Anleitung für die Verwendung der Word-Dokumentvorlage

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anleitung für die Verwendung der Word-Dokumentvorlage"

Transkript

1 Anleitung für die Verwendung der Word-Dokumentvorlage 1 Erstellen Sie Ihren Fachbeitrag mit der Dokumentvorlage Sie können Ihren Fachbeitrag direkt in der Vorlage erstellen. Ggf. erstellen Sie zur Sicherheit vorab eine Kopie. Wichtig: Bitte reichen Sie den Beitrag über das ConfTool ein: https://www.conftool.net/aale2014 Die Datei ist vorformatiert. Nutzen Sie unbedingt die Formatvorlagen (siehe 2). Die Vorlage wurde mit und für Word 2000 erstellt. Fügen Sie keine Bilder über die Zwischenablage ein! (siehe 2.2.3) Beachten Sie die Qualität der Grafiken und Bilder (siehe ) Nehmen Sie keine Seitennummerierung vor und verwenden Sie keine Kopfoder Fußzeilen Bitte verwenden Sie keine Hyperlinks in der Literatur Bitte speichern Sie Ihre Beiträge Word-2000-kompatibel als.doc-datei Bitte senden Sie die Bilder in druckbarer Auflösung (mind. 300dpi) separat mit Bitte beachten Sie, dass die Bilder schwarz-weiß veröffentlicht werden. Farbige Kennzeichnungen entfallen also. Das ConfTool vergibt automatisch Ihre Benutzer-ID (vierstellig) und eine Beitrags-ID (dreistellig). Bitte benennen Sie Ihre Word/Zip-Datei entsprechend. Bsp: 1001_153 Ein vollständiger Beitrag (Vortrag) sollte nicht mehr als zehn Seiten umfassen. Ein Beitrag zur Posterausstellung sollte nicht mehr als vier Seiten betragen. 2 Die Symbolleiste Formatvorlagen Die Dokumentvorlage enthält eine eigene Symbolleiste mit Formatvorlagen für die Formatierung des Fachartikels (Bild 1). Bild 1: Die in der Dokumentvorlage enthaltene Symbolleiste 2.1 Das Menü Überschriften Wenn Sie in der Formatvorlagen-Symbolleiste auf Überschriften klicken, werden in einem Popup-Menü die in der Dokumentvorlage enthaltenen Überschriften-Formate angezeigt (Bild 2).

2 Bild 2: Das Popup-Menü Überschriften Wählen Sie für den ersten Absatz die Formatvorlage Titel und fügen Sie den Titel Ihres Fachbeitrages ein. Falls Sie einen Untertitel verwenden möchten, wählen Sie für den zweiten Absatz die Formatvorlage Untertitel und fügen Sie den Untertitel zu Ihrem Fachbeitrag ein. Verwenden Sie für den nächsten Absatz die Formatvorlage Autor und schreiben Sie Ihren Namen wie im folgenden Beispiel. Auch hier wird die Formatvorlage Autor verwendet: Von Konrad Muster In die Fußnote auf der ersten Seite fügen Sie Ihren Namen mit ausgeschriebenem Vornamen und akademischen Graden sowie Firma und Ort ein. Dipl.-Ing. Konrad Muster, Beispiel GmbH, Stadthausen Dann beginnen Sie Ihren Fachbeitrag in dem Feld Fügen sie hier Text und Bilder ihres Vortrages ein, den Sie mit Hilfe der Formatvorlagen Überschrift 1 bis Überschrift 4 gliedern können. Sie können die entsprechenden Formatvorlagen auch mit Hilfe der in Bild 3 angegebenen Tastenkombinationen auswählen. 2.2 Das Menü Text/Bild/Tabelle Wenn Sie in der Formatvorlagen-Symbolleiste auf Text/Bild/Tabellen klicken, werden in einem Popup-Menü weitere in der Dokumentvorlage enthaltene Formatvorlagen angezeigt (Bild 3). Bild 3: Das Popup-Menü Text/Bild/Tabelle

3 2.2.1 Die Formatvorlage Textkörper Verwenden Sie die Formatvorlage Textkörper für ganz normale Textabsätze wie diesen, den Sie gerade lesen. Sie können einem Absatz dieses Format auch mit der Taste <F2> zuweisen Die Formatvorlagen Liste, Listennummer und Listenfortsetzung Um einen Text übersichtlich, leicht lesbar und optisch ansprechend zu gestalten, verwenden Sie die Formatvorlage Liste. Den Absätzen, denen Sie dieses Format zuweisen, wird ein Blickfangstrich hinzugefügt und ab der zweiten Zeile wird der Text am Einzug hängend ausgerichtet. Wollen Sie eine nummerierte Aufzählung verwenden, benutzen Sie dazu die Formatvorlage Listennummer. Auch mit diesem Absatzformat wird Ihr Text 1. übersichtlich und 2. leichter lesbar. Wollen Sie einem Listenpunkt oder einer Listennummer einen neuen, eingezogenen Absatz hinzufügen, verwenden Sie dazu die Formatvorlage Listenfortsetzung. Der Absatz wird dann, wie dieser Absatz, ohne Blickfangstrich oder Aufzählungsnummer eingezogen. 3. Standardmäßig wird nach einem oder mehreren nicht nummerierten Absätzen die Listennummer weitergezählt. Möchten Sie jedoch eine neue Liste wieder bei 1. beginnen, dann wählen Sie für diesen Absatz den Menüpunkt Nummerierung und Aufzählungszeichen... im Menü Format in der Word-Taskleiste. Dort wählen Sie unten auf der Registerkarte Nummerierung die Option Neu nummerieren und bestätigen Ihre Auswahl durch Klicken auf die Schaltfläche OK. 1. Dieser Absatz beginnt dann wieder bei Die Formatvorlagen Bild und Bild-/Tabellenunterschrift Bilder und Grafiken einfügen und formatieren Wenn Sie ein Bild einfügen möchten, verwenden Sie auf keine Fall die Zwischenablage zum Einfügen (kein Copy&Paste), sondern speichern Sie das Bild zunächst in der Quellanwendung (z. B. Ihr Bildbearbeitungsprogramm) als Bild ab, z. B. im JPEG-, TIFF- oder EPS- Format (s. a ). Bitte legen Sie alle Bilder und Grafiken in einen separaten Bildordner an. Der gesamte Bildordner muss mit Abgabe der Word und PDF Dateien abgegeben werden. Verwenden Sie bitte keine Positionsangaben (dies geschieht über das Einfügen über die Zwischenablage) oder Positionsrahmen für Ihre Bilder. Verwenden Sie bitte keine zusammengesetzten Grafiken, sondern speichern Sie diese vor dem Einfügen über ein Bildbearbeitungsprogramm als ein einziges Bild.

4 Wählen Sie für den Absatz, in den Sie die Abbildung einfügen möchten, das Absatzformat Bild. Dann fügen Sie die zuvor gespeicherte Bilddatei über den Menüpunkt Einfügen > Grafik > Aus Datei... ein. Durch anschließendes Drücken der <Return>-Taste wird für den nächsten Absatz das Absatzformat Beschriftung eingestellt. Fügen Sie in diesen Absatz die Bildunterschrift ein. Das gleiche Absatzformat verwenden Sie auch für Tabellenunterschriften. Bild 4: Beispiel für ein über den Menüpunkt Einfügen > Grafik > Aus Datei... eingefügtes Bild, dem mit Hilfe des Popup-Menüpunkts Rahmen und Schattierung... (rechte Maustaste über dem Bild klicken) ein Rahmen (Breite 1/2 Punkt) mit 3 mm Abstand zum Bild (Popup-Menüpunkt Grafik formatieren..., Registerkarte Bild, Zuschneiden an allen Seiten -0,3 cm) zugewiesen wurde; außerdem wurde das Bild auf 150 % vergrößert, die Auflösung bei 100 % war 600 dpi Wählen Sie dann die Umbruchart Mit Text in Zeile über die rechte Maustaste "Grafik formatieren" (bzw. "Objekt formatieren") oder über das Menü "Format>Grafik" bzw. "Format>Objekt". Hier kann auf der Registerkarte "Layout" die Umbruchart "Mit Text in Zeile" zugewiesen werden Bild- und Grafikformate Bitte legen Sie alle Bilder und Grafiken in einen separaten Bildordner an. Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe schwarz/weiß gedruckt wird, bitte legen Sie die Bilddaten in Graustufen und im Modus CMYK (nicht RGB) an. Tipp: Beim Anlegen von Tortengrafiken darauf achten, dass die Farbabstufung auch als Graustufenbild erkennbar ist. Für Grafiken oder Zeichnungen, die im Pixelformat erstellt wurden (oder für Vektor-Grafiken, die programmspezifische Muster o. ä. benutzen) ist das JPEG-Format ungeeignet, da hierbei in jedem Fall Qualitätseinbußen zu verzeichnen sind. Verwenden Sie für derartige Abbildungen das TIFF-Format. Sie können dabei die LZW-Komprimierung verwenden. Wenn Sie dennoch das JPEG-Format verwenden, achten Sie unbedingt darauf, dass die bestmögliche Qualität eingestellt ist (= geringste Komprimierung). Der Importfilter für EPS-Grafiken ist in Word standardmäßig nicht installiert. Zum Importieren von EPS-Grafiken muss daher ggf. der entsprechende Importfilter von der Programm-CD nachinstalliert werden.

5 Da die Seiten vor dem Druck auf DIN A5 verkleinert werden, wird eine sehr gute Druckwiedergabe erreicht, wenn Sie Grafiken mit einer Auflösung von 450 dpi und Fotos mit einer Auflösung von 300 dpi abspeichern. Diese Auflösungen reichen natürlich nur dann aus, wenn Sie die Abbildungen nach dem Einfügen nicht mehr vergrößern. Die Formatvorlage Tabellentext Für die Texte innerhalb von Tabellen verwenden Sie die Formatvorlage Tabellentext. Spaltenüberschriften in Tabellen können Sie anschließend fett formatieren (Tab. 1). Gefahrenklasse A 1 bis A III Flammpunkt < 21 C / > 55 C Dichte bei 15 C Kinematische Viskosität 720 kg/m³ bis 860 kg/m³ 0,65 bis 4,0 x 10 6 m²/s Tab. 1: Beispiel für eine Tabelle; der linke Rand wurde manuell angepasst, damit er in einer Flucht mit dem Text steht (Maus über dem Rand platzieren, klicken und ziehen) Die Formatvorlage Literaturstelle Wenn Sie am Ende des Textes Literaturstellen angeben möchten, verwenden Sie für die Überschrift die Formatvorlage Überschrift 1 und für die einzelnen Literaturstellen die Formatvorlage Literaturstelle. Beispiel: 3 Literatur: [1] Schlenther, N.: Grabenlose Kanalsanierung im Einzelrohr- und Rohrstrang-Lining ohne Ringraum. 3R international 44 (2006) Nr. 6, S [2] Bayer, H.-J.: Überbohrverfahren zum Austausch von Alt-Kabeln und Alt-Leitungen. IRO-Schriftenreihe Bd. 25, S , Essen: Vulkan-Verlag, 2002 Bitte verwenden Sie keine Hyperlinks in der Literatur. 4 Datenablieferung: Bitte erstellen Sie einen zip-komprimierten Ordner der folgende 3 Unterlagen enthalten muss: 1. Worddateien (Nur Dateien ab der Version Word 2000 sind für uns verwendbar. Eine.docx-Datei (z. B. aus dem Programm Word 2007) kann nicht verarbeitet werden. Bitte speichern Sie Ihre Beiträge Word-2000-kompatibel als.doc-datei!) 2. aus Word erzeugte PDF-Dateien 3. Ordner mit den Originalbilddaten (CMYK oder schwarz/weiß (Graustufen)) Bitte reichen Sie den Beitrag über das ConfTool ein: https://www.conftool.net/aale2014 Haben Sie Fragen zu der Formatvorlage oder zu der Formatierung Ihres Dokumentes, wenden Sie sich bitte an Anne Purschwitz (geb. Hütter), DIV Deutscher Industrieverlag, Redaktion atp, Mail: Tel

Hilfen zur Verwendung der Word-Dokumentvorlage des BIS-Verlags

Hilfen zur Verwendung der Word-Dokumentvorlage des BIS-Verlags Hilfen zur Verwendung der Word-Dokumentvorlage des BIS-Verlags 2013 style_sheet_bis_verlag_20130513 Arbeiten mit der Dokumentvorlage des BIS-Verlags... 3 Dokumentvorlage Wofür?... 3 Wohin mit der Dokumentvorlage...

Mehr

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text In diesem Kapitel erarbeiten Sie den Umgang mit Text in PowerPoint Folien. Sie können nach Durcharbeit dieses Kapitels Texte erstellen, löschen, formatieren und gliedern. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Dazu stellen Sie den Cursor in die Zeile, aus der eine Überschrift werden soll, und klicken auf die gewünschte Überschrift.

Dazu stellen Sie den Cursor in die Zeile, aus der eine Überschrift werden soll, und klicken auf die gewünschte Überschrift. Überschriften mit Zahlen Wenn Sie ein Stück Text als Überschrift formatieren möchten, weisen Sie diesem Text einfach das Format Überschrift 1 oder Überschrift 2 usw. zu. Dazu klicken Sie auf das Symbol

Mehr

Vorwort... 9. 1. Die Arbeitsumgebung von Word... 11

Vorwort... 9. 1. Die Arbeitsumgebung von Word... 11 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort... 9 1. Die Arbeitsumgebung von Word... 11 1.1. Das Word-Fenster...11 1.2. Befehlseingabe...12 Menüband... 12 Symbolleiste für den Schnellzugriff... 14 Weitere Möglichkeiten

Mehr

Wichtige Veröffentlichungshinweise für OpenOffice 3.0

Wichtige Veröffentlichungshinweise für OpenOffice 3.0 Wichtige Veröffentlichungshinweise für OpenOffice 3.0 Die Formatvorlage: Kopieren Sie Ihren Text in eine der Formatvorlagen, die Sie heruntergeladen haben. Sollten Sie das noch nicht gemacht haben, finden

Mehr

5 Textdokumente bearbeiten

5 Textdokumente bearbeiten 5 Textdokumente bearbeiten 5.1 Der Navigator Sie suchen die Gliederungsansicht? Diese befindet sich im Navigator, mit dem sich sehr komfortabel die verschiedenen Bereiche, Gliederungspunkte, Verzeichnisse

Mehr

Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit)

Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit) Hinweise zur Word-Vorlage (Mac) (Bachelor- und Masterarbeit) 1 Grundidee Die Dokumentvorlage erleichtert Ihnen die formale Gestaltung Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit: Das Dokument enthält alle formalen

Mehr

Erstellen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit mit WORD 2010 / 2007. 1. Anlegen eines Arbeitsordners mit Unterordnern auf dem lokalen PC

Erstellen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit mit WORD 2010 / 2007. 1. Anlegen eines Arbeitsordners mit Unterordnern auf dem lokalen PC Erstellen einer Vorwissenschaftlichen Arbeit mit WORD 2010 / 2007 1. Anlegen eines Arbeitsordners mit Unterordnern auf dem lokalen PC Möglicher Speicherort: Bibliotheken - Dokumente Ordner anlegen mit

Mehr

GEORG WYDRA ZUM ARBEITEN MIT DRUCKFORMATVORLAGEN

GEORG WYDRA ZUM ARBEITEN MIT DRUCKFORMATVORLAGEN GEORG WYDRA ZUM ARBEITEN MIT DRUCKFORMATVORLAGEN 1 inweise zur Arbeit mit der Textbearbeitung 1.1 Zum Gebrauch von Dokumentvorlagen Druckformatvorlagen erleichtern die Arbeit mit Textbearbeitungsprogrammen.

Mehr

1.1 Ändern der Formatvorlagen

1.1 Ändern der Formatvorlagen Löschen einer Absatzmarke Angenommen zwei aufeinander folgende Absätze haben verschiedene Formatvorlagen und Sie löschen die Absatzmarke des ersten Absatzes, dann erhält der neue grosse Gesamtabsatz die

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6

INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6 INHALTSVERZEICHNIS MODUL 6 1 WORD-GRUNDLAGEN 1 1.1 -Oberfläche 1 1.2 Benutzer-Oberfläche 2 1.2.1 Menüband, Register und Befehlsgruppen 2 1.2.2 Leiste für den Schnellzugriff 3 1.2.3 Backstage: Register

Mehr

Arbeitsanleitung Erstellen von Projektdokumentationen für D - Projekte mit der Wordvorlage

Arbeitsanleitung Erstellen von Projektdokumentationen für D - Projekte mit der Wordvorlage Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Bundesamt für Bauten und Logistik BBL Bereich Bauten Immobilienmanagement Arbeitsanleitung Erstellen von Projektdokumentationen für D - Projekte mit der Wordvorlage

Mehr

Gorkana Datenbank: Versenden von Pressemitteilungen

Gorkana Datenbank: Versenden von Pressemitteilungen Gorkana Datenbank: Versenden von Pressemitteilungen Diese Anleitung beeinhaltet: Versand von Pressemitteilungen Empfänger auswählen E-Mail Format auswählen Erstellen von Pressemitteilungen Verwenden von

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 1: Textverarbeitung Absätze formatieren

Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 1: Textverarbeitung Absätze formatieren Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 1: Textverarbeitung Absätze formatieren Dateiname: ecdl_p1_01_02_documentation.doc Speicherdatum: 08.12.2004 ECDL 2003 Professional Modul 1 Textverarbeitung - Absätze

Mehr

Herzlich willkommen... 15. Dokumente erstellen und bearbeiten... 33. Inhalt. Inhalt 5

Herzlich willkommen... 15. Dokumente erstellen und bearbeiten... 33. Inhalt. Inhalt 5 Inhalt 5 1 Inhalt Herzlich willkommen... 15 Vorwort... 16 Word starten und beenden... 18 Was ist neu in Word 2016?... 20 Die Programmoberfläche und ihre Elemente... 21 Die verschiedenen Registerkarten...

Mehr

Schreibanleitung für VDI-Berichte

Schreibanleitung für VDI-Berichte Schreibanleitung für VDI-Berichte Style sheet for VDI Reports Dr.-Ing. P. Mustermann, Musterfirma, Musterstadt Kurzfassung In diesem Beitrag werden wichtige Hinweise für die Erstellung von Manuskripten

Mehr

Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2013

Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2013 Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2013 Von der Planung bis zur Veröffentlichung von Susanne Franz Inhalt Vorwort 13 1 Wie fange ich an? 15 1.1 Einen Zeitplan erstellen 15 1.2 Das Konzept der Arbeit 17

Mehr

Hinweise auf die Formate in Ihrem Kurzbericht für die Beiträge zum Mathematikunterricht 2009

Hinweise auf die Formate in Ihrem Kurzbericht für die Beiträge zum Mathematikunterricht 2009 Michael NEUBRAND, Oldenburg Hinweise auf die Formate in Ihrem Kurzbericht für die Beiträge zum Mathematikunterricht 2009 Liebe Vortragende bei der 43. Tagung für Didaktik der Mathematik an der Carl-von-Ossietzky-Universität

Mehr

Formatierungsregeln Voreinstellungen Word

Formatierungsregeln Voreinstellungen Word Formatierungsregeln Voreinstellungen Word Einstellungen > Optionen 1 Seitenformat und Textformatierung Seitenformatierung beschreibbare Breite 16 cm Linker Rand 2,5 cm, Rechter Rand 2,5 cm Abstand Oben

Mehr

FACHARBEIT. Grundlagen der Gestaltung von Facharbeiten. Fach: Schule: Schüler: Fachlehrer: Jahrgangsstufe 12 Schuljahr:

FACHARBEIT. Grundlagen der Gestaltung von Facharbeiten. Fach: Schule: Schüler: Fachlehrer: Jahrgangsstufe 12 Schuljahr: FACHARBEIT Grundlagen der Gestaltung von Facharbeiten Fach: Schule: Schüler: Fachlehrer: Jahrgangsstufe 12 Schuljahr: 2 Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS... 2 1 GRUNDLAGEN DER GESTALTUNG VON FACHARBEITEN...

Mehr

Leitfaden zum Erstellen einer digitalen Druckvorlage für den Verlag

Leitfaden zum Erstellen einer digitalen Druckvorlage für den Verlag Leitfaden zum Erstellen einer digitalen Druckvorlage für den Verlag Um zu gewährleisten, dass Sie aus Ihrer Word-Datei eine digitale Druckvorlage (PS-Datei oder PDF- Datei) für den Verlag erzeugen können,

Mehr

Hinweise für Autorinnen und Autoren zur Erstellung eines strukturierten Manuskriptes der Reihe Internationales Rechtsinformatik Symposion

Hinweise für Autorinnen und Autoren zur Erstellung eines strukturierten Manuskriptes der Reihe Internationales Rechtsinformatik Symposion Scharrstraße 2 70563 Stuttgart Telefon 07 11/ 73 85-0 Telefax 07 11/ 73 26 94 Hinweise für Autorinnen und Autoren zur Erstellung eines strukturierten Manuskriptes der Reihe Internationales Rechtsinformatik

Mehr

Word 2013. Aufbaukurs kompakt. Dr. Susanne Weber 1. Ausgabe, Oktober 2013 K-WW2013-AK

Word 2013. Aufbaukurs kompakt. Dr. Susanne Weber 1. Ausgabe, Oktober 2013 K-WW2013-AK Word 0 Dr. Susanne Weber. Ausgabe, Oktober 0 Aufbaukurs kompakt K-WW0-AK Eigene Dokumentvorlagen nutzen Voraussetzungen Dokumente erstellen, speichern und öffnen Text markieren und formatieren Ziele Eigene

Mehr

4 Inhalt bearbeiten und anlegen

4 Inhalt bearbeiten und anlegen 4 Inhalt bearbeiten und anlegen 4.1 Seite aufrufen Im Funktionsmenü Seite aufrufen. Die Ordner und Seiten Ihres Baukastens erscheinen (= Seitenbaum). Klick auf - Symbol ermöglicht Zugriff auf Unterseiten

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Merkblatt für Auftragnehmer und Zuwendungsempfänger des Umweltbundesamtes: Erstellung von Dokumenten in Word (Version 2003)

Merkblatt für Auftragnehmer und Zuwendungsempfänger des Umweltbundesamtes: Erstellung von Dokumenten in Word (Version 2003) Merkblatt für Auftragnehmer und Zuwendungsempfänger des Umweltbundesamtes: Erstellung von Dokumenten in Word (Version 2003) 1 Stand: 15.05.2013 1 Worum es geht Gemäß 11 des Behindertengleichstellungsgesetzes

Mehr

Formatieren in Word 2007

Formatieren in Word 2007 Formatieren in Word 2007 Formatierungsmöglichkeiten im Allgemeinen Einfache Formatierungen werden hier vorgenommen, In der Regel ist es aber sinnvoller mit Formatvorlagen für unterschiedliche Absätze zu

Mehr

Folienübergänge und Animationen Folien Übergänge Animationen und Effekte. Unterschiede zwischen Impress und PowerPoint Unterschiede

Folienübergänge und Animationen Folien Übergänge Animationen und Effekte. Unterschiede zwischen Impress und PowerPoint Unterschiede Eine neue Präsentation erstellen Autopilot Folien einfügen Folien auswählen Eine Seite formatieren Eine Folie formatieren Arbeitsbereich Ansichten Die Präsentation ausführen Folienübergänge und Animationen

Mehr

Artikelüberschrift (Vorlage Überschrift 1 )

Artikelüberschrift (Vorlage Überschrift 1 ) Artikelüberschrift (Vorlage Überschrift 1 ) Paul Beitragsautor (Vorlage Autoren ) 1 Einleitung Bitte verwenden Sie diese Word-Dokumentvorlage zum Erstellen von einzelnen Sammelband-Beiträgen. Sie enthält

Mehr

ECDL Europäischer Computer Führerschein. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Juni 2014 ISBN 978-3-86249-544-3

ECDL Europäischer Computer Führerschein. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Juni 2014 ISBN 978-3-86249-544-3 ECDL Europäischer Computer Führerschein Jan Götzelmann 1. Ausgabe, Juni 2014 Modul Präsentation Advanced (mit Windows 8.1 und PowerPoint 2013) Syllabus 2.0 ISBN 978-3-86249-544-3 ECDLAM6-13-2 3 ECDL -

Mehr

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 11. Word-Basics 19

Inhalt 1 2. Dieses Buch auf einen Blick 11. Word-Basics 19 Inhalt 1 2 Dieses Buch auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch....12 Ein kurzer Blick in die Kapitel....13 Neue Funktionen in Word 2013...14 Neue Onlinefunktionen...16 Mit einem Touchscreen arbeiten...17

Mehr

Anleitung zur Verwendung der VVW-Word-Vorlagen

Anleitung zur Verwendung der VVW-Word-Vorlagen Anleitung zur Verwendung der VVW-Word-Vorlagen v1.0. Jun-15 1 1 Vorwort Sehr geehrte Autorinnen und Autoren, wir haben für Sie eine Dokumentenvorlage für Microsoft Word entwickelt, um Ihnen die strukturierte

Mehr

Lunch-Kurs: Grosse Dokumente mit Microsoft Word

Lunch-Kurs: Grosse Dokumente mit Microsoft Word Lunch-Kurs: Grosse Dokumente mit Microsoft Word Herzlich Willkommen Silvie Charif Download PDF-File mit Präsentation: http://www.id.unizh.ch/dl/schulung/lehrtexte.html 2006 Universität Zürich Silvie Charif

Mehr

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei...

Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei... Formatvorlagen effektiv einsetzen Der Einsatz von Formatvorlagen ist sinnvoll bei......der Formatierung umfangreicher Dokumente...Dokumenten mit häufig vorkommenden, komplexen Formatierungen...der Erstellung

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DotNetNuke Version 6+ w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 14.09.2012

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

Redaktion SKC-Website

Redaktion SKC-Website Redaktion SKC-Website Rufe über die Adresszeile Deines Browser die Internetadresse www.schleswiger-kanuclub.de/contao auf und logge Dich mit Deinem Benutzernamen und Passwort ins s. g. Backend ein. Das

Mehr

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5

ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 ECDL-VORBEREITUNGSKURS Modul 3 (Word) - Syllabus 5 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden Dokument öffnen, schließen Neues Dokument erstellen basierend auf: Standardvorlage oder anderer Vorlage Dokument

Mehr

Microsoft Word 2010 auf einen Blick Microsott

Microsoft Word 2010 auf einen Blick Microsott Sabine Lambrich Microsoft Word 2010 auf einen Blick Microsott 1 2 3 Imfcwit Dieses Buch auf einen Blick 11 Arbeiten mit diesem Buch 12 Ein kurzer Blick in die Kapitel 13 Was ist neu in Word 2010? 14 Wie

Mehr

NMP-Verlag Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung

NMP-Verlag Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung Hinweise zur Erstellung einer PDF-Datei Warum eine PDF-Datei NMP-Verlag Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung Offene Dateien, wie von Microsoft Word oder OpenOffice, können an jedem

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Word 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Word 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Grundlagen der Textverarbeitung 1.1.1 Texteingabe und einfache Korrekturen 1.1.2 Formatierungszeichen anzeigen 1.1.3 Text markieren 1.1.4 Text schnell formatieren 1.1.5 Löschen,

Mehr

Erstellen der Seminararbeit mit Word

Erstellen der Seminararbeit mit Word Erstellen der Seminararbeit mit Word Themen: 1 Allgemeines zum Layout der Seminararbeit...1 2 Formatvorlagen...1 3 Überschriften...3 4 Kopfzeilen...3 5 Seitenzahlen...4 6 Fußnoten...4 7 Unsichtbare Tabellen...5

Mehr

Voraussetzungen. Anmeldung. Hilfe & Support

Voraussetzungen. Anmeldung. Hilfe & Support Voraussetzungen Für die Nutzung des Redaktionssystems benötigen Sie lediglich eine Internetverbindung sowie einen aktuellen Browser. Wir empfehlen Ihnen dafür Mozilla Firefox ab Version 2 bzw. Microsoft

Mehr

Erstellen von PDF-Dateien aus bocad-3d in der Version 19.xxxx und 20.xxxx

Erstellen von PDF-Dateien aus bocad-3d in der Version 19.xxxx und 20.xxxx Erstellen von PDF-Dateien aus bocad-3d in der Version 19.xxxx und 20.xxxx Vorbereitung: 1. Programme installieren: Auf der bocad-3d Programm-CD Version 20.xxxx sind die erforderlichen Programme Ghostscript

Mehr

Die Menüleiste in einem Programm aktivieren. Das aktuelle Fenster i. e. MDI-Programm schließen

Die Menüleiste in einem Programm aktivieren. Das aktuelle Fenster i. e. MDI-Programm schließen Globale Tastenkombinationen F10 Alt + unterstrichener Buchstabe Strg + F4 Alt + F4 Strg + X Strg + C Strg + V Strg + A Strg + Z Entf Die Menüleiste in einem Programm aktivieren Den gewünschten Menübefehl

Mehr

2 SolidWorks Vorlagendateien

2 SolidWorks Vorlagendateien 9 2 SolidWorks Vorlagendateien 2.1 Erstellung einer Teil-Vorlage In einer Dokumentenvorlage sind Dokumenteneinstellungen, angepasst an firmen- oder schulspezifische Besonderheiten, eingestellt. Sie können

Mehr

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC Word 2016 Grundlagen Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, November 2015 WW2016CC ISBN 978-3-86249-532-0 Grundlegende Techniken 2 2.7 Formatierungszeichen einblenden Zur Kontrolle des eingegebenen

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

Kurzanleitung Etikettendruck LibreOffice 4.2.x

Kurzanleitung Etikettendruck LibreOffice 4.2.x Kurzanleitung Etikettendruck LibreOffice 4.2.x Aufgabenstellung: Erzeugen von (Adress-) Etiketten in LibreOffice, formatiert zum Ausdruck auf handelsüblichen PC Drucker Voraussetzung: LibreOffice der Version

Mehr

Arbeitsanleitung Erstellen von Projektdokumentationen für B-Projekte mit der Wordvorlage

Arbeitsanleitung Erstellen von Projektdokumentationen für B-Projekte mit der Wordvorlage Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Bundesamt für Bauten und Logistik BBL Bereich Bauten Immobilienmanagement Arbeitsanleitung Erstellen von Projektdokumentationen für B-Projekte mit der Wordvorlage

Mehr

Susanne Franz. E-Manuskripte mit MS Word 2010

Susanne Franz. E-Manuskripte mit MS Word 2010 Susanne Franz E-Manuskripte mit MS Word 2010 2013 MedienEdition Welsch MedienEdition Welsch D-83373 Taching am See Tachenseestr. 6 Telefon: +49-(0)8681-471 852 Telefax: +49-(0)8681-471 853 Web: www.medienedition.de

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DotNetNuke Version 7+ w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 15.08.2013

Mehr

Microsoft Word Seitenformat

Microsoft Word Seitenformat Microsoft Word Seitenformat Beginnen wollen wir mit dem Seitenformat. Als Beispielgrundlage nehmen wir einen Gemeindebrief im Format A5. Um eine Grundlage zu haben, starten wir mit dem Einrichten der Seite.

Mehr

Word 2010 Schnellbausteine

Word 2010 Schnellbausteine WO.001, Version 1.0 02.04.2013 Kurzanleitung Word 2010 Schnellbausteine Word 2010 enthält eine umfangreiche Sammlung vordefinierter Bausteine, die sogenannten "Schnellbausteine". Neben den aus den früheren

Mehr

Anpassung der Mustervorlagen für eine wissenschaftliche Arbeit

Anpassung der Mustervorlagen für eine wissenschaftliche Arbeit Word-Tutorium: Anpassung der Mustervorlagen für eine wissenschaftliche Arbeit Im folgenden Text finden Sie Hinweise auf die jeweiligen Formatierungsmerkmale der Mustervorlagen und darauf, wie Sie bei Formatierungsänderungen

Mehr

Skript zur Erstellung von Facharbeiten

Skript zur Erstellung von Facharbeiten Skript zur Erstellung von Facharbeiten Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Microsoft Word 2007/2010... 2 2.1 Einstellung Ränder... 2 2.2 Seitenumbrüche, Seitenzahlen und Zeilennummerierung... 2 2.3 Formatvorlagen...

Mehr

HANDBUCH FÜR WORD-VORLAGE

HANDBUCH FÜR WORD-VORLAGE Mag. a Doris Pargfrieder Universitätskommunikation T +43 732 2468 3014 doris.pargfrieder@jku.at HANDBUCH FÜR WORD-VORLAGE Für Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT

Mehr

WORD 2007. Der Autor Dieter Baach

WORD 2007. Der Autor Dieter Baach 1. Zum Lehrmittel Mit diesem farbigen Lehrmittel und den vielen Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden die Schüler ihre Computer-Kenntnisse schnell verbessern können. Dies ist wichtig, da in fast allen

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ... Fragenkatalog Word 2007 301 Benutzeroberfläche 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): 2. Die Multifunktionsleiste ist ausgeblendet. Wie

Mehr

STANDORT SOEST FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT. Arbeiten mit Word Erstellung einer Formatvorlage

STANDORT SOEST FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT. Arbeiten mit Word Erstellung einer Formatvorlage STANDORT SOEST FACHBEREICH AGRARWIRTSCHAFT Arbeiten mit Word Erstellung einer Formatvorlage Datum: März 2015 Betreuer/in: B. Sc. Lena Reisner Dipl.-Ing agr. Sibylle Henter Inhalt Einleitung... 1 Anlegen

Mehr

Die Textvorlagen in Microsoft WORD und LibreOffice Writer

Die Textvorlagen in Microsoft WORD und LibreOffice Writer Die Textvorlagen in Microsoft WORD und LibreOffice Writer Liebe Teilnehmer(-innen) am Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur Baden- Württemberg, Diese Anleitung soll Ihnen helfen Ihren Wettbewerbsbeitrag

Mehr

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Basic Computer Skills Microsoft Word 2013 Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

Word 2010. Fortgeschrittene. Leseprobe. Silvie Charif. Wings Software Developments Tel. +41 43 888 21 51

Word 2010. Fortgeschrittene. Leseprobe. Silvie Charif. Wings Software Developments Tel. +41 43 888 21 51 Word 2010 Fortgeschrittene Silvie Charif Leseprobe Wings Software Developments Tel. +41 43 888 21 51 Chaltenbodenstrasse 4 b info@wings.ch CH - 8834 Schindellegi www.wings.ch www.wings.de Version Autorin

Mehr

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I

EDITH NEUBAUER 2004 INHALT I INHALT Vorwort...3 Inhalt... I 1. Word 2003 - Allgemeines...9 Text eingeben...9 Der Cursor...9 Klicken und Eingeben...10 Absätze und Zeilenumbruch...10 Nicht druckbare Zeichen...10 Text korrigieren...10

Mehr

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Kurzanleitung Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Inhaltsverzeichnis, Abbildungs- und Tabellenverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis...

Mehr

Signaturen und E-Mail-Vorlagen

Signaturen und E-Mail-Vorlagen In diesem Kapitel geht es sowohl um Signaturen als auch um E-Mail-Vorlagen. Eine Signatur ist der Teil der E-Mail, mit dem der Empfänger den Verfasser identifizieren kann. Die Signatur erfüllt somit technisch

Mehr

Word 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2010 K-WW2010-G

Word 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2010 K-WW2010-G Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2010 Word 2010 für Windows Grundkurs kompakt K-WW2010-G Inhalt Zu diesem Buch 4 1 Word kennenlernen 7 1.1 Textverarbeitung mit Word...8 1.2 Die Benutzeroberfläche kennenlernen...9

Mehr

Maturaarbeit: Formatieren mit Word 2010

Maturaarbeit: Formatieren mit Word 2010 Maturaarbeit: Formatieren mit Word 2010 Dieses Dokument zeigt, wie sich in Word 2010 Formatvorlagen, Fussnoten und ein Inhaltsverzeichnis erstellen lassen. Fussnoten Mit Word lassen sich sehr einfach Fussnoten

Mehr

Einführung in TYPO3. Patrick Flügel Rechenzentrum Universität Passau. 14. August 2014

Einführung in TYPO3. Patrick Flügel Rechenzentrum Universität Passau. 14. August 2014 Einführung in TYPO3 Patrick Flügel Rechenzentrum Universität Passau 14. August 2014 Abbildungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 1.1 Zugang..................................... 3 1.2 Die Benutzeroberfläche............................

Mehr

TEXTPORTAL Gestaltete Beiträge

TEXTPORTAL Gestaltete Beiträge TEXTPORTAL Gestaltete Beiträge Anleitung: PDFs richtig erstellen PDF Textportal Anleitung PDFs richtig erstellen für das Textportal Installation des PDFCreators: Um PDFs richtig zu erstellen, verwenden

Mehr

Anleitung PDF erstellen aus Word

Anleitung PDF erstellen aus Word Wie erstelle ich ein PDF im individuellen Format? 1. Öffnen Sie ein neues Word-Dokument 2. Ändern Sie die Größe/Format des Word-Dokument Falls Sie eine Faltkarte bedrucken lassen möchten, müssen Sie das

Mehr

Einführung. Übersicht: Was Sie brauchen, bevor Sie anfangen Projekt in Dreamweaver anlegen. Austauschen der Logos Logo oben

Einführung. Übersicht: Was Sie brauchen, bevor Sie anfangen Projekt in Dreamweaver anlegen. Austauschen der Logos Logo oben Einführung Willkommen. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie Sie das bestehende Template Lernpfad benutzen, um Ihren eigenen Lernpfad zu erstellen. Sie werden Ihren Lernpfad in Dreamweaver anlegen,

Mehr

Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional"

Herzlich willkommen zum Kurs MS Word 2003 Professional Herzlich willkommen zum Kurs "MS Word 2003 Professional" 3 Datenaustausch Zum Austausch von Daten zwischen Word und anderen Programmen können Sie entweder über die Zwischenablage oder über Einfügen/Objekt

Mehr

Standard-Formatvorlagen in WORD und WRITER

Standard-Formatvorlagen in WORD und WRITER Standard-Formatvorlagen in WORD und WRITER Inhalt: 1. Was ist eine Formatvorlage und wozu braucht man sie? 2. Formatvorlage in WORD (2010) erstellen 3. Formatvorlage in WRITER erstellen 4. Die Standard-Formatvorlage

Mehr

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox:

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox: 1. Kurzanleitungen... 1 1.1 zu Mozilla Firefox:... 1 1.2 Office Dokumente in pdf Dateien konvertieren... 1 2. ausführliche Anleitungen zu einzelnen Programmen:... 2 2.1 Microsoft Word:... 2 Inhaltsverzeichnisse

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Hinweise zu Layout, Formatierung und Co. GDF

Hinweise zu Layout, Formatierung und Co. GDF Hinweise zu Layout, Formatierung und Co. GDF Um ein einheitliches Layout der Reihe sowie ein gutes Druckergebnis sicherzustellen, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise und Vorgaben zum grundlegenden

Mehr

... unser Service fur Sie:

... unser Service fur Sie: ..... unser Service fur Sie: Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word

Mehr

Satzhilfen Publisher Seite Einrichten

Satzhilfen Publisher Seite Einrichten Satzhilfen Publisher Seite Einrichten Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Seite einzurichten, wir fangen mit der normalen Version an, Seite einrichten auf Format A5 Wählen Sie zunächst Datei Seite einrichten,

Mehr

Textverarbeitung mit Word XP Teil 2 Arbeitsblätter für den Unterricht

Textverarbeitung mit Word XP Teil 2 Arbeitsblätter für den Unterricht LEU Handreichungen Textverarbeitung mit Word XP Teil 2 Arbeitsblätter für den Unterricht Zentrale Projektgruppe Datenverarbeitung für haus-, landwirtschaftliche, sozialpädagogische und pflegerische Schulen

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

Bedienungsanleitung Anlassteilnehmer (Vereinslisten)

Bedienungsanleitung Anlassteilnehmer (Vereinslisten) Bedienungsanleitung Anlassteilnehmer Dieses Programm ist speziell für Vereine entworfen. Es ist lizenzfrei verwendbar und gratis. Das Programm ist mit Excel 2010 erstellt worden und enthält VBA Programmierungen,

Mehr

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Die Multifunktionsleiste... 4 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Live 2011/2012

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Live 2011/2012 Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Live 2011/2012 Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Live Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm

Mehr

DRUCKDATENANLEITUNG. Wenn Sie zur Erstellung Ihrer Druckdaten genauere Informationen

DRUCKDATENANLEITUNG. Wenn Sie zur Erstellung Ihrer Druckdaten genauere Informationen DRUCKDATENANLEITUNG Wenn Sie zur Erstellung Ihrer Druckdaten genauere Informationen benötigen,...... dann wird Ihnen sehr ausführlich und in einfachen Schritten alles in unserer Druckdatenanleitung erklärt,

Mehr

Anwenderhandbuch Datenübermittlung

Anwenderhandbuch Datenübermittlung Anwenderhandbuch Datenübermittlung Anwenderhandbuch Version 1.1 (Oktober 2009) 2 15 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einführung... 3 1. Login... 4 1.1 Persönliche Daten eingeben... 4 1.2 Passwort

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010 Grundlagen der Textverarbeitung WORD 2010 für Windows W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß WORD 2010 Grundlagen W2010 / GL / W10-1 W10-1 Autor: Dr. Harald

Mehr

Was Sie bald kennen und können

Was Sie bald kennen und können Briefe schreiben 13 Eine Untersuchung bei den Anwendern von Word, die von Microsoft in Auftrag gegeben wurde, hatte zum Ergebnis, dass mehr als die Hälfte der Anwender Word für die Erledigung der täglichen

Mehr

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können.

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können. Microsoft Publisher Der Microsoft Publisher wird zwar im professionellen Bereich kaum verwendet, wenn man einen professionellen Druckerservice verwenden will, gibt es aber die Möglichkeit des Speicherns

Mehr

Normal.Dot und Co. - Dokumentvorlagen in Word (Teil 1)

Normal.Dot und Co. - Dokumentvorlagen in Word (Teil 1) 1 von 7 04.06.2012 15:41 Home Artikel Artikel 2006 Normal.Dot und Co. - Dokumentvorlagen in Word (Teil 1) -- Gehe zu... -- Normal.Dot und Co. - Dokumentvorlagen in Word (Teil 1) Artikel - Artikel 2006

Mehr

Arbeiten mit Bundesanzeiger-Formatvorlagen

Arbeiten mit Bundesanzeiger-Formatvorlagen Seite 1 von 7 Arbeiten mit Bundesanzeiger-Formatvorlagen Liebe Autorin, lieber Autor, unsere Formatvorlagen sollen Ihnen helfen, Ihre Manuskripte für Werke oder Zeitschriften komfortabel zu erstellen,

Mehr

DRUCK DESIGN Druckdaten aus QuarkXPress Passport

DRUCK DESIGN Druckdaten aus QuarkXPress Passport Druckdaten aus QuarkXPress Passport (Stand Juni: 2013) Allgemeines Diese Anleitung garantiert Ihnen nicht die richtige Erstellung Ihrer Druckdaten. Vielmehr soll sie als Hilfestellung dienen. Wenn Sie

Mehr

3.SCAN TO FILE. Dieser Abschnitt bechreibt, wie Sie die Funktion Scan to File verwenden.

3.SCAN TO FILE. Dieser Abschnitt bechreibt, wie Sie die Funktion Scan to File verwenden. 3.SCAN TO FILE Dieser Abschnitt bechreibt, wie Sie die Funktion Scan to File verwenden. So verwenden Sie die Scan to File...34 So verwenden Sie als Datei gespeicherte Scandaten...42 In MFP LOKAL gespeicherte

Mehr

Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen

Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen Wir wollen, dass ihr einfach für eure Ideen und Vorschläge werben könnt. Egal ob in ausgedruckten Flyern, oder in sozialen Netzwerken und

Mehr

Microsoft Word Schulungen

Microsoft Word Schulungen MS Word Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt die Erstellung von ausdrucksstarken und professionellen Dokumenten und

Mehr

Anleitung zur Benutzung der Formatvorlage

Anleitung zur Benutzung der Formatvorlage Anleitung zur Benutzung der Formatvorlage I. Installation der Vorlage 2 1. Vorbereitung der Installation 2 2. Installation der Vorlage 3 II. Formatierung eines bereits vorhandenen Textes 5 1. Automatische

Mehr

Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Einleitung Unzählige Juristen aber mit Sicherheit auch andere Schreibende haben sich schon gefragt, wie man in Microsoft Word Randziffern

Mehr

Nützliche Tipps im Umgang mit Word

Nützliche Tipps im Umgang mit Word Nützliche Tipps im Umgang mit Word Im Folgenden möchten wir einige Funktionen von Word beschreiben, von denen wir denken, dass Sie euch das Erstellen einer schriftlichen Arbeit erleichtern. Dazu gehören:

Mehr