JUVE Handbuch. Wirtschaftskanzleien

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "JUVE Handbuch. Wirtschaftskanzleien"

Transkript

1 Anze ige_ JUVE _HB_ 13_I mage _U :0 JUVE Handbuch Wirtschaftskanzlei 1 Uh r Seit e dbuch an JUVE H Asi a Re e Werkzeug ist Eurofür uns nur der erste pe kn unsere Mandant erbro und biet wn.c om ng, die mehr sind als rechtlich solide: nd innovativ. Kanzle Anzeige EXPERTEN RICHTIG GUT FINDEN urope Anzeig icas JUVE Handbuch JUVE Handbuch Wirts t s Wirtschafts f a h c Kanz c h a f t s W i r t s ikanzlei nter für U w ä lt e Handwerk Amer Ha sanw ndbuch rz ä lt e Wi f ü r Unter rtschaf nehm t skanzle i hne G JUVE Handbuch WirtschaftsKanzlei eis t o Rechtsanwälte für Unternehm Team g Wir sind ein e auf d inges rei K pielt on es Te im Z usam tint. a m Kom m mit 1.5 Sie n sp plexe 0 iel m icht Situa 0 Anwält ins A it un tione ser bseit n lös s lau M anda w f. nt ir dam it JUVE Recht hays.de/legal ISBN n chtsa Rech tsanw n e h m Rechtsanwälte für Unternehm ä lt lei e für Unter nehm si e su c wir h find hays.de/ legal ISBN Verlag rmation e Info stisch für juri erlag Verlag für juristische VInformation für juri stis che In forma tion : : Mediadat 2015/ :09

2 JUVE Handbuch Wirtschaftskanzlei 2015/2016 INHALTSVERZEICHNIS & KONZEPT INHALTSVERZEICHNIS Konzept... 2 Titelporträt & Ansprechpartner... 3 Verlag & Auflage... 4 Technische Dat... 5 Anzeigformate... 6 JUVE HANDBUCH WIRTSCHAFTSKANZLEIEN 2015/2016 Im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzlei könn Sie im Detail nachles, welche Kanzlei für spezielle wirtschaftsrechtliche Problemlösung empfohl werd. Mandant und Anwälte sind die wichtigst Informationsquell für die JUVE-Redakteure. Die Kanzlei sind sortiert nach Städt bzw. Region und nach Rechtsgebiet. Mit Auskunft über besondere Stärk und betreute Mandate, mit Angab zur personell Stärke und zu d einzeln Standort. Erscheinungsweise: Jahrgang Web-Adresse (URL) 1 x jährlich (Oktober) 18. Jahrgang ANSCHRIFT JUVE Verlag für juristische Information GmbH Sachsring 6 D Köln Postfach: Köln Tel.: 0221/ Fax: 0221/

3 JUVE Handbuch Wirtschaftskanzlei 2015/2016 TITELPORTRÄT & ANSPRECHPARTNER TITELPORTRÄT Erst hab wir gedacht: Das JUVE Handbuch ist am best für Unternehm geeignet, die sich bei der Vergabe ihrer Mandate über das Angebot juristischer Distleistung informier woll. Dann hat sich aber sehr schnell herausgestellt, dass gau so gerne Anwälte Einschätzung ihrer Konkurrz les. Und schließlich kam immer mehr Bestellung von Jura-Studt und Referdar, die ihr zukünftig Arbeitsplatz knlern woll. Journalistische Analyse des deutsch Wirtschaftsanwaltsmarkts über 20 Regionalkapitel über 50 Rechtsgebiete Umfang ca Seit Kanzleiprofile Im Serviceteil des Buches sind die Kanzleiprofile alphabetisch aufgelistet. Schärf Sie Ihr Profil durch die Darstellung Ihres Leistungs spektrums und der Beratungsfelder. Co-Publishing Prästier Sie Ihr Fachwiss als Autor eines kostpflichtig Beitrages. IHRE ANSPRECHPARTNER FÜR VERMARKTUNG & VERKAUF Anzeigverkauf Christopher Savill Verkaufsleitung Tel. 0221/ Anzeigdisposition Jessica Lütkhaus Tel. 0221/ Bert Peter Alkema Tel. 0221/

4 JUVE Handbuch Wirtschaftskanzlei 2015/2016 VERLAG & AUFLAGE HERAUSGEBERIN Dr. Astrid Gerber REDAKTION Chefredaktion: Dr. Aled Griffiths Antje Neumann Jörn Poppelbaum Produktleitung: Antje Neumann (V.i.S.d.P.) Simone Bocksrocker (Stellv.) Astrid Jatzkowski (kommissarisch) CvD: Ulrike Sollbach Redakteure: Christine Albert Laura Bartels Ulrike Barth Catrin Behlau Ré Bder Silke Brünger Marc Chmielewski Geertje de Sousa Eva Flick Christina Geimer Marcus Jung Parissa Kerkhoff Mathieu Klos Markus Lembeck Christin Nünemann Norbert Parzinger Jörn Poppelbaum Koordination Mandantrecherche: Astrid Jatzkowski Catrin Behlau Koordination Kanzleiinformation: Claudia Scherer Redaktionelle Koordination Laura King Sirka Laass AUFLAGE Gesamtauflage: Vertriebsliste auf Anfrage erhältlich Kontrollierter kostloser Zielversand an deutschlandweit Geschäftsführer, Justiziare und Vorstände in Unternehm, vom Mittelstand bis zum international Konzern ausgesuchte Berufsträger in deutsch und international Wirtschaftskanzlei 550 Universität in Deutschland LITHO- UND DRUCKSERVICE D + L Printpartner GmbH Schlavhorst 10 D Bocholt 4

5 JUVE Handbuch Wirtschaftskanzlei 2015/2016 TECHNISCHE DATEN DRUCKVERFAHREN Offsetdruck, 4c (Euroskala) Farbprofil: Coated FOGRA39 Download Druckprofile: Papier: Bilderdruck holzfrei matt gestrich 90g/qm, Umschlag: 135g/qm, Vorsatz und Nachsatz 120g/qm Offset DIGITALE DATENÜBERTRAGUNG an: CD-ROM per Post an: JUVE Verlag GmbH, Sachsring 6, Köln Bitte übersd Sie ein lithofähiges PDF oder ein InDesign- Dokumt mit all erforderlich Schrift und Bildern. Für Bilder (TIFF, EPS, JPG) sind folgde Auflösung erforderlich: CMYK mit 300 dpi Graustufe mit 300 dpi Strich mit dpi Der maximale Farbauftrag darf 300% nicht überschreit. Mit Illustrations-Programm (Illustrator, FreeHand) erstellte Datei sollt vektorisierte Schrift thalt. Für eingebunde Pixel-Grafik gelt die Angab wie zu Bildern. Der JUVE Verlag akzeptiert keine Lieferung von nicht druckfertig Unterlag (z.b. Word-oder PowerPoint Dokumte). Anzeigmotive müss sich klar von der Gestaltung redaktioneller Inhalte abgrz. Wn Sie Dat digital übermitteln, sd Sie bitte unbedingt parallel eine Faxkopie Ihres Dokumtes unter Angabe eines Ansprech partners sowie einer Rückrufnummer. Telefax: 0221/ PROOF Wn kein farblich und inhaltlich verbindlicher Digitalproof mitgeliefert wird, übernimmt der JUVE Verlag keine Haftung bei evtuell fehlerhafter Wiedergabe im Druck. ANSPRECHPARTNER Ihre Rückfrag zum Druck beantwortet gerne Andreas Anhalt Tel.: 0221/

