Was ist Berufsunfähigkeit?... 9 Wen kann eine Berufsunfähigkeit treffen? Was spricht gegen eine Berufsunfähigkeitsversicherung?.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Was ist Berufsunfähigkeit?... 9 Wen kann eine Berufsunfähigkeit treffen?... 19 Was spricht gegen eine Berufsunfähigkeitsversicherung?."

Transkript

1

2 Inhalt Das verkannte Risiko Was ist Berufsunfähigkeit? Wen kann eine Berufsunfähigkeit treffen? Was spricht gegen eine Berufsunfähigkeitsversicherung?. 25 Die verschiedenen gesetzlichen Leistungen Die Erwerbsminderungsrenten Die Unfallrenten Die Grundsicherung Die Beamtenversorgung Die Versorgungswerke der Freiberufler Die betrieblichen Versorgungswerke Die private Berufsunfähigkeitsversicherung Wie teuer ist eine private Berufsunfähigkeitsversicherung? Ihre Versorgungslücke Die Qualität der Versicherung Worauf Sie bei der Vertragsgestaltung achten müssen.. 99 Tipps zum Versicherungsantrag Geschafft: der Vertragsabschluss Die Schwierigkeiten, einen Vertrag zu bekommen Die Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung Risikoverteilung: die Gruppenverträge Die private Erwerbsunfähigkeitsversicherung

3 6 WISO: Risiko Berufsunfähigkeit Die Dread-Disease-Versicherung Die Grundfähigkeitsversicherung Die private Unfallversicherung Die Pflegeversicherung Der Schutz für die Kleinsten Das Risiko für Ihre Kinder Der Versicherungsschutz einer Kinderinvaliditätsversicherung Das Verhältnis von Risiko und Beitrag Die gesetzlichen Leistungen für Ihre Kinder Keine Alternative die private Unfallversicherung Berufsunfähig und nun? Probleme mit der vorvertraglichen Anzeigepflicht Die Meldung der Berufsunfähigkeit Berufskunde: die Darstellung Ihrer Tätigkeit Das medizinische Gutachten Die Verweisung auf andere Berufe Wie Sie zu Ihrem Recht kommen Die Regeln während der Berufsunfähigkeit Information und Beratung Anhang Beratung im Leistungsfall Beschwerdestellen Berufsunfähigkeitsversicherer Dread-Disease-Versicherer Erwerbsunfähigkeitsversicherer Gesetzliche Rentenversicherungsträger Grundfähigkeitsversicherer Informationsmöglichkeiten Kinderinvaliditätsversicherer Register

4 Das verkannte Risiko Zusammenfassung Viele Menschen arbeiten, weil es ihnen Spaß macht, andere vor allem wegen des Geldes. Wie auch immer es bei Ihnen ist: Wenn Sie nicht über ein großes Vermögen verfügen, müssen Sie mit Ihrer Hände oder Ihres Kopfes Arbeit Geld verdienen und zwar jahrzehntelang. Wenn Ihnen die Gesundheit dabei einen Strich durch die Rechnung macht, haben Sie ein großes Problem: Wie geht es finanziell weiter, wenn kein Gehalt mehr gezahlt wird? In diese Schwierigkeiten gerät fast ein Viertel jedes Geburtenjahrgangs. Solche Invaliden kommen heutzutage nicht mehr auf Krücken daher, vieles spielt sich auch im Kopf ab oder versteckt im Körper, und es beginnt in immer jüngeren Jahren. Eine Berufsunfähigkeit sieht man kaum jemandem an. Der Weg von einem erfüllten Arbeitsleben zu einer quälenden Berufsunfähigkeit führt über viele Krankmeldungen, oft auch über Arbeitslosigkeit und Rehabilitationsmaßnahmen. Dabei wird eine Invalidität in verschiedenen Kategorien bewertet, die wenig miteinander zu tun haben: Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung misst nach anderen Maßstäben als der gesetzliche Rentenversicherungsträger, und das

5 8 WISO: Risiko Berufsunfähigkeit Versorgungsamt, die Berufsgenossenschaft und die private Unfallversicherung haben ebenfalls jeweils eigene Grundsätze. Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung sichert Sie finanziell für den Fall der Invalidität ab. Aber sie macht auch ihrerseits Probleme. Das Risiko, früher oder später aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten zu können, wird von vielen Menschen unterschätzt. Die Notwendigkeit, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen zu müssen, wird vor allem von jungen Menschen schnell infrage gestellt. So erklären selbst Kollegen:»Meinen Job als Journalist kann ich auch im Rollstuhl erledigen. Ich brauche keine Berufsunfähigkeitsversicherung.«Diese Einschätzung geht an der Sache vorbei. Wenn ein Journalist erklärt, dass er seinen Beruf auch im Rollstuhl ausüben kann, ist das unter bestimmten Bedingungen richtig nur dann ist er eben auch nicht berufsunfähig. Nicht jede Krankheit und nicht jeder Unfall führen zu einer Berufsunfähigkeit. Wer trotz gesundheitlicher Beeinträchtigung seinen Beruf vollständig ausüben kann, ist nicht berufsunfähig. In der modernen Arbeitswelt muss eine schwere körperliche Behinderung, wie eine Querschnittslähmung, nicht automatisch zur Berufsunfähigkeit führen. Das Spektrum an Krankheiten und Unfallfolgen, die tatsächlich eine Berufsunfähigkeit auslösen können, ist riesengroß und verändert sich laufend. So sind mittlerweile nicht körperliche, sondern psychische Erkrankungen der häufigste Grund für eine Berufsunfähigkeit.

6 Das verkannte Risiko 9 Was ist Berufsunfähigkeit? Es geht hier nicht darum, ein Risiko aufzubauschen, das so gar nicht besteht. Dieser WISO-Ratgeber soll keine Vertriebshilfe für Versicherungsvermittler sein. Vielmehr soll sachlich abgewogen werden, welchen Sinn eine Berufsunfähigkeitsversicherung macht und welche Schwierigkeiten mit ihr verbunden sind. Deswegen muss zuerst klar gestellt werden, was eine Berufsunfähigkeit eigentlich ist. Bei der Berufsunfähigkeit geht es um das Verhältnis zwischen Ihnen und den Anforderungen, die an Sie in Ihrem konkreten Beruf, in Ihrer aktuellen Tätigkeit gestellt werden. Es geht um Ihre Leistungsfähigkeit im Beruf, und die kann durch ganz kleine Beeinträchtigungen gestört werden. Ein populäres Beispiel dafür ist ein Konzertpianist, der sich den kleinen Finger so unglücklich bricht, dass er ihn nicht mehr richtig bewegen kann. Damit ist dieser Musiker berufsunfähig, denn ein Konzertpianist braucht nun mal alle zehn Finger, um seinen Beruf auszuüben. Das ist der Grund, warum Musiker so schwer eine Berufsunfähigkeitsversicherung bekommen. Die Gesundheit bestimmt wesentlich unsere Leistungsfähigkeit im Beruf. Normalerweise nehmen wir unsere gesundheitliche Leistungsfähigkeit als selbstverständlich hin und rechnen höchstens damit, dass sie für kurze Zeit durch eine Krankheit unterbrochen wird. Deswegen denken sich viele:»ich kann doch gar nicht berufsunfähig werden.«dass diese Einschätzung falsch ist, stellt jeder fest, der die physischen und psychischen Anforderungen seines Berufs durchgeht. WISO rät Beobachten Sie, was Sie in Ihrem Beruf zu leisten haben. Wird von Ihrem Körper beispielsweise Beweglichkeit verlangt, oder sind Sie eher einer einseitigen Belastung

