WD VelociRaptor Benutzerhandbuch. Intern Desktop

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WD VelociRaptor Benutzerhandbuch. Intern Desktop"

Transkript

1 WD VelociRaptor Benutzerhandbuch Intern Desktop

2 WD -Serviceleistungen und Support Sollten Probleme auftreten, geben Sie uns bitte Gelegenheit, diese auszuräumen, bevor Sie das Produkt zurücksenden. Viele technische Fragen können über unsere Knowledge Base oder unseren -Support unter beantwortet werden. Falls Sie dort keine geeignete Antwort finden oder Sie einen persönlichen Kontakt bevorzugen, rufen Sie WD unter der für Sie günstigsten der unten angegebenen Telefonnummern an. Ihr Produkt schließt einen 30-tägigen kostenlosen telefonischen Support während der Garantiezeit ein. Diese 30-Tagesfrist beginnt mit dem Datum Ihres ersten telefonischen Kontakts mit dem technischen Support von WD. Der -Support ist für die gesamte Garantielaufzeit kostenlos und unsere umfangreiche Knowledge-Datenbank ist ständig verfügbar. Um Sie auch weiterhin über neue Funktionen und Serviceleistungen informieren zu können, bitten wir Sie, Ihr Produkt online unter zu registrieren. Verwenden des Onlinesupports Besuchen Sie unsere Produktsupport-Website unter und wählen Sie aus folgenden Themen: Downloads Laden Sie Treiber, Software und Updates für Ihr WD-Produkt herunter. Registration (Produktregistrierung) Registrieren Sie Ihr WD-Produkt, um die neuesten Updates und Sonderangebote zu erhalten. Warranty & RMA Services (Garantie und RMA-Serviceleistungen) Finden Sie Informationen über Garantie, Produktersatz (RMA), RMA-Status und Datenwiederherstellung. Knowledge Base (Knowledge-Datenbank) Suchen Sie nach Schlüsselwort, ähnlichen Ausdrücken oder Antwort-ID. Installation Hier finden Sie eine Online-Hilfe zur Installation Ihres WD-Produkts oder Ihrer Software. Technischer Support von Western Digital Kontaktinformationen Wenn Sie sich für den Support an WD wenden, halten Sie bitte die Seriennummer Ihres WD-Produktes sowie Angaben zu System-Hardware- und System-Softwareversionen bereit. Nordamerika Asien/pazifischer Raum Englisch 800.ASK.4WDC Australien ( ) China / Spanisch Hongkong Indien (MNTL)/ (Reliance) (Pilot Line) Europa (kostenlos)* ASK4 WDEU Indonesien ( ) Japan Korea Europa Malaysia / / Mittlerer Osten Philippinen Afrika Singapur / / Taiwan / * Die kostenlose Telefonnummer ist in folgenden Ländern verfügbar: Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Spanien.

3 Inhalt des Kits Herzlichen Glückwunsch zum Kauf eines WD VelociRaptor! Dieses Dokument wird bei einer schnellen Installation Ihrer neuen WD SATA-Festplatte behilflich sein. Falls Sie Probleme bei der Durchführung der Verfahren haben oder weitere Informationen bezüglich der Installation und Verwendung des Laufwerks benötigen sollten, besuchen Sie unsere Website unter um unsere Online-Knowledge-Datenbank nach häufig gestellten Fragen (FAQs) und allgemeinen Problembehebungstipps zu durchsuchen. WD Festplatte SATA-Kabel Montageschrauben Dokumentation Kompatibilität Windows 7, Windows Vista, Windows XP Hinweis: Die Kompatibilität ist von Ihrer Hardwarekonfiguration und Ihrem Betriebssystem abhängig. Systemanforderungen SATA-Schnittstellenanschluss auf Motherboard oder SATA Controller-Karte (separat erhältlich) in einem freien 32-Bit-PCI Expansionssteckplatz (2.1- oder 2.2-kompatibel). Interner 3,5-Zoll-Laufwerksteckplatz. Auspacken und Handhabung des Laufwerks WD-Festplatten sind Präzisionsgeräte, die mit Vorsicht ausgepackt und installiert werden müssen. Festplatten können durch unsachgemäße Handhabung, Stöße und Vibrationen oder elektrostatische Entladung beschädigt werden. Beachten Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen: Dieses Produkt enthält Teile, die nicht vom Benutzer gewartet werden dürfen; beauftragen Sie nur von WD autorisiertes Personal mit der Wartung. Packen Sie die Festplatte erst aus, wenn Sie sie einsetzen. Ihre Festplatte ist in einem antistatischen Beutel verpackt. Um Probleme mit elektrostatischer Entladung zu verhindern, sollten Sie sich erden, indem Sie das Metallgehäuse des Computers berühren, bevor Sie die Festplatte anfassen. Da sich Kleidungsstücke statisch aufladen, sollten Sie verhindern, dass diese mit der Festplatte oder Platinenkomponenten in Berührung kommen Fassen Sie die Festplatte nur an den Seiten an. Berühren Sie nicht die elektronischen Bauelemente auf der Unterseite der Festplatte. Lassen Sie die Festplatte nicht fallen, schütteln Sie sie nicht und stoßen Sie nicht gegen die Festplatte. Stapeln Sie Festplatten nicht und stellen Sie die WD-Festplatte nicht auf die Seite. *Wichtig: Die 2,5-Zoll VelociRaptor von WD befindet sich in einer 3,5-Zoll-Brücke mit Wärmeableitung, welche die Laufwerkstemperatur kontrolliert. Das Auseinanderbauen dieser Komponenten führt zum Verfall der Garantie. 1 Erste Schritte 1. Sie benötigen folgendes Material und Werkzeug: WD-Festplatten-Kit, Computersystemhandbuch, Betriebssystemhandbuch und -DVD bzw. -CD, SATA-Hostcontroller-Treiber (falls zutreffend), Phillips- und Flachschraubendreher. 2. Sichern Sie vor dem Ausführen von Hardwareinstallationen unbedingt Ihre vorhandenen Daten. 3. Bevor Sie die Festplatte oder andere Komponenten in die Hand nehmen, entladen Sie statische Elektrizität, indem Sie den Metallrahmen des Computers anfassen oder ein antistatisches Armband verwenden. 4. Suchen Sie die Seriennummer, Modellnummer und den Datumscode der WD-Festplatte auf dem Etikett oben auf dem Laufwerk, und notieren Sie die Daten. 5. Schalten Sie den Computer aus und trennen Sie das Netzkabel. 6. Entfernen Sie die Systemabdeckung (siehe dazu die entsprechenden Anweisungen in Ihrem Systemhandbuch). -1-

