Milton Erickson Institut Bonn AML Institut Systeme Anne M. Lang

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Milton Erickson Institut Bonn AML Institut Systeme Anne M. Lang"

Transkript

1 Bad Kissingen MEG-Jahrestagung 2014 Was das Komhyp-Curriculum an ericksonscher und hypnosystemische Spezialität lehrt Milton Erickson Institut Bonn AML Institut Systeme Anne M. Lang Dipl. Psych. PP Senior Coach BDP Lehrende DGSF Ausbilderin MEG

2 Überblick: Einführung: wie diese Reihe zustande kam Kommunikation als Medium Kommunikation ist... Hypnosystemische Prinzipien: Übereinstimmungen und Erweiterungen Settings Situationen/Bühnen- Aufgaben- Ergebnisse Mein Kontext... Wichtige Komhyp-Seminare für alle Curris Beispiele aus den Supervisionen Demo

3 Was das Komhyp-Curriculum an ericksonscher und hypnosystemische Spezialität lehrt (KomHyp) Anne M. Lang K o m m u n i k a t i o n ist in allen Bereichen der Veränderungskommunikation d a s I n s t r u m e n t der Veränderung. Es ist also entscheidend, auf die Kommunikation!! den Fokus zu legen. Das macht das Komhyp (nicht auf Symptome/Einzelpersonen usw) Weiterhin legt es den Fokus auf systemische Zusammenhänge Es geht hier nicht um Behandlung, sondern Prozess-Rahmung Das entspricht der Ericksonschen Vorstellung von Veränderung 1. Erickson erweiterte den Kommunikationsbegriff/ die Kommunikationsgesetze (P.Watzlawick) um Hypnosuggestiven Elemente. 2. Systemisches ergänzt Hypnotherapeutisches/Hypnokommunikatives Vorgehen um die Ausweitung des Fokus auf die vernetzte und zirkulär wirkende Umgebung 3. Ericksonsches Wissen ergänzt seinerseits Systemisches Vorgehen dann um die Beachtung der Suggestionen in der Kommunikation. 4. Erickson erfasste die Mehrebigkeit der Kommunikation mit Verbalem- Sprachlichem, Nonverbalem, Analogem, Digitalem, kontextspezifischem usw. und bezog es ein z.b. im Pacen, Leaden, Seeden, Erkunden, in seiner Metaphern- und Geschichtenarbeit. Da Systemisches Denken und Vorgehen der Ericksonschen Kommunikation sehr nahe kommt, macht die Hypnosystemische Klammer großen Sinn. Dies in allen Beratungskontexten in der Medizin, Lehre und Unterricht, in der Beratung, dem Coaching, in der betrieblichen Gesundheitsförderung, im EAP usw.

4 Kommunikation ist Suggestion Das heißt: Wie also erfolgt die Auswahl der Themen bzw. wie wird sie ausgehandelt? Wie ist die Ausrichtung und Suggestion? Kommunikation ist systemisch Das heißt: Wie also wird die Zirkularität berücksichtigt? Wie wird das Thema und die Kommunikation um das Thema berücksichtigt? Wie wird die relevante Kommunikation außerhalb der Beratung berücksichtigt? Wie die innere Kommunikation? Kommunikation ist Wirklichkeit erzeugend Das heißt: Was wird in der Beratung genährt bzw. fokussiert? Wie wird was berücksichtigt? Z.B. Das Nichteingebrachte/Dissoziierte? Innere und äußere Kommunikation? Kommunikation setzt Fokus Wie auf ausgeblendete Ressourcen? Wie auf das Ressourcen heben Wie auf das Neue Ressourcen erzeugen im System? Was heißt also darauf bezogen hypnosystemische Kommunikation?

5 kontextübergreifende Prinzipien in der Komhyp-Reihe.: Kommunikation unter hypnosystemischen Prinzipien- die gegenseitigen Übereinstimmungen: Wirklichkeitserfassung ist kontext-, perspektiven-, beobachterabhängig Sie ist immer auf den Prozess bezogen Sprache und ihre Selektion prägt und ist suggestiv systemische und hypnosuggestive Meta- Interventionen Hypno- Ergänzungen- Erweiterungen Fokussierung und De-Fokussierung Dissoziation Assoziation Metaphern Selbstkommunikation des Mentalen Trainings Kommunikation als Konversationstrance im System Systemische Ergänzungen- Erweiterungen Kommunikation als Beziehungsangebot Fokuserweiterungen Darstellungen von Systemen Vom Einzel zu den Beziehungen, Relationen, Prozessen

6 Kontexte KomHyp Orte: Krankenhaus/Reha/Beratungsstelle/Betrieb usw. Settings- im Unterschied zur klassischen Psychotherapie/Richtlinie Zu Psychotherapie/Kurzzeittherapie Pathologiefokus- Ressourcenfokus, Therapiemodelle, die am Pathologieerklärungen und Pathologiebehebungen ansetzen. Die Rahmung durch Verordnung, Zuweisung, Beantragungen/Begutachtung, Rahmenbedingungen Zu Therapien- Logopädie/Körper-/Palliativ-/ Zu Beratung Tumorberatung/Lebens-/Erziehungs-/ Inputcharakter entspricht dem Anstoßen von Selbstorganisation; Kurzzeitbegleitung bzw. punktuelle Begleitung entspricht dem Empowerment Zu betrieblichen Gesundheitsförderung/-Erhaltung/Präventiv/ Implikation der lebenslangen Aufgabe für jeden; Zu Coaching Befähigung zur Aufgabe, Krisenbewältigung, mögliche Leistungssteigerung, Zu Supervision Reflektierende Begleitung, Moderation von Teamaussprache und Teamentwicklung, fachlich wie personell;

7 Kontexte 1. haben unterschiedlich belegte Situationen/Bühnen. Erwartungen, die an sie gerichtet sind sind unterschiedlich. Einzel, Team, Dreieckssetting. Selbst und Fremdbeauftragung, 2. haben unterschiedliche Aufgaben (Schmerzbewältigung, Angstbewältigung bei direkte Untersuchungen und Eingriffe, Krisenintervention, Auftragsarbeit, Behandlung oder Optimierung) An komplexe Wirklichkeit andocken. die vorhandenen Ressourcen nutzen, Coachees befähigen zur Gestaltung Ihrer Situation, Planung, Vorausdenken, Einbeziehen von Perspektiven, Prozesse initiieren, begleiten, verstärken 3. brauchen unterschiedliche Ergebnisse Die Beteiligten zusammenbringen, über die Situation hinaus Lernen bewirken, Personen erweitern, Betrachtungen erweitern, Flexibiltät, Wirksamkeit erzeugen