7 10 WISO: Risiko Berufsunfähigkeit ausgesetzt? Müssen Sie lange stehen oder sitzen? Wird von Ihrem Geist Konzentrationsfähigkeit, Reaktions vermögen, Ausdauer, Geduld und Überblick gefordert? Welche Arbeitsbedingungen geben Ihnen den Takt vor: Wie viel Sie arbeiten müssen, wie mobil Sie sein müssen, wie Sie mit Kunden und Kollegen umgehen? Dann können auch noch Umweltfaktoren wie Lärm, Staub, Hitze, Kälte oder Nässe hinzu kommen. Um das auszuhalten und gute Arbeit zu leisten, müssen Sie einigermaßen gesund sein. Wenn Sie wegen Rheuma unter starken Schmerzen leiden, wenn es Ihnen wegen Herz-Kreislauf-Beschwerden oft schwindlig wird, oder wenn Sie wegen einer Stoffwechselkrankheit an Sehstörungen leiden, können Sie die Anforderungen, wie sie oben beispielhaft aufgezählt sind, auf Dauer nicht erfüllen. Wenn das für längere Zeit der Fall ist, sind Sie berufsunfähig. Definition des Begriffs Berufsunfähigkeit Das Wort Berufsunfähigkeit ist nicht nur für unser Sprachempfinden etwas sperrig, es ist auch von seiner Definition her nicht ganz einfach zu verstehen. Unter Berufsunfähigkeit im Sinne der privaten Versicherungsverträge versteht man die Unfähigkeit, aus gesundheitlichen Gründen seinen Beruf auszuüben. Es geht also um den einzelnen Menschen in seinem Beruf mit seinen individuellen Gesundheitsproblemen. Die Versicherung gilt normalerweise für den zuletzt ausgeübten Beruf. Ob eine Unfähigkeit vorliegt, ihn auszuüben, muss in jedem Einzelfall geprüft werden. Das klingt simpel, führt aber in der Praxis zu teilweise sehr aufwändigen Überprüfungsverfahren. Die verbreitete Fehleinschätzung, man sei automatisch berufsunfähig, wenn man sechs Monate krank geschrieben war, ist auf jeden Fall nicht richtig.

8 Das verkannte Risiko 11 Die Berufsunfähigkeit wird bei privaten Versicherern nicht in erster Linie in Graden oder Prozentwerten gemessen diese Einheiten stehen in anderen Bereichen im Mittelpunkt, etwa bei der Einstufung einer Behinderung und in der privaten Unfallversicherung. Auf Prozentwerte wird bei der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung meist nur in strittigen Fällen zurückgegriffen. Normalerweise liegt eine Berufsunfähigkeit vor, wenn der Versicherte seinen Beruf nur noch zu 50 Prozent ausüben kann. Hier wird oft die Analogie gezogen, dass er den Beruf nur noch halbtags ausüben kann. Die Prozentwerte dienen hier dazu, die Ergebnisse bei einer Überprüfung der Berufsunfähigkeit einzuordnen. Sie sind, anders als in der privaten Unfallversicherung oder bei der amtlichen Feststellung einer Behinderung, nicht Ziel der Überprüfung. Es gibt aber auch Verträge, die die Leistungen bei einer Berufsunfähigkeit von 25 Prozent, 33 Prozent oder 75 Prozent vorsehen und entsprechend staffeln. Wegen dieser Staffelungen kann es dann durchaus zu Diskussionen um Prozentpunkte kommen. Es gibt verschiedene Kategorien, anhand derer eine Invalidität beurteilt wird. Invalide heißt erst einmal nur dauerhaft krank oder verletzt. Invalidität wird je nach Bereich gesetzliche Rentenversicherung, Feststellung des Behinderungsgrades, gesetzliche oder private Unfallversicherung nach unterschiedlichen Maßstäben gemessen und eingeordnet. Von der Berufsunfähigkeit zu unterscheiden ist außerdem die Erwerbsunfähigkeit: Erwerbsunfähigkeit bedeutet, dass der Betroffene gar keine Tätigkeit mehr in vollem Umfang ausüben kann. Maßstäbe der gesetzlichen Rentenversicherung Die gesetzliche Rentenversicherung geht von anderen Maßstäben aus als private Versicherungen. Wenn Sie bei einem gesetzlichen Rentenversicherungsträger eine Erwerbsminderungsrente beantragen, stellt der im Prinzip nur eine Frage:»Wie lange können

9 Register Allgemeine Unfallversicherungsbedingungen (AUB) 14, 136 Altersrente 20, 22, 34, 36, 45 f., 49 f., 61, 105, 108 Anfangshilfen 92, 166 Anrechnungszeiten für Kindererziehung 33, 36 Arbeitsagentur 17 f., 43, 45 Arbeitslosengeld 17, 45 Arbeitslosengeld I 46, 113 Arbeitslosengeld II 31, 45, 54, 148 Arbeitslosenversicherung 46, 50 Arbeitslosigkeit 16 f., 32 f., 36, 39, 113, 135, 167 Arbeitsmarktrente 42 44, 48 Arbeitsunfähigkeit 15 f., 58, 111 Arbeitsunfall 29, 37, 50 53, 136 Arglistige Täuschung 118 f., 151 Arztanordnungsklausel 95 Aufschlag für Vorerkrankungen 67 f., 124 Ausschluss von Vorschäden 67 f., 78, 124, 131 Auszubildende/Lehrlinge 66, 129 Basisrente 103, 112 Beamte 29, 56 59, 80 f., 89, 112 f. Behinderung 8, 11 14, 17, 49, 85, 115, 136, 139 f. Berufsgenossenschaften 51 f., 59, 147 Berufsgruppen der Versicherer 68 72, 123 Berufs-/Arbeitskrankheit 29, Berufskrankheiten-Verordnung 51 Berufskunde Berufsunfähigkeit, Auslöser 23 f., 68 Berufsunfähigkeit, Durchschnittsalter Definition 9 11, 85 f. Entstehung Berufsunfähigkeitsrente 12, 16, 19 f., 22, 26 28, 31, 43 f., 63, 71 f., 79 83, 86 f., 90, 92, 94 97, , , 117, 129, 150 f., 156, 159, Versteuerung 80, 112, 168 f. Berufsunfähigkeitsversicherung 7 9, 11, 14, 18 20, 25 28, 39, 58, 61 84, , 110, 112, 116, 118, 122, 125 f., 128 f., 131, , 138, 142,

