Handel Commercio. Wirtschaft und Unternehmen - Economia e imprese - COMMERCIO. Kapitel Capitolo

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handel Commercio. Wirtschaft und Unternehmen - Economia e imprese - COMMERCIO. Kapitel Capitolo"

Transkript

1 Handel Commercio In diesem Kapitel sind die Daten zur Handelstätigkeit in Südtirol zusammengefasst. Es handelt sich um Daten zum Einzelhandel sowie zum Außenhandel. Unter Einzelhandel mit festem Standort versteht man den berufsmäßigen Einkauf von Waren in eigenem Namen und auf eigene Rechnung und den Weiterverkauf an einer festen Verkaufsstelle auf privatem Grund an den Endverbraucher. Ab dieser Ausgabe (2010) des Jahrbuches wird die gesamtstaatliche Beobachtungsstelle für den Handel ( Osservatorio nazionale del commercio ) als Datenquelle herangezogen und es werden nur mehr die Handelstätigkeiten berücksichtigt, die als Haupttätigkeit ausgeübt werden (klassifiziert laut ATECO 2007). Bisher wurde auch der Verkauf als Nebentätigkeit erfasst. Die im Zusammenhang mit dem Außenhandel veröffentlichten Daten beziehen sich nur auf den Spezialhandel. Nicht dazu zählen Waren, die aus dem Ausland kommen und wieder ins Ausland gebracht werden, ohne verzollt worden zu sein, und die nicht den Importeuren zur Verfügung gestellt wurden (Transithandel). Ebenso nicht dazugezählt werden Importwaren, die in ein Zoll- oder Zollfreilager gebracht und nicht zum Konsum oder zum zeitweiligen Import entnommen werden, sowie ausländische Waren, die den Zollund Zollfreilagern entnommen werden, um ins Ausland zurückgebracht zu werden. In der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung wird der Export von Gütern und Dienstleistungen nach dem Wert FOB (free on board) berechnet, der dem Marktpreis der Güter an der Grenze des Exportlandes entspricht. Fracht- und Versicherungsspesen vom Produktionsort zur Grenze sind inbegriffen, Warenzoll und andere Gebühren sind ausgeschlossen. All'interno del presente capitolo sono raccolti i dati riguardanti l'attività commerciale in provincia di Bolzano. Vengono proposti dati riguardanti il commercio al dettaglio e gli scambi con l'estero. Per commercio al dettaglio con sede fissa si intende l'attività svolta da chiunque professionalmente acquista merci in nome e per conto proprio e le rivende su aree private in sede fissa direttamente al consumatore finale. A partire dall edizione 2010 dell annuario come fonte dati si utilizza l Osservatorio nazionale del commercio e si considerano soltanto le attività commerciali svolte come attività principali (classificate in base ad ATECO 2007), mentre precedentemente venivano conteggiate anche le attività secondarie di vendita. Per quanto riguarda gli scambi con l'estero, i dati pubblicati sono riferiti al solo commercio speciale. Non sono incluse: le merci che, giunte dall'estero, tornano all'estero senza essere state sottoposte ad alcuna operazione di sdoganamento e senza essere state messe, comunque, a disposizione degli importatori (commercio di transito); le merci all'importazione introdotte nei depositi doganali o nei depositi franchi e non estratte per consumo o per temporanea importazione; le merci estere estratte dai depositi doganali o dai depositi franchi per essere rispedite all'estero. Nella contabilità nazionale le esportazioni di beni e servizi sono calcolate al valore FOB (free on board) che corrisponde al prezzo di mercato dei beni alla frontiera del paese esportatore, compresi quindi i noli e i costi di assicurazione dal luogo di produzione alla frontiera, con esclusione del dazio doganale e degli altri diritti. astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010 Seite 425 pagina

2 Der Import von Gütern und Dienstleistungen wird hingegen nach dem Wert CIF (cost, insurance, freight) berechnet, der dem Wert FOB der Waren zuzüglich Fracht- und Versicherungsspesen bis zur Grenze des Importlandes entspricht. Die statistischen Daten innerhalb der EU stammen aus der INTRASTAT-Erklärung, die von den Wirtschaftssubjekten bei den Zollämtern abgegeben wird, sobald sie innerhalb der Europäischen Union Einkäufe bzw. Verkäufe tätigen. Für die Nicht-EU-Staaten werden die Statistiken über den Import-Export auf der Basis der vorgesehenen Formblätter bei der Zollanmeldung oder Mehrwertsteuererklärung ermittelt. Der Handelsverkehr mit dem Ausland betrifft nicht nur Waren, sondern auch Kapital. Die Banca d Italia sammelt die Informationen über die Bewegungen der Bankkapitale und der Nicht- Bankkapitale. Die Daten über die Bewegungen der Bankkapitale können nicht auf Provinzebene aufgeschlüsselt werden. Die Bewegungen der Nicht-Bankkapitale bestehen aus Beteiligungsinvestitionen und direkten Investitionen. Da die Banca d Italia bei den Beteiligungsinvestitionen nur etwa 45% der Geldgeschäfte vom Ausland nach Italien auf Provinzebene zuordnen kann, werden in diesem Kapitel nur die direkten Investitionen von und nach Südtirol angegeben. Die direkten Investitionen bestehen aus Investitionen in Immobilien, in notierten Aktien, wenn sie eine dauerhafte Verbindlichkeit miteinschließen, aus dem Erwerb von nicht notierten Aktien und Obligationen und aus Beteiligungen, die jedoch nicht aus Wertpapieren bestehen. Von einem Kapitalzufluss vom Ausland spricht man, wenn ein im Ausland ansässiges Rechtssubjekt in Südtirol eine Investition tätigt oder wenn ein in Südtirol ansässiges Subjekt eine Veräußerung im Ausland vornimmt. Ein Kapitalabfluss findet statt, wenn ein in Südtirol ansässiges Rechtssubjekt eine Investition im Ausland oder ein im Ausland ansässiges Subjekt eine Veräußerung in Südtirol vornimmt. Le importazioni di beni e servizi sono invece valutate al valore CIF (cost, insurance, freight) che comprende il valore FOB dei beni più i noli e le assicurazioni fino alla frontiera del paese importatore. I dati statistici intra-ue sono desunti dalle dichiarazioni INTRASTAT dei soggetti che hanno effettuato operazioni di acquisto/vendita all interno dell Unione Europea; a tal fine viene compilato l'apposito modello conferito agli uffici doganali. Per i paesi extra-ue le statistiche dell'importexport vengono determinate sulla base dei formulari previsti per la dichiarazione doganale o fiscale IVA. Gli scambi con l estero non riguardano solo le merci ma coinvolgono anche i capitali. La Banca d Italia raccoglie le informazioni sul movimento di capitali bancari e non bancari. I dati sui movimenti di capitali bancari non possono essere disaggregati a livello provinciale. I movimenti di capitale non bancari sono costituiti dagli investimenti di portafoglio e dagli investimenti diretti. Dato che per gli investimenti di portafoglio la Banca d Italia riesce a ripartire a livello provinciale solo il 45% circa delle operazioni finanziarie dall estero verso l Italia, nel presente capitolo vengono proposti i soli dati riguardanti gli investimenti diretti da e per la provincia di Bolzano. Gli investimenti diretti consistono in investimenti immobiliari, in investimenti in titoli azionari quotati se sottintendono un impegno duraturo nel tempo, in acquisti di azioni e di obbligazioni non quotate e in partecipazioni non rappresentate da titoli. Si registra un afflusso di capitali dall estero nel caso in cui un soggetto residente all estero realizzi un investimento in provincia di Bolzano oppure se un soggetto residente in provincia di Bolzano operi un disinvestimento all estero. Si ha un deflusso di capitali se un soggetto residente in provincia di Bolzano effettua un investimento all estero oppure se un soggetto residente all estero opera un disinvestimento sul territorio della provincia di Bolzano. Seite 426 pagina astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010

