Personalbuch Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Personalbuch 2013. Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht"

Transkript

1 Personalbuch 2013 Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht von Jürgen Röller, Dr. Hans Eisemann, Dr. Thomas Griese, Dr. Thomas Kania, Dr. Jochen Kreitner, Dr. Sabine Poeche, Birgit Reinecke, Dr. Michael Ruppelt, Prof. Dr. Rainer Schlegel, Dr. Ralf Seidel, Michael Ingo Thomas, Prof. Dr. Thomas Voelzke, Petra Windsheimer, Dr. Wolfdieter Küttner 20., vollständig neubearbeitete Auflage Personalbuch 2013 Röller / Eisemann / Griese / et al. schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Praxisliteratur Verlag C.H. Beck München 2013 Verlag C.H. Beck im Internet: ISBN Inhaltsverzeichnis: Personalbuch 2013 Röller / Eisemann / Griese / et al.

2 Sachverzeichnis Die fettgedruckten Zahlen bezeichnen die Ordnungsnummern der Hauptstichworte die mageren Zahlen beziehen sich auf die Randziffern Abberufung GesamtBRatMitglieder Abdingbarkeit Arbeitspflicht 48 8f Arbeitsverhinderung ArbNHaftung Ausschlussfrist Kündigung, außerordentliche Beitragszuschuss KV Betriebsstörung Nachbearbeitungspflicht Provisionsgeschäft Sozialplan Abfallbeauftragter s Betriebsbeauftragte 109 Abfindung 1 s a Aufhebungsvertrag 63 saauflösung des Arbeitsverhältnisses gegen Abfindung s a Betriebsbedingte Abfindung s a Entlassungsentschädigung s a Entschädigung Abfindungsvergleich 1 2 Abtretung 1 37 Änderungskündigung 1 15, 56 Änderungskündigung Ausgleichszahlung 5 45 Altersgrenzen LSt 9 15 Altersteilzeit 1 1 Angemessenheit 1 36 Anrechnung auf AlGeld 1 57 Anrechnung auf AlGeld II Anrechnung auf künftige Betriebsrentenansprüche 1 2 Anspruch bei Vergleich, Ausschlussfrist Anspruchsübergang auf BA 1 2 Arbeitsentgelt aus Abfindungsvergleich Arbeitsentgelt SozV 37 92, 95 Arbeitsgerichtlicher Vergleich als wichtiger Grund 1 88 Arbeitsunfall Arbeitsvertrag 1 2 arbeitsvertraglich vereinbarte 1 69 f Arbeitszeitreduzierung 85 7 Arten 1 1f Aufhebungsvertrag ff Auflösung des Arbeitsverhältnisses gegen Abfindung 1 9f,12ff; 5 44, 45 Auflösungsabfindung 1 9f Aufrechnung 1 37 Aufstockung Transferkurzarbeitergeld 85 7 Ausgleichszahlung 1 42 Ausschlussfrist 1 38 Bagatellanwartschaften Beitragspflicht SozV 1 52 ff; Berechnung Monatsverdienst 1 35 Berechnung Sozialplanabfindung f Beschränkt steuerpflichtige ArbN 1 41 Besteuerung bei Rückzahlung betriebsbedingte 1 3f Brutto = Netto-Vereinbarung 1 2 Diskriminierungsverbot Ehegattenarbeitsverhältnis Einbezug Weihnachtsgratifikation 1 35 Einkommensberücksichtigung bei AlGeld II 1 89 Einmalzahlung, Beitragsrecht einzelvertraglich vereinbarte, Sozialplananspruch 1 1 Entgeltcharakter 1 33 Entlohnung für mehrjährige Tätigkeit Entschädigung 1 33; 85 7 Entschädigung, steuerbegünstigte 1 41 Entschädigungsleistung Fälligkeit bei Frühpensionierung freiwillige nach Betriebsschließung 1 2 Frühpensionierung, Fälligkeit 1 37 Führungskräfte 1 2 Fünftel-Regelung 1 41 Gleichbehandlung Gleichbehandlung bei Aufhebungsvertrag 1 2 Gleichbehandlungsgrundsatz 1 1 Gleichbehandlungsgrundsatz bei freiwilliger 1 1 Grenzgänger, Versteuerung Gruppenbildung 1 1 Höchstbegrenzungsklauseln Sozialplan Höhe 1 34 f Höhe, Alterskoppelung 1 34 Höhe bei Altersteilzeitverhältnis 11 3 Kapitalabfindung 1 42, 43 f Kündigungsschutzklage 1 1 Lebensalter bei Altersteilzeitbeginn 1 1 Leitende Angestellte 1 2 Masseverbindlichkeit 1 38 Mühlenstrukturgesetz 1 43 Muster 1 40 Nachteilsausgleich ff Nachteilsausgleich bei Entlassung 63 43; a KSchG

3 Abfindungsvergleich Pauschaler Ausgleich Vermögensschaden 1 33 Pensionsansprüche betriebliche, Abgeltung Pfändung 1 37; Punktesystem Sozialplanabfindung ff Ruhen des AlGeldes Ruhenszeitraum Lohnersatzleistungen 1 76 f Scheinabfindung 1 53 f Sockelbetrag Sozialplan Sozialplan, Muster Sozialplanabfindung 1 69 f; ff Sozialplanabfindung, Anrechnung betriebsbedingte Abfindung 1 6 Sozialplanabfindung LSt f Sozialplanabfindung, Verjährung Sozialplanunabhängigkeit Sozialversicherungsrechtliche Leistungen 1 90 SozVPflicht 1 51 Steuervergünstigung 1 41 Teilbeträge 1 74 Teilzeitbeschäftigte, pro rata temporis 1 1 Todesfall 1 2; Transfer-Sozialplan Übergangsgeld, Besteuerung Umgruppierung Verbot bei unverfallbaren Versorgungsanwartschaften vereinbarte 1 1 Vererbung 1 38 Vergleich, Wiedereinstellungsanspruch 1 2 Verjährung Anspruch Verschlechterte Arbeitsbedingungen, Beitragspflicht Versetzung innerhalb Konzern Versorgungsanspruch 1 42 Versorgungsanwartschaft bei Insolvenz Versorgungsanwartschaft Betriebliche Altersversorgung Versorgungszusage, Einzahlung in RV f Versteuerung im Ansässigkeitsstaat vertraglich vereinbarte 1 2 Verzicht auf Wiedereinstellung von dritter Seite 1 43 vorzeitige Räumung Dienstwohnung 1 42 weiterbestehendes Arbeitsverhältnis 1 56 Abfindungsvergleich Arbeitsentgelt 1 53 Beitragspflicht 1 53 Abflussprinzip Ausbildungskosten, Sonderausgabenabzug Abgabeort Sachbezug Abgeltungsteuer Altersvorsorgebeiträge, Zinsen beschränkte Steuerpflicht KirchenLSt Abgeordneter ArbN-ABC Kündigungsschutz 150 6; Abhängigkeit, persönliche Merkmal für Beschäftigungsverhältnis Abhängigkeit, wirtschaftliche Merkmal für Beschäftigungsverhältnis ; Ablauf Ausschlussfrist Ablaufhemmung Festsetzungsverjährung LStAußenprüfung Abmahnung 2 Abänderung Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung 2 13 Alkoholmissbrauch 2 12, 17, 19 Amtspflichtverletzung BRat 2 35 Anhörung ArbN 2 29 Anhörung BRat 2 30 arbeitnehmerseitige 2 16 Arbeitsanweisung, Nichtbefolgung 2 12 Arbeitsaufnahme, verspätete 2 20 Arbeitsbedingungen, unzumutbare 2 16 Arbeitsbummelei 2 12 Arbeitsentgeltzahlung, verspätete 2 16 Arbeitsleistung, fehlerhafte 2 12 Arbeitspflichtverstoß durch Drittleistungen 48 5 ArbGeb- und ArbN-Pflichten 2 3 ausländischer ArbN Ausschlussfrist , 41; Bagatellverstöße 2 28 bei besonderem Kündigungsschutz 2 11 Beleidigung 2 13 Berechtigung 2 26 Beschwerderecht ArbN 2 38; Beseitigung 2 39 Betriebsbuße 2 7; 110 3f Betriebsfriedensstörung 2 12 Betriebsgeheimnisverrat 2 13 Betriebsstörung 2 12 Betriebsübergang Betrug 2 13 Bindung des ArbGeb 2 8 BRat 2 35; 13 2 BRatMitglied Darlegungs- und Beweislast 2 42 Diebstahl 2 13 Drogenmissbrauch 2 17, 19 Entbehrlichkeit 2 13, 18, 20; Entfernung aus Personalakte 2 34 Erforderlichkeit 2 9f Formvorschriften 2 24 Fürsorgepflicht ArbGeb 2 34 Gegendarstellung ArbN 2 37 Gründe 2 12 ff Grundsatz der Verhältnismäßigkeit 2 2, 9 Inhalt 2 25 Internet-/Telefonnutzung, private Jugend- und Auszubildendenvertrag 2 35 Kleinbetrieb 2 10 Krankheit (Arbeitnehmer)

4 Abtretung Krankmeldung, verspätete 2 12 Kündigung, personenbedingte Kündigung, unwirksame 2 23 Kündigung, verhaltensbedingte 260 7f Kündigungsverzicht wegen abgemahnter Pflichtwidrigkeit 1 10 Lohnpfändung 2 15 Mandatsträger 2 35 mehrere Vertragsverstöße 2 40 Minderleistung 2 5 Mitteilung BRat Muster 2 46 Nachschieben von Gründen 2 44 objektiver Verstoß 2 4 Pausenüberziehung 2 12 personenbedingte Störung 2 17 Pflicht 2 8 Pflicht zur Abmahnung 2 2 Pflichtverletzungen 2 12 f; 48 5 Pflichtverletzungen im Leistungsbereich, Beispiele 2 12 Probezeit 2 10 Prozessvergleiche 2 43 Rauchverbot 2 12 Rücknahme 2 39 Schmiergeldannahme 2 13 Stempelkartenabänderung 2 13 Streitwert 2 45 Tätlichkeit 2 13 Telefonnutzung, private 2 14 Unsittliches Verhalten 2 13 Unterschlagung 2 13 vergebliche als Kündigungsanlass 2 8 Verhältnismäßigkeit 2 28 verhaltensbedingte außerordentliche, Kündigung verspätete Arbeitsaufnahme 2 12 vertragswidriges, außerdienstliches Verhalten 2 15 Vertrauensleute 2 36 Verwirkung 2 32 f; vorausgehende bei Kündigung, verhaltensbedingte 2 2 Vorstufen 2 6f vorweggenommene 2 19 Wartezeit 2 10 Wettbewerbsverbotsverstoß 2 13 Widerruf 2 39 Wiederholungsfälle 2 20 f Wirksamkeitsvoraussetzung der Kündigung 2 9f Wirksamkeitsvoraussetzung für Kündigung 2 2 zahlreiche bei gleichartigen Pflichtverletzungen 2 22 Zugang 2 27 Abordnung Arbeitsentgelt, Zahlung 39 7, 20 ArbN an ARGE 39 5 ff,20 Freistellung nach Bautarifvertrag 39 8 Konzerngesellschaften Konzerngesellschaften Kündigung, betriebsbedingte f Mitbestimmung BRat Übertragung Direktionsrecht ARGE 39 6f Abrechnung Auslagenersatz Abrechnungsbescheid bei Aufrechnung ff Abrechnungsfehler Anzeigepflichten ArbN 21 6 Abrufarbeit Altersteilzeit 11 3 Arbeitsleistung Entgeltvereinbarung Feiertag Entgeltfortzahlung Schwankungsbreite Teilzeitbeschäftigung f Abrufbereitschaft s Rufbereitschaft 362 Abschlagszahlungen ArbGebDarlehen, Abgrenzung 23 1 Lohnabzugsverfahren Verjährungsneubeginn Vorschuss 445 1, Abschlussverbot Abgrenzung Beschäftigungsverbot 99 3 Schwangerschaft 99 6 Abschlussvertreter Selbstständige Tätigkeit Abschreibung Arbeitskleidung f Absicherung BRatFreistellung wirtschaftliche und berufliche Abspaltung Übergangsmandat BRat Abstandszahlung kein Ansatz als Umzugskosten Abstellung konzerninterne Abtastverfahren Illegale Beschäftigung, SozV Nettolohnvereinbarung Schwarzarbeit, SozV Abtretung s a Entgeltabtretung 161 Abfindung 1 37 Arbeitseinkommen bei Verbraucherinsolvenzverfahren 227 5f Entgeltabtretungsverbot Erstattungsansprüche Nettolohnvereinbarung Insolvenzgeldanspruch f Kindergeldanspruch Kurzarbeitergeld LStErstattungsanspruch ausländischer ArbN Pfändung Verhältnis f Rückzahlungsforderung ArbGebDarlehen Tarifvertragliche Abtretungsverbote Unzulässigkeit bei ESt Erstattungsanspruch Urlaubsabgeltung