10 192 WISO: Risiko Berufsunfähigkeit Anbieterwechsel 108 f. Anfechtung durch Versicherer 118, 121, 152 f. Antragsfragen 115 f. Ausschlüsse 96 f., 107 Barwert 73 f. Behandlungspflicht 95 Beitragserhöhung 94, 97 Beitragsfreistellung 96, 107 f. Beitragshöhe 63 71, 84 f., 93, 123 Beitragsstundung 93, 97 Besteuerung 80 Bruttobeitrag 73, 79 Dynamisierung 104 Gegenargumente Gesundheitsfragen 115, 117, 119 f. Klagefrist 93, 165 Kombination mit Altersvorsorge 103 Kombination mit kapitalbildenden Versicherungen 102 Kombination mit Risiko- Lebensversicherung 101 Kompetenz der Versicherer 98 Kündigung 108 Laufzeit Nachmelden von Krankheiten 152 Nachprüfung 90, 96 f., 166 f. Nettobeitrag 73, 79 Preisvergleich Prognosezeitraum 91 f., 97 Qualität 84 f., 92 Rücktrittsfrist 95, 97, 117 f. rückwirkende Anerkennung 92, 97 Schadensquote 64 Versicherungsbedingungen 84 97, 111 Vertragsanpassung 109 Zusatzerklärung 120 Betriebliche Versorgungswerke 60 f. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) 22, 165 f. Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) 19, 22, 30 Deutsche Rentenversicherung 16 f., 19 f., 22, 30, 33, 37 Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See 30 Dienstunfähigkeit von Beamten 56 59, 89 Dienstunfähigkeitsbezüge 57 f. Dienstunfähigkeitsklausel 89, 112 Dread-Disease-Versicherung Dynamisierung 104, 128, 134, 142 Entgeltpunkte Entgeltumwandlung 60 f., 103 Erwerbsminderung 13 f., 34, 38, 40, Erwerbsminderungsrente 12, 16 23, 29 50, 60 f., 81, 83 f., 87, 104, 127, 129, 161, 169 Anspruchsverlust 41 Anspruchsvoraussetzungen 36 f. Beantragung 37 f., 45 Befristung Berechnung Besteuerung 46 f., 112, 169 Hinzuverdienstgrenze 47 49

11 Register 193 Höhe der Leistungen 31 f. medizinische Begründung Rechtsmittel bei Ablehnung 40 f. Wechsel in Altersrente 49 f. Erwerbsunfähigkeit 11, 18, 30, 42, 71 bei Kindern 141 Erwerbsunfähigkeitsrente 44, 126 f. Erwerbsunfähigkeitsversicherung 66, 113, , 132 Absicherung 126 Versicherungsbedingungen 127 f. Fortbildungen 167 f. Freiberufler 29, 59 f., 70, 110 Gewerkschaften 126 Gleichbehandlungsgrundsatz 109 Gliedertaxe 14, 136, 141 Grad der Behinderung (GdB) 12 f., 17, 85 Grundfähigkeitsversicherung Grundsicherung 17 19, 27, 29, 31, 54 56, 148 Gruppenvertrag 125 f. Hartz IV 27, 54 Hausfrauen/-männer 37, 63, 71 Hinterbliebenenrente 51 Höchstgrenzbetrag 50 Integrationsamt s. Versorgungsamt Invalidenrente 12, 20, 22, 25, 30 f., 41 44, 47, 61, 103, 142 geschlechtsspezifische Unterschiede 24 f. Reform , 43 f. Invalidität 11, 15, 18 f., 22 24, 50, 54, 58 60, 66, 80 f., 87, 112, 129, 132, 136, 141, 143, 145 Invaliditätsgrade 14, 85 f., 136 f. Karenzzeiten 92, 107, 128 Kinder-Dread-Disease-Versicherung 132, 146 Kindererziehung s. Anrechnungszeiten für Kindererziehung Kinder-Grundfähigkeitsversicherung 135, 146 Kinderinvaliditätsversicherung Ausschlüsse 143 Beitragshöhe 142 f. Leistung 142 f. Kontenklärung 33 Krankengeld 15, 17 f., 52 Krankenkasse 15, 17 f., 50, 52, 117, 137, 151, 154 Krankenversicherung 15, 17, 34, 53, 55, 111 f. Kündigung wegen Krankheit 16 f. Künstlersozialkasse 59 f. Landesversicherungsanstalt (LVA) 19, 30 Lebensstandard 27 f., 30, 82 f., 94 Lebensversicherung 19, 72, 79, 100 f., 146 Leistungsprüfung 26 f., 85, 87, 89, 93, 97 99, 116, 131, 169 Luftfahrtklausel 96

12 194 WISO: Risiko Berufsunfähigkeit Medizinische Gutachten Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) 12 14, 52 f., 85, 146 f. Mindestversorgung für Beamte 57 Minijob 37 Mitwirkungspflicht 154 Nachversicherungsgarantie 66, 93 f., 106 Öffentlicher Dienst 61 Pflegebedürftigkeit, Definition 86 Pflegeversicherung 34, 50, 53, 55, 86, 138, Pflichtbeiträge 37 Psychische Erkrankungen 23 f., 68, 130, 133, 135, 143 PV-Anspruchshilfe 154, 170 Regelleistung 54 f. Rehabilitation 18 f., 22, 38 f., 51, 59, 133 Rentenartfaktor 34 f., 50 Rentenformel 34 f. Renteninformation 33 Rentenversicherung 11 13, 24 f., 29, 37, 49 f., 56 f., 59 61, 66, 70, 100, 146 f. geschlechtsspezifische Unterschiede 24 f. Rentenversicherungsträger 12, 14 f., 18 20, 33, 36, 38 41, 43, 46, 49, 54, 56, 87, 127, 168 Rentenwert Restarbeitsfähigkeit 168 Restleistungsfähigkeit 42, 45 Riester-Rente 103 Risiko-Lebensversicherung 72, 100 f. Ruhegehalt von Beamten Rürup-Rente 103, 112 Schadenminderungspflicht 95 Schüler 66, 129 Schulunfähigkeit 141 Schweigepflichtentbindung 117, 151, 154 f. Selbstständige 20, 37, 59 f., 71, 80, 90 f., 103, , 129, 132, 158, 168 Verweisung 90 Selbstständige Versicherungsverträge 100 f. Sozialamt 18 f., 56, 148 Sozialgesetzbuch 12, 30, 50, 54 Sozialhilfe 18, 29, 31, 54 Sozialleistungen 27 f., 31, 49, 83 Sterbegeld 51 Studenten 66, 129 Übergangs-Berufsunfähigkeitsrente Übergangsgeld 51 f. Überschüsse Umorganisation 90 f., 97, 110 f., 129, 132 Umschulungen 167 f. Unfallrente 14, 29, 50 53, 81, 137, 146 f. Berechnung 53 Unfallversicherung, gesetzliche 11, 14, 29, 49 51, 53 f. Leistung für Kinder 146 f. Unfallversicherung, private 11, 14, 121, , 139, 141, 145, 148, 161