3 Tab..1 Einzelhandel mit festem Standort: Verkaufsstellen nach Größenklasse Stand am Commercio al dettaglio in sede fissa: punti vendita per classe di superficie Situazione al JAHRE Größenklassen (m²) Classi di superficie (m²) Nicht klassifiziert Insgesamt ANNI und mehr 401 e oltre Non classificabile Totale Prozentuelle Verteilung 2009 / Composizione percentuale ,8 40,3 11,5 5,3 8,1 100,0 Quelle: Infocamere / Osservatorio nazionale del commercio Fonte: Infocamere / Osservatorio nazionale del commercio Graf..a Einzelhandel mit festem Standort: Verkaufsstellen nach Art des Sitzes und Rechtsform Stand am Commercio al dettaglio in sede fissa: punti vendita per tipo di sede e forma giuridica Situazione al Art des Sitzes Tipo di sede 60,2% Hauptsitz Sede principale 2,5% Andere Formen Altre forme Rechtsform Forma giuridica 43,2% Einzelunternehmen Imprese individuali 18,7% Kapitalgesellschaften Società di capitale 39,8% Niederlassung Unità locale 35,5% Personengesellschaften Società di persone astat sr astat astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010 Seite 427 pagina

4 Tab..2 Einzelhandel mit festem Standort: Verkaufsstellen nach Warenbereich Stand am Commercio al dettaglio in sede fissa: punti vendita per comparto merceologico Situazione al WARENBEREICHE Hauptsitz Sede principale Niederlassung Unità locale Insgesamt Totale % COMPARTI MERCEOLOGICI Spezialisierte Betriebe ,1 Esercizi specializzati Obst und Gemüse ,8 Frutta e verdura Fleisch und Fleischwaren ,8 Carni e prodotti a base di carne Fisch, Krusten- und Weichtiere ,1 Pesci, crostacei e molluschi Brot, Kuchen, Süßwaren und Confiserie ,0 Pane, torte, dolciumi e confetteria Getränke ,9 Bevande Tabakwaren ,3 Prodotti del tabacco Sonstige Nahrungsmittel in spezialisierten Betrieben ,0 Altri prodotti alimentari in esercizi specializzati Motorenkraftstoffe ,0 Carburante per autotrazione Datenverarbeitungsgeräte, periphere Geräte, Software und Bürogeräte ,2 Computer, unità periferiche, software e attrezzature per ufficio Telekommunikations- und Telefongeräte ,6 Apparecchiature per telecomunicazioni e telefonia Audio- und Videogeräte ,1 Apparecchiature audio e video Textilien ,1 Prodotti tessili Metallwaren, Anstrichmitteln, Flachglas und Baumaterialien ,7 Ferramenta, vernici, vetro piano e materiali da costruzione Teppiche, Bettvorleger, Fußbodenbeläge und Tapeten ,2 Tappeti, scendiletto e rivestimenti per pavimenti e pareti Elektrische Haushaltsgeräte ,2 Elettrodomestici Möbel, Beleuchtungsartikel und sonstige Haushaltsartikel ,8 Mobili, articoli per l'illuminazione e altri articoli per la casa Bücher ,8 Libri Zeitungen und Schreibwaren ,6 Giornali e articoli di cartoleria Bespielte Ton- und Bildträger Registrazioni musicali e video Sportartikel ,0 Articoli sportivi Spiele und Spielwaren ,9 Giochi e giocattoli Bekleidung ,7 Articoli di abbigliamento Schuhe und Lederwaren ,9 Calzature e articoli in pelle Medikamente ,8 Medicinali Medizinische und orthopädische Artikel ,4 Articoli medicali e ortopedici Körperpflegemittel, Parfümeriewaren und Reformhausprodukte ,6 Cosmetici, articoli di profumeria e di erboristeria Blumen, Pflanzen, Samen, Düngemittel, Haustiere und Futtermittel ,8 Fiori, piante, semi, fertilizzanti, animali domestici e alimenti per animali domestici Uhren und Schmuck ,3 Orologi e articoli di gioielleria Andere Produkte (ausgenommen Gebrauchtwaren) ,4 Altri prodotti (esclusi quelli di seconda mano) Gebrauchtwaren ,7 Articoli di seconda mano Nicht spezifiziert ,3 Non specificato Nicht spezialisierte Betriebe ,9 Esercizi non specializzati Hypermärkte ,1 Ipermercati Supermärkte ,3 Supermercati Nahrungsmittel-Discount ,4 Discount di alimentari Minimärkte und andere nicht spez. Lebensmittelgeschäfte mit Waren verschiedener Art ,1 Minimercati e altri esercizi non specializzati di alimentari vari Tiefkühlwaren ,1 Prodotti surgelati Kaufhäuser ,3 Grandi Magazzini Nicht spez. Betriebe mit Datenverarbeitungsgeräten, peripheren Geräten, Kommunikationstechnik, Unterhaltungselektronik, elektrischen Haushaltsgeräten ,4 Andere nicht spez. Geschäfte mit verschiedenen Waren (nicht Nahrungsmittel) ,8 Nicht spezifiziert ,5 Non specificato Insgesamt ,0 Totale Despecializzati di computer, periferiche, attrezzature per le telecomunicazioni, elettronica, elettrodomestici Empori e despecializzati di prodotti vari non alimentari Quelle: Infocamere / Osservatorio nazionale del commercio Fonte: Infocamere / Osservatorio nazionale del commercio Seite 428 pagina astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010

5 Tab..3 Verkauf von Tabakwaren Vendite di tabacchi JAHRE ANNI Zigaretten Sigarette Sonstiges (a) Altro (a) Insgesamt Totale kg (a) Zigarillos, Schnitttabak, Schnupftabak, Zigarren Sigaretti, trinciati, fiuti,sigari Quelle: Logista Italia S.p.a. Fonte: Logista Italia S.p.a. Tab..4 Handelsverkehr mit dem Ausland In Tausend Euro Scambi con l'estero In migliaia di euro JAHRE ANNI Einfuhr Importazioni Ausfuhr Esportazioni Saldo Saldo (a) (a) Quelle: ISTAT Fonte: ISTAT astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010 Seite 429 pagina

6 Tab..5 Einfuhr nach Herkunftsland In Tausend Euro Importazioni per paese di provenienza In migliaia di euro HERKUNFTSLÄNDER (a) PAESI DI PROVENIENZA (a) Wert Valore (b) % Wert Valore % Wert Valore % Frankreich , , ,8 Niederlande , , ,0 Deutschland , , ,7 Vereinigtes Königreich , , ,0 Irland , , ,1 Dänemark , , ,5 Griechenland , , Portugal , , ,1 Spanien , , ,0 Belgien , , ,3 Luxemburg , , ,2 Schweden , , ,8 Finnland , , ,4 Österreich , , ,8 Malta Estland ,1 Lettland , , ,1 Litauen Polen , , ,7 Tschechische Republik , , ,7 Slowakei , , ,3 Ungarn , , ,6 Rumänien , , ,6 Bulgarien , , ,1 Slowenien , , ,4 Zypern Vorräte und Bordausrüstung Europäische Union , , ,4 Europäische Nicht-EU-Länder , , ,3 Afrika , , ,4 Amerika , , ,9 Asien , , ,9 Ozeanien und Sonstige , Nicht EU-Staaten , , ,6 Insgesamt , , ,0 (a) Für die italienischen Bezeichnungen siehe Tab..6 Per le denominazioni italiane vedi tab..6 (b) Quelle: ISTAT, Auswertung des ASTAT Seite 430 pagina astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010

7 Tab..6 Ausfuhr nach Bestimmungsland In Tausend Euro Esportazioni per paese di destinazione In migliaia di euro Wert Valore (b) % Wert Valore % Wert Valore % BESTIMMUNGSLÄNDER (a) PAESI DI DESTINAZIONE (a) , , ,8 Francia , , ,0 Paesi Bassi , , ,1 Germania , , ,8 Regno Unito , , ,2 Irlanda , , ,9 Danimarca , , ,9 Grecia.333 0, , ,6 Portogallo , , ,8 Spagna , , ,6 Belgio , ,1 Lussemburgo , , ,2 Svezia , , ,4 Finlandia , , ,2 Austria , , ,1 Malta Estonia , Lettonia , , ,1 Lituania , , ,1 Polonia , , ,8 Repubblica Ceca , , ,9 Slovacchia , , ,8 Ungheria , , ,8 Romania , , ,6 Bulgaria , , ,1 Slovenia , , ,2 Cipro Provviste e dotazioni di bordo , , ,1 Unione europea , , ,2 Paesi europei non UE , , ,5 Africa , , ,0 America , , ,8 Asia , , ,4 Oceania e diversi , , ,9 Extra-UE , , ,0 Totale (a) Für die deutschen Bezeichnungen siehe Tab..5 Per le denominazioni tedesche vedi tab..5 (b) Fonte: ISTAT, elaborazione ASTAT astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010 Seite 431 pagina

8 Graf..b Ein- und Ausfuhr nach Herkunfts- und Bestimmungsland (a) Prozentuelle Verteilung Importazioni ed esportazioni per paesi di provenienza e destinazione (a) Composizione percentuale EINFUHR IMPORTAZIONI 3.619,7 Millionen Euro / Milioni di euro Andere Länder Altri paesi Amerika America 10,8% 1,9% 46,7% Deutschland Germania Asien Asia 3,9% Frankreich Francia 4,8% Niederlande Paesi Bassi 6,0% Österreich Austria 25,8% AUSFUHR ESPORTAZIONI 2.761,0 Millionen Euro / Milioni di euro 36,1% Deutschland Germania Andere Länder Altri paesi Frankreich Francia Amerika America 24,8% 4,8% 5,0% Asien Asia Europäische Nicht-EU-Länder Paesi europei non UE 7,8% 9,2% 12,2% Österreich Austria (a) astat sr astat Seite 432 pagina astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010

9 Tab..7 Saldo zwischen Ausfuhr und Einfuhr nach Land In Tausend Euro Saldo tra esportazioni e importazioni per paese In migliaia di euro LÄNDER (a) PAESI Frankreich Francia Niederlande Paesi Bassi Deutschland Germania Vereinigtes Königreich Regno Unito Irland Irlanda Dänemark Danimarca Griechenland Grecia Portugal Portogallo Spanien Spagna Belgien Belgio Luxemburg Lussemburgo Schweden Svezia Finnland Finlandia Österreich Austria Malta Malta Estland Estonia Lettland Lettonia Litauen Lituania Polen Polonia Tschechische Republik Repubblica Ceca Slowakei Slovacchia Ungarn Ungheria Rumänien Romania Bulgarien Bulgaria Slowenien Slovenia Zypern Cipro Vorräte und Bordausrüstung Provviste e dotazioni di bordo Europäische Union Unione europea Europäische Nicht-EU-Länder Paesi europei non UE Afrika Africa Amerika America Asien Asia Ozeanien und Sonstige Oceania e diversi Nicht EU-Staaten Extra-UE Insgesamt Totale (a) Quelle: ISTAT Fonte: ISTAT astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010 Seite 433 pagina

10 Tab..8 Wert der Ein- und Ausfuhr nach Unterabschnitten von Produkten (a) Valore delle importazioni e delle esportazioni per sottosezioni di prodotto (a) UNTERABSCHNITTE VON PRODUKTEN Einfuhr Importazioni Ausfuhr Esportazioni Saldo Euro % Euro % Euro SOTTOSEZIONI DI PRODOTTO Erzeugnisse der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei , , Erzeugnisse aus dem Bergbau und der Gewinnung von Steinen und Erden , , Lebensmittel, Getränke und Tabakwaren , , Erzeugnisse der Textil- und Bekleidungsindustrie, Pelzwaren und Bekleidungszubehör , , Holz und Holzwaren, Papier und Druckerzeugnisse , , Prodotti dell'agricoltura, della silvicoltura e della pesca Prodotti dell'estrazione di minerali da cave e miniere Prodotti alimentari, bevande e tabacco Prodotti tessili, abbigliamento, pelli e accessori Legno e prodotti in legno; carta e stampa Kokerei und Mineralölverarbeitung , , Coke e prodotti petroliferi raffinati Chemische Substanzen und Produkte , , Pharmazeutische, chemisch-medizinische und pflanzliche Erzeugnisse , , Gummi- und Kunststoffwaren, andere Waren aus nicht metallhaltigen Mineralen , , Grundmetalle und Metallerzeugnisse ausgenommen Maschinen und Anlagen , , Datenverarbeitungsgeräte, elektronische und optische Geräte , , Sostanze e prodotti chimici Articoli farmaceutici, chimicomedicinali e botanici Articoli in gomma e materie plastiche, altri prodotti della lavorazione di minerali non metalliferi Metalli di base e prodotti in metallo, esclusi macchine e impianti Computer, apparecchi elettronici e ottici Elektrische Geräte , , Apparecchi elettrici Maschinen und mechanische Geräte a.n.g , , Macchinari ed apparecchi n.c.a. Transportmittel , , Mezzi di trasporto Sonstige Herstellung von Waren , , Prodotti delle altre attività manifatturiere Energieversorgung Behandlung von Abfällen und Beseitigung von Umweltverschmutzungen , , Verlagswesen und audiovisuelle Erzeugnisse; Rundfunk , , Andere Erzeugnisse , Altri prodotti Energia elettrica, gas, vapore e aria condizionata Prodotti delle attività di trattamento dei rifiuti e risanamento Prodotti dell'editoria e audiovisivi; prodotti delle attività radiotelevisive Insgesamt , , Totale (a) Quelle: ISTAT Fonte: ISTAT Seite 434 pagina astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010

