Unterschieden nach Aktiv und Prospects Branchen, Produkte, Namen. Können uns diese weiterhelfen Was bräuchten wir dazu

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unterschieden nach Aktiv und Prospects Branchen, Produkte, Namen. Können uns diese weiterhelfen Was bräuchten wir dazu"

Transkript

1 Vorbereitetes Blatt Unterschieden nach Aktiv und Prospects Branchen, Produkte, Namen Panel 1 Kunden Funktionen, Personen Potential bewerten Kurz ergänzen Werten Können uns diese weiterhelfen Was bräuchten wir dazu Wo haben wir die besten Aussichten Wo gibt es sinnvolle Volumen Wo gibt es gute Türöffner Message 4-5 Sätze die das Besondere hervorheben Reduktion auf einen Satz, 4-5 Worte Professionell Technologie Führer Hohe Qualität Panel 2 Zugang Regionen Vorbereitetes Blatt Soweit bekannt Entwicklungs-Knowhow für den Kunden Entwickeln, Beschaffen, Herstellen, Dickschicht, Bestücken, Bonding, Packaging, Laserabgleich, Prüfung Wie sind wir zu Kunden gekommen Wie kommen wir an Leads Was könnte diesen reduzieren Was war der grösste Aufwand Was könnte reproduzierbar werden Kategorien bilden Potential bewerten Ergänzen Was hat dabei genutzt Was hätte dienen können Gast bei Turck Hannover Messe SMT Nürnberg Entwickeln "Westentaschen-Ladens" Effektive Einladung Suche nach typisch Schweiz Geschenk Effektive Art sich einzuladen finden Panel 2.1 Messen Stände Besuchen Entwickeln "Westentaschen-Ladens" Suche nach typisch Schweiz Geschenk SIAMS Tecaplast Moutier Ineltec 2004 dann SIAMS SIAMS Moutier TURCKduotec Marktauftritt Panel 2.2 Kundenbesuche Einzelgespräche Vorträge Eigener Stand Selektion Termin Findung Bestätigung Eintreffen Präsentation Abschluss Nachfasser Gestaltung einer durchgängigen, Schweiz typischen Botschaft Konzept für die entsprechende Einladung Ideen zur Standgestaltung auf Turck Material basierend Definition der zur Darstellung erforderlichen Zusatzelemente Suche nach passendem Geschenk Panel 2.6 Panel 3 Panel 2.3 Events Panel 2.4 Kapazität Netzwerke Kontinuierlich Goldwaschen am Doubs Pferdeflüstern im Freiberg Grashüpfer und Ultralights Netzwerk Bildung Netzwerk Ausbau Netzwerk Verteilung Was steht uns zur Verfügung Was können wir verkraften Was können wir wirklich durchhalten Wie langfristig soll geplant werden Wo gibt es Schwächen Inserate Presseberichte Mailings Internet Call Center Panel 2.5 Panel 4 Inhouse Panel 5 Einzelempfang Gruppenempfang Eigenarten Schweiz International Anforderungsgerechte Einrichtung Was kann geboten werden Selektion Einladung Nachfassen Bestätigung Präsentation Abschluss Nachfassen Delémont Romandie Übrige Schweiz Was kann generell eingesetzt werden Massnahmen Schritte auf dem Weg zum Konzept für den Eintritt in den Schweizer Markt der TURCK duotec SA Fernand Hofer Marktauftritt Gestaltung 5018 Erlinsbach FH

2

3

4 CD Handbuch turck-duotec Einstieg Logo / Schriftzug / Farben / Schriften. Brief / Karte / Formulare Internet / Powerpoint / Flippchart. PR Kontakt. Bedeutung / Bedeutung der Auftrittqualität Messen / Info-Balken, Wandansichten, Vitrinen, Mobiliar Events Namensschilder, Tischsteller Kundengeschenke Vorführelemente / Zeigebox Medienliste mit Kontaktpersonen Inserate. Arbeitsmaterial Statements von verschiedensten MAs Werner Turck GFs, Sekretariat, Werk Bedeutung der verschiedenen Visitenkarten Brief mit Darstellungsvorlagen Folgeseite mit Darstellungsvorlage Visitenkarte DE / EN Fax, Mail, Rapport, Protokoll Formulare extern, Prinzip für intern Offerte, Auftragsbestätigung, Lieferschein, Rechnung Änderungsantrag, Nullserie, Projektblatt Katalog und CD Beschriftungen Ermunterung und Anleitung zum Schreiben Ermunterung und Anleitung zum Einreichen Ablaufmöglichkeiten Medienliste mit Kontaktpersonen Farbmuster CD-ROM mit kompletten Vorlagen Warum ist's wichtig, auf was kommt's an Vermassungen / Grössen / C und SW Schriftproben / Elektronische Fonts Pantone Musterbogen Transparent Aufleger zum Überprüfen Einstieg Bildseiten Text- / Bildseiten Tabellen / Diagramme Alles immer für alle drei Medien Firmenprofil Prospekte Technische Dokumentationen Datenblätter Personal Werbung umschlag. 10 neutrale Register - pro Register ein Inhaltsverzeichnis als Auflegeblatt. Darstellung vierfarbig Kopierdruck, Verifier auf Transparent. Struktur zum CD-Handbuch TURCK duotec.com FH Fernand Hofer GmbH Marktauftritt Gestaltung CH-4310 Rheinfelden T F

5 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Noch mehr Infos finden Sie unter viel besser jedoch unter Bis bald, ich freue mich auf Ihr Zeichen, Fernand Hofer

CORPORATE DESIGN Gedanken, Übersicht, Anwendungshinweise

CORPORATE DESIGN Gedanken, Übersicht, Anwendungshinweise CORPORATE DESIGN Gedanken, Übersicht, Anwendungshinweise Inhaltsverzeichnis 2 3 Trägermedien, Logo, Farben 4 5 Schriften, Bilder, Hintergründe, Grafiken 6 7 Bürokommunikation, MS-Word 8 9 Bürokommunikation,

Mehr

mit Hauptstage Sprecher+Schuh, heute Rockwell Automation

mit Hauptstage Sprecher+Schuh, heute Rockwell Automation B i o mit Hauptstage Sprecher+Schuh, heute Rockwell Automation F e r n a n d H o f e r Person Geissgasse 9 4310 Rheinfelden Geschäft 061 831 4265 Privat 061 831 4269 www.fernandhofer.ch winwin@fernandhofer.ch

Mehr

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Der visuelle Auftritt des See-Spitals Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Liebe Mitarbeitende Corporate Design «CD» ist das Erscheinungsbild, gewissermassen das «Gesicht» eines Unternehmens.