13 Register 195 Verbraucherschützer/-zentralen 67, 101, 115, 120, 154, 170 Vergleich 164 f. Verletztengeld Verletztenrente 51, 53 Verschlimmerungsteil 53 Versicherungsberater 114 f., 152, 154, 170 Versorgungsamt 12, 14, 17, 85, 140 Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) 61 Versorgungslücke 81 84, 110, 113 Versorgungswerke 59 f., 80 f. Verweisung abstrakte Verweisung 43 f., 87 f., 90, 97, 127, 162, 167 konkrete Verweisung 91, 164 Vorvertragliche Anzeigepflicht 95, , 120 f., 131, 143 f., 151 f., 156 Wagnisdatei 116, 123 Wegeunfall 51 Zurechnungszeit 34 f., 56 Zusatzversorgungskassen 61

WISO: Risiko Berufsunfähigkeit

WISO: Risiko Berufsunfähigkeit WISO: Risiko Berufsunfähigkeit von Oliver Heuchert 1. Auflage WISO: Risiko Berufsunfähigkeit Heuchert schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG campus Frankfurt am Main 2006

Mehr

Inhalt. Das verkannte Risiko... 7. Die gesetzlichen Leistungen... 28. Die private Berufsunfähigkeits versicherung... 63. Die Alternativen...

Inhalt. Das verkannte Risiko... 7. Die gesetzlichen Leistungen... 28. Die private Berufsunfähigkeits versicherung... 63. Die Alternativen... Inhalt Das verkannte Risiko..................... 7 Die persönliche Risikoeinschätzung........... 7 Was ist Berufsunfähigkeit?................ 8 Wer ist von der Berufsunfähigkeit betroffen?...... 19 Was

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG INHALT 1. Das Risiko Berufsunfähigkeit 03 2. Erwerbsunfähigkeitsversicherung 04 3. Grundfähigkeitsversicherung 04 4. Dread-Disease-Versicherung

Mehr

Berufsunfähigkeit Lexikon-Wichtige Begriffserklärungen

Berufsunfähigkeit Lexikon-Wichtige Begriffserklärungen Berufsunfähigkeit Lexikon-Wichtige Begriffserklärungen Hier finden Sie die wichtigsten Begriffserklärungen zum Thema Berufsunfähigkeit, Antworten zu den häufigsten Begriffen im Berufsunfähigkeit Versicherungsbereichs.

Mehr

Warum ist die Absicherung der Berufsunfähigkeit so wichtig?

Warum ist die Absicherung der Berufsunfähigkeit so wichtig? Page 1 of 4 Piusstraße 137 50931 Köln Telefon: +49 (0)221 57 37 200 Telefax: +49 (0)221 57 37 233 E-Mail: info@europa.de Internet: http://www.europa.de Standard-BUZ Top-BUZ BU-Rente Stichwortliste» Warum

Mehr

VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG

VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG VERSICHERUNG CHECKLISTE ZUR BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG DER VERSICHERER 1. Finanzstärke Hat der Versicherer ein Rating von mindestens A- oder A3 bei einer internationalen Ratingagentur? 2. Bedingungen

Mehr

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung!

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! Ihre Leistung bestimmt Ihre Lebensqualität Sie haben eine gute Ausbildung, sind

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Risikofaktor Beruf? Einen Urlaub planen, die Raten für die Eigentumswohnung zahlen, den Lebensstandard halten. Möglich ist das nur mit einem regelmäßigen Einkommen. Fällt

Mehr

Berufsunfähigkeit und Altersvorsorge

Berufsunfähigkeit und Altersvorsorge Berufsunfähigkeit und Altersvorsorge Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt eine monatliche Rente an Versicherte, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage sind, ihren Beruf zu mehr als

Mehr

AKTUELL. Oktober 2014. Ursachen für eine Berufsunfähigkeit. Arbeitskraftabsicherung. Die Absicherung der eigenen Existenz ist unverzichtbar!

AKTUELL. Oktober 2014. Ursachen für eine Berufsunfähigkeit. Arbeitskraftabsicherung. Die Absicherung der eigenen Existenz ist unverzichtbar! AKTUELL Oktober 2014 Arbeitskraftabsicherung Die Absicherung der eigenen Existenz ist unverzichtbar! Jeder Vierte wird im Laufe seines Arbeitslebens berufsunfähig. Dieses Risiko sollte niemand unterschätzen.

Mehr

Berufsunfähigkeit heute - ein verkanntes Risiko

Berufsunfähigkeit heute - ein verkanntes Risiko Berufsunfähigkeit heute - ein verkanntes Risiko Düsseldorf, Juli 2003 Berufsunfähigkeit heute 1 Berufsunfähigkeit heute - ein verkanntes Risiko Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr oder nur noch

Mehr

...und wenn doch? SBU-solution. schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit. DER Spezialversicherer für biometrische Risiken

...und wenn doch? SBU-solution. schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit. DER Spezialversicherer für biometrische Risiken ...und wenn doch? SBU-solution schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit 1 DER Spezialversicherer für biometrische Risiken Berufsunfähigkeit die unterschätzte Gefahr Ihre Arbeitskraft ist

Mehr

Für finanziellen Schutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit

Für finanziellen Schutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit Für finanziellen Schutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit Verdrängtes Risiko Persönliche Arbeitskraft existenziell wichtig Das verlässliche Einkommen aus einer beruflichen Tätigkeit ist in der Regel die

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Inklusive lebenslanger BU-Rente bei Pflegebedürftigkeit Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht sorgen müssen Jeder Fünfte

Mehr

BBV-Plan: Berufsunfähigkeit. "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung

BBV-Plan: Berufsunfähigkeit. FINANZtest-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung BBV-Plan: Berufsunfähigkeit "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung "FINANZtest"-Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Die Antworten beziehen sich auf die Bedingungen der selbstständigen

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung Altersvorsorge

Berufsunfähigkeitsversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeitsversicherung Altersvorsorge Die Berufsunfähigkeitsversicherung wird von den Verbraucherzentralen als eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt empfohlen. sollte so früh wie möglich

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Risikofaktor Beruf? Einen Urlaub planen, die Raten für die Eigentumswohnung zahlen, den Lebensstandard halten. Möglich ist das nur mit einem regelmäßigen Einkommen. Fällt

Mehr

Wenn der Chef ausfällt - für den Notfall gerüstet?

