1. Wie kann mein Fahrzeug im französischen Mautsystem erfasst werden?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1. Wie kann mein Fahrzeug im französischen Mautsystem erfasst werden?"

Transkript

1 1. Wie kann mein Fahrzeug im französischen Mautsystem erfasst werden? Aufteilung nach Fahrzeugklassen: Liber-t gilt für 3 Fahrzeugklassen:» Klasse 1: Fahrzeuge mit einer Gesamthöhe von weniger als 2 Metern und einem zulässigen Gesamtgewicht von max. 3,5 Tonnen.» Klasse 2: Fahrzeuge mit einer Gesamthöhe von mehr als 2 Metern und weniger als 3 Metern sowie einem zulässigen Gesamtgewicht von max. 3,5 Tonnen.» Klasse 5: Motorräder, Trikes Seite 1

2 2. Wie platziere ich meine Liber-t BOX im Fahrzeug? Die Liber-t BOX muss im Bereich der Windschutzscheibe mittig zwischen den Scheibenwischern so platziert werden, wie die folgenden Abbildungen zeigen: Wenn Ihr Fahrzeug eine athermische Frontscheibe mit reflektierender Beschichtung hat, muss die Box in dem vom Hersteller vorgesehenen Bereich (in der mit kleinen schwarzen Punkten gekennzeichneten Zone) angebracht werden. Wenn Sie diese Zone nicht finden, ziehen Sie die Gebrauchsanweisung Ihres Fahrzeugs zu Rate oder setzen Sie sich mit dem Hersteller in Verbindung. Ziehen Sie den Klebestreifen ab und kleben Sie die Halterung an die Scheibe, indem Sie diese einige Sekunden fest andrücken. Beim Ankleben muss die Frontscheibe eine normale Temperatur haben, damit keine Kondensation auftritt, die beim Ankleben der Halterung hinderlich sein kann. Schieben Sie dann die Box in die Halterung ein. Bedienen Sie aus Sicherheitsgründen nur dann Ihre Box, wenn Ihr Fahrzeug steht. Öffnen Sie die Box bitte nie eigenständig. Das auf der Box angebrachte Etikett mit dem Barcode ist für die manuelle Zahlung erforderlich. Bitte achten Sie auf die Unversehrtheit des Etiketts. Seite 2

3 3. Welche Fahrspuren kann ich mit meiner Liber-t BOX nutzen? 3.1. Mit meinem PKW: Benutzen Sie an den Mautstellen die reservierte Fahrspur für die elektronische Maut, die mit dem Symbol gekennzeichnet ist. Die mit dem gekennzeichneten Spuren sind für PKW mit einer maximalen Höhe von 2 m reserviert. Sollten keine reservierten Spuren vorhanden sein oder sollten diese nicht frei sein (starker Verkehr oder Überwachung an den Mautstationen), nutzen Sie bitte die Mischspuren oder die Spuren, die mit einem grünen Pfeil gekennzeichnet sind. Ihre Liber-t BOX wird anhand des Barcodes durch das Mautpersonal manuell erfasst Mit meinem PKW und einem Fahrrad auf dem Dach oder einer sonstigen Dachladung : Wenn Sie Ladung auf Ihrem Fahrzeugdach transportieren, beachten Sie, dass Sie nicht die reservierten mit gekennzeichneten Fahrspuren nutzen, die den Fahrzeugen der Klasse 1 vorbehalten ist, da die Zufahrt auf eine Höhe von 2 m begrenzt ist. Nutzen Sie die Mischspuren oder die klassischen Spuren die mit einem gekennzeichnet sind und ziehen Sie ein Ticket bei der Einfahrt und legen dem Mautpersonal bei der Ausfahrt Ihre Liber-t BOX vor. Seite 3

4 3.3. Lieferwagen, Wohnmobile oder Pkw mit Anhänger: Fahrzeuge der Kategorie 2 (mit einer Gesamthöhe von mehr als 2 Metern und weniger als 3 Metern sowie einem zulässigen Gesamtgewicht von max. 3,5 Tonnen) dürfen nicht die für die Fahrzeuge der Klasse 1 reservierte Fahrspur nutzen, da die Zufahrt auf eine Höhe von 2 m begrenzt ist. Mit diesen Fahrzeugen nutzen Sie bitte die Mischspuren oder Spuren, die mit einem grünen Pfeil gekennzeichnet sind. Ihre Liber-t BOX kann anhand des Barcodes durch das Mautpersonal manuell erfasst werden Ich bin Motorradfahrer, welche Spur soll ich an den Mautstationen nutzen? Als Motorradfahrer dürfen Sie nicht die den Fahrzeugen der Klasse 1 reservierte Fahrspur nutzen. Nutzen Sie bitte die Mischspuren oder die Spuren, die mit einem grünen Pfeil gekennzeichnet sind. Ihre Liber-t BOX kann anhand des Barcodes durch das Mautpersonal manuell erfasst werden. Seite 4

5 4. Tipps für die richtige Nutzung der Fahrspuren mit Ihrer Liber-t BOX» Stellen Sie sicher, dass die Liber-t BOX richtig an der Windschutzscheibe positioniert ist.» Fahren Sie im Schritttempo, um für eine gute Erkennung Ihrer Box zu sorgen (es ertönt ein Piepton).» Achten Sie auf einen Mindestabstand von 4 Metern zum vorausfahrenden Fahrzeug.» Bei erfolgreicher Erfassung ertönt aus Ihrer Liber-t BOX ein Piepton, die Ampel schaltet auf Grün und die Schranke öffnet sich automatisch.» Falls die Schranke schon offen ist wenn Sie ankommen, ist es wichtig, dass Sie auf das Grünlicht warten.» Achten Sie auf das Autobahnpersonal, das eventuell die Mautspuren überqueren muss. Seite 5

6 5. Was ist die Tempo 30 Spur? Diese Spur können Sie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 km/h durchfahren, wobei die elektronische Maut automatisch beglichen wird, ohne dass Sie anhalten müssen. Diese Spuren verkürzen Ihre Fahrtzeit! Voraussetzung dafür, dass Ihre Liber-t BOX an dieser Spur erkannt wird ist, dass» Ihre Liber-t BOX korrekt an der Windschutzscheibe positioniert ist» Sie die maximale Geschwindigkeit von 30 km/h einhalten» Sie den Sicherheitsabstand von 4 m einhalten» Ihre Liber-t BOX funktionstüchtig ist Hinweis: Bei einem geschlossenen Tor oder einem roten Ampelzeichen, sollten Sie diese Spur nicht nutzen, sondern eine andere freigegebene Spur. Achtung: An einigen Mautstationen befinden sich die Tempo 30 Fahrspuren auf der linken Seite, hier ist besondere Vorsicht geboten. Bei Problemen ist an allen Mautstationen eine Gegensprechanlage für Ihre Unterstützung vorhanden. Seite 6

