WIR HALTEN DEM EHRENAMT DEN RÜCKEN FREI. Vereinsschutz Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "WIR HALTEN DEM EHRENAMT DEN RÜCKEN FREI. Vereinsschutz Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein"

Transkript

1 WIR HALTEN DEM EHRENAMT DEN RÜCKEN FREI Vereinsschutz Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein

2 SICHERHEIT BEI DER TÄTIGKEIT IM VEREIN! Ihr starker Partner Unser Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Beratung der Vereine/Verbände/Stiftungen in allen rechtlichen und steuerlichen Angelegenheiten. Hierfür stehen Ihnen unsere auf das Vereins- und Steuer -recht spezialisierten Rechtsanwälte und Steuerberater mit Rat und Tat zur Seite. Die Beratung umfasst u.a. auch die Unterstützung bei Satzungserstellung, Satzungsüberprüfung und Satzungsänderungen, sowie alle weiteren Fragen die auf Sie zukommen können. Für kurze Rechtsauskünfte oder bei steuerrechtlichen Fragen, die ohne Einsichtnahme in Unterlagen möglich sind, steht Ihnen unsere telefonische Rechtsauskunft zur Verfügung. Auch der notwendige persönliche Schutz vor dem privaten finanziellen Risiko (Vermögensschaden-Haftpflichtver-sicherung) in Verbindung mit Ihrer Tätigkeit als Verantwortungsträger im Verein, ist im Mitgliedsbeitrag enthalten. Unser Versicherungspaket schließt zusätzlich eine Vereinshaftpflicht-Versicherung (Betriebshaftpflicht) ein. Für die satzungsgemäßen Tätigkeiten des Vereins, bei Personen-, Sachschäden und Vermögensschäden an Dritten Die Veranstalter-Haftpflichtversicherung für alle nicht satzungsgemäße Veranstaltungen im Jahr, ist ebenso im Mitgliedsbeitrag inbegriffen. Die gewählten Ehrenamtsträger von gemeinnützigen Organisationen sind im Vereinsschutzbrief über die gesetzliche Unfallversicherung der VBG gemäß 6 Abs.1 Nr.3 SGB VII beitragsfrei mitversichert. Wir informieren und unterstützen Sie als Verantwortungsträger mit Vorstandswissen online. Der Onlinezugang in unserem Mitgliederbereich ersetzt dicke Fachbücher und zermürbende Recherchen. Er liefert Hintergrundwissen für die erfolgreiche Vereinsarbeit konkret, rechtsicher und ohne viele Worte zu verlieren. Auf Wunsch führen wir bei Ihrem Verein einen kostenfreien Vortrag zu folgenden Themen durch: persönliches Haftungsrisiko im Ehrenamt die wichtigsten Versicherungen im Verein Wir halten Ihnen den Rücken frei!

3 Spezialisten beantworten Ihre Rechtsfragen Im Vereins-Schutzbrief enthalten: Spezialisten beantworten Ihre Steuerfragen Im Vereins-Schutzbrief enthalten: Juristische Überarbeitung und Überprüfung Rechtssichere Satzung Rechtliche Beratung per Telefon auf Wunsch per bei der Vereinsgründung bei Satzungsänderungen, Satzungsneufassungen und Satzungsüberprüfung im Verbands- und Vereinsrecht in versicherungsrechtlichen Angelegenheiten der Funktionäre im Rahmen der persönlichen Haftung im Ehrenamt bei Arbeits, Werbe-, Förderund Sponsorverträgen Steuerliche Beratung per Telefon auf Wunsch per . bei der Vereinsgründung bei Spenden- und Mitgliedsbeiträgen Besteuerung beim Sponsoring Verein als Arbeitgeber Besteuerung wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe,steuerlich privilegierte Zweckbetriebe für z.b. Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer Finanzieller Schutz vor dem privaten Haftungsrisiko als Verantwortungsträger sowie für das Vereinsvermögen bei Eigen- und Drittschäden 19,95 * jetzt ab monatlicher Beitrag. 5-facher Schutz und Sicherheit für Ihren Verein *bei einer jährlichen Haushaltssumme bis

4 Vereinsschutz Spezieller Versicherungsschutz Umfassendes Versicherungspaket Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Finanzieller Schutz vor dem privaten Haftungsrisiko als Verantwortungsträger sowie für das Vereinsvermögen bei Eigen- und Drittschäden Vereinshaftpflicht-Versicherung (Betriebshaftpflicht) Für die satzungsgemäßen Tätigkeiten des Vereins, bei Personen-, Sachschäden und Vermögensschäden an Dritten Veranstalterhaftpflicht-Versicherung Für alle nicht satzungsgemäßen Veranstaltungen bei Personen-, Sachschäden und Vermögensschäden an Dritten Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz Für alle gewählten Ehrenamtsträger, bei der Verwaltungs- und Berufsgenossenschaft (VBG) Aktuelle und umfassende Fach-Informationen Vorstandswissen online Wir informieren und unterstützen Sie als Verantwortungsträger mit Vorstandswissen online. Der Onlinezugang in unserem Mitgliederbereich ersetzt dicke Fachbücher und zermürbende Recherchen. Er liefert Hintergrundwissen für die erfolgreiche Vereinsarbeit konkret, rechtsicher und ohne viele Worte zu verlieren. Zugriff auf den geschützten Mitgliederbereich der Webseite von Deutsches Ehrenamt e.v. mit den Inhalten aus Vereinsbesteuerung Aktuelle Steuerinfo`s Musterformulare Mustersatzungen Stichwortverzeichnisse Gesetzestexte Der Vereins-Schutzbrief des Deutschen Ehrenamts Alle hier aufgeführten Leistungen sind in unserem Mitgliedsbeitrag enthalten. Vergleichen Sie selbst zwischen einer herkömmlichen, selbst zusammengestellten Absicherung und unserem Vereins-Schutzbrief. Für mehr Sicherheit im Ehrenamt - heute und in Zukunft. Wir beraten Sie gerne: (089) Mehr Informationen unter: Ihre Servicekarte: einfache Hilfe auch im Schadenfall! Vereinsname Schutzbrief-Nr. Mitteilungen bei Rechts- und/oder Steuerfragen: Mitteilungen im Schadenfall: Brienner Straße 9 Telefon: +49 (89) München Telefax: +49 (89)

