MediaWiki und Semantic MediaWiki: Lokale Installation unter Windows XP

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MediaWiki und Semantic MediaWiki: Lokale Installation unter Windows XP"

Transkript

1 MediaWiki und Semantic MediaWiki: Lokale Installation unter Windows XP Kurzanleitung Karin Haenelt Inhalt 1 Übersicht der Installationsdaten XAMPP MySQL MediaWiki Semantic MediaWiki Voraussetzung der MediaWiki-Installation XAMPP Quellen Installation Sicherheitseinstellung MediaWiki Semantic MediaWiki Information und Kontakt Übersicht der Installationsdaten 1.1 XAMPP Seite 1 von 9

2 beschriebene Version Installer-Version: xampp-win vc6-installer.exeinstaller.exe Installationsanleitung - selbstinstallierend über den Installer - nicht Installation als Dienst auswählen, wenn man mehrere Versionen installieren möchte Installationsverzeichnis - Standardverzeichnis: C:\XAMPP oder - beliebiges Verzeichnis wählbar o Überlegung 1: da im Verzeichnis später auch alle Daten liegen, sollte man wenn die Platte partitioniert ist - ein Verzeichnis in einer Plattenpartition wählen, in der genügend Platz ist, Beispiel: D:\XAMPP o Überlegung 2: wenn man mehrere Versionen von XAMPP installieren möchte, könnte man das Verzeichnis nach der Version benennen Beispiel: D:\XAMPP MySQL Superuser root beschriebene Version superuserpassword 1.3 MediaWiki Startseite beschriebene Version Installationsanleitung (für ein einzelnes Wiki) (für mehrere Seite 2 von 9

3 Wikis, die einige Ressourcen gemeinsam benutzen) Installationspfad z.b. D:\XAMPP\htdocs\user\mediawiki01 Website-Name z.b. wiki01 AdminUser z.b. WikiSysop AdminUser-Password z.b. wikisysoppassword DB-Host localhost DB-Name z.b. wiki01db DB-Präfix z.b. w01_ DB-UserName user DB-UserName- superuserpassword Password DB- yes SuperUserAccount SuperUserName root (= MySQL-SuperUser) SuperUser-Password superuserpassword Extensionen 1.4 Semantic MediaWiki Startseite beschriebene Version Installationsanleitung Installationspfad z.b. D:\XAMPP\htdocs\user\mediawiki01\extensionsextensions Handbuch 2 Voraussetzung der MediaWiki-Installation Um MediaWiki auf dem Rechner installieren und verwenden zu können braucht man einige Komponenten als Basis Seite 3 von 9

4 - Apache Web Server (oder ein anderer Webserver, der per http die Datenbankinhalte für ein Dokument an einen Browser liefert) - PHP (ab Version 5.x.x) - MySQL (ab Version ) Diese Komponenten gibt es als Paket: "XAMPP" ist ein vorbereitetes Software-Paket, das den weit verbreiteten "Apache HTTP Server" in Windows installiert. Der Server erhält eine Ausführungskonsole für die Programmiersprache PHP sowie die Datenbank MySQL und eine grafische Benutzeroberfläche namens zur besseren Bearbeitung von MySQL. Semantic MediaWiki ist eine Extension von MediaWiki. Es wird wie alle anderen Extensionen von MediaWiki auch, in das MediaWiki Verzeichnis../extensions gestellt. 3 XAMPP 3.1 Quellen beschriebene Version Installer-Version: xampp-win vc6-installer.exeinstaller.exe 3.2 Installation - selbst installierend über Installer - nicht Installation als Dienst auswählen, wenn man mehrere Versionen nebeneinander verwenden möchte - Installationsverzeichnis auf einer Platte/Plattenpartion mit genügend Platz wählen. Das Installationsverzeichnis enthält standardmäßig das Unterverzeichnis../htdocs, in dem später die Daten liegen werden. o Standard ist C:/XAMPP, o wenn man Plattenpartitionen verwendet kann man zum Beispiel auch D:/XAMPP wählen Seite 4 von 9

5 o wenn man mehrere Versionen von XAMPP nebeneinander verwenden möchte, kann man beispielsweise für jede Version ein Verzeichnis mit dem Versionsnamen verwenden (z.b. D:/XAMPP1.7.4) 3.3 Sicherheitseinstellung XAMPP ist nach Angaben der Entwickler nicht für den Produktionseinsatz gedacht, sondern nur für Entwickler in Entwicklungsumgebungen. Das hat zur Folge, dass XAMPP absichtlich nicht sehr restriktiv, sondern im Gegenteil relativ offen vorkonfiguriert ist. Für einen Entwickler ist das ideal, da er so wenig Grenzen vom System vorgeschrieben bekommt. Für einen Produktionseinsatz ist das allerdings überhaupt nicht geeignet. Die Webseite enthält einige Hinweise für verbesserte Sicherheitskonfigurationen in Produktionsumgebungen. Unter findet sich folgender Hinweis: nach Abschluss der Installation findet man auch auf der XAMPP-Sicherheits-Testseite im eigenen Server weitere Hinweise und Konfigurationsmöglichkeiten. Dort lässt sich ein weiteres Passwort für den Xampp- Verzeichnis-Schutz eintragen. Dabei nicht versehentlich erneut für die MySQL-Sektion ein Passwort setzen. 4 MediaWiki Startseite beschriebene Version Die folgende Installationsanleitung findet sich unter : Seite 5 von 9