Wenn der Chef ausfällt - für den Notfall gerüstet? Wenn der Chef ausfällt - für den Notfall gerüstet? Thomas Lück Geschäftsführer Versorgungswerk der Handwerksbetriebe im Bereich der Kammer Hildesheim/Südniedersachsen e.v. Berufsunfähigkeit Risiko- Management

Mehr

Sichert Ihre Träume im Fall einer Berufsunfähigkeit. Staatlich geförderter BU-Schutz für Angestellte Die BU in der bav

Sichert Ihre Träume im Fall einer Berufsunfähigkeit. Staatlich geförderter BU-Schutz für Angestellte Die BU in der bav Sichert Ihre Träume im Fall einer Berufsunfähigkeit Staatlich geförderter BU-Schutz für Angestellte Die BU in der bav Dreifach profitieren mit der staatlich geförderten BU von Condor Sie möchten sich gegen

Mehr

Maximale Leistung - Minimaler Beitrag

Maximale Leistung - Minimaler Beitrag Maximale Leistung - Minimaler Beitrag BU Premium BU Classic EU www.continentale.de Risiko: Verlust der Erwerbsfähigkeit Ihre Arbeitskraft ist Ihre Existenz. Eine gute Ausbildung oder ein erfolgreich abgeschlossenes

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU-Schutz erster Klasse Neu: inklusive lebenslanger BU-Rente bei Pflegebedürftigkeit Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich nicht sorgen müssen Jeder

Mehr

Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit

Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit Fortbildung für die Sozialarbeiter/-innen der Tumorberatungsstellen und Kliniksozialdienste Christiane Anders, Stand: September 2012 Bereich Grundsatz und ADV-Verbindungsstelle

Mehr

Herzlich Willkommen zu BCA OnLive! Thema: Referenten: Vanessa Lorenz und Christian Sawade (Kompetenzcenter Altersvorsorge)

Herzlich Willkommen zu BCA OnLive! Thema: Referenten: Vanessa Lorenz und Christian Sawade (Kompetenzcenter Altersvorsorge) Herzlich Willkommen zu BCA OnLive! Thema: Nützliche Hinweise für Ihre BU-Beratung Referenten: Vanessa Lorenz und Christian Sawade (Kompetenzcenter Altersvorsorge) Wichtige Kriterien in den BU-Bedingungen:

Mehr

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung.

Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich kann auf mein Einkommen nicht verzichten. Die BU PROTECT Berufsunfähigkeitsversicherung. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Irene Lukas Hamburg Ein sicheres Einkommen auch wenn ich einmal nicht arbeiten

Mehr

Ihr Einkommen ist zu wertvoll für Experimente. Zurich BerufsunfähigkeitsVorsorge

Ihr Einkommen ist zu wertvoll für Experimente. Zurich BerufsunfähigkeitsVorsorge Ihr Einkommen ist zu wertvoll für Experimente Zurich BerufsunfähigkeitsVorsorge Existenz ohne Einkommen? Christian F., 46, arbeitet in seinem Traumberuf. Er ist Kommunikationstrainer und liebt es, mit

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung Spezial

Berufsunfähigkeitsversicherung Spezial Berufsunfähigkeitsversicherung Spezial Gesetzliche Rentenversicherung Den Begriff der Berufsunfähigkeit kennen einige noch im Zusammenhang mit der gesetzlichen Rentenversicherung. Doch bereits seit dem

Mehr

Sozialversicherung Überblick

Sozialversicherung Überblick Folie 1 von 6 Sozialversicherung Überblick Merkmale der Sozialversicherung Arbeitnehmer (Arbeitslosen-, Renten-, Kranken-, Pflegeversicherung) Unternehmen (Unfallversicherung) Krankenversicherung: bei

Mehr

Fragen und Antworten. FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung

Fragen und Antworten. FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Fragen und Antworten FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung FINANZtest Checkliste zur Berufsunfähigkeits-Absicherung Die Antworten beziehen sich auf die Bedingungen der BU Komfort und

Mehr

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeitsvorsorge Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeit kann jeden treffen Können Sie sich vorstellen, einmal nicht mehr arbeiten zu können?

Mehr

Berufsunfähigkeit: Das häufig unterschätzte Risiko! Lösungen und Konzepte

Berufsunfähigkeit: Das häufig unterschätzte Risiko! Lösungen und Konzepte Berufsunfähigkeit: Das häufig unterschätzte Risiko! Lösungen und Konzepte Seite 1 CC Private Vorsorge / Private Lebensversicherung 27. Februar 2012 Heute wird jeder 4. wird berufsunfähig! Berufsunfähigkeitsrisiko

Mehr

Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse

Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse Golden BU Ausgezeichnet abgesichert: der BU Schutz erster Klasse Neu: inklusive lebenslanger BU Rente bei Pflegebedürftigkeit Berufsunfähigkeitsschutz Kundeninformation Wir sorgen dafür, dass Sie sich

Mehr

Die Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung Die Berufsunfähigkeitsversicherung Fairsicherung die Marke der unverwechselbaren Beratung und Betreuung für Versicherungen und Finanzen "Vollständige Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn der Versicherte infolge

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Schützen Sie Ihren gewohnten Lebensstandard! Beratung durch: Zender Versicherungsmakler e.k. Peterstraße 50 26382 Wilhelmshaven Tel.: 04421 / 755 755 0 Fax: 04421 / 755 757

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsabsicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsabsicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsabsicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte zum 01.01.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Diese Checkliste hilft

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung. Arbeitskraft richtig absichern. Liv Friis-larsen - FOTOLIA. wichtig für junge Menschen

Berufsunfähigkeitsversicherung. Arbeitskraft richtig absichern. Liv Friis-larsen - FOTOLIA. wichtig für junge Menschen Berufsunfähigkeitsversicherung Liv Friis-larsen - FOTOLIA Arbeitskraft richtig absichern wichtig für junge Menschen Die eigene Arbeitskraft ist die wesentliche Grundlage zur Sicherung des Lebensunterhalts.

Mehr

Die Highlights unserer Berufsunfähigkeitsversicherungen und ihre Fundstellen

Die Highlights unserer Berufsunfähigkeitsversicherungen und ihre Fundstellen Geschäftspartner Berufsunfähigkeitsversicherung Mai 2015 Die Highlights unserer Berufsunfähigkeitsversicherungen und ihre Fundstellen Berufsunfähigkeitsversicherung (BV10) Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung

Mehr

Klauseln und Bedingungen in Berufsunfähigkeitsversicherungen

Klauseln und Bedingungen in Berufsunfähigkeitsversicherungen Darauf sollten Sie achten: Klauseln und Bedingungen in Berufsunfähigkeitsversicherungen Anzeigepflicht Verzichtet der Versicherer darauf, dass Sie ihm nach Vertragsabschluss einen Berufswechsel oder ein

Mehr

Lieber gesichert leben. Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Lieber gesichert leben. Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Lieber gesichert leben Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung: die ideale Ergänzung für Ihre Altersvorsorge Was tun, wenn Ihre Arbeitskraft ausfällt? Haben Sie schon

Mehr

Vermittlerinfo. SBU-professional. Die Versicherung zur Absicherung der Berufsunfähigkeit. DER Spezialversicherer für biometrische Risiken

Vermittlerinfo. SBU-professional. Die Versicherung zur Absicherung der Berufsunfähigkeit. DER Spezialversicherer für biometrische Risiken Vermittlerinfo SBU-professional Die Versicherung zur Absicherung der Berufsunfähigkeit DER Spezialversicherer für biometrische Risiken Positionierung der Dialog Lebensversicherungs-AG Die Marke Dialog

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Abschlusses

Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Abschlusses Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Abschlusses Beim Abschluss einer Berufsunfähigkeits- bzw. Berufsunfähigkeitszusatzversicherung ist vieles zu beachten. Eine überstürzte Entscheidung

