Recruiting im Mittelstand Herausforderungen der Musical Instruments (MI) Branche

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Recruiting im Mittelstand Herausforderungen der Musical Instruments (MI) Branche"

Transkript

1 Recruiting im Mittelstand Herausforderungen der Musical Instruments (MI) Branche Tom Kurth 1 1) Chief Operating Officer (COO), Native Instruments GmbH SCHLÜSSELWÖRTER: war for talents, Personalmarketing, Career Center KURZFASSUNG: Der Artikel wird die Besonderheiten und Herausforderungen des Recruitings eines mittelständischen Unternehmens in einer Nischenbranche im Wettkampf mit vielen starken Konkurrenten im war for talents beschreiben, sowie die getroffenen Maßnahmen zum Erfolg in diesem Umfeld. Des Weiteren werden diese Maßnahmen vorgestellt und beschrieben: Schaffung einer prominenten Bedeutung und Stellung der Personalabteilung im Unternehmen, Etablierung einer Spezialisierung auf Recruiting innerhalb der Personalabteilung, Multimediale Umsetzung einer weltweiten HR-Kampagne mit Unterstützung einer renommierten Werbeagentur, Aufbau eines online Career Centers mit angeschlossenem modernem Applicant Tracking System, Verknüpfung von Image- und HR-Kampagne, Nutzung sämtlicher Recruiting Channels inklusive Social Media, Förderung von Internationalität in der Belegschaft, Kreation von weiteren Anreizsystemen neben Gehalt und Bonus. Trotz eines hart umkämpften Recruiting-Marktes haben diese Maßnahmen dazu beigetragen, dass Native Instruments als mittelständisches Nischenunternehmen allein in 2011 und 2012 über 150 hochqualifizierte Mitarbeiter am Standort Berlin einstellen konnte. 1. Einleitung Die Musikinstrumentenbranche ist eine Nischenbranche. Kunden sind vor allem professionelle Musiker, Produzenten und DJs. Der Erfolg des Unternehmens wird maßgeblich durch die gefundenen und gehaltenen Mitarbeiter bestimmt, die spezialisierte Kenntnisse mitbringen müssen. Diese Mitarbeiter werden weltweit intensiv auch von sehr großen Unternehmen gesucht, so dass sich ein mittelständisches Unternehmen sehr kreativ zeigen muss, um hier an das gewünschte Personal zu kommen. 2. Unternehmensdarstellung Native Instruments (NI) NI entwickelt Hardware und Software für die digitale Musikprodukti- on. Gegründet 1996 in Berlin-Kreuzberg hat sich das Unternehmen vom Pionier für computer-basierte Klangsynthese und DJing zu einem mittelständischen Unternehmen mit inzwischen über 300 Mitarbeitern am Hauptstandort in Berlin und mit Niederlassungen in Los Angeles und Tokyo entwickelt. Die Produkte richten sich an Musikproduzenten, Sound-Designer und DJs im Prosumer und Profi-Bereich. Native Instruments ist in mehreren Marktsegmenten Marktführer und bekannt für besondere Innovativität. Über die Hälfte der Mitarbeiter sind im Bereich Research & Development beschäftigt, der Software-Entwickler, Hardware-Ingenieure und Designer verschiedenster Disziplinen umfasst. 3. Aktuelle Herausforderungen für den Bereich Human Resources Insbesondere im Bereich Research & Development herrscht chronischer Fachkräftemangel (Welsch, 2001). Dies gilt für etablierte Programmiersprachen wie C++, aber auch für neue Plattformen wie ios und Android, innovatives Produktdesign und professionelles Hardware-Engineering. Dadurch befindet sich NI im war for talents und muss als Arbeitgeber, der sich in einer Nischenbranche bewegt, mit Unternehmen wie Google und Facebook konkurrieren. Die Bewerber in dieser Zielgruppe gehören zur sogenannten Generation Y, die sich ihren Arbeitsplatz oft aussuchen und zwischen mehre- HR Consulting Review , OnlineFirst 1

2 ren Anbietern auswählen können. Neben dem Recruiting von neuen Mitarbeitern ist auch die Motivation der bestehenden Belegschaft und die langfristige Attraktivität des Arbeitsplatzes ein wesentliches Ziel der Personalarbeit bei Native Instruments. 4. Reaktionsmöglichkeiten auf diese Herausforderungen Native Instruments hat versucht, den Herausforderungen auf verschiedene Arten zu begegnen: a) Team der Personalabteilung Die Personalabteilung von Native Instruments wurde personell breit aufgestellt für ein mittelständisches Unternehmen. Ein sechsköpfiges Team (5,5 FTEs) kümmert sich um die Betreuung der rund 300 Mitarbeiter am Standort Berlin, eine weitere HR Fachkraft übernimmt die Betreuung der 50 Kollegen in Los Angeles. Das Berliner Team verfügt neben Personalreferentinnen und Personalsachbearbeiterinnen über Spezialisten im Bereich Payroll/ Gehaltsabrechnung und Recruiting. b) Kampagne Der Recruiting Spezialistin wurden darüber hinaus Werkzeuge an die Hand gegeben, die es ihr ermöglichen, auch begehrte Bewerber auf NI aufmerksam zu machen. Das Unternehmen hat gemeinsam mit einer renommierten Werbeagentur eine HR-Kampagne ins Leben gerufen, die unter dem Claim Dual Brains. Wanted auf die beiden Gehirnhälften des Menschen abstellt und die Notwendigkeit, sowohl Kreativität als auch Struktur und Logik als Bewerber mitzubringen, hervorhebt. Die Kampagne besteht aus einem aufwändig produzierten Werbefilm, der dem Claim folgend die ganze Bandbreite der Belegschaft in Gegensatzpaaren vor Augen führt. Weiterhin wurde ein Career Center auf der Internetseite des Unternehmens programmiert, das die offenen Positionen in der gleichen Form darbietet wie die Produkte. Damit wird die Wertschätzung der beiden wichtigsten Säulen des Unternehmens unterstrichen: Produkte und Mitarbeiter. c) Schaltung Die Kampagne wurde darüber hinaus durchgängig in Print- und Online-Anzeigen gebrandet, das Visual zieht sich durch sämtliche Marketing-Materialien, jeden Foren-/ Blog und Social Media-Auftritt, Xing, sowie LinkedIn-Profil des Unternehmens. d) Employer Branding So stark die Employer Marke Native Instruments bei Musikern und Produzenten ist (fast 3000 Interessenten folgen ständig den Job Opportunities auf so wenig bekannt war sie als Arbeitgeber z. B. bei Qualtitätsmanagern, Leitern der Hardwareabteilung, Interaction Designern und Controllern, selbst wenn diese eine große Affinität zur Musik haben oder gar selbst ein Instrument beherrschen, Musik produzieren oder als DJ auftreten. Durch die Größe des Unternehmens wurde es aber zunehmend wichtig, nicht mehr Musiker zu fin- den, die sich auch etwas in Prozessen, Buchhaltungsfragen und Leiterplatinen auskannten, sondern echte Profis in den jeweiligen Bereichen, für die die Zusammenführung von beruflicher Existenz und musikalischem Interesse einen besonderen Reiz darstellt, den ihnen in dieser Form nur Native Instruments und eben nicht Google oder Facebook bieten kann. e) Netzwerk-Recruiting Neben der HR Kampagne stellt das Netzwerk-Recruiting die erfolgreichste Möglichkeit für Native Instruments dar, an die richtigen Mitarbeiter zu kommen. Es werden Prämien und Platin-Prämien (für schwierig zu besetzende Positionen) für die erfolgreiche Vermittlung von Bekannten und Freunden als neue Mitarbeiter angeboten. Niemand kann den möglichen Erfolg eines Bewerbers im Unternehmen besser einschätzen, als jemand, der sowohl den Bewerber als auch das Unternehmen seit Jahren kennt. Das hier ausgelobte Geld liegt nicht nur deutlich unter den üblichen Kosten der Personalberatungen, es führt auch bei den empfehlenden Mitarbeitern selbst zu einer zusätzlichen Motivation (Hofmann & Steppan, 2011). f) Career Center/ ATS Die Vielzahl der aufgrund der HR Kampagne und des Netzwerk-Recruitings eingehenden Bewerbungen werden mit einem modernen Applicant Tracking System (ATS) durch die Personalabteilung bearbeitet, gefiltert und an die Fachabteilungen weitergeleitet. HR Consulting Review , OnlineFirst 2

