

Gemeindeabstimmung. vom 30. November 2014. Projekt und Kredit über CHF 1 600 000.00 für die Vernetzung der Gemeindebauten Richterswil Gemeindeabstimmung vom 30. November 2014 Projekt und Kredit über CHF 1 600 000.00 für die Vernetzung der Gemeindebauten Richterswil Publikation: Oktober 2014 Gemeindeabstimmung vom 30. November 2014 Antrag

Mehr

Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung

Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung 1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 28. November 2014 2. Rechenschaftsbericht über das Jahr 2014 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2014 4. Genehmigung

Mehr

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG GEMEINDE 8474 DINHARD EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG Dienstag, 13. November 2012, 20.00 Uhr, in der Turnhalle Dinhard POLITISCHE GEMEINDE 1. Voranschlag 2013 2. Revision der Statuten des Zweckverbandes

Mehr

E I N W O H N E R G E M E I N D E K E S T E N H O L Z

E I N W O H N E R G E M E I N D E K E S T E N H O L Z Gemeindeversammlung Donnerstag, 3. April 2014, 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Traktanden: 1. Neubau Schulhaus Bruttokreditbegehren Fr. 7 350 000.00 2. Erschliessung Joseph-Joachim-Strasse Bruttokreditbegehren

Mehr

Genehmigung von Abrechnungen diverser Investitionskredite

Genehmigung von Abrechnungen diverser Investitionskredite Geschäft Nr. 128 Legislatur: 2012 2016 Geschäft Bericht an den Einwohnerrat vom 09.09.2014 Vorstoss Info Gemäss geltender Praxis werden dem Einwohnerrat die Abrechnungen von n in einer Sammelvorlage unterbreitet.

Mehr

Gutachten zur Urnenabstimmung vom 30. November 2014

Gutachten zur Urnenabstimmung vom 30. November 2014 POLITISCHE GEMEINDE SCHÄNIS Gutachten zur Urnenabstimmung vom 30. November 2014 > Erteilung eines Kredites von 2 655 000 Franken für den Erwerb von 6 270 mc Bauland in der Zone für öffentliche Bauten ab

Mehr

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 21. September 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 21. September 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH Einladung zur Gemeindeversammlung vom 21. September 2015, 20.00 Uhr, im Dorfsaal Chesselhuus, Pfäffikon ZH Traktanden Anträge des Gemeinderates: 1. Zustimmung zur Sanierung des Klassentrakts der Primarschulanlage

Mehr

Urnenabstimmung GEMEINDE STALLIKON. vom 23. September 2012. Bericht. des Gemeinderates an die Stimmberechtigten

Urnenabstimmung GEMEINDE STALLIKON. vom 23. September 2012. Bericht. des Gemeinderates an die Stimmberechtigten GEMEINDE STALLIKON Urnenabstimmung vom 23. September 2012 Bericht des Gemeinderates an die Stimmberechtigten Kreditbewilligung Neubau Schulhaus Pünten 2 Geschätzte Stimmbürgerin Geschätzter Stimmbürger

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG 1. Genehmigung des Beschlussprotokolls der Einwohnergemeinde- Versammlung vom 22.6.2010

Mehr

Schulhaus Hohfuri Erweiterung, Erstellung von Gruppenräumen. Kreditabrechnung. Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Schulhaus Hohfuri Erweiterung, Erstellung von Gruppenräumen. Kreditabrechnung. Antrag und Weisung an den Gemeinderat Schulhaus Hohfuri Erweiterung, Erstellung von Gruppenräumen Kreditabrechnung Antrag und Weisung an den Gemeinderat 6. Mai 2015 Antrag Dem Gemeinderat wird beantragt, er wolle beschliessen: 1. Die Kreditabrechnung

Mehr

Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2013

Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2013 Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2013 Neubau Reservoir Risi Projektierungskredit von 225 000 Franken Antrag der Werkbehörde - 2-7 Neubau Reservoir Risi Projektierungskredit von 225 000 Franken Antrag

Mehr

Frühlings-Gemeindeversammlung 11. März 2010

Frühlings-Gemeindeversammlung 11. März 2010 Frühlings-Gemeindeversammlung 11. März 2010 Geschäft 2 Bodenstrasse (Gattikonerstrasse bis Sportanlage Brand) Trottoirneubau inkl. Strassensanierung, Kredit 375'000 Franken 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission

Mehr

Herbst-Gemeindeversammlung 17. September 2009

Herbst-Gemeindeversammlung 17. September 2009 Herbst-Gemeindeversammlung 17. September 2009 Geschäft 2 Schulhaus Schwandel Bauabrechnung für die Innen- und Aussensanierung, Raumanpassungen und energetische Massnahmen 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission

Mehr

EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG EINWOHNERGEMEINDE ARISDORF EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG vom Mittwoch, 28. März 2012, 20.15 Uhr im Gemeindesaal Traktanden 1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Dezember 2011

Mehr

GROSSER GEMEINDERAT VORLAGE NR. 1526. Freizeitanlage Loreto: Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten Trakt 5 - Baukredit

GROSSER GEMEINDERAT VORLAGE NR. 1526. Freizeitanlage Loreto: Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten Trakt 5 - Baukredit GROSSER GEMEINDERAT VORLAGE NR. 1526 Freizeitanlage Loreto: Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten Trakt 5 - Baukredit Bericht und Antrag des Stadtrates vom 18. Januar 2000 Sehr geehrter Herr Präsident Sehr

Mehr

Einwohnergemeinde Rüderswil

Einwohnergemeinde Rüderswil Einwohnergemeinde Rüderswil Urnenabstimmung vom 8. März 2015 Botschaft des Gemeinderates an die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger zum Geschäft Neuorganisation Schulstrukturen 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort

Mehr

Oetwil am See. Einladung. zur Gemeindeversammlung. von Montag, 28. September 2015, 20.00 Uhr, im Mehrzweckgebäude Breiti, Oetwil am See

Oetwil am See. Einladung. zur Gemeindeversammlung. von Montag, 28. September 2015, 20.00 Uhr, im Mehrzweckgebäude Breiti, Oetwil am See Oetwil am See Einladung zur Gemeindeversammlung von Montag, 28. September 2015, 20.00 Uhr, im Mehrzweckgebäude Breiti, Oetwil am See 1 Gemeindeversammlung vom 28. September 2015 Die Stimmberechtigten

Mehr

Ausserordentliche Versammlung. der Einwohnergemeinde Belp. Donnerstag, 11. September 2014, 20 Uhr, Dorfzentrum Belp.

Ausserordentliche Versammlung. der Einwohnergemeinde Belp. Donnerstag, 11. September 2014, 20 Uhr, Dorfzentrum Belp. Ausserordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Belp Donnerstag, 11. September 2014, 20 Uhr, Dorfzentrum Belp B o t s c h a f t des Gemeinderats an die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger der

Mehr

Budget-Gemeindeversammlung 7. Dezember 2011

Budget-Gemeindeversammlung 7. Dezember 2011 Budget-Gemeindeversammlung 7. Dezember 2011 Geschäft 1 Bauabrechnung Zürichseeweg Genehmigung 1 Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission Die Rechnungsprüfungskommission (RPK) hat an ihrer Sitzung

Mehr

Stadtrat Stein am Rhein Stein am Rhein, 18. März 2013

Stadtrat Stein am Rhein Stein am Rhein, 18. März 2013 Stadtrat Stein am Rhein Stein am Rhein, 18. März 2013 An die Mitglieder des Einwohnerrates 8260 Stein am Rhein 03.20.000 INNERES, Einwohnerrat, Einwohnerrat Bericht und Antrag, Sitzung vom 12.04.2013 Huberlistrasse,

Mehr

Einladung zur 53. Gemeindeversammlung der Gemeinde Bottighofen

Einladung zur 53. Gemeindeversammlung der Gemeinde Bottighofen Einladung zur 53. Gemeindeversammlung der Gemeinde Bottighofen Montag, 26. Mai 2014, um 20.00 Uhr im Dorfzentrum Bottighofen Traktanden: 1. Protokoll der 52. Gemeindeversammlung vom 5. Dezember 2013 2.

Mehr

Gemeindeabstimmung. vom 13. Februar 2011. Sanierung Magdenauerstrasse

Gemeindeabstimmung. vom 13. Februar 2011. Sanierung Magdenauerstrasse Gemeindeabstimmung vom 13. Februar 2011 Sanierung Magdenauerstrasse Inhaltsverzeichnis Sanierung Magdenauerstrasse 4 10 Gutachten über die Gewährung eines Baukredites für die Sanierung der Magdenauerstrasse

Mehr

Urnenabstimmung vom 09. Juni 2013 Abschied der Rechnungsprüfungskommission. Politische Gemeinde

Urnenabstimmung vom 09. Juni 2013 Abschied der Rechnungsprüfungskommission. Politische Gemeinde Urnenabstimmung vom 09. Juni 2013 Abschied der Rechnungsprüfungskommission A Politische Gemeinde 1 Erweiterung des Alterszentrums Sunnetal, Fällanden Kreditbewilligung Realisierung Ausgangslage Das Alterszentrum

