Repo Service Notice Nr. 04/2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Repo Service Notice Nr. 04/2013"

Transkript

1 Titel Anbindungsprozess und Regelwerk der SIX Repo AG An Autorisiert von Seiten 6 Datum IT Coordinators Business Coordinators Blum Edgar Technicians Traders Developers Back Office Staff Information Zusammenfassung Diese Service Notice informiert über weitere Meilensteine zur Einführung der neuen Handelsplattform der SIX Repo AG. Die Themen umfassen unter anderem: Teilnehmerantrag Zugang zur Membertest-Umgebung Regulierung Regelwerk Preismodell Händlerschulung und -prüfung Diese Service Notice betrifft: Märkte: CH Repo Markt OTC Spot Markt SIX Repo AG Selnaustrasse 30 Postfach 1758 CH-8021 Zürich D T F

2 1 Antrag zur Teilnahme an den Märkten CH-Repo und OTC Spot der SIX Repo AG Wir danken Ihnen für die Zustellung Ihrer Kontaktdaten und bitten Sie, die Teilnahme am CH-Repo- und OTC-Spot-Markt der SIX Repo AG zu beantragen. Hierzu erhalten Sie demnächst die erforderlichen Informationen und Unterlagen per E Mail zugesandt. Bitte prüfen Sie diese Unterlagen sorgfältig und senden Sie den rechtsgültig unterzeichneten Teilnehmerantrag inklusive Beilagen per Post an: SIX Repo AG Technical Product Support Repo Infodesk Selnaustr Zürich Sobald Ihre Unterlagen bei uns eingegangen sind, leiten wir die weiteren Schritte ein: Prüfen des Teilnahmeantrags Bestätigen der Gutheissung des Teilnahmeantrags Einrichten der gewünschten Zugangsberechtigungen für die Membertest-Umgebung M15 2 Zugang zur Membertest-Umgebung (M15) Für jeden Händler, der Zugang zur Membertest-Umgebung M15 erhalten soll, füllen Sie bitte das Formular "SIX Repo AG User Registration and Cancellation Form" aus und senden es an das Repoinfodesk. Anhand ihrer Informationen werden wir dann die Benutzerkonten einrichten. Das Formular finden Sie auf unserer Webseite: Beim ersten Login können Sie den Usernamen und das zugehörige Passwort der bestehenden Membertest-Umgebung (M01) verwenden. Das System wird Sie dann unmittelbar auffordern, für die Membertest-Umgebung M15 ein neues Passwort zu wählen. Alternativ können Sie gerne mit einem E- Mail an ein neues Passwort anfordern. Informationen zur technischen Anbindungen entnehmen Sie bitte der Repo Service Notice 3. Die Einrichtung der Membertest-Umgebung M15 erfolgt durch uns in zwei Phasen: Phase 1: Stichtag 8. Januar 2014: Einrichten aller bis zu diesem Tag eingegangenen Benutzeranmeldungen : Start der Konnektivitäts- und Verifikations-Tests : erster Handelstag in der Membertest-Umgebung M15 Phase 2: Stichtag 3. März 2014: Einrichten der bis zu diesem Tag eingegangenen Benutzeranmeldungen : Start der Konnektivitäts- und Verifikations-Tests : erster Handelstag in der Membertest-Umgebung M15 2 6

3 3 Zugang zur Produktions-Umgebung (P15) Detaillierte Informationen zur Einrichtung der gewünschten Zugangsberechtigungen für die Produktions- Umgebung P15 werden Ihnen rechtzeitig bekanntgegeben. 4 Regulierung Wir gehen davon aus, dass die Handelsplattform der SIX Repo AG nicht reguliert sein wird, vorbehältlich eines endgültigen Entscheides durch die FINMA. 5 Regelwerk der SIX Repo AG Die allgemeinen Bestimmungen über die Nutzung der Handelsplattform der SIX Repo AG sind im Dokument «Regeln für die Nutzung der Handelsplattform der SIX Repo AG» festgelegt. Die marktspezifischen Ausführungsbestimmungen zu diesen Nutzungsregeln finden sich in den Handelsordnungen und Produktespezifikationen für den CH Repo Markt bzw. OTC Spot Markt. Titel Sprache Bemerkungen Regeln für die Nutzung der Handelsplattform der SIX Repo AG DE in Kraft per 1. Mai 2014 Handelsordnung für den Markt CH Repo DE in Kraft per 1. Mai 2014 Handelsordnung für den Markt OTC Spot DE in Kraft per 1. Mai 2014 Product Specification for Repo Market CH Repo EN in Kraft per 1. Mai 2014 Product Specification for the Repo Market OTC Spot EN in Kraft per 1. Mai 2014 Diese Dokumente sind auf unserer temporären Webseite verfügbar: 6 Preismodell SIX Repo AG wird ihr Preismodell rechtzeitig vor dem Produktionsstart veröffentlichen. Das Preismodell wird in Anhängen zu den Handelsordnungen für den CH Repo Markt bzw. den OTC Spot Markt festgelegt. Wesentliche Abweichungen vom aktuellen Preismodell im Repo-Markt sind nicht geplant. Der Umstand, dass SIX Repo AG initial nur zwei Märkte (CH Repo und OTC Spot) anbieten wird, wird in der Höhe der Jahresgebühr reflektiert sein. Für 2014 prüft die SIX Repo AG die Möglichkeit eines teilweisen Gebührenerlasses. 3 6

4 7 Abwicklung Zur Unterscheidung von Eurex Repo werden für die Repo-Märkte von SIX folgende Venue Identifier verwendet. Markt CH Repo Markt von SIX OTC Spot Markt von SIX Eurex Repo Märkte Venue Identifier xxxx01xxxxxxxxxx xxxx01xxxxxxxxxx xxxx00xxxxxxxxxx Das Position Management für Geld und Collateral bleibt unverändert. Gleiches gilt für alle Message Types und Reports, welche an die Teilnehmer verschickt werden. Der neue Venue Identifier wird auch von SIX SIS AG verwendet. 8 Webseite Die SIX Repo AG wird am 13. Januar 2014 eine öffentliche Webseite aufschalten. Auf dieser neuen Webseite werden Sie Informationen zu aktuellen Themen, zur Teilnehmerschaft, zu den Märkten und Produkten sowie zu Händlerschulungen und Marktdaten finden. Darüber hinaus erhalten Sie Zugang zu einem geschützten Bereich, der «Private Member Section». Dieser Bereich wird nur über eine Cisco-VPN-Tunnel-Verbindung zugänglich sein. Bis dahin finden Sie die bisherigen Repo Service Notices und weitere Informationen zur SIX Repo AG auf folgender Webseite: 9 Händlerschulung und -prüfung 9.1 Anforderungen für Händler Händler, die auf der Handelsplattform der SIX Repo AG handeln werden, müssen sich gegenüber dem Plattformbetreiber über genügend Fachkenntnisse ausweisen können. Je nachdem, ob der Händler bereits über von SIX Repo AG anerkannte Lizenzen verfügt, sind die unten aufgeführten Prüfungsmodule abzulegen. Vorhandene Lizenzen Eurex Repo Lizenz Prüfungsmodule Keine Prüfung notwendig Andere von der SIX Repo AG anerkannte Lizenz* Keine von der SIX Repo AG anerkannte Lizenz Modul Praxis Modul Theorie & Regelwerk Modul Praxis * wird bei Anfrage von SIX Repo AG geprüft 4 6

