Merkblatt zur Stundung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Merkblatt zur Stundung"

Transkript

1 Baden-Württemberg Finanzamt Karlsruhe-Durlach Merkblatt zur Stundung Was tun, wenn ich meine Steuern nicht bezahlen kann? Eventuell besteht für Sie die Möglichkeit einer Stundung. Durch einen Antrag auf Stundung kann der im Steuerbescheid genannte Zahlungstermin hinausgeschoben werden. Kommt für mich eine Stundung in Betracht? Grundsätzlich können Steuerschulden im Einzelfall gestundet werden, wenn die pünktliche Bezahlung der Steuer eine erhebliche Härte für Sie bedeuten würde und der Steueranspruch des Staates durch die Stundung nicht gefährdet erscheint. Wann liegt eine erhebliche Härte vor? Allein die Pflicht zur Zahlung von Steuern stellt keine erhebliche Härte dar. Eine erhebliche Härte ist gegeben, wenn Sie sich auf die Steuerzahlung nicht einstellen konnten, Sie aus von Ihnen nicht zu vertretenden Gründen zum Fälligkeitstag nicht über die erforderlichen Mittel verfügen und Sie sich diese auch nicht auf zumutbare Weise beschaffen konnten (beispielsweise, weil Ihre Kreditmöglichkeiten ausgeschöpft und leicht verkäufliche Vermögensgegenstände nicht mehr vorhanden sind). Wann ist der Steueranspruch nicht gefährdet? Wenn davon auszugehen ist, dass ein nur kurzfristiger finanzieller Engpass besteht und die Zahlungen durch künftige Einnahmen oder Vermögenswerte gesichert sind. Was kann nicht gestundet werden? Steuerabzugsbeträge wie z.b. einbehaltene Lohnsteuer und Kapitalertragsteuer Umsatzsteuer bei der Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten (Ist-Besteuerung) Muss ich dem Finanzamt eine Zahlung leisten, obwohl mir gleichzeitig ein Erstattungsanspruch zusteht? Wenn Sie einen Erstattungsanspruch (z.b. Einkommensteuer 2011) haben, kann eine gleichzeitige Zahlungsverpflichtung (z.b. Umsatzsteuer 2011) bis zur Verrechnung zinslos gestundet werden.

2 Werden die gestundeten Beträge verzinst? Für die Dauer der Stundung werden grundsätzlich Zinsen erhoben. Die Zinsen betragen für jeden vollen Monat ein halbes Prozent. Dies entspricht einer jährlichen Verzinsung von 6%. Wie beantrage ich eine Stundung? Sie können die Stundung mit formlosem Schreiben beantragen. Dieses Schreiben sollte folgende Informationen und Anlagen beinhalten: Schilderung Ihrer aktuellen finanziellen Situation durch die E r k l ä r u n g ü b e r d i e a k t u e l l e n p e r s ö n l i c h e n u n d w i r t s c h a f t l i c h e n V e r h ä l t n i s s e z u m A n t r a g a u f S t u n d u n g o d e r E r l a s s Darstellung, welche Umstände zu dieser Situation geführt haben Mitteilung, wann und in welchen Raten Sie die Steuerschuld bezahlen können Angaben zur Möglichkeit einer Kreditaufnahme Nennung möglicher Sicherheiten Bei Kapital- und Personengesellschaften sind statt der Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse Angaben über deren aktuelle Liquiditäts- und Vermögenslage notwendig. Insbesondere sind ein Finanzplan und eine aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung vorzulegen. Was geschieht, wenn ich meine Stundungsraten nicht pünktlich bezahle? Wird ein Zahlungstermin nicht eingehalten, kann die Stundung mit sofortiger Wirkung widerrufen werden. Was passiert, wenn eine Stundung nicht gewährt werden kann? Die rückständige Steuer müsste im Vollstreckungsverfahren beigetrieben werden. Sie haben aber die Möglichkeit, Zahlungsaufschub zu erreichen. Dafür ist ein schriftlicher Antrag auf Ratenzahlung notwendig, in dem Sie Ihre persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse umfassend darlegen. Der Antrag sollte frühzeitig bei der für Sie zuständigen Vollstreckungsstelle Ihres Finanzamtes eingereicht werden. Für den Fall einer persönlichen Vorsprache Ihrerseits wird um telefonische Terminvereinbarung gebeten. Bei weitergehenden Fragen können Sie sich gerne an Ihren Ansprechpartner wenden. Dazu stehen Ihnen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung: Finanzamt Karlsruhe-Durlach, Prinzessenstraße 2, Karlsruhe Telefon: (0721) Telefax: (0721) Internet: Stand: Nov ember 2012

3 An das Das Finanzamt wird bei der Festsetzung und Erhebung der Kraftfahrzeugsteuer als Bundesfinanzbehörde tätig ( 18a Abs. 1 Satz 2 Finanzverwaltungsgesetz). Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse Steuernummer: Antragsteller (Name, Vorname, ggf. Geburtsname ergänzen) Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort) Geburtstag Familienstand Beruf Telefonisch tagsüber erreichbar unter Nr. Personen, denen der Antragsteller Unterhalt gewährt Name, Vorname (Anschrift nur, wenn abweichend von der des Antragstellers) 1 Geburtsjahr Familienverhältnis (z.b. Ehegatte, Kind, Schwiegereltern) Hat die Person eigene Einnahmen Name, Vorname, ggf. Geburtsname, EUR mtl. netto Wenn Unterhalt ausschließlich durch Zahlung gewährt wird: 2 3 Antragsteller Welche in- und ausländischen Einnahmen hat der Antragsteller im Monat? Einnahmen (brutto) aus nichtselbständiger Arbeit laufender Vermietung und Verpachtung Einnahmen anderer Art bitte kurz bezeichnen, z.b.: Rente Kindergeld Wohngeld Arbeitslosengeld Krankengeld Ausbildungsförderung Kapitalvermögen Unterhaltsleistungen (z.b. Ehegatten, Eltern, Kinder, bitte kurz bezeichnen) Einnahmen anderer Art Gewinneinkünfte (geschätzt) Zwischensumme I Welche Abzüge und Aufwendungen hat der Antragsteller im Monat? 1 Steuern auf die Einnahmen 2 Sozialversicherungsbeiträge 3 Sonstige Versicherungen (z.b. Lebensversicherung) 4 Werbungskosten, z.b.: 1 Lohnsteuer 2 Pflichtbeiträge 3 Lebensvers. 4 Fahrt zur Arbeit 5 Haushaltsausgaben 6 Miete einschließlich Nebenkosten 7 Zahlungen f. Verbindlichkeiten (Zins u. Tilgung) 8 Versicherungen (außer Lebensversicherungen) 9 Sparverträge 10 Kfz-Kosten 11 Sonstige Ausgaben Besondere Belastungen (z.b. Körperbehinderung) Sind Änderungen bei den o.g. Daten zu erwarten? (z.b. Rente ab, Einnahmen/Aufwendungen ab) Zwischensumme II mtl. verbleibender Betrag (I./. II) Seite 1