11 Tab..9 Wert der Ein- und Ausfuhr nach Unterabschnitten von Produkten und 2009 (a) In Tausend Euro Valore delle importazioni e delle esportazioni per sottosezioni di prodotto e 2009 (a) In migliaia di euro UNTERABSCHNITTE VON PRODUKTEN Einfuhr Importazioni % Veränd. Variaz. % Ausfuhr Esportazioni % Veränd. Variaz. % SOTTOSEZIONI DI PRODOTTO Erzeugnisse der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei , ,6 Erzeugnisse aus dem Bergbau und der Gewinnung von Steinen und Erden , ,5 Lebensmittel, Getränke und Tabakwaren , ,9 Erzeugnisse der Textil- und Bekleidungsindustrie, Pelzwaren und Bekleidungszubehör , ,8 Holz und Holzwaren, Papier und Druckerzeugnisse , ,2 Kokerei und Mineralölverarbeitung , ,7 Chemische Substanzen und Produkte , ,7 Pharmazeutische, chemischmedizinische und pflanzliche Erzeugnisse , ,3 Gummi- und Kunststoffwaren, andere Waren aus nicht metallhaltigen Mineralen , ,5 Grundmetalle und Metallerzeugnisse ausgenommen Maschinen und Anlagen , ,4 Datenverarbeitungsgeräte, elektronische und optische Geräte , ,9 Prodotti dell'agricoltura, della silvicoltura e della pesca Prodotti dell'estrazione di minerali da cave e miniere Prodotti alimentari, bevande e tabacco Prodotti tessili, abbigliamento, pelli e accessori Legno e prodotti in legno; carta e stampa Coke e prodotti petroliferi raffinati Sostanze e prodotti chimici Articoli farmaceutici, chimico-medicinali e botanici Articoli in gomma e materie plastiche, altri prodotti della lavorazione di minerali non metalliferi Metalli di base e prodotti in metallo, esclusi macchine e impianti Computer, apparecchi elettronici e ottici Elektrische Geräte , ,3 Apparecchi elettrici Maschinen und mechanische Geräte a.n.g , ,5 Macchinari ed apparecchi n.c.a. Transportmittel , ,0 Mezzi di trasporto Sonstige Herstellung von Waren , ,8 Prodotti delle altre attività manifatturiere Energieversorgung Behandlung von Abfällen und Beseitigung von Umweltverschmutzungen , ,5 Verlagswesen und audiovisuelle Erzeugnisse; Rundfunk , ,6 Andere Erzeugnisse , ,4 Altri prodotti Energia elettrica, gas, vapore e aria condizionata Prodotti delle attività di trattamento dei rifiuti e risanamento Prodotti dell'editoria e audiovisivi; prodotti delle attività radiotelevisive Insgesamt , ,8 Totale (a) Quelle: ISTAT Fonte: ISTAT astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010 Seite 435 pagina

12 Tab..10 In und von Südtirol aus getätigte direkte Kapitalbewegungen (ausgenommen Bankbewegungen) In Tausend Euro Movimenti di capitali non bancari diretti da e verso la provincia di Bolzano In migliaia di euro LÄNDER Auslandskapitale Capitali esteri Investitionen in Südtirol Investimenti in provincia di Bolzano Veräußerungen in Südtirol Disinvestimenti in provincia di Bolzano Kapitale Südtirols Capitali della provincia di Bolzano Investitionen im Ausland Investimenti all'estero Veräußerungen im Ausland Disinvestimenti all'estero Deflussi di capitali Kapitalabflüsse Kapitalzuflüsse Afflussi di capitali Gesamtsaldo der Kapitalzuflüsse und -abflüsse Saldo complessivo tra afflussi e deflussi di capitali PAESI EU-27-Länder Paesi UE 27 Europäische Nicht-EU-Länder Paesi europei non UE Amerika America Asien Asia Afrika Africa Ozeanien Oceania Insgesamt Totale Quelle: Banca d Italia Fonte: Banca d Italia Seite 436 pagina astat: Statistisches Jahrbuch 2010 / Annuario statistico 2010

Handel. Commercio. Wirtschaft und Unternehmen Economia e imprese

Handel. Commercio. Wirtschaft und Unternehmen Economia e imprese Wirtschaft und Unternehmen Economia e imprese Handel Commercio 16 In diesem Kapitel sind die Daten zur Handelstätigkeit in Südtirol zusammengefasst. Es handelt sich um Daten zum Einzelhandel sowie zum

Mehr

Commercio estero. Außenhandel. 3. Quartal 2014. 3 trimestre 2014. Ausfuhren nehmen zu (+7,1%) Esportazioni in aumento (+7,1%)

Commercio estero. Außenhandel. 3. Quartal 2014. 3 trimestre 2014. Ausfuhren nehmen zu (+7,1%) Esportazioni in aumento (+7,1%) Außenhandel 3. Quartal 2014 Commercio estero 3 trimestre 2014 Ausfuhren nehmen zu (+7,1%) Esportazioni in aumento (+7,1%) Im 3. Quartal 2014 wurden Waren im Wert von 982,1 Millionen Euro aus Südtirol ausgeführt.

Mehr

Unselbständig beschäftigte neue EU-Bürger Cittadini dei nuovi Paesi comunitari occupati dipendenti

Unselbständig beschäftigte neue EU-Bürger Cittadini dei nuovi Paesi comunitari occupati dipendenti 24 000 22 000 20 000 18 000 16 000 14 000 12 000 10 000 8 000 6 000 4 000 2 000 0 jun-98 dec-98 jun-99 dec-99 jun-00 dec-00 jun-01 dec-01 jun-02 dec-02 jun-03 dec-03 jun-04 dec-04 jun-05 dec-05 jun-06

Mehr

1 XIII 288 Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im. 1 XIII 289 im Gastgewerbe 2006. 2 Tourismus

1 XIII 288 Entwicklung von Umsatz und Beschäftigung im. 1 XIII 289 im Gastgewerbe 2006. 2 Tourismus Handel 2006 nach ausgewählten Wirtschaftsbereichen nach Betriebsarten Statistisches Jahrbuch Berlin 2007 285 Handel, Gastgewerbe und Dienstleistungen Inhaltsverzeichnis 286 Vorbemerkungen 286 Grafiken

Mehr

Conferenza stampa Pressekonferenz. Bolzano/Bozen 28.01.2011 + ++ 28.01.2011

Conferenza stampa Pressekonferenz. Bolzano/Bozen 28.01.2011 + ++ 28.01.2011 Conferenza stampa Pressekonferenz Bolzano/Bozen 28.01.2011 28.01.2011 1 + ++ Indice / Inhaltsverzeichnis + L attività nel 2010 + I rendimenti + Le prospettive per il 2011 + + + + + + Tätigkeit 2010 + Die

Mehr

Die Berechnung dieses Indexes erfolgt nach der Laspeyres- Formel.

Die Berechnung dieses Indexes erfolgt nach der Laspeyres- Formel. Beiblatt zur Tabelle der Indexziffern der Verbraucherpreise für Haushalte von Arbeitern und Angestellten (FOI) und Anleitungen zu deren Verwendung Allegato alla tabella degli indici prezzi al consumo per

Mehr

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen)

15/2015-21. Januar 2015. Anteil innovativer Unternehmen in der Europäischen Union, 2010-2012 (in % der Unternehmen) 15/2015-21. Januar 2015 Innovationserhebung der Gemeinschaft (2012) Anteil der n in der EU im Zeitraum 2010-2012 unter 50% gesunken Organisations- und Marketinginnovationen liegen knapp vor Produktund

Mehr

Eurobarometer-Umfrage*, Angaben in in Prozent der der Bevölkerung**, Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, Ende 2005

Eurobarometer-Umfrage*, Angaben in in Prozent der der Bevölkerung**, Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, Ende 2005 Eurobarometer-Umfrage*, Angaben in in Prozent der der Bevölkerung**, Europäische Union Union und und ausgewählte Anteil der Bevölkerung, der mindestens zwei gut genug spricht, um sich darin unterhalten

Mehr

I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I

I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I_I GRANDI STRUTTURE DI VENDITA AL DETTAGLIO - DOMANDA DI AUTORIZZAZIONE DETAILHANDEL IN GROSSVERTEILUNGSBETRIEBEN - ANSUCHEN UM GENEHMIGUNG SPETT.LE PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO UFFICIO 36.1 TURISMO, COMMERCIO

Mehr

Unternehmen nach Beschäftigtengrößenklassen im europäischen Vergleich

Unternehmen nach Beschäftigtengrößenklassen im europäischen Vergleich Unternehmen nach n im europäischen Vergleich Unternehmen Anzahl Anzahl Anteil Anzahl Anteil Anzahl Anteil Anzahl Anteil Anzahl Anteil Anzahl Anteil Europäische Union (28) : : : : : : : : : : : : : Belgien

Mehr

Internetnutzung (Teil 1)

Internetnutzung (Teil 1) (Teil 1) Internetnutzung (Teil 1) Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, 2010 nie nutzen**, in Prozent regelmäßig nutzen*, in Prozent 5 Island 92 5 Norwegen 90 ** Privatpersonen,

Mehr

Binnenhandel der EU (Teil 1)

Binnenhandel der EU (Teil 1) Binnenhandel der EU (Teil 1) Anteil der Ex- und Importe innerhalb der EU-27 an den gesamten Ex- und Importen der Mitgliedstaaten Warenimporte insgesamt, in Mrd. Euro 3.963,0 50,2 Anteil der Importe innerhalb

Mehr

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Conto economico

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Conto economico Wirtschaft und Unternehmen Economia e imprese 12 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung Conto economico 12 Die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) für Südtirol hat die Aufgabe, einen möglichst umfassenden

Mehr

Zweite Schätzung für das erste Quartal 2015 BIP im Euroraum und in der EU28 um 0,4% gestiegen +1,0% bzw. +1,5% im Vergleich zum ersten Quartal 2014

Zweite Schätzung für das erste Quartal 2015 BIP im Euroraum und in der EU28 um 0,4% gestiegen +1,0% bzw. +1,5% im Vergleich zum ersten Quartal 2014 2005Q1 2005Q2 2005Q3 2005Q4 2006Q1 2006Q2 2006Q3 2006Q4 2007Q1 2007Q2 2007Q3 2007Q4 2008Q1 2008Q2 2008Q3 2008Q4 2009Q1 2009Q2 2009Q3 2009Q4 2010Q1 2010Q2 2010Q3 2010Q4 2011Q1 2011Q2 2011Q3 2011Q4 2012Q1

Mehr

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno

Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno Renovierungszentrum Centro ristrutturazioni CasaBagno 40 Wohnungen - Bäder - Hotels - Geschäfte Appartamenti - Bagni - Hotel - Negozi 40 Das Unternehmen L azienda Seit 40 Jahren führt Ideacasabagno mit

Mehr

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten BRANCHENCODES A - LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT, FISCHEREI A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten A.02 Forstwirtschaft und Holzeinschlag A.03 Fischerei und Aquakultur B - BERGBAU UND GEWINNUNG

Mehr

Staatsangehörige und Ausländer (Teil 1)

Staatsangehörige und Ausländer (Teil 1) und (Teil 1) und (Teil 1) Anteile der n und an an der der Bevölkerung in, ausgewählte europäische Staaten, 2010* * unbekannt Luxemburg Schweiz Lettland Estland Spanien Österreich Belgien Deutschland Griechenland

Mehr

MACHBARKEITSSTUDIE MIT BERICHT

MACHBARKEITSSTUDIE MIT BERICHT Gemeinde Eppan an der Weinstraße Comune di Appiano sulla strada del vino Bau eines Trainingsplatzes, eines Dienstleistungsgebäudes, von Tribünen, eines Parkplatzes und einer Zufahrtsstraße zum Parkplatz

Mehr

Statisik zur Bevölkerungsentwicklung

Statisik zur Bevölkerungsentwicklung Statisik zur Bevölkerungsentwicklung Bevölkerungsentwicklung Welt 1950-2010 United Nations Population Information Network 1950 1960 1970 1980 1990 2000 2010 ASIA 1.395,7 1707,7 2135,0 2637,6 3199,5 3719,0

Mehr

Produzierendes Gewerbe Industria

Produzierendes Gewerbe Industria Wirtschaft und Unternehmen Economia e imprese Produzierendes Gewerbe Industria 14 Die in diesem Kapitel enthaltenen Daten zu den Arbeitsstätten und den n sind den drei letzten Arbeitsstättenzählungen (1981,

Mehr

Kulturstatistik Die Kulturwirtschaft und kulturelle Aktivitäten in der EU27 In der EU27 fast fünf Millionen Menschen im Kulturbereich beschäftigt

Kulturstatistik Die Kulturwirtschaft und kulturelle Aktivitäten in der EU27 In der EU27 fast fünf Millionen Menschen im Kulturbereich beschäftigt STAT/07/146 29. Oktober 2007 Kulturstatistik Die Kulturwirtschaft und kulturelle Aktivitäten in der EU27 In der EU27 fast fünf Millionen Menschen im beschäftigt Die Kultur spielt im Alltag der EU-Bürger

Mehr

Bürger der Europäische Union

Bürger der Europäische Union Eurobarometer-Umfrage, Angaben in Prozent der Bevölkerung, EU-Mitgliedstaaten, Frühjahr 2011 Eurobarometer-Frage: Fühlen Sie sich als Bürger der Europäischen Union? Gesamt Ja = 61 bis 69% Europäische Union

Mehr

Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009

Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009 Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009 Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009 Ausgewählte europäische Staaten, prozentuale Veränderung des des BIP BIP* * im Jahr im Jahr 2009 2009 im Vergleich

Mehr

Trinkwasserversorgung Die Situation in Südtirol Approvvigionamento idropotabile La situazione in Alto Adige. Dr. Wilfried Rauter

Trinkwasserversorgung Die Situation in Südtirol Approvvigionamento idropotabile La situazione in Alto Adige. Dr. Wilfried Rauter Abteilung 29-Landesagentur für Umwelt Amt 29.11 Amt für Gewässernutzung Ripartizione 29 Agenzia provinciale per l ambiente Ufficio 29.11 Ufficio Gestione risorse idriche Trinkwasserversorgung Die Situation

Mehr

Neueste Daten zum Stand der Onliner und Offliner. Österreich im EU-Vergleich. Dr. Konrad Pesendorfer Fachstatistischer Generaldirektor

Neueste Daten zum Stand der Onliner und Offliner. Österreich im EU-Vergleich. Dr. Konrad Pesendorfer Fachstatistischer Generaldirektor Dr. Konrad Pesendorfer Fachstatistischer Generaldirektor Wien 13. Dezember 2012 Neueste Daten zum Stand der Onliner und Offliner Österreich im EU-Vergleich www.statistik.at Wir bewegen Informationen Zentrale

Mehr

ZDEMAR USTI NAD LABEM S.R.O. 39100 - BOLZANO - BOZEN (BZ) SMETANOVA 683-40317 CHABAROVICE - REPUBBLICA CECA - TSCHECHISCHE REPUBLIK 27/03/2012

ZDEMAR USTI NAD LABEM S.R.O. 39100 - BOLZANO - BOZEN (BZ) SMETANOVA 683-40317 CHABAROVICE - REPUBBLICA CECA - TSCHECHISCHE REPUBLIK 27/03/2012 Variazione dell iscrizione all Albo ai sensi dell articolo 194, comma 3 come sostituito dall art. 17 del D.lgs. 205/2010 RICEVUTA, Prot. n 1548/2012 del 27/03/2012 Änderung der Eintragung im Verzeichnis

Mehr

Außenhandel der der EU-27

Außenhandel der der EU-27 Außenhandel der der EU-27 Import, Export und Handelsbilanzdefizit der der Europäischen Union Union (EU) (EU) in absoluten in absoluten Zahlen, Zahlen, 1999 bis 1999 2010 bis 2010 in Mrd. Euro 1.500 1.435

Mehr

werden. Index Jänner 2007 : Index Jänner ,5 : 123,9 = 1, x 100 = 103, = 3,7126 = 3,7%

werden. Index Jänner 2007 : Index Jänner ,5 : 123,9 = 1, x 100 = 103, = 3,7126 = 3,7% Beiblatt zur Tabelle der Indexziffern der Verbraucherpreise für Haushalte von Arbeitern und Angestellten (FOI) und Anleitungen zu deren Verwendung Allegato alla tabella degli indici prezzi al consumo per

Mehr

Indice Presentazione QFORT Uno dei principali produttori in Europa di finestre in PVC Partners Finestre Prodotti QFORT+ QFORT START Colori Porte QFORT in PVC Tipologie speciali Ferramenta Maniglie Falsa

Mehr

Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0%

Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0% STAT/14/81 21. Mai 2014 Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0% In der EU28 stiegen die Strompreise 1 für

Mehr

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen Bank Oberbank AG Report Datum 31.12.215 Report Währung EUR Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD/ OGAW Richtlinien konform Ja Anteil EZB

Mehr

Der Mensch ist das Maß

Der Mensch ist das Maß Normgruppen Für die derzeit vorliegende Fassung vonimpuls-test 2 Professional gibt es jeweils für die fünf Skalen und für die elf Subskalen Eichtabellen (repräsentative Gesamtnorm, sieben Branchennormen,

Mehr

5 Minuten Terrine. Die CAP auf 1 Blick

5 Minuten Terrine. Die CAP auf 1 Blick 5 Minuten Terrine Die CAP auf 1 Blick Die Ziele der GAP - seit 1957 unverändert Artikel 39 der Römische Verträge und des Lissabon-Abkommens Artikel 39 (1) Ziel der gemeinsamen Agrarpolitik ist es: a) die

Mehr

Hopfen. Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft. des Jahresheftes Agrarmärkte Version vom

Hopfen. Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft. des Jahresheftes Agrarmärkte Version vom Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Hopfen des Jahresheftes Agrarmärkte 2016 Version vom 10.06.2016 Weltweite Anbaufläche von Hopfen Tab 16-1 Anbaufläche in ha 2004 2010 2011 2012 2013 2014 2014

Mehr

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen Bank Bank für Tirol und Vorarlberg AG Report Datum 31.12.215 Report Währung EUR Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD/ OGAW Richtlinien konform

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

77/2012-21. Mai 2012

77/2012-21. Mai 2012 77/2012-21. Mai 2012 Steuerentwicklungen in der Europäischen Union Mehrwertsteuersätze steigen im Jahr 2012 weiter an Nach anhaltendem Rückgang steigen Körperschaft- und Spitzeneinkommensteuersätze langsam

Mehr

Anzahl der Einwohner im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Stand 12/2013)

Anzahl der Einwohner im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Stand 12/2013) Anzahl der Einwohner im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Einwohner gesamt: 273.517 100,00 % davon Einwohner nichtdeutscher Staatsangehörigkeit 63.644 23,27 % davon Einwohner deutsch mit 42.174 15,42 % Deutsche

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium

Hessisches Statistisches Landesamt. Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium Hessisches Statistisches Landesamt Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium 16. April 2012 1. Beherbergungsbetriebe und Schlafgelegenheiten

Mehr

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve September Veränderung zum Vorjahr April bis September Veränderung zum Vorjahr Settembre Variazione rispetto Aprile fino Settembre Variazione rispetto 2015 anno precedente 2015 anno precedente Unselbständig

Mehr

DOWNLOAD. Die Europawahl. Politik ganz einfach und klar. Sebastian Barsch. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Politik ganz einfach und klar: Wahlen

DOWNLOAD. Die Europawahl. Politik ganz einfach und klar. Sebastian Barsch. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Politik ganz einfach und klar: Wahlen DOWNLOAD Sebastian Barsch Die Europawahl Politik ganz einfach und klar Sebastian Barsch Bergedorfer Unterrichtsideen Downloadauszug aus dem Originaltitel: Politik ganz einfach und klar: Wahlen FÖRDER-

Mehr

Liste des UTR-Zulassungsumfangs

Liste des UTR-Zulassungsumfangs Liste des UTR-Zulassungsumfangs NACE Bezeichnungen 15.6 Mahl- und Schälmühlen, Herstellung von Stärke und Stärkeerzeugnissen 15.61 Mahl- und Schälmühlen 15.62 Herstellung von Stärke und Stärkeerzeugnissen

Mehr

info astat Energia elettrica in provincia di Bolzano Elektrizität in Südtirol 2000-2006 2000-2006 1. Anlagen zur Erzeugung elektrischer Energie

info astat Energia elettrica in provincia di Bolzano Elektrizität in Südtirol 2000-2006 2000-2006 1. Anlagen zur Erzeugung elektrischer Energie AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Abteilung 8 - Landesinstitut für Statistik Kanonikus-Michael-Gamper-Str. 1 39100 Bozen Tel. 0471 41 84 04-05 Fax 0471 41 84

Mehr

VOLKSBANK WIEN AG* Report Datum 30.09.2015 Report Währung

VOLKSBANK WIEN AG* Report Datum 30.09.2015 Report Währung Bank VOLKSBANK WIEN AG* Report Datum 3.9.215 Report Währung EUR Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarisch fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD / OGAW Richtlinien konform Ja Anteil

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Aktionärszahlen in verschiedenen n Land Anteil der Aktionäre an der Gesamtbevölkerung in % Zahl der Aktionäre Methodische Anmerkungen Belgien 5,0 500.000 Deutschland 7,0 4.532.000 Infratest-Umfragen im

Mehr

Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2

Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2 Systematik der Wirtschaftszweige gemäß NACE Rev. 2 Die hier aufgeführten Wirtschaftszweige sind entsprechend der im Rahmen der Außenwirtschaftsstatistik verwendeten Branchengliederung dargestellt. Sie

Mehr

DER VERBRAUCH DER PRIVATEN HAUSHALTE IN SÜDTIROL I CONSUMI DELLE FAMIGLIE IN PROVINCIA DI BOLZANO

DER VERBRAUCH DER PRIVATEN HAUSHALTE IN SÜDTIROL I CONSUMI DELLE FAMIGLIE IN PROVINCIA DI BOLZANO DER VERBRAUCH DER PRIVATEN HAUSHALTE IN SÜDTIROL I CONSUMI DELLE FAMIGLIE IN PROVINCIA DI BOLZANO WOFÜR UND WIE VIEL GELD AUSGEGEBEN WIRD COME E QUANTO SPENDONO 2008 NATIONAL- INSTITUT FÜR STATISTIK ISTITUTO

Mehr

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union Am 8. Dezember 1955 wählte das Ministerkomitee des Europarates als Fahne einen Kreis von zwölf goldenen Sternen auf blauem Hintergrund. Die Zahl zwölf ist seit

Mehr

I n f o r m a t i o n e n

I n f o r m a t i o n e n Wir bewegen I n f o r m a t i o n e n Struktur und Verteilung der Verdienste in Österreich und der EU Mag. Tamara Geisberger 20.10.2005 STATISTIK AUSTRIA www.statistik.at S T A T I S T I K A U S T R I

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Tourismusjahr 2016: November - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Tourismusjahr 2016: November - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 756.785 760.825 +4.040 (+0,5%) 1.480.446 1.501.484 +21.038 (+1,4%) 1-2 Stern Betriebe 161.098

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Kalenderjahr 2016: Jänner - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Kalenderjahr 2016: Jänner - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 607.924 604.700-3.224 (-0,5%) 1.195.294 1.208.131 +12.837 (+1,1%) 1-2 Stern Betriebe 135.120

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Winter 2015: November - April Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Winter 2015: November - April Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 413.161 443.777 +30.616 (+7,4%) 914.531 953.859 +39.328 (+4,3%) 1-2 Stern Betriebe 77.911

Mehr

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Luglio 2015 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen Juli 2015

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Luglio 2015 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen Juli 2015 2.0 Ripartizione Programmazione, Controllo e Sistema Informativo 2.0 Abteilung für Planung, Steuerung und Informationssystem 2.4 Ufficio Statistica e Tempi della Città 2.4 Amt für Statistik und Zeiten

Mehr

Außenhandelsbilanz - Alle Länder

Außenhandelsbilanz - Alle Länder Chart 1 Außenhandelsbilanz - Alle Länder 10.200 8.200 Exportwert in Mio. EUR Bilanz in Mio. EUR 9.993 10.200 8.200 6.200 6.200 4.200 4.200 2.200 1.790 2.200 200-1.800-1.363-985 200-1.800 Österreichs Agrar-Außenhandel

Mehr

Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014)

Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014) 6029/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Beilage 2 1 von 6 Zusammenfassung der LSDB-Statistik (Stand: 30.09.2014) 1. Anzeigen wegen Unterentlohnung: Anzahl: 938 ( 494 Inland / 444 Ausland) betroffene Arbeitnehmer:

Mehr

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Maggio 2012 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen Mai 2012

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Maggio 2012 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen Mai 2012 2.0 Ripartizione Programmazione, Controllo e Sistema Informativo 2.0 Abteilung für Planung, Steuerung und Informationssystem 2.4 Ufficio Statistica e Tempi della Città 2.4 Amt für Statistik und Zeiten

Mehr

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Öffentliche Pfandbriefe bzw. öffentliche fundierte Bankschuldverschreibungen

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Öffentliche Pfandbriefe bzw. öffentliche fundierte Bankschuldverschreibungen Bank Bank für Tirol und Vorarlberg AG Report Datum 31.12.215 Report Währung EUR Öffentliche Pfandbriefe bzw. öffentliche fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD/ OGAW Richtlinien konform Ja

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Anteil der Aktionäre an der Gesamtbevölkerung in ausgewählten Industrieländern in Prozent 1965 1980 1981 1983 1984 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1994 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006

Mehr

Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016

Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016 Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016 - Mio - 18.000 17.000 16.000 2016 2015 15.000 2016 14.000 2015 13.000 12.000 11.000 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Mehr

Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER LANDTAGES. Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano

Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER LANDTAGES. Consiglio della Provincia autonoma di Bolzano Bollettino Ufficiale n. 13/I-II del 31/03/2015 / Amtsblatt Nr. 13/I-II vom 31/03/2015 121 99426 Beschlüsse - 1 Teil - Jahr 2015 Deliberazioni - Parte 1 - Anno 2015 Südtiroler Landtag BESCHLUSS DES SÜDTIROLER

Mehr

Città di Bolzano Andamento demografico nel 2014

Città di Bolzano Andamento demografico nel 2014 Città di Bolzano Andamento demografico nel 214 Stadt Bozen Bevölkerungsentwicklung im Jahr 214 Ufficio Statistica e Tempi della Città Amt für Statistik und Zeiten der Stadt La popolazione residente è aumentata

Mehr

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember Vorläufige Ergebnisse -

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: G IV - m 2/5 HH Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember 205 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben am: 7.

Mehr

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Januar Vorläufige Ergebnisse -

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Januar Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: G IV - m /6 HH Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Januar 206 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben am: 8. März

Mehr

Baden-Württemberg und die Europäische Union

Baden-Württemberg und die Europäische Union 2016 und die Europäische Union Frankr und die Europäische Union Auch die 2016er Ausgabe des Faltblattes und die Europäische Union zeigt wieder: gehört zu den stärksten Regionen Europas. Im europäischen

Mehr

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Febbraio 2015 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen Februar 2015

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Febbraio 2015 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen Februar 2015 2.0 Ripartizione Programmazione, Controllo e Sistema Informativo 2.0 Abteilung für Planung, Steuerung und Informationssystem 2.4 Ufficio Statistica e Tempi della Città 2.4 Amt für Statistik und Zeiten

Mehr

Erwerbstätigenquoten nach Anzahl der Kinder*

Erwerbstätigenquoten nach Anzahl der Kinder* Erwerbstätigenquoten nach Anzahl der Kinder* In Prozent, nach Frauen und Männern zwischen 25 bis 54 Jahren, Europäische Union **, 2009 Frauen 75,8 71,3 69,2 3 oder mehr 54,7 * Kinder sind all diejenigen

Mehr

Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016

Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016 Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016 - - 18.000 17.000 2016 16.000 2015 15.000 2016 14.000 2015 13.000 12.000 11.000 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Mehr

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve September Veränderung zum Vorjahr April bis September Veränderung zum Vorjahr Settembre Variazione rispetto Aprile fino Settembre Variazione rispetto 2016 anno precedente 2016 anno precedente Unselbständig

Mehr

VERBRAUCHERPREISINDIZES nächste Veröffentlichung:

VERBRAUCHERPREISINDIZES nächste Veröffentlichung: VERBRAUCHERPREISINDIZES nächste Veröffentlichung: 28.2.2013 Monat % zu Vorjahr VPI 2010 VPI 2005 VPI 2000 VPI 96 VPI 86 Ø 1990 3,3.... 109,5 170,2 298,6 380,5 381,7 2881,6 3343,6 2839,9 Ø 1991 3,3....

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Ausgewählte europäische Staaten*, in denen Deutsch die Fremdsprache ist, die Ausgewählte am zweithäufigsten** europäische erlernt Staaten*, wird, in denen

Mehr

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve Juni Veränderung zum Vorjahr Jänner bis Juni Veränderung zum Vorjahr Giugno Variazione rispetto Gennaio fino Giugno Variazione rispetto 2016 anno precedente 2016 anno precedente Unselbständig Beschäftigte

Mehr

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve Oktober Veränderung zum Vorjahr Mai bis Oktober Veränderung zum Vorjahr Ottobre Variazione rispetto Maggio fino Ottobre Variazione rispetto 2015 anno precedente 2015 anno precedente Unselbständig Beschäftigte

Mehr

Wasserkraft. Energia idraulica

Wasserkraft. Energia idraulica Wasserkraft Energia idraulica Energie aus der Kraft des Wassers Energia tratta dalla forza dell acqua Mit Wasserkraftwerken werden weltweit knapp 18% der elektrischen Energie erzeugt. Die Wasserkraft liegt

Mehr

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Marzo 2015 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen März 2015

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Marzo 2015 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen März 2015 2.0 Ripartizione Programmazione, Controllo e Sistema Informativo 2.0 Abteilung für Planung, Steuerung und Informationssystem 2.4 Ufficio Statistica e Tempi della Città 2.4 Amt für Statistik und Zeiten

Mehr

Bevölkerung Österreich

Bevölkerung Österreich Bevölkerung Österreich Bevölkerungsstand in 1.000 Einwohner/-innen 1951 1971 1991 2001 2007 in % Familienstruktur 2007 Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg

Mehr

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve Juli Veränderung zum Vorjahr Februar bis Juli Veränderung zum Vorjahr Luglio Variazione rispetto Febbraio fino Luglio Variazione rispetto 2016 anno precedente 2016 anno precedente Unselbständig Beschäftigte

Mehr

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve

Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze Il mercato del lavoro in provincia di Bolzano... in breve Der Südtiroler Arbeitsmarkt... in Kürze November Veränderung zum Vorjahr Juni bis November novembre Variazione rispetto giugno fino novembre 2012 anno precedente 2012 Veränderung zum Vorjahr Variazione

Mehr

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis Spieltag 1 07.09.2014 18:00 D Georgien - Irland 18:00 I Dänemark - Armenien 18:00 F Ungarn - Nordirland 20:45 D Deutschland - Schottland 20:45 D Gibraltar - Polen 20:45 I Portugal - Albanien 20:45 F Färöer

Mehr

Wirtschaft und Finanzen der EU

Wirtschaft und Finanzen der EU Wirtschaft und Finanzen der EU Übersicht Folie 1: Übersicht Folie 2: EU-Haushalt 2007 2013 Folie 3: Die vier Grundfreiheiten des Europäischen Binnenmarktes (1) Freier Warenverkehr Folie 4: (2) Freier Personenverkehr

Mehr

Wirtschaftliches Budget Voranschlag - Preventivo Budget economico 2012 2013 2014 Euro Euro Euro

Wirtschaftliches Budget Voranschlag - Preventivo Budget economico 2012 2013 2014 Euro Euro Euro LAND TIROL PROVINCIA AUTONOMA DI TRENTO A) Gesamtleistungen -300.000-450.000-600.000 Valore della produzione 1) Nettoumsatzerlöse -300.000-450.000-600.000 ricavi delle vendite e delle prestazioni Führungsbeiträge

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

Top 5 Nettozahler und Nettoempfänger in der EU

Top 5 Nettozahler und Nettoempfänger in der EU Haushaltssalden* der Mitgliedstaaten der päischen Union (EU), verschiedene Bezugsgrößen, 2012 Anteil am BIP **, in Prozent Schweden Dänemark Frankreich Belgien / Niederlande / Großbritannien -0,46-0,45-0,44-0,40-0,39

Mehr

Steuerwettbewerb und Direktinvestitionen

Steuerwettbewerb und Direktinvestitionen Unternehmen und Märkte WS 2005/06 Prof. Dr. Robert Schwager Professur Finanzwissenschaft Volkswirtschaftliches Seminar Georg-August-Universität Göttingen 12. Januar 2006 Fragestellungen Wie wirken Steuern

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

Generation Facebook Soziale Medien in Südtirol - die Ausgangslage aus Sicht der Statistik

Generation Facebook Soziale Medien in Südtirol - die Ausgangslage aus Sicht der Statistik Generation Facebook Soziale Medien in Südtirol - die Ausgangslage aus Sicht der Statistik AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Johanna Plasinger Scartezzini PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Landesinstitut

Mehr

Demographie und Arbeitsmarktentwicklung. Fachexperte der Sektion VI Mag. Manfred Zauner

Demographie und Arbeitsmarktentwicklung. Fachexperte der Sektion VI Mag. Manfred Zauner Demographie und Arbeitsmarktentwicklung Fachexperte der Sektion VI Mag. Manfred Zauner Arbeitsmarktdaten - Begriffsbestimmungen Teil 1 Beschäftigte Nationale Definition: Unselbständig Beschäftigte: Unselbständige

Mehr

Pool Spa Impianti sanitari 091 980 33 93

Pool Spa Impianti sanitari 091 980 33 93 Pool Spa Impianti sanitari 091 980 33 93 Piscine Desidera una vasca prefabbricata in vetroresina o acciaio inox, oppure una piscina in cemento armato personalizzata? Disponiamo anche di piscine fuori terra,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Drei Sektoren. 1.1 Primärsektor. 1.2 Sekundärsektor. Inhaltsverzeichnis 1

Inhaltsverzeichnis. 1 Drei Sektoren. 1.1 Primärsektor. 1.2 Sekundärsektor. Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis 1 Drei Sektoren 1 1.1 Primärsektor.............................................. 1 1.2 Sekundärsektor............................................ 1 1.3 Tertiärsektor..............................................

Mehr

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2015 HAK. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Italienisch. Schreiben. 12. Mai 2015 HAK. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HAK 12. Mai 2015 Italienisch (B1) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

astatinfo Separazioni e divorzi Ehetrennungen und Ehescheidungen 05/2011 Calano le separazioni, aumentano i divorzi

astatinfo Separazioni e divorzi Ehetrennungen und Ehescheidungen 05/2011 Calano le separazioni, aumentano i divorzi AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Abteilung 8 - Landesinstitut für Statistik Ripartizione 8 - Istituto provinciale di statistica Kanonikus-Michael-Gamper-Str.

Mehr

2008: Verdienste in Deutschland und Arbeitskosten im EU-Vergleich

2008: Verdienste in Deutschland und Arbeitskosten im EU-Vergleich Pressemitteilung vom 13. Mai 2009 179/09 2008: Verdienste in Deutschland und Arbeitskosten im EU-Vergleich WIESBADEN Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) verdienten vollzeitbeschäftigte

Mehr

Le abitudini di acquisto delle famiglie altoatesine. der Südtiroler Haushalte. Wie schon im Jahr 2012 kauft jeder vierte Südtiroler auswärts ein

Le abitudini di acquisto delle famiglie altoatesine. der Südtiroler Haushalte. Wie schon im Jahr 2012 kauft jeder vierte Südtiroler auswärts ein Die Kaufgewohnheiten der Südtiroler Haushalte 2013 Le abitudini di acquisto delle famiglie altoatesine 2013 Seit dem Beginn der Finanz- und Wirtschaftskrise im Jahr 2008 ist zusammen mit der Verschlechterung

Mehr

Unsere Branche. Das Autoland Österreich

Unsere Branche. Das Autoland Österreich Unsere Branche Das Autoland Österreich (ausgewählte Leistungen) Mag. Walter Linszbauer, April 2015 Die österreichische Fahrzeugindustrie (ein bedeutender Wirtschaftsfaktor 2014) Produktion Beschäftigte

Mehr

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Maggio 2010 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen Mai 2010

Tab. 1: Indici dei prezzi al consumo di Bolzano Maggio 2010 Tab. 1: Verbraucherpreisindizes der Gemeinde Bozen Mai 2010 2.0 Ripartizione Organizzazione e Programmazione 2.0 Abteilung für Organisation und Programmierung 2.4 Ufficio Statistica e Tempi della Città 2.4 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Anticipazione degli

Mehr

substaatliche Gebietskörperschaften

substaatliche Gebietskörperschaften 9 200 substaatliche Gebietskörperschaften in der Europäischen Union EDITION 2006 FI SE EE IE UK FR NL BE LU DK DE CZ AT 0,4 SI PL SK HU LV LT PT ES IT GR MT CY Substaatliche Gebietskörperschaften 1. Ebene

Mehr

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz 2010 Referat für Statistik, Druckerei und Kopierservice 8011 Graz-Rathaus, Hauptplatz 1 Herausgeber und Herstellung Referat für Statistik, Druckerei und

Mehr

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz

Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz Beherbergungsstatistik der Landeshauptstadt Graz 2010 Referat für Statistik, Druckerei und Kopierservice 8011 Graz-Rathaus, Hauptplatz 1 Herausgeber und Herstellung Referat für Statistik, Druckerei und

Mehr

DIDAKTIK FINANZ THEMENBLÄTTER WIRTSCHAFT & FINANZEN DIDAKTIK. Die Bedeutung des Euro für Wirtschaft und Bevölkerung INITIATIVE WISSEN

DIDAKTIK FINANZ THEMENBLÄTTER WIRTSCHAFT & FINANZEN DIDAKTIK. Die Bedeutung des Euro für Wirtschaft und Bevölkerung INITIATIVE WISSEN OESTERREICHISCHE NATIONALBANK EUROSYSTEM INITIATIVE THEMENBLÄTTER WIRTSCHAFT & EN DIDAKTIK Nr. 1 B DIDAKTIK Aufgaben: 1. Markieren Sie in der folgenden Abbildung jene Länder, in denen der Euro Bargeld

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr