EINWOHNERGEMEINDE WALD PROTOKOLL DER GEMEINDEVERSAMMLUNG

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EINWOHNERGEMEINDE WALD PROTOKOLL DER GEMEINDEVERSAMMLUNG"

Transkript

1 EINWOHNERGEMEINDE WALD PROTOKOLL DER GEMEINDEVERSAMMLUNG Tag und Zeit Donnerstag, 29. November 2018, 20:00-21:50 Uhr Ort Vorsitz Protokoll Gemeinderäte Stimmberechtigte Nicht Stimmberechtigte Medien Entschuldigt Aula der Schulanlage Wald Neuenschwander Christian, Gemeindepräsident Riedwyl Nicole, Gemeindeschreiberin Brandt Eric Burkhard-Hohl Stephanie Staub Peter 43 Anwesende, von 880 Stimmberechtigten (4.88%) Etter Andreas, Finanzverwalter Hostettler Andreas, Niesenweg 2 Riedwyl Nicole, Gemeindeschreiberin Rüeggsegger Hans Jörg, Grossrat Keine Fehlmann Laura, Berner Zeitung BZ Guggisberg Andreas, Untere Längenbergstr. 50 Kalenberg Michael, Brunnacker 21 Kilchör Marius, Oberulmizstrasse 6 Kull Christof, Brunnacker 12 Ruprecht Simon, Bernstrasse 4 Spörri Georg, Kirchstrasse 51 Stihl Michael & Tatjana, Mattacher 14 Stimmrecht Schweizerinnen und Schweizer, die seit drei Monaten in der Gemeinde wohnhaft sind und das 18. Altersjahr zurückgelegt haben, sind stimmberechtigt. Nicht stimmberechtigt sind die obgenannten Personen. Das Stimmrecht der übrigen Anwesenden wird nicht bestritten. Bekanntmachung Die Gemeindeversammlung wurde fristgerecht im Anzeiger Gürbetal- Längenberg Schwarzenburgerland Nr. 43 vom , Nr. 44 vom und Nr. 47 vom publiziert. Die Botschaft wurde in alle Haushalte verschickt. Stimmenzähler Als Stimmenzähler gewählt werden: - Guggisberg Isabella - Muhmenthaler Heinz

2 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 2 von 17 Der Gemeindepräsident macht die Anwesenden darauf aufmerksam, dass Verletzungen der Zuständigkeits- bzw. der Verfahrensvorschriften sofort zu rügen sind. Traktandenliste 9. Finanzplan Finanzplan Orientierung Budget 2019 Beratung und Genehmigung, Festlegen der Steueranlage sowie der Liegenschaftssteueranlage Projekt "Regio-Feuerwehr 2020" Beratung und Genehmigung a. Aufhebung Anschlussvertrag Niedermuhlern b. Beitritt zur Regio-Feuerwehr c. Reglement betreffend die Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr Strassensanierungen Rahmenkredit Genehmigung Wahlen durch Gemeindeversammlung Ersatzwahl Gemeinderat Abrechnung von Verpflichtungskrediten Errichtung Löschwassersilo beim Alters- und Pflegeheim Kühlewil Kenntnisnahme Kreditabrechnung Abrechnung von Verpflichtungskrediten Erstellung Parkplatz Schulanlage Wald Kenntnisnahme Kreditabrechnung Orientierungen / Verschiedenes Orientierungen Gemeindeversammlung 29. November Die Reihenfolge der Traktanden ist unbestritten und wird stillschweigend genehmigt.

3 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 3 von Finanzplanung 9. Finanzplan Finanzplan Orientierung Referent: Brandt Eric Als Basis für den Finanzplan dienten die Rechnung 2017, das nachgeführte Budget 2018, der Entwurf des Budgets 2019 sowie die Finanzplanungshilfe FILAG der Abteilung Finanzausgleich des Kantons Bern vom laufenden Jahr und das Investitionsprogramm des Gemeinderates. Ressortleiter Brandt Eric erläutert den Vergleich zwischen den Budgets und den Rechnungen der Vorjahre. Seit der Umstellung auf das Rechnungsmodell HRM2 im Jahr 2016 weist der Allgemeine Haushalt (steuerfinanziert) jeweils eine 0 (Null) aus. Diese ist nicht entstanden weil so gut gearbeitet wurde, sondern weil diese so dargestellt werden muss. Daher wurde in den entsprechenden Jahren jeweils auch der ausserordentliche Aufwand ausgewiesen. Brandt Eric erläutert die jeweiligen Besserstellungen der Jahresabschlüsse ab Aufgrund der aktuellen Hochrechnung wird für die Jahresrechnung 2018 eine Besserstellung von rund CHF 150'000 erwartet. Diese ist hauptsächlich auf Steuererträge zurückzuführen, aber auch die Bereiche Bildung und Verkehr sind für die Besserstellung verantwortlich. Der Finanzplan zeigt, dass die Nettoinvestitionen über die nächsten Jahre wieder abnehmen. Geplante Projekte wurden bewusst über Jahre verteilt. Die Belastungen für den Steuerhaushalt bestehen aus den Zinsen und den Abschreibungen. Der Bilanzüberschuss entspricht dem früheren Eigenkapital. Der Kanton empfiehlt eine Reserve von 3 4 Steueranlagezehntel diese wird aber auch noch bis ins Jahr 2023 nicht unterschritten. Die grossen Schwankungen sind oft fremdbestimmt. So werden aus heutiger Sicht die Schulgelder ab dem Jahr 2026 wieder um rund CHF 100'000 sinken und ab dem Jahr 2028 ist das alte Verwaltungsvermögen abgeschrieben und entfällt. Den nächsten Jahren kann gelassen entgegengesehen werden. Der Gemeinderat beobachtet aber die Entwicklung, damit entsprechend reagiert werden kann. Diskussion Keine Wortbegehren. Beschluss Die Gemeindeversammlung nimmt die Finanzplanung zur Kenntnis.

4 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 4 von Voranschläge 10. Budget 2019 Beratung und Genehmigung, Festlegen der Steueranlage sowie der Liegenschaftssteueranlage Referent: Brandt Eric Ressortleiter Brandt Eric erläutert das Ergebnis des Budgets 2019: Der Gesamthaushalt schliesst mit einem Aufwandüberschuss von CHF 286'900 ab, davon betreffen CHF 318'900 den Allgemeinen Haushalt (steuerfinanziert). Die gebührenfinanzierten Spezialfinanzierungen schliessen mit einem Ertragsüberschuss von CHF 32'000 ab. Er erklärt, dass ein Aufwandüberschuss im Bereich der Spezialfinanzierungen jeweils ausgeglichen werden muss und hier, im Gegensatz zum steuerfinanzierten Allgemeinen Haushalt, kein grosser Handlungsspielraum besteht. Brandt Eric zeigt die wesentlichsten Abweichungen zum Budget 2018 anhand der funktionalen Gliederung auf. Die grössten Positionen fallen in den Bereichen Bildung, Soziale Sicherheit und dem Verkehr an. Für die detaillierte Auflistung der Abweichungen verweist er auf die Seiten 6 und 7 der Botschaft. Für das Jahr 2019 sind Nettoinvestitionen von CHF 749'000 geplant. Die wesentlichsten Ausgaben betreffen Belagseinbauten, Strassensanierungen und der Ersatz des Werkhof-Fahrzeuges im Bereich Verkehr und Nachrichtenübermittlung. In der Bildung ist die Umstellung der EDV der Schule vorgesehen. Die Sanierung von Wasserleitungen sowie die Entwässerungsplanung sind in den jeweiligen Spezialfinanzierungen geplant. Antrag des Gemeinderates Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung: Festsetzung der Steueranlagen wie folgt: - Gemeindesteueranlage 1,69 Einheiten - Liegenschaftssteuer 1,5 des amtlichen Wertes Genehmigung des Budget 2019 bestehend aus: Aufwand Ertrag Gesamthaushalt CHF 4'696' '410' Aufwandüberschuss CHF 286' Allgemeiner Haushalt CHF 4'134' '815' Aufwandüberschuss CHF 318' SF Wasserversorgung CHF 152' ' Ertragsüberschuss CHF 41' SF Abwasserentsorgung CHF 289' ' Aufwandüberschuss CHF 5' SF Abfall CHF 120' ' Aufwandüberschuss CHF 4'300.00

5 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 5 von 17 Diskussion Auf Nachfrage des Vorsitzenden erfolgen keine weiteren Wortmeldungen. Beschluss Der Antrag des Gemeinderates wird mit grossem Mehr (ohne Gegenstimmen) genehmigt Feuerwehr 11. Projekt "Regio-Feuerwehr 2020" Beratung und Genehmigung a. Aufhebung Anschlussvertrag Niedermuhlern b. Beitritt zur Regio-Feuerwehr c. Reglement betreffend die Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr Referent: Brandt Eric Zum Einstieg fragt Ressortleiter Brandt Eric die Anwesenden an, wem bis dato noch nichts über Projekt "Regio-Feuerwehr 2020" bekannt ist und stellt fest, dass bis auf wenige Ausnahmen alle Anwesenden über Basiswissen verfügen. Er erläutert kurz, über welche Kommunikationskanäle die Bevölkerung in regelmässigen Abständen aktiv informiert wurde. Zudem fand am 28. Juni 2018 eine gemeinsame öffentliche Orientierungsveranstaltung in Kehrsatz statt. Wichtig ist, dass das Projekt aus den Reihen der Feuerwehr an die Gemeinden getragen wurde und nicht umgekehrt. Feuerwehrkommandant Stauffer Thomas führt aus, dass heute noch Sicherheit im Dorf bestehe - die Feuerwehr in Zukunft jedoch immer mehr einem KMU-Betrieb mit vielen Aufträgen gleiche. Gemeinsam mit den umliegenden Feuerwehrkommandos wurde daher beschlossen, dass ihrerseits ein Projekt injiziert werden muss. Er präsentiert den Anwesenden die hierfür definierten 9 Kernaussagen. Stauffer Thomas stellt fest, dass sich die Gesellschaft verändert hat. Ein grosses Problem besteht insbesondere in Bezug auf die Tagesverfügbarkeit. Für viele Arbeitgeber ist Feuerwehr zudem nicht wirtschaftlich. Eine besonders hohe Belastung besteht für das Kader. Die Verantwortung und Entlastung dessen muss daher im Projekt besonders hervorgehoben werden. Der Bestand ist rückläufig in drei Jahren wird die Hälfte des heutigen Kaders fehlen. Mit der Regio-Feuerwehr können Synergien genutzt werden. Die Mannschaften bleiben eigenständig und können Einsatzerfahrung sammeln. Die Sicherheit der Bevölkerung kann garantiert werden. Die Administration kann zentral geführt und das Feuerwehrhandwerk wieder gepflegt werden.