4 Ehegatte Welche in- und ausländischen Einnahmen hat der Ehegatte im Monat? Einnahmen (brutto) aus nichtselbständiger Arbeit laufender Vermietung und Verpachtung Einnahmen anderer Art bitte kurz bezeichnen, z.b.: Rente Kindergeld Wohngeld Arbeitslosengeld Krankengeld Ausbildungsförderung Kapitalvermögen Unterhaltsleistungen (z.b. Ehegatten, Eltern, Kinder, bitte kurz bezeichnen) Einnahmen anderer Art Gewinneinkünfte (geschätzt) Zwischensumme I Welche Abzüge und Aufwendungen hat der Ehegatte im Monat? 1 Steuern auf die Einnahmen 2 Sozialversicherungsbeiträge 3 Sonstige Versicherungen (z.b. Lebensversicherung) 4 Werbungskosten, z.b.: 1 Lohnsteuer 2 Pflichtbeiträge 3 Lebensvers. 4 Fahrt zur Arbeit 5 Haushaltsausgaben 6 Miete einschließlich Nebenkosten 7 Zahlungen f. Verbindlichkeiten (Zins u. Tilgung) 8 Versicherungen (außer Lebensversicherungen) 9 Sparverträge Besondere Belastungen (z.b. Körperbehinderung) Sind Änderungen bei den o.g. Daten zu erwarten? (z.b. Rente ab, Einnahmen/Aufwendungen ab) 1 Kfz-Kosten 0 1 Sonstige Ausgaben 1 Zwischensumme II mtl. verbleibender Betrag (I./. II) Seite 2

5 In- und ausländisches Vermögen des Antragstellers und seines Ehegatten Ist Grundvermögen (z.b. Stückländerei, Grundstück, Wohnungseigentum, Erbbaurecht) vorhanden? Kurze Bezeichnung nach Lage, Größe, Nutzungsart, Jahr der Bezugsfertigkeit, Grundbuchstelle Verkehrswert, Betrag in EUR Sind Betriebsvermögen/Gesellschaftsanteile vorhanden? Bezeichnung des Unternehmens, Nominalbeteiligung Sind Bank- oder Sparguthaben u. dgl. vorhanden? Bezeichnung der Bank, Sparkasse oder des sonstigen Kreditinstituts Sind Bausparguthaben vorhanden? Bezeichnung der Bausparkasse. Falls das Guthaben auszahlbar, bitte angeben ob es alsbald verwendet wird. Ist das Guthaben auszahlbar? Sind Wertpapiere vorhanden? Bezeichnung der Wertpapiere, Depotbank Sind Lebensversicherungen vorhanden? Versicherungsgesellschaften, Versicherungsnummer, Datum des Vertragsabschlusses (Rückkaufswerte) Sind (von Hausrat, Kleidung, Berufsbedarf, soweit nicht Luxus abgesehen) sonstige Vermögenswerte (einschließlich Bargeld) oder Wertgegenstände vorhanden? Bezeichnung des Gegenstandes (z.b. Kraft-, Luft- und Wasserfahrzeuge, Edelmetalle, Schmuck, Kunstgegenstände, Sammlungen, Pferde) Verbindlichkeiten des Antragstellers und seines Ehegatten Darlehensschulden für oben angegebene Vermögenswerte Bezeichnung des Gläubigers/Kreditinstituts und des Gegenstandes, ursprünglicher Betrag Betrag der Restschuld in EUR Sonstige Verbindlichkeiten (mtl. Belastung: Zins Tilgung EUR EUR) Bezeichnung des Gläubigers/Kreditinstituts und des Verwendungszwecks, ursprünglicher Betrag (mtl. Belastung: Zins Tilgung EUR EUR) Ich versichere, dass meine Angaben vollständig und wahr sind. (Ort, Datum) (Unterschrift des Antragstellers/ges. Vertreters) (Unterschrift des Ehegatten) Seite 3

Gemeinde Aschheim Tel. (089) 90 99 78-0 Ismaninger Str. 8 Fax (089) 90 99 78-832 85609 Aschheim rathaus@aschheim.bayern.de.

Gemeinde Aschheim Tel. (089) 90 99 78-0 Ismaninger Str. 8 Fax (089) 90 99 78-832 85609 Aschheim rathaus@aschheim.bayern.de. Antrag auf Stundung mit Ratenzahlung für Gebühren- und Steuerforderungen bitte einreichen bei: Gemeinde Aschheim Tel. (089) 90 99 78-0 Ismaninger Str. 8 Fax (089) 90 99 78-832 85609 Aschheim rathaus@aschheim.bayern.de

Mehr

Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort. ... (Art der Tätigkeit)

Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort. ... (Art der Tätigkeit) An das Finanzamt StNr. Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zum Antrag auf außergerichtliche Einigung im Verbraucherinsolvenzverfahren nach 304, 305 Insolvenzordnung (InsO)

Mehr

Erklärung über die aktuellen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zum Stundungsantrag

Erklärung über die aktuellen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zum Stundungsantrag Erklärung über die aktuellen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zum Stundungsantrag Ihre Angaben werden von uns erhoben, um nach Maßgabe von 222 Abgabenordnung (AO) bzw. 32 GemHVO über Ihren

Mehr

Stundungsantrag. An Stadtverwaltung Burg Kämmerei In der Alten Kaserne 2 39288 Burg. Die Stadt Burg hat an mich/uns folgende Forderung/en: Abgabe

Stundungsantrag. An Stadtverwaltung Burg Kämmerei In der Alten Kaserne 2 39288 Burg. Die Stadt Burg hat an mich/uns folgende Forderung/en: Abgabe Antragsteller Ort, Datum Anschrift Telefon-Nr. An Stadtverwaltung Burg Kämmerei In der Alten Kaserne 2 39288 Burg Stundungsantrag Die Stadt Burg hat an mich/uns folgende Forderung/en: Kassenzeichen Bezeichnung

Mehr

Stadt Bad Berneck i.fichtelgebirge

Stadt Bad Berneck i.fichtelgebirge Stadt Bad Berneck i.fichtelgebirge Stadt Bad Berneck i.fichtelgebirge Bahnhofstraße 77 95460 Bad Berneck i.fichtelgebirge Tel. (0 92 73) 89-0 Fax (0 92 73) 89-36 poststelle@badberneck.bayern.de www.bad-berneck.com

