In 3 Schritten zum neuen Konto

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "In 3 Schritten zum neuen Konto"

Transkript

1 In 3 Schritten zum neuen Konto 1. Konto beantragen Füllen Sie den PDF-Antrag vollständig aus und schicken Sie diesen unterfertigt an die Generali Bank, Landskrongasse 1-3, 1010 Wien. Einfach in den Postkasten werfen das Porto zahlen wir! Als Neukunde legen Sie dem Antrag bitte eine leserliche Kopie jenes Ausweises bei, den Sie beim Ausfüllen angegeben haben. 2. Zustellung Kontovertrag Nach erfolgreicher Bonitätsprüfung und Kontrolle Ihrer Unterlagen durch die Generali Bank, erhalten Sie als Neukunde zur Legitimation und Identifikation Ihrer Person einen eingeschriebenen Brief mit dem Kontovertrag per Post. Der unterfertigte Rückschein dient dabei als Unterschriftsnachweis. Bitte beachten Sie dabei, dass der Rückschein ausschließlich vom Antragsteller unterschrieben werden darf. Sie sind bereits Kunde? Dann sendet Ihnen die Generali Bank einen Kontovertrag zur Bestätigung der Geschäftseröffnung zu. 3. Konto eröffnet Als Neukunde erhalten Sie von der Generali Bank Ihre persönlichen Zugangsdaten zu Ihrem neuen Konto. Bestandskunden können mit den bereits vorhandenen Zugangsdaten sofort auf das neu eröffnete Konto zugreifen. Haben Sie eine Frage? Das Service Team der Generali Bank steht Ihnen von Montag bis Freitag 8-18 Uhr gerne unter (zum Ortstarif aus ganz Österreich) zur Verfügung. Generali Bank AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Wien, Firmenbuch HG Wien: FN d, DVR Nr , UID-Nr. ATU , BLZ 18400, BIC/SWIFT: BGEN AT WWXXX, Büro: Kratochwjlestr. 4, 1220 Wien, Telefon , Zuständige Aufsichtsbehörde: Finanzmarktaufsicht (FMA), Bereich Bankenaufsicht

2 Konten & Karten Generali Bank AG Landskrongasse 1 3, Postfach Wien alle Felder mit * sind Pflichtfelder bitte unbedingt ausfüllen Felder mit (*) sind bedingte Pflichtfelder falls zutreffend bitte ausfüllen (Bereits Kunde der Generali Bank AG? Bitte nur Name und Kundennummer Persönliche Daten sowie allfällige Änderungen der Daten bekanntgeben) Rolle(*): Inhaber weiterer Inhaber Zeichnungsberechtigter Kundennummer(*): Anrede*/Titel: Herr Frau Titel: Herr Frau Titel: Vorname*: Nachname*: Staatsangehörigkeit*: Geburtsdatum*: T T M M J J J J T T M M J J J J Geburtsland*: Geburtsname: Straße/Nr.*: Land/PLZ/Ort*: - - Telefonnummer*: *: Angabe der internationalen Vorwahl verpflichtend, wenn diese nicht Österreich (+43) ist. Angabe der internationalen Vorwahl verpflichtend, wenn diese nicht Österreich (+43) ist. Lichtbildausweis*: Reisepass Führerschein Personalausweis Reisepass Führerschein Personalausweis Ausweisnummer*: Ausstellende Behörde*: Ausstellungsland*: Ausstellungsdatum*: T T M M J J J J T T M M J J J J Bitte nicht abtrennen! Ausweis gültig bis*: T T M M J J J J T T M M J J J J Dok. Nr K SAP-Nr Stand: 5/2014 Familienstand*: ledig verheiratet geschieden verwitwet Lebensgemeinschaft Unterhaltspflichtige Personen*: nein ja Anzahl der Personen: Wohnstatus*: Eigentumswohnung Eigenheim Hauptmiete Untermiete Genossenschaft bei Eltern wohnend Sonstiges: ledig geschieden Lebensgemeinschaft nein verheiratet verwitwet ja Anzahl der Personen: Eigentumswohnung Eigenheim Hauptmiete Untermiete Genossenschaft bei Eltern wohnend Sonstiges: Beschäftigungsverhältnis*: unselbstständig selbstständig unselbstständig selbstständig Beruf*: Branche*: Name d. Arbeitgebers*: Straße/Nr. d. Arbeitgebers*: Land/PLZ/Ort d. Arbeitgebers*: - - Beschäftigt seit*: J J J J J J J J Einkommen (Netto/Monat)*: EUR., Zeichnungsart*: Standardmäßig PapierTAN (itan) oder mobile TAN (mtan) Handynr.(*) mal pro Jahr EUR., Standardmäßig PapierTAN (itan) mobile TAN (mtan) Handynr.(*) oder mal pro Jahr Seite 1 von 4 Generali Bank AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Wien, Landskrongasse 1 3, Postfach 320, 1011 Wien. Firmenbuch HG Wien: FN d, DVR Nr , UID-Nr. ATU , BLZ 18400, BIC/SWIFT: BGEN AT WWXXX, Büro: Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien. Ein Unternehmen der Generali Gruppe Österreich.

3 Immer verpflichtend auszufüllen! alle Felder mit * sind Pflichtfelder bitte unbedingt ausfüllen Felder mit (*) sind bedingte Pflichtfelder falls zutreffend bitte ausfüllen Rolle: Inhaber weiterer Inhaber/Zeichnungsberechtigter Eigene Rechnung*: Ich bestätige, dass ich auf eigene Rechnung handle Ich bestätige, dass ich auf eigene Rechnung handle (d. h. ich eröffne das Geschäft nicht für jemand anderen): (d. h. ich eröffne das Geschäft nicht für jemand anderen): ja nein ja nein Deviseninländer*: US-Bezug*: Falls zutreffend auszufüllen! Politisch exponierte Person(*) Ich bestätige, Deviseninländer zu sein (d. h. ich bin in Österreich unbeschränkt steuerpflichtig): ja nein Ich bestätige, dass ich in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) nicht steuerpflichtig bin. steuerpflichtig bin. Ich verpflichte mich, der Generali Bank AG Änderungen meiner Steuerpflicht unverzüglich mitzuteilen. Ich erkläre, dass ich eine politisch exponierte Person bin (Erläuterungen siehe Seite 4). Funktion/Rolle: Ich bestätige, Deviseninländer zu sein (d. h. ich bin in Österreich unbeschränkt steuerpflichtig): ja nein Ich bestätige, dass ich in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) nicht steuerpflichtig bin. steuerpflichtig bin. Ich verpflichte mich, der Generali Bank AG Änderungen meiner Steuerpflicht unverzüglich mitzuteilen. Ich erkläre, dass ich eine politisch exponierte Person bin (Erläuterungen siehe Seite 4). Funktion/Rolle: Dok. Nr K Eröffnung GiroKonto 7 Unterschrift der politisch exponierten Person(*) 7 Unterschrift der politisch exponierten Person(*) Ich beantrage die Eröffnung von einem*: ModulKonto BasisKonto All InclusiveKonto All Inclusive KontoPlus Kartenanträge(*) (Kosten für Karten siehe Preisblatt) Maestrokarte (Bankomatkarte) Classic Card Gold Card Diners Club Card Sonstige Aufträge(*) Kontoübertrag Antrag auf bargeldlose Gehaltszahlung PVA-Verständigung Optional: Überschreitungsmöglichkeit(*) Inhaber weiterer Inhaber/Zeichnungsberechtigter separater Auftrag erforderlich Ich möchte die Möglichkeit einer Überschreitung meines Kontos bis zu einem Betrag von EUR,. in Anspruch nehmen. Die Generali Bank AG behält sich vor, die Höhe der Überschreitungsmöglichkeit vom Ergebnis der Bonitätsprüfung abhängig zu machen. Bitte legen Sie aktuelle Nachweise zu Ihrem Einkommen (die letzten drei Gehalts-/Lohnzettel) in Kopie bei. Datenschutz und Bankgeheimnis sowie sonstige Erklärungen * Um der Generali Bank AG die Prüfung meiner Kreditwürdigkeit zu ermöglichen, erteile ich die nachfolgenden Zustimmungen. Diese Zustimmungen gelten unbefristet bis zur Beendigung der Geschäftsverbindung, sodass die Generali Bank AG auch während der Geschäftsverbindung alle von meinen Zustimmungen gedeckten Maßnahmen setzen kann: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die Generali Bank AG die Richtigkeit der von mir in diesem Formular gemachten Angaben durch Nachfrage bei den angegebenen Dritten (insbesondere Arbeitgeber, Kreditgeber, Banken, Versandhäuser, Steuerberater, Gläubigerschutzverbände) prüft. Die von mir angegebenen Dritten werden von mir hiermit beauftragt und ermächtigt, der Generali Bank AG alle gewünschten Informationen im Zusammen hang mit den von mir angegebenen Tatsachen und Rechtsverhältnissen (insbesondere Dienstverhältnis, Kreditverhältnisse, Verbindlichkeiten aus Bürgschaften oder Abzahlungsgeschäften) sowie den von mir angegebenen Vermögenswerten (insbesondere Bankguthaben, Wertpapier vermögen, Ansprüche aus Versicherungen) zu geben. Soweit diese Dritten gesetzlich zur Geheimhaltung verpflichtet sind, wie etwa Kredit institute zur Wahrung des Bankgeheimnisses, entbinde ich die von mir angegebenen Dritten von der Verpflichtung zur Geheimhaltung. Ich erkläre mich weiters damit einverstanden, dass der Generali Bank AG ohne Einschränkung meine Person betreffende Auskünfte aus dem Zentralen Melde register und aus dem Exekutionsregister erteilt werden. * Übergebene Unterlagen: Die Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Generali Bank AG Besonderen Bedingungen der Generali Bank AG Preisblätter und, sofern eine Bankomatkarte beantragt wird, der Kundenrichtlinien für das Maestro-Service und das Quick-Service wird für die gesamte Geschäftsverbindung bis zu ihrer völligen Abwicklung vereinbart. Informationen zur Einlagensicherung und Anlegerentschädigung sind dem Informationsblatt zur Einlagensicherung und Anlegerentschädigung zu entnehmen. Allgemeine Informationen zu Zahlungsdienstleistungen sind dem Informationsblatt zu Zahlungsdienstleistungen für Verbraucher zu entnehmen. Ich habe vor Unterfertigung des Antrags die genannten Unterlagen in der von mir gewünschten Form (Papierform oder per ) von meinem Berater erhalten. Ich hatte ausreichend Zeit, diese Informationen zu lesen und bestätige, dass ich sie verstanden habe. Seite 2 von 4 Generali Bank AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Wien, Landskrongasse 1 3, Postfach 320, 1011 Wien. Firmenbuch HG Wien: FN d, DVR Nr , UID-Nr. ATU , BLZ 18400, BIC/SWIFT: BGEN AT WWXXX, Büro: Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien. Ein Unternehmen der Generali Gruppe Österreich.

