halbjahresbericht Sauren Absolute Return Dynamic 31. Dezember 2014 Kapitalverwaltungsgesellschaft Fondsmanager

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "halbjahresbericht Sauren Absolute Return Dynamic 31. Dezember 2014 Kapitalverwaltungsgesellschaft Fondsmanager"

Transkript

1 halbjahresbericht Sauren Absolute Return Dynamic 31. Dezember 2014 Kapitalverwaltungsgesellschaft Fondsmanager

2 INHALTSVERZEICHNIS TÄTIGKEITSBERICHT Seite 4 VERMÖGENSÜBERSICHT DES FONDS Sauren Absolute Return Dynamic Seite 7 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT, VERWAHRSTELLE UND GREMIEN Seite 11 3

3 TÄTIGKEITSBERICHT Der Sauren Absolute Return Dynamic ist ein in Deutschland domizilierter Dachfonds, welcher am 27. Dezember 2013 von der HANSAINVEST aufgelegt wurde und in Investmentfonds (Zielfonds) investiert. der Global Macro Fonds dar. Ein kleiner Teil des Portfolios wurde im Rahmen einer Alpha-Strategie veranlagt. 1. ANLAGEZIEL UND ANLAGEPOLITIK Der Sauren Absolute Return Dynamic strebt als Anlageziel unter Inkaufnahme möglicher Marktrisiken die Erhaltung des Kapitals und die Erzielung eines Wertzuwachses an. Bei der Investition in Zielfonds wird der Sauren Absolute Return Dynamic der gewünschten Charakteristik als dynamischer Absolute-Return-Fonds Rechnung tragen. Das Fondsvermögen kann von der Anzahl der Zielfonds relativ konzentriert sein und insgesamt ein signifikantes Marktrisiko aufweisen. Zum bevorzugten Einsatz kommen Zielfonds, die mit ihrer jeweiligen Anlagephilosophie möglicherweise unter Inkaufnahme eines signifikanten Marktrisikos die Zielsetzung einer positiven Wertentwicklung in ihrer jeweiligen Währung verfolgen. Sollten die Zielfonds in einer anderen Währung als Euro notieren, so wird in der Regel die Absicherung des Fremdwährungsrisikos angestrebt. Für das Portfolio wurden im Berichtszeitraum Anteile an Investmentfonds, mit denen das Anlageziel verfolgt werden kann, als Zielfonds ausgewählt. Bei der Auswahl der Zielfonds kam neben der Analyse der Strategie und bisherigen Performance des jeweiligen Zielfonds vor allem der genauen Beurteilung des jeweiligen Fondsmanagers eine besondere Bedeutung zu. Aufgrund von Research-Maßnahmen, welche die Anlagephilosophie des jeweiligen Fondsmanagers und die Performance der von ihm in der Vergangenheit verwalteten Fonds analysieren, was unter anderem auch durch persönliche Besuche der Fondsgesellschaften und Fondsmanager erfolgen kann, wurden Zielfonds mit erfolgversprechenden Fondsmanagern ausgewählt. Darüber hinaus kam der genauen Beurteilung des von dem jeweiligen Fondsmanager zu verwaltenden Volumens eine besondere Bedeutung zu. Die vorgenannten Auswahlkriterien für Zielfonds sind nicht als abschließend zu verstehen. Ergänzend können weitere hier nicht aufgeführte Kriterien eingesetzt werden. Insbesondere bei jungen Zielfonds können weitere Informationen herangezogen werden. Die historische Wertentwicklung des Sauren Absolute Return Dynamic ermöglicht keine Prognose für die künftige Wertentwicklung. Es kann keine Zusicherung gemacht werden, dass die Ziele der Anlagepolitik erreicht werden. 2. PORTFOLIOSTRUKTUR UND ERGEBNIS IM BERICHTSZEITRAUM 2.1. PORTFOLIOSTRUKTUR Im Berichtszeitraum bildeten Absolute-Return-Aktienfonds mit unterschiedlichen Strategien und unterschiedlichen Anlageuniversen einen Schwerpunkt des Portfolios. Daneben wurde in einen Event Driven Fonds mit schwerpunktmäßiger Ausrichtung auf Aktien europäischer Unternehmen investiert. Darüber hinaus waren ein global ausgerichteter Aktienfonds mit Long/Short-Strategie sowie ein schwerpunktmäßig auf den Credit-Bereich fokussierter Absolute- Return-Rentenfonds Bestandteile des Portfolios. Einen weiteren Schwerpunkt des Portfolios stellte das Segment 4 Die in diesem Bericht vorgenommenen Beschreibungen und Zuordnungen der Zielfonds orientieren sich an den Anlageschwerpunkten der einzelnen Zielfonds WESENTLICHE VERÄNDERUNGEN Während des Berichtszeitraums wurde vor allem das Segment der Global Macro Fonds ausgebaut. Dies geschah durch Aufnahme zweier neuer Anlageideen (Odey Absolute

4 Return Fund sowie H2O Allegro) und durch die Aufstockung des Zielfonds Odey Investments plc. - Odey Swan Fund. Die beiden Zielfonds Alken Fund SICAV - Absolute Return Europe und Henderson Gartmore Fund - United Kingdom Absolute Return Fund wurden während des Berichtszeitraums in ihrer Gewichtung reduziert und der GAM Star Fund plc. - GAM Star Emerging Market Rates vollständig verkauft. Zinsänderungs-, Währungs- sowie sonstige Marktpreisrisiken beeinflussen ständig die Wertentwicklung der Zielfonds und damit auch die Wertentwicklung des Dachfonds. Um unerwünschte Währungsrisiken auf Ebene des Dachfonds gering zu halten, wurde vorrangig in auf Euro abgesicherte Anteilklassen von Zielfonds investiert bzw. es wurde angestrebt, das Währungsrisiko von Fremdwährungsanteilklassen einzelner Zielfonds gegenüber dem Euro überwiegend abzusichern WIRTSCHAFTLICHES UMFELD Die Aktienmärkte zeigten im Berichtszeitraum vom 1. Juli 2014 bis zum 31. Dezember 2014 regional sehr unterschiedliche Entwicklungen. Unter den Hauptaktienmärkten verzeichneten der US-amerikanische Markt sowie der japanische Markt Kursgewinne, während die europäischen Märkte Kursverluste aufwiesen. Im Bereich der Schwellenländer vollzogen die asiatischen Märkte eine freundliche Entwicklung, während die lateinamerikanischen Märkte und besonders die osteuropäischen Märkte deutliche Kursrückgänge hinzunehmen hatten. An den Rentenmärkten kam es im Berichtszeitraum vom 1. Juli 2014 bis zum 31. Dezember 2014 zu einem deutlichen Rückgang des Kapitalmarktzinsniveaus. In diesem Umfeld verzeichneten Staatsanleihen hoher Bonität sowie Unternehmensanleihen hoher Bonität Wertzuwächse. Dagegen wiesen Hochzinsanleihen im Berichtszeitraum insgesamt leichte Kursverluste auf. An den Währungsmärkten zeigte der US-amerikanische Dollar im zweiten Halbjahr 2014 sowohl gegenüber den übrigen Hauptwährungen als auch gegenüber den Schwellenländerwährungen eine ausgeprägte Stärke. Die Märkte stellten im Berichtszeitraum für viele Absolute- Return-Strategien ein schwieriges Umfeld dar. Als Indikation für die Entwicklung von Absolute-Return-Strategien kann der HFRX Global Hedge Fund EUR Index herangezogen werden, der im Zeitraum vom 1. Juli 2014 bis zum 31. Dezember 2014 einen Rückgang in Höhe von 2,6 % hinzunehmen hatte ERGEBNIS Der Sauren Absolute Return Dynamic (Anteilklasse D) erzielte im Berichtszeitraum vom 1. Juli 2014 bis zum 31. Dezember 2014 unter Berücksichtigung der Ausschüttung einen Wertzuwachs in Höhe von 1,6 %*. Die auf europäische Werte ausgerichteten Absolute-Return- Aktienfonds schlossen den Berichtszeitraum mit Wertzuwächsen ab, während der schwerpunktmäßig auf europäische Werte ausgerichtete Event Driven Fonds sowie der auf chinesische Werte ausgerichtete Absolute-Return- Aktienfonds Wertrückgänge verzeichneten. Der auf den Credit-Bereich fokussierte Absolute-Return-Rentenfonds hatte ebenfalls eine Wertminderung hinzunehmen. Die Global Macro Fonds des Portfolios und der global ausgerichtete Aktienfonds mit Long/Short Strategie verbuchten zum Teil hohe Wertsteigerungen. Die an institutionelle Investoren gerichtete Anteilklasse I hat im Berichtszeitraum eine weitgehend mit der Anteilklasse D korrespondierende Entwicklung aufgewiesen, weshalb an dieser Stelle auf eine gesonderte Darstellung verzichtet wird. Ein Unterschied in der Wertentwicklung basiert insbesondere auf Unterschiede in der Gebührenstruktur der Anteilklassen. 3. WESENTLICHE RISIKEN 3.1. ZINSÄNDERUNGS-, WÄHRUNGS- SOWIE SONSTIGE MARKTPREISRISIKEN 3.2. ADRESSENAUSFALLRISIKO Im Berichtszeitraum kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen hinsichtlich des permanent bestehenden Adressenausfallrisikos OPERATIONELLE RISIKEN Im Berichtszeitraum kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen hinsichtlich der permanent bestehenden operationellen Risiken LIQUIDITÄTSRISIKEN Im Berichtszeitraum kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen hinsichtlich der permanent bestehenden Liquiditätsrisiken und alle Zielfonds waren unter Beachtung der für jeden Zielfonds gemäß dessen Prospekt einzuhaltenden Modalitäten veräußerbar. 4. SONSTIGE HINWEISE Die mit der Verwaltung des Sondervermögens betraute Kapitalverwaltungsgesellschaft ist die HANSAINVEST Hanseatische Investmentgesellschaft mbh. 5

5 4.1. FONDSMANAGEMENT Der Dachfonds wird von der Sauren Finanzdienstleistungen GmbH & Co. KG gemanagt WEITERE EREIGNISSE Während des Berichtszeitraumes haben keine wesentlichen Ereignisse stattgefunden. Hamburg, im Februar 2015 Mit freundlicher Empfehlung Ihre HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Geschäftsführung: Nicholas Brinckmann, Dr. Jörg W. Stotz * Zurückliegende Wertentwicklungen sind nicht notwendigerweise ein Anhaltspunkt für künftige Ergebnisse. 6

6 Sauren Absolute Return Dynamic Vermögensübersicht Fondsvermögen: ,59 EUR ,89 EUR Umlaufende Anteile Klasse D: Stück Stück Umlaufende Anteile Klasse I: Stück Stück Vermögensaufteilung in TEUR am Prozent am Prozent am Investmentanteile Luxemburg ,68 51,77 Irland ,29 41,71 Großbritannien ,05 0,00 Frankreich ,53 0,00 Derivate -13-0,06 0,03 Barvermögen 891 3,72 6,69 sonstige Vermögensgegenstände 0 0,00 0,00 sonstige Verbindlichkeiten -51-0,21-0, ,00 100,00 7