Mehr

Vertrauliche Vermögensaufstellung / Selbstauskunft

Vertrauliche Vermögensaufstellung / Selbstauskunft Vertrauliche Vermögensaufstellung / Selbstauskunft zum für Konto I. Angaben zur Person der Darlehensnehmer Name / Geburtsname Vorname Geburtsdatum / -ort Staatsangehörigkeit Anschrift Telefonnummer E-Mail

Mehr

Stundungsantrag mit Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zur Vorlage bei der Gemeinde Bad Sassendorf

Stundungsantrag mit Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zur Vorlage bei der Gemeinde Bad Sassendorf Stundungsantrag mit Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zur Vorlage bei der Gemeinde Bad Sassendorf Antragsteller: Anschrift: Die Gemeinde Bad Sassendorf hat an den o.a. Antragsteller

Mehr

Antrag auf Stundung/Ratenzahlung

Antrag auf Stundung/Ratenzahlung An die Stadt Delmenhorst Fachdienst Straßen- und Brückenbau Sachgebiet Beiträge Am Stadtwall 1 Telefon: (04221) 99-2221 27749 Delmenhorst Telefax: (04221) 99-142202 E-Mail: erschliessungsbeitraege@delmenhorst.de

Mehr

ANTRAG AUF STUNDUNG / RATENZAHLUNG

ANTRAG AUF STUNDUNG / RATENZAHLUNG Antragsteller/in: Anschrift: Telefon-Nr.: Kreis Herzogtum Lauenburg Fachdienst Finanzen, Organisation und IT Team Zahlungsverkehr Barlachstraße 2 23909 Ratzeburg ANTRAG AUF STUNDUNG / RATENZAHLUNG Der

Mehr

Antrag auf Stundung des Abwasserbeitrages. nach der Richtlinie für die Stundung von Abwasserbeiträgen vom 03.09.2008

Antrag auf Stundung des Abwasserbeitrages. nach der Richtlinie für die Stundung von Abwasserbeiträgen vom 03.09.2008 Antrag auf Stundung des Abwasserbeitrages nach der Richtlinie für die Stundung von Abwasserbeiträgen vom 03.09.2008 Ich beantrage die Stundung meiner Beitragsschuld in Höhe von... EUR für das Grundstück...

Mehr

Die Kasse der Verwaltungsgemeinschaft Bergen für die Gemeinde hat an mich (uns) folgende Forderungen: Buchungszeichen Schuldart fällig am Betrag EUR

Die Kasse der Verwaltungsgemeinschaft Bergen für die Gemeinde hat an mich (uns) folgende Forderungen: Buchungszeichen Schuldart fällig am Betrag EUR Bitte urschriftlich zurück: Vollständiger Name und Anschrift des Antragstellers Name: Anschrift: Verwaltungsgemeinschaft Bergen KASSE Ort: Hochfellnstr. 14 83346 Bergen S T U N D U N G S A N T R A G Die

Mehr

Sachbearbeiter/in: ausgegeben am: Antrag auf Übernahme der Bestattungskosten gem. 74 SGB XII Alle Angaben sind durch geeignete Nachweise zu belegen! I. Verstorbene Person: 1. Name 2. ggf. Geburtsname 3.

Mehr

Geburtsdatum. Vermietung und Verpachtung? Nein Ja, und zwar EUR brutto. EUR brutto. EUR brutto

Geburtsdatum. Vermietung und Verpachtung? Nein Ja, und zwar EUR brutto. EUR brutto. EUR brutto Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse - Anlage zum Antrag auf Bewilligung der Verfahrenskostenhilfe; die notwendigen Belege sind beizufügen. - Aktenzeichen (A) Die Verfahrenskostenhilfe

Mehr

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Persönliche Angaben: Name, Anschrift, Geburtsdatum Geburtsname Geburtsort Staatsangehörigkeit Telefon email-adresse Beschäftigt bei (Arbeitgeber

Mehr

Antrag auf Stundung einer Forderung des Marktes Neunkirchen a. Brand

Antrag auf Stundung einer Forderung des Marktes Neunkirchen a. Brand Antrag auf Stundung einer Forderung des Marktes Neunkirchen a. Brand Name und Anschrift Datum 1. Forderungsart Bescheid bzw. Rechnung vom in Höhe von Art der Forderung fällig am beantrage ich hiermit zu

Mehr

Vermögensverzeichnis

Vermögensverzeichnis Vermögensverzeichnis Über meine Vermögensverhältnisse und die wirtschaftlichen Lage meiner Familie mache ich nach bestem Wissen und Gewissen folgende Angaben: Angaben zum Ehegatten 1. Angaben zur Person

Mehr

(Name der Einrichtung) Bitte ankreuzen: Unsere Tochter / unser Sohn wird den Kindergarten Hort besuchen.

(Name der Einrichtung) Bitte ankreuzen: Unsere Tochter / unser Sohn wird den Kindergarten Hort besuchen. einzureichen bei: Amt Siek Der Amtsvorsteher FB II Ordnung, Soziales und Bürgerservice Frau Christin Lehrke Hauptstraße 49 22962 Siek Tel: 0 41 07/88 93-210 Antrag auf Ermittlung des Eigenanteiles für

Mehr

Antrag auf Stundung einer öffentlichen Abgabe

Antrag auf Stundung einer öffentlichen Abgabe Gemeinde Panketal Der Bürgermeister http://www.panketal.de Antrag auf Stundung einer öffentlichen Abgabe bitte zurücksenden an: Gemeinde Panketal Fachdienst Finanzverwaltung Schönower Straße 105 16341

Mehr

Anlage zum Antrag auf Übernahme der Bestattungskosten gem. 74 SGB XII

Anlage zum Antrag auf Übernahme der Bestattungskosten gem. 74 SGB XII Anlage zum Antrag auf Übernahme der Bestattungskosten gem. 74 SGB XII Alle Angaben sind durch geeignete Nachweise zu belegen! I. Persönliche Angaben des Verpflichteten 1. Name 2. Ggf. Geburtsname 3. Vorname

Mehr

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen im Bereich des De-Haën-Platzes

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung zur Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen im Bereich des De-Haën-Platzes Anlage 1 zur VV-Härtefallfonds-De-Haën-Platz Landeshauptstadt Hannover Fachbereich Umwelt und Stadtgrün - OE 67.12 - Prinzenstraße 4 Eingangsstempel 30159 Hannover Antrag auf Gewährung einer Zuwendung

Mehr

Für alle, die Immobilien im Kopf haben.