8 Beispiel: Mein Kontext 1. Mein Kontext hat folgende Situationen 2. Verschiedene Kontexte, in denen ich unterwegs bin 3. Mein Kontext hat folgende Aufgaben 4. Mein Kontext braucht folgende Ergebnisse Nachhaltigkeit Angebote, die unmittelbar wirken Kurzzeitangebote Bitte zunächst für sich eruieren Dann Austausch

9 Seminare der Komhyp, die für alle Hypnoseanwender, also Teilnehmer der Klihyp, Medhyp ebenfalls Sinn machen: Kom8 Systemische Anwendungen: Komplexe Situationen mit vielen verschiedenen Perspektiven überblicken. Perspektivenwechsel Kom2 Selbsthypnose: Eigenkommunikation- sich selbst mit seinen Suggestionen begegnen Kom7 Suggestionen: Die Suggestionen der Sprache, der Arbeitsweise, der Kontexte erfassen und aufweichen Kom 6 Beratungsaufbau und Beratungsprozess Prozessdenken beachten Rahmungsdenken entwicklen

10 Beispiele aus den Supervisionen Das mitgebrachte Etikett, das schon das Problem ausmacht:...der Schmerz - der Ekel - die Angst usw...der Burnout- das Mobbing- die Resilienz... der schwierige Kunde/MA/Chef Konstrukte aufweichen Das Ganze und Teile ( Bio-psycho-sozial-spirituell) Dissoziation- Draufsichten und Perspektiven Assoziation mit verschiedenen Bewussstsseinzuständen Das System und der Kontext Die Auftragsübernahme - Das Übermittelbare des Auftraggebers... X hat ein Kommunikationsproblem...X braucht Unterstützung... Jetzt Ist angebracht Die Perspektive mit einbeziehen Die anderen Perspektiven erheben Entwicklung aller moderieren Möglichkeiten durchspielen mit dem Auftraggeber Das Ausgeblendete einbeziehen Die Beraterin: Es geht nicht weiter...verweigert sich, redet nicht, ist nur geschickt...auftraggeber delegiert Unmögliches, torpediert selbst Das ganze Beratungssystem Das Beratungssystem erschaffen Das Ausgeblendete nutzen Die Perspektive ändern Das Medium ändern: vom Sprechen zum Darstellen; vom Rationalen zum Intuitivem, Vom Bewusst-Willentlichen zum Unwillkürlichen; Vom Einzel zum System der Beziehungen

11 Demo:

12 Schön, dass Sie dabei waren Tragen Sie diese Info weiter!

Hypnosystemisches Democoaching- aus Beobachtung lernen

Hypnosystemisches Democoaching- aus Beobachtung lernen M e n t a l e s S t ä r k e n T a g u n g 2 0 1 4 Hypnosystemisches Democoaching- aus Beobachtung lernen AML Institut Systeme Milton Erickson Institut Bonn Vorstellung der Institute- Arbeit 1. Weiterbildungen

Mehr

Suggestionen im Systemischen Coaching Anne M. Lang - Bonn - 14.Wissenschaftliche DGSF- Jahrestagung

Suggestionen im Systemischen Coaching Anne M. Lang - Bonn - 14.Wissenschaftliche DGSF- Jahrestagung Suggestionen im Systemischen Coaching Anne M. Lang - Bonn - 14.Wissenschaftliche DGSF- Jahrestagung AML Institut Systeme - DGSF-Mitgliedsinstitut gegründet 1995 Milton Erickson Institut Bonn - MEG- Institut

Mehr

Ericksonsche Hypnotherapie - eine Herausforderung für die Psychotherapie

Ericksonsche Hypnotherapie - eine Herausforderung für die Psychotherapie Ericksonsche Hypnotherapie - eine Herausforderung für die Psychotherapie Anne M. Lang AML Institut Systeme Milton Erickson Institut Bonn www.institut-systeme.de MILTON ERICKSON INSTITUT BONN M.E.G. Anne.

Mehr

Vortrag. Haltung und Tools Handwerk und Kunst. der Ericksonschen-Systemischen-Lösungsorientierten Kombination

Vortrag. Haltung und Tools Handwerk und Kunst. der Ericksonschen-Systemischen-Lösungsorientierten Kombination Vortrag Haltung und Tools Handwerk und Kunst der Ericksonschen-Systemischen-Lösungsorientierten Überblick Die 3er in Haltung, Handwerk, Tools und Coachingkunst Ericksonsches- Systemisches-Lösungsorientiertes

Mehr

12te DGSF- Jahrestagung 2012 Freiburg. Hypnosystemisches Vorgehen: Modelle, Erweiterungen, Verstärkungen

12te DGSF- Jahrestagung 2012 Freiburg. Hypnosystemisches Vorgehen: Modelle, Erweiterungen, Verstärkungen 12te DGSF- Jahrestagung 2012 Freiburg Hypnosystemisches Vorgehen: Modelle, Erweiterungen, Verstärkungen Workshop mit Anne M. Lang AML Institut Systeme DGSF Milton Erickson Institut Bonn MEG www.institut-systeme.de

Mehr

Hypnose-Weiterbildung M.E.G.-Curriculum

Hypnose-Weiterbildung M.E.G.-Curriculum Hypnose-Weiterbildung M.E.G.-Curriculum Klinische Hypnose Hypnotherapie Milton Erickson KliHyp M.E.G. Dipl. Psych. Anne M. Lang PP PT-Kammer NRW und RLP Zertifizierte und kammerakkreditierte Weiterbildung

Mehr

Einführung in Hypno-Systemisches Coaching Das Bonner Ressourcen Modell

Einführung in Hypno-Systemisches Coaching Das Bonner Ressourcen Modell Hochschule RheinMain Wiesbaden am 1.9.2015 Einführung in Hypno-Systemisches Coaching Das Bonner Ressourcen Modell AML Institut Systeme DGSF Milton Erickson Institut Bonn MEG www.institut-systeme.de Einführung

Mehr

Was heißt eigentlich Hypno-Systemisch?