7 6. Parkplätze: Parkplatz-Akzeptanznetz und Nutzung der Liber-t BOX 6.1. Bei welchen Parkplätzen kann ich die Gebühren mit meiner Liber-t BOX begleichen? Mit der Liber-t BOX können Sie auf ca. 300 Parkplätzen in Stadtzentren, sowie an allen mit gekennzeichneten Parkplätzen an Flughäfen und Bahnhöfen bargeldlos parken. An der Einfahrt der Parkplätze wird auf einer Tafel angezeigt, dass die Liber-t BOX akzeptiert wird. Alle teilnehmenden Parkplätze sind mit dem gekennzeichnet. Zur Verfügung steht eine Liste der teilnehmenden Parkplätze unter: Wie nutze ich die Box an einem mit einem gekennzeichneten Parkplatz? Ziehen Sie bei der Einfahrt zum Parkplatz Ihr Ticket am Automaten. Bewahren Sie das Ticket auf, da Sie dieses gegebenenfalls benötigen um bei einigen Parkplätzen, den Fußgängereingang benutzen zu können. Für die Ausfahrt wählen Sie die mit einem gekennzeichnete Spur. Führen Sie Ihr Ticket in den Automaten der Ausfahrt ein. Ihre Liber-t BOX wird erfasst und Sie hören einen Piepton. Danach öffnet sich die Schranke. Einen Beleg können Sie sich ausdrucken lassen. Seite 7

8 7. Was bedeutet TLPC? 7.1. Was heißt TLPC auf meiner Rechnung oder Passagenliste? TPLC ist die Abkürzung der französischen Begriffe Trajet Le Plus Cher (=teuerste Strecke). Sie wurden mit dem maximalen Tarif belastet Warum ist das passiert? Eine Belastung mit einem TPLC passiert wenn: 1. Die Box bei der Ein- oder Ausfahrt vom Mautbetreiber nicht erfasst werden konnte. 2. Sie zu lang auf der Autobahn geblieben sind Wie kann ich ein TLPC vermeiden? Liber-t BOX TLPC Gründe Installation Batterie Wie vermeide ich den TLPC? Prüfen Sie, ob Ihre Box richtig installiert ist. Im Zweifel können Sie in Ihrer Bedienungsanleitung nachschlagen, oder die Positionierung der Box bei 52 VINCI Autoroutes Servicestellen prüfen lassen. Die Lebensdauer der Box beträgt mehrere Jahre. Allerdings kann sich durch niedrige Temperaturen und intensive Nutzung von Smartphones in der Nähe der Box die Lebensdauer verringern. Im Zweifel können Sie den Zustand der Batterie bei 52 VINCI Autoroutes Servicestellen prüfen lassen. Wenn die Batterie tatsächlich zu schwach oder defekt ist, können Sie sich mit Ihrem DKV Ansprechpartner in Verbindung setzen, um einen Austausch der Box vorzunehmen. Hierzu füllen Sie das Serviceblatt aus. Nutzung Ampel an der Mautstation Bitte beachten Sie, dass die Ampel grün sein muss, wenn Sie durch eine Mautstation fahren. Erkennung der Box Bei der Einfahrt Bei der Ausfahrt Wenn Ihre Box bei der Einfahrt der Mautstation nicht erkannt wird, ziehen Sie ein Ticket am Automat. Bei der Ausfahrt sollten Sie unbedingt die Mischspuren oder die Spuren mit grünem Pfeil nutzen und das Ticket dem Mautpersonal vorlegen. Wenn Ihre Box bei der Ausfahrt der Mautstation nicht erkannt wird, nutzen Sie die Gegensprechanlage und setzen sich mit dem Mautpersonal in Verbindung. Seite 8 Fahrtdauer Eine Überschreitung der maximalen Aufenthaltsdauer führt zu einer TLPC-Belastung. Maximal 24 Stunden sind erlaubt bei:» Adelac» ALBEA» Alienor» ARCOUR» AREA» ASF» ESCOTA» SANEF» SAPN» SFTRF Maximal 48 Stunden sind erlaubt bei:» ALIS» APRR» ATMB» COFIROUTE Keine Einschränkung der Aufenthaltsdauer gibt es bei:» Alicorne

9 8. Warum und wie kann ich Transaktionen reklamieren? Gründe TLPC Falsche Fahrzeugklasse Was soll ich tun? Setzen Sie sich in Verbindung mit Ihrem DKV Ansprechpartner. Bitte geben Sie ihm alle nötigen Informationen: Einfahrtstation, Ausfahrtstation, Datum, Uhrzeit, Nummer der Box, Name des Betreibers. Achtung: Bei einer Überschreitung der maximalen Aufenthaltsdauer wird keine Gutschrift von den Autobahngesellschaften bewilligt. Falls die Fahrzeugklasse auf Ihrer Passagenliste nicht mit der Klasse Ihres Fahrzeugs übereinstimmt, setzen Sie sich mit Ihrem DKV Ansprechpartner in Verbindung und informieren Ihn über: Einfahrtstation, Ausfahrtstation, Datum, Uhrzeit, Nummer der Box, Name des Betreibers und die korrigierte Fahrzeugklasse. Weitere Informationen über die Fahrzeugklassen finden Sie im Punkt 1 der Tipps zur Nutzung von Liber-t. Bitte beachten Sie, dass die Liber-t Transaktionen innerhalb von 90 Tagen ab Rechnungsdatum reklamiert werden müssen. 9. Austausch einer Liber-t BOX Um Ihre Box auszutauschen, setzen Sie sich mit Ihrem DKV Ansprechpartner in Verbindung und füllen Sie das Serviceblatt aus. Wenn Sie Ihre neue Box bekommen haben, platzieren Sie die alte Box in Ihre Isoliertasche und schicken Sie diese innerhalb von 30 Tagen an DKV. Wenn Sie eine defekte Box austauschen wollen, können Sie die alte Box im Notfallmodus nutzen (siehe Punkt 10 bei den Tipps zur Nutzung), bevor Sie die neue bekommen. Seite 9

10 10. Was kann ich tun, wenn meine Liber-t BOX an der Mautstation nicht automatisch erkannt wird (Notfallmodus)? Falls Ihre Box bei der Mautstation nicht erkannt wird, muss an der Station ein Ticket gezogen werden. Bei der Abfahrt muss dann die Mischspur oder die mit einem grünen Pfeil gekennzeichnete Spur genommen werden und den Anweisungen des Personals an der Mautstation oder des Automaten per Sprechanlage gefolgt werden. Die Liber-t BOX ist mit einem Etikett und Barcode versehen, die eine manuelle Erfassung der Box prinzipiell ermöglicht. Achtung: Eine manuelle Erfassung wird bei kleineren Mautbetreibern und unbemannten Parkplätzen nicht angeboten. 11. Kann meine Liber-t BOX in verschiedenen Fahrzeugen verwendet werden? Die Liber-t BOX ist nicht fahrzeugbezogen und kann auch mit anderen Fahrzeugen der Klassen 1, 2, 5 genutzt werden. Sollten Sie weitere Boxhalterung benötigen, fragen Sie Ihren Kundenbetreuer! 12. Was soll ich tun, wenn meine Liber-t BOX verloren / gestohlen wurde? Für Fragen rund um die Nutzung oder auch bei Box-Störungen oder -Verlusten steht Ihnen jederzeit unsere internationale DKV Hotline zur Verfügung: oder wenden Sie sich an Ihren DKV-Kundenbetreuer. 13. Warum gibt es eine zweite Rechnung mit Transaktionen der Warenarten LBTT mit 0% MwSt? Transaktionen der beiden Lieferanten (CCIH und BPNL) werden aufgrund der Art Ihres Mandates generell steuerfrei abgerechnet. Die Transaktionen dieser beiden Lieferanten laufen in die DKV Rechnung für steuerfreie Transaktionen mit dem entsprechenden steuerrechtlichen Vermerk Péage non soumis à TVA (analog DKV CARD). Seite 10

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale REGIONALCLUB Nr. 48/2013 06.12.201 Ja POLEN: Mautentrichtung für Fahrzeuge und Gespanne über 3,5 t zgg mittels viabox Sehr geehrte Damen und Herren, Fahrzeuge und

Mehr

Wie ist eine DKV Passagenliste TIS PL aufgebaut?

Wie ist eine DKV Passagenliste TIS PL aufgebaut? Wie ist eine DKV Passagenliste TIS PL Passagenliste TIS PL Frankreich Passagenliste Nr. 00000 zu Rechnungs Nr. 14/000000000/001 des Leistungserbringers DKV Euro Service GmbH + Co.KG Kundennummer: 123456;

Mehr

Elektronische Parkingcard für die Benutzung des Parkplatzes der Pädagogischen Hochschule Thurgau

Elektronische Parkingcard für die Benutzung des Parkplatzes der Pädagogischen Hochschule Thurgau Elektronische Parkingcard für die Benutzung des Parkplatzes der Pädagogischen Hochschule Thurgau Die PHTG stellt ihren Studierenden auf dem Bärenplatz eine begrenzte Anzahl an Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Mehr

LEITFADEN STORNIERUNG

LEITFADEN STORNIERUNG LEITFADEN STORNIERUNG An den Mautstellen-Terminals (MsT) und im Internet-Einbuchungssystem (IEBS) können Sie bereits gebuchte Fahrtstrecken stornieren. Dieser Leitfaden soll Sie bei der Stornierung unterstützen.

Mehr

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit

Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Verkehrsleitfaden für die Einfahrt in das Messegelände während der Auf- und Abbauzeit Sehr geehrte Aussteller, mit den Verkehrs- und Einfahrtsregeln für den Auf- und Abbau möchten wir Ihnen und Ihren Standbaufirmen

Mehr

Verkehrssicherheit. Mit Abstand gelassen ans Ziel

Verkehrssicherheit. Mit Abstand gelassen ans Ziel Verkehrssicherheit Mit Abstand gelassen ans Ziel Tempo der Vernunft Eine der häufigsten Unfallursachen im Güterkraftverkehr ist zu geringer Abstand. Die Folgen sind oft Auffahrunfälle, bei denen jährliche

Mehr

REGLEMENT ÜBER DIE BENUTZUNG DER PARKPLÄTZE DES FLUGHAFENS BASEL-MULHOUSE

REGLEMENT ÜBER DIE BENUTZUNG DER PARKPLÄTZE DES FLUGHAFENS BASEL-MULHOUSE REGLEMENT ÜBER DIE BENUTZUNG DER PARKPLÄTZE DES FLUGHAFENS BASEL-MULHOUSE ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Das vorliegende Reglement über die Nutzung der Parkplätze tritt in Kraft, in Anwendung des Erlasses des

Mehr

Der Grünpfeil. a) zügig auf die Kreuzung fahren und rechts abbiegen.

Der Grünpfeil. a) zügig auf die Kreuzung fahren und rechts abbiegen. Start Der Grünpfeil Frage 1: Wenn ich mich einer roten Ampel nähere, die über ein Grünpfeil-Schild verfügt und ich rechts abbiegen will, muss ich erst den Blinker setzen und dann a) zügig auf die Kreuzung

Mehr

WIP Com 3D/Connect Com 3D

WIP Com 3D/Connect Com 3D Voraussetzungen 1 0. Voraussetzungen 1. Ein mit einem WIP-Com-3D-Navigationssystem ausgerüstetes Fahrzeug 2. Zugang zur Website http://peugeot.navigation.com 3. Für die automatische Installation mithilfe

Mehr

Unser Kundenservice steht Ihnen unter folgenden Telefon Nummern von 08.00 Uhr 17.00 Uhr zur Verfügung:

Unser Kundenservice steht Ihnen unter folgenden Telefon Nummern von 08.00 Uhr 17.00 Uhr zur Verfügung: Schliessa 3, FL-9495 Triesen TEL.: 00423 388 18 19, FAX: 00423 388 18 17 E-Mail: office@mediashop.li Unser Kundenservice steht Ihnen unter folgenden Telefon Nummern von 08.00 Uhr 17.00 Uhr zur Verfügung:

Mehr

Parksystem "Easy Park"

Parksystem Easy Park Parksystem "Easy Park" Das Parksystem Easy Park ist die ideale Antwort auf eine in den letzten Jahren immer häufiger anzutreffende Anforderung: Eine praktische, effiziente und automatisierte Bewirtschaftung

Mehr

L J 1. B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Krankenfahrstuhl LJ-1. Vor Inbetriebnahme des Krankenfahrstuhls bitte die Bedienungsanleitung lesen!

L J 1. B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Krankenfahrstuhl LJ-1. Vor Inbetriebnahme des Krankenfahrstuhls bitte die Bedienungsanleitung lesen! B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Krankenfahrstuhl LJ-1 Sondermeier Elektrofahrzeuge GmbH Bahnhofstraße 101 107 45770 Marl Tel.: 02365 82397 Fax: 02365 82763 info@lecson.de www.lecson.de Vor Inbetriebnahme

Mehr

AMBASCIATA D ITALIA Berlino Ufficio Emigrazione ed Affari Sociali. Mautsystem auf italienischen Autobahnen

AMBASCIATA D ITALIA Berlino Ufficio Emigrazione ed Affari Sociali. Mautsystem auf italienischen Autobahnen AMBASCIATA D ITALIA Berlino Ufficio Emigrazione ed Affari Sociali Mautsystem auf italienischen Autobahnen In Italien umfasst das mautpflichtige Autobahnnetz fast 5800km, wovon die Hälfte von der Gesellschaft

Mehr

Durchführen einer Überweisung mit Sm@rt-TAN plus

Durchführen einer Überweisung mit Sm@rt-TAN plus Durchführen einer Überweisung mit Sm@rt-TAN plus Sie befinden sich nach der Anmeldung im Online-Banking in der sogenannten Personen- und Kontenübersicht. In der Spalte "Aktion" finden Sie zu jedem Konto

Mehr

Antworten auf häufige Fragen zu Online-Tickets und Gutscheinen FAQs

Antworten auf häufige Fragen zu Online-Tickets und Gutscheinen FAQs www.maintain-europe.com Antworten auf häufige Fragen zu Online-Tickets und Gutscheinen FAQs Fragen und Antworten zu Online-Registrierung, Ticketkauf und Gutscheineinlösung Registrierung / Bestellung SAVE

Mehr

Spartipp: Fahrverhalten! Gut fürs Auto. Gut für den Geldbeutel. Gut fürs Klima.

Spartipp: Fahrverhalten! Gut fürs Auto. Gut für den Geldbeutel. Gut fürs Klima. Spartipp: Fahrverhalten! Gut fürs Auto. Gut für den Geldbeutel. Gut fürs Klima. Wer clever fährt, kommt weiter. Mal einen Gang voll ausfahren, um die gelbe Ampel noch zu schaffen. Dann wieder ruckartig

Mehr

Evident VDDS-Anbindung von MIZ

Evident VDDS-Anbindung von MIZ Evident VDDS-Anbindung von MIZ Die VDDS Schnittstelle erlaubt die Übernahme der Patientendaten aus Evident in MIZ. Außerdem können Sie aus Evident heraus (aus der Patientenkarteikarte) MIZ oder den MIZViewer

Mehr

Anleitung mcashier. Zahlungen akzeptieren. Zahlungen stornieren

Anleitung mcashier. Zahlungen akzeptieren. Zahlungen stornieren Anleitung mcashier Zahlungen akzeptieren 1. Tippen Sie in der App den Kaufbetrag ein. Falls gewünscht, erfassen Sie unterhalb des Betrags einen Kaufhinweis (z.b. Produktname). Der Kaufhinweis wird auf

Mehr

Auto Ecole Zenner Fragenblatt "Die Bodenhaftung von " Regenreifen " garantiert mir eine einwandfreie Straßenlage."

Auto Ecole Zenner Fragenblatt Die Bodenhaftung von  Regenreifen  garantiert mir eine einwandfreie Straßenlage. Fragenblatt 1-59 Frage Nummer 1 Welches Risiko besteht bei Regen? Der Bremsweg kann länger werden. "Die Bodenhaftung von " Regenreifen " garantiert mir eine einwandfreie Straßenlage." Die Scheibenwischer

Mehr

GalBIB. TSB - Titelstamm Bibliographie. Mit dieser Erweiterung können:

GalBIB. TSB - Titelstamm Bibliographie. Mit dieser Erweiterung können: GalBIB TSB - Titelstamm Bibliographie Mit dieser Erweiterung können: - CD's in den Titelstamm aufgenommen werden - Titel des Titelstamms im bibwin bibliographiert werden 1 Funktion...2 2 Installation...2

Mehr

BENUTZEN SIE DAS SYSTEM AUSSCHLIESSLICH BEIM ZURÜCK- SETZEN; WÄHREND DER FAHRT MUSS ES AUSGESCHALTET SEIN!

BENUTZEN SIE DAS SYSTEM AUSSCHLIESSLICH BEIM ZURÜCK- SETZEN; WÄHREND DER FAHRT MUSS ES AUSGESCHALTET SEIN! D PARK35 RÜCKFAHRKAMERA UND SENSOREN Das System besteht aus Monitor, Kamera und 4 Ultraschallsensoren. Es trägt zur Verkehrssicherheit bei, da es optimale Rücksicht bietet. Die Nutzung sollte stets gemeinsam

Mehr

Parken am Salzburg Airport

Parken am Salzburg Airport Parken am Salzburg Airport in Kooperation mit Wo Parken? In unmittelbarer Nähe des Flughafengebäudes befinden sich zahlreiche Parkplätze, die nicht mehr als 5 Gehminuten vom Terminal entfernt sind. Bitte

Mehr

Universität Heidelberg EDV-Abteilung der Medizinischen Fakultät Mannheim. labtima 2.6. Bedienungsanleitung für Benutzer

Universität Heidelberg EDV-Abteilung der Medizinischen Fakultät Mannheim. labtima 2.6. Bedienungsanleitung für Benutzer 2.6 Bedienungsanleitung Autor: Felix Dittgen Stand: 03.09.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 1.1 Abkürzungen... 2 1.2 Ansprechpartner... 2 1.3 URL von... 2 2 Bedienungsanleitung... 3 2.1 An-/Abmelden...

Mehr

VOLLE LADUNG VORAUS. LADEANLEITUNG. smatrics.com

VOLLE LADUNG VORAUS. LADEANLEITUNG. smatrics.com LADEANLEITUNG VOLLE LADUNG VORAUS. SMATRICS ist der erste Anbieter von Ladestationen in ganz Österreich. Aufgrund unterschiedlicher Fahrzeuge, Stecker und Ladestationen können die einzelnen Schritte des

Mehr

Intelligentes Rechnungsformular Physiotherapie

Intelligentes Rechnungsformular Physiotherapie Intelligentes Rechnungsformular Physiotherapie Demonstration der Funktionalität (Stand Januar 2014) 2 Formular öffnen (Folie a) Identifikation - Rechnungs-Nummer Beim Öffnen des Formulars wird eine eindeutige

Mehr

Das automatische Mautverfahren in Frankreich mit Ihrer SVG

Das automatische Mautverfahren in Frankreich mit Ihrer SVG TIS PL Stand: 01.02.2012 Das automatische Mautverfahren in Frankreich mit Ihrer SVG Jetzt alle sichern! 1.TIS PL Was ist das?...2 2.Das mautpflichtige Streckennetz...2 3.Welche Vorteile bietet das Verfahren?...2

Mehr

8. Regelungen zur Werksicherheit. 8.5 Verkehrsregeln im Industriepark Werk GENDORF

8. Regelungen zur Werksicherheit. 8.5 Verkehrsregeln im Industriepark Werk GENDORF 8. 8.5 Verkehrsregeln im Industriepark Werk GENDORF Erstellt Geprüft Freigegeben Name: K. Aigner Name: M. Siebert Name: Dr. P. Sckuhr Unterschrift: Unterschrift: Unterschrift: Org.-Einheit: BU ESHA Org.-Einheit:

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Kurzanleitung SEPA-Lastchriften mit der VR-NetWorld Software 5.0

Kurzanleitung SEPA-Lastchriften mit der VR-NetWorld Software 5.0 Kurzanleitung SEPA-Lastchriften mit der VR-NetWorld Software 5.0 Ergänzend zum Benutzerhandbuch VR-NetWorld Software 5 wird hier dargestellt, wie bestehende Lastschriften in SEPA-Lastschriften konvertiert

Mehr

TELIS FINANZ Login App

TELIS FINANZ Login App Installation & Bedienung der TELIS FINANZ Login App 1. Voraussetzungen - Android Version 4.0 oder höher - Uhrzeit automatisch gestellt - Für die Einrichtung wird einmalig eine Internetverbindung benötigt

Mehr

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 Einbau und Bedienungsanleitung TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 1 Allgemeine Informationen 1.1 SICHERHEITSHINWEISE Travel Power darf nicht für den Betrieb von lebenserhaltenen

Mehr

Pflegeberichtseintrag erfassen. Inhalt. Frage: Antwort: 1. Voraussetzungen. Wie können (Pflege-) Berichtseinträge mit Vivendi Mobil erfasst werden?

Pflegeberichtseintrag erfassen. Inhalt. Frage: Antwort: 1. Voraussetzungen. Wie können (Pflege-) Berichtseinträge mit Vivendi Mobil erfasst werden? Connext GmbH Balhorner Feld 11 D-33106 Paderborn FON +49 5251 771-150 FAX +49 5251 771-350 hotline@connext.de www.connext.de Pflegeberichtseintrag erfassen Produkt(e): Vivendi Mobil Kategorie: Allgemein

Mehr

BMVBS - Bußgeldkatalog-Bußgeldkatalog

BMVBS - Bußgeldkatalog-Bußgeldkatalog Seite 1 von 12 Bußgeldkatalog Auszug aus dem Bußgeld- und Punktekatalog Collage von Verkehrszeichen (Quelle: BMVBS) Bußgelder gegen Hauptunfallursachen Die Obergrenzen für Bußgelder sollen für mehr Sicherheit

Mehr

Verkehrsleitfaden. Stand: Juli 2015

Verkehrsleitfaden. Stand: Juli 2015 Stand: Juli 2015 Auszug aus Technische Info 08/09/2015 1 Umweltzone Frankfurt In der Stadt Frankfurt gibt es eine Umweltzone. Diese kann nur noch von Fahrzeugen der Schadstoffgruppe 4 befahren werden,

Mehr

Eis und Schnee. Gefahr durch Eis und Schnee auf Lkw

Eis und Schnee. Gefahr durch Eis und Schnee auf Lkw Eis und Schnee Gefahr durch Eis und Schnee auf Lkw Der Unternehmer ist nach den arbeitsschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet, seine Fahrer zu unterweisen Unbemerkte Eis- und Schneeansammlungen auf

Mehr

http://www.motorrad-tipps-touren.de 1

http://www.motorrad-tipps-touren.de 1 1 Einleitung Motorradfahrtipps Motorradfahren ist ein tolles Hobby. Ein Motorradfahrer nimmt die Umwelt ganz anders auf. Wir fühlen uns frei und heben uns deutlich von anderen Verkehrsteilnehmern ab. Jedem

Mehr

Auto Ecole Zenner Fragenblatt

Auto Ecole Zenner Fragenblatt Frage Nummer 60 Mit 40 km/h legt ein Fahrzeug pro Sekunde: 1 Meter zurück. 12 Meter zurück. 20 Meter zurück. Frage Nummer 61 Eine Sicherheitslinie Darf nie überfahren werden, weder ganz noch teilweise.

Mehr

Kreditorenbuchhaltung

Kreditorenbuchhaltung Kreditorenbuchhaltung Die Kreditorenbuchhaltung enthält das Erfassen von Kreditorenrechnungen, Abfragen von Offenen Posten, sowie das Ausbuchen einzelner Zahlungen oder aller fälligen Rechnungen über einen

Mehr

WILLKOMMEN ZU DHL EMAILSHIP BENUTZERHANDBUCH

WILLKOMMEN ZU DHL EMAILSHIP BENUTZERHANDBUCH WILLKOMMEN ZU DHL EMAILSHIP BENUTZERHANDBUCH DHL EMAILSHIP IST SCHNELL UND EINFACH ZU BEDIENEN. DHL emailship ist eine sehr einfach zu verwendende, elektronische Lösung von DHL Express. Die wiederverwendbaren

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung RWE SmartHome Funkrouter. www.rwe-smarthome.de

Montage- und Bedienungsanleitung RWE SmartHome Funkrouter. www.rwe-smarthome.de Montage- und Bedienungsanleitung RWE SmartHome Funkrouter www.rwe-smarthome.de Inhaltsverzeichnis 1. Hinweise zu dieser Bedienungsanleitung... 4 2. Benutzte Symbole... 4 3. Gefahrenhinweise... 5 4. Funktion...

Mehr

Beschreibung Kassenprogramm Arda Kassenmodul 2007

Beschreibung Kassenprogramm Arda Kassenmodul 2007 Beschreibung Kassenprogramm Arda Kassenmodul 2007 Voraussetzung: Windows-Betriebssystem (Win 98SE/Win 2000/Win XP), Microsoft Access 97, Bondrucker, Kassentastatur (prog opt.), Kunden-Display (opt.), Angeschlossene

Mehr

Hilfestellung bei Problemen mit Sm@rt TAN optic

Hilfestellung bei Problemen mit Sm@rt TAN optic Hilfestellung bei Problemen mit Sm@rt TAN optic Das Sm@rt TAN optic Verfahren funktioniert in der Regel problemlos. Sollte es aber einmal nicht funktionieren, sind oftmals nur kleine Korrekturen nötig.

Mehr

Ressourcen Managen. Nutzung optimieren. Schließfächer und Spinde mit der Chipkarte öffnen, schließen, bezahlen und mit der App verwalten

Ressourcen Managen. Nutzung optimieren. Schließfächer und Spinde mit der Chipkarte öffnen, schließen, bezahlen und mit der App verwalten Ressourcen Managen. Nutzung optimieren. Schrankschlösser UND Chipkarten Schließfächer und Spinde mit der Chipkarte öffnen, schließen, bezahlen und mit der App verwalten Schrankschlösser UND Chipkarten

Mehr

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-25B Rufnummeranzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-25B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

Bedienungsanleitung App MHG mobil PRO Stand 05.04.2016

Bedienungsanleitung App MHG mobil PRO Stand 05.04.2016 Bedienungsanleitung App MHG mobil PRO Stand 05.04.2016 1 Einleitung Die App MHG mobil Pro wurde entwickelt, um Ihnen als Fachhandwerker für MHG-Heizgeräte einen komfortablen Zugriff auch auf tiefergehende

Mehr

ANT+ remote. Bedienungsanleitung

ANT+ remote. Bedienungsanleitung ANT+ remote Bedienungsanleitung Bestandteile der ANT+remote Die ANT+remote besitzt drei Knöpfe, welche mit dem Symbolen (, & ) markiert sind. Zusätzlich befindet sich mittig eine rot-/ grüne Status-LED.

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir natürlich auch nach dem Kauf für Sie da. Bei technischen

Mehr

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat

Ganz einfach VVS-Verbundfahrkarten aus dem DB Fahrkartenautomat Was tun bei einer Automatenstörung? Leider kommt es vor, dass Automaten defekt sind und ein Fahrkartenkauf nicht möglich ist. Steht auch kein anderer funktionsfähiger Automat in der Nähe zur Verfügung,

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Wörth am Main. Zupacken statt Zuschauen

Freiwillige Feuerwehr Wörth am Main. Zupacken statt Zuschauen Freiwillige Feuerwehr Wörth am Main Jahresaktion 2010/2011 der Feuerwehr-Aktionswoche 2010 Zupacken statt Zuschauen Was tun wenn im Rückspiegel ein Fahrzeug mit Blaulicht auftaucht? Jahresaktion: Richtiges

Mehr

TimeSafe Leistungserfassung

TimeSafe Leistungserfassung TimeSafe Leistungserfassung FIBU-Schnittstellen 1/9 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einleitung... 3 2 Voraussetzungen... 3 3 Konfiguration... 4 3.1 TimeSafe Leistungserfassung... 4 3.1.1.

Mehr

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen

Warum wir WEB-Grips zur Zusammenarbeit nutzen WEB-Grips ist unser wichtigstes internes Tool. Wir haben es selbst entwickelt, um unseren Alltag zu erleichtern, unsere Prozesse und Abläufe zu ordnen kurz, den Überblick zu behalten. Wir haben es selbst

Mehr

Erfahrungen aus dem Betrieb von Mautsystemen

Erfahrungen aus dem Betrieb von Mautsystemen Erfahrungen aus dem Betrieb von Mautsystemen Berlin, 5. Dezember 2012 Tagung: TelematicsPro Pkw-Mauttechnologien auf dem Prüfstand Dr. Ludger Linnemann, AGES Maut System GmbH & Co. KG Agenda Unternehmensprofil

Mehr

Baustellensteuergerät IMO Simatic UG 6

Baustellensteuergerät IMO Simatic UG 6 Baustellensteuergerät IMO Simatic UG 6 Bedienungsanleitung Einleitung Mit dem Baustellengerät IMO Simatic UG 6 können Sie auf einfachste Weise bis zu 6 Lichtsignale (3 Lichtsignale bei UG 3) programmieren

Mehr

Bedienungsanleitung für den TAN Optimus comfort der Fa. Kobil

Bedienungsanleitung für den TAN Optimus comfort der Fa. Kobil Bedienungsanleitung für den TAN Optimus comfort der Fa. Kobil Übersicht TAN-Taste TAN Startet die TAN-Erzeugung mit manueller Eingabe Bestätigungs-Taste OK Zur Bestätigung Ihrer Eingaben (OK) Korrektur-

Mehr

Datenblatt. Fax-to-Tiff Exporter 2.00 für Tobit David

Datenblatt. Fax-to-Tiff Exporter 2.00 für Tobit David IT and Communication Fax to Tiff Exporter Datasheet Seite 1 von 7 Datenblatt Fax-to-Tiff Exporter 2.00 für Tobit David Programmname: Fax-to-Tiff Exporter 2.00 für Tobit David Programmbeschreibung: Ermöglicht

Mehr

Änderung des Portals zur MesseCard-Abrechnung

Änderung des Portals zur MesseCard-Abrechnung Änderung des Portals zur MesseCard-Abrechnung Seit dem 1. Februar 2010 steht das neue Portal zur Abrechnung der MesseCard zur Verfügung. Dieses neue Portal hält viele Neuerungen für Sie bereit: Das Portal

Mehr

Fälschungssichere Parkbewilligungen Herbert Schläpfer

Fälschungssichere Parkbewilligungen Herbert Schläpfer Fälschungssichere Parkbewilligungen Herbert Schläpfer Parkbewilligungen für Strassenparkplätze in blauen Zonen oder auf gebührenpflichtigen Parkplätzen Unbeschränktes Parkieren für Anwohner Tages-, Wochen-,

Mehr

KARSTADT Warenhaus GmbH 45119 Essen

KARSTADT Warenhaus GmbH 45119 Essen Hinweis zum Umweltschutz: Ab dem Zeitpunkt der Umsetzung der europäischen Richtlinie 2002/96/EU in nationales Recht gilt folgendes: Elektrische und elektronische Geräte dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 54/2015 28.08.2015 Ni/Th UNGARN: Autobahnnutzung ohne gültige E-Vignette Autobahn Inkasso GmbH Häufig gestellte Fragen Sehr geehrte Damen und

Mehr

EasyEntry Bedienungsanleitung

EasyEntry Bedienungsanleitung EasyEntry Bedienungsanleitung Deutsch T + 49 89 552 73 58 13 E-Mail: offers@xing-events.com EasyEntry Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Voraussetzungen für den Gebrauch... 3 2. Öffnen der Benutzeroberfläche...

Mehr

Ablauf und Anleitung für Büromaterial Bestellungen

Ablauf und Anleitung für Büromaterial Bestellungen Ablauf und Anleitung für Büromaterial Bestellungen 1. Anmeldung Nach Erhalt der Zugangsdaten (über das Einkaufsmanagement) für den Shop von Büro Mix, können Sie sich über den Link: http://premium01.privatepilot.de/bueromixffm/uni-ffm/

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale REGIONALCLUB Nr. 23/2013 22.05.2013 Ni/Gs ITALIEN: Nachzahlung Autobahngebühr / NiviCredit Häufig gestellte Fragen Sehr geehrte Damen und Herren, die Aufforderungen

Mehr

Fragen und Antworten zum Zwei-Schritt-TAN-Verfahren (FAQ)

Fragen und Antworten zum Zwei-Schritt-TAN-Verfahren (FAQ) A) Allgemein 1. Was ist das Zwei-Schritt-TAN-Verfahren? 2. Welche Kosten entstehen beim zweistufigen TAN-Verfahren? 3. Wie lange ist eine TAN gültig? 4. Was passiert wenn ich dreimal eine falsche TAN eingebe?

Mehr

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Häufig gestellte Fragen (FAQ) Häufig gestellte Fragen (FAQ) TAN-Generierung für Online-Banking mit Kartenlesern der Marke Kobil 1 von 6 Inhalt Was tun, wenn keine Anzeige auf dem Display erscheint?... 3 Warum funktioniert die angegebene

Mehr

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS

ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS ANLEITUNG FÜR DEN GEBRAUCH VON GOTCOURTS SPIELER INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 2 2 SYSTEMTECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN... 2 3 GRATIS REGISTRIEREN / ANMELDEN... 3 4 3.1 ANMELDEN... 3 3.2 REGISTRIEREN...

Mehr

SELF-CHECKOUT. Vorteile. Besonders für kleine Einkäufe geeignet Kein Anstehen an der Kasse Keine Anmeldung erforderlich

SELF-CHECKOUT. Vorteile. Besonders für kleine Einkäufe geeignet Kein Anstehen an der Kasse Keine Anmeldung erforderlich SELF-CHECKOUT Vorteile Besonders für kleine Einkäufe geeignet Kein Anstehen an der Kasse Keine Anmeldung erforderlich EINKAUFEN Beim Self-Checkout können Sie alle Artikel selbst einscannen und anschliessend

Mehr

Netzteil Rekorder. Micro-Überwachungs-Lösung. (mit Micro-Kamera) AJ-DVC01

Netzteil Rekorder. Micro-Überwachungs-Lösung. (mit Micro-Kamera) AJ-DVC01 Netzteil Rekorder (mit Micro-Kamera) Micro-Überwachungs-Lösung AJ-DVC01 INHALT 1. Einführung Seite 1 2. Erklärung der Kamera-Funktion Seite 3 3. Installation der Speicherkarte Seite 4 4. Start des Netzteil-Rekorders

Mehr

TIS PL. Das neue (automatische) Mautverfahren in Frankreich mit Ihrer SVG

TIS PL. Das neue (automatische) Mautverfahren in Frankreich mit Ihrer SVG TIS PL Das neue (automatische) Mautverfahren in Frankreich mit Ihrer SVG Stand: 03/2009 1. TIS PL Was ist das?...2 2. Das mautpflichtige Streckennetz in Frankreich...2 3. Welche Vorteile bietet das neue

Mehr

Jack Plus Update V 1.0

Jack Plus Update V 1.0 Update V 1.0 2 Einleitung Diese Anleitung begleitet Sie Schritt für Schritt durch das Update Ihrer Backoffice Software Jack auf die aktuellee Version Jack Plus X8.01 bereits installierten Sollten Sie Fragen

Mehr

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr.

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Bedienungsanleitung SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Wir entwerfen und stellen unsere Uhren mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit fürs Detail her. Unsere

Mehr

Anleitung für Regiopay, dem bargeldlosen Bezahlsystem der REGIOS eg

Anleitung für Regiopay, dem bargeldlosen Bezahlsystem der REGIOS eg Anleitung für Regiopay, dem bargeldlosen Bezahlsystem der REGIOS eg Für den bargeldlosen Zahlungsverkehr stellt Ihnen die Regios eg als Unternehmer das Bezahlsystem Regiopay zur Verfügung. Ihre Kunden

Mehr

testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit

testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit testo 330i Abgas-Messgerät Inbetriebnahme & Sicherheit 2 1 Inbetriebnahme 1 Inbetriebnahme 1.1. App installieren Zur Bedienung des Messgeräts testo 330i benötigen Sie ein mobiles Endgerät (Tablet oder

Mehr

Entwicklung einer zeitbezogenen Navigation für den Straßenverkehr

Entwicklung einer zeitbezogenen Navigation für den Straßenverkehr Entwicklung einer zeitbezogenen Navigation für den Straßenverkehr AGIP-Forschungsvorhaben F.A.-Nr. 24.8, Projektzeitraum 1.1.25 bis 31.12. 26 Ausgangssituation Stand der Technik im Straßenverkehr sind

Mehr

TERMINAL. Anfahrtsweg P2 TERMINAL. Flughafenstraße 120 40474 Düsseldorf 02 11-4 21-66 37 www.dus-parken.de

TERMINAL. Anfahrtsweg P2 TERMINAL. Flughafenstraße 120 40474 Düsseldorf 02 11-4 21-66 37 www.dus-parken.de Anfahrtsweg P2 Von der Autobahn A44 kommend nehmen Sie die Abfahrt Flughafen Düsseldorf. Dann folgen Sie der Beschilderung Richtung, bis die Einfahrt in das Parkhaus P2 auf der rechten Seite ausgeschildert

Mehr

Funkgesteuerte Temperaturstation WS-308G. Best.Nr. 830 156. Bedienungsanleitung

Funkgesteuerte Temperaturstation WS-308G. Best.Nr. 830 156. Bedienungsanleitung Funkgesteuerte Temperaturstation WS-308G Best.Nr. 830 156 Bedienungsanleitung Beschreibung Funkgesteuerte Temperaturstation mit integrierter funkgesteuerter Uhr, ideal zur Benutzung in Haushalt, Büro,

Mehr

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick

STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick STARSTICK 2 DVB-T Receiver als USB Stick Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, Vielen Dank, das Sie Sich für dieses hochwertige Produkt entschieden haben. Sollte ihr USB-Stick nicht richtig funktionieren,

Mehr

Gebrauchsanweisung Ladebrücke

Gebrauchsanweisung Ladebrücke BGR 233 GEPRÜFT Gebrauchsanweisung Ladebrücke Beachten Sie den Schulungsfilm auf www.kruizinga.de Bitte vorab lesen! 1Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie die Ladebrücke gebrauchen. Die

Mehr

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT

REVOLUTION MLINE BLUETOOTH CAR KIT Federal Communications Commission (FCC) Statement Diese Bluetooth Freisprecheinrichtung wurde nach den Richtlinien der Klasse B Absatz 15 nach dem FCC Gesetz entwickelt und getestet. MLINE REVOLUTION BLUETOOTH

Mehr

Word 2003 - Grundkurs 89

Word 2003 - Grundkurs 89 Word 2003 - Grundkurs 89 Modul 8: Der letzte Schliff Kann auch nachträglich geprüft werden? Kann die Rechtschreibprüfung auch in anderen Sprachen durchgeführt werden? Kann ich die Sprachen auch innerhalb

Mehr

Definitionen. Z-Bericht: Der Z-Bericht dient zum Abrufen der Umsatzdaten, die das deutsche Finanzamt von Ihnen verlangt.

Definitionen. Z-Bericht: Der Z-Bericht dient zum Abrufen der Umsatzdaten, die das deutsche Finanzamt von Ihnen verlangt. DEUTSCHE BEDIENUNGSANLEITUNG 2014 Definitionen Z-Bericht: Der Z-Bericht dient zum Abrufen der Umsatzdaten, die das deutsche Finanzamt von Ihnen verlangt. Monatsbericht: Der Monatsbericht ist eine Ansammlung

Mehr

ecafé TM Update Manager

ecafé TM Update Manager ecafé TM Update Manager Benutzerhandbuch 1/8 INHALT 1. EINLEITUNG...3 2. UPDATE SUCHE...4 3. INSTALLATION EINES UPDATE ODER EINER NEUEN SOFTWARE...6 2/8 Benutzerhandbuch 1. EINLEITUNG ecafé Update Manager

Mehr

Auszug aus dem Bußgeld- und Punktekatalog (Stand: 01. Februar 2009) Neue Bußgelder gegen Hauptunfallursachen ab 1. Februar 2009

Auszug aus dem Bußgeld- und Punktekatalog (Stand: 01. Februar 2009) Neue Bußgelder gegen Hauptunfallursachen ab 1. Februar 2009 Bußgeldkatalog Auszug aus dem Bußgeld- und Punktekatalog (Stand: 01. Februar 2009) Collage von Verkehrszeichen (Quelle: BMVBS) Neue Bußgelder gegen Hauptunfallursachen ab 1. Februar 2009 Die neuen Obergrenzen

Mehr

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater RTX 4002 DECT Repeater DECT Repeater Der Repeater erhöht die Reichweite Ihres schnurlosen DECT-Telefons in Bereichen, wo bisher kein Empfang möglich war. Alle Funktionen eines Handgerätes werden auch innerhalb

Mehr

CRM mit Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft

CRM mit Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft CRM mit Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft Überblick Die Schnittstelle zwischen Adress PLUS und der SelectLine Warenwirtschaft tauscht Kunden- und Interessentendaten zwischen diesen beiden

Mehr

Daten übertragen auf den PC und zurück:

Daten übertragen auf den PC und zurück: Daten übertragen auf den PC und zurück: Um das Smartphone mit dem PC zu verbinden gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Das Benutzen einer sogenannten PC Suite Der Hersteller Samsumg (im Kurs am häufigsten

