WAHLEN ZUM AUFSICHTSRAT DER METRO AG 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WAHLEN ZUM AUFSICHTSRAT DER METRO AG 2013"

Transkript

1 WAHLEN ZUM AUFSICHTSRAT DER METRO AG 2013

2 WAHLEN ZUM AUFSICHTSRAT DER METRO AG 2013 Der Aufsichtsrat der METRO AG setzt sich aus 20 Mitgliedern zusammen, von denen jeweils zehn durch die Hauptversammlung und zehn durch die Arbeitnehmer gewählt werden. Die Amtsperiode von 16 der 20 amtierenden Mitglieder des Aufsichtsrats läuft mit Beendigung der anstehenden Hauptversammlung am 8. Mai 2013 ab. Der Aufsichtsrat der METRO AG schlägt der Hauptversammlung die nachfolgend aufgeführten sechs Personen als Aufsichtratsmitglieder der Aktionäre zur Wahl vor. Selbstverständlich ist die Hauptversammlung an diese Wahlvorschläge nicht gebunden. Ergänzend zu diesen Vorschlägen erhalten Sie Informationen über Frau Professorin Achleitner und die Herren Haniel, Dr. Funck und Küpfer, die bereits bis 2016 bzw zu Mitgliedern des Aufsichtsrats gewählt wurden. Darüber hinaus stellen wir Ihnen auch die künftigen Vertreter der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat der METRO AG vor, die am 21. März 2013 durch die Delegiertenversammlung der Arbeitnehmer gewählt wurden. S. 1

3 Zur Wahl vorgeschlagene Aufsichtsratsmitglieder der Aktionäre Dr. Wulf H. Bernotat Geboren am 14. September 1948 in Göttingen Ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der E.ON AG Geschäftsführer der Bernotat & Cie. GmbH Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2003 Nachdem Dr. Wulf H. Bernotat 1974 und 1976 an der Universität Göttingen mit den beiden Staatsexamen und der Promotion sein Jurastudium abschloss, trat er 1976 in die Shell AG in Hamburg ein, um in deren Rechtsabteilung bis 1981 als Justiziar tätig zu sein wechselte Herr Dr. Bernotat zur Shell-Niederlassung in London. Dort war er bis 1984 als Business Development Manager für den osteuropäischen Raum, insbesondere für Russland, Polen, Rumänien und Bulgarien, zuständig. Nach weiteren Stationen in führender Position leitete Herr Dr. Bernotat von 1988 bis 1989 das Vertriebszentrum Luftfahrt- und Behördengeschäft der Shell AG. Er wechselte 1989 zur Shell-Niederlassung in Lissabon, um dort bis 1992 als General Manager des Konzerns für Portugal tätig zu sein. Von 1992 bis 1995 war er in London als Koordinator für die Shell-Geschäfte in der südlichen Hemisphäre und in Afrika zuständig. Von 1995 bis 1996 arbeitete Herr Dr. Bernotat im Vorstand der Shell France in Paris, bis er dann in die VEBA OEL AG in Gelsenkirchen als Vorstand für die Bereiche Marketing und Vertrieb eintrat. Im November 1998 wurde Herr Dr. Bernotat zum Vorstandsvorsitzenden der Stinnes AG in Mülheim an der Ruhr berufen. Zugleich war er bis Juni 2002 Vorstandsmitglied der VEBA AG in Düsseldorf. Im Mai 2003 wurde Herr Dr. Bernotat zum Vorstandsvorsitzenden des Energieversorgers E.ON AG bestellt schied er aus diesem Unternehmen aus. Seit 2012 ist Herr Dr. Bernotat Geschäftsführer und Gesellschafter der Bernotat & Cie. GmbH. Jürgen Fitschen Geboren am 1. September 1948 in Harsefeld Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutsche Bank AG Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2008 Nach einer Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann studierte Jürgen Fitschen Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg. Er begann seine Karriere 1975 im Firmenkundengeschäft der Citibank in Hamburg. Nach mehreren Zwischenstationen wurde Herr Fitschen 1983 in die Geschäftsleitung Deutschland berufen. Nach seinem Wechsel zur Deutschen Bank im Jahr 1987 war er zunächst in diversen Führungspositionen in Thailand, Japan und Singapur tätig, bevor er 1997 zum Bereichsvorstand im Geschäftsbereich Globale Unternehmen und Institutionen in Frankfurt ernannt wurde. In gleicher Funktion ging Herr Fitschen 1998 nach London. Im Jahr 2001 erfolgte die Berufung zum Mitglied des Konzernvorstands für den Bereich Corporate and Investment Bank. Seit 2002 ist Herr Fitschen Mitglied des Group Executive Committee der Deutschen Bank. Im Jahr 2004 übernahm er mit Sitz in Frankfurt die Verantwortung für das neu geschaffene Regional Management weltweit und wurde zum CEO der Deutschen Bank für Deutschland ernannt wurde Herr Fitschen in diesen Funktionen in den Vorstand der Deutsche Bank AG berufen. Seit dem 1. Juni 2012 ist er zusammen mit Anshu Jain Co-Vorsitzender des Vorstands und des Group Executive Committee. S. 2

4 Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Erich Greipl Geboren am 2. September 1940 in Passau Geschäftsführer der Otto Beisheim Group GmbH & Co. KG Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 1996 Bis 1967 studierte Prof. Erich Greipl Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig- Maximilians-Universität, wo er 1972 promovierte. Von 1968 bis 1981 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Ifo-Institut in München begann seine Tätigkeit im Konsumgüterhandel wurde Herr Prof. Greipl Mitglied der Geschäftsführung der Metro Großhandelsgesellschaft mbh & Co. KG und wechselte 1995 in die Geschäftsführung der Metro Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG. Herr Prof. Greipl engagiert sich in einer Reihe von Ehrenämtern und ist u.a. Präsident der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern sowie Vizepräsident des Bundesverbands Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.v. Er übt zudem seit 1979 eine nebenamtliche Lehrtätigkeit an der Universität Mannheim aus und ist dort seit 1990 Honorarprofessor. Dame Lucy Neville-Rolfe DBE CMG Geboren am 2. Januar 1953 in Wiltshire, England Mitglied des Board of Directors der ITV plc, London, England Beraterin Dame Lucy Neville-Rolfe hat einen Bachelor- und Master-Abschluss des Somerville College in Oxford, dem sie heute als Ehrenmitglied angehört. Sie ist auch Mitglied des Institute of Chartered Secretaries. Von 1973 bis 1997 arbeitete sie in einer Reihe von Regierungsstellen, einschließlich der damaligen Ministerien für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung sowie Handel und Industrie, des Cabinet Office und der Prime Minister s Policy Unit in Downing Street, No begann sie als Corporate Affairs Director bei Tesco PLC, einem führenden britischen Einzelhändler wurde sie dort Company Secretary. Im Jahr 2006 wurde sie als Executive Director mit der Zuständigkeit für Corporate & Legal in das Board berufen. Sie war zudem für die Themen Corporate Social Responsibility und Pensionen verantwortlich und hatte den Vorsitz im Board eines Tochterunternehmens, Dobbies Garden Centres PLC, inne. Dame Lucy hat ihre Tätigkeit für Tesco Anfang 2013 beendet und widmet sich derzeit verschiedenen Aufgaben: Sie ist nicht-geschäftsführendes Mitglied im Board of Directors der ITV PLC, Mitglied des Advisory Board von PwC und Governor der London Business School. Darüber hinaus ist sie Präsidentin von EuroCommerce (Brüssel, Belgien). Dieser Verband setzt sich für die Interessen des europäischen Groß- und Einzelhandels ein. Dame Lucy wurde zweimal durch die Königin des Vereinigten Königreichs geehrt: 2005 für ihre Tätigkeit als nicht-geschäftsführende Direktorin im Board des Foreign and Commonwealth Office und 2012 für Verdienste in der Handelsbranche sowie ihr ehrenamtliches Engagement. S. 3

5 Matth attheus P.M. (Theo Theo) de Raad Geboren am 7. Januar 1945 in Gameren, Niederlande Mitglied des Aufsichtsrats der CSM N.V. Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2008 Nach der Beendigung seines Studiums der Soziologie an der Universität Tilburg, Niederlande, war Theo de Raad seit 1971 zunächst als Berater tätig. Nach Stationen von 1973 bis 1977 als Product Group Manager bei der Hamido Food Industries und Marketing Manager bei der Shipping Group SHV von 1978 bis 1979 wechselte Herr de Raad zur Makro N.V. Er übernahm von 1980 bis 1994 Positionen als Operations Manager Makro Belgien, Präsident Makro Thailand, Präsident Makro Indonesien. Von 1994 bis 1995 war Herr de Raad Mitglied des Vorstands der SHV Makro N.V., wo er ab 1996 bis 1997 den Vorstandsvorsitz übernahm und Mitglied des Vorstands der SHV Holdings N.V. war. In der Zeit von 1998 bis 2000 gehörte Herr de Raad dem Vorstand der METRO AG an. Von 2001 bis 2005 war er bei Royal Ahold, Niederlande, als Mitglied des Vorstands für Asien und Lateinamerika verantwortlich. Seit 2004 ist Herr de Raad im Aufsichtsrat der CSM N.V. tätig. Dr. jur. Hans-Jürgen Schinzler Geboren am 12. Oktober 1940 in Madrid, Spanien Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Münchener Rückversicherungs cherungs-gesellschaft AG Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2002 Dr. Hans-Jürgen Schinzler begann 1959 an der Universität München sein Jura- Studium, das er an der Universität Würzburg fortführte und mit der Promotion zum Dr. jur. beendete. Nach einer Bankausbildung bei der Bayerischen Vereinsbank folgte 1969 der Berufseinstieg bei der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG. Hier war Herr Dr. Schinzler zunächst mit den Schwerpunkten Beteiligungen und Grundbesitz tätig wurde Herr Dr. Schinzler in den Vorstand der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG berufen, wo er für das Finanzressort und die Kreditrückversicherung verantwortlich war wurde er zum Vorsitzenden des Vorstands bestellt. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand übernahm er 2004 den Vorsitz im Aufsichtsrat der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG. Herr Dr. Schinzler trat von diesem Amt zum Jahresende 2012 zurück und ist seither Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG. Aufgrund fortdauernder Amtsperiode nicht zur Wahl vorgeschlagen Franz M. Haniel, Vorsitzender des Aufsichtsrats der METRO AG Geboren am 1. April 1955 in Oberhausen Vorsitzender des Aufsichtsrats der Franz Haniel & Cie. GmbH Mitglied und Vorsitzender des Aufsichtsrats der METRO AG von 2007 bis 2010 und erneut seit 2011 Franz Markus Haniel studierte Maschinenbau in München und schloss das Studium 1981 als Diplom-Ingenieur ab. Nachdem er 1982 am INSEAD in Fontainebleau, Frankreich, den MBA-Grad erworben hatte, arbeitete Herr Haniel zunächst als Berater bei Booz Allen Hamilton. Ab 1986 übernahm Herr Haniel Managementaufgaben in der Gesellschaft der Herbert Quandt Erben stieg Herr Haniel in die Geschäftsführung der MIDS magnetische Informations- und Datensysteme GmbH und der DataCard Europe GmbH ein. Von 1995 bis 1997 war Herr Haniel Geschäftsführer der Gemplus Europa wechselte er als Vorstandsvorsitzender zur SkiData AG. Im Juli 2000 trat Herr Haniel in die Geschäftsführung der Giesecke & Devrient, München ein, wo er 2006 ausschied. Seit 2003 ist Herr Haniel Vorsitzender des Aufsichtsrats der Franz Haniel & Cie. GmbH, Duisburg. S. 4

6 Aufgrund fortdauernder Amtsperiode nicht zur Wahl vorgeschlagen Prof. Dr. oec. Dr. iur. Ann-Kristin Achleitner Geboren am 16. März 1966 in Düsseldorf Wissenschaftliche Direktorin des Center for Entrepreneurial and Financial Studies (CEFS) an a der Technischen Universität U München Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2011 Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner hat an der Universität St. Gallen (HSG), Schweiz, Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften studiert. Im Anschluss an ihre Promotionen in beiden Fachrichtungen wurde sie 1992 an ihrer Heimatuniversität Dozentin für Finanzierungslehre und externe Revision. Ihre Habilitation schloss sie 1994 mit einer Schrift über die Normierung der Rechnungslegung ab. Nach einer Tätigkeit als Unternehmensberaterin bei McKinsey & Company in Frankfurt a.m. übernahm Frau Prof. Achleitner 1995 an der European Business School (International University Schloß Reichartshausen) den Stiftungslehrstuhl Bank- und Finanzmanagement und den Vorsitz im Vorstand des Instituts für Finanzmanagement. Seit 2001 ist Frau Prof. Achleitner Dozentin an der Technischen Universität München. Sie ist Inhaberin des KfW-Stiftungslehrstuhls für Entrepreneurial Finance und seit 2003 Wissenschaftliche Direktorin des Center for Entrepreneurial and Financial Studies (CEFS). Aufgrund fortdauernder Amtsperiode nicht zur Wahl vorgeschlagen Dr. Florian Funck Geboren am 23. März 1971 in Duisburg Mitglied des Vorstands der Franz Haniel & Cie. GmbH Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2012 Dr. Florian Funck begann nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre sowie einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster 1999 seine Laufbahn bei der Franz Haniel & Cie. GmbH in Duisburg. Nach ersten Erfahrungen in der Zentralabteilung Betriebswirtschaft wurde er dort 2002 Direktor. Im Juni 2004 wurde er in den Vorstand der Haniel-Mehrheitsbeteiligung TAKKT AG in Stuttgart berufen. Bei der TAKKT AG übernahm er die Verantwortung für das Ressort Controlling/Finanzen. Seit dem 1. September 2011 gehört Herr Dr. Funck dem Vorstand der Franz Haniel & Cie. GmbH an. Er verantwortet die Bereiche Controlling, Bilanzierung, Steuern, Finanzen und Allgemeine Dienste. Aufgrund fortdauernder Amtsperiode nicht zur Wahl vorgeschlagen Peter Küpfer Geboren am 17. Januar 1944 in Basel, Schweiz Selbstständiger Unternehmensberater Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2005 Peter Küpfer ist diplomierter Wirtschaftsprüfer. Seine berufliche Laufbahn begann bei der RTS Revisions- und Steuerberatungs AG (Basel und Zürich), für die er von 1964 bis 1971 tätig war wechselte er zur Revisuisse Price Waterhouse (Basel und Zürich) und wurde dort Direktionsmitglied trat er als Chief Financial Officer in den Dienst der Financière Credit Suisse First Boston (London und Zug) wurde er Chief Financial Officer der CS First Boston (New York). Von 1989 bis 1996 war Herr Küpfer Mitglied der Geschäftsleitung der CS Holding (Zürich) und hatte verschiedene Ämter innerhalb der CS Gruppe inne. Hierzu zählte auch das Amt des Präsidenten des Verwaltungsrats der CS Life, das Herr Küpfer ab 1990 ausübte übernahm Herr Küpfer zusätzlich das Amt des Vorsitzenden der Geschäftsleitung bei der Privatbank-Gruppe und der Bank Leu. Seit 1997 ist Herr Küpfer als selbstständiger Unternehmensberater tätig. S. 5

7 Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat der METRO AG Werner Klockhaus, Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrats der METRO AG Geboren am 21. Juli 1960 in Duisburg Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der METRO AG Stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der real,-sb SB-Warenhaus GmbH Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2002 Nach Beendigung seiner Ausbildung zum Kaufmann arbeitete Werner Klockhaus von 1981 bis 1984 als Regionalbetreuer des Dahlhoff Schüsseldienstes wechselte er zur Massa AG, für die er als stellvertretender Abteilungsleiter und ab 1990 als Abteilungsleiter tätig war. Ab Juli 1990 verstärkte Herr Klockhaus sein Engagement im Unternehmen, indem er sich als freigestellter Betriebsratsvorsitzender und Mitglied des Gesamtbetriebsrats der Massa AG für die Belange der Belegschaft einsetzte wurde Herr Klockhaus zum Mitglied des Aufsichtsrats der Massa AG gewählt. Er setzte sein Engagement auch nach der Übernahme der Massa AG durch die Real SB-Warenhaus fort. Ab dem Jahr 2000 war Herr Klockhaus stellvertretender Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der METRO AG, dessen Vorsitz er 2011 übernahm. Herr Klockhaus gehört zu den führenden Arbeitnehmervertretern bei der Konzerntochter Real. Ulrich Dalibor Geboren am 30. März 1953 in Berlin Bundesfachgruppenleiter Einzelhandel der Gewerkschaft ver.di Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2001 Ulrich Dalibor absolvierte eine Ausbildung zum Vermessungstechniker und übte diese Tätigkeit aus, bevor er im Jahr 1979 Gewerkschaftssekretär wurde. Seit Gründung der Gewerkschaft ver.di hat er seine jetzige Position als Bundesfachgruppenleiter Einzelhandel inne. Herr Dalibor hat in den vergangenen Jahren verschiedenen Aufsichtsräten innerhalb der METRO GROUP angehört, zur Zeit ist er Mitglied im Aufsichtsrat der Zweite real,-sb-warenhaus GmbH. Hubert Frieling Geboren am 9. März 1951 in Alfhausen Hauptabteilungsleiter Entgeltabrechnung der real,-sb SB-Warenhaus GmbH Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2007 Seine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann beendete Herr Hubert Frieling im Jahr Im Anschluss war er bis 1976 als kaufmännischer Angestellter bei der Otto Mess GmbH, zuletzt als Gruppenleiter Lohn- und Gehaltsbuchhaltung tätig. Parallel zu dieser Tätigkeit studierte Herr Frieling von 1973 bis 1974 Wirtschaftsorganisation an der Deutschen Angestellten Akademie in Düsseldorf wechselte Herr Frieling zur Wibera Wirtschaftsberatung AG und wurde dort als Sachbearbeiter Rechnungswesen tätig. In der Zeit von 1979 bis 1991 war Herr Frieling als Revisor und Gruppenleiter Revision bei der Metro Cash & Carry GmbH angestellt begann Herr Frieling seine jetzige Tätigkeit als Hauptabteilungsleiter Entgeltabrechnung bei der real,-sb-warenhaus GmbH. S. 6

8 Andreas Herwarth Geboren am 4. Juli 1957 in Düsseldorf Betriebsratsvorsitzender der METRO AG Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2008 Nach dem Abitur absolvierte Herr Andreas Herwarth den Wehrdienst bei der Bundesmarine. Im Anschluss an ein Studium der Betriebswirtschaftslehre war er als SAP-Trainer und -Berater für SAP-Rechnungswesen- und Controlling-Module tätig. Nach beruflichen Stationen bei Jacques Weindepot, CLS- Unternehmensberatung, Mannesmann-Demag Baumaschinen, Thyssen Guss AG sowie der T-Systems Unternehmensberatung ist Herr Herwarth seit Juli 2002 Mitarbeiter der METRO AG. Bis März 2011 war Herr Herwarth im Bereich Corporate Accounting tätig. Im Mai 2006 wurde Herr Herwarth zum Vorsitzenden des Betriebsrats gewählt und vertritt seit April 2011 als freigestellter Betriebsrat die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der METRO AG. Uwe Hoepfel Geboren am 11. November 1956 in Gießen Stellv. Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der METRO AG Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Galeria Kaufhof GmbH Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2009 Im Jahr 1982 trat Uwe Hoepfel in das Unternehmen Horten ein. Ab 1987 war er dort als Betriebsratsvorsitzender tätig. Seit 1990 gehörte er dem Gesamtbetriebsrat an; seine Mitgliedschaft bestand auch nach der Verschmelzung der Horten AG auf die Kaufhof AG weiter fort. Seit 2002 vertritt Herr Hoepfel die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Galeria Kaufhof GmbH und als Mitglied des Konzernbetriebsrats der METRO AG. Im Mai 2011 übernahm Herr Hoepfel den stellvertretenden Vorsitz des Konzernbetriebsrats und hat seit Juni 2011 das Amt des Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrats inne. Herr Hoepfel ist darüber hinaus seit September 2011 stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Galeria Kaufhof GmbH. Rainer Kuschewski Geboren am 19. Mai 1951 in Rathenow Gewerkschaftssekretär ver.di Bundesverwaltung Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2005 Herr Rainer Kuschewski absolvierte nach seiner Ausbildung zum Koch ein Fernstudium zum Betriebswirt. Seit 1969 war Herr Kuschewski in verschiedenen Positionen der Gastronomiebranche (Küchenleiter, Erster Schiffskoch, Leiter Speisenproduktion, Hotelleiter, Gaststättenleiter) beschäftigt. Herr Kuschewski wechselte 1982 zur Gewerkschaft und ist jetzt in der ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft als Gewerkschaftssekretär tätig. Als Aufsichtsratsmitglied der Konzerntochter Real engagiert sich Herr Kuschewski seit 1994 in einem weiteren Gremium der METRO GROUP. S. 7

9 Susanne Meister Geboren am 7. März 1962 in Bremen Mitglied des Gesamtbetriebsrats der Zweite real,-sb SB-Warenhaus GmbH Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG ab 2013 Nach einer Ausbildung zur Verkäuferin begann Susanne Meister ihren Berufsweg bei Wertkauf, einem deutschen Einzelhandelskonzern. Die Wertkauf-Märkte wurden 1997 von Wal-Mart, einem weltweit tätigen US-amerikanischen Einzelhandelskonzern, übernommen erwarb die METRO GROUP die deutschen Wal-Mart-Standorte und integrierte sie in die Konzerntochter Real. Bis Mai 2002 war Frau Meister dort als Kassiererin tätig. Seit diesem Zeitpunkt ist Frau Meister als freigestellte Betriebsratsvorsitzende des Real-Markts Duckwitzstraße, Bremen, tätig. Ferner ist Frau Meister Mitglied des Gesamtbetriebsrats der Zweite real,-sb-warenhaus GmbH. Gabriele Schendel Geboren am 1. März 1950 in Oberhausen Stellv. Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats der Galeria Kaufhof GmbH Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2011 Mit dem Eintritt in die Kaufhof AG im Sommer 1970 begann Gabriele Schendel ihren Berufsweg im Einzelhandel und übernahm bereits 1972 den stellvertretenden Vorsitz des Betriebsrats der Filiale Marktstraße, Oberhausen. Als Vorsitzende stand sie sodann ab 1996 dem Betriebsrat der Filiale Oberhausen-Centro vor. Im Jahr 2000 wurde Frau Schendel zum Mitglied des Gesamtbetriebsrats gewählt, dessen stellvertretenden Vorsitz sie seit Juni 2011 innehat. Seit Mai 2011 ist Frau Schendel auch Mitglied des Konzernbetriebsrats der METRO AG. Xaver Schiller Geboren am 29. Juli 1961 in München Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats bsrats der METRO Cash & Carry Deutschland GmbH Vorsitzender des Betriebsrats des METRO Cash & Carry Großmarkts München-Brunnthal Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2008 Seit Abschluss seiner Ausbildung bei der METRO Cash & Carry Deutschland GmbH im Jahr 1979 ist Herr Xaver Schiller für die Gesellschaft tätig wurde er zum Schichtführer Rechenzentrum ernannt, bevor er 1988 zum Leiter des Rechenzentrums aufstieg. Seit 2006 macht sich Herr Schiller für die Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der METRO Cash & Carry Deutschland GmbH als Gesamtbetriebsratsvorsitzender stark. Angelika Will Geboren am 23. Januar 1952 in Oberhausen Vorsitzende des Betriebsrats des METRO Cash & Carry Großmarks Düsseldorf Mitglied des Aufsichtsrats der METRO AG seit 2008 Mit dem Abschluss ihrer Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau begann Angelika Will ihre Tätigkeit bei der Firma Kamphaus. Sie wurde 1974 Mitarbeiterin des METRO Cash & Carry Großmarkts Düsseldorf, wo sie u.a. als Assistentin der Bereichsleitung Ware und in den Bereichen Rechnungsvorprüfung sowie Kundenservicebüro tätig war. Seit 1998 ist Frau Will für ihre Funktion als Vorsitzende des Betriebsrats der METRO Cash & Carry Deutschland GmbH freigestellt. S. 8

10

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Wahlen zum Aufsichtsrat Tagesordnungspunkt 6 Informationen zu den zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Vertretern der Anteilseigner Dr. Friedrich Janssen Geboren am 24. Juni 1948 in Essen Ehemaliges

Mehr

Lebensläufe der Vorstandsmitglieder der Neumüller CEWE COLOR Stiftung

Lebensläufe der Vorstandsmitglieder der Neumüller CEWE COLOR Stiftung Lebensläufe der Vorstandsmitglieder der Neumüller CEWE COLOR Stiftung Dr. Rolf Hollander Jahrgang: 1951 Vorstandsvorsitzender 1976 Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Universität

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung der Oldenburgische Landesbank AG,

Ordentliche Hauptversammlung der Oldenburgische Landesbank AG, Ordentliche Hauptversammlung der Oldenburgische Landesbank AG, am Mittwoch, 5. Juni 2013, um 10:00 Uhr in der Messe Bremen, Halle 7 (Eingang Bürgerweide), Findorffstraße 101, 28215 Bremen Informationen

Mehr

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

Vorsitzender des Vorstands (CEO), RWE AG. Mitglied des Vorstands und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, RWE AG

Vorsitzender des Vorstands (CEO), RWE AG. Mitglied des Vorstands und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, RWE AG Seite 1 Peter Terium In Personalunion Vorstandsvorsitzender (CEO), RWE International SE (ab dem 1. April 2016) Vorstandsvorsitzender (CEO), RWE AG (bis zum Börsengang der RWE International SE) Seit 07/2012

Mehr

WAHLEN ZUM AUFSICHTSRAT DER METRO AG 2017

WAHLEN ZUM AUFSICHTSRAT DER METRO AG 2017 WAHLEN ZUM AUFSICHTSRAT DER METRO AG 2017 Der Aufsichtsrat der METRO AG schlägt der Hauptversammlung die nachfolgend aufgeführten fünf Personen als Aufsichtsratsmitglieder der Anteilseigner zur Wahl vor.

Mehr

Informationen zu TOP 6 Hauptversammlung

Informationen zu TOP 6 Hauptversammlung Informationen zu TOP 6 Hauptversammlung 2015 Informationen zu TOP 6 1 DVB Bank SE Sitz: Frankfurt am Main Wertpapierkennnummer: 804 550 ISIN: DE0008045501 Ordentliche Hauptversammlung am Donnerstag, 25.

Mehr

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften.

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften. Herbert K. Haas Herbert K. Haas, Jahrgang 1954, schloss 1980 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin ab. Seine ersten Berufsjahre verbrachte Haas beim Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Mehr

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten:

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Informationen zu Punkt 5 der Tagesordnung Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Franz Fehrenbach, Stuttgart, Vorsitzender der Geschäftsführung der

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Dr. Eckhard Cordes, München Partner bei Cevian Capital AG, Pfäffikon, Schweiz Partner und Geschäftsführer bei EMERAM Capital Partners GmbH, München Geburtsdatum: 25. November 1950 Geburtsort: Neumünster

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

innovativ global gemeinsam. gemeinsam. innovativ. global. global. GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld

innovativ global gemeinsam. gemeinsam. innovativ. global. global. GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld isin-code: de0005878003 wertpapierkennnummer (wkn): 587800 Lebensläufe der Kandidaten für die Wahl in den Aufsichtsrat wissen werte gemeinsam. stärke gemeinsam.

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat Lebensläufe der Kandidaten. Ordentliche Hauptversammlung am 28.05.2015 Frankfurt am Main

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat Lebensläufe der Kandidaten. Ordentliche Hauptversammlung am 28.05.2015 Frankfurt am Main TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat Lebensläufe der Kandidaten Ordentliche Hauptversammlung am 28.05.2015 Frankfurt am Main Dr. Ulrich Wandschneider Aufsichtsratsvorsitzender Geschäftsführer der Asklepios Kliniken

Mehr

Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat

Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat Stephan Brückner, Heinsberg Mitarbeiter der Bilfinger Maintenance GmbH, Heinsberg Geburtsdatum: 5. August 1965 Geburtsort: Heinsberg Fachoberschulreife zum Betriebsschlosser 1984 1998 Tätigkeit als Betriebsschlosser

Mehr

Hauptversammlung Deutsche Post AG, Frankfurt, 25. Mai 2011

Hauptversammlung Deutsche Post AG, Frankfurt, 25. Mai 2011 Hauptversammlung Deutsche Post AG, Frankfurt, 25. Mai 2011 TOP 7 Wahlen zum Aufsichtsrat Kurzlebensläufe von - Hero Brahms - Werner Gatzer - Thomas Kunz - Elmar Toime - Prof. Dr.-Ing. Katja Windt Geboren

Mehr

Der Aufsichtsrat der LINDA AG

Der Aufsichtsrat der LINDA AG Der Aufsichtsrat der LINDA AG Rainer Kassubek Herr Rainer Kassubek, geboren 1945 in Recklinghausen, studierte Pharmazie in Braunschweig. Nach Abschluss seines Studiums führte er als approbierter Apotheker

Mehr

Verjüngung des Wienerberger Vorstandes ab 20. Mai 2001

Verjüngung des Wienerberger Vorstandes ab 20. Mai 2001 Presseinformation Verjüngung des Wienerberger Vorstandes ab 20. Mai 2001 Weichenstellung für die Zukunft Objektive Entscheidungsgrundlage durch Gutachten von Egon Zehnder International Aktiver Generationswechsel

Mehr

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften.

2002 wechselte Haas als CFO in den Vorstand der Talanx AG und des HDI V.a.G. Seit 2006 ist Haas Vorstandsvorsitzender beider Gesellschaften. Herbert K. Haas Herbert K. Haas, Jahrgang 1954, schloss 1980 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der TU Berlin ab. Seine ersten Berufsjahre verbrachte Haas beim Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen

Mehr

BERICHT DES AUFSICHTSRATS

BERICHT DES AUFSICHTSRATS S. 1 BERICHT DES AUFSICHTSRATS Düsseldorf, 10. Dezember 2014 die Weltwirtschaft hat im Zeitraum Oktober 2013 bis September 2014 allenfalls leicht an Dynamik gewonnen. Insgesamt fiel die Erholung nach zwei

Mehr

Lebenslauf. Beatrice Dreyfus

Lebenslauf. Beatrice Dreyfus Beatrice Dreyfus Geburtsjahr: 1966 Nationalität: deutsch Ausgeübter Beruf: Unternehmensberaterin, Novum Capital Beratungsgesellschaft mbh (Deutschland) Seit 2008 Novum Capital Beratungsgesellschaft mbh,

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung

Wahlen zum Aufsichtsrat der GRENKELEASING AG. Ordentliche Hauptversammlung am 12. Mai 2015 in Baden-Baden. Erläuterung zu Punkt 6 der Tagesordnung Tanja Dreilich München Geburtsjahr: 1969 Studium der Wirtschaftswissenschaften Goethe-Universität, Frankfurt Abschluss: Diplom-Kauffrau Kellogg Business School, Chicago (US) und WHU, Vallendar Abschluss:

Mehr

Digitale Pressemappe. Inhaltsverzeichnis. In dieser Mappe sind für Sie alle wichtigen Daten und Fakten über die Messer Gruppe zusammengefasst.

Digitale Pressemappe. Inhaltsverzeichnis. In dieser Mappe sind für Sie alle wichtigen Daten und Fakten über die Messer Gruppe zusammengefasst. Digitale Pressemappe In dieser Mappe sind für Sie alle wichtigen Daten und Fakten über die Messer Gruppe zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis Kurzbeschreibung der Messer Gruppe 2 Kennzahlen der Messer Gruppe

Mehr

Erklärung zur Unternehmensführung vom 24. November 2014

Erklärung zur Unternehmensführung vom 24. November 2014 Erklärung zur Unternehmensführung vom 24. November 2014 Die nachfolgende Erklärung zur Unternehmensführung gemäß 289a HGB gibt die aktuelle Entsprechenserklärung des Vorstands und des Aufsichtsrats gemäß

Mehr

Autorenverzeichnis Blatz Adresse: Brunke Adresse: Falckenberg Adresse: Haghani

Autorenverzeichnis Blatz Adresse: Brunke Adresse: Falckenberg Adresse: Haghani Autorenverzeichnis Blatz, Michael, studierte Maschinenbau und beendete das Studium mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur. Seit 1990 berät Michael Blatz die Kunden von Roland Berger Strategy Consultants mit

Mehr

3. Daimler Compliance Akademie. Ihre Referenten

3. Daimler Compliance Akademie. Ihre Referenten 3. 2 Ihre Keynote-Speaker Dr. Albert Kirchmann Albert Kirchmann ist seit dem 1. April 2015 Chairman von Daimler Trucks Asia, sowie von dessen Mitgliedsunternehmen Mitsubishi Fuso Trucks and Bus Corporation

Mehr

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

N EU WA H L D E S AU F S I CH T S R AT S D ER D EU T S CH EN B E T E I L I G U N GS AG H A U P T V E R S A M M L U N G 2 0 1 6

N EU WA H L D E S AU F S I CH T S R AT S D ER D EU T S CH EN B E T E I L I G U N GS AG H A U P T V E R S A M M L U N G 2 0 1 6 N EU WA H L D E S AU F S I CH T S R AT S D ER D EU T S CH EN B E T E I L I G U N GS AG H A U P T V E R S A M M L U N G 2 0 1 6 N E U W A H L D E S A U F S I C H T S R AT S D E R D E U T S C H E N B E T

Mehr

10. Informationen zu Tagesordnungspunkt 5 (Angaben über die zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten)

10. Informationen zu Tagesordnungspunkt 5 (Angaben über die zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten) 22 Weitere Angaben und Hinweise 10. Informationen zu Tagesordnungspunkt 5 (Angaben über die zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten) Anteilseignervertreter Dr. Wulf H. Bernotat, wohnhaft

Mehr

Informationen zu TOP 6 der Hauptversammlung. Wahlen zum Aufsichtsrat.

Informationen zu TOP 6 der Hauptversammlung. Wahlen zum Aufsichtsrat. Informationen zu TOP 6 der Hauptversammlung. Wahlen zum Aufsichtsrat. Rolls-Royce Motor Cars Limited BMW Group Franz Markus Haniel München 1955 Geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium in München,

Mehr

Der Aufsichtsrat Windreich AG

Der Aufsichtsrat Windreich AG Der Aufsichtsrat Windreich AG Aufsichtsratsvorsitzender Dr.-Ing. Axel Müller Dr. Axel Müller, geboren 1966, absolvierte sein Studium der Metallurgie und Werkstoffwissenschaften an der TU Clausthal; danach

Mehr

Lebensläufe der Kandidaten zur Wahl des Aufsichtsrats

Lebensläufe der Kandidaten zur Wahl des Aufsichtsrats Lebensläufe der Kandidaten zur Wahl des Aufsichtsrats Kirsten Kistermann-Christophe Oberursel (Deutschland) Managing Director Société Générale S.A. Kirsten Kistermann-Christophe wurde im Jahr 1964 in Bremerhaven

Mehr

Beschlussfassung über die Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern

Beschlussfassung über die Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern Zu Ziffer 8 der Beschlussfassung über die Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern Der Aufsichtsrat hat die zur Wahl vorgeschlagenen Kandidaten anhand vorher festgelegter, objektiver Kriterien ausgewählt. Die

Mehr

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT VORSITZENDER DES VORSTANDS (CEO) seit 2012, bestellt bis August 2016 Dr. Thomas Vollmoeller Jahrgang: 1960 2008-2012: Vorsitzender des Vorstands, Valora AG 2003-2008: Vorstand Finanzen & Non-Food, Tchibo

Mehr

Pressemitteilung der Bankhaus Lampe KG zum 65. Geburtstag von Christian Graf von Bassewitz am 8. Oktober 2005

Pressemitteilung der Bankhaus Lampe KG zum 65. Geburtstag von Christian Graf von Bassewitz am 8. Oktober 2005 Pressemitteilung der Bankhaus Lampe KG zum 65. Geburtstag von Christian Graf von Bassewitz am 8. Oktober 2005 Düsseldorf, 6.Oktober 2005. Am 8. Oktober begeht der Privatbankier Christian Graf von Bassewitz

Mehr

Aufsichtsratsmitglieder der OMV Aktiengesellschaft

Aufsichtsratsmitglieder der OMV Aktiengesellschaft Aufsichtsratsmitglieder der OMV Aktiengesellschaft Von der Hauptversammlung gewählte er: Rainer WIELTSCH Vorsitzender geboren 5.7.1944 erstmals gewählt 2002 Maschinenbau, Technische Universität Wien IBM

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung am 7. Mai 2009. adidas AG Wahlen zum Aufsichtsrat

Ordentliche Hauptversammlung am 7. Mai 2009. adidas AG Wahlen zum Aufsichtsrat Ordentliche Hauptversammlung am 7. Mai 2009 adidas AG Wahlen zum Aufsichtsrat Die Amtsperiode sämtlicher Mitglieder des Aufsichtsrats endet mit Beendigung der heutigen ordentlichen Hauptversammlung 2009.

Mehr

Der Pfefferminzia Newsletter für Versicherungsprofis www.pfefferminzia.de

Der Pfefferminzia Newsletter für Versicherungsprofis www.pfefferminzia.de Porträts und Persönlichkeiten Personalien der Woche Die Zurich gibt den Abgang ihres Konzernchefs bekannt, der Vermögensverwalter Swiss Life Asset Managers hat eine neue Vertriebschefin für Deutschland,

Mehr

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH 2015 NRW National Retailer Leiter Expansion Ca. EUR 135.000 Fixum + Bonus + Firmenwagen -* 2015 Baden-W. Immobiliendienstleister CEO & Niederlassungsleiter Vertraulich -* 2015 Frankfurt Immobilienentwickler

Mehr

Professor Dr. Dr. h.c. mult. Otmar Issing. L e b e n s l a u f. 1954 Abitur am Humanistischen Gymnasium Würzburg

Professor Dr. Dr. h.c. mult. Otmar Issing. L e b e n s l a u f. 1954 Abitur am Humanistischen Gymnasium Würzburg Professor Dr. Dr. h.c. mult. Otmar Issing L e b e n s l a u f 1936 geb. in Würzburg; Eltern Hans und Josefine Issing, verheiratet seit 1960, zwei Kinder Ausbildung: 1954 Abitur am Humanistischen Gymnasium

Mehr

Informationen zu TOP 6 Hauptversammlung

Informationen zu TOP 6 Hauptversammlung Informationen zu TOP 6 Hauptversammlung 2014 Informationen zu TOP 6 1 DVB Bank SE Sitz: Frankfurt am Main Wertpapierkennnummer: 804 550 ISIN: DE0008045501 Ordentliche Hauptversammlung am Donnerstag, 12.

Mehr

KONFERENZ AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IN DER RESTRUKTURIERUNGS- UND SANIERUNGSPRAXIS

KONFERENZ AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IN DER RESTRUKTURIERUNGS- UND SANIERUNGSPRAXIS KONFERENZ AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IN DER RESTRUKTURIERUNGS- UND SANIERUNGSPRAXIS Freitag, den 07. September 2012, ab 13.30 Uhr STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Aktuelle Entwicklungen in der Restrukturierungsund

Mehr

Fortlaufende Auktion mit Spezialist: Neues Xetra Handelsmodell

Fortlaufende Auktion mit Spezialist: Neues Xetra Handelsmodell stocks & standards-workshop: 1. September 2009 Fortlaufende Auktion mit Spezialist: Neues Xetra Handelsmodell Lebensläufe der Referenten: Markus Ernst Deutsche Börse AG, Product Manager, Xetra Market Development

Mehr

TOP 8: Beschlussfassung über die Neuwahl des Aufsichtsrats

TOP 8: Beschlussfassung über die Neuwahl des Aufsichtsrats a) Wolf-Dieter Baumgartl geb. 1943, Berg f) Dirk Lohmann, geb. 1958, Forch, Schweiz b) Prof. Dr. Eckhard Rohkamm, geb. 1942, Hamburg g) Dr. Erhard Schipporeit, geb. 1949, Hannover c) Antonia Aschendorf,

Mehr

Christoph Vilanek Nach Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums an der Leopold-Franzens- Universität in Innsbruck begann Christoph Vilanek seine berufliche Karriere beim Verlag Time-Life International.

Mehr

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE CHOM Team Weil jede Kernkompetenz in unserem Unternehmen mit einem Spezialisten besetzt ist, können wir das Unternehmen optimal und zielführend steuern. Martina Neske (Gründer) KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND

Mehr

Anlage zum Tagesordnungspunkt 5

Anlage zum Tagesordnungspunkt 5 Ahmad Al-Sayed Wohnort: Doha, Qatar Geboren: 5. Juli 1976 Ausbildung: LLB Bachelor of Law LLM Master of Law Master of Business Administration (MBA) Berufliche Tätigkeit: Chief Executive Officer der Qatar

Mehr

Tactical Investment Coaching

Tactical Investment Coaching Tactical Investment Coaching Mittwoch Abend/Donnerstag/Freitag, 1./2./3. Februar 2012 Schloss Freudenfels (Eschenz) und Zürich in Zusammenarbeit mit: Banking and Finance Institute, Universität Zürich und

Mehr

Vorstandsmitglieder Zuständigkeiten

Vorstandsmitglieder Zuständigkeiten Ralf Bedranowsky Vorsitzender des Vorstands Business Process Support Audit Compliance Office Controlling Corporate Communications Human Resources Legal ITF International Transport Suisse AG LogPay Financial

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat der zooplus AG 2016. Kandidatenvorschläge

Wahlen zum Aufsichtsrat der zooplus AG 2016. Kandidatenvorschläge Wahlen zum Aufsichtsrat der zooplus AG 2016 Kandidatenvorschläge Moritz Greve 1978 ESCP Europe, Diplom Kaufmann und Bachelor of Business Administration, International Management & Finance INSEAD, Master

Mehr

Erläuterungen zur Tagesordnung

Erläuterungen zur Tagesordnung Erläuterungen zur Tagesordnung Nachstehend sind weitere Informationen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten aufgeführt. >> Beschluss 1 >> Geschäftsbericht 2010 Die Directors haben den Aktionären den Directors

Mehr

Vorstandsmitglieder Zuständigkeiten

Vorstandsmitglieder Zuständigkeiten Zuständigkeiten Ralf Bedranowsky Vorsitzender des Vorstands Business Process Support Audit Compliance Office Controlling Corporate Communications Human Resources Legal ITF International Transport Suisse

Mehr

Vorstandsmitglieder Zuständigkeiten

Vorstandsmitglieder Zuständigkeiten Zuständigkeiten Ralf Bedranowsky Vorsitzender des Vorstands Business Process Support Audit Compliance Office Controlling Corporate Communications Human Resources Legal ITF International Transport Suisse

Mehr

ordentliche Hauptversammlung der asknet AG am 06. Juli 2017 Erläuterung zu TOP 4 - Wahlen zum Aufsichtsrat und von Ersatzmitgliedern:

ordentliche Hauptversammlung der asknet AG am 06. Juli 2017 Erläuterung zu TOP 4 - Wahlen zum Aufsichtsrat und von Ersatzmitgliedern: ordentliche Hauptversammlung der am 06. Juli 2017 Erläuterung zu TOP 4 - Wahlen zum Aufsichtsrat und von Ersatzmitgliedern: Lebensläufe der Kandidaten ohv am 06. Juli 2017 - TOP 4 Wahlen zum Aufsichtsrat

Mehr

Generation Y und die Gewerkschaften

Generation Y und die Gewerkschaften Wir laden ein zum 2. Frankfurter Arbeitsrechtsdialog Generation Y und die Gewerkschaften Mehr Freiheit durch weniger Arbeitsvertrag oder umgekehrt? Wolfgang Apitzsch Thomas Drosdeck Manfred Weiss Einladung

Mehr

DR. NEIL VERNON SUNDERLAND

DR. NEIL VERNON SUNDERLAND Kurzvita der Kandidaten für die Aufsichtsratswahl Ordentliche Hauptversammlung der XING AG am 26. Mai 2011 DR. NEIL VERNON SUNDERLAND Dr. Neil Sunderland, Schweizer Staatsbürger, Jahrgang 1945, erwarb

Mehr

Kurzlebensläufe der nominierten Kandidaten für den Aufsichtsrat der Aareal Bank AG

Kurzlebensläufe der nominierten Kandidaten für den Aufsichtsrat der Aareal Bank AG Kurzlebensläufe der nominierten Kandidaten für den Aufsichtsrat der Aareal Bank AG Dr. Hans Werner Rhein Selbstständiger Rechtsanwalt Dr. Hans Werner Rhein wurde 1952 geboren. Er ist seit 2011 selbstständiger

Mehr

Dirk Ströer Dirk Ströer, Jahrgang 1969, ist geschäftsführender Gesellschafter der Ströer Außenwerbung GmbH & Co. KG und der Media Ventures GmbH. Im Fe

Dirk Ströer Dirk Ströer, Jahrgang 1969, ist geschäftsführender Gesellschafter der Ströer Außenwerbung GmbH & Co. KG und der Media Ventures GmbH. Im Fe Christoph Vilanek Christoph Vilanek, Jahrgang 1968, begann nach dem Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck seine berufliche Karriere beim Verlag Time-Life

Mehr

Neuwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten Anteilseignervertreter

Neuwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten Anteilseignervertreter 28 Informationen zu Tagesordnungspunkt 5 Neuwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten Anteilseignervertreter Dr. Wulf H. Bernotat, Essen Vorsitzender des

Mehr

M&A-Seminar für Verwaltungsratsmitglieder Herausforderungen aus der Praxis

M&A-Seminar für Verwaltungsratsmitglieder Herausforderungen aus der Praxis Binder Corporate Finance Member of the world s leading M&A alliance NORTH AMERICA SOUTH AMERICA A EUROPE AFRICA A ASIA AUSTRALIA A M&A-Seminar für Verwaltungsratsmitglieder Herausforderungen aus der Praxis

Mehr

Kandidatenliste. Aufsichtsrat. für die Periode 2014 2018

Kandidatenliste. Aufsichtsrat. für die Periode 2014 2018 Kandidatenliste Aufsichtsrat für die Periode 2014 2018 zur Abstimmung bei der Ordentlichen Mitgliederversammlung 27. Oktober 2014 Übersicht über die Kandidaten für den Aufsichtsrat Name Geb. Johannes Baumgartner

Mehr

Überblick: Aktiengesellschaften innerhalb Europas

Überblick: Aktiengesellschaften innerhalb Europas Überblick: Aktiengesellschaften innerhalb Europas Unternehmensorganisation: Unternehmensführung Überwachung Grundsatzentscheidungen Roland Köstler/Rolf Jäger 2002 Blatt 1 Vorbemerkung Es gibt in Europa

Mehr

Dr. Frank Morich. Berufliche Laufbahn. Ausbildung. Geburtsjahr 1953. Berlin, Deutschland

Dr. Frank Morich. Berufliche Laufbahn. Ausbildung. Geburtsjahr 1953. Berlin, Deutschland Dr. Frank Morich Geburtsjahr 1953 Deutsch Berlin, Deutschland Selbstständiger Unternehmensberater für die Branchen Life Sciences und Health Care 2011 2014 Chief Commercial Officer und, Takeda Pharmaceutical

Mehr

Analyse des kommunalen Zins- und Schuldenmanagements unter besonderer Berücksichtigung von Zinsderivaten

Analyse des kommunalen Zins- und Schuldenmanagements unter besonderer Berücksichtigung von Zinsderivaten Analyse des kommunalen Zins- und Schuldenmanagements unter besonderer Berücksichtigung von Zinsderivaten Herausgeber Clemens Jäger Eric Frère Tino Bensch Autor Nino Breitweg Fontys Venlo - Publication

Mehr

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Binder Corporate Finance Member of the world s leading M&A alliance NORTH AMERICA SOUTH AMERICA A EUROPE AFRICA A ASIA AUSTRALIA A M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Donnerstag, 4. September

Mehr

Neue schlanke Führungsstruktur bei SHD

Neue schlanke Führungsstruktur bei SHD Seite 1 / 5 Neue schlanke Führungsstruktur bei SHD Die SHD AG hat ihre Führungsstruktur übergreifend neu geordnet. Die Aufgabenbereiche wurden auf höchster Ebene im Management zusammengefasst, um effizienter

Mehr

Karriereforum Wirtschaftsinformatik

Karriereforum Wirtschaftsinformatik Institutioneller Partner Karriereforum Wirtschaftsinformatik Operational excellence in finance & insurance Dienstag, 17. November 2009 Forum Messe Frankfurt Programm Jetzt anmelden unter www.eurofinanceweek.com/wirtschaftsinformatik

Mehr

Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren

Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren Betriebswirtschaftslehre an der WHU studieren Die WHU Otto Beisheim School of Management stellt sich vor Excellence in Management Education Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung Otto Beisheim

Mehr

Deutsche Bank. Erklärung zur Unternehmensführung / Corporate-Governance-Bericht 2009

Deutsche Bank. Erklärung zur Unternehmensführung / Corporate-Governance-Bericht 2009 Deutsche Bank Erklärung zur Unternehmensführung / Corporate-Governance-Bericht 2009 Erklärung zur Unternehmensführung/ Corporate-Governance-Bericht Alle in dieser Erklärung zur Unternehmensführung/Corporate-Governance-Bericht

Mehr

Zu Tagesordnungspunkt 6 der ordentlichen Hauptversammlung am 12. Mai 2016,

Zu Tagesordnungspunkt 6 der ordentlichen Hauptversammlung am 12. Mai 2016, Zu Tagesordnungspunkt 6 der ordentlichen Hauptversammlung am 12. Mai 2016, Wahlen zum Aufsichtsrat Lebensläufe der weiteren Aufsichtsratsmitglieder: Dr. Wulf H. Bernotat wurde 1948 in Göttingen geboren.

Mehr

GIPS-Tag 10. März 2015 Frankfurt am Main

GIPS-Tag 10. März 2015 Frankfurt am Main GIPS-Tag 10. März 2015 Frankfurt am Main Gastgeber BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Bockenheimer Anlage 15 60322 Frankfurt am Main Die Global Investment Performance Standards GIPS

Mehr

V i t a. Jahrgang 1942; aufgewachsen auf dem Familiengut in Westfalen. 1961-1967 Jurastudium in München und Freiburg mit Studienaufenthalten in

V i t a. Jahrgang 1942; aufgewachsen auf dem Familiengut in Westfalen. 1961-1967 Jurastudium in München und Freiburg mit Studienaufenthalten in Dr. jur. Hans-Gerd von Dücker 69115 Heidelberg, den 17.1.05 Kurfürstenanlage 5 Präsident des Landgerichts Heidelberg Tel. 06221/591220 Fax 06221/592239 e-mail: vonduecker@lg heidelberg.justiz.bwl.de V

Mehr

IFRS Update 2010/2011

IFRS Update 2010/2011 Freitag, 3. Dezember 2010 IFRS Update 2010/2011 Internationale Rechnungslegung Stampa Group Sehr geehrte Damen und Herren Der Jahresabschluss 2010 steht vor der Tür. Komplexe Transaktionen und Geschäftsvorfälle

Mehr

Zu Ziffer 6 der Tagesordnung. Beschlussfassung über die Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds

Zu Ziffer 6 der Tagesordnung. Beschlussfassung über die Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds Ihre Einladung 15 Zu Ziffer 6 der Tagesordnung Beschlussfassung über die Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner Wissenschaftliche Direktorin des Center for Entrepreneurial

Mehr

Mixed Leadership. Gemischte Führungsteams und ihr Einfluss auf die Unternehmensperformance

Mixed Leadership. Gemischte Führungsteams und ihr Einfluss auf die Unternehmensperformance Mixed Leadership Gemischte Führungsteams und ihr Einfluss auf die Unternehmensperformance Design der Studie (1/2) Wie hat sich der Anteil der weiblichen Vorstandsmitglieder in europäischen Top-Unternehmen

Mehr

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 Jacques Esculier Chairman und Chief Executive Officer Herr Esculier leitet WABCO seit 2004, als er zum Vice President bei American Standard ernannt wurde und

Mehr

Aktiengesellschaft Karlsruhe. in Karlsruhe, Stadthalle - Brahmssaal - des Karlsruher Kongresszentrums, Festplatz, stattfindenden

Aktiengesellschaft Karlsruhe. in Karlsruhe, Stadthalle - Brahmssaal - des Karlsruher Kongresszentrums, Festplatz, stattfindenden Aktiengesellschaft Karlsruhe ISIN DE0006204407 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 9. November 2005 um 10.00 Uhr in Karlsruhe, Stadthalle - Brahmssaal - des Karlsruher Kongresszentrums,

Mehr

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden

Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Studieren an den Dualen Hochschulen mit Deloitte Ein Leitfaden Was ist ein Studium an den Dualen Hochschulen? Das Studium an den Dualen Hochschulen besteht aus einem theoretischen Bachelor-Studium (Abschluss

Mehr

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH Juni 2016

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH Juni 2016 2016 NRW Nationaler Immobilieninvestor Regionalleiter 6-stelliges Fixum + Bonus + Firmenwagen -* 2016 Berlin Family Office Leiter Property Management Vertraulich -* 2016 Bayern Nationaler Bau- und Projektmanager

Mehr

II. Wesentliche persönliche Angaben der unter HAUPTVERSAMMLUNG 2016

II. Wesentliche persönliche Angaben der unter HAUPTVERSAMMLUNG 2016 34 II. Wesentliche persönliche Angaben der unter Tagesordnungspunkt 7 zur Wahl in den Aufsichtsrat sowie zur Wahl in den Gemeinsamen Ausschuss der Gesellschaft vorgeschlagenen Kandidaten einschließlich

Mehr

Beschäftigung als Werkstudent im Maschinen- und Anlagenbau sowie ehrenamtliches Engagement in der Evangelischen Jugendbildung

Beschäftigung als Werkstudent im Maschinen- und Anlagenbau sowie ehrenamtliches Engagement in der Evangelischen Jugendbildung Professor Dr.-Ing. Matthias Kleiner Verheiratet mit der Pfarrerin Christine Burkhardt-Kleiner Drei erwachsene Kinder: Mara Marthe, Jan Jonathan und Jürn Jakob Fachgebiet: Produktionstechnik Curriculum

Mehr

AGATHON CAPITAL. Unternehmenspräsentation. Copyright fotolia @ Rheinauhafen davis

AGATHON CAPITAL. Unternehmenspräsentation. Copyright fotolia @ Rheinauhafen davis AGATHON CAPITAL Unternehmenspräsentation Copyright fotolia @ Rheinauhafen davis Inhalt Unternehmensportrait Leitbild Leistungsangebot Netzwerke Kundennutzen Ansprechpartner Kontakt 2 Unternehmensportrait

Mehr

Erklärung zur Unternehmensführung vom 20. November 2015

Erklärung zur Unternehmensführung vom 20. November 2015 Erklärung zur Unternehmensführung vom 20. November 2015 Die nachfolgende Erklärung zur Unternehmensführung gemäß 289a HGB gibt die jüngste Entsprechenserklärung des Vorstands und des Aufsichtsrats der

Mehr

Die Jury. Jurymitglieder im Überblick

Die Jury. Jurymitglieder im Überblick Die Jury Über die Preisvergabe entscheidet eine fachkundige Jury, bestehend aus Mitgliedern des Bildungsnetzwerkes sowie Vertretern von Hochschulen und Praktikern. vlnr: Tanja Nackmayr, Susanne Müller,

Mehr

Personalien der Woche

Personalien der Woche Porträts und Persönlichkeiten Personalien der Woche In den Vorständen der Axa Gruppe, der R+V Versicherung, der Zurich, der Generali und der Domcura finden Personalwechsel statt und die Gothaer hat einen

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

E INLADUNG. 1. Gesundheits-forum NRW. Kliniklandschaft im Wandel. NH Hotel Düsseldorf City 2. März 2011

E INLADUNG. 1. Gesundheits-forum NRW. Kliniklandschaft im Wandel. NH Hotel Düsseldorf City 2. März 2011 E INLADUNG 1. Gesundheits-forum NRW Kliniklandschaft im Wandel NH Hotel Düsseldorf City 2. März 2011 1. GESUNDHEITS- FORUM NRW IM NH HOTEL DÜSSELDORF CITY KONZEPT S EHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, hiermit

Mehr

Visions of Vending Snack & Coffee live Expertenrunde auf der Eu Vend 2015

Visions of Vending Snack & Coffee live Expertenrunde auf der Eu Vend 2015 8 Visions of Vending Snack & Coffee live Expertenrunde auf der Eu Vend 2015 Der Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e. V. (BDV) lädt Sie während der Eu Vend & coffeena (24. bis 26.

Mehr

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH

Referenzliste Führungspositionen - Cobalt Deutschland GmbH Referenzliste Führungspositionen - Cobalt GmbH April (e) Teamleiter Investment und Investors EUR 0.000 Fixum + Bonus + Benefits Finance Director Vetraulich National Leiter Expansion Ca. EUR 5.000 Fixum

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG DER SKW STAHL-METALLURGIE HOLDING AG 2011

HAUPTVERSAMMLUNG DER SKW STAHL-METALLURGIE HOLDING AG 2011 Neuwahl des Aufsichtsrats Hauptversammlung Kurzlebensläufe der Kandidaten Mit Veröffentlichung im elektronischen Bundesanzeiger vom 27. April hat der Aufsichtsrat der SKW Stahl-Metallurgie Holding AG (

Mehr

Prof. Dr. rer.pol. Dr. rer.pol. habil. Roland Mattmüller. 10/2001 Ernennung zum Professor am CDHK der Tongji-Universität Shanghai (VR China)

Prof. Dr. rer.pol. Dr. rer.pol. habil. Roland Mattmüller. 10/2001 Ernennung zum Professor am CDHK der Tongji-Universität Shanghai (VR China) Prof. Dr. rer.pol. Dr. rer.pol. habil. Roland Mattmüller Vita Akademische Qualifikation: 10/2001 Ernennung zum Professor am CDHK der Tongji-Universität Shanghai (VR China) 07/1996 Habilitation an der Wirtschafts-

Mehr

Wölbern Global Balance

Wölbern Global Balance Wölbern Global Balance Halbjahresbericht 31.05.2010 HANSAINVEST Entwicklung des Fonds 03 Wölbern Global Balance Vermögensaufteilung 04 Vermögensaufstellung 05 Wertpapierkurse bzw. Marktsätze 08 Abgeschlossene

Mehr

Autoren- und Herausgeberverzeichnis

Autoren- und Herausgeberverzeichnis Autoren- und Herausgeberverzeichnis Dipl.-Betriebswirtin (FH), MBAE Sulamith Anstett Studium an der Berufsakademie Mannheim, University of Cooperative Education, mit den Schwerpunkten Materialwirtschaft,

Mehr

Ordentliche Generalversammlung vom 30. April 2015 Assemblée générale ordinaire du 30 avril 2015

Ordentliche Generalversammlung vom 30. April 2015 Assemblée générale ordinaire du 30 avril 2015 Ordentliche Generalversammlung vom 30. April 2015 Assemblée générale ordinaire du 30 avril 2015 Traktandum 5.1: Wahlen in den Verwaltungsrat Point 5.1 à l ordre du jour: Elections au Conseil d'administration

Mehr

Den ganzheitlichen Mitarbeiter fördern

Den ganzheitlichen Mitarbeiter fördern Den ganzheitlichen Mitarbeiter fördern Leadership Meeting Dienstag, 19. Januar 2016, 16.30 20.00 Uhr Swiss Re Centre for Global Dialogue, Rüschlikon www.smg.ch/veranstaltungen Warum sind wir hier? Woher

Mehr

Prof. Dr. Nicole Fabisch ist Professorin für Marketing und Internationales Management an der EBC Hochschule Campus Hamburg.

Prof. Dr. Nicole Fabisch ist Professorin für Marketing und Internationales Management an der EBC Hochschule Campus Hamburg. Prof. Dr. Nicole Fabisch ist Professorin für Marketing und Internationales Management an der EBC Hochschule Campus Hamburg. VITA Prof. Nicole Fabisch Berufspraxis und wissenschaftliche Tätigkeiten seit

Mehr

Neuwahl des Aufsichtsrats der Deutsche Börse Aktiengesellschaft 2015

Neuwahl des Aufsichtsrats der Deutsche Börse Aktiengesellschaft 2015 www.deutsche-boerse.com Neuwahl des Aufsichtsrats der Deutsche Börse Aktiengesellschaft 2015 Wahlvorschlag für die Aufsichtsratsmitglieder der Anteilseigner Wahlvorschlag für die Aufsichtsratsmitglieder

Mehr

Professor Dr. Wilhelm Haarmann

Professor Dr. Wilhelm Haarmann Seite 1 von 2 Professor Dr. Wilhelm Haarmann Aktionärsvertreter Geburtsjahr 1950 Beruf / derzeitige Position Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Partner, Linklaters LLP, Frankfurt am Main Seit

Mehr

PRAKTIKUM WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

PRAKTIKUM WIRTSCHAFTSPRÜFUNG PRAKTIKUM WIRTSCHAFTSPRÜFUNG WIRTSCHAFTSPRÜFUNG UND PRÜFUNGSNAHE DIENSTLEISTUNGEN bundesweit (Vollzeit, Praktikum) In unserem Unternehmensbereich prüfungsnahe Dienstleistungen haben Sie bundesweit als

Mehr

Kurzvita Dr. Thomas Werner

Kurzvita Dr. Thomas Werner Kurzvita Dr. Thomas Werner Thomas Werner wurde 1956 in Bremen geboren. Er ist verwitwet und hat 2 Kinder. Wohnort: Utting am Ammersee Seit 2009 selbständiger Unternehmensberater 1997-2009 GlaxoSmithKline

Mehr