3 g) Intensive und dauerhafte Betreuung Die für viele überraschende Professionalität eines Unternehmens, das oft aufgrund eines liberalen Dresscodes und eines sich Duzens auf allen (sehr flachen) Hierarchiebenen unterschätzt wird, setzt sich für die Bewerber damit nach dem Eintritt in die NI-Welt über das Career Center auch im Bewerbungshandling fort und hört auch nach dem Onboarding Prozess nicht auf: bereits am ersten Tag erfolgt ein persönliches Intro durch die HR Betreuerin, die den Bewerber durch regelmäßige Feedbackgespräche jahrelang begleitet. Sämtliche Mitarbeiter werden umfangreich in der Bedienung der Produkte aus dem Hause NI geschult, erhalten eine Unternehmensführung, treffen innerhalb der ersten Wochen in der Veranstaltung Meet the CEO auf die Geschäftsleitung. h) Kein reiner Arbeitgeberrepräsentant Die Personalabteilung von NI begreift sich nicht als reiner Arbeitgeberrepräsentant. Vielmehr übernimmt sie auch Aufgaben und Positionen, die in anderen Unternehmen von der Arbeitnehmervertretung wahrgenommen werden. Es geht ja nicht nur darum, die guten Bewerber trotz des war for talents zu finden und anzustellen, sie müssen auch gehalten und langfristig motiviert werden. Natürlich hilft es hier, wenn man eine hohe Identifikation mit dem Unternehmen und einen engen Zusammenhalt durch die gemeinsame Leidenschaft für Musik erreicht. Selbstverständlich ist es attraktiver, gerade für junge Mitarbeiter, auf einer Party zu erzählen, dass man sich mit DJ Software beschäftigt als mit Stahlrohren. Und es hilft auch, wenn man den Mitarbeitern über viele bestehende Kontakte zu Clubs und Veranstaltern Gästelistenplätze auf Partys und für Konzerte anbieten kann. Während der Standort Berlin vor einigen Jahren noch eher ein Nachteil war, stellt die Stadt mittlerweile für viele Bewerber einen echten Magneten dar. i) Marktgerechte Gehälter und mehr Es wird aber zunehmend auch wichtig, marktgerechte Gehälter zu zahlen und damit auch extrinsisch zu motivieren, sowie die sehr internationale Belegschaft aus über 26 Nationen kontinuierlich weiterzubilden und zu fördern (neben deutschen und englischen Sprachkursen werden Führungskräfte geschult, Projektmanagementfähigkeiten vertieft). So sehr das Unternehmen mit wachsender Größe auf Organisation und Prozesse angewiesen ist, so sehr wird versucht den Geist der Gründerzeit noch zu bewahren, die Besonderheit zu kultivieren. Die Küchen werden kostenlos für die Mitarbeiter mit einer Vielzahl von Getränken ausgestatten, Kaffee gibt es in diversen Küchen aus professionellen Gastro-Espressomaschinen, es kann aus sechs verschiedenen Müslisorten gewählt werden und frisches Obst wird ständig nachgefüllt. Dabei spielt für Native Instruments die Nachhaltigkeit eine ebenso große Rolle (genau wie Ökostrom, Bio-Obst, Fair Trade Kaffee etc.) wie diese Themen für die Mitarbeiter wichtig sind. j) Internationaler Austausch Da der ständige Austausch zwischen den Mitarbeitern auch über die Grenzen der Büros in Berlin, Los Angeles und Tokio und der damit einhergehenden engen Zeitkorridore hinaus sehr wichtig ist, finden umfangreiche Reisetätigkeiten statt. Vielen Mitarbeitern wird die Möglichkeit gegeben, einen Teil ihrer Arbeit in einem anderen Büro auszuüben, um die dortigen Kollegen und regionalen Besonderheiten genau kennen zu lernen. k) Förderung von Aktivitäten Das Zusammengehörigkeitsgefühlt der Mitarbeiter wird auch gefördert durch diverse sportliche Aktivitäten, von Fußball über Laufgruppen, Drachenboot-Rennen bis hin zu Yoga Kursen, dies jeweils mit individuell gestalteten Native Instruments T-Shirts und Trikots. Ein sportlich orientiertes Team-Event an jedem Standort im Sommer und eine große Weihnachtsfeier, zu der auch die Lebenspartner eingeladen werden, runden den Event-Komplex ab. l) Mitarbeiterumfragen Native Instruments führt schließlich im Turnus von zwei Jahren gemeinsam mit einem Marktforschungsunternehmen anonymisierte Mitarbeiterumfragen durch. Damit soll sichergestellt werden, dass die Wahrnehmung von Verbesserungsmöglichkeiten und Schwachstellen nicht nur subjektiv durch die Geschäftsleitung und Personalabteilung erfolgt, sondern vielmehr auch HR Consulting Review , OnlineFirst 3

4 dem wirklichen Stimmungsbild innerhalb der Belegschaft entspricht (Wolf, 2008). Stellung, die Human Resources bei Native Instruments hat, Danke sagen. 5. Schlussbetrachtung Ein Unternehmen wie Native Instruments braucht sehr gute Mitarbeiter, um in einem hochkompetitiven und innovationshungrigen Marktumfeld langfristig erfolgreich zu sein. Mit den vorstehend genannten Maßnahmen hat das Unternehmen in den Jahren 2011 und 2012 über einhundertfünfzig erfolgreiche Einstellungen von hochqualifizierten Mitarbeitern vornehmen können, die Fluktuationsrate ist vergleichsweise gering. Natürlich war und ist der Aufwand sehr hoch. Nicht jede Personalabteilung erhält die Unterstützung und die Mittel, um so viele Maßnahmen zu ergreifen. Darüber hinaus schafft man eine hohe Erwartungshaltung bei den Mitarbeitern. Es gilt, das einmal erreichte Niveau dauerhaft halten, sonst verlassen die mit viel Aufwand gefundenen Mitarbeiter das Unternehmen auch schnell wieder. Bevor ein zu ambitioniertes Maßnahmenpaket entwickelt wird, das dann nicht langfristig umgesetzt werden kann, ist es empfehlenswerter, ein reduziertes Paket aus nur wenigen Aktivitäten zu schnüren, das dann jedoch verlässlich und kontinuierlich durch die Personalabteilung gelebt wird. 7. Literatur Hofmann, D. & Steppan, R. (2011). Headhunter: Blick hinter die Kulissen einer verschwiegenen Branche. Wiesbaden: Gabler Verlag. Welsch, J. (2001). Fachkräftemangel: Blockieren Qualifikationsdefizite die New Economy?. Arbeit, 10.3, Wolf, G. (2008). Erfolgreiche Mitarbeiterbindung. In Sommerlatte, T., Mirow, M., Niedereichholz, C. & von Windau, P. G. (Hrsg.), Handbuch der Mittelstandsberatung: Auswahl und Nutzen von Beratungsleistungen (S ). Berlin: Erich Schmidt Verlag. Xing-Profil des Autors 6. Danksagung An dieser Stelle möchte ich unserem CEO Daniel Haver und meinen Executive Kollegen Mate Galic und Lars Kröger für die Bedeutung und HR Consulting Review , OnlineFirst 4

5 Interview mit Tom Kurth Herr Kurth, in welcher Branche sind Sie tätig und wie sieht Ihr Aufgabenfeld aus? Seit über 8 Jahren bin ich als COO von Native Instruments (NI) für das operative Tagesgeschäft, also für Personal, Legal, Systems/ IT, Office und Unternehmenskommunikation zuständig. NI ist ein Hersteller von Software- und Hardware-Instrumenten für professionelle Musiker, DJs und Produzenten und in vielen Segmenten Weltmarktführer. Das Unternehmen wurde in Kreuzberg gegründet und hat den Hauptsitz nach wie vor in Berlin, mit Tochtergesellschaften in Los Angeles, Tokyo und Shenzhen. Nennen Sie uns bitte wichtige Anhaltspunkte Ihrer Karriere. Nach meiner Ausbildung zum Bankkaufmann habe ich in Hamburg Jura studiert und bin seit 1998 zugelassener Rechtsanwalt in Berlin. Zwischenzeitlich war ich als Personalleiter am Standort Berlin bei der ProSiebenSat.1 Media AG und als Vorstand für Business und Legal Affairs der AZ Media AG tätig. Wie kam es, dass Sie sich mit dem Thema Recruiting im Mittelstand auseinandergesetzt haben? Wir als mittelständisches Unternehmen sind in den letzten Jahren sehr stark gewachsen und haben einen hohen Bedarf an neuen Mitarbeitern. Dabei handelt es sich ausschließlich um hoch qualifizierte und spezialisierte Tätigkeitsprofile. Wir müssen sehr kreativ und aktiv sein, um die Top-Bewerber auf uns aufmerksam zu machen, die auch bei großen Unternehmen wie z. B. Facebook oder Google, aber auch bei spannenden Start-ups wie z. B. Soundcloud nachgefragt werden. Wir stehen insoweit mitten im sogenannten war for talents. Können Sie den Konkurrenzkampf mit großen Unternehmen wie Google oder Facebook noch konkreter erläutern? Wir gehören zwar zur Musikbranche, benötigen als Hersteller von Software und Software-/ Hardwaresystemen aber trotzdem viele Softwareentwickler, die auch aus anderen Bereichen kommen. Diese Entwickler von C++ oder auch ios-software werden auch von den großen Unternehmen stark umworben. Wir haben uns auf Experten konzentriert, die bisher keine Vorstellung davon hatten, dass sie ihr Hobby oder ihre Leidenschaft Musik auch auf einem Niveau zum Beruf machen können, das auch ihren finanziellen und karrieremäßigen Ansprüchen genügt. Dazu haben wir unsere Kampagne Dual Brains. Wanted. gestartet. Also die Suche nach dem Top Controller, der aber nach Feierabend gern Gitarre spielt oder dem ios-entwickler, der lieber DJ Apps programmiert als die 1000ste Wetter-App. Sehen Sie die neue, anspruchsvolle Generation Y eher als Problemfeld und Hindernis an, oder als Fortschritt und Weiterentwicklung? Weder das eine noch das andere. Ich sehe diese Entwicklung nicht als Bedrohung an, sondern als gegebenen Zustand. In gewisser Weise ist es gesund, selbstbewusst zu sein und Dinge zu hinterfragen. Das Neue ist nicht immer gut, aber viele Unternehmen sind zu konservativ eingestellt und weisen dadurch eine geringe Flexibilität auf. Uns geht es darum, dass die Bewerber sich bewusst für uns entscheiden, weil sie sich hier wohl fühlen und viel Unterstützung erhalten. Und zwar gilt das unabhängig von der Generation für jede Altersstufe. Wo sehen Sie die größten Hindernisse für die Umsetzung der neuen Rekrutierungsmaßnahmen? Das Recruiting sollte möglichst breit, offen und netzwerkbasiert sein. Dabei sollten sowohl Print- als auch Onlinemedien genutzt und vor allem ungewohnte Wege eingeschlagen werden. Auch nach dem Recruiting ist es für das bestehende Arbeitsverhältnis wichtig, dass die HR-Abteilung weiterhin aktiv ist und gestaltend mitwirkt. Wenn die Betreuung die Standards des Recruitings nicht fortführen kann, wird man die guten Kandidaten schnell wieder verlieren. Herr Kurth, wir danken Ihnen sehr für das interessante Gespräch. HR Consulting Review , OnlineFirst 5

Ihr Partner im War for Talent Veranstaltungsserie 2014. place for talents

Ihr Partner im War for Talent Veranstaltungsserie 2014. place for talents Ihr Partner im War for Talent Veranstaltungsserie 2014 place for talents Vorwort AUBI-plus, das inhabergeführte Familienunternehmen mit Sitz in Hüllhorst, rekrutiert seit 1997 für Unternehmen aller Größen

Mehr

Das sind einige der Antworten, bzw. Gedanken, die zum Denken anregen sollten oder können:

Das sind einige der Antworten, bzw. Gedanken, die zum Denken anregen sollten oder können: Was in aller Welt ist eigentlich Online-Recruitment? Der Begriff Online steht für Viele im Bereich der HR-Werbung und Adressierung für kostengünstig und große Reichweiten. Also einen Weg, seine Botschaft

Mehr

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN RECRUITING & EMPLOYER BRANDING MIT SOCIAL MEDIA Was heißt Employer Branding? Employer Branding ist die identitätsbasierte, intern wie extern wirksame Entwicklung zur Positionierung eines Unternehmens als

Mehr

Recruiting Videos. PEG Career Commercials GmbH Ihr Partner beim modernen Recruiting. www.job-clips.de

Recruiting Videos. PEG Career Commercials GmbH Ihr Partner beim modernen Recruiting. www.job-clips.de Recruiting Videos PEG Career Commercials GmbH Ihr Partner beim modernen Recruiting www.job-clips.de Positionieren Sie sich als moderner attraktiver Arbeitgeber. Recruiting Videos - DIE innovative Personalsuche

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

HR in Sozialen Netzwerken

HR in Sozialen Netzwerken HR in Sozialen Netzwerken Nutzung der neuen Medien für Online-Reputation, Personalmanagement und BewerberInnenauswahl Seite 1 Heute... Die Existenz und die Nutzung Sozialer Netzwerke ist für viele Nutzer

Mehr

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE WER SIND WIR? Unter der Dachmarke AVANTGARDE Experts rekrutieren die AVANTGARDE Talents GmbH und die AVANTGARDE Experts GmbH im Auftrag ihrer Kunden Fach- und Führungskräfte

Mehr

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE!

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! www.sport-job.de DIE PLATTFORM ZUR seit OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! LIEBER ARBEITGEBER, der demografische Wandel und die Diskussionen um die Generation Y verändern die Anforderungen an

Mehr

Wir begleiten Ihre Arbeitgebermarke im Social Web. humancaps consulting Ltd.

Wir begleiten Ihre Arbeitgebermarke im Social Web. humancaps consulting Ltd. Wir begleiten Ihre Arbeitgebermarke im Social Web 1 Social Media in der HR-Arbeit - Was, wann, wo und in welcher Intensität ist gesund für wen? Gesundheitskongress Health on top Königswinter, 19. März

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil www.promerit.com Fact Sheet und Positionsprofil Moderner Personalberater m/w Level Managing Consultant für Executive Search / Search Promerit Personalberatung AG Inhalt Das Unternehmen Das Umfeld Die Funktion

Mehr

PERSONAL MARKETING STRATEGIEN IM HANDWERK

PERSONAL MARKETING STRATEGIEN IM HANDWERK PERSONAL MARKETING STRATEGIEN IM HANDWERK Eveline Brandhofer MARKETINGBERATUNG INDIVIDUELLE STRATEGIEN ENTWICKELN Marketingagentur für Klassisches Marketing Online Marketing - Personalmarketing Eveline

Mehr

Mediadaten. Wer wir sind. Unsere Statistik. Unsere Vorteile. Unsere Kunden Geschlecht

Mediadaten. Wer wir sind. Unsere Statistik. Unsere Vorteile. Unsere Kunden Geschlecht Mediadaten Wer wir sind IT Job Board ist seit 2002 eine der führenden IT-Stellenbörsen in Europa. Unser Erfolg beruht auf der Erfahrung aus tausenden von Rekrutierungskampagnen mit unseren Kunden, der

Mehr

Personalmarketing im Zeitalter von Web 2.0 Aktuelle Studienergebnisse

Personalmarketing im Zeitalter von Web 2.0 Aktuelle Studienergebnisse Christian Meser Personalmarketing im Zeitalter von Web 2.0 Aktuelle Studienergebnisse eco e.v. Arbeitskreissitzung E-Recruiting Recruiting 2.0: Die Herausforderungen für Bewerber und Recruiter in Zeiten

Mehr

yuii ist genau das Business-Training, das wir uns am Anfang unserer Karrieren gewünscht hätten.

yuii ist genau das Business-Training, das wir uns am Anfang unserer Karrieren gewünscht hätten. yuii ist genau das Business-Training, das wir uns am Anfang unserer Karrieren gewünscht hätten. Wir möchten Ihnen gerne yuii vorstellen! yuii Business-Training haben wir speziell für Berufseinsteiger und

Mehr

Warum im Recruiting plötzlich alles ganz anders machen?

Warum im Recruiting plötzlich alles ganz anders machen? Hochschul-Absolventen-Suche: Warum im Recruiting plötzlich alles ganz anders machen? weil übliche Recruitingmaßnahmen bei Hochschulabsolventen nicht mehr so gute Resultate erzielen wie früher. Thesen 2012*:

Mehr

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Name: Professor Dr. Armin Trost Funktion/Bereich: Partner Organisation:

Mehr

proalpha Software AG: Ein attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet mit dem TOP JOB Gütesiegel

proalpha Software AG: Ein attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet mit dem TOP JOB Gütesiegel proalpha Software AG: Ein attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet mit dem TOP JOB Gütesiegel Name: Funktion/Bereich: Organisation: Andreas Traut Konzerngeschäftsleitung Academy, Personalentwicklung proalpha

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil MDAX-Unternehmen im Segment Transport & Mobility 20.02.2013 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt.

Mehr

Strategisches Personalmarketing 10.04.2013

Strategisches Personalmarketing 10.04.2013 Strategisches Personalmarketing 10.04.2013 Inhalt 1. Personalmarketing 2. Kommunikationsstrategie 3. Referenzen Personalmarketing Hintergründe, Ziele, Anforderungen 1 Personalmarketing Hintergründe, Ziele,

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group.

Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group. Mit den richtigen Menschen zum Erfolg. Iventa. The Human Management Group. Zielsetzung. Die Herausforderung Ihr Unternehmen möchte sich langfristig als attraktiver Arbeitgeber intern und extern positionieren

Mehr

RECRUITING-ERFOLGE IM MITTELSTAND

RECRUITING-ERFOLGE IM MITTELSTAND RECRUITING-ERFOLGE IM MITTELSTAND 7 DINGE, DIE SIE VERBESSERN KÖNNEN WIEBKE ZUM HINGST MONSTER WORLDWIDE DEUTSCHLAND GMBH Monster MONSTER Erfinder des Online-Recruitings im Jahr 1994 20 Jahre Monster.com

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil Promerit Management Consulting AG 18.02.2013 Inhalt Das Unternehmen Das Umfeld Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil wurde durch die Promerit Personalberatung AG erstellt. Wir bitten

Mehr

13.02.2014. Anja Lüthy, Berlin, den 26.2.2014

13.02.2014. Anja Lüthy, Berlin, den 26.2.2014 EMPLOYER BRANDING FÜHRUNG DER ARBEITGEBERMARKE NACH INNEN UND AUßEN Anja Lüthy, Berlin, den 26.2.2014 1 GLIEDERUNG 1. Ausgangssituation 2. Besonderheiten des Personals in Gesundheitseinrichtungen 3. Employer

Mehr

The Cloud Consulting Company

The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company Unternehmen Daten & Fakten Anforderungsprofil Einstiegsmöglichkeiten Nefos ist die führende Salesforce.com Unternehmensberatung im deutschsprachigen

Mehr

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Mit der richtigen Strategie und kompetenter Umsetzung an die Spitze im Arbeitsmarkt Die Dynamik der Märkte nimmt mit rasanter Geschwindigkeit

Mehr

Talent Search and Human Resources Service connecting the German and the Spanish market

Talent Search and Human Resources Service connecting the German and the Spanish market Talent Search and Human Resources Service connecting the German and the Spanish market Philosophy Why Conectum? Talent, job and mobility In einem globalisierten Markt wird es immer öfter zu einer Realität,

Mehr

Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien. Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager

Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien. Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien Braucht man in Zukunft noch Personalberater? 11 Fragen an 100 Topmanager Heads! Trend Circle 2014 Aktuelle Karrierestrategien Braucht man in Zukunft

Mehr

Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu. Machen Sie sich selbst ein Bild. Karriere bei PSP

Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu. Machen Sie sich selbst ein Bild. Karriere bei PSP Folgen Sie uns auf www.facebook.com/psp.eu Machen Sie sich selbst ein Bild Karriere bei PSP Sie wollen etwas bewegen? Sind Sie neugierig und suchen nach Herausforderungen, die begeistern? Wir suchen hierfür

Mehr

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren Mit welchen Instrumenten betreiben Sie Ihr Personalmarketing?

Mehr

Unternehmenspräsentation Ihr persönlicher Coach. Juni 2014

Unternehmenspräsentation Ihr persönlicher Coach. Juni 2014 Unternehmenspräsentation Ihr persönlicher Coach Juni 2014 Agenda Das Unternehmen Die Dienstleistungen Warum Sie? Warum Michael Schmidt Coaching & Consulting? Das Vier- Säulen- Konzept Die Angebote Was

Mehr

Was kann der Mittelstand von Großunternehmen lernen?

Was kann der Mittelstand von Großunternehmen lernen? Was kann der Mittelstand von Großunternehmen lernen? Klaus Lütkemeier Human Resources Management Zukunftsforum Fachkräftesicherung im Mittelstand 1. Oktober 2013 PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad

Mehr

Machen Sie Ihren Praktikanten zum Unternehmenssprecher!

Machen Sie Ihren Praktikanten zum Unternehmenssprecher! Machen Sie Ihren Praktikanten zum Unternehmenssprecher! Wissen Sie eigentlich, was Studenten über Ihr Unternehmen sagen? Stellen Sie sich vor, Sie bräuchten gar nicht viel machen und potentielle Praktikanten

Mehr

Connecting People and Technology

Connecting People and Technology Connecting People and Technology Firmengründung Die erste Firmengründung der heutigen HR-GROUP wurde bereits 1992 ins Leben gerufen. HR GROUP Gründungsjahr 1997 GSI Consulting GmbH Gründungsjahr 1992 PRO

Mehr

www.firstbird.eu Recruiting für Pioniere.

www.firstbird.eu Recruiting für Pioniere. www.firstbird.eu firstbird 1 Recruiting für Pioniere. Selected from 500 startups across 65 nations - Microsoft Ventures - 2014 Top 3 Austrian Startups - Trend@ventures - 2014 Winner of the HR Innovation

Mehr

Fact Sheet und Positionsprofil

Fact Sheet und Positionsprofil Erfolgreiches Traditionsunternehmen mit einem diversifizierten Portfolio an Gesellschaften und Ventures 28.11.2012 Inhalt Das Unternehmen Die Funktion Ihr Profil Ihre Chancen Interesse Kontakt Dieses Profil

Mehr

kwp executive search Kahle, Wasmuth, Kühnert GmbH Personal- und Unternehmensberatung

kwp executive search Kahle, Wasmuth, Kühnert GmbH Personal- und Unternehmensberatung kwp executive search Kahle, Wasmuth, Kühnert GmbH Personal- und Unternehmensberatung Selbstverständnis Wir suchen wirksame Manager. Wir bringen unsere Mandanten in Verbindung mit Menschen, die unternehmerische

Mehr

Neugier im Employer Branding

Neugier im Employer Branding 75 Neugier im Employer Branding Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will. William Faulkner 76 wissen Was ist Employer Branding? Der Begriff Employer Branding kennzeichnet

Mehr

RECRUITING EXPERTS EXPERTEN- VERMITTLUNG RESSOURCE ZEIT EXPERTISE

RECRUITING EXPERTS EXPERTEN- VERMITTLUNG RESSOURCE ZEIT EXPERTISE RECRUITING EXPERTS EXPERTEN- VERMITTLUNG RESSOURCE ZEIT EXPERTISE IT EXPERTEN AUF ZEIT Als Systemhaus arbeiten wir seit der Gründung im Jahr 2000 auch mit selbständigen Spezialisten zusammen. Wir beschaffen

Mehr

Demographischer Wandel

Demographischer Wandel Demographischer Wandel Personalmarketing für die Kommunen wo ist denn das Personal der Zukunft? Ingmar Behrens Geschäftsführer - Nebelung und Behrens, Hamburg Kiel, Altenholz 14. März 2012 Ausgangssituation:

Mehr

Von Jobsuchenden besser gefunden werden

Von Jobsuchenden besser gefunden werden Alte Welt der Personaler Ich hä2e da einen Job. Neue Welt der Personaler Arbeite für uns! Arbeite für uns! Arbeite für uns! Arbeite für uns! O=mals die Haltung... Social Media Wo sind meine Bewerber? Arbeiten

Mehr

www.media-gates.de Die Media-Agentur

www.media-gates.de Die Media-Agentur www.media-gates.de Die Media-Agentur Sie haben hervorragende Jobs. Wir sagen es Ihren zukünftigen Mitarbeitern. mediagates Ihre Media-Agentur für erfolgreiches Personalmarketing. Die Gewinnung und Bindung

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

Der Ball ist rund und das Spiel hat 90 Minuten...