4 Fortsetzung Datenschutz und Bankgeheimnis sowie sonstige Erklärungen alle Felder mit * sind Pflichtfelder bitte unbedingt ausfüllen Felder mit (*) sind bedingte Pflichtfelder falls zutreffend bitte ausfüllen * Elektronische Abrufbarkeit von Erklärungen/Informationen: Ich stimme der elektronischen Übermittlung von Erklärungen und Informationen der Generali Bank AG, wie insbesondere Kontoauszüge, durch Bereitstellung zum Abruf in meinem InternetBanking-Portal ausdrücklich zu und verzichte auf den postalischen Versand. Eine Änderung der Zustellungsart kann jederzeit bei der Generali Bank AG beantragt werden. Für postalische Übermittlungen ist die Generali Bank AG berechtigt, Portokosten zu verrechnen. * Bankgeheimnisentbindung und datenschutzrechtliche Zustimmungserklärung gegenüber Kreditschutzverband: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die Generali Bank AG die von mir im vorliegenden Antragsformular angegebenen Daten und Informationen sowie die Höhe meiner Verbindlich keiten, Rückführungs modalitäten, ein allfälliges vertragswidriges Kundenverhalten sowie Schritte im Zusammenhang mit der Fälligstellung und Rechtsverfolgung an die Kleinkredit evidenz und an die Warnliste, die beim Kreditschutzverband von 1870 (ZVR: ) als Informationsverbundsystem eingerichtet ist, übermittelt. Zweck der Übermittlung ist die Wahrung der Interessen jener Gläubiger, die Auftraggeber der Kleinkredit evidenz bzw. der Warnliste sind, sowie der Schutz des Kunden vor unverhältnismäßiger Kreditaufnahme. Weiters erfolgt die Datenweitergabe zum Zweck der Ein haltung der die Generali Bank AG nach dem Bankwesengesetz treffenden Sorgfaltspflichten. Auf das Widerrufs-, Richtigstellungs- und Löschungsrecht und die Auskunftsrechte des Kunden nach dem Datenschutzgesetz wurde ich hingewiesen. Der Widerruf sowie das Richtigstellungs- und Löschungsbegehren sind an die Generali Bank AG zu richten. * Bankgeheimnisentbindung und datenschutzrechtliche Zustimmungserklärung gegenüber Kartengesellschaften: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die Generali Bank AG die von mir im Antragsformular angegebenen Daten und Informationen zum Zweck der Ausstellung allfälliger, von mir beantragter Karten sowie zur Abwicklung von Transaktionen unter Verwendung dieser Karten an jene Unternehmen weitergibt, welche die Karten ausstellen und an der Abwicklung von Umsätzen, die unter Verwendung von Karten getätigt werden, beteiligt sind. Karten ausstellende bzw. an der Abwicklung von Transaktionen beteiligte Institute sind die Austria Card Plastikkarten und Ausweissysteme Gesellschaft m.b.h. (FN v) sowie, je nach beantragter Karte, die PayLife Bank AG (FN v) PSA Payment Services Austria GmbH (FN p) SIX Payment Services AG, Zürich (CH ) Card Complete Service Bank AG (FN g) DC Bank AG (FN a). Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden und hat die Beendigung der den einzelnen Karten zugrunde liegenden Verträge zur Folge. Der Widerruf ist an Generali Bank AG zu richten. * Bankgeheimnisentbindung und datenschutzrechtliche Zustimmungserklärung gegenüber Vermittler/Berater: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die Generali Bank AG die im vorliegenden Antragsformular angegebenen Daten und Informationen sowie Daten und Informationen bis zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses an meine in diesem Formular angeführten Berater, an das beim Berater angeführte Unternehmen, dem er angehört bzw. zuzurechnen ist, an die Generali FinanzService GmbH (FN i) Generali Versicherung AG (FN a) Generali Vermögensberatung GmbH (FN a) weitergibt. Zweck der Datenweitergabe ist die Durchführung von einzelnen Kundenaufträgen, Werbemaßnahmen, die Evaluierung und Vergütung von Vermittlungsleistungen der Vertriebspartner sowie die Kundenbetreuung. Mit meiner Unterschrift erteile ich meine ausdrückliche Zustimmung zur Weitergabe meiner Daten im Rahmen des beschriebenen Umfangs und entbinde hiermit die Generali Bank AG im Rahmen dieses Umfangs ausdrücklich vom Bankgeheimnis. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf ist an die Generali Bank AG zu richten. Unterschrift des Kunden Ich bestätige hiermit die Richtigkeit meiner obigen Angaben, welche für die Generali Bank AG Grundlage für die Aufnahme der Geschäftsverbindung sind dass ich die in diesem Antrag gestellten Fragen selbst beantwortet habe dass ich den Antrag eigenhändig unterschrieben habe. Ich erkläre nochmals ausdrücklich, dass ich die in der Rubrik Datenschutz und Bankgeheimnis sowie sonstige Erklärungen sowie die auf Seite 4 des vor liegenden Antrags getroffenen Vereinbarungen und die von mir abgegebenen Erklärungen verstanden habe und akzeptiere. Ich nehme zur Kenntnis, dass mein Berater und die Mitarbeiter des Unternehmens, dem er angehört bzw. zuzurechnen ist, nicht berechtigt sind, die Generali Bank AG zu vertreten oder für die Generali Bank AG verbindliche Zusagen zu machen. Ort, Datum* 7 Unterschrift Inhaber* 7 Unterschrift weiterer Inhaber/Zeichnungsberechtigter(*) Dok. Nr K Seite 3 von 4 Generali Bank AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Wien, Landskrongasse 1 3, Postfach 320, 1011 Wien. Firmenbuch HG Wien: FN d, DVR Nr , UID-Nr. ATU , BLZ 18400, BIC/SWIFT: BGEN AT WWXXX, Büro: Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien. Ein Unternehmen der Generali Gruppe Österreich.