Was heißt eigentlich Hypno-Systemisch? 16 wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF in Frankfurt 2016 Anne M. Lang Dipl. Psych. PP Was heißt eigentlich Hypno-Systemisch? Die neue Systemische Entwicklung Anne M. Lang AML Institute Bonn AML Institut

Mehr

Die Kombination Systemischen, Lösungsorientierten, Ericksonschen Vorgehens

Die Kombination Systemischen, Lösungsorientierten, Ericksonschen Vorgehens Die Kombination Systemischen, Lösungsorientierten, Ericksonschen Vorgehens Anne M. Lang Institut Systeme Bonn www.institut-systeme.de Institut Systeme Anne M. Lang Milton Erickson Institut Warum gerade

Mehr

Assoziation und Dissoziation Einsatz im Coaching

Assoziation und Dissoziation Einsatz im Coaching Assoziation und Dissoziation Einsatz im Coaching Workshop- Beschreibung: Menschen können spontan und angeleitet die beiden mentalen Aufmerksamkeitszustände Dissoziation und Assoziation nutzen. Diese ermöglichen

Mehr

5. Kongress für Wirtschaftspsychologie - Hamburg 2004. Wie wirkt konstruktivistische Beratung?

5. Kongress für Wirtschaftspsychologie - Hamburg 2004. Wie wirkt konstruktivistische Beratung? 1. Vorstellung und Hinführung Person Thema 2. Prinzipien und Haltungen 3. Konsequenz daraus für den Beratungsprozess 4. 2te Folie dazu 5. 3 Verfahren kombiniert 6. Prozessführung als wichtige Beratungsaufgabe

Mehr

Lösungstrancen für Kinder, Eltern und TherapeutInnen Anne M. Lang Bonner Ressourcen Modell

Lösungstrancen für Kinder, Eltern und TherapeutInnen Anne M. Lang Bonner Ressourcen Modell Kindertagung 2009 Heidelberg Lösungstrancen für Kinder, Eltern und TherapeutInnen Anne M. Lang Bonner Ressourcen Modell MILTON ERICKSON INSTITUT M.E.G. BONN Freitag 30.10.09 15:00-18:00 www.institut-systeme.de

Mehr

Kompetenzprofil. Berufliche Qualifikationen. Zertifiziert. Zielgruppen I C H E N T W I C K L E M I T I H N E N I N D I V I D U E L L,

Kompetenzprofil. Berufliche Qualifikationen. Zertifiziert. Zielgruppen I C H E N T W I C K L E M I T I H N E N I N D I V I D U E L L, TBS Petra Agnesens-Heintz Dipl. Pädagogin Systemische Familientherapeutin Supervisorin/Coach Mediatorin Kompetenzprofil Berufliche Qualifikationen Jugendbildungsreferentin im Kolpingwerk (1987-1990) Leiterin

Mehr

Konstruktivistisches Coaching und Anforderungsmangement

Konstruktivistisches Coaching und Anforderungsmangement Konstruktivistisches Coaching und Anforderungsmangement Anne M. Lang info@institut-systeme.de ------------------------------------------------------------------------------------------- Frankfurt 4./5.

Mehr

HYPNOTHERAPEUTISCHE KOMMUNIKATION 2015 2016

HYPNOTHERAPEUTISCHE KOMMUNIKATION 2015 2016 Ausbildung HYPNOTHERAPEUTISCHE KOMMUNIKATION 2015 2016 SySt -Institut für systemische Ausbildung, Fortbildung und Forschung Lehrgang 11 (21.09.2015 04.12.2016) Ausbildung HYPNOTHERAPEUTISCHE KOMMUNIKATION

Mehr

Gunther Schmidt. Hypnosystemische Arbeit mit Teams und Führungskräften FERRARIMEDIA

Gunther Schmidt. Hypnosystemische Arbeit mit Teams und Führungskräften FERRARIMEDIA Gunther Schmidt Hypnosystemische Arbeit mit Teams und Führungskräften FERRARIMEDIA Referent Dr. Gunther Schmidt ist Mitbegründer des Heidelberger Instituts für systemische Forschung und Beratung, der internationalen

Mehr

Was sind Konstruktivistische Modelle: Zentrale Themen aus konstruktivistischer Herleitung:

Was sind Konstruktivistische Modelle: Zentrale Themen aus konstruktivistischer Herleitung: Was sind Konstruktivistische Modelle: Zentrale Themen aus konstruktivistischer Herleitung: Wirklichkeit erster Ordnung / Wirklichkeit 2ter Ordnung Prinzip der Selbstorganisation Beobachterabhängigkeit

Mehr

Hypnose und wingwave im Coaching

Hypnose und wingwave im Coaching Hypnose und wingwave im Coaching Sie haben bestimmt schon mal etwas über Hypnose gehört. Manche finden es spannend, andere habe so ihre Bedenken, denn leider haben die meisten Menschen eine völlig falsche

Mehr

Die Hypnose der Depression und ihre De-Hypnose Anne M. Lang

Die Hypnose der Depression und ihre De-Hypnose Anne M. Lang MEH Jahrestagung Bad Kissingen 2016 Die Hypnose der Depression und ihre De-Hypnose AML Institut Systeme und Milton Erickson Institut Bonn www.institut-systeme.de Anne.M.Lang@t-online.de Hintergrund meiner

Mehr

Die Hypnotherapeutin als suggestive Intervention in der Psychotherapie

Die Hypnotherapeutin als suggestive Intervention in der Psychotherapie Bad Kissingen- MEG-Jahrestagung 2014 Die Hypnotherapeutin als suggestive Intervention in Anne M. Lang AML Institut Systeme Milton Erickson Institut Bonn www.institut-systeme.de Anne:m.Lang@t-online.de

Mehr

M.E.G.- Jahrestagung Bad Orb 2007 Hypnotherapie und Hypnose bei Ängsten, Depressionen und Zwängen

M.E.G.- Jahrestagung Bad Orb 2007 Hypnotherapie und Hypnose bei Ängsten, Depressionen und Zwängen Ericksonsche Hypnotherapie und Verhaltenstherapie - was den Unterschied macht Anne M. Lang M.E.G.- Jahrestagung Bad Orb 2007 Hypnotherapie und Hypnose bei Ängsten, Depressionen und Zwängen Ericksonsche

Mehr

Jänner - Dezember 2013

Jänner - Dezember 2013 Milton Erickson Institut für Hypnosystemische Kompetenzerweiterung Innsbruck in Kooperation mit Jänner - Dezember 2013 Curriculum HYPNOSYSTEMISCHE KONZEPTE für Supervision, Coaching und Persönlichkeitsentwicklung

Mehr

Monika Boutros-Fischer Trainer-/ Coachprofil

Monika Boutros-Fischer Trainer-/ Coachprofil Monika Boutros-Fischer Trainer-/ Coachprofil Jahrgang: 1966 Abschluss als Tierärztin Tätig als Trainerin und Coach Mehr als 15 Jahre Berufspraxis als Trainerin, Beraterin, Moderatorin und Coach Beruflicher

Mehr

Systemische Therapie und Beratung

Systemische Therapie und Beratung Systemische Therapie und Beratung Stephanie Rösner Dipl.-Psychologin Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, eidg. anerkannte Psychotherapeutin Systemische Psychotherapeutin SYSTEMIS.CH Erstberuf Physiotherapeutin

Mehr

... mehr als eine Coaching Ausbildung

... mehr als eine Coaching Ausbildung ... mehr als eine Coaching Ausbildung Für wen? Für Menschen die andere Menschen führen, begleiten und bei der Entwicklung unterstützen möchten. Für Menschen, die in den Coachingberuf einsteigen möchten.

