R-Biopharm AG. Produktkatalog. Klinische Diagnostik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "R-Biopharm AG. Produktkatalog. Klinische Diagnostik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik."

Transkript

1 R-Biopharm AG Produktkatalog Klinische Diagnostik 2014 R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik.

2 R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/2014 2

3 Einleitung Editorial Seite 4 Testsysteme im Überblick Seite 6 Allergiediagnostik Einführung Seite 8 Produkte Seite 9-15 Infektionsdiagnostik / Antigennachweis Einführung Seite 16 Produkte Seite Infektionsdiagnostik / Antikörpernachweis Einführung Seite 20 Produkte Seite Molekulare Diagnostik Einführung Seite 26 Produkte Seite Tumordiagnostik Einführung Seite 30 Produkte Seite 31 Gastroenterologie Einführung Seite 32 Produkte Seite 33 Geräte / Software / Zubehör Einführung Seite 34 Produkte Seite 35 Vitaminanalytik Seite 35 R-Biopharm Kontakte Seite 37 Allgemeine Geschäftsbedingungen Seite 38 3

4 R-Biopharm AG Viele Lösungen, zuverlässig und bewährt aus einer Hand Das Unternehmen R-Biopharm entwickelt in den Bereichen Klinische Diagnostik und Lebensmittel- & Futtermittelanalytik mit seinen innovativen und zuverlässigen Produkten wegweisende Lösungen. Die zuverlässige Analytik in beiden Bereichen ist für die Gesundheit der Patienten und Verbraucher von hohem Wert. Für R-Biopharm bieten sich auch zukünftig viele interessante Perspektiven in den Bereichen Klinische Diagnostik und Lebensmittel- & Futtermittelanalytik. Vorrangige Aufgabe ist es, die Neuentwicklung von Schnelltests voranzutreiben, die es ermöglichen, in noch kürzerer Zeit unterschiedlichste analytische Fragestellungen zu beantworten. Auszeichnungen Die unternehmerische Leistung von R-Biopharm wurde mehrfach gewürdigt. So konnte das Unternehmen für sich den Erfolg verzeichnen, beim Entrepreneur des Jahres 2004, 2005 und 2006 zum Finalisten nominiert zu werden und gleichzeitig beim Technology Fast 50 zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologie-Unternehmen Deutschlands in den Jahren 2004 und 2005 zu gehören. Mit dem Deloitte Sustained Excellence Award 2012 erfolgte die Anerkennung für die Strategie auf Nachhaltigkeit in der Produktentwicklung und im Unternehmens-Management zu setzen. R-Biopharm weltweit R-Biopharm ist durch seine Tochterunternehmen in UK, USA, Italien, Frankreich, Lateinamerika, Brasilien, China, Spanien und Australien sowie über ein weltweites, mit mehr als 100 Distributeuren umfassendes Netzwerk repräsentiert. Darüber hinaus werden die Niederlande direkt vor Ort betreut. R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/2014 4

5 R-Biopharm Geschichte und Meilensteine Mitarbeiter 1988 Gründung als Tochterunternehmen der Röhm GmbH Darmstadt, Deutschland Erste Produkte auf dem Markt Vertrieb durch die Fa. Riedel de Haën Management Buyout durch den jetzigen Vorstand Dr. Ralf M. Dreher Eigener Vertrieb von Lebensmittel- & Futtermittelanalytik Start Vertrieb Klinische Diagnostik Zertifizierung nach ISO 9001 und DIN EN Gründung R-Biopharm Inc, USA Zusammenschluss mit Innova Labordiagnostik GmbH Weltweite exklusive Vertriebsrechte für die enzymatische BioAnalytik der 91 Firma Roche Diagnostics 2001 Übernahme der Firma Rhône Diagnostics Technologies in Schottland Gründung R-Biopharm France Gründung R-Biopharm Italia Srl Umzug in ein neues Firmengebäude (Landwehrstraße, Darmstadt) 170 ISO Gründung R-Biopharm Analysis Systems Trading Co Ltd, China Übernahme von R-Biopharm Latinoamérica und R-Biopharm Brasil Ltda Übernahme von R-Biopharm España S.A. und R-Biopharm Australia Pty Ltd Gründung bioavid Diagnostics GmbH Umzug in ein neues Firmengebäude (An der neuen Bergstraße, Darmstadt) Übernahme der Firmen Trilogy Analytical Laboratories (USA) und 400 RefLab (Dänemark) Übernahme der Firmen CTL & Ortholabor GmbH Gründung der Evomed Diagnostics AG 2011 Übernahme der Firmen Central Testing Laboratory Ltd (Kanada), 477 GWK Präzisionstechnik GmbH, CONGEN Biotechnologie GmbH und Humatrix AG Gründung der Biotech-Park Pfungstadt GmbH & Co. KG 2012 Übernahme der Firmen Bioserv Diagnostics GmbH und 514 PROGEN Biotechnik GmbH 2013 Inbetriebnahme des Biotech-Park Pfungstadt 560 R-Biopharm AG Hauptsitz Darmstadt 5

6 R-Biopharm Testsysteme im Überblick Die Technologieplattform, auf der sowohl die klinischen Produkte als auch die Produkte aus dem Bereich Lebensmittel- & Futtermittelanalytik konzipiert und entwickelt werden, ist hauptsächlich der Enzymimmunoassay. Aber auch andere Testformate, wie z.b. Lateral Flow, Immunoblots, Immunfluoreszenztests, PCR oder Kartentests haben heute eine große Bedeutung am Markt. Weltweit eingeführte Trademarks von R-Biopharm sind RIDASCREEN, RIDA und PentoCheck. In der klinischen Diagnostik verfügt R-Biopharm besonders im Bereich der infektiologischen Stuhldiagnostik, aber auch in der serologischen Infektionsdiagnostik und in der Allergiediagnostik über langjährige und fundierte Erfahrung. Im Jahr 2006 wurde das klinische Produktportfolio um innovative Tests in den Bereichen Tumordiagnostik und Gastroenterologie erweitert. Seit 2010 ist die Molekulare Diagnostik im klinischen Produktportfolio verfügbar. Die klinische Diagnostik ist weltweit mit einer breiten und qualitativ hochwertigen Produktpalette erfolgreich am Markt vertreten und entwickelt in allen Sparten fortlaufend neue, zum Teil wegweisende Testsysteme. Dabei hat die Automatisierbarkeit von Anfang an einen hohen Stellenwert. Alle angebotenen Tests sind validiert und CE-zertifiziert. R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/2014 6

7 RIDASCREEN ELISA zum Antigen- und Antikörpernachweis Gebrauchsfertige Reagenzien Einfache Testdurchführung Einheitliche Inkubationszeiten Abarbeitung auf ELISA-Automaten möglich Auswertung über die Software RIDA SOFT Win RIDA QUICK Zuverlässiger Schnelltest zum Antigennachweis Hohe Sensitivität und Spezifität Farbliche Differenzierung der Erreger 2 Testformate: Dipstick Kassette RIDA GENE Real-time PCR Enthält alle erforderlichen real-time PCR Komponenten Hohe Sensitivität und Spezifität Verwendbar auf den gängigen real-time PCR Cyclern RIDA BLOT und RIDA LINE Western Blots und Line Blots zum Antikörpernachweis Einsatz zur Bestätigung positiver Ergebnisse oder bei unklaren Befunden anderer serologischer Methoden Immunoblot (RIDA AllergyScreen ) zum Antikörpernachweis (IgE) aus RIDA FLUOR Immunfluoreszenztest zum Antikörpernachweis (IgG) in Testset bestehend aus Objektträgern, Kontrollen und Reagenzien RIDA PentoCheck Hochspezifischer primärer Antikörper (Maus) für die Immunhistochemie Gerichtet gegen das humane Transketolase-like 1 7 Protein (TKTL1)

8 Allergiediagnostik In der In-Vitro-Diagnostik von Typ-I-Allergien ist neben der Anamnese und der In-Vivo-Testung der Einsatz von Labortests generell akzeptiert. R-Biopharm bietet hierfür verschiedene Labortests zur Bestimmung der spezifischen Immunglobuline E und G sowie Histamin-Freisetzungstests. Die In-Vitro-Diagnostik ist gerade für Kinder unter sechs Jahren, bei hochgradig sensibilisierten Patienten, bei Hautveränderungen im Testbereich oder anderen Kontraindikationen von Hauttests oftmals die einzige Möglichkeit, atopische Sensibilisierungen nachzuweisen. RIDASCREEN ELISA Einzelallergen- und Panel-Bestimmungen RIDASCREEN ELISA ist ein Enzymimmunoassay für die Bestimmung von total/ spezifischen IgE sowie spezifischen IgG Antikörpern. Das System basiert auf der Bestimmung von Einzelallergenen, die an Zellulosescheiben gebunden und in die Vertiefungen der Mikrotiterplatte oder -streifen eingebracht sind. R-Biopharm bietet Allergenscheiben sowohl in brechbaren Riegeln im 8-Well-Format sowie in festen 16-er Mikrotiter Blöcken (Panel) an. Damit wird die hohe Flexibilität der Einzelallergentestung elegant mit der wirtschaftlichen Effizienz und der einfachen Handhabung einer kundenspezifischen Platte kombiniert. R-Biopharm bietet ebenso eine nach den Wünschen der Kunden vorbestückte Platte an. Ein Diagnostikkonzept, das im Labor eine umfassende und wirtschaftliche Allergiediagnostik ermöglicht. RIDASCREEN spec. IgG Foodscreen Der spec. IgG Foodscreen ist ein Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von spezifischen IgG Antikörpern gegen Nahrungsmittelallergene und kann bei Verdacht auf eine nicht IgE vermittelte Nahrungsmittelallergie eingesetzt werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die R-Biopharm AG. RIDA AllergyScreen Panel-Bestimmung RIDA AllergyScreen ist ein Immunoblot, der speziell für ein Allergiescreening bei Verdacht auf IgE vermittelte Allergien zum Einsatz kommen kann. Mit nur 250 µl pro Panel, können 20 Allergene einfach und schnell in einem Arbeitsgang getestet werden. Ein effizientes und hoch wirtschaftliches System, um Allergien abzuklären. Histamin-Release-Test (HR-Test) Einzelallergen- und Panel-Bestimmung Der HR-Test ist eine In-Vitro-Methode zum Nachweis von allergen-verursachter Histaminfreisetzung aus den Basophilen Leukozyten des Patienten. Das Histamin wird hierbei an die patentierte Glasfibermatrix selektiv und stabil gebunden. Der HR-Test detektiert direkt das allergieauslösende Agens Histamin und komplettiert somit das bestehende Portfolio der In-Vitro-Allergie-Diagnostik. Bestimmung von spezifischem IgE: RIDA AllergyScreen spez. IgE Screening RIDASCREEN ELISA spez. IgE und IgG Einzelallergenbestimmung Histamin-Release-Test funktionelle zelluläre Allergiediagnostik R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/2014 8

9 Allergiediagnostik ELISA Einzelallergen Format Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDASCREEN Allergen Disc Spec. IgE Allergen Disc Spec. IgE Reagents Spec. IgE Reagents Spec. IgE Set of Standards and Controls Total IgE Spec. IgG Allergen Disc Spec. IgG Reagents Spec. IgG Reagents Enzymimmunoassay zum Antikörpernachweis 1 Allergenscheibe für einen Enzymimmunoassay für die Bestimmung des spezifischen IgE/IgG im quantitative Bestimmung des spezifischen IgE/IgG ohne Reagenzien Bestellformate: Allergy Basic (3 x 8-er Streifen pro Allergen), Allergy Advance (12 x 8-er Streifen pro Panel aus 8 Allergenen) 1 Allergenscheibe für einen Enzymimmunoassay für die Bestimmung des spezifischen IgE im quantitative Bestimmung des spezifischen IgE inkl. Reagenzien Bestellformat: Allergy Active (individuell vorbestückte Platte; Minimumbestellung: 42 Allergene) Reagenziensatz für einen Enzymimmunoassay für die Bestimmung des spezifischen IgE im inkl. Standards und Kontrollen Reagenziensatz für einen Enzymimmunoassay für die Bestimmung des spezifischen IgE im inkl. Standards und Kontrollen Standard- und Kontrollsatz für einen Enzymimmunoassay für die Bestimmung des spezifischen IgE im für 4 Ansätze; 5 Standards jeweils in Doppelbestimmung, Positiv- und Negativkontrolle jeweils in Einzelbestimmung Enzymimmunoassay für die quantitative Bestimmung von Total-IgE im inkl. Standards und Kontrollen 1 Allergenscheibe für einen Enzymimmunoassay für die Bestimmung des spezifischen IgG im quantitative Bestimmung des spezifischen IgG inkl. Reagenzien Reagenziensatz für einen Enzymimmunoassay für die Bestimmung des spezifischen IgG im inkl. Standards und Kontrollen Reagenziensatz für einen Enzymimmunoassay für die Bestimmung des spezifischen IgG im inkl. Standards und Kontrollen 1 A A0249 A A A A A0629 A A0020 Zubehör für RIDASCREEN Spec. IgE, Total IgE, Spec. IgG und RIDA AllergyScreen siehe: Geräte / Software / Zubehör 9