Mehr

Sachgeschäft Kauf Liegenschaft KTN 1769 Wilhelmshof 23, Pfäffikon

Sachgeschäft Kauf Liegenschaft KTN 1769 Wilhelmshof 23, Pfäffikon Sachgeschäft Kauf Liegenschaft KTN 1769 Wilhelmshof 23, Pfäffikon Antrag des Gemeinderates Schnitt A-A 1. Die Gemeinde Freienbach kauft von Claudia Nydegger-Kreienbühl, Seelihalde 8, 8825 Hütten, die Liegenschaft

Mehr

Gemeindeordnung. der. Volksschulgemeinde. Aadorf

Gemeindeordnung. der. Volksschulgemeinde. Aadorf VOLKSSCHULGEMEINDE AADORF Gemeindeordnung der Volksschulgemeinde Aadorf Botschaft zur Abstimmung über die Gemeindeordnung der Volksschulgemeinde Aadorf vom 5. Juni 2005 Sehr geehrte Stimmbürgerinnen und

Mehr

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1123.1 (Laufnummer 11161) GENEHMIGUNG DER SCHLUSSABRECHNUNG FÜR DAS GEWERBLICH-INDUSTRIELLE BILDUNGSZENTRUM ZUG (GIBZ)

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1123.1 (Laufnummer 11161) GENEHMIGUNG DER SCHLUSSABRECHNUNG FÜR DAS GEWERBLICH-INDUSTRIELLE BILDUNGSZENTRUM ZUG (GIBZ) KANTON ZUG VORLAGE NR. 1123.1 (Laufnummer 11161) GENEHMIGUNG DER SCHLUSSABRECHNUNG FÜR DAS GEWERBLICH-INDUSTRIELLE BILDUNGSZENTRUM ZUG (GIBZ) 2. BAUETAPPE (TRAKT 2 MIT TURNHALLEN) UND GESAMTES NEUBAUOBJEKT

Mehr

Sanierung und Neugestaltung "Saal zum Doktorhaus" Bauabrechnung zuhanden der Gemeindeversammlung vom 11. Juni 2013

Sanierung und Neugestaltung Saal zum Doktorhaus Bauabrechnung zuhanden der Gemeindeversammlung vom 11. Juni 2013 1 L2.02.2 Sanierung und Neugestaltung "Saal zum Doktorhaus" Bauabrechnung zuhanden der Antrag Die beschliesst auf Antrag des Gemeinderats: Die Bauabrechung der KLP Architekten, Zürich, und der Bauleitung

Mehr

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates (Sitzung vom 02.; 16. und 30. September 2014)

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates (Sitzung vom 02.; 16. und 30. September 2014) Aus den Verhandlungen des Gemeinderates (Sitzung vom 02.; 16. und 30. September 2014) Voranschlag 2015 Die Laufende Rechnung des Voranschlages 2015 rechnet bei einem Aufwand von CHF 23 818 200 und einem

Mehr

Bericht und Antrag an den Einwohnerrat Aufstockung Primarschule Telli; Photovoltaikanlage

Bericht und Antrag an den Einwohnerrat Aufstockung Primarschule Telli; Photovoltaikanlage STADT AARAU Stadtrat Rathausgasse 1 5000 Aarau Tel. 062 836 05 13 Fax 062 836 06 30 kanzlei@aarau.ch Aarau, 7. April 2014 GV 2014-2017 / 25 Bericht und Antrag an den Einwohnerrat Aufstockung Primarschule

Mehr

Vorlage des Gemeinderates Beringen vom 5. Januar 2015. Bericht und Antrag des Gemeinderates an den Einwohnerrat "Informatik Schule Beringen"

Vorlage des Gemeinderates Beringen vom 5. Januar 2015. Bericht und Antrag des Gemeinderates an den Einwohnerrat Informatik Schule Beringen Vorlage des Gemeinderates Beringen vom 5. Januar 2015 Bericht und Antrag des Gemeinderates an den Einwohnerrat "Informatik Schule Beringen" Sehr geehrter Herr Präsident Sehr geehrte Damen und Herren Hiermit

Mehr

Gemeindevertrag. zwischen der Einwohnergemeinde X und Windisch über die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern an die Oberstufe

Gemeindevertrag. zwischen der Einwohnergemeinde X und Windisch über die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern an die Oberstufe Dohlenzelgstrasse 6 Tel: +41 56 460 09 40 5210 Windisch Fax: +41 56 460 09 48 www.windisch.ch zwischen der Einwohnergemeinde X und Windisch über die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern an die Oberstufe

Mehr

Version 2015-2-17. Neubau Pavillon Bernstrasse. Botschaft zuhanden der ausserordentlichen. der Einwohnergemeinde Biberist vom 26.