6 Kartellrecht co-publishing Von Dr. Martin Buntscheck, Buntscheck Rechtsanwaltsgesellschaft, Münch Dr. Martin buntscheck Dr. Martin Buntscheck ist partner der im Jahr 2008 gegründet buntscheck rechtsanwaltsgesellschaft mbh, die zu d führd Kartellrechtskanzlei in Deutschland zählt. Das hochspezialisierte anwaltsteam um die beid Müncher partner Dr. Martin buntscheck und evelyn niitväli berät unternehm insbesondere in kartellrechtlich bußgeldverfahr gegüber dem bundeskartellamt und der europäisch Kommission, in deutsch und europäisch Fusionskontrollverfahr, bei der Durchsetzung oder abwehr kartellrechtlicher schadsersatzforderung sowie bei der kartellrechtskonform gestaltung von Vertriebssystem, unternehmerisch Kooperation, gemeinschaftsunternehm, etc. Zu d Mandant der Kanzlei zähl führde industrieunternehm und Finanzinvestor ebso wie zahlreiche mittelständisch geprägte unternehm. Weitere Information im Kanzleiprofil am Ende des Handbuchs. Drei Jahre ist es her, dass an dieser Stelle b z.b. die Beklagt in d derzeit anhängig Schadsersatzverfahr im Fall vom Beginn einer neu Zeitrechnung im Bereich Kartellschadsersatz gesproch wurde (Juve Handbuch 2009/10, ternehm d Streit verkündet. Ansatz TV Werbezeit jeweils mehr als 50 Un S. 208). Auslöser dafür war nicht nur das punkt für eine Streitverkündung kann etwa klägerfreundliche Signal, das der deutsche Gesetzgeber mit der 7. GWB-Novel- Kartellant für die tstand Schäd die gesamtschuldnerische Haftung aller le im Jahr 2005 gegeb hatte. Auch aus sein. Darüber hinaus hat der BGH in seinem Brüssel war Anfang 2009 zu hör, dass sog. ORWI Urteil vom (Az. KZR der Erlass einer Richtlinie bevorstehe, 75/10) darauf hingewies, dass für d beklagt Kartellant eine Streitverkündung mit der die Durchsetzung von Kartellschadsersatzansprüch erleichtert auch gegüber unmittelbar und/oder werd solle. mittelbar Abnehmern gebot sein könne, Was aber hat sich seitdem getan? Die um sich vor einer doppelt Inanspruchnahme durch beide Handelsstuf zu schütz. Antwort fällt differziert aus. Zwar gibt es Beispiele aus der jünger Rechtsprechung, Es ist daher künftig noch mit einer weiter die die Durchsetzung von Kartellschadsersatzansprüch erleichtern sollt. In der rechn. Zunahme der Streitverkündungspraxis zu Praxis bleibt die Durchsetzung solcher Ansprüche in Deutschland aber nach wie vor eines Streithelfers auf der Gegseite zu ei Aus Sicht des Klägers führt jeder Beitritt ein Hürdlauf, der von d Klägern ein ner einseitig Erhöhung seines Kostrisikos. Dn im Falle einer Klageabweisung hohes Maß an Durchhaltevermög, finanziell Ressourc und Risikobereitschaft hat der Kläger die notwdig Kost der erfordert selbst in d sog. Follow on gegnerisch Streithelfer zu trag. Umgekehrt hab die Streithelfer im Falle einer Klag, die an die rechtskräftige Feststellung eines Kartellverstoßes durch die Kartellbehörde anknüpf. trag. Diese werd also nicht dem von ih erfolgreich Klage ihre Kost selbst zu n unterstützt Beklagt auferlegt. Abhängig von der Höhe des Nebintervtionswerts kann der Beitritt zahlreicher Kartellschadsersatzklag ist mit erheblichem Zeit und Kostaufwand verbun Explosion des klägerisch Kostrisikos Streithelfer auf der Beklagtseite zu einer d. Schon in der erst Instanz ist eine führ. Dies droht vor allem dann, wn Verfahrsdauer von zwei oder mehr Jahr das Gericht d Nebintervtionswert mit eher die Regel als die Ausnahme. Und dem Streitwert der Hauptsache gleichsetzt. selbst eine schlank angelegte Klage ist In diesem Sinne hat der BGH im Jahr 1959 keine Garantie dafür, dass sich das spätere jedfalls für d Fall tschied, dass der Verfahr nicht doch zu einer Materialschlacht twickelt. Dabei handelt es sich die von ihm unterstützte Hauptpartei (also Streithelfer d gleich Antrag stellt wie allerdings nicht unbedingt um eine Besonderheit des Kartellschadsersatzrechts, d Kläger kann das fatale Folg hab. z.b. d Antrag auf Klageabweisung). Für sondern um ein gerelles Problem des Bei einer Schadsersatzklage mit einem deutsch Zivilprozesses insbesondere Streitwert von 10 Mio. Euro und 20 Streithelfern auf Beklagtseite würde die dann, wn es das Gericht unterlässt, das Verfahr zu strukturier und Exzesse im Gleichsetzung von Nebintervtionswert schriftlich Verfahr frühzeitig zu unterbind. Kostrisiko etwa von ca Euro und Hauptsachestreitwert das klägerische Kartellrechtsspezifisch ist aber die immer häufiger zu beobachtde Entwicklung, waltskost Beklagter) auf insgesamt ca. (Gerichtskost, Anwaltskost Kläger, An dass die Beklagt einer Vielzahl anderer 1,8 Mio. Euro hochschnell lass. Es Unternehm d Streit verkünd. So ha liegt auf der Hand, dass ein solch unkalku lierbares Kostrisiko d Zugang des Klägers zu d deutsch Gericht erschwe tstande Schad ganz oder teilweise s, dass der bei d direkt Abnehmern r würde. Aus diesem Grund hat das OLG auf die nächste Marktstufe weitergewälzt Münch mit Beschluss vom (Az.: word sei. Ein solcher Nachweis wird aber W 416/12 Kart) tschied, dass sich der in der Praxis häufig nur schwer zu führ Beschluß des BGH nicht ohne weiteres auf sein. Kartellschadsersatzklag übertrag lasse. Vielmehr müsse die Höhe des Nebinch Information zeichnet sich derzeit Auch beim Zugang zu kartellbehördlitervtionswerts nach der drohd Einwirkung der Hauptsachetscheidung auf im Gegteil. Zum ein geh Europäi keine klägerfreundliche Tdz ab, eher die vermögsrechtlich Verhältnisse des sche Kommission und Bundeskartellamt jeweilig Streithelfers bemess werd. immer häufiger dazu über, Kartellverfahr Der Nebintervtionswert in Kartellschadsersatzverfahr betrage daher mitunter niger einvernehmliche Verfahrsbedi durch sog. Settlemts (d.h. mehr oder we nur ein Bruchteil des Hauptsachestreitwerts. Für das klägerische Kostrisiko ist thalt die Bußgeldtscheidung kaum gung) abzuschließ. In solch Fäll diese Entscheidung sicherlich ein sehr positives Signal. und die Funktionsweise des Kartells, so noch Einzelheit über die Ausgestaltung dass sie als Anknüpfungspunkt für die Vorbereitung von Schadsersatzklag weitgehd nutzlos sind. Zum ander wird d Kartellgeschädigt auch der Zugang zu d Akt der Kartellbehörd zunehmd erschwert. Schadsnachweis Eine weitere Schwierigkeit bei der Durchsetzung von Kartellschadsersatzansprüch ist oft das Fehl ausreichder Information, um die kartellbedingte Schadststehung und die Schadshöhe nachweis zu könn. Zwar hat das Kammergericht in seiner Transportbeton Entscheidung vom (Az. 2 U 10/03 Kart) tschied, dass sich zumindest die direkt Abnehmer eines Kartellant insoweit häufig auf das Vorlieg eines Anscheinsbeweises beruf könn. Sobald es d beklagt Kartellant aber gelingt, dies Anscheinsbeweis zu erschüttern, liegt die Darlegungs und Beweislast für d Schadseintritt wieder voll beim Kläger. Indirekte Abnehmer der Kartellant könn sich in der Regel ohnehin nicht auf das Besteh eines Anscheinsbeweises für ein kartellbedingt Schadseintritt beruf. Zwar hatte die Europäische Kommission in ihrem 2008 veröfftlicht Weißbuch eine Beweiserleichterung für solche Fälle vorgeschlag: Indirekte Abnehmer sollt sich auf die (widerlegliche) Vermutung beruf könn, dass ein rechtswidriger Preisaufschlag in vollem Umfang auf sie abgewälzt word sei. Der BGH hat diesem Vorschlag in seinem ORWI Urteil vom (Az. KZR 75/10) aber eine Absage erteilt: Angesichts der ökonomisch Komplexität der Preisbildung und des unterschiedlich Wettbewerbsdrucks auf d jeweilig nachgelagert Märkt sei kein Raum für eine tsprechde Kausalitätsvermutung. Indirekte Abnehmer müsst demnach vollständig darleg und bewei Besonders restriktiv ist die Praxis der Europäisch Kommission. Obwohl die sog. Transparzverordnung (VO 1049/2001) grundsätzlich jedem Unionsbürger Anspruch auf Zugang zu Dokumt der Kommission gibt, werd Akteinsichtsgesuche Nicht Verfahrsbeteiligter in aller Regel abgewies. Begründet wird diese Weigerung meist damit, dass eine Akteinsicht dem Schutz der geschäftlich Interess Dritter und/oder dem Schutz der Untersuchungstätigkeit der Kommission zuwiderlaufe. Zwar hab die europäisch Gerichte mittlerweile klargestellt, dass diese in der Transparzverordnung normiert Ausnahmetatbestände g auszuleg sind. Eine Änderung der restriktiv Kommissionspraxis ist gleichwohl nicht absehbar. Im Gegteil: Die Kommission strebt vor dem Hintergrund dieser Rechtsprechung jetzt eine Änderung der Trans parzverordnung an. Danach soll der Zugang zu Dokumt der Kommission künftig gerell ausgeschloss sein, bis die Kommissionstscheidung bestandskräftig geword oder die Untersuchung ander weitig abgeschloss ist. Zudem soll kein Zugang zu Schriftstück gewährt werd, die von d Partei eines Verfahrs bei der Kommission eingereicht wurd. Im Übrig soll auch die Definition des Begriffs Dokumt ger als bisher gefasst werd (vgl. Vorschlag der Kommission, KOM (2008)229 dg.). co-publishing Kartellrecht Auch in Deutschland wird das Recht des Geschädigt auf Akteinsicht gem. 406 e StPO zunehmd restriktiv ausgelegt. So hat das AG Bonn mit Beschluss vom (Az. 51 Gs 53/09) tschied, dass die gem. 406e StPO beantragte Akteinsicht vom Bundeskartellamt jedfalls insoweit versagt werd kann, als es sich um freiwillig im Rahm eines Bonusantrags vorgelegte Unterlag handelt. betont klägerfreundlich 7. GWB Novelle seh sich Kartellgeschädigte bei der gerichtlich Durchsetzung ihrer Ansprüche nach wie vor zahlreich praktisch Hinderniss gegüber. Eine grundlegde Änderung dieser Verhältnisse durch d deutsch Gesetzgeber ist vorläufig nicht zu erwart es sei dn, die Europäische Kommission lässt ihr jahrelang Ankündigung irgdwann doch noch Tat folg, in welcher Form auch immer. KERnAUSSAgEn Die gerichtliche Durchsetzung von Kartellschadsersatzansprüch ist trotz einzelner reform des deutsch gesetzgebers kein selbstläufer. bemerkswert ist der trd zu masshaft streitverkündung durch die beklagt. es gibt allerdings tdz in der rechtsprechung, zumindest d damit verbund anstieg des klägerisch Kostrisikos zu begrz. Das größte praktische problem für ein Kartellschadsersatzkläger ist oft der schadsnachweis. Zwar profitier Kläger teilweise von beweiserleichterung wie z.b. anscheinsbeweis. Der erhalt von information über die Funktionsweise des Kartells ist aber häufig ein problem, da der trd der Kartellbehörd eher dahin geht, d Zugang zu d unterlag des Kartellverfahrs zu erschwer /2013 Juve HandbucH Juve HandbucH 2012/ JUVE Handbuch Wirtschaftskanzlei 2015/2016 ANZEIGENFORMATE KANZLEIPROFILE IM SERVICETEIL 1/1 im Satzspiegel 160 mm breit x 208 mm hoch 2/1 im Satzspiegel über Bund laufd 355 mm breit x 208 mm hoch* Bei Kanzleiprofil ist kein Anschnitt möglich. Rand wird in folgder Farbe gedruckt: C = 0, M = 4, Y = 15, K = 0 *Bei doppelseitig Kanzleiprofil verschwind in der Buchmitte ca. 2,5 cm vom Anzeigmotiv im Bund; bitte bei der Anzeiggestaltung dies Mindestabstand berücksichtig DISPLAYANZEIGEN IM REDAKTIONELLEN TEIL (nur für Unternehm möglich) 1/1 im Satzspiegel 160 mm breit x 235 mm hoch 1/1 mit Anschnitt 195 mm breit x 260 mm hoch plus 3 mm Beschnitt 1/2 im Satzspiegel 160 mm breit x 115 mm hoch 2-spaltig im Satzspiegel 105 mm breit x 212 mm hoch 1-spaltig im Satzspiegel 50 mm breit x 212 mm hoch CO-PUBLISHING Aktuelle Entwicklung und Urteile zum Kartellschads ersatzrecht Kostrisiko Die Vorbereitung und Durchführung von Fazit Auch sieb Jahre nach Inkrafttret der Ihr Text als Word-Dokumt max Zeich (inkl. Leerzeich) Zusätzlich: Vorstellung des Autors und der Kanzlei, insg. 800 Zeich (inkl. Leerzeich) 4-6 Thes, insg. 800 Zeich (inkl. Leerzeich) Foto als Grafik-Datei (Auflösung 300 dpi) 6