Mehr

Herzlich willkommen zum. Workshop: Prozessarbeit und Schleifenarbeit im Ericksonschen, Systemischen und Lösungsorientierten Vorgehen

Herzlich willkommen zum. Workshop: Prozessarbeit und Schleifenarbeit im Ericksonschen, Systemischen und Lösungsorientierten Vorgehen Herzlich willkommen zum Workshop: Prozessarbeit und Schleifenarbeit im Ericksonschen, Systemischen und Lösungsorientierten Vorgehen Expertentum der Therapeutin Expertentum der Klientin Systemisch T K Ericksonian

Mehr

Barbara Ahrens geb. Meier

Barbara Ahrens geb. Meier Barbara Ahrens geb. Meier Else-Lang-Str. 6 50858 Köln Tel.: 0221 752 29 04 Mobil.: 0177 401 60 89 Email: ba@barbara-ahrens.de Internet: www.barbara-ahrens.de Jahrgang 1969 Ausbildung/ Studium Beruflicher

Mehr

Systemisches Coaching. Gesundheitsberatung. Out of Balance? Gewinnen Sie Ihr Gleichgewicht.

Systemisches Coaching. Gesundheitsberatung. Out of Balance? Gewinnen Sie Ihr Gleichgewicht. Out of Balance? Gewinnen Sie Ihr Gleichgewicht. Systemisches Coaching Gesundheitsberatung - Neuorientierung - Entscheidungsfragen - Schwierigkeiten bei der Arbeit - Jobwechsel - Lebensfragen - Beziehungsprobleme

Mehr

Entwicklungswerkstatt. Training und Coaching zur Entwicklung der Persönlichkeit

Entwicklungswerkstatt. Training und Coaching zur Entwicklung der Persönlichkeit Entwicklungswerkstatt Training und Coaching zur Entwicklung der Persönlichkeit Die Entwicklungswerkstatt Wir bieten Ihnen mit der Entwicklungswerkstatt einen wirkungsvollen Rahmen, in dem Sie Ihre individuellen

Mehr

Handout Lösungstrance im virtuellen Coaching Professionelle Anwendungen im virtuellen Raum Coaching, Therapie, Beratung und Supervision

Handout Lösungstrance im virtuellen Coaching Professionelle Anwendungen im virtuellen Raum Coaching, Therapie, Beratung und Supervision Handout Lösungstrance im virtuellen Coaching Professionelle Anwendungen im virtuellen Raum Coaching, Therapie, Beratung und Supervision Kongress Mentale Stärken Workshop 76 am 02.11.2014 (9.00-12.00 Uhr)

Mehr

Barbara Ahrens geb. Meier

Barbara Ahrens geb. Meier Barbara Ahrens geb. Meier Else-Lang-Str. 6 50858 Köln Tel.: 0221 752 29 04 Mobil.: 0177 401 60 89 Email: ba@barbara-ahrens.de Internet: www.barbara-ahrens.de Jahrgang 1969 Ausbildung/ Studium Beruflicher

Mehr

Interview zum Thema Körpersprache

Interview zum Thema Körpersprache SUPERVISION, COACHING UND ORGANISATIONSENTWICKLUNG Interview zum Thema Körpersprache Durchgeführt von Frau Loredana Catale SU C O CONSULT Fabrizio Perini, dipl. Supervisor BSO Geschäftsführer und Spezialist

Mehr

Seminar: Systemische Beratung

Seminar: Systemische Beratung Seminar: 1 Zwei Aspekte der Seminarüberschrift Was ist Beratung? Welche Variationsformen sind heute am einschlägigen Markt zu beobachten (z.b. Coaching, Mediation, Supervision, Therapie)? Was ist (unterscheidet,

Mehr

Ressourcenorientierung als professionelle Haltung für die Supervision Anne M. Lang

Ressourcenorientierung als professionelle Haltung für die Supervision Anne M. Lang Ressourcenorientierung als professionelle Haltung für die Supervision Anne M. Lang Institut Systeme Anne M. Lang Milton Erickson Institut M.E.G.- Bonn Was heißt Ressourcenorientierung?.in den Zeiten von

Mehr

Praxis Konzept. Mein Konzept ist eine Mischung aus. Coaching: Beratung: Training:

Praxis Konzept. Mein Konzept ist eine Mischung aus. Coaching: Beratung: Training: Praxis für Burnout, Stressbewältigung & Prophylaxe Coaching, Beratung, Training Dassa Smith Kreienbühl Büelacherweg 2, CH-8306 Brüttisellen Telefon: +41 (0)78 870 80 91 e-mail: dsk@burnout-praxis.ch www.burnout-praxis.ch

Mehr

Brigitte Witzig Coaching

Brigitte Witzig Coaching Brigitte Witzig Coaching Die eigenen Ressourcen entdecken und nutzen Die individuellen Fähigkeiten eines Menschen sind unschätzbare Ressourcen. Sie gilt es zu entdecken, zu fördern und weiterzuentwickeln.

Mehr

LÖSUNGSFOKUSSIERTE GESPRÄCHSFÜHRUNG MIT SySt -MINIATUREN

LÖSUNGSFOKUSSIERTE GESPRÄCHSFÜHRUNG MIT SySt -MINIATUREN Basisausbildung LÖSUNGSFOKUSSIERTE GESPRÄCHSFÜHRUNG MIT SySt -MINIATUREN SySt -Institut für systemische Ausbildung, Fortbildung und Forschung Lehrgang 9 (20.11. 2015 18.12. 2016) Basisausbildung Lösungsfokussierte

Mehr

Psychotherapie in der Arbeitswelt Dipl. - Psych. Anke Uhlemann PP

Psychotherapie in der Arbeitswelt Dipl. - Psych. Anke Uhlemann PP Für die 20. Rheinischen Allgemeinen PSYCHOtherapietage Psychotherapie in der Arbeitswelt Dipl. Psych. Anke Uhlemann PP M.E.G. AML Institut Systeme DGSF Reuterstr. 29/ Ecke Luisenstraße 53113 Bonn www.institutsysteme.de

Mehr

Und schon gar nicht Tränen einsetzen Gender, Emotionsarbeit und Mikropolitik im Management

Und schon gar nicht Tränen einsetzen Gender, Emotionsarbeit und Mikropolitik im Management Und schon gar nicht Tränen einsetzen Gender, Emotionsarbeit und Mikropolitik im Management Mikropolitik: Aufstiegskompetenz von Frauen *Das Projekt wird für die Dauer von drei Jahren aus Mitteln des BMBF

Mehr

Ressourcencoaching - wie Coachees ihre Kompetenzen nutzen

Ressourcencoaching - wie Coachees ihre Kompetenzen nutzen Ressourcencoaching - wie Coachees ihre Kompetenzen nutzen M.E.G. Seminarplan: 30 Minuten Einführung 40 Minuten Demonstration 15 Diskussion M.E.G. Coachee und sein Anlass: Wer kommt? Wer kommt auf mich

Mehr

Themenbroschüre Business Coaching IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Themenbroschüre Business Coaching IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Themenbroschüre Business Coaching IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Stärken und Potenziale nutzen Ihr Ziel als Personalverantwortlicher ist es Ihre Fach- und Führungskräfte optimal

Mehr

Forschungsprojekt von Dirk Rauh

Forschungsprojekt von Dirk Rauh Forschungsprojekt von Dirk Rauh Woher weiß die Seife was der Schmutz ist? oder Woher weiß der Teilnehmer wie wertvoll und unterstützend eine NLP- Ausbildung ist? Warum dieses Projekt? - messbares Feedback

Mehr

Systemisches Coaching nach SySt

Systemisches Coaching nach SySt Lehrgang 2016-2017: Systemisches Coaching nach SySt Weiterbildung in Systemischen Strukturaufstellungen (SySt ) in Coaching und Beratung Was ist Systemisches Coaching nach SySt? Die Systemischen Strukturaufstellungen

Mehr

Schwierige Führungssituationen mit Coaching bewältigen

Schwierige Führungssituationen mit Coaching bewältigen Schulentwicklungstag Rosenheim 6. Dezember 2011 Schwierige Führungssituationen mit Coaching bewältigen Dipl.-Psych. Heinz Schlegel Leiter der Staatlichen Schulberatungsstelle für Oberbayern West, München

Mehr

Systemisches Coaching nach SySt

Systemisches Coaching nach SySt Lehrgang 2016-2017: Systemisches Coaching nach SySt Weiterbildung in Systemischen Strukturaufstellungen (SySt ) im Coaching Kontext Was ist Systemisches Coaching nach SySt? Die Systemischen Strukturaufstellungen

Mehr

Ihr Weg zur nachhaltigen Potentialentwicklung

Ihr Weg zur nachhaltigen Potentialentwicklung Coaching mit Thomas Meier: Ihr Weg zur nachhaltigen Potentialentwicklung Herzlich willkommen! Zu meiner Person Systemisches Coaching Methoden und Wirkung Coaching- Prozess Zu meinem Profil Zu meiner Person:

Mehr

Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung

Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung Supervision durch Religionspädagoginnen und Religionspädagogen mit Supervisionsausbildung Hagen Fried Jahrgang: 1958 Beruf: Diplom-Religionspädagoge Ort: 90542 Eckental Tel.: 0911 / 2142134 (dienstlich),

Mehr

systemisches Coaching im beruflichen Kontext Coaching by Walking Bewerbungs-Beratung/Career Coaching für Ingenieure und Physiker Business Coaching

systemisches Coaching im beruflichen Kontext Coaching by Walking Bewerbungs-Beratung/Career Coaching für Ingenieure und Physiker Business Coaching Begegnen Sie aktiv all den Herausforderungen, die das Berufsleben so bietet oftl ist es nur die Änderung der Sicht- und Handlungsweise, die Sie zum Ziel bringt. Coaching heißt für mich einen Menschen zu

Mehr

Coaching. Idee und Anwendung. Stefanie Kaske, Master Bildungswissenschaften an der TU Berlin

Coaching. Idee und Anwendung. Stefanie Kaske, Master Bildungswissenschaften an der TU Berlin Coaching Idee und Anwendung Stefanie Kaske, Master Bildungswissenschaften an der TU Berlin Coaching Seminarbeitrag Input Was ist Coaching? In drei Ansätzen Arbeit in Kleingruppen Austausch im Plenum Auswertung

Mehr

Profil THOMAS PRÜNTE

Profil THOMAS PRÜNTE Coaching Training Beratung Profil THOMAS PRÜNTE Dipl. Psychologe, Autor und Coach Thomas Prünte geboren 1958 in Unna /Westfalen, Studium der Psychologie an der Universität Hamburg. Seit mehr als 25 Jahren

Mehr

prozessorientiertes teamcoaching scherer & walzik KoSy-Coaching sigrid scherer diplom-kauffrau, diplom-sozialpädagogin

prozessorientiertes teamcoaching scherer & walzik KoSy-Coaching sigrid scherer diplom-kauffrau, diplom-sozialpädagogin sigrid scherer diplom-kauffrau, diplom-sozialpädagogin ebersstrasse 68 10827 berlin f: +49 (030) 53062875 m: +49 (0176) 96756715 conjunctio@sigrid-scherer.org www.systemische-loesungen.de sebastian walzik

Mehr

Profil. Gabriele Lenker-Behnke Coach und Trainerin. Jahrgang 1960

Profil. Gabriele Lenker-Behnke Coach und Trainerin. Jahrgang 1960 1 Profil Gabriele Lenker-Behnke Coach und Trainerin Jahrgang 1960 Seit über 20 Jahren bin ich als Beraterin und Coach und als Trainerin und Moderatorin tätig. Viele Jahre davon war ich als interner Coach

Mehr

GESPRÄCHSKULTUR STRESSBEWÄLTIGUNG & LEBENSKUNST

GESPRÄCHSKULTUR STRESSBEWÄLTIGUNG & LEBENSKUNST VISIONSENTWICKLUNG STRATEGIE-ENTWICKLUNG INNOVATIONSBERATUNG PROZESSOPTIMIERUNG KONTINUIERLICHER VERBESSERUNGSPROZESS FÜHRUNGSKRÄFTE TRAINING TEAMENTWICKLUNG GESPRÄCHSKULTUR STRESSBEWÄLTIGUNG & LEBENSKUNST

Mehr

Probleme kann man nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Albert Einstein BERATUNG

Probleme kann man nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Albert Einstein BERATUNG Probleme kann man nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Albert Einstein BERATUNG INHALT Individuelle CSR Beratung Fragestellungen Ziele Leistung Beruflicher Hintergrund Aus-

Mehr

Mein Auftritt als Coach

Mein Auftritt als Coach Mein Auftritt als Coach Mit Authentizität und persönlicher Entwicklung überzeugen Fortbildungsleitung: 1 Die Coachpersönlichkeit als Dreh- und Angelpunkt Institutsleiterin Heidi Reimer über die Idee der

Mehr

Horizonte öffnen Coaching für Fach- und Führungskräfte in der Heilpädagogik. Präsentation gehalten von. Thomas Hagmann Margot Ruprecht

Horizonte öffnen Coaching für Fach- und Führungskräfte in der Heilpädagogik. Präsentation gehalten von. Thomas Hagmann Margot Ruprecht 31. August bis 2. September 2009 6. Schweizer Heilpädagogik-Kongress an der Uni Tobler in Bern Horizonte öffnen Standardisierung und Differenzierung in der Heil- und Sonderpädagogik Horizonte öffnen Coaching

Mehr

Hypnosystemische Herangehensweise an narzisstische Zeitgeist-Phänomene

Hypnosystemische Herangehensweise an narzisstische Zeitgeist-Phänomene Ich will berühmt werden - Narzisstische Balancen in der Medienwelt Hypnosystemische Herangehensweise an narzisstische Zeitgeist-Phänomene Anne M. Lang, Bonn Vortrag Workshop Hypno- Systemische Prämissen

Mehr

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Zweckverband STUDIENINSTITUT FÜR KOMMUNALE VERWALTUNG SÜDSACHSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Aus-und Fortbildungsprogramm 2012 Bereich Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Ansprechpartnerin:

Mehr

ANGELA DUNBAR. Life-Coaching. »Coaching Skills kompakt« Verlag. Junfermann

ANGELA DUNBAR. Life-Coaching. »Coaching Skills kompakt« Verlag. Junfermann ANGELA DUNBAR Life-Coaching»Coaching Skills kompakt«verlag Junfermann Inhalt Vorwort... 7 Einführung... 9 1. Die Geschichte des Life-Coachings... 12 2. Die Bereitstellung von Life-Coaching als Dienstleistung...

Mehr

AML Institut Systeme DGSF Mitgliedsinstitut Milton Erickson Institut Bonn MEG

AML Institut Systeme DGSF Mitgliedsinstitut Milton Erickson Institut Bonn MEG AML Institut Systeme DGSF Mitgliedsinstitut Milton Erickson Institut Bonn MEG Reuterstraße 20, 53113 Bonn Tel.0228/ 9493120 info@institut-systeme.de; www. institut-systeme.de 1 Historie: Coaching-Tradition

Mehr

Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum

Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum Landjugend Berlin-Brandenburg e. V. Ausbildung zum Konfliktmanager und Partizipationsberater im ländlichen Raum Informationen zur Ausbildung Hallo ins Land, wir sind die Teilnehmenden der Ausbildung zum

Mehr

Coaching- Ressourcenorientiert

Coaching- Ressourcenorientiert Coaching- Ressourcenorientiert Input: 1. Was heißt Ressourcenorientiertes Coaching? 2. Was machen wir im R.-Coaching? 3. Wie sieht das konkret aus? 4. Die Theorien dahinter 5. Die R.-Coaching-Sitzung 6.

Mehr

DUNJA LANG CONSULTING. Agile Managementsystemik. Das besondere Konzept

DUNJA LANG CONSULTING. Agile Managementsystemik. Das besondere Konzept DUNJA LANG CONSULTING Agile Managementsystemik Das besondere Konzept Agile Managementsystemik: Academy und Inhouse-Leistungen 1 Komplexitäts- Management 2 Dilemma- Management Kompakt- Seminar Curriculum

Mehr

Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Personalentwicklung

Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Personalentwicklung Balance halten zwischen Leistung und Gesundheit Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung und Personalentwicklung Der Schlüssel liegt nicht darin, Prioritäten für das zu setzen, was auf Ihrem

Mehr

Supervisionstage mit systemischen Strukturaufstellungen und hypnosystemischer Arbeit

Supervisionstage mit systemischen Strukturaufstellungen und hypnosystemischer Arbeit Supervisionstage mit systemischen Strukturaufstellungen und hypnosystemischer Arbeit Leitung: Julia Andersch und Oliver Martin Bearbeitung von beruflichen und persönlichen Anliegen mittels systemischer

Mehr

talkingtime Veränderung leicht gemacht! Einzeln. Im Team. Im Unternehmen. Coaching & Beratung in Ver änderungs prozessen München

talkingtime Veränderung leicht gemacht! Einzeln. Im Team. Im Unternehmen. Coaching & Beratung in Ver änderungs prozessen München talkingtime Coaching & Beratung in Ver änderungs prozessen München Veränderung leicht gemacht! Einzeln. Im Team. Im Unternehmen. Marion Bischof Coach Profil Coach Workshop- und Konfliktmoderatorin Organisationsberaterin

Mehr

Ausbildung zum Familien- und Systemaufsteller

Ausbildung zum Familien- und Systemaufsteller Ausbildung zum Familien- und Systemaufsteller Berufsbegleitende Weiterbildung Teilnahmevoraussetzungen Das Mindestalter für die Ausbildung beträgt 28 Jahre, wünschenswert ist eine mehrjährige Berufserfahrung.

Mehr

Feel-Good-Management - Oder wie werde ich glücklich?

Feel-Good-Management - Oder wie werde ich glücklich? Feel-Good-Management - Oder wie werde ich glücklich? Seite 1 Wir freuen uns, Sie auf dem Hof Bettenrode begrüßen zu dürfen! Offenes Training Termin: 17.-18.05.2014 Zeiten: Sa/So 10:00 17:30/ 10:00 15:00

Mehr

Aus der Kraft des Seins. Systemische Rituale

Aus der Kraft des Seins. Systemische Rituale Aus der Kraft des Seins Systemische Rituale Beseelte Wege für leitende und führende Personen im Management sowie selbständige UnternehmerInnen und BeraterInnen Es mag sich wunderlich anhören: Jeder Satz

Mehr

Weiterbildung zur/zum Systemischen Coach entspricht den Standards der Systemischen Gesellschaft Juli 2015 Februar 2017

Weiterbildung zur/zum Systemischen Coach entspricht den Standards der Systemischen Gesellschaft Juli 2015 Februar 2017 Weiterbildung zur/zum Systemischen Coach entspricht den Standards der Systemischen Gesellschaft Juli 2015 Februar 2017 Systemisches Coaching ist in unserem Verständnis die individuelle, spezifisch zugeschnittene

Mehr

Train the MAINER. Entwicklungen integral begleiten

Train the MAINER. Entwicklungen integral begleiten Train the MAINER Entwicklungen integral begleiten 1 MAINING Integrale Haltung und Sicht Die Sicht auf das Leben: Voller Vertrauen und umfassender Liebe. Die Arbeitsweise: Fokussiert auf das Wesentliche,

Mehr

Sinn und Unsinn von Coaching und Beratung in der Pflege

Sinn und Unsinn von Coaching und Beratung in der Pflege Sinn und Unsinn von Coaching und Beratung in der Pflege Reinhard Krechler Was ist Coaching? Coaching ist... Lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen im beruflichen Kontext zur selbstgesteuerten

Mehr

CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE. Jetzt für Sie auch in Bochum!

CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE. Jetzt für Sie auch in Bochum! CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE Jetzt für Sie auch in Bochum! CoachingAusbildung der KONSTANZER SEMINARE AGV Ruhr/Westfalen Zwei Jahre intensive Ausbildung zum Coach In vielen von uns durchgeführten

Mehr

In der Kürze liegt die Würze. Metaphern systemischer Praxis. Systemische Praxis als Perspektivenwechsel

In der Kürze liegt die Würze. Metaphern systemischer Praxis. Systemische Praxis als Perspektivenwechsel In der Kürze liegt die Würze Supervisionswalzer, Coaching-Rumba und andere systemische Kurzzeitpraktiken Dipl. Psych. Andrea Ebbecke-Nohlen Lehrtherapeutin/ Lehrende Supervisorin/Lehrender Coach Helm Stierlin

Mehr

Entwicklungen von Case Management in der Sozialen Arbeit und um sie herum

Entwicklungen von Case Management in der Sozialen Arbeit und um sie herum Entwicklungen von Case Management in der Sozialen Arbeit und um sie herum Fachtagung Hildesheim 12. Febr. 2015 Herkunft und Wandel Aus der Sozialen Arbeit erwachsen, ist das CM in der Breite des Gesundheitswesens

Mehr

Coaching praktisch: Das konkrete Vorgehen. Aufträge klären Die Coaching-Gespräche führen Den Coaching-Prozess auswerten

Coaching praktisch: Das konkrete Vorgehen. Aufträge klären Die Coaching-Gespräche führen Den Coaching-Prozess auswerten Coaching praktisch: Das konkrete Vorgehen Aufträge klären Die Coaching-Gespräche führen Den Coaching-Prozess auswerten Aufträge klären Übersicht Ziele klären Dreiecksverhältnis hinterfragen Hintergrundinformationen

Mehr

Fachtag des Systemischen Zentrums. Systemisch-interkulturelle Arbeit mit MigrantInnen und Flüchtlingen

Fachtag des Systemischen Zentrums. Systemisch-interkulturelle Arbeit mit MigrantInnen und Flüchtlingen Systemisch-interkulturelle Arbeit mit MigrantInnen und Flüchtlingen Freitag, 20.05.2016 10.00-17.00 Uhr Veranstaltungsort Nachbarschaftshaus Urbanstraße Urbanstraße 21, 10961 Berlin Systemisch-interkulturelle

Mehr

www.drhain.ch Humor im Ernst,

www.drhain.ch Humor im Ernst, www.drhain.ch Humor im Ernst, Dr. phil. Peter Hain Das psychologische Potential Das physiologische Potential Das psychologische Potential -emotional -kognitiv emotional: Humor löst Hemmungen, reaktiviert

Mehr

Wege - Schritte - Spuren I

Wege - Schritte - Spuren I ADINCRA & ASSOCIATES www.adincra.com Von der Person zur Führungspersönlichkeit Wege - Schritte - Spuren I Ein viertägiges Kloster-Seminar von und mit Christian Partner und Markus Wortmann Ausgangslage

Mehr

Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Ghandi PROZESSBEGLEITUNG

Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Ghandi PROZESSBEGLEITUNG Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Ghandi PROZESSBEGLEITUNG INHALT Nachhaltige Prozessbegleitung Zielgruppe Ziele der Prozessbegleitung Ansatz Aus und Weiterbildung

Mehr

INTEGRATIVE AUSBILDUNG BERUFUNGS- COACH. Foto (Vorderseite): Ahkka / photocase.de

INTEGRATIVE AUSBILDUNG BERUFUNGS- COACH. Foto (Vorderseite): Ahkka / photocase.de INTEGRATIVE AUSBILDUNG BERUFUNGS- COACH Foto (Vorderseite): Ahkka / photocase.de 1 9 Jeder ist berufen etwas in dieser Welt zur Vollendung zu bringen. Martin Buber 2 9 BERUFUNGS-COACH Schafft Räume der

Mehr

!"#34&)$%+0'36)$%"$%/7138$%91+:3

!#34&)$%+0'36)$%$%/7138$%91+:3 !"#34&)%+0'36)%"%/7138%91+:3!"#%&'()*%+"%,-."/0'"&(+102+1(21"34&)%+0' 5 3 !"#%&'()*+, - 34506*7/5+,1+859/*:7.%&'();#12'

Mehr

Hypnose-Weiterbildung Medizinische Hypnose nach Milton H. Erickson hypnosystemisch in Bonn

Hypnose-Weiterbildung Medizinische Hypnose nach Milton H. Erickson hypnosystemisch in Bonn Hypnose-Weiterbildung izinische Hypnose hypnosystemisch in Bonn Hyp MEG- Curriculum für Ärzte aller Fachrichtungen Anne M. Lang Dipl. Psych. PP, Senior Coach Lehrende und Ausbilderin MEG- zertifizierte,

Mehr

SABINE LANGROCK Resilienz Change Coaching. Mein Leistungsspektrum

SABINE LANGROCK Resilienz Change Coaching. Mein Leistungsspektrum SABINE LANGROCK Resilienz Change Coaching Mein Leistungsspektrum Ich unterstütze Sie dabei, mit dem raschen Wandel in der Arbeitswelt gesund umzugehen. Resilienz Change Coaching Gesunde Führung Teams stärken

Mehr

Coachingprofil. Stefan Brombach Dipl. Ing. (FH) grow.up.

Coachingprofil. Stefan Brombach Dipl. Ing. (FH) grow.up. Coachingprofil Stefan Brombach Dipl. Ing. (FH) GmbH Quellengrund 4, 51647 Gummersbach www.grow-up.de, info@grow-up.de Tel.: 02354 / 70 890-0, Fax: 02354 / 70 890-11 Partner Studium: Nachrichtentechnik

Mehr

Systemisch Denken Systemische Supervision

Systemisch Denken Systemische Supervision Jürg Hartmann 8500 Frauenfeld, im Jahr 2010 Beratung, Coaching & Supervision Wellenbergstr. 39 Tel. 052 720 10 42 praxis.hartmann@bluewin.ch www.hartmann-coaching.ch Systemisch Denken Systemische Supervision

Mehr

Systemaufstellungen dialogisch begleiten

Systemaufstellungen dialogisch begleiten Systemaufstellungen dialogisch begleiten Bei Sich sein und Verbunden Dieser LernGang vermittelt eine fundierte Basis für die Begleitung von systemischen Aufstellungen im persönlichen und familiären Bereich.

Mehr

Personzentrierte Beratung / GwG

Personzentrierte Beratung / GwG Nach den Richtlinien der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie GwG, Fachverband für Personenzentrierte Psychotherapie und Beratung, Köln Anerkannt von der DGfB = Deutsche Gesellschaft

Mehr

Zur Begrüßung Friedemann Schulz von Thun

Zur Begrüßung Friedemann Schulz von Thun Führungskräftecoaching European Policy Network on School Leadership 2. Berliner Schulleitertagung / 18. 19. September 2014, NLQ Abteilung 4: Qualifizierung von Leitungspersonal Zur Begrüßung Sie werden

Mehr

Coaching für Praxisanleiter/innen, Berufsanfänger/innen und Führungskräfte in beruflichen Übergangssituationen

Coaching für Praxisanleiter/innen, Berufsanfänger/innen und Führungskräfte in beruflichen Übergangssituationen Coaching für Praxisanleiter/innen, Berufsanfänger/innen und Führungskräfte in beruflichen Übergangssituationen Anne Katrin Kurz, Diplom-Psychologin Katholische Stiftungsfachhochschule München Ziel des

Mehr

Phänomen Hypnose! Die Vielfalt der Trance-Induktionen

Phänomen Hypnose! Die Vielfalt der Trance-Induktionen Phänomen Hypnose! Die Vielfalt der Trance-Induktionen Anne M. Lang Milton Erickson Institut Bonn MEG AML Institut Systeme DGSF Hypnose- ein Geschenk der Natur Trancephänomene- natürliche Phänomene Bremen

Mehr

Traumazentrierter Fachberatung. Zertifizierte Weiterbildung in INSTITUT FÜR FORSCHUNG UND AUSBILDUNG IN KOMMUNIKATIONSTHERAPIE E.V.

Traumazentrierter Fachberatung. Zertifizierte Weiterbildung in INSTITUT FÜR FORSCHUNG UND AUSBILDUNG IN KOMMUNIKATIONSTHERAPIE E.V. INSTITUT FÜR FORSCHUNG UND AUSBILDUNG IN KOMMUNIKATIONSTHERAPIE E.V. www.institutkom.de in Verbindung mit EHE-, PARTNERSCHAFTS- UND FAMILIENBERATUNG MÜNCHEN E.V. Rückertstr. 9, 80336 München, Telefon:

Mehr

Weiterbildung Systemische Therapie 1 Aufbaukurs im fortlaufenden Kurssystem

Weiterbildung Systemische Therapie 1 Aufbaukurs im fortlaufenden Kurssystem Weiterbildung Systemische Therapie 1 Aufbaukurs im fortlaufenden Kurssystem Curriculum 27.06.2014 Inhalt 1. Vorbemerkungen und Kontext der Weiterbildung 2. Kontext und Zielgruppen 3. Unser Grundverständnis

Mehr

Überblick des Reports

Überblick des Reports Selbstreport AML Institut Systeme Milton Erickson Institut Bonn Reuterstr. 20/Ecke Luisenstraße 53113 Bonn www.institut-systeme.de Anne.M.Lang@t-online.de info@institut-systeme.de Überblick des Reports

Mehr

professionalisierenverändern&steigern

professionalisierenverändern&steigern professionalisierenverändern&steigern Karin Steck leistet Beratung, Coaching und Training als Entwicklungspartnerin für Unternehmen und deren Führungskräfte. 24.03.2013 www.karinsteck.de S:2 professionalisierenverändern&steigern

Mehr

SOUVERÄNITÄT. Das Bridgework Training für mehr Gelassenheit in Ihrer Kommunikation.

SOUVERÄNITÄT. Das Bridgework Training für mehr Gelassenheit in Ihrer Kommunikation. SOUVERÄNITÄT Das Bridgework Training für mehr Gelassenheit in Ihrer Kommunikation. Gerade in schwierigen Gesprächssituationen entfalten sich von Zeit zu Zeit die Schattenseiten unseres Denkens und Handelns.

Mehr

Heidelberger Kindertagung 2016

Heidelberger Kindertagung 2016 Heidelberger Kindertagung 2016 Hypno-systemische Fälle Anne M. Lang AML Institute AML Institut Systeme DGSF Milton Erickson Institut Bonn M.E.G. ! Wie ist der Workshop aufgebaut! Stil: Google-earth Zoom

Mehr

Berufserfahrung. Resilienz. Konfliktberatung. Krisenintervention. Wertepräzision. Ausbildung. Reitmorstraße 21 80538 München Germany

Berufserfahrung. Resilienz. Konfliktberatung. Krisenintervention. Wertepräzision. Ausbildung. Reitmorstraße 21 80538 München Germany Berufserfahrung Resilienz Konfliktberatung Krisenintervention Wertepräzision Ausbildung Reitmorstraße 21 80538 München Germany Telefon +49 (0) 89 24214995 Mobil +49 (0) 173 3884683 Mail igz@personalcoaching-mediation.de

Mehr

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Vita Andrea Nordhoff Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Meine themen Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Galileo

Mehr

CONSULTING COACHING MODERATION PASSION TO PERFORM

CONSULTING COACHING MODERATION PASSION TO PERFORM CONSULTING COACHING MODERATION Das HC Leadership Coachingverständnis - Inhalt Warum ein Coaching? Wie kommt es zu einem Coachingprozess mit HC Leadership? Wie verläuft ein Coachingprozess mit HC Leadership?

Mehr