5 9.2 Händlerprüfung und provisorische Registrierung Die Prüfungen der Module "Theorie & Regelwerk" und "Praxis" können nach vorheriger Anmeldung durch den Händler vor Ort beim Teilnehmer absolviert werden. Ihr Compliance Officer erhält in seiner Funktion als "Head Exam" nach der Anmeldung die Login-Daten für den Händler zur Absolvierung der Prüfung. Sollten Sie nicht über die notwendige Infrastruktur verfügen, können Sie die Prüfungen auch in den Räumlichkeiten der SIX Repo AG durchführen. Die Prüfung kann ab dem Produktionsstart der Repo Handelsplattform (2. Mai 2014) abgelegt werden. Neue Händler erhalten eine provisorische Registrierung mit einer Gültigkeitsdauer von drei Monaten. 10 Einführungsplan Datum Umgebung Meilenstein Scope Verantwortlich 4. Nov M15 Bekanntgabe technische Voraussetzung für Membertest Dez M15/P15 Start Aufnahmeprozess für Teilnehmer 15. Dez n.a. Versand Einladungen für Informationsveranstaltungen Technische Daten Ablaufplan Zustelllung Teilnehmervertrag und Regularien inkl. Tarifinformationen Die Regularien umfassen: - Nutzungsregeln - Handelsordnungen - Produkt-Spezifikationen Siehe Abschnitt 2 von Repo Service Notice Nr. 02/2013 Anmeldung möglich für Veranstaltungen in den folgenden Städten: - Zürich - Genf - Frankfurt - Wien Business Coordinator Technical Coordinator Business Coordinator SIX Repo AG 13. Jan M15 Webseite bereit Öffentliche Webseite Repo Markets Download der handelsrelevanten Dokumente und Software-Packages möglich Verifikation von Einstellungen, Konfigurationen und Referenzdaten 20. Jan M15 Start Membertest-Phase Test Ihrer Anbindung und User Tests Jan - Feb n.a. Informationsveranstaltungen Veranstaltungen sind in den folgenden Städten geplant: - Zürich - Genf - Frankfurt - Wien Alle Alle IT Händler März 2014 M15 Tests mit SNB-Teilnahme SNB-Auktionen Händler 5 6

6 Datum Umgebung Meilenstein Scope Verantwortlich SNB April 2014 M15 Abnahmetests mit den Teilnehmern Abnahmetests über die ganze Wertschöpfungskette: - Quoting - Accepting - Abwicklung Alle April 2014 P15 Migrations-Wochenende SIX Repo AG IT 2. Mai 2014 P15 Betriebsaufnahme Erster Handelstag Alle Bei Fragen kontaktieren Sie bitte den Repo Infodesk von SIX unter oder schreiben Sie eine an 6 6

Der neue Schweizer Repo-Markt. Informationsveranstaltung Zürich, 27. Januar 2014

Der neue Schweizer Repo-Markt. Informationsveranstaltung Zürich, 27. Januar 2014 Der neue Schweizer Repo-Markt Informationsveranstaltung Agenda Zukünftiger Schweizer Geldmarkt Ausbauschritte Kernmärkte ab Mai 2014 Vorteile des neuen Schweizer Geldmarktes Teilnehmer werden Regularien

Mehr

Der neue Schweizer Repo-Markt. Informationsveranstaltung Frankfurt, 29. Januar 2014

Der neue Schweizer Repo-Markt. Informationsveranstaltung Frankfurt, 29. Januar 2014 Der neue Schweizer Repo-Markt Informationsveranstaltung Agenda Vision: Unser neuer Tri-party Agent Übersicht der zukünftigen TPA-Funktionalität Vorteile des neuen Tri-party Agents Zusammenführung von Einzellösungen

Mehr

Weisung 1: Zulassung von Teilnehmern

Weisung 1: Zulassung von Teilnehmern SIX Swiss Exchange AG Weisung : Zulassung von Teilnehmern vom 7.07.04 Datum des Inkrafttretens: 5.0.04 Weisung : Zulassung von Teilnehmern 5.0.04 Inhalt. Zweck und Grundlage.... Zulassung als Teilnehmer....

Mehr

Informationen über das neue Repo-Segment von SIX. Juli 2013

Informationen über das neue Repo-Segment von SIX. Juli 2013 Informationen über das neue Repo-Segment von SIX Agenda Bekanntmachung SNB vom 27. Mai 2013 Schritte zum Aufbau des neuen Repo-Segments von SIX Interimslösung Neue Repo Handelsplattform von SIX Integration

Mehr

DOC Report. SIX Repo AG. Handelsordnung für den OTC Spot Markt

DOC Report. SIX Repo AG. Handelsordnung für den OTC Spot Markt DOC Report SIX Repo AG DDDD-OOOO-CCCC-SSSSMMmmd/L-Ann (version controlled documents),, 5.08.05 5.08.05 Zweck und Grundlage Diese Handelsordnung enthält Ausführungsbestimmungen für den OTC Spot Markt und

Mehr

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre Generalversammlung, 30. März 2016 Q & A für Aktionäre 1. Welche Publikationen werden den Aktionären zur Verfügung gestellt?... 2 2. Wie kann ich Publikationen bestellen / abbestellen?... 2 3. Wann und

Mehr

Information zu geplanten Schulungen und Tests der OeKB CSD als Vorbereitung auf die T2S Migration

Information zu geplanten Schulungen und Tests der OeKB CSD als Vorbereitung auf die T2S Migration Information zu geplanten Schulungen und Tests der OeKB CSD als Vorbereitung auf die T2S Migration Sehr geehrte Damen und Herren, die OeKB CSD plant, im September 2015 Kundenschulungen für den neuen Settlement