5 Vermittler-/Beraterdaten alle Felder mit * sind Pflichtfelder bitte unbedingt ausfüllen Felder mit (*) sind bedingte Pflichtfelder falls zutreffend bitte ausfüllen Hiermit bestätige ich die Identität der oben genannten Person(en), die ich anhand eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises identifiziert habe. Die zu identifizierende(n) Person(en) hat/haben die Unterschrift(en) in meiner Gegenwart vollzogen. Die Kopie des Lichtbildausweises habe ich beigelegt. Feld für Anmerkungen: Weiters bestätige ich mit meiner Unterschrift, dass ich in Ergänzung zu den von dem/den Antragsteller(n) angeführten Informationen (Zutreffendes bitte ankreuzen)* keine Indizien für eine US-Steuerpflicht des/der Antragsteller(s), insbesondere eine US-Staatsbürgerschaft, US-Wohnort, US-Geburts ort, Green Card, eine Wohn- oder Korrespondenzadresse in den USA (inklusive US-Postfach) bzw. eine US-Bankverbindung des/der Antragsteller festgestellt habe oder folgende Indizien für eine US-Steuerpflicht des/der Antragsteller(s) festgestellt habe: bestätigt am*: T T M M J J J J Vertriebsorg.-Nr.*: Name/Vertragserbringer*: -Adresse: 1. Tel.: Vermittler-/Beraternummer*: Prov. Prod. Bei TLG/Name: 1. % % 2. % % 3. % % SUMME 100 % 100 % Unternehmen, für das ich als Vermittler/Berater tätig bin (wg. Provisionsabrechnung/Bankgeheimnis und Datenschutz)*: 7 Unterschrift des Vermittlers/Beraters* Sonstige Erklärungen und Informationen Vertragsabschlussmodalitäten: Das Vertragsverhältnis bedarf zu seiner Wirksamkeit der Schriftform. Die Generali Bank AG wird mir nach Abschluss aller Prüfungen die Ausfertigung des Vertrags übermitteln. Der Vertrag kommt zustande, sobald mir dieser seitens der Generali Bank AG zugeht. Ich bin mit diesen Abschlussmodalitäten einverstanden. Rücktrittsrecht: Ich bin berechtigt, von meinem Vertragsantrag bis zum Zustandekommen des Vertrages oder danach von dem geschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen binnen 14 Tagen zurückzutreten. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Abgabe der Rücktrittserklärung vor dem Ablauf der Frist. Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Ich erteile meine ausdrückliche Zustimmung, dass mit der Erfüllung des Vertrages vor Ablauf der Rücktrittsfrist begonnen wird. Zeichnungsrecht bei mehreren Inhabern: Die Generali Bank AG führt nur sogenannte Oder -Konten. Das bedeutet, dass jeder Inhaber allein berechtigt ist, über das Kontoguthaben zu verfügen. Die Schließung von Konten kann hingegen nur von allen Inhabern gemeinsam beauftragt werden. INFORMATION politisch exponierte Personen gemäß 2 Z 72 Bankwesengesetz Politisch exponierte Personen (PEP) sind diejenigen natürlichen Personen, die wichtige öffentliche Ämter ausüben oder bis vor einem Jahr ausgeübt haben, und deren unmittelbare Familienmitglieder oder ihnen bekanntermaßen nahe stehende Personen. a) Wichtige öffentliche Ämter hierbei sind die folgenden Funktionen: aa) Staatschefs, Regierungschefs, Minister, stellvertretende Minister und Staatssekretäre; bb) Parlamentsmitglieder; cc) Mitglieder von obersten Gerichten, Verfassungsgerichten oder sonstigen hochrangigen Institutionen der Justiz, gegen deren Entscheidungen, von außergewöhn lichen Umständen abgesehen, kein Rechtsmittel eingelegt werden kann; dd) Mitglieder der Rechnungshöfe oder der Vorstände von Zentralbanken; ee) Botschafter, Geschäftsträger oder hochrangige Offiziere der Streitkräfte; ff) Mitglieder der Verwaltungs-, Leitungs- oder Aufsichtsorgane staatlicher Unternehmen. Sublit. aa) bis ee) gelten auch für Positionen auf Gemeinschaftsebene und für Positionen bei internationalen Organisationen. b) Als unmittelbare Familienmitglieder gelten: aa) Ehepartner; bb) Partner, der nach einzelstaatlichem Recht dem Ehepartner gleichgestellt ist; cc) die Kinder und deren Ehepartner oder Partner, die nach einzelstaatlichem Recht dem Ehepartner gleichgestellt sind; dd) die Eltern. Dok. Nr K c) Als bekanntermaßen nahe stehende Personen gelten folgende Personen: aa) jede natürliche Person, die bekanntermaßen mit einem Inhaber eines wichtigen öffentlichen Amtes gemeinsame wirtschaftliche Eigentümerin von Rechtspersonen, wie beispielsweise Stiftungen, oder von Trusts ist oder sonstige enge Geschäftsbeziehungen zum Inhaber eines wichtigen öffentlichen Amtes unterhält; bb) jede natürliche Person, die alleinige wirtschaftliche Eigentümerin von Rechtspersonen, wie beispielsweise Stiftungen, oder von Trusts ist, die bekannter maßen tatsächlich zum Nutzen des Inhabers eines wichtigen öffentlichen Amtes errichtet wurden. Seite 4 von 4 Generali Bank AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Wien, Landskrongasse 1 3, Postfach 320, 1011 Wien. Firmenbuch HG Wien: FN d, DVR Nr , UID-Nr. ATU , BLZ 18400, BIC/SWIFT: BGEN AT WWXXX, Büro: Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien. Ein Unternehmen der Generali Gruppe Österreich.

6 Antrag auf bargeldlose Gehalts-/Lohnzahlung Generali Bank AG Landskrongasse 1-3, Postfach 320 A-1011 Wien Telefon: Internet: Zu senden an die Generali Bank AG, Landskrongasse 1-3, Postfach 320, 1011 Wien Alle Felder mit * sind Pflichtfelder - bitte unbedingt ausfüllen! Dienstnehmer Frau Herr Titel: Vorname*: Straße/Nr.*: Nachname*: PLZ/Ort*: Geburtsdatum*:.. (TT.MM.JJJJ) Neues GehaltsKonto Land Prüfziffer BLZ Kontonummer IBAN*: A T BIC: BGENATWW lautend auf*: Ich ersuche hiermit um Überweisung der Bezüge ab dem nächsten Fälligkeitstermin auf das oben angeführte Konto und nehme zur Kenntnis, dass mir an den von der anweisenden Stelle gutgeschriebenen Beträgen erst ab Valutatag ein Rechtsanspruch zusteht, und erkläre mich damit einverstanden, dass diese Beträge an die anweisende Stelle rücküberwiesen werden können, wenn die anweisende Stelle diese Beträge noch vor dem Valutatag rückgerufen hat bzw. mein Ableben vor der Gutschrift oder vor dem Valutatag erfolgt ist Ort, Datum* Unterschrift des Antragstellers* Wir bitten Sie, obigem Antrag ehestmöglich nachzukommen. Das Original des Antrages ist für Ihre Akten bestimmt. Wir danken für die prompte Erledigung. Hochachtungsvoll, Generali Bank AG Beendigung Dienstverhältnis Im Falle der Beendigung des Dienstverhältnisses ersuchen wir Sie, uns zu verständigen (Kopie des Antrages mit ausgefülltem letzten Abschnitt oder Anruf im Generali Bank Service Team unter der Telefonnummer ). Das Dienstverhältnis mit oben angeführten Dienstnehmer wurde/wird per:.. (TT.MM.JJJJ) beendet K Ort, Datum* Stempel und Unterschrift des Dienstgebers* Generali Bank AG. Aktiengesellschaft mit Sitz in Wien, Landskrongasse 1-3, Postfach 320, 1011 Wien. Firmenbuch HG Wien: FN d, DVR Nr , UID-Nr. ATU , BLZ 18400, BIC/SWIFT: BGEN AT WWXXX, Büro: Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien. Ein Unternehmen der Generali Gruppe Österreich. Seite 1 von 1

7 card complete Service Bank AG Postfach 147, 1011 Wien, Firmensitz: Wien, Registergericht: Handelsgericht Wien, FN g Classic KARTENAUFTRAG Bitte füllen Sie diesen dreiseitigen Kartenauftrag vollständig aus und schicken ihn in einem verschlossenen Kuvert direkt an die Generali Bank. Ich beauftrage die Ausstellung einer VISA Classic-Hauptkarte ohne Versicherungsschutz oder MasterCard Classic-Hauptkarte ohne Versicherungsschutz in den Kontopaketen All Inclusive-Konto und All Inclusive-KontoPlus enthalten, sonst bezahle ich EUR 1,60 / Monat. 1) 1) Die jeweilige Kartengebühr wird mir jährlich für 12 Monate im Voraus verrechnet. Persönliche Angaben zum Hauptkarteninhaber: Frau Herr Titel, Vorname (bitte ankreuzen) Familienname Geburtsdatum Staatsbürgerschaft Anzahl unterhaltsberechtigter Kinder, Familienstand Telefon (mobil, privat oder geschäftlich) Bitte unbedingt angeben! z. B. für Rückfragen zu Ihrer Sicherheit. (für die Zustellung Ihrer Rechnungen) Ich beauftrage die Zusendung der Monatsrechnung per Post. Meldeadresse (Wohnsitz): Land Postleitzahl Ort Straße/Hausnummer Gewünschte Korrespondenzadresse (wenn nicht ident mit oben angeführter Adresse): Land Postleitzahl Ort Straße/Hausnummer Bankverbindung (unabhängig von der Erteilung eines SEPA-Lastschrift-Mandats zur Zuordnung zu Ihrer Bank erforderlich) IBAN (International Bank Account Number, Internationale Bankkontonummer) BIC (Business Identifier Code, SWIFT-Code) bei IBAN beginnend mit AT nicht erforderlich Fassung: 02/2015-BD Seite 1 von 3

8 Frau Herr (bitte ankreuzen) BITTE UNBEDINGT DEN NAMEN DES HAUPTKARTENINHABERS (VOR- UND FAMILIENNAME) EINTRAGEN Berufliche Angaben Hauptkarteninhaber: Name der Firma /Dienstgeber Land Postleitzahl Ort Straße/Hausnummer beschäftigt seit Monatsnettoeinkommen Derzeitiger Berufsstand: Selbständige/r Arbeiter/in Beamter/in in Pension Angestellte/r in Ausbildung Vertragsbedienstete/r ohne Beschäftigung Position: Geschäftsleitung Gesellschafter/in Abteilungsleiter/in Sachbearbeiter/in Sonstige In folgender Branche: Produktion/Industrie Öffentlicher Dienst IT/Telekommunikation Handel Tourismus Baugewerbe/Transport Medien Finanzdienstleistung/Versicherung Sonstige Angaben zum Hauptkarteninhaber nach 40 ff BWG Zu welchem Zweck wird die Kreditkarte bei card complete überwiegend benötigt? Bargeldloses Bezahlen von Waren/Dienstleistungen Bargeld Internetkäufe Ich erkläre ausdrücklich, dass ich im eigenen Namen und auf eigene Rechnung handle und verpflichte mich diesbezügliche Änderungen während aufrechter Geschäftsbeziehung von mir aus unverzüglich bekannt zu geben. Ja Nein Sind Sie eine Politisch Exponierte Person 2) und/oder ein unmittelbarer Familienangehöriger einer Politisch Exponierten Person und/oder eine dieser Person bekanntermaßen nahe stehende Person? Ja Nein Wenn Ja: Vor- und Familienname, Geburtsdatum, Anschrift und Staatsbürgerschaft Funktion als Politisch Exponierte Person 2) 2) Als Politisch Exponierte Person (PEP) wird gemäß 2 Z 72 BWG eine natürliche Person bezeichnet, die ein wichtiges öffentliches Amt (z.b. Staatsund Regierungschef, Minister, Parlamentsmitglieder, Botschafter udgl.) ausübt oder unmittelbare Familienmitglieder solch einer Person oder eine ihr bekanntermaßen nahestehende Person. Eine Person, die seit mindestens einem Jahr kein wichtiges öffentliches Amt mehr ausübt, wird ex lege nicht mehr als politisch exponiert betrachtet. Fassung: 02/2015-BD Seite 2 von 3

9 Frau Herr (bitte ankreuzen) (BITTE UNBEDINGT DEN NAMEN DES HAUPTKARTENINHABERS EINTRAGEN) Erteilung eines SEPA-Lastschrift-Mandats* und Erklärungen durch den Karteninhaber: A. Erteilung eines SEPA-Lastschrift-Mandats durch den Hauptkarteninhaber SEPA-Lastschrift-Mandat: Mandatsreferenz: wird separat mitgeteilt Wird von card complete ausgefüllt: Zahlungsempfänger: card complete Service Bank AG, Lassallestraße 3, 1020 Wien, Österreich Creditor-ID: AT12ISS Ich ermächtige die card complete Service Bank AG, Zahlungen von meinem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der card complete Service Bank AG auf mein Konto gezogenen SEPA-Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belas teten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. IBAN (International Bank Account Number, Internationale Bankkontonummer) BIC (Business Identifier Code, SWIFT-Code) bei IBAN beginnend mit AT nicht erforderlich * Die jeweilige Vorabankündigung (Pre-Notification) über den Einzug erfolgt über die Monatsrechnung, die der Hauptkarteninhaber erhält. Der Einzug erfolgt zum darin angegebenen Zeitpunkt. Der Girokontoinhaber erteilt seiner kontoführenden Stelle die Zustimmung, dass das Mandat zusammen mit nachfolgenden Änderungen oder Löschungen durch die card complete Service Bank AG im Auftrag des Kartenkunden aufbewahrt wird. Eine gesonderte Erteilung eines SEPA-Lastschrift-Mandats ist erforderlich, wenn der Hauptkarteninhaber nicht der verfügungsberechtigte Girokontoinhaber bei seiner kontoführenden Stelle ist. B. Erklärungen durch den Karteninhaber 1. Ich ermächtige mein kontoführendes Kreditinstitut (das ist das Kreditinstitut zu meiner im Kartenauftrag angeführten Bankverbindung) im Sinne des 38 Abs. 2 Z 5 Bankwesengesetz (BWG) ausdrücklich, der card complete Service Bank AG Bankauskünfte über meine Bonität zu erteilen. 2. Ich bin gemäß 38 Abs. 2 Z 5 BWG und 8 Abs. 1 Z 2 Datenschutzgesetz 2000 damit einverstanden, dass die card complete Service Bank AG, das kontoführende Kreditinstitut und die Mitauftraggeber alle im Zusammenhang mit der Benützung und Ausstellung der jeweiligen Karte erforderlichen Auskünfte an alle Kreditinstitute, die internationalen Kreditkartenorganisationen (MasterCard und/oder VISA) und alle Akzeptanzstellen, die an die internationalen Kreditkartenorganisationen angeschlossen sind, erteilen. Ich bin damit einverstanden, dass automationsunterstützt verarbeitete Daten, die mich betreffen, soweit dies für die Abwicklung der Geschäftsverbindung, insbesondere für den Geld- und Zahlungsverkehr notwendig ist, dem im Auftrag genannten Kreditinstitut, sowie den angeschlossenen Kreditkartenorganisationen und Akzeptanzstellen übermittelt werden. 3. Ich ermächtige mein kontoführendes Kreditinstitut ausdrücklich, gem. 38 Abs. 2 Z 5 BWG und 8 Abs. 1 Z 2 Datenschutzgesetz 2000, der card complete Service Bank AG sämtliche personenbezogenen Daten und Informationen, welche von mir meinem kontoführenden Kreditinstitut im Rahmen der Geschäftsverbindung zur Erfüllung deren Pflichten nach 40 ff BWG zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung bekannt gegeben wurden, und die zugehörigen Dokumente (insbesondere Kopien von Lichtbildausweisen und von zu diesem Zwecke befüllten Fragebögen) zu übermitteln, soweit diese für die card complete Service Bank AG zur Erfüllung deren Pflichten nach 40 ff BWG zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung erforderlich sind. Ich bin ebenso damit einverstanden, dass mein kontoführendes Kreditinstitut, der card complete Service Bank AG jede Änderung der oben angeführten Daten und Informationen zur Kenntnis bringt. 4. Ich habe vor Unterfertigung des Vertrages die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kreditkarten der card complete Service Bank AG (AGB) erhalten oder über bezogen und erkläre mich mit diesen einverstanden. 5. Ich nehme zur Kenntnis, dass die Höchstgrenze seitens der card complete Service Bank AG für Bargeldbehebungen an Bargeldautomaten gemäß Punkt der AGB, sofern nichts Gegenteiliges vereinbart ist, EUR 400, /Tag beträgt. 6. Ich erteile die Zustimmung, dass gemäß 8 Abs. 5 FernFinG mit der Erfüllung des Vertrages bereits innerhalb der Rücktrittsfrist begonnen wird, sofern ich Leistungen vor Ablauf der Rücktrittsfrist mit der Karte in Anspruch nehme. Für Leistungen, die vor Ablauf der Rücktrittsfrist bereits erbracht wurden, ist die card complete Service Bank AG berechtigt, die vereinbarten Entgelte und Aufwandersätze zu verrechnen. 7. Ich bin damit einverstanden, dass Sie mich über Fernkommunikationsmittel im Sinne des 107 Telekommunikationsgesetz wie z.b. Telefon, Fax, , SMS zu Werbezwecken gegen jederzeitigen Widerruf kontaktieren. Des weiteren beauftrage ich gegen jederzeitigen Widerruf auch die Zusendung des card complete Newsletters. Ort, Datum, Unterschrift des Auftraggebers (Hauptkarteninhaber / Mandatserteiler) Ist der Hauptkarteninhaber nicht ident mit dem verfügungsberechtigten Girokontoinhaber, so ist zur Erteilung eines SEPA-Lastschrift-Mandats ein eigenes Mandatsformular auszufüllen und zu unterfertigen. Institutsvermerk (vom kontoführenden Geldinstitut auszufüllen) Devisenausländer Ja Nein Girokonto seit: Girokontoverbindung seit mehr als 1 Jahr einwandfrei Ja (d.h. insbesondere keine Mahnung wegen Überziehung) Durchschnittliche monatliche Eingänge in Höhe von EUR Die Identität des Kunden (Hauptkarteninhaber) wurde von uns gemäß 40 BWG festgestellt. Interne Vermerke Konto-Nr. Kartenlimit EUR Nein Ort, Datum, Name des zuständigen Sachbearbeiters, Tel.-Nr. bei Bonitätsrückfragen Geldinstitutsstempel und Unterschriften Zweigstellennummer: Bitte die drei Auftragsblätter in einem verschlossenen Kuvert an die card complete Service Bank AG senden! Fassung: 02/2015-BD Seite 3 von 3

10 Kartenauftrag Diners Club Card Ich beauftrage die Ausstellung: einer Diners Club Classic Card um 70, Jahresgebühr einer Diners Club Gold Card um 80, Jahresgebühr einer Diners Club Golf Card um 90, Jahresgebühr Optionen (bitte ausfüllen): Mit Foto: um 70 Cent mehr pro Monat (Gebühr für Ersatzkartenausstellung bei Defekt, Verlust, Diebstahl, Namensänderung, neuem Foto: 15, ) Ja Nein Zustellung des Kontoauszuges Kostenlose Benachrichtigung an die bekannt gegebene Adresse über die Verfügbarkeit des Kontoauszuges auf unter E-Konto oder per Post 2, je Kontoauszug Zustelladresse Zustellung der Karte, der PIN und des Kontoauszuges an die Privatadresse Geschäftsadresse Persönliche Daten Frau Herr Nachname Vorname Geburtsdatum Straße/Nr. PLZ/Ort Telefon tagsüber Titel Nationalität Angestellter Arbeiter selbstständig Beamter Pensionist Beschäftigt bei (bitte auch ausfüllen, wenn selbstständig): Geschäftsadresse Firmenname Straße/Nr. PLZ/Ort Beschäftigt seit Netto-Monatseinkommen Position Telefon Ich beauftrage die Ausstellung: einer Diners Club Classic Zusatz Card um 35, Jahresgebühr einer Diners Club Gold Zusatz Card um 40, Jahresgebühr* einer Diners Club Golf Zusatz Card um 45, Jahresgebühr* *Die Zusatzkarte kann nur als gleiches Produkt wie Hauptkarte bestellt werden. Mit Foto: um 70 Cent mehr pro Monat (Gebühr für Ersatzkartenausstellung bei Defekt, Verlust, Diebstahl, Namensänderung, neuem Foto: 15, ) Ja Nein für meine(n) Partner(in) Tochter Sohn sonstige Nachname Vorname Geburtsdatum Straße/Nr. PLZ/Ort Telefon tagsüber Titel Nationalität Institutsvermerk (von Ihrer Bank auszufüllen): Volljährigkeit ja nein Girokonto seit Girokontoverbindung einwandfrei ja nein Mahnungen wegen Überziehung ja nein Politisch exponierte Person(en) gemäß 2 Z 72 ivm 40b Abs. 1 Z 3 BWG ja nein Durchschnittliche monatliche Eingänge in Höhe von Interne Vermerke SEPA Lastschrift-Mandat Mandatsreferenz: Wird von DC Bank AG generiert und im Kontoauszug angeführt. Zahlungsempfänger: DC Bank AG, Rainergasse 1, 1040 Wien Creditor-ID: AT03DCB Ich ermächtige die DC Bank AG, die Monatsabrechnungen (lt. Kontoauszug) von meinem Konto mittels SEPA-Lastschrift einzu ziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der DC Bank AG auf mein Konto gezogenen SEPA-Lastschriften einzulösen. Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Name des Kontoinhabers Anschrift IBAN (finden Sie auf Ihrer Bankomatkarte) BIC Für eine rasche Bearbeitung Ihres Kartenauftrages, ersuchen wir um Übermittlung von: unterschriebenem Auftrag Gehaltsbestätigung Foto (bei Foto Card) in einem verschlossenen Kuvert an: DC Bank AG, Rainergasse 1, 1040 Wien oder per Mail an: Führen Sie bitte zusätzlich auch Ihren vollständigen Namen und Ihre Telefonnummer für eventuelle Rückfragen an. Vielen Dank. Ich ermächtige mein kontoführendes Kreditinstitut, Daten und Unterlagen zur Feststellung und Überprüfung meiner Identität der DC Bank AG zur Ver fügung zu stellen und befreie mein Kreditinstitut diesbezüglich gemäß 38 Abs. 2 Z 5 BWG vom Bankgeheimnis. Ich nehme zur Kenntnis, dass die DC Bank AG meine Daten im Rahmen des Vertrags verhältnisses automationsunterstützt verarbeitet und an mein kontoführendes Kredit institut, an die Gesellschaften der Diners Club Kreditkartenorganisation und an ihre Partner unter nehmen übermittelt. Die DC Bank AG sichert die Einhaltung aller Datenschutz vor schriften zu. Im Sinne von 38 Abs. 2 Z 5 BWG und 8 Abs. 1 Z 2 DSG 2000 stimme ich zu, dass die DC Bank AG meinem kontoführenden Kreditinstitut, der beim Kreditschutzverband von 1870 eingerichteten Kleinkreditevidenz und Warnliste sowie der CRIF GmbH alle Daten übermittelt, die für die Erteilung von Auskünften über meine Bonität erforderlich sind. Sofern die Daten übermittlung nicht auch ohne meine Zustimmung zulässig ist, kann ich diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Diners Club Kreditkarten der DC Bank AG stellen Sie mir vor Vertragsabschluss zur Verfügung. Gemäß 8 FernFinG besteht eine Rücktrittsfrist vom Vertrag von 14 Tagen. Ich erteile die ausdrückliche Zustimmung zur Erfüllung des Vertrages bereits innerhalb der Rücktrittsfrist gem. 8 Abs. 5 FernFinG. Ich erkläre ausdrücklich, im eigenen Namen und auf eigene Rechnung zu handeln. Ich bin damit einverstan den, dass Sie mich über Fernkommunikations mittel wie z. B. Telefon, Fax, , SMS zu Werbezwecken gegen jederzeitigen Widerruf kontaktieren. Ich stimme zu, dass allgemeine Informationen der DC Bank AG an mich an die im Kartenauftrag genannte -Adresse übermittelt werden. Bei Nichtvorhandensein einer -Adresse an die für die Zustellung der Karte und PIN genannte Adresse. Foto Card: Ich versichere die Richtigkeit meiner obigen Angaben und dass dies das Foto meiner Person ist. Ich willige ein, dass mein Foto und die Daten an Dritte übermittelt und dort zur Erstellung der Foto Card verarbeitet und gespeichert werden dürfen. Eine Rückweisung der Foto Card aufgrund einer Reklamation der Qualität des abgebildeten Fotos schließen wir ausdrücklich aus! Das Retournieren des zugesandten Fotos ist nicht möglich. Mit der Unterschrift am Kartenauftrag bestätigt der Auftraggeber, die AGB gelesen zu haben und diese anzuerkennen. Datum Datum Unterschrift des Auftraggebers Zusatzkarte Unterschrift des Auftraggebers Hauptkarte Die Identität des Auftraggebers (Hauptkarte) wurde von uns gemäß 40 BWG festgestellt und auf Ersuchen stellen wir der DC Bank AG unverzüglich die Identitätsunterlagen/Ausweisdaten zur Verfügung. Name des Sachbearbeiters und Telefonnummer bei Bonitätsrückfragen Ort und Datum/bankmäßige Fertigung (Stempel & 2 Unterschriften) DC Bank AG, Rainergasse 1, 1040 Wien, Österreich, T: , F: , BIC: BKAUATWW, IBAN: AT , Handelsgericht Wien, Sitz Wien, FN 57273a, DVR: , UID: ATU Zuständige Aufsichtsbehörde: Finanzmarktaufsicht (Bereich Bankenaufsicht), Otto-Wagner-Platz 5, 1090 Wien, Stand Oktober 2013 DinersClub.at

11 Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz Nachfolgend erhalten Sie Informationen gemäß dem Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz (FernFinG). Die darin genannten Besonderheiten gelten, wenn Ihr Vertrag unter den Anwendungsbereich dieses Gesetzes fällt. Informationen über das Unternehmen: Diners Club Card DC Bank AG Rainergasse Wien, Österreich Tel: Fax: Firmenbuchnummer: FN 57273a Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien Hauptgeschäftstätigkeit: Ausgabe, Verwaltung und Abrechnung von Zahlungskarten Zuständige Aufsichtsbehörde: Finanzmarktaufsicht (Bereich Bankenaufsicht) Otto-Wagner-Platz 5, 1090 Wien Informationen über die Finanzdienstleistung: Mit Ihrer Diners Club Card bezahlen Sie weltweit bargeldlos und Ihre Rechnung erst bis zu 6 Wochen später zinsenfrei. An allen entsprechend gekennzeichneten Geldausgabeautomaten ist der Bezug von Bargeld im Rahmen der vereinbarten Bedingungen möglich. Ihre Diners Club Card bietet Ihnen umfassenden Versicherungsschutz auf Reisen. Alle weiteren Informationen erhalten Sie anhand der Produktbeschreibung sowie der jeweils gültigen AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen für Diners Club Kreditkarten der DC Bank AG unter oder können im Diners Club Kundendienst telefonisch unter oder via unter angefordert werden. Informationen über den Fernabsatzvertrag: Sie haben gemäß 8 FernFinG das Recht, vom abgeschlossenen Kartenvertrag binnen 14 Tagen zurückzutreten. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Der Vertragsrücktritt ist gegenüber der DC Bank AG schriftlich, an Rainergasse 1, 1040 Wien oder an zu erklären. Wenn bereits innerhalb der Rücktrittsfrist mit der Erfüllung des Vertrages gem. 8 Abs. 5 FernFinG begonnen wird, ist die DC Bank AG berechtigt, für Leistungen, die vor Ablauf der Ihnen zustehenden Rücktrittsfrist bereits erbracht wurden, die Aufwandersätze und vereinbarten Entgelte anteilsmäßig zu verrechnen. Sollten Sie von diesem Rücktrittsrecht nicht Gebrauch machen, so wird der Vertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen und es gelten für den Fortbestand die AGB in der gültigen Fassung. Die Vertragsanbahnung, der Vertragsabschluss und jede weitere Kommunikation zwischen Ihnen und der DC Bank AG erfolgt in deutscher Sprache. Für sämtliche Rechtsbeziehungen gilt österreichisches Recht. DC Bank AG, Rainergasse 1, 1040 Wien, Österreich, T: , F: , BIC: BKAUATWW, IBAN: AT , Handelsgericht Wien, Sitz Wien, FN 57273a, DVR: , UID: ATU Zuständige Aufsichtsbehörde: Finanzmarktaufsicht (Bereich Bankenaufsicht), Otto-Wagner-Platz 5, 1090 Wien, Stand September 2013 DinersClub.at

Eröffnung einer Geschäftskundenverbindung Identitätsfeststellung

Eröffnung einer Geschäftskundenverbindung Identitätsfeststellung Eröffnung einer Geschäftskundenverbindung Identitätsfeststellung Für eine Geschäftsverbindung bei der easybank AG, benötigen wir von Ihnen nachfolgende Angaben. Die Daten des Kontoinhabers und der Zeichnungsberechtigten

Mehr

Formular zur Eröffnung des beratungsfreien Online Self Directed Investor-Service

Formular zur Eröffnung des beratungsfreien Online Self Directed Investor-Service Formular zur Eröffnung des beratungsfreien Online Self Directed Investor-Service Seite 2 von 10 1. Beauftragung Hiermit beauftrage ich die Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG ( Erste Bank )

Mehr

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Die bestehende Standard Life-Versicherung Nr. soll mit allen Rechten und Pflichten von dem bisherigen Versicherungsnehmer Name, Vorname/Firma

Mehr

Bitte füllen Sie diesen dreiseitigen Kartenauftrag vollständig aus und schicken ihn in einem verschlossenen Kuvert direkt an card complete.

Bitte füllen Sie diesen dreiseitigen Kartenauftrag vollständig aus und schicken ihn in einem verschlossenen Kuvert direkt an card complete. card complete Service Bank AG Postfach 147, 1011 Wien, Firmensitz: Wien, Registergericht: Handelsgericht Wien, FN.84.409g Jaguar KARTENAUFTRAG Bitte füllen Sie diesen dreiseitigen Kartenauftrag vollständig

Mehr

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS

ANTRAG AUF GEWÄHRUNG EINES DARLEHENS Studierendenwerk Stuttgart Telefon: +49 711 / 95 74-438 Darlehen & Versicherung Telefax: +49 711 / 95 74-448 Postfach 150151 E-Mail: darlehen@sw-stuttgart.de 70075 Stuttgart www.studierendenwerk-stuttgart.de

Mehr

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000 AUFTRAG WEMACOM Loft-DSL Loft-DSL ist ein Produkt der Auftraggeber/ Rechnungsanschrift Pflichtfelder Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! WEMACOM Telekommunikation GmbH Postanschrift: Postfach

Mehr

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der PIN-Code PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Entweder gleich oder sofort! PIN-Code Bestellung: Ich beantrage für meine Kreditkarte eine persönliche Identifikationsnummer (PIN-Code) für den Bezug von

Mehr

>Tagesgeld PLUS: Täglich verfügbar! >So einfach eröffnen Sie Ihr Tagesgeld PLUS-Konto:

>Tagesgeld PLUS: Täglich verfügbar! >So einfach eröffnen Sie Ihr Tagesgeld PLUS-Konto: Eröffnungsantrag Tagesgeld PLUS-Konto >Tagesgeld PLUS: Täglich verfügbar! Ihre Vorteile auf einen Blick: Flexibler und rentabler als ein Sparbuch genauso sicher Geld jederzeit verfügbar Einfache Kontoführung,

Mehr

Name: Geb.-Datum: Anschrift: Staatsbürgerschaft:

Name: Geb.-Datum: Anschrift: Staatsbürgerschaft: Ich/Wir ersuche/n um Eröffnung eines PSK BANK Privatkontos der BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft Nr. in EUR lt. nachstehenden Angaben Inhaber

Mehr

Präambel. Das 3-D Secure Zahlungsverfahren ist ein sicheres System im Sinne des Punktes II.6.3. der Kreditkartenbedingungen.

Präambel. Das 3-D Secure Zahlungsverfahren ist ein sicheres System im Sinne des Punktes II.6.3. der Kreditkartenbedingungen. BESONDERE BEDINGUNGEN für bargeldlose Zahlungen im Internet mit 3-D Secure - MasterCard SecureCode /Verified by VISA (im Folgenden BB 3-D Secure) Fassung Jänner 2014 Präambel Diese BB 3-D Secure ergänzen

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Beitragsvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig aus und senden Sie ihn mit der unterzeichneten Einzugsermächtigung (am

Mehr

Wenn Sie noch keine Creditor ID (CID) haben, beantragen Sie diese bitte über Ihre Hausbank.

Wenn Sie noch keine Creditor ID (CID) haben, beantragen Sie diese bitte über Ihre Hausbank. SEPA B2B-Lastschrift-Verfahren Beiliegend übermitteln wir Ihnen die Vereinbarung über den Einzug von Forderungen durch das SEPA B2B-Lastschrift- Verfahren (SEPA Firmenlastschrift). Damit ermächtigen Sie

Mehr

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung Bitte zurück an: BKK Stadt Augsburg Willy-Brandt-Platz 1 86153 Augsburg Wichtiger Hinweis: Die freiwillige Krankenversicherung muss innerhalb von drei Monaten nach dem Ausscheiden aus der Versicherungspflicht

Mehr

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter Die Degussa Bank bietet allen deutschen Mitarbeitern der BASF Gruppe eine Kreditkarte zur privaten Nutzung zu Vorzugskonditionen an. Während BASF Mitarbeiter mit der Degussa Bank-Kreditkarte alle Arten

Mehr

Selbstauskunft bzw. Kreditantrag (*)

Selbstauskunft bzw. Kreditantrag (*) Selbstauskunft bzw. Kreditantrag (*) Rechnungsbetrag: Gewünschte Anzahlung: Kredithöhe: Gewünschte Rate pro Monat: Laufzeit in Monaten: Verwendungszweck: Name: Vorname: Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon

Mehr

> Bei Bedarf: einen Freistellungsauftrag einen Konto-/Depotübertrag Konto-/Depotvollmachten

> Bei Bedarf: einen Freistellungsauftrag einen Konto-/Depotübertrag Konto-/Depotvollmachten So gehen Sie vor > Ausfüllen Ihrer Eröffnungsunterlagen Bitte nicht vergessen, die Eröffnungs - unterlagen zu unterschreiben! > In jedem Fall: den Eröffnungsantrag > Bei Bedarf: einen Freistellungsauftrag

Mehr

Informationen gemäß FernFinG

Informationen gemäß FernFinG Informationen gemäß FernFinG Stand: August 2015 ÜBERBLICK Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB ) gelten für die gesamte vorvertragliche und ver-tragliche Rechtsbeziehung zwischen der

Mehr

Kundenrichtlinien für die Ausgabe von BTV Botenkarten

Kundenrichtlinien für die Ausgabe von BTV Botenkarten Dezember 2014 Seite 1 von 5 Fassung Dezember 2014 Diese Kundenrichtlinien regeln die Rechtsbeziehung zwischen dem Inhaber eines Kontos (im Folgenden Kontoinhaber), welcher BTV erhalten hat, sowie dem jeweiligen

Mehr

Antrag auf Zulassung zur Patentanwaltschaft

Antrag auf Zulassung zur Patentanwaltschaft An den Vorstand der Patentanwaltskammer Postfach 26 01 08 80058 München Antrag auf Zulassung zur Patentanwaltschaft Hiermit beantrage ich meine Zulassung als Patentanwältin / Patentanwalt. I. Persönliche

Mehr

BESTELLUNG SSL-ZERTIFIKAT

BESTELLUNG SSL-ZERTIFIKAT BESTELLUNG SSL-ZERTIFIKAT KUNDEN-INFORMATION Kundentyp: Privat Firma Behörde Organisation Name/Firmenname: Firmenbuchnr. (bei Firmen erforderlich): Adresse: Tel: Fax: Net4You-Kunden-Nr. (wenn bereits Kunde):

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen Care Consult Versicherungsmakler Gesellschaft m.b.h. 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4 event@careconsult.at Tel. 01 317 2600 73393 Fax 01 317 2600 73498 Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente

Mehr

Eröffnung einer Kundenverbindung Identitätsfeststellung

Eröffnung einer Kundenverbindung Identitätsfeststellung Eröffnung einer Kundenverbindung Identitätsfeststellung Um ein Produkt der easybank AG eröffnen zu können, benötigt diese vom Kunden einige persönliche Angaben. Die Daten der Kontoinhaber oder des Zeichnungsberechtigten

Mehr

Degussa Bank Corporate Card. FAQ-Liste

Degussa Bank Corporate Card. FAQ-Liste Degussa Bank Corporate Card FAQ-Liste Wie und wo beantrage / erhalte ich die Degussa Bank Corporate Card? Sie können die Corporate Card bequem über den Bank-Shop der Degussa Bank im Chemiepark Trostberg

Mehr

Klare Rechnung, gute Freunde.

Klare Rechnung, gute Freunde. Klare Rechnung, gute Freunde. Die erste 3Rechnung. Einige Tage nach der Aktivierung wird Ihre erste 3Rechnung erstellt. Ab diesem Tag gilt ein fixer monatlicher Abrechnungszeitraum. Bitte beachten Sie,

Mehr

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen?

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen? Du musst einige Rechnungen begleichen. Wähle zu den folgenden Beispielen das passende nstrument des bargeldlosen s aus und fülle das dazugehörige Formular aus. Vergleiche danach deine Entscheidungen mit

Mehr

Flugsportverein Kirn e.v.

Flugsportverein Kirn e.v. Unterlagen zur Vereinsaufnahme - Erwachsene - Zur Unterschrift: 1 Aufnahmeantrag FSV Kirn 1 Aufnahmeantrag SFG Pferdsfeld 1 Verzichtserklärung (Erwachsene) 1 Datenschutzerklärungen 1 Ermächtigung zum Einzug

Mehr

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v.

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. DER Fußballverein in Pinneberg-Nord an der Müssenwiete Herrenfußball Jugendfußball Kinderfußball A u f n a h m e a n t r a g Hiermit beantrage ich die Aufnahme in den Verein

Mehr

Postbank Girokonto. Auflösung eines Postbank Girokontos nach dem Tod einer Kontoinhaberin/eines Kontoinhabers

Postbank Girokonto. Auflösung eines Postbank Girokontos nach dem Tod einer Kontoinhaberin/eines Kontoinhabers Postbank Girokonto Auflösung eines Postbank Girokontos nach dem Tod einer Kontoinhaberin/eines Kontoinhabers Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. Kontobezeichnung Vorname/n Name/n/Geschäftsbezeichnung

Mehr

ANLEITUNG ZUR UMWANDLUNG VON INHABERAKTIEN IN NAMENSAKTIEN UND ZUR VERANLASSUNG DER REGISTRIERUNG IM AKTIENBUCH DER GESELLSCHAFT.

ANLEITUNG ZUR UMWANDLUNG VON INHABERAKTIEN IN NAMENSAKTIEN UND ZUR VERANLASSUNG DER REGISTRIERUNG IM AKTIENBUCH DER GESELLSCHAFT. ANLEITUNG ZUR UMWANDLUNG VON INHABERAKTIEN IN NAMENSAKTIEN UND ZUR VERANLASSUNG DER REGISTRIERUNG IM AKTIENBUCH DER GESELLSCHAFT. Im Zusammenhang mit dem Widerruf der Zulassung der Aktien der Head NV zum

Mehr

Man GLG Multi-Strategy

Man GLG Multi-Strategy Orderformular Bitte senden an: apano GmbH, Postfach 100244, 44002 Dortmund Man GLG Multi-Strategy Ich/Wir stelle(n) hiermit bei der comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn, übermittelt durch

Mehr

1 Kontoeröffnung. 1 Kontoeröffnung

1 Kontoeröffnung. 1 Kontoeröffnung 1 Kontoeröffnung 1.1 Kontoeröffnungsantrag Personen (im Folgenden Kontoinhaber ), die die Eröffnung eines ErfolgsCard-Kontos bei der UniCredit Bank Austria AG (im Folgenden Kreditinstitut ) und die Ausstellung

Mehr

Kontoeröffnungsantrag Direktsparen Fix

Kontoeröffnungsantrag Direktsparen Fix Team Direktsparen A-5021 Sazburg Kontoeröffnungsantrag Direktsparen Fix Persöniche Angaben: Anrede/Tite: Vorname: Nachname: Geburtsdatum: Staatsbürgerschaft: Berufsgruppe: Ich erkäre Deviseninänder zu

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

I. Personalien Mitgl.-Nr.:

I. Personalien Mitgl.-Nr.: Bitte zurück an die Apothekerversorgung Niedersachsen Potsdamer Str. 47 14163 Berlin (Zehlendorf) Antrag auf Beteiligung an den Kosten einer medizinischen Rehabilitationsmaßnahme ( 18 der Satzung über

Mehr

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 Ananda Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 (Exemplar für die Kursleitung) Hiermit melde ich mich verbindlich zu den unten genannten Bedingungen zur Ausbildung

Mehr

Stand: 07/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung.

Stand: 07/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Zu dieser Information sind wir gesetzlich verpflichtet! Information zum VISA- / MasterCard -Antrag Stand: 07/2012 Diese Information gilt bis auf weiteres und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung.

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme Rudolf-Breitscheid-Straße 14 Antrag auf Mitgliedschaft in der SG Friedrichsgrün e. V. Hiermit beantrage ich für mein Kind die Mitgliedschaft in der Sportgemeinschaft Friedrichsgrün e.v. Ich erkenne die

Mehr

Finanzierungsantrag für einen Privatkredit Bitte in Druckschrift und gut lesbar ausfüllen oder direkt am PC/Laptop ausfüllen. Danke.

Finanzierungsantrag für einen Privatkredit Bitte in Druckschrift und gut lesbar ausfüllen oder direkt am PC/Laptop ausfüllen. Danke. Finanzierungsantrag für einen Privatkredit Bitte in Druckschrift und gut lesbar ausfüllen oder direkt am PC/Laptop ausfüllen. Danke. 1. Ihr Vorhaben Verwendungszweck Kaufpreis in Kreditbetrag in Laufzeit

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 76 Absatz 2 Satz 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 18.12.2008, geändert am 26.10.2010 wird für die Gewährung

Mehr

EBENER-ZWEIRADSPORT GMBH

EBENER-ZWEIRADSPORT GMBH EBENER-ZWEIRADSPORT GMBH TALWEG 2 56479 NIEDERROSSBACH TEL 02664 997690 FAX 02664 9976997 WEB www.ebener-zweiradsport.de E-Mail info@ebener-zweiradsport.de Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Intersee

Mehr

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Maestro Traveller Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der Maestro Traveller ist eine Prepaid Karte, die Sie wiederbeladen können. Damit bezahlen Sie überall dort,

Mehr

Stuttgarter Lebensversicherung a.g.

Stuttgarter Lebensversicherung a.g. Freistellungsauftrag für Kapitalerträge und Antrag auf ehegattenübergreifende Verlustverrechnung (Gilt nicht für Betriebseinnahmen und Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung) (Name, abweichender Geburtsname,

Mehr

Gegenüberstellung der Bedingungen der Salzburger Sparkasse Bank AG für die Benutzung der KontoCard

Gegenüberstellung der Bedingungen der Salzburger Sparkasse Bank AG für die Benutzung der KontoCard Gegenüberstellung der Bedingungen der Salzburger Sparkasse Bank AG für die Benutzung der KontoCard Stand Jänner 2014 Ausgabe August 2010 Ausgabe Jänner 2014 1.1. Persönlicher Code Der persönliche Code,

Mehr

Seite 2 von 13. Inhalt

Seite 2 von 13. Inhalt Beispiel-Formulare für das SEPA-Lastschriftmandat und das Kombimandat sowie Beispielschreiben zur Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz Der Magistrat Magistrat der Stadt Rüsselsheim Unterhaltsvorschussstelle Mainstraße 7 65428 Rüsselsheim Telefon: 06142 83-0 Durchwahl: 06142 83-2145 Frau Krug Durchwahl: 06142 83-2146 Frau Steiner Durchwahl:

Mehr

Gulf Tankstelle: Herr Frau Hauptkarte Zusatzkarte Einzelfirma Konzern Tochter. Fakturacycle: 14-tägig Zahlungsart: Firmenlastschrift Basislastschrift

Gulf Tankstelle: Herr Frau Hauptkarte Zusatzkarte Einzelfirma Konzern Tochter. Fakturacycle: 14-tägig Zahlungsart: Firmenlastschrift Basislastschrift KARTENANTRAG für eine GULF Tank- &- Servicekarte Privatkartenantrag Gulf Tankstelle: Firmenkartenantrag Herr Frau Hauptkarte Zusatzkarte Einzelfirma Konzern Tochter Name/Firmenname: Vorname/Adresszusatz:

Mehr

Balingen Web&Phone fiber

Balingen Web&Phone fiber Bestellung/Auftrag für Balingen Web&Phone fiber 1. Auftraggeber (Anschluss-Adresse) Frau Herr Vorname / Nachname Straße u. Nr. PLZ / Ort Telefon Handy Geburtsdatum E-Mail Die angegebene Adresse des Auftraggebers

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr.

zahn« D E Versicherungsnehmer und zu versichernde Person Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. zahn handeln... zahn«versicherungsnehmer und zu versichernde Person Geburtsdatum Telefon/Mobil E-Mail Adresse Krankenkasse Mitglieds-Nr. Weitere zu versichernde Person (bitte eintragen): Versicherungsbeginn

Mehr

FAQ zu Fragen rund um SEPA

FAQ zu Fragen rund um SEPA FAQ zu Fragen rund um SEPA 1. Allgemeine Fragen Was ist ein Mandat? Ein Mandat ist vergleichbar mit der heutigen Einzugsermächtigung; der Unterschied liegt darin, dass ein Mandat wesentlich mehr Informationen

Mehr

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V.

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. Die Christlichen Vereine Junger Menschen haben den Zweck, solche junge Menschen miteinander

Mehr

VISA Business Card RAHMENVEREINBARUNG für Mitarbeiterkarten ohne Firmenhaftung Verrechnung über Privatkonto

VISA Business Card RAHMENVEREINBARUNG für Mitarbeiterkarten ohne Firmenhaftung Verrechnung über Privatkonto VISA Business Card RAHMENVEREINBARUNG für Mitarbeiterkarten ohne Firmenhaftung Verrechnung über Privatkonto Zwischen der card complete Service Bank AG, Lassallestraße 3, 1020 Wien (im Folgenden kurz card

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

Erstbestellung einer Bank Austria MasterCard

Erstbestellung einer Bank Austria MasterCard An die UniCredit Bank Austria AG Erstbestellung einer Bank Austria MasterCard Name:... Kontonummer:... Versandadresse:... Abholung in kontoführender Filiale Ich ersuche um Ausstellung einer Bank Austria

Mehr

ANTRAG AUF INVALIDITÄTSVERSORGUNG FÜR ZAHNÄRZTE

ANTRAG AUF INVALIDITÄTSVERSORGUNG FÜR ZAHNÄRZTE WOHLFAHRTSFONDS L 04 ANTRAG AUF INVALIDITÄTSVERSORGUNG FÜR ZAHNÄRZTE An die Ärztekammer für Niederösterreich Wohlfahrtsfonds Wipplingerstraße 2 1010 Wien Übermittlung des Antrages gerne auch per Fax (01/53751-19)

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

MasterCard RED. Zahlen mit Karte ohne Jahresgebühr? Ich bin so frei. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

MasterCard RED. Zahlen mit Karte ohne Jahresgebühr? Ich bin so frei. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. MasterCard RED Zahlen mit Karte ohne Jahresgebühr? Ich bin so frei. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. MasterCard RED Frei beladen, frei bezahlen Die MasterCard RED ist eine wiederbeladbare Prepaid Karte,

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

SELBSTAUSKUNFT. Objektanschrift. Straße, Hausnummer. PLZ, Ort. Geschosslage. Eckdaten. Gewünschter Mietbeginn. Haustiere*

SELBSTAUSKUNFT. Objektanschrift. Straße, Hausnummer. PLZ, Ort. Geschosslage. Eckdaten. Gewünschter Mietbeginn. Haustiere* SELBSTAUSKUNFT Objektanschrift Straße, Hausnummer PLZ, Ort Geschosslage Eckdaten Gewünschter Mietbeginn Anzahl der einziehenden Personen Haustiere*, davon sind Kinder Interne Vermerke wird von Vermietster.de

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

nikolaus max stiftung

nikolaus max stiftung Von unserer Stiftung erfahren durch: NAME Vornamen Straße PLZ/Ort Telefon Handy E-Mail Geburtsname Geburtsdatum Geburtsort Nationalität / ggf. Aufenthaltsstatus / Dauer Familienstand Ausbildung Ausgeübter

Mehr

Antrag auf ErtragsCard/ Maestro-(Bankomat-)Karte

Antrag auf ErtragsCard/ Maestro-(Bankomat-)Karte Antrag auf ErtragsCard/ Maestro-(Bankomat-)Karte Zu senden an die Generali Bank AG, Landskrongasse 1-3, Postfach 320, 1011 Wien Alle Felder mit * sind Pflichtfelder - bitte unbedingt ausfüllen! Auftrag

Mehr

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein S Stadtsparkasse Augsburg SEPA-Umstellung im Verein Vorwort Inhalt Änderung der Kontodaten Änderungen im Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

gschwindnet Web&Phone

gschwindnet Web&Phone Bestellung/Auftrag für gschwindnet Web&Phone 1. Auftraggeber (Anschluss-Adresse) * Frau Herr Vorname/Nachname Straße/Haus-Nr. PLZ/Ort Telefon Geburtsdatum Handy E-Mail Die angegebene Adresse des Auftraggebers

Mehr

Noch Fragen? Möchten Sie die über Sie für das Kindergeld gespeicherten Daten einsehen oder verbessern?

Noch Fragen? Möchten Sie die über Sie für das Kindergeld gespeicherten Daten einsehen oder verbessern? Antrag auf Adoptionsbeihilfe Kontakt Telefon Fax E-Mail Aktenzeichen Mit diesem Formular können Sie die Adoptionsbeihilfe beantragen als: - Arbeitnehmer (oder Beamter) - Selbständiger - Arbeitsloser -

Mehr

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel

Selbstauskunft. (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Selbstauskunft (Bitte vollständig und in Druckschrift ausfüllen) Angaben zum Vorhaben und Kredit: Verwendungszweck Neufahrzeug Gebrauchtfahrzeug Einrichtung / Möbel Umschuldung Modernisierung Sonstiges:

Mehr

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Formular für den Verein Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein Tagesmütter und väter Stormarn e. V. Name. Vorname: Geburtsdatum: Straße: Postleitzahl / Ort:

Mehr

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen

PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen PayLife Online Services und Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an sicheren Systemen I. Die PayLife Online Services Die SIX Payment Services (Austria) GmbH (kurz: SIX) bietet auf ihrer Website

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater gemäß 34 f Abs. 1 GewO IHK Mitgliedsnummer (falls bekannt) Firma / Name IHK Hochrhein-Bodensee Geschäftsfeld Recht Steuern Schützenstr. 8 78462 Konstanz Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler / -berater

Mehr

Unverbindliche Finanzierungsanfrage

Unverbindliche Finanzierungsanfrage Unverbindliche Finanzierungsanfrage GLS Baufinanzierung 1. Persönliche Angaben / Aktueller/künftiger Eigentümer/in Aktueller/künftiger Eigentümer/in Ja Nein Ja Nein Kundennummer bei der GLS Bank (falls

Mehr

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12

STROMAUFTRAG: ÖKO OK STROM 12 Frau Herr Familie 1. Ihre persönlichen Daten: Original für das STADTWERK AM SEE Telefon Geburtsdatum E-Mail Ich bin damit einverstanden, über die zuvor genannte E-Mail-Adresse vom STADTWERK AM SEE rechtserhebliche

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Finanzierungsantrag Bitte in Druckschrift und gut lesbar ausfüllen!

Finanzierungsantrag Bitte in Druckschrift und gut lesbar ausfüllen! Finanzierungsantrag Bitte in Druckschrift und gut lesbar ausfüllen! 1. Vorhaben Verwendungszweck Neuwagenkauf Gebrauchtwagenkauf Kontoausgleich Kaufpreis Kreditbetrag Umschuldung Sonstiges (...) Anzahlung

Mehr

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen

SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen SEPA Lastschrift (Basis- bzw. Firmenlastschrift) aus Sicht des Zahlungspflichtigen Neben den bekannten nationalen Lastschrift-/Einzugsermächtigungsverfahren werden von der Oberbank mit dem SEPA Basislastschrift/Direct

Mehr

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden.

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden. Kapitallebensversicherung Fragebogen für einen Preis-Leistungs-Vergleich / Stand 07/2014 Bestätigung Ihrer Anfrage und Vertragsangebot Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Anfrage an die

Mehr

Fassung September 2014 Fassung Juni 2015, gültig ab 1. Dezember 2015

Fassung September 2014 Fassung Juni 2015, gültig ab 1. Dezember 2015 GEGENÜBERSTELLUNG KUNDENRICHTLINIEN FÜR DAS MAESTRO-SERVICE, DIE KONTAKTLOS-FUNKTION UND FÜR DAS QUICK-SERVICE Fassung September 2014 Fassung Juni 2015, gültig ab 1. Dezember 2015 1.7.2.2. PayPass-Zahlungen

Mehr

Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche

Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche Die Vorbereitung: Ihr aktueller Zahlungsverkehr Erstellen Sie einen Zeit- und Umsetzungsplan für die SEPA-Umstellung Ihres Vereins und benennen Sie zuständige Beteiligte und Verantwortliche Stellen Sie

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger

Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger Hiermit beantrage ich die Verbandsmitgliedschaft beim Bundesverband für Kfz-sachverständigen Handwerk e.v. als Kfz-Sachverständiger. Dieser Antrag verpflichtet den BVkSH

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

BELL I N I M M O B I L I E N G M B H

BELL I N I M M O B I L I E N G M B H M I E T E R - S E L B S T A U S K U N F T Bewerbung um das Miet- oder Kaufobjekt: Bitte zurücksenden an: Info@BELLIN-IMMOBILIENcom oder FAX: 02 21 / 93 77 88 99 BELLIN IMMOBILIEN GMBH, Kaiser-Wilhelm-Ring

Mehr

Bedingungen für die Benutzung der Bank Austria MasterCard

Bedingungen für die Benutzung der Bank Austria MasterCard Bedingungen für die Benutzung der Bank Austria MasterCard Fassung neu Mai 2013 1. Diese Bedingungen regeln die Rechtsbeziehung zwischen dem Inhaber eines Kontos (im Folgenden Kontoinhaber ), zu welchem

Mehr

// ANTRAG AUF PlusPunktRente,

// ANTRAG AUF PlusPunktRente, // ANTRAG AUF PlusPunktRente, Altersrente Altersrente mit Einschluss der Hinterbliebenenversorgung Wir zahlen die Altersrente ab dem beantragten Zeitpunkt, frühestens ab dem Ersten des Monats, der dem

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 82 Abs. 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 20.05.1999 wird für die Gewährung von Härtefalldarlehen an Studierende

Mehr

Kleine Kredite, große Ideen. Prüfungsbogen Kreditantrag

Kleine Kredite, große Ideen. Prüfungsbogen Kreditantrag Kleine Kredite, große Ideen. Prüfungsbogen Kreditantrag Objektiv Mikrofinanz AG Morgenbergstraße 19 08525 Plauen Inhaltsübersicht Teil I - Angaben zur Person Seite 3-8 1. Angaben des/der Kreditantragsteller

Mehr

Name Geburtsname Vorname Geburtstag. Telefonnummer Email Staatsangehörigkeit

Name Geburtsname Vorname Geburtstag. Telefonnummer Email Staatsangehörigkeit Selbstauskunft Vermögens- und Schuldenaufstellung in Das Bankgeheimnis erstreckt sich auf alle Angaben und Unterlagen. Die VR Bank Starnberg-Herrsching- Landsberg eg sichert zu, diese streng vertraulich

Mehr

Eröffnung einer Geschäftskundenverbindung Identitätsfeststellung

Eröffnung einer Geschäftskundenverbindung Identitätsfeststellung Eröffnung einer Geschäftskundenverbindung Identitätsfeststellung Für eine Geschäftsverbindung bei der easybank AG, benötigen wir von Ihnen nachfolgende Angaben. Die Daten des Kontoinhabers und der Zeichnungsberechtigten

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Bundesgesetz über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen an Verbraucher (Fern- Finanzdienstleistungs-Gesetz BGBl I 62/2004

Bundesgesetz über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen an Verbraucher (Fern- Finanzdienstleistungs-Gesetz BGBl I 62/2004 FernFinG Bundesgesetz über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen an Verbraucher (Fern- Finanzdienstleistungs-Gesetz BGBl I 62/2004 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Bearbeitung Franz Schmidbauer

Mehr

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen.

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen. Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für "Single Euro Payments Area", dem einheitlichen Euro- Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus 32 europäischen Ländern.

Mehr

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der Maestro Traveller ist eine Prepaid Karte, die Sie wiederbeladen können. Damit bezahlen Sie überall dort, wo Maestro akzeptiert

Mehr

Kreditantrag inkl. Selbstauskunft

Kreditantrag inkl. Selbstauskunft Kreditantrag inkl. Selbstauskunft Fassung vom 03. November 2006 Kreditantrag inkl. Selbstauskunft für die Kooperation von DMI-Mikrofinanzierern und GLS Gemeinschaftsbank eg - bitte verwenden Sie bei Bedarf

Mehr