Für alle, die Immobilien im Kopf haben. Für alle, die Immobilien im Kopf haben. Zur Beratung bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit. 1. Kundenbezogene Unterlagen Einkommen letzte drei Gehaltsabrechnungen Mieteingänge sonstige Einkommen Kopie

Mehr

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung

ausgeübter Beruf / Berufsgruppe beschäftigt bei / Branche seit / / Ehepartner Name Vorname Geburtsdatum vertraglich / Gütertrennung Vermögens- und Schuldenaufstellung (in ) Das Bankgeheimnis erstreckt sich auf alle Angaben und Unterlagen. Die Sparkasse sichert ausdrücklich zu, diese streng vertraulich zu behandeln. Bitte beantworten

Mehr

A n t r a g auf finanzielle Unterstützung

A n t r a g auf finanzielle Unterstützung DIVINA gemeinnützige GmbH ILSE KUBASCHEWSKI STIFTUNG DIVINA gemeinnützige GmbH Forum am Hirschgarten Friedenheimer Brücke 29 80639 München A n t r a g auf finanzielle Unterstützung Antragsteller Name,

Mehr

Unterhaltsfragebogen der Kreisverwaltung Ahrweiler

Unterhaltsfragebogen der Kreisverwaltung Ahrweiler Unterhaltsfragebogen der Kreisverwaltung Ahrweiler I. ALLGEMEINES ZUR UNTERHALTSÜBERPRÜFUNG Gemäß 117 I SGB XII sind Unterhaltsverpflichtete und deren Ehegatten dem Träger der Sozialhilfe gegenüber verpflichtet,

Mehr

Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse bei Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe

Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse bei Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe Bezeichnung, Ort und Geschäftsnummer des Gerichts: Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse bei Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe e sind in Kopie beizufügen A Angaben zu Ihrer

Mehr

Antrag auf Aufnahme / Antrag auf Zuschuss zu den Tagespflegekosten

Antrag auf Aufnahme / Antrag auf Zuschuss zu den Tagespflegekosten Eingang: Antrag auf Aufnahme / Antrag auf Zuschuss zu den Tagespflegekosten Uns / mir ist bekannt, dass wir / ich bei Beginn der Betreuung zu einem Kostenbeitrag nach 90 Abs.1 /III SGB VIII herangezogen

Mehr

Stuttgarter Lebensversicherung a.g.

Stuttgarter Lebensversicherung a.g. Freistellungsauftrag für Kapitalerträge und Antrag auf ehegattenübergreifende Verlustverrechnung (Gilt nicht für Betriebseinnahmen und Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung) (Name, abweichender Geburtsname,

Mehr

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung 1 2 An das Finanzamt Steuernummer Fragebogen zur steuerlichen Erfassung Eingangsstempel oder -datum 3 4 5 Aufnahme einer gewerblichen, selbständigen (freiberuflichen) oder land- und forstwirtschaftlichen

Mehr

Antragsteller/in / Zahlungspflichtige/r (Firmenname): Antrag auf Stundung. von in Höhe von. Kassenzeichen: Bescheid vom :

Antragsteller/in / Zahlungspflichtige/r (Firmenname): Antrag auf Stundung. von in Höhe von. Kassenzeichen: Bescheid vom : Antragsteller/in / Zahlungspflichtige/r (Firmenname): Datum der Antragstellung: Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort): Stadt Selm Finanzen Abteilung Zahlungs- und Finanzabwicklung Adenauerplatz 2 59379

Mehr

Antrag auf Stundung. Abwasserzweckverband Leisnig Ringstr. 18 20 04703 Leisnig. Tel.:.

Antrag auf Stundung. Abwasserzweckverband Leisnig Ringstr. 18 20 04703 Leisnig. Tel.:. Absender (Antragsteller):... Tel.:. Abwasserzweckverband Leisnig Ringstr. 18 20 04703 Leisnig Antrag auf Stundung Ich/wir¹ bitte/n¹ um Stundung für das Grundstück Kundennummer / Buchungszeichen: für mich/uns¹

Mehr

A N T R A G auf ein S T I P E N D I U M für die Berufsfachschule für Physiotherapie

A N T R A G auf ein S T I P E N D I U M für die Berufsfachschule für Physiotherapie A N T R A G auf ein S T I P E N D I U M für die Berufsfachschule für Physiotherapie Erstantrag Wiederholungsantrag ich studiere auf Bachelor für das Ausbildungshr 1. Angaben zur Auszubildenden/zum Auszubildenden

Mehr

Fragebogen Insolvenzverfahren. Persönliche Verhältnisse - Sonstige Angaben - Verzeichnis des Einkommens und Vermögens

Fragebogen Insolvenzverfahren. Persönliche Verhältnisse - Sonstige Angaben - Verzeichnis des Einkommens und Vermögens Fragebogen Insolvenzverfahren Persönliche Verhältnisse - Sonstige Angaben - Verzeichnis des Einkommens und Vermögens I. Persönliche Verhältnisse Name Vorname Straße PLZ/Wohnort Telefon Fax Familienstand

Mehr

1. Persönliche und wirtschaftliche Verhältnisse des Eltern-, / des Ehepaares. Unterhaltspflichtiger

1. Persönliche und wirtschaftliche Verhältnisse des Eltern-, / des Ehepaares. Unterhaltspflichtiger Stadt Sarstedt Fachbereich 1 Steinstraße 22 31157 Sarstedt Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für den Besuch einer Tagesbetreuungseinrichtung für den Kostenbeitrag für Tagespflege Für das Kind /

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Zwölftes Buch, Sozialgesetzbuch (SGB XII) An den Kreis Minden-Lübbecke - Sozialamt - Portastraße 13 32423 Minden Hiermit beantrage ich als Verpflichtete/r

Mehr

Ihre Zeichen Ihre Nachricht vom Meine Zeichen Datum. Antrag auf Stundung bzw. Ratenzahlung. Festgesetzt mit Bescheid vom

Ihre Zeichen Ihre Nachricht vom Meine Zeichen Datum. Antrag auf Stundung bzw. Ratenzahlung. Festgesetzt mit Bescheid vom Der Bürgermeister Stadt Erkner Friedrichstr. 6-8 15537 Erkner Stadt Erkner Friedrichstraße 6-8 15537 Erkner Geschäftsbereich : Stadtkasse Ressort : 20 / Finanzen Bearbeiter : Telefon : 03362 / 795-122

Mehr

Antragsbegründung: (geringes Einkommen, Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit)

Antragsbegründung: (geringes Einkommen, Krankheit, Unfall, Arbeitslosigkeit) Stadt Sarstedt Fachbereich 1 Steinstraße 22 31157 Sarstedt Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für den Besuch einer Tagesbetreuungseinrichtung für den Kostenbeitrag für Tagespflege Für das Kind /

Mehr

STADT KRONBERG IM TAUNUS DER MAGISTRAT

STADT KRONBERG IM TAUNUS DER MAGISTRAT STADT KRONBERG IM TAUNUS DER MAGISTRAT Außenstelle Hainstr. 5, Dachgeschoss, 61476 Kronberg im Taunus Öffnungszeiten: montags bis freitags 8:00 12:00 Uhr, oder nach Vereinbarung Postanschrift: Katharinenstr.

Mehr

Vermögensstatus / Selbstauskunft

Vermögensstatus / Selbstauskunft Vermögensstatus / Selbstauskunft Angaben zur Person Name (gegebenenfalls auch Geburtsname), Anschrift Geburtsdatum Telefon Familienstand Zahl der unterhaltsberechtigten Personen Güterstand Staatsangehörigkeit

Mehr

Selbstauskunft über die wirtschaftlichen Verhältnisse

Selbstauskunft über die wirtschaftlichen Verhältnisse Selbstauskunft über die wirtschaftlichen Verhältnisse 1. Angaben zur Person 1.1 Kreditnehmer/Antragsteller Name, Vorname (ggf. auch Geburtsname) Geburtsdatum Straße, PLZ, Wohnort Telefon Familienstand

Mehr

4. Person 5. Person 6. Person Familienname Vorname Wohnort Straße, Haus-Nr.

4. Person 5. Person 6. Person Familienname Vorname Wohnort Straße, Haus-Nr. Antrag auf Bewilligung von Sozialhilfe ab ausgegeben am Kreis Rendsburg- Eckernförde Der Landrat Amt für Soziales 1. Persönliche Angaben der Haushaltsgemeinschaft Familienname Vorname Wohnort Straße, Haus-Nr.

Mehr

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung 1 An das Finanzamt Sonnenort, Postfach 9999, 9999 Sonnenort Eingangsstempel oder -datum 2 Steuernummer Fragebogen zur steuerlichen Erfassung 3 Aufnahme einer gewerblichen, selbständigen (freiberuflichen)

Mehr

Verzeichnis über das Vermögen (bitte Belege beifügen)

Verzeichnis über das Vermögen (bitte Belege beifügen) Geschäftsnummer: Bitte bei allen Schreiben angeben Verzeichnis über das Vermögen (bitte Belege beifügen) der Betroffenen Betroffene ist alleinige Kontoinhaberin gemeinschaftliches Vermögen A. Vermögensgegenstände

Mehr

AMT BIESENTHAL-BARNIM Der Amtsdirektor

AMT BIESENTHAL-BARNIM Der Amtsdirektor AMT BIESENTHAL-BARNIM Der Amtsdirektor Scharnier des Barnim amtsangehörige Gemeinden: Stadt Biesenthal Gemeinde Breydin Gemeinde Marienwerder Gemeinde Melchow Gemeinde Rüdnitz Gemeinde Sydower Fließ Amt

Mehr

Name Geburtsname Vorname Geburtstag. Telefonnummer Email Staatsangehörigkeit

Name Geburtsname Vorname Geburtstag. Telefonnummer Email Staatsangehörigkeit Selbstauskunft Vermögens- und Schuldenaufstellung in Das Bankgeheimnis erstreckt sich auf alle Angaben und Unterlagen. Die VR Bank Starnberg-Herrsching- Landsberg eg sichert zu, diese streng vertraulich

Mehr

Finanzierungsselbstauskunft 1. Persönliche Angaben

Finanzierungsselbstauskunft 1. Persönliche Angaben 1. Persönliche Angaben Name ggfls. Geburtsname Vorname Titel Straße, Hausnummer PLZ, Ort Geburtsdatum Staatsangehörigkeit Familienstand Güterstand O verheiratet O getrennt lebend O ledig O geschieden O

Mehr

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße

Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Selbstauskunft zur Vorlage bei der Sparkasse Südliche Weinstraße Persönliche Angaben: Name, Anschrift, Geburtsdatum Geburtsname Geburtsort Staatsangehörigkeit Telefon email-adresse Beschäftigt bei (Arbeitgeber

Mehr

Einkommensverhältnisse und Vermögensaufstellung

Einkommensverhältnisse und Vermögensaufstellung Einkommensverhältnisse und Vermögensaufstellung (Bitte zurück an Sparkasse Mittelholstein AG) vom 31 Name: Vorname: Anschrift: Beruf / Branche: Familienstand, Güterstand: Anzahl und Alter der Kinder: Weitere

Mehr

Antrag auf Verfahrenskostenstundung

Antrag auf Verfahrenskostenstundung Antrag auf Verfahrenskostenstundung Aktenzeihen des Gerihts (soweit bekannt) Antragsteller/in: Name: Vorname: Straße: PLZ und Ort: Ih beantrage die Bewilligung der Verfahrenskostenstundung. Ih erkläre

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII)

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Landeshauptstadt Magdeburg Der Oberbürgermeister Sozial- und Wohnungsamt Wilhelm-Höpfner-Ring 4 39090 Magdeburg Ausgabedatum/ -stelle Antrag bitte vollständig ausfüllen, Zutreffendes bitte ankreuzen bzw.

Mehr

Bitte beantworten Sie die Fragen vollständig und fügen Sie die geforderten Unterlagen komplett bei.

Bitte beantworten Sie die Fragen vollständig und fügen Sie die geforderten Unterlagen komplett bei. Persönliche Verhältnisse Antragsteller Name Vorname Geburtsdatum (TT.MM.JJ) PLZ, Wohnort Straße Beschäftigt bei als seit Mitantragsteller / Ehegatte Name Vorname Geburtsdatum (TT.MM.JJ) Beschäftigt bei

Mehr

Beschäftigungsverhältnis Geschäftsführer Angestellte/r Geschäftsführer Angestellte/r Beamte/r Arbeiter/in Beamte/r Arbeiter/in

Beschäftigungsverhältnis Geschäftsführer Angestellte/r Geschäftsführer Angestellte/r Beamte/r Arbeiter/in Beamte/r Arbeiter/in Persönliche Angaben Name Vorname Geburtsname Straße/Nr. PLZ/Ort Geb.Datum Antragsteller Staatsangehörigkeit deutsch deutsch ausgeübter Beruf beschäftigt bei dort tätig/selbständig seit Mitantragsteller/Ehegatte

Mehr

Antrag auf Übernahme von Teilnahmebeiträgen für Tageseinrichtungen gemäß 90 Abs. 3 SGB VIII

Antrag auf Übernahme von Teilnahmebeiträgen für Tageseinrichtungen gemäß 90 Abs. 3 SGB VIII Eingangsvermerk der Behörde Bitte in Druckschrift ausfüllen und Zutreffendes ankreuzen Den Antrag senden Sie bitte an: Eingangsdatum, Handzeichen Dienststelle Heiligenstadt: Ägidienstraße 24, Telefon:

Mehr

A) Kreditnehmer Kundennummer ggf. Geburtsname Staatsangehörigkeit

A) Kreditnehmer Kundennummer ggf. Geburtsname Staatsangehörigkeit Vermögens-Status per Vorbemerkung: Das Bankgeheimnis erstreckt sich auf alle Unterlagen, die dem Bankverein Werther, Zweigniederlassung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg, vorgelegt werden. Der

Mehr

Die Angaben dienen nur für eigene Zwecke und werden vertraulich behandelt. Alle Beträge sind in Euro anzugeben.

Die Angaben dienen nur für eigene Zwecke und werden vertraulich behandelt. Alle Beträge sind in Euro anzugeben. Selbstauskunft Die Angaben dienen nur für eigene Zwecke und werden vertraulich behandelt. Alle Beträge sind in Euro anzugeben. 1. Persönliche Verhältnisse Kreditnehmer/Bürge Name, Vorname Mitantragsteller/Ehegatte/Bürge

Mehr

Antrag auf Befreiung von der Studienbeitragspflicht wegen unzumutbarer Härte bei Nicht-EU-Ausländern

Antrag auf Befreiung von der Studienbeitragspflicht wegen unzumutbarer Härte bei Nicht-EU-Ausländern Antrag auf Befreiung von der Studienbeitragspflicht wegen unzumutbarer Härte bei Nicht-EU-Ausländern An die Hochschule für Politik München Studentenkanzlei Ludwigstraße 8 80539 München Matrikelnummer:

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII)

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Stadtverwaltung Jena Fachdienst Soziales Lutherplatz 3 07743 Jena Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Name des Verstorbenen Geburtsdatum der/des

Mehr

Anhörungsfragebogen des Insolvenzgerichts - Nachlassinsolvenz -

Anhörungsfragebogen des Insolvenzgerichts - Nachlassinsolvenz - Anhörungsfragebogen des Insolvenzgerichts - Nachlassinsolvenz - A. Weitere Angaben zur Person des Erblassers bzw. der Erblasserin (im folgenden: Erblasser) und zum Stand der Abwicklung des Nachlasses Erlernter

Mehr

Antrag auf Gewährung einer staatlichen Finanzhilfe für erlittene Elementarschäden an Gebäuden und Hausrat bei sonstigen Privatgeschädigten

Antrag auf Gewährung einer staatlichen Finanzhilfe für erlittene Elementarschäden an Gebäuden und Hausrat bei sonstigen Privatgeschädigten Muster C Antrag auf Gewährung einer staatlichen Finanzhilfe für erlittene Elementarschäden an Gebäuden und Hausrat bei sonstigen Privatgeschädigten Schadensereignis am: Name: Vorname: Geburtstag: Familienstand:

Mehr

An das Amtsgericht Bremen - Insolvenzgericht -

An das Amtsgericht Bremen - Insolvenzgericht - 1 An das Amtsgericht Bremen - Insolvenzgericht - 1 Antrag aug Eröffnung des Insolvenzverfahrens Ich / Wir Herr Frau telefonisch erreichbar unter: beantrage / beantragen in meiner / unserer Eigenschaft

Mehr

Wir machen den Weg frei. 1. Antragsteller 2. Antragsteller. Frau Herr Frau Herr. in Eigentum. verheiratet getrennt lebend einget. Lebenspartnerschaft

Wir machen den Weg frei. 1. Antragsteller 2. Antragsteller. Frau Herr Frau Herr. in Eigentum. verheiratet getrennt lebend einget. Lebenspartnerschaft Vermögensaufstellung 1. Antragsteller 2. Antragsteller Frau Herr Frau Herr Familienname (Geburtsname) Vorname(n), Titel Geburtsdatum, Geburtsort Straße, Hausnummer PLZ, Wohnort Aktuelle Wohnsituation in

Mehr

EINKOMMENSTEUER CHECKLISTE

EINKOMMENSTEUER CHECKLISTE EINKOMMENSTEUER CHECKLISTE Wir kümmern uns um Ihre Steuern für das Jahr Sie halten unsere Steuer Checkliste in den Händen. Wir bitten Sie, diesen auszufüllen und unterschrieben mit den notwendigen Belegen

Mehr

Bei Haus- bzw. Wohnungseigentum reichen Sie bitte auch den Bescheid über öffentliche Abgaben mit ein (Müllabfuhr, Grundsteuer, Abwasser).

Bei Haus- bzw. Wohnungseigentum reichen Sie bitte auch den Bescheid über öffentliche Abgaben mit ein (Müllabfuhr, Grundsteuer, Abwasser). Um Ihren Antrag auf Erlass bearbeiten zu können senden Sie bitte die beiliegende Erklärung ausgefüllt und unterschrieben zurück. Bitte fügen Sie über die von Ihnen genannten Einkünfte und Ausgaben Belege

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch, Zwölftes Buch (SGB XII)

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch, Zwölftes Buch (SGB XII) Landeshauptstadt Potsdam Fachbereich Soziales und Gesundheit - Gesundheitssoziale Dienste - Hegelallee 6-10 (Haus 2) 14467 Potsdam Antragseingang Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch,

Mehr

Eingangsstempel. Antrag. auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch VIII - SGB VIII)

Eingangsstempel. Antrag. auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch VIII - SGB VIII) An das Landratsamt Forchheim Amt für Jugend, Familie und Senioren Am Streckerplatz 3 91301 Forchheim Eingangsstempel Stand: 01.16 Antrag auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch

Mehr

Persönliche Verhältnisse

Persönliche Verhältnisse Persönliche Verhältnisse Antragsteller Name Vorname Geburtsdatum (TT.MM.JJ) PLZ, Wohnort Straße Beschäftigt bei als seit Mitantragsteller / Ehegatte Name Vorname Geburtsdatum (TT.MM.JJ) Beschäftigt bei

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft

Vertrauliche Selbstauskunft 1. Angaben zum Antragsteller - Selbstauskunft 1.1 Angaben zum Antragsteller: Herr Frau Titel, Name, Vorname: Adresse (Straße, Hausnummer, Plz, Ort): Arbeitgeber (Firma, Sitz): ausgeübter Beruf: beim Arbeitgeber

Mehr

Einkommenserklärung für den sozialen Wohnungsbau

Einkommenserklärung für den sozialen Wohnungsbau für den sozialen Wohnungsbau Alle sangaben in Euro / Für jede haushaltsangehörige Person mit eigenem Einkommen ist eine gesonderte Einkommenserklärung notwendig. Anschrift (Ort, Straße und Hausnummer)

Mehr

Selbstauskunft Anlage III zum Immobilien-Leasingvertrag Nr.:

Selbstauskunft Anlage III zum Immobilien-Leasingvertrag Nr.: Selbstauskunft Anlage III zum Immobilien-Leasingvertrag Nr.: Persönliche Angaben Anrede/Titel Name Vorname Geburtsname Geburtsort Geburtsdatum Nationalität Familienstand Güterstand Anzahl Kinder unter

Mehr

Finanzierungsantrag (Für Bau)

Finanzierungsantrag (Für Bau) 1. Vorhaben / Kostenplan Grundstück: Finanzierungsantrag (Für Bau) Kauf bereits im Eigentum Neubau / Um- Ausbau Kaufpreis in ca. Verkehrswert in (inkl. Erschließung) Objekt: ca. Verkehrswert in Baukosten

Mehr

Antrag auf Berechnung der Ermäßigung von Gebühren in Kindertageseinrichtungen

Antrag auf Berechnung der Ermäßigung von Gebühren in Kindertageseinrichtungen Antrag auf Berechnung der Ermäßigung von Gebühren in Kindertageseinrichtungen Gemeinde Bordesholm Hauptamt Marktplatz 24582 Bordesholm Antragsteller/-in / Personensorgeberechtigte/r Name, Vorname Anschrift:

Mehr

Ort, Datum. Telefon. Anlagen: Einkommenserklärungen (für jedes Familienmitglied mit eigenem Einkommen eine gesonderte Einkommenserklärung!

Ort, Datum. Telefon. Anlagen: Einkommenserklärungen (für jedes Familienmitglied mit eigenem Einkommen eine gesonderte Einkommenserklärung! ANTRAG auf Erteilung einer Wohnberechtigungsbescheinigung nach 5 des Wohnungsbindungsgesetzes (WoBindG) für eine öffentlich geförderte Wohnung und auf Vormerkung für die Benennung in Gebieten mit erhöhten

Mehr

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller SELBSTAUSKUNFT Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller Name: Geburtsname: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Wohnort: Straße: Staatsangeh.:

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gem. 74 Sozialgesetzbuch 12. Buch (SGB XII)

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gem. 74 Sozialgesetzbuch 12. Buch (SGB XII) Landratsamt Main-Tauber-Kreis Sozialamt Gartenstraße 1 97941 Tauberbischofsheim Antragseingang: Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gem. 74 Sozialgesetzbuch 12. Buch (SGB XII) Name des Verstorbenen

Mehr

ANTRAG AUF UNTERSTÜTZUNG

ANTRAG AUF UNTERSTÜTZUNG 1 ANTRAG AUF UNTERSTÜTZUNG Antragsteller (Ehe-)Partner Ich/wir habe(n) vom Verein erfahren durch Name Vorname Straße, PLZ, Wohnort Telefon- und/oder Mobil-Nr. Geburtsdatum Geburtsort Familienstand verheiratet

Mehr

Kontaktformular Schuldnerberatung

Kontaktformular Schuldnerberatung Kontaktformular Schuldnerberatung Es werden nur vollständig ausgefüllte Kontaktformulare mit allen Nachweisen und Belegen von den Mitarbeitern der Schuldnerberatung zur weiteren Bearbeitung angenommen.

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII)

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) K R E I S L I P P E Fachgebiet Soziales Felix-Fechenbach-Str. 5 32756 Detmold Antragseingang Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten gemäß 74 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Name der / des

Mehr

Town & Country Stiftung Gemeinnützige Stiftung

Town & Country Stiftung Gemeinnützige Stiftung Selbstauskunft 1 Angaben zur Person 1.1 Antragsteller Name / Vorname Geburtsname Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Straße / Nummer Postleitzahl / Ort Telefon Telefax e-mail Familienstand verheiratet

Mehr

Vertrauliche Selbstauskunft

Vertrauliche Selbstauskunft Kreissparkasse Verden Vertrauliche Selbstauskunft 1. Persönliche Angaben Angaben Name, Vorname (Geburtsname) Person zu 1 Person zu 2 Kreditnehmer/Antragsteller/Bürge Mitkreditnehmer/-Verpflichteter; Ehegatte

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr /

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / 1. Angaben zum Kind/ zu den Kindern 1. Familienname Vorname Geb.- Datum Staatsang. 2. 3. 4. 2.Angaben zu den Eltern Mutter

Mehr

Verzeichnis über das Vermögen (Stichtag: ) (Unter Vermögen ist alles zu verstehen, was Geldeswert hat.)

Verzeichnis über das Vermögen (Stichtag: ) (Unter Vermögen ist alles zu verstehen, was Geldeswert hat.) Geschäfts-Nr.: Bitte allen Schreiben angeben! Verzeichnis über das Vermögen (Stichtag: ) (Unter Vermögen ist alles zu verstehen, was Geldeswert hat.) der/des geboren am: I. Vermögensgegenstände (Soweit

Mehr

1. Ziele und Wünsche...sind der Motor des Handelns!

1. Ziele und Wünsche...sind der Motor des Handelns! 1. Ziele und Wünsche...sind der Motor des Handelns! 1. Echte Steuervorteile und staatliche Prämien nutzen sehr wichtig wichtig unwichtig 2. Gesicherter Ruhestand 3. Aus- und Weiterbildung der Kinder 4.

Mehr

LfA/KfW Runder Tisch Checkliste

LfA/KfW Runder Tisch Checkliste LfA/KfW Runder Tisch Checkliste Firmenname: Inhaber/Geschäftsführer: Branche: Anschrift des Unternehmens: Telefon: Folgende Unterlagen sind vom Unternehmen vor Beginn der Analyse bereitzustellen: (Sofern

Mehr

Einkommens- und Vermögenserklärung zum Antrag auf Pflegewohngeld

Einkommens- und Vermögenserklärung zum Antrag auf Pflegewohngeld An Kreis Stormarn Der Landrat Fachdienst Sonstige soziale Leistungen 32/2 Postfach 23840 Bad Oldesloe Einkommens und Vermögenserklärung zum Antrag auf Pflegewohngeld I. Persönliche Verhältnisse: a) der/des

Mehr

Diese Anmeldung gilt auch für die tägliche Mittagsverpflegung.

Diese Anmeldung gilt auch für die tägliche Mittagsverpflegung. Anmeldung Erst nach Vorlage der vollständigen Unterlagen ist das Kind zum Besuch der Gruppe berechtigt! Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter, ab dem Monat verbindlich im Schuljahr 201 /201 an

Mehr

Angaben, die wir brauchen. Angaben zur (Ehe-)Frau

Angaben, die wir brauchen. Angaben zur (Ehe-)Frau Dr. Sonntag Rechtsanwälte Hans-Vogel-Str. 2 90765 Fürth Telefon 0911 971870 Telefax 0911 9718710 Wir können für Sie Kindesunterhalt (Volljährigenunterhalt und Minderjährigenunterhalt), Getrenntlebensunterhalt

Mehr

Deb.- Nr. Kz. Einzugserm. überprüft von: EDV-Eingabe am:

Deb.- Nr. Kz. Einzugserm. überprüft von: EDV-Eingabe am: Stadt Dülmen Bereich 511 Kindertagesbetreuung und Familienförderung Markt 1-3 48249 Dülmen Deb.- Nr. Einzugserm. überprüft von: 2015/2016 Bearbeitungsvermerk der Behörde JA NEIN Verbindliche Erklärung

Mehr

Antrag auf Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen Gemäß 22 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII) - Übernahme der Kindertagesstättengebühren -

Antrag auf Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen Gemäß 22 Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII) - Übernahme der Kindertagesstättengebühren - Fachbereich Jugend und Soziales Mainstraße 7 Tel: (06142) 83 21 49 Tel: (06142) 83 21 50 65424 Rüsselsheim Fax: (06142) 83 27 00 Antrag auf Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen Gemäß 22 Sozialgesetzbuch

Mehr

www.online-schuldenfrei.de

www.online-schuldenfrei.de Hallo und Willkommen, nachdem Sie das Formular erfolgreich angefordert haben, können Sie gleich mit der Entschuldung beginnen. Die Entschuldung verläuft in folgenden Schritten: 1. Schritt: Ausdrucken Das

Mehr

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller

SELBSTAUSKUNFT. Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller SELBSTAUSKUNFT Objekt : Stamm-Nummer : 1. Angaben zu den persönlichen Verhältnissen: Persönliche Angaben Antragsteller Name: Geburtsname: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Wohnort: Straße: Staatsangeh.:

Mehr

Erläuterung zum Aufnahmebogen

Erläuterung zum Aufnahmebogen Erläuterung zum Aufnahmebogen Sehr geehrte Mandantinnen, sehr geehrte Mandanten, um die Bearbeitung familienrechtlicher Mandate so einfach wie möglich zu machen bieten wir Ihnen mit unserem Aufnahmebogen

Mehr

Name, Vorname: Geburtsname: Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort): Geburtsdatum / -ort: Staatsangehörigkeit: Telefon-Nummer:

Name, Vorname: Geburtsname: Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort): Geburtsdatum / -ort: Staatsangehörigkeit: Telefon-Nummer: Persönliche Angaben: Name, Vorname: Geburtsname: Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort): Geburtsdatum / -ort: Staatsangehörigkeit: Telefon-Nummer: Handy-Nummer: Fax-Nummer: e-mail: Familienstand:...

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Eingliederungshilfe

Antrag auf Kostenübernahme von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Eingliederungshilfe Antrag auf Kostenübernahme von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Eingliederungshilfe Sachleistung: Art der beantragten Leistung: ab.. Stationäre Aufnahme Grundsicherung Betreutes

Mehr

Antrag auf Bewilligung von Sozialhilfe

Antrag auf Bewilligung von Sozialhilfe Antrag ausgehändigt: Eingang: Antrag auf Bewilligung von Sozialhilfe Hilfe zum Lebensunterhalt / Hilfe in besonderen Lebenslagen laufende / einmalige Leistungen; hier:... 1. Persönliche Verhältnisse Hilfesuchender

Mehr

ANTRAG AUF BEWILLIGUNG VON LEISTUNGEN

ANTRAG AUF BEWILLIGUNG VON LEISTUNGEN 1 Jobcenter - Landkreis Würzburg ANTRAG AUF BEWILLIGUNG VON LEISTUNGEN ZUR SICHERUNG DES LEBENSUNTERHALTS NACH DEM SGB II (FOLGEANTRAG) - ARBEITSLOSENGELD II / SOZIALGELD - Eingegangen am / Handzeichen:

Mehr

Antrag auf Einstufung in die Sozialstaffel für den Besuch einer Kindertageseinrichtung bzw. einer kindergartenähnlichen Einrichtung

Antrag auf Einstufung in die Sozialstaffel für den Besuch einer Kindertageseinrichtung bzw. einer kindergartenähnlichen Einrichtung Eingangsdatum: Antrag auf Einstufung in die Sozialstaffel für den Besuch einer Kindertageseinrichtung bzw. einer kindergartenähnlichen Einrichtung Hiermit beantrage ich (Name, Vorname des Antragstellers)

Mehr

Fragebogen. I. Angaben des Mandanten. Name:

Fragebogen. I. Angaben des Mandanten. Name: Fragebogen I. Angaben des Mandanten Name Vorname Geburtsname Staatsangehörigkeit Anschrift PLZ, Ort Postanschrift PLZ Ort c/o Telefon privat Handynummer Telefon geschäftlich Telefax Arbeitgeber seit: Anschrift

Mehr

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Höhe der monatlichen Rate:... EUR. Laufzeit der Ratenzahlung endet am:...

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Höhe der monatlichen Rate:... EUR. Laufzeit der Ratenzahlung endet am:... KD-NR... Antragsteller (Schuldner) PLZ,Ort,Tel.-Nr.,Datum............... AZV Wipper-Schlenze Sanderslebener Straße 40 Antrag auf Stundung 06333 Hettstedt Ratenzahlung Erlass Geschuldete Abgabe Bescheid

Mehr

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Vorhandene Stundungs- bzw. Ratenzahlungsvereinbarungen beim AZV ja nein

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Vorhandene Stundungs- bzw. Ratenzahlungsvereinbarungen beim AZV ja nein KD-NR... Antragsteller (Schuldner) PLZ,Ort,Tel.-Nr.,Datum............... Abwasserzweckverband Hettstedt und Umgebung Sanderslebener Straße 40 Antrag auf 1 Stundung 06333 Hettstedt 1 Ratenzahlung Erlass

Mehr

Ihr Amtsgericht informiert zum Erbscheinsverfahren:

Ihr Amtsgericht informiert zum Erbscheinsverfahren: Amtsgericht Worms Ihr Amtsgericht informiert zum Erbscheinsverfahren: Das Nachlassgericht Worms ist für die Erteilung des Erbscheins zuständig, wenn der Erblasser seinen letzten Wohnsitz im Amtsgerichtsbezirk

Mehr

1. Angaben zur Person Kd.Nr.:

1. Angaben zur Person Kd.Nr.: 1. Angaben zur Person 1.1 Antragsteller Name, Vorname (ggfs. auch Geburtsname) Geburtsdatum Straße, PLZ, Wohnort Telefon Mobil Fax E-Mail Familienstand Zahl der unterhaltsberechtigten Personen Staatsangehörigkeit

Mehr