INTERNATIONALES ARBEITSRECHT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INTERNATIONALES ARBEITSRECHT"

Transkript

1 Ausgabe 3/2013 INTERNATIONALES ARBEITSRECHT MIT KOMPETENTER UNTERSTÜTZUNG RECHTSSICHER HANDELN: DER WISSENSVORSPRUNG FÜR ALLE, DIE SICH IM INTERNATIONALEN UMFELD ENGAGIEREN Schweden Kulturelle Unterschiede auch im Arbeitsrecht Die gravierenden Unterschiede sind weniger in der gesetzesrechtlichen Systematik des schwedischen Arbeitsrecht als solchen oder in der juristischen Auslegung der einzelnen Vorschriften zu suchen. Der wichtige Unterschied besteht nach unserer Erfahrung in der gelebten arbeitsrechtlichen Kultur in Schweden. Dr. Truls Hebrant Rechtsanwalt und Advocat (Schweden) Seminar: Arbeitsrecht in Schweden in KÖLN, 9.30 Uhr bis Uhr, Dr. Truls Hebrant, lindenpartners

2 MARKTÜBERSICHTEN Digitale Personalakte Alegri Int. Service GmbH Andreas Emhart Innsbrucker Ring München Telefon: 089 / IQDoQ GmbH Kat Dippel Theodor-Heuss-Straße Bad Vilbel Telefon: / Produktname Alegri SharePoint Personalsystem IQAkte Personal 2. Betriebssystem Windows SharePoint Enterprise Windows 3. Anzahl der Installationen keine Angaben Nennen Sie bitte die Schnittstellen Ihrer Digitalen Personalakte 5. Mit welchem HR-Standardsoftwaresystem ist die Digitale Personalakte verfügbar? 6. Mit welchen Funktionen für die Personalabteilung ist Ihre DPA-Lösung verfügbar? 7. Mit welchen Funktionen für die Mitarbeiter ist Ihre DPA- Lösung verfügbar? 8. Welche Sprachen bildet Ihre Digitale Personalakte ab? 9. Welche Referenzkunden können Sie nennen? 10. Welche Maßnahmen zur Datensicherheit bieten Sie? 11. Ist die Systemunabhängigkeit der DPA-Lösung gewährleistet? 12. Nennen Sie bitte die Höhe der jährlichen Wartungsgebühr 13. Deckt die Wartungsgebühr auch gesetzliche Änderungen mit ab? - Lohn- und Gehaltserfassung - Urlaubsverwaltung - Krankenkassendaten - offend Import-Export Schnittstelle - SAP HCM - ADP Paisy - Ablage von Dokumenten (Verträge, Vereinbarungen, Fotos, Serienbriefe) - Bearbeitung von Dokumenten in Programm - Vergabe von Zugriffs-/ Nutzungsrechten - Übernahme gescannter Dokumente ins System - Frei einstellbare Suchbegriffe - Einblick in die Personalakte - Stammdaten-Pflege - Download von Formularen - Urlaubsanträge - Antrag von Weiterbildungsmaßnahmen - Interne Stellenausschreibung mit Bewerbungsmöglichkeit Deutsch, Englisch und weitere auf Anforderung ca. 30 Ref., von 20 MA bis MA Umfassende Zugriffskontrolle, rollenbasiertes Berechtigungssystem bis auf Feldebene einstellbar. - ERP-System - Datenbank-System - Archivsystem keine Angaben - Lohn- und Gehaltserfassung weitere: s.u. - SAP HCM - ADP Paisy - P&I Loga - HR PeopleSoft - HR Access - Ablage von Dokumenten (Verträge, Vereinbarungen, Fotos, Serienbriefe) - Bearbeitung von Dokumenten in Programm - Vergabe von Zugriffs-/ Nutzungsrechten - Erstellen von Listen und Auswertungen - Übernahme gescannter Dokumente ins System - Frei einstellbare Suchbegriffe - Einblick in die Personalakte - Stammdaten-Pflege - Download von Formularen - Urlaubsanträge - Antrag von Weiterbildungsmaßnahmen Deutsch, Englisch Deutscher Paket Dienst, Unitymedia KabelBW GmbH, Krankenhaus Porz am Rhein, Witte Automotive, Haftpflichtkasse Darmstadt, u.a. TÜViT-zertifizierte Revisionssicherheit, rollenbasierte Zugriffsrechte, Objektverschlüsselung und Löschen nach dem 4-Augen-Prinzip - ERP-System - Datenbank-System - Betriebssystem - Archivsystem Auf Anfrage Infoline HR ist ein Supplement, das regelmäßig der Bordausgabe des manager magazins beiliegt. Die Bordausgabe des manager magazins hat eine Auflage von Exemplaren (IVWgeprüft). Das Supplement wird 1 Monat zu 92% bei den Lufthansa-Flügen und zu 8% bei Emirates und Singapur Airlines ausgelegt. Zudem liegt es in den Lounges der entsprechenden Fluggesellschaften. Zu besonderen Schwerpunktthemen finden Sie dieses Supplement auch im Human Resources Manager. IMPRESSUM 3. Ausgabe 2013 Verlags- und Redaktionsanschrift: cks media Claudia Kampmann-Schröder Glockenzehnten Heidelberg Im Internet: Layout + Druck: Dietz Druck Heidelberg Hebelstraße Heidelberg

3 BEWERBERMANAGEMENT Talent Relationship Management: Was TRM von CRM lernen kann. Was hat TRM (Talent Relationship Management) mit CRM (Customer Relationship Management) gemeinsam? Eine ganze Menge! Beides sind Konzepte und meist softwaregestützte Methoden, um Kunden zu gewinnen und dauerhaft an das Unternehmen zu binden. Kunden? Genau! Der Kunde ist König. Und für erfolgreiches Employer Branding und Recruiting ist das auch jeder qualifizierte Bewerber und natürlich auch jeder Mitarbeiter. Eigentlich klar, aber warum bleiben dann immer wieder Engpassstellen in Unternehmen unbesetzt und warum lässt man Talente ziehen und bleibt auf unbesetzten Stellen sitzen? Talente, das sind nicht nur Bewerber, sondern auch Berufseinsteiger, die von der Uni oder der Fachhochschule kommen, oder Praktikanten und Werksstudenten, die das Unternehmen schon als potentiellen Arbeitgeber kennen. Um die heutigen Erwartungen dieser Talente zu erfüllen, wird es immer wichtiger, mit ihnen in den Dialog zu treten und sie langfristig an das Unternehmen zu binden. Vielversprechende Kandidaten, die als Bewerber, Praktikanten oder Werkstudenten bereits einen ersten Kontakt mit dem Unternehmen hatten, sollten am besten auch von diesem Moment an betreut werden. Auch Kontakte, die beispielsweise durch Messebesuche zu Stande gekommen sind, verdienen ein intensives Follow-up. Dazu werden Talente idealerweise in einen Talent Pool aufgenommen und von dort aus weiter betreut. Zur Kunden - Bindung stehen zahlreiche Kommunikationsmittel zur Verfügung: Newsletter, Einladung zu Firmenveranstaltungen, Aufnahme in den Verteiler von Firmenzeitschriften, Information über aktuelle Stellenangebote, aber auch der direkte und persönliche Dialog mit Mentoren aus dem Unternehmen. Hier kann eine Recruiting-Software helfen, die Talent Relationship Maßnahmen in den Recruitingprozess des Unternehmens einbindet. Nach der Aufnahme interessanter Kandidaten in den passenden Talent Pool, kann darüber die Standardkommunikation erfolgen. Komplett geschlossene Talent Communities bieten darüber hinaus die Möglichkeit eines intensiveren Austauschs. Candidate Self-Service TRM mit Community Talent Communities bieten etliche Möglichkeiten des persönlichen Dialogs, hohe Transparenz und Individualität. Eine Talent Community sollte, um wirklich effizient zu sein, bewirtschaftet werden wie ihr Pendant aus dem Vertrieb die Customer Relationship Management Database. Termin Assistent Bewerbermanagement Stellenposting Multiposting Das geschieht idealerweise durch die Fachbereiche, denn schließlich wollen die Talente wissen, mit wem sie in Zukunft potentiell zusammen arbeiten, und wie die Arbeit innerhalb der Abteilung überhaupt aussieht. Mit der passenden TRM- Software hält sich der Aufwand dafür in akzeptablen Grenzen. Job Aggregation Die Recruiting Software BeeSite Recruiting Edition bietet die Möglichkeit ein TRM-Modul einzubinden und somit alle Recruiting Aufgaben mit einer Software abzuwickeln. Strategisch ist es wichtig, wie bei allen TRM-Maßnahmen, den Talent Pool und die Community langfristig anzulegen und insgesamt nicht zu groß werden zu lassen, denn schließlich wollen die Talente auch über einen längeren Zeitraum persönlich betreut werden. Mehr zum Thema finden Sie unter de/produkte/talent-relationship-management.html.

4 MARKTÜBERSICHTEN milch & zucker AG Bewerbermanagement 1. Nennen Sie bitte den Namen des Produkts: 2. Welche Funktionen bieten Sie im Bereich der Stellenausschreibung? 3. Funktionen im Bereich Bewerberauswahl: Tania Teetz Küchlerstraße Bad Nauheim Telefon: / BeeSite Recruiting Edition - Bedarfsmeldung - Genehmigung der neuen Stelle - Stellenverwaltung - interne Jobplattform - Bewerber-Datenbank - Vorauswahl - Selektion von Mehrfachbewerbungen - grafische Analysen - Statusübersicht - Favoritenliste - Eignungstests Outsourcing 1. Welche administrativen Dienstleistungen bieten Sie an? 2. Welche Dienstleistungen im Bereich Recruitment bieten Sie an? Bremer Rechenzentrum GmbH Armin Rautenhaus Universitätsallee Bremen Telefon: 0421 / Fax: 0421 / Lohn- und Gehaltsabrechnung - Personalverwaltung/Personalstammdaten - Zeitwirtschaft - Zeitkonten-Management - Arbeitszeitmanagement - Erstellung von Arbeitsverträgen/Arbeits-Zeugnissen - Digitale Personalakte - Archivierung - Auslandsabrechnung - Bewerberverwaltung 4. Funktionen im Bereich Bewerberverwaltung: 5. Welche Schnittstellen bietet Ihre Lösung? - Workflowübersicht - Berichte - automatisierte Korrespondenz - Aufgabenmanagement - Personalakte - zu externen Dienstleistern - zu Jobbörsen - zum ERP-System 3. Welche Dienstleistungen im Bereich Personalentwicklung/ Personalmanagement bieten Sie an? 4. Welche Dienstleistungen im Bereich betriebl. Altersversorgung bieten Sie an? 5. Welche Dienstleistungen im Bereich des Gesundheitsmanagements bieten Sie an? - HR-Portal für Mitarbeiter - Seminarauswertungen - Talentmanagement - Bildungscontrolling - Rentnerverwaltung - Rentnerabrechnung - Hotline für Versorgungsberechtigte auf Anfrage 6. Welche Funktionen im Bereich Controlling bieten Sie an? - Bewerbungskosten - Statistiken - Reporting 6. Wie viele Abrechnungen führen Sie pro Monat durch? mtl PAISY-Abr. mit BRZ- HR auf Basis MS-SQL im modernen Web-Design via Internet 7. Welche Referenzkunden können Sie nennen? Lufthansa, Union Investment, GIZ 7. Welche Referenzkunden können Sie nennen? BRZ betreut über Kunden bundesweit (weitere Infos unter 8. Wie viele Installationen führen Sie im Jahr durch? keine Angaben 8. Bieten Sie eine ASP-Lösung (webbasiertes Outsourcing) an?, BRZ bietet ausschließlich webbasiertes Outsourcing an

5 INTERNATIONALES ARBEITSRECHT Arbeitsrecht in Schweden: Kulturelle Unterschiede, auch im Arbeitsrecht - Grundsätzliche Aspekte Fragen an Rechtsanwalt Dr. Truls Hebrant in der Wirtschaftskanzlei lindenpartners in Berlin. Truls Hebrant ist schwedischer Staatsbürger und hat in Passau, Berlin und Stockholm studiert. Sein Beratungsschwerpunkt sind skandinavische Unternehmen bei Transaktionen und Investitionen in Deutschland. Dr. Truls Hebrant cks media: Das schwedische Arbeitsrecht unterscheidet sich grundsätzlich vom deutschen Recht. Welches sind die gravierendsten Unterscheidungen? Dr. Truls Hebrant: Die gravierenden Unterschiede sind weniger in der gesetzestechnischen Systematik des schwedischen Arbeitsrechts als solchem oder in der juristischen Auslegung der einzelnen Vorschriften zu suchen. Zwar bestehen über das gesamte schwedische Arbeitsrecht Regelungen, die sich von den deutschen Entsprechungen mehr oder weniger unterscheiden und mit denen der Arbeitgeber vertraut sein sollte. Viele Institutionen und Regelwerke (z.b. Kündigungsrechte, Urlaubsanspruch, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall dürften dem deutschen Arbeitgeber aus seinem Heimatland jedoch bekannt sein. Der wichtige Unterschied besteht nach unserer Erfahrung in der gelebten arbeitsrechtlichen Kultur in Schweden. Das Verhältnis von Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist in Schweden mehr von Verhandlung, gegenseitiger Motivation und Konsens geprägt. Es überwiegt unter Arbeitgebern die klare Auffassung, dass die soziale Sicherheit von Arbeitnehmern und das gute Verhältnis zwischen Arbeitnehmern und dem Arbeitgeber zu einer besseren Unternehmenskultur, zur höheren Effizienz und somit auch zur Prosperität des Unternehmens beiträgt. Beispielsweise haben schwedische Arbeitnehmer auf vielen Ebenen im Schnitt mehr Urlaub als deutsche und arbeiten weniger. Gleichwohl wird niemand von schwedischen Unternehmen generell behaupten, sie wären weniger effektiv als deutsche. Die unternehmerische Verantwortung kann zwar auch einen schwedischen Arbeitgeber zwingen, zu schwerwiegenden Maßnahmen (wie z.b. betriebsbedingten Kündigungen) zu greifen; der schwedische Unternehmer zählt das Wohlbefinden seiner Arbeitnehmer grundsätzlich zum unternehmerischen Erfolg seines Unternehmens hinzu. Diese Unternehmenskultur fordert dem deutschen Arbeitgeber andere Verhaltensweisen ab. cks media: Die Gewerkschaften spielen im schwedischen Arbeitsrecht eine gewichtige Rolle. Was hat der einzelne Personalleiter im Umgang mit einer schwedischen Gewerkschaft besonders zu beachten? Dr. Truls Hebrant: In Schweden sind über 80% der Arbeitnehmer gewerkschaftlich organisiert (zum Vergleich: in Deutschland 20 %). Den schwedischen Gewerkschaften und den von ihnen abgeschlossenen Tarifverträgen kommt ein enormer Stellenwert zu. Die Gewerkschaften übernehmen in vielen Fällen jedoch eine Art Mittlerrolle zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Auch hier sind erhebliche Konflikte zwischen den Tarifvertragsparteien (Streiks und lock-out) zwar nicht ungewöhnlich. In Schweden versteht sich die Gewerkschaft jedoch als eine Interessenvertretung der Arbeitnehmerschaft, die ihre Ziele frühzeitig durch Verhandlungen mir den Arbeitgebern zu erreichen sucht. Dies bedeutet, dass der Arbeitgeber stets auch außerhalb von konkreten Konflikten darauf bedacht sein sollte, Verhandlungsbereitschaft mit den Gewerkschaften zu signalisieren und einen kooperativen Ansatz zu wählen. Es besteht sogar eine Pflicht des Arbeitgebers, mit den Gewerkschaften Verhandlungen aufzunehmen. Eine solche Verhandlungspflicht besteht nach dem deutschen Bundesarbeitsgericht jedenfalls im Grundsatz nicht. Seminar: Arbeitsrecht in Schweden IN KÖLN, 9.30 UHR BIS UHR Dr. Truls Hebrant, lindenpartners, Rechtsanwalt

6 INTERIM MANAGEMENT Verantwortung übernehmen cks media: Was ist das Alleinstellungsmerkmal von Beyond Management im Umfeld des Interim-Managements? Prof. Dr. Stefan Sorg: Im Gegensatz zu den bekannten Interim-Management Firmen und Providern haben wir keine Interim-Manager, sondern wir sind alle selbst Interim Manager. Wir treten bei unseren Mandanten meist in Linienfunktionen (Geschäftsführung, Vorstand) ein. Wir übernehmen damit selber die persönliche Verantwortung, einzeln oder im Team. Wir müssen keine Margen für Overheads, Werbung oder reine Akquisiteure bezahlen. Das heißt: Value for Money. Bei uns steht jeder Einzelne für alle und alle stehen für jeden Einzelnen. Damit sind wir bei unseren Mandanten ein hocheffizientes Team aufeinander eingespielter Experten in Sondersituationen. Wir arbeiten seit teilweise mehr als 20 Jahren zusammen. Wir sind zu gleichen Teilen Gesellschafter der Beyond Management. Prof. Dr. Stefan Sorg, Geschäftsführer Beyond Management GmbH Wir suchen für unsere Mandanten nicht den kurzfristigen Erfolg sondern nachhaltige Ergebnisse. Das können wir mit unseren Referenzen nachweisen. cks media: Welchen beruflichen Hintergrund haben Ihre Manager auf Zeit? Prof. Dr. Stefan Sorg: Die Mischung machts! So bunt die Vielfalt der unternehmerischen Herausforderungen ist, so abwechslungsreich lesen sich die Karrieren unserer derzeit 16 Partner. In jedem einzelnen Fall dürfen die Kunden gestandene Persönlichkeiten mit exquisiter Ausbildung und langjähriger Erfahrung in anspruchsvollen Fachund Führungspositionen erwarten. Dabei gibt es selbstverständlich unterschiedliche Ausprägungen der Profile vom versierten Ingenieur und General Manager bis hin zum Finanz- und Personalprofi, vom Logistikexperten bis zum Entwicklung-, Produktions- und IT-Manager. Unsere Manager können auf viele erfolgreich wahrgenommene organschaftliche Funktionen verweisen. Die durchschnittliche Berufserfahrung der Beyond Manager liegt bei rund 25 Jahren. Viele von uns verfügen über umfassende internationale Erfahrungen, die sich in Summe auf sämtliche Kontinente erstrecken. Und doch ist für unsere Manager auch typisch, dass sie nach wie vor lernwillig und entwicklungsfähig geblieben und an neuen Aufgaben zu wachsen in der Lage sind. cks media: Mit welchen Herausforderungen muss ein Interim Manager rechnen, wenn er in ein neues Unternehmen kommt? Prof. Dr. Stefan Sorg: Eine gute Frage! Letztlich stellt sich die Herausforderung in jedem Falle individuell und insofern neu. Typisch ist in vielen Mandaten der hohe Zeit- und Handlungsdruck, dem sich der Kunde gegenübersieht. In sehr kurzer Zeit muss sich daher der neu bestallte Manager ein eigenes, ungeschminktes Bild von der (nicht selten existenzkritischen) Situation und den reellen Handlungsoptionen verschaffen. Dies erfordert neben bewährten Methoden auch Fingerspitzengefühl und den Blick für die wichtigsten Mitstreiter, die es gottlob in jedem Unternehmen gibt leider nicht immer in der adäquaten Position. Genau hierüber kann und muss der ergebnisorientierte Manager eine klare Sprache führen und ggf. auch für neue Zuständigkeiten sorgen. Diese Beispiele stellen hier platzbedingt nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Spektrum der gängigen Herausforderungen dar.

7 INTERIM MANAGEMENT cks media: Welche Kompetenzen und Fähigkeiten muss ein Interim Manager im Idealfall mitbringen? Prof. Dr. Stefan Sorg: In der vorhergehenden Antwort klang schon einiges dazu an. Den Alleskönner haben auch wir nicht in unseren Reihen. Der Idealfall ist gegeben, wenn in einer bestimmten Kundensituation diejenige Person als Interim Manager zum Einsatz kommt, die den kritischen Anforderungen insgesamt am besten entspricht. Es liegt auf der Hand, dass z.b. eine drastische Kostenschieflage teilweise andere Talente und fachliche Kenntnisse in den Vordergrund rückt als die Lösung eines dramatischen Vertriebsproblems. Wenn man denn überhaupt nach Konstanten beim Idealmodell eines Interim Managers suchen will, dann sind diese wohl am ehesten im Bereich der persönlichen, sozialen und kommunikativen Kompetenzen und Integrität zu finden: Authentizität, Empathie, Zuhören, Team Building, Konfliktfähigkeit, um nur einige zu nennen. Beyond Management nimmt für sich in Anspruch, aufgrund ihres breiten Fundus an Managerpersönlichkei ten besonders günstige Voraussetzungen für ideale Besetzungen zu bieten. cks media: Wie geht Beyond Management bei einem Interim Management Projekt konkret vor? Prof. Dr. Stefan Sorg: Natürlich gilt auch für Beyond Management, dass wir nur bis zu einem gewissen Punkt aus dem Nähkästchen plaudern. Einerseits bringen wir bewährtes methodisches Besteck mit, das wir in Variationen beim Unternehmen einsetzen, teils ganz bewußt, um hierdurch mögliche Verzerrungen bei bisher verwendeten Kennzah len und Reportingmethoden zu korrigieren. Andererseits halten wir von Anfang an viel von der Einbindung der Sachverstands, der in aller Regel beim Kundenunternehmen reichlich vorhanden ist und lediglich psychologisch und/oder organisatorisch zur Entfaltung gebracht werden muss. cks media: Warum ist das Interim Management in Deutschland nicht so verbreitet wie beispielsweise in Skandinavien oder in Holland? Prof. Dr. Stefan Sorg: Dazu fragen Sie bitte die Üblichen Verdächtigen. Beyond Management konzentriert sich auf ihr eigenes Geschäft. cks media: Wie wird sich Ihrer Ansicht nach die Zukunft des Interim Managements weiter entwickeln? Prof. Dr. Stefan Sorg: Hervorragend. Der Beruf Interim Manager ist in einer Welt, in der zunehmend Flexibilität und Change Management gefragt sind, zukunftsweisend. Das Interview mit Herrn Professor Stefan Sorg führte Claudia Kampmann-Schröder, cks media.

8 MARKTÜBERSICHTEN Interim- Management Beyond Management GmbH Prof. Dr. Stefan Sorg Kastanienallée Potsdam Telefon: 0331 / Ideenmanagement IBYKUS AG für Informationstechnologie Stefanie Prause Herman-Hollerith-Straße Erfurt Telefon: / Fax: 0361 / Anzahl der Interim-Manager in Ihrem Unternehmen: zur Zeit 16 Partner 1. Name des Produkts: id-force 2. Branchenausrichtung Ihrer Interim-Manager: 3. Nennen Sie bitte die Arbeitsschwerpunkte Ihrer Interim- Manager: - alle Branchen - Automotive - Maschinenbau - Anlagenbau - Elektroindustrie - Banken/Versicherungen - Dienstleistungsunternehmen - chem. Industrie/Pharma - Logistik/Handel - Telekommunikation/Medien - Vertrieb/Marketing - Finanzen/Controlling - IT - Produktion - Restrukturierung - Übernahme/M&A 2. Gibt es für Ihr Produkt eine Demoversion oder einen Testzugang? 3. Ist Ihr Produkt auch als Software as a Service (SaaS) verfügbar? 4. Zu welchen Systemen bestehen Schnittstellen? 5. In welchen Sprachen ist das System verfügbar? - SAP - P & I Loga - Paisy - Lotus Notes - Outlook - Open Office Deutsch, Englisch, Italienisch, Rumänisch, Polnisch, Spanisch und weitere auf Anfrage 4. Welche Position nimmt der Interim-Manager im Unternehmen ein? - Vorstand/Geschäftsführung - Bereichsleitung - Projektmanagement 6. Mit welchem Sachprämien- Anbieter erfolgt eine Zusammenarbeit? IPO Prämien Services GmbH 5. Wie hoch ist das durchschnittliche Tageshonorar eines Interim-Managers? 2.000,- 7. Welche weiteren Prämierungsmöglichkeiten bieten Sie an? Punktekonten; Geld- und Sachprämien 6. Beschreiben Sie kurz das Besondere an Ihrem Interim- Management: - Nachhaltige Ergebnisse anstelle kurzfristiger Zwischenlösungen - Werterhaltung und Werterhöhung der Kundenunternehmen - EBIT-orientiert vor reiner Bilanzstruktur - Diskretion vor Eigenvermarktung 8. Wie funktioniert bei Ihrem Produkt die Rollenzuweisung? 9. Welche Kosten entstehen für die Basis-Software? - manuelle Zuweisung 1.498,- zzgl. MwSt. 7. Welche Referenzkunden können Sie nennen? Aus Diskretionsgründen Referenzen nur auf konkrete Anfrage 10. Welche Referenzkunden können Sie nennen? Rossmann Logistik GmbH, Bundespolizei, Ardex GmbH, Zoll GmbH & Co. KG

9 MARKTÜBERSICHTEN Zeitwirtschafts- und Zutrittskontrolle ATOSS Software AG Elke Jäger Am Moosfeld München Telefon: 089 / Fax: 089 / Produktname: ATOSS Staff Efficiency Suite 2. Welche Referenzkunden können Sie benennen? 3. Über welche Module verfügt Ihr Produkt? 4. Welche Schnittstellen hat Ihre Software? 5. Welche Arbeitszeitmodelle werden realisiert? 6. Bieten Sie auch eine Outsourcing-Lösung an? 7. Für welche Firmengröße eignet sich die Software? 8. Wird Ihre Zeitwirtschaftssoftware mit Terminal angeboten? 9. Welche Arten des Systemeinsatzes sind möglich? Allgaier, Deutsche Bahn, Douglas, Klinikum Ingolstadt, Lufthansa, Sixt, SportScheck - Personalzeiterfassung - Personaleinsatzplanung - Betriebsdatenerfassung - Projektzeiterfassung - Zutrittskontrolle - Tankdatenerfassung - Kantinendatenerfassung - Besucherverwaltung - Self-Service-Terminal - Personalbedarfsanalyse - Personalkostenmanagement - Arbeitszeitkontenmanagement - Reisekostenmanagement - Biometrie - Ausweiserstellung - ADP/Paisy - SAP HCM - P&I Loga - Datev - Perbit - Persis - Exact - Oracle/People soft - Schnittstelle zu anderen Systemen: Standardschnittstellen zu allen gängigen Systemen im ERPund L&G-Bereich - Gleitzeit - Wochenarbeitszeit - Jahresarbeitszeit - flexible Arbeitszeit - Zeitkonten-Verwaltung - Altersteilzeit - Ampelkonto - weitere Arbeitszeitmodelle PCS Systemtechnik GmbH Eberhard Goldammer Pfälzer-Wald-Str München Telefon: 089 / DEXICON for SAP und INTUS Terminalsysteme für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und BDE. Endress + Hauser GmbH & Co. KG, Bogner GmbH & Co. KGaA, Valeo, SEW GmbH, Wolford AG, Porsche Holding, TIWAG AG und viele mehr, Terminalinstallationen - Personalzeiterfassung - Personaleinsatzplanung - Betriebsdatenerfassung - Projektzeiterfassung - Zutrittskontrolle - Kantinendatenerfassung - Besucherverwaltung - Self-Service-Terminal - Personalbedarfsanalyse - Personalkostenmanagement - Arbeitszeitkontenmanagement - Reisekostenmanagement - Biometrie - Ausweiserstellung - ADP/Paisy - SAP HCM - P&I Loga - Datev - Perbit - Persis - Exact - Schnittstelle zu anderen Systemen: zu allen gängigen Systemen - Gleitzeit - Wochenarbeitszeit - Jahresarbeitszeit - flexible Arbeitszeit - Zeitkonten-Verwaltung - Altersteilzeit - Ampelkonto - weitere Arbeitszeitmodelle nein - mittelständisches Unternehmen - Großunternehmen - Zeitwirtschaftssoftware ohne Terminals - Zeitwirtschaftssoftware plus Terminals von Partnerunternehmen - modulare Lösung - integrierte Lösung - webbasierte Lösung - Installationssoftware - kleineres Unternehmen - mittelständisches Unternehmen - Großunternehmen - Zeitwirtschaftssoftware plus eigener Terminals - modulare Lösung - integrierte Lösung - webbasierte Lösung - Installationssoftware Sage HR Solutions AG An Pohontsch Karl-Heine-Straße Leipzig Telefon: 0341 / Fax: 0341 / Sage HR Time AYANDA GmbH & Co. KG, Welland & Tuxhorn AG, Stadt Seesen - Personalzeiterfassung - Personaleinsatzplanung - Projektzeiterfassung - Zutrittskontrolle - Besucherverwaltung - Self-Service-Terminal - Personalkostenmanagement - Arbeitszeitkontenmanagement - Reisekostenmanagement - Biometrie - Ausweiserstellung - Datev - Schnittstelle zu anderen Systemen: Sage HR Payroll (voll integriert), prinzipiell kann jedes Lohn- / Gehaltssystem per Schnittstelle angebunden werden - Gleitzeit - Wochenarbeitszeit - Jahresarbeitszeit - flexible Arbeitszeit - Zeitkonten-Verwaltung - Altersteilzeit - weitere Arbeitszeitmodelle - kleineres Unternehmen - mittelständisches Unternehmen - Zeitwirtschaftssoftware ohne Terminals - Zeitwirtschaftssoftware plus Terminals von Partnerunternehmen - modulare Lösung - integrierte Lösung - webbasierte Lösung - Installationssoftware

10 INTERNATIONALES ARBEITSRECHT Arbeitsrecht: Geschäftsführerverträge in Frankreich Fragen an Rechtsanwalt Dr. Christophe Kühl in der Kühl Rechtsanwaltsgesellschaft mbh in Köln, Paris, Strasbourg, Baden-Baden und Sarreguemines. cks media: Im französischen Arbeitsrecht gibt es den Begriff der Tagespauschale (forfait-jours), der im deutschen Recht so nicht bekannt ist. Was ist unter diesem Rechtsbegriff zu verstehen? Dr. Christophe Kühl: Die sog. Tagespauschale (forfait-jours) ist eine Möglichkeit, die Arbeitszeit für bestimmte Mitarbeiter in Frankreich, insbesondere leitende Angestellte, flexibler zu gestalten und somit die Zah- Dr. Christophe Kühl lung von Überstunden vor dem Hintergrund der 35 Stunden-Woche zu vermeiden: Die Arbeitszeit wird nicht mehr nach Stunden abgerechnet, sondern nach halben oder ganzen Arbeitstagen. Diese Pauschale wird seit dem Jahr 2000 im Arbeitsvertrag vieler (hauptsächlich leitender) Arbeitnehmer übernommen, sofern sie vom Tarifvertrag oder einer Betriebsvereinbarung vorgesehen worden ist. cks media: In letzter Zeit hat sich die höchste französische Rechtsprechung zum Arbeitsrecht mit den Tagespauschalen befasst. Was ist für den Personalleiter in diesem Zusammenhang besonders zu beachten? Dr. Christophe Kühl: Die Gewährleistung eines ausreichenden Schutzes des Arbeitnehmers gegen eine zu hohe Arbeitsbelastung im Rahmen dieser Pauschale ist ein stark umstrittenes Thema, das sogar auf europäischer Ebene diskutiert worden ist. Der französische Kassationshof hat am 29. Juni 2011 für Klarheit gesorgt und entschieden, dass die jährliche Tagespauschale nur zulässig ist, wenn sie von einem Tarifvertrag (oder einer Betriebsvereinbarung) vorgesehen wird, der die Beachtung der täglichen und wöchentlichen Höchstarbeitszeiten und Ruhezeiten gewährleistet. Sollte der angewendete Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung den geforderten Schutz nicht bieten, ist die Tagespauschale allerdings ungültig, auch wenn die Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer den Tarifvertrag in dieser Hinsicht ergänzt. Seit dieser Stellungnahme hatte der Kassationshof bereits einige Gelegenheiten, einzelne Tarifverträge zu prüfen: Bis auf den Tarifvertrag der Metallindustrie, dessen Inhalt bezüglich der Tagespauschale als ausreichend betrachtet wurde, wurden die Regelungen folgender Tarifverträge für unzulässig erklärt: Chemieindustrie (industries chimiques); Gartencenter (rdineries et graineteries); Haushaltnahe Dienstleistungen (aide à domicile); Beratungsbüros (syntec); Bekleidung (habillement) und Großhandels (commerces de gros). Dies bedeutet, dass alle Tagespauschalen, die auf der Grundlage dieser Tarifverträge abgeschlossen worden sind, ungültig sind. Die möglichen Folgen sind schwerwiegend: Der Mitarbeiter hat Anspruch auf die Vergütung aller geleisteten Überstunden (er trägt hierfür allerdings die Beweislast), wobei als Überstunde jede Stunde gilt, die über die 35-Stunden- Woche hinaus geleistet wurde. Der Anspruch auf Vergütung von Überstunden verjährt nach französischem Recht erst nach 5 Jahren, somit betrifft dieses Risiko nicht nur die Zukunft, sondern auch die letzten 5 Jahre! Zudem kann Schadensersatz wegen Schwarzarbeit (die Überstunden sind nicht bei der Sozialabgabenbehörde gemeldet worden) verlangt werden. Neue Verträge in den betroffenen Branchen sollten mit einer Tagespauschale erst abgeschlossen werden, wenn die Sozialpartner den Tarifvertrag entsprechend der Vorstellungen des Kassationshofes ergänzt haben. Eine Tagespauschale sollte in anderen Branchen erst eingeführt werden, nachdem geprüft worden ist, ob die tarifvertragliche Grundlage den Voraussetzungen entspricht. Bei bestehenden Verträgen sollte zwischen dem Risiko drohender Nachzahlungen einerseits und dem Aufschrecken der Belegschaft andererseits abgewogen werden. Seminar: Arbeitsrecht Geschäftsführerverträge in Frankreich IN KÖLN, 9.30 UHR BIS UHR Dr. Christophe Kühl, Avocat au Barreau de Paris und Rechtsanwalt, Kühl Rechtsanwaltsgesellschaft mbh und Laure-Amandine Trésarrieu, LL.M., Avocat à la Cour, Kühl Rechtsanwaltsgesellschaft mbh

11 MARKTÜBERSICHTEN Lohn- und Gehaltsabrechnung SD Worx GmbH Anna Korpal Im Gefierth 13c Dreieich Telefon: / Fax: / AZS System AG Mühlendamm 84 a, Hamburg Tel , Fax Schwerpunkte: Zeiterfassung, elektronische Personalakte, Bewerbermanagement, E-Recruitment, Zutrittskontrolle, Sicherheitslösungen 1. Name des Produkts: ACCURAT HCM 2. Welcher Implementierungsaufwand ist für Ihr Produkt nötig? 1 - X Tage Seit Gründung im Jahr 1989 versteht sich AZS als unabhängiges System- und Beratungshaus für integrierte Lösungen. Durch das perfekte Zusammenspiel von Hard- und Software erhalten die Kunden aus Verwaltung, öffentlichen Dienst, Industrie und Handel die komplette Systemlösung aus einer Hand. 3. Welcher Schulungsaufwand wird benötigt? 3 Tage Bremer Rechenzentrum GmbH 4. Welche Bereiche deckt Ihre Lösung ab? 5. Schließt die jährl. Wartungsgebühr die Erfassung aller gesetzl. Änderungen ein? 6. Zählen zu den gesetzl. Änderungen auch die Rechtsprechung und Verwaltungsregelungen? - Entgeltabrechnung in Deutschland - Lebensarbeitszeitkonten - Altersteilzeit - Betriebliche Altersversorgung - Dienstwagenverwaltung Universitätsallee 5, Bremen Tel.: 0421/ , Fax 0421/ Schwerpunkte: PAISY im Teil-/ Full-Service Budgetierung Mitarbeiterportal Personalmanagement Digitale Personalakte Bewerbermanagement Personalkosten-Controlling Bescheinigungswesen Organigramme Das Bremer Rechenzentrum ist einer der führenden Anbieter innovativer Software und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Lohn-/Gehaltsabrechnung mit PAISY. Mit unserem WEB-/SQL-basierten Personalmanagement-System BRZ-HR erstellen wir PAISY-Entgeltabrechnungen im Teil- und Full-Service für über Kunden bundesweit. 7. Werden alternative Lösungen auch angeboten, wenn der Gesetzgeber alternative Verfahrenslösungen vorsieht? 8. Sind Datenschutzauflagen nach BDSG von Ihrem System abgedeckt? 9. Sind die gesetzl. Statistikpflichten zur Lohn- und EU-Statistik von Ihrem System abgedeckt? 10. Welche Referenzkunden können Sie nennen? teilweise Referenzen auf Anfrage CONSULT Personaldienstleistungen GmbH Lurgiallee 6-8, Frankfurt Tel.: , Fax Spezialisten für: Einzel- und Gruppenoutplacement Transferagenturen Transfergesellschaften Als Outplacementpartner mit bundesweiter Präsenz führt CONSULT seit über 13 Jahren erfolgreich Transferprojekte durch. Unser engagiertes Vorgehen und unsere ausgezeichnete Netzwerkarbeit sprechen für uns. In enger Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern sowie der Agentur für Arbeit beraten wir Arbeitgeber wie Betriebsräte bei der Gestaltung von Sozialplänen und Transferkonzepten.

12 DER WISSENSVORSPRUNG FÜR ALLE, DIE SICH IM INTERNATIONALEN UMFELD ENGAGIEREN ebooks 2013 Arbeitsrecht in der VR China Rechtsanwältin Julia Tänzler-Motzek CMS Hasche Sigle, Shanghai und Köln pdf-ebook, 43 Seiten, zzgl. MwSt. inkl. 1 Jahr Aktualisierungsservice 1. Aktualisierung April 2013 Gesetzessammlung Arbeits- und Sozialrecht in der VR China Rechtsanwältin Julia Tänzler-Motzek CMS Hasche Sigle, Shanghai und Köln pdf-ebook, 43 Seiten, zzgl. MwSt. inkl. 1 Jahr Aktualisierungsservice 1. Aktualisierung April 2013 Gesellschaftsrecht in der VR China Rechtsanwältin Dr. Ulrike Glück CMS Hasche Sigle, Shanghai pdf-ebook, 37 Seiten, zzgl. MwSt. inkl. 1 Jahr Aktualisierungsservice Aktualisierung demnächst Steuerrecht in Japan Rechtsanwalt u.steuerberater Martin Arnold AMI Steuerberatungsgesellschaft, München pdf-ebook, 26 Seiten, zzgl. MwSt inkl. 1 Jahr Aktualisierungsservice Aktualisierung demnächst Gewerblicher Rechtsschutz in der VR China Rechtsanwalt Dr. Jan Dombrowski CMS Hasche Sigle, Stuttgart pdf-ebook, in Vorbereitung Vorbestellung möglich Arbeitsrecht in Belgien Rechtsanwältin Uta Bröckerhoff Rechtsanwalt Christophe Meyer, LL.M. Rechtsanwalt Johan De Ridder, LL.M. Kocks & Partner, Brüssel pdf-ebook, in Vorbereitung Vorbestellung möglich Compliance in der VR China Rechtsanwalt Paul von Hehn, Wilmer Hale, Brüssel und Rechtsanwalt Kenneth Zhou, Wilmer Hale, Peking pdf-ebook, in Vorbereitung Vorbestellung möglich Gesellschaftsrecht in Indien Dr. Heiko Wiechers CMS Hasche Sigle, Stuttgart pdf-ebook, in Vorbereitung Vorbestellung möglich Weitere Informationen und Bestellung: Reif Verlag GmbH Alfred-Jost-Str Heidelberg Tel / Fax 06221/ Mail

cks media Ausgabe 01/2012 TALEO: MIT TALENT MANAGEMENT ZUM GESCHÄFTSERFOLG

cks media Ausgabe 01/2012 TALEO: MIT TALENT MANAGEMENT ZUM GESCHÄFTSERFOLG cks media Ausgabe 01/2012 TALEO: MIT TALENT MANAGEMENT ZUM GESCHÄFTSERFOLG INTERVIEW MIT SOPHIA VON RUNDSTEDT: KEIN WIDERSPRUCH: O U T P L A C E M E N T W I R D T E I L EINES AKTIVES TALENT MANAGEMENTS

Mehr

INTERNATIONALES ARBEITSRECHT

INTERNATIONALES ARBEITSRECHT Ausgabe 2/2013 INTERNATIONALES ARBEITSRECHT MIT KOMPETENTER UNTERSTÜTZUNG RECHTSSICHER HANDELN: DER WISSENSVORSPRUNG FÜR ALLE, DIE SICH IM INTERNATIONALEN UMFELD ENGAGIEREN www.cks-media.de MARKTÜBERSICHTEN

Mehr

Mitarbeiter finden, entwickeln und binden. Titelgeschichte Haufe.umantis: Vom Personalverwalter zum Baumeister sozialer Architektur

Mitarbeiter finden, entwickeln und binden. Titelgeschichte Haufe.umantis: Vom Personalverwalter zum Baumeister sozialer Architektur Ausgabe 1/2013 Titelgeschichte Haufe.umantis: Vom Personalverwalter zum Baumeister sozialer Architektur Außerdem lesen Sie im Supplement: Jahrestagung am Heidelberger Schloss: BEREIT FÜR DIE HR-WELT VON

Mehr

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben Unternehmen Administrative Wir arbeiten mit Rekrutierung Personalentwicklung/-management bav Acess KellyOCG Schanzenstraße 23 51063 Köln Telefon: 02 21/95 64 90 0 www.kellyocg.de info@access.de ADP Employer

Mehr

Lizenzkauf Miete (ASP/SaaS) Lizenzkauf. Lizenzkauf Miete (ASP/SaaS) Lizenzkauf Miete (ASP/SaaS) Lizenzkauf Miete (ASP/SaaS)

Lizenzkauf Miete (ASP/SaaS) Lizenzkauf. Lizenzkauf Miete (ASP/SaaS) Lizenzkauf Miete (ASP/SaaS) Lizenzkauf Miete (ASP/SaaS) Marktcheck HR-SOFTWARE HRM-Systeme Personalverwaltung Personalplanung/ Recruitg Talentmanagement/PE Bescheigungswesen aconso AG www.aconso.com 30 aconso Digitale Personalakte p 3 adata Software www.adata.de

Mehr

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM Zielgruppe: Interessenten mit einer kaufmännischen Berufsausbildung, Quereinsteiger mit Interesse am Personalwesen 12.05.2014 10.06.2014 Personalmanagement

Mehr

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit. Firmenpräsentation Wir bieten seit der Gründung 1989 durch Geschäftsführer Gerhard Häge mittelständischen Unternehmen Beratung, Lösungen und Betreuung in allen Fragen der Datenverarbeitung das Know-How

Mehr

Das können Sie von ADP erwarten. Gemeinsame Ziele. Innovationen fördern. Unternehmensleistung verbessern. HR.Payroll.Benefits.

Das können Sie von ADP erwarten. Gemeinsame Ziele. Innovationen fördern. Unternehmensleistung verbessern. HR.Payroll.Benefits. Das können Sie von ADP erwarten Gemeinsame Ziele. Innovationen fördern. Unternehmensleistung verbessern. HR.Payroll.Benefits. Warum ADP als Arbeitgeber? Ihr Erfolg ist unser Antrieb. Wir setzen uns intensiv

Mehr

Marktübersicht Entgeltabrechnungssoftware

Marktübersicht Entgeltabrechnungssoftware Marktübersicht Entgeltabrechnungssoftware Ergänzung zum Spezial Entgelt in Personalmagazin, Heft 7/2009 Anbieter ADP Employer Services BAB Data-Systems Vertriebs Bau-Software Unternehmen Bremer Rechenzentrum

Mehr

Die richtige Strategie zur richtigen Zeit

Die richtige Strategie zur richtigen Zeit Arbeitsrecht Fundierte, schnelle und zuverlässige Beratung in allen Fragen des Individual- und Kollektiv-Arbeitsrechts mit BSKP sind Sie immer einen Zug voraus Die richtige Strategie zur richtigen Zeit

Mehr

Woran es Personalsoftware mangelt

Woran es Personalsoftware mangelt Woran es Personalsoftware mangelt Eine Analyse der Kundenzufriedenheit Forschungsgruppe PERIT (PERsonal + IT) der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach Prof. Dr. Wilhelm Mülder Katrin Flöter Vortrag

Mehr

Die wesentlichen Unterschiede zwischen dem deutschen und französischen Arbeitsrecht

Die wesentlichen Unterschiede zwischen dem deutschen und französischen Arbeitsrecht Die wesentlichen Unterschiede zwischen dem deutschen und französischen Arbeitsrecht Dr. Christophe Kühl Avocat au Barreau de Paris/ Rechtsanwalt Konrad Adenauer Ufer 71, 50668 Köln T: 0221 139 96960; F:

Mehr

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. DIE

Mehr

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben Unternehmen Administrative Wir arbeiten mit a.b.s. Rechenzentrum GmbH Frauenstraße 32 80469 München Telefon: 089/223322 www.abs-rz.de info@abs-rz.de o MSS/ESS LobuOnline (eigens entwickelte Software) o

Mehr

Personalwirtschaft. Modulübersicht

Personalwirtschaft. Modulübersicht Personalwirtschaft Modulübersicht Eichenweg 4, 01468 Moritzburg OT Friedewald Tel.: 03 51/ 8 38 78 71 Fax: 03 51/8 38 36 68 E-Mail: Haertelt@CH-GmbH.de Komplette Personalwirtschaft mit ausgereiften Einzelmodulen

Mehr

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN TDS.Personal HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig.

Mehr

tisoware.workflow Die Software für Ihren workflow

tisoware.workflow Die Software für Ihren workflow Die Software für Ihren workflow Mehr Zeit, weniger Kosten und keine Zettelwirtschaft mehr. spart Ihnen Zeit und Kosten. Das moderne Add-On ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, immer wiederkehrende Tätigkeiten

Mehr

Digitale Personalaktenverwaltung. Einfach. Schnell. Sicher.

Digitale Personalaktenverwaltung. Einfach. Schnell. Sicher. Digitale Personalaktenverwaltung. Einfach. Schnell. Sicher. Einfach. So einfach wie Papier nur intelligenter Schluss mit Aktenschleppen und Papierbergen! Mit der IQAkte Personal verwalten Sie Ihre Personalakten

Mehr

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben OUTSOURCING Unternehmen Administrative Wir arbeiten mit abresa Katharina-Paulus-Straße 8 65824 Schwalbach Telefon: 0 61 96/96 95 80 www.abresa.de info@abresa.de a.b.s. Rechenzentrum Frauenstraße 32 80469

Mehr

Anbieter digitale Personalakte

Anbieter digitale Personalakte Digitale aconso AG Bavariaring 26 80336 München Telefon: 089/516186-0 kontakt@aconso.com www.aconso.com aconso Digitale > 100 p Ablage von Dokumenten (Verträge, Vereinbarungen) p Übernahme gescannter Dokumente

Mehr

Sage Personalwirtschaft. Sage HR Solutions AG

Sage Personalwirtschaft. Sage HR Solutions AG Sage Personalwirtschaft Sage HR Solutions AG Sage HR Solutions AG stellt sich vor. 2 Sage HR Solutions stellt sich vor Sage HR ist ein spezialisierter Anbieter von Komplett-Lösungen für die Personalwirtschaft

Mehr

5 gute gründe, FOURTEXX kunde zu werden

5 gute gründe, FOURTEXX kunde zu werden Hallo 5 gute gründe, FOURTEXX kunde zu werden 1 2 3 4 5 Wir wissen, wovon wir reden denn wir haben bereits bei über 160 Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen Personal- und Zeitmanagementsysteme erfolgreich

Mehr

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling

tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling tisoware.projekt tisoware.projekt Die Software für Ihr Projektcontrolling Projekterfolge nicht dem Zufall überlassen dank tisoware.projekt Ergänzende Module lassen sich jederzeit einbinden, etwa zur Personaleinsatzplanung

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Thomas Eggert Name: Thomas Eggert Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: TDS HR Services

Mehr

Leistungsbeschreibung P&I Starter-Set Recruiting

Leistungsbeschreibung P&I Starter-Set Recruiting Olivier Le Moal - Fotolia.com Leistungsbeschreibung P&I Starter-Set Recruiting Das Spezial-Angebot für P&I LOGA Kunden für den komfortablen Einstieg in das Bewerbermanagement [2] Copyright 2014 P&I AG

Mehr

Marktübersicht Outsourcing im HR-Management

Marktübersicht Outsourcing im HR-Management Marktübersicht Outsourcing im HR-Management Anbieter access AG Adresse Schanzenstrasse 23 PLZ/Ort: 51063 Köln Accurat Informatik Im Gefierth 13c 63303 Dreieich bebit Informationstechnik Dynamostraße 17

Mehr

C l a s i n g. P e r s o n a l b e r a t u n g. M i e t e n S i e I h r e n P e r s o n a l b e r a t e r

C l a s i n g. P e r s o n a l b e r a t u n g. M i e t e n S i e I h r e n P e r s o n a l b e r a t e r M i e t e n S i e I h r e n P e r s o n a l b e r a t e r C l a s i n g P e r s o n a l b e r a t u n g P e r s o n a l b e r a t u n g P e r s o n a l - C o n s u l t i n g E x e c u t i v e S e a r c

Mehr

Anbieter Digitale Personalakte

Anbieter Digitale Personalakte MARKTCHECK Digitale Anbieter Digitale Unternehmen Produktname Anzahl der Installationen Welche Daten können im Mitarbeiterprofil angelegt werden? Funktionen für die Personalabteilung Accurat Informatik

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Manuel Egger Name: Egger, Manuel Funktion/Bereich: Sales Director Presales Human Capital Management

Mehr

WÄHLEN SIE IHRE MODULE

WÄHLEN SIE IHRE MODULE ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN Software, die alle Routineaufgaben erledigt 3 DIE PASSEN PERFEKT WÄHLEN SIE IHRE MODULE TDS-PORTAL Das clevere Tor für alle Mitarbeiter Ihre Kollegen kennen sich selbst

Mehr

Kompetenz im Arbeitsrecht

Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitsrecht Kompetenz im Arbeitsrecht Arbeitnehmer Arbeitsvertrag Betriebsrat Unternehmen Betriebsvereinbarung Gewerkschaft Tarifvertrag Buchalik Brömmekamp Rechtsanwälte Steuerberater ist eine wirtschaftsrechtlich

Mehr

Große Bleichen 21. 20354 Hamburg. Telefon: 040 / 181 20 80 10. E-Mail: info@brauer-consulting.com. www.brauer-consulting.com

Große Bleichen 21. 20354 Hamburg. Telefon: 040 / 181 20 80 10. E-Mail: info@brauer-consulting.com. www.brauer-consulting.com Human Capital Management Große Bleichen 21 20354 Hamburg Telefon: 040 / 181 20 80 10 E-Mail: info@brauer-consulting.com www.brauer-consulting.com HCM Human Capital Management Personalmanagement zielt auf

Mehr

Sage HR Personalmanagement Behalten Sie alle Informationen Ihrer Mitarbeiter im Blick. Übersichtlich, einfach, sicher.

Sage HR Personalmanagement Behalten Sie alle Informationen Ihrer Mitarbeiter im Blick. Übersichtlich, einfach, sicher. Sage HR Personalmanagement Behalten Sie alle Informationen Ihrer Mitarbeiter im Blick. Übersichtlich, einfach, sicher. Die Produktivität in unserer Personalabteilung konnte sichtlich gesteigert werden.

Mehr

Anbieter digitale Personalakte

Anbieter digitale Personalakte aconso AG Bavariaring 26 80336 München Telefon: 089/516186-0 kontakt@aconso.com www.aconso.com aconso über 100 p Ablage von Dokumenten (Verträge, Vereinbarungen) p Weitere: zu allen gängigen HR-Systemen,

Mehr

Intelligente HR-Software

Intelligente HR-Software Intelligente HR-Software 1 Die neue Effizienz im HR-Management prosofthr.director ist eine hochmoderne workflow-optimierte Komplettlösung, die Sie bei allen Prozessen des HR-Managements unterstützt: vom

Mehr

Projektkaufmann (m/w)

Projektkaufmann (m/w) NSW ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Energie- und Telekommunikationsseekabel, Luftkabel, Spezialkabel für die Offshore-Industrie und andere Unterwasser- und Landanwendungen

Mehr

Arbeitsrecht in Krisenzeiten erfolgreich restrukturieren!

Arbeitsrecht in Krisenzeiten erfolgreich restrukturieren! Ein Arbeitsrechtsfrühstück für Interim Manager Arbeitsrecht in Krisenzeiten erfolgreich restrukturieren! 24. September 2010 8.30 Uhr 10.30 Uhr ARQIS Rechtsanwälte Schadowstraße 11B D-40212 Düsseldorf Veranstalter:

Mehr

ist dabei von großem Nutzen. Einer der Partner ist Herausgeber des Handbuchs Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst.

ist dabei von großem Nutzen. Einer der Partner ist Herausgeber des Handbuchs Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst. Arbeitsrecht REDEKER SELLNER DAHS berät und vertritt Mandanten seit 35 Jahren im Individualarbeitsrecht und kollektiven Arbeitsrecht. Vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Mandanten sind Garant für eine

Mehr

Unsere Zusammenarbeit definieren wir durch standardisierte Verträge, in denen alle erforderlichen Parameter festgehalten werden.

Unsere Zusammenarbeit definieren wir durch standardisierte Verträge, in denen alle erforderlichen Parameter festgehalten werden. Interim Management Lösung. EXPERTISE. Interim Manager sind keine Übermenschen. Zugegeben, da haben wir mit unserem Titelbild ein wenig übertrieben. Aber sie müssen sprichwörtlich über den Dingen stehen,

Mehr

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Name: Professor Dr. Armin Trost Funktion/Bereich: Partner Organisation:

Mehr

Digitalisierung der Personalwirtschaft Techno Summit 2015 02.07.2015. Ralph Kalinke // Senior Sales Manager // P&I AG

Digitalisierung der Personalwirtschaft Techno Summit 2015 02.07.2015. Ralph Kalinke // Senior Sales Manager // P&I AG Digitalisierung der Personalwirtschaft Techno Summit 2015 02.07.2015 Ralph Kalinke // Senior Sales Manager // P&I AG Ich glaube an das Pferd! Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung. Wilhelm

Mehr

Virtual Roundtable HR BPO

Virtual Roundtable HR BPO Virtual Roundtable HR BPO Name: Thomas Eggert Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: TDS HR Services & Solutions Liebe Leserinnen und liebe Leser, zunehmend setzen Unternehmen auf die Auslagerung

Mehr

eevolution Personalwirtschaft Eine weitere Ergänzung der eevolution Produktlinie

eevolution Personalwirtschaft Eine weitere Ergänzung der eevolution Produktlinie eevolution Personalwirtschaft Eine weitere Ergänzung der eevolution Produktlinie Jochen Erfurt seit 1998 Apertum Schwerpunkt Servicemanagement seit 2010 bei der Compra GmbH, Schwerpunkte Personalmanagement

Mehr

Lösungen zum Personal-Management. mit der DATEV und treuhand report: www.intelligenter-lohn.de

Lösungen zum Personal-Management. mit der DATEV und treuhand report: www.intelligenter-lohn.de Lösungen zum Personal-Management mit der DATEV und treuhand report: www.intelligenter-lohn.de Leistungen einer strategisch orientierten Personalabteilung Hohe Aufgabenteilung Geringe Software-Unterstützung

Mehr

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen

Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Zusammenarbeit mit Ihrem steuerlichen Berater und DATEV DATEV das Unternehmen Kiel Hamburg Schwerin Bremen Hannover Berlin Magdeburg Münster Essen Dortmund Düsseldorf Erfurt Leipzig Köln Kassel Dresden

Mehr

Best Practice Witt-Gruppe Schlüsselfaktoren eines erfolgreichen Talentmanagements

Best Practice Witt-Gruppe Schlüsselfaktoren eines erfolgreichen Talentmanagements Best Practice Witt-Gruppe Schlüsselfaktoren eines erfolgreichen Talentmanagements Personal 2013 29.11.2013 Susan Risse Leitung HR-Marketing & Employer Branding Die Witt-Gruppe einer der führenden textilen

