KULTUR- UND FREIZEITPROGAMM

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KULTUR- UND FREIZEITPROGAMM"

Transkript

1 KULTUR- UND FREIZEITPROGAMM IN MÜNCHEN

2 2 UNTERRICHTSZEITEN SCHEDULE INTENSIV- UND SPEZIALKURSE KURS CLASS TAGE DAYS ZEITEN HOURS PAUSEN BREAKS INTENSIV 4 (4 Wochen) Montag Freitag 08:30 12:45 oder 13:15 17:30 10:00 10:20 11:50 12:00 14:45 15:05 16:35 16:45 PREMIUM SUPER- INTENSIV 2 (2 Wochen) Montag Freitag 08:30 12:00 und 13:30 17:00 10:00 10:30 15:00 15:30 INTENSIV 2 SPRACHE UND KULTUR (2 Wochen) Montag Freitag 08:30 12:45 11:50 12:00 ABENDKURS (8 Wochen) Mo, Di, Do 18:15 20:45

3 INHALT CONTENTS 3 DAS INSTITUT THE INSTITUTE MITARBEITER, ÖFFNUNGSZEITEN STAFF, OPENING HOURS 05 SELBSTLERNZENTREN INDIVIDUAL LEARNING CENTRES 11 PROGRAMM ANMELDUNG REGISTRATION 13 WOCHENENDENAUSFLÜGE WEEKEND TRIPS 14 KULTUR IN MÜNCHEN CULTURE IN MUNICH 18 AM ABEND IN THE EVENING 24 SPORT SPORTS 26 UNTERKUNFT ACCOMODATION 28 INFORMATION INFORMATION NOTFALL, PRÜFUNGEN, ETC. EMERGENCY, EXAMS, ETC. 30 FAHRRAD, POST, INTERNET BICYCLE, MAIL, INTERNET 32 SOZIALE MEDIEN SOCIAL MEDIA 35 WEBSITES 36 ÄRZTE DOCTORS 37 GASTFAMILIENPROGRAMM HOST FAMILY PROGRAMME 38 IMPRESSUM IMPRINT 39

4 4 HALLO HELLO WELCOME TO THE GOETHE-INSTITUT IN MUNICH! We feel honoured to be your first choice when it comes to german language courses and we aim to create an unforgettable experience for you!. Munich is known as being one of the most beautiful places in Germany. This Weltstadt mit Herz is not only known for its Oktoberfest and numerous art treasures, but also for many attractive sights within the vicinity. The nearby Alps and lakes are an ideal starting point for many excursions and outdoor activities. Apart from our language courses we offer a diverse cultural and leisure programme accompanied by staff members. We have created this brochure as we wish to provide you with useful and important information regardingyour stay with us. Additionally, it lists all the staff members at the Goethe-Institut. Please do not hesitate to contact us if you require further information or assistance - our priority is for you to feel comfortable! At the guesthouse residential advisors will assist you with questions regarding your everyday life. We wish you a pleasant and successful stay! Rudolf de Baey Head of Institute

5 5 HERZLICH WILLKOMMEN! LIEBE KURSTEILNEHMERINNEN, LIEBE KURSTEILNEHMER, HERZLICH WILLKOMMEN IN MÜNCHEN! Wir begrüßen Sie am Goethe-Institut und wünschen Ihnen eine schöne und erfolgreiche Zeit in München. München gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Die Weltstadt mit Herz ist vor allem für ihr vielfältiges Kulturangebot und das Oktoberfest bekannt. Auch das attraktive Umland lädt zu Ausflügen an die zahlreichen Seen oder in die Berge ein. Neben dem Sprachunterricht bieten wir eine ganze Reihe von kulturellen Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten an, die von Ihren Betreuern organisiert werden. In dieser Broschüre haben wir die wichtigsten Informationen und Ansprechpartner für Ihren Aufenthalt zusammengestellt. Sprechen Sie uns bei Fragen oder Problemen an; denn wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen! Im Gästehaus des Goethe-Instituts München helfen Ihnen die Betreuer ebenfalls gern bei alltäglichen Fragen weiter. Viel Spaß und Erfolg Ihr Rudolf de Baey Institutsleiter

6 6 DAS INSTITUT THE INSTITUTE GOETHE-INSTITUT MÜNCHEN RUDOLF DE BAEY Institutsleiter Institute Direction SOPHIE ENGEL Pädagogische Leiterin Head of Teaching Programme Verantwortlich für das gesamte Goethe-Institut München Responsible for the entire Goethe-Institut Munich Sie ist verantwortlich für Unterricht und Prüfungen. Bei Fragen zum Unterricht sprechen Sie aber bitte zunächst Ihre Lehrerin bzw. Ihren Lehrer an. She is responsible for the classes and exams. However, if you have questions concerning your class please talk to your teacher first. KARLHEINZ ZAGLAUER Verwaltungsleiter Head of Administration

7 7 INFORMATION (EINGANG ERDGESCHOSS) ÖFFNUNGSZEITEN Mo, Di, Do 08:00 20:15 Mi, Fr 08:00 17:30 MICHAEL EBNER Betriebsorganisation Operational management ANETTE ACHTZEHNTER Individual-, Sonder- und Firmenkurse Corporate clients and special courses CHRISTINA NEUDECKER Information und Beratung Information and helpdesk ZHIBEK ALIPOUR Individual-, Sonder- und Firmenkurse Corporate clients and special courses GESA PAQUÉ Information und Beratung Information and helpdesk