Mehr

G U T Z U W I S S E N. Wegweiser zur individuellen und rechtssicheren Berufsunfähigkeitsabsicherung

G U T Z U W I S S E N. Wegweiser zur individuellen und rechtssicheren Berufsunfähigkeitsabsicherung G U T Z U W I S S E N Wegweiser zur individuellen und rechtssicheren Berufsunfähigkeitsabsicherung Die Berufsunfähigkeit! Wenig Beachtung für ein hohes Risiko Seit der letzten Rentenreform vom 01.01.2001

Mehr

Versorgungswerk der Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen Körperschaft des öffentlichen Rechts

Versorgungswerk der Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen Körperschaft des öffentlichen Rechts Versorgungswerk der Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen Körperschaft des öffentlichen Rechts PTV Fragen rund um das Thema Berufsunfähigkeit Stand 20.11.2013 Was passiert, wenn ich aus gesundheitlichen

Mehr

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ]

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] Guter Preis gute Leistung gut aufgehoben Bei der VHV Versicherung gut aufgehoben zu sein das ist

Mehr

ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Menschen

ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Menschen ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Menschen ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN 50 % Skelett/Muskeln/ Bindegewebe Herz/Kreislauferkrankungen Stoffwechsel/ Verdauung Neubildungen

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Seit dem 1. Januar 2001 gilt ein neues "Vorschaltgesetz zur Rentenreform". Danach wurden die bisherigen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrenten

Mehr

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken

Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Absicherung der Arbeitskraft Absicherung der Lebensrisiken Finanzielle Sicherheit bei Verlust Ihrer Arbeitskraft. Für die Absicherung Ihrer Arbeitskraft sind Sie selbst verantwortlich! Wenn es um die Absicherung

Mehr

Checkliste zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste zur Berufsunfähigkeitsversicherung Checkliste zur Berufsunfähigkeitsversicherung Liebe Leserin, lieber Leser! Diese Checkliste hilft Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten privaten Berufsunfähigkeitsversicherung. Bevor Sie einen Vertrag

Mehr

Die GesundBU. Zeit, gesund zu werden!

Die GesundBU. Zeit, gesund zu werden! Die GesundBU Zeit, gesund zu werden! Dank schneller Leistung, wenn es darauf ankommt! Die 1. Berufsunfähigkeitsversicherung mit zusätzlicher GesundLeistung bei schweren Krankheiten und bei Verlust von

Mehr

Berufsunfähigkeit gehört zu den häufig unterschätzten Risiken des Lebens! Denn wer in seinem Beruf nicht mehr arbeiten kann, steht schnell ohne

Berufsunfähigkeit gehört zu den häufig unterschätzten Risiken des Lebens! Denn wer in seinem Beruf nicht mehr arbeiten kann, steht schnell ohne Berufsunfähigkeit gehört zu den häufig unterschätzten Risiken des Lebens! Denn wer in seinem Beruf nicht mehr arbeiten kann, steht schnell ohne Einkommen da. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich dagegen versichern

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST EINFACH. BESSER. DIREKT.

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST EINFACH. BESSER. DIREKT. BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST EINFACH. BESSER. DIREKT. Die Stiftung Warentest hat eine Checkliste zur Bewertung von Berufsunfähigkeitsversicherungen herausgegeben. Diese Information beantwortet

Mehr

Soziale Absicherung und Versicherungen

Soziale Absicherung und Versicherungen Sinn und Unsinn von Absicherungen? Häufige Situation Sinn und Unsinn von Absicherungen? Die Absicherung des eigenen Hab & Gutes und der eigenen Gesundheit und Arbeitskraft kann ein wichtiger Faktor im

Mehr

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen.

Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check. Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Berufsunfähigkeitsabsicherung Bedarfs-Check Wir schützen Ihre Existenz das versichern wir Ihnen. Ihr klarer Vorteil: die Berufsunfähigkeitsabsicherung der ERGO. Ihr privater Schutz Absicherung nach Maß.

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Seit dem 1. Januar 2001 gilt ein "Vorschaltgesetz zur Rentenreform". Danach wurden die bisherigen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrenten

Mehr

Webberater24.de 06721 990985 1

Webberater24.de 06721 990985 1 Webberater24.de 06721 990985 1 Inhalt BU das unterschätzte Risiko... 3 Was versichert die BU?... 6 Worauf kommt es an?... 8 Beiträge und Kosten... 10 Die Sache mit der Gesundheitsprüfung... 11 Vergleich

Mehr

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht Versicherungen 1. Betriebliche Absicherung Zu der betrieblichen Absicherung zählen diejenigen Versicherungen, die ausschließlich betriebliche Risiken absichern. Hierzu zählen: Betriebs-Haftpflichtversicherung

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Schützen Sie Ihren gewohnten Lebensstandard! Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

Die Aufgaben. der. Berufsgenossenschaft

Die Aufgaben. der. Berufsgenossenschaft Die Aufgaben der Berufsgenossenschaft Das duale System im Arbeitsschutz Duales AS-System Staat Träger der der gesetzlichen Unfallversicherung erlässt erlässt laut SGB VII 15 Gesetze Unfallverhütungsvorschriften

Mehr

Finanzielle Sicherheit bei Berufsunfähigkeit

Finanzielle Sicherheit bei Berufsunfähigkeit Folie 1 Finanzielle Sicherheit bei Berufsunfähigkeit Folie 2 Gesetzliche Versorgungssituation Folie 3 Gesetzliche Berufsunfähigkeits-Rente wurde abgeschafft Begriff der Erwerbsminderung ab 01.01.2001:

Mehr

Merkblatt Berufsunfähigkeitsversicherung

Merkblatt Berufsunfähigkeitsversicherung Merkblatt Berufsunfähigkeitsversicherung Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten können, hilft Ihnen eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) bei der Existenzsicherung. Angeboten werden

Mehr

INFORMATION VERSICHERUNG BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT

INFORMATION VERSICHERUNG BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT INFORMATION VERSICHERUNG BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT Ihr Versicherungs- und Finanzmakler Thomas Hirt und Partner GmbH Thomas Hirt Innerer Ring 20 63486 Bruchköbel T: 06181/3075-481 F: 06181/3075-473 thomas.hirt@hirt-gmbh.de

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung - Checkliste

Berufsunfähigkeitsversicherung - Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung - Checkliste A. Versicherungsbedingungen 1. Verzicht auf abstrakte Verweisung Manche Versicherer behalten sich in ihren Bedingungen vor, abstrakt auf einen anderen Beruf

Mehr

Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor.

Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor. Vorsorge Auf mein Einkommen kann ich nicht verzichten Deshalb sorge ich für den Berufsunfähigkeitsfall vor. SEHR GUT (1,4) Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung von AXA Im Test: 52 Berufsunfähigkeitsversicherungen

Mehr

EINKOMMEN. SICHERN. Berufsunfähigkeitsversicherung. Menschen schützen. Werte bewahren.

EINKOMMEN. SICHERN. Berufsunfähigkeitsversicherung. Menschen schützen. Werte bewahren. EINKOMMEN. SICHERN. Berufsunfähigkeitsversicherung Menschen schützen. Werte bewahren. SCHUTZ. GESTALTEN. Berufsunfähigkeitsabsicherung kombiniert mit Hinterbliebenen- oder Altersvorsorge Risikolebensversicherung

Mehr

Paketinformation: Meine Basis.

Paketinformation: Meine Basis. : n o ti a m r fo n ti e k a P Meine Basis. 2 Meine Basis: Die Leistungen im Detail 1. Krankentagegeld ab dem 43. Tag Sicherheit nach Ablauf der Lohnfortzahlung. Bei länger dauernder Krankheit besteht

Mehr

BU-Versicherung für Beamte Die Dienstunfähigkeitsklausel

BU-Versicherung für Beamte Die Dienstunfähigkeitsklausel BU-Versicherung für Beamte Die Dienstunfähigkeitsklausel Die Auswahl von Berufsunfähigkeitsversicherungen speziell bei Beamten, ist schwieriger geworden seitdem viele Versicherer bei den entsprechenden

Mehr

Dienstunfähigkeitsversicherung

Dienstunfähigkeitsversicherung Dienstunfähigkeitsversicherung Auch Beamte sollten Vorsorge treffen! Unsere Infobroschüre für Sie! Beratung durch: Römer & Siemke Versicherungs- und Vorsorge-Konzepte GmbH Husarenstraße 11 27283 Verden

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung Damit Sie alle Einkommenslücken schließen

Berufsunfähigkeitsversicherung Damit Sie alle Einkommenslücken schließen Berufsunfähigkeitsversicherung Damit Sie alle Einkommenslücken schließen Nicht mehr arbeiten können? Ich doch nicht! Oder doch? Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit sind psychische Erkrankungen

Mehr

Leistungsstarke BU-Versicherung

Leistungsstarke BU-Versicherung Leistungsstarke BU-Versicherung Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der LV 1871 Die Golden BU(Z) mit der besonderen Leistungsstärke Zusätzlich zu den Vorteilen der Classic BU(Z)... Viele, vor allem akademische

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Einführung. Kapitel 2 Gesetzliche Rente. Kapitel 3 Gesetzliche Altersrente. Vorwort... 5

Inhalt. Kapitel 1 Einführung. Kapitel 2 Gesetzliche Rente. Kapitel 3 Gesetzliche Altersrente. Vorwort... 5 Vorwort... 5 Kapitel 1 Einführung Wie hat sich das Rentensystem in Deutschland entwickelt?. 14 Welche Renten gibt es?... 16 Was unterscheidet die verschiedenen Rentenarten?... 18 Kapitel 2 Gesetzliche

Mehr

Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Sichern Sie sich gegen dieses finanzielle Risiko ab.

Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Sichern Sie sich gegen dieses finanzielle Risiko ab. Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus. Sichern Sie sich gegen dieses finanzielle Risiko ab. Zurich Medizin Check Sie können für die bei Antragstellung

Mehr

Richtig versichert viel Geld gespart Welche Versicherungen benötigen Gründer (nicht)?

Richtig versichert viel Geld gespart Welche Versicherungen benötigen Gründer (nicht)? Richtig versichert viel Geld gespart Welche Versicherungen benötigen Gründer (nicht)? Oktober 2014 1 Partnerschaft macht stark Wissen, worauf es ankommt Oktober 2014 2 Organisation l Gemeinnützige Organisation

Mehr

Sichert Ihre Träume im Fall einer Berufsunfähigkeit

Sichert Ihre Träume im Fall einer Berufsunfähigkeit Sichert Ihre Träume im Fall einer Berufsunfähigkeit BU-Schutz für Beamte Für eine bessere Versorgung bei Dienstunfähigkeit Als Beamter haben Sie in der Regel einen sicheren Arbeitsplatz. Doch auch Sie

Mehr

Existenzgründung. Richtig versichert und versorgt! Ich freue mich auf einen informativen Tag mit Ihnen! für die.garage DO, 23.05.

Existenzgründung. Richtig versichert und versorgt! Ich freue mich auf einen informativen Tag mit Ihnen! für die.garage DO, 23.05. Existenzgründung Richtig versichert und versorgt! Ich freue mich auf einen informativen Tag mit Ihnen! für die.garage DO, 23.05.2011 Persönliche Absicherung Berufsunfähigkeit Krankenversicherung Pflegeversicherung

Mehr

Mich wird es nicht treffen! ...und wenn doch? SBU-solution. schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit

Mich wird es nicht treffen! ...und wenn doch? SBU-solution. schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit Mich wird es nicht treffen!...und wenn doch? SBU-solution schafft Lösungen für den Fall der Fälle Berufsunfähigkeit 1 DER Spezialversicherer für biometrische Risiken Berufsunfähigkeit die unterschätzte

Mehr

- Musterbedingungen zur Berufsunfähigkeit des Gesamtverbandes der Versicherer (GDV)

- Musterbedingungen zur Berufsunfähigkeit des Gesamtverbandes der Versicherer (GDV) Wichtige Quellen aus diesem Artikel: - Musterbedingungen zur Berufsunfähigkeit des Gesamtverbandes der Versicherer (GDV) - Sozialgesetzbuch VI gesetzliche Rentenversicherung (SGB VI) FAQ Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

Leitend tätig mit mind. 10 Mitarbeitern: Veranstaltungstechnik. Zahlweise: Monatlich Geburtsdatum: 22.06.1983

Leitend tätig mit mind. 10 Mitarbeitern: Veranstaltungstechnik. Zahlweise: Monatlich Geburtsdatum: 22.06.1983 Angebotsvorgaben Berechnungsfaktoren Berufsbezeichnung: Diplom-Ingenieur/in Theater- und Leitend tätig mit mind. 10 Mitarbeitern: Nein Veranstaltungstechnik Überwiegend körperlich tätig: Nein Monatliche

Mehr

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung

Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung Die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) führte zum 1.1.2008 zu verschiedenen Änderungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung. So ist jetzt zum Beispiel

Mehr

Finanzieller Schutz für Ihre Arbeitskraft. Private Vorsorge mit MetallRente. www.metallrente.de

Finanzieller Schutz für Ihre Arbeitskraft. Private Vorsorge mit MetallRente. www.metallrente.de Finanzieller Schutz für Ihre Arbeitskraft Private Vorsorge mit MetallRente von den Tarifvertragsparteien empfohlen für jeden Bedarf die passende Lösung www.metallrente.de Sichern Sie Ihr wertvollstes Kapital

Mehr

Es trifft nicht immer nur die Anderen!

Es trifft nicht immer nur die Anderen! Es trifft nicht immer nur die Anderen! Die Berufsunfähigkeits-Versicherung der LV 1871 Die Fragen Wäre es möglich, dass...... Sie bei einem Autounfall verletzt werden?... Sie durch Ihren Beruf oder Sport

Mehr

Ingo Beyersdorf. SIGNAL IDUNA Gruppe Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Im Hause der Handwerkskammer Dortmund

Ingo Beyersdorf. SIGNAL IDUNA Gruppe Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Im Hause der Handwerkskammer Dortmund Ingo Beyersdorf SIGNAL IDUNA Gruppe Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Im Hause der Handwerkskammer Dortmund 0231 / 55 74 06-19 ingo.beyersdorf@signal-iduna.net Privatperson Geschäftsperson Sinn und Unsinn

Mehr

Maximale Leistung - Minimaler Beitrag

Maximale Leistung - Minimaler Beitrag startervorsorge Maximale Leistung - Minimaler Beitrag startervorsorge BU Premium startervorsorge EU www.continentale.at Risiko: Invalidität & Berufsunfähigkeit Ihre Arbeitskraft ist Ihre Existenz Eine

Mehr

Mitarbeiterinformation zum betrieblichen Versorgungswerk der Advantest Europe GmbH. Rahmenvertrag zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung

Mitarbeiterinformation zum betrieblichen Versorgungswerk der Advantest Europe GmbH. Rahmenvertrag zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung Mitarbeiterinformation zum betrieblichen Versorgungswerk der Advantest Europe GmbH Rahmenvertrag zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung über HDI Lebensversicherung AG Wichtiger allgemeiner redaktioneller

Mehr

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung - Produktportrait - Ein Unfall im Straßenverkehr, bei der Arbeit oder dem Sport kann das Leben nachhaltig verändern. Auch ernsthafte Erkrankungen führen häufig dazu, dass Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Mehr

ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Menschen

ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Menschen ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN Berufsunfähigkeitsversicherung für junge Menschen ARBEITSKRAFT RICHTIG ABSICHERN 50 % Skelett/Muskeln/ Bindegewebe Herz/Kreislauferkrankungen Stoffwechsel/ Verdauung Neubildungen

Mehr

Berufsunfähigkeit trifft jeden Vierten. Sehr gut, dann bei der SV versichert zu sein.

Berufsunfähigkeit trifft jeden Vierten. Sehr gut, dann bei der SV versichert zu sein. Berufsunfähigkeit trifft jeden Vierten. Sehr gut, dann bei der SV versichert zu sein. Sparkassen-Finanzgruppe Sichern Sie mit der Berufsunfähigkeitsversicherung Ihre Existenz ab. Ihr größtes Vermögen sind

Mehr

E D K. Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Abschlusses. Oliver Roesner LL.M., Fachanwalt für Versicherungsrecht

E D K. Berufsunfähigkeitsversicherungen 10 Tipps hinsichtlich des Abschlusses. Oliver Roesner LL.M., Fachanwalt für Versicherungsrecht E D K E C K E R T K L E T T E & K O L L E G E N RECHTSANWÄLTE & FACHANWÄLTE MICHAEL ECKERT CHRISTIAN KLETTE ANDREAS MÖRCKE OLIVER ROESNER LL.M. FACHANWALT FÜR ARBEITSRECHT FÜR VERSICHERUNGSRECHT FÜR VERKEHRSRECHT

Mehr

Einkommensabsicherung bei Krankheit und Berufsunfähigkeit mit unisafe HQ

Einkommensabsicherung bei Krankheit und Berufsunfähigkeit mit unisafe HQ Einkommensabsicherung bei Krankheit und Berufsunfähigkeit mit unisafe HQ Wir sichern Ihr Einkommen ab! Unbürokratisch. Garantiert. Lebensversicherung a. G. Die optimale Lösung Mit unisafe HQ haben Sie

Mehr

Verlust der Arbeitskraft ein existenzielles Risiko

Verlust der Arbeitskraft ein existenzielles Risiko Verlust der Arbeitskraft ein existenzielles Risiko Das sollten Sie wissen: Ursachen Auswirkungen Vorsorge Inhalt Vorwort 3 Berufsunfähigkeit das unterschätzte Risiko 5 Die Ursachen für Berufsunfähigkeit

Mehr

Mehr Geld für Rentner

Mehr Geld für Rentner Beck-Rechtsberater Mehr Geld für Rentner So erhalten Sie alle Leistungen, die Ihnen zustehen Von Helmut Dankelmann, Deutsche Rentenversicherung Westfalen 1. Auflage Deutscher Taschenbuch Verlag Originalausgabe

Mehr

CHECK24 Versicherungscheck

CHECK24 Versicherungscheck CHECK24 Versicherungscheck Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherung 06. April 2011 1 Übersicht 1. Berufsunfähigkeit: Die wichtigsten Fakten 2. Die günstigsten Berufsunfähigkeitsversicherungen 3. Unfallversicherung:

Mehr

BERUFSUNFÄHIG- KEITSSCHUTZ ARBEITSKRAFT PLANBAR ABSICHERN

BERUFSUNFÄHIG- KEITSSCHUTZ ARBEITSKRAFT PLANBAR ABSICHERN BERUFSUNFÄHIG- KEITSSCHUTZ ARBEITSKRAFT PLANBAR ABSICHERN IHRE ARBEITSKRAFT IST IHR GRÖSSTES KAPITAL Wenn Sie aufgrund einer Krankheit nicht mehr arbeiten gehen können, stehen Ihre finanzielle Sicherheit

Mehr

BU - Vertragscheck! Mehr zur BU hier: http://www.finance-store.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/

BU - Vertragscheck! Mehr zur BU hier: http://www.finance-store.de/berufsunfaehigkeitsversicherung/ BU - Vertragscheck! Allgemeine Begrenzungen Das Mindestalter der Berufsunfähigkeitsversicherung beträgt 15 Jahre und das Endalter beträgt bei den meisten Versicherungsgesellschaften 65 Jahre. Bei Vertragsabschluss

Mehr

Aktuelles aus der Deutschen Rentenversicherung

Aktuelles aus der Deutschen Rentenversicherung Service Aktuelles aus der Deutschen Rentenversicherung 0 ISV27t Aktuelles aus der Deutschen Rentenversicherung Überblick Gesetz über Leistungsverbesserung in der gesetzlichen RV Gesetz zur Stärkung der

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST

BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST BERUFSUNFÄHIGKEIT CHECKLISTE FINANZTEST Die Stiftung Warentest hat eine Checkliste zur Bewertung von Berufsunfähigkeitsversicherungen herausgegeben. Diese Information beantwortet die in der Checkliste

Mehr

Vorzeitig in Rente. Keine Frage offen. von Detlef Pohl. 1. Auflage 2008

Vorzeitig in Rente. Keine Frage offen. von Detlef Pohl. 1. Auflage 2008 Vorzeitig in Rente Keine Frage offen von Detlef Pohl 1. Auflage 2008 Vorzeitig in Rente Pohl schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Haufe-Lexware Freiburg 2008 Verlag C.H.

Mehr

Berufsunfähigkeit für Studenten

Berufsunfähigkeit für Studenten Berufsunfähigkeit» Berufsunfähigkeit für Studenten Es ist laut Verbraucherschutzzentralen und Fachmagazinen neben der Krankenversicherung und einer Privathaftpflicht die wichtigste Versicherung. Pro Jahr

Mehr