4 Abbildung 1 Abbildung 2 Steckverbindung für den Stromanschluss des SATA-Geräts oder Steckverbindung für die Schnittstelle des SATA-Geräts 2 Festplatte installieren 1. Schieben Sie die Festplatte in einen verfügbaren 3,5-Zoll-Festplattenschacht und sichern Sie die Festplatte mit den vier Montageschrauben (zwei auf jeder Seite). Für eine ordnungsgemäße Erdung werden die Schrauben in die Löcher gesetzt (Abbildung 1). 2. Bringen Sie ein Ende des SATA-Kabels an der SATA-Schnittstelle des WD-Laufwerks an (Abbildung 2). SATA-Anschlüsse haben eine spezielle Passform, die das richtige Anschließen gewährleistet. 3. Schließen Sie das SATA-Stromkabel an der SATA-Schnittstelle des Laufwerks an (Abbildung 2). 4. Schließen Sie das SATA-Kabel am SATA-Anschluss des Motherboard oder der SATA Controller-Karte an (Abbildung 3). Hinweis: Wenn Sie eine SATA Controller-Karte verwenden, befolgen Sie unbedingt die der Karte beiliegenden Anweisungen zur der Installation der SATA-Host-Treiber. 5. Überprüfen Sie alle Kabelverbindungen. Bringen Sie die Systemabdeckung wieder an und befestigen Sie sie. Schließen Sie das Stromkabel wieder an und schalten Sie den Computer ein. 6. Befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen für Ihr Windows-Betriebssystem. Abbildung 3 SATA-Stromanschlussstecker SATA-Hauptplatinen-Konfiguration SATA-Buchse Schnittstellenstecker SATA-Kabelverbindung Hauptplatine SATA-Kabel 3 Acronis True Image WD Edition Wichtig: Die aktuelle Version der Acronis True Image WD Edition steht auf unserer Website zum Herunterladen zur Verfügung. (Dazu ist eine WD Laufwerkseriennummer erforderlich.) Folgen Sie den Anweisungen unter Alternative Anweisungen zum Installieren eines Laufwerks auf Seite 3, um Ihr(e) Laufwerk(e) ohne diese Software zu installieren. Acronis True Image WD Edition ist eine Software, die Sie beim Installieren und Verwaltung der Festplatte unterstützt. Zu den Funktionen gehören unter anderem Kloning, Laufwerksmigration, Laufwerksbereitstellung sowie Sichern und Wiederherstellen von Images. Außerdem ermöglicht Ihnen Acronis True Image WD Edition die Erstellung bootfähiger Wiederherstellungs-Datenträger und Imagesicherungen des gesamten Laufwerks, aus denen sich das gesamte System oder nur einzelne Dateien oder Ordner wiederherstellen lassen. Laden Sie die Software und das dazugehörige Benutzerhandbuch unter um weitere Informationen zu erhalten. Erweiterungssteckplatz SATA-Controllerkarte SATA-Controllerkarte-Konfiguration -2-

5 4 Alternative Anweisungen zum Installieren eines Laufwerks Windows 7/Windows Vista Windows Vista verfügt über alle erforderlichen Tools zur ordnungsgemäßen Installation eines SATA-Laufwerks. Unter Berücksichtigung Ihrer Konfiguration folgen Sie unten den entsprechenden Anweisungen (Einzelinstallation oder Hinzufügen eines zweiten Laufwerks). Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihr Laufwerk beim Hochfahren oder im SATA BIOS von Ihrem SATA-Controller erkannt wird indem Sie weitere Festplatten vom Computersystem trennen, bis Windows komplett auf der gewünschten Festplatte installiert wurde. Einzelinstallation: Wenn der SATA-Controller RAID unterstützt, müssen Sie möglicherweise das Laufwerk in einem RAID-Array definieren, damit Windows das Laufwerk erkennen kann, selbst wenn die Motherboard- oder Systemtreiber korrekt geladen werden. Dies gilt auch bei Installation eines einzelnen Laufwerks. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Systems oder RAID-Controllers für Unterstützung zur Definition des Laufwerks in einem RAID-Array. 1. Legen Sie die Windows Vista-DVD in das DVD-ROM-Laufwerk ein und starten Sie das System neu. 2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, bis Wo soll Windows installiert werden? angezeigt wird. 3. Ihre Festplatte wird im mittleren Fenster als Laufwerk 0 Verfügbarer Speicher aufgeführt. Wenn Sie eine einzelne Partition (einzelner Laufwerksbuchstabe) wünschen, klicken Sie auf Weiter, um die Festplatte automatisch in NTFS zu partitionieren und formatieren. Windows Vista fährt mit der Installation fort. Wenn Sie mehrere Partitionen auf dieser Festplatte möchten, klicken Sie auf Laufwerksoptionen (erweitert) und fahren Sie mit Schritt 5 fort. Falls Ihre Festplatte nicht erkannt wird, benötigen Sie möglicherweise SATA-Controller-Treiber von Drittanbietern des SATA-Controllers. Diese Treiber müssen von einer CD, DVD, Diskette oder einem USB-Stick installiert werden. 4. Nachdem Sie Laufwerksoptionen (erweitert) ausgewählt haben, klicken Sie auf Neu, um der Festplatte eine neue Partition hinzuzufügen. 5. Geben Sie die Kapazität der Partition ein und klicken Sie auf Übernehmen. 6. Wählen Sie Laufwerk 0, verfügbarer Speicher aus und klicken auf Neu, um der Festplatte eine weitere neue Partition hinzuzufügen. 7. Geben Sie die Kapazität der Partition ein und klicken Sie auf Übernehmen. 8. Wiederholen Sie die Schritte 6 und 7, bis die gewünschte Anzahl Partitionen erreicht wurde und klicken dann auf Weiter, um mit der Installation von Windows Vista auf der ersten Partition fortzufahren. Hinzufügen eines zweiten Laufwerks: 1. Starten Sie Windows Vista und lassen Sie das Betriebssystem zum Desktop hochfahren. Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie sich als Systemadministrator angemeldet haben. 2. Nachdem Windows komplett hochgefahren wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um die Datenträgerverwaltung aufzurufen. 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer. 4. Klicken Sie auf Verwalten. 5. Nachdem die Computerverwaltung geöffnet wurde, klicken Sie auf Datenträgerverwaltung. -3- Partitionierung/Formatierung: Hinweis: In zwei separaten Fenstern auf der rechten Seite des Bildschirms wird eine grafische Darstellung der Partitionen auf den installierten Festplatten dargestellt. Im oberen Fenster ist der Status, die Kapazität und das Dateisystem des Laufwerks zu sehen. Im unteren Fenster wird die Darstellung der Laufwerke im System beginnend mit dem Boot-Laufwerk (Laufwerk 0) angezeigt. In fast allen Fällen werden Sie mit dem unteren Fenster arbeiten wollen. 1. Suchen Sie die neu installierte Festplatte und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die lange Geräteliste Verfügbar. 2. Klicken Sie im Menü auf Neues einfaches Volume. 3. Der Assistent Neues einfaches Volumen wird angezeigt. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. 4. Wählen Sie die Kapazität der ersten Partition für diese Festplatte aus. Wenn Sie eine einzelne Partition (einzelner Laufwerksbuchstabe) möchten, lassen Sie für die Kapazität den Standardwert stehen und klicken Sie auf Weiter. 5. Sie können einen Laufwerksbuchstaben zuweisen, der noch nicht von anderen Geräten verwendet wird. Klicken Sie anschließend auf Weiter, um fortzufahren. 6. Übernehmen Sie die standardmäßige Größe der Zuordnungseinheiten und wählen Sie eine Laufwerksbezeichnung. Wählen Sie Schnellformatierung durchführen aus und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. 7. Klicken Sie abschließend auf Fertig stellen. Windows XP Windows XP verfügt über alle erforderlichen Tools zur ordnungsgemäßen Installation eines SATA-Laufwerks. Unter Berücksichtigung Ihrer Konfiguration folgen Sie unten den entsprechenden Anweisungen (Einzelinstallation oder Hinzufügen eines zweiten Laufwerks). Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihr Laufwerk beim Hochfahren oder im SATA BIOS von Ihrem SATA-Controller erkannt wird indem Sie weitere Festplatten vom Computersystem trennen, bis Windows komplett auf der gewünschten Festplatte installiert wurde. Einzelinstallation: Wenn der SATA-Controller RAID unterstützt, müssen Sie möglicherweise das Laufwerk in einem RAID-Array definieren, damit Windows das Laufwerk erkennen kann, selbst wenn die Motherboard- oder Systemtreiber korrekt geladen werden. Dies gilt auch bei Installation eines einzelnen Laufwerks. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Systems oder RAID-Controllers für Unterstützung zur Definition des Laufwerks in einem RAID-Array. 1. Legen Sie die Windows XP-CD in das CD-ROM-Laufwerk ein und starten Sie das System neu. Hinweis: Sie müssen unter Umständen die Taste F6 drücken, um den Treiber für den SATA-Controller zu laden, damit Windows ein Laufwerk für die Installation finden kann. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter der Answer-ID 127 in der Knowledge-Datenbank unter 2. Erstellen Sie vom Partitionierungsoption-Bildschirm die gewünschte Partitionsgröße, indem Sie C drücken. Beachten Sie, dass bei FAT32 keine Partitionen größer als 32 GB möglich sind. Weitere Informationen zu dieser Einschränkung finden Sie im Microsoft Article unter Die Partitionsgröße im NTFS-Format unterliegt hingegen keinen Einschränkungen. Nachdem die Partition(en) erstellt und formatiert wurde(n), fahren Sie mit der Windows-Installation fort.