6 - Suchpfad in Windows erweitern: path: D:\XAMPP\php unter Systemsteuerung > System > Erweitert > Umgebungsvariablen > Systemvariablen > Pfad: eintrage: D:\XAMMP\php; ein - max_allowed_packet in MySQL vergrößern o in der Datei D:\ \XAMPP\mysql\bin\my.cnf (Achtung, die Datei ist in Windows normal nicht sichtbar; Emacs-dired verwenden) max_allowed_packet=1m an allen Stellen ändern in max_allowed_packet=16m - Server aufrufen, MySQL ein Passwort zuordnen o "Rufe im Browser auf. Xampp müsste dich jetzt begrüßen und dir anbieten, eine Sprache zu wählen. Klicke auf Deutsch (oder auch eine andere Sprache, wenn du willst). o Klicke im erscheinenden Menü links auf Sicherheitscheck und dort auf den Link nach Verbessere dort die Sicherheit nach Gutdünken und setze Passwörter." o MySQL: Superuser: root Superuser-Password: superuserpassword - MediaWiki installieren o "Entpacke die heruntergeladene Datei mediawiki-version vollständig. Es entsteht ein Verzeichnis namens mediawiki- Verschiebe dieses Verzeichnis nach D:\xampp\htdocs\user\ und benenne es in mediawiki01 mediawiki01 um (oder wie auch immer). Achte darauf, dass in D:\xampp\htdocs VERSION.tar.gz -VERSION. htdocs\user\ nicht noch ein Verzeichnis mediawiki01 mediawiki01 liegt, sondern zahlreiche Verzeichnisse und endungslose Dateien." - Mediawiki einrichten o "Leere den Browsercache und rufe die Seite auf. Dort sollte eine Blume zu sehen sein. Klicke den Link zur Konfigurations-Seite an. Es erscheint ein Formular zum Eintragen der Konfigurationsdaten. Seite 6 von 9

7 o Die Sachen füllt man am Besten so aus, wie man es für richtig hält. Hier einige Vorschläge: Website-Name: der Projektname, wird als Name für den Projekt- Namensraum genutzt. Sprache der Dialoge/Skin: wahrscheinlich wirst du Deutsch nehmen?! Lizenz: GFDL, CC oder keine Angabe; einfach nehmen, was man für sein Wiki will Für den Sysop irgendwelche Anmelde-Daten angeben; dieser Benutzer wird dann Bürokrat und Administrator No Caching Alles auf disabled setzen MySQL-Server: localhost Datenbank-Name: wikidb oder sonst was Benutzername und Passwort: nichts eingeben (Quelle: Kommentar KH: Achtung: das hat bei mir nicht funktioniert. (Fehlermeldung: Fehlermeldung-Setup-SMW-DB.pdf) Das Konfigurationsprogramm verlangt hier eine Eingabe. Ich habe eingetragen user, superuserpassword.. Dann funktioniert die Einrichtung von "Mediawiki". Die Erweiterung auf Semantic MediaWiki funktioniert mit dieser Einstellung nicht, weil dieses Konto aus mir noch unbekanntem Grund keine Berechtigung bekommt, Tabellen zu erzeugen. Abhilfe: Vor der Erzeugung der Erweiterung auf "Semantic MediaWiki" in LocalSettings.php user durch root ersetzen. Password kann bleiben, da sowieso für user schon dasselbe dasselbe Password wie für root gewählt wurde. Superuser account: ankreuzen, in "superuser password" MySQLs root- Passwort eintragen Datatable prefix: w01_ Database charset: Backwards-compatible UTF-8 Unten Install MediaWiki! drücken. - Mediawiki konfiguriert sich nun und erstellt in MySQL eine leere Datenbank mit den Spezifikationen, die du ausgewählt hast. Bei der Konfiguration verändert Mediawiki die künftigen Anweisungen für sich selbst über die Datei LocalSettings.php. der Konfiguration musst du die Datei LocalSettings.php per Hand von C:\xampp\htdocs\wiki\config nach C:\xampp\htdocs\wiki LocalSettings.php. Nach Seite 7 von 9

8 verschieben 5 Semantic MediaWiki Startseite beschriebene Version Installationsanleitung - Extraktion des komprimierten Programmpaketes; es entsteht ein Verzeichnis "SemanticMediaWiki" - Verschieben des Verzeichnisses SemanticMediaWiki in [wikipath]/extensions/ also in D:\XAMPP\htdocs htdocs\user\mediawiki01\extensions - Aktivierung der Extension: die folgenden beiden Zeilen in [wikipath]/localsettings.php einfügen (in unserem Beispiel ist [wikipath]/extensions/, [wikipath]=d:\xampp\htdocs\user\mediawiki01) : o include_once('extensions/semanticmediawiki/includes/smw_setting s.php' o enablesemantics('example.org'); - wobei example.org durch den aktuellen Servernamen oder die aktuelle IP-Adresse ersetzt werden müssen. (aktueller Servername ist hier: localhost) - Setup database. In your wiki, log in as a user with admin status and go to the page "Special:SMWAdmin" to do the final setup steps. 1. Wiki aufrufen 2. Anmelden als WikiSysop (rechts oben) 3. Zurück zur "Hauptseite" anklicken 4. in der Seitenleiste links unten "Spezialseiten" anklicken 5. ganz nach unten blättern und unter "Spezialseiten für Benutzer mit erweiterten Rechten" die Seite "Admin functions for Semantic MediaWiki" anklicken 6. auf dieser Seite den Knopf "initialise or upgrade your wiki" anklicken" Seite 8 von 9

9 - Dann kommt eine Meldung über die Initialisierung der Tabellen und danach läuft alles wie geschmiert... - Mit kleinen Tests kann man prüfen, ob alles in rdnung ist: o auf der Wiki-Seite Spezial:Version (als Seitenname im Adressfeld des Browsers anstelle der gerade angezeigten Seite eintragen) sollte Semantic MediaWiki als Extension gelistet sein o eine Wiki-Seite TestSMW (oder nach Belieben) anlegen und im Editiermodus der Seite eingeben: Attributtest: [[Testattribut::Testseite]] o Wenn man die Seite nun im Vorschau-Modus ansieht oder speichert, sollte Testseite als roter Link erscheinen 6 Information und Kontakt PD Dr. Karin Haenelt Fraunhofer-Gesellschaft e.v. Julius-Reiber-Straße 15a Darmstadt Telefon Seite 9 von 9

Legen Sie nun dieses Verzeichnis mit dem Namen "joomla" hier an: C:xampphtdocs.

Legen Sie nun dieses Verzeichnis mit dem Namen joomla hier an: C:xampphtdocs. Installationsanleitung von Joomla unter XAMPP Wer das Content-Management-System Joomla installieren will, braucht hierzu einen Webserver, der mit der Programmiersprache PHP und dem Datenbankprogramm MySQL

Mehr

Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis... 1 1 Eigener lokaler Webserver... 2 1.1 Download der Installationsdatei... 2 1.2 Installation auf externer Festplatte... 2 1.3 Dienste starten... 5 1.4 Webserver

Mehr

Installation von Typo3 CMS

Installation von Typo3 CMS Installation von Typo3 CMS TYPO3 Version 6.2.x unter Windows Eigenen lokalen Webserver mit XAMPP installieren Für die Installation von Typo3 wird eine passende Systemumgebung benötig. Diese besteht aus

Mehr

Installation/Einrichtung einer Datenbank für smalldms

Installation/Einrichtung einer Datenbank für smalldms Einleitung In den folgenden Seiten werden wir uns damit beschäftigen eine lokale Installation einer MySQL- Datenbank vorzunehmen, um auf dieser Datenbank smalldms aktivieren zu können. Wir werden das XAMPP-Paket

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

INSTALLATION. Voraussetzungen

INSTALLATION. Voraussetzungen INSTALLATION Voraussetzungen Um Papoo zu installieren brauchen Sie natürlich eine aktuelle Papoo Version die Sie sich auf der Seite http://www.papoo.de herunterladen können. Papoo ist ein webbasiertes

Mehr

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Seite 1/6 AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Datenbank-Servers und der Dokumentenablage Bei der vorliegenden Anwendung handelt es sich um eine Client-Server-Anwendung, d.h. die Software wird

Mehr

[2-4] Typo3 unter XAMPP installieren

[2-4] Typo3 unter XAMPP installieren Web >> Webentwicklung und Webadministration [2-4] Typo3 unter XAMPP installieren Autor: simonet100 Inhalt: Um Typo3 zum Laufen zu bringen benötigen wir eine komplette Webserverumgebung mit Datenbank und

Mehr

Tabellen von Access nach MySQL konvertieren

Tabellen von Access nach MySQL konvertieren Tabellen von Access nach MySQL konvertieren Version 1.2 - Mai 2000 Christian Metzger @ Fachbereich Wirtschaft / Fachhochschule Bochum Einleitung Diese Ausarbeitung entstand aufgrund der Notwendigkeit für

Mehr

mygesuad Download: http://www.collector.ch/mygesuad Wamp/Lamp Systemumgebungen: http://www.apachefriends.org/en/xampp-windows.html

mygesuad Download: http://www.collector.ch/mygesuad Wamp/Lamp Systemumgebungen: http://www.apachefriends.org/en/xampp-windows.html ÅçööÉÅíçêKÅÜ ÄΩêÉêëÉãáçëóëöçÄÉêÉïÉáÇOMöÅÜJQNORêáÉÜÉåöáåÑç]ÅçääÉÅíçêKÅÜöMMQNSNSQNNVNO mygesuad Open Source Gesuchsverwaltung version 0.9, Stefan Bürer, Riehen, 2004-2005 mygesuad wurde von bürer semiosys

Mehr

Projektmanagement in Outlook integriert

Projektmanagement in Outlook integriert y Projektmanagement in Outlook integriert InLoox PM 7.x Konfigurationshilfe für MySQL-Server Ein InLoox Whitepaper Veröffentlicht: Oktober 2011 Copyright: InLoox GmbH 2011 Aktuelle Informationen finden

Mehr

WordPress lokal mit Xaamp installieren

WordPress lokal mit Xaamp installieren WordPress lokal mit Xaamp installieren Hallo und willkommen zu einem weiteren Teil der WordPress Serie, in diesem Teil geht es um die Lokale Installation von WordPress mithilfe von Xaamp. Kurz und knapp

Mehr

1. Generelles. Hier haben wir einige wichtige Anmerkungen zusammengefasst, die Sie unbedingt bei der Bearbeitung Ihres Shops beachten sollten.

1. Generelles. Hier haben wir einige wichtige Anmerkungen zusammengefasst, die Sie unbedingt bei der Bearbeitung Ihres Shops beachten sollten. 1. Generelles Hier haben wir einige wichtige Anmerkungen zusammengefasst, die Sie unbedingt bei der Bearbeitung Ihres Shops beachten sollten. Testen Sie Ihren Shop nach jeder Konfigurations- Änderung.

Mehr

Oracle APEX Installer

Oracle APEX Installer Version 2.11 Installationsanleitung Kontakt Sphinx IT Consulting Aspernbrückengasse 2 1020 Wien, Österreich T: +43 (0)1 59931 0 F: +43 (0)1 599 31 99 www.sphinx.at marketing@sphinx.at Inhalt 1 Voraussetzungen

Mehr

ZPN Zentrale Planungsgruppe Netze am Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

ZPN Zentrale Planungsgruppe Netze am Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg 1. Warum ein lokales MOODLE? Eine lokale MOODLE-Installation eignet sich hervorragend zum Testen von MOODLE, ohne dass eine auf einem Server zerstört wird. Sie ist zudem unabhängig von einer vorhandenen

Mehr

DDC-WebControl easy. Version 2.09. Das Visualisierungstool UVR1611

DDC-WebControl easy. Version 2.09. Das Visualisierungstool UVR1611 DDC-WebControl easy Version 2.09 Das Visualisierungstool UVR1611 Inhaltsverzeichnis DDC-WebControl easy...1 1. Allgemeines...2 2. Installation...3 3. Konfiguration Ihrer Visualisierung...26 4. Aufruf der

Mehr

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr.

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. Installation und Konfiguration Version 1.4 Stand 21.11.2013 TimeMachine Dokument: install.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben Autor

Mehr

WordPress installieren mit Webhosting

WordPress installieren mit Webhosting Seite 1 von 8 webgipfel.de WordPress installieren mit Webhosting Um WordPress zu nutzen, muss man es zunächst installieren. Die Installation ist im Vergleich zu anderen Systemen sehr einfach. In dieser

Mehr

Hochschule Darmstadt Fachbereich Informatik

Hochschule Darmstadt Fachbereich Informatik Hochschule Darmstadt Fachbereich Informatik Entwicklung webbasierter Anwendungen Tipps und Tricks zur Software Installation 1 Vorbemerkung Auf den Laborrechnern ist natürlich alles installiert! Die Installation

Mehr

z.b. 192.168.0.180 Ihr Datensammelpunkt bekommt dann die Serveradresse http://192.168.0.180 / grafstat/..

z.b. 192.168.0.180 Ihr Datensammelpunkt bekommt dann die Serveradresse http://192.168.0.180 / grafstat/.. Grafstat Datensammelpunkt on Stick Voraussetzungen Ein Datensammelpunkt besteht aus eine Reihe von PHP-Scripten ( oder Perl/CGI). Damit diese Scripte funktionieren, braucht man einen Webserver ( z.b. Apache

Mehr

- 1 - WAMP: Apache MySql PHP PhpMyAdmin Installation W2K. Voraussetzung zum Installieren: Entpacker wie Winzip oderwinrar muss vorhanden sein!

- 1 - WAMP: Apache MySql PHP PhpMyAdmin Installation W2K. Voraussetzung zum Installieren: Entpacker wie Winzip oderwinrar muss vorhanden sein! Voraussetzung zum Installieren: Entpacker wie Winzip oderwinrar muss vorhanden sein! 1. Zunächst einen Ordner Install direkt auf C:\ anlegen. In diesen Ordner die Dateien zum Installieren hineinkopieren:

Mehr

XAMPP für Windows. Installation und Konfiguration

XAMPP für Windows. Installation und Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. XAMPP, was ist das?... 2 1.1. Informationsquelle und Version... 2 2. Installation und erster Funktionstest... 3 2.1. Installation mittels Installer durchführen... 3 2.2. Server-Module

Mehr

Installationsanleitung für. SugarCRM Open Source. Windows Einzelplatz

Installationsanleitung für. SugarCRM Open Source. Windows Einzelplatz Installationsanleitung für SugarCRM Open Source Windows Einzelplatz Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen... 3 WAMP5 Server... 3 Sugar CRM Open Source... 8 SugarCRM Dokumentation... 14 Deutsches Sprachpaket...

Mehr

Homepageerstellung mit WordPress

Homepageerstellung mit WordPress Homepageerstellung mit WordPress Eine kurze Einführung in die Installation und Einrichtung von WordPress als Homepage-System. Inhalt 1.WordPress installieren... 2 1.1Download... 2 1.2lokal... 2 1.2.1 lokaler

Mehr

Literatur und Links. Webtechnologien SS 2015 Teil 1/Entwicklung

Literatur und Links. Webtechnologien SS 2015 Teil 1/Entwicklung Literatur und Links [1-1] Seidler, Kai; Vogelsang, Kay: Das XAMPP Handbuch. Addison-Wesley, 2006 [1-2] http://www.apachefriends.org/download.html http://sourceforge.net/projects/xampp/files/ [1-3] http://aktuell.de.selfhtml.org/extras/download.shtml

Mehr

Version 1.0. Contrexx-Installation unter Windows 2003 und IIS 6. Das Content Management System für Ihren Erfolg.

Version 1.0. Contrexx-Installation unter Windows 2003 und IIS 6. Das Content Management System für Ihren Erfolg. Version 1.0 Contrexx-Installation unter Windows 2003 und IIS 6 Das Content Management System für Ihren Erfolg. Inhaltsverzeichnis 1. INSTALLATION VON MYSQL UND PHP UNTER WINDOWS 2003... 3 1.1 INSTALLATION

Mehr

Test mit lokaler XAMPP Oxid Installation

Test mit lokaler XAMPP Oxid Installation Test mit lokaler XAMPP Oxid Installation Hintergrundinformation Die hier gezeigte Lösung benutzt die OXID Version 4.7x. OXID lässt sich mit dieser Lösung lokal auf dem Windows Rechner installieren. Die

Mehr

Installation und Einrichtung von MS-SQL-Server zu opus i

Installation und Einrichtung von MS-SQL-Server zu opus i Installation und Einrichtung von MS-SQL-Server zu opus i Wichtig! Vor dem Beginn der Installation muss eine (vorher) fehlgeschlagene oder abgebrochene Installation des SQL-Servers 2005 zu 100% gelöscht

Mehr

Version 0.3. Installation von MinGW und Eclipse CDT

Version 0.3. Installation von MinGW und Eclipse CDT Version 0.3 Installation von MinGW und Eclipse CDT 1. Stellen Sie fest, ob Sie Windows in der 32 Bit Version oder in der 64 Bit Version installiert haben. 2. Prüfen Sie, welche Java Runtime vorhanden ist.

Mehr

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3 Typo 3 installieren Bevor Sie Typo3 installieren, müssen Sie folgende Informationen beachten: Typo3 benötigt eine leere Datenbank. Mit Ihrem Abonnement verfügen Sie über eine einzige Datenbank. Sie können

Mehr

25. Februar 2009, Version 1.0. Installationsanleitung Tivoli Storage Manager für Windows. Verwaltungsdirektion. Informatikdienste

25. Februar 2009, Version 1.0. Installationsanleitung Tivoli Storage Manager für Windows. Verwaltungsdirektion. Informatikdienste 25. Februar 2009, Version 1.0 Installationsanleitung für Windows Verwaltungsdirektion Informatikdienste Installationsanleitung für Windows Inhaltsverzeichnis...1 Installation... 1 Voraussetzungen...1 Ablauf

Mehr

Installationsanleitung Apache/PHP/MySQL/PhpMyAdmin

Installationsanleitung Apache/PHP/MySQL/PhpMyAdmin Installationsanleitung Apache/PHP/MySQL/PhpMyAdmin Einleitung Ich beschreibe hier die Minimal-Installation eines Apache Webservers mit PHP, MySQL und PhpMyAdmin unter Windows. Diese Anleitung ist vor allem

Mehr

CMS Anwendung Joomla! Kurzanleitung der WEB- und FTP Servernutzung für die CMS Anwendung Joomla! 1.6.1 an der HLUW Yspertal

CMS Anwendung Joomla! Kurzanleitung der WEB- und FTP Servernutzung für die CMS Anwendung Joomla! 1.6.1 an der HLUW Yspertal CMS Anwendung Joomla! Kurzanleitung der WEB- und FTP Servernutzung für die CMS Anwendung Joomla! 1.6.1 an der HLUW Yspertal Version: 1.0, Ersteller: Ledl, Email: mledl@hlaysper.ac.at Joomla! gehört zur

Mehr

TimeMachine. Time CGI. Version 1.5. Stand 04.12.2013. Dokument: time.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München

TimeMachine. Time CGI. Version 1.5. Stand 04.12.2013. Dokument: time.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Time CGI Version 1.5 Stand 04.12.2013 TimeMachine Dokument: time.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben Autor Version Datum Kommentar

Mehr

Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP

Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP Diese Anleitung zeigt Ihnen in aller Kürze die Bedienung des FileZilla-FTP-Clients. Standardmäßig braucht FileZilla nicht konfiguriert zu werden, daher können

Mehr

G-Info Lizenzmanager

G-Info Lizenzmanager G-Info Lizenzmanager Version 4.0.1001.0 Allgemein Der G-Info Lizenzmanager besteht im wesentlichen aus einem Dienst, um G-Info Modulen (G-Info Data, G-Info View etc.; im folgenden Klienten genannt) zentral

Mehr

Installationsanleitung unter Windows

Installationsanleitung unter Windows Installationsanleitung unter Windows Verwenden Sie zur Installation ein Benutzerkonto mit Administratorberechtigung! 1. Download des aktuellen Backup-Client und des Sprachpakets: 1.1 Windows: ftp://ftp.software.ibm.com/storage/tivoli-storage-management/maintenance/client/v6r2/windows/

Mehr

Wordpress am eigenen Server installieren

Wordpress am eigenen Server installieren Wordpress am eigenen Server installieren Voraussetzung: Zugang zum Server und einen Datenbanknamen und Datenbankuser 1. Download der aktuellen Wordpress-Version unter http://wpde.org/download/ Die Installation

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Dieses Dokument beschreibt die Schritte, die notwendig sind, um das Programm Competenzia neu zu installieren oder zu aktualisieren. Für

Mehr

Dynamische Webseiten mit PHP 1

Dynamische Webseiten mit PHP 1 Dynamische Webseiten mit PHP 1 Webserver, PHP und MYSQL Ein Webserver dient dazu, Internetseiten an PCs zu senden, von denen sie aufgerufen werden. Beispiel: Sie tippen im Browser www.fosbosweiden.de ein.

Mehr

Installationshandbuch. WeLearn Release 2.3.0. für Linux

Installationshandbuch. WeLearn Release 2.3.0. für Linux Installationshandbuch WeLearn Release 2.3.0 für Linux Oktober 2005 Das WeLearn-Team wünscht Ihnen viel Spaß und Erfolg im Arbeiten mit WeLearn. Bei Fragen und Anregungen können Sie uns unter info@welearn.at

Mehr

ZEUS visitor Installation

ZEUS visitor Installation Begrüßung Herzlich Willkommen zu ZEUS visitor. ZEUS visitor ist eine professionelle Besuchermanagementsoftware die es ermöglicht Gäste, Besucher, Lieferanten, Zeitarbeiter und Fremdfirmen auf dem Firmengelände

Mehr

Dokumentation über die Betreuung des Servers des Reitvereinmanagementsystems (RVMS)

Dokumentation über die Betreuung des Servers des Reitvereinmanagementsystems (RVMS) Dokumentation über die Betreuung des Servers des Reitvereinmanagementsystems (RVMS) Hochschule Ravensburg Weingarten Technik Wirtschaft Sozialwesen Name: Matrikel-Nr.: Studiengang: Fachrichtung: Anika

Mehr

Knottenwäldchen Software

Knottenwäldchen Software Knottenwäldchen Software Installationsanleitung für die netzbasierte Lösung Knottenwäldchen Software März.2011 Knottenwäldchen Software Seite 2 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Übersicht... 3 3 Installation...

Mehr

Migration Howto. Inhaltsverzeichnis

Migration Howto. Inhaltsverzeichnis Migration Howto Migration Howto I Inhaltsverzeichnis Migration von Cobalt RaQ2 /RaQ3 Servern auf 42goISP Server...1 Voraussetzungen...1 Vorgehensweise...1 Allgemein...1 RaQ...1 42go ISP Manager Server...2

Mehr

Problembehebung LiveUpdate

Problembehebung LiveUpdate Problembehebung LiveUpdate Sage50 Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Inhaltsverzeichnis 1. Ausgangslage... 3 1.1 Meldung Kein Update nötig wird immer angezeigt... 3 1.2 Download bleibt

Mehr

Lernjournal Auftrag 1

Lernjournal Auftrag 1 Lernjournal Auftrag 1 Autor: Ramon Schenk Modul: M151 Datenbanken in Webauftritt einbinden Klasse: INF12.5H Datum: 29/01/15 XAMPP- Entwicklungsumgebung installieren Inhalt 1. Tätigkeiten... 2 2. Einrichten

Mehr

Publizieren von Webs mit SmartFTP

Publizieren von Webs mit SmartFTP Publizieren von Webs mit SmartFTP Informationen FTP steht für File Transfer Protocol. Ein Protokoll ist eine Sprache, die es Computern ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. FTP ist das Standardprotokoll

Mehr

Installationsanleitung für serverseitige Komponenten des 3 Authoring-Systems

Installationsanleitung für serverseitige Komponenten des <ML> 3 Authoring-Systems Installationsanleitung für serverseitige Komponenten des 3 Authoring-Systems Version 0.01 Lars Kornelsen Universität Rostock Lehrstuhl für Rechnerarchitektur E-Mail: lars.kornelsen@informatik.uni-rostock.de

Mehr

1 Installationen. 1.1 Installationen unter Windows

1 Installationen. 1.1 Installationen unter Windows 1 Installationen Dieses Kapitel beschreibt die Installationen, die für die Nutzung von PHP und MySQL unter Windows, unter Ubuntu Linux und auf einem Mac mit OS X notwendig sind. 1.1 Installationen unter

Mehr

Installation Anleitung für JTheseus und MS SQL Server 2000

Installation Anleitung für JTheseus und MS SQL Server 2000 Installation Anleitung für JTheseus und MS SQL Server 2000 Inhaltsverzeichnis 1 Installation der Datenbank 3 1.1 Erstellen der Datenbank 3 1.2 Tabellen und Minimal Daten einlesen 4 1.3 Benutzer JTheseus

Mehr

A-Plan 2010 SQL. Hinweise zur SQL-Version von A-Plan. Copyright. Warenzeichenhinweise

A-Plan 2010 SQL. Hinweise zur SQL-Version von A-Plan. Copyright. Warenzeichenhinweise A-Plan 2010 SQL Hinweise zur SQL-Version von A-Plan Copyright Copyright 1996-2010 braintool software gmbh Kein Teil dieses Handbuches darf ohne ausdrückliche Genehmigung von braintool software gmbh auf

Mehr

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP ist eine vollständig kostenlose, leicht zu installierende Apache-Distribution, die MySQL, PHP und Perl enthält. Das XAMPP

Mehr

Navision 4 Mehrere Server auf einem Rechner

Navision 4 Mehrere Server auf einem Rechner Navision 4 Mehrere Server auf einem Rechner Voraussetzungen: Windows 2000 Server oder Windows Server 2003 Navision 4 CD1 Gültige Lizenzdatei Entsprechende Datenbank von http://www.ls-bw.de/beruf/material/kfm/navision/datenbank

Mehr

Installationsanleitung LogControl DL-Software

Installationsanleitung LogControl DL-Software Installationsanleitung LogControl DL-Software Version 1.0.2.17 1. Einleitung Bitte lesen Sie die Installationsanleitung zuerst aufmerksam durch, bevor Sie mit der Installation der LogControl DL-Software

Mehr

Dokumentation Windows 2000 Webserver 24.09.2004

Dokumentation Windows 2000 Webserver 24.09.2004 Inhaltsverzeichnis 1 Zum Dokument...2 2 Aufträge...3 2.1 Arbeitsauftrag 1...3 2.1.1 Aufgaben...3 2.2 Arbeitsauftrag 2...3 2.2.1 Aufgaben...3 3 Windows 2000 Server Installation:...4 3.1 Partitionierung:...4

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Installationsanleitung 2 VERSIONSVERWALTUNG Version Autor Beschreibung Datum 1.0 Benjamin Hestler Erstellen des Dokuments 12.01.2010 1.1 Benjamin Hestler Erweitern und anpassen der

Mehr

lp4you ein und startet den Webserver neu, so kann man den Webserver nur noch lokal ansprechen.

lp4you ein und startet den Webserver neu, so kann man den Webserver nur noch lokal ansprechen. lp4you Ubuntu 10.04 LTS Lucid Lynx Apache 2.2.14-5unbuntu8 installiert wird: - apache2 Konfiguration Der Apache Webserver lässt sich durch Editieren der Dateien - /etc/apache2/apache2.conf - /etc/apache2/ports.conf

Mehr

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation bnsyncservice Voraussetzungen: Tobit DAVID Version 12, DVWIN32: 12.00a.4147, DVAPI: 12.00a.0363 Exchange Server (Microsoft Online Services) Grundsätzlich wird von Seiten KWP ausschließlich die CLOUD-Lösung

Mehr

Hinweise zu A-Plan 2009 SQL

Hinweise zu A-Plan 2009 SQL Hinweise zu A-Plan 2009 SQL Für Microsoft Windows Copyright Copyright 2008 BRainTool Software GmbH Inhalt INHALT 2 EINLEITUNG 3 WAS IST A-PLAN 2009 SQL? 3 WANN SOLLTE A-PLAN 2009 SQL EINGESETZT WERDEN?

Mehr

Aufgabe 2.2. Folgende Schritte sollen durchgeführt werden:

Aufgabe 2.2. Folgende Schritte sollen durchgeführt werden: Aufgabe 2.2 Damit Sie Anwendungsprogramme mit der Scriptsprache PHP entwickeln können, benötigen Sie entweder einen Server, der PHP unterstützt oder Sie richten einen lokalen Server auf Ihrem Computer

Mehr

Xampp-Installation und Konfiguration. Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum: 23.12.2013

Xampp-Installation und Konfiguration. Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum: 23.12.2013 Xampp-Installation und Konfiguration Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum: 23.12.2013 Xampp Ausfolgenden Bauteilen besteht die Xamppversion 1.8.1 Webserver: Apache 2.4.3 Datenbank: MySQL 5.5.27 Programmiersprache:

Mehr

WordPress installieren

WordPress installieren WordPress installieren Voraussetzung Webspace mit Skriptsprache PHP und Datenbank MySQL 5 FTP-Zugangsdaten von Deinem Hosting-Provider Datenbankname, Datenbank-Username und Datenbankpasswort (Hosting-Provider)

Mehr

MySQL Schulung - Zusammenfassung

MySQL Schulung - Zusammenfassung MySQL Schulung - Zusammenfassung Marcel Noe 9.10-20.10.2006 Kapitel 1 1.1 MySQL Einführung 1.1.1 Einleitung Bei MySQL handelt es sich um einen sehr skalierbares Datenbank-Management System. MySQL wird

Mehr

Joomla! - Installation

Joomla! - Installation Joomla! - Installation Grundlagen zum Thema Joomla! - Installation Joomla! ist ein leistungsfähiges, einfach zu konfigurierendes und populäres Open-Source Web Content Management System (WCMS). Es ist die

Mehr

Voraussetzungen und Installation

Voraussetzungen und Installation Voraussetzungen und Installation Im Internet läuft PHP in Verbindung mit einem Webserver. Dazu wird ein Modul geladen, das die PHP-Anweisung ausführt. Vorraussetzung ist demnach, dass man einen Webserver

Mehr

Installationsanleitungen

Installationsanleitungen Installationsanleitungen INPA SGBD-Entwicklungsumgebung (EDIABAS) INPA für Entwickler Bevor Sie EDIABAS / INPA installieren können, müssen Sie sich für den Ordner sgref auf smuc0900 freischalten lassen.

Mehr

SCHÄF SYSTEMTECHNIK GMBH 05/10 HANDBUCH

SCHÄF SYSTEMTECHNIK GMBH 05/10 HANDBUCH SCHÄF SYSTEMTECHNIK GMBH 05/10 HANDBUCH Copyright 1997 2010 Schäf Sytemtechnik GmbH Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch darf nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der Firma Schäf Systemtechnik

Mehr

Jinzora auf eisfair installieren

Jinzora auf eisfair installieren Jinzora auf eisfair installieren Hallo, ich will Euch zeigen, wie Ihr Jinzora mit dem eisfair nutzen könnt. Jinzora2 ist ein Medien Streamer, was heisst, das Ihr über eisfair Eure Musikdaten verwaltet

Mehr

Domain Control System. [ Dokumentation und Hilfe ] Stand 10. 05. 2005

Domain Control System. [ Dokumentation und Hilfe ] Stand 10. 05. 2005 Domain Control System [ Dokumentation und Hilfe ] Stand 10. 05. 2005 Seite 1 von 9 Einfü hrung Das 4eins Domain Control System (DCS) stellt Ihnen verschiedene Dienste und Funktionen für die Konfiguration

Mehr

Benutzerhandbuch MAMP 3! März 2014 (c) appsolute GmbH

Benutzerhandbuch MAMP 3! März 2014 (c) appsolute GmbH Benutzerhandbuch MAMP 3! März 2014 (c) appsolute GmbH I. Installation! 3! 1. Installationsvoraussetzungen 3 2. Installation und Aktualisierung 3 3. De-Installation 3 II. Erste Schritte! 4! III. Einstellungen!

Mehr

Die Installation des GeoShop Redirector für IIS (Internet Information Server, Version 4.0, 5.0 und 6.0) umfasst folgende Teilschritte:

Die Installation des GeoShop Redirector für IIS (Internet Information Server, Version 4.0, 5.0 und 6.0) umfasst folgende Teilschritte: Installation des GeoShop Redirector für IIS (Stand 24.8.2007) ============================================================= 0 Überblick ----------- Die Installation des GeoShop Redirector für IIS (Internet

Mehr

MAXDATA PrimeBackup Secure Client Kurzanleitung

MAXDATA PrimeBackup Secure Client Kurzanleitung MAXDATA PrimeBackup Secure Client Kurzanleitung Inhalt Inhalt... II 1. Einführung... 1 2. Die Installation... 2 3. Erster Start... 3 3.1. Kennwort ändern... 4 3.2. Sicherung löschen... 4 3.3. Konfigurations-Möglichkeiten...

Mehr

Installation/Update und Konfiguration des Renderservice (v1.7.0)

Installation/Update und Konfiguration des Renderservice (v1.7.0) Installation/Update und Konfiguration des Renderservice (v1.7.0) [edu- sharing Team] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des Renderservice.] edu- sharing / metaventis GmbH Postfach

Mehr

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/ Einführung Was ist Unison? Unison ist ein Dateisynchronisationsprogramm für Windows und Unix. Es teilt sich viele Funktionen mit anderen Programmen, wie z.b. CVS und rsync. Folgend einige Vorteile des

Mehr

Installieren eines universellen Webservers in / mit Contao2Go

Installieren eines universellen Webservers in / mit Contao2Go Installieren eines universellen Webservers in / mit Contao2Go I. Vorwort, Was ist ein Contao2Go-Server? nicht für Profis! Der Begriff Contao2Go läßt sicher mehrere Interpretationen zu. a) Ein Verbundserver,

Mehr

1. Fehlende Zugriffsrechte für die Verwendung der VR -NetWorld Software

1. Fehlende Zugriffsrechte für die Verwendung der VR -NetWorld Software 02. Vertrieb 06. Internet 017. VR-NetWorld SW 003. Fehlersituationen Änderungsprotokoll Titel Es ist ein Fehler bei der Initialisierung der Datenbank aufgetreten lfd. Nummer 028 Beitrag ist redaktionelle

Mehr

Collax Web Application

Collax Web Application Collax Web Application Howto In diesem Howto wird die Einrichtung des Collax Moduls Web Application auf einem Collax Platform Server anhand der LAMP Anwendung Joomla beschrieben. LAMP steht als Akronym

Mehr

STAR-Host Kurzanleitung ISP-Config

STAR-Host Kurzanleitung ISP-Config STAR-Host Kurzanleitung ISP-Config Webseite (Domain) einrichten Loggen Sie sich unter ISPConfig ein. Im Hauptmenü können Sie jetzt direkt eine Webseite (Domain) einrichten oder zunächst einen Kunden. Klicken

Mehr

-Bundle auf Ihrem virtuellen Server installieren.

-Bundle auf Ihrem virtuellen Server installieren. Anleitung: Confixx auf virtuellem Server installieren Diese Anleitung beschreibt Ihnen, wie Sie das Debian-Confixx- -Bundle auf Ihrem virtuellen Server installieren. 1. Schritt: Rufen Sie die Adresse http://vsadmin.host-4-you.de

Mehr

Treckerverein Monschauer Land e.v.

Treckerverein Monschauer Land e.v. Der Mitgliederbereich Der Mitgliederbereich (TV-MON Intern) ist ein Teil der Webseiten des Treckervereins, der nicht öffentlich und für jedermann zugängig ist. Dieser Bereich steht ausschließlich Mitgliedern

Mehr

Manuelle Installation des SQL Servers:

Manuelle Installation des SQL Servers: Manuelle Installation des SQL Servers: Die Installation des SQL Servers ist auf jedem Windows kompatiblen Computer ab Betriebssystem Windows 7 und.net Framework - Version 4.0 möglich. Die Installation

Mehr

eduroam mit SecureW2 unter Windows 7 Stand: 27. Januar 2015

eduroam mit SecureW2 unter Windows 7 Stand: 27. Januar 2015 Stand: 27. Januar 2015 1 Vorwort ACHTUNG: Diese Anleitung beschreibt eine funktionierende, aber vom CMS nicht mehr unterstützte WLAN-Einrichtung. Die vom CMS favorisierte und unterstützte Konfiguration

Mehr

LAMP HowTo (Linux Apache MySQL PHP) Zugriff per SSH auf den Server. Servername: gyko.no-ip.info (Lokal: 192.168.2.10)

LAMP HowTo (Linux Apache MySQL PHP) Zugriff per SSH auf den Server. Servername: gyko.no-ip.info (Lokal: 192.168.2.10) LAMP HowTo (Linux Apache MySQL PHP) Zugriff per SSH auf den Server Servername: gyko.no-ip.info (Lokal: 192.168.2.10) Stand: 04-2014 Warum Zugriff auf einen Server per SSH? Zunächst einmal möchte ich, dass

Mehr

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich.

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich. Die Lernsoftware Revoca Das Sekundarschulzentrum Weitsicht verfügt über eine Lizenz bei der Lernsoftware «Revoca». Damit können die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit den Inhalten von Revoca arbeiten.

Mehr

Installationsanleitung MS SQL Server 2005. für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung. Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold

Installationsanleitung MS SQL Server 2005. für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung. Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Installationsanleitung MS SQL Server 2005 für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Inhaltsverzeichnis 1. GRUNDSÄTZLICHES... 3 2. SQLExpress Installationsanleitung

Mehr

PPL 10 Installationsanleitung

PPL 10 Installationsanleitung PPL 10 Installationsanleitung Stand Juli 2012!" Inhaltsverzeichnis Schritt 1: Installation Dongle Software... 3 Schritt 2: Überprüfung Installation Dongle Software... 6 Schritt 3: Überprüfung der JAVA

Mehr

Installationsanleitung Netzwerklizenzen Vectorworks 2014

Installationsanleitung Netzwerklizenzen Vectorworks 2014 Installationsanleitung Netzwerklizenzen Vectorworks 2014 Beginnt Ihre Seriennummer mit einem G, lesen Sie hier weiter. Beginnt Ihre Seriennummer mit einem C, lesen Sie bitte auf Seite 4 weiter. Installation

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Mac OS (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Mac OS (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Installationsanweisungen für Mac OS (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1

Mehr

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG INHALT 1 VIDA ADMIN... 3 1.1 Checkliste... 3 1.2 Benutzer hinzufügen... 3 1.3 VIDA All-in-one registrieren... 4 1.4 Abonnement aktivieren und Benutzer und Computer an ein Abonnement knüpfen... 5 1.5 Benutzername

Mehr

HANDBUCH - EWL Installation

HANDBUCH - EWL Installation HANDBUCH - EWL Installation Copyright 2008 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Installation... 4 2.1. Neuinstallation... 4 2.2. Einrichtung... 5 2.3. EWL Server Einstellungen nachträglich

Mehr

Installationsanleitung für R

Installationsanleitung für R Installationsanleitung für R R ist eine Programmiersprache und Statistiksoftware zur Analyse von Daten und deren graphischer Darstellung. Um in R zu programmieren, ist zunächst die R- Basissoftware zu

Mehr

Installationsanleitung für Oracle V10g und ICdoc

Installationsanleitung für Oracle V10g und ICdoc Installationsanleitung für Oracle V10g und ICdoc Allgemeines... 2 Installation von Oracle V10g... 3 Schritt 1: Installation der Datenbankumgebung mit leerer Datenbank... 3 Schritt 2: Initialisieren der

Mehr

Installationsanleitung für die tango team Webservices tango WebConnect

Installationsanleitung für die tango team Webservices tango WebConnect Installationsanleitung für die tango team Webservices tango WebConnect Stand 25.02.2008 Allgemeine Informationen Der Webserver mit tango WebConnect dient dazu, externe Arbeitsstationen (Redaktionsarbeitsplätze)

Mehr

Manuelle Installation des SQL Servers:

Manuelle Installation des SQL Servers: Manuelle Installation des SQL Servers: Die Installation des SQL Servers ist auf jedem Windows kompatiblen Computer ab Betriebssystem Windows 7 und.net Framework - Version 4.0 möglich. Die Installation

Mehr

pic2base-installationshinweise

pic2base-installationshinweise 01.11.2014 pic2base-installationshinweise (gültig ab Version 0.70.0) Variante 1 Installation unter XAMPP XAMPP aufsetzen, Zugänge absichern (/opt/lampp/lampp security) Web-Server in der httpd.conf: (etwa

Mehr

Statische IP-Adresse unter Windows konfigurieren

Statische IP-Adresse unter Windows konfigurieren Internetanschluss einrichten (Multi User Modus) 1. Anschlussplan 2. LED Kontrolle 3. Aufrufen der Verwaltungsoberfläche 4. Leitungstyp prüfen 5. Zugangsdaten eingeben Statische IP-Adresse unter Windows

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein Einrichtung von orgamax-mobil Um die App orgamax Heute auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, ist eine einmalige Einrichtung auf Ihrem orgamax Rechner (bei Einzelplatz) oder Ihrem orgamax Server (Mehrplatz)

Mehr