Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Coaching und Training. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Coaching und Training. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac."

Transkript

1 MBA Coaching und Training Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz.

2 WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen! Genauso ihr Tochterunternehmen, das AIM Austrian Institute of Management. Hier können Sie im Fernstudium einen akademischen Abschluss erlangen. Ihre Ansprechpartnerinnen im AIM (v.l.): Nicole Schmidl (Lehrgangsmanagement), Mag. Dr. Bettina Schauer (Lehrgangsleitung), Eva Fichtinger (Lehrgangsmanagement) und Mag. (FH) Daniela Schuster (Geschäftsführung) DER WISSENSCHAFTLICHE BEIRAT DER FH BURGENLAND SICHERT DIE QUALITÄT IHRES STUDIUMS Damit die Studierenden des AIM eine sinnvolle, zielführende und qualitativ hochwertige Weiterbildung erlangen, wurde ein Wissenschaftlicher Beirat eingerichtet, dessen Aufgabe die Qualitätssicherung der angebotenen Lehrgänge ist. Dies geschieht unabhängig von allen wirtschaftlichen Überlegungen. Wir haben ein Team von erfahrenen HochschullehrerInnen zusammengestellt, die sich um diese Aufgaben kümmern. AIM, FH BURGENLAND UND KOOPERATIONSPARTNER AIM - Austrian Institute of Management Die AIM Austrian Institute of Management GmbH ist Teil der Fachhochschule Burgenland und bietet unter deren Qualitätsdach akademische Lehrgänge zur Weiterbildung an. Die MBA-Fernlehrangebote des AIM berücksichtigen den Lebensalltag der Studierenden und ermöglichen flexibles Lernen neben Beruf und weiteren Verpflichtungen. Die hohe Qualität sichert der Wissenschaftliche Beirat mit ExpertInnen der FH Burgenland und die stete Ausrichtung der Studienprogramme am aktuellen Stand von Wissenschaft und Wirtschaft. FH Burgenland University of Applied Sciences Die Fachhochschule Burgenland bietet einzigartige und praxisnahe Studiengänge an ihren zwei Studienzentren in Eisenstadt und Pinkafeld. Zur Wahl stehen acht Bachelor- und 14 Masterstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft (mit Schwerpunkt Zentral-Osteuropa), Informationstechnologie und -management, Energie-Umweltmanagement, Gesundheit sowie Soziales. Persönliche und individuelle Betreuung der Studierenden ist das oberste Ziel an der Fachhochschule Burgenland ist niemand eine Nummer! ASAS Aus- und Weiterbildung AG ASAS bietet über den Online Campus Zugang zu allen Lehrmaterialien im MBA, sowie die Möglichkeit einfach und schnell mit anderen Studierenden und dem Studienservice in Kontakt zu treten, Kursinhalte zu diskutieren und Informationen auszutauschen. Mit ihrer Technik und ihrem Studienservice steht ASAS den Studierenden rund um die Uhr zur Verfügung. HERZLICH WILLKOMMEN BEI GRENZENLOSER BILDUNG! Einen akademischen Abschluss an einer österreichischen Hochschule zu machen, ohne vor Ort sein zu müssen? Ja, das geht. Denn wir sind Grenzenlos. In Weiterbildung. Wir freuen uns daher über Ihr Interesse an unserem bewährten General Management Executive MBA-Programm. Das Austrian Institute of Management, ein Unternehmen der Fachhochschule Burgenland, zählt zu den führenden Anbietern im Bereich von Fernstudien. Mit modernster Technologie im E-Learning können Sie neben Beruf und Familie studieren flexibel, zeitlich unabhängig, von Zuhause aus. Egal ob Sie den Sprung in die Selbstständigkeit wagen oder den nächsten Schritt auf der Karriereleiter planen - mit diesem Studium erwerben Sie schnell und effizient, was Sie als erfolgreiche Führungspersönlichkeit brauchen. Darüber hinaus ist ein MBA eine hervorragende Möglichkeit, das eigene Qualifikationsprofil weiter zu stärken und Ihr Vorwissen im wirtschaftlichen Bereich auszubauen. Das verhilft Ihnen zu beruflichem Aufwind und steigert Ihre Chance auf eine höhere Position. Mit diesem MBA-Fernstudium des AIM bestimmen Sie, wann, wo und wie intensiv Sie studieren. Dabei profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung der Fachhochschule Burgenland in der Ausbildung auf Masterniveau. Steigen Sie ein! Wir begleiten Sie zu neuen beruflichen Chancen! Diesem Team gehören an: PROF. (FH) MAG. DR. DR. SEBASTIAN ESCHENBACH ist Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats und leitet das Department Wirtschaft an der FH Burgenland. PROF. (FH) DI DR. GERNOT HANREICH ist Rektor der FH Burgenland und leitet das Department Energie-Umweltmanagement sowie den gleichnamigen Bachelorstudiengang. MAG. MARTINA JELINEK leitet an der FH Burgenland die Studiengänge Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL sowie Personalentwicklung und Bildung. DR. WOLFRAM LAASER trägt mit seiner langjährigen Erfahrung als akademischer Direktor der Fern-Universität Hagen zur hohen Qualitätssicherung bei. TRINERGY INTERNATIONAL Trinergy Trinergy International, Europas führendes Institut für Coaching & NLP bietet national und international anerkannte Ausbildung in Coaching, Training, Mediation, Lebensund Sozialberatung, Unternehmensberatung, Supervision und postgraduale Lehrgänge für Coaching &Training. Bereits mehr als Kunden haben das 2-tägige Einführungs- Seminar in die Welt der Kommunikation (NLP-Kompakt & Trinergy) besucht. Der MBA-Lehrgang mit der Vertiefung Mediation ist einzigartig in Europa. Herzlichst Ihre Mag. (FH) Daniela Schuster Geschäftsführerin MAG. DR. DR. MARTIN STIEGER ist Vorstand der ASAS Aus- und Weiterbildung AG und Lektor an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen. PS: Ihr Studium ist steuerlich absetzbar! Informieren Sie sich über Fördermöglichkeiten!

3 Studienablauf ANRECHNUNG In diesem Lehrgang können nach Maßgabe des 12 FHStG bereits positiv absolvierte Prüfungen zwecks Anrechnung eingereicht werden (Anerkennung nachgewiesener Kenntnisse). Facts BASISSTUDIUM: 36 ECTS Wissenschaftliches Arbeiten Buchhaltung und Bilanzierung Grundzüge der Ökonomie Wirtschaftsrecht oder Deutsches Recht Marketing Informations- und Kommunikationstechnologie VERTIEFUNGSSTUDIUM ZUR WAHL: JE 30 ECTS Unternehmensführung, Gesundheitsmanagement, Controlling, Organisational Behaviour, Immobilienmanagement, Individual Skills, Public Management, Coaching & Training, weitere* MASTERARBEIT: 24 ECTS = 90 ECTS *weitere Vertiefungen finden Sie auf Das MBA Studium Coaching und Training ist ideal für Personen, die Interesse an einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung haben. LEHRGANGSZIELE Der MBA in General Management mit der Spezialisierung Coaching und Training bereitet auf Managementaufgaben und Leitungsfunktionen mit den besonderen Möglichkeiten exzellenter Coaching- und Training-Skills in nationalen und internationalen Unternehmen, Organisationen und öffentlichen Einrichtungen vor. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen dieses Studium, relevante Problemstellungen der Wirtschaftspraxis mit herausragender Coaching- und Trainings-Kompetenz und wissenschaftlichen Instrumenten bearbeiten zu können. ZIELGRUPPEN Personen, die bei Trinergy International die Ausbildung zum ICF-Coach begonnen oder bereits abgeschlossen haben und Ihre bei Trinergy International erworbenen Coaching- und Trainings-Kompetenzen mit einem akademischen Grad im wirtschaftlichen Kontext anwenden wollen. sich betriebswirtschaftlich weiterbilden möchten. berufsbegleitend einen akademischen Abschluss anstreben. Interesse an einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung haben, mit dem Ziel für höherwertige Führungspositionen die notwendigen fachlichen Qualifikationen zu erwerben. VORAUSSETZUNGEN* Ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) oder Hochschulreife und zumindest fünfjährige Berufspraxis oder Abschluss eines Expertenlehrgangs (Universitäts lehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS mit einer zumindest dreijährigen Berufspraxis oder positive Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung, welche die Grundvoraussetzungen des Lehrgangs abdeckt. Die Gleichwertigkeit der erworbenen Kenntnisse mit dem Anforderungsprofil hinsichtlich Inhalt und Umfang der zu erlassenden Studienleistung wird durch die Lehrgangsleitung festgestellt. Die Überprüfung von Anrechnungsmöglichkeiten erfolgt im Rahmen der Zulassung. Die Anrechnung einer wissenschaftlichen Arbeit aus einem Vorstudium ist ausgeschlossen. Als Anrechnungsmaximum von Prüfungsleistungen ist ein work load von 30 ECTS vorgesehen. Anrechnungen führen nicht zu einer Verringerung der Lehrgangsgebühr. LEISTUNGSNACHWEISE Der positive Abschluss des Weiterbildungslehrgangs setzt sich aus folgenden Studienleistungen zusammen: Schrifltiche Modulsprüfungen in Form von Seminararbeiten (Zeitrahmen 14 Tage) oder Online-Klausuren (Dauer 90 Minuten). Verfassung und positive Beurteilung einer Masterarbeit. ABSCHLUSS Den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des MBA Coaching und Training wird von der Fachhochschule Burgenland der akademische Grad Master of Business Administration in Coaching und Training, abgekürzt MBA oder MBA (Coaching und Training), verliehen. *Die Vielseitigkeit der Bildungslandschaft erlaubt möglicherweise einen anderen Zugang zu Ihrem Fernstudium. Kontaktieren Sie uns. Gemeinsam finden wir für Sie die optimale Lösung für Ihre Weiterbildung! DEFINITION BERUFSPRAXIS Tatsächliche Berufs erfahrung sowie auch formelle und informelle Ausbildungen, welche den Schluss zulassen, dass dadurch Prinzipien von Unternehmensführung und Organisation vermittelt und soziale Kompetenz weiterentwickelt worden sind. DEMO-ONLINE-CAMPUS Der Demo-Zugang zu unserer Studienplattform Campus zeigt wie die Module für Ihr Studium in Fernlehre multimedial aufbereitet sind. Hier finden Sie Online-Vorlesungen mit den zugehörigen Videos und Skripten. Über den Campus können Sie sich mit anderen Studierenden im Forum austauschen, Fragen zu Lehrveranstaltungsinhalten erörtern oder mit den Modulsverantwortlichen sowie dem Studienservice in Kontakt treten. DAUER Das Studium dauert durchschnittlich 24 Monate. Sollte es nicht möglich sein das Studium in diesem Zeitraum abzuschließen, sind weitere 12 Monate in den Kosten inbegriffen. Je nach individueller Anrechnung kann sich die Studiendauer auch verkürzen. STUDIENSTART Keine zeitlichen Einschränkungen. Der Studienstart ist jederzeit möglich und nicht an feste Semesterzeiten gebunden. Sie selbst bestimmen den Beginn und die Dauer Ihres Studiums. DIPLOM Die Studierenden des Lehrgangs zur Weiterbildung MBA in General Management Executive werden als außerordentliche Studierende der FH Burgenland geführt. Ihnen wird von der FH Burgenland der akademische Grad Master of Business Administration, abgekürzt MBA, verliehen. QUALITÄT Zur Sicherung des hohen Qualitätsstandards werden die Lehrinhalte, die Lehrbeauftragten und die Lehrgangsadministration laufend durch die TeilnehmerInnen hinsichtlich inhaltlicher Relevanz, Didaktik und Organisation evaluiert. Auf Basis der Evaluationsergebnisse werden dann entsprechende Maßnahmen von der Lehrgangsleitung abgeleitet. Die Qualitätssicherung ist in das Qualitätsmanagementsystem der FH Burgenland eingebunden. STUDIEREN OHNE MATURA Um vielen Interessierten den Zugang zu hochwertiger Weiterbildung zu ermöglichen, können Sie auch ohne Matura ein Studium absolvieren. Voraussetzung dafür ist eine 3-jährige Berufspraxis und der Abschluss eines 3-semestrigen Expertenlehrgangs oder die Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung.

4 Förderungen, Zuschüsse und steuerliche Vorteile FÖRDERUNGEN Aufgrund der großen Vielfalt und unterschiedlichen Regelungen sowohl auf nationaler als auch auf Landesebene gibt es im Bereich Förderungen und Finanzierung keine Pauschallösung. Deshalb werden wir mit Ihnen gemeinsam versuchen, Ihre Optionen bestmöglich abzuklären und auf Ihre Anforderungen abzustimmen. STEUERLICHE VORTEILE Weiterbildungskosten sind als Werbungskosten oder als Betriebsausgaben in Österreich von der Steuer absetzbar. Dabei handelt es sich um Aufwendungen, die durch berufliche Fortbildung entstanden sind, wie zum Beispiel Kurs- und Seminarkosten, Kosten für Lehrbehelfe und auch Fahr- und Nächtigungskosten (hierfür gilt jedoch eine Obergrenze). Können diese Aufwendungen nachgewiesen werden (mittels Vorlage einer Rechnung), so dürfen sie unselbständig Erwerbstätige als Werbungskosten bzw. UnternehmerInnen als Betriebsausgaben absetzen. Die steuerliche Absetzbarkeit von Ausund Weiterbildungsaufwänden unterliegt in den unterschiedlichen Staaten verschiedenen steuerrechtlichen Regularien. Wir bitten Sie, diese mit Ihrer finanzrechtlichen Vertretung oder der zuständigen Steuerbehörde abzuklären. Lehrgangsabschnitt Modul ECTS Vortragende Prüfungsart Basisstudium (36 ECTS) Vertiefung Coaching und Training (30 ECTS) FERNSTUDIUM KOSTEN Uneingeschränkter Zugang zum Online-Campus (zentrale Studienplattform mit allen Vorlesungen und Skripten) wwlibs (Literaturzugang) Diverse Diskussionsforen Alle Prüfungsantritte inkludiert Grundzüge der Ökonomie 6 GESAMTPREIS: EUR 8.900, (Steuerfrei gem. 6 Abs 1 Z 11 lit a UStG. Zuzüglich ÖH- Beitrag in der Höhe von derzeit EUR 18,70/Semester) Auf Wunsch können Sie bei der Anmeldung zum Studium eine spezielle Kamera zum Preis von EUR 300, (inkl. USt.) mieten und Ihre Prüfungen mit Hilfe von SecurExam von zu Hause aus absolvieren. FH-Prof. Dr. Christian Pracher, Dr. Wolfram Laaser, Mag. a Sigrid Neustifter Die Lehrgangsbeiträge decken 36 Monate Studium ab (Studienabschluss berufsbegleitend schaffbar in 24 Monaten); werden die 36 Monate überschritten, fallen EUR 300, zusätzlich pro weiterem Semester an (ein Semester sind sechs Monate). Der Lehrgangsbeitrag ist vor Beginn des Weiterbildungslehrgangs zu begleichen. Im Lehrgangsbeitrag inkludiert sind die für das Fernstudium erforderlichen Studienunterlagen in digitaler Form. ANMELDUNG Für Ihre Bewerbung benutzen Sie bitte das Anmeldeformular und senden dieses unterschrieben nebst relevanten Dokumenten (Kopien Zeugnisse und Diplome) an eine der angegebenen Adressen: oder: AIM Austrian Institute of Management GmbH Thomas-A.-Edison-Straße 2 A-7000 Eisenstadt Tel: +43 (0) Fax:+43 (0) Ihr Anmeldeformular finden Sie unter: Klausur Buchhaltung und Bilanzierung 6 Mag. a Birgit Eiselsberg Klausur Marketing 6 Mag. a (FH) Dr. in Christa Zuberbühler, MBA MPA MSc, Mag. a Katrin Kohn, Bakk. Klausur Informations- und Kommunikationstechnologie 6 Mag. David Rückel, Bakk. Klausur Wissenschaftliches Arbeiten 6 Wirtschaftsrecht oder Rechtliche Grundlagen: Deutsches Recht 6 Prof. (FH) Mag. a Dr. in Petra Hauptfeld-Göllner, Mag. Dr. Oliver Schuster, MBA MPA LL.B., Mag. David Rückel, Bakk., Mag. Mag. Martin Gierlinger Mag. Dr. Oliver Schuster, MBA MPA LL.B., Dipl.-Jur.in Alexandra Talkenberg, Fred Falk Seminararbeit Seminararbeit Kommunikation, Persönlichkeit und Veränderung 6 Roman Braun / Helmut Gawlas, MSc Klausur Coaching-Prozesse und Interaktionen 6 Roman Braun / Helmut Gawlas, MSc Klausur Vortrag, Präsentation und Training 6 Roman Braun / Helmut Gawlas, MSc Klausur Supervision 6 Dr. in Renate Wustinger Seminararbeit Konfliktmanagement und Mediation 6 Dr. Wolfgang Hemel Seminararbeit Wissenschaftliche Arbeit Masterarbeit 24 Jeweilige/r Betreuer/in oder: ASAS Aus- und Weiterbildung AG Dragonerstraße 38 A-4600 Wels Tel.: +43 (0) / Fax: +43 (0) / Vorteile der Fernlehre GRUNDLAGEN IN FERNLEHRE VERTIEFUNG IN PRÄSENZ Das Basisstudium des MBA-Lehrgangs wird in reiner Fernlehre absolviert und ist zu 100% zeit- und ortsunabhängig. Dadurch entstehen bei Berufstätigen keine Ausfallzeiten im Job. Alle Vortragseinheiten sind digital in Bild und Ton aufgezeichnet und können von Studierenden beliebig oft aufgerufen und angesehen werden. Die Vertiefung findet in geblockten Präsenzeinheiten statt und bietet damit Raum zur Diskussion, zum Kennenlernen, Netzwerken und Teambuilding. ZEIT- UND ORTSUNABHÄNGIGE PRÜFUNGEN Im Basisstudium gibt es keine fixen Prüfungstermine. Sie selbst bestimmen, wann Sie eine Prüfung absolvieren möchten. Diese kann in einem der Prüfungszentren in Wels oder Eisenstadt abgelegt werden oder auch von zuhause mit einer entsprechenden Kamera, die Sie auf Wunsch bei der Anmeldung zum Studium zusätzlich mieten können. MINIMALE REISEKOSTEN Durch das 100% Fernlehreangebot im Basisstudium entfallen lange Anfahrtswege und entsprechende Reisekosten. FLEXIBLES LERNEN Sie selbst bestimmen, wann Ihr Studium beginnt, wie lange es dauert und wann Sie sich fit fühlen, eine Prüfung zu absolvieren. Somit können Sie Ihr Studium flexibel an Ihre beruflichen Erfordernisse anpassen. Ebenso bietet das Fernstudium im Blended Learning Format Eltern und Menschen mit Betreuungspflichten eine Alternative, Studium und Kindererziehung zu vereinbaren. Studienservice +43 (0) 7242/

5 ISO ZERTIFIKAT NR. TA EN ISO 9001 ZERTIFIKAT NR EN ISO ISO AIM Austrian Institute of Management GmbH. Thomas-A.-Edison-Straße 2, 7000 Eisenstadt Tel.: +43 (0) / Fax: +43 (0) / Partner des AIM Austrian Institute of Management ASAS Aus- und Weiterbildung AG Dragonerstraße 38, 4600 Wels, Austria Tel: +43 (0) / Fax: +43 (0) / asas.ag Änderungen sind dem Wissenschaftlichen Beirat des AIM Austrian Institute of Management vorbehalten! Version: Mai 2015

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Controlling. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Controlling. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at MBA Controlling Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen! Genauso ihr Tochterunternehmen,

Mehr

MBA Unternehmensführung

MBA Unternehmensführung MBA Unternehmensführung Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT GESICHERT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen! Genauso

Mehr

MBA Gesundheitsmanagement

MBA Gesundheitsmanagement MBA Gesundheitsmanagement Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen! Genauso ihr

Mehr

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Mediation. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Mediation. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at MBA Mediation Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen! Genauso ihr Tochterunternehmen,

Mehr

MBA Immobilienmanagement

MBA Immobilienmanagement MBA Immobilienmanagement Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen! Genauso ihr

Mehr

MBA Individual Skills

MBA Individual Skills MBA Individual Skills Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen! Genauso ihr Tochterunternehmen,

Mehr

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Public Management. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Public Management. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at MBA Public Management Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen! Genauso ihr Tochterunternehmen,

Mehr

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA European Environmental Management. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA European Environmental Management. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac. MBA European Environmental Management Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT GESICHERT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt

Mehr

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA General Management. www.aim.ac.at. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz.

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA General Management. www.aim.ac.at. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. MBA General Management Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT GESICHERT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes

Mehr

Fernlehr-Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 FHStG ::: Stand: 29. 5. 2013

Fernlehr-Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 FHStG ::: Stand: 29. 5. 2013 bleiben sie flexibel! Bestimmen Sie selbst Ihre Spezialisierung. Vertiefung Unternehmensführung (30 ECTS) Vertiefung Immobilienmanagement (30 ECTS) Vertiefung Controlling (30 ECTS) Vertiefung Soft Skills

Mehr

Grenzenlos. Im Fernstudium. MBA General Management. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at

Grenzenlos. Im Fernstudium. MBA General Management. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at MBA General Management Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen!

Mehr

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Strategic Financial Management. www.aim.ac.at. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz.

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Strategic Financial Management. www.aim.ac.at. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. MBA Strategic Financial Management Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT GESICHERT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt

Mehr

Business Management. Experten-Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 FHStG ::: Stand: 29. 5. 2013

Business Management. Experten-Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 FHStG ::: Stand: 29. 5. 2013 Business Management Experten-Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 FHStG ::: Stand: 29. 5. 2013 Expertenlehrgang business management mit Abschluss als Akademische Business Managerin / Akademischer Business

Mehr

Grenzenlos. Im Fernstudium. MBA Strategic Financial Management. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.

Grenzenlos. Im Fernstudium. MBA Strategic Financial Management. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac. MBA Strategic Financial Management Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes

Mehr

Zertifikatskurs PERSONALWIRTSCHAFT. 100 % Fernlehre - 100 % Service

Zertifikatskurs PERSONALWIRTSCHAFT. 100 % Fernlehre - 100 % Service Zertifikatskurs PERSONALWIRTSCHAFT 100 % Fernlehre - 100 % Service Ziele ZIELGRUPPE Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte und alle im Bereich HR tätigen Personen. AUSBILDUNGSZIELE Die Absolventen des

Mehr

Zertifikatskurs ÖFFENTLICHKEITSARBEIT. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatskurs ÖFFENTLICHKEITSARBEIT. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatskurs ÖFFENTLICHKEITSARBEIT Experience the World of Global Distance Learning ZIELGRUPPE Personen mit Interesse an ÖA Selbständige im Bereich der PR-Beratung Referentinnen und Referenten für Presse

Mehr

Zertifikatskurs MANAGEMENT VON NON-PROFIT ORGANISATIONEN. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatskurs MANAGEMENT VON NON-PROFIT ORGANISATIONEN. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatskurs MANAGEMENT VON NON-PROFIT ORGANISATIONEN Experience the World of Global Distance Learning ZIELGRUPPE Personen, die in Non-Profit-Organisationen arbeiten, mit diesen Organisationen zusammenarbeiten

Mehr

Grenzenlos. In Weiterbildung. Akademische/r FassadentechnikerIn. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.

Grenzenlos. In Weiterbildung. Akademische/r FassadentechnikerIn. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac. Akademische/r FassadentechnikerIn Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT GESICHERT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt

Mehr

Lehrgangsziele. Lehrgang zur Weiterbildung: mit Abschluss als Master of Business Administration. Der Lehrgang, ein postgraduales berufsbegleitendes

Lehrgangsziele. Lehrgang zur Weiterbildung: mit Abschluss als Master of Business Administration. Der Lehrgang, ein postgraduales berufsbegleitendes MBA in General Management Executive Lehrgang zur Weiterbildung: MBA in General Management Executive mit Abschluss als Master of Business Administration. Lehrgangsziele Der Lehrgang, ein postgraduales berufsbegleitendes

Mehr

Zertifikatskurs PROJEKTMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatskurs PROJEKTMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatskurs PROJEKTMANAGEMENT Experience the World of Global Distance Learning ZIELGRUPPE Personen, die Projektmanagementaufgaben und verantwortung ausüben, z.b.: als Projektleiterinnen und Abteilungsleiter

Mehr

Zertifikatskurs MITARBEITERSCHULUNG UND -MOTIVATION. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatskurs MITARBEITERSCHULUNG UND -MOTIVATION. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatskurs MITARBEITERSCHULUNG UND -MOTIVATION Experience the World of Global Distance Learning ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an alle Personen mit Interesse an professioneller Mitarbeiterausbildung

Mehr

Zertifikatskurs GESUNDHEITSPRODUKTE. 100 % Fernlehre - 100 % Service

Zertifikatskurs GESUNDHEITSPRODUKTE. 100 % Fernlehre - 100 % Service Zertifikatskurs GESUNDHEITSPRODUKTE 100 % Fernlehre - 100 % Service Ziele ZIELGRUPPE Personen, die für die Produktqualifizierung von Gesundheitsprodukten verantwortlich sind. AUSBILDUNGSZIELE Den KursteilnehmerInnen

Mehr

Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT MIT ABSCHLUSS ALS DIPLOMIERTE/R GESUNDHEITSMANAGER/IN. ZIELGRUPPE Mitarbeiter/innen,

Mehr

Fernlehr-Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 FHStG ::: Stand: 11. 2. 2013

Fernlehr-Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 FHStG ::: Stand: 11. 2. 2013 bleiben sie flexibel! Bestimmen Sie selbst Ihre Spezialisierung. Vertiefung Unternehmensführung (30 ECTS) Vertiefung Immobilienmanagement (30 ECTS) Vertiefung Controlling (30 ECTS) Vertiefung Soft Skills

Mehr

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA IT Consultancy. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA IT Consultancy. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at MBA IT Consultancy Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen! Genauso

Mehr

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Management Consultancy. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.

Grenzenlos. In Weiterbildung. MBA Management Consultancy. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac. MBA Management Consultancy Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. www.aim.ac.at WISSENSCHAFTLICHE QUALITÄT Die FH Burgenland University of Applied Sciences bringt Besonderes zusammen!

Mehr

Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT MIT ABSCHLUSS ALS DIPLOMIERTE/R GESUNDHEITSMANAGER/IN. ZIELGRUPPE Mitarbeiter/innen,

Mehr

Zertifikatslehrgang UNTERNEHMENSFÜHRUNG. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatslehrgang UNTERNEHMENSFÜHRUNG. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang UNTERNEHMENSFÜHRUNG Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang UNTERNEHMENSFÜHRUNG MIT ABSCHLUSS ALS ZERTIFIZIERTE/R UNTERNEHMENSFÜHRER/IN. ZIELGRUPPE Personen,

Mehr

Diplomlehrgang GESUNDHEIT UND SOZIALE KOMPETENZ. Experience the World of Global Distance Learning

Diplomlehrgang GESUNDHEIT UND SOZIALE KOMPETENZ. Experience the World of Global Distance Learning Diplomlehrgang GESUNDHEIT UND SOZIALE KOMPETENZ Experience the World of Global Distance Learning Diplomlehrgang GESUNDHEIT UND SOZIALE KOMPETENZ MIT ABSCHLUSS ALS DIPLOMIERTE/R GESUNDHEITSMANAGER/IN. ZIELGRUPPE

Mehr

Diplomlehrgang IMMOBILIENMANAGEMENT. 100 % Fernlehre - 100 % Service

Diplomlehrgang IMMOBILIENMANAGEMENT. 100 % Fernlehre - 100 % Service Diplomlehrgang IMMOBILIENMANAGEMENT 100 % Fernlehre - 100 % Service Diplomlehrgang IMMOBILIENMANAGEMENT MIT ABSCHLUSS ALS DIPLOMIERTE/R IMMOBILIENMANAGER/IN. ZIELGRUPPE Immobilienmakler und -verwalter

Mehr

Master of Business Administration (MBA)

Master of Business Administration (MBA) Studienprogramm Master of Business Administration (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen man muss es auch tun! Johann Wolfgang von Goethe (1749 1832)

Mehr

Bachelor of Science BSc Business & Management

Bachelor of Science BSc Business & Management Studienprogramm Bachelor of Science BSc Business & Management Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen man muss es auch tun! Johann Wolfgang von Goethe (1749

Mehr

Verordnung über das Curriculum. des Universitätslehrganges. Executive MBA (PGM) Master of Business Administration (MBA) des Post

Verordnung über das Curriculum. des Universitätslehrganges. Executive MBA (PGM) Master of Business Administration (MBA) des Post Curriculum an der Wirtschaftsuniversität Wien Verordnung über das Curriculum des Universitätslehrganges Executive MBA (PGM) Master of Business Administration (MBA) des Post Graduate Management Programms

Mehr

Diplomlehrgang BETRIEBSORGANISATION. Experience the World of Global Distance Learning

Diplomlehrgang BETRIEBSORGANISATION. Experience the World of Global Distance Learning Diplomlehrgang BETRIEBSORGANISATION Experience the World of Global Distance Learning Diplomlehrgang BETRIEBSORGANISATION MIT ABSCHLUSS ALS DIPLOMIERTE/R BETRIEBSORGANISATOR/IN. ZIELGRUPPE Mitarbeiter/innen,

Mehr

MBA IT Management. Grenzenlos. In Weiterbildung. www.aim.ac.at. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz.

MBA IT Management. Grenzenlos. In Weiterbildung. www.aim.ac.at. Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. MBA IT Management ZERTIFIZIERT TÜV AUSTRIA CERT GMBH EN ISO 9001 20 100 131345677 ISO 29990 20 285 131345676 Lehrgang zur Weiterbildung gem. 9 Fachhochschulstudiengesetz. Partner des AIM Austrian Institute

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Doctor of Business Administration (DBA / Dr.)

Doctor of Business Administration (DBA / Dr.) Studienprogramm Doctor of Business Administration (DBA / Dr.) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen man muss es auch tun! Johann Wolfgang von Goethe (1749

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

MBA. Master of Business Administration executive management. praxisorientiert x berufsbegleitend x flexibel

MBA. Master of Business Administration executive management. praxisorientiert x berufsbegleitend x flexibel MBA Master of Business Administration executive management praxisorientiert x berufsbegleitend x flexibel 1190 Wien, Geweygasse 4A Telefon: +43 (1) 370 88 77 Fax: +43 (1) 370 88 77-66 E-Mail: info@oema.at

Mehr

Studienstart Dank eines reinen Fernstudienmodus können Sie zu jedem beliebigen Zeitpunkt starten.

Studienstart Dank eines reinen Fernstudienmodus können Sie zu jedem beliebigen Zeitpunkt starten. Studiengangsbeschreibung zum Universitätslehrgang in Fernlehre Master of Financial Planning Ausbildungsziel Der postgraduale Universitätslehrgang Master of Financial Planning hat den Zweck, den Studierenden

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Basis-Programm MBA-Programm

Basis-Programm MBA-Programm Universitätslehrgänge Finanzmanagement Basis-Programm MBA-Programm AM CAMPUS DER JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT LINZ Vorwort Ein Wort voraus Sehr geehrte Interessentinnen, sehr geehrte Interessenten, seit

Mehr

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium.

Kann ich in Österreich im Fach Bibliothekswesen promovieren? Nein, in Österreich gibt es kein bibliothekswissenschaftliches Doktoratsstudium. FAQs Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and Information Studies (Grundlehrgang)? Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es für den Universitätslehrgang Library and

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

Bildungs- und Berufsberatung. Informelle Kompetenzen und Professionalisierung. Donau-Universität Krems. www.donau-uni.ac.at/bbb

Bildungs- und Berufsberatung. Informelle Kompetenzen und Professionalisierung. Donau-Universität Krems. www.donau-uni.ac.at/bbb Informelle Kompetenzen und Professionalisierung Bildungs- und Berufsberatung Postgradualer Universitätslehrgang Akademische/r Experte/in, 3 Semester, berufsbegleitend Postgradualer Universitätslehrgang

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

Diplomlehrgang CONTROLLING. Experience the World of Global Distance Learning

Diplomlehrgang CONTROLLING. Experience the World of Global Distance Learning Diplomlehrgang CONTROLLING Experience the World of Global Distance Learning Diplomlehrgang CONTROLLING MIT ABSCHLUSS ALS DIPLOMIERTE/R CONTROLLERIN/R. ZIELGRUPPE Führungs- und Führungsnachwuchskräfte,

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

PRESSEMAPPE Jänner 2015

PRESSEMAPPE Jänner 2015 PRESSEMAPPE Jänner 2015 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

zum Master of Business Administration in General Management (MBA)

zum Master of Business Administration in General Management (MBA) Aufbaustudium Akademische Unternehmensberaterin, akademischer Unternehmensberater zum Master of Business Administration in General Management (MBA) emca academy I aredstraße 11/top 9 I 2544 leobersdorf

Mehr

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA K 992/ Curriculum für das Aufbaustudium Management MBA 1_AS_Management_MBA_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung... 3 2 Zulassung... 3 3 Aufbau und Gliederung...

Mehr

STUDIENPLAN FÜR DAS MASTERSTUDIUM STEUERN UND RECHNUNGSLEGUNG AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN. 1 Qualifikationsprofil

STUDIENPLAN FÜR DAS MASTERSTUDIUM STEUERN UND RECHNUNGSLEGUNG AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN. 1 Qualifikationsprofil STUDIENPLAN FÜR DAS MASTERSTUDIUM STEUERN UND RECHNUNGSLEGUNG AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN (idf der Beschlüsse der Studienkommission vom 16.12.2010 und 05.06.2012, genehmigt vom Senat der Wirtschaftsuniversität

Mehr

Finance and Accounting

Finance and Accounting K 066/979 Curriculum für das Masterstudium Finance and Accounting 3_MS_Finance and Accounting_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikationsprofil...3 2 Zulassung...3

Mehr

STUDIENPLAN. 1 Ziele des Universitätslehrganges

STUDIENPLAN. 1 Ziele des Universitätslehrganges STUDIENPLAN FÜR DEN UNIVERSITÄTSLEHRGANG EXECUTIVE MBA-STUDIUM AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN (in der Fassung der Beschlüsse der Lehrgangskommission vom 15.04.2010 und 05.05.2014, genehmigt vom Senat

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Studienprogramme Master of Business Administration (MBA)

Studienprogramme Master of Business Administration (MBA) Studienprgramme Master f Business Administratin (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wllen man muss es auch tun! Jhann Wlfgang vn Gethe (1749 1832) 1 Master

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME

TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME PROFESSIONAL SPECIALISATION STUDIES 2009/2010 EXECUTIVE MBA (in Zusammenarbeit mit)

Mehr

MBA. Master of Business Administration praxisorientiert berufsbegleitend flexibel. in Kooperation mit. www.sales-manager.at. 1190 Wien, Geweygasse 4A

MBA. Master of Business Administration praxisorientiert berufsbegleitend flexibel. in Kooperation mit. www.sales-manager.at. 1190 Wien, Geweygasse 4A MBA Master of Business Administration praxisorientiert berufsbegleitend flexibel 1190 Wien, Geweygasse 4A Telefon: +43 (1) 370 88 77 Fax: +43 (1) 370 88 77-66 E-Mail: info@sales-manager.at www.sales-manager.at

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

STUDIENPLAN. 1 Ziele des Universitätslehrganges

STUDIENPLAN. 1 Ziele des Universitätslehrganges STUDIENPLAN FÜR DEN UNIVERSITÄTSLEHRGANG WU-CARLSON EXECUTIVE MBA-STUDIUM AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN IN KOOPERATION MIT DER CARLSON SCHOOL OF MANAGEMENT Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien

Mehr

Verordnung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien über ein Professional MBA-Studium Marketing & Sales an der Wirtschaftsuniversität Wien

Verordnung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien über ein Professional MBA-Studium Marketing & Sales an der Wirtschaftsuniversität Wien Verordnung des Senats der Wirtschaftsuniversität Wien über ein Professional MBA-Studium Marketing & Sales an der Wirtschaftsuniversität Wien Der Senat der WU Wien hat in seiner Sitzung am 21. März 2007

Mehr

STUDIENPLAN. 1 Qualifikationsprofil

STUDIENPLAN. 1 Qualifikationsprofil STUDIENPLAN FÜR DAS MASTERSTUDIUM EXPORT- UND INTERNATIONALISIERUNGSMANAGEMENT AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat am 9.01.014 gemäß Abs 1 Z 10 Universitätsgesetz

Mehr

Studienprogramme Master of Business Administration (MBA) Bildungskarenz

Studienprogramme Master of Business Administration (MBA) Bildungskarenz Studienprgramme Master f Business Administratin (MBA) in Bildungskarenz Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wllen man muss es auch tun! Jhann Wlfgang vn Gethe

Mehr

Management und Leadership für Frauen

Management und Leadership für Frauen K 992/617 Curriculum für das Aufbaustudium Management und Leadership für Frauen 1_AS_Management und Leadership für Frauen_Curriculum Seite 1 von 6 Inkrafttreten: 1.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3

Mehr

Weiterbildungs-Fernstudiengänge

Weiterbildungs-Fernstudiengänge Weiterbildungs-Fernstudiengänge MBA Vertriebsingenieur und MBA Marketing-Management Fachhochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken, Fachbereich Betriebswirtschaft Agenda 1 Ausgangslage / State of

Mehr

PRESSEMAPPE September 2013

PRESSEMAPPE September 2013 PRESSEMAPPE September 2013 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

K 992/593. Curriculum für den Universitätslehrgang. LIMAK Global Executive MBA

K 992/593. Curriculum für den Universitätslehrgang. LIMAK Global Executive MBA K 992/593 Curriculum für den Universitätslehrgang LIMAK Global Executive MBA 3_AS_GlobalExecutiveMBA_Curr Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1. 10. 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3 2 Zulassung...3 3

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Curriculum. für den Universitätslehrgang. Aufbaustudium Global General Management Executive MBA

Curriculum. für den Universitätslehrgang. Aufbaustudium Global General Management Executive MBA K / Curriculum für den Universitätslehrgang Aufbaustudium Global General Management Executive MBA _AS_GlobalGMExecutiveMBA_Curr Seite von 9 Inkrafttreten:.8.2009 Inhaltsverzeichnis Zielsetzung...3 2 Studiendauer

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

K 992/666. Curriculum für das. Aufbaustudium. Real Estate Finance

K 992/666. Curriculum für das. Aufbaustudium. Real Estate Finance K 992/666 Curriculum für das Aufbaustudium Real Estate Finance 1_AS_Real Estate Finance_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3 2 Zulassung...4 3 Aufbau und

Mehr

Akademie & Management AG STUDIENPROGRAMME. BSc BACHELOR OF SCIENCE MBA MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION DBA/DR. DOCTOR OF BUSINESS ADMINISTRATION

Akademie & Management AG STUDIENPROGRAMME. BSc BACHELOR OF SCIENCE MBA MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION DBA/DR. DOCTOR OF BUSINESS ADMINISTRATION Akademie & Management AG STUDIENPROGRAMME BSc BACHELOR OF SCIENCE MBA MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION DBA/DR. DOCTOR OF BUSINESS ADMINISTRATION Akademie & Management AG DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG WEITERBILDUNG

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart

www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart 1. Mai 2013 www.iubh-fernstudium.de Wie du mit dem MBA durchstartest.

Mehr

Campus IB. eine Gemeinschaft von Lernenden und Lehrenden am Fachhochschulstudiengang Angewandtes Wissensmanagement. Eisenstadt.

Campus IB. eine Gemeinschaft von Lernenden und Lehrenden am Fachhochschulstudiengang Angewandtes Wissensmanagement. Eisenstadt. Campus IB Eisenstadt Pinkafeld eine Gemeinschaft von Lernenden und Lehrenden am Fachhochschulstudiengang Angewandtes Wissensmanagement Studienangebot Kernkompetenzbereich Wirtschaft (mit Schwerpunkt Mittel-Osteuropa)

Mehr

Der Senat hat am 26. August 2010 folgende Verordnungen erlassen, die neuen Universitätslehrgänge wurden vom Rektorat eingerichtet.

Der Senat hat am 26. August 2010 folgende Verordnungen erlassen, die neuen Universitätslehrgänge wurden vom Rektorat eingerichtet. 2010/Nr. 61 vom 30. August 2010 Der Senat hat am 26. August 2010 folgende Verordnungen erlassen, die neuen Universitätslehrgänge wurden vom Rektorat eingerichtet. 181. Verordnung der Donau-Universität

Mehr

1 Zweck der Studien und Prüfungsordnung 1 Diese Studien und Prüfungsordnung regelt

1 Zweck der Studien und Prüfungsordnung 1 Diese Studien und Prüfungsordnung regelt Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen an der Fachhochschule Coburg (SPO M MG) Vom 7. Februar 2005 Auf Grund von Art.6 Abs.1, 72 Abs.1, 81

Mehr

2011 Global Sales and Marketing MBA

2011 Global Sales and Marketing MBA Warum Sie diesen Lehrgang besuchen sollten: Das WIFI OÖ bietet in Kooperation mit der FH-OÖ, Studiengang Global Sales and Marketing - Campus Steyr, seit März 2011 zwei Hochschullehrgänge an: Global Sales

Mehr

und Akademischer Controller, Akademische Immobilienmanagerin und Akademischer Immobilienmanager

und Akademischer Controller, Akademische Immobilienmanagerin und Akademischer Immobilienmanager 9RUEODWW +HUDXVIRUGHUXQJ Das Joseph Schumpeter Institut Wels führt folgende Lehrgänge durch: Betriebsorganisation, Finanzcoaching, Unternehmensrechnung Controlling, Immobilienmanagement und MBA in General

Mehr

International Business

International Business International Business Master of Business Administration (MBA) Prof. Dr. Udo Mildenberger Hochschule der Medien Master of Business Administration (MBA) Fächerübergreifendes und praxisorientiertes wirtschaftliches

Mehr

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) Fakultät für Ingenieurwissenschaften Anlage zur Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Weiterbildungs- Master-Studiengang Sicherheitsmanagement Institut

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

HISTORICAL SCIENCES. www.fernuni.ch. Meine Uni Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Arts (B A) in GESCHICHTE ZEITGENÖSSISCHER GESELLSCHAFTEN

HISTORICAL SCIENCES. www.fernuni.ch. Meine Uni Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Arts (B A) in GESCHICHTE ZEITGENÖSSISCHER GESELLSCHAFTEN Bachelor of Arts (B A) in HISTORICAL SCIENCES GESCHICHTE ZEITGENÖSSISCHER GESELLSCHAFTEN Deutsch oder zweisprachig Deutsch / Französisch Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni.ch

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das größte MBA-Fernstudienprogramm in Deutschland wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten und ist geprägt durch seine Innovationskraft.

Mehr

Masterstudium, berufsbegleitend. Property

Masterstudium, berufsbegleitend. Property Masterstudium, berufsbegleitend Intellectual Property Rights & Innovations DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. SCHÜTZE SIE. Ideen und Patente effizient managen Die besten Ideen und Erfindungen nützen wenig, wenn

Mehr

K 992/955. Curriculum für das. Aufbaustudium. Tourismusmanagement

K 992/955. Curriculum für das. Aufbaustudium. Tourismusmanagement K 992/955 Curriculum für das Aufbaustudium Tourismusmanagement 3_AS_Tourismusmanagement_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung...3 2 Zulassung...4 3 Aufbau und

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

am Beispiel der Prozesstechnik

am Beispiel der Prozesstechnik J,N+T, Ausstellung und Seminar am 10. November 2012 in der Rhein-Erft-Akademie, Berufe in Naturwissenschaft und Technik ERFOLGREICHE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN! Ingenieurwissenschaften und Bachelorabschlüsse

Mehr