6 Hinzufügen eines zweiten Laufwerks: 1. Starten Sie Windows und lassen Sie das Betriebssystem hochfahren. Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie sich als Systemadministrator angemeldet haben. 2. Klicken Sie nach abgeschlossenem Windows-Neustart auf die Schaltfläche Start. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Arbeitplatz und Verwalten. 3. Nachdem die Computerverwaltung geöffnet wurde, klicken Sie auf Datenträgerverwaltung. 4. Wenn die Datenträgerverwaltung geöffnet wurde, wird möglicherweise der Assistent zum Initialisieren und Konvertieren von Datenträgern aufgerufen. Hinweis: Dieser Assistent muss verwendet werden, um eine Signatur für das Laufwerk zu schreiben. Andernfalls funktioniert das Laufwerk nicht unter Windows. Falls der Assistent nicht aufgerufen wird, müssen Sie unter Umständen diesen Prozess manuell durchführen. Befolgen Sie hierzu die nachfolgenden Schritte: a. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Laufwerks, das initialisiert werden soll. (Laufwerke sind wie folgt nummeriert: Laufwerk 0 ist das Boot-Laufwerk und Laufwerk 1 3 stellt alle weiteren Laufwerke dar. Für CD-ROM- Laufwerke ist das erste CD 0, das zweite CD 1 usw.) b. Wählen Sie im angezeigten Menü Initialisieren aus. c. Im nächsten Bildschirm wird das Laufwerk angezeigt, das Sie für die Initialisierung ausgewählt haben. Stellen Sie sicher, dass das Laufwerk ausgewählt ist, und klicken Sie auf Weiter. d. Sie erhalten die Möglichkeit, das Laufwerk von einem Basisspeicher in einen dynamischen Speicher zu konvertieren. Wählen Sie hierzu nichts aus und klicken Sie auf Weiter. e. Klicken Sie auf Fertig stellen. Weitere Informationen zu Basisspeicher und dynamischem Speicher erhalten Sie unter der Answer-ID 282 auf Partitionierung/Formatierung: Hinweis: In zwei separaten Fenstern auf der rechten Seite des Bildschirms wird eine grafische Darstellung der Partitionen auf den installierten Festplatten dargestellt. Im oberen Fenster ist der Status, die Kapazität und das Dateisystem des Laufwerks zu sehen. Im unteren Fenster wird die Darstellung der Laufwerke im System beginnend mit dem Boot-Laufwerk (Laufwerk 0) angezeigt. In fast allen Fällen werden Sie mit dem unteren Fenster arbeiten wollen. 1. Klicken Sie nach der Initialisierung des Datenträgers mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz. 2. Klicken Sie im Menü auf die Option Partition erstellen. 3. Der Assistent zum Erstellen von Partitionen wird angezeigt. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. 4. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm entweder Primäre Partition oder Erweiterte Partition aus und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. 5. Sie können einen Laufwerksbuchstaben zuweisen, der nicht von anderen Geräten verwendet wird, wenn Sie möchten. Klicken Sie anschließend auf Weiter, um fortzufahren. 6. Übernehmen Sie die standardmäßige Größe der Zuordnungseinheiten und wählen Sie eine Laufwerksbezeichnung. Wählen Sie Schnellformatierung durchführen aus und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. 7. Klicken Sie abschließend auf Fertig stellen. -4-