TOP-ARBEITGEBER 2015 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. Spezialisten in lokale Champions

TOP-ARBEITGEBER 2015 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. Spezialisten in lokale Champions azur 2014 azur AWARDS TOP-ArbeiTgeber 2014 50 Top-Arbeitgeber azur TOP-ARBEITGEBER 2015 50 Top-Arbeitgeber deutschlandweit 20 30 lokale Champions in den Regionen lokale Champions Spezialisten in deutschlandweit

Mehr

TOP-ARBEITGEBER 2015. 50 Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. lokale Champions in den Regionen

TOP-ARBEITGEBER 2015. 50 Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. lokale Champions in den Regionen azur 100 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere TOP-ARBEITGEBER 2015 50 Top-Arbeitgeber deutschlandweit 30 lokale Champions in den Regionen 20 Spezialisten in Rechtsgebieten Die azur-liste 2015

Mehr

TECHNISCHES MERKBLATT POSTKARTENDRUCK-SERVICE

TECHNISCHES MERKBLATT POSTKARTENDRUCK-SERVICE 1 / 5 Edition & Postcard Printing TECHNISCHES MERKBLATT POSTKARTENDRUCK-SERVICE 2 / 5 Die wichtigsten Merkmale unserer Postkarten Hochwertiges Postkartenpapier, 350 g/m2 (Papier aus verantwortungsvoller

Mehr

Ganz eigenes Geschäft

Ganz eigenes Geschäft Ganz eigenes Geschäft Als junger Anwalt eigenes Geschäft aufzubauen ist nicht leicht. Aber nur mit neuen Mandanten geht die Karriere so richtig voran. Die Erfolgsrezepte der Profis in Frankfurt. FOTO:

Mehr

Unternehmen VW-Skandal

Unternehmen VW-Skandal Unternehmen VW-Skandal FOTO: ANDREAS ANHALT 48 JUVE Rechtsmarkt 11/15 VW-Skandal Unternehmen Compliance und Recht unterscheiden sich fundamental Die US-Compliance-Spezialistin Donna Boehme sieht im Fall

Mehr

Online-Produkte. gültig ab Januar 2016

Online-Produkte. gültig ab Januar 2016 azur Online-Produkte Mediadaten 2016 gültig ab Januar 2016 INHALTSVERZEICHNIS & KONTAKT INHALTSVERZEICHNIS Kontakt... 2 azur Online Stellenmarkt... 3 Newswindow / Newsbanner / Banner... 4 Wallpaper...

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Mediatools der WDT Ihre Werbebotschaft beim Tierarzt

Mediatools der WDT Ihre Werbebotschaft beim Tierarzt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Inhalt Mediatools der WDT Anzeigen WDT-News Advertorial WDT News Anzeigen WDT-Kataloge Online-Shop Paketbeileger Faxaussendungen dealfordocs Technische Bedingungen Ansprechpartner

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

2012 gültig ab 01.01.2012

2012 gültig ab 01.01.2012 MEDIADATEN 2012 gültig ab 01.01.2012 Allgemeine Informationen Kurzcharakteristik: Das Flensburg Journal ist ein regional erscheinendes Magazin für die Stadt Flensburg, die Region Flensburger Fördenland

Mehr

# 03 MEDIADATEN 2014/15. Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014. Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015

# 03 MEDIADATEN 2014/15. Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014. Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015 MEDIADATEN 2014/15 Medienpartner: Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014 Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015 3. Auflage am 21.3.2015 Print-Auflage: 10.000 Exemplare Online-Auflage:

Mehr

Mediadaten (gültig ab 01.01.2015) TOPNEWS Die Zeitschrift. für unabhängige Vermittler.

Mediadaten (gültig ab 01.01.2015) TOPNEWS Die Zeitschrift. für unabhängige Vermittler. Mediadaten (gültig ab 01.01.2015) TOPNEWS Die Zeitschrift für unabhängige Vermittler. Inhalt Objektprofil 3 Verlagsangaben 4 Formate und Preise 5 Sonderwerbeformen 6 Beileger/Beihefter 7 Rabatt 8 Technische

Mehr

Kanzleien Transparenz in der Vergütung. Mit offenen Karten

Kanzleien Transparenz in der Vergütung. Mit offenen Karten Kanzleien Transparenz in der Vergütung Mit offenen Karten Viele Stunden für eine Standardfrage oder Anwälte, die man vorher noch nie gesehen hat die Rechnung ihres Anwalts kann für Mandanten so einige

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG. Neue Mediengesellschaft Ulm mbh. Mediadaten 2014. Gültig ab 01.10.2013

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG. Neue Mediengesellschaft Ulm mbh. Mediadaten 2014. Gültig ab 01.10.2013 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Mediadaten 2014 Gültig ab 01.10.2013 Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

DER WIRTSCHAFTSFÜHRER MEDIADATEN. für junge Juristen DER WIRTSCHAFTSFÜHRER

DER WIRTSCHAFTSFÜHRER MEDIADATEN. für junge Juristen DER WIRTSCHAFTSFÜHRER DER WIRTSCHAFTSFÜHRER für junge Juristen 2016 MEDIADATEN»Der Wirtschaftsführer für junge Juristen«ist ein halbjährlich erscheinendes Magazin in vierfarbigem Layout, mit dem der Richard Boorberg Verlag

Mehr

front_natabu_schweiz-16_titel-schweiz-07.qxd 04.07.2014 12:57 Seite 1 front_natabu_a-16_natabu_a-07.qxd 04.07.2014 12:55 Seite 1

front_natabu_schweiz-16_titel-schweiz-07.qxd 04.07.2014 12:57 Seite 1 front_natabu_a-16_natabu_a-07.qxd 04.07.2014 12:55 Seite 1 front_natabu-16_d-band1_natabu-07_d-band2.qxd 04.07.2014 13:02 Seite 1 front_natabu-16_d-band3_natabu-07_d-band2.qxd 04.07.2014 12:59 Seite 1 front_natabu_a-16_natabu_a-07.qxd 04.07.2014 12:55 Seite 1

Mehr

Werben am Michel. Anzeigenpreisliste. Stand: März 2015

Werben am Michel. Anzeigenpreisliste. Stand: März 2015 Werben am Michel Anzeigenpreisliste Stand: März 2015 Englische Planke 1 20459 Hamburg Telefon: (040) 376 78-152 Fax: (040) 376 78-310 Mail: oeffentlichkeitsarbeit@st-michaelis.de Internet: www.st-michaelis.de

Mehr

Informationen zur Erstellung Ihrer Druckdaten

Informationen zur Erstellung Ihrer Druckdaten Flyer A3 301 X 424 mm 297 x 420 mm PDF, JPG TIFF Größe Ihrer Datei: 301 x 424 mm Dateigröße 424 mm Endformat 420 mm Endformat: 297 x 420 mm Endformat 297 mm Dateigröße 301 mm Flyer A4 214 X 301mm 210 X

Mehr

Datenblatt für Rollup-Displays

Datenblatt für Rollup-Displays Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Rollup-Displays Rollup 60 cm Rollup 80 cm Rollup 100 cm Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir bei der Erstellung Deiner

Mehr

Geballte Medienkompetenz. PREISLISTE 2014 STANDARD-DRUCKSACHEN

Geballte Medienkompetenz. PREISLISTE 2014 STANDARD-DRUCKSACHEN Geballte Medienkompetenz. PREISLISTE 2014 STANDARD-DRUCKSACHEN INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine Informationen... 3 Briefbogen... 4 Visitenkarten... 5 Kuverts C5... 6 Kuverts C4... 7 Plakate... 8 11 Preisliste

Mehr

Update Antitrust. Die EU-Richtlinie zur privaten Rechtsdurchsetzung im Kartellrecht. 11. November 2014

Update Antitrust. Die EU-Richtlinie zur privaten Rechtsdurchsetzung im Kartellrecht. 11. November 2014 Update Antitrust 11. November 2014 Der Rat der Europäischen Union hat am 10. November 2014 die Richtlinie zur privaten Kartellrechtsdurchsetzung angenommen. Zuvor war der Richtlinienvorschlag am 17.04.2014

Mehr

Manuelle Medizin. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011. mediadaten.springermedizin.de

Manuelle Medizin. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011. mediadaten.springermedizin.de mediadaten.springermedizin.de Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011 Manuelle Medizin Organ der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin e.v. In Zusammenarbeit mit zehn weiteren europäischen Vereinigungen

Mehr

Der einstweilige Rechtschutz nach 83 EEG 2014

Der einstweilige Rechtschutz nach 83 EEG 2014 RECHTSANWÄLTE Der einstweilige Rechtschutz nach 83 EEG 2014 24. Windenergietage Linstow, 12. November 2015 Dr. Christian Dümke Rechtanwälte, Berlin Dr. Christian Dümke Telefon: 030/890492-12 Telefax: 030/890492-10

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

hochparterre.wettbewerbe

hochparterre.wettbewerbe Hochparterre AG Ausstellungsstrasse 25 CH - 8005 Zürich + 41 44 444 28 88 verlag @ hochparterre.ch www.hochparterre.ch hochparterre.wettbewerbe Tarife 2016 hochparterre.wettbewerbe Schweizer Fachjournal

Mehr

Querformat / Hochformat ACHTUNG: Darstellungen sind nicht maßstabsgetreu! Hochformat. CF DruckLogistik Telefon 0711 317071 V 1.