Mehr

Erfolgreiche Werbung speziell für Urlaubs-Bauernhöfe

Erfolgreiche Werbung speziell für Urlaubs-Bauernhöfe Erfolgreiche Werbung speziell für Urlaubs-Bauernhöfe Übrigens haben Sie nicht zu viel versprochen. Das Eingeben der Hofdaten war bei Ihnen wirklich nicht schwer. Kompliment für diese Seite! Biohof Mayerhofer

Mehr

Strategisches Ziel. Zielgruppen-Matrix. Checkliste 1. Was wollen wir erreichen? Image. Positionierung. Finanziell. Umsatz % Umsatz % Umsatz %

Strategisches Ziel. Zielgruppen-Matrix. Checkliste 1. Was wollen wir erreichen? Image. Positionierung. Finanziell. Umsatz % Umsatz % Umsatz % Checkliste 1 Strategisches Ziel Was wollen wir erreichen? Image Positionierung Finanziell Zielgruppen-Matrix Haupt-Zielgruppen Umsatz % Umsatz % Umsatz % Dienstleistungen Umsatz % Im Internet aktiv Im

Mehr

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Celebrationpoint AG Lindenbachstrasse 56 8006 Zürich T: +41 44 366 61 10 F: +41 44 366 61 29 info@celebrationpoint.ch www.celebrationpoint.ch Stand: Juli 2013

Mehr

Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland 19.11.2014-17.12.2014

Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland 19.11.2014-17.12.2014 Kursleitung: Imhof Roland ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts 19.11.2014-17.12.2014 19.11.2014-17.12.2014 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Projekt 1: Logo gestalten 3 Logo 1 3 2 Logo 2 4 Logo 3 4 Projekt-Rückblick

Mehr

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung CHECKLISTE Corporate Design Unternehmen zeigen durch Corporate Design, wofür sie stehen, was ihre Ideale und Ziele sind. Hat Ihr Unternehmen bereits ein»gesicht«, das zu ihm passt und mit dem es nach außen

Mehr

DVD- und Eventsponsoring

DVD- und Eventsponsoring DVD- und Eventsponsoring Kurz zu Filme für die Erde Der Verein Filme für die Erde ist ein schweizweit tätiger, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Winterthur. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Mehr

Kundenbeziehungenerfolgreich gestalten. Ein Workshop für BPW-Glarus

Kundenbeziehungenerfolgreich gestalten. Ein Workshop für BPW-Glarus Kundenbeziehungenerfolgreich gestalten Ein Workshop für BPW-Glarus Inhalt Vom Kundenwert und Kundenpotential Grundlagen des Kundenbeziehungsmarketings. Treue und zufriedene Kunden sind die Lebensader jedes

Mehr

PrintArt Web-To-Print Funktionsübersicht

PrintArt Web-To-Print Funktionsübersicht PrintArt Web-To-Print Funktionsübersicht Version 1 B2WEB AG, 10.07.2015 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung... 3 2 Anwender Module & Leistungsumfang... 4 2.1 Drucksachen... 4 2.2 Ladeneinrichtung & Messe...

Mehr

swissit Vorgaben Domain vorhanden? (ja / nein) Präferenzen Lieblingsfarbe? Weitere Farben? Firma Kontaktperson Strasse / Nr. PLZ / Ort Tel.

swissit Vorgaben Domain vorhanden? (ja / nein) Präferenzen Lieblingsfarbe? Weitere Farben? Firma Kontaktperson Strasse / Nr. PLZ / Ort Tel. Website Hosting Website Design Website-Marketing Live Webstreaming Web-Datenbanken Programmierung Firma Kontaktperson Strasse / Nr. PLZ / Ort Tel.: Fax: email Vorgaben Domain vorhanden? (ja / nein) (gewünschte(r)

Mehr

Marketing bei geringem Budget!

Marketing bei geringem Budget! Marketing bei geringem Budget! Ein Kurzvortrag im Auftrag des Netzwerks 40 plus Bonn, 20.01.2004 Referentin: Gabriele vom Feld 1 Marketing bei geringem Budget Inhalt Wie kann ich beim Self-Marketing bereits

Mehr

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger corporate identity...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger Wie profitieren kleine Unternehmen von bewusst gesteuerter Corporate Identity? Mit einer

Mehr

PREISLISTE. Beratungen Lösungen Service

PREISLISTE. Beratungen Lösungen Service PREISLISTE Beratungen Lösungen Service Kopiercenter Linden GmbH Adresse: Charleviller Platz 29 53879 Euskirchen Telefon: 02251 / 57830 Telefax: 02251 / 147450 E-Mail: Internet: auftrag@kopiercenter.com

Mehr

Einsatz und Umfeld. Farben 2.1 KLEINES LANDESLOGO

Einsatz und Umfeld. Farben 2.1 KLEINES LANDESLOGO 2.1 KLEINES LANDESLOGO Einsatz und Umfeld KLEINES UND GROSSES LANDESLOGO Auf Broschüren, Druckschriften oder bei Außenkennzeichnungen der LUBW darf neben dem LUBW-Logo und Partner- bzw. Sponsorenlogos

Mehr

Werkzeugkoffer PR auf dem Bauernhof Logo Briefpapier Visitenkarte 1

Werkzeugkoffer PR auf dem Bauernhof Logo Briefpapier Visitenkarte 1 Logo Briefpapier Visitenkarte 1 8 Logo Briefpapier 1. Darum geht es Seite 1 2. Bestehende Angebote Seite 2 3. So gehen wir vor Seite 3 4. Ideen, Tipps und Tricks Seite 4 1. Darum geht es Idee Wir schaffen