Mehr

VOLL AUF KURS. Ihre Recruiting-Spezialisten für das Prüf- und Zertifizierungswesen, Industrie und Handelsunternehmen

VOLL AUF KURS. Ihre Recruiting-Spezialisten für das Prüf- und Zertifizierungswesen, Industrie und Handelsunternehmen VOLL AUF KURS Ihre Recruiting-Spezialisten für das Prüf- und Zertifizierungswesen, Industrie und Handelsunternehmen ÜBER UNS Gemeinsam stark auf hoher See wir setzen auf effizientes Teamplay Schwäble &

Mehr

Qualität nach Maß. Unsere Dienstleistungen: Arbeitnehmerüberlassung On-Site Management Personalvermittlung Outsourcing

Qualität nach Maß. Unsere Dienstleistungen: Arbeitnehmerüberlassung On-Site Management Personalvermittlung Outsourcing Qualität nach Maß Unsere Dienstleistungen: Arbeitnehmerüberlassung On-Site Management Personalvermittlung Outsourcing Die Uniflex-Idee Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen

Mehr

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben

Anbieter Outsourcing von Personalaufgaben Unternehmen Administrative Wir arbeiten mit abresa Katharina-Paulus-Straße 8 65824 Schwalbach Telefon: 0 61 96/96 95 80 www.abresa.de info@abresa.de a.b.s. Rechenzentrum Frauenstraße 32 80469 München Telefon:

Mehr

Sage HR Whitepaper. Mitarbeiter- und Management Self Services im Web Intranet-Portale für Personalarbeit

Sage HR Whitepaper. Mitarbeiter- und Management Self Services im Web Intranet-Portale für Personalarbeit Sage HR Whitepaper Mitarbeiter- und Management Self Services im Web Intranet-Portale für Personalarbeit Kennen Sie das? Einfachste Prozesse verursachen oft komplizierte und aufwändige Bearbeitungswege.

Mehr

tisoware.webmobile tisoware.webmobile Die Software für mobile Endgeräte.

tisoware.webmobile tisoware.webmobile Die Software für mobile Endgeräte. tisoware.webmobile tisoware.webmobile Die Software für mobile Endgeräte. Auch unterwegs in Verbindung mit dem Unternehmen dank tisoware.webmobile Die smarte Ergänzung zu tisoware.web. Ergänzende Module

Mehr

Employer Branding Profil von XING und kununu

Employer Branding Profil von XING und kununu Employer Branding Profil von XING und kununu Präsentieren Sie sich als Wunsch-Arbeitgeber. Mit einem Employer Branding Profil gestalten Sie Ihren Ruf als Arbeitgeber aktiv mit. Profitieren Sie durch die

Mehr

Human Resources Strategie

Human Resources Strategie Human Resources Strategie unterstützt die Personalabteilung den Unternehmenserfolg nachhaltig? Subjektive Einschätng Bearbeitungshinweise: Bitte beantworten Sie nächst die allgemeinen Fragen Ihrem Unternehmen

Mehr

KWP.E-RECRUITING. E-Recruiting mit SAP ERP HCM Die effiziente Lösung zur Personalbeschaffung

KWP.E-RECRUITING. E-Recruiting mit SAP ERP HCM Die effiziente Lösung zur Personalbeschaffung KWP.E-RECRUITING E-Recruiting mit SAP ERP HCM Die effiziente Lösung zur Personalbeschaffung Im Rahmen der Zusammenarbeit mit SAP wurde KWP.FastTrack_Recruiting! entwickelt. Die Lösung bietet vordefinierte

Mehr

Digitales Vertragsmanagement. Einfach. Schnell. Sicher.

Digitales Vertragsmanagement. Einfach. Schnell. Sicher. Digitales Vertragsmanagement. Einfach. Schnell. Sicher. Einfach. Vertragsmanagement leicht gemacht Die IQAkte Vertrag bringt Leichtigkeit in Ihren Aktenschrank. Mit der digitalen Vertragsakte verwalten

Mehr

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied.

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Unsere Leistungen. Beratung im individuellen Arbeitsrecht, insbesondere: > Gestaltung von Arbeits-, Vorstandsund Geschäftsführerverträgen > Abmahnung und Kündigung >

Mehr

WORTE STATT WÖRTER. TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE. Wien München Frankfurt

WORTE STATT WÖRTER. TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE. Wien München Frankfurt TEXT ÜBERSETZUNG SEMINARE Wien München Frankfurt PASSION Christopher Greverode ist studierter Jurist und Germanist und arbeitet seit 15 Jahren als Texter, Übersetzer und Berater für mittelständische und

Mehr

LeBit Industrial Solutions. Bewerbung & Einstellung

LeBit Industrial Solutions. Bewerbung & Einstellung LeBit Industrial Solutions www.lebit.net Bewerbung & Einstellung MIT TEAMWORK ZUM WUNSCHKANDIDATEN Was erschwert es Ihnen, gute Mitarbeiter zu gewinnen? Rückläufiges Erwerbspotential, der härtere Wettbewewerb

Mehr

Personallösungen. für Recruiting - Nachfolge - Interim Management

Personallösungen. für Recruiting - Nachfolge - Interim Management Personallösungen für Recruiting - Nachfolge - Interim Management 1 2 Willkommen beim S&P PersonalZirkel S&P Personalberatung Unser Leistungsangebot Info Service Inhalt 3 Wir arbeiten in schlanken und überschaubaren

Mehr

E-Recruiting. Prof. Dr. W. Mülder, Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

E-Recruiting. Prof. Dr. W. Mülder, Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach E-Recruiting 1 Definition E-Recruiting Wörtlich: elektronische Rekrutierung Bezeichnet die Personalbeschaffung via Internet Früher: Veröffentlichung von Stellenanzeigen auf der Unternehmenshomepage sowie

Mehr

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken?

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Trends der Zeitarbeit bei Projektarbeit, Fachkräfte- und Ingenieurmangel Referent: Klaus D.

Mehr

Wie passt sich maximale Effizienz den betrieblichen Gegebenheiten an? Trends im Recruiting concludis stellt sie vor. Außerdem lesen Sie im Supplement:

Wie passt sich maximale Effizienz den betrieblichen Gegebenheiten an? Trends im Recruiting concludis stellt sie vor. Außerdem lesen Sie im Supplement: Ausgabe 7/2012 Wie passt sich maximale Effizienz den betrieblichen Gegebenheiten an? Trends im Recruiting concludis stellt sie vor. Außerdem lesen Sie im Supplement: Jahrestagung auf dem Heidelberger Schloss

Mehr

Marion Rachner Standort: Berlin

Marion Rachner Standort: Berlin Marion Rachner Standort: Berlin Jahrgang: 1965 Human Resources Consultant und Business Coach Rund 20 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft im Personalwesen und Marketing in der Kreativbranche, in Dienstleistungs-

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe.

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. ARBEIT UND MEHR GmbH Hudtwalckerstraße 11 22299 Hamburg Tel 040 460 635-0 Fax -199 mail@aum-hh.de www.arbeit-und-mehr.de ARBEIT UND MEHR ist im

Mehr

Newsletter Arbeitsrecht

Newsletter Arbeitsrecht März 2012 Urlaubsansprüche langzeiterkrankter Arbeitnehmer können begrenzt werden Bisherige Rechtslage (ständige Rechtsprechung des BAG) Nach 7 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) ist das Urlaubsjahr das Kalenderjahr.

Mehr

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Talentmanagement IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Sie wissen, dass Fluktuationskosten sich in wissensbasierten Unternehmen zu einem zentralen Problem entwickeln. Sie haben erkannt,

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

Treibende Kraft hinter Ihrem Erfolg!

Treibende Kraft hinter Ihrem Erfolg! Industrie I Handwerk Treibende Kraft hinter Ihrem Erfolg! www.partner-personaldienste.de Schaffen Sie sich Perspektiven! Industrie I Handwerk Was immer Sie vorhaben, bei uns finden Sie maßgeschneiderte

Mehr

Recruiting Consulting

Recruiting Consulting Recruiting Consulting Active Sourcing Social Media Monitoring Talent Relationship Management Was KSF Consult macht Seit 2014 unterstützt KSF Consult Unternehmen im IT Management, IT Strategie Beratung

Mehr

Erfolgsfaktor Zeitarbeit

Erfolgsfaktor Zeitarbeit Erfolgsfaktor Zeitarbeit Erfolgsfaktor Zeitarbeit Durch den stetigen Wandel der Märkte müssen Sie als Unternehmen schnell und flexibel auf Personalanforderungen reagieren können. Darüber hinaus entstehen

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Als Spezialist für das Lösen von Personalproblemen unterstützen wir Sie bei den verschiedensten Personalprojekten.

Mehr

Anbieter: Software für die Lohn- und Gehaltsabrechnung

Anbieter: Software für die Lohn- und Gehaltsabrechnung MARKTCHECK Lohn- und Gehaltsabrechnung : Software für die Lohn- und Gehaltsabrechnung Produkt Accom Business ASL Telefon: 06252/790980 info@asl-systemhaus.de www.asl-systemhaus.de in D. etwa 510 Installationen

Mehr

JUNIOR PRODUCT MANAGER IT m/w

JUNIOR PRODUCT MANAGER IT m/w SIE VERLIEREN SELBST IN RAUHER SEE NICHT SO SCHNELL DEN ÜBERBLICK? Dann machen Sie Karriere bei ATOSS. Seit mehr als 25 Jahren sind wir ein führender Anbieter und Innovator im Wachstumsmarkt Workforce

Mehr

STELLENANZEIGEN VERFASSEN UND PUBLIZIEREN

STELLENANZEIGEN VERFASSEN UND PUBLIZIEREN STELLENANZEIGEN VERFASSEN UND PUBLIZIEREN JOBBÖRSE Stellenanzeigen erhalten Ihr Corporate Design und können einfach erstellt werden. Sämtliche Angebote werden übersichtlich verwaltet und nach Ablauf archiviert.

Mehr

SHILTON SHARPE QUARRY

SHILTON SHARPE QUARRY SHILTON SHARPE QUARRY LEGAL RECRUITMENT IN-HOUSE GERMANY SHILTON SHARPE QUARRY WIR SIND ANDERS ALS ANDERE PERSONALBERATUNGEN. SPEZIALISIERUNG Shilton Sharpe Quarry ist ein seit 2003 ausschließlich im Bereich

Mehr

Vergütungsmodelle für Assistentinnen und Assistenten in der Tierarztpraxis

Vergütungsmodelle für Assistentinnen und Assistenten in der Tierarztpraxis Vergütungsmodelle für Assistentinnen und Assistenten in der Tierarztpraxis 1. Präambel 2. Anfangsassistentenjahr 2.1. Vergütung 2.2. Arbeitskatalog 3. Vergütung von Langzeitassistenten 3.1. Festgehalt-Modell

Mehr

KompetenzZentrum für Personalarbeit. www.exintern.de

KompetenzZentrum für Personalarbeit. www.exintern.de KompetenzZentrum für Personalarbeit www.exintern.de ExIntern ExIntern Gesellschaft für Personal- und Projektmanagement mbh wurde im April 1999 gegründet mit dem Ziel, als externe Personalabteilung insbesondere

Mehr

BRUNIE ERP.pms. Personalmanagementsystem. Personalmanagement für BRUNIE ERP Systeme. Falko Matte - Fotolia.com. Gina Sanders - Fotolia.

BRUNIE ERP.pms. Personalmanagementsystem. Personalmanagement für BRUNIE ERP Systeme. Falko Matte - Fotolia.com. Gina Sanders - Fotolia. Personalmanagement für BRUNIE ERP Systeme Personalmanagementsystem Falko Matte - Fotolia.com Gina Sanders - Fotolia.com Die Personalwirtschaft als Basis für Ihr Unternehmen Mit Flexibilität und Skalierbarkeit

Mehr

Recruiting für den Profisport Die Agentur: nur Profi-Sport buchberger. network in sports ist die erste und einzige deutsche Personalberatungsagentur, die ausschließlich im Bereich der Besetzung von Positionen

Mehr

Human Capital Assistant

Human Capital Assistant Human Capital Assistant Erfolgreiches HR-Management durch eine innovative Human Resources Management Software Der Human Capital Assistant mit wahlweise integrierbarem Gehaltsverrechnungsmodul zählt zu

Mehr

Sie suchen neue Mitarbeiter?

Sie suchen neue Mitarbeiter? Sie suchen neue Mitarbeiter? Wir finden Ihre Bewerber! persy Stellenschaltung mit Bewerbergarantie persy Multiposting ermöglicht ein sehr einfaches Schalten von Stellenanzeigen mit maximaler Reichweite

Mehr

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT O U T P L A C E M E N T RECRUITING Personalprojekte Newplacement PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT Mit Erfahrung und weitsicht Den Wandel in der Berufs- und Arbeitswelt stets neu zu gestalten, ist eine große

Mehr

Anbieter digitale Personalakte

Anbieter digitale Personalakte aconso AG Bavariaring 26 80336 München Telefon: 089/516186-0 kontakt@aconso.com www.aconso.com aconso Digitale Personalakte >130 p Ablage von Dokumenten (Verträge, Vereinbarungen) -Pflege p Weitere: Personaldatenverwaltungssysteme

Mehr

» Outsourcing von Personalfunktionen in. deutschen Großunternehmen. Kienbaum Management Consultants

» Outsourcing von Personalfunktionen in. deutschen Großunternehmen. Kienbaum Management Consultants Kienbaum Management Consultants» Outsourcing von Personalfunktionen in deutschen Großunternehmen Recruitment Human Resource Management Public Management Strategy & Change 2 1. Bisher noch kein Megatrend

Mehr

Effiziente Personalentwicklung SOFTWARE FÜR PERSONALMANAGEMENT

Effiziente Personalentwicklung SOFTWARE FÜR PERSONALMANAGEMENT HR4YOU-HCM Effiziente Personalentwicklung SOFTWARE FÜR PERSONALMANAGEMENT HUMAN RELATIONSHIP MANAGEMENT SYSTEMS WARUM HR4YOU? Die Softwarelösungen von HR4YOU sind webbasiert und mehrsprachig verfügbar.

Mehr

Anbieter digitale Personalakte

Anbieter digitale Personalakte Digitale Anbieter digitale aconso AG aconso AG Bavariaring 26 80336 München Telefon: 089/516186-0 kontakt@aconso.com www.aconso.com aconso Digitale >130 p Ablage von Dokumenten (Verträge, Vereinbarungen)

Mehr

Hinweis: Die Umfrage wurde von 120 Unternehmen in Deutschland beantwortet.

Hinweis: Die Umfrage wurde von 120 Unternehmen in Deutschland beantwortet. Kundenumfrage 2015 Hinweis: Die Umfrage wurde von 120 Unternehmen in Deutschland beantwortet. Bridge imp GmbH & Co. KG, Bavariafilmplatz 8, 82031 Grünwald bei München, fon +49 89 32 49 22-0, fax +49 89

Mehr

Personalarbeit im Mittelstand Abwechslung garantiert! Uni Göttingen, 12. Juni 2014 Anke Drewes

Personalarbeit im Mittelstand Abwechslung garantiert! Uni Göttingen, 12. Juni 2014 Anke Drewes Personalarbeit im Mittelstand Abwechslung garantiert! Uni Göttingen, 12. Juni 2014 Anke Drewes 1 Ablauf 1. Vorstellung 2. Aufgaben des Personalers 3. Mittelstand vs. Großunternehmen 4. Benötigte Kompetenzen

Mehr

1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung

1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung 1. Projektplan zur Prozessoptimierung im Geschäftsfeld Personalabrechnung 1.1. Information der Mitarbeiter des Geschäftsfeldes Personalabrechnung über Auftragsinhalt und Vorgehensweise 1.2. Ermittlung

Mehr

Jetzt drei Anzeigen kostenlos! (pro Unternehmen) Jobmensa. Über 300.000 Traumkandidaten - ob Schüler, Student oder Absolvent

Jetzt drei Anzeigen kostenlos! (pro Unternehmen) Jobmensa. Über 300.000 Traumkandidaten - ob Schüler, Student oder Absolvent Jetzt drei Anzeigen kostenlos! (pro Unternehmen) Jobmensa Über 300.000 Traumkandidaten - ob Schüler, Student oder Absolvent Frühzeitiges Employer Branding und Recruiting bereits im Studium Jobmensa: Das

Mehr

IT-Unterstützung Umfrage zur Zufriedenheit der IT-Unterstützung im HR-Bereich

IT-Unterstützung Umfrage zur Zufriedenheit der IT-Unterstützung im HR-Bereich IT-Unterstützung Umfrage zur Zufriedenheit der IT-Unterstützung im HR-Bereich Oktober 2014 In Zusammenarbeit mit Cisar - consulting and solutions GmbH Hintergrund Cisar hat im Auftrag von ADP bei ca. 75

Mehr

Johanna Taraszewski Diplom-Kauffrau

Johanna Taraszewski Diplom-Kauffrau Johanna Taraszewski Diplom-Kauffrau Berufspraxis Ab 09/2009 Geschäftsführerin joka HR Services GmbH www.joka-hr.de in Köln Die joka HR Services GmbH ist auf Praxislösungen für HR Service Center, HR Projekte,

Mehr

http://www.youtube.com/watch?v=a9j LJ4cm3W8 3 36

http://www.youtube.com/watch?v=a9j LJ4cm3W8 3 36 Video http://www.youtube.com/watch?v=a9j LJ4cm3W8 3 36 1 Personalgewinnung durch Social Media Gianni Raffi, Senior HR Manager Recruitment 2.0 2 Kurzportrait Gianni S. Raffi Verheiratet 2 Kinder Tanzen,

Mehr

Zeitversetzte Videointerviews: Recruiting-Software für innovative HR Business Partner. 21.05.2015 HR Software Day Hanna Weyer

Zeitversetzte Videointerviews: Recruiting-Software für innovative HR Business Partner. 21.05.2015 HR Software Day Hanna Weyer Zeitversetzte Videointerviews: Recruiting-Software für innovative HR Business Partner 21.05.2015 HR Software Day Hanna Weyer Über viasto viasto GmbH 2010 gegründet heute: 23 Mitarbeiter aus 8 Nationen

Mehr

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND ANGELN, WO DIE FISCHE SIND In Facebook, XING & Co. auf Kandidatensuche LUCKAS - Fotolia.com 04.04.2014 1 Über mich Name: Frank Bärmann (@conpublica) Berater und Trainer im Bereich HR 2.0 (Social Media

Mehr

IT-Sicherheit und Datenschutz

IT-Sicherheit und Datenschutz IT-Sicherheit und Datenschutz Mandantenseminar 25. August 2015, 15:00 bis 19:00 Uhr Köln Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung IT-Sicherheit und Datenschutz

Mehr