Nach der App-Entwicklung - der Apple App Store: Chancen, Erfahrungen und Probleme. Oliver Schweissgut, os-cillation GmbH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nach der App-Entwicklung - der Apple App Store: Chancen, Erfahrungen und Probleme. Oliver Schweissgut, os-cillation GmbH"

Transkript

1 Nach der App-Entwicklung - der Apple App Store: Chancen, Erfahrungen und Probleme Oliver Schweissgut, os-cillation GmbH

2 Chancen Durchsuchbare Plattform Jedermann kann leicht eine App einstellen Apps werden ggf. zu Selbstläufern Internationale Vermarktung Bewertungssystem

3 Chancen - ein Beispiel

4 Chancen - ein Beispiel

5 Chancen - ein Beispiel

6 Chancen - ein Beispiel

7 Chancen - ein Beispiel

8 Chancen - ein Beispiel

9 Chancen - weiteres Beispiel

10 Prüfung durch Apple Vorteile bessere Qualität der Apps als z.b. bei Android Geringere Gefahr sich Schädlinge zu laden Sehr einheitliche, homogene Bedienung

11 Prüfung durch Apple Vorteile bessere Qualität der Apps als z.b. bei Android Geringere Gefahr sich Schädlinge zu laden Sehr einheitliche, homogene Bedienung Nachteile Inhaltliche Einschränkungen bis zur Zensur

12 Prüfung durch Apple Inhaltliche Einschränkungen - Beispiele Politiker-Witze katholische Kirche als die "größte antisemitische Kraft der Geschichte" Steve Jobs "aufgehört hat, seine Medikamente zu nehmen"..."inhalte enthält, die Figuren des öffentlichen Lebens der Lächerlichkeit preisgibt" Apple fürchtet Brüste und Politik Große Medienhäuser und Pulitzer-Preisträger haben offenbar Chancen, Gehör bei Apple zu finden, wenn sie sich über unfaire Entscheidungen beschweren und die Vorgänge veröffentlichen. Wie die Chancen kleiner Entwickler da stehen, von deren Problemen mit den Sittenwächter man womöglich gar nicht hört? - spiegel.de

13 Prüfung durch Apple Vorteile bessere Qualität der Apps als z.b. bei Android Geringere Gefahr sich Schädlinge zu laden Sehr einheitliche, homogene Bedienung Nachteile Inhaltliche Einschränkungen bis zur Zensur Aufwändiges Verfahren

14 Aufwändiges Verfahren Alles beginnt mit einer Apple ID

15 Aufwändiges Verfahren

16 Aufwändiges Verfahren

17 Aufwändiges Verfahren

18 Aufwändiges Verfahren

19 Aufwändiges Verfahren Diskussion mit Apple, Prüfung durch Apple

20 Diskussion mit Apple

21 Diskussion mit Apple

22 Diskussion mit Apple

23 Diskussion mit Apple

24 Prüfung durch Apple Vorteile bessere Qualität der Apps als z.b. bei Android Geringere Gefahr sich Schädlinge zu laden Sehr einheitliche, homogene Bedienung Nachteile Inhaltliche Einschränkungen bis zur Zensur Aufwändiges Verfahren Teuer - 30% für Apple

25 Prüfung durch Apple Vorteile bessere Qualität der Apps als z.b. bei Android Geringere Gefahr sich Schädlinge zu laden Sehr einheitliche, homogene Bedienung Nachteile Inhaltliche Einschränkungen bis zur Zensur Aufwändiges Verfahren Teuer - 30% für Apple Technische Einschränkungen

26 Technische Einschränkungen

27 Technische Einschränkungen

28 Technische Einschränkungen

29 Technische Einschränkungen Aber...

30 Umgehen der Wifi-Einschränkung Projektgruppe arindoornav - Aktuelles Projekt Umkehrung: WLAN ortet iphone App fragt eigenen Standort ab Kombination mit anderen Daten => iphone kennt die eigene Position im Raum ohne GPS

31 Komponenten des Systems

32 Augmented Reality mit dem iphone

33 Informationen zum Raum

34 Einsatzgebiete d. neuen App

35 Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit

ZEISS VR ONE Virtual Reality Brille ohne Schale

ZEISS VR ONE Virtual Reality Brille ohne Schale Virtual Reality Brille ohne Schale Lade eine der vielen en VR Apps aus dem Google Play oder dem Apple App Store Videos ist alles dabei. Einfach in den App Stores nach dem Begriff Cardboard suchen und ZEISS

Mehr

Expertenumfrage: Mobile Entertainment

Expertenumfrage: Mobile Entertainment AK WLAN Expertenumfrage: Mobile Entertainment Arbeitskreis Mobile des eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.v. Welche Entwicklungsplattformen für mobile Apps werden in 3 Jahren besonders wichtig?

Mehr

Smart Home. Quickstart User Guide

Smart Home. Quickstart User Guide Smart Home Quickstart User Guide Um Ihr ubisys Smart Home von Ihrem mobilen Endgerät steuern zu können, müssen Sie noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Hinweis: Die Abbildungen in dieser Anleitung

Mehr

Süddeutsche Zeitung Magazin Augmented Reality Spezial Ausgabe

Süddeutsche Zeitung Magazin Augmented Reality Spezial Ausgabe Unser Heft lebt Digitale Weltpremiere: Mit einem Smartphone und einer kostenlosen App kann man im Heft virtuelle Zusatzinhalte erkennen. Quelle: http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/34537 http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&v=lrceoybrvzc&nr=1

Mehr

Produkt: Rheinische Post epaper + Rheinische Post App

Produkt: Rheinische Post epaper + Rheinische Post App Produkt: Rheinische Post epaper + Rheinische Post App Abomodell epaper + RP App Abomodell Kundenart Preis monatlich Probeabo (4 Wochen kostenlos) Neukunde 0,00 0,00 Studentenabo Neukunde 12,00 5,00 Aktionsabo

Mehr

Das Echtzeitprojekt im VBN

Das Echtzeitprojekt im VBN Das Echtzeitprojekt im VBN Wo stehen wir und wo geht die Reise hin? 23.05.2012 2 Start des Projektes im Jahr 2009 Projektbeschreibung Stufenweise Realisierung geplant Förderung durch LNVG, Land Bremen

Mehr

ka:media interactive GmbH öffentlich

ka:media interactive GmbH öffentlich MOBILE LEARNING TECHNIK UND NUTZUNGSBEISPIELE ka:media interactive GmbH öffentlich 1. Vorstellung und Vorkenntnisse 2. Mobile Learning, was ist anders als am Desktop PC? 3. Mobile E-Learning: Web and App

Mehr

ways2gether ipad App Guide

ways2gether ipad App Guide 1 ways2gether ios App Guide ways2gether ipad App Guide Dieses Dokument beschreibt den Umgang mit der Augmented Reality App, die im Projekt ways2gether entstanden ist. Voraussetzungen: ipad 2 oder 3 mit

Mehr

Mobile Application Development. Andreas Kumlehn, Daniel Brinkers, Georg Dotzler, Thorsten Blaß

Mobile Application Development. Andreas Kumlehn, Daniel Brinkers, Georg Dotzler, Thorsten Blaß Mobile Application Development Andreas Kumlehn, Daniel Brinkers, Georg Dotzler, Thorsten Blaß Übersicht 1. Motivation 2. Eine (kurze) Vorlesung 3. Inhalt und Aufbau 4. Zeitplan 5. Diskussion Mobile Application

Mehr

Mobile First. Über HaCon. HaCon. Moderne, multimodale Reiseplaner. Fachtagung 10 Jahre TaxiBus Hannover 17.09.2012.

Mobile First. Über HaCon. HaCon. Moderne, multimodale Reiseplaner. Fachtagung 10 Jahre TaxiBus Hannover 17.09.2012. Mobile First Moderne, multimodale Reiseplaner Michael Frankenberg HaCon Ingenieurgesellschaft Fachtagung 10 Jahre TaxiBus Hannover 17.09.2012 Über HaCon HaCon Die Fahrplanfirma Fahrplankonstruktion Fahrplanauskunft

Mehr

VN-Digital. ipad. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion

VN-Digital. ipad. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion VN-Digital Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App ipad Kurz- und Langversion Die Rechte an den in dieser Bedienungsanleitung verwendeten Bilder hält die Apple Inc. Apple,

Mehr

TomTom WEBFLEET Logbook. Partner Produkt Kit

TomTom WEBFLEET Logbook. Partner Produkt Kit TomTom WEBFLEET Logbook Partner Produkt Kit Inhalt Führen eines Fahrtenbuchs leicht gemacht! Vorteile Für wen ist es gedacht? Wie funktioniert es? Verfügbarkeit Funktionen Technische Anforderungen Wettbewerb

Mehr

Zehn Handy-Tipps für Eltern

Zehn Handy-Tipps für Eltern Zehn Handy-Tipps für Eltern Erkennen Sie die Bedeutung des Handys, beziehungsweise Smartphones für Heranwachsende an. Machen Sie das Thema "Handy" zur Familiensache. Vereinbaren Sie klare Handyregeln.

Mehr

Mobile Apps in a Nutshell. Martin Straumann, Stv. BU Leiter Microsoft Technologien

Mobile Apps in a Nutshell. Martin Straumann, Stv. BU Leiter Microsoft Technologien Mobile Apps in a Nutshell Martin Straumann, Stv. BU Leiter Microsoft Technologien Einführung in die Mobile Welt Möglichkeiten mit Mobile Apps search.ch Windows Phone 7 App Interview mit Lukas Jakober Ein

Mehr

AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten

AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten AKTUALISIERT - Einrichten von imessage auf mehreren Geräten Inhalt Kapitel 1 Kapitel 2 Kapitel 3 Kapitel 4 Kapitel 5 Zusätzliche E- Mailadressen für imessage/facetime Apple- ID erstellen imessage im iphone

Mehr

ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION KRZ.SMK IOS MIT IBM VERSE APP

ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION KRZ.SMK IOS MIT IBM VERSE APP ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION KRZ.SMK IOS MIT IBM VERSE APP Anleitung zur Einrichtung von KRZ.smK (sichere mobile Kommunikation) am Beispiel eines ipad Air (ios Version 8.4) Copyright Copyright 2015 KRZ-SWD.

Mehr

Anwenderworkshop Mobile Verwaltungsdienste. Berlin, 22.3.2013

Anwenderworkshop Mobile Verwaltungsdienste. Berlin, 22.3.2013 Anwenderworkshop Mobile Verwaltungsdienste Berlin, 22.3.2013 0 Kommunales Anwendungszentrum Siehe unter: www.kaz.brandenburg.de Projekte und Anwendungen für Kommunalverwaltungen in Brandenburg epersonenstand

Mehr

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme

Smartphone - Betriebssysteme. Smartphone - Betriebssysteme Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami - Graz, 28.04.2009 Inhalt Smartphone Symbian OS Windows Mobile BlackBerry OS iphone OS Android Marktanteile & Ausblick Smartphone - Betriebssysteme Peter Rami -

Mehr

Phoenix4 Live ios Control Anleitung

Phoenix4 Live ios Control Anleitung Phoenix4 Live ios Control Anleitung iphone ipad Copyright by PHOENIX Showcontroller GmbH & Co.,KG. * Germany. Die gesamte Anleitung ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne vorherige, schriftliche

Mehr

Ich habe ein iphone - was jetzt?

Ich habe ein iphone - was jetzt? Ich habe ein iphone - was jetzt? Ein Leitfaden Willkommen im 21. Jahrhundert MEIN IPHONE - WAS JETZT? COPYRIGHT SVEN MÖHLMANN!1 Mein iphone - was jetzt? Der Computer in der Hose 1. Auspacken In der Verpackung

Mehr

unten auf der Hauptseite des itunes Store auf die entsprechende Landesflagge (Deutschland) klicken. Abbildung 1: itunes Store Land auswählen

unten auf der Hauptseite des itunes Store auf die entsprechende Landesflagge (Deutschland) klicken. Abbildung 1: itunes Store Land auswählen Apple ID erstellen 1. Woher bekomme ich die Fobi@PP? Link zur Fobi@PP: https://itunes.apple.com/de/app/fobi pp/id569501651?mt=8 Für das Herunterladen der FoBi@PP wird eine gültige Apple ID benötigt. Wenn

Mehr

Apple ios- Starter- Broschüre

Apple ios- Starter- Broschüre Apple ios- Starter- Broschüre für Apple iphones und ipads INHALTSVERZEICHNIS Registrierung auf mainpost.de iphone / ipad einschalten Sprache / Land wählen Internetverbindung herstellen Ortungsdienste auswählen

Mehr

SmartHome ENTR - Smartes Türschloss. Kurzanleitung zur Inbetriebnahme

SmartHome ENTR - Smartes Türschloss. Kurzanleitung zur Inbetriebnahme SmartHome ENTR - Smartes Türschloss Kurzanleitung zur Inbetriebnahme 1 Beachten Sie bitte folgende Voraussetzung für die Einbindung Ihres ENTR-Türschlosses: > Installation einer ENTR-Schließlösung. > Positionierung

Mehr

Empfohlene Sicherheitsmaßnahmen aus Sicht eines Betreibers. Wien, 26.2.2015

Empfohlene Sicherheitsmaßnahmen aus Sicht eines Betreibers. Wien, 26.2.2015 Empfohlene Sicherheitsmaßnahmen aus Sicht eines Betreibers Wien, 26.2.2015 Smartphones. Ihr Smartphone ist ein vollwertiger Computer. Ihr Smartphone enthält interessante Daten Ihren Wohnort (z.b. in der

Mehr

Ihre Bedienungsanleitung für die TheraKey MyTherapy App

Ihre Bedienungsanleitung für die TheraKey MyTherapy App Die App Medikamente im Griff Werte im Blick Ihre Bedienungsanleitung für die TheraKey MyTherapy App Betriebssystem ios Betriebssystem Android MyTherapy App TheraKey MyTherapy App Steigern Sie den Erfolg

Mehr

iphone Security Harmloses Gadget oder Sicherheitstrauma 2. Tag der IT-Sicherheit, 15.07.2010 Jörg Völker joerg.voelker@secorvo.de

iphone Security Harmloses Gadget oder Sicherheitstrauma 2. Tag der IT-Sicherheit, 15.07.2010 Jörg Völker joerg.voelker@secorvo.de iphone Security Harmloses Gadget oder Sicherheitstrauma 2. Tag der IT-Sicherheit, 15.07.2010 Jörg Völker joerg.voelker@secorvo.de Secorvo Security Consulting GmbH Ettlinger Straße 12-14 D-76137 Karlsruhe

Mehr

1) Blackberry. 2) Symbian OS. 3) Android. 4) Apple ios. 5) Windows Phone 7

1) Blackberry. 2) Symbian OS. 3) Android. 4) Apple ios. 5) Windows Phone 7 1) Blackberry 2) Symbian OS 3) Android 4) Apple ios 5) Windows Phone 7 E-Mail-Einrichtung Im Startmenü Einrichten anklicken Dann E-Mail-Einstellungen wählen Auf Hinzufügen klicken beliebige Mailadresse

Mehr

4.1 Download der App über den Play Store

4.1 Download der App über den Play Store 4 4.1 Download der App über den Play Store Die App TopSec Phone kann über den Play Store auf dem Smartphone oder über das Internet an Ihrem Computer heruntergeladen werden. Um Inhalte laden zu können,

Mehr

Bedienung von Smartphones

Bedienung von Smartphones Bedienung von Smartphones Passwort sichern und automatisch ausfüllen Einstellung für Safari (ios) und Internetbrowser (Android) Homepage von Golfsuisse in Safari (Webbrowser) suchen In Mygolfsuisse anmelden

Mehr

ArcGIS Apps für mobile Devices

ArcGIS Apps für mobile Devices ArcGIS Apps für mobile Devices Zur optimalen Nutzung empfiehlt es sich, kostenfreie Apps der Fa. ESRI zu verwenden. Mit diesen Apps können Sie u.a.: Diverse Karteninhalte des Landkreises auffinden, durchsuchen

Mehr

WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL?

WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL? WORIN LIEGT DIE ZUKUNFT DES HANDEL? Marktplätze, Portale, Shops, Multichannel Dietmar Hölscher Senior Business Development Manager shopware AG TEILEN SIE MEINE ZUKUNFTSRWARTUNG? o Pure internet player

Mehr

PCproblemlos. 6. Themenabend. ios und Android. Die Betriebssysteme der Smartphones und Tablets

PCproblemlos. 6. Themenabend. ios und Android. Die Betriebssysteme der Smartphones und Tablets PCproblemlos 6. Themenabend ios und Android Die Betriebssysteme der Smartphones und Tablets Begrüßung S Kurzes über uns, Albert Brückmann und Timo Kannegießer S Zu PCproblemlos, was wir machen S Zweck

Mehr

Nur ein paar Schritte zum ebook...

Nur ein paar Schritte zum ebook... Nur ein paar Schritte zum ebook... Diese Anleitung wurde am Beispiel Arzneimittelbeziehungen erstellt Wenn Sie einen anderen Titel erwerben möchten, ersetzen Sie die im Beispiel verwendeten Arzneimittelbeziehungen

Mehr

Enterprise Mobility. Enterprise Mobile App Entwicklung Praxisbericht

Enterprise Mobility. Enterprise Mobile App Entwicklung Praxisbericht Enterprise Mobility Enterprise Mobile App Entwicklung Praxisbericht Referenten Pascal Irminger IT Post pascal.irminger@post.ch Kennzahlen Konzern Umsatz Post: 8.6 Mia CHF Anzahl MA Post: 62 000 MA 44 600

Mehr

Smartphonefotografie. Mit Video- und Foto-Apps arbeiten

Smartphonefotografie. Mit Video- und Foto-Apps arbeiten Smartphonefotografie Mit Video- und Foto-Apps arbeiten Fotografie mit der Handy-Kamera ist je nach Kamera ziemlich gut. Oft aber maximal durchschnittlich. Fokussieren/Belichtung mittels Fingertipp. Möglichkeit:

Mehr

Mobile Apps: Was verbirgt sich hinter dem Hype?

Mobile Apps: Was verbirgt sich hinter dem Hype? Mobile Apps: Was verbirgt sich hinter dem Hype? Dr. Karl Rehrl Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbh Mobile Apps The Big Picture Vom Mainframe zum unsichtbaren Computer (Weiser & Brown, 1998) MAINFRAME

Mehr

Mobile Angebote Strategie einer Verwaltung. Freie und Hansestadt Hamburg Dr. Ursula Dankert

Mobile Angebote Strategie einer Verwaltung. Freie und Hansestadt Hamburg Dr. Ursula Dankert Mobile Angebote Strategie einer Verwaltung Dr. Ursula Dankert Mobile Angebote Strategie einer Verwaltung 1. Motivation 2. Bestandsaufnahme 3. Unterschiedliche Technologien 4. Wann sind mobile Anwendungen

Mehr

Geschäftsmodelle im Mobile Business

Geschäftsmodelle im Mobile Business Geschäftsmodelle im Mobile Business > Die Beschreibung von Geschäftsmodellen soll helfen die Schlüsselfaktoren des Unternehmenserfolges oder des Misserfolges zu erklären > Es umschreibt welche Leistungen

Mehr

Ihr IHKMagazin als App! ihk mag

Ihr IHKMagazin als App! ihk mag Ihr IHKMagazin als App! ihk mag Ihr IHK-Magazin als App fürs Smartphone und Tablet! Smartphone und Tablet sind längst ein fester Bestandteil der täglichen Kommunikation und haben unser Nutzungsverhalten

Mehr

LED WIFI Controller - Bedienungsanleitung

LED WIFI Controller - Bedienungsanleitung LED WIFI Controller - Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht...1 2. Software/Technische Daten...2 3. Software für Android...2 3.01 Installationsanleitung...2 3.02 WiFi Verbindungseinstellungen...3

Mehr

Gesucht: Die besten Apps der Schweiz. «Best of Swiss Apps 2014 ist lanciert!

Gesucht: Die besten Apps der Schweiz. «Best of Swiss Apps 2014 ist lanciert! Gesucht: Die besten Apps der Schweiz «Best of Swiss Apps 2014 ist lanciert! Nach der letztjährigen Premiere werden am 19. November zum zweiten Mal die besten Apps der Schweiz ausgezeichnet. Projekte können

Mehr

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein

E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein E-Banking so richten Sie Ihren Zugriff ein Kurzanleitung www.migrosbank.ch Service Line 0848 845 400 Montag bis Freitag 8 19 Uhr Samstag 8 12 Uhr E-Banking Voraussetzungen Mit dem E-Banking greifen Sie

Mehr

Enduser Akzeptanz von mobilen Marketing Apps Swiss Testing Night 2012

Enduser Akzeptanz von mobilen Marketing Apps Swiss Testing Night 2012 Enduser Akzeptanz von mobilen Marketing Apps Swiss Testing Night 2012 Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva Universität Neuchâtel Universität St. Gallen Agenda 1. Anwendung von Mobile Apps aus Sicht der

Mehr

Safer Internet Day. Internetsicherheit aktuell Teil 2-2. Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016

Safer Internet Day. Internetsicherheit aktuell Teil 2-2. Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016 Safer Internet Day Internetsicherheit aktuell Teil 2-2 Wolf-Dieter Scheid, 16.02.2016 Übersicht 1. SMARTPHONES & TABLETS 2. ANDROID 3. IOS 4. WINDOWS 5. APPS 6. SICHERHEITSTIPPS 18.02.2016 Folie 2 SMARTPHONES

Mehr

FRANZIS COMPUTER-TASCHENBUCH

FRANZIS COMPUTER-TASCHENBUCH FRANZIS COMPUTER-TASCHENBUCH NEUERSCHEINUNGEN HERBST 2012 Neuerscheinungen Herbst 2012 September 2012 Oktober 2012 Konfiguration, Internet, Sicherheit Das Neue an : Abschied von der gewohnten Windows-

Mehr

Autorensysteme für mobile Anwendungen - Totgesagte leben länger. Prof. Dr. Michael Bauer 25.10. 2012 Autorensysteme

Autorensysteme für mobile Anwendungen - Totgesagte leben länger. Prof. Dr. Michael Bauer 25.10. 2012 Autorensysteme Autorensysteme für mobile Anwendungen - Totgesagte leben länger Was ist, was will ein Autor? Produzent interaktiver, multimedialer Inhalte geschlossene Einheiten (Apps) keine Grenzen für Kreativität Entwicklungs-

Mehr

iphone Habimat (Adapter - Lösung)

iphone Habimat (Adapter - Lösung) HABIMAT Bedienungsanleitung iphone Habimat (Adapter - Lösung) V2.0/1012 iphone Habimat Seite 1 «Habimat-App» im Ueberblick Die iphone App «Habimat» ermöglicht die komfortable Datensynchronisation zwischen

Mehr

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Gliederung Einleitung Verschiedene Betriebssysteme Was ist ein Framework? App-Entwicklung App-Arten Möglichkeiten und Einschränkungen der App-Entwicklung

Mehr

Deutscher Alpenverein Sektion Schwaben Bezirksguppe Kreis Böblingen. Jörg Stein. GPS in der Praxis. Schopfloch 15.10.2011

Deutscher Alpenverein Sektion Schwaben Bezirksguppe Kreis Böblingen. Jörg Stein. GPS in der Praxis. Schopfloch 15.10.2011 Deutscher Alpenverein Sektion Schwaben Bezirksguppe Kreis Böblingen Jörg Stein GPS in der Praxis Schopfloch 15.10.2011 2 Agenda Grundlagen des GPS Typische Anwendungsszenarien Überblick über GPS-Geräte

Mehr

Mobile: Die Königsfrage

Mobile: Die Königsfrage Mobile: Die Königsfrage - Native App,Mobile Website oder doch Responsive Design? - Native App oder Mobile Website? Wer am Boom der mobilen Anwendungen teilhaben möchte, hat im Prinzip zwei Möglichkeiten:

Mehr

Mit einer App zum Katalog!?

Mit einer App zum Katalog!? Mit einer App zum Katalog!? Kataloganwendungen für mobile Endgeräte Apps? kleine Programme Alternativen: webbasiert nativ Bereitstellung einer Oberfläche i.d.r. für Mobiltelefone Erreichen des Nutzers

Mehr

App-Entwicklung mit Titanium

App-Entwicklung mit Titanium Masterstudienarbeit Betreuung Prof. Dr. M. von Schwerin 1 Gliederung 1.Motivation 2.Aufgabenstellung 3.Projektbeschreibung 4.Projektstatusbericht 5.Fazit und Ausblick 2 1.Motivation Verbreitung von Smartphones

Mehr

STATUS QUO DER APP-ENTWICKLUNG

STATUS QUO DER APP-ENTWICKLUNG STATUS QUO DER APP-ENTWICKLUNG BEI UNTERNEHMEN DER REGION NORD WESTFALEN 1 DAS PROJEKT Unternehmen des IHK-Bezirks Nord Westfalen IT entweder geschäftskritisch oder als Produkt bzw. Dienstleistung Variable

Mehr

Virales Marketing mit Smartphones. Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010

Virales Marketing mit Smartphones. Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010 Virales Marketing mit Smartphones Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010 Über Onwerk Was ist ein Smartphone? Eigene Inhalte auf dem Telefon Statistiken Virales Marketing Mobiles virales Marketing Beispiel

Mehr

Cacherhochschule CHS IX 26. Oktober 2012. Cachenmit Mobiltelefonen

Cacherhochschule CHS IX 26. Oktober 2012. Cachenmit Mobiltelefonen Cacherhochschule CHS IX 26. Oktober 2012 Cachenmit Mobiltelefonen Herzlich willkommen! Heute geht es um Technik die nicht nur negativ zu sehen ist sondern uns das Leben (=Cachen;)) leichter macht Unsere

Mehr

Anforderungen und Umsetzung einer BYOD Strategie

Anforderungen und Umsetzung einer BYOD Strategie Welcome to Anforderungen und Umsetzung einer BYOD Strategie Christoph Barreith, Senior Security Engineer, Infinigate Copyright Infinigate 1 Agenda Herausforderungen Umsetzungsszenarien Beispiel BYOD anhand

Mehr

Die BZ App Kurzanleitung für ipad und iphone

Die BZ App Kurzanleitung für ipad und iphone Die BZ App Kurzanleitung für ipad und iphone Seite 1 Laden der BZ App im Apple App Store Auf der Internetseite www.badische-zeitung.de/bzapp finden Sie eine Übersicht über alle Apps der BZ. Tippen Sie

Mehr

Windows 10 Sicherheit und Sicherung

Windows 10 Sicherheit und Sicherung Eine Vortragsreihe der Stadtbibliothek Ludwigsburg: Informationen direkt aus dem Internet! Windows 10 Sicherheit und AGENDA Allgemeines Datensammelwut Neugier einschränken Höhere Sicherheit beim Arbeiten

Mehr

und Beacons eine Übersicht

und Beacons eine Übersicht und Beacons eine Übersicht Beacons sind eine neue Erfindung von Apple Bildnachweis: fineartamerica.com Radio Beacon ca. 1912 Beacons sind Leuchtfeuer Bildnachweis: Shu=erstock Images LLC Beacon gemäß Apple

Mehr

Programmierung für Android. Gliederung 1) Der Markt für mobile Geräte. 2) Android aus Anwendersicht. 3) Android aus Entwicklersicht.

Programmierung für Android. Gliederung 1) Der Markt für mobile Geräte. 2) Android aus Anwendersicht. 3) Android aus Entwicklersicht. Programmierung für Android Gliederung ) Der Markt für mobile Geräte 2) Android aus Anwendersicht 3) Android aus Entwicklersicht 4) Programmierung Teil Der Markt für mobile Geräte 2 Smartphone-Nutzer 3

Mehr

Anleitung nv charts App

Anleitung nv charts App Anleitung nv charts App Inhaltsverzeichnis Anleitung nv charts App...1 Wie bekomme ich die App?...1 Welche Geräte sind zu von uns Getestet:...2 Wie Starte ich die App...2 Karten Herunterladen...3 Wo bekomme

Mehr

Sicherheit in Android und ios

Sicherheit in Android und ios Sicherheit in Android und ios David Artmann 1 Kristoffer Schneider 1 1 Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt 6. September 2015 Gliederung 1 Gemeinsamkeiten und Unterschiede Systemsicherheit

Mehr

APP INS HOTEL! EINFACH MOBIL BUCHEN!

APP INS HOTEL! EINFACH MOBIL BUCHEN! APP INS HOTEL! EINFACH MOBIL BUCHEN! HRS MOBIL HOTELS AUCH VON UNTERWEGS BUCHEN. MIT DER HRS iphone APP Weltweit und überall das passende Hotel zu jedem Anlass. HRS bietet Ihnen auch mobil die größte und

Mehr

4 1 0.2 2.1 0 1 rtsch e s G ia tth a M Herzlich Willkommen

4 1 0.2 2.1 0 1 rtsch e s G ia tth a M Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen 1 «Neue Technologien» Welche Möglichkeiten gib es ausser dem 0815 Variound GPS? 2 Ablauf Grundsätzlich Hardware Software Stromversorgung Externe Sensoren Quellenverzeichniss Fragen

Mehr

SZ Digital. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App

SZ Digital. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App SZ Digital Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der SZ Digital-App iphone Kurz- und Langversion, erstellt mit ios 7 Die Rechte an den in dieser Bedienungsanleitung verwendeten Bilder hält

Mehr

MADE BY TELENOT. comvis MC

MADE BY TELENOT. comvis MC Alles im Blick wofür Sie jeden Tag hart arbeiten das alarmanlagen-app Alles im Blick wofür Sie jeden Tag hart arbeiten das alarmanlagen-app 2 Sie befinden sich im Büro und möchten trotzdem sichergehen,

Mehr

extrem mobil Austrian Map mobile BEV

extrem mobil Austrian Map mobile BEV extrem mobil Austrian Map mobile 2 See you: www.bev.gv.at Inhaltsverzeichnis Die Austrian Map mobile Karten, geographische Namen und Höhenmodell Funktionen Download und technische Anforderungen Datenaktualität

Mehr

ZWEI Steuerungen EIN Ziel!

ZWEI Steuerungen EIN Ziel! ZWEI Steuerungen EIN Ziel! LEDs steuern über Smartphone und Tablet Apple Betriebssystem Android / Apple Betriebssystem Steuern über Smartphone oder Tablet (Apple / Android-Betriebssystem) RGB-/RGB(+W)

Mehr

iphone Apps vs. Mobile Web

iphone Apps vs. Mobile Web iphone Apps vs. Mobile Web Smartphone-Anwendungen im Museumsbereich Vortrag iphone App vs. Mobile Web von Ines Dorian Gütt auf der Herbsttagung 2010 Seite 1/27 Inhalt Einführung iphone Apps Apps in itunes

Mehr

Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team

Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team Agile Testautomatisierung im XING Mobile Team Daniel Knott XING AG @dnlkntt http://www.adventuresinqa.com Daniel Knott Team Lead Quality Assurance @dnlkntt daniel.knott@xing.com Daniel Knott hat einen

Mehr

Kurzanleitung. Für den schnellen Start mit payleven

Kurzanleitung. Für den schnellen Start mit payleven Kurzanleitung Für den schnellen Start mit payleven Der Chip & PIN Kartenleser Oben Magnetstreifenleser Vorderseite Bluetooth Symbol Akkulaufzeit 0-Taste (Koppeln-Taste) Abbrechen Zurück Bestätigung Unten

Mehr

Fit für die Zukunft mit Mobile Marketing

Fit für die Zukunft mit Mobile Marketing Fit für die Zukunft mit Mobile Marketing Internet User (Mio.) 2,000 Wie zahlreiche Studien prognostizieren, wird sich Mobile Marketing in den kommenden Jahren vom sporadischen zum wesentlichen Bestandteil

Mehr

Thema. Die eigene VereinsApp im Handumdrehen ~1000 / 125 / 20 / 15 / 10 / VMB. Eigene Erfahrungen von Bernd Hafen Abteilungsleiter Turnen TV Wehingen

Thema. Die eigene VereinsApp im Handumdrehen ~1000 / 125 / 20 / 15 / 10 / VMB. Eigene Erfahrungen von Bernd Hafen Abteilungsleiter Turnen TV Wehingen Thema Die eigene VereinsApp im Handumdrehen Eigene Erfahrungen von Abteilungsleiter Turnen TV Wehingen ~1000 / 125 / 20 / 15 / 10 / VMB Warum eine eigene Vereins-App Modern ~50% sind über ein Smartphone

Mehr

Expertenumfrage: Mobile Applications

Expertenumfrage: Mobile Applications AK WLAN Expertenumfrage: Mobile Applications Arbeitskreis Mobile des eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.v. Welche der folgenden Applikationen werden Ihrer Meinung nach am meisten von den Verbrauchern

Mehr

Erste Schritte. So richten Sie sich eine Apple ID ein.

Erste Schritte. So richten Sie sich eine Apple ID ein. Erste Schritte So richten Sie sich eine Apple ID ein. 1. Öffnen Sie den App Store auf Ihrem Gerät. 2. Suchen Sie sich im App Store ein kostenloses Programm aus. 3. Wichtig: Bevor Sie mit dem nächsten Schritt

Mehr

App-Empfehlungen für den Schulalltag

App-Empfehlungen für den Schulalltag Bildquellen:https://cdn1.iconfinder.com/data/icons/app3stores32/128/Google_Play_3.png;http://fc09.deviantart.net/fs71/i/2011/194/2/7/app_store_icon template_by_michel00003d3lfuvq.png http://appshopper.com/blog/wp3content/uploads/2010/09/app3store3icon.jpg

Mehr

Alles ipad, oder was? Setzen Medien mit Tablets & Co. aufs richtige Pferd?

Alles ipad, oder was? Setzen Medien mit Tablets & Co. aufs richtige Pferd? frontmaster01 Alles ipad, oder was? Setzen Medien mit Tablets & Co. aufs richtige Pferd? Dr. Thomas Wolf, CEO 15. Oktober 2010 Die erste Adresse, wenn es um Mobile Marketing geht. Key Facts convisual Full-Service-Anbieter

Mehr

FAQ zur WJD Mitglieder-App

FAQ zur WJD Mitglieder-App FAQ zur WJD Mitglieder-App Der Stand dieses FAQ Dokumentes ist 09.03.2016 Revision 1.00 Das jeweils aktuelle FAQ Dokument findest Du unter www.wjdapp.de/wjdappfaq.pdf F: Warum gibt es keine Android App?

Mehr

! Einen ziemlich guten Überblick über die Belegung des Speicherplatzes erhält, wer das ipad mit itunes verbindet.!

! Einen ziemlich guten Überblick über die Belegung des Speicherplatzes erhält, wer das ipad mit itunes verbindet.! Daten von iphone und ipad löschen ipad und iphone ausmisten itunes für Übersicht und erste Aufräumarbeiten Einen ziemlich guten Überblick über die Belegung des Speicherplatzes erhält, wer das ipad mit

Mehr

WDR App KUTTLER DIGITAL VOM 15.05.2015. Woher bekomme ich die WDR App?

WDR App KUTTLER DIGITAL VOM 15.05.2015. Woher bekomme ich die WDR App? WDR App Radio hören oder Fernsehen mit dem Smartphone - inzwischen ist das für viele Teil des Multimedia-Alltags. Neben den "allgemeinen Apps", die tausende von Radiostationen in einer einzigen Software

Mehr

Think Mobile Effiziente Entwicklungsstrategien im GIS. Kai Hoffmann, BTC AG

Think Mobile Effiziente Entwicklungsstrategien im GIS. Kai Hoffmann, BTC AG Think Mobile Effiziente Entwicklungsstrategien im GIS Kai Hoffmann, BTC AG Mobile Endgeräte Was ist zu beachten? In dieser Betrachtung Smartphone Tablet Unterschiedliche Hardwareausstattung Bildschirmgröße

Mehr

Excelsis Business Technology AG

Excelsis Business Technology AG Excelsis Business Technology AG Wearables, Smartphones & Co. im Unternehmenseinsatz Christian Sauter, Vorstand, Excelsis Business Technology AG DATAGROUP Strategie Forum: Enterprise Mobility Hamburg, 25.

Mehr

TRENDNEWS März 2015. Mit Unterstützung vom

TRENDNEWS März 2015. Mit Unterstützung vom TRENDNEWS März 2015 Mit Unterstützung vom > BEST PRACTICE SITCOM-FOLGE FINDET NUR IN DER ONLINEWELT STATT Die sechste Staffel der erfolgreichen US-Sitcom «Modern Family» beinhaltet eine Folge, die ausschliesslich

Mehr

Eine App die Leben rettet. Anleitung zur Installation und Bedienung der App

Eine App die Leben rettet. Anleitung zur Installation und Bedienung der App Eine App die Leben rettet Anleitung zur Installation und Bedienung der App Version: 1.3.5 11/2014 Anleitung APP-Installation und Bedienung 2 1. iphone-version ios-app-store-link: 2. Android-Version Google

Mehr

Wie macht man Apps? Und warum überhaupt? Dr. Volker Redder, i2dm GmbH

Wie macht man Apps? Und warum überhaupt? Dr. Volker Redder, i2dm GmbH Wie macht man Apps? Und warum überhaupt? Dr. Volker Redder, i2dm GmbH Was sind Apps und warum sind sie so in aller Munde? App (die, das) Der Begriff App (von der englischen Kurzform für application )

Mehr

Start in s Mobile Business

Start in s Mobile Business Start in s Mobile Business Seite 2 von 12 Inhalt 1....Mobile Business 3 2.... Mobile Webseiten 4 3.... Web Apps 5 4.... Native Entwicklung von ios Apps 6 5.... Native Entwicklung von Android Apps 7 6....

Mehr

Drei Jahre ADAC Apps in den App Stores Lessons learned

Drei Jahre ADAC Apps in den App Stores Lessons learned Drei Jahre ADAC Apps in den App Stores Lessons learned Munich Network e.v., Mobile Monday 15. Oktober 2012 Peter Schmidhuber, Leiter Digitalstrategie (DIS) Agenda ADAC Apps 1 Die ADAC Smartphone-Apps seit

Mehr

ReSound Relief App. Nutzungshinweise. resound.com

ReSound Relief App. Nutzungshinweise. resound.com ReSound Relief App Nutzungshinweise resound.com 2 Wenn Sie an Tinnitus leiden, sollten Sie Folgendes wissen: Tinnitus ist nicht heilbar, jedoch kann eine Klangtherapie (in Kombination mit einer Beratung)

Mehr

SEMINAR FÜR NATURVERMITTLUNG NATURVERMITTLUNG UND DIGITALE MEDIEN

SEMINAR FÜR NATURVERMITTLUNG NATURVERMITTLUNG UND DIGITALE MEDIEN SEMINAR FÜR NATURVERMITTLUNG NATURVERMITTLUNG UND DIGITALE MEDIEN ÜBER MICH UND KONTAKT Informatikerin, New Media Consultant, Garten- und Naturfreundin Lena Doppel, lena.doppel@me.com http://www.lenadoppel.at

Mehr

Smartphones und Apps die Spione in der Hosentasche. Medienkompetenz am Mittwoch Mainz, 13. Juni 2012

Smartphones und Apps die Spione in der Hosentasche. Medienkompetenz am Mittwoch Mainz, 13. Juni 2012 Smartphones und Apps die Spione in der Hosentasche Medienkompetenz am Mittwoch Mainz, 13. Juni 2012 Agenda 1 Was weiß mein Smartphone über mich, und woher? 2 Wer erhält die Daten, und warum? 3 Was kann

Mehr

SMARTPHONES. Möglichkeiten, Gefahren, Sicherheit Best Practice Peter Teufl

SMARTPHONES. Möglichkeiten, Gefahren, Sicherheit Best Practice Peter Teufl SMARTPHONES Möglichkeiten, Gefahren, Sicherheit Best Practice Peter Teufl A-SIT/Smartphones iphone security analysis (Q1 2010) Blackberry security analysis (Q1 2010) Qualifizierte Signaturen und Smartphones

Mehr

ERSTE SCHRITTE MIT DEM CREATIVE CLOUD FOTO-ABO

ERSTE SCHRITTE MIT DEM CREATIVE CLOUD FOTO-ABO INHALT ERSTE SCHRITTE MIT DEM CREATIVE CLOUD FOTO-ABO In diesem Leitfaden finden Sie alle Infos, die Sie für den Einstieg in Ihr neues Creative Cloud Foto-Abo brauchen. Schöpfen Sie das volle Potenzial

Mehr

Leitfaden E-Books Apple. CORA E-Books im ibook Store kaufen. Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank für Ihr Interesse an unseren CORA E-Books.

Leitfaden E-Books Apple. CORA E-Books im ibook Store kaufen. Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank für Ihr Interesse an unseren CORA E-Books. CORA E-Books im ibook Store kaufen Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank für Ihr Interesse an unseren CORA E-Books. Wir sind sehr daran interessiert, dass Sie die CORA E-Books auf Ihre gewünschten Lesegeräte

Mehr

Mobilisieren Sie Ihre Website - Business Modelle, Entwicklung & Cases -

Mobilisieren Sie Ihre Website - Business Modelle, Entwicklung & Cases - Mobilisieren Sie Ihre Website - Business Modelle, Entwicklung & Cases - 2014, Daniel Ritschard, webgearing ag Agenda 1. Marktübersicht 2. Einsatzbereiche und Business Modelle 3. Strategie & Development

Mehr

Quick-Start Anleitung

Quick-Start Anleitung Quick-Start Anleitung Willkommen beim Vitalmonitor! Schön, dass du dich dazu entschieden hast dein Leben in die Hand zu nehmen. Du willst ein besseres Leben führen, der Vitalmonitor hilft dir dabei! Wie

Mehr

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot.

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot. Benutzerhinweise zur digitalen Datenaufnahme Mit den von Esri kostenfrei bereitgestellten Anwendungen zur digitalen Datenaufnahme kannst du Daten am Computer oder direkt im Gelände mit mobilen Geräten

Mehr

Plattformen mobiler Endgeräte Windows Phone, ios, Android

Plattformen mobiler Endgeräte Windows Phone, ios, Android Plattformen mobiler Endgeräte Windows Phone, ios, Android 13.12.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. Ecosystem Smartphone OS 3. Mobile Software Platform 4. Android App Entwicklung 5. Zusammenfassung

Mehr

3D VR-Brille:,,Flik-Flak,,

3D VR-Brille:,,Flik-Flak,, 3D VR-Brille: Hinweis: Im Design handelt es sich hier um eine Variante basierend auf dem Design der Google 3D VR Cardboard Brille aus Karton bzw. Pappe, die mit Ihrem Logo, Werbung, bedruckt werden kann.

Mehr

Kurzanleitung OLB-App Mobiles OnlineBanking für Smartphones und Tablets. www.olb.de

Kurzanleitung OLB-App Mobiles OnlineBanking für Smartphones und Tablets. www.olb.de www.olb.de Herzlich willkommen Mit der haben Sie weltweit Ihre Konten im Griff egal ob auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Ihre Transaktionen bestätigen Sie bequem mit Ihrer elektronischen Unterschrift ganz

Mehr

Epson Workforce Serie Februar 2014

Epson Workforce Serie Februar 2014 Epson Workforce Serie Februar 2014 Workforce 3000 Serie Workforce 7000 Serie SPITZENTECHNIK FÜR SIE WF3520DWF Doppelseitiges Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen DURABrite Ultra Tinten XL Patronen (1.000

Mehr