5 Abwälzung Urlaubsgeld Vorschuss Abwälzung Verbot bei Geringfügiger Beschäftigung Abwege Wegeunfall , 18 Abwerbung 3 Abgrenzung 3 3 Abwerbeverbote 3 11 Arbeitsvertragsauswirkungen 3 9 Arbeitsvertragsbruch 3 4 Begriff 3 1 durch Arbeitskollegen 3 2 durch Wettbewerber 3 4 Einstweilige Verfügung 3 5 Headhunter, Schadensersatzanspruch 3 19 Headhunterprämien, Versteuerung 3 16 Kontaktaufnahme am Arbeitsplatz durch Personalberater 3 4 Kopfprämie 3 4 Kopfprämienversteuerung 3 15 Kündigung, verhaltensbedingte Rechtsweg 3 12 Rückwerben abgeworbener ArbN 3 10 Sanktionen gegen Abgeworbenen 3 7f Sanktionen gegen Abwerbenden 3 5f Schadensersatz 3 6, 8 Schadensersatzanspruchversteuerung 3 17 f Sittenwidrigkeit 3 4 Unterlassungsanspruch 3 5 Unterlassungsanspruch Abgeworbener 3 7 Werbungskosten 3 17 Wettbewerbswidrigkeit 3 4; Wettbewerbswidrigkeit des Abwerbens 3 10 Zulässigkeitsgrenzen 3 4 Abwicklungsvereinbarung Aufhebungsvertrag 63 20, 33 Aufhebungsvertrag, Abgrenzung Sperrzeit Unkündbarkeit Abwicklungsvertrag s a Abwicklungsvereinbarung Arbeitgeberdarlehen Schriftform 63 6 Sperrzeit Abzugsbetrag Hauswirtschaftliches Beschäftigungsverhältnis 221 7f Adoptiveltern Mutterschaftsgeld Adoptivkinder Kinderfreibetrag Adressenschreiberin ArbN-ABC Ältere Arbeitnehmer s a Arbeitnehmer (Begriff) 26 Aufhebungsvertrag Hartz-Reform 8 16 Herausnahme aus Sozialplan Übergangsregelung AlGeld Versorgungsbezüge 9 17 f Ältere Arbeitnehmer (50+) 4 Ausschlussgründe Zuschuss 4 18 Befristetes Arbeitsverhältnis 4 2; f Befristetes Arbeitsverhältnis, mehrfache Verlängerung Befristungserleichterungen f Eingliederungszuschuss 4 13 Eingliederungszuschuss, Förderdauer 4 14; Entgeltsicherung 4 15 f Förderprogramme 4 1 Förderungsinstrumente 4 11 f Kostenübernahme Weiterbildung durch BA 4 12 LStRecht 4 6f Perspektive 50plus 4 3 Sonderregelungen, gesetzliche 4 2 Weiterbildungsförderung 4 12 Weiterbildungsförderung durch BA Änderungskündigung 5 Abfindung 1 15; 5 44 Abfindung, SozVPflicht 1 56 Abfindungszahlungen (Beitragsrecht) 5 45 Ablehnung 5 32 Ablehnung Änderungsangebot 5 35 Änderungsangebot, Eindeutigkeit 5 4 Änderungsangebot, Tarifautomatik 5 23 Änderungsangebot, Verhältnismäßigkeitsgrundsatz 5 23 Änderungsschutz 5 23 Änderungsvereinbarung altersbedingte 5 19 Anhörung BRat 5 8; Annahme 5 31 Annahme Änderungsangebot 5 35 Arbeitnehmerbeförderung, Einstellung 29 5 Arbeitsbedingungen 5 21 Arbeitsmangel 5 24 Arbeitsplatzwegfall 5 26 Arbeitszeitreduzierung 5 22 Auflösungsantrag 5 38 f Ausschluss der ordentlichen Kündigung 5 16 außerordentliche 5 13, 16; Beschränkungen 5 7 ff Bestandteile 5 3 Bestimmtheit 5 4 Betriebliche Übung betriebsbedingte 5 21 f Betriebsbedingte Abfindung 1 3 betriebsbedingte, 1 a KSchG 5 35 Betriebsbuße Druckkündigung 5 16 Eingruppierung 5 41 Einstellung ArbN-Beförderung 29 5 Entgeltabsenkung Entgeltsenkung 5 24 Entgeltzuschläge, Abschaffung oder Kürzung 167 6f Gleichbehandlungsgrundsatz 5 18 Gruppenarbeitsverhältnis Herabgruppierung Insolvenz des ArbGeb

6 AGG Insolvenz des ArbGeb, Erleichterungen Interessenausgleich 5 35 Kündigung, allgemein Kündigung, bedingte 5 10 Kündigung, unbedingte 5 10 Kündigungsbeschränkungen 5 7 Kündigungsfristen 5 7 Kündigungsgründe 5 15 f LeihArbN zur Entgeltsenkung Mandatsträger 5 7 Massenentlassung 300 9f Muster 5 42 Musterformular Nachrang gegenüber Direktionsrecht 5 6 Nachteilsausgleich Nachwirkender Tarifvertrag 5 25 Namenliste Interessenausgleich 5 35 Namenslisten Nebentätigkeit Nutzungswerterhöhung Dienstwohnung ordentliche 5 14, 17 ff personenbedingte 5 19 private Dienstwagennutzung Reaktion ArbN 5 30 f Rentabilität, fehlende 5 24 Rückgruppierung Rückgruppierung, Unverhältnismäßigkeit 5 6 Schlechte Ertragslage 5 24 Schriftform 5 3 Schwerbehinderte 5 7 Sozialauswahl 5 27 f; Soziale Rechtfertigung 5 14 Sozialwidrigkeit 5 17 Sozialwidrigkeitsprüfung 5 17 f Sperrzeit Teilkündigung 5 3 TVöD 5 16 Überlegensfrist ArbN 5 4 übertarifliche Bezahlung 5 25 Umorganisation ohne Reduzierung Arbeitsvolumen 5 22 unkündbare ArbN 5 16 Verfahren 5 34 ff Verhältnismäßigkeit 5 18 verhaltensbedingte 5 20 Verknüpfungsmöglichkeiten mit Kündigung und Angebot 5 9 ff Versetzung ArbN Vorbehalt 5 33, 36, 39 f Vorrang vor Beendigungskündigung 5 5; f wegen Alters 9 3 Wehr- und Ersatzdienstleistende 5 7 Weiterbeschäftigungsanspruch 5 39 f; 454 3, 16 Weiterbeschäftigungsanspruch, LSt 5 43 Wirksamkeit 5 7 Wirksamkeit außerordentliche betriebsbedingte 5 16 Wirkung 5 14 Änderungssperre LStAußenprüfung f LStHaftungsbescheid f LStPauschalierung Änderungsvereinbarung s a Änderungskündigung 5 Betriebsübergang Änderungsvorbehalte 6 s a Freiwilligkeitsvorbehalt s a Teilbefristung (außertarifliche Leistungen) s a Versetzungsvorbehalte s a Widerrufsvorbehalt Arbeitszeitverkürzung 6 16 Arbeitszeitverringerung f Erstmalige Festsetzung einer Verletztenrente 6 32 Freiwilligkeitsvorbehalt 6 11 f Gratifikation 6 11, 16 Mitbestimmung BRat 6 18 f Mitbestimmung BRat bei Vergütungstopf 6 18 Neuverteilung Zulagevolumen 6 19 f Teilbefristung 6 14 f Teilbefristung außertarifliche Leistungen 6 3 Teilkündigung 6 2 Versetzungsvorbehalte 6 3 Äquivalenzprinzip Sozialversicherung Gleichbehandlung SozV , 54 Ärztliche Untersuchung Jugendarbeitsschutz f AG führungslose, Vertretung Agenda 2010 Fünf plus Fünf-Lösung Kleinbetrieb Agentur für Arbeit s Bundesagentur für Arbeit AGG Arbeitsentgelt ff Auswahl, Einstellung, beruflicher Aufstieg Benachteiligungsformen, unzulässige ff Berufsausbildung Beschäftigungs- und Arbeitsbedingungen 144 6f Betriebliche Altersversorgung Darlegungs- und Beweislast f Entlassungsbedingungen Geltungsbereich, persönlicher Geschäftsführer, Anwendung Gewerkschaftszugehörigkeit Gleichbehandlung Kündigung, allgemein ff Kündigungsschutz f Leistungen nach SGB Organisationspflichten ArbGeb Rechte der Beschäftigten ff Rückwirkung sachlicher Geltungsbereich 144 5f 2649

7 AIDS Unwirksamkeit benachteiligende Regelungen f zeitlicher Anwendungsbereich 144 3f AIDS Einstellungsgespräch, Fragerecht ArbGeb steuerfreie Leistungen Akkordarbeit Verbot bei Jugendlichen Verbot bei Mutterschutz Akkordgruppe s Gruppenarbeitsverhältnis 211 Akkordlohn Ausschlussfrist Berücksichtigung bei Berechnung nachzuzahlendes Arbeitsentgelt bei Annahmeverzug degressive Steigerung bei Teilzeitbeschäftigung Leistungsorientierte Vergütung Mindestentgeltgarantien Akkordspitzen Berechnung SozVBeiträge bei hinausgeschobener Fälligkeit Aktentasche Arbeitsmittel Aktienfonds Wertguthaben, Anlagerestriktionen Aktienoptionen 7 AGB-Kontrolle 7 9 Aktienoptionsplan 7 3 Aktienrechtliche Voraussetzungen 7 2f Arbeitsentgelt 7 21; 37 5 Arbeitsentgelt SozV 7 51 f Arbeitsgerichtszuständigkeit 7 18 Begünstigter Personenkreis 7 8 Beitragsentstehung und Fälligkeit 7 51 Beitragspflicht Geldwerter Vorteil 7 51 Beitragsrecht 7 51 Betriebsübergang 7 13 Bewertung 7 33 f Bewertungsgegenstand 7 33 f Bezugsrecht, Bedingungen 7 11 Bezugsrechtsausgabe 7 2 Einmalzahlungen 7 52 Einnahmen aus Kapitalvermögen 7 32 Entlohnung für mehrjährige Tätigkeit 7 39 Erdienenszeitraum 7 39 Funktionsweise 7 1 Geldwerter Vorteil 7 29 f Geldwerter Vorteil SozV 7 51 Gesamtvergütung, Aufteilung 7 7 Gewährung durch Konzernmuttergesellschaft 7 6 Gewährung durch VertragsArbGeb 7 5 Gewährungsvertrag 7 4 Haltefristen 7 12 Hauptversammlungsbeschluss 7 2 Karenzentschädigung 7 16 Kündigung, betriebsbedingte 7 11 Leistungsorientierte Vergütung Lohnersatzleistung 7 52 Lohnzufluss 7 23 f Lohnzufluss bei Drittverwertung 7 28 Lohnzufluss bei Entschädigungszahlung für Verzicht auf Erwerbsoption 7 27 LStAbzug 7 41 Mitbestimmung BRat 7 17 Negativ-Tantiemen 7 24 Optionsrechtsgarantie durch Dritte 7 36 Optionsvertrag 7 4 Rabattbesteuerung 7 38 Rückübertragung als Entgeltrückzahlung Squeeze-Out 7 15 Transparenzgebot 7 9 Veräußerungssperre 7 12 Verfallklauseln 7 11 Vergütung für mehrjährige Tätigkeit Vergütungsbestandteil 7 5f Verschmelzung 7 14 Wartefristen 7 10 Zufluss bei Optionen Dritter 7 25 Zufluss bei Optionsübertragbarkeit 7 26 Zuflusszeitpunkt, Beitragsrecht 7 51 Aktienoptionsplan Rahmenbedingungen 7 3 Verfallklauseln 7 3 Wartefristen 7 3 Aktienoptionsprogramme Verfallklauseln Aktienüberlassung Zufluss nach Kapitalerhöhung 7 21 Akzessorität Vertragsstrafe Alkohol Abmahnungsgrund 2 12, 17 Arbeitsunfall Datenschutz Entgeltfortzahlung 162 7f Entgeltfortzahlung bei Unfall 162 6f Kündigung, außerordentliche Kündigung, personenbedingte Kündigung, verhaltensbedingte Verbot 114 7; Verbot auf Grund Weisungsrecht Verbot bei Bereitschaftsdienst 94 9 Wegeunfall 451 8, 21 Alleinerziehende Entlastungsbetrag 240 5; Allgemeinbildung Ausbildungskosten 71 9 Allgemeinverbindlicherklärung Mindestentgelt Rückwirkung Tarifbindung Tarifvertrag Altenteilsleistungen Besteuerung Alter Abfindungskoppelung 1 34 Änderungskündigung 5 19 AlGeld II 43 9 Auswahlrichtlinie Interessenausgleich Benachteiligung bei Sozialauswahl Benachteiligungsverbot ff 2650

8 Altersrente Benachteiligungsverbot, Ausnahmen f Diskriminierung Diskriminierungsverbot , 86 ff Freiwilligendienste JAV Sozialauswahlkriterium f Urlaubsdauer, Staffelung Altersdifferenzklausel Hinterbliebenenrente Altersdiskriminierung Altersgrenzen, Vereinbarung 9 6 Arbeitsbedingungen Benachteiligungsverbot f Berufserfahrung, Zulässigkeit f Eingliederung Jugendliche Einkommensstaffelung nach Lebensalter Förderung der beruflichen Eingliederung Generalklausel AGG f Höchstaltersgrenze Kündigungsfristen 622 Abs 2 Satz 2 BGB Meistbegünstigungsprinzip Mindestdienstalter Nachtarbeit für Jugendliche Pensionsgrenzen Rechtfertigungsgründe Regelbeispiele ff Sozialauswahl f Sozialplanleistungen Spätehenklausel Alterseinkünftegesetz Gesellschaftergeschäftsführer, Vorwegabzug Altersentlastungsbetrag 8 Abbau durch AltEinkG 8 2 Altersgrenze 9 23 Außerordentliche Einkünfte 8 8 Berechnung 8 7 Ehegatten 8 9 Hinterbliebenenrente Höhe 8 7 LStAbzug Berücksichtigung 8 10 ff Nettolohnvereinbarung 8 3 Sonstige Bezüge 8 11 Umstellung auf nachgelagerte Besteuerung 8 6 Altersgebrechlichkeit Krankheit ArbN Altersgrenze 9 Abfindungen, LSt 9 15 Abschlag auf Altersrente 9 34 AlGeld Altersdiskriminierung 9 6 Altersentlastungsbetrag 8 7 f;9 23 Altersteilzeit Altersuntergrenze 9 9 Anhebung 9 32 Anhebung bei Altersrente Aufhebungsvereinbarung , 11 Ausnahmen von der vorgezogenen Anhebung 9 34 Beendigung des Arbeitsverhältnisses 9 2f Benachteiligung, Rechtfertigungsgründe Berufsgruppenspezifische 9 9 Beschäftigungsverbot Betriebliche Altersversorgung 9 13; Betriebsvereinbarung 9 4f,9f Direktversicherung Diskriminierung Einstellung 9 1 einzelvertragliche 9 5f Erwerbsminderungsrente Erwerbsunfähigkeit 9 32 Erziehungsrente Familienversicherung f Fortsetzungsinteresse ArbN, Abwägung 9 7 Geburtsdatum 9 4 Günstigkeitsprinzip 9 10 Günstigkeitsprinzip Wahlrecht 212 4f Hinterbliebenenrente JAV Kinderfreibetrag Kinderfreibetragsgewährung 240 9f Kindergeld 241 9, 14, 28 kollektivrechtliche 9 9f Kündigung, personenbedingte Leistungsbestimmung Männer und Frauen, Gleichbehandlung 10 3 Regelaltersgrenze 9 33; 10 4, 44 Regelaltersgrenze, sozialversicherungsrechtliche 9 9 Regelaltersgrenze, tarifvertragliche 9 9 Rentenbeginn Riester-Rente 9 24; RV-Nachhaltigkeitsgesetz 9 32 Sozialauswahl 9 3 stufenweise Anhebung 9 33 Tarifvertrag 9 4f tarifvertragliche 9 9f Versorgungsfreibetrag 9 18 Vertragszahnarzt 9 9 Vertrauensschutz Waisenrente Weiterbeschäftigung 9 12 Wirksamkeit einzelvertraglich begrenzte 9 6f Witwenrente Witwenrente kleine Zulässigkeit nach AGG f Altersrente 10 Abschlag Altersgrenze 9 34 Abschlag bei vorzeitiger Inanspruchnahme 9 34; Altersgrenze bei Arbeitslosigkeit 9 32 Altersgrenze Berufs- und Erwerbsunfähige, Schwerbehinderte