Der Ball ist rund und das Spiel hat 90 Minuten... Die richtige Einstellung! Der Ball ist rund und das Spiel hat 90 Minuten...... wusste schon Sepp Herberger, ehemaliger Trainer der Nationalelf, die Rahmenbedingungen beim Fußball kurz und knapp zu beschreiben.

Mehr

Gemeinsam täglich eine Meisterleistung. Der Weg der SBB bei der Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke.

Gemeinsam täglich eine Meisterleistung. Der Weg der SBB bei der Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke. Gemeinsam täglich eine Meisterleistung. Der Weg der SBB bei der Entwicklung ihrer Arbeitgebermarke. Sandra Roth Leiterin Kompetenzcenter Personalmarketing 18. November 2014 Personalmarketing im HR SBB.

Mehr

Mediadaten Juli 2013. Wer wir sind. Unsere Statistik. Unsere Vorteile. Unsere Kandidaten. Unsere Kunden

Mediadaten Juli 2013. Wer wir sind. Unsere Statistik. Unsere Vorteile. Unsere Kandidaten. Unsere Kunden Mediadaten Juli 2013 Wer wir sind IT Job Board.de ist seit 2002 eine der führenden IT-Stellenbörsen in Deutschland und Europa. Jeden Tag bringen wir tausende von Bewerbern mit den richtigen Unternehmen

Mehr

Employer Branding als strategisches Instrument fu r KMU

Employer Branding als strategisches Instrument fu r KMU Employer Branding als strategisches Instrument fu r KMU 1. Wirtschaftswissenschaftliches Forum Essen Wirtschaftliche Implikationen des demographischen Wandels Herausforderungen und Lösungsansätze 29. September

Mehr

In wenigen Schritten zum Arbeitgeber der Wahl

In wenigen Schritten zum Arbeitgeber der Wahl Whitepaper: Employer Branding In wenigen Schritten zum Arbeitgeber der Wahl Ein Whitepaper der Lumesse GmbH und von BEOC - The Employer Branding Expert August 2011 Einleitung Das Stichwort demografischer

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Human Resources Strategie

Human Resources Strategie Human Resources Strategie unterstützt die Personalabteilung den Unternehmenserfolg nachhaltig? Subjektive Einschätng Bearbeitungshinweise: Bitte beantworten Sie nächst die allgemeinen Fragen Ihrem Unternehmen

Mehr

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht?

Übersicht. Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Übersicht Wer bin ich? Was habe ich bisher gemacht? Was macht ein Internet-Redakteur? Wie bin ich dazu gekommen Internet-Redakteur zu werden? Wie positioniere ich mich? Welche Dienstleistungen biete ich

Mehr

EMPLOYER BRANDING DIE KRAFT DER MARKE KOMMT VON INNEN

EMPLOYER BRANDING DIE KRAFT DER MARKE KOMMT VON INNEN EMPLOYER BRANDING DIE KRAFT DER MARKE KOMMT VON INNEN Christina Grubendorfer, LEA GmbH Workshop im Rahmen des Deutschen Bildungspreises 12. Mai 2014 LEA LEADERSHIP EQUITY ASSOCIATION DIE NUTZUNGS- UND

Mehr

8 Gründe.. WARUM IHR UNTERNEHMEN ENGLISCHSPRACHIGE MITARBEITER BRAUCHT

8 Gründe.. WARUM IHR UNTERNEHMEN ENGLISCHSPRACHIGE MITARBEITER BRAUCHT 8 Gründe.. WARUM IHR UNTERNEHMEN ENGLISCHSPRACHIGE MITARBEITER BRAUCHT Nr. 8 Weil die Hälfte Ihrer Mitarbeiter über 46 Jahre alt ist. Nr. 8 Weil die Hälfte Ihrer Mitarbeiter über 46 Jahre alt ist Das Medianalter

Mehr

IHR PARTNER FÜR DIE EINFACHE UMSETZUNG & VERMARKTUNG VON JOBSHARING

IHR PARTNER FÜR DIE EINFACHE UMSETZUNG & VERMARKTUNG VON JOBSHARING IHR PARTNER FÜR DIE EINFACHE UMSETZUNG & VERMARKTUNG VON JOBSHARING 0,5 + 0,5 =1,5 WIE SOLL DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT AUSSEHEN? Wir haben nach Antworten auf diese Frage gesucht und im Jobsharing ein

Mehr

Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft.

Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft. Von der Marke zum Kandidaten und zurück. Rolle, Bedeutung und Eigenschaften von Stellenanzeigen heute und in Zukunft. ECO, Kompetenzgruppe E-Recruiting, Frankfurt am 24. November 2011 Vorstellung Ingolf

Mehr

Marke braucht Leidenschaft

Marke braucht Leidenschaft TITELTHEMA p Marke braucht Leidenschaft Mitarbeiter können viel mehr als Personal führen, Maschinen entwickeln und Kaffee kochen. Sie können Marke machen. Alles, was es dazu braucht, ist eine ehrliche

Mehr

Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity.

Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity. Schön Sie kennenzulernen: Der neolog [BrandCheck] Einführung und Kurzfragebogen Ihrer Corporate Identity. neolog [BrandCheck] Willkommen Herzlich willkommen beim neolog BrandCheck. Die Basis für eine gute

Mehr

Ellenbogenmentalität bei MLP.

Ellenbogenmentalität bei MLP. Ellenbogenmentalität bei MLP. Karriere ist kein Konkurrenzkampf jedenfalls nicht bei uns. Schreiben Sie als MLP Berater Ihre Erfolgsgeschichte. MLP TOP MLP ARBEITGEBER BERATER EINSTIEGSWEGE BERATER KONTAKT

Mehr

Employer Branding. Renato Stalder CEO Soreco AG

Employer Branding. Renato Stalder CEO Soreco AG Employer Branding Renato Stalder CEO Soreco AG 1 AGENDA Thema Employer Branding Herausforderung Employer Branding Wie kann IT heute helfen 2 MEGATRENDS Wirtschaft Globalisierung Asien Welt wird zum Dorf

Mehr

Employer Branding am Beispiel von Voith. Michael Hoffmann, Januar 2011

Employer Branding am Beispiel von Voith. Michael Hoffmann, Januar 2011 Employer Branding am Beispiel von Voith Michael Hoffmann, Januar 2011 Voith Auf dem Weg zum Employer Branding Ausgangssituation Ingenieursrecruiting Employer Branding Ausgangssituation Wer sind wir? Wo

Mehr

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN

FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN 1 MESSBAR MEHR ERFOLG FACEBOOK UND XING ERFOLGREICH EINSETZEN DER SCHNACK FÜR ZWISCHENDURCH! 21.05.2012 GESTATTEN: MANDARIN MEDIEN 2 DAS SIND WIR Webprojekte erfolgreich umsetzen, ist eine Disziplin mit

Mehr

» Sie wollen in Ihrem Unternehmen etwas bewegen. Dazu brauchen Sie die richtigen Mitarbeiter. Mit movendum, Ihrer Personalberatung, finden Sie diese.

» Sie wollen in Ihrem Unternehmen etwas bewegen. Dazu brauchen Sie die richtigen Mitarbeiter. Mit movendum, Ihrer Personalberatung, finden Sie diese. » Sie wollen in Ihrem Unternehmen etwas bewegen. Dazu brauchen Sie die richtigen Mitarbeiter. Mit movendum, Ihrer Personalberatung, finden Sie diese. WANN SIE BEI UNS RICHTIG SIND movendum (lat.): was

Mehr

Moderne und zielgruppengerechte Recruiting-Strategien für den Mittelstand

Moderne und zielgruppengerechte Recruiting-Strategien für den Mittelstand Moderne und zielgruppengerechte Recruiting-Strategien für den Mittelstand Prof. Dr. Armin Trost HFU Business School, Furtwangen 06. September 2011 Vortrag auf der SPECTARIS Mitgliederversammlung 2011 Vier

Mehr

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Unsere Mitarbeiter arbeiten deshalb stets auf Augenhöhe mit dem technologischen Fortschritt. Wir fordern und fördern sie konsequent

Mehr

Employer Branding Profil von XING und kununu

Employer Branding Profil von XING und kununu Employer Branding Profil von XING und kununu Präsentieren Sie sich als Wunsch-Arbeitgeber. Mit einem Employer Branding Profil gestalten Sie Ihren Ruf als Arbeitgeber aktiv mit. Profitieren Sie durch die

Mehr

NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE

NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE NEU START-UP VILLAGE CONNECTING THE GLOBAL DIGITAL ECONOMY SEPTEMBER 10 & 11, 2014 COLOGNE Web: dmexco.com Apps: iphone ipad Android Facebook: facebook.com/dmexco Google+: dmexco.com/googleplus YouTube:

Mehr

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord Was wollen Talente und Führungskräfte von morgen? wir wollten es genau wissen und haben nachgefragt: Schon

Mehr

BERUF & SOZIALE NETZWERKE

BERUF & SOZIALE NETZWERKE KOSTENLOSE BASISAUSWERTUNG MAI 2011 BERUF & SOZIALE NETZWERKE Eine Befragung der in Kooperation mit personalmarketing2null unter 200 ausgewählten Studenten aus dem Netzwerk von www.studenten-meinung.de

Mehr

TYPISCHE WOCHE? Dienstag: Produktdesigner für KickOff diese Woche. Dienstag: PHPler bis Montag. Mittwoch: JSler diese Woche

TYPISCHE WOCHE? Dienstag: Produktdesigner für KickOff diese Woche. Dienstag: PHPler bis Montag. Mittwoch: JSler diese Woche TYPISCHE WOCHE? Dienstag: Produktdesigner für KickOff diese Woche Dienstag: PHPler bis Montag Mittwoch: JSler diese Woche 2 DIGITALISIERUNG IN HR IHK, 16. November 2015 3 DIGITALE TRANSFORMATION Wer bewirbt

Mehr

www.personalberatung.max-it.de Pe r s o n a l b e r a t u n g

www.personalberatung.max-it.de Pe r s o n a l b e r a t u n g www.personalberatung.max-it.de Pe r s o n a l b e r a t u n g DIE ZUKUNFT GEMEINSAM ERFOLGREICH GESTALTEN! m.a.x. it Personalberatung Ihre spezialisierte Personalberatung für die Vermittlung von SAP- und

Mehr

Beraterprofil. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Beraterprofil. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Beraterprofil Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telefon: (+49) 21 96 / 70 68 299 Telefax: (+49) 21 96 / 70

Mehr

IT S S ALL ABOUT PEOPLE. HE Space Operations als Arbeitgeber für f internationales Raumfahrtpersonal

IT S S ALL ABOUT PEOPLE. HE Space Operations als Arbeitgeber für f internationales Raumfahrtpersonal IT S S ALL ABOUT PEOPLE HE Space Operations als Arbeitgeber für f internationales Raumfahrtpersonal Wir sind ein Personaldienstleistungsunternehmen mit europaweit 120 Beschäftigten Wir finden und entleihen

Mehr

IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen

IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen Personalkongress IT (Haus der bayerischen Wirtschaft) Dr. Hubert Staudt Vorstandsvorsitzender Mittwoch, 9.04. 12:00-12:30 1 2 IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen:

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Personalmarkt und Recruiting

Personalmarkt und Recruiting Personalmarkt und Recruiting Herausforderung der Gewinnung von geeigneten IT-Fachkräften Einladung zu einem Erfahrungsaustausch 18.6.2015 Gudrun Aschenbrenner Seite 1 Personalbestand in der AKDB* (Stand:

Mehr

Active Sourcing 2.0. Alternative Wege im IT Recruiting

Active Sourcing 2.0. Alternative Wege im IT Recruiting Active Sourcing 2.0 Alternative Wege im IT Recruiting 2015 1 Agenda 1. IT Recruiting Situation im Überblick 2. Active Sourcing in sozialen und Business Netzwerken und dessen Schwächen 3. Was sich IT Experten

Mehr

softgarden Presse Informationen

softgarden Presse Informationen softgarden Presse Informationen Über softgarden Die softgarden GmbH mit Sitz in Berlin und Saarbrücken wurde im Jahr 2000 gegründet. softgarden hat sich eine einfache Mission auf die eigene Fahne geschrieben:

Mehr

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Gunzenhausen 21.01.2015 Vorstellung Michael Kolb, Vorstand der QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Mehr

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting AUSSTELLERINFORMATION 7. - 11. April 2014 Unternehmensgruppe Veranstalter Besucherprofil Wen treffen

Mehr

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe.

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. ARBEIT UND MEHR GmbH Hudtwalckerstraße 11 22299 Hamburg Tel 040 460 635-0 Fax -199 mail@aum-hh.de www.arbeit-und-mehr.de ARBEIT UND MEHR ist im

Mehr

Wer sein Unternehmen erfolgreich führen will, setzt auf das richtige Team.

Wer sein Unternehmen erfolgreich führen will, setzt auf das richtige Team. Wir vermitteln Arbeit und Zeit. Wer sein Unternehmen erfolgreich führen will, setzt auf das richtige Team. Die Eurojob AG und die Eurojob Ost AG sind Mitglieder von effizient transparent Ihr Partner für

Mehr

Strategisches Personalmarketing

Strategisches Personalmarketing dmcgroup dmcgroup Strategisches Personalmarketing dmcgroup 25.02.2013 Inhalt 1 2 3 Personalmarketing Kommunikationsstrategie Referenzen 3 Personalmarketing Hintergründe, Ziele, Anforderungen 4 Personalmarketing

Mehr

Hallo. Wir sind die Papp:flieger.

Hallo. Wir sind die Papp:flieger. Hallo. Wir sind die Papp:flieger. Hallo. Wir sind die Papp:flieger. Als Agentur für digitale Medien und mehr entwickeln wir Lösungen um Ihre Marke stark zu machen. Für die digitale Welt von Morgen. Deutsche

Mehr

FISH WHERE THE FISH ARE! EMPLOYER BRANDING & RECRUITING AUF FACEBOOK & CO. Dr. Nico Rose. November 2012

FISH WHERE THE FISH ARE! EMPLOYER BRANDING & RECRUITING AUF FACEBOOK & CO. Dr. Nico Rose. November 2012 FISH WHERE THE FISH ARE! EMPLOYER BRANDING & RECRUITING AUF FACEBOOK & CO. Dr. Nico Rose November 2012 Dr. Nico Rose Das Internet hat Zukunft. (Helmut Schmidt, Spring 2012, Zeit ) Umgang mit dem Internet

Mehr

Worum geht es in diesem Projekt?

Worum geht es in diesem Projekt? Worum geht es in diesem Projekt? In dem Aktuellen SocialMedia Umfeld wird es immer schwieriger der Informationsflut und Schnittstellen Basis Herr zu werden und alle Schnittstellenprozesse im Überblick

Mehr

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden.

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreicher Vertrieb für Gründer: Jetzt brauchen Sie erst mal Kunden! Gründer sind meist Experten

Mehr

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien.

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media bei Bühler. Vorwort. Was will Bühler in den sozialen Medien? Ohne das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

CAPERA IST TOP CONSULTANT

CAPERA IST TOP CONSULTANT CAPERA IST TOP CONSULTANT Beste Beratung erleben Kunden mit CAPERA. Genau deshalb wurden wir mit dem Siegel Top Consultant 2015 ausgezeichnet. Alle Informationen zur Auszeichnung und ein Gespräch mit den

Mehr

esistfreitag Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog 1 esistfreitag - Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog

esistfreitag Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog 1 esistfreitag - Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog esistfreitag Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog 1 esistfreitag - Kreativ-Agentur für den digitalen Dialog was ist esistfreitag Die Kreativschmiede aus Frankfurt ist mehr als eine Werbe-, Design-,

Mehr

HRM 3.0. Renato Stalder CEO Soreco AG

HRM 3.0. Renato Stalder CEO Soreco AG HRM 3.0 Renato Stalder CEO Soreco AG 1 AGENDA Thema HRM 3.0 Herausforderung HRM 3.0 Take aways 2 LANDKARTE DER ZUKUNFT Human Capital Wissensgesellschaft Polarisierung Cyber Organisation Digitalisierung

Mehr

Das individuelle Puzzleteil für Ihr Marketing

Das individuelle Puzzleteil für Ihr Marketing Das individuelle Puzzleteil für Ihr Marketing in 1 Minute Mein Name ist Daniel Hofmann und ich arbeite mit Puzzleteilen! Stellen Sie sich einmal einen Tisch gefüllt mit Ihren Marketingthemen in Form von

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Ihr Unternehmen ist ein Original! Deshalb, sollten Sie sich als Arbeitgeber, nicht als Kopie in der Öffentlichkeit präsentieren.

Ihr Unternehmen ist ein Original! Deshalb, sollten Sie sich als Arbeitgeber, nicht als Kopie in der Öffentlichkeit präsentieren. Qualifiziertes Arbeitgeberprofil Ihr Unternehmen ist ein Original! Deshalb, sollten Sie sich als Arbeitgeber, nicht als Kopie in der Öffentlichkeit präsentieren. Das Netzwerk ausgewählter Lösungspartner

Mehr

Internationales Recruiting kommt nicht in Schwung

Internationales Recruiting kommt nicht in Schwung Pressemitteilung Studie: Nur wenige Unternehmen schauen sich nach Bewerbern im Ausland um Internationales Recruiting kommt nicht in Schwung München, 3. September 2008. Am internationalen Arbeitsmarkt gibt

Mehr

Einzeloutplacement für Führungskräfte

Einzeloutplacement für Führungskräfte Einzeloutplacement für Führungskräfte von Rainer Billmaier Die Durchführung von Outplacementmaßnahmen wird oft mit Massenentlassungen oder betriebsbedingten Kündigungen in Verbindung gebracht. Die Unternehmen

Mehr

Teilnehmer: 422 Laufzeit: 13/11/2013 -> 14/01/2014

Teilnehmer: 422 Laufzeit: 13/11/2013 -> 14/01/2014 Teilnehmer: 422 Laufzeit: 13/11/2013 -> 14/01/2014 powered by mit freundlicher Unterstützung von kostenfreie Studie die kostenpflichtige Verbreitung ist ausgeschlossen. diese Studie Die Social Media Recruiting

Mehr

Olivia Päßler BBE-Newsletter 09/2014. Die Einheit Diversity+Inclusion bei BASF

Olivia Päßler BBE-Newsletter 09/2014. Die Einheit Diversity+Inclusion bei BASF Olivia Päßler BBE-Newsletter 09/2014 Die Einheit Diversity+Inclusion bei BASF Erst in der Einbeziehung von Menschen mit verschiedenen Hintergründen, Erfahrungen, Charakteren entsteht das, was wir als einen

Mehr

Employer Branding im Gesundheitswesen

Employer Branding im Gesundheitswesen Employer Branding im Gesundheitswesen Was Sie als Arbeitgeber tun können, um gute Lernende, Studierende und Mitarbeitende anzuziehen und zu halten Zürich, Ziele Ziele & Nutzen von Employer Branding verstehen

Mehr

Executive Forum 17. Januar 2013

Executive Forum 17. Januar 2013 Executive Forum 17. Januar 2013 Beitrag von HR zur Umsetzung der Unternehmensstrategie PIONEERS OF TALENT MANAGEMENT Die Umsetzung der Unternehmensstrategie ist aus unserer Sicht Kernaufgabe des HR-Managements.

Mehr