Mehr

Kooperatives ecrm Zermatt

Kooperatives ecrm Zermatt Kooperatives ecrm Zermatt Ausgangslage E- Mail- Marke+ng (bzw. Newsle6er- Marke+ng) ist aufgrund der hohen Reichweite und Akzeptanz bei den Kunden sowie der geringen Kosten ein sehr nützliches Marke+nginstrument

Mehr

ebox Bürger: Bedienungsanleitung für die Partnereinrichtungen

ebox Bürger: Bedienungsanleitung für die Partnereinrichtungen 1 ebox Bürger: Bedienungsanleitung für die Partnereinrichtungen Inhalt Veröffentlichung in ebox: Bedingungen Seite 2-3 Veröffentlichungsprozess. Seite 4 Identifikationsblatt..Seite 5-7 Technische Daten.Seite

Mehr

EurexOTC Clear: Informationen zum Produktionsstart

EurexOTC Clear: Informationen zum Produktionsstart eurex clearing rundschreiben 060/12 Datum: 27. Juli 2012 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Thomas Book Hohe Priorität EurexOTC Clear: Informationen

Mehr

Weisung 1: Zulassung von Teilnehmern

Weisung 1: Zulassung von Teilnehmern Weisung : Zulassung von Teilnehmern vom.0.00 Datum des Inkrafttretens: 0.04.00 Weisung : Zulassung von Teilnehmern 0.04.00 Inhalt. Zweck und Grundlage.... Zulassung als Teilnehmer.... Zulassungsvoraussetzungen....

Mehr

SIX Swiss Exchange Mitteilung Nr. 31/2013

SIX Swiss Exchange Mitteilung Nr. 31/2013 SIX Swiss Exchange Mitteilung Nr. 31/2013 Titel Kategorie Autorisiert von Seiten 5 Datum 25.06.2013 SWXess Maintenance Releases SWXess Handelsplattform Christoph Landis, Head Operations Rolf Broekhuizen,

Mehr

Mobile Terminated SMS Gateway Datum: 01-07- 2013 Version: 2.3. Inhalt:

Mobile Terminated SMS Gateway Datum: 01-07- 2013 Version: 2.3. Inhalt: Mobile Terminated SMS Gateway Datum: 01-07- 2013 Version: 2.3 Inhalt: 1. Einleitung 2. Verbindung mit dem Gateway 3. Parameter 4. Rückempfangs Werte 5. Zustellbericht 6. Field types 7. Credit Anzahl API

Mehr

Agenda. Die Lösung - ENERGYlink vs. ENERGYlink-Light. ENERGYlink-Light Interimistische Lösung. Zeitplan ENERGYlink-Light.

Agenda. Die Lösung - ENERGYlink vs. ENERGYlink-Light. ENERGYlink-Light Interimistische Lösung. Zeitplan ENERGYlink-Light. Beschreibung Die Lösung - ENERGYlink vs. ENERGYlink-Light Agenda ENERGYlink-Light Interimistische Lösung Zeitplan ENERGYlink-Light Registrierung Stand ENERGYlink Gegenüberstellung Gesetzeskonform Voll

Mehr

CCP: Ankündigung von CCP Release 7.0. Mit diesem Rundschreiben kündigt Eurex Clearing die Einführung von CCP Release 7.0 für den 21. November 2011 an.

CCP: Ankündigung von CCP Release 7.0. Mit diesem Rundschreiben kündigt Eurex Clearing die Einführung von CCP Release 7.0 für den 21. November 2011 an. eurex clearing rundschreiben 034/11 Datum: 11. April 2011 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Thomas Book CCP: Ankündigung von CCP Release 7.0 Kontakt:

Mehr

Erasmus+ Online Linguistic Support (OLS) Die internationale Dimension in der Hochschulbildung. EU Programm 2014 2020

Erasmus+ Online Linguistic Support (OLS) Die internationale Dimension in der Hochschulbildung. EU Programm 2014 2020 Erasmus+ EU Programm 2014 2020 Online Linguistic Support (OLS) Hochschulbildung Erasmus+ Nationalagentur Lebenslanges Lernen, OeAD-GmbH September 2015 Die internationale Dimension in der Hochschulbildung

Mehr

einfach sicher IncaMail Bedienungsanleitung für Gerichte, Behörden und Anwälte für die Übermittlung im Rahmen der egov-verordnungen

einfach sicher IncaMail Bedienungsanleitung für Gerichte, Behörden und Anwälte für die Übermittlung im Rahmen der egov-verordnungen einfach sicher IncaMail Bedienungsanleitung für Gerichte, Behörden und Anwälte für die Übermittlung im Rahmen der egov-verordnungen Version: V.0104 Datum: 02.11.2011 Autor: Roger Sutter, Product Manager

Mehr

Informationsblatt zur Beantragung von Fortbildungspunkten

Informationsblatt zur Beantragung von Fortbildungspunkten Informationsblatt zur Beantragung von Fortbildungspunkten Die rechtliche Grundlage für die Vergabe von Fortbildungspunkten bildet der HTV-FRÖBEL (Tarifvertrag), insbesondere Abschnitt II. Welche Fortbildungsformate

Mehr

Weisung 1: Zulassung von Teilnehmern

Weisung 1: Zulassung von Teilnehmern SIX Structured Products Exchange AG Weisung : Zulassung von Teilnehmern vom 9..0 Datum des Inkrafttretens: 07.04.04 Weisung : Zulassung von Teilnehmern 07.04.04 Inhalt. Zweck und Grundlage.... Zulassung

Mehr

Leitfaden. zur Registrierung und Beschaffung einer elektronischen Signatur für die IKK classic Ausschreibungsplattform.

Leitfaden. zur Registrierung und Beschaffung einer elektronischen Signatur für die IKK classic Ausschreibungsplattform. Leitfaden zur Registrierung und Beschaffung einer elektronischen Signatur für die IKK classic Ausschreibungsplattform. 0 Inhalt 1 INTERNETADRESSE DER AUSSCHREIBUNGSPLATTFORM...2 2 REGISTRIERUNG...3 3 DIGITALE

Mehr

Sichere E-Mail Anleitung Zertifikate / Schlüssel für Kunden der Sparkasse Germersheim-Kandel. Sichere E-Mail. der

Sichere E-Mail Anleitung Zertifikate / Schlüssel für Kunden der Sparkasse Germersheim-Kandel. Sichere E-Mail. der Sichere E-Mail der Nutzung von Zertifikaten / Schlüsseln zur sicheren Kommunikation per E-Mail mit der Sparkasse Germersheim-Kandel Inhalt: 1. Voraussetzungen... 2 2. Registrierungsprozess... 2 3. Empfang

Mehr

Benutzerhandbuch für Schiedsrichteranwärter

Benutzerhandbuch für Schiedsrichteranwärter Benutzerhandbuch für Schiedsrichteranwärter Projekt: Autor: DFB Online Lernen Robert Schröder Geprüft: Version / Datum: Version 1.0 vom 01.11.2014 Status: Freigabe Datum der Freigabe: 01.11.14 2013 DFB-Medien

Mehr

20151209_Leitfaden für Lieferanten Leitfaden e-sourcing-plattform Gebrüder Weiss

20151209_Leitfaden für Lieferanten Leitfaden e-sourcing-plattform Gebrüder Weiss Leitfaden e-sourcing-plattform Gebrüder Weiss Version:. Inhaltsverzeichnis. Einleitung 3 2. Anleitung zur Registrierung und Anmeldung 3 2.. Einladung zur Registrierung 3 2.2. Anmeldung 5 3. Lieferantenportal

Mehr

Handbuch für Gründer. Daniela Richter, Marco Habschick. Stand: 21.02.2013. Verbundpartner:

Handbuch für Gründer. Daniela Richter, Marco Habschick. Stand: 21.02.2013. Verbundpartner: Daniela Richter, Marco Habschick Stand: 21.02.2013 Verbundpartner: Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...3 2. Zugang zur Gründungswerkstatt...4 3. Login...5 4. Meine Werkstatt...6 5. Businessplan...7 5.1.

Mehr

SIX Swiss Exchange Mitteilung Nr. 15/2013

SIX Swiss Exchange Mitteilung Nr. 15/2013 SIX Swiss Exchange Mitteilung Nr. 15/2013 Titel Kategorie Autorisiert von Seiten 5 Datum 06.05.2013 Ankündigung SWXess Maintenance Release 4 (SMR4) SWXess Handelsplattform Christoph Landis, Head Operations

Mehr

BEANTRAGUNG & EINRICHTUNG

BEANTRAGUNG & EINRICHTUNG BEANTRAGUNG & EINRICHTUNG Forever Webvisitenkarte (Subdomain) Forever Online-Shop (FBO-Retailshop) WEBVISITENKARTE EINRICHTEN Webvisitenkarte ( Subdomain ) ist deine kostenfreie Forever-Webseite. Sie zeigt

Mehr

PartnerWeb: Anleitung

PartnerWeb: Anleitung PartnerWeb: Anleitung 123 Ausgleichskasse Stand: 29.08.2011 / drj So registrieren Sie sich im PartnerWeb: Erstanmeldung Der erstmalige Zutritt zum PartnerWeb erfordert eine Partnernummer, die Sie auf der

Mehr

Anleitung für die Registrierung bei OB10

Anleitung für die Registrierung bei OB10 1 / 5 Anleitung für die Registrierung bei OB10 Um Ihre Registrierung erfolgreich abzuschließen, müssen Sie folgende Daten angeben: Ihren Registrierungsschlüssel oder die OB10-Nummer Ihres Kunden Diese

Mehr

Kurzanleitung zu Geventis. Registrierung in MIN Graduiertenschule (MINGS) und Promotionsstudium

Kurzanleitung zu Geventis. Registrierung in MIN Graduiertenschule (MINGS) und Promotionsstudium Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften Kurzanleitung zu Geventis Registrierung in MIN Graduiertenschule (MINGS) und Promotionsstudium http://www.min.uni-hamburg.de/de/min-graduiertenschule.html

Mehr

USER MANUAL FÜR LIEFERANTEN IM SAP SOURCING

USER MANUAL FÜR LIEFERANTEN IM SAP SOURCING USER MANUAL FÜR LIEFERANTEN IM SAP SOURCING KONTAKTDATEN SUPPORT GDF SUEZ E&P DEUTSCHLAND GMBH: Marco Büscher buescherm.consultant@gdfsuezep.de Tel.: 0591-612 320 MSP GDF SUEZ E&P Deutschland GmbH S e

Mehr

SWX Swiss Exchange Wegleitung für die Handelszulassung von internationalen Anleihen an der SWX Swiss Exchange. Version 3.0, 27.

SWX Swiss Exchange Wegleitung für die Handelszulassung von internationalen Anleihen an der SWX Swiss Exchange. Version 3.0, 27. SWX Swiss Exchange Wegleitung für die Handelszulassung von internationalen Anleihen an der SWX Swiss Exchange Version 3.0, 27. April 2001 Inhaltsverzeichnis 1. Standardtransaktionen 1.1 Definition 1.2

Mehr

Thüringer Landesrechenzentrum RA Thüringen Postfach 80 03 05 99029 Erfurt. Benutzeranleitung zum Erstellen einer TCOS-Karte mit Zertifikat der DOI-CA

Thüringer Landesrechenzentrum RA Thüringen Postfach 80 03 05 99029 Erfurt. Benutzeranleitung zum Erstellen einer TCOS-Karte mit Zertifikat der DOI-CA Thüringer Landesrechenzentrum RA Thüringen Postfach 80 03 05 99029 Erfurt Benutzeranleitung zum Erstellen einer TCOS-Karte mit Zertifikat der DOI-CA Inhalt 1 Einleitung... 3 2 Prozess der Zertifikatsbeantragung...

Mehr

CampusNet Webportal SRH Heidelberg

CampusNet Webportal SRH Heidelberg CampusNet Webportal SRH Heidelberg Inhaltsverzeichnis Login... 2 Startseite... 3 Stundenplan... 4 Einstellungen Stundenplan... 5 Mein Studium... 6 Meine Module... 6 Meine Veranstaltungen... 7 Veranstaltungsdetails...

Mehr

Leitende. Motivieren. Kontaktperson. 1. Anmeldung. Kinder motivieren. 2. Anmeldung. Alles weitere. Jublaversum. Motivieren

Leitende. Motivieren. Kontaktperson. 1. Anmeldung. Kinder motivieren. 2. Anmeldung. Alles weitere. Jublaversum. Motivieren Leitende Motivieren Kontaktperson 1. Anmeldung Kinder motivieren 2. Anmeldung Motivieren Das Leitungsteam für den Anlass begeistern. Verwendet dafür den Mottofilm, die Webseite jublaverum.ch sowie die

Mehr

Nutzungsbedingungen für das Online-System MD+S interactive der Deutsche Börse AG (MD+S interactive-nutzungsbedingungen)

Nutzungsbedingungen für das Online-System MD+S interactive der Deutsche Börse AG (MD+S interactive-nutzungsbedingungen) Nutzungsbedingungen für das Online-System MD+S interactive der Deutsche Börse AG (MD+S interactive-nutzungsbedingungen) Gültig ab 2. August 2010 1 Anwendungsbereich und Definitionen 1.1 Die Nutzungsbedingungen

Mehr

Kapsch Carrier Solutions GmbH Service & Support Helpdesk

Kapsch Carrier Solutions GmbH Service & Support Helpdesk Kapsch Carrier Solutions GmbH Kundenanleitung Tickets erstellen und bearbeiten 1 Das Helpdesk ist über folgende Webseite erreichbar https://support-neuss.kapschcarrier.com 2 Sie haben die Möglichkeit,

Mehr

Gründe für den Handel auf Trayport ETS Software

Gründe für den Handel auf Trayport ETS Software Gashandel bei EEX und PWX auf Trayport s Exchange Trading System (ETS) Software Zusammenfassung zu Vorteilen, Zeitplanung und Aufgaben auf Kundenseite European Energy Exchange AG Gründe für den Handel

Mehr

Unified Communication Client Installation Guide

Unified Communication Client Installation Guide Unified Communication Client Installation Guide Tel. 0800 888 310 business.upc.ch Corporate Network Internet Phone TV 1. Systemanforderungen UPC UC-Client 1.1 Betriebssystem Microsoft Windows Vista Microsoft

Mehr

Ihre Vorteile Das Programm ermöglicht Ihnen, schnell und unkompliziert die Daten Ihres Kunden via Internet einzugeben.

Ihre Vorteile Das Programm ermöglicht Ihnen, schnell und unkompliziert die Daten Ihres Kunden via Internet einzugeben. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland Lurgiallee 12 60439 Frankfurt am Main Telefon +49 69 75613 0 Fax +49 69 746193 info.de@acegroup.com acegroup.com/de KURZHANDBUCH ACE Mastercover 3.0

Mehr

Die Bewerbung an der Hochschule Neu-Ulm

Die Bewerbung an der Hochschule Neu-Ulm Die Bewerbung an der Hochschule Neu-Ulm Bitte beachten Sie für die Bewerbung das Informationsblatt über das Zulassungsverfahren an der Hochschule Neu-Ulm. 1. Das Dialogorientierte Serviceverfahren - hochschulstart.de

Mehr

INFOBLATT E-Government SOTRA für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Antragstellung für Routengenehmigungen über Internet für landwirtschaftliche Fahrzeuge

INFOBLATT E-Government SOTRA für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Antragstellung für Routengenehmigungen über Internet für landwirtschaftliche Fahrzeuge INFOBLATT E-Government SOTRA für landwirtschaftliche Fahrzeuge Antragstellung für Routengenehmigungen über Internet für landwirtschaftliche Fahrzeuge Seite 1-3 Seite 4-9 Seite 10-13 Seite 14-15 Aufruf,

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

##" $ % & #" $ -./0*10.1 % 2./0*10*.1 304 5 0$ +, +$ '# #6 $ # 78 0(! 298 : ;$<;=,0&0! ><8 ( */.4, -..<.?0. % 2..<.?0. 304! -. / ... !

## $ % & # $ -./0*10.1 % 2./0*10*.1 304 5 0$ +, +$ '# #6 $ # 78 0(! 298 : ;$<;=,0&0! ><8 ( */.4, -..<.?0. % 2..<.?0. 304! -. / ... ! !" ##" $ % &! "#$#%&'&"!("#$#%&'&$$) *& " '( )**+,! #" $ -./0*10.1 % 2./0*10*.1 304 5 0$ +, +$ '# #6 $ # 78 0(! 298 : ;$

Mehr

SCHRITT FÜR SCHRITT ZU EINER REGISTRIERUNG IN F.A.M.E.

SCHRITT FÜR SCHRITT ZU EINER REGISTRIERUNG IN F.A.M.E. SCHRITT FÜR SCHRITT ZU EINER REGISTRIERUNG IN F.A.M.E. Bevor Sie beginnen Was ist F.A.M.E.? F.A.M.E. - Football Administration and Management Environment - ist eine Plattform, die ein integriertes Management

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Römerberg-Dudenhofen Die Verbandsgemeindeverwaltung Römerberg-Dudenhofen eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen

Mehr

Beschreibung und Konfiguration von Eduroam unter Android. hotline.hslu.ch Andere

Beschreibung und Konfiguration von Eduroam unter Android. hotline.hslu.ch Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hotline.hslu.ch, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 5. Februar 2016 Seite 1/8 Kurzbeschrieb: Beschreibung und Konfiguration

Mehr

Installation und Nutzung von Thomson Reuters EIKON und Datastream for Office

Installation und Nutzung von Thomson Reuters EIKON und Datastream for Office Installation und Nutzung von Thomson Reuters EIKON und Datastream for Office Michael Surkau IVV2 Universitätsstr. 14-16 D-48143 Münster Version: 0.9 Datum: 2015-06-18 Inhalt Thomson Reuters EIKON... 2

Mehr

E-Mail Verschlüsselung

E-Mail Verschlüsselung E-Mail Verschlüsselung Beschreibung der im Kispi eingesetzten Methode "PGP Universal Web Messenger" Dokumentenversion 1.0 19. Oktober 2006 Autor: Informatik Inhaltsverzeichnis 1. PGP Universal Web Messenger...