8 8 DAS INSTITUT THE INSTITUTE KURSBÜRO (RAUM 101) 1. STOCK ÖFFNUNGSZEITEN Mo, Di, Do 08:00 18:30 Mi 08:00 13:30 Fr 08:00 17:00 EVA-MARIA VON BOSE Kursorganisation (Abendkurs) Language courses (Evening courses) SINA BASILE Kursorganisation (Intensiv 4 / 2) Language courses (Intensive 4 / 2) LILIA DAVILA Prüfungsorganisation Examinations PIA CESAK Unterkunft, Visafragen Accommodation, visa enquiries SONJA MECKL Seminarorganisation Teacher Training Centre

9 9 KURSBÜRO PREMIUM 3. STOCK (FOYER) ÖFFNUNGSZEITEN KASSE Mo 08:30 16:45 Di, Do 08:30 18:00 Mi 08:30 13:30 Fr 08:30 15:00 SIMONE MÜLLER Kursbetreuung Premium (S1 / S2) Language courses premium (S1 / S2) MANIJEH ABKAI-KHAVARI Kasse / Buchhaltung Accounts department STEPHAN KRAUSE Kasse / Buchhaltung Accounts department HERR BITIC Hausmeister Caretaker

10 10 DAS INSTITUT THE INSTITUTE KUF-BÜRO (RAUM 202) Mo Fr 09:45 15:15 MEDIOTHEK 5. STOCK MPANGI OTTE Kultur- und Freizeitprogramm Cultural and Leisure Programme BARBARA STÖCKER-PARNIAN Mediothekarin Media resource center ESTHER EICHBERG Kultur- und Freizeitprogramm (Freiwilliges Soziales Jahr) volunteer PARWIN ABKAI Mediothekarin Media resource center MAX WEBER Kultur- und Freizeitprogramm (Freiwilliges Soziales Jahr) volunteer DORIS VANCUTSEM Mediothekarin Media resource center

11 11 MO FR 10:00 19:15 * SA 12:00 16:00 * Juni September ab 9:00 Uhr Die Goethe-Institute bieten Ihnen Selbstlernzentren, die Sie während Ihres Sprachkurses kostenlos nutzen können. Sie können dort vor oder nach dem Unterricht individuell lernen oder Informationen recherchieren. Ihre Lehrerin/Ihr Lehrer und die Mitarbeiterinnen in der Mediothek beraten Sie bei Lernproblemen und helfen Ihnen bei der Auswahl und Benutzung der geeigneten Materialien und Medien. In der Mediothek im 5. OG finden Sie: Computerarbeitsplätze mit Lernprogrammen und CD-ROM Internetzugang Übungsbücher, Arbeitsblätter, Grammatiken, Lesetexte Sachbücher, Literatur Wörterbücher und Nachschlagewerke Tages- und Wochenzeitungen, Zeitschriften DVD & CDs (Übungsmaterialien, Literatur, Musik) Prüfungsmodelle und Materialien zur Prüfungsvorbereitung The Goethe-Instituts provide free access to individual learning centres while you are attending courses. You can go there before or after class to search for information or work on individual assignments. Your teacher and the media resource center staff will be pleased to provide support if you have difficulties with coursework or help you to select and use suitable materials and media. The media resource center on the fifth floor has: computer work stations with computerassisted learning software and CD-ROM Internet access exercise books, worksheets, grammar books, reading comprehension texts non-fiction books, literature dictionaries and reference books daily and weekly newspapers, magazines DVDs & CDs (exercises, literature, music) sample tests and materials for examination preparation

12 12 DAS INSTITUT THE INSTITUTE LERNEN LEARNING HAUSAUFGABEN-BETREUUNG IN DER MEDIOTHEK In der Mediothek steht Ihnen an den Unterrichtstagen von Uhr eine erfahrene Lehrkraft zur Verfügung, die Ihnen hilft bei Fragen zu Grammatik den Hausaufgaben Phonetik Landeskunde Behörden-Korrespondenz Studium in Deutschland praktischen Alltag Sie bekommen auch Hilfe bei Prüfungsvorbereitung der Korrektur von schriftlichen Arbeiten der Formulierung von s Bewerbung HOMEWORK ASSISTANCE IN THE MEDIOTHEK On class days, an experienced teacher is at your service in the Mediothek from 10 a.m. until 4 p.m. The teacher will assist you with questions concerning grammar homework phonetics regional geography correspondence with local authorities studying in Germany everyday life You also get competent help with exam preparation the correction of written works the formulation of s job applications

13 KULTUR UND FREIZEIT CULTURE AND LEISURE 13 PROGRAMM INFORMATIONEN Während Ihres Kurses bieten wir Ihnen ein Kultur- und Freizeitprogramm an. Die jeweiligen Veranstaltungstermine finden Sie im Monatsprogramm. An der Infotafel gegenüber der Treppe im 1. Stock finden Sie ausführliche Informationen zu unserem aktuellen Veranstaltungsangebot. Speziell ausgebildete Führerinnen und Führer begleiten das Programm und nehmen Rücksicht auf Ihre Deutschkenntnisse. Das Kultur- und Freizeitprogramm wird von den freiwilligen Helferinnen und Helfern des Goethe-Instituts organisiert. Bei Fragen sind sie Ihnen gerne behilflich. ANMELDUNG Für kostenfreie Veranstaltungen tragen Sie einfach Ihren Namen in die Teilnahmeliste an der Infotafel im 1. Stock ein. Für kostenpflichtige Veranstaltungen melden Sie sich bitte in Zimmer 202 verbindlich an. Bitte beachten Sie, dass der Teilnahmebetrag bar bezahlt werden muss. INFORMATION Throughout your course we offer a broad variety of extracurricular activities. For the dates of those events see the coloured additional sheet. For further information such as meeting point, date, time and price, please see the posters and lists in the hallway of the 1st floor. Professional guides will lead the activities and will take consideration of your German skills. The volunteers of Goethe-Institut organize the cultural and leisure programme. They will be happy to help you with questions. REGISTRATION For activities free of charge please sign up by writing your name in the lists in the hallway of the 1st floor. For other activities please sign up in room 202. Please note that we only accept immediate cash payment. Registration is binding.