Querformat / Hochformat ACHTUNG: Darstellungen sind nicht maßstabsgetreu! Hochformat. CF DruckLogistik Telefon 0711 317071 V 1. Visitenkarte 1-Seiter / mit umlaufend 3 mm es entfernt sein. V 1.0 1 / 6 / Format: V 1.0 2 / 6 mit umlaufend 3 mm es entfernt sein. Titelseite Rückseite Innenseiten rechts / links / mit umlaufend 3 mm

Mehr

DER BETONBOHRER. Mediadaten. Fachzeitschrift für Diamanttechnik Rückbau Umbau Sanierung. Mediadaten Nr. 13, gültig ab 1. Juli 2016 BETONBOHRER

DER BETONBOHRER. Mediadaten. Fachzeitschrift für Diamanttechnik Rückbau Umbau Sanierung. Mediadaten Nr. 13, gültig ab 1. Juli 2016 BETONBOHRER Mediadaten Rückbau Umbau Sanierung Mediadaten Nr. 13, gültig ab 1. Juli 2016 Ausgabe 37 2015 Ausgabe 38 2016 Ausgabe 35 2014 Ausgabe 36 2015 Fachverband Betonbohren und -sägen Deutschland e. V. Zum Produkt

Mehr

SCHREIBUNTERLAGEN & BLOCKS

SCHREIBUNTERLAGEN & BLOCKS 2015 INFORMATIONEN UND TIPPS ZUR KAUFENTSCHEIDUNG ARBEITSMAPPE SCHREIBUNTERLAGEN & BLOCKS Kostengünstige umweltschonende Werbeartikel für Werbung und Verkaufsförderung Werbeartikel aus Papier. Eine vielseitige

Mehr

Leitfaden zur Datenanlieferung

Leitfaden zur Datenanlieferung Leitfaden zur Datenanlieferung Richtlinien zur digitalen Datenanlieferung v3.11 1 Das Team unserer Druckvorstufe Raimund Csurmann Teamleiter Druckvorstufe t: +43 (3178) 28 555-23 m: +43 (0) 664 532 2641

Mehr

98.000 Leser im Mittelstand THEMENMAGAZIN HEILBRONN - FRANKEN. www.b4b-heilbronn-franken.de 01.16

98.000 Leser im Mittelstand THEMENMAGAZIN HEILBRONN - FRANKEN. www.b4b-heilbronn-franken.de 01.16 TOP THEMA Wirtschaftsmagazin der ihk heilbronn-f rank en Ihre Werbung in der Print- und Online-Ausgabe! 98.000 Leser im Mittelstand Ihr Weg zum Erfolg. www.b4b-heilbronn-franken.de 01.16 THEMENMAGAZIN

Mehr

Markt & Magazin. diabetes LIVING ist der Personal-Trainer für Essen, Messen, Einkaufen und ein besseres Leben mit Diabetes.

Markt & Magazin. diabetes LIVING ist der Personal-Trainer für Essen, Messen, Einkaufen und ein besseres Leben mit Diabetes. Mediadaten 2016 diabetes LIVING Markt & Magazin diabetes LIVING ist der Personal-Trainer für Essen, Messen, Einkaufen und ein besseres Leben mit Diabetes. Im Mittelpunkt der redaktionellen Umsetzung stehen

Mehr

Achten Sie bitte ebenfalls beim speichern des Druck-PDF s darauf, dass dort keine Transparenzreduzierung vorgenommen wird!

Achten Sie bitte ebenfalls beim speichern des Druck-PDF s darauf, dass dort keine Transparenzreduzierung vorgenommen wird! Allgemeine Informationen Bei Anlage Ihrer Druckdaten gemäß dieses Manuals ist die Datenübernahme kostenfrei. Für alle Daten, die nicht unseren Vorgaben entsprechen und von uns bearbeitet werden müssen,

Mehr

Mediadaten 2015 company.news

Mediadaten 2015 company.news Mediadaten 2015 company.news Mittelstandsbank Gültig ab 1. Januar 2015 Inhalt Kurzcharakteristik Zielgruppe Erscheinungsweise und -termine Auflage, Verkaufspreis und Vertrieb nformate und -preise Beilagen

Mehr

Preisliste #1 Stand: 3. Mai 2016

Preisliste #1 Stand: 3. Mai 2016 Preisliste #1 Stand: 3. Mai 2016 Das regionale Wirtschaftsmagazin Der frankfurter allgemeinen Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) bringt am 29. Juni 2016 das Wirtschaftsmagazin Frankfurter Allgemeine

Mehr

Ihr sicherer Weg zu Druckdaten

Ihr sicherer Weg zu Druckdaten Ihr sicherer Weg zu Druckdaten ein Leitfaden Titelbild: rcfotostock Liebe Kundin, lieber Kunde, damit Ihr Produkt auch möglichst reibungslos durch unseren Workflow läuft, haben wir Ihnen einen Leitfaden

Mehr

Strategische Überlegungen bei der gerichtlichen Durchsetzung von kartellrechtlichen Schadensersatzansprüchen

Strategische Überlegungen bei der gerichtlichen Durchsetzung von kartellrechtlichen Schadensersatzansprüchen Strategische Überlegungen bei der gerichtlichen Durchsetzung von kartellrechtlichen Schadensersatzansprüchen Studienvereinigung Kartellrecht e.v. Internationales Forum EU-Kartellrecht Dr. Till Schreiber

Mehr

Verzinsung des Gerichtskostenvorschusses

Verzinsung des Gerichtskostenvorschusses Verzinsung des Gerichtskostenvorschusses Autor: Rechtsanwalt Adrian Hoppe WERNER Rechtsanwälte Informatiker Im Zivilprozess ist der Kläger gesetzlich verpflichtet, zu Beginn des Prozesses die Gerichtskosten

Mehr

Technische Details für die Anlieferung digitaler Druckdaten

Technische Details für die Anlieferung digitaler Druckdaten Technische Details für die Anlieferung digitaler Druckdaten Technische Details für die Anlieferung digitaler Druckdaten Die Grafikdaten für die Bedruckung der Discs und der Drucksachen, mit denen Sie Ihre

Mehr

CI - Das Magazin der Creativen Inneneinrichter Mediadaten 2015

CI - Das Magazin der Creativen Inneneinrichter Mediadaten 2015 CI - Das Magazin der Creativen Inneneinrichter Mediadaten 2015 CORPORATE PUBLISHING BMW Magazin CI Magazin results SBC - Schloss Bensberg Classics WEMPE Magazin DAS KONZEPT: Journalistisch, ästhetisch,

Mehr

y seit 1992 ÖSTERREICHS GRÖSSTES GAYMAGAZIN pünktlich. punktgenau. zuverlässig.

y seit 1992 ÖSTERREICHS GRÖSSTES GAYMAGAZIN pünktlich. punktgenau. zuverlässig. MEDIADATEN 205 pünktlich. punktgenau. zuverlässig. seit 992 Erscheinungsweise monatlich (elfmal pro Jahr) 48 Seiten, durchgehend in Farbe, auf Kunstdruckpapier Bilderdruck matt Auflage: 8.000 Stück (wird

Mehr

Die Must-haves für AutorInnen

Die Must-haves für AutorInnen Mediadaten 2016 Die Must-haves für AutorInnen NR. 115 Dezember 2015/Januar 2016 ISSN 1439-8362 6,90 EUR Ab Februar 2016 auch im Bahnhofsbuchhandel Urheberrecht in Gefahr Ärger mit der Lektorin: Was tun,

Mehr

2014/2015. Erscheint am 20. Dezember 2014 Auflage: 10.500 Ex. 3. Jahrgang. Das große Jahressonderheft von AnlegerPlus Mediadaten. www.anlegerplus.

2014/2015. Erscheint am 20. Dezember 2014 Auflage: 10.500 Ex. 3. Jahrgang. Das große Jahressonderheft von AnlegerPlus Mediadaten. www.anlegerplus. anzeigenpreisliste nr. 3 Gültig ab 1. Januar 2014 Das große Jahressonderheft von AnlegerPlus Mediadaten 2014/2015 Erscheint am 20. Dezember 2014 Auflage: 10.500 Ex. 3. Jahrgang www.anlegerplus.de Produktfamilie

Mehr

Die Alpenstadt. Mediadaten 2015/2016. Spannende Porträts Ausflugstipps Unesco. Ausgabe 6 Sommer 2015

Die Alpenstadt. Mediadaten 2015/2016. Spannende Porträts Ausflugstipps Unesco. Ausgabe 6 Sommer 2015 Die Alpenstadt Ausgabe 6 Sommer 2015 Mediadaten 2015/2016 Spannende Porträts Ausflugstipps Unesco Ihre Ansprechpartner Redaktion Christian Ruch, Mobile +41 (0) 79 275 57 68 E-Mail: chruch@gmx.ch Verlag

Mehr

Media-Daten2016. Anzeigenpreisliste Nr. 34 gültig ab Folge 1/2016. Hülsebrockstraße 2 8 D-48165 Münster www.rwj-online.de