9 Altersrente nach Altersteilzeitarbeit Altersgrenze nach Altersteilzeitarbeit 9 32 Altersgrenzenanhebung bei Schwerbehinderten Menschen Altersteilzeit Altersteilzeit, Rentnerbeschäftigung Altersteilzeitarbeit f Anhebung Altersgrenze, Ausnahmen 9 34 Anhebung der Altersgrenzen Anrechnung anderweitigen Einkommens 15 9 Anspruch Antragsveranlagung Anzeigepflichten ArbN bei Hinzuverdienst 10 6 Arbeitslosigkeit 9 32; f Arbeitslosigkeit, Rentnerbeschäftigung Ausgleichsbeträge Rentenminderung 9 35 ausländische Auslandstätigkeit in EU-Bereich f Auslandszahlung, Versteuerung Behinderte Bergleute Bergleute, Rentnerbeschäftigung Berücksichtigungszeiten RV Besitzstandsrente 10 2 Besonders langjährig Versicherte, Rentnerbeschäftigung Besteuerung 10 8 ff; , 10 Besteuerung Bestandsrentner Besteuerung Neurentner Besteuerungsverfahren Betriebliche Altersversorgung 10 1 EU-Recht Frauen Frauen, Rentnerbeschäftigung Grundsicherung Hinzuverdienstgrenzen 10 5, 52; ; Kinderzuschuss, Besteuerung Kündigung, allgemein Langjährig Versicherte f langjährig Versicherte, Rentnerbeschäftigung Mitteilungsverfahren Rentenzahlungen Nachgelagerte Besteuerung 10 9f Pflichtbeitragszeiten privatfinanzierte f Regelaltersgrenze Rente gesetzliche RV f Renten wegen Alters f Rentenabschlag 9 34 Rentenbeginn Rentenberechnung Rentenbezugsmitteilung, Übermittlung Rentennachzahlung, Besteuerung Rentenvorausbescheinigung Rentnerbeschäftigung ff Rückzahlung Eingliederungszuschuss RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz 10 1 RVFreiheit Bezieher Sachleistungen, Besteuerung Sonderfragen der Besteuerung Teilrente 10 7, 53 Versorgungsbezüge, Besteuerung vorgezogene bei AlGeld II-Bezug 43 7 vorzeitige, Höhe 10 2 Wartezeit f Werbungskostenpauschbetrag Zahlung durch ausländischen SozVTräger Altersrente nach Altersteilzeitarbeit Altersteilzeit Altersruhegeld s Altersrente 10 Altersstruktur Kündigung, betriebsbedingte Altersteilzeit 11 s a Blockmodell Altersteilzeit Abfindung 1 1 Abfindungshöhe bei Beendigung Arbeitsverhältnis 11 3 Abgrenzung Teilrente Abwicklungsprobleme bei vorzeitiger Beendigung Altersgrenze bei Rente 9 32 Altersrente 10 10, 48 Altersruhegeldbezug Altverträge, Insolvenzsicherung Anspruch 11 5 anspruchshindernde Umstände ff Anspruchsvoraussetzungen f Arbeitslosengeld Arbeitslosmeldung Arbeitszeit Arbeitszeitgestaltung Arbeitszeitguthaben Arbeitszeitverteilung 11 4 ArbGebPflichten f ArbNHaftung für zu Unrecht gezahlte Leistungen AT-Angestellte f Aufgabe Aufstockung des Arbeitsentgelts f Aufstockungsbeträge 11 27, 60 f, 73 Aufstockungsbeträge, Steuerklassenwechsel Aufstockungsbeträge, tarifvertragliche Regelungen Auszubildendenübernahme Bedingung, einschränkende 11 7 Beendigung 11 8 Beendigung durch Befristung 11 8 Beendigung durch Insolvenz des ArbGeb Befristetes Arbeitsverhältnis Bemessungsgrundlage Lohnersatzleistungen ff 2652

10 Altersvermögensgesetz Betriebsrentenberechnung Betriebsübergang Blockmodell ff, 42, 45 BRatAmt, Erlöschensgründe BRatsWahl BRatswahl, Teilnahme Dauer 11 4 Entgeltfortzahlung 11 13, 84 Entgeltfortzahlung Aufstockungsbetrag Erörterungsanspruch Erreichen der Rentenbezugsvoraussetzungen Erstattungsleistungen an ArbGeb Erwerbsunfähigkeitseintritt f Förderungsbeginn nach Wiederbesetzung f Förderungsdauer ff Förderungsdauer bei Nicht-tarifgebundenen ArbN f Freistellungsphase Freistellungsphase, Kündigung betriebsbedingte 11 8 Freistellungsphase, Vergütungsanspruch 11 8 Frühverrentung Geringfügigkeitsgrenze Mehrarbeit Gesetzeszweck f Gleichbehandlung 11 5 Gleichbehandlungsgebot 11 3 Heimarbeit Herabgruppierung Hinzuverdienstgrenzen ff Insolvenz des ArbGeb f Insolvenzschutz 11 58; Krankengeld Krankengeld bei privat Versicherten Krankheit ArbN krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit Kündigung 11 6 Kündigung, allgemein f Kündigung, betriebsbedingte Kündigung, verhaltensbedingte Kurzarbeitergeld Leistungen, steuerfreie ff Leistungsbestimmung Leistungsbestimmungsrecht 11 5 Leistungsentgelt Leistungsprämien 11 3 Leitende Angestellte f LStKlassenwahl Masseverbindlichkeiten Meldungen SozV Mindestanforderungen nach AltTZG Mindestbeschäftigungszeit Mitbestimmung BRat 11 9 Mitwirkungspflichten ArbN Möglichkeit der Inanspruchnahme als Kündigungsgrund Muster Nebentätigkeitsbeschränkung ohne Tarifbindung f Ortszuschlag Freistellungsphase 11 2 Progressionsvorbehalt, Erstattung durch ArbGeb Regelaltersgrenze 11 8 Regelarbeitsentgelt, Ermittlung Rentenabschlag Rückwirkende Umwandlung 11 3 Ruhen des Krankengeldanspruchs Ruhens- und Erlöschenstatbestände ff RVBeiträge 11 27, 62 RVPflicht Schwellenwertermittlung U1 und U Sonderschutz 11 6f Sozialauswahl 11 8 SozVFreiheit Aufstockungsbetrag SozVSchutz Tariferhöhung Freistellungsphase Tariflicher Bewährungsaufstieg Freistellungsphase Tarifverträge 11 2 Teilrente Teilzeitbeschäftigung Tod des ArbN Überforderungsklausel 11 5 Übergangsgeld Übergangsregelung Überstunden Urlaub Urlaubsanspruch Vereinbarung 11 3f Vereinbarungszeitpunkt Vererbung Ansprüche Verletztengeld Versorgungsbezüge 9 17 Versorgungskrankengeld Vorversicherungszeit Wartezeit Altersrente Wertguthaben Wertguthabensicherung Wertguthabenübertragung bei Blockmodell Wiederbesetzungspflicht Arbeitsplatz ff,80 Wiederbesetzungsrisiko 11 7, 69 f Winterausfallgeld Zulagenwiderruf in der Freistellungsphase Zuschuss BA 11 7, 43, 73 Altersteilzeitarbeit s Altersteilzeit 11 Altersteilzeitvertrag 11 2 Betriebsvereinbarung Schriftform 11 3 Tarifvertrag Altersübergangsgeld Ausgleichsbetrag AFG Steuerfreiheit Betriebsvereinbarung Altersvermögensgesetz Hinterbliebenenrente

11 Altersversorgung Altersversorgung Auszahlungsalter Basisrentenverträge Betriebsübergang Sonderausgabenabzug 380 7f Altersvorsorge Pfändungsfreigrenze Altersvorsorgebeiträge Abgeltungsteuer Höchstbetrag Sockelbeitrag Altersvorsorgevermögen 12 AlGeld II AlGeld II-Empfänger 12 7 Altersvorsorgebeiträge Altersvorsorgevertrag 12 8f Ansparphase 12 6f Antragsverfahren Zulagen Barlohnumwandlung 12 9 Begünstigter Personenkreis 12 7 Bescheinigungspflicht Besteuerung EU-Rentenbezieher Kinderzulage Leistungsphase Mindesteigenbetrag Nachgelagerte Besteuerung Pfändungsschutz Schädliche Verwendung Selbstgenutzte Wohnimmobilie f Sonderausgabenabzug f, 20 Übertragung Wohn-Riester f Zielsetzung Zulagen Altersvorsorgevertrag Altersgrenze 12 8 Inhalt 12 8 mehrere Vertragsart 12 9 Altersvorsorgezulage Altersvorsorgevermögen 12 6 Amtsermittlungsgrundsatz Beweismittel Sozialgerichtsverfahren Amtshilfe Datenschutz , EU-Beitreibungsgesetz EU-Richtlinien FA SozVTräger Amtsniederlegung BRat 13 8 BRatAmt, Erlöschensgründe Sprecherausschuss Amtspflichtverletzung (Betriebsrat) 13 Abmahnung 2 35; 13 2 Amtsniederlegung 13 8f Auflösung BRat Beschwerderecht ArbN JAV Pflichtverstöße Beispiele 13 6, 11 Schadensersatzpflicht 13 3 Sexuelle Belästigung 13 6 Spesenbetrug 13 6 Sprecherausschuss, Gleichbehandlung unterlassene Überwachung Grundsätze BetrVG 13 6 Amtszeit BRat 115 2f BRat, vorzeitige Beendigung BRatVorsitzender Europäischer BRat 172 7f,15 JAV Schwerbehindertenvertretung Wirtschaftsausschuss Anbahnungsverhältnis Personalauswahl f Anfechtung Arbeitsvertrag ff; f Aufhebungsvertrag f Ausgleichsklausel wegen arglistiger Täuschung Ausgleichsklausel wegen Drohung Ausgleichsklausel wegen Irrtums Betriebsbedingte Abfindung 1 5 Betriebsvereinbarung BRatWahl, Rechtsanwaltskosten Eigenkündigung Entgeltverzicht Kostenentscheidung Sozialgerichtsverfahren Kündigung, allgemein Schuldanerkenntnis Mankoschuld Sozialplan Anfechtung Arbeitsvertrag arglistige Täuschung Drohung Eigenschaftsirrtum ff Fragerecht ArbGeb f Inhaltsirrtum f Offenbarungspflicht ArbN Rechtsfolgen f Verwirkung Anfechtungsrecht Anfechtungsklage ELStAM Rechtsschutz Aufrechnung Sozialrecht Anfrageverfahren Feststellung abhängiger Beschäftigung f Scheinselbstständigkeit Statusfeststellung Statusfeststellung Familiäre Mitarbeit Statusfeststellungsverfahren Angehörige Arbeitsverhältnis bei Familiärer Mitarbeit Angemessenheit Abfindung 1 36 Angestellte s Arbeitnehmer (Begriff) 26 Anhörung Betriebsrat s Betriebsratsanhörung bei Kündigung s a Mitbestimmung Betriebsrat Ankleidezeit Arbeitszeit bei Arbeitskleidung

12 Anrechnung übertariflicher Entgelte Anlasskündigung bei Arbeitsunfähigkeit Anlernverhältnis Ausbildungsverhältnis Annahmeverzug 14 Ablehnung Arbeitszeitverringerung Angebot Arbeitsleistung 14 4 Angebot Arbeitsleistung bei Betriebsstörung Anrechnung anderweitigen Einkommens Anrechnung ersparte Aufwendungen Anrechnung Sozialversicherungsleistungen Anrechnung Zwischenverdienst Anwendungsfälle 14 1 Anwendungsfälle SozVSchutz Arbeitsbedingungen, Verschlechterung Arbeitsverhinderung Arbeitszeit Ausschlussfrist Beendigung Beitragspflicht Beschäftigungsverhältnis Berechnung des nachzuzahlenden Entgelts ff Beschäftigungsverbot 99 5 Beschäftigungsverhältnis Betriebsstörung Betriebsübergang 14 8; fiktive Zuschläge fiktive Zuschläge zum Arbeitsentgelt Fortbildung Gleichwohlgewährung AlGeld 14 33; f Insolvenz Konsequenzen, rechtliche ff Leistungshindernisse 14 9f Leistungsunwilligkeit, Beweislast Leistungsverweigerungsrecht ArbGeb Lohnnachzahlung LStAbzug Mutterschutz Nicht erstattungspflichtige Leistungen Nichtannahme geschuldete Arbeitsleistung Prozessbeschäftigung Rückzahlung öffentlicher Leistungen RVRechtliche Zeiten SozVAusweis SozVPflicht bei Leistungsverweigerung Überstundeneinbezug Unzumutbarkeit UVSchutz Verschulden Verzinsung Annahmeverzugsvergütung Voraussetzungen 14 3 ff Zumutbarkeit der Arbeit Annehmlichkeiten Arbeitsentgelt Annexsteuern Kinderfreibetragsberücksichtigung Anpassung betriebliche Altersversorgung s Betriebliche Altersversorgung 102 s a Versorgungsordnung Anrechnung Abfindung auf AlGeld 1 58 Abfindung auf AlGeld II Abfindung nach 1 a KSchG 1 58 f ArbNPauschbetrag Aufrechnung Abgrenzung 64 2 ausländische Steuer, Auslandstätigkeit Einkommen bei AlGeld II Einkünfte bei Kindergeld Entlassungsentschädigung Unfallrenten Weihnachtsgratifikation auf andere Leistungen Anrechnung anderweitigen Einkommens 15 s a Einkommensanrechnung AlGeld Altersrente 15 9 Annahmeverzug Anwendungsfälle 15 2 Arbeitslosengeld II auf Leistungen der SozVTräger, Übersicht 15 8 ff Aufhebung von Verwaltungsakten 15 6 Berufsausbildungsbeihilfe Elterngeld Ermessensentscheidung bei rückwirkender Aufhebung Sozialleistungen 15 6 Erwerbsminderungsrente Erziehungsrente Karenzentschädigung 15 2; f Kindergeld Krankengeld Kurzarbeitergeld 15 18; Mindestentgelt Mitwirkungspflichten 15 5 Mutterschaftsgeld Nebentätigkeit 15 7 Pflegegeld Trinkgeld Übergangsgeld Verletztengeld Verletztenrente Waisenrente Witwenrente Zwischenverdienst 15 2, 4 Anrechnung übertariflicher Entgelte 16 Änderung Verteilungsgrundsätze f Anrechnungsverbot 16 3 Anrechnungsverbot zweckbestimmte Zulagen

13 Anrechnungsklausel arbeitsvertraglicher Anrechnungsvorbehalt 16 2 AT-Angestellte Betriebliche Übung 16 2 Entgeltsysteme, verschiedenartige innerhalb Betrieb Erschwerniszulage 16 3 Höhergruppierung 16 9 Initiativrecht BRat kollektive Tatbestandsvoraussetzungen 16 8 f Leistungslohn 16 3 Mitbestimmung BRat 16 4 ff mitbestimmungsfreie Sachverhalte 16 7f Muster Regelungsspielraum Mitbestimmung BRat ff Tariflohnerhöhung 16 1 ff Unwirksamkeit f Vollanrechnung als Druckmittel gegen BRat Anrechnungsklausel Hinterbliebenenrente Anrechnungsvorbehalt übertarifliche Entgelte 16 2 Anrechnungszeiten s a Rentenversicherungsrechtliche Zeiten 358 AlGeld II Bezug Arbeitslosigkeit Arbeitsunfähigkeit 358 6f,7 Ausbildungssuche Ausbildungsverhältnis Ausbildungszeiten Berücksichtigung Berufsausbildung Beschäftigungsunterbrechung Fortbildung Gesamtleistungsbewertung, begrenzte gleichgestellte Zeiten ArblV Hochschulausbildung Kindererziehungszeiten Krankheit Kündigungsschutz Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben Lohnersatzleistungen medizinische Rehabilitation Mutterschaft Rentenbezugszeiten ; Ruhen des Arbeitsverhältnisses Schulische Ausbildung Schwangerschaft Sperrzeit Stasi-Tätigkeit Unterbrechungstatbestände Vordienstzeiten Wartezeitanrechnung Wartezeiten Wehrdienst Weiterbildung Anrufungsauskunft 17 Anwendungsbereich 17 9 Aufhebung mit Wirkung auf die Zukunft Aufklärung in sozialen Angelegenheiten Auskünfte über soziale Angelegenheiten f, 27 Auskunftsberechtigte 17 6 Auswirkung bei Verzicht Beratung in sozialen Angelegenheiten ff Beteiligte 17 6 Betriebsprüfung Bindungswirkung 17 1f,11f Dauer Einzugsstelle, Auskunftspflichten f Feststellungsabhängige Beschäftigung f Form 17 8 Gebührenpflicht 17 5 Gegenstand 17 9 gemeinsame KirchenLSt Lohnabzugsverfahren f; Muster Rechtsbehelfsmöglichkeiten Renteninformationen und -auskünfte, Verbindlichkeit Sozialrecht f Sozialversicherungsträger f Veranlagung Verbindliche Auskünfte (Arten) 17 5 Vormerkungsbescheid RV, Verbindlichkeit Wesen Zuständigkeit FA 17 5, 7 Zweck 17 1 Ansässigkeit Auslandstätigkeit Ansparphase Altersvorsorgevermögen 12 6f Anspruchsgrundlage Arbeitsentgelt 37 2f Anspruchsübergang ArbGebAnteile SozV bei Dritthaftung Antidiskriminierungsverband Klagebefugnis nach AGG Antiquitäten Arbeitsmittel Antrag Ausbildungsfreibetrag 70 6 Antragsveranlagung 18 Altersrente Anrechnung LSt auf ESt 18 2 Antrag 18 3 Antragsrücknahme 18 5 Beschränkte Steuerpflicht 18 2 Einzelveranlagung 18 6 Elektronische Übermittlung (ELSTER) 18 3 Faxübermittlung 18 3 Fristen 18 4 Geringfügige Beschäftigung Günstigerprüfung Kindergeld, Kinderfreibetrag

14 Anzeigepflichten Arbeitnehmer Identifikationsnummer 18 3 Lebenspartnerschaft (eingetragene) 18 6 Minderjährige Pflichtveranlagung 18 7f Sonstige Bezüge Verheiratete ArbN 18 6 von Amts wegen 18 7f Zusammenveranlagung 18 6 Anwartschaft Abfindung Abfindung Bagatellanwartschaften Änderung, unverfallbare f Änderungsmöglichkeiten Auskunftsanspruch Ausscheidenszeitpunkt Begrenzung bei Unterstützungskasse Beitragsorientierte Leistungszusage Berücksichtigungszeiten Betriebliche Altersversorgung ff Betriebsübergang , 51 Entgeltumwandlung Fortführung bei Übertragung Insolvenzschutz bei Übertragung Insolvenzsicherung Portabilität ratierliches Berechnungsverfahren Übertragung f Übertragungswert, Berechnung Überversorgung, Änderung Umwandlung in RV f Anwartschaftsfinanzierung Betriebsausgabenabzug Anwartschaftszeit Arbeitslosengeld Freistellung von der Arbeit Ruhen des Arbeitsverhältnisses Saisonarbeiter 42 30; Streik Wehrdienst/Zivildienst Anwerbung s Personalauswahl 334 Anwesenheitsliste Kontrolle des ArbN Anwesenheitspflicht BRatFreistellung Grundsatz BRatMitglied Anwesenheitsprämie 19 Abwesenheit, berechtigte 19 7f,15 Arbeitsentgelt , 18 arbeitskampfbedingte Fehlzeiten Beitragspflicht SozV f BRatFreistellung Lohnausfallprinzip Differenzierung nach Leistungszweck 19 4 einmalige Einmalzahlung 19 3 Elternzeit 19 8 Entgeltfortzahlung Fehlzeiten, unberechtigte 19 9, 16 Fehlzeiten wegen Krankheit 19 6, 11 Gleichbehandlungsgrundsatz 19 4 Kürzungsvereinbarung f, 17 laufende 19 2, 5 Mitbestimmung BRat Mutterschutz Pflegezeit 19 8 Unbezahlter Urlaub 19 8 Wehrdienst 19 8 Anzeigenwerber ArbN-ABC Anzeigepflichten Arbeitsvermittlung (private) Anzeigepflichten Arbeitgeber 20 s a Meldepflichten Arbeitgeber 304 s a Unterrichtungspflicht ArbGeb allgemeine Arbeitsschutz 20 4 Arbeitsunfall 20 4 Ausbruch und Beendigung Arbeitskampf Auskunftspflichten Abgrenzung (LSt) 20 6 Behinderte Integrationsämter Beitragsrecht Bekanntgabe Antragsabweisung Insolvenzeröffnung Betriebliche Altersversorgung BetrVG 20 2 Entlassungsschutz 20 5 Form und Inhalt f LStAbzug 20 8 f; Massenentlassung , 15, 21, 42 Vermögensbildung Vermögenswirksame Leistungen f Verstöße, Folgen 20 2, 12 Zusatzversorgung 20 3 Anzeigepflichten Arbeitnehmer 21 s a Meldepflichten Arbeitnehmer 305 s a Treuepflicht 405 allgemeine, LSt Arbeitsunfähigkeit Beendigung des Arbeitsverhältnisses 21 5 Beitragsrecht Beschränkte Steuerpflicht besondere, LSt Bestechungsversuche 21 3 Entgeltabrechnungsfehler 21 6 Gesundheitsschutz 21 4 Grundlagen 21 1 Hinzuverdienstanzeige bei Altersrentenbezug 10 6 Interessenkonflikt 21 3 Krankheit Kur Lebensversicherungsvertrag Lohnzahlung durch Dritte Mehrfachbeschäftigung 302 5f Minderjährige Nebentätigkeit 21 7; persönliche Umstände 21 5 Privatsphäre 21 5 Schadensabwehr 21 2 Schwangerschaftsbeendigung 21 4 Selbstanzeige 21 11, 16 Überwachungs- und Kontrollpflicht 21 2 Überzahlungen, offenkundige

15 Apotheker Umzug 21 8 Verstöße, Folgen 21 5, 16 Whistleblowing 21 9 Wohnungswechsel 21 8 Apotheker ArbN-ABC Arbeiter s Arbeitnehmer (Begriff) 26 Arbeitgeber 22 Angestellter als Vertreter 22 2 Arbeitsförderungsleistungen Arbeitsgerichtsbarkeit Arbeitsschutzpflichten 50 9 ArbGebGruppe 22 5 Aufspaltung ArbGebFunktion 22 6 Begriff nach DBA Beitragsrecht f Beschäftigungsgesellschaft BetrVG, Begriff f Definition (LSt) ff Entleiher 22 2; f, 95 Entleiher SozVRecht Funktionsaufspaltung 22 6 Geltungsbereich AGG Geschäftsleitung Gesellschaft des bürgerlichen Rechts 22 8, 22 Gewöhnlicher Aufenthalt inländischer, LStEinbehaltungspflicht Insolvenzverwalter 22 30; JAV Juristische Person 22 4, 26 Kapitalgesellschaften 22 12, 27 Konzern 22 13; 247 2, 21 f kraft gesetzlicher Fiktion 22 2, 24 kraft Rechtsform 22 4 ff Leistungen der Arbeitsförderung Mehrheit von ArbGeb 22 5 Minderjährige f, 36 mittelbarer, Ausfallhaftung 313 5f mittelbarer, Weisungsrecht Mittelbares Arbeitsverhältnis 22 6f;313 1f Natürliche Person 22 4, 26 Organgesellschaft f Personengesellschaften 22 9, 28 Präsenzpflicht vor Ort Prozessrecht 22 7f Sitz SozVPflicht ff ständiger Vertreter Stellung bei Insolvenz steuerliche Pflichten Steuernacherhebung nach LStAußenprüfung f Tariffähigkeit Testamentsvollstrecker Unternehmer 22 3, 25 Verein Verleiher f, 94 Verschuldenshaftung Vor-GmbH Wahlanfechtung Wohnsitz Arbeitgeberanteile Bruttoarbeitsentgelt Arbeitgeberdarlehen 23 Abtretung Rückzahlungsforderung Abwicklungsvertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen 23 4 Arbeitsentgelt bei Rückzahlungsverzicht f Arbeitsentgelt bei Zinszuschuss Bank als ArbGeb f Beitragspflicht SozV ff Betriebsübergang BGB-Vorschriften 23 4 durchlaufender Posten Fälligkeit, sofortige 23 8 Gleichbehandlungsgrundsatz 23 1 Inhaltskontrolle 23 4f keine Sozialeinrichtung Kreditierungsverbot Eigenwaren 23 3 Kündigungserschwerung 23 9 Kündigungsfrist 23 8f Marktkonformer Zins Pfändungsgrenzen 23 2 Rückzahlung 23 2, 6 8; Rückzahlungsverzicht als Arbeitsentgelt Sparerfreibetrag bei Überzinsen Teilzeitbeschäftigung 23 5; Überzinsen Vergleichszinssatz Verwendung 23 3 Verzinsung 23 5, 10, 24 Wegfall Vorzugskonditionen Zinsvorteile, Beitragspflicht f, 25 Zinsvorteile, Besteuerung 23 14, 15 f Zinszuschüsse Arbeitgebergruppe Einheitliches Arbeitsverhältnis 22 5 Gruppenarbeitsverhältnis Arbeitgeberhaftung 24 s a Verschuldenshaftung Arbeitgeber Anrufungsauskunft Nichtinanspruchnahme 17 7 Arbeitsbescheinigung, Angaben 36 11, 16, 23 Arbeitslohnersatz Arbeitsstoffe, gefährliche Arbeitsunfall 24 3 ArbNBeförderung 29 2 Bauwirtschaft, Beitragsschulden Nachunternehmer ff Belegschaftsaktien Betrieb (Begriff) f Betriebsaufspaltung Betriebssport Betriebsstätte, gemeinsame 24 6 Durchgriffshaftung 24 1 Ehrverletzungen

16 Arbeitnehmer (Begriff) Eigentumsverletzung Einstandspflichten ArbGeb f Fahrten Wohnung Arbeitsstelle 24 7 Freistellungsbescheinigung GesamtSozVBeiträge bei Mehrfachbeschäftigung f Gesundheitsschäden aus Verletzung Aufklärungspflichten Haftungsausgleich Haftungsausschluss Haftungsfreistellung ausländischer ArbGeb 24 6 illegale Beschäftigung 78 8 Insolvenzverwalter Kindergeld KirchenLSt LStAbführung LStHaftung f LStHaftungsausschluss f LStNachforderung Mitarbeiterbeteiligung ohne Verschulden Personenschaden 24 2; 55 2 ff; Provision wegen anfänglicher subjektiver Unmöglichkeit rechtswidrige Beschäftigung 24 6 Regress Sachschaden f, 20 Schadensersatz ff,35 Schmerzensgeld 24 8, 14, 20 Selbstmord auf Grund Kündigung Solidaritätszuschlag sonstige Schäden SozVBeiträge f SozVBeiträge LeihArbN f Umwandlung Vermögensschaden Verrichtungsgehilfe Verschuldenshaftung 24 12, 14 Vertragsverletzung vorsätzliche Schadensverursachung 55 9 Zeugnis, unrichtiges Arbeitgeberpflichten Abmahnung 2 3f Arbeitsstoffe, gefährliche Außenprüfung in der Insolvenz Beendigung Arbeitsverhältnis BEM ELStAM Elterngeld 159 2, 7 Gesundheitsschutz nach MuSchG ff Heimarbeit ff Arbeitgeberverband Austritt ArbGeb, Fristen 401 9f OT-Mitgliedschaft Tarifbindung bei Mitgliedschaft 401 5f Arbeitgeberwechsel Übertragung Wertguthaben/Zeitguthaben f Arbeitgeberzuschuss 25 Arbeitslohn 25 4 Ausländische KV Barlohnumwandlung 25 6f Beihilfe 25 4 Beispiele 25 1f Beitragszuschuss KV f Berufsständische Versorgungseinrichtung Essenszuschuss 170 1f Fahrtkostenzuschuss 183 1f Freiwillige KV 25 11; f Krankenbehandlung Krankengeldzuschuss ff Kurzarbeitergeld ; KV, Beitragsfreiheit Lohnersatzleistungen 276 3f Mehrere Beschäftigungsverhältnisse Mitbestimmungspflicht 25 3 Mutterschaftsgeld 25 17; ; 315 2; ff Naturkatastrophen PflegeVBeiträge Pflegeversicherung Private KV Private KV, Familienversicherung Rechtsgrundlage 25 2 Sonderregelungen Verletztengeld 25 1f Werbungskostenersatz ff Arbeitnehmer als Verbraucher Arbeitnehmer (Begriff) 26 ABC Abhängigkeitsgrad 27 1 ältere ArbN AlGeld ältere ArbN Befristetes Arbeitsverhältnis ältere ArbN Entlassung ältere ArbN Sozialplan ältere ArbN Sperrzeit bei Massenentlassung f Angestellter 26 6 Ansprüche bei Insolvenz Arbeit im Dienste eines Anderen 26 4f Arbeiter 26 6 Arbeitnehmerähnliche Personen 26 9 ArbN als Verbraucher ArbNÄhnliche Selbstständige 28 3 ArbNGruppen 26 6 ff Aufsichtsratsmitglieder Ausbildungsdienstverhältnis Auszubildender 26 20, 41 Beamte Berufssportler Beschäftigungsverhältnis Betriebsarzt Dienstverhältnis 26 29, 31 Einbindung in fremde Arbeitsorganisation 26 4f Ein-Euro-Job Einnahmen aus nichtselbstständiger Arbeit

17 Arbeitnehmerähnliche Personen Einsichtnahmerecht Lohnlisten Einsichtnahmerecht Personalakte ff Europäischer ArbNBegriff Europäischer BRat Fallgruppen 26 6 ff Familiäre Mitarbeit Fremdgeschäftsführer 26 21; Geistliche Geschäftsführer 26 21, 71 Geschäftsführerbestellung ArbN Gesellschafterstellung Kirchenarbeitsrecht f Kirchenmitarbeiter Kirchliche Mitarbeiter Künstler Land- und Forstwirtschaft LeihArbN, Vergleichbarkeit Leisten von Arbeit 26 3 Leitende Angestellte 26 7; Medienmitarbeiter Merkmal, LSt ff Merkmale 26 1f Nebentätigkeit Neubestimmung, Ansätze 26 5 Öffentlicher Dienst Ordensangehörige Organisatorische Eingliederung Organmitglieder juristischer Personen Organvertreter f Persönliche Abhängigkeit f Praktikant Prostituierte Rechtsweg Feststellung ArbNEigenschaft Richter Schiffsbesatzungen Schwarzarbeit Soldaten Steuernacherhebung nach LStAußenprüfung f Steuerschuldner Stille Beteiligung strafrechtlich verbotene Beschäftigung Suspendierung bei Annahmeverzug 14 1 Telearbeit 403 2f Verbraucherinsolvenzverfahren 226 2; Versteuerung Sonstiger Bezug ausgeschiedene ArbN Vertreter des ArbGeb 22 2 Verwaltungsrat Schweizer AG Vorstandsmitglieder f Wahlanfechtung Weisungsgebundenheit f Weisungsrecht ArbGeb 26 4, 33; ff Werkstätten für Behinderte Zivildienstleistender Arbeitnehmerähnliche Personen 27 s a Arbeitnehmer (Begriff) 26 Arbeitsrecht, Anwendung Arbeitsrechtliche Vorschriften Arbeitsschutz ArbNAbgrenzung 27 1 Beendigung Werkvertrag Behindertenwerkstatt Beispiele 27 6, 7 Benachteiligungsschutz Betriebliche Altersversorgung Betriebsübergang Geschäftsführer BKK 27 7 gesetzliche Regelungen f Heimarbeiter 222 7f Merkmale 27 1 Mutterschutz persönliche Abhängigkeit Handelsvertreter Pflegezeit RVPflicht soziale Schutzbedürftigkeit 27 1 UVSchutz Verbraucherinsolvenzverfahren Vertragstypen 27 4 Wettbewerbsverbot Wirtschaftliche Abhängigkeit 27 2f,26 Arbeitnehmerähnliche Selbstständige 28 ArbNBeschäftigung 28 9 Auftraggeberabhängigkeit Befreiung von der Versicherungspflicht f Begriff 28 1, 7 f Berufsanfänger Dauerhafte Tätigkeit Familienangehörige als ArbN Funktion 28 2 RVBeiträge RVFreiheit RVPflicht 28 6 ff; Selbstständige Tätigkeit 28 8 Sonderausgabenabzug 28 4 Tätigkeitsmerkmale wirtschaftliche Abhängigkeit Arbeitnehmeranteile Bruttoarbeitsentgelt Arbeitnehmerbeförderung 29 Arbeitszeit 29 3f ArbGebHaftung 29 2 auswärtige Arbeitsstelle 29 4 Betriebliche Übung 29 1 Dienstreise 29 9 Einstellung 29 5 Entfernungspauschale Fahrten Wohnung/Arbeitsstätte 29 8, 16 Fahrtkostenersatz Fürsorgepflicht Geldwerter Vorteil 29 6 Geldwerter Vorteil Fahrtkostenerstattung f Gleichbehandlungsgrundsatz 29 1 Job-Ticket 29 1, 19 LStPauschalierung 29 8,

18 Arbeitnehmererfindung Mitbestimmung BRat 29 6 Pauschalversteuerung Fahrtkostenersatz Sammelbeförderung 29 14, 19 UVSchutz Verwaltungsrichtlinien f wechselnde Arbeitsstätten, LSt Arbeitnehmerdarlehen 30 Abgrenzung Stundung 30 1 Darlehensverlust Werbungskosten f Ehegattendarlehen GesamtSoVBeitrag, Fälligkeit Gesellschafterdarlehen GmbH Gesellschafter-Geschäftsführer GmbH-Beteiligung Kapitalersetzendes Gesellschafterdarlehen Kapitalertragsteuerabzug Zinsen Kündigung 30 4 Lohnzufluss Mitarbeiterbeteiligung Mitbestimmung BRat 30 7 Risikokapital Arbeitsplatzsicherung Rückforderung bei Beendigung Arbeitsverhältnis 30 5f Stille Gesellschaft 30 1 Treu und Glauben 30 2 Überzins Gesellschaftergeschäftsführer Überzinsen Verbraucherkreditschutzregelungen 30 3 Werbungskosten bei Insolvenz ArbGeb Zinsen, Beitragspflicht SozV Zinsen Einkünfte Kapitalvermögen 30 9 Arbeitnehmerdaten Datenspeicherung Arbeitnehmereigenschaft s a Arbeitnehmer (Begriff) 26 Abgrenzungen 26 1f Aushilfskräfte Besonderer Vertreter Einbindung in fremde Arbeitsorganisation 26 4f Entgeltfeststellung fehlendes Unternehmerrisiko Feststellung durch ArbG Freiwilligkeit Geschäftsführer , 35 f, 46 ff Heimarbeit f LeihArbN f organisatorische Eingliederung Parteiwille Schulden der Arbeitskraft sonstige Merkmale Vorliegen eines Dienstverhältnisses Weisungsgebundenheit 26 4, 33 wirtschaftliche Abhängigkeit Arbeitnehmerentsendegesetz Arbeitnehmerentsendung 31 3 ff Arbeitnehmerentsendung 31 AEntG 31 3 ff ArbGeb Eigenschaft inländisches Unternehmen Auskunftsaustausch LSt Ausland ins Inland Ausland, LSt f Bauwirtschaft 31 3f Betriebsübergang Bürgenhaftung Erscheinungsformen 31 2 Gebäudereinigungshandwerk 31 3 Generalunternehmerhaftung Innerhalb Inland, LSt f Kontrollorgane 31 13, 20 LSt, Entstehungszeitpunkt Mindestarbeitsbedingungen 31 4 Mindeststandarts 31 4f Mitwirkungspflichten ArbGeb Muster Pflegebereich Schadensersatz SozVPflicht Tarifeinheit Tarifliche Arbeitsbedingungen 31 6f Tarifnormerstreckung durch Allgemeinverbindlichkeitserklärung 31 7 Tarifnormerstreckung durch Rechtsverordnungserlass 31 8 Tarifvertrag 31 6f weitere Branchen 31 3 Werbungskostenabzug Werkvertragsabkommen 31 3 Arbeitnehmererfindung 32 ArbNErfG, Geltungsbereich 32 3f Auftragserfindung Auskunft und Rechnungslegung Beitragsrecht f Betriebliche Veranlassung Betriebsnachfolge 32 6 Beweislast Diensterfindung 32 10, 12 Dokumentation Vergütungsansprüche 32 1 Erfinderberater Erfindervergütung f Erfindungsmeldung Europapatent freie Erfindungen 32 11, 25 Fristen Geheimhaltungspflichten Gewerbliche Schutzrechte 32 9 Herausgabeanspruch Hochschule 32 5 Inanspruchnahme durch ArbGeb Insolvenz LeihArbN Lizenzanalogie Meldepflichten f Meldepflichten ArbN Mitbestimmung BRat

19 Arbeitnehmerfreizügigkeit Muster Patentrecht Abgrenzung 32 1 Pfändungsbeschränkungen Rechtsweg Schriftform der Meldung f Schutzrechtsanmeldung Ausland Schutzrechtsanmeldung Inland Sonderregelungen 32 4f Verbesserungsvorschläge, technische 32 8 Vergütungsanspruch f Vergütungsanspruch, LSt Arbeitnehmerfreizügigkeit Soziale Absicherung in EU Arbeitnehmerhaftung 33 Arbeitsmittel 46 3 Aus dem Ausland entsandte ArbN 33 5 Ausbilder Ausschluss durch Mitverschulden ArbGeb Ausschlussfrist Außenverhältnis Begrenzung durch Mitverschulden ArbGeb Betriebsstätten, gemeinsame 33 5 Dienstwagen, grobe Fahrlässigkeit Dienstwagen, innerbetrieblicher Schadensausgleich Dienstwagen, leichte Fahrlässigkeit Dienstwagen, mittlere Fahrlässigkeit Drittschaden 33 8 gefahrgeneigte Tätigkeit Gemeinsame Betriebsstätte 33 5 Gesundheitsschäden 33 7 Gruppenarbeitsverhältnis Haftung steuerrechtliche Haftungsausschlüsse gegenüber Dritten Haftungsausschluss 33 3, 5 Haftungserleichterung Haftungsmilderung Haftungsmodell , 12 ff Hauswirtschaftliches Beschäftigungsverhältnis innerbetrieblicher Schadensausgleich 33 11, 21 innerbetrieblicher Schadensausgleich Mankohaftung Leasing Mankoabrede, unwirksame f Mankoabrede, wirksame Mankohaftung Nichtleistung der Arbeit 33 2 Organisationsverschulden Personenschaden 33 1, 3 Realisierung Schadensersatzanspruch f Regress BG 33 6 Rückzahlung von Leistungen nach dem Altersteilzeitgesetz Sachschaden 33 1, 8 Schadensberechnung Schadensersatz aus Mankohaftung Werbungskosten Schadensersatz Mankogeld Werbungskosten Schadensersatz Werbungskosten Schadensersatzanspruch, Beweislast Schadensersatzforderungen, Beitragspflicht SozV Schmerzensgeld 33 5, 7 Selbstbeteiligung Selbstbeteiligung Dienstwagenbeschädigung sozialrechtliche Summenmäßige Begrenzung UV Vermögensschaden 33 8 Verschuldensgrad Verschuldenshaftung bei Fehlgeld Versicherung Verzicht des ArbGeb auf Schadensersatzanspruch Verzicht des ArbGeb auf Schadensersatzanspruch Arbeitslohn vorsätzliche Schadensverursachung 55 9 Vorsatz 33 5, 15 Vorsatz bei Vertragsstrafe Arbeitnehmerjubiläum Betriebsveranstaltung , 23 Steuersatz, begünstigter f, 12 Arbeitnehmerpauschbetrag Abzug bei Lohnersatzleistungen Arbeitsmittel Steuerfreiheit 46 7 Ehrenamtliche Tätigkeit Verfassungswidrigkeit Werbungskosten Werbungskostenersatz Werbungskostenpauschbetrag Arbeitnehmersparzulage Antragsfrist, Verlängerung Bausparvertrag Beschränkt stpfl ArbN Einkommensgrenzen Festsetzungsverfahren Höchstbetrag Nachweis unschädliche Verfügungen Rückforderung f zulageschädliche Verfügungen ff zulageunschädliche Verfügungen ff Arbeitnehmerüberlassung Abordnung ARGE 39 3f Arbeitssicherheit/Arbeitsschutz ArbGebEigenschaft Entleiher 22 6 Auskunftspflichten ArbGeb 76 7 Beitragshaftung ArbGeb Beitragshaftung Entleiher Betriebsstätte BRatsWahl Tage-Regelung FAZuständigkeit Bauwirtschaft Gemeinschaftsbetrieb

20 Arbeitsbedingungen Gestellung ArbN ARGE 39 3f Insolvenzgeldanspruch Mitbestimmung BRat Mittelbares Arbeitsverhältnis, Abgrenzung 313 2f Nachunternehmerhaftung Bauwirtschaft f Reisezeitvergütung bei Dienstreisen Verbot mit Erlaubnisvorbehalt 34 2 wirtschaftszweiginterne Arbeitnehmerüberlassungsvertrag Abwerbungs- und Einstellungsverbote, Unwirksamkeit Leistungsstörungen Schriftform Vergütung Arbeitnehmerüberlassung/Zeitarbeit 34 Abgrenzung andere Formen drittbezogener Personaleinsatz 34 3f Abordnung ArbN an ARGE Änderungskündigung ArbN zur Entgeltsenkung Arbeitsvermittlung, Abgrenzung 34 4 ArbGebEigenschaft Entleiher ArbGebEigenschaft Entleiher SozVRecht 34 95, 97 ArbGebEigenschaft Verleiher Baugewerbe 34 2 Begriff 34 3f Dienstverschaffungsvertrag, Abgrenzung 34 8 Dienstvertrag Dienst-/Werkvertrag, Unterscheidungsmerkmale 34 6f Drittbezogener Personaleinsatz, Abgrenzung 34 5f Entleiher BRat, Zuständigkeit Erlaubnispflicht Ausnahmen ff,89 Erlaubnispflicht BA 34 2 Erlaubnisverfahren SozVRecht Faktisches Arbeitsverhältnis Fehlerhaftes Arbeitsverhältnis fingiertes Arbeitsverhältnis f Folgen unerlaubter f gemeinnützige Einrichtungen Gemeinschaftsbetrieb Geschäftsbesorgungsvertrag, Abgrenzung 34 7 Gewerberechtliche Spezialregelungen 34 1 Gewerbsmäßige 34 3f grenzüberschreitende grenzüberschreitende im EU-Bereich, SozV f Haftung, LSt 34 72, 74, 77 ff illegale f Konzerninterne Konzernprivileg Maschinen mit Personal 34 9 Meldepflichten FA Meldepflichten SozVRecht Mischverträge, Abgrenzung 34 9 Mitbestimmung BRat f Mitwirkungspflichten Verleiher Muster Nachweis- und Auskunftspflichten Verleiher Nichtgewerbsmäßige ohne Gewinnerzielungsabsicht 34 3 Ordnungswidrigkeiten Personalserviceagenturen Rechtsgrundlagen 34 1 Rechtsverhältnis Entleiher, LeihArbN f Scheindienstvertrag f Scheinwerkvertrag f Straftaten Territorialitätsprinzip Überlassung ins Ausland unerlaubte SozVBeiträge f Unwirksamkeit Überlassungsvertrag Unwirksamkeit von Vereinbarungen f Verleiher BRat, Zuständigkeit Arbeitsablauf Beeinträchtigung durch Meinungsfreiheit Beeinträchtigung durch parteipolitische Betätigung f GesamtBRat, Mitbestimmung Gestaltung Kündigung, betriebsbedingte bei Umstellung Überwachung als Persönlichkeitsrechtsverletzung Arbeitsangebot Mitwirkungshandlung ArbGeb 14 6 Sperrzeit bei Ablehnung ff tatsächliches bei Annahmeverzug 14 4 wörtliches bei Annahmeverzug 14 4 Zumutbarkeit ff Arbeitsanweisung Nichtbefolgen als Abmahnungsgrund 2 12 Arbeitsaufnahme Leistungen BA verspätete als Abmahnungsgrund 2 12 Arbeitsausfall Anzeige durch BRat Betriebsüblichkeit Geringfügige Beschäftigung Kurzarbeitergeld f Transferkurzarbeitergeld Vermeidbarkeit durch Arbeitszeitschwankungsnutzung witterungsbedingter Arbeitsbedingungen AGG, Geltungsbereich sachlicher Angemessenes Verhältnis feste und variable Arbeitnehmerentsendung 31 5f ArbNÜberlassung Beschäftigungsgesellschaft

I. Grundlagen... 17 1. Begriff... 17 2. Arten... 17 a) Ordentliche und außerordentliche

I. Grundlagen... 17 1. Begriff... 17 2. Arten... 17 a) Ordentliche und außerordentliche Inhalt Einführung... 13 Teil 1 Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung A. Kündigung... 17 I. Grundlagen... 17 1. Begriff... 17 2. Arten... 17 a) Ordentliche und außerordentliche Kündigung...

Mehr

Inhaltsverzeichnis Teil 1: Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung

Inhaltsverzeichnis Teil 1: Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung Inhaltsverzeichnis Teil 1: Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung Einführung... 13 A. Kündigung... 15 I. Grundlagen... 15 1. Begriff... 15 2. Arten... 15 a) Ordentliche und außerordentliche

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 17 Literaturverzeichnis... 23

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 17 Literaturverzeichnis... 23 7 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 17 Literaturverzeichnis... 23 Abfindung... 29 Abmahnung... 41 Abwicklungsvertrag... 50 Ältere Arbeitnehmer... 54 Änderungskündigung... 69 Alternative

Mehr

Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 15 Literaturverzeichnis... 18

Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 15 Literaturverzeichnis... 18 Vorwort............................................... 5 Abkürzungsverzeichnis.................................... 15 Literaturverzeichnis...................................... 18 A. Fragen zur Begründung

Mehr

Seite Vorwort... 9 Autoren... 10. Erster Abschnitt Abmahnung... 11. 1 Einleitung... 11

Seite Vorwort... 9 Autoren... 10. Erster Abschnitt Abmahnung... 11. 1 Einleitung... 11 3 Seite Vorwort....................................... 9 Autoren....................................... 10 Erster Abschnitt Abmahnung.................... 11 1 Einleitung......................................

Mehr

Inhalts- und Stichwortverzeichnis der Merkblätter. I. Inhaltsverzeichnis. (Ausgabe April 2015)

Inhalts- und Stichwortverzeichnis der Merkblätter. I. Inhaltsverzeichnis. (Ausgabe April 2015) Inhalts- und Stichwortverzeichnis der Merkblätter (Ausgabe April 2015) I. Inhaltsverzeichnis Nr. 001 Nr. 002 Nr. 003 Nr. 004 Nr. 005 Nr. 006 Nr. 007 Nr. 008 Nr. 009 Nr. 010 Nr. 011 Nr. 012 Nr. 013 Nr.

Mehr

Sozialversicherungsrecht in der arbeitsrechtlichen Praxis. Von. Bettina Schmidt

Sozialversicherungsrecht in der arbeitsrechtlichen Praxis. Von. Bettina Schmidt Sozialversicherungsrecht in der arbeitsrechtlichen Praxis Von Bettina Schmidt Rechtsanwältin Fachanwältin für Arbeitsrecht, Fachanwältin für Sozialrecht, Bonn 2. Auflage Verlag C.H. Beck München 2013 III

Mehr

Individuelles Arbeitsrecht 89 57 32

Individuelles Arbeitsrecht 89 57 32 1.2 ARBEITSRECHT Fachrichtung Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit 117 58 MATERIELLES ARBEITSRECHT Individuelles Arbeitsrecht 89 57 32 1.2.1 Die am Arbeitsleben beteiligten Personen unterscheiden 1.2.2 Die

Mehr

Kündigungsschutzgesetz mit Nebengesetzen: KSchG

Kündigungsschutzgesetz mit Nebengesetzen: KSchG Kündigungsschutzgesetz mit Nebengesetzen: KSchG Kommentar zum Kündigungsschutzgesetz und weiteren wichtigen Vorschriften des Kündigungsrechts von Thomas Backmeister, Wolfgang Trittin, Prof. Dr. Udo R.

Mehr

Stichwortverzeichnis. D&O-Versicherung 56 Dienstfahrt 89 Dienstwagen 83, 89, 176, 180 Dienstwagenordnung 83, 88

Stichwortverzeichnis. D&O-Versicherung 56 Dienstfahrt 89 Dienstwagen 83, 89, 176, 180 Dienstwagenordnung 83, 88 247 Stichwortverzeichnis A Abfindung 162, 175, 223 Abmahnung 198, 199 Abmahnung und Gegendarstellung 131 Abschlusszeugnis 166 Abwicklungsvertrag 158, 172 Alarmsignale 152 Alarmsignale, Übersicht 156 Alkoholabhängigkeit

Mehr

Die Abmahnung - inkl. Arbeitshilfen online

Die Abmahnung - inkl. Arbeitshilfen online Haufe Fachbuch Die Abmahnung - inkl. Arbeitshilfen online Wirksam und korrekt umsetzen - über 50 konkrete Fälle von Klaus Beckerle 12. Auflage 2015 Haufe-Lexware Freiburg 2015 Verlag C.H. Beck im Internet:

Mehr

Die Grundlagen: Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbegriff; die arbeitsrechtlichen Rechtsquellen und Gestaltungsfaktoren. Fall 1: Freier Mitarbeiter!?

Die Grundlagen: Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbegriff; die arbeitsrechtlichen Rechtsquellen und Gestaltungsfaktoren. Fall 1: Freier Mitarbeiter!? 8 1. Abschnitt Die Grundlagen: Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbegriff; die arbeitsrechtlichen Rechtsquellen und Gestaltungsfaktoren Fall 1: Freier Mitarbeiter!? 14 Der Begriff des Arbeitnehmers; Bedeutung

Mehr

Individualarbeitsrecht. Arbeitsvertragsrecht

Individualarbeitsrecht. Arbeitsvertragsrecht Individualarbeitsrecht Arbeitsvertragsrecht Teilgebiete des Arbeitsrechts Arbeitsrecht Individualarbeitsrecht Kollektivarbeitsrecht Arbeitskampfrecht Tarifvertragsrecht Arbeitsvertragsrecht Arbeitsschutzrecht

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis 7. Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 12 Literaturverzeichnis... 14

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis 7. Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis... 12 Literaturverzeichnis... 14 7 Vorwort... 5 Abkürzungsverzeichnis..... 12 Literaturverzeichnis... 14 I. Fragen zur Begründung des Arbeitsverhältnisses... 16 1. Kommt ein Arbeitsverhältnis auch durch mündliche Abrede zustande oder

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS Grundzüge des Individualarbeitsrechts... 1

INHALTSVERZEICHNIS Grundzüge des Individualarbeitsrechts... 1 Wesentliche arbeitsrechtliche Grundlagen für die Steuerberaterpraxis Stand: 01/2012 Referent: Wolfgang Arens, Bielefeld Rechtsanwalt und Notar Fachanwalt für Steuerrecht Fachanwalt für Arbeitsrecht Nachdruck

Mehr

Die verhaltensbedingte Kündigung

Die verhaltensbedingte Kündigung Willkommen zum Haufe Online-Seminar Die verhaltensbedingte Kündigung Dr. Markus Klimsch Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht Die fristlose Kündigung ( 626 BGB): Der Arbeitgeber kann das Arbeitsverhältnis

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII V XIII. 8 10 l5 t6 l8 2l 28 29. 12 14 79 81 98 l0l. Vorwort Literaturverzeichnis. Rn I I I 4

Inhaltsverzeichnis VII V XIII. 8 10 l5 t6 l8 2l 28 29. 12 14 79 81 98 l0l. Vorwort Literaturverzeichnis. Rn I I I 4 Vorwort Literaturverzeichnis V X A. SGB - Arbeitslosenversicherung. Frtihzeitige Arbeitsuche (g 38 Abs. SGB ) l. Fallgestaltungen a) 3-Monats-Frist (g 38 Abs. S. SGB ) b) Beendigung des Beschiiftigungsverhliltnisses

Mehr

IV. Kündigungsrecht I

IV. Kündigungsrecht I IV. Kündigungsrecht I 1. Begriff und Arten der Kündigung 2. Voraussetzungen der Kündigung 3. Die Kündigungserklärung 4. Besonderheiten 5. Besondere Kündigungsbeschränkungen 6. Kündigungsfrist 7. Soziale

Mehr

Geltungsbereich des KSchG

Geltungsbereich des KSchG Geltungsbereich des KSchG Das Kündigungsschutzgesetz schützt nur Arbeitnehmer, 1 Abs. 1 KSchG deren Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder Unternehmen länger als 6 Monate besteht, 1 Abs. 1 KSchG wenn

Mehr

Referendarpraxis - Lernbücher für die Praxisausbildung. Arbeitsrecht. von Thomas Holbeck, Ernst Schwindl. 10., neu bearbeitete Auflage

Referendarpraxis - Lernbücher für die Praxisausbildung. Arbeitsrecht. von Thomas Holbeck, Ernst Schwindl. 10., neu bearbeitete Auflage Referendarpraxis - Lernbücher für die Praxisausbildung Arbeitsrecht von Thomas Holbeck, Ernst Schwindl 10., neu bearbeitete Auflage Arbeitsrecht Holbeck / Schwindl schnell und portofrei erhältlich bei

Mehr

Die verhaltensbedingte Kündigung. Dauerbrenner: Abmahnung. Dr. Markus Klimsch Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht

Die verhaltensbedingte Kündigung. Dauerbrenner: Abmahnung. Dr. Markus Klimsch Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Die verhaltensbedingte Kündigung Dauerbrenner: Abmahnung Dr. Markus Klimsch Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Vorbemerkung: Die Kündigung durch den Arbeitgeber ist immer ultima ratio (letztes Mittel),

Mehr

4. Frist... 42 5. Reaktion des Betriebsrats... 43 III. Materielle Voraussetzungen der Wirksamkeit einer ordentlichen Kündigung... 43 1.

4. Frist... 42 5. Reaktion des Betriebsrats... 43 III. Materielle Voraussetzungen der Wirksamkeit einer ordentlichen Kündigung... 43 1. Inhalt Einführung... 15 1. Teil Besonderheiten des Kündigungsrechts in der Insolvenz A. Ordentliche Kündigung... 19 I. Formelle Voraussetzungen... 19 1. Kündigungsbefugnis... 19 a) Kündigungsbefugnis des

Mehr

Arbeitsverträge rechtssicher gestalten. Personalkongress IT Die besten Köpfe für Ihr Unternehmen gewinnen am 10.04.2013 Rechtsanwalt Markus Lippmann

Arbeitsverträge rechtssicher gestalten. Personalkongress IT Die besten Köpfe für Ihr Unternehmen gewinnen am 10.04.2013 Rechtsanwalt Markus Lippmann Arbeitsverträge rechtssicher gestalten Personalkongress IT Die besten Köpfe für Ihr Unternehmen gewinnen am Rechtsanwalt Markus Lippmann Inhalt Allgemein Vertragsdauer Aufgabengebiet Arbeitszeit Vergütung

Mehr

3. Beendigung des Arbeitsverhältnisses

3. Beendigung des Arbeitsverhältnisses 3. Beendigung des Arbeitsverhältnisses 3.1 Beendigungsarten Bürgerliches Gesetzbuch BGB 620 Beendigung des Dienstverhältnisses (1) Das Dienstverhältnis endigt mit dem Ablauf der Zeit, für die es eingegangen

Mehr

Die Änderungskündigung im Arbeitsrecht

Die Änderungskündigung im Arbeitsrecht Die Änderungskündigung im Arbeitsrecht Was ist eine Änderungskündigung? Die Änderungskündigung ist eine weitere Form der Kündigung. Sie stellt eine echte Kündigung dar! Es handelt sich bei der Änderungskündigung

Mehr

Teil 2: Die rechtliche Situation (schwer-)behinderter Arbeitnehmer 29

Teil 2: Die rechtliche Situation (schwer-)behinderter Arbeitnehmer 29 Inhaltsverzeichnis Vorwort.................................... 5 Abkürzungsverzeichnis........................... 16 Teil 1: Wichtige Grundbegriffe...................... 19 Begriff der Behinderung Allgemeines.................

Mehr

V. Kündigungsrecht II

V. Kündigungsrecht II V. Kündigungsrecht II 1. Betriebsbedingte Kündigung 2. Außerordentliche Kündigung 3. Verdachtskündigung 4. Kündigungsschutz außerhalb des KSchG 5. Anhörung der Mitarbeitervertretung 6. Klagefrist 7. Aufhebungs-

Mehr

Referendarpraxis - Lernbücher für die Praxisausbildung. Arbeitsrecht. von Thomas Holbeck, Ernst Schwindl. 11. Auflage

Referendarpraxis - Lernbücher für die Praxisausbildung. Arbeitsrecht. von Thomas Holbeck, Ernst Schwindl. 11. Auflage Referendarpraxis - Lernbücher für die Praxisausbildung Arbeitsrecht von Thomas Holbeck, Ernst Schwindl 11. Auflage Arbeitsrecht Holbeck / Schwindl schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

Inhalt. 1 Die arbeitsvertraglichen Strukturen im Krankenhaus 1. 2 Die neuen tarifvertraglichen Grundlagen 25. 3 Die Kündigung des Arbeitsvertrages 37

Inhalt. 1 Die arbeitsvertraglichen Strukturen im Krankenhaus 1. 2 Die neuen tarifvertraglichen Grundlagen 25. 3 Die Kündigung des Arbeitsvertrages 37 1 Die arbeitsvertraglichen Strukturen im Krankenhaus 1 1.1 Der Arbeitsvertrag 1 1.1.1 Die Anbahnung des Arbeitsverhältnisses 2 1.2 Die kollektivrechtlichen Vertragsgrundlagen 7 1.3 Die berufsrechtlichen

Mehr

Die Kündigung ordentlich unkündbarer Arbeitnehmer

Die Kündigung ordentlich unkündbarer Arbeitnehmer Marion Gusek Die Kündigung ordentlich unkündbarer Arbeitnehmer PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 17 Erstes Kapitel: Einleitung 21 Zweites Kapitel:

Mehr

Fremdpersonal im Unternehmen

Fremdpersonal im Unternehmen Fremdpersonal im Unternehmen Alternativen zum Arbeitsvertrag von Prof. Dr. Wolfgang Hamann überarbeitet Fremdpersonal im Unternehmen Hamann schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Service. Altersrenten - Wer? Wann? Wie(viel)? ISV03t

Service. Altersrenten - Wer? Wann? Wie(viel)? ISV03t Service Altersrenten - Wer? Wann? Wie(viel)? 0 ISV03t Altersrenten - Wer? Wann? Wie(viel)? Überblick Regelaltersrente Altersrente für langjährig Versicherte Altersrente für besonders langjährig Versicherte

Mehr

1. Kapitel Grundlagen der Beendigung von Arbeitsverhältnissen... 17 II. Wie enden unbefristete Arbeitsverhältnisse?... 19

1. Kapitel Grundlagen der Beendigung von Arbeitsverhältnissen... 17 II. Wie enden unbefristete Arbeitsverhältnisse?... 19 Inhalt Abkürzungsverzeichnis... 15 1. Kapitel Grundlagen der Beendigung von Arbeitsverhältnissen... 17 I. Wie enden befristete Arbeitsverhältnisse?... 17 II. Wie enden unbefristete Arbeitsverhältnisse?...

Mehr

VII. Mitbestimmung des Betriebsrats... 35 1. Tatbestände der Mitbestimmung... 35 2. Umfang und Grenzen der Mitbestimmung... 35 3.

VII. Mitbestimmung des Betriebsrats... 35 1. Tatbestände der Mitbestimmung... 35 2. Umfang und Grenzen der Mitbestimmung... 35 3. Inhalt A. Lernziel... 11 B. Betriebliche Altersversorgung... 13 I. Einleitung... 13 II. Anwendungsbereich des Gesetzes... 15 1. Sachlicher Anwendungsbereich: Begriff der betrieblichen Altersversorgung...

Mehr

Michael Czichon LEXIKON ZUM ARBEITSRECHT. Rechtsanwalt und Pulverwerg 4 Fachanwalt für Arbeitsrecht. Abfindung. Abmahnung

Michael Czichon LEXIKON ZUM ARBEITSRECHT. Rechtsanwalt und Pulverwerg 4 Fachanwalt für Arbeitsrecht. Abfindung. Abmahnung LEXIKON ZUM ARBEITSRECHT Abfindung Ein Abfindung ist eine Sach- oder Geldleistung gesetzlicher die bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses geleistet wird und infolge eines arbeitsgerichtlichen Vergleiches

Mehr

... ... ... ... ... ... ... ... ... .. I... Besondere... Pflichten... in.. der... Phase... der... Vertragsanbahnung ... ...

... ... ... ... ... ... ... ... ... .. I... Besondere... Pflichten... in.. der... Phase... der... Vertragsanbahnung ... ... Inhalt 7 Inhalt Abkürzungsverzeichnis............ A... Einleitung.......... B... Rechtsquellen.............. des.... Arbeitsrechts....... C... Die... Begründung............. des.... Arbeitsverhältnisses.......

Mehr

Handbuch der arbeitsrechtlichen Aufhebungsverträge

Handbuch der arbeitsrechtlichen Aufhebungsverträge Handbuch der arbeitsrechtlichen Aufhebungsverträge Aufhebung von Arbeits- und Dienstverhältnissen mit arbeits-, sozial- und steuerrechtlichen Folgen von Ulrich Weber Rechtsanwalt am OLG Köln, Fachanwalt

Mehr

Georg Grotefels Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht

Georg Grotefels Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse Georg Grotefels Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Volkshochschule Selm, 23. Mai 2013 Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse Sozialrecht Steuerrecht Arbeitsrecht

Mehr

Crashkurs im Arbeitsrecht Sommersemester 2010

Crashkurs im Arbeitsrecht Sommersemester 2010 Prof. Dr. Stephan Weth Hans-Georg Dutt, Direktor des Arbeitsgerichts Saarlouis Crashkurs im Arbeitsrecht Sommersemester 2010 Gliederung und Fälle Crashkurs im Arbeitsrecht Sommersemester 2010 2 Gliederung

Mehr

ARBEITSRECHT FÜR ARBEITGEBER Orleansstraße 6 81669 München 089/41129777

ARBEITSRECHT FÜR ARBEITGEBER Orleansstraße 6 81669 München 089/41129777 Eugen-Belz-Straße 13 83043 Bad Aibling 08061/4904-0 ARBEITSRECHT FÜR ARBEITGEBER Orleansstraße 6 81669 München 089/41129777 kanzlei@haubner-stb.de Inhaltsverzeichnis I. Regelungen im Arbeitsvertrag II.

Mehr

Mutterschutz und Beschäftigungsverbot

Mutterschutz und Beschäftigungsverbot Mutterschutz und Beschäftigungsverbot Das Mutterschutzgesetz gilt für alle Frauen, die in einem Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis stehen. Es kommt auch bei Arbeitnehmerinnen, die in einem Probe-, Teilzeit-

Mehr

Die Versorgung der Beamten und anderweitig Beschäftigten im öffentlichen Dienst

Die Versorgung der Beamten und anderweitig Beschäftigten im öffentlichen Dienst Die Versorgung der Beamten und anderweitig Beschäftigten im öffentlichen Dienst Pension Rente Zusatzleistungen Von Horst Marburger Oberverwaltungsrat 2., überarbeitete Auflage ERICH SCHMIDT VERLAG Bibliografische

Mehr

9 Personalfreisetzungsplanung 9.2 Überblick über Maßnahmen der Personalfreisetzung

9 Personalfreisetzungsplanung 9.2 Überblick über Maßnahmen der Personalfreisetzung 9.2 Überblick über Maßnahmen der Personalfreisetzung Maßnahmen der Personalfreisetzungsplanung Maßnahmen außerhalb des Personalbereichs Maßnahmen innerhalb des Personalbereichs Aushandeln günstigerer Konditionen

Mehr

Konsequenzen der Anerkennung des GdB s - Nachteilsausgleich - Welche Vorteile haben Menschen mit einer Behinderung durch einen Ausweis?

Konsequenzen der Anerkennung des GdB s - Nachteilsausgleich - Welche Vorteile haben Menschen mit einer Behinderung durch einen Ausweis? Welche Vorteile haben Menschen mit einer Behinderung durch einen Ausweis? Eigentlich sollte man nicht von Vorteilen sprechen. Dem schwerbehinderten Menschen werden lediglich Hilfen zum Ausgleich behinderungsbedingter

Mehr

(im folgenden Arbeitgeber genannt) wird folgender Arbeitsvertrag auf der Grundlage des 14 Abs. 2 TzBfG geschlossen:

(im folgenden Arbeitgeber genannt) wird folgender Arbeitsvertrag auf der Grundlage des 14 Abs. 2 TzBfG geschlossen: Ohne Sachgrund befristeter Arbeitsvertrag (erleichterte Befristung) Zwischen der Firma (im folgenden Arbeitgeber genannt) und Herrn/Frau wohnhaft in geb. am (im folgenden Arbeitnehmer genannt) wird folgender

Mehr

Arbeitsrecht. Inhalte der Unterrichtseinheit II.16

Arbeitsrecht. Inhalte der Unterrichtseinheit II.16 Inhalte der Unterrichtseinheit II.16 - der Arbeitsvertrag - allgemeine Arbeitsbedingungen - Arbeitszeit - Vergütung - Urlaub und Arbeitsbefreiung - Beendigung des Arbeitsverhältnisses - Geltungsbereich

Mehr

www.fashion-base.de Seite 1 Arten: Zustandekommen: Geltung für: 1. Verfassung(en) Verfassungsgeber für alle 2. Gesetze, Rechtsverordnungen

www.fashion-base.de Seite 1 Arten: Zustandekommen: Geltung für: 1. Verfassung(en) Verfassungsgeber für alle 2. Gesetze, Rechtsverordnungen www.fashion-base.de Seite 1 Recht Quellen des s Arten: Zustandekommen: Geltung für: 1. Verfassung(en) Verfassungsgeber für alle 2. Gesetze, Rechtsverordnungen Gesetzgeber für alle 3. Tarifvertrag: beide

Mehr

Arbeitsrecht. Georg Grotefels. Rechtsanwalt Fachanwalt für Verkehrsrecht, Familienrecht und Arbeitsrecht Dortmund und Lünen

Arbeitsrecht. Georg Grotefels. Rechtsanwalt Fachanwalt für Verkehrsrecht, Familienrecht und Arbeitsrecht Dortmund und Lünen Arbeitsrecht Georg Grotefels Rechtsanwalt Fachanwalt für Verkehrsrecht, Familienrecht und Arbeitsrecht Dortmund und Lünen Arbeitsvertrag Dienstvertrag, 611 BGB Arbeitnehmer Arbeitsleistung Arbeitgeber

Mehr

Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand

Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand Auf dem Weg zur Rente mit 67 (Rolfs, NZA Beilage 4/2010, S.139 ff.) Universität zu öln Gesetzliche Maßnahmen zur Verlängerung der Lebensarbeitszeit Rentenabschläge

Mehr

Die Altersversorgung der Arbeiterinnen, Arbeiter und Angestellten des öffentlichen Dienstes

Die Altersversorgung der Arbeiterinnen, Arbeiter und Angestellten des öffentlichen Dienstes Heribert Lassner Die Altersversorgung der Arbeiterinnen, Arbeiter und Angestellten des öffentlichen Dienstes Fünfte, aktualisierte Auflage Courier Verlag Einleitung 11 1. Die Pflichtversicherung 13 1 Voraussetzungen

Mehr

Kündigung. Böses Ende eines Arbeitsvertrages. Hartmut Vöhringer

Kündigung. Böses Ende eines Arbeitsvertrages. Hartmut Vöhringer Kündigung Böses Ende eines Arbeitsvertrages Hartmut Vöhringer Grundlagen Der Arbeitsvertrag ist ein Dauerschuldverhältnis (wie Mietvertrag) Aber Arbeitgeber wie Arbeitnehmer müssen sich vom Vertrag lösen

Mehr

Ordentliche Kündigung im Geltungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG)

Ordentliche Kündigung im Geltungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG) Ordentliche Kündigung im Geltungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG) Anwendbarkeit des KSchG Das KSchG findet Anwendung, wenn folgende zwei Voraussetzungen gegeben sind: 1. Der Betrieb des Arbeitsgebers

Mehr

Wichtige Gründe für eine fristlose Kündigung

Wichtige Gründe für eine fristlose Kündigung 64 Kündigung Was sind Gründe für eine fristlose Kündigung? Achtung! Die folgenden Beispiele sind nicht ohne Weiteres übertragbar, da die Umstände des Einzelfalls entscheiden. Wichtige Gründe für eine fristlose

Mehr

Sozialgesetzbuch (SGB III), Drittes Buch, Arbeitsförderung

Sozialgesetzbuch (SGB III), Drittes Buch, Arbeitsförderung Sozialgesetzbuch (SGB III), Drittes Buch, Arbeitsförderung 136 SGB III Anspruch auf Arbeitslosengeld (1) Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben Anspruch auf Arbeitslosengeld 1. bei Arbeitslosigkeit oder

Mehr

Von. Dr. Christopher Hilgenstock, LL.M. (Wellington) Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht, Hannover

Von. Dr. Christopher Hilgenstock, LL.M. (Wellington) Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht, Hannover Das Mindestlohngesetz Von Dr. Christopher Hilgenstock, LL.M. (Wellington) Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht, Hannover Verlag C.H. Beck München 2014 Vorwort Inhaltsverzeichnis Literaturverzeichnis

Mehr

Arbeitsrecht. Prof. Dr. iur. Rainer Wörlen- -.vviv» vff, Prof. Dr. iur. Axel Kokemoor. 9., völlig überarbeitete und verbesserte Auflage

Arbeitsrecht. Prof. Dr. iur. Rainer Wörlen- -.vviv» vff, Prof. Dr. iur. Axel Kokemoor. 9., völlig überarbeitete und verbesserte Auflage Arbeitsrecht Von Prof. Dr. iur. Rainer Wörlen- -.vviv» vff, und ' v,.. Prof. Dr. iur. Axel Kokemoor Fakultät Wirtschaftsrecht Fachhochschule Schmalkalden 9., völlig überarbeitete und verbesserte Auflage

Mehr

Ohne Sachgrund befristeter Arbeitsvertrag (erleichterte Befristung) (im folgenden Arbeitgeber genannt)

Ohne Sachgrund befristeter Arbeitsvertrag (erleichterte Befristung) (im folgenden Arbeitgeber genannt) Ohne Sachgrund befristeter Arbeitsvertrag (erleichterte Befristung) Zwischen der Firma und (im folgenden Arbeitgeber genannt) Herrn/Frau, wohnhaft in, geb. am, (im folgenden Arbeitnehmer genannt) wird

Mehr

1. KAPITEL: EINFÜHRUNG IN DAS LIECHTENSTEINISCHE ARBEITSRECHT 2. KAPITEL: DIE KÜNDIGUNG VON DAUERSCHULDVERHÄLTNISSEN IM ALLGEMEINEN

1. KAPITEL: EINFÜHRUNG IN DAS LIECHTENSTEINISCHE ARBEITSRECHT 2. KAPITEL: DIE KÜNDIGUNG VON DAUERSCHULDVERHÄLTNISSEN IM ALLGEMEINEN ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS LITERATURVERZEICHNIS MATERIALIENVERZEICHNIS JUDIKATURVERZEICHNIS VORWORT 1. KAPITEL: EINFÜHRUNG IN DAS LIECHTENSTEINISCHE ARBEITSRECHT 1.1. ENTSTEHUNGSGESCHICHTE DES ARBEITSVERTRAGSRECHTS

Mehr

Arbeitsrechtliche Fehler in der Personalverwaltung

Arbeitsrechtliche Fehler in der Personalverwaltung Arbeitsrechtliche Fehler in der Personalverwaltung 200 typische Fehler bei Abschluß, Durchführung und Beendigung von Arbeitsverträgen von Dr. Helmut Frey Rechtsanwalt in München 2., völlig neubearbeitete

Mehr

Kapitel 2 Ihre Rechte und Pflichten während der Schwangerschaft

Kapitel 2 Ihre Rechte und Pflichten während der Schwangerschaft 7 Inhalt Abkürzungsverzeichnis... 12 Kapitel 1 Die wichtigsten Rechtsgrundlagen Kapitel 2 Ihre Rechte und Pflichten während der Schwangerschaft 1. Wann ist das Mutterschutzgesetz anwendbar?... 15 2. Mitteilungspflichten

Mehr

Mehr Geld für Rentner

Mehr Geld für Rentner Beck-Rechtsberater Mehr Geld für Rentner So erhalten Sie alle Leistungen, die Ihnen zustehen Von Helmut Dankelmann, Deutsche Rentenversicherung Westfalen 1. Auflage Deutscher Taschenbuch Verlag Originalausgabe

Mehr

Arbeitsrechtliche Ansprüche

Arbeitsrechtliche Ansprüche Arbeitsrechtliche Ansprüche Beschäftigungsformen Arbeitsverhältnis Werkvertrag Selbständige Tätigkeit/ freie Mitarbeit Leiharbeit Arbeitsvertrag mündlich wirksam Kann durch tatsächliches Arbeiten mit Willen

Mehr

Bemessungsgrundlage für den Beitrag nach 62 Abs. 2 Kassensatzung

Bemessungsgrundlage für den Beitrag nach 62 Abs. 2 Kassensatzung Ehrlich. Effizient. Sicher. Bemessungsgrundlage für den Beitrag nach 62 Abs. 2 Kassensatzung Stand Januar 2015 Bemessungsgrundlage für den Pflichtbeitrag ist das zusatzversorgungspflichtige Entgelt des

Mehr

ARBEITSRECHT IN DER BETRIEBLICHEN PRAXIS Band 45

ARBEITSRECHT IN DER BETRIEBLICHEN PRAXIS Band 45 ARBEITSRECHT IN DER BETRIEBLICHEN PRAXIS Band 45 Kündigung im Arbeitsrecht Ein Leitfaden für Arbeitgeber und Arbeitnehmer Von Dr. Michael Meyer Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht ERICH SCHMIDT VERLAG

Mehr

Personalbuch 2013. Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht

Personalbuch 2013. Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht Personalbuch 2013 Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht von Jürgen Röller, Dr. Hans Eisemann, Dr. Thomas Griese, Dr. Thomas Kania, Dr. Jochen Kreitner, Dr. Sabine Poeche, Birgit Reinecke,

Mehr

DIE SOZIALE SICHERHEIT DER TELEARBEITER

DIE SOZIALE SICHERHEIT DER TELEARBEITER IRMGARD KÜFNER-SCHMITT DIE SOZIALE SICHERHEIT DER TELEARBEITER STELLUNG UND SCHUTZ DER TELEARBEITER IM ARBEITS- UND SOZIALRECHT VERLAG RENE F. WILFER Inhaltsverzeichnis V Abkürzungsverzeichnis XIX Literaturverzeichnis

Mehr

Personalabbau und lange Kündigungsfristen

Personalabbau und lange Kündigungsfristen Personalabbau und lange Kündigungsfristen Veranstaltung der IHK Saarland am 14.09.2006 Referenten: Heike Last, Personalberatung, Saarbrücken Dr. Norbert Pflüger, Pflüger Rechtsanwälte GmbH, Frankfurt am

Mehr

ADS InfoForum. Kündigung von Arbeitsverhältnissen RA/StB Alexander Hamminger. Hamburg, den 18. Februar 2013

ADS InfoForum. Kündigung von Arbeitsverhältnissen RA/StB Alexander Hamminger. Hamburg, den 18. Februar 2013 1 ADS InfoForum Kündigung von Arbeitsverhältnissen RA/StB Alexander Hamminger Hamburg, den 18. Februar 2013 Inhaltsverzeichnis: Das erwartet Sie in den nächsten 45 Minuten: Wer und was ist die ADSR? Rechtquellen

Mehr

Abmahnung, Kündigung & Co.

Abmahnung, Kündigung & Co. Abmahnung, Kündigung & Co. Rechte des Arbeitgebers bei Mitarbeiterdelikten Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Arbeitsrecht Prof. Dr. Daniel Knickenberg Anwaltssozietät Leinen & Derichs, Köln Cleverstr. 16,

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 1. Anbahnung des Arbeitsverhältnisses 9

Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 1. Anbahnung des Arbeitsverhältnisses 9 Vorwort 7 1. Anbahnung des Arbeitsverhältnisses 9 1.1 Was muss bei einer Stellenanzeige beachtet werden? 9 1.2 Führen des Bewerbungsgesprächs 10 1.2.1 Welche Fragen sind im Vorstellungsgespräch erlaubt?

Mehr

Leitfaden Mini-Job, Ich-AG und Wir-AG

Leitfaden Mini-Job, Ich-AG und Wir-AG Aktuelles Recht für die Praxis Leitfaden Mini-Job, Ich-AG und Wir-AG von Stephan Rittweger 2. Auflage Leitfaden Mini-Job, Ich-AG und Wir-AG Rittweger schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

Dass die Altersgrenzen für die verschiedenen Renten hochgesetzt wurden, ist zwischenzeitlich den meisten Menschen bekannt.

Dass die Altersgrenzen für die verschiedenen Renten hochgesetzt wurden, ist zwischenzeitlich den meisten Menschen bekannt. Die Erhöhung der Altersgrenzen bei den Renten Dass die Altersgrenzen für die verschiedenen Renten hochgesetzt wurden, ist zwischenzeitlich den meisten Menschen bekannt. Es gibt jedoch viele Unsicherheiten,

Mehr

Mitgeteilt von Rechtsanwältin Katrin Vass, Fachanwältin für Sozialrecht, aus der Kanzlei Dr. Ruth Schultze-Zeu & Kollegen

Mitgeteilt von Rechtsanwältin Katrin Vass, Fachanwältin für Sozialrecht, aus der Kanzlei Dr. Ruth Schultze-Zeu & Kollegen Arbeitslosenversicherung 1. Mitgliedschaft Bei der Arbeitslosenversicherung handelt es sich um eine Pflichtversicherung für Arbeitnehmer im sozialversicherungsrechtlichen Sinne. Keine Arbeitnehmer in diesem

Mehr

Christine Ben-Khalifa, Stefanie Hellmann. Das Dienstverhältnis in der Altenpflege

Christine Ben-Khalifa, Stefanie Hellmann. Das Dienstverhältnis in der Altenpflege Christine Ben-Khalifa, Stefanie Hellmann Das Dienstverhältnis in der Altenpflege Christine Ben-Khalifa Stefanie Hellmann Das Dienstverhältnis in der Altenpflege Worauf Mitarbeiter achten müssen Bibliografische

Mehr

Altersrenten Wer? Wann? Wie(viel)?

Altersrenten Wer? Wann? Wie(viel)? Service Altersrenten Wer? Wann? Wie(viel)? Susanne Remmers Robert Fuhrbach Deutsche Rentenversicherung Rheinland Lungengasse 35 50676 Köln 0 Altersrenten Wer? Wann? Wie(viel)? Überblick Rentenanspruch

Mehr

1.1 Notwendigkeit von Reformen der Altersvorsorgesysteme... 17 1.2 Umstellung auf nachgelagerte Besteuerung... 19 1.3 Gesetzliche Regelungen...

1.1 Notwendigkeit von Reformen der Altersvorsorgesysteme... 17 1.2 Umstellung auf nachgelagerte Besteuerung... 19 1.3 Gesetzliche Regelungen... 1 Einführung................................................................ 17 1.1 Notwendigkeit von Reformen der Altersvorsorgesysteme.......................... 17 1.2 Umstellung auf nachgelagerte Besteuerung....................................

Mehr

Compliance. Persönliche Haftung von Unternehmern, Geschäftsführern und Führungskräften? Dr. Stefan Kursawe, Heisse Kursawe Eversheds 11.05.

Compliance. Persönliche Haftung von Unternehmern, Geschäftsführern und Führungskräften? Dr. Stefan Kursawe, Heisse Kursawe Eversheds 11.05. Compliance Persönliche Haftung von Unternehmern, Geschäftsführern und Führungskräften? Dr. Stefan Kursawe, Heisse Kursawe Eversheds 11.05.2015 Übersicht Compliance und Arbeitsrecht Arbeitsrechtliche Compliance

Mehr

Befristeter Arbeitsvertrag. Hinweis:

Befristeter Arbeitsvertrag. Hinweis: Befristeter Arbeitsvertrag Hinweis: Der Mustervertrag ist grundsätzlich nur als Orientierungs- und Formulierungshilfe zu verstehen. Er ist auf den Regelfall zugeschnitten, besondere Umstände des Einzelfalles

Mehr

Arbeitsvertrag: Ihre Checkliste. Checkliste für Ihren Arbeitsvertrag

Arbeitsvertrag: Ihre Checkliste. Checkliste für Ihren Arbeitsvertrag Checkliste für Ihren Arbeitsvertrag Arbeitsverträge werden in der Regel vom künftigen Arbeitgeber vorformuliert und Ihnen dann zur Unterschrift vorgelegt. Mit der folgenden Checkliste können Sie überprüfen,

Mehr

Checkliste für die Annahme von kündigungsrechtlichen Mandaten

Checkliste für die Annahme von kündigungsrechtlichen Mandaten Checkliste für die Annahme von kündigungsrechtlichen Mandaten I. Persönliche Angaben des Mandanten 1. Arbeitnehmer(in) Name Anschrift Telefon 2. Arbeitgeber(in) Name des Unternehmens Rechtsform Vertretungsbefugnis

Mehr

Geringfügig Beschäftigte Fluch oder Segen rechtliche Grundlagen und Auswirkungen

Geringfügig Beschäftigte Fluch oder Segen rechtliche Grundlagen und Auswirkungen Folie 1 Geringfügig Beschäftigte Fluch oder Segen rechtliche Grundlagen und Auswirkungen GEMEINSAM. ZIELE. ERREICHEN. Folie 2 Ein paar Zahlen zur Einführung: Folie 3 Beschäftigungszahlen 2013 Nur Geringfügig

Mehr

Arbeitsrecht: Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Arbeitsrecht: Beendigung des Arbeitsverhältnisses Arbeitsrecht: Beendigung des Arbeitsverhältnisses Dieses Dokument wurde im Rahmen der Weiterbildung zum Handelsfachwirt von Peter Büche erstellt. Es darf nur vollständig (mit diesem Deckblatt) ausgedruckt

Mehr

Zusammenfassung deutscher gesetzlicher Regelungen zum Arbeitsrecht bezüglich Kündigungsfrist und Abfindungsanspruch

Zusammenfassung deutscher gesetzlicher Regelungen zum Arbeitsrecht bezüglich Kündigungsfrist und Abfindungsanspruch Zusammenfassung deutscher gesetzlicher Regelungen zum Arbeitsrecht bezüglich Kündigungsfrist und Abfindungsanspruch 德 国 劳 动 法 关 于 解 除 合 同 期 限 及 经 济 补 偿 请 求 权 之 综 述 I. Kündigungsfrist (Arbeitnehmer/Arbeitgeber)

Mehr

Die Versorgung der Beamten und anderweitig Beschäftigten im öffentlichen Dienst

Die Versorgung der Beamten und anderweitig Beschäftigten im öffentlichen Dienst Die Versorgung der Beamten und anderweitig Beschäftigten im öffentlichen Dienst Pension Rente Zusatzleistungen Von Horst Marburger Oberverwaltungsrat a.d. 3., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

Versichertenrenten Wer? Wann? Wie(viel)?

Versichertenrenten Wer? Wann? Wie(viel)? Service Versichertenrenten Wer? Wann? Wie(viel)? Andrea Handke Beraterin der Auskunfts- und Beratungsstelle Zeil 53 60313 Frankfurt am Main 0 Überblick Rentenanspruch und Wartezeiterfüllung Rente wegen

Mehr

Häufige Fragen zur sog. Riester-Förderung ( 10a, 79ff EStG) (Stand: Mai 2014)

Häufige Fragen zur sog. Riester-Förderung ( 10a, 79ff EStG) (Stand: Mai 2014) Häufige Fragen zur sog. Riester-Förderung ( 10a, 79ff EStG) (Stand: Mai 2014) 1. Wer gehört zum förderfähigen Personenkreis? Die Riester-Förderung erhält u. a., wer unbeschränkt einkommensteuerpflichtig

Mehr

Abmahnung und Kündigung

Abmahnung und Kündigung Arbeitsrecht und Personal Ende des Arbeitsverhältnisses Dirk-J. Lamprecht, Michael Multhaupt Abmahnung und Kündigung Verlag Dashöfer Dirk-J. Lamprecht, Michael Multhaupt Abmahnung und Kündigung Copyright

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Übersicht Muster und Rechtstexte im Internet... 7 Abkürzungsverzeichnis... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 5 Übersicht Muster und Rechtstexte im Internet... 7 Abkürzungsverzeichnis... 15 Inhaltsverzeichnis 9 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 5 Übersicht Muster und Rechtstexte im Internet... 7 Abkürzungsverzeichnis... 15 Abmahnung (Lenz)... 19 Akkordarbeit/Akkordlohn (Lenz)... 23 Allgemeines

Mehr

Befristeter Arbeitsvertrag aus sachlichem Grund

Befristeter Arbeitsvertrag aus sachlichem Grund Befristeter Arbeitsvertrag aus sachlichem Grund (bei Geltung eines Tarifvertrages) Stand: 2009 zwischen... (Firma, Adresse) und dem Arbeitnehmer...... (Name, Adresse) wird nachfolgender Arbeitsvertrag

Mehr

befristeter Arbeitsvertrag Vorname: Name: Geburtsdatum: Straße: Wohnort:

befristeter Arbeitsvertrag Vorname: Name: Geburtsdatum: Straße: Wohnort: befristeter Arbeitsvertrag zwischen der Firma ( nachfolgend Arbeitgeber genannt) : und Herrn/Frau/Frl.: ( nachfolgend Arbeitnehmer genannt ) Vorname: Name: Geburtsdatum: Straße: Wohnort: wird folgender

Mehr

Der ältere Arbeitnehmer

Der ältere Arbeitnehmer Der ältere Arbeitnehmer Stand: Januar 2007 Sollten Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Innung oder an Ihren Fachverband Die im Merkblatt Der ältere Arbeitnehmer zusammengestellten

Mehr

1 Altersversorgung in

1 Altersversorgung in 1 Altersversorgung in Deutschland Die Altersversorgung der Arbeitnehmer in Deutschland beruht auf den drei Säulen gesetzliche Rentenversicherung, betriebliche Altersversorgung und private Altersvorsorge.

Mehr

von Wolfgang Schönfeld Regierungsdirektor im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen Diplom-Finanzwirt (FH) Peter Reimers

von Wolfgang Schönfeld Regierungsdirektor im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen Diplom-Finanzwirt (FH) Peter Reimers Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse Mini-Jobs/400- -Jobs von Wolfgang Schönfeld Regierungsdirektor im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen Diplom-Finanzwirt (FH) Peter Reimers Verwaltungsrat,

Mehr

Ausbildungsverhältnisse in der Landwirtschaft. Rechtsanwalt Alexander Wagner, Leipzig

Ausbildungsverhältnisse in der Landwirtschaft. Rechtsanwalt Alexander Wagner, Leipzig Ausbildungsverhältnisse in der Landwirtschaft Rechtsanwalt Alexander Wagner, Leipzig Überblick Berufsausbildungsvertrag Abschluss Inhalt wichtiges Probezeit Abmahnungen Kündigung und Beendigung Abschluss

Mehr

Entgeltsicherung. für ältere Arbeitnehmer. Fragen, Antworten, Tipps

Entgeltsicherung. für ältere Arbeitnehmer. Fragen, Antworten, Tipps D I E N S T E U N D L E I S T U N G E N D E R AG E N T U R F Ü R A R B E I T Entgeltsicherung für ältere Arbeitnehmer Fragen, Antworten, Tipps 2 Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Entgeltsicherung für

Mehr

Das Lebensalter und der Versicherungsschutz in der Sozialversicherung

Das Lebensalter und der Versicherungsschutz in der Sozialversicherung Das Lebensalter und der Versicherungsschutz in der Sozialversicherung Dr. Martin Krasney 26. November 2007 1 Der Versicherungsschutz in den unterschiedlichen Lebensphasen in der : Gesetzlichen Krankenversicherung

Mehr

wird gem. 14 Abs. 1 TzBfG folgender Arbeitsvertrag geschlossen:

wird gem. 14 Abs. 1 TzBfG folgender Arbeitsvertrag geschlossen: Projektbezogener Arbeitsvertrag Zwischen der Firma (nachfolgend Arbeitgeber genannt) und Herrn/Frau, wohnhaft in, geb. am, (nachfolgend Arbeitnehmer/in genannt) wird gem. 14 Abs. 1 TzBfG folgender Arbeitsvertrag

Mehr

Semester: -- Workload: 300 h ECTS Punkte: 10

Semester: -- Workload: 300 h ECTS Punkte: 10 Modulbezeichnung: Modulnummer: DLRABR Arbeitsrecht Semester: -- Dauer: Minimaldauer 1 Semester Modultyp: Pflicht Regulär angeboten im: WS, SS Workload: 300 h ECTS Punkte: 10 Zugangsvoraussetzungen: keine

Mehr

Rente und Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Rente und Beendigung von Arbeitsverhältnissen HBE PRAXISWISSEN Rente und Beendigung von Arbeitsverhältnissen Handelsverband Bayern e.v. Brienner Straße 45, 80333 München Rechtsanwältin Claudia Lindemann Telefon 089 55118-122 Telefax 089 55118-118

Mehr

Die Kündigung im Arbeitsrecht

Die Kündigung im Arbeitsrecht Die Kündigung im Arbeitsrecht Der Begriff der Kündigung Ein Arbeitsverhältnis kann auf unterschiedliche Weise enden. Eine Möglichkeit ist die Kündigung, mit der einer von zwei Vertragspartnern (Arbeitnehmer

Mehr