7 Sauren Absolute Return Dynamic Vermögensaufstellung zum Gattungsbezeichnung ISIN Markt Stücke bzw. Anteile bzw. Währung Bestand* Käufe/ Zugänge* Verkäufe/ Abgänge* im Berichtszeitraum Währung Kurs Kurswert in EUR % des Fonds- Vermögens Investmentanteile Gruppenfremde Investmentanteile 1) Alken Fund SICAV - LU ANT EUR 118, ,00 8,39 Absolute Return Europe -EU1- Astellon UCITS Fund - Astellon European Opportunities Fund -A- LU ANT EUR 96, ,25 14,67 CF Odey Absolute Return Fund -I- GB00B3SX1S66 ANT EUR 1, ,00 8,05 Ennismore Smaller Companies plc. - Ennismore European Smaller Companies Fund -A- IE ANT GBP 92, ,99 8,03 GAM Star Fund plc. - IE00B5983B16 ANT EUR 11, ,07 3,10 GAM Star Discretionary FX GAM Star Fund plc. - IE00B59P9M57 ANT EUR 12, ,72 3,26 GAM Star Global Rates H2O Allegro -I- FR ANT EUR , ,66 7,53 Hedge Invest IE00BC9ZL398 ANT EUR 107, ,34 8,41 International Fund plc. - HI Numen Credit Fund -A- Henderson Gartmore Fund - LU ANT EUR 6, ,80 8,24 United Kingdom Absolute Return Fund -I- InRIS UCITS plc. - R Parus Fund -I- EUR Hedged IE00BCBHZ754 ANT EUR 116, ,88 3,73 InRIS UCITS plc. - R Parus Fund -I- EUR Unhedged Invesco Funds Series - Invesco Japanese Equity Core Fund -A- (JPY) Odey Investments plc. - Odey Swan Fund -I- Serviced Platform SICAV - LBN China+ Opportunity UCITS Fund -I- IE00BCBHZ978 ANT EUR 123, ,05 3,59 IE00B428SJ43 ANT JPY 202, ,67 2,01 IE00B4WC4097 ANT EUR 110, ,00 8,16 LU ANT EUR 88, ,31 9,38 Summe der Investmentanteile EUR ,74 96,55 Summe Wertpapiervermögen EUR ,74 96,55 Derivate (Bei den mit Minus gekennzeichneten Beständen handelt es sich um verkaufte Positionen.) Aktienindex-Derivate Forderungen/Verbindlichkeiten Aktienindex-Terminkontrakte Nikkei 225 JPY 12/ CHICAGO BOARD STK ,56-0,03 OPTIONS EXCHANGE Summe der Aktienindex-Derivate EUR ,56-0,03 Devisen-Derivate Forderungen/Verbindlichkeiten Devisenterminkontrakte (Verkauf) Offene Positionen GBP/EUR 0,30 Mio. Over-the-Counter ,63-0,03 JPY/EUR 68,00 Mio. Over-the-Counter -565,54 0,00 Summe der Devisen-Derivate EUR ,17-0,03 Bankguthaben EUR Guthaben bei: Verwahrstelle: Donner & Reuschel AG EUR , ,71 3,53 Bank: UniCredit Bank AG EUR 33,66 33,66 0,00 Bank: Norddeutsche Landesbank -GZ- EUR 20,25 20,25 0,00 Guthaben in sonstigen EU/EWR-Währungen: GBP 7.432, ,31 0,04 Guthaben in Nicht-EU/EWR-Währungen: USD , ,62 0,07 JPY , ,99 0,08 Summe der Bankguthaben EUR ,54 3,72 Sonstige Verbindlichkeiten 2) EUR ,96 EUR ,96-0,21 Fondsvermögen EUR ,59 100,00**) Anteilwert Sauren Absolute Return Dynamic Klasse D EUR 10,17 Sauren Absolute Return Dynamic Klasse I EUR 10,26 Umlaufende Anteile Sauren Absolute Return Dynamic Klasse D STK Sauren Absolute Return Dynamic Klasse I STK * Sofern es sich bei den Investmentfondsanteilen um Bruchstücke handelt, wurden diese in der Darstellung auf ganze Anteile kaufmännisch gerundet. ** Durch Rundung der Prozent-Anteile bei der Berechnung können geringfügige Differenzen entstanden sein. 2) Noch nicht abgeführte Beratervergütung, Betreuungsvergütung, Verwahrstellenvergütung, Verwaltungsvergütung, Prüfungskosten, Veröffentlichungskosten. Abwicklung von Transaktionen durch verbundene Unternehmen. Der Anteil der Transaktionen, die im Berichtszeitraum für Rechnung des Sondervermögens über Broker ausgeführt wurden, die eng verbundene Unternehmen und Personen sind, betrug 100,00 %. Ihr Umfang belief sich hierbei auf insgesamt ,68 EUR. 8

8 Sauren Absolute Return Dynamic Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf der Grundlage der zuletzt festgestellten Kurse/Marktsätze bewertet: Devisenkurse (in Mengennotiz) per Britisches Pfund GPB 0, = 1 Euro (EUR) US-Dollar USD 1, = 1 Euro (EUR) Japanischer Yen JPY 146, = 1 Euro (EUR) Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, soweit sie nicht mehr in der Vermögensaufstellung erscheinen: Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Investmentanteilen und Schuldscheindarlehen (Marktzuordnung zum Berichtsstichtag) Gattungsbezeichnung Investmentanteile Gruppenfremde Investmentanteile 1) ISIN Stücke bzw. Anteile bzw. Whg. in Käufe/Zugänge* Verkäufe/Abgänge* Volumen in GAM Star Fund plc. - GAM Star Emerging Market Rates -I- IE00B5BN4668 ANT MainFirst SICAV - Germany Fund -C- LU ANT Derivate (in Opening-Transaktionen umgesetzte Optionsprämien bzw. Volumen der Optionsgeschäfte, bei Optionsscheinen Angabe der Käufe und Verkäufe) Terminkontrakte Aktienindex-Terminkontrakte Verkaufte Kontrakte: Basiswert: Nikkei 225 Stock Average Index (JPY) JPY 486,43 Basiswert: Nikkei 225 Stock Average Index (JPY) USD 231,00 Basiswert: MDAX Performance-Index EUR 483,98 Devisenterminkontrakte (Verkauf) Verkauf von Devisen auf Termin: GBP EUR 413,01 JPY EUR 745,63 1) Die Verwaltungsvergütung für gruppenfremde Investmentanteile beträgt: Alken Fund SICAV - Absolute Return Europe -EU1-1,10% 3) Astellon UCITS Fund - Astellon European Opportunities Fund -A- 2,00% 4) CF Odey Absolute Return Fund -I- 0,75% 4) Ennismore Smaller Companies plc. - Ennismore European Smaller Companies Fund -A- 2,00% 4) GAM Star Fund plc. - GAM Star Discretionary FX 1,50% 5) GAM Star Fund plc. - GAM Star Emerging Market Rates -I- 1,00% 5) GAM Star Fund plc. - GAM Star Global Rates 1,50% 5) H2O Allegro -I- 0,70% 6) Hedge Invest International Fund plc. - HI Numen Credit Fund -A- 1,00% 7) Henderson Gartmore Fund - United Kingdom Absolute Return Fund -I- 1,00% 4) InRIS UCITS plc. - R Parus Fund -I- EUR Hedged 1,80% 4) InRIS UCITS plc. - R Parus Fund -I- EUR Unhedged 1,80% 4) Invesco Funds Series - Invesco Japanese Equity Core Fund -A- (JPY) 1,50% MainFirst SICAV - Germany Fund -C- 1,20% 8) Odey Investments plc. - Odey Swan Fund -I- 1,00% 4) Serviced Platform SICAV - LBN China+ Opportunity UCITS Fund -I- 2,00% 4) 3) zzgl. 20 % Gewinnbeteiligung des über 5 % p.a. liegenden Wertzuwachses 4) zzgl. 20 % Gewinnbeteiligung 5) zzgl. 20 % Gewinnbeteiligung des über dem 3-Monats-EUR-Libor liegenden Wertzuwachses 6) zzgl. 20 % Gewinnbeteiligung des über dem EONIA liegenden Wertzuwachses 7) zzgl. 10 % Gewinnbeteiligung des über dem 1-Monats-EURIBOR + 1 % liegenden Wertzuwachses 8) zzgl. 15 % Gewinnbeteiligung des Mehrwertes gegenüber dem H-DAX Index * Sofern es sich bei den Investmentfondsanteilen um Bruchstücke handelt, wurden diese in der Darstellung auf ganze Anteile kaufmännisch gerundet. Ausgabeaufschläge oder Rücknahmeabschläge wurden nicht berechnet 9

9 Sauren Absolute Return Dynamic Anhang gem. 7 Nr. 9 KARBV Angaben nach der Derivateverordnung Das durch Derivate erzielte zugrundeliegende Exposure EUR ,20 Der Wert ergibt sich unter Berücksichtigung von Netting- und Hedgingeffekten der zugrundeliegenden Derivate im Investmentvermögen. Die Vertragspartner der Derivate-Geschäfte Donner & Reuschel AG Bestand der Wertpapiere am Fondsvermögen (in %) 96,55 Bestand der Derivate am Fondsvermögen (in %) -0,06 Sonstige Angaben Anteilwert Sauren Absolute Return Dynamic Klasse D EUR 10,07 Sauren Absolute Return Dynamic Klasse I EUR 10,26 Umlaufende Anteile Sauren Absolute Return Dynamic Klasse D STK Sauren Absolute Return Dynamic Klasse I STK Angabe zu den Verfahren zur Bewertung der Vermögensgegenstände Die Bewertung von Vermögenswerten, die an einer Börse zum amtlichen Markt zugelassen bzw. in einen anderen organisierten Markt einbezogen sind, erfolgt zu den handelbaren Schlusskursen des vorhergehenden Börsentages gem. 27 KARBV. Nicht notierte Rentenwerte und Schuldscheindarlehen werden mit Renditekursen bewertet. Investmentzertifikate werden zu den letzten veröffentlichten Rücknahmepreisen angesetzt. Vermögenswerte, die weder an einer Börse zugelassen noch in einen organisierten Markt einbezogen sind oder für die ein handelbarer Kurs nicht verfügbar ist, werden mit von anerkannten Kursversorgern zur Verfügung gestellten Kursen bewertet. Sollten die ermittelten Kurse nicht belastbar sein, wird auf den mit geeigneten Bewertungsmodellen ermittelten Verkehrswert abgestellt ( 28 KARBV). Angaben zur Transparenz Die KVG erhält keine Rückvergütungen der aus dem Sondervermögen an die Verwahrstelle und an Dritte geleisteten Vergütung und Aufwandserstattungen. Die KVG gewährt sogenannte Vermittlungsfolgeprovision an Vermittler in wesentlichem Umfang aus der von dem Sondervermögen an sie geleisteten Vergütung. Verwaltungsvergütungssatz für im Sondervermögen gehaltene Investmentanteile Die Verwaltungsvergütung für Gruppenfremde Investmentanteile beträgt: Alken Fund SICAV - Absolute Return Europe -EU1-1,10% 3) Astellon UCITS Fund - Astellon European Opportunities Fund -A- 2,00% 4) CF Odey Absolute Return Fund -I- 0,75% 4) Ennismore Smaller Companies plc. - Ennismore European Smaller Companies Fund -A- 2,00% 4) GAM Star Fund plc. - GAM Star Discretionary FX 1,50% 5) GAM Star Fund plc. - GAM Star Emerging Market Rates -I- 1,00% 5) GAM Star Fund plc. - GAM Star Global Rates 1,50% 5) H2O Allegro -I- 0,70% 6) Hedge Invest International Fund plc. - HI Numen Credit Fund -A- 1,00% 7) Henderson Gartmore Fund - United Kingdom Absolute Return Fund -I- 1,00% 4) InRIS UCITS plc. - R Parus Fund -I- EUR Hedged 1,80% 4) InRIS UCITS plc. - R Parus Fund -I- EUR Unhedged 1,80% 4) Invesco Funds Series - Invesco Japanese Equity Core Fund -A- (JPY) 1,50% MainFirst SICAV - Germany Fund -C- 1,20% 8) Odey Investments plc. - Odey Swan Fund -I- 1,00% 4) Serviced Platform SICAV - LBN China+ Opportunity UCITS Fund -I- 2,00% 4) Ausgabeaufschläge oder Rücknahmeabschläge wurden nicht berechnet. 3) zzgl. 20 % Gewinnbeteiligung des über 5 % p.a. liegenden Wertzuwachses 4) zzgl. 20 % Gewinnbeteiligung 5) zzgl. 20 % Gewinnbeteiligung des über dem 3-Monats-EUR-Libor liegenden Wertzuwachses 6) zzgl. 20 % Gewinnbeteiligung des über dem EONIA liegenden Wertzuwachses 7) zzgl. 10 % Gewinnbeteiligung des über dem 1-Monats-EURIBOR + 1 % liegenden Wertzuwachses 8) zzgl. 15 % Gewinnbeteiligung des Mehrwertes gegenüber dem H-DAX Index 10

10 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT, VERWAHRSTELLE UND GREMIEN Kapitalverwaltungsgesellschaft: HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Postfach , Hamburg Hausanschrift: Kapstadtring 8, Hamburg Gesellschafter: Verwahrstelle: Kunden-Servicecenter: Telefon: Telefax: Internet: Gezeichnetes und eingezahltes Kapital: ,- Haftendes Eigenkapital: EUR ,33 (Stand: ) SIGNAL IDUNA Allgemeine Versicherung AG, Dortmund IDUNA Vereinigte Lebensversicherung ag für Handwerk, Handel und Gewerbe, Hamburg DONNER & REUSCHEL AG, Hamburg Gezeichnetes und eingezahltes Kapital: EUR ,- Haftendes Eigenkapital: EUR ,- (Stand ) Einzahlungen: Aufsichtsrat: Wirtschaftsprüfer: Geschäftsführung: Fondsmanagement: UniCredit Bank AG, München (vorm. Bayerische Hypo- und Vereinsbank) BIC: HYVEDEMM300, IBAN: DE Martin Berger (Vorsitzender), stellvertretendes Mitglied der Vorstände der SIGNAL IDUNA Gruppe, Hamburg (zugleich Vorsitzender des Aufsichtsrates der SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH) Michael Petmecky (stellvertretender Vorsitzender), Vorstandsmitglied der SIGNAL IDUNA Gruppe, Hamburg (zugleich Aufsichtsrats-Mitglied der SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH) Thomas Gollub, Vorstandsvorsitzender der Aramea Asset Mangement AG, Hamburg (zugleich stellvertretender Präsident des Verwaltungsrats der HANSAINVEST LUX S.A.) Thomas Janta, Direktor NRW.Bank, Leiter Parlaments- und Europaangelegenheiten, Düsseldorf Dr. Thomas A. Lange, Vorsitzender des Vorstandes der National-Bank AG, Essen Prof. Dr. Harald Stützer, Geschäftsführender Gesellschafter der STUETZER Real Estate Consulting GmbH, Neufahrn PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft/ Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg Nicholas Brinckmann Dr. Jörg W. Stotz (zugleich Präsident des Verwaltungsrats der HANSAINVEST LUX S.A. sowie Mitglied der Geschäftsführung der SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH) Sauren Finanzdienstleistungen GmbH & Co. KG Im MediaPark 8, D Köln Telefon: 0049 (0) Telefax: 0049 (0) Internet: 11

Halbjahresbericht zum 31. März 2014

Halbjahresbericht zum 31. März 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 SI SafeInvest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Richtlinienkonformen

Mehr

CTA. Halbjahresbericht. HI Varengold CTA Hedge. 30.Juni 2012. Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken

CTA. Halbjahresbericht. HI Varengold CTA Hedge. 30.Juni 2012. Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken HI Varengold CTA Hedge Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken CTA Halbjahresbericht 30.Juni 2012 Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg [Kapitalanlagegesellschaft] in Kooperation mit Varengold Wertpapierhandelsbank

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 D&R Deep Discount Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 SI SafeInvest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des OGAW-Fonds

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. Sauren Global Hedgefonds Opportunities

HALBJAHRESBERICHT. Sauren Global Hedgefonds Opportunities HALBJAHRESBERICHT Sauren Global Hedgefonds Opportunities 31. Dezember 2010 Kapitalanlagegesellschaft Fondsmanager INHALTSVERZEICHNIS TÄTIGKEITSBERICHT Seite 2 VERMÖGENSAUFSTELLUNG DES FONDS Sauren Global

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 M3 Opportunitas Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des OGAW-Fonds

Mehr

Euro Zins Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen

Euro Zins Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Euro Zins Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Baader Service Bank GmbH 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2014

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2014 PSM Konzept Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Richtlinienkonformen

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 D&R TA Deutsche Aktien Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2014

Halbjahresbericht zum 31. März 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 IIV Mikrofinanzfonds Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2013. HANSAgold

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2013. HANSAgold Halbjahresbericht zum 31. Januar 2013 HANSAgold Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Sonstigen Sondervermögens HANSAgold

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 Quant.Möbius Golden Cross Diversified Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die