10 Allergiediagnostik ELISA Panel Format Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDASCREEN Spec. IgE Allergy Panel 1, Atopy Spec. IgE Allergy Panel 2, Inhalative Spec. IgE Allergy Panel 3, Food Spec. IgE Allergy Panel 4, Pediatric Spec. IgE Allergy Panel, Customized* Spec. IgG, Allergy Panel, Customized* Enzymimmunoassay zum Antikörpernachweis Enzymimmunoassay für die Bestimmung von IgE im 10 Panels mit je 16 Atopie-Allergenen inkl. Reagenzien Enzymimmunoassay für die Bestimmung von IgE im 10 Panels mit je 16 inhalativen Allergenen inkl. Reagenzien Enzymimmunoassay für die Bestimmung von IgE im 10 Panels mit je 16 Nahrungsmittel-Allergenen inkl. Reagenzien Enzymimmunoassay für die Bestimmung von IgE im 10 Panels mit je 16 pädiatrischen Allergenen inkl. Reagenzien Enzymimmunoassay für die Bestimmung von IgE im 10 Panels mit je 16 kundenspezifischen Allergenen inkl. Reagenzien Enzymimmunoassay für die Bestimmung von IgG im 10 Panels mit je 16 kundenspezifischen Allergenen inkl. Reagenzien 10 A A A A A A0630 * Die Mindestbestellmenge beträgt 10 Kits R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/

11 Allergiediagnostik Immunoblots Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDA AllergyScreen Panel 1 AllergyScreen Panel 2 AllergyScreen Panel 3 AllergyScreen Panel 4 Immunoblots zum Antikörpernachweis Immunoblot zur semiquantitativen Bestimmung von allergenspezifischem IgE im 7 Nahrungsmittelallergene / 13 inhalative Allergene Testmembran (Nitrozellulosemembran) im Reaktionstrog Immunoblot zur semiquantitativen Bestimmung von allergenspezifischem IgE im 20 inhalative Allergene Testmembran (Nitrozellulosemembran) im Reaktionstrog Immunoblot zur semiquantitativen Bestimmung von allergenspezifischem IgE im 20 Nahrungsmittelallergene Testmembran (Nitrozellulosemembran) im Reaktionstrog Immunoblot zur semiquantitativen Bestimmung von allergenspezifischem IgE im 20 pädiatrisch relevante Allergene Testmembran (Nitrozellulosemembran) im Reaktionstrog 10 A A A A2442 Individuelle Panelzusammenstellung auf Anfage Für eine automatische Abarbeitungslösung sowie für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die R-Biopharm AG Zubehör für RIDASCREEN Spec. IgE, Total IgE, Spec. IgG und RIDA AllergyScreen siehe: Geräte / Software / Zubehör 11

12 Allergiediagnostik Diagnostik für verzögerte Nahrungsmittelallergien Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDASCREEN Spec. IgG Foodscreen Starter Kit Spec. IgG Foodscreen Customized Plate** Spec. IgG Foodscreen Plate 1 Spec. IgG Foodscreen Plate 2 Spec. IgG Foodscreen Plate 3 Spec. IgG Foodscreen Plate 6 Spec. IgG Foodscreen Prescreen 1 Spec. IgG Foodscreen Prescreen Customized** Enzymimmunoassay zur Bestimmung von spez. IgG gegen Nahrungsmittel Enzymimmunoassay für die Bestimmung von allergenspezifischem IgG im Quantitative Bestimmung von spezifischem IgG gegen Nahrungsmittelallergene 1 Kit enthält "Spec. IgG Foodscreen, Plate 1-3" je 5 Platten 1 Platte ist ausreichend für einen Patienten Ohne Reagenzien* Enzymimmunoassay für die Bestimmung von allergenspezifischem IgG im Quantitative Bestimmung von spezifischem IgG gegen Nahrungsmittelallergene bis zu 91 Allergene pro Platte 1 Platte ist ausreichend für einen oder mehrere Patienten Ohne Reagenzien* Enzymimmunoassay für die Bestimmung von allergenspezifischem IgG im Quantitative Bestimmung von spezifischem IgG gegen 90 häufige Nahrungsmittelallergene 1 Platte ist ausreichend für einen Patienten Ohne Reagenzien* Enzymimmunoassay für die Bestimmung von allergenspezifischem IgG im Quantitative Bestimmung von spezifischem IgG gegen 90 alternative Nahrungsmittelallergene 1 Platte ist ausreichend für einen Patienten Ohne Reagenzien* Enzymimmunoassay für die Bestimmung von allergenspezifischem IgG im Quantitative Bestimmung von spezifischem IgG gegen 91 seltene Nahrungsmittel und Gewürze 1 Platte ist ausreichend für einen Patienten Ohne Reagenzien* Enzymimmunoassay für die Bestimmung von allergenspezifischem IgG im Quantitative Bestimmung von spezifischem IgG gegen 44 Nahrungsmittelallergene 1 Platte ist ausreichend für zwei Patienten Ohne Reagenzien* Enzymimmunoassay für die Bestimmung von allergenspezifischem IgG im Semi-quantitative Bestimmung von spezifischem IgG gegen 22 Nahrungsmittelallergene für Screening-Zwecke 1 Platte ist ausreichend für 4 Patienten Inkl. Cut-Off Kontrolle* Enzymimmunoassay für die Bestimmung von allergenspezifischem IgG im Semi-quantitative Bestimmung von spezifischem IgG gegen bis zu 23 Nahrungsmittelallergene für Screening-Zwecke 1 Platte ist ausreichend für 4 Patienten Inkl. Cut-Off Kontrolle* 15 Platten / Kapillarblut 510 Platten / Kapillarblut 15 Platten / Kapillarblut 15 Platten / Kapillarblut 15 Platten / Kapillarblut 15 Platten / Kapillarblut 15 Platten / Kapillarblut 510 Platten / Kapillarblut A8021 A8101 A A A A A8921 A8931 * Benötigter Reagenziensatz: A8020. Siehe auch Zubehör für Foodscreen ** Mindestbestellmenge sind 510 Platten. R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/

13 Allergiediagnostik Diagnostik für verzögerte Nahrungsmittelallergien Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDASCREEN Spec. IgG Foodscreen Reagents Foodscreen Blood Collection Kit Foodscreen Blood Collection Card Foodscreen Elution buffer (capillary blood) Zubehör für Foodscreen Reagenziensatz für einen Enzymimmunoassay für die Bestimmung von allergenspezifischem IgG im Ausreichend für 15 Platten Mittel zum Sammeln und Transport einer humanen Kapillarblutprobe Kit enthält 1 Blood Collection Card, 2 Lanzetten, 2 Pflaster, 2 Desinfektionstücher 1 Kit ist ausreichend für 1 Patienten Mittel zum Sammeln und Transport einer humanen Kapillarblutprobe Kit enthält 100 Blood Collection Cards 1 Karte ist ausreichend für 1 Patienten 100 ml des Elutionspuffers zur Elution des Kapillarbluts von der Blood Collection Card Zubehör für A8025 und A8025-BCC 3,5 ml werden für einen mit Kapillarblut gefüllten Kreis der Blood Collection Card benötigt 1 Reagenzien satz / Kapillarblut A Kapillarblut A Kapillarblut A8025-BCC Kapillarblut A8025-EB 13

14 Allergiediagnostik Zelluläre Allergiediagnostik Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. Plate format INHALATION PANEL Plate format FOOD PANEL Plate format DERMA PANEL Plate format FOOD ASIA PANEL Plate format INHALATION ASIA PANEL Plate format CUSTOMER DESIGNED Plate format CUSTOMER MATERIAL Plate format HISTAMINE Fluorometrische Bestimmung der basophilen Histaminfreisetzung Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix und 10 inhalativen Allergenen beschichtete Mikrotiterplatte (6 Konzentrationen pro Allergen) Inkl. Reagenzien und Präparationsröhrchen (IL-3) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix und 10 Nahrungsmittelallergenen beschichtete Mikrotiterplatte (6 Konzentrationen pro Allergen) Inkl. Reagenzien und Präparationsröhrchen (IL-3) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix und 10 dermatologisch relevanten Allergenen beschichtete Mikrotiterplatte (6 Konzentrationen pro Allergen) Inkl. Reagenzien und Präparationsröhrchen (IL-3) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix und 10 Nahrungsmittelallergenen beschichtete Mikrotiterplatte (6 Konzentrationen pro Allergen) Inkl. Reagenzien und Präparationsröhrchen (IL-3) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix und 10 inhalativen Allergenen beschichtete Mikrotiterplatte (6 Konzentrationen pro Allergen) Inkl. Reagenzien und Präparationsröhrchen (IL-3) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix und 10 kundenspezifischen Allergenen beschichtete Mikrotiterplatte Inkl. Reagenzien und Präparationsröhrchen (IL-3) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix, Histamin und Anti-IgE beschichtete Mikrotiterplatte Für den Gebrauch von kundeneigenem Allergenmaterial Inkl. Reagenzien und Präparationsröhrchen (IL-3) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix und Histamin beschichtete Mikrotiterplatten Inkl. Reagenzien AUSSCHLIESSLICH ZU FORSCHUNGSZWECKEN! 10 Heparin- Blut 10 Heparin- Blut 10 Heparin- Blut 10 Heparin- Blut 10 Heparin- Blut 10 Heparin- Blut 10 Heparin- Blut 10 Heparin- Blut RLA212- INH RLA213- FOOD RLA214- DER RLA223- FOOD RLA222- INH RLA800-CD RLA211-CM RLA210 R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/

15 Allergiediagnostik Zelluläre Allergiediagnostik Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. Plate format QUANTITATIVE HISTAMINE DETECTION* Fluorometrische Bestimmung der basophilen Histaminfreisetzung Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix und Histamin beschichtete Mikrotiterplatten (7) Inkl. Reagenzien AUSSCHLIESSLICH ZU FORSCHUNGSZWECKEN! 10 Heparin- Blut RLA218 Plate format FIBER Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen Mit Glasfibermatrix beschichtete Mikrotiterplatten Inkl. Reagenzien 10 Heparin- Blut RLA200 AUSSCHLIESSLICH ZU FORSCHUNGSZWECKEN! Strip format VARIOUS ALLERGENS** Strip format VARIOUS ALLERGENS** Strip format CUSTOMER MATERIAL Strip format CUSTOMER MATERIAL Preparation vial HR-Test Reagent Kit HISTAREADER Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen 8-er Streifen mit Glasfibermatrix und einem Allergen beschichtet** 1 Allergen pro Streifen in 4 unterschiedlichen Konzentrationen Histaminstandard und Anti-IgE Inkl. Reagenzien und Präparationsröhrchen (IL-3) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen 10 Platten à 12 glasfifberbeschichtete Streifen (=120 Streifen) bis zu 10 verschiedene Allergene (Allergenbelegung plattenweise)** Histaminstandard und Anti-IgE Inkl. Reagenzien (Bitte denken Sie daran, mind. 10 x RLA500 mitzubestellen) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen 8-er Streifen mit Glasfibermatrix, Histamin und Anti-IgE beschichtet Für den Gebrauch von eigenem Allergenmaterial Inkl. Reagenzien und Präparationsröhrchen (IL-3) Fluoreszenz Assay für allergen induzierte Histaminfreisetzung aus humanen Basophilen 8-er Streifen mit Glasfibermatrix, Histamin und Anti-IgE beschichtet Für den Gebrauch von eigenem Allergenmaterial Inkl. Reagenzien (Bitte denken Sie daran, mind. 10 x RLA500 mitzubestellen) IL-3 beschichtetes Präparationsröhrchen für die Aktivierung der Basophilen Histaminfreisetzung**** Für die Detektion von freigesetztem Histamin Wird nur in Kombination mit einem HISTAREADER benötigt. Ausreichend für 10 Platten 5 Heparin- Blut 120 Heparin- Blut 5 Heparin- Blut 120 Heparin- Blut RLA- Xxxx*** RLA120 RLA5CM RLA120CM 5 RLA RLA700 * In Kürze verfügbar ** Für verfügbare Allergene wenden Sie sich bitte an die R-Biopharm AG *** Für detaillierte Artikelnummern wenden Sie sich bitte an die R-Biopharm AG **** Mindestbestellmenge = 10 Kits (= 50 Röhrchen) 15

16 Infektionsdiagnostik / Antigennachweis Infektionen des Gastrointestinaltraktes gehören zu den häufigsten Erkrankungen unserer modernen Gesellschaft. Allein in den Industriestaaten sind sie mittlerweile die zweithäufigste Erkrankung im Kindesalter. Die Diagnostik infektiöser Darmerkrankungen zählt zu den häufigsten Anforderungen an das medizinisch-mikrobiologische Labor. Die Kenntnisse über die Pathogenese, Epidemiologie und Diagnostik dieser Erkrankungen haben in den letzten Jahren erheblich zugenommen und parallel dazu auch das Spektrum möglicher Erreger. Neben den klassischen Verfahren der Mikrobiologie haben zunehmend immunologische Nachweisverfahren wie ELISA und immunchromatografische Schnelltests ihren festen Stellenwert im mikrobiologischen Labor. Ihr Vorteil liegt darin, auch nicht mehr vermehrungsfähige Keime als Ursache einer festgestellten Erkrankung nachzuweisen. Am häufigsten führt eine Infektion durch darmpathogene Mikroorganismen zu einer, im Normalfall vorrübergehenden, Störung der Barrierefunktion der Darmschleimhaut. Solche enteropathogenen Erreger finden sich unter Bakterien, Viren und Protozoen. Bei Kleinkindern zählen Rotaviren zu den wichtigsten Ursachen der infektiösen Enteritis. Daneben spielen zunehmend die nicht anzüchtbaren Noroviren neben den Astro- und Adenoviren eine wichtige Rolle unter den viralen Erregern. Unter den Protozoen sind Giardia lamblia, Entamoeba histolytica/dispar und Cryptosporidien die bedeutendsten Durchfallerreger. Bei den Bakterien hat mittlerweile Campylobacter die Häufigkeit der Salmonellen bedingten Erkrankungen übertroffen neben einer großen Zahl weiterer pathogener Bakterienarten. Clostridium difficile als wichtiger Nosokomialkeim steht in besonderem Fokus der Durchfallerreger. Zu seinem Nachweis in Stuhlproben bietet R-Biopharm gleich mehrere Nachweisverfahren an. R-Biopharm bietet in der Stuhldiagnostik eine breite Palette von Testkits zum spezifischen Nachweis von Antigenen der verschiedenen pathogenen Erreger in Stuhlproben an. Die ELISA-Systeme sind unter dem Namen RIDASCREEN, die immunchromatografischen Schnelltests unter dem Namen RIDA QUICK erhältlich. Die Schnelltests werden sowohl als Dipstick als auch im praktischen Kassettenformat angeboten. Verfügbare Parameter zum Nachweis von: Bakterien Parasiten Campylobacter Clostridium difficile GDH (Glutamatdehydrogenase) E. coli O157 Helicobacter pylori Toxine Clostridium difficile Toxin A/B Clostridium perfringens Enterotoxin Verotoxine (Shigatoxine) Cryptosporidium Entamoeba Giardia Viren Adenovirus Astrovirus Norovirus Rotavirus R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/

17 Infektionsdiagnostik / Antigennachweis ELISA Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDASCREEN Adenovirus Astrovirus Campylobacter Clostridium difficile GDH Clostridium difficile Toxin A/B Clostridium perfringens Enterotoxin Cryptosporidium Entamoeba Giardia Helicobacter pylori Norovirus Rotavirus Verotoxin Enzymimmunoassays zum Antigennachweis Enzymimmunoassay zum Nachweis von Adenoviren Enzymimmunoassay zum Nachweis von Astroviren Enzymimmunoassay zum Nachweis von Campylobacter jejuni und Campylobacter coli Enzymimmunoassay zum Nachweis der Glutamatdehydrogenase von Clostridium difficile Enzymimmunoassay zum gleichzeitigen Nachweis der Toxine A und B von Clostridium difficile Enzymimmunoassay zum Nachweis des Enterotoxins von Clostridium perfringens Enzymimmunoassay zum Nachweis von Cryptosporidium parvum und Cryptosporidium hominis Enzymimmunoassay zum Nachweis von Entamoeba histolytica/dispar Enzymimmunoassay zum Nachweis von Giardia lamblia Enzymimmunoassay zum Nachweis von Helicobacter pylori Enzymimmunoassay zum Nachweis von Noroviren der Genogruppen I und II Enzymimmunoassay zum Nachweis von Rotaviren Enzymimmunoassay zum Nachweis der Verotoxine 1 und 2 (Shigatoxine 1 und 2) von Escherichia coli Stuhl C1001 Stuhl C1301 Stuhl C2401 Stuhl C0701 Stuhl C0801 Stuhl C0601 Stuhl C1201 Stuhl C1701 Stuhl C1101 Stuhl C2301 Stuhl C1401 Stuhl C0901 Stuhl mtsb- Bouillon C2201 Für eine automatische Abarbeitungslösung wenden Sie sich bitte an die R-Biopharm AG RIDA Anreicherungsbouillon mtsb-bouillon mit Mitomycin C zur Anreicherung von Verotoxin-(Shigatoxin-) bildenden E. coli-bakterien Z1000 Z

18 Infektionsdiagnostik / Antigennachweis Schnelltests Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDA QUICK Campylobacter Clostridium difficile Toxin A/B Clostridium difficile GDH Cryptosporidium Schnelltest zum Antigennachweis einzeln eingeschweißte Kassetten Immunchromatografischer Lateral flow Schnelltest zum Nachweis von Campylobacter einzeln eingeschweißte Kassetten Immunchromatografischer Lateral flow Schnelltest zum Nachweis von Clostridium difficile Toxin A/B einzeln eingeschweißte Kassetten Immunchromatografischer Lateral flow Schnelltest zum Nachweis von Clostridium difficile GDH Box mit Teststreifen (Dipsticks) Immunchromatografischer Schnelltest zum Nachweis von Cryptosporidium parvum und Cryptosopridium hominis 25 Stuhl N Stuhl N Stuhl N Stuhl N1202 Cryptosporidium einzeln eingeschweißte Kassetten 20 Stuhl N1203 Cryptosporidium/ Box mit Teststreifen (Dipsticks) 25 Stuhl N1122 Giardia Combi Immunchromatografischer Schnelltest zum Nachweis von Cryptosporidium parvum, Cryptosopridium hominis und/oder Giardia lamblia Cryptosporidium/ Giardia Combi einzeln eingeschweißte Kassetten 20 Stuhl N1123 Cryptosporidium/ Giardia/Entamoeba Combi Cryptosporidium/Giardia/ Entamoeba Combi Entamoeba Box mit Teststreifen (Dipsticks) Immunchromatografischer Schnelltest zum Nachweis von Cryptosporidium und/oder Giardia und/oder Entamoeba 25 Stuhl N1722 einzeln eingeschweißte Kassetten 20 Stuhl N1723 Box mit Teststreifen (Dipsticks) Immunchromatografischer Schnelltest zum Nachweis von Entamoeba histolytica/dispar 25 Stuhl N1702 Entamoeba einzeln eingeschweißte Kassetten 20 Stuhl N1703 Giardia Box mit Teststreifen (Dipsticks) 25 Stuhl N1102 Immunchromatografischer Schnelltest zum Nachweis von Giardia lamblia Giardia einzeln eingeschweißte Kassetten 20 Stuhl N1103 Norovirus einzeln eingeschweißte Kassetten 25 Stuhl N1402 Immunchromatografischer Lateral flow Schnelltest zum Nachweis von Noroviren der Genogruppen I und II Rotavirus Box mit Teststreifen (Dipsticks) 25 Stuhl N0902 Immunchromatografischer Schnelltest zum Nachweis von Rotaviren Rotavirus einzeln eingeschweißte Kassetten 20 Stuhl N0903 Rotavirus/Adenovirus Box mit Teststreifen (Dipsticks) 25 Stuhl N1002 Combi Immunchromatografischer Schnelltest zum Nachweis von Rotaviren und/oder Adenoviren Rotavirus/Adenovirus Combi einzeln eingeschweißte Kassetten 20 Stuhl N1003 Verotoxin/0157 Combi Verotoxin/0157 Combi Box mit Teststreifen (Dipsticks) Immunchromatografischer Schnelltest zum Nachweis von Verotoxinen (1 und 2) und/oder E. coli O mtsb- Bouillon einzeln eingeschweißte Kassetten 20 mtsb- Bouillon N2202 N2203 R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/

19 Infektionsdiagnostik / Antigennachweis Kontrollen Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDA Anreicherungsbouillon mtsb-bouillon mit Mitomycin C zur Anreicherung von Verotoxin-(Shigatoxin-) bildenden E. coli-bakterien Kontrollen für RIDA QUICK Schnelltests 25 Z1003 Campylobacter Positivkontrolle 1,8 ml NP2404 Clostridium difficile Toxin A/B Clostridium difficile GDH Positivkontrolle 1,8 ml NP0804 Positivkontrolle 1,8 ml NP0704 Norovirus Positivkontrolle 1,8 ml NP1404 Parasite Combi Control Rotavirus/Adenovirus Combi Control Verotoxin/O157 Combi Control Positivkontrolle 1,8 ml NP1704 Positivkontrolle 1,8 ml NP1904 Positivkontrolle 1,8 ml NP2204 Zubehör für RIDASCREEN und RIDA QUICK Antigennachweise: Geräte / Software / Zubehör Rotavirus/Adenovirus Sample diluent Probenverdünnungspuffer für Stuhlproben Röhrchen mit 1,5 ml Verdünnungspuffer 25 Stuhl ZN

20 Infektionsdiagnostik / Antikörpernachweis Anforderungen an die moderne serologische Diagnostik. Die R-Biopharm Testsysteme für die Infektionsdiagnostik decken alle wichtigen Bereiche der heutigen Serologie ab. Sämtliche Testkits sind hoch spezifisch und sensitiv für den jeweiligen Erreger. RIDASCREEN Sero ELISA: Individuelle, auf die einzelnen Patienten abgestimmte Untersuchungen führen zu einer Vielzahl von Bestimmungen, die parallel durchgeführt werden müssen. Testspezifische Reagenzien und unterschiedliche Inkubationszeiten verursachen einen kaum beherrschbaren Zeit- und Arbeitsaufwand. Deshalb haben wir bei unseren RIDASCREEN Sero ELISAs die Anzahl der Reagenzien durch Verwendung gemeinsamer Puffer und Konjugate auf ein Minimum reduziert. Zusätzlich erleichtern identische Inkubationszeiten die parallele Untersuchung unterschiedlichster Parameter. Damit erfüllen die RIDASCREEN Sero ELISA grundlegende Voraussetzungen für die automatische Abarbeitung auf modernen ELISA-Automaten, die Ihnen helfen, Abläufe im Labor zu erleichtern. Durch die Ein-Punkt-Kalibrierung der Standardkurve wird die Anzahl der Standards bis auf einen reduziert. Dies ermöglicht eine besonders wirtschaftliche Arbeitsweise. Die Auswertung erfolgt einfach und schnell mit unserer Software RIDA SOFT Win.net. Für die internationale Vergleichbarkeit der Testergebnisse verwendet R-Biopharm WHO-Standards für mehrere Parameter (IU/ml). In Ergänzung zu dieser Produktlinie bieten wir Ihnen zwei weitere Gruppen für die infektionsserologische Spezialdiagnostik an: RIDASCREEN ELISA für die Chlamydien-Diagnostik: Die Identifizierung Spezies-spezifischer Antikörper spielt in der Chlamydien-Diagnostik eine entscheidende Rolle. Die hohe Kreuzreaktivität der meisten Antigene ist dabei ein großes Problem. Nur bestimmte Bestandteile des Outer-Membrane-Protein- Komplexes erlauben den getrennten, spezifischen Nachweis von Antikörpern RIDASCREEN ELISA für die Parasiten-Diagnostik: R-Biopharm bietet in der Parasitologie sechs ELISA für die wichtigsten serologischen Parameter an. Besonderen Wert legen wir auf die Auswahl der Antigene, die für die Qualität des Antikörpernachweises in der gegen C. trachomatis und C. pneumoniae. Durch Verwendung dieser Proteine in den RIDASCREEN ELISA können wir Ihnen hochspezifische Tests für die Chlamydien- Diagnostik anbieten. Gemeinsame Reagenzien und Inkubationszeiten ermöglichen die parallele Untersuchung dieser für die Infektionsserologie wichtigen Parameter. Parasitendiagnostik entscheidend ist. Auch in dieser Produktgruppe zeichnen sich alle Tests durch gemeinsame Puffer und Inkubationszeiten aus. PROGEN ELISA: R-Biopharm bietet fünf hochspezifische und sensitive Progen ELISA für den Nachweis von Hantavirus, Haemophilus influenzae Typ B und FSME an. Enzymimmunoassay zum Nachweis von: Infektionen des Respirationstrakts: Adenovirus, Bordetella, Chlamydobila pneumoniae, EBV (VCA, EBNA), Influenza A, Influenza B, Mycoplasma pneumoniae, Parainfluenza 1-2-3, RSV Parasitären Infektionen: Entamoeba histolytica, Taenia solium (Zystizerkose), Echinococcus, Leishmania, Toxocara, Trichinella Herpesvirus-Infektionen: EBV (VCA, EBNA), HSV 1, HSV 2, HSV 1+2, VZV Kinderkrankheiten: Bordetella, Masernvirus, Mumpsvirus, Parvovirus B19, VZV Sexuell übertragbare Infektionen: Chlamydia trachomatis, HSV 1, HSV 2, HSV 1+2 Infektionen in der Schwangerschaft: HSV 1, HSV 2, HSV 1+2, Parvovirus B19, VZV Zoonosen: Borrelia burgdorferi, Taenia solium (Zystizerkose), Echinococcus, Leishmania, Toxocara, Trichinella Infektionen des Gastrointestinaltrakts: Helicobacter pylori, Entamoeba histolytica Impfkontrolle: Diphtherie, Tetanus, VZV R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/ Pilzinfektionen: Candida albicans

21 Infektionsdiagnostik / Antikörpernachweis Sero ELISA Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDASCREEN Adenovirus lga Adenovirus lgg Bordetella lga Bordetella lgg Bordetella lgm Bordetella PT IgA Bordetella PT lgg Borrelia lgg Borrelia lgm Candida lga Candida lgg Candida lgm Diphtherie lgg EBV EBNA lgg EBV VCA lgg EBV VCA lgm Helicobacter lga Helicobacter lgg HSV 1 lgg (Glykoprotein G1) HSV 1 lgm (Vollantigen) HSV 2 lgg (Glykoprotein G2) HSV 2 lgm (Vollantigen) HSV 1+2 lgg (Vollantigen) HSV 1+2 lgm (Vollantigen) Influenza A lga Influenza A lgg Influenza B lga Influenza B lgg Enzymimmunoassays zum Antikörpernachweis Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA oder IgG Antikörpern gegen Adenoviren. Nachweis von Antikörpern gegen alle bekannten, unterschiedlichen Subtypen Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA-, IgG- oder IgM-Antikörpern gegen Bordetella pertussis und Bordetella parapertussis Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA- oder IgG-Antikörpern gegen Bordetella pertussis Toxin Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgG- und IgM-Antikörpern gegen Borrelia burgdorferi sensu lato Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA-, IgG- oder IgM-Antikörpern gegen Candida albicans und antigenetisch verwandter Candida-Spezies Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Diphtherietoxoid. Nachweis von Impftitern und den nach einer überstandenen Infektion vorhandenen Immunglobulinen. Auswertung in internationalen Einheiten (IU/ml) Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen nukleäres Antigen des Epstein-Barr-Virus (EBV) (EBNA = Epstein-Barr nuclear antigens). Dokumentation des Übergangs in das Latenzstadium durch Verwendung von EBNA-1 Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgG- oder IgM-Antikörpern gegen Strukturantigene des Epstein-Barr-Virus (EBV) (VCA = virus capsid antigens) Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA- oder IgG-Antikörpern gegen Helicobacter pylori Enzymimmunoassays zum Nachweis von IgG- und IgM-Antikörpern gegen Herpes- Simplex-Virus (HSV) Typ 1 und Typ 2. Nachweis von typ-spezifischen IgG-Antikörpern durch die Verwendung von Glykoprotein G (gg). Rekombinantes gg1 von HSV-1 und aufgereinigtes gg2 von HSV-2. Unterscheidung zwischen Primärinfektion (IgG-Antikörper negativ) und einem Rezidiv (IgG-Antikörper positiv) Screening-Tests zum spezifischen Nachweis von IgG-oder IgM-Antikörpern gegen die Herpes- Simplex-Viren Typ 1 und Typ 2 (HSV 1, HSV 2) Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA- oder IgG-Antikörpern gegen Influenzaviren vom Typ A oder Typ B K1011 K1021 K2511 K2521 K2531 K2611 K2621 K3221 K3231 K9011 K9021 K9031 K3821 K6621 K6721 K6731 K2311 K2321 K5121 K5131 K5221 K5231 K5021 K5031 K6311 K6321 K6411 K

22 Infektionsdiagnostik / Antikörpernachweis Sero ELISA Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDASCREEN Masern/Measles Virus lgg Masern/Measles Virus lgm Mumps Virus lgg Mumps Virus lgm Mycoplasma pneumoniae lga Mycoplasma pneumoniae lgg Mycoplasma pneumoniae lgm Parainfluenza 1, 2, 3 lga Parainfluenza 1, 2, 3 lgg Parvovirus B19 lgg Parvovirus B19 lgm RSV lga RSV lgg RSV lgm Tetanus lgg VZV lga VZV lgg VZV lgm Enzymimmunoassays zum Antikörpernachweis Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgG- oder IgM-Antikörpern gegen Masernviren. IgG-Auswertung in internationalen Einheiten (miu/ml) Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgG- oder IgM-Antikörpern gegen Mumpsviren Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA-, IgG- oder IgM-Antikörpern gegen Mycoplasma pneumoniae Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA- oder IgG-Antikörpern gegen Parainfluenzaviren vom Typ 1, 2 und 3. Screening-Tests zum gemeinsamen Nachweis von Antikörpern gegen alle 3 Subtypen Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgG-oder IgM-Antikörpern gegen Parvovirus B19. Antikörpernachweis gegen rekombinantes VP1 und VP2. IgG-Auswertung in internationalen Einheiten (IU/ml) Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA-, IgG oder IgM-Antikörpern gegen Respiratory-Syncytial-Virus (RSV) Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Tetanustoxoid. Auswertung in internationalen Einheiten (IU/ml) Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA-, IgG-oder IgM-Antikörpern gegen Varizella-Zoster-Virus (VZV). Verwendung von gereinigtem Glykoprotein für den IgG-Nachweis. IgG-Auswertung in internationalen Einheiten (miu/ml) K5421 K5431 K5521 K5531 K4311 K4321 K4331 K5811 K5821 K6021 K6031 K5911 K5921 K5931 K3721 K5611 K5621 K5631 Für eine automatische Abarbeitungslösung wenden Sie sich bitte an die R-Biopharm AG siehe auch: Geräte / Software / Zubehör R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/

23 Infektionsdiagnostik / Antikörpernachweis Parasiten Diagnostik Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDASCREEN Echinococcus lgg Entamoeba histolytica IgG Leishmania Ab Taenia solium lgg Toxocara lgg Trichinella lgg Enzymimmunoassays zum Antikörpernachweis Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Echinococcus granulosus und Echinoccus multilocularis Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Entamoeba histolytica Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Leishmania Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen die Finnen von Taenia solium Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Toxocara canis Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Trichinella spiralis K7621 K1721 K7121 K7721 K7421 K7521 Chlamydien Diagnostik RIDASCREEN Chlamydia IgG/IgM Chlamydia trachomatis IgA Chlamydia trachomatis IgG/IgM Chlamydophila pneumoniae lga Chlamydophila pneumoniae lgg Chlamydophila pneumoniae lgm Enzymimmunoassays zum Antikörpernachweis Enzymimmunoassay zum spezifischen Nachweis von IgG- oder IgM-Antikörpern gegen das LPS- Antigen (LPS = Lipopolysaccharid) von Chlamydia Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA-, IgG- oder IgM-Antikörpern gegen den Outer-Membrane-Protein-Complex (COMP = Complexes of Outer Membrane Proteins) von Chlamydia trachomatis Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgA-, IgG- oder IgM-Antikörpern gegen den Outer-Membrane-Protein-Complex (COMP = Complexes of Outer Membrane Proteins) von Chlamydophila pneumoniae KGM3101 K2911 KGM2901 K2811 K2821 K2831 Für eine automatische Abarbeitungslösung wenden Sie sich bitte an die R-Biopharm AG siehe auch: Geräte / Software / Zubehör 23

24 Infektionsdiagnostik / Antikörpernachweis PROGEN ELISA Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. IMMUNOZYM FSME (TBE) IgG IMMUNOZYM FSME (TBE) IgM IMMUNOZYM HiB IgG Hantavirus (Puumala) IgG/ IgM Hantavirus Dobrava / Hantaan IgG/IgM Enzymimmunoassays zum Antikörpernachweis Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgG- oder IgM-Antikörpern gegen das FSME Virus Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Polyribosylribitolphosphat (PRP) von Haemophilus influenzae Typ B Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgG- oder IgM-Antikörpern gegen den Puumala Serotyp des Hantavirus Enzymimmunoassays zum spezifischen Nachweis von IgG- oder IgM-Antikörpern gegen die Dobrava and Hantaan Serotypen des Hantavirus / Plasma/ CSF / Plasma K1621 K1631 K1821 KGM6901 KGM6801 Zubehör für RIDASCREEN und RIDA Antikörpernachweise Zubehör für RIDASCREEN und RIDA Antikörpernachweise RF-Absorbens Anti-human IgG zur Absorption von Rheumafaktoren (RF) und IgG-Antikörpern in humanem 50 Z0202 R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/

25 Infektionsdiagnostik / Antikörpernachweis Western Blots und Line Blots zum Antikörpernachweis Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDA BLOT und RIDA LINE Western Blots und Line Blots Helicobacter lga Helicobacter lgg Parvovirus B19 lgg Parvovirus B19 lgm Parvovirus B19 lgg/lgm Aviditätsreagenz Line Blots zum spezifischen Nachweis von IgA- oder IgG-Antikörpern gegen Helicobacter pylori mit rekombinanten Antigenen. Differenzierung zwischen Helicobacter pylori Typ I und Typ II Line Blots zum Nachweis spezifischer IgG- bzw. IgM-Antikörper gegen Parvovirus B19 mit rekombinanten Antigenen. Line Blots ermöglichen die Differenzierung zwischen akuter und zurückliegender Parvovirus B19 Infektion und liefern einen Hinweis auf eine mögliche persistierende Parvovirus B19 Infektion Western Blot zum spezifischen Nachweis von IgG- oder IgM-Antikörpern gegen Parvovirus B19 mit prokaryotischen rekombinanten Antigenen. Zur Untersuchung von Antikörper-Aviditäten im Line Blot LB2313 LB2323 LB6023 LB L LB0023 Immunfluoreszenztest zum Antikörpernachweis RIDA FLUOR Legionella IgG Negativkontrolle Legionella IgG Positivkontrolle Legionella IgG Slides (3 Pools) RIDA FLUOR Legionella lgg (3 Pools) Kontrollen für Immunfluoreszenztests Negativkontrolle IgG 0,2 ml I8521C00 Positivkontrolle IgG 0,2 ml I8521C01 Objektträger für Immunfluoreszenztests Reihe 1: SG 1-6 Reihe 2: SG 7-14 Reihe 3: L. boz-dum-gor-jord-longb-mic Immunfluoreszenztest Reihe 1: SG 1-6 Reihe 2: SG 7-14 Reihe 3: L. boz-dum-gor-jord-longb-mic Immunfluoreszenztest zum Nachweis von IgG-Antikörpern gegen Legionella pneumophila Serogruppe 1-14 und sechs non-pneumophile Spezies von Legionellen 10 x 30 I x 30 I

26 Molekulare Diagnostik Molekularbiologische Nachweisverfahren haben die medizinische Diagnostik revolutioniert und sind unverzichtbarer Bestandteil der Labordiagnostik. In vielen Bereichen der Infektionsdiagnostik hat die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) die klassischen Nachweisverfahren ersetzt oder ergänzt. Je früher eine Krankheit entdeckt wird, desto besser lässt sie sich behandeln. Die Molekulare Diagnostik ermöglicht, durch den direkten Nachweis der DNA oder RNA des Erregers, eine frühe und spezifische Diagnostik und hierdurch eine gezielte, individuelle therapeutische Behandlung des Patienten. R-Biopharm RIDA GENE Kits basieren auf der real-time PCR-Technologie zum Nachweis von gastrointestinalen, respiratorischen, nosokomialen Infektionen und anderen Infektionen. Diese hochsensitive und spezifische Methode liefert schnell zuverlässige Ergebnisse. Eine Vielzahl von kommerziellen manuellen oder automatischen Extraktionssystemen können zur Gewinnung der DNA oder RNA des Erregers aus verschiedenem Probenmaterial eingesetzt werden. RIDA GENE Kits können auf den gängigen real-time PCR Geräten, wie dem LightCycler, SmartCycler, CFX, ABI 7500/7500 FAST oder der Mx Serie verwendet werden. Dies ermöglicht einen flexiblen Einsatz der RIDA GENE Kits in der Routinediagnostik. R-Biopharm RIDA GENE Kits enthalten alle erforderlichen Komponenten für den spezifischen Nachweis von Krankheitserregern. Eine enthaltene Extraktionskontrolle zeigt eine mögliche PCR-Inhibition an, überprüft die Integrität der Reagenzien und bestätigt eine erfolgreiche Nukleinsäureextraktion. Alle R-Biopharm RIDA GENE Kits sind CEzertifiziert und werden regelmäßig durch Teilnahme an Ringversuchen qualitätsgeprüft. Nosokomiale Infektionen Gastrointestinale Infektionen Respiratorische Infektionen Andere Infektionen Real-time PCR Geräte CD Toxin A/B 1 RIDA GENE Color Compensation Kit I wird benötigt 2 RIDA GENE Color Compensation Kit II wird benötigt 3 RIDA GENE Color Compensation Kit IV wird benötigt Clostridium difficile HyperTox Clostridium difficile Hospital Stool Panel MRSA Clostridium difficile LC2.0 MRSA LC2.0 Viral Stool Panel I Viral Stool Panel II Bacterial Stool Panel EHEC/EPEC ETEC/EIEC STEC Roche LightCycler Norovirus EAEC Entamoeba histolytica Norovirus I & II Rotavirus/Adenovirus Duplex Parasitic Stool Panel LightCycler LightCycler Cepheid SmartCycler Applied Biosystems ABI 7500/7500 FAST Abbott m2000rt Stratagene MX3005P Qiagen Rotor-Gene Q Biorad CFX TM Norovirus I & II LC2.0 STEC LC2.0 Flu Bordetella Flu LC2.0 P. jirovecii PVL Die Vorteile der R-Biopharm RIDA GENE Kits: Hohe Sensitivität und Spezifität Enthält alle erforderlichen Komponenten Zuverlässig durch Extraktionskontrolle Effizient Ein PCR Profil für RNA bzw. DNA Tests Flexibel Kompatibel mit den gängigen real-time PCR-Geräten Validiert CE-zertifiziert & QCMD Ringversuchsteilnahme (Quality Control) R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/

27 Molekular Diagnostik Gastrointestinale Infektionen Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDA GENE EHEC/EPEC EAEC ETEC/EIEC STEC STEC LC2.0 Bacterial Stool Panel Norovirus Norovirus I & II Norovirus I & II LC2.0 Rotavirus/Adenovirus Duplex Viral Stool Panel I Viral Stool Panel II Parasitic Stool Panel Entamoeba histolytica Real-time PCR Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von EHEC, STEC, EPEC und EIEC/Shigella spp. in humanen Stuhl- und aus Kulturproben Real-time PCR zum direkten qualitativen Nachweis von enteroaggregativen E. coli (EAEC) in humanen Stuhl- und aus Kulturproben Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von ETEC und EIEC/Shigella spp. in humanen Stuhlund aus Kulturproben Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung der Shigatoxin-Gene (stx1 und stx2) von Shigatoxinbildenden E. coli (STEC) in humanen Stuhl- und aus Kulturproben Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung der Shigatoxin-Gene (stx1 und stx2) von Shigatoxinbildenden E. coli (STEC) in humanen Stuhl- und aus Kulturproben auf dem LightCycler 2.0 Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von Salmonella spp., Campylobacter spp. und Yersinia enterocolitica in humanen Stuhlproben Real-time RT-PCR zum direkten qualitativen Nachweis von Norovirus (Genogruppe I und II) in humanen Stuhlproben Real-time multiplex RT-PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von Norovirus der Genogruppe I und Genogruppe II in humanen Stuhlproben Real-time multiplex RT-PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von Norovirus der Genogruppe I und Genogruppe II in humanen Stuhlproben auf dem LightCycler 2.0 Real-time multiplex RT-PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von Rotavirus und Adenovirus in humanen Stuhlproben Real-time multiplex RT-PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von Norovirus, Rotavirus, Adenovirus und Astrovirus in humanen Stuhlproben Real-time multiplex RT-PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von Rotavirus, Adenovirus und Astrovirus in humanen Stuhlproben Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von Giardia lamblia, Entamoeba histolytica, Cryptosporidium parvum und Dientamoeba fragilis in humanen Stuhlproben Real-time PCR zum direkten qualitativen Nachweis von Entamoeba histolytica in humanen Stuhlproben und Leberabszesspunktaten 100 Stuhl/ Kultur 100 Stuhl/ Kultur 100 Stuhl/ Kultur 100 Stuhl/ Kultur 100 Stuhl/ Kultur PG2205 PG2215 PG2225 PG2255 PG Stuhl PG Stuhl PG Stuhl PG Stuhl PG Stuhl PG Stuhl PG Stuhl PG Stuhl PG Stuhl/ Leberabszesspunktat PG

28 Molekular Diagnostik Nosokomiale Infektionen Produkt Beschreibung Tests Matrix Art. Nr. RIDA GENE MRSA MRSA LC2.0 Hospital Stool Panel Clostridium difficile Clostridium difficile LC2.0 CD Toxin A/B Clostridium difficile HyperTox Real-time PCR Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis von MRSA aus humanen Abstrichen (Nase, Nase/Rachen, Achselhöhle/ Leiste/Perineum, Wunde) und aus Kulturproben Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis von MRSA aus humanen Abstrichen (Nase, Nase/Rachen, Achselhöhle/ Leiste/Perineum, Wunde) und aus Kulturproben auf dem LightCycler 2.0 Real-time multiplex RT-PCR zum direkten qualitativen Nachweis und Differenzierung von Norovirus (Genogruppe I und II), Rotavirus und der Clostridium difficile Toxin-Gene A (tcda) und B (tcdb) in humanen Stuhlproben Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis von Clostridium difficile und der Clostridium difficile Toxin-Gene A (tcda) und B (tcdb) in humanen Stuhl- und aus Kulturproben Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis von Clostridium difficile und der Clostridium difficile Toxin-Gene A (tcda) und B (tcdb) in humanen Stuhl- und aus Kulturproben auf dem LightCycler 2.0 Real-time PCR zum direkten qualitativen Nachweis der Clostridium difficile Toxin-Gene A (tcda) und B (tcdb) in humanen Stuhlproben und aus Kulturproben Real-time multiplex PCR zum direkten qualitativen Nachweis des hochvirulenten Clostridium difficile Ribotyp 027 und der Ribotyp 078-Gruppe in humanen Stuhlproben und aus Kulturproben 100 Abstrich (Nase, Nase/ Rachen, Achselhöhle/ Leiste/ Perineum, Wunde)/ Kultur 100 Abstrich (Nase, Nase/ Rachen, Achselhöhle/ Leiste/ Perineum, Wunde)/ Kultur PG0605 PG Stuhl PG Stuhl/ Kultur 100 Stuhl/ Kultur 100 Stuhl/ Kultur 50 Stuhl/ Kultur PG0835 PG0845 PG0825 PG0855 R-Biopharm AG Produktkatalog 2013/

R-Biopharm AG. Produktkatalog. Klinische Diagnostik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik.

R-Biopharm AG. Produktkatalog. Klinische Diagnostik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik. R-Biopharm AG Produktkatalog Klinische Diagnostik 2016 R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik. Produktkatalog 2016 Klinische Diagnostik R-Biopharm AG Produktkatalog 2016 Inhalt R-Biopharm Testsysteme

Mehr

R-Biopharm AG. Produktkatalog. Klinische Diagnostik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik.

R-Biopharm AG. Produktkatalog. Klinische Diagnostik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik. R-Biopharm AG Produktkatalog Klinische Diagnostik 2015 R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik. R-Biopharm AG Produktkatalog 2015 2 Allergiediagnostik RIDA qline Immunoblots Seite 7 ELISA Single

Mehr

R-Biopharm AG. Produktkatalog. Klinische Diagnostik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik.

R-Biopharm AG. Produktkatalog. Klinische Diagnostik. R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik. R-Biopharm AG Produktkatalog Klinische Diagnostik 2017 R-Biopharm für die Sicherheit Ihrer Diagnostik. Produktkatalog 2017 Klinische Diagnostik R-Biopharm AG Produktkatalog 2017 Inhalt R-Biopharm Testsysteme

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 19288 01 00

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 19288 01 00 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 19288 01 00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 11.12.2014 bis 10.12.2019 Ausstellungsdatum: 11.12.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Zentrum für Diagnostik Institut für Med. Mikrobiologie, Virologie und Hygiene

Zentrum für Diagnostik Institut für Med. Mikrobiologie, Virologie und Hygiene Zentrum für Diagnostik Institut für Med. Mikrobiologie, Virologie und Hygiene Analyse/ Analyt Methode(n) Material Dauer Hintergrundinformation/ Interpretation Serologie/PCR 16S RNA-Gen (Bakterien) Liquor

Mehr

Optimierung der Testkit-Verpackungen

Optimierung der Testkit-Verpackungen Klinische Diagnostik November Juni 2012 2013 Titelthema Optimierung der Testkit-Verpackungen Barcode, Originalverschlüsse, Etiketten-Layout R-Biopharm führt folgende Optimierungen der Testkit-Verpackungen

Mehr

Analyse/ Analyt Methode(n) Material Dauer Hintergrundinformation/ Interpretation Serologie/PCR

Analyse/ Analyt Methode(n) Material Dauer Hintergrundinformation/ Interpretation Serologie/PCR 16S RNA Gen (Bakterien) Liquor (1ml), EDTA Blut (5ml), Punktat, Gewebe 18S RNA Gen (Pilze) Liquor (1ml), EDTA Blut (5ml), Punktat, Gewebe Adenoviren AK (IgG, IgM) EIA 5 10 ml Serum (Serummonovette) 1 3d

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 14095 01 00

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 14095 01 00 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 14095 01 00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 12.06.2015 bis 10.12.2018 Ausstellungsdatum: 12.06.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Leistungsverzeichnis des Labordiagnostischen Zentrums / Uniklinik Aachen (LDZ)

Leistungsverzeichnis des Labordiagnostischen Zentrums / Uniklinik Aachen (LDZ) Adenovirus Antigen Stuhl FIA 0,5 3-5x wo Adenovirus DNA EDTA, Abstrich Kopien/ml PCR 0,5 2x wo Adenovirus IgA Serum VE ELISA 0,5 2x wo Adenovirus IgG Serum VE ELISA 0,5 2x wo Adenovirus IgM Serum VE ELISA

Mehr

Erkältung / Pharyngitis häufig: Adenoviren, EBV, Influenza-Viren, Parainfluenza-Viren, Picornaviren, RSV seltener: Bordetella pertussis

Erkältung / Pharyngitis häufig: Adenoviren, EBV, Influenza-Viren, Parainfluenza-Viren, Picornaviren, RSV seltener: Bordetella pertussis Arthritis (Reaktiv) Borrelien, Campylobacter, Chlamydia trachomatis, Salmonellen, Streptokokken (ASL), Yersinien seltener: Brucellen, Hepatitis B-Virus, Mykoplasma hominis, Parvovirus B19, Röteln-Virus,

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13069-09-00 nach DIN EN ISO 15189:2007

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13069-09-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13069-09-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Gültigkeitsdauer: 03.09.2012 bis 02.09.2017 Urkundeninhaber: Institut für Medizinische

Mehr

RIDA GENE Pneumocystis jirovecii

RIDA GENE Pneumocystis jirovecii Klinische Diagnostik November 2012 2013 Titelthema RIDA GENE Pneumocystis jirovecii Neu! Mit der RIDA GENE Pneumocystis jirovecii real-time PCR führt die R-Biopharm AG ihren ersten quantitativen real-time

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13199-06-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 07.09.2017 bis 06.09.2022 Ausstellungsdatum: 07.09.2017 Urkundeninhaber:

Mehr

Stand: 20.05.2015. Leistungsverzeichnis Infektions-Serologie

Stand: 20.05.2015. Leistungsverzeichnis Infektions-Serologie Stand: 20.05.2015 Leistungsverzeichnis Infektions-Serologie Allgemeine Hinweise Dieses Leistungsverzeichnis enthält alle vom Klinisch-immunologischen Labor angebotenen Untersuchungen mit Angaben über die

Mehr

Pankreasinsuffizienz bei Diabetesund Mukoviszidose-Patienten

Pankreasinsuffizienz bei Diabetesund Mukoviszidose-Patienten Klinische Diagnostik November Juli 2012 2014 Titelthema Pankreasinsuffizienz bei Diabetesund Mukoviszidose-Patienten Quantitative, schnelle und verlässliche Analyse mit dem Pankreas-Elastase-ELISA von

Mehr

Titer. französisch titre: Feingehalt

Titer. französisch titre: Feingehalt Serologie Testverfahren (in der Mikrobiologie und Virologie) zur Bestimmung spezifischer Antikörper im Serum oder in anderen Körperflüssigkeiten gegen infektiöse Erreger Titer französisch titre: Feingehalt

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13314-02-00 nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13314-02-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13314-02-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 21.07.2015 bis 09.12.2017 Ausstellungsdatum: 21.07.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Screening auf darmpathogene Erreger

Screening auf darmpathogene Erreger Screening auf darmpathogene Erreger 4. Kölner Hygienetag 20.01.2014 Dr. S. Flommersfeld Folie 1 Es besteht kein Interessenkonflikt! 20.01.2014 Dr. S. Flommersfeld Folie 2 Relevanz: RKI Abfrage 2003 2012

Mehr

VOLLAUTOMATISCHES MULTI-PARAMETER SYSTEM ZUR EINZELTEST-ANALYSE

VOLLAUTOMATISCHES MULTI-PARAMETER SYSTEM ZUR EINZELTEST-ANALYSE INNOVATIVES IMMUNOASSAY SYSTEM VOLLAUTOMATISCHES MULTI-PARAMETER SYSTEM ZUR EINZELTEST-ANALYSE Analyse von Infektions- und Autoimmunkrankheiten in einem System Vielseitig 1-30 Testeinheiten pro Lauf Bis

Mehr

Neue diagnostische Verfahren zum Nachweis von Erregern Lebensmittelbedingter Infektionen

Neue diagnostische Verfahren zum Nachweis von Erregern Lebensmittelbedingter Infektionen FEDERAL INSTITUTE FOR RISK ASSESSMENT Neue diagnostische Verfahren zum Nachweis von Erregern Lebensmittelbedingter Infektionen Burkhard Malorny Moderne Erregerdiagnostik: Der Wettlauf gegen die Zeit Ziel:

Mehr

Bericht MQ Mikrobiologie: Molekulare Diagnostik

Bericht MQ Mikrobiologie: Molekulare Diagnostik Bericht MQ 2017 2 Unser aktuelles Ringversuchsangebot ist optimiert für die Geräte GeneXpert, Alere i, Liat und Biofire. Die Proben können aber auch mit anderen Systemen analysiert werden. B11 Chlamydia

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13264-02-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 18.07.2016 bis 30.11.2019 Ausstellungsdatum: 18.07.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

RIDA GENE Viral Stool Panel II real-time RT-PCR

RIDA GENE Viral Stool Panel II real-time RT-PCR RIDA GENE Viral Stool Panel II realtime RTPCR Art. Nr.: PG1325 100 Reaktionen Für die invitro Diagnostik. 20 C RBiopharm AG, An der neuen Bergstraße 17, D64297 Darmstadt, Germany Tel.: +49 (0) 61 51 81

Mehr

High End Innovation in Molecular Diagnostics

High End Innovation in Molecular Diagnostics High End Innovation in Molecular Diagnostics Charakteristika Single und Multiplex real-time Kits Geeignet für viele gängige -Geräte Mit diversen Extraktionsprotokollen kompatibel Interne Extraktionkontrolle

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13238-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2007

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13238-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13238-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2007 Gültigkeitsdauer: 24.03.2014 bis 03.03.2016 Ausstellungsdatum: 24.03.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

bis zu 71% der Patienten, die C. diff im Krankenhaus erwerben, entwickeln eine symptomatische CDAD Die weiteren Themen:

bis zu 71% der Patienten, die C. diff im Krankenhaus erwerben, entwickeln eine symptomatische CDAD Die weiteren Themen: Klinische Diagnostik Oktober Juni/2007 2010 Titelthema ein Nosokomialkeim von großer Relevanz weiter auf Seite 2 bis zu 71% der Patienten, die C. diff im Krankenhaus erwerben, entwickeln eine symptomatische

Mehr

Systemdiagnostik. ELISA-Palette

Systemdiagnostik. ELISA-Palette Quelle: www.fotolia.com Systemdiagnostik ELISA-Palette einheitlich im System... IgG-Konjugat IgM-Konjugat IgA-Konjugat Serumverdünnung ELISA Testkits Chargen- und Kitübergreifend! Substrat Waschpuffer

Mehr

Immer einen Schritt voraus

Immer einen Schritt voraus Immer einen Schritt voraus Certest Biotec ist ein unabhängiges Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von IVD Produkten für den human- und veterinärmedizinischen sowie

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2013

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2013 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-19082-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2013 Gültigkeitsdauer: 04.06.2014 bis 03.06.2019 Ausstellungsdatum: 04.06.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

SERION ELISA classic/antigen

SERION ELISA classic/antigen Institut Virion\Serion GmbH Friedrich-Bergius-Ring 19 D-97076 Würzburg, Germany Phone +49 931 3045 0 Fax +49 931 3045 100 E-Mail: order@virion-serion.de Internet: www.virion-serion.de Kundendaten/Client

Mehr

Technische Einflüsse auf serologische Ergebnisse

Technische Einflüsse auf serologische Ergebnisse Borreliose-Serologie Copyright: Uta Everth 1 Die Lyme Borreliose gewinnt zunehmend an Bedeutung. Geschätzte Erkrankungshäufigkeiten für Zentral-Europa gehen bis zu 237/100.000 Einwohner und in einigen

Mehr

Liste der gültigen Prüfverfahren für den akkreditierten Bereich "Abteilung Infektionsdiagnostik", Basel

Liste der gültigen Prüfverfahren für den akkreditierten Bereich Abteilung Infektionsdiagnostik, Basel Sämtliche n können täglich durchgeführt werden. nliste des EDI) 1 Adenovirus EDTA-Blut, Urin,, Konjuktivalabstrich, Liquor (Kit) PCR Genom qn E 195 2 Adenovirus Ig Serum KBR qn M 28 3 Adeno- und Rotavirus,

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13297-04-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 11.06.2015 bis 24.07.2017 Ausstellungsdatum: 11.06.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Gastroenteritis Virale Gastroenteritis

Gastroenteritis Virale Gastroenteritis Gastroenteritis Virale Gastroenteritis Entzündliche Krankheit des GI-Trakts mit akuter Diarrhö Diarrhö Stuhlgang mit verminderter Konsistenz ± erhöhter Stuhlfrequenz Formen: - akut 2 Wochen - persistierend

Mehr

IfSGMeldeVO. Verordnung

IfSGMeldeVO. Verordnung Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz über die Erweiterung der Meldepflicht für übertragbare Krankheiten und Krankheitserreger nach dem Infektionsschutzgesetz

Mehr

RIDA GENE Parasitic Stool Panel

RIDA GENE Parasitic Stool Panel Klinische Diagnostik Juli 2012 Titelthema RIDA GENE Neue Multiplex real-time PCR zum Direktnachweis und zur Differenzierung von Giardia lamblia, Cryptosporidium parvum, Entamoeba histolytica und Dientamoeba

Mehr

Tabelle 1: Probenzusammensetzung und erwartetes Ergebnis.

Tabelle 1: Probenzusammensetzung und erwartetes Ergebnis. PD Dr. Udo Reischl PCR-/NAT C. trachomatis & GO (RV 530) April 2011 1115301 / 64 Neisseria meningitidis 1115302 / + 63 Neisseria gonorrhoeae (~ 1x10 4 CFU/mL) 1115303 + / 61 Chlamydia trachomatis (~ 1x10

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13297-04-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 18.05.2017 bis 29.03.2022 Ausstellungsdatum: 18.05.2017 Urkundeninhaber:

Mehr

Situation der lebensmittel-bedingten Infektionen in Deutschland

Situation der lebensmittel-bedingten Infektionen in Deutschland Situation der lebensmittel-bedingten Infektionen in Deutschland Klaus Stark Abt. für Infektionsepidemiologie FG Gastrointestinale Infektionen, Zoonosen und tropische Infektionen Robert Koch-Institut Zoonosen

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13002-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13002-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-13002-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 21.03.2013 bis 20.03.2018 Urkundeninhaber: gerbion GmbH & Co. KG

Mehr

Inhalt. Teil I (Heft 35a) V o rw o rt Einleitung... 3

Inhalt. Teil I (Heft 35a) V o rw o rt Einleitung... 3 Inhalt Teil I (Heft 35a) V o rw o rt... 1 1 Einleitung... 3 2 Definition serologischer G rundbegriffe... 6 2.1 Antikörper und Antigene... 6 2.1.1 A ntigene... 7 2.1.2 Antikörper... 8 2.1.3 Verlauf der

Mehr

evademecum Analysenverzeichnis

evademecum Analysenverzeichnis evademecum Analysenverzeichnis Analysen, Tarife, Durchführung Erreger: Analyse: AL-Pos.: TP: Durchführung: Kultur allg. für breites en, und/oder 3000.00 74 Virusspektrum Virus-Isolierung mittels Kurzkultur

Mehr

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Institut für Medizinische Mikrobiologie Immunologie und Parasitologie

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Institut für Medizinische Mikrobiologie Immunologie und Parasitologie Inhaltsverzeichnis Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Institut für Medizinische Mikrobiologie Immunologie und Parasitologie Direktor: Prof. Dr. A. HÖRAUF 1 Direkte Erregernachweise 1 1.1 Mikroskopie..............

Mehr

Meldepflichtige Krankheiten (Arzt - Meldepflicht)

Meldepflichtige Krankheiten (Arzt - Meldepflicht) Meldepflichtige Krankheiten (Arzt - Meldepflicht) Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales über die Erweiterung der Meldepflicht für übertragbare Krankheiten und Krankheitserreger nach

Mehr

RIDA GENE Norovirus I & II real-time RT-PCR

RIDA GENE Norovirus I & II real-time RT-PCR RIDA GENE Norovirus I & II realtime RTPCR Art. Nr.: PG1415 100 Reaktionen Für die invitro Diagnostik. 20 C RBiopharm AG, An der neuen Bergstraße 17, D64297 Darmstadt, Germany Tel.: +49 (0) 61 51 81 020

Mehr

Sinn und Unsinn der serologischen Virusdiagnostik. Dr. med. Daniela Huzly Abt. Virologie, Uniklinik Freiburg

Sinn und Unsinn der serologischen Virusdiagnostik. Dr. med. Daniela Huzly Abt. Virologie, Uniklinik Freiburg Sinn und Unsinn der serologischen Virusdiagnostik Dr. med. Daniela Huzly Abt. Virologie, Uniklinik Freiburg Historisches Louis Pasteur (1822-1895) Bis 1960 nur Erregeranzucht/Tiermodell Infektionsserologische

Mehr

HIV1 /HIV2 Schnelltest In nur 60 Sekunden

HIV1 /HIV2 Schnelltest In nur 60 Sekunden HIV1 /HIV2 Schnelltest In nur 60 Sekunden INSTI TM HIV Antikörper Test Features HIV 1 and HIV 2 Antikörpertest Human IgG Kontrolle Findet alle bekannten HIV 1 und HIV 2 Antikörpersubtypen, einschließlich

Mehr

RIDA GENE Clostridium difficile HyperTox real-time PCR

RIDA GENE Clostridium difficile HyperTox real-time PCR RIDA GENE Clostridium difficile HyperTox real-time PCR Art. Nr.: PG0855 50 Reaktionen Für die in-vitro Diagnostik. -20 C R-Biopharm AG, An der neuen Bergstraße 17, D-64297 Darmstadt, Germany Tel.: +49

Mehr

Multiplex-Teste in der Virologie neue Antworten, aber auch neue Fragen

Multiplex-Teste in der Virologie neue Antworten, aber auch neue Fragen 18.08.2011 Multiplex-Teste in der Virologie neue Antworten, aber auch neue Fragen Jürgen Rissland Institut für Virologie/Staatliche Medizinaluntersuchungsstelle Struktur Multiplex-Verfahren: Technik und

Mehr

Milenia Hybridetect. Detection of DNA and Protein

Milenia Hybridetect. Detection of DNA and Protein Milenia Hybridetect Detection of DNA and Protein Firmenprofil und Produkte Milenia Biotec GmbH ist im Jahr 2000 gegründet worden. Die Firma entwickelt, produziert, vermarktet und verkauft diagnostische

Mehr

%,*.d. Zertifikat Virusimmunologie / Virusgenomnachweis November 2O14. &.rur"r.tj,{prof. Dr. H. Zeichhardt. ffi-,-ü.,,h.

%,*.d. Zertifikat Virusimmunologie / Virusgenomnachweis November 2O14. &.rurr.tj,{prof. Dr. H. Zeichhardt. ffi-,-ü.,,h. 325263 40223 Düsseldorf Ubier Str.20, 40093 Postfach 250211 Einsendeschluss des Ringversuchs 5.12.2014 Dr. med. Daniela Huzly (TnNr. 32526 ) HermannHerderStr.1 1 am Ringversuch November 2014mit folgenden

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-19073-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 09.06.2017 bis 27.10.2019 Ausstellungsdatum: 29.06.2017 Urkundeninhaber:

Mehr

PRDbak. Bios GmbH Labordiagnostik, München Biosite Fon/Fax /40

PRDbak. Bios GmbH Labordiagnostik, München Biosite  Fon/Fax /40 B i o s P r o d u k t l i s t e PRDbak 2 0 1 6 B a k t e r i e n Bios Produktliste 2 0 1 6 B a k t e r i e n Best. Nr. PRDbak Inhaltsverzeichnis Bakterien Antikörper und Antigen Nachweise Parameter/Methode

Mehr

58. Jahrestagung der deutschen STD-Gesellschaft

58. Jahrestagung der deutschen STD-Gesellschaft 58. Jahrestagung der deutschen STD-Gesellschaft 17.-19. September 2009 Bochum Neues zur Chlamydien Diagnostik T. Meyer Institut für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene Universitätsklinikum

Mehr

Diarrhoe Enteritis ME050

Diarrhoe Enteritis ME050 Diarrhoe Enteritis ME050 Anamnese: vorherige Gabe von Antibiotika, vorangegangene Reise, Camping, Verzehr von Fischen oder anderen Tieren aus dem Wasser, lokale Epidemie, weitere Personen erkrankt, gemeinsame

Mehr

Meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger Übersichtstabelle

Meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger Übersichtstabelle Meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger Übersichtstabelle Stand: Mai 2010 Krankheit; Krankheitserreger: Arztmeldepflicht Labormeldepflicht namentlich an das Gesundheitsamt nicht namentlich an

Mehr

Analysenübersicht. Analysen, Tarife, Durchführung. 1. Routineuntersuchungen 1.1 Viren

Analysenübersicht. Analysen, Tarife, Durchführung. 1. Routineuntersuchungen 1.1 Viren Analysenübersicht Analysen, Tarife, Durchführung 1. Routineuntersuchungen 1.1 Viren 1.2 Toxoplasma gondii 2. Spitalhygienische Untersuchungen Noroviren 3. Notfalluntersuchungen für das USZ Durchgeführt

Mehr

600 ALLERGENE. EINFACHE ANWENDUNG. LAS Liquid Allergen System

600 ALLERGENE. EINFACHE ANWENDUNG. LAS Liquid Allergen System 600 ALLERGENE. EINFACHE ANWENDUNG. LAS Liquid Allergen System DST Das Liquid Allergen System ist ein ELISA-System zur In-vitro Diagnostik allergenspezifischer IgE- und IgG 4 -Antikörper in Serum oder Plasma.

Mehr

MIKROBIOLOGIE. 1) Strep A und Urine Slide. 2) Gramfärbung 3) Virologie (HCV, HBV, HIV) SPTS 0004

MIKROBIOLOGIE. 1) Strep A und Urine Slide. 2) Gramfärbung 3) Virologie (HCV, HBV, HIV) SPTS 0004 MIKROBIOLOGIE 1. Strep A und Urine Slide ( 1) 2. Gramfärbung ( 1) 3. Virologie (HCV, HBV, HIV) ( 1) 4. UKNEQAS Microbiology ( 2) 5. QCMD ( 4) Programme 1, 2 und 3 werden direkt durch das in Zusammenarbeit

Mehr

BakNAT1 1/ BakNAT1 2/

BakNAT1 1/ BakNAT1 2/ BakNAT1 - Genom Nachweise BakNAT1 1/15 23.03.15 06.05.15 11.05.15 23.05.15 12.05.15 BakNAT1 2/15 24.08.15 28.10.15 02.11.15 14.11.15 03.11.15 Preise je inklusive Probenmaterial und, zzgl. MwSt. Material

Mehr

PRIONTYPE post mortem

PRIONTYPE post mortem Die neue Generation von BSE-Schnelltests Ulrike Krummrei, Claudia Engemann, Thomas Kramer, Jörg Lehmann und Jörg Gabert Labor Diagnostik GmbH Leipzig, Deutscher Platz 5b, 04103 Leipzig TSE-Diagnostik Wieso

Mehr

Epstein-Barr-Virus-Infektion: Möglichkeiten und Grenzen der serologischen Diagnostik von Reaktivierungen und chronischen Verläufen

Epstein-Barr-Virus-Infektion: Möglichkeiten und Grenzen der serologischen Diagnostik von Reaktivierungen und chronischen Verläufen Epstein-Barr-Virus-Infektion: Möglichkeiten und Grenzen der serologischen Diagnostik von Reaktivierungen und chronischen Verläufen Dr. Claudia Wolff Viramed Biotech AG 1 Akute EBV-Primärinfektion Erster

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-13168-02-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 01.09.2017 bis 23.07.2018 Ausstellungsdatum: 01.09.2017 Urkundeninhaber:

Mehr

LANDESUNTERSUCHUNGS- ANSTALT FÜR DAS GESUNDHEITS- UND VETERINÄRWESEN

LANDESUNTERSUCHUNGS- ANSTALT FÜR DAS GESUNDHEITS- UND VETERINÄRWESEN LANDESUNTERSUCHUNGS- ANSTALT FÜR DAS GESUNDHEITS- UND VETERINÄRWESEN Handbuch für die Probenahme von humanmedizinischen mikrobiologischen Untersuchungsmaterialien Abteilung Medizinische Mikrobiologie und

Mehr

Meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger Übersichtstabelle

Meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger Übersichtstabelle Meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger Übersichtstabelle Stand: April 2013 (redaktionelle Änderung November 2014) Krankheit; Krankheitserreger: Arztmeldepflicht Labormeldepflicht namentlich

Mehr

Analysenangebot. IMS-ID:2503 Version 5 1 / 15

Analysenangebot. IMS-ID:2503 Version 5 1 / 15 Hornhautabradat, Hornhautbiopsie, Kontaktlinse, Kontaktlinsen- Bei Bedarf, jedoch mindestens 1 mal pro Acanthamoeba spp. Nukleinsäureamplifikation PCR Aufbewahrungslösung Externe Analyse Woche Nein U6

Mehr

Unsere Testparameter für Ihr PCR-Labor

Unsere Testparameter für Ihr PCR-Labor Unsere Testparameter für Ihr PCR-Labor Tests für die in-vitro-diagnostik CE-IVD validierte Analyse von der Probenaufarbeitung bis zur Ergebnisausgabe Parameter Testtypus Analysesystem Probenmaterial Testspezifikationen

Mehr

Trinkwasser und Lebensmittelhygiene Heike von Baum Med. Mikrobiologie und Hygiene 500-65350 heike.von-baum@uniklinik-ulm.de

Trinkwasser und Lebensmittelhygiene Heike von Baum Med. Mikrobiologie und Hygiene 500-65350 heike.von-baum@uniklinik-ulm.de Trinkwasser und Lebensmittelhygiene Heike von Baum Med. Mikrobiologie und Hygiene 500-65350 heike.von-baum@uniklinik-ulm.de Lernziele Maßgaben der Trinkwasserverordnung Legionellen Prinzipien der Lebensmittelhygiene

Mehr

Escherichia coli ein Keim mit vielen Gesichtern

Escherichia coli ein Keim mit vielen Gesichtern Klinische Diagnostik November 2011 Titelthema Escherichia coli ein Keim mit vielen Gesichtern Helmut Leidinger Die im Mai und Juni 2011 grassierende EHEC-Infektionswelle in Deutschland hat große Aufmerksamkeit

Mehr

About DiaMex. IvD Kontrollen

About DiaMex. IvD Kontrollen About DiaMex IvD Kontrollen Inhalt Kontrollen für Blutbankmarker Optitrol A 5 Kontrollen für die Infektionsserologie Optitrol ToRCH M Plus 6 Optitrol ToRCH G Plus 7 Optitrol MaPaMuVa M 8 Optitrol Syphilis

Mehr

Prävalenz bei ambulanten Patienten mit ambulant erworbener Pneumonie nach Erreger

Prävalenz bei ambulanten Patienten mit ambulant erworbener Pneumonie nach Erreger Produktnummer: IF1250M Rev. I Leistungsmerkmale Nicht für den Vertrieb in den USA ERWARTETE WERTE Patienten mit ambulant erworbener Pneumonie Zwei externe Prüfer untersuchten den Focus Chlamydia MIF IgM

Mehr

Alere HIV Combo Ein neuer POC HIV Schnelltest der 4. Generation

Alere HIV Combo Ein neuer POC HIV Schnelltest der 4. Generation Alere HIV Combo Ein neuer POC HIV Schnelltest der 4. Generation Arbeitskreis Sexuelle Gesundheit NRW, Münster, 29. Mai 2015 Liv Tolzmann, Produktmanagerin ID DACH, Alere GmbH Früher Nachweis von HIV Wieso

Mehr

Mikrobiologische Diagnostik bei STD und HIV

Mikrobiologische Diagnostik bei STD und HIV Mikrobiologische Diagnostik bei STD und HIV Viren und Bakterien alte und neue Probleme in der Diagnostik Der Darm Diarrhoe Erreger von Diarrhoen Viral: Rotaviren Noroviren Adenoviren Astroviren Coronaviren

Mehr

VZV EBV. AdV CMV HHV7 HHV8. BK virus HSV1 HSV2. R-gene Real-Time PCR Kits HHV6

VZV EBV. AdV CMV HHV7 HHV8. BK virus HSV1 HSV2. R-gene Real-Time PCR Kits HHV6 VIRUSINFEKTIONEN BEI IMMUNSUPPRIMIERTEN PATIENTEN HSV1 EBV CMV HHV7 HHV8 VZV HSV2 HHV6 BK virus AdV R-gene Real-Time PCR Kits Nachweis und quantitative Bestimmung aller relevanten Viren zur Überwachung

Mehr

evademecum Antikörpernachweis / Serologie

evademecum Antikörpernachweis / Serologie evademecum Antikörpernachweis / Serologie 1. Einfachbestimmungen 2. Messunsicherheit bei quantitativen Bestimmungen 3. Bestimmung von IgG-, IgM- und IgA-Antikörpern 4. Methoden der Serologie 5. Liquor-Diagnostik

Mehr

Borrelia burgdorferi s.l.

Borrelia burgdorferi s.l. BACTOTYPE PCR Amplification Kit Borrelia burgdorferi s.l. Labor Diagnostik Leipzig Gebrauchsanweisung Technologie Die Produktgruppe BACTOTYPE PCR Amplification Kit umfasst optimierte Systeme zum Nachweis

Mehr

RIDA GENE Flu LC2.0 real-time RT-PCR

RIDA GENE Flu LC2.0 real-time RT-PCR RIDA GENE Flu LC2.0 realtime RTPCR Art. Nr.: PG0525 100 Reaktionen Für die invitro Diagnostik. 20 C RBiopharm AG, An der neuen Bergstraße 17, D64297 Darmstadt, Germany Tel.: +49 (0) 61 51 81 020 / Telefax:

Mehr

MIKROBIOLOGIE. 1) Strep A und Urine Slide. 2) Gramfärbung 3) Virologie (HCV, HBV, HIV) SPTS 0004

MIKROBIOLOGIE. 1) Strep A und Urine Slide. 2) Gramfärbung 3) Virologie (HCV, HBV, HIV) SPTS 0004 MIKROBIOLOGIE 1. Strep A und Urine Slide 2. Gramfärbung 3. Virologie (HCV, HBV, HIV) 4. UKNEQAS Microbiology 5. QCMD Programme 1, 2 und 3 werden direkt durch das in Zusammenarbeit mit Experten organisiert.

Mehr

Multiplex PCR-Technologie

Multiplex PCR-Technologie Therapeutische Umschau 2015; 72 (2): DOI 10.1024/0040-5930/a000647 2015 Verlag Hans Huber, Hogrefe AG, Bern Veröffentlicht unter der Hogrefe OpenMind-Lizenz (http://dx.doi.org/10.1026/a000002) 1 synlab

Mehr

Pathogene Mikroorganismen im Trinkwasser

Pathogene Mikroorganismen im Trinkwasser Pathogene Mikroorganismen im Trinkwasser Dipl. Ing. (FH) Thorsten Dilger www.agrolab.de Geschichte 1665 Entwicklung des Mikroskops 1866 Louis Pasteur 1843-1910 Robert Koch Milzbrand Morbus Koch = Tuberkulose

Mehr

Meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger Übersichtstabelle

Meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger Übersichtstabelle Meldepflichtige Krankheiten und Krankheitserreger Übersichtstabelle Stand: September 2017 Krankheit; Krankheitserreger: Arztmeldepflicht Labormeldepflicht namentlich an das Gesundheitsamt nicht namentlich

Mehr

Labor:Medizin Krefeld MVZ GmbH Lutherplatz 40 D Krefeld

Labor:Medizin Krefeld MVZ GmbH Lutherplatz 40 D Krefeld Abstrich E-Swab TM 480CE Rosa Deckel Direktnachweis von Bakterien, Pilze und Viren Standard Abstrichtupfer z.b. für Wunde, Haut, Screening SAP: 30078256; Art.: 80490CEA (Copan) Abstrich E-Swab TM 481CE

Mehr

PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW

PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW YOUR GLOBAL PARTNER IN DIAGNOSTICS PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW Institut Virion\Serion GmbH Serion Immundiagnostica GmbH Institut Virion\Serion GmbH DIN EN ISO 13485 Lösungen für die Labordiagnostik

Mehr

PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW

PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW Friedrich-Bergius-Ring 19, D-97076 Würzburg YOUR GLOBAL PARTNER IN DIAGNOSTICS PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW Institut Virion\Serion GmbH Lösungen für die Labordiagnostik Institut Virion\Serion GmbH

Mehr

Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene

Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene B-35.1 Allgemeine Angaben Fachabteilung: Art: Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene Nicht betten-führende Abteilung Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Steffen Stenger Ansprechpartner: Michaela

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-17693-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-17693-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ML-17693-01-00 nach DIN EN ISO 15189:2014 Gültigkeitsdauer: 24.07.2015-06.12.2017 Ausstellungsdatum: 24.07.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Juni Ringversuche geschlossen. Information zu Probeneigenschaften. Prof. Dr. Heinz Zeichhardt Dr. Martin Kammel

Juni Ringversuche geschlossen. Information zu Probeneigenschaften. Prof. Dr. Heinz Zeichhardt Dr. Martin Kammel Juni 2017 e geschlossen Information zu Prof. Dr. Heinz Zeichhardt Dr. Martin Kammel Herausgegeben von: INSTAND Gesellschaft zur Förderung der Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien e.v. Düsseldorf/Berlin,

Mehr

IVD Komplettlösungen für MRSA und TB

IVD Komplettlösungen für MRSA und TB IVD Komplettlösungen für MRSA und TB Seminar Molekulare Diagnostik Wien 26. November 2014 Ulrich Eigner Labor Limbach, Heidelberg Labor Limbach Heidelberg 1979 gegründet g (Dr. Limbach) Gesamtpersonal:

Mehr

Etablierung, Validierung und praktische Anwendung einer multiplex real-time RT-PCR zum Nachweis des Rabbit Haemorrhagic Disease Virus

Etablierung, Validierung und praktische Anwendung einer multiplex real-time RT-PCR zum Nachweis des Rabbit Haemorrhagic Disease Virus Aus dem Institut für Virologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover und dem Institut für Virusdiagnostik des Friedrich-Loeffler-Instituts, Insel Riems Etablierung, Validierung und praktische Anwendung

Mehr

Verzeichnis biologischer Arbeitsstoffe Bakterien (Stand 01/08)

Verzeichnis biologischer Arbeitsstoffe Bakterien (Stand 01/08) Bakterien (Stand 01/08) Arbeitsstoff Bakterien Bacillus antracis 3 Milzbrand Borrelia burgdorferi 2 Lyme-Borreliose Bordetella pertussis 2 Keuchhusten Brucella 3 Brucellose Campylobacter jejuni, coli 2

Mehr

PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW

PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW YOUR GLOBAL PARTNER IN DIAGNOSTICS PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW Institut Virion\Serion GmbH Serion Immundiagnostica GmbH Institut Virion\Serion GmbH DIN EN ISO 13485 Lösungen für die Labordiagnostik

Mehr

FluoroCycler : Die smarte Offensive. Seminar Molekulare Diagnostik 27. November 2013, Wien, David Hain, Hain Lifescience GmbH, Nehren

FluoroCycler : Die smarte Offensive. Seminar Molekulare Diagnostik 27. November 2013, Wien, David Hain, Hain Lifescience GmbH, Nehren FluoroCycler : Die smarte Offensive Seminar Molekulare Diagnostik 27. November 2013, Wien, David Hain, Hain Lifescience GmbH, Nehren Wer wir sind Hain Lifescience ist ein Unternehmen mit über 25-jähriger

Mehr

Schnelle Tests für gute Hygiene

Schnelle Tests für gute Hygiene Schnelle Tests für gute Hygiene Thomas Valentin Sektion für Infektiologie und Tropenmedizin Universitätsklinik für Innere Medizin LKH Universitätsklinikum Graz Sinn von Schnelltests Möglichst früh (idealerweise

Mehr

Produktliste 2013. Competence in Diagnostics Infectious Diseases - Autoimmune Disorders - Automation VM EN 01 VM BG 01 VM EB 01 VM TG 01 VM LI 01

Produktliste 2013. Competence in Diagnostics Infectious Diseases - Autoimmune Disorders - Automation VM EN 01 VM BG 01 VM EB 01 VM TG 01 VM LI 01 Produktliste 2013 Competence in Diagnostics Infectious Diseases - Autoimmune Disorders - Automation VM LI 01 VM TG 01 VM EN 01 VM BG 01 VM EB 01 VIRAMED BIOTECH AG ist zertifiziert nach DIN EN ISO 13485

Mehr

93/42/EWG 2 und 90/385/EWG 3 für die Erhebung klinischer Daten im Rahmen Klinischer Prüfungen von Medizinprodukten

93/42/EWG 2 und 90/385/EWG 3 für die Erhebung klinischer Daten im Rahmen Klinischer Prüfungen von Medizinprodukten Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D ML 13452 02 00 nach DIN EN ISO 15189:2007 1 und nach den Richtlinien 93/42/EWG 2 und 90/385/EWG 3 für die Erhebung klinischer Daten

Mehr

4.5. Ergebnisse der Expression und Aufreinigung von rekombinanten Proteinen aus Escherichia coli

4.5. Ergebnisse der Expression und Aufreinigung von rekombinanten Proteinen aus Escherichia coli 4.5. Ergebnisse der Expression und Aufreinigung von rekombinanten Proteinen aus Escherichia coli Für die Auswertung des ELISAs wurden Positivkontrollen benötigt. Dazu wurde einem Teil der Tiere subcutan

Mehr

Mycoplasma gallisepticum

Mycoplasma gallisepticum BACTOTYPE PCR Amplification Kit Mycoplasma gallisepticum Labor Diagnostik Leipzig Gebrauchsanweisung Technologie Die Produktgruppe BACTOTYPE PCR Amplification Kit umfasst optimierte Systeme zum Nachweis

Mehr

PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW

PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW PRODUKTÜBERSICHT PRODUCT OVERVIEW SERION ELISA classic SERION ELISA antigen SERION Referenzseren / Reference sera KBR-Reagenzien / CFT-Reagents SERION Multianalyt TM Immunomat TM TWINsystem DIN EN ISO

Mehr

Hantavirus-Diagnostik

Hantavirus-Diagnostik Hantavirus-Diagnostik A. Lucht, D. Münstermann, R. Geisel --------------------------------------------- Labor Dr. Krone & Partner Medizinaluntersuchungsstelle Bad Salzuflen, Herford Hanta-Virusstruktur

Mehr

QIAGEN erwirbt Rechte an genetischen Biomarkern für Hirntumore, Lungen- und andere Krebsarten

QIAGEN erwirbt Rechte an genetischen Biomarkern für Hirntumore, Lungen- und andere Krebsarten QIAGEN erwirbt Rechte an genetischen Biomarkern für Hirntumore, Lungen- und andere Krebsarten Hilden (10. Januar 2012) - QIAGEN hat von zwei US-amerikanischen Biotechnologieunternehmen weltweit exklusive

Mehr