Media-Daten2016. Anzeigenpreisliste Nr. 34 gültig ab Folge 1/2016. Hülsebrockstraße 2 8 D-48165 Münster www.rwj-online.de Media-Daten2016 Hülsebrockstraße 2 8 D- www.rwj-online.de Die Auflage wird regelmäßig von der IVW geprüft. Kurzcharakteristik/Terminplan 2016/Verlagsangaben Überzeugende Vorteile für Ihre erfolgreiche

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 19. Januar 2010. in dem Rechtsstreit

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 19. Januar 2010. in dem Rechtsstreit BUNDESGERICHTSHOF VI ZB 36/08 BESCHLUSS vom 19. Januar 2010 in dem Rechtsstreit Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja RVG-VV Nr. 1008 Wird ein Rechtsanwalt für eine im Wege des Direktanspruchs mitverklagte

Mehr

Chef de Cuisine MEDIADATEN 2016 INFORMATIONEN, THEMEN, TERMINE DAS KUNDENMAGAZIN FÜR GASTRONOMIE, HOTELLERIE & GEMEINSCHAFTSVERPFLEGUNG

Chef de Cuisine MEDIADATEN 2016 INFORMATIONEN, THEMEN, TERMINE DAS KUNDENMAGAZIN FÜR GASTRONOMIE, HOTELLERIE & GEMEINSCHAFTSVERPFLEGUNG Chef de Cuisine MEDIADATEN 2016 INFORMATIONEN, THEMEN, TERMINE DAS KUNDENMAGAZIN FÜR GASTRONOMIE, HOTELLERIE & GEMEINSCHAFTSVERPFLEGUNG FAKTEN HEFTFORMAT: 210 MM X 280 MM (BREITE X HÖHE) DRUCKAUFLAGE:

Mehr

Autorenrichtlinien KI Stand Januar 2006

Autorenrichtlinien KI Stand Januar 2006 KI Luft- und Kältetechnik, C.F. Müller Verlag, Hüthig GmbH & Co. KG Im Weiher 10, 69 121 Heidelberg Tel.: (0 62 21) 4 89-4 92, Fax: (0 62 21) 4 89-490 E-Mail: inge.breutner@huethig.de Autorenrichtlinien

Mehr

M E D I A D AT E N 2015

M E D I A D AT E N 2015 MEDIADATEN 2015 PHILOSOPHIE Sei es im Tram in Basel, im Zug nach Genf oder inmitten der Bahnhofstrasse in Zürich die Sprachen mischen sich von Deutsch über Französisch, Englisch, Italienisch, Holländisch

Mehr

Magazin für Referendare und Berufseinsteiger IM RECHT

Magazin für Referendare und Berufseinsteiger IM RECHT MEDIADATEN 2016 Magazin für Referendare und Berufseinsteiger MEDIADATEN 2016 Magazin für Referendare und Berufseinsteiger Innovative Gestaltung Karriere im Recht und STUD.JUR werden gemeinsam als Doppelheft

Mehr

Der Formwechsel der GmbH in die GmbH & Co. KG nach dem UmwG und UmwStG

Der Formwechsel der GmbH in die GmbH & Co. KG nach dem UmwG und UmwStG Der Formwechsel der GmbH in die GmbH & Co. KG nach dem UmwG und UmwStG Bearbeitet von Julian Lehmann 1. Auflage 2015. Taschenbuch. 74 S. Paperback ISBN 978 3 95934 664 1 Format (B x L): 15,5 x 22 cm Recht

Mehr

lindner druck druck Pr isliste Flyer Plakate SD-Sätze Briefbogen Visitenkarten Laser-Drucke lindner-druck.de GmbH

lindner druck druck Pr isliste Flyer Plakate SD-Sätze Briefbogen Visitenkarten Laser-Drucke lindner-druck.de GmbH Flyer lindner Plakate SD-Sätze lindner-.de Pr isliste Briefbogen Visitenkarten Laser-Drucke Stand Stand 05 / 2010 02.2010 lindner Flyer Flyer DIN A4 2-seitig, 4-farbig. Menge 250 1.000 2.500 5.000 10.000

Mehr

http://eur-lex.europa.eu/lexuriserv/lexuriserv.do?uri=celex:61991...

http://eur-lex.europa.eu/lexuriserv/lexuriserv.do?uri=celex:61991... 1 von 7 19.03.2009 18:10 Verwaltet vom Amt für Avis Veröffentlichungen juridique important 61991J0171 URTEIL DES GERICHTSHOFES VOM 26. MAI 1993. - DIMITRIOS TSIOTRAS GEGEN LANDESHAUPTSTADT STUTTGART. -

Mehr

Gesundheit Mediation Begutachtung

Gesundheit Mediation Begutachtung Mediadaten MedR Medizinrecht : Rechtsanwälte, Fach anwälte, Gesund heitsund Versiche rungs experten PharmR Pharma Recht : Entscheider in Rechtsabteilungen, Rechtsanwälte, Fachanwälte SchiedsVZ Zeitschrift

Mehr

Landgericht Köln. Beschluss

Landgericht Köln. Beschluss / A3 O 202/11 \ Landgericht Köln Beschluss In dem einstweiligen Verfügungsverfahren des Herrn Matthew Tasa, :, Antragstellers, Verfahrensbevollmächtigte: gegen Herrn Antragsgegner, Verfahrensbevollmächtigte:

Mehr

kornmagazin Medien-Datenblatt Jahrgang 2015

kornmagazin Medien-Datenblatt Jahrgang 2015 kornmagazin Medien-Datenblatt 2015 14. Jahrgang 2015 Die Region Hier wird das Kornmagazin gelesen: 1 Landkreis Osterode am Harz 2 Landkreis Northeim 3 Landkreis Göttingen 4 Landkreis Goslar GS 4 2 NOM

Mehr

CONDÉ NAST VERLAG DEUTSCHLAND

CONDÉ NAST VERLAG DEUTSCHLAND Leitfaden zur PDF/X3 und PDF/X4 Anlieferung 1.Allgemeine Hinweise - Grundsätzlich sollen nur Einzelseiten geliefert werden. Bei doppelseitigen Anzeigen liefern Sie bitte zwei separate PDF-Dateien mit Einzelseiten.

Mehr

Messejournal mit Messeprogramm

Messejournal mit Messeprogramm Messejournal mit Messeprogramm Lebensfreude Messejournal Inhalt Mediadaten. Verlags- & technische Angaben., Internetwerbung. Faxantwort Stand: 09/2015 Verlagsangaben Auflage Herausgeber Format Farbe Zahlungsweise

Mehr

[Richtlinien zur Datenanlieferung ]

[Richtlinien zur Datenanlieferung ] [Richtlinien zur Datenanlieferung ] Produktionsstandard Tonwertzunahmen Standard Offsetdruck Papiertyp EINS/ZWEI DREI/SC-Paper SNP/INP TZ (40%) 09-13 - 17 12-16 - 20 15-19 - 23 TZ (50%) 10-14 - 18 13-17

Mehr

stand ~ Februar 2015 I K I E L Kommen Sie an Bord! werden sie teil Des Einkaufs- und Erlebnisführers für Kiel Mediadaten für 2016

stand ~ Februar 2015 I K I E L Kommen Sie an Bord! werden sie teil Des Einkaufs- und Erlebnisführers für Kiel Mediadaten für 2016 2016 stand ~ Februar 2015 I K I E L Kommen Sie an Bord! werden sie teil Des Einkaufs- und Erlebnisführers für Kiel Mediadaten für 2016 0 9 werden sie teil Des Einkaufs- und Erlebnisführers für Kiel kiel

Mehr

MEDIADATEN. Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS

MEDIADATEN. Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS 2016 MEDIADATEN Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS S+MS Dienstleistungen AG Oergelackerstrasse 4 Postfach 377 CH - 8707 Uetikon am See Tel. +41 (0)44 920 79 40 Fax

Mehr

MEDIADATEN EUROPÄISCHE BAHNEN. Das Business-Handbuch der Eisenbahnverkehrs- und -Infrastrukturunternehmen

MEDIADATEN EUROPÄISCHE BAHNEN. Das Business-Handbuch der Eisenbahnverkehrs- und -Infrastrukturunternehmen MEDIADATEN 2015 EUROPÄISCHE BAHNEN Das Business-Handbuch der Eisenbahnverkehrs- und -Infrastrukturunternehmen ERR_EuropaischePrivatbahnen_2010_v4.indd 2 26.10.2009 10:23:13 Europäische Bahnen Das Verzeichnis

Mehr

Facility Management. Jahrbuch 2016. Mehr Unternehmenserfolg durch Facility Services MEDIADATEN 2016. Anzeigenschluss: 6.

Facility Management. Jahrbuch 2016. Mehr Unternehmenserfolg durch Facility Services MEDIADATEN 2016. Anzeigenschluss: 6. MEDIADATEN 2016 Jahrbuch 2016 Facility Management Mehr Unternehmenserfolg durch Facility Services Anzeigenschluss: 6. Dezember 2015 Erscheint zur INservFM-Messe (23. bis 25. Februar 2016) Präsentieren

Mehr

www.juve.de mit tagesaktuellen Nachrichten! Die Auserlesenen Unter den wenigen BGH-Anwälten haben Wirtschaftskanzleien klare Favoriten

www.juve.de mit tagesaktuellen Nachrichten! Die Auserlesenen Unter den wenigen BGH-Anwälten haben Wirtschaftskanzleien klare Favoriten Impressum Nr.09 14. Jahrgang September 2011 Herausgeberin: Dr. Astrid Gerber (As) Das große Warten: Warum sich schwer tut Chefredakteur: Dr. Aled Griffiths (Gr) Redaktionsleitung: Jörn Poppelbaum (pop)

Mehr

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN TECHNISCHE RICHTLINIEN Das Erstellen von Daten für BASIEREND AUF DER ANGEHÄNGTEN CHECKLISTE WERDEN WIR IN DEN FOLGENDEN SCHRITTEN AUF POTENTIELLE PROBLEME HINWEISEN, DAMIT DER DRUCKAUFTRAG KORREKT UND

Mehr

[Bereitgestellt: 16.06.2015 10:19] REPUBLIK ÖSTERREICH Oberlandesgericht Wien. 30 R 23/14v

[Bereitgestellt: 16.06.2015 10:19] REPUBLIK ÖSTERREICH Oberlandesgericht Wien. 30 R 23/14v [Bereitgestellt: 16.06.2015 10:19] REPUBLIK ÖSTERREICH Oberlandesgericht Wien Das Oberlandesgericht Wien hat als Berufungsgericht durch die Vizepräsidentin des Oberlandesgerichts Dr. Fink-Hopf als Vorsitzende

Mehr

MEDIADATEN 2016. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT. www.mediacenter.haufe.de

MEDIADATEN 2016. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT. www.mediacenter.haufe.de MEDIADATEN 2016 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

Titel: SALZBURGER NACHRICHTEN Ausgabe: WOCHENENDE - IMMOBILIEN/MOTOR

Titel: SALZBURGER NACHRICHTEN Ausgabe: WOCHENENDE - IMMOBILIEN/MOTOR Titel: SALZBURGER NACHRICHTEN Ausgabe: WOCHENENDE - IMMOBILIEN/MOTOR Auszug aus der LEADING MediaBase Austria, Gültig ab: 1. Jan 217 der führenden Datenbank für Tarife und Mediadaten Österreichs. Match-Code:

Mehr

Informationen zur Erstellung Ihrer Druckdaten

Informationen zur Erstellung Ihrer Druckdaten Folder DL 4-seitig 214 X 214 mm 210 x 210 mm 210 x 105 mm PDF, JPG oder TIFF Endformat 105 mm Endformat 105 mm Größe Ihrer Datei: 214 x 214 mm Endformat: 210 x 210 mm sollten Texte und Grafiken mindestens

Mehr

Die außerordentliche Revision wird gemäß 508a Abs 2 ZPO mangels der Voraussetzungen des 502 Abs 1 ZPO zurückgewiesen ( 510 Abs 3 ZPO).

Die außerordentliche Revision wird gemäß 508a Abs 2 ZPO mangels der Voraussetzungen des 502 Abs 1 ZPO zurückgewiesen ( 510 Abs 3 ZPO). 4 Ob 94/12w Der Oberste Gerichtshof hat als Revisionsgericht durch die Senatspräsidentin Dr. Schenk als Vorsitzende und durch die Hofräte Dr. Vogel, Dr. Jensik, Dr. Musger und Dr. Schwarzenbacher als weitere

Mehr

Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht

Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht 1. Druckverfahren, oder wie machen die das nur? Die für uns wichtigsten Druckverfahren sind Offset- und Digitaldruck. Offset: Das bekanntere Verfahren, welches

Mehr

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog Anlagetrends 2016 Mediadaten + Print-Auflage: 40.500 Exemplare + Kiosk-Belegung: Deutschland + Aktive Verteilung durch Messehostessen zu den Börsentagen 2015/2016 + Online erhältlich im gängigen PDF-Format

Mehr

Easy BudgetSet 2. PoS Displays. www.easydisplay.com

Easy BudgetSet 2. PoS Displays. www.easydisplay.com Easy BudgetSet 2 PoS Displays www.easydisplay.com Easy BudgetSet 2 PoS Displays Produktbeschreibung Das Easy BudgetSet2 bietet Ihnen gleich fünf Produkte in einem Set. Für Aufmerksamkeit sorgen die zwei

Mehr

Info Kosten Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Beitragsrahmengebühren Gebührenvereinbarung Prozesskosten Außergerichtliche Kosten

Info Kosten Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Beitragsrahmengebühren Gebührenvereinbarung Prozesskosten Außergerichtliche Kosten Info Kosten In der Bundesrepublik sind die Anwaltskosten gesetzlich seit dem 01.07.2004 im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), vorher in der Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung geregelt. Je nach Tätigkeitsbereich,

Mehr

Hohlkammerplakate. (50 x 70 cm)

Hohlkammerplakate. (50 x 70 cm) Info- Wie geht was? Datenblatt für Hohlkammerplakate A2 A1 B2 (50 x 70 cm) B1 (70 x 100 cm) F4 Kurz und knapp In der Info- findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir bei der Erstellung Deiner Print-Vorlage

Mehr

Datenblatt für Broschüren

Datenblatt für Broschüren Printhouse.ch Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Broschüren A5 A4 148 x 148 mm quadratisch 210 x 210 mm quadratisch Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir

Mehr

CI - Das Magazin der Creativen Inneneinrichter. Mediadaten 2015

CI - Das Magazin der Creativen Inneneinrichter. Mediadaten 2015 CI - Das Magazin der Creativen Inneneinrichter Mediadaten 2015 DAS KONZEPT: Journalistisch, ästhetisch, emotional und relevant Das CI Magazin ist ein anspruchsvolles Interior-Magazin in hochwertigem Layout

Mehr

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch Mediadaten 2013 www.handel-heute.ch Handel Heute Editorial HANDEL HEUTE Die Nummer 1 im Detailund Grosshandel HANDEL HEUTE ist das führende Medium des Schweizer Detail- und Grosshandels. Als branchenübergreifende

Mehr

In dem Rechtsstreit. gegen

In dem Rechtsstreit. gegen Oberlandesgericht München Az.: 23 U 4499/13 1 HK O 517/13 LG Landshut In dem Rechtsstreit - Kläger, Berufungsbeklagter u. Anschlussberufungskläger - Prozessbevollmächtigter: Rechtsanwalt gegen - Beklagter,

Mehr

MEDIADATEN WER, WIE, WAS?