5 Ihre Vorteile Das Deutsche Ehrenamt bietet seinen Mitgliedern ein umfangreiches Sortiment an Formularen, Unterlagen und aktuellen Informationen. Das Deutsche Ehrenamt schützt seine Mitglieder vor dem persönlichen finanziellen Haftungsrisiko als Verantwortungsträger im Verein/ Verband oder Stiftung. Das Deutsche Ehrenamt veranstaltet im Rahmen einer Mitgliedschaft kostenfreie Vorträge im gesamten Bundesgebiet. WIR SIND FÜR SIE DA IHRE VORTEILE Rechtsichere Beratung durch RA und StB Persönlicher Versicherungsschutz im Ehrenamt Kostenfreie Vorträge Umfassender Service Sachkundige Partner in allen Vereinsfragen Aktuelle Informationen Das Deutsche Ehrenamt ist eine unabhängige Interessenvertretung für die Verantwortungsträger in Vereinen/Verbänden und Stiftungen. Das Deutsche Ehrenamt ist stets sachkundiger Gesprächs-, Verhandlungs- und Geschäftspartner. Das Deutsche Ehrenamt bietet seinen Mitgliedern einen umfassenden Service für Ihren Verein/Verband oder Stiftung von der kostenfreien Beratung bis zum Versicherungsschutz.

6 Zentrale München DATEN & FAKTEN Bereits über Vereine, Verbände, und Stiftungen,vertrauen auf den Vereins-Schutzbrief! Brienner Str München Telefon: +49 (89) Telefax: +49 (89) gegründet im Jahr 1999 über Kooperationen flächendeckend in Deutschland vertreten Branche: Vereine, Verbände, Stiftungen, Kindergärten, Schulen,... Ansprechpartner: Funktionäre, Vorstände, Verantwortungsträger Leistungen: juristische und steuerliche Beratung mit dem notwendigen Versicherungsschutz im Ehrenamt Stand: 09/2013

Ein Ratgeber für Vereine. Recht Steuern Haftung Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein LEITFADEN BASISWISSEN

Ein Ratgeber für Vereine. Recht Steuern Haftung Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein LEITFADEN BASISWISSEN Ein Ratgeber für Vereine Recht Steuern Haftung Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein LEITFADEN BASISWISSEN Seite 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Inhalte Vorwort 1. Rechtliche Aspekte der Vorstandsmitgliedschaft

Mehr

LEITFADEN BASISWISSEN. Recht - Steuern - Haftung Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein

LEITFADEN BASISWISSEN. Recht - Steuern - Haftung Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein LEITFADEN BASISWISSEN Recht - Steuern - Haftung Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Inhalte Vorwort 1. Rechtliche Aspekte der Vorstandsmitgliedschaft eines e.v. und nicht

Mehr

Versicherungen für Mitgliedsgesellschaften der AWMF

Versicherungen für Mitgliedsgesellschaften der AWMF Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften Schatzmeisterseminar 2015 Versicherungen für Mitgliedsgesellschaften der AWMF 1 Haftungsrisiken bei (gemeinnützigen) Vereinen:

Mehr

Agenda. Rund um den Verein. Seite 2

Agenda. Rund um den Verein. Seite 2 Rund um den Verein Agenda Rund um den Verein Einführung Vereinsrecht Haftung gegenüber Dritten Haftung des Vereins gegenüber Dritten Haftung des Vorstands gegenüber Dritten Versicherungsschutz rund um

Mehr

Herzlich Willkommen 0

Herzlich Willkommen 0 Herzlich Willkommen 0 Versicherungsschutz im Ehrenamt Rahmenvertrag für ehrenamtlich Tätige 1 Stand 2013 Versicherungsschutz im Ehrenamt Was erwartet Sie heute? Haftpflicht- und Unfallversicherung für

Mehr

Mit Sicherheit für Sie da. Versicherungsschutz für forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse im Waldbauernverband NRW e.v.

Mit Sicherheit für Sie da. Versicherungsschutz für forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse im Waldbauernverband NRW e.v. Immer da, immer nah. Mit Sicherheit für Sie da. Versicherungsschutz für forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse im Waldbauernverband NRW e.v. Haftpflichtversicherung Rahmenvertrag zur Haftpflichtversicherung.