Version 2015-2-17. Neubau Pavillon Bernstrasse. Botschaft zuhanden der ausserordentlichen. der Einwohnergemeinde Biberist vom 26. Version 2015-2-17 Neubau Pavillon Bernstrasse Botschaft zuhanden der ausserordentlichen Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Biberist vom 26. März 2015 Inhaltsverzeichnis Die Vorlage in Kürze - Abstimmungsmodus...

Mehr

13. Sitzung vom 23. August 2011 INHALTSVERZEICHNIS. Geschäfte

13. Sitzung vom 23. August 2011 INHALTSVERZEICHNIS. Geschäfte GEMEINDERAT 13. Sitzung vom 23. August 2011 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Interne Verzinsung/Festlegung Zinssatz und Modalität Investitionsplan 2011-2015 - Genehmigung Revisionsberichte Pol.

Mehr

Erweiterung des Gemeindesaales und der Gemeindebibliothek V1.3 Bauabrechnung

Erweiterung des Gemeindesaales und der Gemeindebibliothek V1.3 Bauabrechnung Geschäft Nr. 5 Erweiterung des Gemeindesaales und der Gemeindebibliothek V1.3 Bauabrechnung Bericht des Gemeinderates Die Gemeindeversammlung vom 23. Juni 2000 hat dem Projekt für die Erweiterung des Gemeindesaales

Mehr

Bericht und Antrag Nr. 10148

Bericht und Antrag Nr. 10148 Gemeinderat Kapellstrasse 1 5610 Wohlen AG 1 Telefon 056 619 92 21 Fax 056 619 91 83 Internet www.wohlen.ch Sachbearbeitung: Mäder Werner Telefon 056 619 92 20 E-Mail maeder.werner@wohlen.ch Einwohnerrat

Mehr

Protokoll Einwohnergemeinderat Deitingen

Protokoll Einwohnergemeinderat Deitingen Protokoll Einwohnergemeinderat Deitingen 28. Sitzung Donnerstag, 5. Mai 2011, 20.00 Uhr, Gemeinderatszimmer T r a k t a n d e n Geschäfts-Nr. 1. Nahwärmeverbund Deitingen 259 2. Landabtausch mit Kofmel

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 18 vom 02. November 2015. Stefan Schneider, Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 18 vom 02. November 2015. Stefan Schneider, Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 18 vom 02. November 2015 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Schneider, Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2014

Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2014 EINWOHNERGEMEINDE INS Gemeindeversammlung vom 6. Juni 2014 20.00 Uhr Mehrzweckhalle Rebstock Botschaft des Gemeinderates an die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Einwohnergemeinde Ins Inhaltsverzeichnis

Mehr

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 24. März 2014, 20.00 Uhr in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH

Einladung zur. Gemeindeversammlung. vom 24. März 2014, 20.00 Uhr in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH Einladung zur Gemeindeversammlung vom 24. März 2014, 20.00 Uhr in der reformierten Kirche Pfäffikon ZH Traktanden Seite Anträge des Gemeinderates: 1. Projekt Schulraumerweiterung Mettlen Bewilligung des

Mehr

Umbau. Pläne nächste Seiten

Umbau. Pläne nächste Seiten Umbau Am 11. Juni 2010 beauftragte die Gemeindeversammlung den Gemeinderat, dass die Raumprobleme der Schule und der Gemeindeverwaltung mit drei Massnahmen gelöst werden sollen. 1. Das ehemalige FAMA-Bürogebäude

Mehr

1. Sitzung vom 8. Januar 2013 INHALTSVERZEICHNIS

1. Sitzung vom 8. Januar 2013 INHALTSVERZEICHNIS GEMEINDERAT 1. Sitzung vom 8. Januar 2013 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Neue Darlehensverträge mit der Zürcher Kantonalbank/Vollmachterteilung/Ergänzung Patenschaft Schweizer Berggemeinden/Zusprechung

Mehr

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa 3 Gemeinde Stäfa Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde Stäfa und der Schulgemeinde Stäfa Montag, 7. Dezember 2009, 20 Uhr reformierte Kirche Stäfa 4 Politische Gemeinde Stäfa Anträge des Gemeinderates

