Kfz-Nutzungsanalyse. Pkw-Fahrleistung der CHECK24-Kunden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kfz-Nutzungsanalyse. Pkw-Fahrleistung der CHECK24-Kunden"

Transkript

1 Kfz-Nutzungsanalyse Pkw-Fahrleistung der CHECK24-Kunden Stand: Juni/Juli 2013 CHECK

2 Agenda 1. Methodik und Zusammenfassung 2. Jährliche Pkw-Fahrleistung 2003 bis Gefahrene Kilometer p. a. nach Bundesland 4. Pkw-Fahrleistung nach Alter, Geschlecht, Beruf CHECK

3 1. Methodik und Zusammenfassung Methodik Auswertung der Pkw-Fahrleistung aller über CHECK24.de abgeschlossenen Kfz- Versicherungsverträge Auswertungszeiträume: 2003 bis 2013 und 2009 bis 2013 Berücksichtigung der Angaben über jährliche Fahrleistung, Geschlecht, Alter, Wohnort und Beruf Stand der Auswertung: Zusammenfassung CHECK24-Kunden fahren insgesamt immer weniger mit dem Auto: Seit 2003 Rückgang der jährlichen Fahrleistung um 18 Prozent ( Kilometer) auf Kilometer Autofahrer in Schleswig-Holstein fahren am meisten ( Kilometer pro Jahr) Hamburger und Berliner fahren am wenigsten ( bzw Kilometer pro Jahr) Am meisten mit dem Auto fahren 40- bis 49-Jährige ( Kilometer pro Jahr) Männer fahren jährlich knapp Kilometer mehr als Frauen CHECK

4 Agenda 1. Methodik und Zusammenfassung 2. Jährliche Pkw-Fahrleistung 2003 bis Gefahrene Kilometer p. a. nach Bundesland 4. Pkw-Fahrleistung nach Alter, Geschlecht, Beruf CHECK

5 2. Jährliche Pkw-Fahrleistung 2003 bis 2013 CHECK24-Kunden fahren insgesamt immer weniger mit dem Auto 2003: Durchschnittlich Kilometer pro Jahr 2013: Durchschnittlich Kilometer pro Jahr Seit 2011 fahren CHECK24-Kunden im Schnitt weniger als Kilometer pro Jahr FAZIT Innerhalb von zehn Jahren reduzierte sich die jährliche Fahrleistung um durchschnittlich Kilometer (18 Prozent) Ergebnisse decken sich mit Studie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)* Deutsche nutzen häufiger unterschiedliche Verkehrsmittel Fahrrad wird immer beliebter Weniger junge Menschen als früher besitzen eigenes Auto *http://www.kit.edu/besuchen/pi_2013_12625.php [ ] Untersucht wurden alle zwischen 2003 und 2013 über CHECK24.de abgeschlossenen Kfz-Versicherungen Quelle: CHECK24 (www.check24.de, ), Stand: ; alle Angaben ohne Gewähr CHECK

6 Agenda 1. Methodik und Zusammenfassung 2 Jährliche Pkw-Fahrleistung 2003 bis Gefahrene Kilometer p. a. nach Bundesland 4. Pkw-Fahrleistung nach Alter, Geschlecht, Beruf CHECK

7 3. Gefahrene Kilometer p. a. nach Bundesland (1/2) Autofahrer aus Schleswig-Holstein fahren am meisten ( Kilometer pro Jahr) An zweiter Stelle liegt Mecklenburg-Vorpommern ( Kilometer pro Jahr) Hamburger ( Kilometer) und Berliner ( Kilometer) fahren am wenigsten GRUND In Stadtstaaten sind öffentliche Verkehrsmittel besser ausgebaut Untersucht wurden alle zwischen 2009 und 2013 über CHECK24.de abgeschlossenen Kfz-Versicherungen Quelle: CHECK24 (www.check24.de, ), Stand: ; alle Angaben ohne Gewähr CHECK

8 3. Gefahrene Kilometer p. a. nach Bundesland (2/2) Untersucht wurden alle zwischen 2009 und 2013 über CHECK24.de abgeschlossenen Kfz-Versicherungen Quelle: CHECK24 (www.check24.de, ), Stand: ; alle Angaben ohne Gewähr CHECK

9 Agenda 1. Methodik und Zusammenfassung 2 Jährliche Pkw-Fahrleistung 2003 bis Gefahrene Kilometer p. a. nach Bundesland 4. Pkw-Fahrleistung nach Alter, Geschlecht, Beruf CHECK

10 4. Pkw-Fahrleistung nach Alter, Geschlecht und Beruf Unter-20-Jährige fahren im Schnitt Kilometer pro Jahr 40- bis 49-Jährige fahren am meisten im Schnitt Kilometer im Jahr Männer ( Kilometer) fahren jährlich knapp Kilometer mehr als Frauen ( Kilometer) Kassierer und Zahnarzthelfer fahren unter Kilometer im Jahr, Handelsvertreter im Schnitt Kilometer Fahrleistung bei hauptsächlich gewerblich genutzten Fahrzeugen ( Kilometer p. a.) ist 70 Prozent höher als bei nur privat genutzten Fahrzeugen ( Kilometer p. a.) Untersucht wurden alle zwischen 2009 und 2013 über CHECK24.de abgeschlossenen Kfz-Versicherungen Quelle: CHECK24 (www.check24.de, ), Stand: ; alle Angaben ohne Gewähr CHECK

11 Kontakt Daniel Friedheim Head of Public Relations CHECK24 Vergleichsportal GmbH Erika-Mann-Str. 66 Tel München Fax Julia Stubenböck Public Relations CHECK24 Vergleichsportal GmbH Erika-Mann-Str. 66 Tel München Fax CHECK

Kfz-Haftpflichtschadenindex. nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung sowie Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers

Kfz-Haftpflichtschadenindex. nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung sowie Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers Kfz-Haftpflichtschadenindex nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung sowie Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Kfz-Haftpflichtschadenindex

Mehr

CHECK24-Autokreditanalyse

CHECK24-Autokreditanalyse CHECK24-Autokreditanalyse Auswertung abgeschlossener Autokredite über CHECK24.de nach - durchschnittlichen Kreditsummen, - durchschnittlich abgeschlossenen Zinssätzen, - Bundesländern - und Geschlecht

Mehr

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Mobilfunkverträge Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Stand: Juli 2015 Agenda - Mobilfunkverträge 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Ausgaben & Hardware nach Wohnort 4. Ausgaben & Hardware nach Alter

Mehr

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Analyse der Pkw-Fahrleistung nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Stand: März 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell 4. Pkw-Fahrleistung

Mehr

Smartphones: Affinitäten der CHECK24-Kunden. Nach Herstellern, Städten, Alter und Geschlecht

Smartphones: Affinitäten der CHECK24-Kunden. Nach Herstellern, Städten, Alter und Geschlecht Smartphones: Affinitäten der CHECK24-Kunden Nach Herstellern, Städten, Alter und Geschlecht Stand: August 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Beliebtheit von Smartphones nach Herstellern 4. Beliebtheit

Mehr

Tagesgeld-Studie. Auswertung der Online-Abschlüsse von Tagesgeldkonten über CHECK24 von 2011 bis 2013 nach Alter und Geschlecht

Tagesgeld-Studie. Auswertung der Online-Abschlüsse von Tagesgeldkonten über CHECK24 von 2011 bis 2013 nach Alter und Geschlecht Tagesgeld-Studie Auswertung der Online-Abschlüsse von Tagesgeldkonten über CHECK24 von 2011 bis 2013 nach Alter und Geschlecht Stand: Dezember 2013 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Ergebnisse nach Alter 3.

Mehr

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s Kreditstudie Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung Methodik Kreditsumme, -zins & -laufzeit nach Bundesland

Mehr

CHECK24 Autofinanzierungsanalyse. Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich

CHECK24 Autofinanzierungsanalyse. Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich CHECK24 Autofinanzierungsanalyse Bundesländer und Berufsgruppen im Vergleich Stand: Juni 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Auswertung nach Bundesländern 4. Auswertung nach Berufsgruppen

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 CHECK24-Autokreditatlas Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 Stand: März 2013 CHECK24 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Autokredite 2011 vs. 2012 4. Kredit,

Mehr

Analyse der Schadenhäufigkeit in der Kfz-Haftpflichtversicherung. Auswertung der CHECK24-Kunden nach Bundesland Fahrleistung Geschlecht Alter

Analyse der Schadenhäufigkeit in der Kfz-Haftpflichtversicherung. Auswertung der CHECK24-Kunden nach Bundesland Fahrleistung Geschlecht Alter Analyse der Schadenhäufigkeit in der Kfz-Haftpflichtversicherung Auswertung der CHECK24-Kunden nach Bundesland Fahrleistung Geschlecht Alter Stand: November 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung

Mehr

Kfz-Versicherungsbeitrag nach Postleitzahl

Kfz-Versicherungsbeitrag nach Postleitzahl Kfz-Versicherungsbeitrag nach Postleitzahl Preisunterschiede in zehn deutschen Großstädten März 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 Zusammenfassung 2 Methodik 3 Tabelle: Kfz-Versicherungsbeitrag nach Postleitzahl

Mehr

Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs. Februar 2016

Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs. Februar 2016 Pkw-Fahrleistung nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Februar 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 Zusammenfassung 2 Methodik 3 Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell 4 Pkw-Fahrleistung nach Aufbauart

Mehr

Zahnzusatzversicherung. - Deutschlandkarte Zahnlücken - durchschnittliche Beiträge nach Bundesländern

Zahnzusatzversicherung. - Deutschlandkarte Zahnlücken - durchschnittliche Beiträge nach Bundesländern Zahnzusatzversicherung - Deutschlandkarte Zahnlücken - durchschnittliche Beiträge nach Bundesländern CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Deutschlandkarte Zahnlücken: Bundesländer, Alter

Mehr

Sparpotenziale durch Gasanbieterwechsel. nach Bundesländern

Sparpotenziale durch Gasanbieterwechsel. nach Bundesländern Sparpotenziale durch Gasanbieterwechsel nach Bundesländern CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Bundesländer: Strompreise & Sparpotenziale Ost-West-Vergleich: Strompreise & Sparpotenziale

Mehr

Stromanbieter: Wechselaffinität 2014

Stromanbieter: Wechselaffinität 2014 Stromanbieter: Wechselaffinität 2014 Ausgewertet nach Bundesländern Wechselaffinität und Sparpotenzial von 2012 bis 2014 Stand: Dezember 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Wechselaffinität &

Mehr

Mobilfunkstudie 2016. Ausgaben für Mobilfunk mit und ohne Hardware nach Wohnort und Alter der Kunden. Juli 2016

Mobilfunkstudie 2016. Ausgaben für Mobilfunk mit und ohne Hardware nach Wohnort und Alter der Kunden. Juli 2016 Mobilfunkstudie 2016 Ausgaben für Mobilfunk mit und ohne Hardware nach Wohnort und Alter der Kunden Juli 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 2 3 Zusammenfassung Methodik Ausgaben für Mobilfunkverträge nach Wohnort

Mehr

Pauschalurlaub in den Sommerferien 2014. Auswertung der beliebtesten Destinationen und des Reiseverhaltens von CHECK24-Kunden

Pauschalurlaub in den Sommerferien 2014. Auswertung der beliebtesten Destinationen und des Reiseverhaltens von CHECK24-Kunden Pauschalurlaub in den Sommerferien 2014 Auswertung der beliebtesten Destinationen und des Reiseverhaltens von CHECK24-Kunden Stand: August 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. TOP

Mehr

Vergleichsportal-Kompass 1.0 Repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag von CHECK24.de zur Nutzung von Vergleichsportalen

Vergleichsportal-Kompass 1.0 Repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag von CHECK24.de zur Nutzung von Vergleichsportalen Vergleichsportal-Kompass 1.0 Repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag von CHECK24.de zur Nutzung von Vergleichsportalen Über 70 Prozent der Deutschen nutzen Vergleichsportale. Vergleichsportale sind ständige

Mehr

Sparen durch Stromanbieterwechsel

Sparen durch Stromanbieterwechsel Sparen durch Stromanbieterwechsel Kumuliertes Sparpotenzial durch einen Wechsel aus der Grundversorgung zu einem Alternativanbieter 2010 bis 2014 Sparpotenziale in Deutschland und in den Bundesländern

Mehr

Fußball-WM 2014 in Brasilien

Fußball-WM 2014 in Brasilien Fußball-WM 2014 in Brasilien Flugpreisentwicklung seit Juli 2013 Flugpreisvergleich vor, während und nach der WM Rio oder Sao Paulo? Hotelpreise machen den Unterschied Stand: Februar 2014 Agenda 1. Methodik

Mehr

Weihnachtsgeschenke- Prognose. beliebteste Produkte und Preise nach Bundesländern

Weihnachtsgeschenke- Prognose. beliebteste Produkte und Preise nach Bundesländern Weihnachtsgeschenke- Prognose beliebteste Produkte und Preise nach Bundesländern CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik beliebteste Produkte, Kategorien und durchschnittliche Preise beliebteste

Mehr

CHECK24 Gaspreisindex

CHECK24 Gaspreisindex CHECK24 Gaspreisindex Jahresvergleich Juni 2010/2011 Gaspreiserhöhungen Juli/August 2011 21. Juni 2011 1 Übersicht 1. Methodik 2. Zusammenfassung der Ergebnisse 3. Entwicklung des Gaspreises seit Juni

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Die beliebtesten Smartphones der CHECK24-Kunden. nach Hersteller, Geschlecht und Alter

Die beliebtesten Smartphones der CHECK24-Kunden. nach Hersteller, Geschlecht und Alter Die beliebtesten Smartphones der CHECK24-Kunden nach Hersteller, Geschlecht und Alter Stand: August 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Beliebteste Smartphones nach Hersteller 4.

Mehr

CHECK24-Kreditkartenstudie. Indizes und Auswertungen nach - Altersgruppe - Kreditkartentyp und -marke - Bundesland - und Geschlecht

CHECK24-Kreditkartenstudie. Indizes und Auswertungen nach - Altersgruppe - Kreditkartentyp und -marke - Bundesland - und Geschlecht CHECK24-Kreditkartenstudie Indizes und Auswertungen nach - Altersgruppe - Kreditkartentyp und -marke - Bundesland - und Geschlecht Stand: August 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung

Mehr

Tierhalterhaftpflichtversicherung für Hunde. - Meistversicherte Hunderassen 2014 - Günstige Versicherungstarife Hundehalterhaftpflicht

Tierhalterhaftpflichtversicherung für Hunde. - Meistversicherte Hunderassen 2014 - Günstige Versicherungstarife Hundehalterhaftpflicht Tierhalterhaftpflichtversicherung für Hunde - Meistversicherte Hunderassen 2014 - Günstige Versicherungstarife Hundehalterhaftpflicht Stand: Februar/März 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2.

Mehr

CHECK24 Hotel-App: Nutzungsanalyse

CHECK24 Hotel-App: Nutzungsanalyse CHECK24 Hotel-App: Nutzungsanalyse Auswertung von über 10.000 CHECK24 iphone-app Hotelbuchungen 05. Juli 2011 1 Übersicht 1. Methodik 2. Zusammenfassung der Ergebnisse 3. Wer nutzt die Hotel-App? 4. Wo

Mehr

Fünf-Sterne-Hotels in Großstädten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz Angebote, Anforderungen und Sparpotential

Fünf-Sterne-Hotels in Großstädten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz Angebote, Anforderungen und Sparpotential Fünf-Sterne-Hotels in Großstädten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz Angebote, Anforderungen und Sparpotential Stand: Oktober 2012 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung der Ergebnisse 3. Kriterien:

Mehr

Kreditkartenstudie. über CHECK24.de abgeschlossene Kreditkarten nach - Geschlecht, - Bundesland, - Alter, - Kartenmarke und -typ

Kreditkartenstudie. über CHECK24.de abgeschlossene Kreditkarten nach - Geschlecht, - Bundesland, - Alter, - Kartenmarke und -typ Kreditkartenstudie über CHECK24.de abgeschlossene Kreditkarten nach - Geschlecht, - Bundesland, - Alter, - Kartenmarke und -typ CHECK24 2016 Agenda 1 2 3 4 5 6 7 Zusammenfassung Methodik Kreditkartenabschlüsse