Mehr

Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 7.Januar 2010 vom 1.1.2010 bis 31.03.2010

Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 7.Januar 2010 vom 1.1.2010 bis 31.03.2010 Teilnahmebedingungen Doppelgarantie für Deutschland und Österreich Stand 7.Januar 2010 vom 1.1.2010 bis 31.03.2010 Toshiba ist bekannt für exzellente Qualität und zuverlässige Notebooks. Wir sind sogar

Mehr

Leitfaden zur Anmeldung für die Ferien im Haus 11

Leitfaden zur Anmeldung für die Ferien im Haus 11 Leitfaden zur Anmeldung für die Ferien im Haus 11 Über das Online-Anmeldeportal der Stuttgarter Jugendhaus ggmbh Sehr geehrte Eltern, die Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft (stjg) stellt in diesem Jahr

Mehr

Preisliste zum Kursvermarktungsvertrag der Deutsche Börse AG

Preisliste zum Kursvermarktungsvertrag der Deutsche Börse AG Preisliste zum Kursvermarktungsvertrag der Deutsche Börse AG Gültig ab 17. Dezember 2015 Inhalt Seite A Distribution Licence Fees 2 B Non-Display Licence Fees 5 C CFD Licence Fees (gültig ab 1. Januar

Mehr

Webportal Nutzerhandbuch

Webportal Nutzerhandbuch Stand August 2015 Blatt 1/17 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 2 2 Firma registrieren & Passwort festlegen... 2 3 Mein Account... 9 3.1 Passwort ändern... 9 3.2 Passwort vergessen... 10 3.3 Benutzerkontenübersicht

Mehr

Installations-Anleitung Mobile Secure MDM Trial 27.01.2014

Installations-Anleitung Mobile Secure MDM Trial 27.01.2014 Installations-Anleitung Mobile Secure MDM Trial 27.01.2014 Schritt 1: Aufruf der Webseite Öffnen Sie Ihren Web-Browser und navigieren Sie zu: https://portal.sapafaria.com/capgemini 2 Schritt 3: Öffnen

Mehr

LEARNING FAKTEN UND PREISE 2016 AUS- UND WEITERBILDUNG PROZESS-, INNOVATIONS- UND QUALITÄTSMANAGEMENT

LEARNING FAKTEN UND PREISE 2016 AUS- UND WEITERBILDUNG PROZESS-, INNOVATIONS- UND QUALITÄTSMANAGEMENT FAKTEN UND PREISE AUS- UND WEITERBILDUNG PROZESS-, INNOVATIONS- UND QUALITÄTSMANAGEMENT LEHRGÄNGE KURSE UNTERLAGEN SUPPORT PRÜFUNGEN ZERTIFIZIERUNG INHALTSVERZEICHNIS SIX SIGMA 3 SIX SIGMA Sigma Lehrgänge

Mehr

meinssv.de - Welche Möglichkeiten bietet der Login auf der SSV Homepage?

meinssv.de - Welche Möglichkeiten bietet der Login auf der SSV Homepage? Die SSV Datenbank. Personenbezogene Daten zu Mitgliedern, Funktionsträgern und Nichtmitgliedern (Firmen, Schulen) werden vom SSV grundsätzlich nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn sie zur Förderung

Mehr

LOG-FT BAG Filetransfer zum Austausch mit dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG) Kurzanleitung

LOG-FT BAG Filetransfer zum Austausch mit dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG) Kurzanleitung Filetransfer zum Austausch mit dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG) Kurzanleitung VERSION 8.0 FEBRUAR 2013 Logics Software GmbH Schwanthalerstr. 9 80336 München Tel.: +49 (89) 55 24 04-0 Fax +49 (89) 55

Mehr

CONTInuität und Leistung seit 1970

CONTInuität und Leistung seit 1970 CONTInuität und Leistung seit 1970 CONTI-PORTAL www.conti-online.de Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem CONTI-PORTAL geht ein neuer Service der CONTI Unternehmensgruppe an den Start. CONTI- Beteiligungen

Mehr

AUTODESK SUBSCRIPTION. Kurzanleitung zur Anmeldung im Subscription Center und Nutzung der Subscription-Vorteile

AUTODESK SUBSCRIPTION. Kurzanleitung zur Anmeldung im Subscription Center und Nutzung der Subscription-Vorteile AUTODESK SUBSCRIPTION Kurzanleitung zur Anmeldung im Subscription Center und Nutzung der Subscription-Vorteile Autodesk Subscription hat Ihnen zahlreiche Vorteile zu bieten. Um diese Leistungen uneingeschränkt

Mehr

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Voraussetzungen Um die Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level, ablegen zu dürfen,

Mehr

myhelsana das neue Kundenportal der Helsana-Gruppe Registration, Aktivierung und Login myhelsana Konto

myhelsana das neue Kundenportal der Helsana-Gruppe Registration, Aktivierung und Login myhelsana Konto myhelsana das neue Kundenportal der Helsana-Gruppe Registration, Aktivierung und Login myhelsana Konto Grundlagen der Registrierung Für myhelsana registrieren können sich alle Privatkunden der Unternehmen

Mehr

SCHALTEN SIE DEN DATENSCHUTZ EIN. EINFACH & EFFEKTIV.

SCHALTEN SIE DEN DATENSCHUTZ EIN. EINFACH & EFFEKTIV. SCHALTEN SIE DEN DATENSCHUTZ EIN. EINFACH & EFFEKTIV. DER DATENSCHUTZMANAGER IST DIE ALL-IN-ONE-LÖSUNG FÜR EINE EFFEKTIVE DATENSCHUTZ ORGANISATION. IN EINER ZENTRALEN PLATTFORM HABEN WIR ALLE FUNKTIONEN

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler Die Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang

Mehr

Registrierung für eine Senioren IPIN www.itftennis.com/ipin. Ab 17. Mai 2011 können sich Spieler für eine Senioren IPIN (Lizenz) registrieren.

Registrierung für eine Senioren IPIN www.itftennis.com/ipin. Ab 17. Mai 2011 können sich Spieler für eine Senioren IPIN (Lizenz) registrieren. Registrierung für eine Senioren IPIN www.itftennis.com/ipin Ab 17. Mai 2011 können sich Spieler für eine Senioren IPIN (Lizenz) registrieren. Um ab 2012 an den Turnieren des ITF Seniors Circuits teilnehmen

Mehr

Anleitung zur Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes

Anleitung zur Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes Anleitung zur Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes Für Förderprogramme im Bereich Wohngebäude: - Vor-Ort-Beratung (BAFA) - Energieeffizient Bauen und Sanieren

Mehr

AUTODESK SUBSCRIPTION. Kurzanleitung zur Anmeldung im Subscription Center und Nutzung der Subscription-Vorteile

AUTODESK SUBSCRIPTION. Kurzanleitung zur Anmeldung im Subscription Center und Nutzung der Subscription-Vorteile AUTODESK SUBSCRIPTION Kurzanleitung zur Anmeldung im Subscription Center und Nutzung der SubscriptionVorteile SubscriptionVorteile nutzen SubscriptionVerträge verwalten Autodesk Subscription hat Ihnen

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe VAUDIS-Anwender,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe VAUDIS-Anwender, AUSGABE 02/2014 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe VAUDIS-Anwender, herzlichen Dank für die viele positive Resonanz auf unsere ersten VAUDIS News aus dem Februar 2014. Seitdem wurden die neuen Releases

Mehr

Shopz Zugang Neuanmeldung

Shopz Zugang Neuanmeldung Web Sales, IBM Deutschland Shopz Zugang Neuanmeldung IBM ID einrichten Shopz-Zugang anmelden Shopz Login User ID Management IBM ID und Shopz Zugang im Überblick Überblick ibm.com/software/de/websolutions/

Mehr

Clearstream Banking S.A., Luxembourg von Eurex Clearing anerkannt als weitere Lokation für Margin-Sicherheiten in Wertpapieren

Clearstream Banking S.A., Luxembourg von Eurex Clearing anerkannt als weitere Lokation für Margin-Sicherheiten in Wertpapieren eurex clearing rundschreiben 039/13 Datum: 27. März 2013 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Dr. Thomas Book Clearstream Banking S.A., Luxembourg von

Mehr

Erasmus+ Praxisworkshop IT Tools KA1 Berufsbildung. OeAD-GmbH Nationalagentur Lebenslanges Lernen

Erasmus+ Praxisworkshop IT Tools KA1 Berufsbildung. OeAD-GmbH Nationalagentur Lebenslanges Lernen Erasmus+ Praxisworkshop IT Tools KA1 Berufsbildung OeAD-GmbH Nationalagentur Lebenslanges Lernen 2 URF / Participant Portal Registrierung / Daten & Dokumente URF Login 3 URF selbst registrierte Einrichtungen

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Everyware

Mehr

Anhang A: Impressum / Anbieterkennzeichnung. Goodstock GmbH Neuer Weyerstrasserweg 135 50969 Köln. Geschäftsführer: Michael Klein Anschrift wie oben

Anhang A: Impressum / Anbieterkennzeichnung. Goodstock GmbH Neuer Weyerstrasserweg 135 50969 Köln. Geschäftsführer: Michael Klein Anschrift wie oben Anhang A: Impressum / Anbieterkennzeichnung Goodstock GmbH Neuer Weyerstrasserweg 135 50969 Köln Geschäftsführer: Michael Klein Anschrift wie oben E-Mail: info@goodstock.eu Tel.: +49 (0)221 936 11 00 Fax:

Mehr

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam 1 E-Dokumente Einfach, sicher und umweltfreundlich Profitieren Sie von der Dienstleistung «e-dokumente»! Mit wenigen Mausklicks gelangen Sie so zu Ihren Bankdokumenten.

Mehr

NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF. Informatik INFORMATIK. hftm.ch

NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF. Informatik INFORMATIK. hftm.ch NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF Informatik INFORMATIK hftm.ch Berufsbild Die Anforderungen an die wertschöpfenden Abteilungen von Unternehmen wechseln in unserer kurzlebigen Zeit ständig. Dadurch entstehen

Mehr

Version: System: DFBnet Lizenz 5.20

Version: System: DFBnet Lizenz 5.20 Version: System: DFBnet Lizenz 5.20 Speicherpfad/Dokument: 141121_FGM DFBnet Lizenz 5.20.docx Erstellt: Letzte Änderung: Geprüft: Freigabe: Datum: 21.11.2014 28.11.2014 28.11.2014 28.11.2014 Version: V1.0

Mehr

Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Teilnahme am E-Mail-Versand der Hauptversammlungseinladung

Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Teilnahme am E-Mail-Versand der Hauptversammlungseinladung Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Teilnahme am E-Mail-Versand der Hauptversammlungseinladung 1. Geltungsbereich Diese Nutzungsbedingungen und -hinweise gelten für alle Teilnehmer am E-Mail- Versand

Mehr

HF-Studiengang Betriebsleiter/in in Facility Management HF

HF-Studiengang Betriebsleiter/in in Facility Management HF Aktuelles Foto 1Expl. aufgeklebt 1Expl. angeheftet Anmeldeformular Achtung: Das Formular kann Hand oder via PC ausgefüllt werden, muss jedoch ausgedruckt und unterschrieben eingereicht werden! HF-Studiengang

Mehr

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Veranstaltungskalender, Unternehmens- und Vereinsverzeichnis

Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Veranstaltungskalender, Unternehmens- und Vereinsverzeichnis Anleitung Registrierung Öffentlicher Benutzer und Bearbeitung Veranstaltungskalender, Unternehmens- und Vereinsverzeichnis Erstellt durch: format webagentur Stückirain 0 CH-3266 Wiler bei Seedorf Telefon

Mehr

Ihr Zeichen, Ihre Nachricht vom Unser Zeichen (Bei Antwort angeben) Durchwahl (0511) 120- Hannover NDS EU-DLR 20.09.2012

Ihr Zeichen, Ihre Nachricht vom Unser Zeichen (Bei Antwort angeben) Durchwahl (0511) 120- Hannover NDS EU-DLR 20.09.2012 Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen LSKN Postfach 91 04 55 30424 Hannover Bearbeitet von: VPS-Team E-Mail: VPS-Admin(at)lskn.niedersachsen.de Ihr Zeichen, Ihre Nachricht

Mehr

Cloud PBX-Einführungsangebot zum Geschäftsjahr 2016 Häufig gestellte Fragen

Cloud PBX-Einführungsangebot zum Geschäftsjahr 2016 Häufig gestellte Fragen Cloud PBX-Einführungsangebot zum Geschäftsjahr 2016 Häufig gestellte Fragen 1. FEBRUAR 2016 ÜBERSICHT Ab dem 1. Dezember 2015 können sich Kunden von Office 365 (O365), welche eine Mindestanzahl an berechtigten

Mehr

QM-Seminar ISO 26262 Modul 4: Hardware 03.03.2016

QM-Seminar ISO 26262 Modul 4: Hardware 03.03.2016 Anmeldung zu offenen FuSi-Seminaren i-q Schacht & Kollegen Qualitätskonstruktion GmbH Herrn Jörg Schacht Behringersdorf Hirschbergstraße 10A 90571 SCHWAIG b.nürnberg Ihre Anmeldung können Sie:

Mehr

IT-Sicherheit. Studienplan SS 2016 FERNSTUDIUM INFORMATIK. Inhalt

IT-Sicherheit. Studienplan SS 2016 FERNSTUDIUM INFORMATIK. Inhalt FERNSTUDIUM INFORMATIK an Fachhochschulen Studienplan SS 2016 Inhalt Der Modulablauf im Überblick... 1 Ihre Kursbetreuer... 1 Wo finde ich das Lehrmaterial?... 1 Semesterplan... 2 Präsenzpraktikum und

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeinde Offenbach

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeinde Offenbach Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeinde Offenbach Die Verbandsgemeinde Offenbach eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

Mehr

TUXGUARD Einladung / Anmeldung Trainings und Workshop Administrator Anwenderschulung (1täges- Workshop) 23.06.2009 in Saarbrücken

TUXGUARD Einladung / Anmeldung Trainings und Workshop Administrator Anwenderschulung (1täges- Workshop) 23.06.2009 in Saarbrücken TUXGUARD Einladung / Anmeldung Trainings und Workshop Administrator Anwenderschulung (1täges- Workshop) 23.06.2009 in Saarbrücken sales@tuxguard.com Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich

Mehr

PrintArt Web-To-Print Shop- Einrichtung

PrintArt Web-To-Print Shop- Einrichtung PrintArt Web-To-Print Shop- Einrichtung Version 1 B2WEB AG, 10.07.2015 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung... 3 2 Schritt 1: Die Registrierung... 4 3 Schritt 2: Shop aufrufen / Shopverwaltung aufrufen...

Mehr

Übersicht Application Management BMC Remedy ITSM

Übersicht Application Management BMC Remedy ITSM Übersicht Application Management BMC Remedy ITSM Norbert.Neudhart@nttdata.com NTT DATA Austria Copyright 2014 NTT DATA EMEA Ltd. Übersicht Application Management Support wir unterstützen den Betrieb Operation

Mehr

wogibtswas.at Verkaufsentwicklung und Steuerung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung

wogibtswas.at Verkaufsentwicklung und Steuerung / Anzeigen und Marketing Kleine Zeitung wogibtswas.at wogibtswas.at Die perfekte digitale Verstärkung für Ihre Beilage wogibtswas.at Österreichs größtes Aktionsportal erreicht 800.000 Unique Clients pro Monat über 360.000 Downloads der App Die

Mehr

meinfhd 2.2 Anleitung für den Login

meinfhd 2.2 Anleitung für den Login meinfhd 2.2 Anleitung für den Login Version: R18 Datum: 12.03.2014 Status: Final Seite ii Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 2 Zentrale / übergreifende Funktionen 1 2.1 Login-Seite / Zugang zum System...

Mehr

Benutzer-Handbuch www.esb-klangvoll.de

Benutzer-Handbuch www.esb-klangvoll.de Benutzer-Handbuch www.esb-klangvoll.de Inhalt Registrierung... 2 Login und Mein esb-klangvoll... 5 Profil vervollständigen... 6 Gruppe beitreten... 7 Freunde finden... 12 Freundschaft beenden... 17 Ein

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Herausgegeben von der Präsidentin der Fachhochschule Münster Hüfferstraße 27 48149 Münster Fon +49 251 83-64055 24.06.2015 Besondere Bestimmungen der Prüfungsordnung für den dualen

Mehr

eurex rundschreiben 256/14

eurex rundschreiben 256/14 eurex rundschreiben 256/14 Datum: 1. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc Geplante Einstellung des Handels

Mehr

Dokumentation Uni Köln Bildergalerie

Dokumentation Uni Köln Bildergalerie Uni Köln Bildergalerie Universität zu Köln RRZK Regionales Rechenzentrum webmaster@uni-koeln.de Ansprechpartner: Webmaster Verwendungshinweise: Dokumentation zum Arbeiten mit der Uni Köln Bildergalerie

Mehr

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd Stand Mai 2015

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd Stand Mai 2015 Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd Stand Mai 2015 Die Verbandsgemeindeverwaltung Kaiserslautern-Süd eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen

Mehr

Single Stock Futures: Neues Preismodell

Single Stock Futures: Neues Preismodell eurex clearing rundschreiben 020/13 Datum: 14. Februar 2013 Empfänger: Alle Clearing-Mitglieder der Eurex Clearing AG und Vendoren Autorisiert von: Michael Peters Hohe Priorität Single Stock Futures: Neues

Mehr

Einladung zur Lernstandserhebung für Wirtschaftsinformatik, Informations- und Kommunikationstechnologie "Digital Day 2014" an Handelsakademien

Einladung zur Lernstandserhebung für Wirtschaftsinformatik, Informations- und Kommunikationstechnologie Digital Day 2014 an Handelsakademien Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur An alle LSR/SSR für Wien Geschäftszahl: BMUKK-16.950/0021-II/3/2013 Sachbearbeiter: Norbert Hanauer Abteilung: II/3 E-Mail: norbert.hanauer@bmukk.gv.at

Mehr

2. Deutsche, die eine Wohnung in der Bundesrepublik Deutschland innehaben

2. Deutsche, die eine Wohnung in der Bundesrepublik Deutschland innehaben Freie und Hansestadt Hamburg Europawahl am 25. Mai 2014 Informationsblatt für Seeleute 1. Wahlberechtigung 1.1 Deutsche Wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben

Mehr

Insights Discovery Akkreditierung

Insights Discovery Akkreditierung Insights Discovery Akkreditierung We are a global people development company partnering with leading organizations across the world. We partner with you to achieve your goals by helping you improve the

Mehr

1 Dedicated Firewall und Dedicated Content Security

1 Dedicated Firewall und Dedicated Content Security Entgeltbestimmungen für A1 IT Security Services (EB A1 IT Security) Allgemeines Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 5. März 2014. Die am 2. Juli 2012 veröffentlichten EB A1 IT Security werden ab diesem

Mehr

eurex rundschreiben 063/15

eurex rundschreiben 063/15 Datum: 21. April 2015 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Edward Backes T7 von Eurex Exchange: Einführung von Release 3.0 am 23. November

Mehr

Basis Staplerkurs (5 Tage)

Basis Staplerkurs (5 Tage) Basis Staplerkurs (5 Tage) Grundkurs Typ P Anfänger ohne Fahrpraxis Mindestalter 18 Jahre Ausreichende Kenntnisse der Kurssprache (deutsch oder französisch) Fahrtauglichkeit Umfassender und detaillierter

Mehr

Benutzerhandbuch für die Wirtschaftsteilnehmer

Benutzerhandbuch für die Wirtschaftsteilnehmer Benutzerhandbuch für die Wirtschaftsteilnehmer Vers. 02.08.2011 www.ausschreibungen-suedtirol.it Elektronische Vergaben 1 1 www.bandi-altoadige.it Gare telematiche Inhalt Digitale Signatur Adressenverzeichnis

Mehr