14 14 WOCHENENDENAUSFLÜGE WEEKEND TRIPS NEUSCHWANSTEIN A.J. Brandl, Bayerische Schlösserverwaltung Zweimal pro Kurs bieten wir eine Exkursion zum weltberühmten Märchenschloss Neuschwanstein an. König Ludwig II. ließ das Schloss nach seiner Idealvorstellung einer mittelalterlichen Ritterburg bauen. Jährlich lockt das Schloss über eine Million Touristen aus aller Welt an. Je nach Jahreszeit besuchen wir außerdem das Freilichtmuseum Glentleiten oder das Schloss Linderhof sowie die schönste bayerische Barockkirche, die Wieskirche. Twice per course we offer an excursion to the world-famous fairy tale castle Neuschwanstein. It is a nineteenth-century Romanesque Revival palace commissioned by King Ludwig II. The historic palace attracts more than a million tourists from all over the world annually. Depending on season we also visit the open-air museum Glentleiten or palace Linderhof as well as the most beautiful Bavarian baroque church, the Wieskirche.

15 15 STÄDTETOUR Regensburg Tourismus GmbH Einmal pro Kurs besuchen wir im Rahmen eines Tagesausflugs eine Stadt im weiteren Umkreis von München, zum Beispiel Nürnberg, Salzburg, Regensburg oder Augsburg. Während einer Stadtführung erfahren wir Interessantes und Wissenswertes über unser Ausflugsziel. Nach einem gemeinsamen Mittagessen haben Sie Zeit, die Stadt selbst zu erkunden, bevor wir nach München zurückfahren. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht, um die vielen Eindrücke festzuhalten! Once per course we offer a day trip to a city in the extended radius to Munich, for example Nuremberg, Salzburg, Regensburg or Augsburg. During a guided city tour we get to know our destination and learn interesting and worth knowing facts about it. After a joint lunch you have some spare time to explore the city on your own. Afterwards we return to Munich together. Do not forget your camera in order to be able to document your impressions!

16 16 WOCHENENDENAUSFLÜGE WEEKEND TRIPS HERRENCHIEMSEE Bayerische Schlösserverwaltung Im Sommer besuchen wir das Neue Schloss Herrenchiemsee, das auf einer Insel im Chiemsee steht. Das dritte Schloss des Märchenkönigs Ludwig II. wurde nach dem Vorbild von Schloss Versailles erbaut. Der Ausflug auf die Herreninsel lohnt sich besonders wegen der traumhaft schönen Landschaft, der Schifffahrt über den Chiemsee und nicht zuletzt wegen der berühmten Spiegelgalerie, die sogar größer als das Original in Versailles ist! In summer, we visit the Neues Schloss Herrenchiemsee on an island in the Lake Chiemsee. The third palace of fairy tale King Ludwig II. was built with Versailles serving as a model. The trip to the island Herreninsel is well worth it because of the gorgeous landscape, the boat trip on the lake and not least due to the famous mirror gallery which is even larger than the original in Versailles!

17 17 GEDENKSTÄTTE DACHAU KZ-Gedenkstätte Dachau Das 1933 in Dachau errichtete Schutzhaftlager war das erste Konzentrationslager in Deutschland. Heute befindet sich auf dem ehemaligen KZ-Gelände eine Gedenkstätte, die die Verbrechen dokumentiert und aufarbeitet, die in dem Lager begangen wurden. Eine Ausstellung erinnert an die Lagerinsassen und an die etwa Menschen, die während der zwölfjährigen Existenz des Lagers starben. In 1933, the first concentration camp in Germany was set up in Dachau. Today the site is a memorial place documenting the atrocities that were committed in Dachau and commemorating the inmates and about victims who died during the twelve-year-lasting existence of the camp.

18 18 KULTUR IN MÜNCHEN CULTURE IN MUNICH PINAKOTHEKEN Alte Pinakothek, Haydar Koyupinar Für Kunstbegeisterte sind vor allem die drei Münchner Pinakotheken ein Muss. Die Alte Pinakothek zeigt Werke vom Mittelalter bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts (z.b. von Dürer, Rubens, Tizian, Rembrandt). In der Neuen Pinakothek können Sie die Kunst des 19. Jahrhunderts betrachten (u.a. von Friedrich, Spitzweg, van Gogh oder den deutschen und französischen Impressionisten). Die Pinakothek der Moderne zeigt Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts (Macke, Kirchner, Warhol, Picasso, Beuys, Bauhaus, Videokunst u.v.m.). For those who are interested in art, the three Pinakotheken in Munich are a mustsee. The Alte Pinakothek shows art works from the Middle Ages until the middle of the 18th century (e.g. Dürer, Rubens, Tizian, Rembrandt). In the Neue Pinakothek you will find art from the 19th century (for example Friedrich, Spitzweg, van Gogh, the German and French impressionists). The Pinakothek der Moderne shows modern and contemporary art (Macke, Kirchner, Warhol, Picasso, Beuys, Bauhaus, Video Arts, New Media etc.).

19 19 DEUTSCHES MUSEUM Deutsches Museum Das Deutsche Museum ist das größte naturwissenschaftlich-technische Museum der Welt. Es zeigt etwa Exponate aus 50 Bereichen, zum Beispiel Musikinstrumente, Bergbau, Informatik, Astronomie, Luftfahrt, Physik und Elektrizität. Das Museum will interessierten Laien auf verständliche Weise die Welt der Naturwissenschaften und der Technik zeigen, ebenso die Wissenschaftsgeschichte und den Einfluss der Technik auf die Gesellschaft. Höhepunkte sind der Faradaysche Käfig und eine vergrößerte, begehbare menschliche Zelle. The Deutsche Museum is the world s largest museum of technology and science with about exhibited objects from 50 fields, for example musical instruments, informatics, astronomy, aeronautics, physics, and electricity. The museum wants to present the world of science and technology in an understandable way and emphasizes on the history of science and its influence on society. Highlights are a Faraday cage and an amplified walkable human cell.

20 20 KULTUR IN MÜNCHEN CULTURE IN MUNICH RESIDENZ Fritz Mader, München Tourismus Die Residenz war das Münchner Stadtschloss der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige. Das größte Stadtschloss Deutschlands ist stilistisch eine Mischung aus Renaissance, Barock, Rokoko und Klassizismus. Das Antiquarium, eins der ältesten Renaissance-Gewölbe Europas, sowie das Cuvilliés-Theater in einem Seitenflügel der Residenz, sind besonders sehenswert. Außerdem können die zahlreichen Prunksäle und die repräsentativen Wohnräume Ludwigs I. besichtigt werden. The Residenz was the royal palace of the Bavarian monarchs. It is the largest city palace of Germany and a stilistic mixture of Renaissance, Baroque, Rococo and Classicism. The Antiquarium, one of the oldest Renaissance-vaults in Europe, is particularly worth-seeing. Besides that, the numerous ceremonial rooms and Ludwig I. s representative living rooms are worth visiting as well as the Cuvilliés Theatre.

21 21 SCHLOSS NYMPHENBURG Studio Hahn, München Tourismus Als Schloss Nymphenburg erbaut wurde, lag es noch weit vor den Toren der Stadt. Heute befindet es sich im Westen der Stadt, in der Nähe vom Gästehaus. Es war das Sommerschloss der Wittelsbacher. Dort wurde im Jahr 1845 König Ludwig II. geboren. Die bekannteste Attraktion des Schlosses ist die Schönheitengalerie, die König Ludwig I. in Auftrag gegeben hat. Sie zeigt 36 schöne Münchnerinnen. Im riesigen Schlosspark befinden sich drei kleinere Parkburgen, Seen, Kanäle, Wasserkünste und Statuen. When Nymphenburg Palace was built , it was located far away from the city boundary. Today it is situated in the west of Munich, close to the guesthouse. It was the Wittelsbacher s summer palace. King Ludwig II. was born here in The most famous attraction is the gallery of the beauties, commissioned by King Ludwig I and showing 36 beautiful Munich women. Moreover, there are three smaller pavilions in the huge park, as well as lakes, canals, fountains, cascades, and statuettes.

22 22 KULTUR IN MÜNCHEN CULTURE IN MUNICH STADTMUSEUM STADTSPAZIERGÄNGE Münchner Stadtmuseum Werner O. Hausmann, München Tourismus Die Dauerausstellung Typisch München im Stadtmuseum illustriert mit vielen interessanten Objekten die Geschichte der Stadt München. Zu sehen ist zum Beispiel ein großes Holzmodell der mittelalterlichen Stadt aus dem Jahr In fünf Abschnitten zeigt die Ausstellung, was typisch für München ist und vor allem, warum. The permanent exhibtion Typisch München at the Stadtmuseum illustrates Munich s history with many interesting objects. Among others you can see a large wooden model of the medieval city of In five parts the exhibition shows what things and especially why things are typical for Munich. Am Anfang jedes Kurses gibt es eine Stadtführung, die Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt zeigt. Außerdem können Sie an Spaziergängen zu speziellen Themen teilnehmen, zum Beispiel an einem Rundgang durch das Universitätsviertel oder an einer Stadttour, die sich mit der Zeit des Nationalsozialismus in München beschäftigt. At the beginning of each course, there is a guided city tour to show you the most important places of the historic city. Other walks have special subjects, for example the university district or the time of National Socialism in Munich.

23 23 BMW WERK ALLIANZ-ARENA BMW Group Allianz Arena Sie wollten schon immer sehen, wie die schicken Autos von BMW hergestellt werden? Dann kommen Sie mit zur Werksführung durch die Bayerischen Motorenwerke. Täglich werden hier über 900 Autos und bis zu 1400 Motoren hergestellt. Wir sehen dabei in zwölf Hallen den gesamten Produktionsprozess. You always wanted to know how the cars of BMW are produced? Then you should join our guided tour through the BMW plant. Every day, they fabricate over 900 cars and up to 1400 engines. In 12 halls we are going to see the entire process of the production. Das gemeinsame Fußballstadion der zwei Münchner Vereine FC Bayern München und TSV 1860 München ist ein Blickfang: Je nach Team leuchtet das Stadion rot oder blau. Unsere Tour führt uns in das Stadion mit seinen ca Plätzen und hinter die Kulissen, zum Beispiel in die Spielerkabinen und in den Raum für die Pressekonferenzen. The joint football stadium of both FC Bayern München and TSV 1860 München is an eyecatcher: Depending on the playing team it shines red or blue. The guided tour shows us the stadium with about seats. We can also have a look behind the scenes, namely in the locker rooms and the press conference room.