Mehr

Primarschule. Schulanlage Schwerzgrueb Sanierung Lehrschwimmbad. Kreditabrechnung. Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Primarschule. Schulanlage Schwerzgrueb Sanierung Lehrschwimmbad. Kreditabrechnung. Antrag und Weisung an den Gemeinderat Primarschule Schulanlage Schwerzgrueb Sanierung Lehrschwimmbad Kreditabrechnung Antrag und Weisung an den Gemeinderat Bülach, 27. Mai 2014 Antrag Dem Gemeinderat wird beantragt, er wolle beschliessen:

Mehr

Verein Kindertagesstätte Müüsliburg Kredit 400 000 Franken je für die Jahre 2012 bis 2015

Verein Kindertagesstätte Müüsliburg Kredit 400 000 Franken je für die Jahre 2012 bis 2015 Antrag des Gemeinderates Verein Kindertagesstätte Müüsliburg Kredit 400 000 Franken je für die Jahre 2012 bis 2015 Antrag des Gemeinderates 1. An den Verein Kindertagesstätte Müüsliburg wird für den Betrieb

Mehr

9. Dezember 2015. Amtsdauer 2013 2016. Protokoll der 27. Sitzung des Stadtparlaments. Donnerstag, 5. November 2015, 17.00 20.

9. Dezember 2015. Amtsdauer 2013 2016. Protokoll der 27. Sitzung des Stadtparlaments. Donnerstag, 5. November 2015, 17.00 20. STADTPARLAMENT Marktgasse 58 Postfach 1372 9500 Wil 2 Seite 1 stadtparlament@stadtwil.ch www.stadtwil.ch Telefon 071 913 53 53 Telefax 071 913 53 54 9. Dezember 2015 Amtsdauer 2013 2016 Protokoll der 27.

Mehr

Bern; Erwerb der Liegenschaft Murtenstrasse 32 im Rahmen des Neubauprojekts Murtenstrasse 20 30; Einjähriger Verpflichtungskredit

Bern; Erwerb der Liegenschaft Murtenstrasse 32 im Rahmen des Neubauprojekts Murtenstrasse 20 30; Einjähriger Verpflichtungskredit VORTRAG der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern an den Regierungsrat zu Handen des Grossen Rates Bern; Erwerb der Liegenschaft Murtenstrasse 32 im Rahmen des Neubauprojekts Murtenstrasse

Mehr

11. Sitzung vom 18. Juni 2012 INHALTSVERZEICHNIS

11. Sitzung vom 18. Juni 2012 INHALTSVERZEICHNIS GEMEINDERAT 11. Sitzung vom 18. Juni 2012 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Vernetzungsprojekt Phase 2/Überarbeitung und Übernahme in Amtl. Vermessung Entwurf Vereinb. zur Zusammenarbeit zw. Gemeinden/Kt.

Mehr

Einladung. Einwohnergemeindeversammlung vom Montag, 21. März 2005, 20.15 h im Mehrzweckraum des Alters- und Pflegeheims Ergolz

Einladung. Einwohnergemeindeversammlung vom Montag, 21. März 2005, 20.15 h im Mehrzweckraum des Alters- und Pflegeheims Ergolz Einwohnergemeinde Ormalingen Ormalingen, 1. März 2005 Einladung zur Einwohnergemeindeversammlung vom Montag, 21. März 2005, 20.15 h im Mehrzweckraum des Alters- und Pflegeheims Ergolz Protokoll Genehmigung

Mehr

Sitzung vom 21. Mai 2015

Sitzung vom 21. Mai 2015 Schule Adliswil Auszug aus dem Protokoll der Schulpflege Beschl. Nr. 33/15 S2.5.2 Ausgangslage Sitzung vom 21. Mai 2015 Schulmaterial, Lehrmittel, Mobiliar Schulen, Klassen, Fächer, Lehrstellen Medien-

Mehr

Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung Folgendes zu beschliessen:

Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung Folgendes zu beschliessen: ❹ ANTRAG UND WEISUNG DES GEMEINDERATES Genehmigung des Ausführungskredites von 1,35 Mio. Franken für die Umsetzung der Renovations- und Umbauarbeiten der Liegenschaft Restaurant Frohe Aussicht, In der

Mehr

16. Sitzung vom 3. November 2009 INHALTSVERZEICHNIS. Geschäfte

16. Sitzung vom 3. November 2009 INHALTSVERZEICHNIS. Geschäfte GEMEINDERAT 16. Sitzung vom 3. November 2009 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Törlibach/Behebung von Ufer-/Rutschschäden/Bauabrechnung/Genehmigung Zügnisbach/Erweiterung Abflussprofil/Bauabrechnung/Genehmigung