Mehr

Active DSC Opportunity Sonstiges Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Active DSC Opportunity Sonstiges Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Active DSC Opportunity Sonstiges Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Dr. Seibold Capital GmbH, Gmund 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31.März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31.März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31.März 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit VERUM Invest GmbH, Reutlingen 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 QCP AsymmetricReturn in Kooperation mit QC Partners GmbH, Frankfurt am Main Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht

Mehr

Wölbern Global Balance

Wölbern Global Balance Wölbern Global Balance Halbjahresbericht 31.05.2010 HANSAINVEST Entwicklung des Fonds 03 Wölbern Global Balance Vermögensaufteilung 04 Vermögensaufstellung 05 Wertpapierkurse bzw. Marktsätze 08 Abgeschlossene

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. Sauren Global Hedgefonds Opportunities

HALBJAHRESBERICHT. Sauren Global Hedgefonds Opportunities HALBJAHRESBERICHT Sauren Global Hedgefonds Opportunities 30. Juni 2009 Kapitalanlagegesellschaft Fondsmanager INHALTSVERZEICHNIS TÄTIGKEITSBERICHT Seite 2 VERMÖGENSAUFSTELLUNG DES FONDS Sauren Global Hedgefonds

Mehr

MuP Vermögensverwaltung Horizont 5. Halbjahresbericht

MuP Vermögensverwaltung Horizont 5. Halbjahresbericht MuP Vermögensverwaltung Horizont 5 Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Moltrecht + Partner Fonds- und Finanz-Center GmbH

Mehr

TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh TOP-Investors Global Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit TOP Vermögensverwaltung AG (Portfoliomanagement)

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 GLOBAL MARKETS GROWTH in Kooperation mit Ehlers + Partner Finanzdienstleistungen GmbH Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 K&S Flex in Kooperation mit Finanzbüro Vermögensverwaltungs GmbH, Lübben Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht

Mehr

Capricorn Global Multifund Gemischtes Sondervermögen

Capricorn Global Multifund Gemischtes Sondervermögen Capricorn Global Multifund Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Capricorn Capital GmbH & Co KG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 Aramea Absolute Return Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 D&R Wachstum Global TAA Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2016

Halbjahresbericht zum 31. März 2016 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2016 MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2013

Halbjahresbericht zum 31. März 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2013 K&S Flex in Kooperation mit Finanzbüro Vermögensverwaltungs GmbH, Lübben Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht

Mehr

Bankhaus Donner TA Deutsche Aktien Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Januar 2009

Bankhaus Donner TA Deutsche Aktien Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Januar 2009 Bankhaus Donner TA Deutsche Aktien Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2009 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit CONRAD HINRICH DONNER BANK

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2014

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2014 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2014 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie

Mehr

GF Global Select HI. Halbjahresbericht

GF Global Select HI. Halbjahresbericht GF Global Select HI Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2013 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Franz und Partner Gesellschaft für Finanzberatung und

Mehr

GF Global Select HI. Halbjahresbericht

GF Global Select HI. Halbjahresbericht GF Global Select HI Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Franz und Partner Gesellschaft für Finanzberatung

Mehr

Halbjahresbericht zum 28. Februar 2014

Halbjahresbericht zum 28. Februar 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 28. Februar 2014 3ik-Strategiefonds I Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. September 2013

Halbjahresbericht zum 30. September 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 30. September 2013 PINTER Selection 1 Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Antecedo CIS Strategic Invest Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Dezember 2010

Antecedo CIS Strategic Invest Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Dezember 2010 Antecedo CIS Strategic Invest Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Dezember 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Antecedo Asset Management GmbH,

Mehr

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2011

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2011 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit ARTUS Direct Invest

Mehr

Invest in Visions Microfinance. Halbjahresbericht

Invest in Visions Microfinance. Halbjahresbericht Invest in Visions Microfinance Sonstiges Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit ConCap Connective Captital GmbH, Frankfurt am Main &

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2013

Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2013 Antecedo CIS Strategic Invest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2013

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2013 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie

Mehr

antea Strategie II Halbjahresbericht

antea Strategie II Halbjahresbericht antea Strategie II Sonstiges Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit antea Vermögensverwaltung GmbH, Hamburg Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung

Mehr

MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Moltrecht + Partner Fonds- und Finanz-Center

Mehr

HI VB Global Trend Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken. Halbjahresbericht 29. Februar 2008

HI VB Global Trend Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken. Halbjahresbericht 29. Februar 2008 HI VB Global Trend Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken Halbjahresbericht 29. Februar 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Österreichische Volksbanken-AG,

Mehr

BremenKapital Aktien (Richtlinienkonformes Sondervermögen)

BremenKapital Aktien (Richtlinienkonformes Sondervermögen) Halbjahresbericht 28.02.2014 Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit der Sparkasse Bremen Inhaltsverzeichnis 4 Vermögensaufstellung per 28. Februar 2014 14 Kapitalanlagegesellschaft, Depotbank

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 GLOBAL MARKETS TRENDS in Kooperation mit Ehlers + Partner Finanzdienstleistungen GmbH Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende

Mehr

BremenKapital Aktien (OGAW-Fonds) Halbjahresbericht 28.02.2015. Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit der Sparkasse Bremen

BremenKapital Aktien (OGAW-Fonds) Halbjahresbericht 28.02.2015. Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit der Sparkasse Bremen Halbjahresbericht 28.02.2015 Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit der Sparkasse Bremen Inhaltsverzeichnis 4 Vermögensaufstellung per 28. Februar 2015 13 Kapitalverwaltungsgesellschaft, Verwahrstelle

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 TBF Japan Fund in Kooperation mit TBF Global Asset Management GmbH Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2014

Halbjahresbericht zum 31. März 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 antea Strategie II Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Sonstigen

Mehr

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht zum 31. März 2016. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2015 bis 30. September 2016

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht zum 31. März 2016. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2015 bis 30. September 2016 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 für das Geschäftsjahr vom 01. Oktober 2015 bis 30. September 2016 Vermögensübersicht zum 31.03.2016 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände

Mehr

Flexibility-Fonds Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Flexibility-Fonds Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Flexibility-Fonds Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit FOCUS Asset Management GmbH 1 Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung

Mehr

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 RM Select Invest Global Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des

Mehr

Vermögensanlage AltBayern Selektiv. Halbjahresbericht

Vermögensanlage AltBayern Selektiv. Halbjahresbericht Vermögensanlage AltBayern Selektiv Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Vermögensanlage AltBayern AG, Regensburg Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht 31. März 2008. SI SafeInvest (Sondervermögen nach deutschem Recht)

Halbjahresbericht 31. März 2008. SI SafeInvest (Sondervermögen nach deutschem Recht) Halbjahresbericht 31. März 2008 SI SafeInvest (Sondervermögen nach deutschem Recht) 1 Inhaltsverzeichnis Richtlinienkonformes Sondervermögen Tätigkeitsbericht für das 1. Halbjahr 2008. Seite 4 Vermögensaufstellung

Mehr

FINCA Active Duration

FINCA Active Duration KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: ASSET MANAGEMENT UND VERTRIEB: Niederlassung Frankfurt am Main Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft

Mehr

efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh efv-perspektive-fonds III Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Erste Finanz- und Vermögensberater AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht. Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Mai 2014. gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresbericht. Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Mai 2014. gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresbericht VILICO Global Select gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Mai 2014 BERATER / VERTRIEB: SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Vermögensaufstellung zum 31.05.2014

Mehr

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HNC Advisors Diversified Multi-Asset-Class UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2013. HNC Advisors. Kreissparkasse Köln

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HNC Advisors Diversified Multi-Asset-Class UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2013. HNC Advisors. Kreissparkasse Köln KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2013 DEPOTBANK: BERATUNG UND VERTRIEB: Kreissparkasse Köln HNC Advisors Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalanlagegesellschaft 2. Depotbank

Mehr

D&R Best-of-Two Short Classic. Halbjahresbericht

D&R Best-of-Two Short Classic. Halbjahresbericht D&R Best-of-Two Short Classic Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit SIGNAL IDUNA Asset Management

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar HANSAgold (Sonstiges Sondervermögen nach deutschem Recht)

Halbjahresbericht zum 31. Januar HANSAgold (Sonstiges Sondervermögen nach deutschem Recht) Halbjahresbericht zum 31. Januar 2012 HANSAgold (Sonstiges Sondervermögen nach deutschem Recht) Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung des Fonds per 31.01.2012 Seite 3 Kapitalanlagegesellschaft, Depotbank

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 AIRC BEST OF U.S.

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 AIRC BEST OF U.S. HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 AIRC BEST OF U.S. INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 2016 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während

Mehr

ALPHA TOP SELECT balance. Halbjahresbericht

ALPHA TOP SELECT balance. Halbjahresbericht ALPHA TOP SELECT balance Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit BCA Bank AG Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung des Fonds

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2016

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2016 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2016 Quant.Sigma Pro Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des OGAW-Fonds

Mehr

Fondspicker Global UI

Fondspicker Global UI KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 3. Beratungs- und Vertriebsgesellschaft

Mehr

HALBJAHreSBerIcHt. Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen. vom 01.01.2015 bis 30.06.2015. Veritas Investment GmbH. Veritas Investment GmbH

HALBJAHreSBerIcHt. Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen. vom 01.01.2015 bis 30.06.2015. Veritas Investment GmbH. Veritas Investment GmbH Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen HALBJAHreSBerIcHt etf-portfolio GLOBAL vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 mainbuilding taunusanlage 18 60325 Handelsregister: Frankfurt HrB 34125 Gescha ftsfu hrung:

Mehr

GLOBAL MARKETS TRENDS Richtlinienkonformes Sondervermögen

GLOBAL MARKETS TRENDS Richtlinienkonformes Sondervermögen GLOBAL MARKETS TRENDS Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Ehlers + Partner Finanzdienstleistungen

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2016

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2016 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2016 M3 Opportunitas Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des OGAW-Fonds

Mehr

HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-allocation emerging Markets

HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-allocation emerging Markets Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-allocation emerging Markets vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 mainbuilding taunusanlage 18 60325 Handelsregister: Frankfurt HrB 34125 Gescha

Mehr

BayernInvest Renten Plus-Fonds. Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2015. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2015 bis 30.

BayernInvest Renten Plus-Fonds. Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2015. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2015 bis 30. Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2015 für das Geschäftsjahr vom 01. Juli 2015 bis 30. Juni 2016 Vermögensübersicht zum 31.12.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens Seite 2 Vermögensaufstellung

Mehr

Wölbern Global Balance

Wölbern Global Balance Wölbern Global Balance Auflösungsbericht 29.07.2011 HANSAINVEST Tätigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 01.12.2010 bis 29.07.2011 03 Zusammengefasste Vermögensaufstellung 04 Vermögensaufstellung zum 29.07.2011

Mehr

Active DSC Return. Halbjahresbericht

Active DSC Return. Halbjahresbericht Active DSC Return Sonstiges Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Dr. Seibold Capital GmbH, Gmund Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung

Mehr

HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-CHANCE. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh ZUM 30. JUNI 2014.

HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-CHANCE. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh ZUM 30. JUNI 2014. HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-CHANCE OGAW-SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT ZUM 30. JUNI 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum

Mehr

Sydbank Vermögensverwaltung Dynamisch

Sydbank Vermögensverwaltung Dynamisch KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WI SELEKT I

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WI SELEKT I HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WI SELEKT I INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 2015 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des Berichtszeitraumes

Mehr

Halbjahresbericht. 31. März 2015 Pioneer Investments Euro Geldmarkt Investmentfonds nach deutschem Recht

Halbjahresbericht. 31. März 2015 Pioneer Investments Euro Geldmarkt Investmentfonds nach deutschem Recht Halbjahresbericht 31. März 2015 Pioneer Investments Euro Geldmarkt Investmentfonds nach deutschem Recht Inhaltsverzeichnis Pioneer Investments Euro Geldmarkt im Überblick... 2 Vermögensaufstellung... 3

Mehr

Aramea Rendite Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen

Aramea Rendite Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Aramea Rendite Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2009 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Aramea Asset Management AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht Stadtsparkasse Düsseldorf TOP Strategie OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht zum 30. Juni 2015 Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum 30.06.2015 Vermögensübersicht I. Vermögensgegenstände

Mehr

Mercedes-Benz Bank Invesco Zuwachs Halbjahresbericht 31.05.2015

Mercedes-Benz Bank Invesco Zuwachs Halbjahresbericht 31.05.2015 Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Bericht zum ersten Halbjahr 30. September 2015

Bericht zum ersten Halbjahr 30. September 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Bericht zum ersten Halbjahr 30. September 2015 ENRAK Wachstum und Dividende global Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Bericht zum ersten Halbjahr informiert

Mehr

HanseMerkur Strategie chancenreich

HanseMerkur Strategie chancenreich KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Vertrieb Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar HANSAgold

Halbjahresbericht zum 31. Januar HANSAgold Halbjahresbericht zum 31. Januar 2016 HANSAgold Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des offenen inländischen Publikums-AIF

Mehr

Halbjahresbericht. HI-RENTEN ALPHA-Fonds. für 01.11.2014-30.04.2015

Halbjahresbericht. HI-RENTEN ALPHA-Fonds. für 01.11.2014-30.04.2015 für 01.11.2014-30.04.2015 Vermögensübersicht zum 30.04.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 13.790.903,38 100,13 1. Anleihen (nach Restlaufzeit) 13.342.126,38

Mehr

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2009

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2009 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2009 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit ARTUS DIRECT INVEST

Mehr

Renditefonds Celle Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Renditefonds Celle Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Renditefonds Celle Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit WALTER INVEST GmbH Fonds-Vermögensverwaltung 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Superfund Absolute Return I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Superfund Absolute Return I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. März 2008. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Superfund Absolute Return I Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Superfund Asset Management GmbH (Portfoliomanagement)

Mehr

Halbjahresbericht. HI-Renten Euro Long/Short-Fonds. für 01.11.2014-30.04.2015

Halbjahresbericht. HI-Renten Euro Long/Short-Fonds. für 01.11.2014-30.04.2015 für 01.11.2014-30.04.2015 Vermögensübersicht zum 30.04.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 46.912.749,17 100,06 1. Anleihen (nach Restlaufzeit) 45.884.758,10

Mehr

ARTUS Global Selection HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2010

ARTUS Global Selection HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2010 ARTUS Global Selection HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit ARTUS Direct Invest AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

INKA Return Strategie Plus

INKA Return Strategie Plus INKA Return Strategie Plus Halbjahresbericht zum 30.11.2015 Inhalt Ihre Partner 3 Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber 5 Vermögensübersicht gem. 9 KARBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze

Mehr

Merck Finck Vermögensverwaltung Taktik UI. Halbjahresbericht per 30. Juni 2013

Merck Finck Vermögensverwaltung Taktik UI. Halbjahresbericht per 30. Juni 2013 Merck Finck Vermögensverwaltung Taktik UI Halbjahresbericht per 30. Juni 2013 Kurzübersicht über die Partner des Merck Finck Vermögensverwaltung Taktik UI 1. Kapitalanlagegesellschaft Name: Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AktivChance HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2014

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AktivChance HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2014 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2014 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNGSGESELLSCHAFT : VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4.

Mehr

HSBC Trinkaus AlphaScreen

HSBC Trinkaus AlphaScreen HSBC Trinkaus AlphaScreen Halbjahresbericht zum 31.03.2015 Inhalt Ihre Partner 3 Vermögensübersicht gem. 9 KARBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Während des Berichtszeitraums abgeschlossene

Mehr

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015 Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 TRESONO LS DEUTSCHLAND

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 TRESONO LS DEUTSCHLAND HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 TRESONO LS DEUTSCHLAND INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des

Mehr

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2008 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit ARTUS DIRECT INVEST AG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie Flexibel 01.01.2012-29.03.2012. Rumpfgeschäftsjahr

Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie Flexibel 01.01.2012-29.03.2012. Rumpfgeschäftsjahr Auflösungsbericht für UBS (D) Vermögensstrategie Flexibel 01.01.2012-29.03.2012 Rumpfgeschäftsjahr Seite 1 Tätigkeitsbericht Anlageziel und Anlagepolitik Die Anlagestrategie des Fonds verfolgte die Erzielung

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 2015 bis 30. September 2015 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 2015 bis 30. September 2015 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 215 bis 3. September 215 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. September 215 3 Vermögensaufstellung

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 RP GLOBAL REAL ESTATE

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 RP GLOBAL REAL ESTATE HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 RP GLOBAL REAL ESTATE INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des

Mehr

GlobalTrends dynamik. Halbjahresbericht

GlobalTrends dynamik. Halbjahresbericht GlobalTrends dynamik Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. September 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Erste Finanz- und Vermögensberater AG Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014

Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 GLOBAL MARKETS TRENDS in Kooperation mit Ehlers + Partner Finanzdienstleistungen GmbH Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 30. April 2015 bis 30. Juni 2015 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG

HALBJAHRESBERICHT vom 30. April 2015 bis 30. Juni 2015 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG HALBJAHRESBERICHT vom 3. April 215 bis 3. Juni 215 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG INHALTSVERZEICHNIS Seite Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. September 2014

Halbjahresbericht zum 30. September 2014 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 30. September 2014 All Asset Allocation Fund-HI Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie gemäß der Publikums-AIF-Richtlinie

Mehr