24 24 AM ABEND IN THE EVENING GOETHE-TREFF THEATER Robert Hertz, München Tourismus Gerhardt Kellermann, Residenztheater München Einmal die Woche findet für alle Studierenden des Goethe-Instituts der Goethe-Treff statt. Wir gehen gemeinsam in ein typisch bairisches Lokal eine optimale Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen, zu plaudern oder einfach nur ein Bier zu trinken. In welches Restaurant oder welchen Biergarten wir jeweils gehen, geben wir auf der Infotafel im 1. Stock bekannt. Each week there is the Goethe-Treff for all students of the Goethe-Institut. We visit a typical Bavarian restaurant a perfect opportunity to meet new people, have a talk or just to have a good Bavarian beer. Which restaurant or beer garden we have choosen will be announced at the information board on the first floor. München hat eine lebendige Theaterszene: Ob Residenz- oder Volkstheater, Gärtnerplatztheater oder Kammerspiele oder eine der zahlreichen kleinen Bühnen für jeden Geschmack ist etwas geboten. Jeden Monat besuchen wir eine Vorstellung, die vor allem für fortgeschrittene Kursteilnehmer/ innen interessant ist. Munich offers a vibrant theatre world: There are numerous theatres such as the Residenztheater, the Gärtnerplatztheater, the Kammerspiele, the Volkstheater or one of the smaller stages. At least once a course we visit one stage performance that may be interesting especially for advanced students.

25 25 TANDEM-PROGRAMM VORTRÄGE Beim Tandem-Programm vermitteln wir Kursteilnehmer/innen mit deutschen Muttersprachler/innen. So können beide Tandem-Partner vom jeweils anderen profitieren und ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern. Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen und weiteren Tipps. With our Tandem programme students can get to know German native speakers in a relaxed atmosphere. We will help you and provide you with information about the Tandem programme. Both Tandem partners can benefit from each other and improve their knowledge of foreign languages. Regelmäßig bieten wir im Goethe- Institut Vorträge und Seminare zu verschiedenen Themen an. Arbeiten in Deutschland gibt Ihnen wertvolle Informationen und Hinweise, wenn Sie in Deutschland arbeiten wollen. Beim Seminar Kaufen und Sparen analysieren Finanzexperten Kaufentscheidungen und geben Ihnen Tipps rund ums Thema Geld. Regularly we offer presentations and workshops with different topics at the Goethe-Institut. Working in Germany provides you with important information if you consider working in Germany. At the workshop Buy and save finance experts analyse buying decisions and give you advice about money.

26 26 SPORT SPORTS SIGHT-JOGGING FUSSBALL IM HIRSCHGARTEN Christl Reiter, München Tourismus Burkard Vogt, pixelio.de Das Sight-Jogging kombiniert Sport mit Kultur: Beim Joggen durch den Englischen Garten, den Schlosspark Nymphenburg oder den Olympiapark erklärt der Kunsthistoriker Christoph Engels die Geschichte und die Besonderheiten dieser Orte. Natürlich geht er auch auf kunsthistorische Details ein. Bewegung und Kultur die perfekte Mischung! Sight-Jogging combines sports and culture. While you are jogging through the Englischer Garten, the park of castle Nymphenburg or the Olympic park the art historian Christoph Engels explains the history and the characteristics of the places. Of course, he also goes into details about the art-historical background. Sport and culture the perfect mixture! Der Hirschgarten direkt neben dem Gästehaus ist ein großer öffentlicher Park. Er lädt zu Spaziergängen, aber auch zum Sporteln ein. Gemeinsam spielen wir dort Fußball oder Basketball ein hervorragender Ausgleich zum Lernen! The Hirschgarten next to the guesthouse is a huge public park. You can go for long walks, but of course you can also do some sports. We play basketball or football there a brilliant compensation to studying German!

27 27 BOWLING Lothar Kaster, Landeshauptstadt München HALLENSPORT Geselligkeit und sportliche Aktivität in Einem das ist Bowling. Zeigen Sie Geschicklichkeit und Sportgeist im Wettkampf und genießen Sie dabei das eine oder andere Getränk. Bowling ist besonders im Winter, wenn es draußen nasskalt ist, eine gute Möglichkeit, sich zu vergnügen und zu bewegen. Bowling is both an athletic and social activity. Show your sportsmanship in competition and enjoy a drink with other students. During the winter period, when it is cold outside, bowling is always a nice way to have a good time with your new friends. Damit Sie auch in der kalten Jahreszeit nicht auf sportliche Aktivität verzichten müssen, bietet die Stadt München das Hallensportprogramm an. Es beinhaltet viele verschiedene Sportarten von Badminton über Fitnesstraining und Qi Gong bis zu Yoga und Zumba. Das komplette Programm finden Sie im KuF-Büro. Dort können Sie auch die Tickets kaufen. You do not have to go without sports through the winter. Munich offers the so called Hallensportprogramm with many different kinds of sports: from badminton to fitness training, Qi Gong, yoga and zumba. You will find the entire programme in the KuF-office, where you can also buy the tickets.

28 28 INFORMATIONEN INFORMATIONEN UNTERKUNFT ACCOMODATION DAS WOHNHEIM Die Betreuer des Wohnheims wohnen in den Zimmern 020, 105 und 420. Sie helfen Ihnen gerne bei Fragen und Problemen. THE GUESTHOUSE Assistants of the guesthouse live in rooms 020, 105 and 420. They are happy to help you with any questions or problems. ÖFFNUNGSZEITEN Zu folgenden Öffnungszeiten ist das Büro im Erdgeschoss geöffnet: Montag Freitag 7:30 9:15 und 17:45 19:00 Uhr OPENING HOURS The office in the guesthouse is opened during the following hours: Monday Thursday 7:30 9:15 a.m. and 05:45 7:00 p.m. IM NOTFALL ERREICHEN SIE SIE UNTER: IN CASE OF EMERGENCY YOU REACH THEM UNDER: +49 (0)

29 29 INFOABEND An diesem Abend informieren Sie die Betreuer über das Wichtigste im Wohnheim und im Goethe-Institut. Natürlich können Sie hier auch Fragen zur Organisation stellen. WÄSCHE Donnerstags können Sie zwischen 19 und 20 Uhr Ihre Handtücher und Ihre Bettwäsche wechseln. Bringen Sie dazu bitte Ihre alte Wäsche in Raum 110, der sich gegenüber dem Aufzug befindet. ABREISE Am Abreisetag müssen Sie zwischen 10 und 12 Uhr das Wohnheim verlassen. Bringen Sie bitte vor dem Check-out den Müll in die Abfallcontainer vor dem Haus und die Wäsche in den 1. Stock. Nach der Zimmerkontrolle und der Rückgabe des Schlüssels erhalten Sie Ihre Kaution zurück. Wenn Sie früher oder später auschecken wollen, kontaktieren Sie bitte die Betreuer rechtzeitig! INFORMATION EVENING On this evening, the assistants will inform you about the most important matters in the guesthouse and the Goethe-Institut. Of course, you can also ask about the organisation. LAUNDRY Every Thursday, new towels and bedclothes are available from 7 8 pm. Please bring your used laundry to room 110, which is on the opposite side of the elevator. DEPARTURE On the day of your departure, you have to leave the guesthouse between 10 am and noon. Before checking-out, please take your garbage to the containers in front of the house and your laundry to the 1st floor. After checking your room and returning your key, you ll get back the deposit. If you want to check out earlier or later, please contact the assistants timely!

30 30 INFORMATIONEN INFORMATIONEN PRÜFUNGEN Am letzten Kurstag finden die Prüfungen für alle Niveaustufen statt. Anmeldung in Raum 101. EXAMS On the last day of your course, there are exams for all levels. Registrations will be accepted in room 101. GUT ZU WISSEN KRANKENVERSICHERUNG Für die Dauer Ihres Kurses können Sie in der Information eine Krankenversicherung abschließen. Sie kostet 40 pro Monat. Zum Vergleich: Ein Tag im Krankenhaus kostet etwa 150! Allerdings müssen Sie sich für die Krankenversicherung gleich in der ersten Woche anmelden. HEALTH INSURANCE You can take out health insurance at the information desk for the duration of your stay. It costs 40 per month. A day at a German hospital, in comparison, costs about 150! If you want to take out health insurance please do so within the first week of your stay.

31 31 POLIZEI Police 112 FEUERWEHR Fire service 112 NOTARZT Ambulance 112 GOETHE-NOTFALL- NUMMER (Wohnheim und Ausflüge) Goethe-Emergency (guesthouse and excursions) +49 (0) GOOD TO KNOW ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL Am Anreisetag oder im KuF-Büro erhalten Sie alle Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in München. Wir empfehlen Ihnen den Kauf PUBLIC TRANSPORT der IsarCard (als Wochen- oder On the day of your arrival or at the Monatskarte). KuF-office you can get information on the public transport in Munich. We recommend buying the ticket IsarCard which is available as a weekly or monthly ticket.

32 32 INFORMATIONEN INFORMATIONEN FAHRRADVERLEIH München lässt sich gut per Fahrrad erkunden. Besonders der Englische Garten lädt zu langen Radtouren ein. Sie können bei Mike s Bike Tours (Bräuhausstraße 10) ein Fahrrad ausleihen oder ein gebrauchtes günstig kaufen. POST Bitte lassen Sie Post nur an diese Adresse schicken und nicht ans Wohnheim: Goethe-Institut München Sonnenstraße München Sie können die Post montags bis freitags während der Öffnungszeiten in der Information abholen. Andreas Hermsdorf / pixelio.de BICYCLE HIRE Munich can be explored by bike very well. Especially the Englischer Garten invites you to long bicycle tours. At Mike s Bike Tours (Bräuhausstraße 10) you can rent a bike or buy a second hand bike. MAIL Please have your mail sent only to this address and not to the guesthouse: Goethe-Institut München Sonnenstraße München You can collect your mail at the information from Monday to Friday during the opening hours.

33 33 INTERNET In der Mediothek im 5. OG des Goethe-Instituts finden Sie Computer mit Lernmaterial, Internetzugang und Scanner. Im Institut und im Wohnheim verfügen Sie kostenlos über WLAN. Das Passwort für das Institut erhalten Sie in Raum 101. POLIZEILICHE ANMELDUNG Alle Studenten, die länger als vier Wochen in München bleiben, müssen sich polizeilich anmelden. Pia Cesak in Raum 101 hilft Ihnen gerne die nötigen Formulare auszufüllen sowie bei Visafragen. Bitte vergessen Sie Ihren Reisepass bzw. Personalausweis nicht!. Petra Bork / pixelio.de INTERNET In the media centre on the fifth floor you find computers with learning material, access to the internet and scanner. In the entire institute and guesthouse you have access via WiFi. You receive your passwords for the institute and the guesthouse in room 101. REGISTRATION AT MUNICH AUTHORITIES All students who stay in Munich longer than four weeks have to register in the townhall. Pia Cesak in room 101 gladly helps you with the forms and with questions concerning visa. Please do not forget your passport or your ID!