Mehr

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, gestützt auf Art. 21 Abs. 1 lit a der Gemeindeordnung vom 25. November 2007, folgenden Beschluss zu fassen:

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, gestützt auf Art. 21 Abs. 1 lit a der Gemeindeordnung vom 25. November 2007, folgenden Beschluss zu fassen: Uster, 16. Februar 2016 Nr. 65/2016 V4.04.70 Zuteilung: KPB/RPK Seite 1/6 ANTR AG 65/2016 DES STADTRAT E S : R AD -/GEHWEG FREUDWIL, KREDITBEWILLIG UNG Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, gestützt

Mehr

EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG Einwohnergemeinde Ziefen Sonderausgabe EINLADUNG ZUR EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG Montag, 23. März 2015, 20.00 Uhr Kleine Turnhalle Traktanden 1. Genehmigungsantrag Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung

Mehr

Gemeindeversammlung Montag, 9. Dezember 2013 20.00 Uhr, Heslihalle

Gemeindeversammlung Montag, 9. Dezember 2013 20.00 Uhr, Heslihalle Gemeindeversammlung Montag, 9. Dezember 2013 20.00 Uhr, Heslihalle Traktanden der Gemeindeversammlung vom 9. Dezember 2013 Politische Gemeinde 1 Genehmigung des Voranschlags und Festsetzung des Steuerfusses

Mehr

Projektkredit für Neubau Kindergärten und Tagesstrukturen Schulhaus Lätten, Fällanden

Projektkredit für Neubau Kindergärten und Tagesstrukturen Schulhaus Lätten, Fällanden Traktandum 1 Schulgemeindeversammlung Mittwoch, 25. November 2015 Projektkredit für Neubau Kindergärten und Tagesstrukturen Schulhaus Lätten, Fällanden Antrag Die Schulgemeindeversammlung beschliesst:

Mehr

PROTOKOLL DER POLITISCHEN GEMEINDEVERSAMMLUNG. VOM 20. Juni 2001

PROTOKOLL DER POLITISCHEN GEMEINDEVERSAMMLUNG. VOM 20. Juni 2001 PROTOKOLL DER POLITISCHEN GEMEINDEVERSAMMLUNG VOM 20. Juni 2001 Gemeindepräsidentin Cornélia Amacker begrüsst die anwesenden Stimmberechtigten, welche auf heute Mittwoch, 20. Juni 2001, 20.00 Uhr, in die

Mehr

Stadt St.Gallen. Erweiterung der Primarschule Schönenwegen; Erteilung eines Projektierungskredites

Stadt St.Gallen. Erweiterung der Primarschule Schönenwegen; Erteilung eines Projektierungskredites Stadt St.Gallen C Stadtrat Vorlage an den Grossen Gemeinderat vom 23. März 2004 Nr. 4510 Schulliegenschaften Erweiterung der Primarschule Schönenwegen; Erteilung eines Projektierungskredites 1 usgangslage

Mehr

Einladung zur Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 02. September 2015, 19.00 Uhr, in der Aula Felsberg

Einladung zur Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 02. September 2015, 19.00 Uhr, in der Aula Felsberg Einladung zur Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 02. September 2015, 19.00 Uhr, in der Aula Felsberg Traktanden 1. Genehmigung Protokoll der Gemeindeversammlung vom 30. April 2015 2. Kredit von Fr. 45 000.-

Mehr

F. Finanzierung. I. Allgemeine Bestimmungen. 28 Grundsatz

F. Finanzierung. I. Allgemeine Bestimmungen. 28 Grundsatz F. Finanzierung I. Allgemeine Bestimmungen Art. 28 Grundsätze der Finanzierung 1 Über das Wasserversorgungswesen der Gemeinde wird innerhalb der Gemeinderechnung ein separater Rechnungskreis als Spezialfinanzierung

Mehr

Balm b. Messen B runnenthal Me ssen Oberramsern

Balm b. Messen B runnenthal Me ssen Oberramsern Gemeinde Messen Hauptstrasse 46, Postfach Tel. 031 765 53 19 verwaltung@messen.ch 3254 Messen Fax 031 765 53 75 www.messen.ch Protokoll der ausserordentlichen Gemeindeversammlung der Gemeinde Messen vom