6 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 6 von 17 Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein). Die Feuerwehrkommandos wollen gemeinsam in die Zukunft mit allen Vor- und Nachteilen. Das Projekt wird daher seitens der Feuerwehr unterstützt. Die Präsentation von Stauffer Thomas wird durch die Anwesenden mit einem warmen Applaus gewürdigt. Brandt Eric dankt Stauffer Thomas und dem Kader der Feuerwehr für die geleistete Arbeit. Das Projekt "Regio-Feuerwehr 2020" wurde in der Botschaft ausführlich erläutert. Ressortleiter Brandt Eric stellt das Projekt zusammengefasst erneut vor: Organisation Die sechs Gemeinden haben sich für ein Sitzgemeindemodell mit Belp als Standort entschieden. Der Feuerwehr soll ein Vollzeit-Kommandant als Leiter Bereich Feuerwehr vorstehen. Die Anschlussgemeinden nehmen Einsitz in der Sicherheitskommission Plus und haben so weiterhin ein Mitspracherecht. Die geplante Organisation besteht im Minimum aus 140 Feuerwehrangehörigen (AdF), welche sich auf die vier Einsatzelemente Belp (50 AdF), Kehrsatz (30 AdF), Toffen (30 AdF) und Wald (30 AdF) verteilen. Sie verfügt weiterhin über Feuerwehrmagazine in den jeweiligen Standorten. Zur Entlastung des Milizkaders werden eine vollamtliche Person für den Bereich Kommandant/Bereichsleiter Feuerwehr; zwei Mitarbeitende (170%) für den Betrieb und Unterhalt sowie zur Unterstützung der Ausbildungsarbeit sowie eine Stelle (85%) zur administrativen Unterstützung geschaffen. Das Personalreglement der Gemeinde Wald sieht für Arbeiten eine Entschädigung von CHF pro Stunde vor. Angehörige der Feuerwehr erhalten aktuell CHF pro Übung. Mit der Regio-Feuerwehr soll die Entschädigung auf CHF für eine 3-stündige Übung erhöht werden. Finanzen Der Kostenteiler der Regio-Feuerwehr soll nach dem Schutzwertfaktor erfolgen. Dieser setzt sich aus den drei Faktoren Fläche (10%), Einwohnerzahl (50%) und Gebäudeversicherungssumme (40%) zusammen. Der Anteil der Gemeinde Wald beträgt somit 8.53% an den Betriebskosten: Jahr Gesamtbudget Regio-Feuerwehr Anteil Gemeinde Wald ohne Abschreibungen 2020 CHF 1'677' CHF 143' CHF 1'627' CHF 138' CHF 1'545' CHF 131' CHF 1'589' CHF 135' Die Kosten setzen sich aus dem Gemeindeanteil der Betriebskosten der Regio- Feuerwehr sowie den Abschreibungen und den Miet- und Betriebskosten für die Feuerwehrgebäude und -einrichtungen in der Gemeinde Wald zusammen. Die Position Ertrag beinhaltet die Feuerwehrersatzabgaben und die Mieterträge. Während der Einführungsphase bzw. während den ersten drei Jahren weist die

7 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 7 von 17 Feuerwehrrechnung einen Aufwandüberschuss von jährlich ca. CHF aus. Dieser wird der Spezialfinanzierung Feuerwehr belastet. Ab dem Jahr 2023 ist der Aufwandüberschuss über den allgemeinen Steuerhaushalt zu finanzieren. Rechtsgrundlagen Für die Übertragung der Feuerwehr an die Gemeinde Belp ist ein entsprechendes Reglement nötig. Dieses ermächtigt die Gemeinde zur Erhebung von Feuerwehrersatzabgaben und den Gemeinderat zum Abschluss des Anschlussvertrages. Die Regelungen über die Feuerwehrersatzabgaben aus dem gültigen Feuerwehrreglement wurden übernommen. Der Gemeinderat legt das Inkrafttreten des Reglements durch Beschluss fest und macht den Zeitpunkt des Inkrafttretens vorgängig bekannt. Die Inkraftsetzung erfolgt nur, wenn der Vertrag über die Regio-Feuerwehr zustande kommt. Mit den Übergangsbestimmungen zum Reglement betreffend die Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr wird das heutige Feuerwehrreglement der Gemeinde Wald vom 8. Mai 2012 aufgehoben. Zu einem späteren Zeitpunkt sind Anpassungen an weiteren Reglementen notwendig. Für die Fusion der Feuerwehren Wald und Niedermuhlern wurde 2012 ein entsprechender Anschlussvertrag abgeschlossen. Sofern beide Gemeinden einem Beitritt zur Regio-Feuerwehr zustimmen und diese zustande kommt, kann der bestehende Anschlussvertrag in gegenseitigem Einverständnis per 31. Dezember 2019 aufgehoben werden. Sollte eine der beiden Gemeinden der Regio-Feuerwehr nicht beitreten, müsste der Anschlussvertrag unter Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist von 3 Jahren auf das Ende eines Kalenderjahres gekündigt werden. Ein Beitritt zur Regio-Feuerwehr wäre somit frühestens per 1. Januar 2022 möglich. Damit der Zusammenschluss umgesetzt werden kann, müssen die Sitzgemeinde, die Gemeinde Kehrsatz und mindestens eine weitere Gemeinde zustimmen. Sicht des Gemeinderates Mit dem Zusammenschluss der Feuerwehren erhalten die Gemeinden die nötigen Ressourcen, um den ständig ändernden Verhältnissen gerecht zu werden und die Haupt- bzw. vielen Nebenaufgaben hauptberuflich erledigen zu können. Die Zusammenarbeit unter den Gemeinden bleibt ein zentrales Element. Die Politik und Feuerwehr müssen weiterhin eng zusammenarbeiten. Die bereits erwähnte hauptberufliche Führung (vollzeitliche Stelleninhaber, die Verfügbarkeit während des Tages, Pikettorganisation, Alarmstelle, etc.) steht im Vordergrund. Mit der Regio-Feuerwehr wird das Feuerwehrkader administrativ entlastet und dadurch die Mitarbeit in der Feuerwehr wieder attraktiver.

8 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 8 von 17 Antrag des Gemeinderates Der Gemeindeversammlung wird beantragt, 1. vom Projekt Regio-Feuerwehr 2020 Kenntnis zu nehmen; 2. den Gemeinderat zu ermächtigen, den bestehenden Anschlussvertrag mit der Gemeinde Niedermuhlern aufzulösen, gegebenenfalls mittels Kündigung; 3. das Reglement betreffend die Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr zu genehmigen und damit den Gemeinderat zu ermächtigen, den Vertrag Regio-Feuerwehr abzuschliessen und die entsprechenden finanziellen Verpflichtungen einzugehen. Diskussion Auf Nachfrage des Vorsitzenden werden keine Wortmeldungen gewünscht. Er hält fest, dass dies wohl den eingehenden Ausführungen von Feuerwehrkommandant Stauffer Thomas und Ressortleiter Brandt Eric zu verdanken sei. Der Vorsitzende dankt allen Beteiligten für die geleistete Arbeit in den letzten Jahren. Beschluss Die Gemeindeversammlung fasst mit grossem Mehr (ohne Gegenstimmen) folgenden Beschluss: 1. Vom Projekt Regio-Feuerwehr 2020 wird Kenntnis genommen. 2. Der Gemeinderat wird ermächtigt, den bestehenden Anschlussvertrag mit der Gemeinde Niedermuhlern aufzulösen, gegebenenfalls mittels Kündigung. 3. Das Reglement betreffend die Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr wird genehmigt und der Gemeinderat ermächtigt, den Vertrag Regio- Feuerwehr abzuschliessen und die entsprechenden finanziellen Verpflichtungen einzugehen Gemeindestrassen 12. Strassensanierungen Rahmenkredit Genehmigung Referent: Neuenschwander Christian Im November 2012 wurde das Ingenieurbüro Bührer + Dällenbach Ingenieure AG, Steffisburg, beauftragt, eine Bauwerkserhaltungsplanung für die Gemeindestrassen auszuarbeiten. Die Strassen wurden durch den Ingenieur untersucht und im Felde dokumentiert. Die Zustandsbeurteilung erfolgte dabei

9 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 9 von 17 visuell nach den VSS-Normen (Schweizerischer Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute). Dokumentiert wurden sämtliche Strassen und Wege mit bitumenhaltigem Oberbau. Gestützt auf die Bauwerkserhaltungsplanung hat die Gemeindeversammlung vom 19. November 2013 einen ersten Rahmenkredit von CHF 2'000' für den Strassenunterhalt genehmigt. Im Rahmen dieses Kredites konnten 7 Strassenzüge oder -abschnitte saniert werden. Im Rahmen der Bauwerkserhaltungsplanung wurden km asphaltierte Gemeindestrassen und wege aufgenommen. Die aufgenommene Fläche entspricht m 2. Aufgrund der vorhandenen Schadenbilder und den darauf abgestimmten, standardisierten Erhaltungsmassnahmen wurde die Massnahmenplanung durch den Ingenieur erstellt. Die Verteilung des Zustandes der Strassen zeigt deutlich, dass in der Vergangenheit zu wenig Mittel zur Verfügung standen und ein Nachholbedarf vorhanden ist. Speziell am Strassennetz der Gemeinde Wald ist die Tatsache, dass ein Grossteil des Netzes sich nicht im Siedlungsgebiet befindet (Überlandstrassen). Damit fällt der Effekt der Mitbeteiligung von Werken (Wasser, Abwasser, Telefon, Strom) weg und die gesamte Last der Instandhaltung und Erneuerung trägt der Strasseneigentümer. Dies erklärt auch den hohen Bedarf an Bankettsanierungen. Finanzielles Folgende (Teil-)Sanierungen sind für die nächsten fünf Jahre geplant: Jahr Strasse Erhaltungsmassnahme Betrag inkl. MwSt Kirchgässli Hocheinbau CHF 44' Weidmatt Kreuzung Schulhaus Ende Wald Bankettsanierung einseitig teilweise, Hocheinbau CHF 78' Diverse Strassen Grabenflicke CHF 15' Alpenblickstrasse Hocheinbau CHF 183' Waldstrasse Bankettsanierung beidseitig teilweise, Hocheinbau Gruben 2022 Kühlewilstrasse Einfahrt APH Kreuzung Schulhausstrasse 2023 Winzenriedstrasse Untere Längenbergstrasse Nr. 19a (Stäpfli) Winzenriedstrasse Nr Nr. 19a (Stäpfli) Bankettsanierung einseitig, Hocheinbau CHF CHF Bankettsanierung beidseitig CHF 191' ' ' Hocheinbau CHF 56' Hocheinbau CHF 10'000.00

10 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 10 von 17 Rainweg Bankettsanierung beidseitig teilweise, Hocheinbau Diverses, Unvorhergesehenes Total für fünf Jahre CHF 144' CHF 40' CHF 1'000' Der Strassenunterhalt ist im Finanzplan vorgesehen. Dieser wurde durch den Gemeinderat genehmigt und für tragbar befunden. Die Folgekosten des Kredits bestehen ab 2019 aus dem linearen Abschreibungsbedarf nach HRM2 von 2.5% für Strassen (CHF 25'000, über 40 Jahre) sowie dem Verzicht auf jährliche Zinseinnahmen von durchschnittlich CHF 7' Wenn die Gemeinde Wald die Mittel nicht oder nur ungenügend erhöht, werden unsere nachfolgenden Generationen den angestauten Sanierungsbedarf übernehmen müssen. Mehr noch: schlecht oder ungenügend unterhaltene Strassen verursachen ein Mehrfaches an Mittel für die Instandsetzung - dies gilt es zu verhindern. Die vorgenannten Strassenabschnitte weisen Deformationen, Schlaglöcher, ausgefranste Strassenränder sowie Risse im Belag auf und müssen wegen der Werterhaltung sowie aus Sicherheitsgründen saniert werden. Der Gemeinderat behält sich vor, allfällig geplante Massnahmen auf später zu verschieben, wenn die finanzielle Situation dies erfordert oder wenn eine andere Planung sinnvoll erscheint. Bei der Abrechnung des bewilligten Kredites wird Rechenschaft für dessen Verwendung abgelegt. Ressortleiter Neuenschwander Christian erläutert ergänzend zum ausführlichen Botschaftstext, dass aus dem bestehenden Rahmenkredit für die Strassensanierungen vor wenigen Wochen mit der Sanierung des letzten Strassenabschnitts begonnen werden konnte. Die geplanten Unterhaltsarbeiten seien alle im Finanzplan enthalten. Er weist darauf hin, dass die genannten Strassenabschnitte massive Schäden aufweisen und wegen der Werterhaltung sowie aus Sicherheitsgründen saniert werden müssen. Eine Sanierung sei zudem ein Zeichen an die künftige Generation. Sind die Strassen saniert, besteht wieder für längere Zeit ein guter Zustand. Antrag des Gemeinderates Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung, 1. den Rahmenkredit für die Strassensanierungen von CHF inkl. MwSt. zu genehmigen; 2. den Gemeinderat zu ermächtigen, die einzelnen Objektkredite zu erteilen; 3. den Gemeinderat zu ermächtigen, wenn nötig, die erforderlichen Mittel auf dem Darlehensweg zu beschaffen; 4. den Gemeinderat mit dem Vollzug zu beauftragen.

11 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 11 von 17 Diskussion Graf Maria fragt an, was unter Bankettsanierungen zu verstehen sei. Ressortleiter Neuenschwander Christian erklärt, dass es sich hierbei um eine Verstärkung des Strassenrandes handelt; eine Art Fundament für die Strasse. Pulfer Rudolf stellt fest, dass mit einer Zustimmung quasi ein Blanko-Check erteilt werde. Er möchte wissen, wie zu den einzelnen Projekten etwas gesagt werden könne. Neuenschwander Christian informiert, dass jeweils die direkt betroffenen Grundeigentümer und Anstösser bei einem Projekt einbezogen werden. Zudem interessiert Pulfer Rudolf, um welchen Strassenabschnitt es sich beim Projekt Weidmatt handle dieser wurde seiner Meinung nach erst vor wenigen Jahren saniert. Beim Strassenstück Weidmatt ist das Teilstück zwischen der Schulanlage und dem Ende des Waldes vorgesehen, erläutert Neuenschwander Christian. Beschluss Die Gemeindeversammlung fasst mit grossem Mehr (ohne Gegenstimmen) folgenden Beschluss: 1. Der Rahmenkredit für die Strassensanierungen von CHF inkl. MwSt. wird genehmigt. 2. Der Gemeinderat wird ermächtigt, die einzelnen Objektkredite zu erteilen. 3. Der Gemeinderat wird ermächtigt, wenn nötig, die erforderlichen Mittel auf dem Darlehensweg zu beschaffen. 4. Der Gemeinderat wird mit dem Vollzug beauftragt Wahlen durch Gemeindeversammlung 13. Wahlen durch Gemeindeversammlung Ersatzwahl Gemeinderat Referent: Neuenschwander Christian Da der freie Sitz an der letzten Gemeindeversammlung nicht besetzt werden konnte, besteht aktuell eine Vakanz im Gemeinderat. Im Anzeiger Gürbetal Längenberg Schwarzenburgerland vom 27. September 2018 sowie 4. und 25. Oktober 2018 erfolgte die Ausschreibung für die Ersatzwahl eines Mitgliedes des Gemeinderates bis zum Ende der laufenden Legislaturperiode am 31. Dezember Gestützt auf Art. 46 des Organisationsreglements konnten die Stimmberechtigten bis spätestens 30 Tage vor der Gemeindeversammlung schriftlich Wahlvorschläge einreichen. Beim Gemeinderat sind folgende Kandidaturen eingegangen: Glaus Karin, Willishalten 28, 3086 Zimmerwald Lacher Peter, Mattacher 15, 3086 Englisberg

12 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 12 von 17 Aus der Versammlung erfolgen keine weiteren Vorschläge. Die beiden Kandidaten stellen sich jeweils kurz persönlich vor. Gemeindepräsident Neuenschwander Christian erläutert den Anwesenden das Wahlverfahren und lässt die Wahlzettel durch die Stimmenzähler verteilen. Die Ausmittlung erfolgt gemeinsam mit der Gemeindeschreiberin ausserhalb des Saales. Wahlergebnis Ausgeteilte Wahlzettel 43 Eingelangte Wahlzettel 43 Leer / Ungültig 1 Gültige Wahlzettel 42 Absolutes Mehr 22 Gewählt ist: Stimmen Lacher Peter 30 Nicht gewählt ist: Glaus Karin 12 Beschluss Als neues Mitglied des Gemeinderates bis zum Ende der laufenden Legislaturperiode am 31. Dezember 2019 gewählt ist: Lacher Peter, Mattacher 15, 3086 Englisberg Neuenschwander Christian informiert, dass neue Behördenmitglieder gestützt auf Art. 79 und Art. 80 des Organisationsreglements vor ihrem Amtsantritt und vor dem übergeordneten Organ ein Versprechen abzulegen haben. Er macht Lacher Peter darauf aufmerksam, dass er mit einem öffentlichen Amt Verantwortung übernimmt und verschiedene Amtspflichten eingeht. Er erläutert dem Anwesenden die Sorgfalts- und Schweigepflicht, bevor er ihm das folgende Versprechen abnimmt: "Versprechen Sie, die Rechte und Freiheiten des Volkes und der Bürgerinnen und Bürger zu achten, die Verfassung und Gesetze von Bund, Kanton und Gemeinde zu befolgen und die Pflichten Ihres Amtes sorgfältig und gewissenhaft zu erfüllen, dann bestätigen Sie dies mit Ja". Lacher Peter bestätigt die vorgetragenen Worte mit einem Ja. Der Gemeindepräsident wünscht dem Gewählten alles Gute und viel Erfolg für die Ausführung seines Amtes.

13 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 13 von Abgerechnete Kredite 14. Abrechnung von Verpflichtungskrediten Errichtung Löschwassersilo beim Alters- und Pflegeheim Kühlewil Kenntnisnahme Kreditabrechnung Referent: Neuenschwander Christian Abrechnung Kredit GV vom 8. Mai 2012 CHF 144' Nachkredit GV vom 24. Mai 2014 CHF 77' Totalkredit CHF 221' Bauarbeiten CHF 159' Honorare CHF 25' Landerwerb CHF 0.00 Hydrant Zimmerwaldstrasse CHF 0.00 Geometer, Notar CHF Diverses / Unvorhergesehenes CHF 2' Totalkosten CHF 187' Mehrwertsteuer Total CHF 14' Totalaufwand CHF 202' Kreditunterschreitung CHF -18' Finanzierung Totalaufwand Beitrag GVB Mehrwertsteuer CHF 202' CHF 10' CHF 14' Restkosten z. L. Gemeinden CHF 177' Anteil Stadt Bern CHF 88' Anteil Gemeinde Wald CHF 88' Begründung der Kreditunterschreitung Auf den Landerwerb sowie die Errichtung eines zusätzlichen Hydranten an der Zimmerwaldstrasse wurde aufgrund der Bedingungen des Wasserverbund Region Bern WVRB verzichtet. Diskussion Keine Wortmeldungen. Beschluss Die Gemeindeversammlung nimmt die Kreditabrechnung zur Kenntnis.

14 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 14 von Abgerechnete Kredite 15. Abrechnung von Verpflichtungskrediten Erstellung Parkplatz Schulanlage Wald Kenntnisnahme Kreditabrechnung Referent: Neuenschwander Christian Abrechnung Projektierungskredit GR vom 15. April 2014 CHF 9' Kredit GV vom 18. November 2014 CHF 189' Nachkredit GR 8. Juli 2016 CHF 19' Nachkredit GV vom 30. November 2017 CHF 10' Totalkredit CHF 227' Tiefbau CHF 186' Honorar CHF 25' Nebenleistungen CHF 13' Gebühren CHF 1' Totalkosten CHF 227' Total Einnahmen CHF 0.00 Restkosten z. L. Gemeinde CHF 227' Kreditunterschreitung CHF Begründung der Kreditunterschreitung Im Laufe der Bauarbeiten stellte sich heraus, dass aus statischen Gründen um 20 cm breitere Steinkörbe verwendet werden mussten. Zudem erforderte das Zuschneiden der Steinkörbe einen Mehraufwand. Bei der Submission wurden Reserven für mögliche Überraschungen, insbesondere in Bezug auf die Bodenbeschaffenheit, vorgesehen. Die zusätzlichen Aufwendungen konnten jedoch damit nicht gedeckt werden und der Totalkredit wurde daher um CHF 4' überschritten. Für die Überschreitung sowie die zusätzliche Errichtung eines Geländers und Handlaufes sowie die Beleuchtung der Treppe musste ein Nachkredit bewilligt werden. Diskussion Keine Wortbegehren. Beschluss Die Gemeindeversammlung nimmt die Kreditabrechnung zur Kenntnis.

15 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 15 von Gemeindeversammlung 16. Orientierungen / Verschiedenes Orientierungen Gemeindeversammlung 29. November 2018 Strassensanierungen Referent: Neuenschwander Christian, Ressortleiter Neuenschwander Christian erläutert den Stand der Strassensanierungen: Projekt Objektkredit Kosten(-stand) Status Waldstrasse Fr Fr abgeschlossen Schulhausstrasse Fr Fr abgeschlossen Brönnistrasse Fr Fr. 190' abgeschlossen Baumannshaus Fr Fr. 148' abgeschlossen Brauchernstrasse Fr Fr. 208' abgeschlossen Eggstrasse Fr. 178' Fr. 200' abgeschlossen Grabenflicke Fr. 20' Fr. 21' abgeschlossen Kühlewilstrasse Fr. 493' Fr. 38' im Bau Total Fr. 1'862' Fr. 1'417' Untere Längenbergstrasse Referent: Neuenschwander Christian, Gemeindepräsident Der Gemeindepräsident erklärt, dass vor über einem Jahr beim Kanton das Gesuch um Herabsetzung der Höchstgeschwindigkeit im Bereich der Einmündung Niederhäusern eingereicht wurde. Nun endlich teilt der Oberingenieurkreis II mit, dass er aufgrund des Gutachtens die Höchstgeschwindigkeit im Bereich der Einmündung Niederhäusern von 80 km/h auf 60 km/h herabsetzen wird. Die entsprechende Publikation werde in Kürze erfolgen, die Tafeln werden wenn möglich noch in diesem Jahr gesetzt. Die Erhebungen des Gutachtens haben aber auch gezeigt, dass die tiefere Geschwindigkeit ohne bauliche Massnahmen nicht erreicht werden kann. Aus diesem Grund sollen im betroffenen Bereich 3 Bodenwellen eingebaut werden. Dazu ist ein Strassenplan erforderlich. Das notwendige Verfahren wird der Kanton in Kürze starten, die Ausführung ist vorbehältlich allfälliger Verzögerungen (z.b. Einsprachen) nächstes Jahr vorgesehen. Wiedmer-Haus, Kirchstrasse 3 Referent: Neuenschwander Christian, Gemeindepräsident In der Ausgabe 3/2018 des Wald-Infos wurde über die möglichen Szenarien für die Nutzung des Wiedmer-Hauses informiert. Dazu gab es eine Bedürfnisumfrage für Privatpersonen und Vereine. Der Wunsch für einen Dorftreff und auch einen Raum für kulturelle Anlässe wurde geäussert. Diejenigen Personen, die sich im Rahmen der Umfrage dazu bereit erklärt haben, eine Trägerschaft zu

16 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 16 von 17 übernehmen oder zu gründen, wurden gegenseitig vermittelt. Eine erste Sitzung der Gruppe hat im Oktober stattgefunden, weitere sind geplant. Guggisberg Klaus möchte wissen, ob bereits ein Budget gesprochen wurde, wenn eine Kommission eingesetzt ist. Neuenschwander Christian erklärt, dass noch keine Kommission eingesetzt wurde. Es handle sich hierbei um eine private Interessengruppe, die sich treffe. Schnegg Adrian ergänzt, dass er in der Gruppe mitmacht. Bei den Personen handle es sich nicht zwingend um Personen, die später eine Trägerschaft übernehmen möchten. Es gehe darum, Ideen zusammenzutragen. Er lädt interessierte Personen gerne dazu ein, mitzuarbeiten. Graf Maria fragt an, was passiere, wenn keine Gruppe gefunden werden kann. Ortsplanungsrevision Referent: Neuenschwander Christian, Gemeindepräsident Die Ortsplanungsrevision wurde im Juli 2018 zur zweiten Vorprüfung beim Amt für Gemeinden und Raumordnung AGR eingereicht. Der abschliessende Vorprüfungsbericht wird gemäss Rückmeldung des AGR voraussichtlich Ende November beim Gemeinderat eintreffen. Neuenschwander Christian erklärt, dass im nächsten Frühling eine ausserordentliche Gemeindeversammlung für die Genehmigung der Ortsplanung durchgeführt wird, wenn die Fristen eingehalten werden. Mobilfunkantenne Referent: Neuenschwander Christian, Gemeindepräsident Das Baubewilligungsverfahren für den Bau einer Mobilfunkantenne der Swisscom auf der Liegenschaft Kirchstrasse 18a ist nach wie vor beim Regierungsstatthalteramt hängig. Wortbegehren aus der Bevölkerung Da keine Fragen und Anregungen aus der Versammlung erfolgen, hat der Vorsitzende noch seitens der Gemeinde ein paar Mitteilungen zu machen: Berger Peter tritt per Ende 2018 von seinem Amt als Gemeindeschätzer für Elementarschäden zurück. Neuenschwander Christian dankt ihm für seinen Einsatz und überreicht ihm eine Flasche Rotwein. Ebenfalls hat Guggisberg Andreas per 31. Dezember 2018 als BFU-Sicherheitsdelegierter gekündigt. Der Gemeindepräsident verdankt auch seinen Einsatz. Da er heute nicht anwesend ist, wird ihm die Flasche Rotwein bei anderer Gelegenheit überreicht.

17 Gemeindeversammlung vom 29. November 2018 Seite 17 von 17 Im Namen des Gemeinderates gratuliert der Vorsitzende Finanzverwalter Etter Andreas ganz herzlich zum 20-jähirgen Dienstjubiläum, welches er am 1. Dezember 2018 feiern kann. Als Anerkennung wird Etter Andreas ein Präsent überreicht. Die Anwesenden würdigen das Jubiläum mit einem warmen Applaus. Weiter spricht Neuenschwander Christian den Gemeinderatsmitglieder sowie dem Verwaltungspersonal seinen Dank für die gute Zusammenarbeit aus. Den Anwesenden dankt er fürs Kommen und Mitdiskutieren. Vize-Gemeindepräsident Brandt Eric bedankt sich bei Neuenschwander Christian dafür, dass er das Amt des Gemeindepräsidenten im Sommer übernommen hat und für seinen bisherigen Einsatz. EINWOHNERGEMEINDE WALD Der Präsident: Die Sekretärin: Neuenschwander Christian Riedwyl Nicole Öffentliche Auflage vom 10. Dezember 2018 bis 9. Januar 2019 Genehmigt durch den Gemeinderat am 17. Januar 2019 GEIMEINDERAT WALD Der Präsident: Die Sekretärin: Neuenschwander Christian Riedwyl Nicole

Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Protokoll

Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Protokoll EINWOHNERGEMEINDE WALD Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Protokoll Tag und Zeit Ort Vorsitz Protokoll Gemeinderäte Mittwoch, 22. Juni 2016, 20.00 20.35 Uhr Aula der Schulanlage Wald Brönnimann

Mehr

Versammlung der Einwohnergemeinde Eriz

Versammlung der Einwohnergemeinde Eriz Protokoll GV vom 06. Juni 2017 65 Versammlung der Einwohnergemeinde Eriz Dienstag, den 06. Juni 2017 um 20.00 Uhr im Schulhaus Biete; bekanntgemacht in den Thuner Amtsanzeigern Nrn. 17/18 vom 27.04. und

Mehr

Versammlung der Burgergemeinde Uetendorf, Freitag, 15. Mai 2015, Uhr, im Zehntenhaus, Unterbälliz.

Versammlung der Burgergemeinde Uetendorf, Freitag, 15. Mai 2015, Uhr, im Zehntenhaus, Unterbälliz. Burgergemeinde Uetendorf Protokoll Nr. 1/2015 Versammlung der Burgergemeinde Uetendorf, Freitag, 15. Mai 2015, 20.00 Uhr, im Zehntenhaus, Unterbälliz. Vorsitz: Protokoll: Anwesend: ohne Stimmrecht anwesend:

Mehr

Botschaft zur Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Wilderswil Montag, 19. Juni 2017, Uhr, Mehrzwecksaal, Allmendstrasse 2a

Botschaft zur Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Wilderswil Montag, 19. Juni 2017, Uhr, Mehrzwecksaal, Allmendstrasse 2a Botschaft zur Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Wilderswil Montag, 19. Juni 2017, 20.15 Uhr, Mehrzwecksaal, Allmendstrasse 2a Liebe Stimmbürgerinnen, liebe Stimmbürger An der Gemeindeversammlung

Mehr

Botschaft an den Grossen Gemeinderat für die 4. Sitzung vom 29. Juni 2017 Traktanden Nr. 37 Registratur Nr Axioma Nr.

Botschaft an den Grossen Gemeinderat für die 4. Sitzung vom 29. Juni 2017 Traktanden Nr. 37 Registratur Nr Axioma Nr. GGR Botschaft Botschaft an den Grossen Gemeinderat für die 4. Sitzung vom 29. Juni 2017 Traktanden Nr. 37 Registratur Nr. 20.3.01 Axioma Nr. 2977 Ostermundigen, 30. Mai 2017 / ArnNie Jahresrechnung 2016;

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE WALD PROTOKOLL DER GEMEINDEVERSAMMLUNG. Aula der Schulanlage Wald. Brönnimann Fritz, Gemeindepräsident

EINWOHNERGEMEINDE WALD PROTOKOLL DER GEMEINDEVERSAMMLUNG. Aula der Schulanlage Wald. Brönnimann Fritz, Gemeindepräsident EINWOHNERGEMEINDE WALD PROTOKOLL DER GEMEINDEVERSAMMLUNG Tag und Zeit Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:00-21:35 Uhr Ort Aula der Schulanlage Wald Vorsitz Brönnimann Fritz, Gemeindepräsident Protokoll Riedwyl

Mehr

Ordentliche Gemeindeversammlung

Ordentliche Gemeindeversammlung Einwohnergemeinde Gsteig Ordentliche Gemeindeversammlung Freitag, 27. Mai 2016 20.15 Uhr, Mehrzweckhalle Gsteig Informationsbroschüre des Gemeinderates für die Stimmberechtigten Nr. 13 1 Ordentliche Gemeindeversammlung

Mehr

Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde

Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Donnerstag, 08. Juni 2017, 20.00 Uhr, Mehrzweckhalle Vorsitz Protokoll Stimmberechtigte anwesende Stimmberechtigte Peter Haslebacher, Gemeindepräsident Susanne

Mehr

2. PROTOKOLL DER AUSSERORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE

2. PROTOKOLL DER AUSSERORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE 9 2. PROTOKOLL DER AUSSERORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE um 20.00 Uhr im Restaurant Rössli, Arnisäge Vorsitz Gemeindeversammlungsleiter Kurt Rothenbühler, Arni Sekretärin Gemeindeschreiberin

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE DIESSBACH BEI BÜREN

EINWOHNERGEMEINDE DIESSBACH BEI BÜREN EINWOHNERGEMEINDE DIESSBACH BEI BÜREN 44 Protokoll zur Gemeindeversammlung vom Dienstag, 5. Juni 2018, 20:00 20:30 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Diessbach bei Büren Vorsitz: Protokoll: Anwesend: Michael

Mehr

Datum: Donnerstag, 15. Juni Mehrzweckgebäude Stampfi, Knonau. 20:10 Uhr, im Anschluss an die Versammlung der Sekundarschulgemeinde Sek-Mättmi

Datum: Donnerstag, 15. Juni Mehrzweckgebäude Stampfi, Knonau. 20:10 Uhr, im Anschluss an die Versammlung der Sekundarschulgemeinde Sek-Mättmi P r o t o k o l l Datum: Donnerstag, 15. Juni 2017 Ort: Zeit: Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Anwesend: Mehrzweckgebäude Stampfi, Knonau 20:10 Uhr, im Anschluss an die Versammlung der Sekundarschulgemeinde

Mehr

Datum: Donnerstag, 15. Juni Mehrzweckgebäude Stampfi, Knonau. 20:10 Uhr, im Anschluss an die Versammlung der Sekundarschulgemeinde Sek-Mättmi

Datum: Donnerstag, 15. Juni Mehrzweckgebäude Stampfi, Knonau. 20:10 Uhr, im Anschluss an die Versammlung der Sekundarschulgemeinde Sek-Mättmi P r o t o k o l l Datum: Donnerstag, 15. Juni 2017 Ort: Zeit: Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Anwesend: Mehrzweckgebäude Stampfi, Knonau 20:10 Uhr, im Anschluss an die Versammlung der Sekundarschulgemeinde

Mehr

Orientierung über die Geschäfte der Gemeindeversammlung vom Dienstag, 06. Juni 2017, Uhr, Gemeindehaus, Mehrzweckraum 2, 2.

Orientierung über die Geschäfte der Gemeindeversammlung vom Dienstag, 06. Juni 2017, Uhr, Gemeindehaus, Mehrzweckraum 2, 2. Einwohnergemeinde Gondiswil Seite 1 Gemeindeschreiberei 062 962 01 12 E-Mail gemeinde@gondiswil.ch Fax 062 962 01 72 Homepage www.gondiswil.ch Orientierung über die Geschäfte der Gemeindeversammlung vom

Mehr

Versammlung der Einwohnergemeinde Eriz

Versammlung der Einwohnergemeinde Eriz Protokoll GV vom 07. Dezember 2013 21 Versammlung der Einwohnergemeinde Eriz Samstag, den 07. Dezember 2013 um 13.15 Uhr im Schulhaus Bieten; bekanntgemacht in den Thuner Amtsanzeigern Nrn. 44/46 vom 31.10.

Mehr

Einwohnergemeinde 3076 Worb. Jahresrechnung 2016

Einwohnergemeinde 3076 Worb. Jahresrechnung 2016 Einwohnergemeinde 3076 Worb Jahresrechnung 2016 Inhaltsverzeichnis Ausgangslage 3 Ergebnis 4 Ergebnis Allgemeiner Haushalt 7 Nachkredite 10 Bruttoinvestitionen 11 Investitionseinnahmen und Nettoinvestitionen

Mehr

1. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE

1. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE 1 1. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE um 20.00 Uhr im Restaurant Rössli, Arnisäge Vorsitz Gemeindeversammlungsleiter Kurt Rothenbühler, Arni Sekretärin Gemeindeschreiberin

Mehr

Ordentliche Burgerversammlung vom 03. Dezember 2015

Ordentliche Burgerversammlung vom 03. Dezember 2015 Burgergemeinde Gemeindeverwaltung 3929 Täsch PROTOKOLL Ordentliche Burgerversammlung vom 03. Dezember 2015 Anwesend: Entschuldigt: 25 Personen inkl. Fuchs Mario (BP), Tscherrig Klaus (BR), Grand Ivan (BR),

Mehr

MITGLIEDERVERSAMMLUNG SCHWELLENKORPORATION 2012

MITGLIEDERVERSAMMLUNG SCHWELLENKORPORATION 2012 Schwellenkorporation Lenk 3775 Lenk BE MITGLIEDERVERSAMMLUNG SCHWELLENKORPORATION 2012 Protokoll der Sitzung Nr. 1 Datum Donnerstag, 28. Juni 2012 Uhrzeit Ort Vorsitz Protokoll 20:15 21:00 Uhr Kurs- und

Mehr

MITGLIEDERVERSAMMLUNG SCHWELLENKORPORATION 2014

MITGLIEDERVERSAMMLUNG SCHWELLENKORPORATION 2014 Schwellenkorporation Lenk 3775 Lenk BE MITGLIEDERVERSAMMLUNG SCHWELLENKORPORATION 2014 Protokoll der Sitzung Nr. 1 Datum Donnerstag, 19. Juni 2014 Uhrzeit Ort Vorsitz Protokoll 20:15 20.45 Uhr Hotel Simmenhof

Mehr

Einwohnergemeinde Clavaleyres

Einwohnergemeinde Clavaleyres Einwohnergemeinde Clavaleyres ORDENTLICHE VERSAMMLUNG VOM Donnerstag, 26. November 2015, 20.00 Uhr im Gemeindehaus Clavaleyres EINWOHNERGEMEINDE CLAVALEYRES P r o t o k o l l der ordentlichen Versammlung

Mehr

22. Gemeindeversammlung vom 07. Dezember 2017

22. Gemeindeversammlung vom 07. Dezember 2017 Protokoll Nr. 22 der Gemeindeversammlung Heimenhausen vom 07. Dezember 2017, 20.00 Uhr in der Aula des Schulhauses Kreuzfeld Vorsitz: Protokoll: Verena Schertenleib (Gemeindepräsidentin) Bruno Zimmermann

Mehr

Protokoll: Schulhaus Pohlern. Freitag, 9. Juni 2017, Uhr

Protokoll: Schulhaus Pohlern. Freitag, 9. Juni 2017, Uhr Protokoll 29der ordentlichen Gemeindeversammlung im Schulhaus Pohlern Freitag, 9. Juni 2017, 20.00 Uhr *************************************************************************************************

Mehr

Politische Gemeinde Elsau

Politische Gemeinde Elsau Politische Gemeinde Elsau Protokoll 29/17 29. Gemeindeversammlung Vom Montag, 10. Dezember 2018, 21.00 bis 21.15 Uhr im Singsaal Oberstufenschulhaus Ebnet Vorsitz: Protokoll: Jürg Frutiger, Gemeindepräsident

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE WALD

EINWOHNERGEMEINDE WALD EINWOHNERGEMEINDE WALD Botschaft für die ordentliche Gemeindeversammlung vom Donnerstag, 30. November 2017, 20:00 Uhr in der Aula der Schulanlage Wald Zu dieser Versammlung werden alle in Gemeindeangelegenheiten

Mehr

Das Budget 2016 liegt bei der Gemeindeverwaltung Hasliberg zur Einsichtnahme öffentlich auf und kann unter eingesehen werden.

Das Budget 2016 liegt bei der Gemeindeverwaltung Hasliberg zur Einsichtnahme öffentlich auf und kann unter   eingesehen werden. Orientierung an die Stimmberechtigten Versammlung der Einwohnergemeinde Hasliberg Montag, 14. Dezember 2015, 20.00 Uhr im Hasliberg Congress, Hasliberg Goldern Traktanden 1. Budget 2016 a) Genehmigung

Mehr

Vorbericht zum Budget 2018

Vorbericht zum Budget 2018 Budget 2018 Reformierte Kirchgemeinde Zollikofen Vorbericht zum Budget 2018 Seite 2 Vorbericht zum Budget 2018 1. Erarbeitung Das Budget 2018 wurde durch Thérèse Gugger, Finanzverwalterin, gestützt auf

Mehr

Vollständigkeitserklärung zur Jahresrechnung Bestätigungsbericht des Rechnungsprüfungsorgans

Vollständigkeitserklärung zur Jahresrechnung Bestätigungsbericht des Rechnungsprüfungsorgans Kirchgemeinde Dürrenroth Jahresrechnung 2017 Inhaltsverzeichnis Vorbericht II - VI Abschreibungstabelle 1 Verpflichtungskreditkontrolle 2 Nachkredittabelle 3 Laufende Rechnung 4-10 Investitionsrechnung

Mehr

Protokoll der 2. Versammlung 2018 der Einwohnergemeinde Kaufdorf. Datum Donnerstag, 29. November 2018 Zeit Uhr Ort.

Protokoll der 2. Versammlung 2018 der Einwohnergemeinde Kaufdorf. Datum Donnerstag, 29. November 2018 Zeit Uhr Ort. Einwohnergemeinde 3126 Kaufdorf Gemeindeverwaltung Finanzverwaltung Bauverwaltung Steuerbüro Tel: 031 809 04 39 Fax: 031 809 13 26 E-Mail: gemeindeverwaltung@kaufdorf.ch PC: 30-15189-1 Protokoll der 2.

Mehr

Urversammlung der Munizipalgemeinde Leukerbad

Urversammlung der Munizipalgemeinde Leukerbad Urversammlung der Munizipalgemeinde Leukerbad Datum: Donnerstag, 19.12.2013 Zeit: 20.00 Uhr Ort: Theatersaal Gemeinde- und Schulzentrum Leukerbad Anzahl anwesenden Personen: 53 Personen Anwesende Vollzugsorgane:

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE SCHWANDEN VORBERICHT ZUM VORANSCHLAG 2010

EINWOHNERGEMEINDE SCHWANDEN VORBERICHT ZUM VORANSCHLAG 2010 EINWOHNERGEMEINDE SCHWANDEN VORBERICHT ZUM VORANSCHLAG 2010 1. Rechnungsführung Der vorliegende Voranschlag 2010 der Einwohnergemeinde Schwanden wurde nach dem Neuen Rechnungsmodel (NRM) des Kantons Bern

Mehr

Gemeindeversammlung, 28. November :00 Uhr, Schulhaus Kreuzfeld. 1. Einladung zur Gemeindeversammlung vom 28. November 2018

Gemeindeversammlung, 28. November :00 Uhr, Schulhaus Kreuzfeld. 1. Einladung zur Gemeindeversammlung vom 28. November 2018 BOTSCHAFT Gemeindeversammlung, 28. November 2018 20:00 Uhr, Schulhaus Kreuzfeld 1. Einladung zur Gemeindeversammlung vom 28. November 2018 Sehr geehrte Stimmbürgerin, sehr geehrter Stimmbürger Sie sind

Mehr

Datum: Dienstag, 9. Dezember 2014. Mehrzweckgebäude Stampfi. Gemeindepräsident Walter von Siebenthal. Gemeindeschreiber Matthias Ebnöther

Datum: Dienstag, 9. Dezember 2014. Mehrzweckgebäude Stampfi. Gemeindepräsident Walter von Siebenthal. Gemeindeschreiber Matthias Ebnöther P r o t o k o l l Datum: Dienstag, 9. Dezember 2014 Ort: Zeit: Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Mehrzweckgebäude Stampfi 19:30 Uhr Gemeindepräsident Walter von Siebenthal Gemeindeschreiber Matthias Ebnöther

Mehr

Voranschlag Voranschlag Budgetberatung und Festsetzung der Steueranlage sowie der Liegenschaftssteuer

Voranschlag Voranschlag Budgetberatung und Festsetzung der Steueranlage sowie der Liegenschaftssteuer Voranschlag 2018 Voranschlag 2018 Budgetberatung und Festsetzung der Steueranlage sowie der Liegenschaftssteuer 1 Hochrechnung 2017 / Übersicht finanzielle Lage Steuerhaushalt Rechnung 2016 Budget 2017

Mehr

Einwohnergemeinde Bolken

Einwohnergemeinde Bolken Einwohnergemeinde Bolken Budgetgemeindeversammlung Mittwoch, 11. Dezember 2013, 20.00 Uhr Mehrzweckgebäude E I N L A D U N G an die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Einwohnergemeinde Bolken zum Besuch

Mehr

Zone mit Planungspflicht Nr. 9 "Arnistrasse" Überbauungsordnung mit Strassenplan Erschliessung Krediterteilung

Zone mit Planungspflicht Nr. 9 Arnistrasse Überbauungsordnung mit Strassenplan Erschliessung Krediterteilung Zone mit Planungspflicht Nr. 9 "Arnistrasse" Überbauungsordnung mit Strassenplan Erschliessung Krediterteilung Der Gemeinderat beantragt der Versammlung, den Gesamtkredit von Fr. 390'000.-- für die Erschliessung

Mehr

2. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE

2. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE 7 2. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE um 13.00 Uhr im Restaurant Rössli, Arnisäge Vorsitz Gemeindeversammlungsleiter Kurt Rothenbühler, Arni Sekretärin Gemeindeschreiberin

Mehr

Vorbericht zum Voranschlag 2003

Vorbericht zum Voranschlag 2003 Einwohnergemeinde Utzenstorf Vorbericht zum Voranschlag 2003 1. Ergebnis Voranschlag 2003 Der Voranschlag schliesst bei Aufwendungen von Fr. 12'849 431.-- und Erträgen von Fr. 12'750 630.-- mit einem Aufwandüberschuss

Mehr

Politische Gemeinde Volken

Politische Gemeinde Volken Politische Gemeinde Volken Gemeindeversammlung vom Freitag, 10. Dezember 2010, 20.25 bis 20.50 Uhr im Gemeindesaal Volken Vorsitz: Martin Keller, Gemeindepräsident Protokoll: Yvonne Leu, Gemeindeschreiberin

Mehr

Robert Schuler, Gemeindepräsident Kaspar Büeler, Lukas Graf, Roland Reichlin André Abegg, Gemeindeschreiber

Robert Schuler, Gemeindepräsident Kaspar Büeler, Lukas Graf, Roland Reichlin André Abegg, Gemeindeschreiber 143 Gemeinde STEINEN Gemeindeversammlung Protokoll vom 5. April 2019 Ort: Beginn: Ende: Vorsitz: Stimmenzähler: Protokoll Protokollform: Anwesend: Aula, Steinen 20.15 Uhr 20.35 Uhr Robert Schuler, Gemeindepräsident

Mehr

V e r t r a g. zwischen den Gemeinden. Möhlin und Zeiningen. über die. gemeinsame Feuerwehr Möhlin

V e r t r a g. zwischen den Gemeinden. Möhlin und Zeiningen. über die. gemeinsame Feuerwehr Möhlin Vertrag Feuerwehren Möhlin-Zeiningen / Entwurf 14.04.2008 / 29.04.2008 / 21.07.2008 Seite 0/6 V e r t r a g zwischen den Gemeinden Möhlin und Zeiningen über die gemeinsame Feuerwehr Möhlin Vertrag Feuerwehren

Mehr

Einladung Einwohnergemeindeversammlung Mittwoch, 15. Juni 2016, h, in der Mehrzweckhalle Freienwil

Einladung Einwohnergemeindeversammlung Mittwoch, 15. Juni 2016, h, in der Mehrzweckhalle Freienwil Einladung Einwohnergemeindeversammlung Mittwoch, 15. Juni 2016, 20.30 h, in der Mehrzweckhalle Freienwil Anmerkung Wegen dem Fussballmatch Schweiz-Rumänien beginnt die Versammlung um 20.30 Uhr. Geschätzte

Mehr

Protokoll der Kirchgemeindeversammlung Rechnungsgemeinde

Protokoll der Kirchgemeindeversammlung Rechnungsgemeinde - Seite 26 / 2016 - RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHGEMEINDE KAPPEL-BONINGEN Protokoll der Kirchgemeindeversammlung Rechnungsgemeinde Datum: Donnerstag, 16. Juni 2016 Sitzungsort: Pfarreisaal, Kappel Zeit: 20.00

Mehr

F I N A N Z P L A N DER EINWOHNERGEMEINDE

F I N A N Z P L A N DER EINWOHNERGEMEINDE F I N A N Z P L A N DER EINWOHNERGEMEINDE SCHWANDEN BEI BRIENZ 2018 BIS 2022 INHALTSVERZEICHNIS ZUM FINANZPLAN Vorbericht zum Finanzplan Tabelle 1: Prognoseannahmen Finanzplan 1 Tabellen 2: Investitionsprogramm

Mehr

Protokoll der Gemeindeversammlung

Protokoll der Gemeindeversammlung Anonymisierte Form (Vollversion kann auf der Verwaltung eingesehen werden) Adresse ab 1. Januar 2014 Einwohnergemeinde Stocken-Höfen Gemeindeschreiberei Bachmatte 60 3632 Oberstocken Protokoll der Gemeindeversammlung

Mehr

Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr

Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr Reglement betreffend die Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr der Einwohnergemeinde Rüderswil Inkrafttreten am 1. Januar 2014 Die Einwohnergemeindeversammlung Rüderswil beschliesst das Reglement für

Mehr

Gemeindeversammlung 12. Juni 2018

Gemeindeversammlung 12. Juni 2018 Gemeindeversammlung 12. Juni 2018 Herzlich willkommen! 12. Juni 2018 1 Traktanden 1. Genehmigung der Jahresrechnung 2017 2. Genehmigung der Verordnung über die Siedlungsentwässerungsanlagen (SEVO) 3. Keine

Mehr

Gemeinde Stäfa. Gemeindeversammlung. Montag, 30. Mai 2016, 20 Uhr Reformierte Kirche Stäfa. Die erweiterte Abwasserreinigungsanlage Stäfa

Gemeinde Stäfa. Gemeindeversammlung. Montag, 30. Mai 2016, 20 Uhr Reformierte Kirche Stäfa. Die erweiterte Abwasserreinigungsanlage Stäfa 8 Gemeinde Stäfa Gemeindeversammlung Montag, 30. Mai 2016, 20 Uhr Reformierte Kirche Stäfa Die erweiterte Abwasserreinigungsanlage Stäfa 1 Stäfa, April 2016 Liebe Stäfnerinnen und Stäfner Wir laden Sie

Mehr

Versammlung der Einwohnergemeinde Eriz

Versammlung der Einwohnergemeinde Eriz Protokoll GV vom 03. Dezember 2016 58 Versammlung der Einwohnergemeinde Eriz Samstag, den 03. Dezember 2016 um 13.15 Uhr im Schulhaus Biete; bekanntgemacht in den Thuner Amtsanzeigern Nrn. 43/44 vom 27.10.

Mehr

GENERALRAT WÜNNEWIL-FLAMATT. Botschaft zur 15. Sitzung

GENERALRAT WÜNNEWIL-FLAMATT. Botschaft zur 15. Sitzung GENERALRAT WÜNNEWIL-FLAMATT Botschaft zur 15. Sitzung 9. Dezember 2015 Traktandenliste: Sitzungseröffnung: Traktandenliste Präsenzliste Mitteilungen 1. Protokoll der Generalratssitzung vom 7. Oktober 2015

Mehr

2. Sitzung des Gemeinderates Lüterswil-Gächliwil Montag, 22. Februar 2016, Uhr Gemeinderatszimmer Schulhaus Lüterswil

2. Sitzung des Gemeinderates Lüterswil-Gächliwil Montag, 22. Februar 2016, Uhr Gemeinderatszimmer Schulhaus Lüterswil Protokoll 2. Sitzung des Gemeinderates Lüterswil-Gächliwil Montag, 22. Februar 2016, 19.30 21.40 Uhr Gemeinderatszimmer Schulhaus Lüterswil Vorsitz: Mitglieder: Protokoll: Kurt Burkhalter Nadia Mollet,

Mehr

P R O T O K O L L. der. ordentlichen ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG 2 vom. 23. Juni 2016, Uhr Theorielokal, Mehrzweckhalle Hausen

P R O T O K O L L. der. ordentlichen ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG 2 vom. 23. Juni 2016, Uhr Theorielokal, Mehrzweckhalle Hausen P R O T O K O L L der ordentlichen ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG 2 vom 23. Juni 2016, 19.00 Uhr Theorielokal, Mehrzweckhalle Hausen Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Gemeindeammann Eugen Bless Gemeindeschreiber

Mehr

Vorbericht zum Finanzplan 2014 bis 2019

Vorbericht zum Finanzplan 2014 bis 2019 E i nwohnergemeinde 3126 Kaufdorf Vorbericht zum Finanzplan 2014 bis 2019 1 Erstellung des Finanzplanes Der vorliegende Finanzplan der Einwohnergemeinde Kaufdorf basiert auf den kantonalen Vorgaben. Er

Mehr

Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung

Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung Freitag, 24. Mai 2013, 20.00 Uhr, im Hotel Restaurant Rohrimoosbad Anwesend: Vorsitz Stimmberechtigte Protokoll Beat Haldimann, Gemeindepräsident 26 Personen

Mehr

BOTSCHAFT ZUR ORDENTLICHEN GEMEINDEVERSAMMLUNG DER GEMISCHTEN GEMEINDE OBERRIED/BR.SEE DONNERSTAG, 22. MAI 2014, UHR, Gemeindehaus Oberried

BOTSCHAFT ZUR ORDENTLICHEN GEMEINDEVERSAMMLUNG DER GEMISCHTEN GEMEINDE OBERRIED/BR.SEE DONNERSTAG, 22. MAI 2014, UHR, Gemeindehaus Oberried BOTSCHAFT ZUR ORDENTLICHEN GEMEINDEVERSAMMLUNG DER GEMISCHTEN GEMEINDE OBERRIED/BR.SEE DONNERSTAG, 22. MAI 2014, 20.00 UHR, Gemeindehaus Oberried TRAKTANDEN 1. Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung

Mehr

Reglement betreffend die. Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr

Reglement betreffend die. Aufgabenübertragung im Bereich Feuerwehr EINWOHNERGEMEINDE GUGGISBERG Dorf, 3158 Guggisberg Tel 031 735 51 29 gemeinde.guggisberg@bluewin.ch Fax 031 735 55 17 www.gemeinde-guggisberg.ch Reglement betreffend die Aufgabenübertragung im Bereich

Mehr

PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE NIEDERMUHLERN

PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE NIEDERMUHLERN Nr. 49 PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE NIEDERMUHLERN Samstag, 5. Dezember 2015, 13.30 Uhr, im Saal des Restaurant Sternen in Niedermuhlern Anwesend Präsident: Sekretär: und

Mehr

PROTOKOLL. der Kirchgemeindeversammlung der Kirchgemeinde Schüpfen vom 3. Dezember nichtstimmberechtigte Personen

PROTOKOLL. der Kirchgemeindeversammlung der Kirchgemeinde Schüpfen vom 3. Dezember nichtstimmberechtigte Personen 1 PROTOKOLL der Kirchgemeindeversammlung der Kirchgemeinde Schüpfen vom 3. Dezember 2017 Sonntag, 3. Dezember 2017, um 11.00 Uhr in der Kirche Vorsitz Präsident Urs Zürcher Protokoll Sekretärin Lotti Hauser

Mehr

Bellikon. Ortsbürgergemeindeversammlung. Einladung. Bellikon. Gemeinde. Freitag, 10. Juni 2016, 20 Uhr, Waldhütte Bellikon.

Bellikon. Ortsbürgergemeindeversammlung. Einladung. Bellikon. Gemeinde. Freitag, 10. Juni 2016, 20 Uhr, Waldhütte Bellikon. Gemeinde Bellikon www.bellikon.ch Einladung Ortsbürgergemeindeversammlung Bellikon Freitag, 10. Juni 2016, 20 Uhr, Waldhütte Bellikon Liebe Ortsbürgerinnen und Ortsbürger Mit dem Rechnungsabschluss 2015

Mehr

175. Bezirksgemeinde des Bezirks Höfe vom 21. November 2012

175. Bezirksgemeinde des Bezirks Höfe vom 21. November 2012 Bezirk Höfe www.hoefe.ch Richard Kälin, Bezirksammann Mark Steiner, Säckelmeister Der Bezirksrat heisst sie herzlich willkommen! 175. Bezirksgemeinde des Bezirks Höfe vom 21. November 2012 Übersicht zur

Mehr

Einwohnergemeinde Thunstetten. Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde, Mittwoch, , Uhr, Aula Schulanlage Byfang

Einwohnergemeinde Thunstetten. Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde, Mittwoch, , Uhr, Aula Schulanlage Byfang Einwohnergemeinde Thunstetten Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde, Mittwoch, 26.03.2014, 20.00 Uhr, Aula Schulanlage Byfang Traktanden: 1. Information Kreditabrechnung Revision Ortsplanung 2.

Mehr

Vorbericht Finanzplan

Vorbericht Finanzplan EINWOHNERGEMEINDE REUTIGEN Vorbericht Finanzplan 2018-2022 Nach HRM2 Seite 2 von 5 Inhalt 1 Erstellung Finanzplan... 3 2 Grundlagenrechnung... 3 3 Prognoseannahmen... 3 4 Investitionen... 3 5 Spezialfinanzierungen...

Mehr

der Gemeindeversammlung vom Montag, 10. Dezember 2018, Uhr in der Aula der Schulanlage Niederönz

der Gemeindeversammlung vom Montag, 10. Dezember 2018, Uhr in der Aula der Schulanlage Niederönz PROTOKOLL der Gemeindeversammlung vom Montag, 10. Dezember 2018, 20.00 Uhr in der Aula der Schulanlage Niederönz Vorsitz: Protokoll: Beck Daniel, Gemeindepräsident Hess Marc, Gemeindeverwalter Anwesend:

Mehr

20. Hauptversammlung des LMV Informatiker. Hauptversammlung des LMV Informatiker vom 28. April 2015 in Triesen ab Uhr

20. Hauptversammlung des LMV Informatiker. Hauptversammlung des LMV Informatiker vom 28. April 2015 in Triesen ab Uhr Protokoll: 20. Hauptversammlung des LMV Informatiker Verfasser: Robert Schenk Datum: 28. April 2015 ab 17.15 Uhr ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

VERFASSUNG DER EINWOHNERGEMEINDE BARGEN

VERFASSUNG DER EINWOHNERGEMEINDE BARGEN VERFASSUNG DER EINWOHNERGEMEINDE BARGEN I. Allgemeines Art. 1 Die Einwohnergemeinde Bargen ist eine selbständige Gemeinde des Kantons Schaffhausen. Einwohnergemeinde Sie ordnet ihre Angelegenheiten im

Mehr

Volkswirtschaftliche Gesellschaft des Kantons Bern

Volkswirtschaftliche Gesellschaft des Kantons Bern 1 Volkswirtschaftliche Gesellschaft des Kantons Bern Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24. November 2016 2 Volkswirtschaftliche Gesellschaft des Kantons Bern Protokoll der Mitgliederversammlung vom

Mehr

Einleitende Bemerkungen zur Jahresrechnung 2013

Einleitende Bemerkungen zur Jahresrechnung 2013 Jahresrechnung 2013 Kurzversion Einleitende Bemerkungen zur Jahresrechnung 2013 Laufende Rechnung Die Rechnung 2013 der Einwohnergemeinde Biel-Benken schliesst mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 512 372.87

Mehr

Gemeindepolizeireglement

Gemeindepolizeireglement Gemeindepolizeireglement - Beschluss durch Gemeindeversammlung am 09. Dezember 005 - Gültig seit 01. Januar 006 - Rechtsgrundlage Polizeigesetz Kanton Bern (551.1) - Ressort Öffentliche Sicherheit - Kontaktstelle

Mehr

Finanzplan der Gemeinde Diemerswil für die Jahre 2017 bis 2021

Finanzplan der Gemeinde Diemerswil für die Jahre 2017 bis 2021 Finanzplan der Gemeinde Diemerswil für die Jahre 2017 bis 2021 Inhaltsverzeichnis Vorbericht 3 Tabellen Investitionsprogramm steuerfinanziert 4 Investitionsprogramm gebührenfinanziert 5 Abschreibungstabelle

Mehr

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG GEMEINDE 8474 DINHARD EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG Montag, 14. November 2016, 20.00 Uhr, in der Turnhalle Dinhard POLITISCHE GEMEINDE 1. Voranschlag 2017 2. Bauabrechnung energetische Massnahmen und Heizungsersatz

Mehr

Vorbericht zum Budget 2017

Vorbericht zum Budget 2017 Budget 2017 Reformierte Kirchgemeinde Zollikofen Vorbericht zum Budget 2017 Seite 2 Vorbericht zum Budget 2017 1. Erarbeitung Das Budget 2017 wurde durch Thérèse Gugger, Finanzverwalterin, gestützt auf

Mehr

Munizipalgemeinde Leukerbad

Munizipalgemeinde Leukerbad Munizipalgemeinde Leukerbad Einladung zur Urversammlung 20. Dezember 2017 Finanzplan 2018-2021 Munizipalgemeinde Leukerbad Vorwort an die Urversammlung vom 20. Dezember 2017 Gemeinderat und Verwaltung

Mehr

Einwohnergemeinde Berken

Einwohnergemeinde Berken Seite 357 Vorsitz: Protokoll: Geissbühler Hans, Gemeindepräsident Bürki Eliane, Gemeindeschreiberin Der Präsident begrüßt die Anwesenden und eröffnet die Versammlung. Dieselbe wurde ordnungsgemäß im Amtsanzeiger

Mehr

Finanzplan

Finanzplan Finanzplan 2017-2021 Reformierte Kirchgemeinde Zollikofen Vorbericht zum Finanzplan 2017-2021 Seite 2 Vorbericht zum Finanzplan 2017-2021 1. Erarbeitung Der Finanzplan wurde durch Thérèse Gugger, Finanzverwalterin,

Mehr

Bestätigung der Gemeinde zur Jahresrechnung

Bestätigung der Gemeinde zur Jahresrechnung Nr. (intern AGR) Bestätigung der Gemeinde zur Jahresrechnung zu Handen Amt für Gemeinden und Raumordnung (Art. 126a GV) Körperschaft Rechnungsjahr a) Vollständigkeitserklärung der Exekutive Der Exekutive

Mehr

Gemeindeordnung der Gemeinde Frick Seite 2 von 5. Inhaltsverzeichnis

Gemeindeordnung der Gemeinde Frick Seite 2 von 5. Inhaltsverzeichnis Gemeindeordnung Gemeindeordnung der Gemeinde Frick Seite 2 von 5 Inhaltsverzeichnis Seite Gemeindeordnung 1 Protokoll der Gemeindeversammlung 3 2 Stimmenzähler 3 3 Publikationsorgan 3 4 Gesetzliche Organe

Mehr

PROTOKOLL. Spycher Stephan, Gemeindeschreiber. Anwesend 74 / 11,3 % (Stimmberechtigte in Gemeindeangelegenheiten: 654)

PROTOKOLL. Spycher Stephan, Gemeindeschreiber. Anwesend 74 / 11,3 % (Stimmberechtigte in Gemeindeangelegenheiten: 654) PROTOKOLL der ordentlichen Gemeindeversammlung der Gemischten Gemeinde Vinelz, Mittwoch, 28. November 2018, 20.00 Uhr im Gemeindesaal Vinelz Vorsitz: Protokoll: Bloch Rita, Gemeindepräsidentin Spycher

Mehr

Finanzreglement. ARA Thunersee Gemeindeverband Aarestrasse Uetendorf

Finanzreglement. ARA Thunersee Gemeindeverband Aarestrasse Uetendorf Finanzreglement Finanzreglement ARA Thunersee Gemeindeverband Aarestrasse 62 3661 Uetendorf Telefon 033 346 00 80 Fax 033 346 00 88 www.arathunersee.ch info@arathunersee.ch Finanzreglement Gemeindeverband

Mehr

Bellikon. Ortsbürgergemeindeversammlung. Einladung. Bellikon. Gemeinde. Freitag, 9. Juni 2017, 20 Uhr, Waldhütte Bellikon.

Bellikon. Ortsbürgergemeindeversammlung. Einladung. Bellikon. Gemeinde. Freitag, 9. Juni 2017, 20 Uhr, Waldhütte Bellikon. Gemeinde Bellikon www.bellikon.ch Einladung Ortsbürgergemeindeversammlung Bellikon Freitag, 9. Juni 2017, 20 Uhr, Waldhütte Bellikon Liebe Ortsbürgerinnen und Ortsbürger Mit dem Rechnungsabschluss 2016

Mehr

Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Röthenbach im Emmental

Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Röthenbach im Emmental Ordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Röthenbach im Emmental vom Freitag, 01. Juni 2018 20:00 Uhr im Mehrzweckgebäude "Hübeli" Vorsitz: Matthias Sommer Gemeindepräsident Protokoll: Christian Bichsel

Mehr

2. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE

2. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE 11 2. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE um 13.00 Uhr im Restaurant Rössli, Arnisäge Vorsitz Gemeindeversammlungsleiter Kurt Rothenbühler, Arni Sekretärin Gemeindeschreiberin

Mehr

Traktanden Gemeindeversammlung vom

Traktanden Gemeindeversammlung vom Traktanden Gemeindeversammlung vom 26.06.2012 Bürgergemeinde Traktandum 1: Traktandum 2: Traktandum 3: Traktandum 4: Begrüssung, Wahl der Stimmenzähler, Genehmigung der Traktandenliste Jahresrechnung 2011

Mehr

Finanzplan 2018 bis 2023

Finanzplan 2018 bis 2023 Reformierte Kirchgemeinde Unterseen www.kirche-unterseen.ch Finanzplan 2018 bis 2023 Kirchgemeinderat 13. November 2018 Vorbericht 1. Vorbemerkung Per 1. Januar 2019 sind die Kirchgemeinden verpflichtet,

Mehr

Einladung zur Gemeindeversammlung

Einladung zur Gemeindeversammlung Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20.00 Uhr Gemeindesaal Schinzenhof Einladung zur Gemeindeversammlung Im Rahmen der Eingemeindung der Gemeinde Hirzel in die Gemeinde Horgen sind erstmals alle Stimmberechtigten

Mehr

VOLKSAPOTHEKE SCHAFFHAUSEN

VOLKSAPOTHEKE SCHAFFHAUSEN VOLKSAPOTHEKE SCHAFFHAUSEN Protokoll der ordentlichen Delegiertenversammlung Donnerstag, 22. April 2010, 19.00 Uhr Park-Casino, Schaffhausen Traktanden 1. Appell, Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler

Mehr

Statuten Spitex Gossau. Rosenweg 6,9201 Gossau Tel

Statuten Spitex Gossau. Rosenweg 6,9201 Gossau Tel Statuten Spitex Gossau Rosenweg 6,9201 Gossau Tel. 071 383 23 63 spitex@spitexgossau.ch www.spitexgossau.ch Spitex Gossau Statuten Vom 22. April 2015 Vorspann Zur besseren Lesbarkeit enthalten die Statuten

Mehr

Vorbericht zum Voranschlag 2018

Vorbericht zum Voranschlag 2018 Voranschlag 2018 Vorbericht zum Voranschlag 2018 Aktuelle Situation Der Voranschlag 2018 wurde durch die Ressorts DiakoniePlus, Liegenschaften und KUWPlus vorbereitet, durch das Ressort Finanzen vorberaten

Mehr

Protokoll der 3. Versammlung der Einwohnergemeinde Kaufdorf. Datum Mittwoch, 4. Dezember Gemeindesaal

Protokoll der 3. Versammlung der Einwohnergemeinde Kaufdorf. Datum Mittwoch, 4. Dezember Gemeindesaal Protokoll der 3. Versammlung der Einwohnergemeinde Kaufdorf Datum Mittwoch, 4. Dezember 2013 Zeit 20.00 Uhr Ort Gemeindesaal Vorsitz Gemeindepräsident Martin Meyer Anwesend 50 von 737 Stimmberechtigen

Mehr

Einwohnergemeinde Boltigen

Einwohnergemeinde Boltigen Einwohnergemeinde Boltigen Reglement über die Beitragsleistung an Neuanlagen, Korrektionen, Ausbauten, Belagsarbeiten, Unterhalt und Schneeräumung von Strassen und Wegen genannt Strassenreglement. November

Mehr

Verband Öffentliche Sicherheit Untere Emme. Finanzplan

Verband Öffentliche Sicherheit Untere Emme. Finanzplan Verband Öffentliche Sicherheit Untere Emme Finanzplan 2016-2021 Seite 2 von 3 Vorbericht Finanzplan 2016 2021 1 Grundlagen Als Grundlage zur Erarbeitung des vorliegenden Finanzplanes dienten die Jahresrechnung

Mehr

Urnenabstimmung vom

Urnenabstimmung vom Urnenabstimmung vom 26.11.2017 Erläuterungen des Gemeinderates Sanierung Schulzimmer und Gebäudeteil beim alten Schulhaus Dorf Werte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger Unter Hinweis auf die im Anzeiger

Mehr

BOTSCHAFT ZUR GEMEINDEVERSAMMLUNG

BOTSCHAFT ZUR GEMEINDEVERSAMMLUNG EINWOHNERGEMEINDE LEUZIGEN BOTSCHAFT ZUR GEMEINDEVERSAMMLUNG ORDENTLICHE GEMEINDEVERSAMMLUNG vom Dienstag, 12. Juni 2018, 20.00 Uhr, Gemeindesaal Alte Post, Leuzigen Traktanden 1. Genehmigung Jahresrechnung

Mehr

Traktanden Gemeindeversammlung vom

Traktanden Gemeindeversammlung vom Traktanden Gemeindeversammlung vom 12.12.2013 Bürgergemeinde Traktandum 1: Begrüssung, Wahl der Stimmenzähler, Genehmigung der Traktandenliste Traktandum 2: Voranschlag 2014 der Bürgergemeinde Traktandum

Mehr

Einwohnergemeinde Dürrenroth. Budget Nach HRM2. Seite 1

Einwohnergemeinde Dürrenroth. Budget Nach HRM2. Seite 1 Seite 1 Einwohnergemeinde Dürrenroth Budget 2018 Nach HRM2 (gemäss Art. 29 Direktionsverordnung über den Finanzhaushalt der Gemeinden FHDV [BSG 170.511]) Seite 2 Inhalt 0 Auf einen Blick... 3 1 Rechnungslegungsgrundsätze

Mehr

Katholisches Kirchgemeindehaus, Äussere Auenstrasse, Bassersdorf

Katholisches Kirchgemeindehaus, Äussere Auenstrasse, Bassersdorf Protokoll der Politischen Gemeindeversammlung Datum Dienstag, 24. Juni 2014 Ort Katholisches Kirchgemeindehaus, Äussere Auenstrasse, Bassersdorf Dauer 19:30 bis 21:00 Vorsitz Protokoll Gemeindepräsidentin

Mehr

E I N L A D U N G G E M E I N D E V E R S A M M L U N G

E I N L A D U N G G E M E I N D E V E R S A M M L U N G E I N L A D U N G G E M E I N D E V E R S A M M L U N G Freitag, 25. Mai 2018, 20.00 Uhr, Turnhalle, Seelisberg E I N W O H N E R G E M E I N D E - V E R S A M M L U N G Traktanden 1. Begrüssung 2. Informationen

Mehr

Traktandum 1 Voranschlag Genehmigung

Traktandum 1 Voranschlag Genehmigung Traktandum 1 Voranschlag 2006. Genehmigung Laufende Rechnung 2006 Der Voranschlag für das Jahr 2006 weist bei einem Aufwand von Fr. 15'734'500.00 und einem Ertrag von Fr. 15'596'600.00 einen Aufwandüberschuss

Mehr

FEUERWEHR Fusionsvertrag

FEUERWEHR Fusionsvertrag FEUERWEHR Fusionsvertrag 2 GEMEINDEN LOSTORF-STÜSSLINGEN-ROHR V E R T R A G zwischen Einwohnergemeinde Lostorf, 4654 Lostorf Gemeinde Stüsslingen, 4655 Stüsslingen Gemeinde Rohr, 4655 Rohr über die Organisation

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 01 vom 15. Januar Stefan Schneider, Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 01 vom 15. Januar Stefan Schneider, Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 01 vom 15. Januar 2018 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Schneider, Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

GEMEINDERAT. 8. Sitzung vom 10. Mai 2016 INHALTSVERZEICHNIS. Geschäfte. Beschlüsse

GEMEINDERAT. 8. Sitzung vom 10. Mai 2016 INHALTSVERZEICHNIS. Geschäfte. Beschlüsse GEMEINDERAT 8. Sitzung vom 10. Mai 2016 INHALTSVERZEICHNIS Geschäfte Beschlüsse Rechnungsprüfungskommission/Rücktritt Rainer Stutz/Ersatzwahl/Anordnung Strassenunterhalt 2016/Diverse Sanierungen/Kredit

Mehr

insieme Unterwalden für Menschen mit Behinderung in Unterwalden

insieme Unterwalden für Menschen mit Behinderung in Unterwalden insieme Unterwalden für Menschen mit Behinderung in Unterwalden Inhalt A) Allgemeines 1. Name, Sitz 2. Zweck 3. Aufgaben 3 3 3 B) Mitgliedschaft und Haftung. Mitgliedschaft 5. Aufnahme und Ausschluss.

Mehr