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Welcome Package Region Stuttgart

Welcome Package Region Stuttgart Welcome Package Region Stuttgart Stuttgart Region Welcome Package Herzlich willkommen in der Region Stuttgart! welcome-package.region-stuttgart.de Es gibt viele gute Gründe, die Region Stuttgart als Standort

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus History of Mobility Kurzbeschrieb Die zweigeschossige Halle mit einer Ausstellungsfläche von rund 2000 m² beinhaltet ein Schaulager, ein interaktives Autotheater, verschiedenste individuell gestaltete

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Neues Aufgabenformat Say it in English

Neues Aufgabenformat Say it in English Neues Aufgabenformat Erläuternde Hinweise Ein wichtiges Ziel des Fremdsprachenunterrichts besteht darin, die Lernenden zu befähigen, Alltagssituationen im fremdsprachlichen Umfeld zu bewältigen. Aus diesem

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Tutoren für internationale Ferienkurse in Radolfzell am Bodensee

Tutoren für internationale Ferienkurse in Radolfzell am Bodensee Tutoren für internationale Ferienkurse in am Bodensee Das sucht für die Sommermonate 2014 engagierte, flexible und belastbare Betreuer Während der Sommermonate organisieren wir internationale Ferienkurse

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often Teil 1 simple present oder present progressive 1. Nach Signalwörtern suchen Sowohl für das simple present als auch für das present progressive gibt es Signalwörter. Findest du eines dieser Signalwörter,

Mehr

University of Applied Sciences and Arts

University of Applied Sciences and Arts University of Applied Sciences and Arts Hannover is the Capital of Lower Saxony the greenest city in Germany the home of Hannover 96 and has 525.000 residents, about 35.000 students and a rich history

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Gastfamilienbogen Host Family Information

Gastfamilienbogen Host Family Information Gastfamilienbogen Host Family Information Bitte füllen Sie den Bogen möglichst auf englisch aus und senden ihn an die nebenstehende Adresse. Persönliche Daten Personal Information Familienname Family name

Mehr

Winters Hotel Company

Winters Hotel Company Winters Hotel Company Unsere 3- und 4-Sterne-Hotels zeichnet das aus, was perfekte Stadthotels ausmachen: zentral, hochwertig, modern mit breitem Businessangebot. In bester Innenstadtlage bieten wir Geschäfts-

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support

Double Degree Programme Intake WS 2013. Dr.-Ing. Stefan Werner. Coordination and Support Programm Coordinators. Support Programme Intake WS 2013 Dr.-Ing. Stefan Werner Coordination and Support Programm Coordinators Overall Coordination Prof. Dr.-Ing. Axel Hunger Room: BB BB318/ 379-4221 axel.hunger@uni-due.de Mech. Eng.

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter!

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! FUBiS Newsletter March 2015 Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! This summer, our portfolio includes two special, cross-national course tracks. We will give you all the details

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Einstufungstest ENGLISCH

Einstufungstest ENGLISCH Einstufungstest ENGLISCH Name: Vorname: Firma: Straße: PLZ: Wohnort: Tel. dienstl.: Handy: Tel. privat: e-mail: Datum: Wie viele Jahre Vorkenntnisse haben Sie in Englisch? Wo bzw. an welchen Schulen haben

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools Version: 29. 4. 2014 Organizers: Wilhelm Bredthauer, Gymnasium Goetheschule Hannover, Mobil: (+49) 151 12492577 Dagmar Kiesling, Nieders. Landesschulbehörde Hannover, Michael Schneemann, Gymnasium Goetheschule

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email:

1. Personal data First name and family name: Address: Street: Post code and place: Phone (landline): Mobile phone: email: GAPP 2015 / 2016 German American Partnership Program Student Information Form recent passport photo (please glue photo on application form, do not staple it!) 1. Personal data First name and family name:

Mehr

FAMILIENSERVICE DES GLEICHSTELLUNGSBÜROS

FAMILIENSERVICE DES GLEICHSTELLUNGSBÜROS GLEICHSTELLUNGSBÜRO FAMILIENSERVICE FAMILIENSERVICE DES GLEICHSTELLUNGSBÜROS DIE ANGEBOTE DES FAMILIENSERVICE IM ÜBERBLICK Der Familienservice des Gleichstellungsbüros bietet Angehörigen und Studierenden

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

EVERYTHING ABOUT FOOD

EVERYTHING ABOUT FOOD EVERYTHING ABOUT FOOD Fächerübergreifendes und projektorientiertes Arbeiten im Englischunterricht erarbeitet von den Teilnehmern des Workshops Think big act locally der 49. BAG Tagung EVERYTHING ABOUT

Mehr

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany

Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Educational training programs for the professional development of music library staff the current situation in Germany Jürgen Diet Bavarian State Library, Music Department diet@bsb-muenchen.de IAML-Conference

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses. M.A.S.T.E.R. Conference. Berlin, September 12 & 13

MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses. M.A.S.T.E.R. Conference. Berlin, September 12 & 13 M.A.S.T.E.R. Conference International Members Meeting NETWORK-Lipolysis & NETWORK-Globalhealth MEETING FRIENDS M.A.S.T.E.R.-Conference International Members Meeting & Training Courses Berlin, September

Mehr

kraxlerei Kletterhalle Zell am See indoor hochseilpark

kraxlerei Kletterhalle Zell am See indoor hochseilpark kraxlerei Kletterhalle Zell am See indoor hochseilpark 5700 Basecamp» 1.500 qm 2 Kletterhalle 1.500 qm 2 climbing hall» mehr als 100 Routen more than 100 routes» Outdoor Vorstiegskletterbereich outdoor

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg photographs: andreas brücklmair_ brochuredesign: holger oehrlich CLASSIC LINE Überall ein Lieblingsstück. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Der Kunst ein Fest Celebrate Art!

Der Kunst ein Fest Celebrate Art! Der Kunst ein Fest Celebrate Art! Raumvermietung & Veranstaltungen GenieSSen. Erleben. Tagen Function Rental & Private and Corporate Events enjoy. experience. meet Fürstlich tafeln. Bieten Sie Ihren Gästen

Mehr

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str.