Mehr

CHECK24-Kundenumfrage zur Akzeptanz des Smart Meterings. Schlechte Aussichten für digitale Zähler

CHECK24-Kundenumfrage zur Akzeptanz des Smart Meterings. Schlechte Aussichten für digitale Zähler CHECK24-Kundenumfrage zur Akzeptanz des Smart Meterings Schlechte Aussichten für digitale Zähler Stand: Juli 2012 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Umfrageergebnisse 2 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung

Mehr

Kfz-Versicherungen für Cabrios

Kfz-Versicherungen für Cabrios Kfz-Versicherungen für Cabrios - Cabrio-Dichte in Deutschland - Die günstigsten -, und Haftpflichttarife Stand: April/Mai 2014 CHECK24 2014 Methodik CHECK24.de hat die günstigsten Kfz-Versicherungen für

Mehr

Günstig in die europäischen Metropolen

Günstig in die europäischen Metropolen Günstig in die europäischen Metropolen Flüge und Hotels für einen preiswerten Trip im Herbst 11. November 2010 1 Übersicht 1. Methodik 2. Die wichtigsten Ergebnisse 3. Ergebnisse nach Städten 4. Ergebnisse

Mehr

Internetanbieter im Test 2016

Internetanbieter im Test 2016 Internetanbieter im Test 2016 Preise, Service- und Tarifbedingungen Mai 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 Zusammenfassung 2 Methodik 3 Gesamtergebnis 4 Ergebnis Preis 5 Ergebnis Servicebedingungen 6 Ergebnis

Mehr

Pauschalurlaub über Weihnachten. Auswertung gebuchter Pauschalreisen über CHECK24.de nach Reisenden und Distanz nach Zielland und -region

Pauschalurlaub über Weihnachten. Auswertung gebuchter Pauschalreisen über CHECK24.de nach Reisenden und Distanz nach Zielland und -region Pauschalurlaub über Weihnachten Auswertung gebuchter Pauschalreisen über CHECK24.de nach Reisenden und Distanz nach Zielland und -region Stand: Dezember 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Weihnachtsreisen:

Mehr

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 Luxushotels in 50 Städten weltweit durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 CHECK24 2016 Agenda: Übernachtungspreise in Luxushotels 1 Zusammenfassung 2 Methodik

Mehr

Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps

Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Stand: Mai 2013 CHECK24 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Richtlinien der EU zum Roaming 4. Roamingtarife

Mehr

Frühbucher vs. Last Minute

Frühbucher vs. Last Minute Frühbucher vs. Last Minute 1. Auswertung des Buchungszeitpunkts aller Urlaubsreisen über CHECK24.de nach Reisenden und Reisedauer nach Zielregionen 2. Angebote für die beliebtesten Regionen und Hotels

Mehr

Internetanbieter im Test. Preis, Service und Tarifbedingungen Stand: Mai 2012

Internetanbieter im Test. Preis, Service und Tarifbedingungen Stand: Mai 2012 Internetanbieter im Test Preis, Service und Tarifbedingungen Stand: Mai 2012 Stand: Mai 2012 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis 4. Detailergebnis Preis 4. Detailergebnis Service 4.

Mehr

Motorrad-Versicherung

Motorrad-Versicherung Motorrad-Versicherung Berechnungen und e für fünf Beispielfahrer (Großstadt, Kleinstadt, Land) Durchschnittl. Motorrad-Haftpflicht- und -Teilkaskoprämien von CHECK24-Kunden Stand: Februar 2015 CHECK24

Mehr

CHECK24 Gaspreisanalysen

CHECK24 Gaspreisanalysen CHECK24 Gaspreisanalysen Gaspreisindex: Jahresvergleich Juni 2010 bis Juli 2011 Gaspreiserhöhungen August/September 2011 21. Juli 2011 1 Übersicht 1. Methodik Gaspreisindex 2. Zusammenfassung der Ergebnisse

Mehr

Kundenzufriedenheit mit Strom- und Gasanbietern

Kundenzufriedenheit mit Strom- und Gasanbietern Kundenzufriedenheit mit Strom- und Gasanbietern Auswertung der CHECK24-Kundenbefragungen zur Zufriedenheit -nach dem Wechselprozess -nach dem ersten Vertragsjahr Stand: Juli 2014 CHECK24 2014 Agenda 1.

Mehr

CHECK24 Versicherungscheck

CHECK24 Versicherungscheck CHECK24 Versicherungscheck Privat- und Tierhalterhaftpflichtversicherung 02. Februar 2011 1 Übersicht 1. Privathaftpflicht: Die wichtigsten Fakten 2. Tierhalterhaftpflicht: Die wichtigsten Fakten 3. Die

Mehr

CHECK24 Strompreisindex

CHECK24 Strompreisindex CHECK24 Strompreisindex Langzeitanalyse der Strompreise seit Oktober 2007 Strompreise und -erhöhungen in der Grundversorgung nach Bundesländern Ersparnis durch Versorgerwechsel in den 16 Landeshauptstädten

Mehr

Internetanbieter im Test 2013. Preis, Service und Tarifbedingungen

Internetanbieter im Test 2013. Preis, Service und Tarifbedingungen Internetanbieter im Test 2013 Preis, Service und Tarifbedingungen Stand: April 2013 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis 4. Detailergebnisse Preis 5. Detailergebnisse Service 6. Detailergebnisse

Mehr

LTE Mobilfunk für schnelles Internet. Verfügbarkeit, technische Informationen, Preise

LTE Mobilfunk für schnelles Internet. Verfügbarkeit, technische Informationen, Preise LTE Mobilfunk für schnelles Internet Verfügbarkeit, technische Informationen, Preise Stand: 21. Mai 2012 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Breitbandstrategie 3. Technische Informationen 4. Preise 5. Herausforderungen

Mehr

Internetanbieter im Test 2014. Preis, Service und Tarifbedingungen

Internetanbieter im Test 2014. Preis, Service und Tarifbedingungen Internetanbieter im Test 2014 Preis, Service und Tarifbedingungen Stand: Februar/März 2014 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis 4. Detailergebnisse Preis 5. Detailergebnisse Service

Mehr

Gasanbieterstudie 2013. Vertragsbedingungen, Service und Preisspannen

Gasanbieterstudie 2013. Vertragsbedingungen, Service und Preisspannen Gasanbieterstudie 2013 Vertragsbedingungen, Service und Preisspannen Stand: Oktober 2013 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis Verbraucherfreundlichkeit 4. Ergebnis Vertragsbedingungen

Mehr

Roaming: Preise für mobiles Surfen, Telefonieren und SMS im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps

Roaming: Preise für mobiles Surfen, Telefonieren und SMS im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Roaming: Preise für mobiles Surfen, Telefonieren und SMS im Ausland EURichtlinien, Tarife und Spartipps Stand: Mai 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Roamingtarife außerhalb der EU 4. Richtlinien

Mehr

Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps

Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland. EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Preise für Surfen und Telefonieren im Ausland EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Stand: Mai 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Richtlinien der EU zum Roaming 4. Roamingtarifeinnerhalb

Mehr

Internetanbieter im Test 2015. Preis, Service und Tarifbedingungen

Internetanbieter im Test 2015. Preis, Service und Tarifbedingungen Internetanbieter im Test 2015 Preis, Service und Tarifbedingungen Stand: April 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis 4. Ergebnis Preis 5. Ergebnis Service 6. Ergebnis Tarifbedingungen

Mehr

Entspannt in den Urlaub

Entspannt in den Urlaub Entspannt in den Urlaub Hotelempfehlungen für vier vielbefahrene Strecken in den Sommerurlaub 08. Juli 2010 1 Übersicht 1. Route von Hamburg nach Italien-Rimini 2. Route von Berlin nach Frankreich-La Rochelle

Mehr

Presse-Information. Rahmendaten zur Studie

Presse-Information. Rahmendaten zur Studie Rahmendaten zur Studie Umfrageinstitut: TNS Emnid Befragungszeitraum: August 2013 Stichprobe: über 1.000 Büroangestellte befragt in ganz Deutschland (repräsentativ) Abgefragte Daten: Geschlecht, Alter,

Mehr

Hotelpreise zum Oktoberfest 2011. Die besten Angebote, hohe Preisaufschläge und Preisentwicklung

Hotelpreise zum Oktoberfest 2011. Die besten Angebote, hohe Preisaufschläge und Preisentwicklung Hotelpreise zum Oktoberfest 2011 Die besten Angebote, hohe Preisaufschläge und Preisentwicklung Stand: 16. September 2011 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung der Ergebnisse 3. Die günstigsten verfügbaren

Mehr

Stromanbieter-Studie: Verbraucherfreundlichkeit und Preis

Stromanbieter-Studie: Verbraucherfreundlichkeit und Preis Stromanbieter-Studie: Verbraucherfreundlichkeit und Preis Methodik und Ergebnisse 30. März 2011 1 Übersicht 1. Methodik 2. Zusammenfassung der Ergebnisse 3. Gesamtergebnis Verbraucherfreundlichkeit 4.

Mehr

Stromanbieter-Studie 2012. Verbraucherfreundlichkeit: Vertragsbedingungen und Service

Stromanbieter-Studie 2012. Verbraucherfreundlichkeit: Vertragsbedingungen und Service Stromanbieter-Studie 2012 Verbraucherfreundlichkeit: Vertragsbedingungen und Service Stand: 04. April 2012 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis Verbraucherfreundlichkeit 4. Ergebnis

Mehr

Stromanbieter-Studie 2013. Vertragsbedingungen und Service Exkurs: Preisspannen

Stromanbieter-Studie 2013. Vertragsbedingungen und Service Exkurs: Preisspannen Stromanbieter-Studie 2013 Vertragsbedingungen und Service Exkurs: Preisspannen Stand: Mai 2013 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis Verbraucherfreundlichkeit 4. Ergebnis Vertragsbedingungen

Mehr

Generali Autostudie 2016

Generali Autostudie 2016 Grafiken zur 9. Generali Autostudie Wien, am 13. April 2016 Online-Erhebung im Februar 2016. n=2.004 Autofahrer ab 18 Jahre in Österreich. Repräsentativ für diese Zielgruppe. In Zusammenarbeit mit MindTake

Mehr

Die Schulden der Kommunen: Welche Rolle spielen sie bei einer Altschuldenregelung?

Die Schulden der Kommunen: Welche Rolle spielen sie bei einer Altschuldenregelung? Die der Kommunen: Welche Rolle spielen sie bei einer Altschuldenregelung? Bremen, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Institut für Öffentliche Finanzen und Public Management Kompetenzzentrum Öffentliche

Mehr

DEVK Versicherungen OmnibusDaily zum Thema "Fahrrad" Köln, Juni 2014

DEVK Versicherungen OmnibusDaily zum Thema Fahrrad Köln, Juni 2014 DEVK Versicherungen OmnibusDaily zum Thema "Fahrrad" Köln, Juni 2014 Methode Methode Grundgesamtheit: Insgesamt wurden 1.068 Personen befragt Bevölkerungsrepräsentativ nach Alter, Geschlecht und Region

Mehr

Roaming: Preise für Telefonieren, SMS und mobiles Surfen im Ausland

Roaming: Preise für Telefonieren, SMS und mobiles Surfen im Ausland Roaming: Preise für Telefonieren, SMS und mobiles Surfen im Ausland EU-Richtlinien, Tarife und Spartipps Juni 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 Zusammenfassung 2 Methodik 3 4 EU-Richtlinien zum Roaming Roaming

Mehr

Tablet-PCs. Preise, Tarifarten und Kostenfallen

Tablet-PCs. Preise, Tarifarten und Kostenfallen Tablet-PCs Preise, Tarifarten und Kostenfallen Stand: 09. Dezember 2011 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Preisvergleich 3. Hilfe bei der Wahl des passenden Tarifs 4. Kostenfallen 2 Agenda 1. Zusammenfassung

Mehr

Stromanbieter-Studie 2014. Vertragsbedingungen und Service Extra: Preisauswertung

Stromanbieter-Studie 2014. Vertragsbedingungen und Service Extra: Preisauswertung Stromanbieter-Studie 2014 Vertragsbedingungen und Service Extra: Preisauswertung Stand: 2014 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Gesamtergebnis Verbraucherfreundlichkeit 4. Ergebnis Vertragsbedingungen

Mehr

DSL-Anbieter im Test. Preis, Servicequalität, AGBs, Online-Shop. 27. Mai 2010

DSL-Anbieter im Test. Preis, Servicequalität, AGBs, Online-Shop. 27. Mai 2010 DSL-Anbieter im Test Preis, Servicequalität, AGBs, Online-Shop 27. Mai 2010 1 Übersicht 1. Zusammenfassung der Ergebnisse 2. Überblick Methodik 3. Gesamtergebnis 4. Detailergebnis Preis 5. Detailergebnis

Mehr

100 % Bio-Erdgas im Auto tanken aus biogenen Reststoffen

100 % Bio-Erdgas im Auto tanken aus biogenen Reststoffen Information für Fahrschulen erdgas schwaben gmbh AUTO FAHREN MIT BIO-ERDGAS 100 % Bio-Erdgas im Auto tanken aus biogenen Reststoffen Überblick und Information Thomas Wöber, erdgas schwaben gmbh / gibgas

Mehr

CO 2 an unserer Schule

CO 2 an unserer Schule CO 2 an unserer Schule Im Rahmen einer Unterrichtseinheit zum Thema Klimawandel haben wir Schülerinnen und Schüler der Klassen HHeQ1 und HHeQ2 versucht, den CO 2-Ausstoß an unserer Schule zu ermitteln.

Mehr

CHECK24 Versicherungscheck

CHECK24 Versicherungscheck CHECK24 Versicherungscheck Wohngebäude- und Hausratversicherung 20. April 2011 1 Übersicht 1. Wohngebäudeversicherung: Die wichtigsten Fakten 2. Die günstigsten Wohngebäudeversicherungen 3. Wohngebäude

Mehr

Studie: Automatisiertes Fahren Was erwarten wir?

Studie: Automatisiertes Fahren Was erwarten wir? Studie: Automatisiertes Fahren Was erwarten wir? Erwartungen der Verkehrsteilnehmer in Deutschland an das Automatisierte Fahren (AF) Ergebnisse und Empfehlungen Alexander Schmid, Thomas Heße, Falko Walther

Mehr

Kundenumfrage zum Thema Ökostrom. Umfrage der Hochschule Fresenius im Auftrag von CHECK24

Kundenumfrage zum Thema Ökostrom. Umfrage der Hochschule Fresenius im Auftrag von CHECK24 Kundenumfrage zum Thema Ökostrom Umfrage der Hochschule Fresenius im Auftrag von CHECK24 Stand: Februar 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung der Ergebnisse 3. Ergebnisse in Grafiken 4. Preise: Ökotarife

Mehr

35 günstige Urlaubsziele für 7 Reisetypen

35 günstige Urlaubsziele für 7 Reisetypen 35 günstige Urlaubsziele für 7 Reisetypen CHECK24 analysiert Reiseangebote für Trendscope-Reisetypen 15. Juni 2011 1 Übersicht 1. Konzept und wichtige Ergebnisse 2. Genügsame Planer 3. Statusorientierte

Mehr

Verkehrsmittelwahl bei Freizeitwegen Analyse auf Basis von Modalgruppen

Verkehrsmittelwahl bei Freizeitwegen Analyse auf Basis von Modalgruppen www.dlr.de Folie 1 > Verkehrsmittelwahl bei Freizeitwegen > Dr. Claudia Nobis > 24.09.2015 Verkehrsmittelwahl bei Freizeitwegen Analyse auf Basis von Modalgruppen Nahverkehrs-Tage 2015 Kassel, 24. September

Mehr

CHECK24 Versicherungscheck

CHECK24 Versicherungscheck CHECK24 Versicherungscheck Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherung 06. April 2011 1 Übersicht 1. Berufsunfähigkeit: Die wichtigsten Fakten 2. Die günstigsten Berufsunfähigkeitsversicherungen 3. Unfallversicherung:

Mehr

Das Dienstwagenprivileg. Freifahrtschein für CO 2 Schleudern?

Das Dienstwagenprivileg. Freifahrtschein für CO 2 Schleudern? Das Dienstwagenprivileg Freifahrtschein für CO 2 Schleudern? Dienstwagen sind besonders umweltschädlich PKWs stoßen in Deutschland jedes Jahr ca. 113 Millionen Tonnen CO2 aus das sind gut 14 Prozent der

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes Auto? David und Nina fragen nach.

Mehr

clever - ökologisch - mobil. Informationspapier zum E-Rad-Typentest und der VCD-Nutzerumfrage unter Fahrerinnen und Fahrern Elektrofahrrädern

clever - ökologisch - mobil. Informationspapier zum E-Rad-Typentest und der VCD-Nutzerumfrage unter Fahrerinnen und Fahrern Elektrofahrrädern Informationspapier zum E-Rad-Typentest und der VCD-Nutzerumfrage unter Fahrerinnen und Fahrern Elektrofahrrädern Das E-Rad mit Recht Hoffnungsträger urbaner Mobilität? Projekt»Besser E-Radkaufen«Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Mobilität in Deutschland Datengrundlagen und Berechnung von CO 2 -Emissionen. ifeu-workshop am 26. November 2012 in Frankfurt

Mobilität in Deutschland Datengrundlagen und Berechnung von CO 2 -Emissionen. ifeu-workshop am 26. November 2012 in Frankfurt Mobilität in Deutschland Datengrundlagen und Berechnung von CO 2 -Emissionen ifeu-workshop am 26. November 2012 in Frankfurt Was erwartet Sie? Drei kurze Kapitel - Basismerkmale der Studie Mobilität in

Mehr

9 Auto. Rund um das Auto. Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu.

9 Auto. Rund um das Auto. Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu. 1 Rund um das Auto Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu. 1. Zu diesem Fahrzeug sagt man auch Pkw oder Wagen. 2. kein neues Auto, aber viel billiger

Mehr

Personalisierung des Carsharing-Autos

Personalisierung des Carsharing-Autos Personalisierung des Carsharing-Autos Julian Schlitter Felix Angermeyer Sonja Busch Dipl. Des. Wrede Dipl. Des. Wagner Driver HMI WS 2011/2012 FH-Aachen 1 Personalisierung des Carsharing-Autos Thema Beobachtung

Mehr

CHECK24 Analyse: Stromverbrauch in Deutschland. 10. Juni 2009

CHECK24 Analyse: Stromverbrauch in Deutschland. 10. Juni 2009 CHECK24 Analyse: Stromverbrauch in Deutschland 10. Juni 2009 Die wichtigsten Aussagen Der durchschnittliche Stromverbrauch nach Haushaltsgröße in Deutschland ist zwischen 6 15 Prozent gestiegen (~ 200.000

Mehr

Herausforderungen an die Pflegeinfrastruktur

Herausforderungen an die Pflegeinfrastruktur Pressekonferenz, 28. September 2015, Berlin Herausforderungen an die Pflegeinfrastruktur Länderprofile Ansprechpartnerin Dr. Susanna Kochskämper Öffentliche Finanzen, Soziale Sicherung, Verteilung Institut

Mehr

Trend-Tacho. AUSGABE 4/2010 (Juli 2010) THEMA: Karosserie & Lack / Schadensteuerung

Trend-Tacho. AUSGABE 4/2010 (Juli 2010) THEMA: Karosserie & Lack / Schadensteuerung Trend-Tacho AUSGABE 4/2010 (Juli 2010) THEMA: Karosserie & Lack / Schadensteuerung KÜS (Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.v. AG) kfz-betrieb / Vogel Business

Mehr

Kfz-Versicherer suchen nach Alternativen für eine unfallfreie Zukunft

Kfz-Versicherer suchen nach Alternativen für eine unfallfreie Zukunft https://klardenker.kpmg.de/kfz-versicherer-suchen-nach-alternativen-fuer-eine-unfallfreie-zukunft/ Kfz-Versicherer suchen nach Alternativen für eine unfallfreie Zukunft KEYFACTS - Selbstfahrende Serienautos

Mehr

Mobilitätsverhalten und Mobilitätstypen in Österreich

Mobilitätsverhalten und Mobilitätstypen in Österreich Mobilitätsverhalten und Mobilitätstypen in Österreich Executive Summary Evelyn Hacker / Christoph Hofinger Wien, Jänner 2013 Mobilitätsverhalten und Mobilitätstypen in Österreich Seite 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch:

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: KFZ-Versicherung Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: AVB Assekuranz Kontor GmbH Demmlerplatz 10 19053 Schwerin Tel.: 0385 / 71 41 12 Fax: 0385 / 71 41 12 avb@avb-schwerin.de http://www.avb-schwerin.de

Mehr

Elektromobilität in Mecklenburg-Vorpommern 2015

Elektromobilität in Mecklenburg-Vorpommern 2015 Elektromobilität in Mecklenburg-Vorpommern 2015 ependler in Mecklenburg-Vorpommern Was jetzt in der Markthochlaufphase wichtig ist. September 2015 PPAGENDA Christoph Lobert Konzeption & Management Faktor

Mehr

Akzeptanz von Pay-as-you-drive

Akzeptanz von Pay-as-you-drive Akzeptanz von Pay-as-you-drive Fahrstilabhängige Kfz-Versicherungen aus Sicht von Kfz-Versicherten und jungen Fahrern Ihre Ansprechpartner: Christoph Müller, Tel. 0221-42061-328, christoph.mueller@yougov.de

Mehr

Ihr zentraler Informationsdienstleister rund um das Kraftfahrzeug und seine Nutzer - Statistik -

Ihr zentraler Informationsdienstleister rund um das Kraftfahrzeug und seine Nutzer - Statistik - KBA Kraftfahrt-Bundesamt Ihr zentraler Informationsdienstleister rund um das Kraftfahrzeug und seine Nutzer - Statistik - Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Nutzfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern nach

Mehr

Der dena-potenzialrechner als Basis für einen strategischen Prozess zur Gestaltung der betrieblichen Mobilität

Der dena-potenzialrechner als Basis für einen strategischen Prozess zur Gestaltung der betrieblichen Mobilität Der dena-potenzialrechner als Basis für einen strategischen Prozess zur Gestaltung der betrieblichen Mobilität Osnabrück 11.06.2015 Gründungsmitglied im Knut Petersen, Lizenzpartner der EcoLibro GmbH Wettbewerbsvorteile

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Was ist Alkohol? Was sind Drogen? Was sind Medikamente? Gesetzliche Grundlagen. Auswirkungen im sozialen Bereich

Was ist Alkohol? Was sind Drogen? Was sind Medikamente? Gesetzliche Grundlagen. Auswirkungen im sozialen Bereich Was ist Alkohol? Was sind Drogen? Was sind Medikamente? Gesetzliche Grundlagen Auswirkungen im sozialen Bereich Auswirkungen auf das körperliche und psychische Befinden des Menschen Motorisierte Zweiräder

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur mit Landtagsabgeordnete Ulrike Schwarz Dr. Willi Nowak, VCÖ-Geschäftsführer und Mag. Peter Schmolmüller, Regionalmanager ÖBB-Postbus GmbH am 21. September 2012 zum Thema "VCÖ-Untersuchung:

Mehr

Kostenentwicklung Kfz 2010 zu 2011

Kostenentwicklung Kfz 2010 zu 2011 Kostenentwicklung Kfz 2010 zu 2011 Entnommen: Verkehr in Zahlen 2012/2013. Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung Relative Veränderungen gegenüber den entsprechenden Vorjahresergebnissen.

Mehr

Studie: Gastarifrechner 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 16. Dezember 2010

Studie: Gastarifrechner 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 16. Dezember 2010 Studie: Gastarifrechner 2010 Testsieger Portal AG, Hamburg, 16. Dezember 2010 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger

Mehr

Presseinformation. Was kostet Autofahren im Vergleich zu 1980 wirklich?

Presseinformation. Was kostet Autofahren im Vergleich zu 1980 wirklich? Presseinformation Was kostet Autofahren im Vergleich zu 1980 wirklich? Die strategische Unternehmensberatung PROGENIUM berechnet die Vollkosten eines Automobils über die vergangenen drei Jahrzehnte und

Mehr

Hamburg* Elbe-Saale** Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den einzelnen Standorten bearbeiten auch Anfragen aus den umliegenden Regionen * Der Standort Hamburg bearbeitet auch Anfragen aus Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

deutsche internet versicherung ag Frühjahrs-Kurzstudie 2006: So wählen die Autofahrer ihre Kfz-Versicherung aus

deutsche internet versicherung ag Frühjahrs-Kurzstudie 2006: So wählen die Autofahrer ihre Kfz-Versicherung aus deutsche internet versicherung ag Frühjahrs-Kurzstudie 2006: So wählen die Autofahrer ihre Kfz-Versicherung aus Frühjahrs-Kurzstudie 2006: deutsche internet versicherung ag Titel: So wählen die Autofahrer

Mehr

MARKETING FÜR und MIT Senior/innen. Arbeitsbereich Kundenservice

MARKETING FÜR und MIT Senior/innen. Arbeitsbereich Kundenservice MARKETING FÜR und MIT Senior/innen CSR Corporate Social Responsibility Angelika Gasteiner Salzburg AG Kundenservice und Marketing StadtBus und Salzburger Lokalbahn angelika.gasteiner@salzburg-ag.at Arbeitsbereich

Mehr

Schuldenbarometer 2015: Privatinsolvenzen sinken um 6,4 Prozent vierter Anstieg in Folge bei den älteren Bundesbürgern

Schuldenbarometer 2015: Privatinsolvenzen sinken um 6,4 Prozent vierter Anstieg in Folge bei den älteren Bundesbürgern Schuldenbarometer 2015: Privatinsolvenzen sinken um 6,4 Prozent vierter Anstieg in Folge bei den älteren Bundesbürgern 1. Überblick: Privatinsolvenzen sinken auf den niedrigsten Stand seit 2005 Die Zahl

Mehr

Herzlich Willkommen zur Auftaktveranstaltung für das EFRE Projekt elektrisch.mobil.owl

Herzlich Willkommen zur Auftaktveranstaltung für das EFRE Projekt elektrisch.mobil.owl Herzlich Willkommen zur Auftaktveranstaltung für das EFRE Projekt elektrisch.mobil.owl 18.00 Uhr: Begrüßung mit Vorstellung der Gesamtinitiative Dr. Oliver Hermann, Präsident der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Mehr

Auswertung von Grundinformationen zu den Jugendleiter/innen Juleica-Daten

Auswertung von Grundinformationen zu den Jugendleiter/innen Juleica-Daten Auswertung von Grundinformationen zu den Jugendleiter/innen Juleica-Daten Stand: Februar bzw. April 2 1 Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik im für den Deutschen Bundesjugendring FACHBEREICH

Mehr