Mehr

WIP Nav +/Connect Nav +

WIP Nav +/Connect Nav + Voraussetzungen 1 0. Voraussetzungen 1. Ein mit einem WIP Nav +/ Connect Nav + -Navigationssystem ausgerüstetes Fahrzeug 2. Zugang zur Website http://peugeot.navigation.com 3. Für die automatische Installation

Mehr

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk

Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Bedienungsanleitung Externe Laufwerke CD-/DVD-Brenner & 3,5 -Diskettenlaufwerk Lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie eines der externen Laufwerke anschließen oder einschalten Stand 02.03.2012 CD-/DVD-Brenner

Mehr

Hilfe bei Problemen mit dem Einlesevorgang beim optischen chiptan-verfahren

Hilfe bei Problemen mit dem Einlesevorgang beim optischen chiptan-verfahren Hilfe bei Problemen mit dem Einlesevorgang beim optischen chiptan-verfahren Beim optischen chiptan-verfahren wird mittels eines TAN-Generators eine animierte Grafik vom Bildschirm eingelesen. Die folgenden

Mehr

Um eine sichere und ordnungsgemäße Benutzung zu gewährleisten, sind die Anweisungen in diesem Handbuch genau durchzulesen und zu befolgen.

Um eine sichere und ordnungsgemäße Benutzung zu gewährleisten, sind die Anweisungen in diesem Handbuch genau durchzulesen und zu befolgen. OB115N DE Um eine sichere und ordnungsgemäße Benutzung zu gewährleisten, sind die Anweisungen in diesem Handbuch genau durchzulesen und zu befolgen. Das Handbuch ist zu Nachschlagezwecken gut aufzubewahren.

Mehr

Update Lohnprogramm. Wichtig für Sie zu wissen, alle Sozialversicherungsbeträge sind für das kommende Jahr gleich geblieben.

Update Lohnprogramm. Wichtig für Sie zu wissen, alle Sozialversicherungsbeträge sind für das kommende Jahr gleich geblieben. Martin Engineering AG Gewerbestrasse 1 CH-8606 Nänikon www.martin.ch Telefon +41 44 905 25 25 Telefax +41 44 942 15 15 Hotline +41 44 905 25 55 info@martin.ch Update Lohnprogramm Sehr geehrte Kundin, sehr

Mehr

1) Bis zu welcher zul. Gesamtmasse dürfen Fahrzeuge mit dem Führerschein der Kl. B gefahren werden? - bis 3,5 t

1) Bis zu welcher zul. Gesamtmasse dürfen Fahrzeuge mit dem Führerschein der Kl. B gefahren werden? - bis 3,5 t kai.orlob@mainzer-fahrschule.de 06131/6933980 Zahlentest für die Führerscheinklasse B (Pkw) 1) Bis zu welcher zul. Gesamtmasse dürfen Fahrzeuge mit dem Führerschein der Kl. B gefahren werden? - bis 3,5

Mehr

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen.

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Tipps und Problemlösungen zu chiptan comfort Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Übersicht 1. Das klappt immer: die Überweisung

Mehr

Ausfüllanleitung. Verwendungsnachweis De-minimis -Beihilfe (Antrag auf Auszahlung)

Ausfüllanleitung. Verwendungsnachweis De-minimis -Beihilfe (Antrag auf Auszahlung) Förderprogramm De-minimis Förderperiode 2014 Ausfüllanleitung zum Verwendungsnachweis De-minimis -Beihilfe (Antrag auf Auszahlung) nach der Richtlinie des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Mehr

Parkraumverwaltung. Im Hauptmenü anklicken: Fuhrparkmanagement. Copyright by rw data 2012 Bedienungsanleitung Parkraumverwaltung Seite 1 von 13

Parkraumverwaltung. Im Hauptmenü anklicken: Fuhrparkmanagement. Copyright by rw data 2012 Bedienungsanleitung Parkraumverwaltung Seite 1 von 13 Handbuch Parkraumverwaltung Im Hauptmenü anklicken: Fuhrparkmanagement Parkraumverwaltung Copyright by rw data 2012 Bedienungsanleitung Parkraumverwaltung Seite 1 von 13 1 Vorbemerkung Diese Dokumentation

Mehr

GEORG.NET Outlook-Anbindung

GEORG.NET Outlook-Anbindung GEORG.NET Outlook-Anbindung Handbuch-GT-Outlook.docx 1 Impressum Westwall 8 47608 Geldern tel. 02831 89395 fax. 02831 94145 e-mail info@geosoft.de internet www.geosoft.de Handbuch-GT-Outlook.docx 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Auto Ecole Zenner. Frage 162. Mit 90km/h beträgt der Reaktionsweg: o o o. 18 Meter 22 Meter 27 Meter. Frage 163. Ab diesem Verkehrszeichen:

Auto Ecole Zenner. Frage 162. Mit 90km/h beträgt der Reaktionsweg: o o o. 18 Meter 22 Meter 27 Meter. Frage 163. Ab diesem Verkehrszeichen: Frage 162 Mit 90km/h beträgt der Reaktinsweg: 18 Meter 22 Meter 27 Meter Frage 163 Ab diesem Verkehrszeichen: Ist das Statinieren heute erlaubt. Ist das Statinieren heute verbten. Frage 164 In welcher

Mehr

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER ANWENDUNG E-CURIA FASSUNG FÜR DIE VERTRETER DER PARTEIEN

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER ANWENDUNG E-CURIA FASSUNG FÜR DIE VERTRETER DER PARTEIEN VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER ANWENDUNG E-CURIA FASSUNG FÜR DIE VERTRETER DER PARTEIEN 1. E-Curia ist eine EDV-Anwendung, die es ermöglicht, Verfahrensschriftstücke auf elektronischem Weg einzureichen

Mehr

Signalisationsverordnung

Signalisationsverordnung Signalisationsverordnung (SSV) Änderung vom 28. September 2001 Der Schweizerische Bundesrat verordnet: I Die Signalisationsverordnung vom 5. September 1979 1 wird wie folgt geändert: Art. 2a Zonensignalisation

Mehr

Verwendung der QuickRestore-CD

Verwendung der QuickRestore-CD Verwendung der QuickRestore-CD WICHTIG: Diese CD löscht sämtliche auf Ihrem Computer gespeicherten Informationen und formatiert Ihr Festplattenlaufwerk.! ACHTUNG: Compaq empfiehlt, QuickRestore auf dem

Mehr

Wie muss die Belegführung in der Buchhaltung des 21. Jahrhunderts aussehen?

Wie muss die Belegführung in der Buchhaltung des 21. Jahrhunderts aussehen? Schäftner, Englert, Grünewald Poststraße 3 97877 Wertheim Schäftner, Englert, Grünewald Partnerschaftsgesellschaft mbb Steuerberatungsgesellschaft Poststraße 3 97877 Wertheim Telefon:(09342)9287-0 Telefax:(09342)9287-40

Mehr