Project Management Institute Frankfurt Chapter e.v. Local Group Dresden T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str. 18 August 2008 Sehr geehrte(r) Kollege / Kollegin, hiermit laden wir Sie zum nächsten Treffen der PMI am Montag, 8. September ab 17:00 Uhr ein. Ort: (Anfahrskizze siehe Anlage 3) Dear Colleagues, We are

Mehr

Werbung. Advertising

Werbung. Advertising Werbung Advertising Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder Ihren Messestand

Mehr

Supplier Status Report (SSR)

Supplier Status Report (SSR) Supplier Status Report (SSR) Introduction for BOS suppliers BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Str. 2 D-73760 Ostfildern Management Letter 2 Supplier Status Report sheet

Mehr

36. Symposium für Forschungspreisträger 3. bis 6. April 2008 Hotel Residenzschloss Bamberg

36. Symposium für Forschungspreisträger 3. bis 6. April 2008 Hotel Residenzschloss Bamberg 36. Symposium für Forschungspreisträger 3. bis 6. April 2008 Hotel Residenzschloss Bamberg Sekretariat der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) Jean-Paul-Straße 12 53173 Bonn Telefon: 0228 / 833-174 Fax:

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG

WERBUNG advertising Werbung WERBUNG WERBUN advertising Werbung UNG Als Veranstalter oder Aussteller der MESSE DRESDEN möchten wir Sie unterstützen, um Ihre Präsenz zu optimieren und die Aufmerksamkeit gezielt auf Ihre Veranstaltung oder

Mehr

Übersicht. Ausgezeichnete Lage in Kensington, Zentral-London, Zone 1

Übersicht. Ausgezeichnete Lage in Kensington, Zentral-London, Zone 1 Übersicht Ausgezeichnete Lage in Kensington, Zentral-London, Zone 1 Große Schule mit ca. 500 Studenten über die meiste Zeit des Jahres und bis zu 1250 im Sommer Umfangreiche Auswahl an Programmen - General,

Mehr

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA) -Informationsblatt für ausländische Studierende- -Information for foreign students-

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA) -Informationsblatt für ausländische Studierende- -Information for foreign students- Allgemeiner Studierendenausschuss Greifswald Friedrich-Loeffler-Straße 28 17489 Greifswald Tel.: +49(0) 3834 861750 Fax.: +49(0) 3834861752 www.asta-greifswald.de asta@uni-greifswald.de Allgemeiner Studierendenausschuss

Mehr

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town.

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Der Wetterbericht für Deutschland Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Es ist sehr heiß in Berlin und es donnert und blitzt in Frankfurt. Es ist ziemlich neblig

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

www.prosweets.de www.prosweets.com

www.prosweets.de www.prosweets.com www.prosweets.de www.prosweets.com Die internationale Zuliefermesse für die Süßwarenwirtschaft The international supplier fair for the confectionery industry Neue Partner. Neue Potenziale. Neue Perspektiven.

Mehr

Anleitung für die Gastfamilienunterlagen (Anhang 2)

Anleitung für die Gastfamilienunterlagen (Anhang 2) Comenius-Projekt Individuelle Schülermobilität Anleitung für die Gastfamilienunterlagen (Anhang 2) Bitte erstellen Sie zwei Exemplare der Gastfamilienunterlagen: ein Exemplar für die koordinierende AFS-/YFU-Organisation

Mehr

Sentences for all day business use

Sentences for all day business use Sentences for all day business use In dieser umfangreichen Übung finden Sie eine große Auswahl für Sätze und Redewendungen in verschiedenen kaufmännischen Situationen, z.b. Starting a letter, Good news,

Mehr

Bloomberg-University Schulungen in München

Bloomberg-University Schulungen in München Bloomberg-University Schulungen in München -Stand: 03.11.2014- Alle Schulungen finden in der Maximilianstraße 2a in 80539 München statt. (Angaben bitte selbstständig am Bloomberg-Terminal auf Richtigkeit

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

MUSTER. Date of Application: 09/02/11 Imatriculationnr.: 2008

MUSTER. Date of Application: 09/02/11 Imatriculationnr.: 2008 Evangelische Hochschule Ludwigsburg Protestant University of Applied Sciences International Office Paulusweg 6 71638 Ludwigsburg Germany Dr. Melinda Madew m.madew@eh-ludwigsburg.de 07141-9745280 Christina

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung

22. Mitteleuropäischen Zikaden-Tagung ÖKOTEAM - Institut für Tierökologie und Naturraumplanung OG Bergmanngasse 22 A-8010 Graz Tel ++43 316 / 35 16 50 Email office@oekoteam.at Internet www.oekoteam.at Priv. Doz. Dr. Werner Holzinger Graz,

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal -

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - 29th TF-CSIRT Meeting in Hamburg 25. January 2010 Marcus Pattloch (cert@dfn.de) How do we deal with the ever growing workload? 29th

Mehr

ADVENTURE GUIDE WINTER DIREKT BUCHEN IM Q! HOTEL MARIA THERESIA Q! RESORT HEALTH & SPA WWW.LOOCK-HOTELS.COM

ADVENTURE GUIDE WINTER DIREKT BUCHEN IM Q! HOTEL MARIA THERESIA Q! RESORT HEALTH & SPA WWW.LOOCK-HOTELS.COM ADVENTURE GUIDE WINTER DIREKT BUCHEN IM Q! HOTEL MARIA THERESIA Q! RESORT HEALTH & SPA WWW.LOOCK-HOTELS.COM WEEKLY PROGRAM Every Monday: Snowshoe hike Pure nature Price pp 55 incl. Hiking guide, equipment

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln:

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Fragen mit do/doe Du hat chon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Bp.: We can play football in the garden. Can we play football in the garden? I mut learn the

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit!

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit! I N F O R M A T I O N E N Z U d einem Versicherungsschutz im au s l an d R ei s e v er s i c h erun g s s c h utz sicher reisen weltweit! RD 281_0410_Eurovacances_BB.indd 1 14.06.2010 11:26:22 Uhr Please

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr