Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Möglichkeiten der Studienfinanzierung"

Transkript

1 Möglichkeiten der Studienfinanzierung Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Firmenprogramme & Services Forschung International Advisory

2 Inhalt 4 Finanzierung durch Berufstätigkeit 1) Gehalt / Ausbildungs- und Praktikumsvergütung 2) Anteilige Übernahme von Gebühren 5 Öffentliche Förderungen 1) BAföG 2) Deutschlandstipendium 3) Bildungskredit des Bundesverwaltungsamts 6 Finanzierung des integrierten Auslandssemesters 1) Auslands-BAföG 2) DAAD 3) Das FS Alumni Reisestipendium 7 Aufstiegsstipendium des BMBF 8 Studienkredite 10 Studien- und Bildungsfonds 11 Stipendien der Begabtenförderungswerke 14 Stipendien der Frankfurt School Stiftung Die Frankfurt School of Finance & Management kann leider keine Gewährung für die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten übernehmen, die von dritter Seite angeboten werden. Die Frankfurt School haftet nicht für die Folgen, die bei Problemen mit Banken, Kreditinstituten, Stiftungen, Studienförderwerken und anderen Organisationen entstehen können. Alle Angaben in dieser Broschüre, insbesondere auch zu Förderungsmodalitäten und -beträgen, verstehen sich als unverbindliche Informationen und können Änderungen unterliegen.

3 Liebe Leserin, lieber Leser, wie die Erfahrung lehrt, hat ein Studium an einer privaten Hochschule zahlreiche Vorteile: An der Frankfurt School of Finance & Management studieren Sie in kleinen Gruppen mit hochmotivierten Kommilitonen, Sie gehören zu den Besten Ihres Jahrgangs, werden von exzellenten Hochschullehrern unterrichtet, werden professionell betreut und schließen Ihr Studium zügig ab. Betrachten Sie deshalb Ihr Studium als Investition in Ihre berufliche Zukunft. Als Business School von internationalem Niveau bieten wir Ihnen nicht nur beste Studienbedingungen, sondern auch sehr gute berufliche Perspektiven mit einem äußerst attraktiven Einstiegsgehalt. Mit einem Bachelor oder Master der Frankfurt School of Finance & Management haben Sie nachweislich hervorragende Karrierechancen. Um die hohe Qualität in Lehre und Forschung zu gewährleisten, verlangen wir auch von unseren Studierenden Engagement und höchste Leistungsbereitschaft. Das allein zählt. Ihre jetzige finanzielle Situation sollte kein Entscheidungskriterium für ein Studium an der Frankfurt School sein. Dennoch sollte die Finanzierung von Ihnen gut vorbereitet werden. Informieren Sie sich über die vielfältigen Finanzierungsmodelle, die auf den folgenden Seiten kurz beschrieben werden. Beachten Sie bitte auch die aktuellen Informationen zur Studienfinanzierung auf unserer Homepage. Studienfinanzierung ist ein komplexes Thema und sollte mit einer langfristigen Perspektive geplant werden. Nutzen Sie deshalb unser Angebot und lassen Sie sich frühzeitig von uns persönlich beraten. Ihr Ansprechpartner: Dr. Peter Kiefer Bildungsberater Telefon: Telefax:

4 Finanzierung durch Berufstätigkeit 1) gehalt / Ausbildungs- und Praktikumsvergütung Aufgrund des umfassenden ausbildungs- und berufsintegrierten Angebots der Frankfurt School spielen Gehälter und Vergütungen eine herausragende Rolle in der Studienfinanzierung. Vor diesem Hintergrund ist es sehr bedeutsam, ob sich Studierende für ein Vollzeit- oder für ein duales Studienprogramm entscheiden. Im Rahmen von dualen Studienprogrammen ist die Finanzierung eines Studiums durch Bezug von Gehalt oder Vergütung in der Regel einfacher. An der Frankfurt School werden verschiede Möglichkeiten (z. B. Blockmodelle, Fernstudium) angeboten, um berufliche Tätigkeit und Studium miteinander verbinden zu können. Besonders zu erwähnen ist das attraktive Bachelor- Programm BWL in Kooperation mit der KPMG, bei dem über die gesamte Studiendauer monatlich eine Praktikumsvergütung in Höhe von 120 Euro gezahlt wird, im letzten Semester sogar in Höhe von 400 Euro. Auch für ausländische Studierende aus Nicht-EU- Ländern ist die Tatsache relevant, dass sie insgesamt 120 volle Arbeitstage pro Jahr beruflich tätig sein dürfen, um dadurch ihr Studium mitfinanzieren zu können. 2) Anteilige Übernahme von Studiengebühren durch Arbeitgeber Die Möglichkeit einer anteiligen Übernahme von Studien - gebühren bei akademischen Programmen spielt unter Finanzierungsaspekten eine eminent wichtige Rolle: Im Rahmen der ausbildungs- / berufsintegrierten Programme beim Bachelor of Science, aber auch bei berufsbegleitenden Master-Programmen übernehmen Unternehmen als Kooperationspartner der Frankfurt School mindestens 25 % der Studiengebühren. Dieses Modell der anteiligen Übernahme von Studiengebühren wird auch im Vollzeit-Studienprogramm BWL in Kooperation mit der KPMG praktiziert. Mit der finanziellen Unterstützung der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) habe ich ein unvergessliches Semester in Hongkong verbracht. Auch nach meiner Rückkehr bietet sich mir über die sdw die Möglichkeit, an vielen Wirtschaftsveranstaltungen teilzunehmen und mich bei der Regionalgruppe Frankfurt zu engagieren. Aus all diesen Gründen ist das Stipendium der sdw für mich mehr als nur eine Finanzierungsmöglichkeit es ist auch die Chance zur aktiven Gestaltung meiner Zukunft. Marie-Sophie Meilinger Absolventin Master of Finance 4 Finanzierung durch Berufstätigkeit

5 Öffentliche Förderungen 1) BAföG Ob man BAföG erhält, hängt von einigen Faktoren ab, die jeweils überprüft werden müssen: Dazu gehören Alter, Nationalität, eigenes Einkommen und Vermögen bzw. das der Eltern. Die Leistungen werden je zur Hälfte als Zuschuss und als zinsloses Darlehen gewährt, wobei abhängig von Studiendauer und -ergebnis auch ein Teil des Darlehens erlassen werden kann. Der monatliche Förderungshöchstsatz beträgt 670 Euro und ist zeitlich auf die Dauer der Regelstudienzeit begrenzt. Studierende sollten unbedingt überprüfen, ob sie BAföG erhalten können. Für andere Möglichkeiten wie Studienkredite oder Bildungsfonds bildet BAföG oft eine wichtige Sockelfinanzierung. Anträge, Formulare, Beratung und Unterstützung bei: Studentenwerk Frankfurt am Main Amt für Ausbildungsförderung Bockenheimer Landstraße Frankfurt am Main Telefon: Telefax: Internet: 2) Deutschlandstipendium Ziel des Programms ist es, begabte Studierende an allen staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland durch ein Stipendium in Höhe von 300 Euro pro Monat zu unterstützen. Die Frankfurt School beteiligt sich an diesem Förderprogramm des Bundes. Die Bewerbungen erfolgen jeweils im Sommersemester für eine Förderung im Lauf des folgenden Studienjahrs ab 1. September. Die Anzahl der Stipendien pro Hochschule unterliegt einer jährlich vorgenommenen staatlichen Quotierung und richtet sich nach der Anzahl der immatrikulierten Studierenden. Bewerben können sich Studienanfänger und Studierende aller akademischen Programme der Frankfurt School. Zur Förderung von Diversity an unserer Hochschule werden im Deutschlandstipendium besonders Frauen und Studierende mit Migrationshintergrund zu einer Bewerbung aufgefordert. Alle Details zur Auslobung des Stipendienprogramms und Bewerbungsformulare finden Sie auf der Homepage der Frankfurt School unter Studienfinanzierung. 3) Bildungskredit des Bundesverwaltungsamts Die Bildungskredit ist für Studierende auf einer fortgeschrittenen Ausbildungsstufe (Bachelor mit nachgewiesenem erfolgreichen Ab schluss des 2. Semesters, Master). Die Förderung beträgt wahlweise 100, 200 oder 300 Euro monatlich, ist auf maximal 24 Monate begrenzt und wird unabhängig vom eigenen Einkommen und dem der Eltern oder Ehegatten gewährt. Eine einmalige Abschlagszahlung von bis zu Euro für ausbildungsbezogene Aufwendungen (z. B. Studiengebühren, Arbeitsmittel) ist möglich. Der Kredit kann auch zusätzlich zu einer Förderung durch BAföG in Anspruch genommen werden und wird bis maximal zum Ende des Monats, in dem Studierende das 36. Lebensjahr vollenden, gewährt. Die Auszahlung erfolgt dann direkt durch die KfW. Information und Beantragung bei: Bundesverwaltungsamt Abteilung IV Bildungskredit Köln Telefon: Internet: Öffentliche Förderungen 5

6 Finanzierung des integrierten Auslandssemesters 1) Auslands-BAföG Studierende der Frankfurt School erhalten in der Regel diese Förderung für ein Auslandssemester innerhalb und außerhalb der EU. Der Auslandsausbildungsaufenthalt muss eine Mindestdauer von sechs Monaten oder einem Semester bzw. zwölf Wochen (Studium im Rahmen einer Hochschulkooperation) aufweisen. Stets erforderlich sind ausreichende Kenntnisse der Unterrichts- und Landessprache. Bei einem Ausbildungsaufenthalt im Ausland werden für nicht bei den Eltern wohnende Studierende folgende Leistungen gewährleistet: für nachweisbar notwendige Studiengebühren bis zu Euro für maximal ein Jahr, für Reisekosten: bei Studierenden innerhalb Europas: für eine Hin- und eine Rückfahrt je Fahrt 250 Euro, bei Studierenden außerhalb Europas: für eine Hin- und eine Rückfahrt je Fahrt 500 Euro, für eventuelle Zusatzkosten der Krankenversicherung, für höhere Lebenshaltungskosten bei Studierenden außerhalb der EU und der Schweiz je nach Land zwischen 50 und 315 Euro monatlich. Die genannten Zuschläge werden grundsätzlich in derselben Form wie die Grundförderung geleistet. Einzige Ausnahme ist der Zuschlag für die Studiengebühren, er wird stets in voller Höhe als Zuschuss gewährt, muss also später nicht zurückgezahlt werden. Die Anträge auf Auslandsförderung sollten mindestens sechs Monate vor Beginn des geplanten Auslandsaufenthalts beim Amt für Ausbildungsförderung (siehe BAföG) gestellt werden. 2) daad (Deutscher Akademischer Austausch Dienst) Besonders leistungsstarke Studierende der Frankfurt School können sich zur Finanzierung des Auslandssemesters für ein Stipendium des DAAD bewerben. DAAD-Stipendiaten erhalten nicht nur eine monatliche Stipendienrate; zusätzlich übernimmt der DAAD auch anteilig Studiengebühren und gewährt Reisekostenzuschüsse. Bei der Bewerbung sind Leistungsnachweise einzureichen. Ein Semesterstipendium kann jeweils einmal im Bachelor- und Master-Studium gewährt werden. Bewerbungen sind direkt beim DAAD einzureichen. Informationen und Antragsstellung unter 3) FS Alumni Reisestipendium Mit dem Reisestipendium unterstützen die Alumni der Frankfurt School Studierende ihrer ehemaligen Hochschule bei der Planung und Umsetzung des geplanten Auslandssemesters. Das Stipendium des Absolventenvereins der Frankfurt School richtet sich sowohl an Studierende der Bachelor-, als auch der Master-Programme. Es kann sowohl im Rahmen des in den Bachelor-Programmen obligatorischen Auslandssemesters, als auch im Rahmen der Erstellung einer Master-Thesis an einer Hochschule im Ausland in Anspruch genommen werden. Die Vergabe der Stipendien orientiert sich zugleich an der Motiviation für das geplante Auslandssemester und der Bedürftigkeit des Studierenden.Über die Vergabe des Stipendiums entscheidet der Frankfurt School Alumni e.v. Bachelor-Studenten erhalten das Stipendium unmittelbar nach der Entscheidung des Frankfurt School Alumni e.v., Master-Studenten im darauffolgenden Sommer. Bewerbungen für das Reisestipendium werden ab Beginn des Wintersemesters i.d.r. Ende November angenommen. Details und das Bewerbungsformular gibt es im Internet auf der Alumni-Seite der Frankfurt School. 6 Finanzierung des integrierten Auslandssemesters

7 Aufstiegsstipendium des BMBF Die Aufstiegsstipendien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung richten sich an Personen, die in Ausbildung und Beruf hoch motiviert und besonders talentiert sind. Die Stipendien geben einen zusätzlichen Anreiz zur Aufnahme eines Studiums und eine attraktive Perspektive für ihren Berufsweg. Sie unterstützen ihre weitere Qualifizierung und fördern Aufstieg durch Bildung. Die Aufstiegsstipendien ergänzen die bestehende Begabtenförderung in der beruflichen Bildung und im Hochschulbereich. Außergewöhnliche Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft in Schule, Studium und Beruf werden damit gleichermaßen anerkannt und gefördert. Die Aufstiegsstipendien sind für all jene ein Anreiz, die nicht von vornherein ein Studium angestrebt haben. Der online-gestützte Auswahlprozess erfolgt in drei Schritten: Im ersten Schritt werden die notwendigen Voraussetzungen für eine Aufnahme in die Förderung festgestellt. Im zweiten Schritt werden Leistungs- und Lernbereitschaft, Engagement sowie soziale Kompetenzen geprüft. Im dritten Schritt finden persönliche Auswahlgespräche statt. Gefördert werden können Personen, die eine Berufsausbildung besonders erfolgreich absolviert haben und über eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren verfügen. Besonders erfolgreich heißt: eine Berufsabschlussprüfung (z. B. Bankkaufmann) oder eine Aufstiegsfortbildung (z. B. Bankfachwirt) mindestens mit der Durchschnittsnote 1,9 beziehungsweise mit mindestens 87 Punkten. Das Aufstiegsstipendium gewährt nicht den Zugang zu einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule, richtet sich aber insbesondere an diejenigen, die ihre Zugangsberechtigung nach der Ausbildung (z. B. durch eine Begabtenprüfung oder Eignungsprüfung) erlangen. Personen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung bereits vor oder neben der Berufsausbildung erworben haben, können sich aber gleichermaßen bewerben. Wurde bereits ein Studium aufgenommen, darf das zweite Fachsemester zu Beginn des Auswahlverfahrens noch nicht abgeschlossen sein. Das Programm sieht keine Altersgrenzen vor. Mit dem Aufstiegsstipendium wird ein Erststudium in Vollzeit oder berufsbegleitend an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule gefördert. Für Studierende im Vollzeitstudium beträgt das Sti pendium monatlich 670 Euro plus 80 Euro Büchergeld. Zusätzlich wird eine Betreuungspauschale für Kinder, die das zehnte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, gewährt (113 Euro für das erste Kind, jeweils 85 Euro für jedes weitere). Ein Vollzeitstudium lässt in der Regel keine weitere Berufstätigkeit zu. Die Förderung erfolgt deshalb als Pauschale und damit einkommensunabhängig. Studierende in einem berufsbegleitenden Studiengang können jährlich Euro für Maßnahmenkosten erhalten. Bewerbung (ausschließlich online) bei der: Stiftung Begabtenförderungswerk berufliche Bildung ggmbh (SBB) Lievelingsweg Bonn Telefon: Aufstiegsstipendium des BMBF 7

8 Studienkredite Studienkredite sollte man nicht prioritär ins Auge fassen, sondern erst nach anderen Finanzierungsmöglichkeiten suchen. Wer auf einen Kredit angewiesen ist, sollte darauf achten, dass Dauer und Höhe des monatlichen Auszahlungsbetrags im Rahmen bleiben und die Darlehensschuld nicht zu hoch wird. Die spätere monatliche Belastung während der Rückzahlungsphase darf die Studierenden nicht überfordern, auch wenn sie als Absolventen der Frankfurt School später in der Regel überdurchschnittlich verdienen werden. Informationen zur Beantragung, Ansprechpartnern und Filialen finden Sie im Internet: Evangelische Kreditgenossenschaft: bildungskredit.html Deutsche Bank: Deutsche Kreditbank: KfW-Förderbank: DE_Home/Bildung/Wissenskredite_fuer_Studenten/ KfW_Studienkredit/index.jsp Für FS-Studierende gibt es attraktive Sonderkonditionen beim EKK-Bildungskredit: Anders als bei allen übrigen Studienkrediten wird die Darlehenssumme nicht monatlich, sondern halbjährlich (max. EUR 3.000) ausgezahlt. Damit ergibt sich die Möglichkeit, im Rahmen eines Gesamtfinanzierungskonzepts einen Großteil der Studiengebühren direkt zu den Fälligkeitsdaten 1. März und 1. September verfügbar zu haben. Es ist zu empfehlen, sich vorab über die Webseite des Centrums für Hochschulentwicklung (www.che-onsult.de) über Studienkredite im Vergleich zu informieren. Der CHE-Studienkredit-Test wird jährlich in Kooperation mit der Financial Times Deutschland erstellt und bietet konkrete Hilfestellungen bei der Auswahl. Bewertungskriterien der CHE: Im CHE-Studienkredit-Test werden alle Angebote nach einem einheitlichen Konzept bewertet. Dieses Bewertungsschema der Studienkredit-Angebote stellt ausschließlich auf die für die Kreditnehmer entscheidenden Fragen ab. Dazu werden fünf Dimensionen betrachtet: Zugang: Unter welchen Voraussetzungen ist das Kreditangebot wo und für wen verfügbar; wie leicht ist der Kredit erhältlich, bestehen Hürden für bestimmte Studierende? Elternunabhängigkeit: Kann der Studienkredit die eigenständige Finanzierung des Studiums ermöglichen oder sind die Studierenden (weiter zusätzlich) auf die Eltern angewiesen? Kosten: Zu welchen finanziellen Bedingungen wird der Kredit gewährt, welche Gesamtkosten entstehen? Risikobegrenzung: Wie wird das individuelle Risiko begrenzt, dass bei Zinsänderungen, Arbeitslosigkeit oder Ähnlichem dem Studierenden der Schuldenberg nicht über den Kopf wächst? Flexibilität: Bindet das Angebot den Studierenden an ein zunächst gewähltes Fach, an die zunächst gewählte Hochschule, oder sind Fach- und Ortswechsel sowie Auslandsaufenthalte möglich? 8 Studienkredite

9 Übersicht Studienkredite DB DKB KfW EKK Zielgruppe Erststudium, weiterbildende Masterprogramme (mit Berufserfahrung) und Promotion Erststudium, weiterbildende Masterprogramme (mit Berufserfahrung) Erststudium, Zusatz-, Ergänzungs-, Aufbau-, Zweitstudiengänge und Promotion Erst- und Zweitstudiengänge Nationalität D und EU (Studierende aus Nicht-EU-Ländern, wenn Wohnsitz 2 Jahre vor Studienbeginn in Deutschland) Nur D D und Bildungsinländer; EU-Studierende mit mindestens 3 Jahren Aufenthalt in Deutschland Nur D (EU- und Nicht- EU-Studierende nur mit unbefristeter Aufenthaltserlaubnis für D) Altersgrenze ab 18 ab 18 bis max. 30 bei Studienbeginn ab 18 bis max. 44 bei Antragstellung ab 18 Auszahlung laufend (in EUR) monatlich (im ersten Studienjahr max. 200 monatlich) 650 monatlich monatlich pro Semester Max. Auszahlungsdauer (Monate) 60 Programmbezogene Regelstudienzeit + 2 Semester 84 Programmbezogene Regelstudienzeit + 4 Semester Effektivzinssatz in % (Rückzahlungsphase) 7,90 / 8,90 (abhängig von Laufzeit) 6,49 3,27 4,34 (abhängig von Dauer der Zinsbindung) 5,30 5,48 (abhängig von Laufzeit und Dauer der Zinsbindung) Stundung Zinsen während Auszahlung ja ja Zinsaufschub kann ab Erbringung des Leistungsnachweises beantragt werden nein (d.h. Auszahlungssumme verringert sich im Lauf der Zeit) Tilgungsfreie Zeit (Monate) Max. Rückzahlungsdauer (Jahre) Nachweise / Sicherheiten (außer Immatrikulationsbescheinigung) Selbstauskunft Detaillierte Selbstauskunft; Schufa-Auskunft Selbstauskunft; Schufa-Auskunft; bei Darlehenssumme über EUR Selbstauskunft eines Bürgen Laufende Auskunftspflichten Regelmäßig Belege des Studienfortschritts Nur Immatrikulationsbescheinigungen Leistungsnachweis nach 5. / 6. Semester Nur Immatrikulationsbescheinigungen Besonderheiten Leistungsbonus: Bei Abschluss besser als 2,0 ein Prozentpunkt Preisvorteil Einmalige Sonderauszahlung bis zu EUR Auszahlung auch semesterweise Stand: Februar 2013 Studienkredite 9

10 Studien- und Bildungsfonds Über Studienfonds, eine neue Form der Studienförderung wird ausgewählten Studierenden aller Fachrichtungen eine finanzielle und inhaltliche Unterstützung im Studium ermöglicht. Es gibt zurzeit in Deutschland zwei Anbieter (CareerConcept und Deutsche Bildung), die auch beide bevorzugt Studierende der Frankfurt School in die Förderung aufnehmen. Im Gegensatz zu einem Studienkredit erfolgt die Rückzahlung der Studienförderung einkommensabhängig nach dem Berufseinstieg. Geförderte zahlen einen festen Prozentsatz ihres Bruttoeinkommens über einen festgelegten Zeitraum an den Studienfonds zurück. Die Förderung über einen Fonds ist gut mit anderen Finanzierungsmöglichkeiten (z.b. BAföG, Bildungskredit, Stipendium) kombinierbar. Förderungsnehmer erhalten bis zu Euro monatlich über einen Zeitraum der Regelstudienzeit, insgesamt maximal Euro. Auch eine Einmalzahlung über Euro ist möglich. Bewerbung jederzeit bei CareerConcept AG Lindwurmstraße München Telefon: + 49 (0) Internet: Deutsche Bildung AG Weißfrauenstraße Frankfurt am Main Kundenbetreuung Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Internet: Neben der finanziellen Förderung kommt man zusätzlich in den Genuss eines umfangreichen Serviceprogramms, welches auf alle wichtigen Schritte der beruflichen Karriere während und nach dem Studium vorbereitet. 10 Studien- und Bildungsfonds

11 Stipendien der Begabten förderungswerke Die Förderung besonders begabter Studierender und Promovierender durch die hier aufgeführten elf vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Begabtenförderungswerke spiegelt das pluralistische Spektrum der in Deutschland vorhandenen weltanschaulichen, konfessionellen, politischen, wirtschafts- oder gewerkschaftsorientierten Strömungen wider. Die Werke eint ihre Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft und der Förderung leistungsfähiger Verantwortungseliten. Die individuelle Förderung hoch motivierter, qualifizierter und auch außerfachlich engagierter junger Studierender und Promovierender soll eigenständige und (selbst)kritische Individuen erreichen, die sich als soziale Akteure mit Entscheidungskompetenz und Verantwortungsbereitschaft verstehen. Die elf Werke verbindet der gemeinsame Anspruch, einen akademischen Nachwuchs zu prägen, der unsere demokratische Gesellschaft zu pflegen und mit zu sichern vermag. Dies geschieht durch finanzielle Förderung in Form monatlicher Stipendien und Zuschüssen für Studienaufenthalte, Sprachkurse und Praktika im Ausland, durch vielfältige und interdisziplinäre Seminare, Symposien, Akademien, Tagungen und Workshops, durch Kontakte mit Referenten, Vertrauensdozenten und Tutoren. Die Angebote der Begabtenförderungswerke unterscheiden sich im Detail. Bestimmte Anforderungen und Angebote sind bei allen Werken gleich: Alle Bewerberinnen und Bewerber durchlaufen ein Auswahlverfahren. Von den Stipendiatinnen und Stipendiaten wird erwartet, dass sie in regelmäßigen Abständen einen Bericht über die Fortschritte ihres Studiums vorlegen. Studierende können ein Grundstipendium von maximal 585 Euro im Monat erhalten, abhängig vom Einkommen der Eltern, eigenen Einkünften und vom Einkommen des Ehepartners. Darüber hinaus wird allen Stipendiaten ein Büchergeld in Höhe von 15 Euro pro Monat gewährt. Promovenden erhalten ein monatliches Stipendium in Höhe von Euro. Zusätzlich kann eine Forschungskostenpauschale in Höhe von 100 Euro gewährt werden. Studierende und Promovierende werden von den Mitarbeitern der Werke und Vertrauensdozenten am Hochschulort beraten und begleitet. Auf Seminaren und Tagungen können sich die Stipendiaten auch fächerunabhängig fortbilden. Nach Abschluss ihres Studiums können die Stipendiaten ihrem Begabtenförderungswerk auch im Berufsleben verbunden bleiben und sich in Alumni- Netzwerken engagieren. Studienaufenthalte an ausländischen Hochschulen sind ausdrücklich erwünscht und werden finanziell bezuschusst. Praktika und Sprachkurse, die für das Studium sinnvoll sind, können finanziell gefördert werden. Studiengebühren an ausländischen Hochschulen können bis zu einer gewissen Höchstsumme erstattet werden. Gleichzeitige Bewerbungen bei mehreren Begabtenförderungswerken sind möglich, eine Förderung kann aber nur durch eine Stiftung erfolgen. Stipendien der Begabten FÖrderungswerke 11

12 Zielgruppe Personenkreis Leistungen (monatlich) Laufzeit Studienförderung besonders befähigte Studierende, deren Begabung und Persönlichkeit besondere Leistungen in Studium und Beruf erwarten lassen deutsche Studierende sowie Studierende entsprechend 8 BAföG in begrenztem Umfang Studierende aus dem EU-Ausland (Deutschkenntnisse erforderlich) Immatrikulation an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland oder im EU-Ausland. Grundstipendium: elternabhängig, angelehnt an BAföG bis zu 585 Krankenversicherung: bis zu 50 Pflegeversicherung: 9 Familienzuschlag: 155 Büchergeld: 150 Kinderbetreuungskosten: 113 für das erste und je 85 für jedes weitere Kind im Ausland: Auslandszuschläge sowie Zuschüsse zu Reisekosten und Studiengebühren; besondere Förderung des ersten Auslandsjahrs, ansonsten angelehnt an BAföG entsprechend Förderungshöchstdauer laut BAföG Promotionsförderung besonders befähigte Promovierende mit vielversprechendem Promotionsthema Promovierende ohne Rücksicht auf ihre Staatsangehörigkeit Zulassung zur Promotion an staatlicher oder staatlich anerkannter Hochschule in Deutschland Promotionsstipendium: einkommensabhängig bis zu Familienzuschlag: 155 Forschungskostenpauschale: 100 Kinderbetreuungskosten: 155 für das erste und je 50 für jedes weitere Kind, maximal 255 im Ausland: Auslandszuschläge sowie Zuschüsse zu Reisekosten und Studiengebühren zwei Jahre, Verlängerung möglich für zwei mal sechs Monate aus fachlichen Gründen, außerdem bis zu einem Jahr aufgrund von Kinderbetreuung oder Behinderung Höchstförderungsdauer: vier Jahre Aus: Mehr als ein Stipendium. Staatliche Begabtenförderung im Hochschulbereich. Hg. Von Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat Übergreifende Fragen der Nachwuchsförderung, Begabtenförderung, Berlin, S Stipendien der Begabten FÖrderungswerke

13 Bei folgenden Stiftungen können sich Studierende der Frankfurt School bewerben: Cusanuswerk (Bischöfliche Studienförderung) Baumschulallee Bonn Telefon: Telefax: Internet: Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk e. V. (Begabtenförderung für jüdische Studierende und Promovierende) Postfach Berlin Telefon: Telefax: Internet: Evangelisches Studienwerk e. V. Villigst Iserlohner Straße Schwerte Telefon: Telefax: Internet: Friedrich-Ebert-Stiftung Godesberger Allee Bonn Telefon: Telefax: Internet: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Bereich Politische Bildung und Begabtenförderung Abteilung Begabtenförderung Karl-Marx-Straße Potsdam-Babelsberg; Telefon: Telefax: Internet: Hanns-Seidel-Stiftung Lazarettstraße München Telefon: Telefax: Internet: Hans-Böckler-Stiftung Abteilung Studienförderung Hans-Böckler-Straße Düsseldorf Telefon: Telefax: Internet: Heinrich-Böll-Stiftung Studienwerk Schumannstraße Berlin Telefon: Telefax: Internet: Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. Begabtenförderung und Kultur Rathausallee Sankt Augustin Telefon: Telefax: Internet: Rosa-Luxemburg-Stiftung Gesellschaftsanalyse und Politische Bildung e. V. Franz-Mehring-Platz Berlin Telefon: Telefax: Internet: Stiftung der Deutschen Wirtschaft Studienförderwerk Klaus Murmann Breite Straße Berlin Telefon: Telefax: Internet: Studienstiftung des deutschen Volkes Ahrstraße Bonn Telefon: Telefax: Internet: Stipendien der Begabten FÖrderungswerke 13

14 Stipendien der Frankfurt School Das Förderprogramm der Frankfurt School zielt darauf, besonders begabten Bewerbern unabhängig von ihrer finanziellen Situation die Aufnahme eines Studiums zu ermöglichen. Die Frankfurt School lobt jährlich insgesamt zwölf Stipendien für folgende Studien programme aus: Bachelor: Stipendien für jeweils die zwei besten Bewerber der Programme Management, Philosophy & Economics (B.Sc.) International Business Administration (B.Sc.) Business Administration (B.Sc.) Nachdem ich für den Master an der Frankfurt School angenommen war, musste ich mir Gedanken über die Finanzierung machen. Für jemanden, der aus einem Entwicklungsland kommt, kann das Studium im Ausland vor allem in Europa sehr teuer werden. Glücklicherweise unterstützte mich die Frankfurt School mit einem Stipendium. Master: Stipendien für jeweils die zwei besten Bewerber der Programme Master of Finance (M.Sc.) Master of International Business (M.A.) Master in Management (M.Sc.) Den Stipendiaten werden die Studiengebühren an der Frankfurt School zur Gänze erlassen. Die Auswahlkriterien beinhalten die Abschlussnoten (im Abitur bzw. im Erststudium), das Abschneiden im Auswahlverfahren der Frankfurt School und, insbesondere in den Masterstudiengängen, internationale Erfahrung. Eine separate Bewerbung um ein Stipendium ist nicht notwendig. Die Auswahl der Stipendiaten nimmt eine Kommission vor. Die Entscheidung der Kommission ist endgültig; es besteht kein Rechtsanspruch auf ein Stipendium. Die Stipendien sind zunächst auf zwei Semester befristet und werden nur verlängert, wenn die Stipendiaten die dem jeweiligen Programm entsprechenden geforderten Leistungen erbringen. Aktuelle Informationen zu dem Stipendienprogramm der Frankfurt School entnehmen Sie bitte unserer Homepage. Benjie Panahon Absolvent Master of Finance 14 Stipendien der Frankfurt School

15 Kontakt Welche Informationen und Hilfestellungen Sie rund um die Studienfinanzierung auch benötigen wir helfen Ihnen. Zur Beantwortung Ihrer Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner in der Bildungsberatung: Dr. Peter Kiefer Bildungsberater Telefon: Telefax: Weitere Informationen: Hinweis Der Inhalt dieser Broschüre gibt den Stand zum Zeitpunkt der Drucklegung wieder. Alle in dieser Broschüre enthaltenen Informationen dienen dem Zweck eines generellen Überblicks über den Studiengang. Die Frankfurt School of Finance & Management behält sich das Recht vor, das Curriculum, den Ablauf oder Teile daraus zu ändern. Dieses gilt auch für die Studiengebühren und internen wie externen Prüfungskosten. Gern können Sie sich über unsere Studienbetreuung über den Stand informieren Frankfurt School of Finance & Management

16 Sonnemannstraße Frankfurt am Main Telefon: Telefax: FS / (10) frankfurt-school.de

Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Möglichkeiten der Studienfinanzierung Möglichkeiten der Studienfinanzierung Herzlich willkommen in Frankfurt! Inhalt 6 Finanzierung durch Berufstätigkeit 1) Gehalt / Ausbildungs- und Praktikumsvergütung 2) Anteilige Übernahme von Studiengebühren

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Möglichkeiten der Studienfinanzierung Möglichkeiten der Studienfinanzierung Inhalt 4 Finanzierung durch Berufstätigkeit 1) Gehalt / Ausbildungs- und Praktikumsvergütung 2) Anteilige Übernahme von Studiengebühren 5 Öffentliche Förderungen 1)

Mehr

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Aufstiegsstipendium Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Grußwort Bildung und Qualifizierung sind die Voraussetzung für indivi duelle Lebenschancen und gesellschaftliche Teilhabe. Zugleich bilden sie

Mehr

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium?

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? ERFOLGREICH INVESTIEREN Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? INTRO Dass sich ein Studium an einer privaten Hochschule nicht jeder leisten kann, ist ein verbreitetes Vorurteil, das zunehmend jedoch an

Mehr

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde -

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - INHALT Studienkosten BAföG Studienbeitragsdarlehen KfW-Studienkredit KfW-Bildungskredit Studienkredite von Privatbanken Bildungsfonds Stipendien Jobben

Mehr

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium?

Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Wie finanziere ich mein berufsbegleitendes Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen Sie. IAW Februar 2015 Wie finanziere ich mein Studium? Es gibt mehr als nur einen Weg wir unterstützen

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM Late Summer School Bundesausbildungsförderungsgesetz Welche Ausbildung ist förderungsfähig? Studium an Hochschulen bei Masterstudiengängen: konsekutiver (weiterführender)

Mehr

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg Finanzierungsformen im Überblick: Stipendien Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1.

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 30.03.2015 Seite 30.03.2015 1. STUDIENFINANZIERUNG Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern 30.03.2015 30.03.2015 1 1 1 WIR SIND ÜBERZEUGT: SEHR GUTE BILDUNG DARF ETWAS KOSTEN Bildung ist ein Gut,

Mehr

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren Herzlich Willkommen Florian Manke Übersicht 1. Kosten 2. Stipendien 3. Kredite 4. BAföG 5. Steuerliche Absetzbarkeit 1. KOSTEN 1. Kosten Die

Mehr

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013

Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 Sie studieren an der EBS! Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung. Informationen zur Studienfinanzierung Open Day 2. März 2013 1 EBS Studiengebühren 2 Förderung exklusiv für EBS Studierende 3 Begabtenförderungen

Mehr

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium?

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? (12. Dezember 2011) 812 Euro, so hoch sind die durchschnittlichen Einnahmen eines Studierenden in Deutschland. Das ergab die letzte Sozialerhebung

Mehr

Studienfinanzierung. Ein Wegweiser zu Stipendien und Förderprogrammen

Studienfinanzierung. Ein Wegweiser zu Stipendien und Förderprogrammen Studienfinanzierung Ein Wegweiser zu Stipendien und Förderprogrammen Inhalt Warum Studienförderung? 3 Staatliche Begabtenförderung im Hochschulbereich 4 Preise 7 Staatliche Studienfinanzierung 8 Private

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Möglichkeiten der Studienfinanzierung Möglichkeiten der Studienfinanzierung Ein exzellentes Studium an einer privaten Hochschule eröffnet Möglichkeiten und Chancen für den gesamten weiteren Berufsweg. Das Studium an unserer Hochschule soll

Mehr

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Dieter Herrmann Angela Verse-Herrmann Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Wer fördert was? berufsstrategie gfsichborn Inhalt Einleitung 9 Übersicht über die Studien- und Lebenshaltungskosten 12 Förderung

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Masterstudenten

Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Masterstudenten Möglichkeiten der Studienfinanzierung für Masterstudenten Ein exzellentes Master-Studium an einer privaten Hochschule eröffnet Möglichkeiten und Chancen für den gesamten weiteren Berufsweg. Das Studium

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Ein Vortrag von Maria Maar 04. November 2015 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für

Mehr

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Bachelor of Insurance Management (B.A.) Förderungsmöglichkeiten Liebe Studierende, anbei erhalten Sie eine Auswahl an Förderungsmöglichkeiten für das berufsbegleitende Studium Bachelor of Insurance Management

Mehr

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Autor: Andreas Schulz Gliederung des Vortrages Zuständigkeit für die Auslandsförderung Förderung eines zeitlich begrenzten Auslandsstudiums in aller Welt im Rahmen eines Studiums in Deutschland oder in

Mehr

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Stand: Juli 2014 Seit dem Jahr 2009 besteht in Deutschland die Möglichkeit, auch ohne Hochschulreife oder Fachhochschulreife ein

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014 Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Donnerstag, 16. Oktober 2014 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für Internationale

Mehr

Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Möglichkeiten der Studienfinanzierung Möglichkeiten der Studienfinanzierung Zentrale Studienberatung der Ludwig-Maximilians-Universität München Der Bayerische Landtag hat am 24. April 2013 die Abschaffung der Studienbeiträge beschlossen. Seit

Mehr

Auslandssemester wo und wie

Auslandssemester wo und wie Auslandssemester wo und wie Als free mover oder an eine Partnerhochschule? In Europa oder in Übersee? Freiwillig oder integriert? Als reguläres Semester oder als Urlaubssemester? 1 Semester oder 2 Semester?

Mehr

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung

KfW-Studienkredit. Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung KfW-Studienkredit Mit dem Studienkredit der KfW konzentriere ich mich auf das Wesentliche. Bank aus Verantwortung Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums

Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums Richtlinien für die Gewährung eines VR Bank HessenLand-Stipendiums Inhalt 1. Grundsatz... 2 2. Förderfähiger Personenkreis... 2 3. Förderfähige qualifizierte Fortbildung... 2 4. Weitere Voraussetzungen...

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie im Online-Kreditportal unter www.kfw.de/studienkredit. Auf

Mehr

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps 1 Vier Finanzierungsformen Das Masterstudium lässt sich (wie im Bachelor) auf vier Weisen finanzieren: 1. Eltern (selbsterklärend) 2. Kredite 3. Stipendien

Mehr

Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Stefan Erbe, Studienorganisation

Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Stefan Erbe, Studienorganisation Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung Stefan Erbe, Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente

Mehr

Finanzierungswege. und. Fördermöglichkeiten

Finanzierungswege. und. Fördermöglichkeiten Finanzierungswege und Fördermöglichkeiten Liebe Studieninteressierte, liebe Studierende, wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Fliedner Fachhochschule interessieren. Sie werden in unseren

Mehr

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite.

FS_MaKoVe_FINANZ_140626. Fotos: SRH Fachschulen. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. FS_MaKoVe_FINANZ_140626 Fotos: SRH Fachschulen SRH Fachschulen GmbH Bonhoefferstr. 1 69123 Heidelberg Telefon +49(0)6221 88-4488

Mehr

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Mit e-fellows.net ins Studium: Das Karrierenetzwerk und Online-Stipendium Auf www.e-fellows.net

Mehr

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber

MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG. Arbeit geber MÖGLICHKEITEN DER STUDIENFINANZIERUNG Ihr Erfolg, ihre Karriere ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Möglichkeiten scheitern: Wir helfen Ihnen! BaFög Stipen dium Arbeit geber Bildungs kredit Bildungs

Mehr

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium

KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium KfW-Studienkredit Die flexible Finanzierung für Ihr Hochschulstudium Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden zur Verfügung. Der

Mehr

TIPPS ZUR FINANZIERUNG IHRES STUDIUMS STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE

TIPPS ZUR FINANZIERUNG IHRES STUDIUMS STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE TIPPS ZUR FINANZIERUNG IHRES STUDIUMS STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE INHALTSVERZEICHNIS LIEBE LESERIN, LIEBER LESER, INHALT 1. Stipendien und Förderung 4 1.1 Stipendienmodell der SRH FernHochschule Riedlingen

Mehr

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Referenten: Referenten: Dr. Gabriele Lau Dr. Christian Petrasch Kosten Studiengebühren Semesterbeitrag kostenpflichtige Berufsausbildung

Mehr

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Ingrid Dorschner-Wittlich 2 Für die Ausbildungen nach dem PsychThG zum Psychologischen Psychotherapeuten

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg 2 1. ArbeiterKind.de Das sind wir 2. Wie finanziere ich ein Studium? 3.

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Der Weg zum KfW-Studienkredit Der Antragsweg Das Antragsformular finden Sie in unserem Online-Kreditportal

Mehr

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende STUDIEN FINANZIERUNG Tipps für Studierende DIE INVESTITION IN BILDUNG WIRFT DIE BESTEN ZINSEN AB. (Benjamin Franklin) STUDIEREN ZAHLT SICH AUS Sie möchten studieren? Auf geht s! Akademiker sind seltener

Mehr

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit

Möglichkeiten der Finanzierung. Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Nebentätigkeit Möglichkeiten der Finanzierung Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) 1. BAföG für die Erstausbildung Für Auszubildende an Fachschulen ist das Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk sich die

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten. Text

Finanzierungsmöglichkeiten. Text Finanzierungsmöglichkeiten Text Kosten Lebenshaltungskosten sehr verschieden Mieten: München: 336 Berlin: 282 Tübingen: 257 Göttingen 241 Dresden: 219 Quelle: 18. Sozialerhebung der deutschen Studentenwerke

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium

Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium A. Allgemeine Fragen zum Teilzeitstudium 1. Was kann ich an der Universität Heidelberg in Teilzeit studieren? Aktuell können Sie an der Universität Heidelberg

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? BILDUNGSKREDIT FÜR SCHÜLER UND STUDIERENDE Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrer Ausbildung? Die Zukunftsförderer Ein Ziel, zwei Schritte Der Antragsweg Die Bewilligung von Leistungen nach diesem

Mehr

Das Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium Das Deutschlandstipendium ERASMUS-Jahrestagung des DAAD Bonn, 1. Juli 2011 Kathleen Ordnung, LL.M. Große Herausforderungen Globalisierung Demografische Entwicklung Steigender Fachkräftebedarf insbesondere

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der Gefördert von der und vom 003_FL_StudiengebuehrenRZ.indd 1 22.01.2008 10:33:54 Uhr Studieren eine Investition in die Zukunft. Studieren

Mehr

Studienkredite und Fördermöglichkeiten für die berufsbegleitende Qualifizierung Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement

Studienkredite und Fördermöglichkeiten für die berufsbegleitende Qualifizierung Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement Studienkredite und Fördermöglichkeiten für die berufsbegleitende Qualifizierung Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement Stand: August 2014 Inhalt Einführung... 1 1. Finanzierung durch den Arbeitgeber...

Mehr

Baden-Württemberg-Programm zur Studienförderung von Flüchtlingen aus Syrien

Baden-Württemberg-Programm zur Studienförderung von Flüchtlingen aus Syrien Baden-Württemberg-Programm zur Studienförderung von Flüchtlingen aus Syrien Teasertext Ziel des Programms Studienstipendien für Flüchtlinge aus Syrien in Baden-Württemberg für ein Bachelor- oder Master-Studium

Mehr

Finanzierung der Qualifizierung

Finanzierung der Qualifizierung Finanzierung der Qualifizierung Markt der Möglichkeiten, 25.11.2014 Veronika Erler, Regionalbüro für berufliche Fortbildung Stuttgart Überblick Finanzierungsmöglichkeiten Beruflicher Aufstieg mit Berufsabschluss

Mehr

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt

Der KfW-Studienkredit. Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Der KfW-Studienkredit Finanzierungsmöglichkeit für einen Auslandsaufenthalt Agenda - KfW-Studienkredit - Allgemeines - Die Vorteile auf einen Blick - geförderter Personenkreis - Fördermöglichkeiten - Antragsverfahren

Mehr

2 Bundesausbildungsförderung

2 Bundesausbildungsförderung 2 Bundesausbildungsförderung 2.1 BAföG und Mehrbedarf Da die Förderung nach dem BAföG ausschließlich auf den Ausbildungsbedarf des Auszubildenden abzielt, wird ein Mehrbedarf wegen Schwangerschaft in diesem

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. FÖRDERUNG FÜR STUDIERENDE AUS DEM AUSLAND Seite 28. EINLEITUNG Seite 5. WEITERE INFORMATIONEN Seite 30

INHALTSVERZEICHNIS. FÖRDERUNG FÜR STUDIERENDE AUS DEM AUSLAND Seite 28. EINLEITUNG Seite 5. WEITERE INFORMATIONEN Seite 30 STUDIENFINANZIERUNG INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG Seite 5 SPARMÖGLICHKEITEN WÄHREND DES STUDIUMS Seite 6 BAFÖG (INLAND) Seite 7 STIPENDIEN Seite 8 STUDIENKREDITE UND BILDUNGSFONDS Seite 12 Übersicht

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Russisch-Deutscher Doppelmaster: Master of Arts Internationales Sozialmanagement MA-ISM

Russisch-Deutscher Doppelmaster: Master of Arts Internationales Sozialmanagement MA-ISM *** Russisch-Deutscher Doppelmaster: Master of Arts Internationales Sozialmanagement MA-ISM *** Stipendieninformation für MA-ISM Bewerber www.ash-berlin.eu/ism ism@ash-berlin.eu Liebe/r Bewerber/in, die

Mehr

SEIT_SINCE 1848. Finanzierungsmöglichkeiten für berufsbegleitendes Studieren

SEIT_SINCE 1848. Finanzierungsmöglichkeiten für berufsbegleitendes Studieren SEIT_SINCE 1848 Finanzierungsmöglichkeiten für berufsbegleitendes Studieren 1 2 Hochschule Fresenius Unsere Tradition Ihre Zukunft Hochschule Fresenius Unsere Tradition Ihre Zukunft Die Hochschule Fresenius

Mehr

Kosten und Finanzierung des Studiums

Kosten und Finanzierung des Studiums Kosten und Finanzierung des Studiums Vortrag auf der Informationsveranstaltung des Elternbeirats am Gymnasium Marktoberdorf Abitur und dann? Dr. Rudolf Stolla Marktoberdorf, 5. Juni 2014 Die wirtschaftliche

Mehr

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Inhaltsverzeichnis 1. Ab wann erheben die Hamburger Hochschulen Studiengebühren? 2. Wie hoch ist die Studiengebühr? 3. Was

Mehr

Studieren statt Jobben.

Studieren statt Jobben. IQ PLAN Studieren statt Jobben. Ihr 10-Punkte-Plan zum KfW-Studienkredit Schneller studieren, früher Geld verdienen Antragstellung ganz einfach online Passt sich jeder Lebenssituation an Keine Sicherheiten

Mehr

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die Aufführung weiblicher und männlicher Formen verzichtet; es sind jeweils Frauen und Männer gemeint.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf die Aufführung weiblicher und männlicher Formen verzichtet; es sind jeweils Frauen und Männer gemeint. Ordnung der Merz Akademie Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien Stuttgart Staatlich anerkannt nachfolgend Merz Akademie genannt zur Vergabe des Deutschlandstipendiums. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

Alles über die Deutsche Bildung Studienförderung

Alles über die Deutsche Bildung Studienförderung Alles über die Deutsche Bildung Studienförderung Wer wir sind Seit 2007 fördern wir Studenten aller Fachrichtungen mit unserer Studienförderung und bringen sie erfolgreich durchs Studium und in ihren passenden

Mehr

Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014)

Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014) Wie finanziere ich mein Studium? (Stand: Juli 2014) Es gibt mehr als nur einen Weg: Steuerliche Vrteile Stipendien Bildungsfnds Bildungsprämie Bankkredite Unterstützung Arbeitgeber Förderkredite Hchschule

Mehr

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende

Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Bildungskredit Die Förderung für Schüler und Studierende Ein Angebot ganz nach dem Geschmack von Wissenshungrigen Die Bundesregierung bietet gemeinsam mit der KfW und dem Bundesverwaltungsamt Schülern

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden Hinweise für die PROMOS-Stipendienbewerbung Der FernUniversität in Hagen stehen im Rahmen des BMBF / DAAD-geförderten PROMOS- Stipendienprogramms

Mehr

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) vergibt mit Unterstützung der StudienStiftungSaar Deutschlandstipendien

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) vergibt mit Unterstützung der StudienStiftungSaar Deutschlandstipendien Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) vergibt mit Unterstützung der StudienStiftungSaar Deutschlandstipendien An der htw saar werden besonders begabte und leistungsfähige

Mehr

Informationen zur. Finanzierung

Informationen zur. Finanzierung Informationen zur Finanzierung Inhaltsverzeichnis Einleitung STUDIEREN AN DER European Management School Seite 2/3 Einleitung Seite 03 Öffentliche Förderung Seite 04 BAföG (Inland) Seite 04 Bildungskredit

Mehr

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung Alle Möglichkeiten ausschöpfen Für Berater und Lehrer Studienfinanzierung Kosten Ein Studium kostet nicht nur Kraft und Zeit, sondern auch Geld. Laut der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks

Mehr

e-fellows in Berlin am 19.01.08

e-fellows in Berlin am 19.01.08 e-fellows in Berlin am 19.01.08 Frankfurt School of Finance & Management Ihr Bildungs- und Beratungspartner Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme

Mehr

DAAD/OSI-Programm Balkan

DAAD/OSI-Programm Balkan DAAD/OSI-Programm Balkan Ziel Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Open Society Foundations (OSF) führen ein gemeinsames Stipendienprogramm für Graduierte der Fachbereiche Geistes-,

Mehr

Jobben und Studieren

Jobben und Studieren Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hochschulinformationsbüro ro (HIB) Jobben und Studieren Veranstaltung FH-Köln Köln, 09.10.2013 Referentin: Stephanie Schär Ansprechpartnerin: Nicole Schaefer GEW

Mehr

Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele

Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele Der Deutsche Bank StudentenKredit - Persönliche Finanzierungslösungen abgestimmt auf Ihre Ziele Deutsche Bank StudentenKredit - www.deutsche-bank.de/studentenkredit Seite 2 Mit dem StudentenKredit können

Mehr

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS-Studium und -Praktikum Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS Studium und Praktikum Bildungsprogramm der EU: Lifelong Learning Programme Förderung von 1.) Studienaufenthalten

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Trier, im Oktober 2012 Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Soziale Unterstützungen, Windelstipendien und Freitische können nur insoweit vergeben werden,

Mehr

Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten

Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten Heute lernen, worauf es morgen ankommt! Berufliche Weiterbildung und die Finanzierungsmöglichkeiten Peters Bildungsgruppe Die Institute vor Ort und das BFZ Peters in Waldkraiburg bilden im Verbund der

Mehr

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium.

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Vortrag am 05.06.2012 am St. Ursula Berufskolleg in Düsseldorf Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Gliederung 1. Der 2. Informationsquellen zur

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Studium + Auslandssemester + Berufserfahrung an topgerankter Frankfurter Privatuni -Frankfurt School of Finance & Management -

Studium + Auslandssemester + Berufserfahrung an topgerankter Frankfurter Privatuni -Frankfurt School of Finance & Management - Studium + Auslandssemester + Berufserfahrung an topgerankter Frankfurter Privatuni -Frankfurt School of Finance & Management - Startschuss Abi, 10. Februar 2007 Astrid Reichel Ihre Möglichkeiten nach der

Mehr

Quick Guide. Studienfinanzierung

Quick Guide. Studienfinanzierung Quick Guide Studienfinanzierung Quick Guide Studienfinanzierung Inhalt 1. Studienkosten 3 2. Staatliche Studienfinanzierung 4 1. Bafög 5 2. Stipendien 7 3. Graduierten- und Postgraduiertenförderung 8 4.

Mehr

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen?

Merkblatt. Studium und Beruf. KfW-Studienkredit. Programmnummer 174. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 174 Finanzierung von Lebenshaltungskosten während eines Studiums. Förderziel Der unterstützt Sie während des Studiums mit mindestens 100 und höchstens 650 Euro im Monat - ohne Kreditsicherheiten

Mehr

Sales Engineering and Product Management

Sales Engineering and Product Management Sales Engineering and Product Management Master of Science (1-Fach-Studiengang) Homepage: http://www.sepm.rub.de Deutschsprachiger Studiengang Zentrale Studienberatung Studienbeginn W+S: Zum Wintersemester

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG - 2014/2015 bei einem Studium in den Niederlanden. Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell

STUDIENFINANZIERUNG - 2014/2015 bei einem Studium in den Niederlanden. Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell STUDIENFINANZIERUNG - 2014/2015 bei einem Studium in den Niederlanden Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell Monatliche Lebenshaltungskosten in NL (Stand September-Dezember 2014) Vollzeitstudenten

Mehr

Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen. Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006

Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen. Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006 Niedersachsen-Studienbeitragsdarlehen Dr. Anja Altmann Hannover, 4. Juli 2006 Rahmenbedingungen Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26.01.2005 erlaubt die Einführung sozialverträglicher Studiengebühren

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm

Bildungskredit. M e r k b l a t t. des Bundesministeriums für Bildung und. Forschung zum Bildungskreditprogramm Bildungskredit M e r k b l a t t des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Bildungskreditprogramm Herausgegeben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung September 2001 - 2 - I. Welche

Mehr

INFORMATIONEN ZUR STUDIENFINANZIERUNG

INFORMATIONEN ZUR STUDIENFINANZIERUNG INFORMATIONEN ZUR STUDIENFINANZIERUNG Foto: Kranhäuser Tag KölnTourismus GmbH Dieter Jacobi INHALTSVERZEICHNIS EINLEITUNG STUDIEREN AN DER CBS SEITE 4/5 EINLEITUNG Seite 5 ÜBER DIESE BROSCHÜRE Seite 6

Mehr

Information für Studierende der Philosophie: Finanzierungsmöglichkeiten (insbesondere auch für Tagungsreisen u. Ä.)

Information für Studierende der Philosophie: Finanzierungsmöglichkeiten (insbesondere auch für Tagungsreisen u. Ä.) Information für Studierende der Philosophie: Finanzierungsmöglichkeiten (insbesondere auch für Tagungsreisen u. Ä.) erstellt Juli 2011, von Jessica Laimann, im Auftrag der Abteilung Philosophie der Universität

Mehr