7 Zulassungen Informationen zu FCC Klasse B Dieses Gerät wurde mit dem Ergebnis getestet, dass die Grenzwerte für digitale Geräte der Klasse B nach Abschnitt 15 der FCC-Vorschriften eingehalten werden. Diese Grenzwerte bieten einen angemessenen Schutz vor schädlichen Störungen durch das Gerät in Wohngebieten. Dieses Gerät erzeugt, nutzt und emittiert hochfrequente Energie und kann bei nicht anleitungsgemäßer Installation oder Nutzung den Radio- oder Fernsehempfang stören. Es gibt jedoch keine Garantie, dass in einer gegebenen Installation keine Störungen auftreten. Änderungen, die nicht ausdrücklich von WD genehmigt wurden, können zum Verlust der Betriebszulassung für das Gerät führen. Das folgende Informationsheft der Federal Communications Commission enthält hilfreiche Informationen: How to Identify and Resolve Radio/TV Interference Problems. Dieses Informationsheft hat die Bestellnummer und ist vom US Government Printing Office, Washington, DC 20402, USA, erhältlich. CSA-Hinweis Cet appareil numérique de la classe B est conforme à la norme NMB-003 du Canada. Dieses digitale Gerät der Klasse B erfüllt die Bestimmungen der kanadischen ICES-003. Underwriters Laboratories Inc. Binationale UL-Norm CAN/CSA-C22.2 Nr /UL Einrichtungen der Informationstechnik - Sicherheit - Elektrische Bürogeräte (File E101559). CE-Konformität für Europa Erfüllt EN 55022:2006 über Funkstöreigenschaften und EN 55024:1998, A1: A2:2003, EN :2000, EN : A1:2001 über Störfestigkeitseigenschaften, soweit zutreffend. TÜV NORD CERT GmbH IEC-950 (EN 60950) Einrichtungen der Informationstechnik - Sicherheit - Elektrische Bürogeräte. EN Audio-, Video- und ähnliche elektronische Geräte - Sicherheitsanforderungen. Konformität mit Umweltschutzvorschriften (China) WD HDD (Pb) (Hg) (Cd) (Cr VI) (PBB) (PBDE) (HDA) O O O O O O (HSA) O O O O O O (MBA) O O O O O O (PCA)* X O O O O O * (PCB) "O" MCV "X" MCV "X" WD Garantie und Einschränkungen Eine beschränkte Garantie durch WD besteht nur, wenn Ihr WD-Produkt (Produkt) von einem autorisierten Distributor oder einem autorisierten Fachhändler erworben wurde. Distributoren können Produkte an Fachhändler verkaufen, die die Produkte dann an Endbenutzer verkaufen. Nachfolgend finden Sie Informationen zur Garantie und Inanspruchnahme von Serviceleistungen. Serviceleistungen werden nur angeboten, wenn das Produkt an die autorisierte Rücknahmestelle der Region (Amerika, Europa/ Mittlerer Osten/Afrika, oder Asien/pazifischer Raum) gesendet wird, an die das Produkt zuvor von WD geliefert wurde. Wichtig: Falls Sie das Produkt ursprünglich als eine Komponente erworben haben, die von einem Systemhersteller in einem System eingebaut wurde, gibt WD keine beschränkte Garantie. Kontaktieren Sie in diesem Fall direkt die Verkaufsstelle oder den Systemhersteller bezüglich Garantieleistungen. Inanspruchnahme von Serviceleistungen WD schätzt Sie als Kunden und ist immer bemüht, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn dieses Produkt gewartet werden muss, wenden Sie sich entweder an den Händler, von dem Sie das Produkt erworben haben, oder besuchen Sie unsere Produktsupport-Website unter Hier finden Sie Informationen zum Garantieservice und dazu, wie eine Waren-Rücksendeberechtigung (RMA) angefordert werden kann. Wenn festgestellt wird, dass das Produkt defekt ist, erhalten Sie eine Waren-Rücksendeberechtigungsnummer sowie Anweisungen zur Rücksendung des Produktes. Eine nicht autorisierte Rücksendung, d. h. eine Rücksendung, für die keine RMA-Nummer erteilt wurde, wird auf Kosten des Absenders an diesen zurückgeschickt. Autorisierte Rücksendungen sind vollständig im Voraus zu bezahlen, entsprechend zu versichern und in einer zulässigen Verpackung an die auf der RMA angegebene Adresse zu richten. Der Originalkarton und das dazugehörige Verpackungsmaterial sollten zur Lagerung und zum Versand eines WD-Produkts stets aufbewahrt werden. Um festzustellen, ob Ihre Garantie noch gültig ist, prüfen Sie die Garantiedauer für Ihr Produkt (Seriennummer erforderlich) auf unserer Website unter WD haftet nicht für den Verlust von Speicherdaten, unabhängig von der Ursache, für die Wiederherstellung verlorener Daten oder für Daten, die in Produkten enthalten sind, die an WD übergeben wurden. Garantie WD garantiert, dass das Produkt innerhalb des normalen Verwendungszeitraums in Hinblick auf Material und Verarbeitung fünf (5) Jahre lang einwandfrei ist, sofern gesetzlich nicht anders vorgeschrieben, und dass es den von WD herausgegebenen Spezifikationen entspricht. Die beschränkte Garantie beginnt mit dem Kaufdatum wie auf dem Kaufbeleg angezeigt. WD ist berechtigt, nach eigenem Ermessen erweiterte Garantieleistungen zum Kauf anzubieten. WD übernimmt keine Haftung für das zurückgesendete Produkt, wenn WD feststellt, dass das Produkt von WD gestohlen wurde oder dass der angegebene Schaden a) nicht besteht, b) nicht behoben werden kann, da das Gerät beschädigt wurde, bevor es in den Besitz von WD gelangt ist oder c) durch Missbrauch, unsachgemäße Installation, Änderungen (unter anderem Entfernen oder Zerstören von Etiketten und Öffnen oder Entfernen von Gehäusen, es sei denn, das Produkt ist auf der Liste von benutzerwartbaren Produkten verzeichnet und die spezifische Änderung liegt innerhalb der Bereichs der anwendbaren Anweisungen wie unter beschrieben), einen Unfall oder falsche Handhabung verursacht wurde, während es sich nicht im Besitz von WD befand. Unter Beachtung der oben genannten Einschränkungen ist Ihr einziger und ausschließlicher Anspruch während der Dauer der genannten eingeschränkten Garantie und nach Ermessen von WD eine Reparatur oder ein Umtausch des defekten Produkts durch ein gleichwertiges oder besseres Produkt. Für reparierte oder umgetauschte Produkte gilt entweder die Restlaufzeit der ursprünglichen Produktgarantie oder eine Garantiezeit von neunzig (90) Tagen. Es gilt die längere dieser beiden Fristen. Die genannte beschränkte Garantie ist die einzige Garantie, die WD bietet, und ist nur für Produkte gültig, die als neu verkauft wurden. Die hier erwähnten Ansprüche treten an die Stelle a) aller anderen Ansprüche und Garantien, gleich ob vertraglich, stillschweigend oder gesetzlich, unter anderem der Handelsfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck und b) Verpflichtungen und Haftung für jedwede Schäden, unter anderem zufällige oder spezielle, Neben- oder Folgeschäden oder finanzielle Verluste, entgangene Gewinne oder Ausgaben, Datenverlust, der in Verbindung mit dem Kauf, der Verwendung oder der Leistung des Produkts steht, auch wenn WD auf die Möglichkeit solcher Schäden aufmerksam gemacht wurde. Die Gesetzgebung einiger US-Bundesstaaten verbietet den Ausschluss oder die Einschränkung der Haftung bei Neben- oder Folgeschäden. Daher treffen die oben genannten Einschränkungen in Ihrem Fall möglicherweise nicht zu. Die Garantiebestimmungen räumen Ihnen gesetzliche Rechte ein. Darüber hinaus haben Sie möglicherweise noch weitere, von Bundesstaat zu Bundesstaat abweichende Rechte. Zusätzliche Bedingungen finden Sie unter Western Digital 3355 Michelson Drive, Suite 100 Irvine, Kalifornien USA Diese Informationen wurden gewissenhaft und unter Annahme ihrer Richtigkeit erstellt; WD übernimmt jedoch keine Haftung für deren Verwendung oder für die Verletzung von Patenten oder Rechten Dritter, die aus der Verwendung entstehen können. Es wird keine implizite oder anderweitige Lizenz an Patenten oder Patentrechten von WD erteilt. WD behält sich das Recht von Änderungen an diesen Angaben ohne besondere Benachrichtigung vor. Western Digital, WD, das WD-Logo und WD VelociRaptor sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Marken; andere hier genannte Marken gehören den jeweiligen Unternehmen Western Digital Technologies, Inc. Alle Rechte vorbehalten E01 Sep

Festplatten mit 2,5/3 TB Speicherplatz SATA-Hostbusadapter. Schnellinstallationsanleitung

Festplatten mit 2,5/3 TB Speicherplatz SATA-Hostbusadapter. Schnellinstallationsanleitung Festplatten mit 2,5/3 TB Speicherplatz SATA-Hostbusadapter Schnellinstallationsanleitung WD -Serviceleistungen und Support Sollten Probleme auftreten, geben Sie uns bitte Gelegenheit, diese auszuräumen,

Mehr

My Passport for Mac. Tragbare Festplatte Bedienungsanleitung. Extern Tragbar

My Passport for Mac. Tragbare Festplatte Bedienungsanleitung. Extern Tragbar My Passport for Mac Tragbare Festplatte Bedienungsanleitung Extern Tragbar WD-Serviceleistungen und Support Sollten Probleme auftreten, geben Sie uns bitte Gelegenheit, diese auszuräumen, bevor Sie das

Mehr

WD-Serviceleistungen und Support

WD-Serviceleistungen und Support WD-Serviceleistungen und Support Sollten Probleme auftreten, geben Sie uns bitte Gelegenheit, diese auszuräumen, bevor Sie das Produkt zurücksenden. Viele technische Fragen können über unsere Knowledge-Datenbank

Mehr

My Book 3.0 Benutzerhandbuch

My Book 3.0 Benutzerhandbuch My Book 3.0-Benutzerhandbuch My Book 3.0-Benutzerhandbuch My Book 3.0 Benutzerhandbuch Extern Desktop WD-Serviceleistungen und Support Sollten Probleme auftreten, geben Sie uns bitte Gelegenheit, diese

Mehr

My Book. Studio Edition Benutzerhandbuch. Extern Desktop

My Book. Studio Edition Benutzerhandbuch. Extern Desktop My Book Studio Edition Benutzerhandbuch Extern Desktop 1 Einführung Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses WD-Produkts. Die neuesten Informationen und Nachrichten über Produkte von WD finden Sie auf unserer

Mehr

Extern Tragbar. HP SimpleSave. Tragbare Festplatte Benutzerhandbuch. SimpleSave

Extern Tragbar. HP SimpleSave. Tragbare Festplatte Benutzerhandbuch. SimpleSave HP SimpleSave Tragbare Festplatte Benutzerhandbuch Extern Tragbar SimpleSave Hilfe Weitere Hilfe zu Ihrer Festplatte, deren Installation und Software erhalten Sie, wenn Sie sich an einen der folgenden

Mehr

Über Ihr WD-Produkt. Inhalt des Kits. Optionales Zubehör. Systemanforderungen. Registrieren Ihres Produktes

Über Ihr WD-Produkt. Inhalt des Kits. Optionales Zubehör. Systemanforderungen. Registrieren Ihres Produktes Inhalt des Kits Über Ihr WD-Produkt Inhalt des Kits Netzwerk-Speichersysteme mit zwei oder vier Laufwerken Installations-CD mit Software und Bedienungsanleitung Ethernet-Kabel AC-Adapter Montageschienen

Mehr

Die nachfolgende Anleitung zeigt die Vorgehensweise unter Microsoft Windows Vista.

Die nachfolgende Anleitung zeigt die Vorgehensweise unter Microsoft Windows Vista. Schritt für Schritt Anleitung zur Einrichtung Ihrer neuen Festplatte Die nachfolgende Anleitung zeigt die Vorgehensweise unter Microsoft Windows Vista. Schließen Sie Ihre Festplatte an Ihrem Computer an.

Mehr

Symbole, die in diesem Handbuch verwendet werden

Symbole, die in diesem Handbuch verwendet werden Hinweise zur Verwendung dieses Handbuchs Hinweise zur Verwendung dieses Handbuchs In der Symbolleiste: Vorherige Seite / Nächste Seite Gehe zur Seite Inhalt / Gehe zur Seite Vorsichtsmaßnahmen Drucken:

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

WD-Serviceleistungen und Support

WD-Serviceleistungen und Support WD-Serviceleistungen und Support Sollten Probleme auftreten, geben Sie uns bitte die Gelegenheit, diese auszuräumen, bevor Sie das Produkt zurücksenden. Viele technische Fragen können über unsere Wissensdatenbank

Mehr

DESKTOP. Internal Drive Installationsanleitung

DESKTOP. Internal Drive Installationsanleitung DESKTOP Internal Drive Installationsanleitung Installationsanleitung für Seagate Desktop 2013 Seagate Technology LLC. Alle Rechte vorbehalten. Seagate, Seagate Technology, das Wave-Logo und FreeAgent sind

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Crucial 2,5 Zoll Solid State Drive Equipment Needed Die Crucial 2,5 Zoll SSD Einen nicht-magnetischen Kreuzschlitzschraubenzieher Ihr Systemhandbuch Besonderheiten Wenn Ihre Crucial

Mehr

FAQ506. Was ist Drive Xpert, und was kann damit bezweckt werden

FAQ506. Was ist Drive Xpert, und was kann damit bezweckt werden FAQ506 Was ist Drive Xpert, und was kann damit bezweckt werden Die exklusive ASUS Funktion Drive Xpert ist ideal zur Sicherung von Festplattendaten oder zur Verbesserung der Festplattenleistung, ohne dazu

Mehr

Schritt 2 (Mac): Einrichtung des WD Sentinel-Servers (nur einmalig erforderlich)

Schritt 2 (Mac): Einrichtung des WD Sentinel-Servers (nur einmalig erforderlich) Einführung Diese Ergänzung zur Schnellinstallationsanleitung enthält aktualisierte Informationen für den Speicherserver WD Sentinel DX4000 für kleine Büros. Verwenden Sie diese Ergänzung zusammen mit der

Mehr

Extern Tragbar. My Passport. Essential. Tragbare Festplatte Bedienungsanleitung

Extern Tragbar. My Passport. Essential. Tragbare Festplatte Bedienungsanleitung My Passport Essential Tragbare Festplatte Bedienungsanleitung Extern Tragbar WD-Serviceleistungen und Support Sollten Probleme auftreten, geben Sie uns bitte Gelegenheit, diese auszuräumen, bevor Sie das

Mehr

EW1051 USB-Kartenleser

EW1051 USB-Kartenleser EW1051 USB-Kartenleser 2 DEUTSCH EW1051 USB-Kartenleser Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Funktionen und Merkmale... 2 1.2 Lieferumfang... 2 2.0 EW1051 unter Windows 2000 und XP (Service Pack 1 & 2) installieren...

Mehr

My Passport Elite. Portable Festplatte Benutzerhandbuch. Extern portabel

My Passport Elite. Portable Festplatte Benutzerhandbuch. Extern portabel My Passport Elite Portable Festplatte Benutzerhandbuch Extern portabel WD-Serviceleistungen und Support Sollten Probleme auftreten, geben Sie uns bitte Gelegenheit, diese auszuräumen, bevor Sie das Produkt

Mehr

Verwenden der QuickRestore CD

Verwenden der QuickRestore CD Verwenden der QuickRestore CD Compaq bietet die Möglichkeit, den Betriebszustand des Notebook wiederherzustellen, Treiber hinzuzufügen oder Daten in einer separaten Partition auf der Festplatte zu sichern.

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Crucial msata Solid State Drive Für die Installation benötigen Sie: Die Crucial msata SSD Einen nicht-magnetischen Kreuzschlitzschraubenzieher Ihr Systemhandbuch Besonderheiten Wenn

Mehr

Bedienungsanleitung MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB 3.0) Externes Gehäuse. für 3,5 SATA zu USB 2.0/eSATA / USB 3.

Bedienungsanleitung MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB 3.0) Externes Gehäuse. für 3,5 SATA zu USB 2.0/eSATA / USB 3. MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB 3.0) Bedienungsanleitung Externes Gehäuse für 3,5 SATA zu USB 2.0/eSATA / USB 3.0 MR-35US (USB 2.0) MR-35US2 (USB 2.0 plus esata) MR-35U3 (USB

Mehr

PC Probleme beheben. Probleme mit Windows 7 beheben

PC Probleme beheben. Probleme mit Windows 7 beheben Probleme mit Windows 7 beheben Probleme passieren meist, wenn das System mit zu vielen Daten überlastet ist oder wenn bestimmte Systemdateien fehlen oder beschädigt sind. Die ist ein kritisches Zeichen

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Inhalt Thema Seite Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 Einbinden der Sicherung als Laufwerk für Windows Vista & Windows 7 3 Einbinden der Sicherung als

Mehr

Upgrade your Life GV-R9700 INSTALLATIONSANLEITUNG. Radeon 9700 Grafikbeschleuniger. Rev. 101

Upgrade your Life GV-R9700 INSTALLATIONSANLEITUNG. Radeon 9700 Grafikbeschleuniger. Rev. 101 GV-R9700 Radeon 9700 Grafikbeschleuniger Upgrade your Life INSTALLATIONSANLEITUNG Rev. 101 1.HARDWARE-INSTALLATION 1.1. LIEFERUMFANG Das Pakte des Grafikbeschleunigers GV-R9700 enthält die folgenden Teile:

Mehr

My Book. Office Edition Bedienungsanleitung. Extern Desktop

My Book. Office Edition Bedienungsanleitung. Extern Desktop My Book Office Edition Bedienungsanleitung Extern Desktop WD-Serviceleistungen und Support Sollten Probleme auftreten, geben Sie uns bitte Gelegenheit, diese auszuräumen, bevor Sie das Produkt zurücksenden.

Mehr

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch mobile PhoneTools Benutzerhandbuch Inhalt Voraussetzungen...2 Vor der Installation...3 Installation mobile PhoneTools...4 Installation und Konfiguration des Mobiltelefons...5 Online-Registrierung...7 Deinstallieren

Mehr

Verwendung der QuickRestore-CD

Verwendung der QuickRestore-CD Verwendung der QuickRestore-CD WICHTIG: Diese CD löscht sämtliche auf Ihrem Computer gespeicherten Informationen und formatiert Ihr Festplattenlaufwerk.! ACHTUNG: Compaq empfiehlt, QuickRestore auf dem

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows und Windows Vista sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den

Mehr

POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE

POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE POLYCOM CX100 Speakerphone Für Microsoft Office Communicator 2007 POLYCOM CX100 SPEAKERPHONE OPTIMIERT FÜR Microsoft Office Communicator Juni 2007 Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das Polycom

Mehr

Verwaltung der MSATA-SSD bei HP Envy Ultrabook 4 und Ultrabook 6 mit Intel Smart Response Technologie

Verwaltung der MSATA-SSD bei HP Envy Ultrabook 4 und Ultrabook 6 mit Intel Smart Response Technologie Verwaltung der MSATA-SSD bei HP Envy Ultrabook 4 und Ultrabook 6 mit Intel Smart Response Technologie 1. Allgemeine Verwaltung / Feststellen der Größe der MSATA-SSD Die MSATA-SSD bei HP Envy Ultrabook

Mehr

EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5") - und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten

EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5) - und 8,89cm (3.5)- SATA-Festplatten EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5") - und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten 2 DEUTSCH EW7011 USB 3.0 Dockingstation für 6,35cm (2.5")- und 8,89cm (3.5")- SATA-Festplatten Inhalt 1.0 Einleitung...

Mehr

SATA HDD-FESTPLATTE 3.5 USB 3.0 Externes Gehäuse

SATA HDD-FESTPLATTE 3.5 USB 3.0 Externes Gehäuse SATA HDD-FESTPLATTE 3.5 USB 3.0 Externes Gehäuse Bedienungsanleitung (DA-70577) I. Systemanforderung Grundvoraussetzungen für die Installation dieses Gerätes: Hardware-Voraussetzungen: ein PC oder Notebook

Mehr

DisplayKEY USB-Dock. Installations- Anweisungen

DisplayKEY USB-Dock. Installations- Anweisungen DisplayKEY USB-Dock Installations- Anweisungen i 10102895P1-01, Rev A, DE Inhaltsverzeichnis Einführung 1 Systemanforderungen 1 Software Installieren und Dock Anschließe 1 DNS Einrichten 2 Manuelle esync

Mehr

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista Installation: So installieren Sie Windows I 51/1 Wer heutzutage einen neuen PC oder ein neues Notebook kauft, findet in der Regel ein installiertes Windows Vista vor. Wenn Sie nicht auf das gewohnte Windows

Mehr

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau ATA Festplatte AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2009 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA. Hewlett-Packard ( HP

Mehr

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben.

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben. 4-153-310-32(1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben. Vor der Verwendung der Software Lesen Sie

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Festplattenlaufwerk. Erforderliche Werkzeuge Flachkopfschraubendreher Torx T-8 Schraubendreher Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips)

Festplattenlaufwerk. Erforderliche Werkzeuge Flachkopfschraubendreher Torx T-8 Schraubendreher Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips) Deutsch Festplattenlaufwerk AppleCare Installationsanweisungen Bitte befolgen Sie diese Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können die Geräte beschädigt werden und Ihr Garantieanspruch kann

Mehr

Notebook oder Desktop-PC mit USB 2.0- oder USB 1.1-Anschlüssen Microsoft Windows 98SE, 2000 oder XP Mac OS 9.x oder höher

Notebook oder Desktop-PC mit USB 2.0- oder USB 1.1-Anschlüssen Microsoft Windows 98SE, 2000 oder XP Mac OS 9.x oder höher H A N D B U C H S I - 7 0 7 1 2 5 1 I N H A LT D E R V E R P A C K U N G 4 T E C H N I S C H E D AT E N 4 S Y S T E M A N F O R D E R U N G E N 4 H A R D W A R E - I N S TA L L AT I O N 5 I N S TA L L

Mehr

EW7033 USB 3.0 Enclosure fur 6,35cm (2.5 ) SATA-Festplatten

EW7033 USB 3.0 Enclosure fur 6,35cm (2.5 ) SATA-Festplatten EW7033 USB 3.0 Enclosure fur 6,35cm (2.5 ) SATA-Festplatten 2 DEUTSCH EW7033 USB 3.0 Enclosure für 6,35cm (2.5") SATA-Festplatten Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Funktionen und Merkmale... 2 1.2 Lieferumfang...

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Sie würden gerne Windows 7 installieren, aber Ihr PC besitzt weder ein internes noch externes DVD- Laufwerk? In dieser Anleitung zeigen

Mehr

PCI-EXPRESS-KARTE FÜR 2 SATA-II-KANÄLE. Bedienungsanleitung

PCI-EXPRESS-KARTE FÜR 2 SATA-II-KANÄLE. Bedienungsanleitung PCI-EXPRESS-KARTE FÜR 2 SATA-II-KANÄLE Bedienungsanleitung 1 Funktionen und Merkmale Übereinstimmend mit der PCI-Express-Spezifikation für 1 Lane mit 2,5 Gbit/s Übereinstimmend mit der Serial-ATA-Spezifikation

Mehr

Packard Bell Easy Repair

Packard Bell Easy Repair Packard Bell Easy Repair EasyNote MB Series Austauschanleitung für Festplattenlaufwerk 7440930003 7440930003 Dokument Version: 1.0 - Februar 2008 www.packardbell.com Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie

Mehr

USB3.0 DUALE DOCKING STATION FÜR SATA-FESTPLATTEN

USB3.0 DUALE DOCKING STATION FÜR SATA-FESTPLATTEN USB3.0 DUALE DOCKING STATION FÜR SATA-FESTPLATTEN Bedienungsanleitung (DA-70547) Einleitung DA-70547 ist ein USB3.0-fähiges Gehäuse für zwei SATA-Festplatten. Unterstützt wird die gleichzeitige Benutzung

Mehr

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der Installation und den ersten Schritten mit IRIScan Express 3. Dieses Produkt wird mit der Software Readiris Pro 12 geliefert. Ausführliche Informationen über den

Mehr

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update Media Nav: Multimedia-Navigationssystem Anleitung zum Online-Update Dieses Dokument informiert sie darüber, wie Sie Aktualisierungen der Software oder der Inhalte Ihres Navigationsgeräts durchführen. Allgemeine

Mehr

PU051 Sweex 4 Port USB 2.0 & 2 Port Firewire PCI Card

PU051 Sweex 4 Port USB 2.0 & 2 Port Firewire PCI Card PU051 Sweex 4 Port USB 2.0 & 2 Port Firewire PCI Card Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für die Sweex 4 Port USB 2.0 & 2 Port Firewire PCI Card entschieden haben. Mit dieser Karte

Mehr

FANTEC DB-ALU2e. 3,5 Aluminium Gehäuse. Benutzerhandbuch

FANTEC DB-ALU2e. 3,5 Aluminium Gehäuse. Benutzerhandbuch FANTEC DB-ALU2e 3,5 Aluminium Gehäuse Benutzerhandbuch Packungsinhalt: FANTEC DB-ALU2e, USB Kabel 2.0, e-sata Kabel, CD, Schrauben, Standfuß, Netzteil, Festplattenbefestigung, Gummifüße Einbauanleitung

Mehr

Gemeinsame Nutzung von Medien

Gemeinsame Nutzung von Medien apple 1 Einführung Gemeinsame Nutzung von Medien In der vorliegenden Kurzanleitung lernen Sie die grundlegenden Schritte zur gemeinsamen, effizienten Nutzung von Dateien mithilfe von Zip Disketten, Festplatten,

Mehr

My Book. Home Edition Benutzerhandbuch. Extern Desktop

My Book. Home Edition Benutzerhandbuch. Extern Desktop My Book Home Edition Benutzerhandbuch Extern Desktop 1 Einführung Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses WD-Produkts. Die neuesten Informationen und Nachrichten über Produkte von WD finden Sie auf unserer

Mehr

Installationsanleitung. Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI

Installationsanleitung. Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI Installationsanleitung Hardlock Internal PCI Hardlock Server Internal PCI Aladdin Knowledge Systems 2001 Aladdin Document : Hardlock Internal PCI Guide D Hl-mn (10/2001) 1.1-00851 Revision: 1.1 Stand:

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Hardware. Installation unter Windows 98SE. PU007 Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card

Deutsche Version. Einleitung. Hardware. Installation unter Windows 98SE. PU007 Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card PU007 Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für die Sweex 1 Port Parallel & 2 Port Serial PCI Card entschieden haben. Mit dieser Karten können

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v12 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows Mac OS Prozessor

Mehr

Universeller Druckertreiber Handbuch

Universeller Druckertreiber Handbuch Universeller Druckertreiber Handbuch Brother Universal Printer Driver (BR-Script3) Brother Mono Universal Printer Driver (PCL) Brother Universal Printer Driver (Inkjet) Version B GER 1 Übersicht 1 Beim

Mehr

Einrichten einer Festplatte mit FDISK unter Windows 95/98/98SE/Me

Einrichten einer Festplatte mit FDISK unter Windows 95/98/98SE/Me Einrichten einer Festplatte mit FDISK unter Windows 95/98/98SE/Me Bevor Sie die Platte zum ersten Mal benutzen können, muss sie noch partitioniert und formatiert werden! Vorher zeigt sich die Festplatte

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

BitDisk 7 Version 7.02

BitDisk 7 Version 7.02 1 BitDisk 7 Version 7.02 Installationsanleitung für Windows XP, Vista, Windows 7 QuickTerm West GmbH Aachenerstrasse 1315 50859 Köln Telefon: +49 (0) 2234 915 910 http://www.bitdisk.de info@bitdisk.de

Mehr

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Hauptgeschäftssitz: Trimble Geospatial Division 10368 Westmoor Drive Westminster, CO 80021 USA www.trimble.com Copyright und Marken: 2005-2013, Trimble Navigation Limited.

Mehr

Erste Schritte DynaStrip

Erste Schritte DynaStrip Erste Schritte DynaStrip Alles, was sie wissen müssen, um zu beginnen - jeder Schritt des Weges. Wie Sie Ihre neue Software installieren Wie Sie Ihren neuen Dongle aktivieren Wie Sie Updates und Filters

Mehr

EM4586 Dualband-WLAN-USB-Adapter

EM4586 Dualband-WLAN-USB-Adapter EM4586 Dualband-WLAN-USB-Adapter EM4586 Dualband-WLAN-USB-Adapter 2 DEUTSCH Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Lieferumfang... 2 2.0 Installation und Herstellen der Verbindung des EM4586 (nur Treiber)... 3

Mehr

Digitalkamera Software-Handbuch

Digitalkamera Software-Handbuch EPSON-Digitalkamera / Digitalkamera Software-Handbuch Deutsch Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne

Mehr

HP Smartcard CCID USB-Tastatur. Benutzerhandbuch

HP Smartcard CCID USB-Tastatur. Benutzerhandbuch HP Smartcard CCID USB-Tastatur Benutzerhandbuch Copyright 2013 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die hier enthaltenen Informationen können ohne Ankündigung geändert werden. Microsoft, Windows und

Mehr

Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren

Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren Was wird installiert? Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren In dieser Datei wird die Erstinstallation aller Komponenten von Teledat 150 PCI in Windows 95 beschrieben. Verfügen Sie bereits über eine

Mehr

KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP

KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP Copyright Nokia Corporation 2003. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt 1. EINFÜHRUNG...1 2. MODEM SETUP FOR NOKIA 6310i INSTALLIEREN...1 3. TELEFON ALS MODEM AUSWÄHLEN...2 4. NOKIA

Mehr

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades Bitte zuerst lesen Start Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Aufladen und Einrichten des Handhelds Installation der Palm Desktop- Software und weiterer wichtiger Software Synchronisieren des Handhelds

Mehr

DRIVELINK Combo USB3.0

DRIVELINK Combo USB3.0 HNDBUCH XX Inhalt 1. Eigenschaften 2. Teile und Zubehör 3. Das Gerät im Überblick 4. Installation der Hardware Verehrter Kunde! Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses hochwertigen SHRKOON-Produktes. Um

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3 BENUTZERHANDBUCH Phoenix FirstWare Vault Version 1.3 Copyright Copyright 2002-2003 von Phoenix Technologies Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne die schriftliche Genehmigung

Mehr

WorldShip Installation auf einen Arbeitsgruppen-Admin- oder Arbeitsgruppen-Remote-Arbeitsstation

WorldShip Installation auf einen Arbeitsgruppen-Admin- oder Arbeitsgruppen-Remote-Arbeitsstation VOR DER INSTALLATION IST FOLGENDES ZU BEACHTEN: Dieses Dokument beinhaltet Informationen zur Installation von WorldShip von einer WorldShip DVD. Sie können die Installation von WorldShip auch über das

Mehr

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL Benutzerhandbuch DA-70148-3 1. Eigenschaften Unterstützt SATA Spread-Spectrum-Transmitter Unterstützt SATA II Asynchronous Signal Recovery (Hot Plug) Funktion Kompatibel

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- IEEE 1394 / USB 2.0 3,5 Aluminium Festplattengehäuse Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde,

Mehr

Wireless-G Router für 3G/UMTS Broadband

Wireless-G Router für 3G/UMTS Broadband KURZANLEITUNG Wireless-G Router für 3G/UMTS Broadband Lieferumfang Wireless-G Router für 3G/UMTS Broadband Installations-CD-ROM Benutzerhandbuch und Kurzanleitung auf CD-ROM Netzteil mit Adaptern für Großbritannien,

Mehr

FANTEC HDD-Sneaker Benutzerhandbuch. Inhalt: Einbauanleitung Formatierungsanleitung PCClone EX Installationsanleitung

FANTEC HDD-Sneaker Benutzerhandbuch. Inhalt: Einbauanleitung Formatierungsanleitung PCClone EX Installationsanleitung FANTEC HDD-Sneaker Benutzerhandbuch Inhalt: Einbauanleitung Formatierungsanleitung PCClone EX Installationsanleitung Stromanschluss und USB 3.0 Anschluss: Backup Taster und Hauptschalter: Hinweis: 1. Um

Mehr

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner Der G DATA EU Ransomware Cleaner kann Ihren Computer auf Screenlocking Schadsoftware überprüfen, auch wenn Sie nicht mehr in der Lage sind sich in Ihren PC einloggen können.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte

Inhaltsverzeichnis. Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Inhaltsverzeichnis Haftungsausschlussklausel... 3 Einführung... 4 Anforderungen und Hinweise... 5 Herunterladen der Software... 6 Installation der Software... 7 Schritt 1 Sprache auswählen... 7 Schritt

Mehr

Wibu Hardlock Installation

Wibu Hardlock Installation Wibu Hardlock Installation 1..Allgemeines zum Hardlock... 2 2..Automatisierte Installation des Hardlocks bei einer Loco-Soft Installation... 2 3..Manuelle Installation des Hardlocks an einem Einzelplatz...

Mehr

Pleiades - Taurus. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. v1.0

Pleiades - Taurus. Benutzerhandbuch. Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten. v1.0 Externes Festplattengehäuse für zwei 3.5 Serial ATA Festplatten Benutzerhandbuch v1.0 DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG - 1 - KAPITEL 3 SYSTEMEINSTELLUNGEN - 6 - SYMBOLERKLÄRUNG - 1 - VERBINDUNG

Mehr

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Benutzen Sie die Hinweise, um Ihr Gerät richtig aufzusetzen und einzurichten. Ihr Disc Publisher verfügt über esata-anschlüsse, um die Blu-ray-Laufwerke

Mehr

Abschnitt 1: Funktioniert SymNRT für Sie? SymNRT sollte nur dann verwendet werden, wenn diese Situationen beide auf Sie zutreffen:

Abschnitt 1: Funktioniert SymNRT für Sie? SymNRT sollte nur dann verwendet werden, wenn diese Situationen beide auf Sie zutreffen: Seite 1 von 5 Dokument ID:20050412095959924 Zuletzt bearbeitet:06.12.2005 Entfernung Ihres Norton-Programms mit SymNRT Situation: Ein anderes Dokument der Symantec-Unterstützungsdatenbank oder ein Mitarbeiter

Mehr

Handbuch zum Palm Dialer

Handbuch zum Palm Dialer Handbuch zum Palm Dialer Copyright Copyright 2002 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti und Palm OS sind eingetragene Marken von Palm, Inc. Palm und das Palm-Logo sind Marken von Palm, Inc. Andere

Mehr

PX2128. USB-Docking-Station. für 2,5" & 3,5" SATA-Festplatten BEDIENUNGSANLEITUNG

PX2128. USB-Docking-Station. für 2,5 & 3,5 SATA-Festplatten BEDIENUNGSANLEITUNG PX2128 USB-Docking-Station für 2,5" & 3,5" SATA-Festplatten BEDIENUNGSANLEITUNG USB-Docking-Station für 2,5" & 3,5" SATA-Festplatten 11/2013 -HSc/ JG//DG//ST Sicherheitshinweise Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Microsoft Windows (7, Vista, XP) Version: 1 / Datum: 28.09.2012 www.provinz.bz.it/buergerkarte/ Inhaltsverzeichnis Haftungsausschlussklausel...

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung http:// www.pcinspector.de Verzichtserklärung Wir haben unser Bestes getan um sicherzustellen, dass die aufgeführten Installationsanweisungen in korrekter Weise wiedergegeben wurden

Mehr

Erstellen einer Wiederherstellungskopie

Erstellen einer Wiederherstellungskopie 21 Sollten Sie Probleme mit Ihrem Computer haben und Sie keine Hilfe in den FAQs (oft gestellte Fragen) (siehe seite 63) finden können, können Sie den Computer wiederherstellen - d. h. ihn in einen früheren

Mehr

Download Installation

Download Installation Download Installation Version: 1.2 Datum: 08.10.2015 1 Herunterladen der Installationsdateien Laden Sie die Installationsdateien Basic setup, Main setup sowie das Sprachensetup für Ihr Land direkt über

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung CycloAgent v2 Bedienungsanleitung Inhalt Einleitung...2 Aktuelle MioShare-Desktopsoftware deinstallieren...2 CycloAgent installieren...4 Anmelden...8 Ihr Gerät registrieren...9 Registrierung Ihres Gerätes

Mehr

USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5" (8,89 cm)

USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5 (8,89 cm) USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5" (8,89 cm) Benutzerhandbuch DA-71051 Vorwort Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieses Artikels! Lernen Sie eine neue Art der Datenspeicherung kennen. Es ist uns

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch APPLE BOOT CAMP http://de.yourpdfguides.com/dref/3673336

Ihr Benutzerhandbuch APPLE BOOT CAMP http://de.yourpdfguides.com/dref/3673336 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für APPLE BOOT CAMP. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung

Mehr

Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2)

Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2) Deutsch 07 I 062 D Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2) Legen Sie die CD in den Computer ein. Warte Sie ein paar Sekunden, die Installation startet automatisch. Den Drucker

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

DocuWare unter Windows 7

DocuWare unter Windows 7 DocuWare unter Windows 7 DocuWare läuft unter dem neuesten Microsoft-Betriebssystem Windows 7 problemlos. Es gibt jedoch einige Besonderheiten bei der Installation und Verwendung von DocuWare, die Sie

Mehr

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich?

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Erste Schritte mit Registry Mechanic Installation Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Um Registry Mechanic installieren zu können, müssen die

Mehr

DB-R35DUS Benutzer Handbuch

DB-R35DUS Benutzer Handbuch DB-R35DUS Benutzer Handbuch Deutsch Detail Ansicht: Front Ansicht: 1. Power Anzeige 2. Wiederherstellung Anzeige 3. HDD1 Zugriffanzeige 4. HDD2 Zugriffsanzeige 5. HDD1 Fehleranzeige 6. HDD2 Fehleranzeige

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr