Wissen gibt Sicherheit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wissen gibt Sicherheit"

Transkript

1 TÜV NORD Akademie Seminarprogramm 2015 Wissen gibt Sicherheit Unser Newsletter Newsletter abonnieren und Ihre Weiterbildung planen mit dem individuellen und kostenlosen Service der TÜV NORD Akademie. Machen Sie mit und melden Sie sich an:

2 TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG Internet: Exemplare Abgabe kostenlos Bezugsadressen siehe Rückseite Projektleitung/Konzeption/Layout: Doreen Normann, Sylvia Reitz, Karsten Perschau, Andreas Stange Druck: Krögers Buch- und Verlagsdruckerei GmbH, Industriestraße 21, Wedel Begriffe, Hinweise und Abbildungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die TÜV NORD Akademie kann für fehlerhafte Angaben und deren Folgen weder juristische Verantwortung noch irgendeine Haftung übernehmen. Programmänderungen oder verschiebungen nach Drucklegung lassen sich mitunter nicht vermeiden. Nachdruck oder Änderungen des Inhalts sind nicht gestattet. Dieses Buch wurde der Umwelt zuliebe klimaneutral und auf FSC-Papier gedruckt. Bildquellen:

3 Vorwort TÜV NORD Akademie Qualifiziert für Praxis und Erfolg Liebe Leserinnen, liebe Leser, sicher haben auch Sie es beobachtet, ein Trend hat die Arbeitswelt grundlegend verändert: Das Vernetzen von Menschen und Wissen ist das Erfolgsrezept der Stunde und der Zukunft! Nur wer sich souverän und kompetent einbringt, wird nachhaltig Erfolg haben, als Unternehmen wie auch als Einzelperson. Machen Sie sich diesen Trend zunutze mit der TÜV NORD Akademie! Denn wir rücken die Vernetzung von Menschen und Wissen in den Fokus, ohne unsere Kernkompetenz als eine der ersten Adressen im Bereich Weiterbildung zu vernachlässigen! Indem wir uns ändern, bleiben wir uns treu: Sicherheit durch Wissen für jeden Einzelnen und das Unternehmen, so definieren wir unsere Aufgabe nach wie vor. Die Idee, Mensch und Wissen effizienter denn je zu vernetzen, schafft zusätzlich neue Perspektiven. Wir garantieren Ihnen Vielfalt, exzellenten Wissenstransfer und zertifizierte Schulungsqualität nach DIN EN ISO 9001 und AZAV. Sicherheit für Sie und im Gegenzug sind die Zertifikate und Bescheinigungen objektive Qualitätsbeweise für Ihr Unternehmen. Also, der Trend ist da machen Sie ihn mit der TÜV NORD Akademie zu Ihrem Freund! Mit besten Grüßen Axel Dreckschmidt Geschäftsführer der TÜV NORD Akademie

4 Unser Service Profitieren Sie von praxisnaher Wissensvermittlung auf neuestem Stand! In einer Zeit, die von rasantem Wandel und ständigen Veränderungen geprägt ist, verschaffen wir Ihnen Vorsprung durch Qualifizierung. Ein starker Partner an Ihrer Seite 1. Know-how Die TÜV NORD Akademie ist einer der größten Bildungsträger in Deutschland. Seit mehr als 25 Jahren unterstützen wir Kunden aller Branchen durch gezielte Weiterbildung. 2. Qualität Die Qualität unserer Dienstleistungen sichern wir durch ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem. 3. Experten Als Trainer sind hochqualifizierte Mitarbeiter der TÜV NORD Gruppe sowie anerkannte Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Behörden tätig. 4. Abschlüsse Ihre Weiterbildung auf hohem Niveau dokumentieren Sie mit TÜV -Abschlüssen und -Zertifikaten, die große Wertschätzung in der Öffentlichkeit sowie hohe Anerkennung in Wirtschaft und Verwaltung genießen. 5. Vielfalt Bleiben Sie mit uns immer auf dem neuesten Stand: Wir aktualisieren und erweitern laufend unser Angebot. 6. Praxis Damit Sie das Erlernte unmittelbar in den Arbeitsalltag Ihres Unternehmens einbringen können, gehört zu vielen Seminaren und Veranstaltungen ein Praxisteil. So schlagen wir den Bogen von der Theorie zu anwendbarem Wissen. 7. Service Sie haben Fragen oder Wünsche? Unsere Mitarbeiter sind Ihnen gerne behilflich. Sie erreichen Ihre nächstgele gene Geschäftsstelle über unsere gebührenfreie Service-Rufnummer Nah dran Wir sind da, wo Sie uns brauchen: Mit unserem bundesweiten Netz von Geschäftsstellen finden Sie uns immer ganz in Ihrer Nähe. Oder wir kommen direkt zu Ihnen: Alle unsere Seminare können auch als Inhouse-Seminar gebucht werden. 9. Online Online suchen und buchen: Mit dem Seminar-Schnellfinder auf gelangen Sie mit wenigen Klicks zu Ihrem Wunschseminar. 10. Newsletter Mit dem individuellen und kostenlosen Newsletter- Service der TÜV NORD Akademie bleiben Sie über Ihre favorisierten Weiterbildungsthemen immer auf dem Laufenden. Treffen Sie Ihre Auswahl, zu welchen Fachthemen Sie zukünftig informiert werden möchten Hotelbuchung leicht gemacht Hier finden Sie das passende Hotel in Verbindung mit Ihrer nächsten Weiterbildungs veranstaltung und profitieren von den Sonderkonditionen unserer Partnerhotels. 2

5 Inhaltsverzeichnis Vorwort 1 Ein starker Partner an Ihrer Seite 2 Inhouse Besuche, die Sie garantiert bereichern. 11 Seminarsuche Klick, klick... gefunden! 11 Tagungen und Kongresse Heute das Wissen von morgen vernetzen 12 Personenzertifizierung mit zunehmender Bedeutung 13 Ihr Partner im Auslandsgeschäft 14 Service Center für Berufsförderung 14 TÜV NORD Schulungszentrum 15 TÜV NORD Bildung 15 VDSI-Punkte Kompetenz erweitern Risiken minimieren 16 Neue Bezeichnungen der BG-Vorschriften und Regelwerke 17 Sommerakademie 18 Winterakademie 19 Unternehmensführung Management / Führung Assistenz des Chefs 23 GmbH-Geschäftsführer (TÜV ) Recht und Haftung Teil 1 24 GmbH-Geschäftsführer (TÜV ) Betriebswirtschaft Teil 2 25 Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Kostenrechnung und Kalkulation 26 Mitarbeiterführung zeitgemäß gestalten 27 Projektmanager (TÜV ) 28 Risikomanager (TÜV ) 29 Risikomanagement kompakt 30 Teamleiter (TÜV ) 31 Vom Mitarbeiter zur Führungskraft Grundlagenseminar 32 Vom Mitarbeiter zur Führungskraft Vertiefungsseminar 33 Ausbildung der Ausbilder (AdA) 34 Recht Aktuelles Vergaberecht in der Praxis 35 Produkthaftung und Produktsicherheit 35 Handlungsvollmacht, Unterschriftenregelung und Vertretungsregelung 36 Rechtssichere Beendigung von Arbeitsverhältnissen 36 Prokurist 37 Service- und Wartungsverträge für Maschinen und Anlagen 38 Überblick zum Wirtschaftsvertragsrecht 38 VOB 2012 Teil B: Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen 39 Datenschutz Datenschutzbeauftragter (TÜV ) 42 Datenschutz Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses und Vorabkontrolle 44 Beschäftigtendatenschutz 44 NEU Datenschutz Cloud Computing 45 Datenschutz im Gesundheitswesen 46 Datenschutz im Marketing und bei Werbemaßnahmen 46 NEU Datenschutz in der betrieblichen Umsetzung 47 NEU Datenschutz Methodentraining an Praxisbeispielen 47 Datenschutz und -sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik 48 IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte 48 Informationsmanagement Information Security Officer ISO (TÜV ) 49 Chief Information Security Officer CISO (TÜV ) 50 ISTQB Certified Tester Foundation Level 51 IT-Grundschutz-Experte (TÜV ) 52 IT-Recht kompakt 53 3

6 Inhaltsverzeichnis Kommunikation Beschwerden kundenorientiert behandeln 54 NEU Deeskalationstraining Umgang mit Demenzpatienten 54 NEU NEU Deeskalationstraining I Basisseminar 55 Deeskalationstraining II Aufbauseminar 55 Kommunikation und Rhetorik 56 Selbst- und Zeitmanagement 56 Qualität QM-Lehrgangssystem Qualitätsbeauftragter (TÜV ) in Industrieunternehmen Teil 1 62 Qualitätsbeauftragter (TÜV ) in Industrieunternehmen Teil 2 64 Qualitätsbeauftragter (TÜV ) in Dienstleistungsunternehmen Teil 1 66 Qualitätsbeauftragter (TÜV ) in Dienstleistungsunternehmen Teil 2 68 Qualitätsmanager (TÜV ) Teil 1 70 Qualitätsmanager (TÜV ) Teil 2 72 Qualitätsauditor (TÜV ) 74 Qualitätsauditor Fortbildung 75 Qualitäts-Methoden Qualitätsaudit (First-Party-Audit) 76 Lieferantenaudit/Second-Party-Audit 77 Kennzahlen für die ständige Verbesserung 78 Messmitteleignung und -überwachung 78 Prüfmittelbeauftragter (TÜV ) 79 Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV ) Teil 1 Basiswissen 80 Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV ) Teil 2 automotive 80 QM-Dokumentation optimieren 81 Reklamationsmanagement 82 NEU Sieben Problemlösungstechniken für Dienstleistungs- und Serviceunternehmen 82 Werkerselbstprüfung 83 Werkzeuge und Methoden der Qualitätssicherung 84 Qualitätsanforderungen und -Normen Grundlagen des Qualitätsmanagements nach DIN EN ISO HACCP-Hazard Analysis Critical Control Points Grundschulung 86 HACCP-Hazard Analysis Critical Control Points Aufbauschulung 86 IFS Food Version 6 International Featured Standard Food 87 IFS (International Featured Standard) Food Version 6 Interner Auditor 87 DIN EN ISO 19011:2011 Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen 88 Managementreview/Managementbewertung nach DIN EN ISO Status der Revision der ISO 9001:2015 DIS 9001: Lebensmittel- und Hygienebeauftragter 90 Schädlingsbekämpfung und Prophylaxe in Lebensmittelbetrieben 90 Rechtliche Aspekte im Qualitätsmanagement 91 QM in der Medizinprodukteindustrie NEU Good Manufacturing Practice 92 Anforderungen an die technische Dokumentation für Medizinprodukte 92 Anforderungen der DIN EN ISO 13485: Anforderungen der DIN EN ISO 14971: Medizinprodukteberater und Sicherheitsbeauftragter 94 Medizinproduktegesetz (MPG) und die Richtlinie 93/42/EWG 95 Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) 95 QM in der Automobilindustrie ISO/TS Interner Auditor (TÜV ) 96 Interner Prozessauditor gemäß VDA 6.3 (TÜV ) 97 Prozessauditor in der Lieferkette gemäß VDA 6.3 (TÜV ) 98 Methodenbeauftragter (TÜV ) Automotive Core Tools 99 4

7 Inhaltsverzeichnis QM im Gesundheitswesen NEU DIN EN 15224:2012 Ein neuer Standard für QM-Systeme im Gesundheitswesen 100 NEU Risikomanagement für Organisationen des Gesundheitswesens 100 Qualitätsmanagement Auditor (IRCA) Gesundheitswesen 101 QM in der Luftfahrt Luftfahrt QM-System DIN EN Technische Sicherheit Produkt-, Anlagen- und Betriebssicherheit Betriebssicherheitsverordnung 105 CE-Dokumentationsbevollmächtigter und technische Dokumentation 105 CE-Koordinator (TÜV ) 106 CE-Kennzeichnung und Konformitätsbewertung 107 Maschinenrichtlinie 2006/42/EG MRL 107 Risikobeurteilung nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und DIN EN ISO Technische Dokumentation Grundlagenseminar 109 Technische Dokumentation Aufbauseminar 109 Verantwortliche technische Führungskraft 110 Dampf-, Druck- und Tanktechnik Auswirkungen der Druckgeräterichtlinie für den Betreiber 111 Druckgeräterichtlinie für den Hersteller von Rohrleitungen und Armaturen 111 Befähigte Person zur Prüfung von Druckbehältern und Rohrleitungen 112 Fortbildung für Befähigte Personen/Sachkundige 113 Kesselspeisewasser-Aufbereitung 113 Kesselwärter-Grundlehrgang für Großwasserraumkessel und Schnelldampferzeuger mit Erdgas- bzw. Heizöl EL-Feuerung 114 Kesselwärter-Aufbaulehrgang für Wasserrohrkessel sowie Dampfkessel mit Heizöl S- bzw. Kohlefeuerung und Sonderbrennstoffen 115 Anlagenspezifische Kesselwärter-Einweisung 116 Kesselwärter Fortbildung 116 Sicherer Dampfkesselbetrieb 117 DIN EN 61511/VDI 2180 Safety Integrity Level (SIL) 117 Umsetzung der DIN EN für Hersteller unbefeuerter Druckgeräte 118 Kälteanlagen, Klimaanlagen und Lüftungsanlagen 118 NEU Kühlwassersysteme effektiv betreiben 119 NEU Turbinenwärter 120 NEU Armaturen in Anlagen und ihre Störpotenziale 120 Verantwortliche Person für Pumpen und Armaturen 121 NEU Einsatz und Wirkungsweise von Sicherheitsarmaturen in Anlagen 121 NEU Leistungssteigerung von Dampfturbinen 122 NEU Optimierung von Dampfturbinen 122 Brandschutz Brandschutzbeauftragter (TÜV ) gemäß vfdb-richtlinie 12-09/01: Brandschutzbeauftragter Fortbildung 124 Brandschutz im Betrieb 125 Brandschutz in der Lüftungs- und Klimatechnik 125 Brandschutz in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen 126 Brandschutzhelfer gemäß 10 ArbSchG 127 DIN ISO Flucht- und Rettungspläne 128 Evakuierungshelfer gemäß 10 ArbSchG 128 Evakuierung von Gebäuden 129 DIN Verantwortliche Person für Brandmeldeanlagen 130 NEU DIN Verantwortliche Person für Sprachalarmierungsanlagen 130 Brandschutz Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN Prüfung und Instandhaltung von Brandschutzklappen 132 Prüfung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen 133 NEU Sprinklerwärter 133 5

8 Inhaltsverzeichnis Haus- und Gebäudetechnik Beauftragte Person für Aufzugsanlagen gemäß 12 (4) BetrSichV und TRBS Befähigte Person zur Prüfung von kraftbetätigten Fenstern, Türen, Toren 135 Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten 136 Betrieb von Heizungs- und Lüftungsanlagen 137 Fachlehrgang Haustechnik A 138 Fachlehrgang Haustechnik B 139 NEU Facility Management Basiswissen 140 NEU Prozessoptimierung nach DIN EN Facility Management Betreiberverantwortung 141 Hygiene in Trinkwasser-Installationen nach VDI/DVGW-Richtlinie 6023, Kategorie B 142 Hygiene in Trinkwasser-Installationen nach VDI/DVGW-Richtlinie 6023, Kategorie A 143 Hygienische Anforderungen an Raumlufttechnische Anlagen nach Kategorie A 144 Hygienische Anforderungen an Raumlufttechnische Anlagen nach Kategorie B 145 Rechtssicherheit in der Trinkwasserhygiene in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen 146 Trinkwasserprobenehmer für Hausinstallationen 146 Sicherer Aufenthalt in Aufzugsschächten 147 Elektrotechnik Elektrotechnisch unterwiesene Person gemäß DIN VDE 1000 Teil Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel 149 Fortbildung zur Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel 150 Wiederkehrende Prüfung von Medizinprodukten (Schwerpunkt Pflegebetten) 151 Fortbildung zur wiederkehrenden Prüfung von Medizinprodukten (Schwerpunkt Pflegebetten) 151 NEU Elektrotechnik für Pneumatiker und Hydrauliker Grundlagen 152 NEU Hydraulik Grundlagen, Wartung, Instandhaltung 152 NEU Elektrohydraulik Projektierung und Realisierung 153 NEU Pneumatik Grundlagen 153 NEU Elektropneumatik 154 NEU SIMATIC S7 Grundlagen 154 NEU SIMATIC S7 Aufbau 155 NEU SIMATIC WinCC Flexible NEU Frequenzumrichter am PROFIBUS DP 156 KNX/EIB Projektierung und Inbetriebnahme 156 KNX/EIB Aufbaukurs 157 Elektrotechnisches Fachpersonal Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1000 V AC bzw V DC 158 Fortbildung Arbeiten unter Spannung bis 1000 V AC bzw V DC 158 Betrieb elektrischer Anlagen nach DIN VDE Errichten elektrischer Anlagen nach DIN VDE Prüfung elektrischer Anlagen mit Spannungen bis 1 kv 160 Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Theorie 161 Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Praxis 162 NEU Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten Fortbildung 163 Mittelspannungsanlagen bis 30 kv 163 Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) 164 NEU Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) Fortbildung und Erfahrungsaustausch 165 Belehrung gemäß 6 und 28 Elektro-Bergverordnung 165 Erdölelektriker Anfänger 166 Erdölelektriker Fortgeschrittene 166 Grubenelektriker 167 Elektrische Ausrüstung von Maschinen gemäß DIN VDE Jahresschulung für betriebliche Elektrofachkräfte 168 Gefährdungsbeurteilungen in der Elekrotechnik Grundlehrgang für Schalthandlungen an elektrischen Anlagen > 1 kv bis 30 kv 170 Fortbildungslehrgang für Schalthandlungen 171 Explosionsschutz Befähigte Person für die Prüfungen zum Explosionsschutz 172 Fortbildung für Befähigte Personen für Prüfungen im Explosionsschutz 173 Explosionsschutz im Betrieb 173 6

9 Inhaltsverzeichnis Spiel- und Sportgeräte Befähigte Person für Sportgeräte 174 Spielplatzprüfer (TÜV ) gemäß DIN SPEC Visuelle Routine-Inspektionen für sichere Spielplätze und Spielgeräte 176 Operative Inspektionen für sichere Spielplätze und Spielgeräte 177 Funktionale Sicherheit NEU IEC (2nd Edition) Basisanforderungen an die Funktionale Sicherheit 178 NEU DIN EN 62061/DIN EN ISO Funktionale Sicherheit 179 Werkstoffe und Konstruktion NEU Autodesk Inventor Basistechnik 180 NEU Autodesk Inventor Fertigungstechnik 180 NEU Autodesk Inventor Präsentationstechnik 181 NEU CNC Schulung mit ShopTurn und ShopMill 181 NEU CNC Fachkraft (IHK) 182 NEU Prüfungsvorbereitung CNC für Metallberufe 183 NEU Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Metall (IHK) 183 Sichtprüfungen von Schweißverbindungen 184 NEU SolidWorks Basistechnik 184 NEU Technische Zeichnungen in der Metallverarbeitung sicher lesen 185 NEU Wärmebehandlung von Stahl im Rohrleitungs- und Apparatebau 185 Werkstoffkunde für Einkäufer und Werkstoffhändler 186 NEU Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Sicherheit bei der Instandhaltung von Pumpen und Armaturen 186 Hochvolt-Technologie NEU DGUV Information (bisherige BGI/GUV-I 8686) Arbeiten an Hochvolt-Systemen in Serienfahrzeugen 187 Umweltschutz Umweltmanagement Rechtssichere Delegation von Unternehmerpflichten 191 Umweltmanagement-Beauftragter (TÜV ) 192 Umweltmanagement-Auditor (TÜV ) 194 Fortbildung für Umweltmanagement-Auditoren und Umweltmanagement-Beauftragte 195 Energieeffizienz Energiemanagement-Beauftragter (TÜV ) Teil Energiemanagement-Beauftragter (TÜV ) Teil Energiemanagement-Auditor (TÜV ) 199 Energiemanagement Basiswissen nach DIN EN ISO EnEV 2014 Energieeffizienz in Verwaltungsgebäuden, Hotels, Pflegeeinrichtungen 200 NEU Energierecht aktuell Energie- und Stromsteuergesetz, KWKG, EEG und EnEV 201 Energieeinkauf und Energiebeschaffung 201 NEU Alternatives System (SpaEfV) als Energiemanagement für Spitzenausgleich/BesAR (EEG 2014) 202 Energieeffizienz in Betrieben 203 Immissionsschutz Immissionsschutzbeauftragter nach 53 BImSchG 204 Störfallbeauftragter nach 58a BImSchG 205 Rechte und Pflichten des Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten Fortbildung 206 Genehmigungsverfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) Fortbildung 206 TA Lärm Fortbildung 207 Notfallübungen in Störfallanlagen Fortbildung 207 Abfallwirtschaft Betriebsbeauftragter für Abfall nach 59 KrWG 208 Betriebsbeauftragter für Abfall Weiterbildung 209 Abfallrecht aktuell 209 Praxis der betrieblichen Kreislaufwirtschaft und Abfallentsorgung 210 Entsorgungsfachbetriebe 211 Fortbildung nach EfbV / AbfAEV (ehemals BefErlV bzw. TgV) 212 7

10 Inhaltsverzeichnis Gewässerschutz Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz nach 64 WHG 213 Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz Weiterbildung 213 Eigenüberwachung von Abscheideranlagen gemäß DIN EN 858 und DIN Fettabscheideranlagen Erlangung der Sachkunde 215 Wasserhaushaltsgesetz Grundkurs für Fachbetriebe nach WHG 217 WHG-Aufbaukurs: Arbeiten an Behältern und Rohrleitungen 218 WHG-Aufbaukurs: Arbeiten an Heizölbehälteranlagen 218 WHG-Aufbaukurs: Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen 219 WHG-Aufbaukurs: Herstellung, Beschichtung und Auskleidung von Dichtflächen 219 Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Fortbildungslehrgang 220 Sicherer Umgang mit entzündbaren Flüssigkeiten und brennbaren Stoffen 220 Arbeits- und Gesundheitsschutz Arbeitsschutzmanagement Gefährdungsbeurteilung und Dokumentationsverpflichtung 223 Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) 224 NEU Rechtsgrundlagen des Arbeitsschutzes Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) 226 Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) 227 NEU Arbeitsschutzmanagement-Auditor (TÜV ) 228 NEU Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV ) 229 Verantwortlichkeit, Pflichtenübertragung, Aufsicht und Haftung im Arbeitsschutz 230 Arbeitssicherheit Fremdfirmenkoordinator 231 SGU-Schulung für operativ tätige Führungskräfte 232 SGU-Schulung für operativ tätige Mitarbeiter 233 Sicherheitsbeauftragter 234 Sicherheitsbeauftragter Fortbildung 235 Sicherheitsbeauftragter in medizinischen und sozialen Einrichtungen 235 Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gemäß 34a GewO 236 Sicheres Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen 236 Baustellensicherheit Arbeitsschutzfachliche Kenntnisse für Baustellenkoordinatoren (Nach RAB 30) 237 Spezielle Koordinatorenkenntnisse für Baustellenkoordinatoren (Nach RAB 30) 237 Baustellenkoordinator 238 Befähigte Person für Prüfungen bei Gerüstbau und -nutzung 238 Gefahrstoffe NEU Gefahrstoffbeauftragter 239 GHS und REACH Anforderungen aus dem Chemikalienrecht an deutsche Unternehmen 240 Gefahrstoffverordnung 241 Projektleiterkurs nach 15 (4) der Gentechnik-Sicherheitsverordnung 241 TRGS 519: Erwerb der Sachkunde nach Nr. 2.7, Anlage TRGS 519: Erwerb der Sachkunde nach Nr. 2.7, Anlage 4C 242 Strahlenschutz in der Technik Erhalt der Fachkunde des Strahlenschutzbeauftragten Modul AR/AU 243 Erhalt der Fachkunde des Strahlenschutzbeauftragten Module AR/AU und AO inkl. AFA 243 Laserschutzbeauftragter 244 8

11 Inhaltsverzeichnis Strahlenschutz in der Medizin Grundkurs im Strahlenschutz einschließlich Einweisungskurs 245 Spezialkurs im Strahlenschutz für Ärzte bei der Untersuchung 245 Spezialkurs Computertomographie nach Röntgenverordnung (RöV) 246 Spezialkurs Interventionsradiologie nach Röntgenverordnung (RöV) 246 Medizinische Röntgendiagnostik 247 Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz 248 Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz 248 Kombinations-Veranstaltung zur Aktualisierung der Fachkunde 249 NEU Kurs für Ärzte am der technischen Durchführung in der Teleradiologie 249 Medizin, Pflege, Notfallrettung NEU Geprüfter Desinfektor 250 NEU Fortbildung für Desinfektoren 251 NEU Hygienebeauftragter in der Pflege und beim medizinischen Assistenzpersonal 251 NEU Hygienebeauftragter Fortbildung 252 NEU Hygieneschulung und Notfalltraining für Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen 252 Fortbildung für Betreuungskräfte und Alltagsbegleiter nach 87b SGB XI 253 NEU Organisatorischer Leiter Rettungsdienst 253 NEU Fortbildung für Organisatorische Leiter Rettungsdienst (OrgL) 254 Berater für Krisenintervention und psychosoziale Notfallversorgung 254 NEU Dozent im Rettungsdienst 255 NEU Interkulturelle Kompetenz in der Pflege 255 Logistik Lager/Einkauf/Logistik Basistraining Einkauf 259 NEU Container Checker Überprüfung von Transportbehältern auf mögliche Beschädigungen 259 Import- und Exportabwicklung in der Praxis 260 Fuhrparkmanagement in der Praxis 261 Fuhrparkrecht in der Praxis 262 NEU Kostenkalkulation im Fuhrparkmanagement 263 NEU Disposition und Fuhrparkmanagement für Transportunternehmen 263 Lagermanager (TÜV ) 264 NEU Logistikmeister inkl. ADA 265 NEU Prozesse im Lager richtig gestalten 266 Prüfung von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl 267 Prüfung von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl Fortbildung und Erfahrungsaustausch 268 NEU Beauftragter für Lagersicherheit nach DIN EN NEU Sustainable Logistics 270 NEU Kraftverkehrsmeister inkl. ADA 271 NEU Sozialvorschriften, Lenk- und Ruhezeiten für Disponenten 272 Verkehrsleiter nach EU-Verordnung 1071/ Berufskraftfahrer-Qualifikation Eco-Training (theoretische Unterweisung) 273 Fahrgastsicherheit und Gesundheit 273 Ladungssicherung für Berufskraftfahrer 274 Markt und Image 274 Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit 275 Sozialvorschriften für das Fahrpersonal 275 Gefahrgutbeauftragter NEU Absender, Auftraggeber des Absenders, Beförderer Pflichten nach GGVSEB 276 NEU Verlader, Verpacker, Befüller Pflichten nach GGVSEB 276 Beauftragte und verantwortliche Person gemäß Kapitel 1.3 ADR 277 NEU Einführung in das ADR Gefahrgutbeauftragter Prüfungsvorbereitung 278 Gefahrgutbeauftragter 278 Weiterbildung für Gefahrgutverantwortliche 279 9

12 Inhaltsverzeichnis Gefahrgutfahrer Gefahrgutfahrer Basiskurs 280 Gefahrgutfahrer Basis- und Aufbaukurs Tank 281 Gefahrgutfahrer Auffrischungsschulung 281 Ladungssicherung Ladungssicherung Unterweisung 282 Ladungssicherung Sachkundeschulung nach Richtlinie VDI 2700a 282 CTU-Packrichtlinien Ladungssicherung in Containern 283 NEU VDI 2700 Blatt 3.1 und DIN EN Prüfung von Ladungssicherungshilfs mitteln 283 Fördertechnik Anschlagen von Lasten 284 Befähigte Person zum Prüfen austauschbarer Kipp- und Absetzbehälter 284 Befähigte Person zur Prüfung von Anschlagmitteln 285 Befähigte Person zur Prüfung von Anschlagmitteln Fortbildung 286 Befähigte Person zur Prüfung von Brücken- und Portalkranen 286 Befähigte Person zur Prüfung von Flurförderzeugen 287 Befähigte Person zur Prüfung von Hubarbeitsbühnen 288 Sicherer Umgang mit Hubarbeitsbühnen 288 Befähigte Person zur Prüfung von Wechselbehältern 289 Befähigte Person zur Prüfung von Winden, Hub- und Zuggeräten 289 Gabelstaplerfahrer Ausbildung 290 Gabelstaplerfahrer Fortbildung 291 Kranführer Ausbildung Autodrehkran 292 Kranführer Ausbildung Brücken- und Portalkran 292 Kranführer Ausbildung LKW-Ladekran 293 Kranführer Ausbildung Turmdrehkran 293 Kranführer Fortbildung 294 Teilnahmebedingungen 296 Stichwortverzeichnis 297 Ihre Anmeldung

13 Inhouse Besuche, die Sie garantiert bereichern. Seminarsuche Klick, klick... gefunden! Sie haben ganz spezielle Vorstellungen? Sie suchen die individuelle Lösung? Die TÜV NORD Akademie macht Ihnen ein Angebot, das Ihre Anforderungen erfüllt und oft sogar übertrifft. Denn mit einer maßgeschneiderten Inhouse-Veranstaltung profitieren Sie als Verantwortlicher oder Koordinator eines Projekts ganz unmittelbar von unserer langjährigen Erfahrung. Und von geringeren Teilnahmegebühren pro Mitarbeiter. Effektivität, Effizienz und Beratung darauf können Sie bauen, wenn Sie mit uns planen. Auf Wunsch nehmen Sie den persönlichen Support für Beratung, Konzeption und Organisation in Anspruch. Die Veranstaltung selbst weist dieselbe hohe Qualität auf wie die in der TÜV NORD Akademie. Mit dem Vorteil, dass wir Ihnen den zeitlichen und örtlichen Rahmen schaffen, den Sie bevorzugen. Beratung Auf Wunsch bieten wir Ihnen unsere Expertise für die konkrete Planung und Organisation Ihrer Veranstaltung an. Für Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gern zur Verfügung. Eine Geschäftsstelle in Ihrer Nähe finden Sie auf der Rückseite dieses Seminarprogramms und im Internet unter: Konzeption Nach einer gemeinsamen Analyse des Bedarfs gibt es zwei Optionen: Wir konzipieren Einzelseminare oder Schulungsprogramme, die individuell auf Ihren Qualifizierungsbedarf zugeschnitten sind. Oder Sie entscheiden sich für ein Training aus unserem Veranstaltungsprogramm, bei dem Struktur und im Wesentlichen beibehalten werden. Organisation Sie sind unsicher, was Ihre Räumlichkeiten, Ihr Catering, Ihre Infrastruktur betrifft? Wenn Sie auf unsere Erfahrung und Kontakte zurückgreifen möchten, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung in Ihrem Hause zu garantieren wir können ganz bestimmt helfen. Seminare schnell finden statt lang suchen: Unter sind alle Veranstaltungen übersichtlich nach Fachgebiet sortiert. Genauso fix geht es über die Stichworteingabe im Seminarfinder. Und dann ist es in unserem Online-Buchungssystem nur noch ein kurzer Weg zu Ihrer Wunschveranstaltung. Anmeldung, wie sie sein muss: sicher, schnell, unkompliziert. Viele Vorteile ohne Registrierung... Sie können den gesamten Online-Bereich ganz ohne Registrierung nutzen. Buchen Sie Ihre Wunschveranstaltung hier (inklusive Option der Stornierung im Rahmen der üblichen Fristen!). Auf einen Blick finden Sie Updates, neue Produkte sowie die aktuellsten Details zu den Veranstaltung (z. B. e, e, Ansprechpartner, Seminarinhalte, e) hier als Erstes. Zudem weisen wir Sie auf verwandte Themen hin.... und noch mehr mit Registrierung! Wenn Sie sich bei uns als Kunde registrieren lassen, erhalten Sie eine Kennung und ein Passwort und kommen in den Genuss weiterer Vorteile. Ihre Vorteile Sie müssen Ihre Kontaktdaten nicht mehr bei jeder Seminarbuchung neu eingeben. Im persönlichen Menü können Sie Ihre individuellen Interessensgebiete festlegen, um sich neue Veranstaltungen zu dem gewünschten Themengebiet anzeigen zu lassen. So bekommen Sie immer wieder frische Impulse und Denkanstöße für Ihre Arbeit. Sie wollen Seminare für mehrere Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen buchen? Dann empfehlen wir die Registrierung als Bildungskoordinator mit erweiterten Funktionen und Services. Damit Sie Ihre Weiterbildungsplanung immer im Überblick behalten. 11

14 Tagungen und Kongresse Heute das Wissen von morgen vernetzen Save the date Die TÜV NORD Akademie ist mehr als ein Vermittler von Wissen. Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen in Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Erkenntnisse fließen in unseren Tagungen und Kongresse zusammen. So bieten wir Ihnen als Fach- und Führungskraft eine einzigartige Plattform für den persönlichen Austausch mit Experten aus Ihrer Branche. Wir stellen die Vernetzung von Menschen und Wissen in den Fokus. Inhaltlich orientieren sich die Schwerpunktthemen wie bisher auch an aktuellen unternehmerischen, technischen und rechtlichen Themen. Sie dürfen hochinteressante Momente erwarten: In spezialisierten Vorträgen, Fachforen und Workshops haben Sie die Möglichkeit, sich in konzentrierter Form neue Kenntnisse anzueignen, neu erworbenes Wissen zu transferieren und wertvolle Anregungen zu gewinnen. In begleitenden Industrieausstellungen lernen Sie innovative Produkte und Serviceleistungen kennen, Abendveranstaltungen dienen zum Austausch mit Referenten und anderen Teilnehmern. Unser Themenspektrum im Überblick: Arbeitgeberrechte gegenüber dem Betriebsrat Arbeitnehmerdatenschutz Arbeitsschutz Brandschutz CE-Kennzeichnung Datenschutz Elektrotechnik Explosionsschutz Facility-Management Immissionsschutz Kerntechnik Kesselbetriebstechnik Kraftwerk-Symposium Pipeline-Symposium Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen Umweltschutz Windenergie Besuchen Sie auch in 2015 unsere etablierten Tagungen mit neuen spannenden Themen. Wir freuen uns, Sie auf unseren Veranstaltungen zu begrüßen. Also schon jetzt den für 2015 vormerken und am besten gleich einen Platz reservieren. Symposium Anlagensicherung Februar 2015 Fachtagung Elektrotechnik 17. März Oktober 2015 Fachtagung Explosionsschutz 21. April 2015 Fachtagung Brandschutz März 2015 Fachtagung Datenschutz April 2015 Pipeline Symposium Mai 2015 Fachtagung Umweltschutz 09. Juni 2015 Fachtagung Arbeitsschutz Juni Freigabesymposium September 2015 Weitere Informationen und aktuelle e finden Sie im Internet unter Ihre Ansprechpartnerin Clarissa Jakubzig Telefon:

15 Personenzertifizierung Personenzertifizierung mit zunehmender Bedeutung Unternehmen und Mitarbeiter, die ihren Wert steigern möchten, investieren in Kompetenz. Denn die Anforderungen des Wettbewerbs setzen einen ständigen Kompetenzzuwachs voraus. Die Erstausbildung ist längst nicht mehr die Messlatte für berufliche Weiterentwicklungen. Neue Tätigkeiten und neue Anforderungen setzen Qualifikationen voraus, die mit den traditionellen Berufsbildern nicht abgedeckt werden können. Die Unternehmen benötigen zunehmend Mitarbeiter mit nachgewiesenen Kenntnissen, die speziell auf ihre Funktion zugeschnitten sind. Hier setzt das Instrument der Personenzertifizierung an. Durch die Personenzertifizierung ist der Nachweis der Kompetenz von Personen für bestimmte Aufgaben auf der Basis von festgelegten Qualifikationsanforderungen für konkret benannte Bereiche gegeben. Effiziente und strategische Personalplanung wird dadurch deutlich erleichtert. Effektivität und Effizienz der betrieblichen Ausbildung werden gesteigert. Abgesicherte, zuverlässige und vergleichbare Verfahren der Evaluation und Überwachung der Personenzertifizierung schaffen Transparenz, Sicherheit und Vertrauen. Die TÜV NORD Akademie betreibt eine Personenzertifizierungsstelle, welche die Bedürfnisse des Marktes nach qualifizierter, unabhängiger Prüfung und Zertifizierung von Personen aufnimmt, die auf modernen Arbeitsgebieten außerhalb staatlicher und im Vorfeld berufsständischer Regelungen tätig sind. Ein Zertifizierungsprogramm wird idealerweise jeweils mit einem oder mehreren Partner/n aus der Wirtschaft und anderen interessierten Kreisen bis zur Einsatzreife entwickelt und anschließend in die Praxis umgesetzt. Welche Kriterien muss ich erfüllen, um ein Zertifikat der TÜV NORD Akademie zu erhalten? Ausführliche Informationen über Anforderungskriterien, Tätigkeitsprofile und Prüfungsvoraussetzungen zu den Qualifikationsgebieten finden Sie unter im Downloadbereich unter Prüfungsinformationen. Sind noch Fragen offen geblieben? Wir beraten Sie gerne sprechen Sie uns an. Ihre Ansprechpartnerin Wir bieten folgende Qualifikationen mit Zertifikat an: Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) Arbeitsschutzmanagement-Auditor (TÜV ) Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV ) Brandschutzbeauftragter (TÜV ) CE-Koordinator (TÜV ) Datenschutzbeauftragter (TÜV ) Energiemanagement-Beauftragter (TÜV ) Energiemanagement-Auditor (TÜV ) Experte in der sozialen Pflegeversicherung (TÜV ) GmbH-Geschäftsführer (TÜV ) IT-Grundschutz-Experte (TÜV ) Information Security Officer ISO (TÜV ) Chief Information Security Officer CISO (TÜV ) Lagermanager (TÜV ) Produktsicherheitsbeauftragter (TÜV ) Projektmanager (TÜV ) Prüfmittelbeauftragter (TÜV ) Qualitätsmanagement-Personal: Qualitätsbeauftragter (TÜV ) Qualitätsmanager (TÜV ) Qualitätsauditor (TÜV ) sowie mit Branchenschwerpunkten, z. B. Interner Auditor ISO/TS (TÜV ) Automobilindustrie Interner Prozessauditor gem. VDA 6.3 (TÜV ) Automobilindustrie Prozessauditor in der Lieferkette gem. VDA 6.3 (TÜV ) Automobilindustrie Methodenbeauftragter (TÜV ) Automotive Core Tools Automobilindustrie Risikomanager (TÜV ) Sicherheit, Gesundheit, Umweltschutz (SGU) für operativ tätiges Personal (gem. SCC-Dokumenten 17 und 18 in Kooperation mit TÜV NORD CERT) SixSigma Green Belt und Black Belt (TÜV ) SixSigma Executive Green Belt (TÜV ) Spielplatzprüfer (TÜV ) Teamleiter (TÜV ) Trainer der Erwachsenenbildung Umweltmanagement-Beauftragter (TÜV ) Umweltmanagement-Auditor (TÜV ) sowie weitere auf Anfrage. Martina Beyer Telefon:

16 TÜV NORD Akademie Ihr Partner im Auslandsgeschäft Service Center für Berufsförderung Für viele Firmen gilt, dass eine erfolgreiche Perspektive nur durch die Internationalisierung der geschäftlichen Tätigkeit gesichert werden kann. Die Herausforderung insbesondere für Firmen, die ihre Auslandskontakte erst aufbauen wollen liegt darin, dass sich die Mitarbeiter auf die nationalen Besonderheiten des jeweiligen Marktes einstellen müssen. Der Entscheidungsprozess beginnt in der Regel mit einer fundierten Marktanalyse. Weiterhin sind fachspezifische Fragestellungen wegen der nationalen Besonderheiten im Ausland zu klären. Es gilt viele Fragen in Bezug auf rechtliche, wirtschaftliche und kulturelle Rahmenbedingungen zu beantworten. Die TÜV NORD Akademie kann, dem individuellen Kundenwunsch entsprechend, die ersten Schritte im Auslandsgeschäft effektiv unterstützen. Ausländische Unternehmen, die bereits Kooperationsbeziehungen zu deutschen Unternehmen haben, wollen ihr Wissen in Bezug auf technische Normen und Regeln und die deutsche Gesetzgebung erweitern und vervollständigen. Deshalb bieten wir vorrangig Seminare in den folgenden Bereichen an: Unternehmensführung Qualität Technische Sicherheit Arbeits- und Gesundheitsschutz Umweltschutz Dem individuellen Informations- und Schulungsbedarf entsprechend bieten wir Ihnen weiterhin: Beratung, Konzeption und Organisation von Veranstaltungen Unterstützung bei der Beschaffung von Visa und Hotelzimmern Über das internationale Netzwerk der TÜV NORD Group haben wir Zugriff auf das Know-how der weltweit agierenden Tochterfirmen. Mit Hilfe unserer ausländischen Kollegen kann die vorhandene Sprachbarriere schnell überwunden werden. So sind wir in der Lage, insbesondere bei der Vorbereitung von Inhouse- Veranstaltungen, thematische Schwerpunkte mit den Spezialisten vor abzustimmen. Unser Dienstleistungspaket umfasst: Bereitstellung von qualifizierten Dolmetschern Erstellung von Vortrags- und Teilnehmerunterlagen in der gewünschten Sprache Damit sind wir nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland immer in Ihrer Nähe! Ihr Ansprechpartner Geförderte Maßnahmen organisiert das Service Center für Berufsförderung der TÜV NORD Akademie. In Folge der aus dem Hartz-Konzept resultierenden Gesetze für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt arbeitet das Service Center eng mit den Agenturen für Arbeit, den Jobcentern und Kommunen zusammen. Arbeitssuchenden werden Trainings-, Weiterbildungsund berufliche Umschulungsmaßnahmen angeboten. Unsere Fallmanager beraten und unterstützen Arbeitnehmer, um ihnen einen schnellen Wiedereintritt in das Arbeitsleben zu ermöglichen. Sie als Unternehmen beraten wir gerne zum We- GebAU und Kurzarbeiterprogramm. Durch die Bundesagentur für Arbeit geförderte Maßnahmen Kurierdienstfahrer bis 3,5 t mit Führerscheinklasse B/BE Training für Transport- und Lagerkräfte mit Führerscheinklasse C/CE, Fahrfertigkeit LKW Fachinformatiker in beiden Fachrichtungen (Umschulung) Baumaschinenführer Tief- und Hochbau mit dem Erwerb der Führerscheinklasse C/CE, Gefahrgut- und Gabelstaplerfahrerausbildung und Fahrfertigkeitstraining Garten- und Landschaftsbau mit Großgeräteschulung, Führerscheinklasse C/CE, Sachkunde Motorkettensäge, Gefahrgutfahrer, Gabelstapler, alle Pflasterarbeiten Alltagsbegleiter/in und Betreuungskraft für Demenzkranke sowie auch Pflegedienstassistenten Fachkraft für Lagerwirtschaft (Umschulung) Sicherheit im Luftverkehr, Luftsicherheitsassistent/in, Luftsicherheitskontrollkraft und allgemeine Sicherheit Schulungen nach dem EU-Berufskraftfahrer- Qualifikationsgesetz Multifunktionale Servicekraft für Sicherheit und Logistik Aufbauseminar für Berufskraftfahrer Teilqualifikation-Berufskraftfahrer Güterverkehr und Personenverkehr (IHK) Berufskraftfahrer/in Personen- und Güterverkehr Gärtner/in mit Fachrichtung Garten und Landschaftsbau Fachlagerist/in (Umschulung) IT- und SAP-Schulungen und vieles mehr! Ihr Ansprechpartner Frank Dietrich Telefon: Werner Grandt Telefon:

17 Kooperationspartner TÜV NORD Schulungszentrum TÜV NORD Bildung Seit mehr als 25 Jahren verstehen wir vom TÜV NORD Schulungszentrum uns als Partner von Arbeitnehmern und Arbeitgebern im Bereich der beruflichen Qualifizierung. Jährlich nehmen mehr als Personen an unserem umfangreichen Angebot aus über 150 verschiedenen Aus- und Weiterbildungen sowie Umschulungen teil. Wir stehen im regen Austausch mit kleinen wie großen Unternehmen und wissen daher, worauf es in der jeweiligen Branche ankommt. Entsprechend gestalten wir unsere Schulungen für Sie oder Ihre Mitarbeiter praxisorientiert und passen die Seminarinhalte permanent gemäß den aktuellen Bedürfnissen an. Neben unserem Katalogangebot entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen maßgeschneiderte und individuell auf die betrieblichen Anforderungen angepasste Schulungen. So können wir zusammen mit den Betrieben bestehendes Personal fachlich weiterentwickeln oder neue Arbeitskräfte für freie Positionen zielgenau ausbilden. Unsere Kompetenzfelder erstrecken sich über die Bereiche: Lagerlogistik, Transport und Verkehr, Gesundheit und Pflege, Security, Technik und Instandhaltung sowie Aviation. Wir sind als Bildungsträger Partner von Industrie- und Handelskammern, Polizei, Bundeswehr, Weiterbildung Hamburg e. V., Arbeitsagenturen und vielen weiteren Institutionen, mit denen wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. Unsere Stärken Inhouse-Schulungen Praxisorientierte Schulungen Realistische Lernumgebungen Flexibilität Wirtschaftsnah Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, die bestmögliche Lösung für Ihre berufliche oder betriebliche Weiterbildung zu finden auch wenn es um Fördermöglichkeiten geht. Ihre Ansprechpartnerin TÜV NORD Bildung entwickelt Kompetenzen. Seit 1990 sind wir erfolgreicher bundesweiter sowie internationaler Partner von Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht die Sicherung des Fachkräftenachwuchses durch Berufsvorbereitung und Berufsausbildung sowie die bedarfsgerechte und zukunftsorientierte Kompetenzentwicklung von Fach- und Führungskräften. Um Menschen fit für den Arbeitsmarkt zu machen, fördern wir nicht nur fachliche Kompetenzen, sondern auch soziale Fähigkeiten. Denn nur so wird echter Mehrwert geschaffen für jeden Einzelnen genauso wie für Unternehmen. Unsere Vielfalt an Angeboten und unsere deutschlandweite Präsenz ermöglichen es uns, regionalen Anforderungen an Bildung gerecht zu werden. Das vielseitige Leistungsspektrum von TÜV NORD Bildung umfasst die Bereiche Gewerbe und Technik, Kraftverkehr, Logistik, Transferdienstleistungen sowie Naturwissenschaften, Sprachen, Wirtschaft und IT. Bei unserer Arbeit leitet uns ein hoher Anspruch: Wir sind verlässlicher Partner unserer Kunden denn nur durch eine enge Zusammenarbeit ist eine optimale Betreuung gewährleistet. Ein offener Dialog ist stets die Grundlage unserer Arbeit, damit unser Angebot exakt den Wünschen unserer Kunden entspricht. Dabei beweisen wir sichtbar eigene Kompetenz. Außerdem lassen wir unsere Leistungen zertifizieren. Das Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2008 und AZWV/AZAV zertifiziert. TÜV NORD Bildung ist Mitglied im Bundesverband der Träger beruflicher Bildung (BBB) und engagiert sich dort auch im Vorstand für Branchenthemen. Wir handeln offensiv und wollen mit unserem Engagement und hoher Qualität überzeugen. Unsere Kompetenzen Berufsausbildung im Verbund Berufliche Anpassungs- und Aufstiegsqualifizierung Seminare, Lehrgänge und Umschulungen Berufsorientierung für Schüler Berufsvorbereitung und Berufsausbildung Ihr Ansprechpartner Nicole Jahnke-Trautmann Telefon: Samir Zulfic Telefon:

18 VDSI-Punkte Kompetenz erweitern Risiken minimieren Der VDSI-Weiterbildungsnachweis Als Verbandsmitglied können Sie den VDSI-Weiterbildungsnachweis erwerben. Damit zeigen Sie, dass Sie Ihr fachliches Know-how kontinuierlich auf dem aktuellen Stand halten ein wichtiger Vorteil bei der Stellensuche, der Kundengewinnung oder für das Qualitätsmanagement! VDSI-Mitglieder erhalten für ihre Teilnahme an Fachveranstaltungen VDSI-Punkte. 6 Punkte innerhalb eines Jahres im Arbeitsschutz sind Voraussetzung, um den Weiterbildungsnachweis zu erwerben. Auch in benachbarten Themengebieten können Punkte gesammelt und Nachweise erworben werden. Der VDSI-Weiterbildungsnachweis hat sich in der Praxis mehr als bewährt. VDSI-Punkte-System Die Bewertung von Weiterbildungsveranstaltungen erfolgt nach dem VDSI-Punkte-System. Zu folgenden Themengebieten können Sie Punkte sammeln: Arbeitsschutz Gesundheitsmanagement Umweltschutz Brandschutz Managementsysteme Der Weiterbildungsnachweis im Arbeitsschutz ist Voraussetzung für den Erwerb eines Nachweises in den anderen Themenbereichen. Überall gilt dasselbe Ziel: 6 Punkte in einem Jahr! Folgende Seminare wurden mit VDSI-Punkten bewertet Im Bereich Technische Sicherheit: Prüfung und Instandhaltung von Brandschutzklappen 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz, 2 VDSI-Punkte Brandschutz Brandschutzbeauftragter (TÜV ) 3 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 4 VDSI-Punkte Brandschutz Brandschutzbeauftragter Fortbildung 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz, 2 VDSI-Punkte Brandschutz Betriebsssicherheitsverordnung 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz Befähigte Person zur Prüfung von kraftbetätigten Fenstern, Türen, Toren 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz Gefährdungsbeurteilung in der Elektrotechnik 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 2 VDSI-Punkte Brandschutz Verantwortliche technische Führungskraft 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz Im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz: Gefährdungsbeurteilung und Dokumentationspflicht 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) 4 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 4 VDSI-Punkte Managementsysteme 16

19 BG-Vorschriften Neue Bezeichnungen der BG-Vorschriften und Regelwerke Folgende Seminare wurden mit VDSI-Punkten bewertet Verantwortlichkeit, Pflichtenübertragung, Aufsicht und Haftung im Arbeitsschutz 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz Grundlagen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 2 VDSI-Punkte Managementsysteme, 2 VDSI-Punkte Gesundheitsschutz Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV ) 4 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 4 VDSI-Punkte Managementsysteme, 4 VDSI-Punkte Gesundheitsschutz Fremdfirmenkoordinator 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz, 1 VDSI-Punkt Brandschutz GHS und REACH Anforderungen aus dem Chemiekalienrecht an deutsche Unternehmen 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 1 VDSI-Punkt Managementsysteme, 1 VDSI-Punkt Gesundheitsschutz Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 2 VDSI-Punkte Gesundheitsschutz Gefahrstoffbeauftragter 4 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 2 VDSI-Punkte Brandschutz, 3 VDSI-Punkte Gesundheitsschutz Gefahrstoffverordnung 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz, 1 VDSI-Punkt Brandschutz, 1 VDSI-Punkte Gesundheitsschutz Im Bereich Logistik: Prüfung von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl 2 VDSI-Punkte Arbeitsschutz Prüfung von ortsfesten Regalsystemen aus Stahl Fortbildung 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz Seit Mai 2014 gibt es für die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften neue Bezeichnungen mit einer neuen Systematik. Zukünftig sind die Schriften in die folgenden vier Kategorien eingeteilt: DGUV Vorschriften DGUV Regeln DGUV Informationen DGUV Grundsätze Jede Publikation erhält neben dieser Bezeichnung eine eigene Kennzahl mit sechs Ziffern. Nur die Unfallverhütungsvorschriften werden weiterhin aus ein- bis zweistelligen Ziffern bestehen. Notwendig geworden war das neue System, da es in der Vergangenheit zu Überschneidungen in den Bezeichnungen gekommen war. Für einen Übergangszeitraum sind nun noch die alten und die neuen Bezeichnungen gültig. Damit Sie sich schon frühzeitig an die neuen Bezeichnungen gewöhnen können, finden sie hier eine kurze Übersicht wichtiger Regelwerke. BGV A1 Grundsätze der Prävention neu: DGUV Vorschrift 1 BGV A3 Elektrische Anlagen und Betriebsmittel neu: DGUV Vorschrift 3 BGV D6 Krane neu: DGUV Vorschrift 52 BGV D8 Winden, Hub- und Zuggeräte neu: DGUV Vorschrift 54 BGV D27 Flurförderzeuge neu: DGUV Vorschrift 68 BGR A3 Arbeiten unter Spannung an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln neu: DGUV-Regel BGR 186 Austauschbare Kipp- und Absetzbehälter neu: DGUV-Regel BGR 500 Betreiben von Arbeitsmitteln neu: DGUV-Regel BGG 905 Prüfung von Kranen neu: DGUV Grundsatz Ihr Ansprechpartner Lars Lücking Telefon:

20 Sommerakademie TÜV NORD Sommerakademie Küste, Seen, Berge Kompetenz durch Weitblick Meer Vernetzung geht nicht! Nutzen Sie diesen Sommer mal anders. So, dass Sie doppelt profitieren von wunderbarer Erholung und von frischem Wissen. Die Sommerakademie der TÜV NORD Akademie ist eine Einrichtung, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut vom Geheimtipp ist sie längst zur anerkannten Institution gewachsen, die ihren Stellenwert jedes Jahr aufs Neue mit erstklassigen Veranstaltungen unter Beweis stellt. Und die einen tollen Rahmen bietet, losgelöst vom Alltag in herrlicher Umgebung Wissen aufzusaugen, spannende Impulse zu erhalten, sich zu vernetzen. Unter dem Motto Kompetenz durch Weitblick wartet die diesjährige Sommerakademie mit zahlreichen Highlights auf: Das Angebot an Seminaren ist umfangreich und vielseitig wie nie, das Niveau und die Coaches hochkarätig, die Locations einfach traumhaft. Zudem bietet die Sommerakademie den idealen Rahmen, um die Effizienz der Vernetzung von Mensch und Wissen persönlich zu erfahren lassen Sie sich die Chance nicht entgehen, von interessanten Begegnungen zu profitieren, Austausch auf Augenhöhe zu pflegen und neue Perspektiven zu entdecken. Um die Motivation auf ein Maximum zu steigern, haben wir für Sie Hotels und e ausgesucht, die Sie begeistern werden: Wählen Sie zwischen der Harmonie eines Klosters, dem Horizont am Strand, der Ruhe am See oder der Mystik des Elbsandsteingebirges. Tagsüber qualifizieren Sie sich, erhalten Praxistipps und aktuelle Informationen durch unsere kompetenten Referenten. Abends und am Wochenende tanken Sie neue Energie aus dem weitreichenden Freizeitangebot der Umgebung und der ausgewählten Hotels. Wir haben alle Seminare so geplant, dass Sie die Wochenenden integrieren können. Sommerservice inklusive! Schnell sein lohnt sich: Wir haben wieder einige Zimmer zu günstigen Sonderkonditionen für Sie reserviert. Einige Hotels bieten auch eine Kinderbetreuung an. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, oder eine Beratung zu Ihrem Abendprogramm wünschen. Unsere ausgewählten Hotels für Sie Parkhotel Bad Schandau in Bad Schandau Berghotel Bastei in Lohmen Klosterhotel Marienhöh in Langweiler Strand-Hotel Hübner in Warnemünde Hotel Warnemünder Hof in Warnemünde Schlossgut Oberambach am Starnberger See Unsere Seminare der Sommerakademie 2015 Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) Assistenz des Chefs Energieeffizienz in Betrieben Energiemanagement-Beauftragter (TÜV ) Energiemanagement-Auditor (TÜV ) GmbH-Geschäftsführer (TÜV ) Interner Prozessauditor gemäß VDA 6.3 (TÜV ) Kommunikation und Rhetorik Basiswissen Mitarbeiterführung zeitgemäß gestalten Projektmanager (TÜV ) Prozessauditor in der Lieferkette gemäß VDA 6.3 (TÜV ) Qualitätsbeauftragter (TÜV ) in Dienstleistungsunternehmen Qualitätsbeauftragter (TÜV ) in Industrieunternehmen Qualitätsauditor (TÜV ) Qualitätsaudit (First-Party-Audit) Qualitätsmanager (TÜV) Risikomanager (TÜV ) Umweltmanagement-Beauftragter (TÜV ) Umweltmanagement-Auditor (TÜV ) Verantwortlichkeit, Pflichtenübertragung, Aufsicht und Haftung im Arbeitsschutz Vom Mitarbeiter zur Führungskraft Grundlagenseminar Mehr unter 18

Wissen gibt Sicherheit

Wissen gibt Sicherheit Newsletter abonnieren und Ihre Weiterbildung planen mit dem individuellen und kostenlosen Service der TÜV NORD Akademie. TÜV NORD Akademie Seminarprogramm 2016 Wissen gibt Sicherheit Unser Newsletter Machen

Mehr

TÜV NORD Austria GmbH. Seminarprogramm Wien 2. Halbjahr 2013

TÜV NORD Austria GmbH. Seminarprogramm Wien 2. Halbjahr 2013 TÜV NORD Austria GmbH Seminarprogramm Wien 2. Halbjahr 2013 TÜV NORD Austria GmbH Weiterbildung ist zu einem Schlüsselwort der Wissens- und Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts geworden. Wer sich

Mehr

Wissen gibt Sicherheit

Wissen gibt Sicherheit Newsletter abonnieren und Ihre Weiterbildung planen mit dem individuellen und kostenlosen Service der TÜV NORD Akademie. TÜV NORD Akademie Seminarprogramm 2014 Wissen gibt Sicherheit Unser Newsletter Machen

Mehr

Förderung der beruflichen

Förderung der beruflichen Förderung der beruflichen Weiterbildung Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit für Beschäftigte in KMU- Betrieben (bis 250 Beschäftigte) Qualifizierte Arbeitnehmer (unter 45 Jahre) in KMU Übernahme

Mehr

ESF Fachkurse 2015. Europäischer Sozialfond (ESF) in Baden-Württemberg. TÜV SÜD Akademie GmbH

ESF Fachkurse 2015. Europäischer Sozialfond (ESF) in Baden-Württemberg. TÜV SÜD Akademie GmbH ESF Fachkurse 2015 Europäischer Sozialfond (ESF) in Baden-Württemberg TÜV SÜD Akademie GmbH ESF-Fachkursprogramm 2015 Mit der Unterstützung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

Mehr

Liste der beauftragten Personen

Liste der beauftragten Personen Abfallbeauftragter AMS-Beauftragter Asbestbeauftragter Aufzugswärter elektr. Betriebsmitteln Leitern Anschlag- und Lastaufnahmemitteln 54 Kreislaufwirtschaftsgesetz i.v.m. 1 (2) Nr. 5 Abfallbeauftragtenverordnung

Mehr

hellmann Consulting security and safety Die Profis in Sachen Sicherheit

hellmann Consulting security and safety Die Profis in Sachen Sicherheit hellmann Consulting security and safety Die Profis in Sachen Sicherheit THINKING AHEAD MOVING FORWARD Mit Sicherheit mehr Sicherheit! Der Bereich consulting security & safety existiert bei Hellmann bereits

Mehr

Terminplanung. Seminare

Terminplanung. Seminare & K. - H. Windmüller Terminplanung Seminare 2015 Arbeitssicherheitsschulungen & Karl - Heinz Windmüller Diemstraße 4 D - 53881 - Wißkirchen Telefon Herr Pohl: +49 / (0) 173 / 70 94 626 +49 / (0) 2251 /

Mehr

Wir entwickeln Kompetenzen

Wir entwickeln Kompetenzen TÜV NORD Bildung Wir entwickeln Kompetenzen TÜV NORD Bildung Ihr starker Partner für Aus- und Weiterbildung Hermann Oecking, Jörg Becks und Jürgen Halank Ihre Mitarbeiter stets im Blick Ihre Mitarbeiter

Mehr

NETINFORUM SÜDDEUTSCHLAND. Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF. Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen

NETINFORUM SÜDDEUTSCHLAND. Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF. Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen NETINFORUM Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen Dr. Bernd Haesner TÜV Süddeutschland TÜV BAU UND BETRIEB GMBH 28.04.2004

Mehr

Training Center Rhein-Ruhr

Training Center Rhein-Ruhr Training Center Rhein-Ruhr Ihr Partner für Aus- und Weiterbildung vor Ort TÜV SÜD Akademie GmbH Neueröffnung ab 01. März 2011 » Sie planen Maßnahmen im Bereich Ausund Weiterbildung? Sprechen Sie mit uns!«ihr

Mehr

Brandschutzbeauftragter (TÜV )

Brandschutzbeauftragter (TÜV ) TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung Merkblatt Prozessauditor in der Lieferkette gem. VDA 6.3 (TÜV ) (First and Second Party Auditor) Zertifizierungsprogramm: Merkblatt Brandschutzbeauftragter (TÜV

Mehr

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta Energiemanagement Sie sind Fach- oder Führungskraft und haben die Aufgabe, ein Energiemanagementsystem einzuführen oder zu verbessern? Dann sind diese Lehrgänge und Prüfungen für Sie bestens geeignet.

Mehr

Fachbetriebe nach WHG.

Fachbetriebe nach WHG. Aug. Dez. 2015 Fachbetriebe nach WHG. Sachkunde erwerben und aufrechterhalten. www.tuv.com/akademie INHALT Seminare Fachbetriebe nach WHG Was wir sonst noch bieten Organisatorisches Be 2 WHG-FACHBETRIEBE

Mehr

Fachtagung Qualitätsmanagement 2015

Fachtagung Qualitätsmanagement 2015 TÜV NORD Akademie 07. Oktober 2015 in Hamburg Fachtagung Qualitätsmanagement 2015 Revision, Innovation, Evolution der sichere Weg in die Zukunft TÜV NORD GROUP Fachtagung Qualitätsmanagement Fachtagung

Mehr

TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung. Merkblatt Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV )

TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung. Merkblatt Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung Merkblatt Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) Merkblatt Arbeitsschutzmanagement-Beauftragter (TÜV ) Anforderungen an die Qualifikation Personenzertifizierung

Mehr

BSI Akademie: Weiterbildungskalender. ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Buchen Sie jetzt Ihre Kurse zur Revision. NEU

BSI Akademie: Weiterbildungskalender. ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Buchen Sie jetzt Ihre Kurse zur Revision. NEU 2015 BSI Akademie: Weiterbildungskalender ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Buchen Sie jetzt Ihre Kurse zur Revision. NEU 2015 Herzlich Willkommen. Sie möchten Ihr Fachwissen oder das Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Checkliste Bestellung von Beauftragten (Auswahl)

Checkliste Bestellung von Beauftragten (Auswahl) (Auswahl) Abfallbeauftragter Fachkraft für Arbeitssicherheit (SiFa) Betriebsarzt Beauftragter für Biologische Sicherheit Datenschutzbeauftragter 54 Krw/AbfG: Es sind Abfallbeauftragte zu bestellen für

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

SEMINARE. 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie

SEMINARE. 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie Garantietermine. Garantietermine: Ihre Weiterbildung bei uns 100% planungssicher! Einige der in dieser Bro schüre angeb ebotenen

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1203 Befähigte Personen

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1203 Befähigte Personen Ausgabe: März 2010 geändert und ergänzt: GMBl 2012 S. 386 [Nr.21] Technische Regeln für Betriebssicherheit Befähigte Personen Die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) geben den Stand der Technik,

Mehr

Gesund und sicher in der Arbeitswelt

Gesund und sicher in der Arbeitswelt Yvonne Müller Marktplatz Bildung 19. Februar 2015, Berlin Themen 2 1. Über CQ Beratung+Bildung 2. Weiterbildungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheit 3. Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement

Mehr

KRANKENHAUS- BERATUNG

KRANKENHAUS- BERATUNG Wir sind Mitglied in folgenden Organisationen Design by www.artofvision.de Juni 2014 Brücken bauen in die Zukunft KRANKENHAUS- BERATUNG Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e. V. Deutsche Gesellschaft

Mehr

Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement

Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement Ein gutes Managementsystem für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz wird für Unternehmen als Arbeitgeber und gesellschaftliche Akteure immer wichtiger. Die

Mehr

Fachtagung 2015 Arbeitnehmerdatenschutz Bestandsaufnahme und aktuelle Entwicklungen

Fachtagung 2015 Arbeitnehmerdatenschutz Bestandsaufnahme und aktuelle Entwicklungen TÜV NORD Akademie 6. Oktober 2015 in Hamburg Bestandsaufnahme und aktuelle Entwicklungen TÜV NORD GROUP Tagungen & Kongresse Bestandsaufnahme und aktuelle Entwicklungen Ihr Nutzen Die diesjährige Fachtagung

Mehr

QualitätsManagementsysteme Eines der bedeutenden strategischen Instrumente zum Unternehmenserfolg

QualitätsManagementsysteme Eines der bedeutenden strategischen Instrumente zum Unternehmenserfolg QualitätsManagementsysteme Eines der bedeutenden strategischen Instrumente zum Unternehmenserfolg Die Qualitätsmanagement-Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff. Eines der bedeutenden strategischen Instrumente

Mehr

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen!

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen! Modul DGQ-Qualitätsmanager Aufnahmevoraussetzungen für Modul DGQ-Qualitätsmanager Teilnahme an trägereigenen Eignungsfeststellung: kurze persönliche Vorstellung Klärung: Berührungspunkte mit QM-Themen,

Mehr

Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im Sozial- und Gesundheitswesen (2016)

Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im Sozial- und Gesundheitswesen (2016) Organisationsberatung Löhnfeld 26 & Qualitätsmanagement 21423 Winsen/Luhe roland.lapschiess@qm-lap.de Tel 04171/667773 http://www.qm-lap.de Mobil 0174/3151903 Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im

Mehr

Der Abfallbeauftragte genießt während seiner Amtszeit und bis zum Ablauf eines Jahres nach der Abberufung einen

Der Abfallbeauftragte genießt während seiner Amtszeit und bis zum Ablauf eines Jahres nach der Abberufung einen Betriebsbeauftragte Dr. Constanze Oberkirch TK Lexikon Arbeitsrecht 1. Juli 2014 Arbeitsrecht 1 Einführung HI726702 HI2330479 Als Betriebsbeauftragter darf nur bestellt werden, wer die jeweils erforderliche

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK CLM UG Business School Graf-Adolf-Str. 76, 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-95 76 27 00 info@clmgroup.de www.clmgroup.de Ihr Ansprechpartner: Peter

Mehr

PROFESSIONELLES GEBÄUDEMANAGEMENT FÜR DEN WERTERHALT IHRER IMMOBILIE SRH DIENST- LEISTUNGEN

PROFESSIONELLES GEBÄUDEMANAGEMENT FÜR DEN WERTERHALT IHRER IMMOBILIE SRH DIENST- LEISTUNGEN PROFESSIONELLES GEBÄUDEMANAGEMENT FÜR DEN WERTERHALT IHRER IMMOBILIE SRH DIENST- LEISTUNGEN SRH DIENSTLEISTUNGEN GMBH Die 2003 gegründete SRH Dienstleistungen GmbH ist spezialisiert auf Facility-Management-Services

Mehr

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DIE ANFORDERUNGEN AN EINEN UMFASSENDEN IT-SCHUTZ ERHÖHEN SICH STÄNDIG. Grund dafür sind immer größer

Mehr

ISO/TS 16949. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa.

ISO/TS 16949. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa. Das Know-how. ISO/TS 16949 Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de Stand:

Mehr

Facility Management Versicherungsschutz

Facility Management Versicherungsschutz Facility Management Versicherungsschutz Marcus Reichenberg Versicherungsfachwirt [IHK] Solarteur & Energieberater [HWK] Dozent der Handwerkskammer www.zurichreichenberg.de www.greensurance.de www.metallrente-bu-rente.de

Mehr

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS.

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. Themenfeld 2 Das Gewinnen und Weiterqualifizieren von Fach- und Führungskräften ist auch für das Personalmanagement der Bundeswehr die zentrale Herausforderung

Mehr

PROFESSIONELLER DATENSCHUTZ SCHÜTZEN SIE IHRE UND DIE DATEN IHRER KUNDEN

PROFESSIONELLER DATENSCHUTZ SCHÜTZEN SIE IHRE UND DIE DATEN IHRER KUNDEN VDB November 2011 Freude am Fahren PROFESSIONELLER DATENSCHUTZ SCHÜTZEN SIE IHRE UND DIE DATEN IHRER KUNDEN www.kfz-wige.de/datenschutz DATENSCHUTZ VERANTWORTLICHE Innerbetrieblicher Datenschutz Unternehmer

Mehr

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM RHEIN-NECKAR BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufliches Trainingszentrum Rhein-Neckar:

Mehr

Business Competence Center

Business Competence Center Potential erkennen. Zukunft gestalten. Campus e Berufsbildung e. V. mpetence Profitieren Sie von über 30 Jahren Erfahrung als IHK-Bildungseinrichtung. nce e. V. Weiterbildung ist eine Frage der Kompetenz.

Mehr

Schulungsprogramm 2015 Kompetenz in der Lagertechnik AKADEMIE

Schulungsprogramm 2015 Kompetenz in der Lagertechnik AKADEMIE Schulungsprogramm 2015 Kompetenz in der Lagertechnik AKADEMIE Vorwort» Herzlich willkommen... in der SCHULTE AKADEMIE Sehr geehrte Damen und Herren, als unser Handelspartner hat Ihr Erfolg für uns höchste

Mehr

VDA Lizenzlehrgänge. Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0

VDA Lizenzlehrgänge. Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0 VDA Lizenzlehrgänge 18 Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0 Verlängerung der Qualifikation Zertifizierter Prozess-Auditor VDA 6.3 Zielgruppe Zertifizierte Prozess

Mehr

Lernort Betrieb. Herzlich Willkommen. Anerkennung von informellem Lernen. 26. März 2014 Uwe Hackl, MBA

Lernort Betrieb. Herzlich Willkommen. Anerkennung von informellem Lernen. 26. März 2014 Uwe Hackl, MBA Herzlich Willkommen. Lernort Betrieb Anerkennung von informellem Lernen 26. März 2014 Uwe Hackl, MBA www.systemcert.at Lernort Betrieb / Uwe Hackl / SystemCERT Seite 1 Profil Uwe Hackl, MBA Einsatzgebiet

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

Datenschutzbeauftragter (TÜV )

Datenschutzbeauftragter (TÜV ) Zertifikatslehrgang Datenschutzbeauftragter (TÜV ) Safe the date! Fachtagung 2015 Fachtagung Datenschutz 29. 30. April 2015 in Hamburg TÜV NORD GROUP Ausbildungslehrgang gemäß 4 f BDSG Datenschutzbeauftragter

Mehr

Management Excellence Program

Management Excellence Program Management Excellence Program Strategie, Leadership und Innovation In Zusammenarbeit mit Hamburg Singapur Fontainebleau Kooperationspartner 2 Das Management Excellence Program im Überblick Modul 1 4 Tage

Mehr

HANS BECKER GmbH Effizient Einkaufen

HANS BECKER GmbH Effizient Einkaufen Effizient Einkaufen PROJEKTE HANS BECKER HORIZON TRAINING HANS BECKER GmbH Effizient Einkaufen HANS BECKER GmbH Effizient Einkaufen Mit uns erzielen Sie direkte Erfolge im indirekten Einkauf! Für Sie mag

Mehr

LEAD 2015 - WELTWEITES SEMINARPROGRAMM

LEAD 2015 - WELTWEITES SEMINARPROGRAMM LEAD 2015 - WELTWEITES SEMINARPROGRAMM Revision ISO 9001:2015 und ISO14001:2015 Seminare E-Learning - Copyright Bureau Veritas E-Learning - Angebote Revision ISO 9001:2015 und ISO14001:2015 - Copyright

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Mehr Entscheidungssicherheit für Arbeiten in Projekten und Teams

Mehr Entscheidungssicherheit für Arbeiten in Projekten und Teams TÜV NORD Akademie Mehr Entscheidungssicherheit für Arbeiten in Projekten und Teams Zertifikatslehrgang Projektmanager (TÜV ) Zertifikatslehrgang Teamleiter (TÜV ) TÜV NORD GROUP TÜV NORD Akademie Projektmanager

Mehr

Merkblatt M6 Mindestausstattung hinsichtlich gesetzlicher Regelungen und technischer Regeln Entsorgergemeinschaft Transport und Umwelt e.v.

Merkblatt M6 Mindestausstattung hinsichtlich gesetzlicher Regelungen und technischer Regeln Entsorgergemeinschaft Transport und Umwelt e.v. Merkblatt M6 Mindestausstattung hinsichtlich gesetzlicher Regelungen und technischer Regeln Entsorgergemeinschaft Transport und Umwelt e.v. 21. Februar 2008 1 Stand: 09. November 2001 2 letzte Änderung:

Mehr

Unternehmenspolitik zu Sicherheit, Security, Gesundheits- und Umweltschutz im Roche-Konzern

Unternehmenspolitik zu Sicherheit, Security, Gesundheits- und Umweltschutz im Roche-Konzern Deutsche Übersetzung. Im Zweifelsfall gilt das englische Original Unternehmenspolitik zu Sicherheit, Security, Gesundheits- und Umweltschutz im Roche-Konzern Ausgabe 2012 Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft

Mehr

Bestellung zur befähigten Person für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel gem. 10 BetrSichV i. V. m. TRBS 1203

Bestellung zur befähigten Person für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel gem. 10 BetrSichV i. V. m. TRBS 1203 Bestellung zur befähigten Person für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel gem. 10 BetrSichV i. V. m. TRBS 1203 Herr/Frau, geb. am in, Personal Nr. wird hiermit mit sofortiger Wirkung zur befähigten Person

Mehr

Checkliste zum Betrieblichen Managementsystem (BMS)

Checkliste zum Betrieblichen Managementsystem (BMS) Checkliste zum Betrieblichen Managementsystem (BMS) der DVGW Arbeitsblätter W 120-1 und W 120-2 für Bohrunternehmen (Stand: 10/2014) Zertifizierung Bau GmbH kompetent unabhängig praxisnah ZERTIFIZIERUNG

Mehr

Egal, wo Sie gerade sind.

Egal, wo Sie gerade sind. Egal, wo Sie gerade sind. www.tuev-sued.de/akademie Training Center Freiburg Ihr Partner für Aus- und Weiterbildung vor Ort SEMINAR- TERMINE 2013 Alle Informationen rund um unsere Seminare schnell und

Mehr

IHK die Weiterbildung: Gut zu wissen!

IHK die Weiterbildung: Gut zu wissen! IHK die Weiterbildung: Gut zu wissen! DAS BILDUNGSZENTRUM DER IHK BONN/RHEIN-SIEG Für jeden das Richtige. Als erfahrener Partner der Wirtschaft und anerkannter Bildungsträger stellen wir Ihren Mitarbeiterinnen

Mehr

Was ist eigentlich ein integriertes Management. System (IMS)? Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS)

Was ist eigentlich ein integriertes Management. System (IMS)? Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) 1 Was ist eigentlich ein integriertes Management System (IMS)? Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) Integriertes Managementsystem Das Integrierte Managementsystem (IMS) fasst Methoden und

Mehr

Übersicht Seminare 2015

Übersicht Seminare 2015 Glockenbruchweg 80 34134 Kassel Telefon: 0561 94175-0 www.pfaff-wassertechnik.de Übersicht Seminare 2015 Die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH bietet Ihnen bundesweit viele Seminare zu den Themen Wasseraufbereitung,

Mehr

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools Automotive Embedded Software Beratung Entwicklung Tools 2 3 KOMPLEXE PROJEKTE SIND BEI UNS IN GUTEN HÄNDEN. Die F+S GmbH engagiert sich als unabhängiges Unternehmen im Bereich Automotive Embedded Software

Mehr

Thomas Weber Fachkraft für Arbeitssicherheit. Seminare mit Safety First². Arbeitssicherheit & Rechtssicherheit BERATUNG UNTERSTÜTZUNG AUSBILDUNG

Thomas Weber Fachkraft für Arbeitssicherheit. Seminare mit Safety First². Arbeitssicherheit & Rechtssicherheit BERATUNG UNTERSTÜTZUNG AUSBILDUNG Seminare mit Safety First² Arbeitssicherheit & Rechtssicherheit BERATUNG UNTERSTÜTZUNG AUSBILDUNG Wer aufhört sich weiterzubilden, hat aufgehört besser zu werden! Alle Ihre Mitarbeiter sorgen gemeinsam

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

TÜV SÜD in Zahlen: Kontinuierliches Wachstum. Dienstleister für alle technischen Lösungen. Millionen Euro Umsatz im Jahr 2012

TÜV SÜD in Zahlen: Kontinuierliches Wachstum. Dienstleister für alle technischen Lösungen. Millionen Euro Umsatz im Jahr 2012 TÜV SÜD Gruppe Wir bieten Ihnen erfolgreiche Lösungen in den Bereichen Prüfung, Inspektion, Zertifizierung und Training Präsentiert von: Stephan Hild Berlin, 4. Juni 2013 TÜV SÜD in Zahlen: Kontinuierliches

Mehr

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen IT-DIENST- LEISTUNGEN Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen TÜV SÜD Management Service GmbH IT-Prozesse bilden heute die Grundlage für Geschäftsprozesse.

Mehr

Seite an Seite mit Ihnen: Adecco Business Solutions Die Lösung für Sie

Seite an Seite mit Ihnen: Adecco Business Solutions Die Lösung für Sie Seite an Seite mit Ihnen: Adecco Business Solutions Die Lösung für Sie Adecco Business Solutions: Die Lösung für Sie. Wir stellen vor die Antwort auf Ihre Businessfragen Ob Inhouse Outsourcing, klassisches

Mehr

Nachhaltige und lösungsorientiere Beratung. Gastro-& Hotelberatung. Ihre Begleitung zu dauerhaften Erfolg

Nachhaltige und lösungsorientiere Beratung. Gastro-& Hotelberatung. Ihre Begleitung zu dauerhaften Erfolg Nachhaltige und lösungsorientiere Beratung Gastro-& Hotelberatung Ihre Begleitung zu dauerhaften Erfolg Inhaltsverzeichnis Leistungsspektrum Beratung & Coaching Gastromietpersonal freiberuflichen Köchen

Mehr

Fachwirt für Gebäudereinigung (KNM)

Fachwirt für Gebäudereinigung (KNM) Klaus Neugebauer Jean-Völker Straße 36 67549 Worms Tel. 06241-203 499 Fax 06241-203 599 www.kn-facility-management.de Der immer härter umworbene Markt in der Gebäudereinigung fordert nicht nur Fachpersonal,

Mehr

Entscheider für Reinigungsleistungen auf der Auftraggeber / Auftragnehmerseite. Lieferanten von Reinigungsdienstleistungen und Reinigungsprodukten

Entscheider für Reinigungsleistungen auf der Auftraggeber / Auftragnehmerseite. Lieferanten von Reinigungsdienstleistungen und Reinigungsprodukten Der immer härter umworbene Markt in der Gebäudereinigung fordert nicht nur Fachpersonal, die den Anforderungen im Reinigungs- und Hygienewesen gerecht werden müssen, sondern auch zunehmend mehr in der

Mehr

TÜV SÜD Personalberatung. TÜV SÜD Personalberatung GmbH. Nachhaltig wirken: Arbeit vermitteln, Zukunft geben. Mehr Sicherheit. Mehr Wert.

TÜV SÜD Personalberatung. TÜV SÜD Personalberatung GmbH. Nachhaltig wirken: Arbeit vermitteln, Zukunft geben. Mehr Sicherheit. Mehr Wert. Personalberatung Mehr Sicherheit. Mehr Wert. TÜV SÜD Personalberatung Nachhaltig wirken: Arbeit vermitteln, Zukunft geben. TÜV SÜD Personalberatung GmbH Unser Leistungsportfolio umfasst: Wir geben Unternehmen

Mehr

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager Ausbildung Betrieblicher Gesundheitsmanager Ausbildung Viele Unternehmen und Organisationen übernehmen zunehmend Verantwortung für die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter. Fakt ist: Gute Arbeitsbedingungen

Mehr

Programm. Zertifizierte Fortbildung zum/zur behördlichen Datenschutzbeauftragten (Land)

Programm. Zertifizierte Fortbildung zum/zur behördlichen Datenschutzbeauftragten (Land) Programm Zertifizierte Fortbildung zum/zur behördlichen Datenschutzbeauftragten (Land) Veranstaltungsnummer: 2015 Q053 MO (3. Modul) Termin: 01.12. 02.12.2015 (3. Modul) Zielgruppe: Tagungsort: Künftige

Mehr

Lehrgänge 2014 Emsland

Lehrgänge 2014 Emsland Lehrgänge 2014 Emsland Berufsbegleitende Lehrgänge der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.v. Unter Lizenz und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.v., DGQ, bietet die Professional

Mehr

Unternehmertag Rhein Main

Unternehmertag Rhein Main Unternehmertag Rhein Main 13. Oktober 2015 THE SQUAIRE Andreas Ritter Produktmanager DQS GmbH Auditor Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz und Energiemanagement DQS. The Audit Company. TheAudit Company. Drei

Mehr

Wie komme ich zum Energieaudit / Energiemanagement?

Wie komme ich zum Energieaudit / Energiemanagement? Wie komme ich zum Energieaudit / Energiemanagement? 19. Februar 2015 Volker J. Wetzel Energiekosten sparen, Gewinne steigern! symbiotherm Energieberatung Metzgerallmend 13 76646 Bruchsal Telefon: 07257

Mehr

Externer Datenschutzbeauftragter (DSB)

Externer Datenschutzbeauftragter (DSB) Externer Datenschutzbeauftragter (DSB) Darum braucht Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten So finden Sie die richtige Lösung für Ihren Betrieb Bewährtes Know-how und Flexibilität gezielt einbinden

Mehr

Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung (APO) im IT-Bereich

Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung (APO) im IT-Bereich Arbeitsprozessorientierte Weiterbildung (APO) im IT-Bereich Wir gestalten Kompetenzentwicklung. APO-IT arbeitsprozessbezogene Weiterbildung im IT-Bereich Wenn Sie eine praxiserfahrene IT-Fachkraft sind

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

Vergleichbarkeit von Elektrofachkraft und befähigter Person

Vergleichbarkeit von Elektrofachkraft und befähigter Person Vergleichbarkeit von Elektrofachkraft und befähigter Person Frage: Sind Elektrofachkräfte gemäß BGV A3 und DIN VDE 0105-100 "automatisch" auch befähigte Personen im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung

Mehr

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung bsb Über uns bsb Leistungen & Angebote Der bsb ist einer der größten Berufsverbände für Office Professionals in Europa. Wir setzen seit mehr

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

Authentisch. Unsere Kommunikationsleitlinien. Alles andere als langweilig! Wir kommunizieren unsere Inhalte frisch, lebendig und begeisternd.

Authentisch. Unsere Kommunikationsleitlinien. Alles andere als langweilig! Wir kommunizieren unsere Inhalte frisch, lebendig und begeisternd. Unsere Kommunikationsleitlinien. Dynamisch Persönlich Alles andere als langweilig! Wir kommunizieren unsere Inhalte frisch, lebendig und begeisternd. Teilnehmer und Kundennutzen sind für uns maßgeblich.

Mehr

Energieeffiziente IT

Energieeffiziente IT EnergiEEffiziente IT - Dienstleistungen Audit Revision Beratung Wir bieten eine energieeffiziente IT Infrastruktur und die Sicherheit ihrer Daten. Wir unterstützen sie bei der UmsetZUng, der Revision

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

04.02.2009. Termineintrag 1 bis 90 von 90. Grundlagen Alarmübertragung über IP-Netze (Seminar) 05.02.2009-05.02.2009 D-Aalen

04.02.2009. Termineintrag 1 bis 90 von 90. Grundlagen Alarmübertragung über IP-Netze (Seminar) 05.02.2009-05.02.2009 D-Aalen 90 Suchergebnisse Bitte klicken Sie auf einen Eintrag, u m Det ails zum jewe iligen Term in anzuzeig en. Zu den Terminen, d ie m it Logo o der f etter Sch rift hervorge hoben sind, sind erweit erte Informatione

Mehr

I N G E N I E U R B Ü R O B E R N D H Ö L L E G M B H

I N G E N I E U R B Ü R O B E R N D H Ö L L E G M B H I N G E N I E U R B Ü R O B E R N D H Ö L L E G M B H I N G E N I E U R - D I E N S T L E I S T U N G E N A U F E I N E N B L I C K A U S G A B E 2 0 1 5 W W W. M Y I B H. D E I B H - T E A M 2 0 1 5 2

Mehr

Ergonomie-Coach (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 02. - 04. September 2015 Großraum Hamburg 04. - 06. November 2015 Großraum München 25. - 27. November 2015 - Großraum Berlin Gerne

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

Managementhandbuch. und. Datei: QM- Handbuch erstellt: 15.02.13/MR Stand: 1307. Seite 1 von 10. s.r.o.

Managementhandbuch. und. Datei: QM- Handbuch erstellt: 15.02.13/MR Stand: 1307. Seite 1 von 10. s.r.o. und s.r.o. Seite 1 von 10 Anwendungsbereich Der Anwendungsbereich dieses QM-Systems bezieht sich auf das Unternehmen: LNT Automation GmbH Hans-Paul-Kaysser-Strasse 1 DE 71397 Nellmersbach und LNT Automation

Mehr

Innovative Aus- und Weiterbildungskonzepte im Bereich Verkehr und Logistik Dr. Margot Pehle, Leiterin Service Center der DEKRA Akademie, Hannover

Innovative Aus- und Weiterbildungskonzepte im Bereich Verkehr und Logistik Dr. Margot Pehle, Leiterin Service Center der DEKRA Akademie, Hannover im Bereich Verkehr und Logistik Dr. Margot Pehle, Leiterin Service Center der DEKRA Akademie, Hannover Berufliche Aus- und Weiterbildung mit der DEKRA Akademie B2A, B2B, B2C Alles aus einer Hand Über 30

Mehr

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive!

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! HighEnd Solutions Randstad Professionals GmbH & Co. KG Headoffice Gustav-Heinemann-Ufer 72 b 50968 Köln Tel +49 (0)221 / 13970-0 Fax +49 (0)221 / 13970-2299 www.randstadprofessionals.de

Mehr

WIR MACHEN LERNEN LEICHT.

WIR MACHEN LERNEN LEICHT. WIR MACHEN LERNEN LEICHT. www.mediatrain.com Profis machen Profis: Einfach, individuell und effizient. Versprochen! WIR MACHEN LERNEN LEICHT. FÜR SIE. Treten Sie ein in unser neues Universum des Lernens.

Mehr

TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung. Zertifizierungsprogramm: Merkblatt Risikomanager (TÜV )

TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung. Zertifizierungsprogramm: Merkblatt Risikomanager (TÜV ) TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung Zertifizierungsprogramm: Merkblatt Risikomanager (TÜV ) Merkblatt Risikomanager (TÜV ) Personenzertifizierung Große Bahnstraße 31 22525 Hamburg Telefon: 040 8557-2557

Mehr

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Im Fokus: Messe-Neukontakte Die Herausforderung Messen bieten hervorragende Möglichkeiten

Mehr

Community of Practice (CoP) Neue Arbeitswelten. Ihr direkter und persönlicher Draht zu fundiertem Wissen

Community of Practice (CoP) Neue Arbeitswelten. Ihr direkter und persönlicher Draht zu fundiertem Wissen Community of Practice (CoP) Neue Arbeitswelten Ihr direkter und persönlicher Draht zu fundiertem Wissen Einleitung Community of Practice Weniger büro, mehr leben und erfolg In reifen, wettbewerbsintensiven,

Mehr

Fachtechniker/in für Hygienemanagement

Fachtechniker/in für Hygienemanagement Fachtechniker/in für Hygienemanagement HTW-Hygieneakademie 1 1 AUSBILDUNGSGRUNDLAGE Die Anforderungen an die Hygiene in allen Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesen, erfordern eine Fachkenntnis die

Mehr

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen

Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Stand: Januar 2013 2 robotron bildung und beratung Vorteile von Microsoft-Zertifizierungen Microsoft-Zertifizierungen sind ein Nachweis Ihrer Fertigkeiten in Bezug auf aktuelle, spezialisierte Technologien

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass.

Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass. Consulting Services Effiziente Sicherheitsprozesse nach Mass. Angemessene, professionelle Beratung nach internationalen Sicherheitsstandards. Effektive Schwachstellenerkennung und gezielte Risikominimierung.

Mehr

Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM

Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM Besteht bei Ihnen ein Bewusstsein für Die hohe Bedeutung der Prozessbeherrschung? Die laufende Verbesserung Ihrer Kernprozesse? Die Kompatibilität

Mehr

Academy Schulungen und Seminare 2014 Lebensmittelsicherheit

Academy Schulungen und Seminare 2014 Lebensmittelsicherheit Academy Schulungen und Seminare 2014 Lebensmittelsicherheit BERATUNG ANALYTIK PLANUNG 2 Lebensmittelsicherheit Die Sicherheit von Lebensmitteln zu gewährleisten, ist für Unternehmen der Lebensmittelbranche

Mehr