Mehr

Unsere Leistungen für Unternehmen. Visitenkarten. Briefpapier. Stempel. Beschriftungen. Flyer. Werbemittel

Unsere Leistungen für Unternehmen. Visitenkarten. Briefpapier. Stempel. Beschriftungen. Flyer. Werbemittel Unsere Leistungen für Unternehmen Visitenkarten Ihre Kontaktdaten auf die Hand. Briefpapier Ansprechende Briefe und Rechnungen versenden. Stempel Kein Unternehmen kann auf ihn verzichten. Beschriftungen

Mehr

PR OFESSIONELL VERKAUFEN. Mit dem St. Galler Verkaufs-Prozess Vertriebserfolge steigern

PR OFESSIONELL VERKAUFEN. Mit dem St. Galler Verkaufs-Prozess Vertriebserfolge steigern PR OFESSIONELL VERKAUFEN Mit dem St. Galler Verkaufs-Prozess Vertriebserfolge steigern PROFESSIONELLER VERKAUF Der Verkauf ist die Umsetzung aller unternehmerischen Tätigkeiten die Stunde der Wahrheit.

Mehr

SinnREICH. Professionelle Geschäftsausstattung. Preisliste für Existenzgründer. Marketing & Beratung

SinnREICH. Professionelle Geschäftsausstattung. Preisliste für Existenzgründer. Marketing & Beratung SinnREICH Marketing & Beratung Professionelle Geschäftsausstattung Preisliste für Existenzgründer Harte Fakten Sie wissen wer Sie sind! Dann treten Sie auch so auf! Der Weg in die Selbstständigkeit ist

Mehr

In 4 Tagen. Im Kundenmanagement. Tätigkeitsprofil des Kundenmanagers

In 4 Tagen. Im Kundenmanagement. Tätigkeitsprofil des Kundenmanagers Seminarbeschreibung Die Zukunft des SHK-Handwerks liegt im sich kümmern um den Kunden. Im Kundenmanagement Ziele des Kundenmanagers Zentralstelle aller Marketingmaßnahmen Gewinnung neuer Kunden Bestehende

Mehr

Einstellung. Erinnerung. Kaufimpulse.

Einstellung. Erinnerung. Kaufimpulse. Einstellung. Erinnerung. Kaufimpulse. Die WEMF nimmt künftig Direct Mail als Mediengattung in die MA Strategy auf. Aus gutem Grund eine Befragung der WEMF zu Direct Mail bestätigt: Physische Mailings sind

Mehr

"Kunden begeistern durch professionelles Angebotsmanagement

Kunden begeistern durch professionelles Angebotsmanagement "Kunden begeistern durch professionelles Angebotsmanagement Aktive Gestaltung des Angebotsprozesses Ideen der VDI Richtlinie aufgreifen Referentin Prof. Dr. Herrad Schmidt, Universität Siegen www.apmp-dach.org

Mehr

MARKETING & VERKAUFSTRAINING Checklisten

MARKETING & VERKAUFSTRAINING Checklisten Lernen, Leben, Lachen! MARKETING & VERKAUFSTRAINING Checklisten Wie Sie ihre Firma, ihre Produkte und sich selbst erfolgreicher vermarkten. VORWORT Ich gratuliere Ihnen - Sie sind ein mutiger und ehrgeiziger

Mehr

Marken erlebbar machen

Marken erlebbar machen Marken erlebbar machen puls Studie zu Markenstrategien im digitalen Zeitalter Unternehmerveranstaltung Schwaig am 22. Juni 2015 Dr. Konrad Weßner puls über puls Gründungsjahr: 1992 Feste Mitarbeiter: 20

Mehr

ERFOLGREICH IM MASCHINENBAU BOHRWASSER IM BLUT

ERFOLGREICH IM MASCHINENBAU BOHRWASSER IM BLUT ERFOLGREICH IM MASCHINENBAU BOHRWASSER IM BLUT Back to the roots. Die Werbeagentur SCHARFSINN - Mediengestaltung ist seit 2003 erfolgreich für namhafte Kunden im Einsatz. Michael Schnedl - Inhaber der

Mehr

Durchschnittlich besuchen jährlich ca. 2000 Interessierte den Jungunternehmertag. Der Eintritt ist frei, Anmeldung obligatorisch.

Durchschnittlich besuchen jährlich ca. 2000 Interessierte den Jungunternehmertag. Der Eintritt ist frei, Anmeldung obligatorisch. WAS ist der Jungunternehmertag? Der Jungunternehmertag ist eine regelmäßige Informationsveran - staltung für GründerInnen & JungunternehmerInnen, die einmal pro Jahr veranstaltet wird. Alle Informationen,

Mehr

Ich bringe volles Engagement! Nicole Rölli, Unterer Kirchweg 16, 5064 Wittnau, nicole.roelli@bluewin.ch, Tel. 062 871 67 94

Ich bringe volles Engagement! Nicole Rölli, Unterer Kirchweg 16, 5064 Wittnau, nicole.roelli@bluewin.ch, Tel. 062 871 67 94 Ich bringe volles Engagement! Nicole Rölli, Unterer Kirchweg 16, 5064 Wittnau, nicole.roelli@bluewin.ch, Tel. 062 871 67 94 Bewerbung Sehr geehrte Damen und Herren Als erprobte Sekretariatsleiterin und

Mehr

Inhalt. So einfach erschließen Sie Ilireii Markt; gewinnen und behalten Kunden. Grußwort Vorwort

Inhalt. So einfach erschließen Sie Ilireii Markt; gewinnen und behalten Kunden. Grußwort Vorwort Inhalt Grußwort Vorwort So einfach erschließen Sie Ilireii Markt; gewinnen und behalten Kunden 1 Weshalb sich Dienstleistung so schwer vermarkten lässt 12 2 Wie Sie Leistung und Nutzen sichtbar machen