Mehr

Kommunale Volksabstimmung vom Sonntag, 17. Juni 2012

Kommunale Volksabstimmung vom Sonntag, 17. Juni 2012 Politische Gemeinde Emmetten Kommunale Volksabstimmung vom Sonntag, 17. Juni 2012 Antrag des Gemeinderates auf Bewilligung eines Gesamtkredites für die Sanierungs- und Erweiterungsvorhaben der Wasserversorgung

Mehr

Einladung zur Schulgemeindeversammlung

Einladung zur Schulgemeindeversammlung Einladung zur Schulgemeindeversammlung Donnerstag, 26. November 2015, 20.00 Uhr Im Singsaal, Schulhaus Ellenberg, Otelfingen Traktanden Den Stimmberechtigten der Gemeinden Boppelsen, Dänikon, Hüttikon

Mehr

Abwasserreinigungsanlage Stäfa Bauabrechnung über die Erweiterung

Abwasserreinigungsanlage Stäfa Bauabrechnung über die Erweiterung Gemeindeversammlung vom 30. Mai 2016 Antrag des Gemeinderates 2 Abwasserreinigungsanlage Stäfa Bauabrechnung über die Erweiterung - 2-2 Abwasserreinigungsanlage Stäfa Bauabrechnung über die Erweiterung

Mehr

Projekt 4er-Fusion der Gemeinden

Projekt 4er-Fusion der Gemeinden Projekt 4er-Fusion der Gemeinden Gelterfingen Kirchdorf Mühledorf Noflen Genehmigung Fusionsabklärungsvertrag Nach dem Scheitern des Projektes «Kleeblatt» haben sich die Gemeinderäte der Gemeinden Gelterfingen,

Mehr

Initiative "Für eine sinnvolle Gestaltung der Altstadtgassen"; Kreditbegehren für Bauprojekt

Initiative Für eine sinnvolle Gestaltung der Altstadtgassen; Kreditbegehren für Bauprojekt STADT AARAU Stadtrat Rathausgasse 1 5000 Aarau Tel.062 836 05 13 Fax 062 836 06 30 kanzlei@aarau.ch Aarau, 18. Juni 2007 GV 2006-2009 /181 Bericht und Antrag an den Einwohnerrat Initiative "Für eine sinnvolle

Mehr

WIR STIMMEN AB. 22. November 2015. Vorlage. Antrag der Sekundarschulgemeinde. Dällikon

WIR STIMMEN AB. 22. November 2015. Vorlage. Antrag der Sekundarschulgemeinde. Dällikon An die Stimmberechtigten Wir laden Sie ein, die Vorlage zu prüfen und darüber brieflich oder an der Urne abzustimmen. Sekundarschulgemeinde Regensdorf/Buchs/Dällikon Regensdorf, 24. August 2015 Marlise

Mehr

Gemeinde Obersiggenthal

Gemeinde Obersiggenthal Gemeinde Obersiggenthal Gemeinderat Nussbaumen, 12. November 2007 Bericht und Antrag an den Einwohnerrat GK 2007 / 90 GK 2005/156 GK 2004/133 Lärmschutzwand 10 entlang der Bahnlinie Baden - Brugg; Zusatzkredit

Mehr

Traktanden der Wintergemeindeversammlungen vom 27. November 2012 in Kurzform vorgestellt

Traktanden der Wintergemeindeversammlungen vom 27. November 2012 in Kurzform vorgestellt Ihr Kontakt: Stefan Krucker Gemeindeschreiber stefan.krucker@birmenstorf.ch Birmenstorf, 25. September 2012 Aus dem Gemeindehaus Traktanden der Wintergemeindeversammlungen vom 27. November 2012 in Kurzform

Mehr

Gemeinde Stäfa. Urnenabstimmung. 27. November 2011

Gemeinde Stäfa. Urnenabstimmung. 27. November 2011 19 Gemeinde Stäfa Urnenabstimmung 27. November 2011 1 Liebe Stäfnerinnen und Stäfner Wir laden Sie freundlich ein, an der Abstimmung über die vorliegenden Geschäfte teilzunehmen und von Ihrem demokratischen

Mehr

45088 Nr. 1067 / 4. März 2013 AZA 8484 Weisslingen. Mitteilungsblatt

45088 Nr. 1067 / 4. März 2013 AZA 8484 Weisslingen. Mitteilungsblatt Extrablatt 45088 Nr. 1067 / 4. März 2013 AZA 8484 Weisslingen Einladung Gemeindeversammlung Mitteilungsblatt der Gemeinde Weisslingen der stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner von Weisslingen

Mehr

ANTRAG DER PRIMARSCHULPFLEGE BETREFFEND KREDIT- GENEHMIGUNG FÜR DEN WETTBEWERB UND DAS VORPRO- JEKT NEUES SCHULHAUS KRÄMERACKER

ANTRAG DER PRIMARSCHULPFLEGE BETREFFEND KREDIT- GENEHMIGUNG FÜR DEN WETTBEWERB UND DAS VORPRO- JEKT NEUES SCHULHAUS KRÄMERACKER Uster, 2. Oktober 2013 Nr. 190/2013 S1.01 V3.2./V4.04.70 Zuteilung: KBK/RPK Seite 1/10 ANTRAG DER PRIMARSCHULPFLEGE BETREFFEND KREDIT- GENEHMIGUNG FÜR DEN WETTBEWERB UND DAS VORPRO- JEKT NEUES SCHULHAUS

Mehr

Gutachten zur Urnenabstimmung vom 30. November 2014 über die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses Schönbrunn STADT RORSCHACH STADT RORSCHACH

Gutachten zur Urnenabstimmung vom 30. November 2014 über die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses Schönbrunn STADT RORSCHACH STADT RORSCHACH 9401 TELEFON 071 844 12 11 Gutachten zur Urnenabstimmung vom 30. November 14 über die Erneuerung und Erweiterung des Schulhauses Schönbrunn 2 1. Ausgangslage Durch die markante Zunahme der Schülerzahlen

Mehr

Gemeinde Obersiggenthal

Gemeinde Obersiggenthal Gemeinde Obersiggenthal Gemeinderat Nussbaumen, 26. Januar 2013/mln Bericht und Antrag an den Einwohnerrat GK 2013/ 04 Schulraumplanung der Gemeinde Obersiggenthal; Projekt Schulraum Obersiggenthal 2022

Mehr

Bericht und Antrag Ausbau Personenunterführung Oberzollikofen; Verpflichtungskredit

Bericht und Antrag Ausbau Personenunterführung Oberzollikofen; Verpflichtungskredit Gemeinde Grosser Gemeinderat Sitzung vom 27. Juni 2012 / Geschäft Nr. 4 Bericht und Antrag Ausbau Personenunterführung Oberzollikofen; Verpflichtungskredit 1. Ausgangslage Zwischen der Gemeinde Zollikofen

Mehr

Bericht und Antrag des Kirchenrates an die Synode der Römisch-Katholischen Kirche des Kantons Basel-Stadt. betreffend

Bericht und Antrag des Kirchenrates an die Synode der Römisch-Katholischen Kirche des Kantons Basel-Stadt. betreffend Römisch- Synode vom 24. November 2014 Trakt. 20 Nr. 543 Bericht und Antrag des nrates an die Synode der Römisch-n betreffend Gesamtsanierung Mehrfamilienhaus mit Atelier Holbeinstrasse 22, 4051 Basel Baukredit

Mehr

B U L L E T I N. zu den Traktanden der Rechnungsgemeindeversammlung Montag, 23. Juni 2014, 20.00 Uhr Medienraum Mehrzweckgebäude Dünnerehof

B U L L E T I N. zu den Traktanden der Rechnungsgemeindeversammlung Montag, 23. Juni 2014, 20.00 Uhr Medienraum Mehrzweckgebäude Dünnerehof B U L L E T I N zu den Traktanden der Rechnungsgemeindeversammlung Montag, 23. Juni 2014, 20.00 Uhr Medienraum Mehrzweckgebäude Dünnerehof Traktanden 1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler 2. Nachtragskredite

Mehr

EINLADUNG ZUR AUSSERORDENTLICHEN EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG VOM DIENSTAG, 14. MÄRZ 2006, 19.30 UHR IM GEMEINDESAAL

EINLADUNG ZUR AUSSERORDENTLICHEN EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG VOM DIENSTAG, 14. MÄRZ 2006, 19.30 UHR IM GEMEINDESAAL EINLADUNG ZUR AUSSERORDENTLICHEN EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG VOM DIENSTAG, 14. MÄRZ 2006, 19.30 UHR IM GEMEINDESAAL TRAKTANDEN 1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Dezember 2005 (Beschluss-

Mehr

45088 Nr. 1093 / 11. März 2014 AZA 8484 Weisslingen. Mitteilungsblatt

45088 Nr. 1093 / 11. März 2014 AZA 8484 Weisslingen. Mitteilungsblatt Extrablatt 45088 Nr. 1093 / 11. März 2014 AZA 8484 Weisslingen Gemeindeversammlung Mitteilungsblatt der Gemeinde Weisslingen Einladung der stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner von Weisslingen

Mehr