MEDIADATEN WER, WIE, WAS? MEDIADATEN PASSAUER STADTMAGAZIN GÜLTIG AB 1. DEZEMBER 2016 WER, WIE, WAS? Sehr geehrte Damen und Herren, PASTA! ist seit fast 20 Jahren ein erfolgreiches und beliebtes Genuss- und Kulturmagazin für Passau

Mehr

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 Print bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

Interview Herbstzeit und Haftungsrecht

Interview Herbstzeit und Haftungsrecht Anwaltverein Darmstadt und Südhessen e.v. c/o Justizgebäude GF 14 Mathildenplatz 15 64283 Darmstadt Anwaltverein Darmstadt und Südhessen e.v. Presseverteiler per E-Mail Interview Herbstzeit und Haftungsrecht

Mehr

Ein PDF erstellen. aus Adobe InDesign CC. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen

Ein PDF erstellen. aus Adobe InDesign CC. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen aus Adobe InDesign CC Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen T 0 71 21 / 2 03 89-0 F 0 71 21 / 2 03 89-20 www.langner-beratung.de info@langner-beratung.de Über Datei >

Mehr

0 52 32-69 60 60 oder support@prinopa.de. So erstellen Sie Ihre Druckdaten: Wenn Sie Fragen zur Druckdatenerstellung haben, beraten wir Sie gerne:

0 52 32-69 60 60 oder support@prinopa.de. So erstellen Sie Ihre Druckdaten: Wenn Sie Fragen zur Druckdatenerstellung haben, beraten wir Sie gerne: So erstellen Sie Ihre Druckdaten: Damit Ihr Produkt auch nach Ihren Vorstellungen gedruckt und gefertigt werden kann, beachten Sie bitte beim Design Ihres Produkts folgende Punkte und Qualitätsregeln:

Mehr

Examinatorium Schwerpunktbereich 3 Europäisches Kartellrecht

Examinatorium Schwerpunktbereich 3 Europäisches Kartellrecht Examinatorium Schwerpunktbereich 3 Europäisches Kartellrecht Lehrstuhl für globales Wirtschaftsrecht, internationale Schiedsgerichtsbarkeit und Bürgerliches Recht Matthias Krah, Ass. iur., Europajurist

Mehr

Magazin. Mediadaten 2015

Magazin. Mediadaten 2015 Magazin Mediadaten 2015 Wir haben gewonnen. Beim größten und bedeutendsten Corporate Publishing Wettbewerb Europas, dem BCP Award, hat das stilwerk-magazin mit der Ausgabe Mut Gold in der Kategorie B2C

Mehr

123CARDS Druckdatenanleitung (1/2014) 9. Veredelung. Lochung. Heißfolienprägung. Unterschriftenfeld. Hologramme. Rubbelfelder.

123CARDS Druckdatenanleitung (1/2014) 9. Veredelung. Lochung. Heißfolienprägung. Unterschriftenfeld. Hologramme. Rubbelfelder. Druckdatenanleitung (1/2014) Inhaltsübersicht 1. Auflösung 2. Dateiformate 8. Personalisierung Allgemein 9. Veredelung Lochung Herforder-Str. 237 33609 Bielefeld Deutschland Tel: (0521) 329 90 320 Fax:

Mehr

Media-Daten. Europa-Park-Magazin emotional pur. Ausgabe 2016 Erscheinungsdatum Mai 2016

Media-Daten. Europa-Park-Magazin emotional pur. Ausgabe 2016 Erscheinungsdatum Mai 2016 Media-Daten Europa-Park-Magazin emotional pur Europa-Park in Rust bei Freiburg Der Europa-Park ist mit einer Gesamtgröße von 95 ha der größte Freizeitpark Deutschlands und der zweitgrößte in Europa. Der

Mehr

Bei diesen Preisen werden Sie Augen machen

Bei diesen Preisen werden Sie Augen machen Bei diesen Preisen werden Sie Augen machen Offsetdruck 4-farbig Skalafarben, 80er-Raster Papier Zanders Mega, halbmatt hochweiss 150 gm 2 Digitaldruck/Kopierservice schwarz/weiss 4 Digitaldruck/Kopierservice

Mehr

+++PROKON transparent+++

+++PROKON transparent+++ +++PROKON transparent+++ Ihre Fragen unsere Antworten unsere Handlungsempfehlung (Stand ) In den letzten Tagen haben uns zahlreiche Newsletter-Abonennten unsere Fragebögen zurückgesendet. Wir wollen die

Mehr

CD und DVD Fertigung

CD und DVD Fertigung CD und DVD Fertigung Spezifikationen für die Labelbedruckung Die folgenden Hinweise sind wichtige Spezifikationen und Empfehlungen zum Bedrucken der CD im Offset- bzw. im Siebdruckverfahren und das dafür

Mehr

JUVE Handbuch. Wirtschafts. Kanzleien. Rechtsanwälte für Unternehmen. Verlag für juristische Information

JUVE Handbuch. Wirtschafts. Kanzleien. Rechtsanwälte für Unternehmen. Verlag für juristische Information JUVE Handbuch 2014 2015 Wirtschafts Kanzleien Rechtsanwälte für Unternehmen Verlag für juristische Information REGION FRANKFURT UND HESSEN HESSEN Hessen Kanzlei Standort Stärken Häufig empfohlen Andreä

Mehr

Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. Anzeigentarife 2016

Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. Anzeigentarife 2016 Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. Anzeigentarife 2016 Anzeigentarife 2016 Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. MERUM erscheint

Mehr

PHILOSOPHIE DISTRIBUTION ERSCHEINUNG

PHILOSOPHIE DISTRIBUTION ERSCHEINUNG PHILOSOPHIE «Das Gute bewahren und gleichzeitig Neues wagen.» Die Bankenbranche in der Schweiz ist volkswirtschaftlich von immenser Bedeutung. Die letzten Jahre waren allerdings von sehr unterschiedlichen

Mehr

Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen

Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen Stand 02/2011 Speicheranleitung Druckfähige Daten richtig erstellen Hard- und Softwareinformationen für Ink-Jet-Prints zum Drucken auf z.b. Plane, Netzgitter und Stoffe (VUTEK-Maschinen) Hard- und Softwareinformationen

Mehr

MOers DAS STADTMAGAZIN FÜR MOERS UND UMGEBUNG MEDIADATEN 07.2015

MOers DAS STADTMAGAZIN FÜR MOERS UND UMGEBUNG MEDIADATEN 07.2015 MOers DAS STADTMAGAZIN FÜR MOERS UND UMGEBUNG MEDIADATEN 07.2015 Liebe Moerser, ab September 2015 erscheint in unserer Stadt ein neues monatliches Magazin für kulturell interessierte Menschen, die gerne

Mehr

Wir akzeptieren offene Daten aus folgenden Layout- und Grafikpogrammen:

Wir akzeptieren offene Daten aus folgenden Layout- und Grafikpogrammen: Den nachfolgenden Unterlagen können technische Informationen entnommen werden, die für die grafische Gestaltung der einzelnen Druckkomponenten erforderlich sind. Druckvorlagen die uns geliefert werden,

Mehr

Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. Anzeigentarife 2016

Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. Anzeigentarife 2016 Die Fachzeitschrift für Profis in Sachen italienische Weine und Olivenöl. Anzeigentarife 2016 Anzeigentarife 2016 Print-Anzeigentarife und -formate Merum Heft 1/2 Seite hoch 92 x 279 mm (Randabfallend

Mehr

Datenrichtlinien Digitaldruck

Datenrichtlinien Digitaldruck Datenrichtlinien Digitaldruck 1 buchbücher.de GmbH Zum Alten Berg 24 96158 Birkach Deutschland Telefon +49 (0) 95 02 / 920 94-0 Fax +49 (0) 95 02 / 920 94-20 www.buchbuecher.de Checkliste für Ihre Datenanlieferung

Mehr

Brandenburgisches Oberlandesgericht

Brandenburgisches Oberlandesgericht 13 U 131/07 Brandenburgisches Oberlandesgericht 014 6 O 255/05 Landgericht Potsdam (Geschäftsnummer der Vorinstanz) Brandenburgisches Oberlandesgericht Beschluss In dem Rechtsstreit I gesellschaft mbh,

Mehr

Brandenburgisches Oberlandesgericht

Brandenburgisches Oberlandesgericht 12 W 16/02 Brandenburgisches Oberlandesgericht 018 13 OH 9/01 Landgericht Frankfurt (Oder) Brandenburgisches Oberlandesgericht Beschluss In dem selbständigen Beweisverfahren des... S...,..., - Verfahrensbevollmächtigte:

Mehr