Mehr

über mich neuenbürger straße 9 d-76228 karlsruhe fon 0721-48 48 89 60 fax 0721-48 48 89 61 mail info@bergmann-werbedesign.de

über mich neuenbürger straße 9 d-76228 karlsruhe fon 0721-48 48 89 60 fax 0721-48 48 89 61 mail info@bergmann-werbedesign.de über mich stefan von bergmann werbedesigner beratung konzeption gestaltung satz realisation von bergmann werbedesign gründung 1993 dienstleistungen im bereich grafikdesign + druck leistungen beratung konzeption

Mehr

Flaircracks. Cocktails mit Flair. Caterings Workshops Flair Cocktail Lounge

Flaircracks. Cocktails mit Flair. Caterings Workshops Flair Cocktail Lounge Flaircracks. Cocktails mit Flair. Caterings Workshops Flair Cocktail Lounge Das Unternehmen, B & W Gastro GmbH 06.2006 08.2006 11.2007 04.2008 07.2011 09.2011 09.2014 Gründung durch Marcel Widmer, Philipp

Mehr

mitp für Kids OpenOffice für Kids von Hans-Georg Schumann 1. Auflage

mitp für Kids OpenOffice für Kids von Hans-Georg Schumann 1. Auflage mitp für Kids OpenOffice für Kids von Hans-Georg Schumann 1. Auflage OpenOffice für Kids Schumann schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Integrierte

Mehr

werbeagentur gut p r i n t w e b g e s t a l t u n g i n h : u l i r i t t e r

werbeagentur gut p r i n t w e b g e s t a l t u n g i n h : u l i r i t t e r Wir verstehen uns als Fullservice-Agentur die sich um alles kümmert was Sie brauchen Seit Januar 2013 ist die mit nunmehr über 25 Jahren Erfahrung in neuen Händen und begeistert sich weiterhin für erklärungsbedürftige

Mehr

Cisco Partner Demand Center. Mehr Verkaufschancen für Sie

Cisco Partner Demand Center. Mehr Verkaufschancen für Sie Cisco Partner Demand Center Mehr Verkaufschancen für Sie Alles für ein effektives Co-Marketing unter einem Dach Das Cisco Partner Demand Center ist ein professioneller Service zur Unterstützung Ihres Marketings

Mehr

Checkliste Infostand

Checkliste Infostand Allgemein Der Stand Wer ist das Zielpublikum, wer soll damit angesprochen werden? Wie kann man Interessenten/Adressen gewinnen? (z.b. durch Wettbewerbe, Gewinnspiele; dabei Datenschutz beachten) Standgestaltung,

Mehr

Bücher nach Maß. Fragebogen zu Manuskripten SEHR GEEHRTE AUTORIN! SEHR GEEHRTER AUTOR! INHALTSVERZEICHNIS

Bücher nach Maß. Fragebogen zu Manuskripten SEHR GEEHRTE AUTORIN! SEHR GEEHRTER AUTOR! INHALTSVERZEICHNIS Bücher nach Maß Fragebogen zu Manuskripten SEHR GEEHRTE AUTORIN! SEHR GEEHRTER AUTOR! Bücher nach Maß sind das Verfahren zur Inverlagnahme von Manuskripten und der umweltfreundlichen Publikation von Büchern

Mehr

Planung und Organisation einer Einzellesung

Planung und Organisation einer Einzellesung Der Autor Planung und Organisation einer Einzellesung Langfristige Vorbereitungen Konzeption: Einzellesung, Reihe, Festival; Autoren, Inhalte, Zielgruppen. Erfahrungsberichte und Dokumentationen anderer

Mehr

VDI-Expertenforum. in Zusammenarbeit mit November 2012

VDI-Expertenforum. in Zusammenarbeit mit November 2012 in Zusammenarbeit mit Angebotsmanagement und Angebotsdokumente besser gestalten als der Wettbewerb Angebotsmanagement Konzept und Umsetzung Richtlinie VDI 4504 Blatt 1 Prof. Dr. Herrad Schmidt Folie 2

Mehr

orporate Identity der WMS früher & heute ORIGINAL: VIDEO

orporate Identity der WMS früher & heute ORIGINAL: VIDEO ORIGINAL: VIDEO orporate C orporate orporate T eam orporate Corporate (CI) Corporate Corporate Communication Corporate Behaviour Corporate Design Corporate Communication (CC) Corporate Behaviour (CB)

Mehr

Neue Wege. zur Erschließung. des Snack-Marktes! www.snackconnection-marktplatz.de

Neue Wege. zur Erschließung. des Snack-Marktes! www.snackconnection-marktplatz.de Neue Wege zur Erschließung des Snack-Marktes! Seite 1 Snacks! *Beispiel Vom Aufstrich bis Kaffeeautomat, vom Ladenbauer bis Zubereitungshilfe Seite 2 Was ist snackconnection? Für Hersteller: Dienstleister,

Mehr

Marktbearbeitungsplan Fleurop Shop

Marktbearbeitungsplan Fleurop Shop Marktbearbeitungsplan Fleurop Shop Drei Bereiche der Marktbearbeitung Shop-Kampagnen Saisonale Events Events an Blumentagen Direktmarketing Direktmarketing (Mailings, Broschürenversand etc.) Telefon-Akquise

Mehr

Zwischensaison. BADRUTT S PALACE Via SerlaS 27 7500 St. Moritz. ARChivvERzEiChniS 2010 Badrutt S Palace 00.302.4 00.302.4 00.302.4 00.302.4 00.302.

Zwischensaison. BADRUTT S PALACE Via SerlaS 27 7500 St. Moritz. ARChivvERzEiChniS 2010 Badrutt S Palace 00.302.4 00.302.4 00.302.4 00.302.4 00.302. + Julia Mia Stirnemann + Zwischensaison 0 BADRUTT S PALACE Via SerlaS 27 7500 St. Moritz ARChivvERzEiChniS 2010 Badrutt S Palace 0 0 0 Projektverlauf Kriterienauswahl + Julia Mia Stirnemann + + Julia Mia

Mehr

DEKORA Kosmetik GmbH

DEKORA Kosmetik GmbH Promotionen und Schminktag Regelungen Sehr geehrte Kundin Sehr geehrter Kunde Die DEKORA Kosmetik ist Exklusiv Lieferant von ARTDECO, Misslyn und ANNY Produkten in der Schweiz Sie als DEKORA Kunde sind

Mehr

ERFOLGREICHE AKQUISITION DANK REFERENZMARKETING

ERFOLGREICHE AKQUISITION DANK REFERENZMARKETING ERFOLGREICHE AKQUISITION DANK REFERENZMARKETING INHALTSVERZEICHNIS Die effektivsten Massnahmen in der Kundenbindung 1 Zeigen Sie mehr als eine einfache Referenzliste 2 Referenzberichte wie? 2 Welche Art

Mehr

CNO CASE & CNO VIDEO CASE

CNO CASE & CNO VIDEO CASE CNO CASE & CNO VIDEO CASE Von der Fallstudie zum Verkaufserfolg. Lassen Sie Ihren Kunden für Sie sprechen. sieber&partners beschreibt als neutrale, unabhängige und betriebswirtschaftlich orientierte Instanz

Mehr

Checkliste Werbeartikel

Checkliste Werbeartikel Checkliste Werbeartikel Werbeartikel sind ein zuverlässiges Marketing-Instrument. Mit dem Einsatz vom Werbeartikeln stehen Unternehmen jeder Größenordung vielfältige Möglichkeiten offen, aktive Kundenbindung

Mehr

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT CORPORATE DESIGN

FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT CORPORATE DESIGN FRAGEBOGEN ZUM THEMENSCHWERPUNKT CORPORATE DESIGN Marcel Moser möchte sich mit Hilfe dieses Fragebogens einen ersten Überblick verschaffen, wo Ihr Bedarf in Sachen Corporate Design genau liegt. Aus diesem

Mehr

Herzlich Willkommen bei plakart.

Herzlich Willkommen bei plakart. Herzlich Willkommen bei plakart. Mit der vorliegenden Broschüre möchten wir Ihnen unsere Arbeit als Full-Service-Agentur vorstellen. Unsere Kernkompetenz ist die umfassende Betreuung in den Bereichen Werbung,

Mehr

Warum sollten Sie heutzutage noch Telegramme nutzen?

Warum sollten Sie heutzutage noch Telegramme nutzen? Warum sollten Sie heutzutage noch Telegramme nutzen? Wie kann ein Telegramm......für Sie und Ihr Unternehmen nützlich sein? Besonders in Zeiten in denen effektive und beeindruckende Kundenkommunikation

Mehr

Institut für berufliche Weiterbildung Graubünden. Modul 4: Sprachkompetenz/Allgemeinbildung

Institut für berufliche Weiterbildung Graubünden. Modul 4: Sprachkompetenz/Allgemeinbildung Institut für berufliche Weiterbildung Graubünden Modul 4: Sprachkompetenz/Allgemeinbildung Persönlicher Studienauftrag Armon Gerber Einleitung In dieser Arbeit möchte ich Geschäftsbriefe schreiben. Für

Mehr

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit Dankwart von Loeper Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für Asyl und Menschenrechte VON LOEPER LITERATURVERLAG Inhaltsübersicht Einführung: Warum Menschenrechtsarbeit PR braucht 11 1. Teil: Grundlagen der

Mehr

Fotos Textilien Drucksachen Geschenke. Kategorien Anbieter Besonderheiten Versand Preis/Leistung Bewertung. diedruckerei.de

Fotos Textilien Drucksachen Geschenke. Kategorien Anbieter Besonderheiten Versand Preis/Leistung Bewertung. diedruckerei.de Fotos Textilien Drucksachen Geschenke Kategorien Anbieter Besonderheiten Versand Preis/Leistung Bewertung Zum Testsieger Versandkosten inklusive Gratis 6-7 Tage Zum Preistipp http://www.jetzt-bedrucken.de/images/anbieter/flyerheaven-de_150.jpg

Mehr

Reine Herzenssache Produkte und Serviceleistungen von Berking

Reine Herzenssache Produkte und Serviceleistungen von Berking 100 JAHRE Reine Herzenssache Produkte und Serviceleistungen von Berking Die H. Berking KG ist bereits seit 1912 in Düsseldorf tätig. Wir sind spezialisiert auf alle Dienstleistungen rund um Ihre Printmedien

Mehr

Moni s Weihnachts- & Neujahrskarten Angebot 2015 / 2016

Moni s Weihnachts- & Neujahrskarten Angebot 2015 / 2016 Moni s Weihnachts- & Neujahrskarten Angebot 2015 / 2016 Handmade by Monika Müller - www.moniart.ch - moni@moniart.ch 079 221 51 81 Alle Fotos sind von mir. Ich drucke die Karten selber mit Original Epson-Produkten

Mehr

altares-symphony Software für PR- und Eventmanager

altares-symphony Software für PR- und Eventmanager altares-symphony Software für PR- und Eventmanager Public Relations Software von Profis für Profis Die webbasierte Lösung altares-symphony ist die Schaltzentrale für Ihre tägliche PR-Arbeit. Sie vereint

Mehr

Unser Standort in Donaueschingen

Unser Standort in Donaueschingen frische Ideen! Di2 Ideenschmiede Seit nun über 20 Jahren bieten wir Unternehmen aus den verschiedensten Branchen die Möglichkeit, sich werbetechnisch professionell, originell und individuell zu präsentieren.

Mehr

Checkliste Messeauftritt

Checkliste Messeauftritt 1 von 5 01.02.2008 09:51 Checkliste Messeauftritt Diese Checkliste dient als Leitfaden für Planung, Umsetzung und Nachbearbeitung von Messeauftritten. Sie kann je nach Projekt individuell angepasst werden.

Mehr

Preise u. Leistungen

Preise u. Leistungen Büro- & Kopiersysteme kopieren drucken scannen Tel.: 0 68 93 / 98 77 93 Fax: 0 68 93 / 98 77 95 www.copy-digital.de info@copy-digital.de 66399 Mandelbachtal Theo-Carlen-Platz 5a Preise u. Leistungen Kopien/Ausdrucke

Mehr

Kommunikation mit Kunden. Ing. Astrid Rompolt

Kommunikation mit Kunden. Ing. Astrid Rompolt Kommunikation mit Kunden Ing. Astrid Rompolt Kommunikation Aufgaben und Ziele Kundinnen und Kunden Möglichkeiten der Kommunikation Intern > < extern Persönlich Gedruckt Elektronisch Inhalt Kommunikation

Mehr

Sächsischer Baustammtisch

Sächsischer Baustammtisch Sächsischer Baustammtisch Leipziger Straße 3 09599 Freiberg Tel.: 03731/215006 Fax: 03731/33027 Handy: 0172 3510310 Internet: www.saechsischer-baustammtisch.de Mail: info@saechsischer-baustammtisch.de

Mehr

Preisliste Location-Shoot-Design Stefan Klübert - BUSINESS - (gültig ab 11. Juli 2014)

Preisliste Location-Shoot-Design Stefan Klübert - BUSINESS - (gültig ab 11. Juli 2014) Preisliste Location-Shoot-Design Stefan Klübert - BUSINESS - (gültig ab 11. Juli 2014) Ich würde mich sehr freuen, wenn wir schon bald miteinander an ausdrucksvollen und effizienten Bildern arbeiten könnten.

Mehr

Der Allradmarkt Ihre Chance:

Der Allradmarkt Ihre Chance: Der Allradmarkt Ihre Chance: verändertes Fahrzeugangebot: War das Segment einst dominiert von großen und schweren Geländewagen, werden heute verbrauchs- und leistungsmäßig auf PKW-Ebene angesiedelte Klein-

Mehr

Marketing & Kommunikations-Agentur

Marketing & Kommunikations-Agentur Marketing & Kommunikations-Agentur Corporate Communication Nachhaltigkeitsberatung Marketingberatung Corporate Design Großes Servicepartner-Netzwerk Was ist Ihre Corporate Identity? extern Corporate Image

Mehr

Unsere Veranstaltung. Über 20.000 Personen werden am 8/9 Juli 2016 in Frankenburg den Kampf um den Landesmeistertitel live miterleben.

Unsere Veranstaltung. Über 20.000 Personen werden am 8/9 Juli 2016 in Frankenburg den Kampf um den Landesmeistertitel live miterleben. V 4.0 Unsere Veranstaltung Der Feuerwehr Landesbewerb OÖ ist die größte Feuerwehrveranstaltung Österreichs. Offizieller Veranstalter dieses Großevents ist der OÖ. Landesfeuerwehrverband, vertreten durch

Mehr

Darum ein Sponsoring

Darum ein Sponsoring Darum ein Sponsoring Würenloser Messe seien Sie aktiv mit dabei. Unterstützen Sie unsere, gemeinsame, überregionale Gewerbemesse des gesamten Furttals in Würenlos mit Ihrem Engagement und profitieren Sie

Mehr

Corporate Design. Briefing Leitfaden. SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn. Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings.

Corporate Design. Briefing Leitfaden. SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn. Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings. Corporate Design Briefing Leitfaden SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings.de www.simplethings.de Mit diesem Briefingleitfaden möchten

Mehr

Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business

Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business Einladung ERP Software-Präsentation für Handel und E-Business Geschäftsprozesse im Handel kostensparend elektronisch abwickeln Freitag, 2. September 2011, Mövenpick Hotel, Egerkingen Ein Tag mit garantiertem

Mehr

PREISLISTE COPYSHOP- JUNGHOLZ

PREISLISTE COPYSHOP- JUNGHOLZ PREISLISTE COPYSHOP- JUNGHOLZ Öffnungszeiten und Kontakt Montag bis Freitag: 08.15 Uhr 12.15 Uhr 13.15 Uhr 17.30 Uhr Samstag geschlossen Edubook AG Edubook AG Copyshop Jungholz Hauptsitz Jungholzstrasse

Mehr

Experte und Partner der Startup@UZH

Experte und Partner der Startup@UZH Experte und Partner der Startup@UZH Rupf. Büro für Gestaltung / Unternehmenspräsentation / 2013 WiR FReUen Uns ÜBeR ihr interesse Mit unserem Know-How tragen wir massgebend zur erfolgreichen Unternehmenskommunikation

Mehr

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC PC Einstieg Sie können einen PC bedienen und für verschiedene Aufgaben im Alltag einsetzen. 100A 23.05.16-27.06.16 Mo 18.15-20.15 h 6 x 2,5 Lektionen Fr. 360.- 100B 25.05.16-29.06.16 Mi 14.00-16.00 h 6

Mehr

Dipl. Event- Marketingkommunikator. THEORIE-TEIL der Zertifikats-Prüfung. Nullserie 2015

Dipl. Event- Marketingkommunikator. THEORIE-TEIL der Zertifikats-Prüfung. Nullserie 2015 Dipl. Event- Marketingkommunikator THEORIE-TEIL der Zertifikats-Prüfung 3 Teile in einem Couvert Alle 3 Teile sind nach 80 Minuten wieder ins Couvert zu stecken und abzugeben. Nullserie 205 Marketingkonzeption

Mehr

Sbrinz-Route Gestalterische und Praktische Anwendungen Definiert

Sbrinz-Route Gestalterische und Praktische Anwendungen Definiert Sbrinz-Route Gestalterische und Praktische Anwendungen Definiert CI/CD Manual November 2009 das logo Sbrinz-route 1. Hauptsächliche Anwendung Säumer, Bergkette, Sbrinz-Route-Textelement und Streckenangabe

Mehr

Vorarlbergs einzige Werbeagentur mit Know-How im Maschinenbau

Vorarlbergs einzige Werbeagentur mit Know-How im Maschinenbau Vorarlbergs einzige Werbeagentur mit Know-How im Maschinenbau Back to the roots. Die Werbeagentur SCHARFSINN - Mediengestaltung ist seit 2003 erfolgreich für namhafte Kunden im Einsatz. Michael Schnedl

Mehr

Das Hybrid-Mailing. kostensparend, effizient & aufmerksamkeitsstark. Elmar Schätzlein Bong GmbH 24.06.2014

Das Hybrid-Mailing. kostensparend, effizient & aufmerksamkeitsstark. Elmar Schätzlein Bong GmbH 24.06.2014 Das Hybrid-Mailing kostensparend, effizient & aufmerksamkeitsstark 24.06.2014 Bong GmbH Brief, Email oder Social Media? Kommunikation hat nur dann die gewünschte Wirkung, wenn sie den Empfänger erreicht!