Mehr

Gut abgesichert im Ehrenamt

Gut abgesichert im Ehrenamt Gut abgesichert im Ehrenamt CISCON Versicherungsmakler GmbH 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon.de Freiwilliges Engagement im Gemeinwesen ist in Deutschland praktisch

Mehr

Aktualisierter, verbesserter Versicherungsschutz für Chöre/Vereine/Verbände

Aktualisierter, verbesserter Versicherungsschutz für Chöre/Vereine/Verbände Deutscher Chorverband e.v. tt Alte Jakobstr. 149 {t 10969 Berlin An die Präsidenten der Einzelverbände Berlin, April2015 Aktualisierter, verbesserter Versicherungsschutz für Chöre/Vereine/Verbände Sehr

Mehr

DMFV-Mitgliedschaftsmodelle am Bedarf orientiert und sichern nachhaltiges Wachstum

DMFV-Mitgliedschaftsmodelle am Bedarf orientiert und sichern nachhaltiges Wachstum PRESSEINFORMATION Viele Möglichkeiten und umfassende Leistungen DMFV-Mitgliedschaftsmodelle am Bedarf orientiert und sichern nachhaltiges Wachstum Mitglieder im Deutschen Modellflieger Verband e.v. (DMFV)

Mehr

Deutscher Chorverband e.v. Alte Jakobstr. 149 10969 Berlin. An die Präsidenten der. Einzelverbände. Berlin, April 2015

Deutscher Chorverband e.v. Alte Jakobstr. 149 10969 Berlin. An die Präsidenten der. Einzelverbände. Berlin, April 2015 Deutscher Chorverband e.v. Alte Jakobstr. 149 10969 Berlin An die Präsidenten der Einzelverbände Berlin, April 2015 Aktualisierter, verbesserter Versicherungsschutz für ChörelVereineNerbände Sehr geehrte

Mehr

Herzlich Willkommen 0

Herzlich Willkommen 0 Herzlich Willkommen 0 Versicherungsschutz im Ehrenamt Rahmenvertrag für ehrenamtlich Tätige 1 Wie sind ehrenamtlich Tätige versichert? Haftpflichtversicherung - Private Haftpflichtversicherung - Versicherungsschutz

Mehr

Sicher im Ehrenamt. Hilfreiche Links

Sicher im Ehrenamt. Hilfreiche Links Malte Jörg Uffeln Magister der Verwaltungswissenschaften RECHTSANWALT MEDIATOR(DAA) DIPLOM MENTALTRAINER LEHRBEAUFTRAGTER VFH Wiesbaden ( Wirtschaftsprivatrecht) FH Frankfurt am Main ( Verwaltungsrecht)

Mehr

Kursplan Engagement-Lotse 2010

Kursplan Engagement-Lotse 2010 Nr Thema Referent Termin 1 Eröffnung des Lehrgangs Hans Joachim Müller, PRO EHRENAMT 2 3 Vortrag: Bürgerengagement im Saarland Satzungsrecht und Haftungsfragen Projektentwicklung am Beispiel Ehrenamt und

Mehr

Ein Ratgeber für Vereine. Recht Steuern Haftung Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein DER LEITFADEN FÜR DIE VEREINSARBEIT

Ein Ratgeber für Vereine. Recht Steuern Haftung Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein DER LEITFADEN FÜR DIE VEREINSARBEIT Ein Ratgeber für Vereine Recht Steuern Haftung Sicherheit für den Vorstand und seinen Verein DER LEITFADEN FÜR DIE VEREINSARBEIT Inhalt LEITFADEN VEREINSGRÜNDUNG 1. Gesetzliche Regelungen 5 2. Warum einen

Mehr

Versicherungsschutz gilt auch für Ausbildungsveranstaltungen dieser Unternehmen.

Versicherungsschutz gilt auch für Ausbildungsveranstaltungen dieser Unternehmen. Unfallversicherung im Ehrenamt 1. Gesetzliche Unfallversicherung 1.1 Aufgaben der Unfallversicherung Aufgabe der Unfallversicherung ist es, Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten sowie arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit Engagierte können Opfer eines körperlichen

Mehr

Anmeldung/Infos anfordern

Anmeldung/Infos anfordern Anmeldung/Infos anfordern Ich/wir melde(n) uns verbindlich fär folgenden Veranstaltungen: Personenzahl Bitte senden Sie mir nåhere Informationen zu folgenden Veranstaltungen: Vorname, Name Verein/Firma

Mehr

Haftung und Versicherungsschutz ehrenamtlich Tätiger

Haftung und Versicherungsschutz ehrenamtlich Tätiger Haftung und Versicherungsschutz ehrenamtlich Tätiger Inhalt 1 Haftung ehrenamtlich Tätiger 2 Haftpflichtversicherungsschutz 3 Unfallversicherungsschutz Seite 2 Haftung ehrenamtlich Tätiger Wer ist ehrenamtlich

Mehr

Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen!

Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen! Vielen sind die Risiken rund um den Verein nicht bewusst deshalb richtig vorsorgen! Das DEVK-Vorsorgekonzept: Für Mitgliedsvereine und deren Landes- oder Ortsgruppen im Verband für das Deutsche Hundewesen

Mehr

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v.

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Referent: Stefan Fäth Regionalleiter Versicherungsbüro beim Bayerischen Landes-Sportverband e.v. 1 Für wen besteht Versicherungsschutz?

Mehr

Was ist ein Ehrenamt?

Was ist ein Ehrenamt? Frank Schultz Ecclesia Gruppe, Detmold Was ist ein Ehrenamt? Fünf Merkmale bestimmen das Ehrenamt: 1. Es ist freiwillig 2. Es ist unentgeltlich 3. Es erfolgt für andere 4. Es findet in einem organisatorischen

Mehr

Wie führe ich. einen Verein? workshop 15. Nov. 2012 im Rahmen von Gutes für Vereine in der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Wie führe ich. einen Verein? workshop 15. Nov. 2012 im Rahmen von Gutes für Vereine in der IHK Bonn/Rhein-Sieg Wie führe ich. einen Verein? workshop 15. Nov. 2012 im Rahmen von Gutes für Vereine in der IHK Bonn/Rhein-Sieg Fünf Säulen für eine erfolgreiche Vereinsarbeit klares, wohlgeformtes ZIEL motiviertes TEAM

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt - mehr Sicherheit für freiwillig Engagierte in Hessen

Versicherungsschutz im Ehrenamt - mehr Sicherheit für freiwillig Engagierte in Hessen Versicherungsschutz im Ehrenamt - mehr Sicherheit für freiwillig Engagierte in Hessen Hessische Rahmenverträge zur Unfall- und Haftpflichtversicherung setzen bundesweit Maßstäbe! 1 Referent: Dietrich Blank

Mehr

Seminare 2008. Informationen/Anmeldungen

Seminare 2008. Informationen/Anmeldungen KSB Gifhorn e.v. SSB Wolfsburg e.v. Seminare 2008 Qualifix steht für die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Führungskräften in Sportvereinen. Angesprochen sind Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter/innen

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Frankfurter Ehrenamtsmesse am 19.09.2015 1 Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit

Mehr

Beispiel-Katalog für Versicherungsfälle im Ehrenamt

Beispiel-Katalog für Versicherungsfälle im Ehrenamt BBE-Newsletter 20/2008 Beispiel-Katalog für Versicherungsfälle im Ehrenamt Beispiel 1: Wir sind ein kleiner gemeinnütziger Verein in Niedersachsen mit ehrenamtlich Tätigen und einem Beitrag von 1 /Monat.

Mehr

"Wenn schon ein Unfall, dann hoffentlich ein Arbeitsunfall,"

Wenn schon ein Unfall, dann hoffentlich ein Arbeitsunfall, "Sicherheit ist Ehrensache" Workshop 1 Ehrenamtliche in Sportvereinen 2. VBG-Forum "Sicherheit ist Ehrensache" M. Becker - VBG Mainz 10.12.2011 "Wenn schon ein Unfall, dann hoffentlich ein Arbeitsunfall,"

Mehr

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt 1. Versicherungen des Landes Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz? Ehrenamtliche gehen ebenso wie Hauptamtliche bei ihrer Arbeit Risiken ein.

Mehr

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v.

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Referent: Robert Stemmer Büroleiter Versicherungsbüro beim Bayerischen Landes-Sportverband e.v. 2012 1 Versicherte Sparten Unfallversicherung

Mehr

Versicherung des Ehrenamtes in Baden-Württemberg

Versicherung des Ehrenamtes in Baden-Württemberg Versicherung des Ehrenamtes in Baden-Württemberg Ecclesia Verscherungsdienst GmbH Ass. Jur. Dirk van Ellen Löffelstraße 40 70597 Stuttgart www.ecclesia.de MARKTPOSITION GESELLSCHAFTER Kontaktadresse ist

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein.

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Versicherungsschutz im Ehrenamt Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, müssen gegen Unfälle und Schadensfälle abgesichert sein. Ein Ehrenamt darf nicht mit einem unkalkulierbaren Risiko verbunden

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit Engagierte können Opfer eines körperlichen

Mehr

Fehler sind menschlich. Aber mit uns ganz sicher kein Problem.

Fehler sind menschlich. Aber mit uns ganz sicher kein Problem. Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Fehler sind menschlich. Aber mit uns ganz sicher kein Problem. Sicherheit für Freiberufler von A bis Z Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung wurde speziell

Mehr

2. Kölner Fachtag Vereine und Gemeinnützigkeit

2. Kölner Fachtag Vereine und Gemeinnützigkeit 2. Kölner Fachtag Vereine und Gemeinnützigkeit Die Fachinformationsveranstaltung für den Vereinsvorstand 6. März 2010 bnve Bildungsnetzwerk Verein und Ehrenamt e.v. in Kooperation mit Deutschlands größte

Mehr

Wir schützen ehrenamtliches Engagement.

Wir schützen ehrenamtliches Engagement. Wir schützen ehrenamtliches Engagement. Herausgeber: Versicherer im Raum der Kirchen Doktorweg 2-4. 32756 Detmold www.vrk.de Galater 6,2 Vor über 80 Jahren haben unsere Gründer dieses Bibelzitat als Leitwort

Mehr

Quelle : www.callnrw.de/faq/faq_ehrenamt.php CallNRW Bürger- und ServiceCenter. FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

Quelle : www.callnrw.de/faq/faq_ehrenamt.php CallNRW Bürger- und ServiceCenter. FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt Quelle : www.callnrw.de/faq/faq_ehrenamt.php CallNRW Bürger- und ServiceCenter FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt 1. Versicherungen des Landes 1.1 Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz?

Mehr

SATZUNG. der Anderen Baustelle Ulm e.v. Einrichtung der Jugendberufshilfe. 1 Name und Sitz des Vereins, Geschäftsjahr S. 01. 2 Zweck des Vereins S.

SATZUNG. der Anderen Baustelle Ulm e.v. Einrichtung der Jugendberufshilfe. 1 Name und Sitz des Vereins, Geschäftsjahr S. 01. 2 Zweck des Vereins S. SATZUNG der Anderen Baustelle Ulm e.v. Einrichtung der Jugendberufshilfe 1 Name und Sitz des Vereins, Geschäftsjahr S. 01 2 Zweck des Vereins S. 01 3 Gemeinnützigkeit S. 01 4 Mittel des Vereins, Haftung

Mehr

Sicherheit für gute Taten

Sicherheit für gute Taten Sicherheit für gute Taten Versicherungsschutz im Ehrenamt Viele gesellschaftlich wichtige Aufgaben blieben unerledigt, gäbe es nicht den unermüdlichen Einsatz der ehrenamtlichen Helfer. Sie leisten einen

Mehr

Beschreibung des Versicherungsschutzes für die Mitglieder des Landesverbandes sächsischer Angler e.v.

Beschreibung des Versicherungsschutzes für die Mitglieder des Landesverbandes sächsischer Angler e.v. Beschreibung des Versicherungsschutzes für die Mitglieder des Landesverbandes sächsischer Angler e.v. Die ERGO bietet dem Landesverband und seinen Mitgliedsverbänden und Vereinen eine Angler-Rundum-Versicherung

Mehr

Willkommen bei der VBG

Willkommen bei der VBG Willkommen bei der VBG Ihr Dienstleister und kompetenter Ansprechpartner in Fragen der gesetzlichen Unfallversicherung Autor: Leiter Dezentrale Unternehmensbetreuung VBG und ihre regionale Zuständigkeiten

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsarten und Schutzfunktion 1 Warum Versicherungsschutz? auch im Ehrenamt drohen gesundheitliche und finanzielle Schäden für sich und andere Verstärkung dieser

Mehr

Experten versichern Experten. Mehr für mich. Weil Experten wissen, was für Experten wichtig ist.

Experten versichern Experten. Mehr für mich. Weil Experten wissen, was für Experten wichtig ist. Experten versichern Experten. Mehr für mich. Weil Experten wissen, was für Experten wichtig ist. Sicherheit für Experten. Versicherungen für Ärzte und für Spezialisten in Heilberufen. Die VWM ist der spezialisierte

Mehr

Die Sportversicherung im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.v. Referent: Jan Gusewski

Die Sportversicherung im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.v. Referent: Jan Gusewski Die Sportversicherung im LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.v. Referent: Jan Gusewski Büroleiter ARAG Sportversicherung Derzeitiger Umfang des Sportversicherungsvertrages Unfallversicherung Ehrenamtsversicherung

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement

Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement Der Einsatz für Andere im Rahmen eines ehrenamtlichen Engagements verdient volle Anerkennung und umfangreichen Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung.

Mehr

Rechtsanwalt Ralph Brexl Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Ralph Brexl Fachanwalt für Arbeitsrecht Rechtsanwalt Ralph Brexl Fachanwalt für Arbeitsrecht Moderne Vereinsstrukturen Satzung überarbeiten (?) Rückblick Was ist ein Verein? Zusammenschluss Gleichgesinnter Zunft, Gilde, Loge, Club => ab dem

Mehr

Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Landkreis Neunkirchen. Fortbildungen 2008. 2. Halbjahr

Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Landkreis Neunkirchen. Fortbildungen 2008. 2. Halbjahr Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement im Landkreis Neunkirchen Fortbildungen 2008 2. Halbjahr Inhalt Fortbildungen 2. Halbjahr, 2008 13.08. Modem, DSL & Flatrate 19.08. Online auf s Amt 26.08. Kaffee-Kuchen-Internet

Mehr

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Referentin Geschäftsführerin INCON GmbH & Co. Assekuranz KG Übersicht aller Versicherungssparten 1. Haftpflichtversicherungen

Mehr

Haftungsfragen rund um den Verein

Haftungsfragen rund um den Verein Oskar Riedmeyer Rechtsanwalt München Haftungsfragen rund um den Verein Informationsabend der Beratungsstelle für Vereine 19.01.2004 in Deggendorf 2 Haftungsfragen rund um den Verein 1. Haftungsrisiken

Mehr

S A T Z U N G. DES DEUTSCHEN SOZIALRECHTSVERBANDES E.V. in der Fassung der Beschlüsse der Verbandsversammlung vom 9. Oktober 1991 und 8.

S A T Z U N G. DES DEUTSCHEN SOZIALRECHTSVERBANDES E.V. in der Fassung der Beschlüsse der Verbandsversammlung vom 9. Oktober 1991 und 8. S A T Z U N G DES DEUTSCHEN SOZIALRECHTSVERBANDES E.V. in der Fassung der Beschlüsse der Verbandsversammlung vom 9. Oktober 1991 und 8. Oktober 2008 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr I. Der Verein hat den Namen

Mehr

1. Berliner Fachtage Vereine und Gemeinnützigkeit

1. Berliner Fachtage Vereine und Gemeinnützigkeit 1. Berliner Fachtage Vereine und Gemeinnützigkeit Die Fachinformationsveranstaltung für den Vereinsvorstand 7. und 8. November 2009 bnve Bildungsnetzwerk Verein und Ehrenamt e.v. in Kooperation mit Deutschlands

Mehr

AWMF-Schatzmeistertagung am 28. Oktober 2009 in Düsseldorf

AWMF-Schatzmeistertagung am 28. Oktober 2009 in Düsseldorf AWMF-Schatzmeistertagung am 28. Oktober 2009 in Düsseldorf Grundlagen und neue Entwicklungen im Gemeinnützigkeitsrecht der wissenschaftlichmedizinischen Fachgesellschaften SEMINAR-ÜBERSICHT Grundlagen

Mehr

NÖ Bilanzbuchhalterclub Wer sind wir?

NÖ Bilanzbuchhalterclub Wer sind wir? Wer sind wir? Der NÖBBC ist ein gemeinnütziger Verein Er vertritt alle Bilanzbuchhalter, selbständige BIBU, SBH, GBH, BH, PV und qualifizierte Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen die in NÖ wohnen,

Mehr

HESSISCHE STAATSKANZLEI

HESSISCHE STAATSKANZLEI HESSISCHE STAATSKANZLEI Information zu den Rahmenverträgen Unfall- und Haftpflichtversicherung für ehrenamtlich und freiwillig Tätige zwischen dem Land Hessen und der SparkassenVersicherung Der Hessische

Mehr

Offertenanfrage für die Versicherung von Beratern

Offertenanfrage für die Versicherung von Beratern Offertenanfrage für die Versicherung von Beratern Anwälte und Notare Wo im Folgenden aus Gründen der leichteren Lesbarkeit nur männliche Personenbezeichnungen verwendet werden, sind darunter stets auch

Mehr

Versicherungen im VDST Verein

Versicherungen im VDST Verein Versicherungen im VDST Verein VBG - Verwaltungsberufsgenossenschaft - ist als gesetzliche Unfallversicherung ein Teil der Sozialversicherung, - ist bundesweit tätig mit elf Bezirksverwaltungen, - hat

Mehr

Beck kompakt. Vereinsrecht. 132 Tipps für die Vereinsarbeit. von Christof Wörle-Himmel. 2. Auflage

Beck kompakt. Vereinsrecht. 132 Tipps für die Vereinsarbeit. von Christof Wörle-Himmel. 2. Auflage Beck kompakt Vereinsrecht 132 Tipps für die Vereinsarbeit von Christof Wörle-Himmel 2. Auflage Vereinsrecht Wörle-Himmel schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

Pressedienst für die Organe der Sportorganisationen

Pressedienst für die Organe der Sportorganisationen Pressedienst für die Organe der Sportorganisationen Themen im Monat April 2008 - Schadenfall des Monats: Ärger mit falsch bestellter Sportkleidung - Zusatzversicherungen: Eine Kfz-Zusatzversicherung ist

Mehr

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden

Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden 1991 gegründet Als Versicherungsmakler nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden Aufgrund der Interessenwahrnehmungspflicht als treuhänderähnlicher Sachwalter stehen wir auf der Seite

Mehr

Deutsches Lohnrechenzentrum

Deutsches Lohnrechenzentrum Deutsches Lohnrechenzentrum Bei uns kommt jeder Lohn auf den Tisch wenn Sie wollen, auch künftig Ihrer, rechtssicher optimiert. 2 Alle sind uns willkommen!» LOHN und seine rechtlichen Anforderungen 1.

Mehr

Rechtsschutz. Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Rechtsschutz für Betriebe und Selbständige

Rechtsschutz. Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Rechtsschutz für Betriebe und Selbständige Europas Nr. 1 im Rechtsschutz Rechtsschutz für Betriebe und Selbständige Rechtsschutz Wenn es um mein Recht geht, möchte ich auf einen Spezialisten vertrauen können. Rechtsschutz heute wichtiger denn je!

Mehr

Satzung. des Vereins. Freunde und Förderer des. katholischen Kindergartens. St. Josef Hockenheim

Satzung. des Vereins. Freunde und Förderer des. katholischen Kindergartens. St. Josef Hockenheim Satzung des Vereins Freunde und Förderer des katholischen Kindergartens St. Josef Hockenheim - 1-1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Freunde und Förderer des katholischen Kindergartens

Mehr

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - AKTUELL Beitragsordnung Ordentliche Mitgliedschaft: Persönliche Mitgliedschaft 80,- EUR Firmen-Mitgliedschaft 240,- EUR Der Betrag wird juristischen Personen als Mindestbeitrag empfohlen. Berufsanfänger

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit Engagierte können Opfer eines körperlichen

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung

Versicherungsschutz im Ehrenamt. Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit Engagierte können Opfer eines körperlichen

Mehr

Abteilung Allgemeine Verwaltung/Versicherungen

Abteilung Allgemeine Verwaltung/Versicherungen Abteilung Allgemeine Verwaltung/Versicherungen Ansprechpartner: Liesel Ganser Telefon 02162 1020447 oder zentral 02162 10204-0 liesel.ganser@bistum aachen.de oder versicherungen-vwz-viersen@bistum-aachen.de

Mehr

Boss-Assekuranz Versicherungsmakler Tauentzienstraße 1 10789 Berlin

Boss-Assekuranz Versicherungsmakler Tauentzienstraße 1 10789 Berlin Boss-Assekuranz Versicherungsmakler Tauentzienstraße 1 10789 Berlin Telefon: 030-885 685-0 Telefax: 030-885 685-88 info@boss-assekuranz.com www.boss-assekuranz.com Referent: André Sassenberg Die Präsentation

Mehr

Geschäftsstelle. Sami Elkurdi. Firmenkunden-Service. persönlich. zuverlässig. schnell. kompetent. 030 62202760 info@elkurdi.de. www.elkurdi.

Geschäftsstelle. Sami Elkurdi. Firmenkunden-Service. persönlich. zuverlässig. schnell. kompetent. 030 62202760 info@elkurdi.de. www.elkurdi. Geschäftsstelle Sami Elkurdi Firmenkunden-Service zuverlässig persönlich kompetent schnell 030 62202760 info@elkurdi.de www.elkurdi.de Unser Firmenkunden-Service richtet sich an alle Unternehmer, die sich

Mehr

Haftpflichtversicherungsvertrag

Haftpflichtversicherungsvertrag Haftpflichtversicherungsvertrag zwischen Thüringer Ehrenamtsstiftung Löberwallgraben 8 99096 Erfurt und SV SparkassenVersicherung Bonifaciusstraße 18 99084 Erfurt 1 Präambel 1) Mit der Thüringer Ehrenamtsversicherung

Mehr

VIBSS Netzwerk Vereinsmanagement

VIBSS Netzwerk Vereinsmanagement VIBSS Netzwerk Vereinsmanagement Ulrich Wewel, Ass. jur. Vereins-fach/entwicklungsberater LSB NRW Duisburg, 20.04.2012 SPIN Fachtagung 1 Vereins-Informations- Beratungs- und Schulungssystem, Duisburg 22.09.2010

Mehr

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung

Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes des Wohnungseigentums und der Organe der Verwaltung Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Fachtagung der Verwaltungsbeiräte Seite 0 Inhalt des Vortrages : Darstellung

Mehr

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines FLORIAN-VERTRAG Kurzinformation über den Versicherungsumfang des zwischen dem Landesfeuerwehrverband Hessen e.v. sowie dem Thüringer Feuerwehr-Verband e.v. und der SV SparkassenVersicherung Öffentliche

Mehr

Herzlich Willkommen 0

Herzlich Willkommen 0 Herzlich Willkommen 0 Versicherungsschutz im Ehrenamt Rahmenvertrag für ehrenamtlich Tätige 1 Was erwartet Sie heute? Haftpflicht- und Unfallversicherung für ehrenamtlich Tätige 1. Wie können ehrenamtlich

Mehr

Unfallkasse Rheinland-Pfalz Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz für ehrenamtlich und unentgeltlich tätige Personen

Unfallkasse Rheinland-Pfalz Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz für ehrenamtlich und unentgeltlich tätige Personen Unfallkasse Rheinland-Pfalz Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz für ehrenamtlich und unentgeltlich tätige Personen 1. Rechtsgrundlagen: 2 Abs. 1 Nr. 10 SGB VII (1) Kraft Gesetzes sind versichert...

Mehr

Verzeichnis der Muster 13. Abkürzungsverzeichnis 15. Literaturverzeichnis 19

Verzeichnis der Muster 13. Abkürzungsverzeichnis 15. Literaturverzeichnis 19 Inhaltsverzeichnis Verzeichnis der Muster 13 Abkürzungsverzeichnis 15 Literaturverzeichnis 19 1 Der Verein 21 1. Begriff, Wesen, Vereinsfreiheit 21 2. Vereinsarten, Vorverein, Gemeinnützigkeit 21 a) Idealverein

Mehr

Versicherung für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Sportjugend Hessen

Versicherung für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Sportjugend Hessen Versicherung für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der Sportjugend Hessen 1. Allgemeine Sportversicherung des lsbh Grundsätzlich sind alle gewählten Mitglieder der Jugendgremien der Sportkreise, Verbände

Mehr

Versicherungsschutz in der Kirche

Versicherungsschutz in der Kirche Versicherungsschutz in der Kirche Ehrenamtliche Mitarbeitende genießen in ihrem Dienst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, ihren (Gesamt-)Kirchengemeinden, Dekanatsbezirken sowie der rechtlich

Mehr

Versicherungen für Mitglieder des Kolpingwerkes und Kolpingsfamilien/-gruppen

Versicherungen für Mitglieder des Kolpingwerkes und Kolpingsfamilien/-gruppen Versicherungen für Mitglieder des Kolpingwerkes und Kolpingsfamilien/-gruppen Vortrag im Rahmen der Vorständeschulung 2011 von Andreas Heinrich 10. September 2011 im Kolpinghaus Trier Überblick im Auftrag

Mehr

Ihr Versicherungsschutz bei der BGV-Versicherung AG

Ihr Versicherungsschutz bei der BGV-Versicherung AG Ihr Versicherungsschutz bei der BGV-Versicherung AG Seite: 2 Agenda / Einleitung - Unternehmensprofil BGV/Badische Versicherungen / Versicherungsschutz Im Rahmen der Veranstalter-Haftpflichtversicherung

Mehr

Rahmenvertrag. Unfallversicherung für gewählte und beauftragte Ehrenamtsträger. Verband der Gartenbauvereine- Saarland / Rheinland-Pfalz e.v.

Rahmenvertrag. Unfallversicherung für gewählte und beauftragte Ehrenamtsträger. Verband der Gartenbauvereine- Saarland / Rheinland-Pfalz e.v. Verband der Gartenbauvereine- Saarland / Rheinland-Pfalz e.v. Rahmenvertrag Unfallversicherung für gewählte und beauftragte Ehrenamtsträger Nur gemeinnützige Vereine können dieses Angebot nutzen! Seite

Mehr

Gesetzliche Unfallversicherung im Sport. Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG)

Gesetzliche Unfallversicherung im Sport. Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) GB3 Finanzen Gesetzliche Unfallversicherung im Sport Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) Die gesetzliche Unfallversicherung ist neben der Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegeversicherung ein

Mehr

BEHINDERTEN- UND REHABILITATIONS-SPORTVERBAND BAYERN E.V. Fachverband für Rehabilitationssport im BLSV

BEHINDERTEN- UND REHABILITATIONS-SPORTVERBAND BAYERN E.V. Fachverband für Rehabilitationssport im BLSV Der Verein I Gründung des Vereins: - Formlose Gründungsversammlung von mindestens zwei geschäftsfähigen Personen. Bestimmung des Vorstands Vorverein des e.v. entsteht (nicht rechtsfähig). - Bedingungen

Mehr

Ehrenamtsversicherung

Ehrenamtsversicherung Ehrenamtsversicherung Quelle: http://www.stmas.bayern.de/ehrenamt/versicherung/faq.php Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz? Ehrenamtliche gehen - ebenso wie Hauptamtliche - bei ihrer

Mehr

Organ- und Gewebespenden

Organ- und Gewebespenden Organ- und Leistungsrechtliche Auswirkungen durch die Änderungen im Transplantationsgesetz zum 1. August 2012 Organ- und Allgemeines Änderungen im EFZG (Entgeltfortzahlungsgesetz) Änderungen im SGB V (Krankenversicherung)

Mehr

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen

Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Haftpflicht-Versicherung für Tierpensionen Sehr geehrte Damen und Herren, Was ist eine Tierpension? Es werden Tiere (Hunde oder Katzen) vorübergehend gegen Entgelt in Pflege genommen, weil die Tierhalter

Mehr

Badischer Chorverband e.v.

Badischer Chorverband e.v. Badischer Chorverband e.v. Versicherungsschutz für den Badischen Chorverband e.v. - Stand 26.03.2011 - Das Vertragswerk für den BCV Versicherungsschutz besteht im Basisschutz im Rahmen einer Vereins-Haftpflichtversicherung

Mehr

Herzlich Willkommen zur 16. Mitgliederversammlung der LAG Oderland e.v. am 05.05.2014 im Dorfgemeinschaftshaus Tempelberg

Herzlich Willkommen zur 16. Mitgliederversammlung der LAG Oderland e.v. am 05.05.2014 im Dorfgemeinschaftshaus Tempelberg Herzlich Willkommen zur 16. Mitgliederversammlung der LAG Oderland e.v. am 05.05.2014 im Dorfgemeinschaftshaus Tempelberg Arbeitsergebnisse 2013 31 Maßnahmen wurden bewilligt (2,44 Mio. Förderung); 12

Mehr

Versicherungsservice für Apotheken

Versicherungsservice für Apotheken Finanzanalyse Der ist eine Kooperation der und der Finanzberatung Finanzanalyse 07/2012 Bedarfsgerechter Versicherungsschutz speziell für ALG-Kunden Finanzberatung Bochum Versicherungen Finanzierungen

Mehr

ARAG-Sportversicherung

ARAG-Sportversicherung VereinsBeratung Versicherungsschutz im Sportverein Ein Überblick ARAG-Sportversicherung Der Bayerische Landes-Sportverband hat in Erfüllung des 16 seiner Satzung für den BLSV, seine Sportfachverbände und

Mehr

LibreOffice. Akzeptanz und Verbreitung in Deutschland. ODF Plugfest, Berlin, 15.07.2011. Jacqueline Rahemipour natural computing GmbH

LibreOffice. Akzeptanz und Verbreitung in Deutschland. ODF Plugfest, Berlin, 15.07.2011. Jacqueline Rahemipour natural computing GmbH LibreOffice Akzeptanz und Verbreitung in Deutschland ODF Plugfest, Berlin, 15.07.2011 Jacqueline Rahemipour natural computing GmbH jr@natural-computing.de Zur Person: Jacqueline Rahemipour Projektleiterin

Mehr

I N S O L V E N Z B E R A T U N G B A Y E R N

I N S O L V E N Z B E R A T U N G B A Y E R N S A T Z U N G D E R L A N D E S A R B E I T S G E M E I N S C H A F T S C H U L D N E R - U N D I N S O L V E N Z B E R A T U N G B A Y E R N 1 N a m e, S i t z u n d T ä t i g k e i t s b e r e i c h

Mehr

Leistungen. Versicherungen. Beratungen. Beiträge. Verhaltenskodex

Leistungen. Versicherungen. Beratungen. Beiträge. Verhaltenskodex Luftsportverband Rheinland Pfalz e. V. LSV RP Modellflugsport im Luftsportverband Rheinland Pfalz Leistungen Versicherungen Beratungen Beiträge Verhaltenskodex Informationsheft 2004 Luftsportverband Rheinland-Pfalz

Mehr

Zukunft gestalten durch betriebliche Altersversorgung

Zukunft gestalten durch betriebliche Altersversorgung durch betriebliche Unterstützungskasse VBLU e. V. Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e. V. Starke Leistung Der Versorgungsverband bundes- und landesgeförderter Unternehmen e.

Mehr

Hausverwalter in der Haftungsfalle -Das Risiko und die richtige Absicherung- Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Hausverwalter in der Haftungsfalle -Das Risiko und die richtige Absicherung- Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Hausverwalter in der Haftungsfalle -Das Risiko und die richtige Absicherung- Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten 20. Mitteldeutsche Immobilientage Pantaenius stellt sich vor Unabhängiger Versicherungsmakler

Mehr

KURZGUTACHTEN Haftungs- und versicherungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Girls Day

KURZGUTACHTEN Haftungs- und versicherungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Girls Day KURZGUTACHTEN Haftungs- und versicherungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Girls Day Nachfolgend soll dargelegt werden, welche Haftungs- und Versicherungsfragen auftauchen, wenn Mädchen im Rahmen

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Satzung. Name, Sitz, Vereinsjahr. 1. Der Verein führt den Namen: Reha Dürwiß Quando e.v. Er ist im Vereinsregister des Amtsgerichts

Satzung. Name, Sitz, Vereinsjahr. 1. Der Verein führt den Namen: Reha Dürwiß Quando e.v. Er ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Satzung 1 Name, Sitz, Vereinsjahr 1. Der Verein führt den Namen: Reha Dürwiß Quando e.v. Er ist im Vereinsregister des Amtsgerichts (Aktenzeichen VK 73 AR 35/13) Aachen eingetragen. 2. Sein Sitz ist Dürwiß

Mehr

Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht

Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht EINLADUNG Fachtag Gemeinnützigkeit /Steuerrecht September Oktober 2013 FACHTAG GEMEINNÜTZIGKEIT / STEUERRECHT Sehr geehrte Damen und Herren, Curacon bietet Ihnen zum Thema Stärken und Schwächen des Gemeinnützigkeitsrechts

Mehr