Mehr

Projektplanung und management für den erfolgreichen Aufbau Ihres Call Centers

Projektplanung und management für den erfolgreichen Aufbau Ihres Call Centers Projektplanung und management für den erfolgreichen Aufbau Ihres Call Centers Grundlagen des Umsetzungskonzeptes Projektplanung und -organisation Kritische Erfolgsfaktoren bei der Realisierung 5 Phasen

Mehr

Wählen Sie selbst aus 3 Varianten von Logos und (auf Wunsch) Geschäftspapieren, jedes auf Sie und Ihr Unternehmen passend abgestimmt.

Wählen Sie selbst aus 3 Varianten von Logos und (auf Wunsch) Geschäftspapieren, jedes auf Sie und Ihr Unternehmen passend abgestimmt. Angebot: Sehr geehrter Unternehmensgründer, sehr geehrte Gründerin, wir bieten Ihnen ein Firmen-Logo und auf Wunsch ein Layout-Erstausstattungspaket von Geschäftspapieren, auf Ihr Unternehmen abgestimmt,

Mehr

Neue ZEITEN erfordern neue STRATEGIEN

Neue ZEITEN erfordern neue STRATEGIEN Existenzgründer Marketingpaket Neue ZEITEN erfordern neue STRATEGIEN Die Agentur für Marketing im Gesundheitswesen Neue Zeiten erfordern neue Strategien Lassen Sie sich daher von Anfang an richtig beraten.

Mehr

Kundenbeziehungsmanagement mit Papier und Bleistift Den Kunden im Blick Dipl.-Ing. (FH) Markus Slaby

Kundenbeziehungsmanagement mit Papier und Bleistift Den Kunden im Blick Dipl.-Ing. (FH) Markus Slaby Kundenbeziehungsmanagement mit Papier und Bleistift Den Kunden im Blick Dipl.-Ing. (FH) Markus Slaby Guten Tag markus slaby media Agentur für Unternehmens kommunikation in Mosbach Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Informationsmaterial zur Messevorbereitung. ZAB Marketing/Kommunikation Januar 11 1

Informationsmaterial zur Messevorbereitung. ZAB Marketing/Kommunikation Januar 11 1 Informationsmaterial zur Messevorbereitung 1 Vorteile Die Präsentation auf dem Gemeinschaftsstand ermöglicht es Ihnen, sich auf die wesentlichen Vorbereitungsaufgaben zu konzentrieren: Auswahl und Präsentation

Mehr

Pause. Aufbau. Aufbau. Aufbau Aufbau. Pause. Pause. Auto beladen Auto - Garage. Garage

Pause. Aufbau. Aufbau. Aufbau Aufbau. Pause. Pause. Auto beladen Auto - Garage. Garage 21.11.13 Personaleinteilung Helbig Stolz Schneider Grove Kratschke Lukas-Eder Ammerl Lampart 7.00-7.15 7.15-7.30 7.30-7.45 7.45-8.00 8.00-8.15 Begrüßung Gäste 8.15-8.30 8.30-8.45 8.45-9.00 9.00-9.15 9.15-9.30

Mehr

Einladung Software-Präsentation AbaImmo mit Beispielen aus der Praxis. Montag, 24. November 2014 Radisson Blu Hotel, Zürich Flughafen

Einladung Software-Präsentation AbaImmo mit Beispielen aus der Praxis. Montag, 24. November 2014 Radisson Blu Hotel, Zürich Flughafen Einladung Software-Präsentation AbaImmo mit Beispielen aus der Praxis Montag, 24. November 2014 Radisson Blu Hotel, Zürich Flughafen Minimieren Sie Ihren administrativen Aufwand und nutzen Sie AbaImmo

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Freitag, 11. Februar 2011 1 EINLEITUNG Corporate Design (CD) bezeichnet das gesamte Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Organisation. Dazu gehört vor allem die

Mehr

Alle wichtigen Informationen für Werbeinteressierte. in Geroldswil WERBUNG AN DEN VERANSTALTUNGEN VON EVENTS- GEROLDSWIL

Alle wichtigen Informationen für Werbeinteressierte. in Geroldswil WERBUNG AN DEN VERANSTALTUNGEN VON EVENTS- GEROLDSWIL Alle wichtigen Informationen für Werbeinteressierte in Geroldswil WERBUNG AN DEN VERANSTALTUNGEN VON EVENTS- GEROLDSWIL WERBEN IN DER ONLINE-BROSCHÜRE VON EVENTS GEROLDSWIL HEISST WIRKUNGSVOLL WERBEN IN

Mehr

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Einführungsveranstaltung I I 1

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Einführungsveranstaltung I I 1 Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) Einführungsveranstaltung I I 1 Referentin Christina Arend Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg I I 2

Mehr

In Deutschland nahmen an der von der IPREX Agentur ORCA Affairs durchgeführten Befragung 150 Blogger teil.

In Deutschland nahmen an der von der IPREX Agentur ORCA Affairs durchgeführten Befragung 150 Blogger teil. Ja, aber Blogger sind überwiegend offen für Kontaktanfragen aus Unternehmen, wünschen sich aber, dass diese professioneller als bisher gestellt werden. Das IPREX Blogbarometer 2014 Das internationale Netzwerk

Mehr

Sponsoring Hornusserfeste 2014

Sponsoring Hornusserfeste 2014 Sponsoring Hornusserfeste 2014 Hornusserfeste 2014 Schüpbach 23./24.08. Interkantonales 29.08. Veteranentag 30./31.08. Emmentalisches Organisator: Hornussergesellschaft Schüpbach Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

CHECKLISTE - BRIEFING

CHECKLISTE - BRIEFING CHECKLISTE - BRIEFING Das Briefing ist eine Zusammenfassung aller Gesichtspunkte, die eine Kommunikationskonzeption bestimmen. Diese schriftliche Leitlinie ist Basis für die Entwicklung von Kommunikationsmaßnahmen

Mehr

P r e i s l i s t e 2 0 1 2

P r e i s l i s t e 2 0 1 2 Rägi Services AG Althardstrasse 70 8105 Regensdorf Tel. 044 842 11 11 Fax 044 842 21 02 copycenter@raegi-services.ch P r e i s l i s t e 2 0 1 2 Copy Center Copy Center Copy Center Copy Center Inhaltsverzeichnis

Mehr

AUSZUG CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE. Stand März 2013. LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing

AUSZUG CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE. Stand März 2013. LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE Stand März 2013 AUSZUG Foto: complize/photocase.com und LANGEundPFLANZ LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing f o r n e w m a

Mehr

mein.rotaract.de Tipps und Hinweise zum einfachen Umgang mit dem Rotaract Online Portal

mein.rotaract.de Tipps und Hinweise zum einfachen Umgang mit dem Rotaract Online Portal mein.rotaract.de Tipps und Hinweise zum einfachen Umgang mit dem Rotaract Online Portal Anmelden Wenn du schon Mitglied bist, kannst du dich einfach mit deiner E-Mail Adresse und deinem Passwort anmelden.

Mehr

text zum thema Alles, was Ihre Werbung noch erfolgreicher macht.

text zum thema Alles, was Ihre Werbung noch erfolgreicher macht. thema text zum thema monatlich wechselnder angebotsartikel Alles, was Ihre Werbung noch erfolgreicher macht. Standschild mit Edelstahlpfosten, Schild aus Acrylglas, inkl. Druck bilder zum jeweiligen tehma

Mehr

Gültig ab 01.09.2015. Preisliste. Kopien. Ausdrucke. Bindungen. Schnelldrucke. Sonderdrucke. Düsseldorfer Straße 24, Leverkusen - Opladen

Gültig ab 01.09.2015. Preisliste. Kopien. Ausdrucke. Bindungen. Schnelldrucke. Sonderdrucke. Düsseldorfer Straße 24, Leverkusen - Opladen Gültig ab 01.09.2015 Preisliste Kopien Ausdrucke Bindungen Schnelldrucke Sonderdrucke Düsseldorfer Straße 24, Leverkusen - Opladen Kopien / Ausdrucke für Schüler und Studenten Die Preise auf dieser Seite

Mehr

Handelsausbildung (mit Zertifikat)

Handelsausbildung (mit Zertifikat) Handelsausbildung (mit Zertifikat) 1 Jahr berufsbegleitend intensiv in Kleingruppen Wir bieten Ihnen die einzigartige Möglichkeit, eine Handelsausbildung zu absolvieren, bei der Sie auch intensiv in der

Mehr

Agentur für Werbung & Internet. Schritt für Schritt: E-Mail-Konfiguration mit Apple Mail

Agentur für Werbung & Internet. Schritt für Schritt: E-Mail-Konfiguration mit Apple Mail Agentur für Werbung & Internet Schritt für Schritt: E-Mail-Konfiguration mit Apple Mail E-Mail-Konfiguration mit Apple Mail Inhalt E-Mail-Konto erstellen 3 Auswahl des Servertyp: POP oder IMAP 4 Konfiguration

Mehr

Erscheinungsbild (Corporate Design)

Erscheinungsbild (Corporate Design) Erscheinungsbild (Corporate Design) mh@ Mit diesem Briefingdokument möchten wir Sie unterstützen, Ihren Bedarf und Ihre Anforderungen zu konkretisieren. Auf dieser Basis erarbeiten wir für Sie Lösungen

Mehr

PC-Fertigkeiten. Netzwerk Rommerskirchen: PC-Fertigkeiten

PC-Fertigkeiten. Netzwerk Rommerskirchen: PC-Fertigkeiten PC-Fertigkeiten Netzwerk Rommerskirchen: PC-Fertigkeiten Die elektronische Kommunikation zieht immer mehr in unser Alltagsleben ein. Die gute alte Schreibmaschine wurde bereits durch den Computer ersetzt.

Mehr

Sicherheit - Dokumentation. Erstellt von James Schüpbach

Sicherheit - Dokumentation. Erstellt von James Schüpbach - Dokumentation Erstellt von Inhaltsverzeichnis 1Einleitung...3 1.1Definition der Sicherheit...3 1.2Mindmap Sicherheit...3 2Datenschutz in der Schweiz...3 2.1Zulässiger Umgang mit Personendaten...3 3Sicherheitskonzept...4

Mehr

kreative Präsentationen

kreative Präsentationen Dieter Schiecke, Tom Becker, Susanne Walter Microsoft Office PowerPoint Das Ideenbuch für kreative Präsentationen Microsoft i # * - Vorwort 11 1 Der Einstieg 15 Bevor es losgeht: Richten Sie die Arbeitsumgebung

Mehr

Social Media Krisen. Marcus Strobel

Social Media Krisen. Marcus Strobel Social Media Krisen Marcus Strobel Aufwärmprogramm Social Media Hass & Liebe zugleich Digitale Visitenkarte Gilt für Personen, Unternehmen & Marken Treiber der Entwicklung Wo stehen wir heute? Das Social

Mehr

Call Center Lexikon. Die wichtigsten Fachbegriffe der Branche verständlich erklärt

Call Center Lexikon. Die wichtigsten Fachbegriffe der Branche verständlich erklärt Call Center Lexikon Call Center Lexikon Die wichtigsten Fachbegriffe der Branche verständlich erklärt Bibliografische Information Der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet

Mehr