Kalkschutz ist uns zu wenig - gesundes Wasser bleibt gesund AqonPure

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kalkschutz ist uns zu wenig - gesundes Wasser bleibt gesund AqonPure"

Transkript

1 Kalkschutz ist uns zu wenig - gesundes Wasser bleibt gesund AqonPure AqonPure natürlich entsäuertes Wasser ist nicht nur gesünder, sondern schützt auch vor der harten Wirkung von Kalk im Wasser - ganz ohne Salz oder Chemie. Aqon Pure bewirkt einen nachhaltigen und natürlichen Schutz vor Steinbildung/Kalk, Rost/Korrosion und Kalkseifenbildung - unter Beachtung der Vorgaben. Bitte lesen Sie das Dokument aufmerksam. Es enthält alle wesentlichen Informationen. Grundsätzliches: AqonPure ist kein Wasserenthärter - braucht kein Salz oder Betriebsmittel - verändert die natürlich gesunde Wasserzusammensetzung Ihres Trinkwassers nicht. AqonPure ist kein Wasserfilter oder Filterkartusche in denen es zu erhöhten, mikrobiellen Belastungen kommen kann bzw. Mineralien entzogen werden. AqonPure ist kein Magnet, Spule oder sich im Wasser auflösendes galvanisches Element. AqonPure ist ein nach naturwissenschaftlichen Erkenntnissen berechnetes elektrokatalytisches und hydrodynamisches Modul zur Veränderung des Kristallisations- und Anlagerungsverhalten kalkabscheidender Wasserinhaltsstoffe. Ihrem Trink- und Brauchwarmwasser etc. werden weder Mineralien entzogen noch irgendwelche Stoffe zugesetzt - gesundes Wasser bleibt gesund. Es kommt zu keiner Erhöhung des Natriumwertes. Calcium und Magnesium verbleiben im Wasser.

2 Grundlage - Wasserchemie Gelöster Kalk liegt im Wasser als Calciumhydrogencarbonat vor. Bei Störungen des Kalk-Kohlensäure-Gleichgewichtes fällt Kalk als Feststoff (Calciumcarbonat) aus und bildet Kalkkristalle, die sich an Grenz- und Heizflächen ansetzen, mit anderen Mineralien wie Magnesium, Silikaten und Eisenverbindungen reagieren, wachsen und harte Ablagerungen bilden. So entsteht dann der sogenannte Kesselstein. Bögen, Querschnittsverengungen in Rohrleitungen und Warmwassersystemen sowie Heizflächen sind besonders betroffen, da vorzugsweise dort die Beeinflussungen stattfinden. AqonPure : Entsäuert Ihr Wasser natürlich, schützt effektiv vor der harten Wirkung von Kalk und Kalkseifen, behindert Rost und Korrosion. AqonPure : Wirkung und Funktion. AqonPure arbeitet nach dem Prinzip der Ionenreaktion von Calciumhydrogencarbonat und Calciumcarbonat, hervorgerufen durch ein exakt berechnetes elektrisches Feld, sowie Strömungs- und Druckunterschiede. Daraus resultiert die kontinuierliche Entstehung von elektrisch und chemisch neutralen Calciumcarbonat-Kristallen, welche mit sich selber reagieren (wachsen) aber nicht mit Rohrwandungen, Grenz- und Heizflächen. Dadurch lässt sich die sogenannte Steinbildung um bis zu 95% reduzieren. Bei jeder Wasserentnahme werden die haftlosen schwimmenden Kalkkristalle ausgeschwemmt. Durch das im Prozess freiwerdende Kohlenstoffdioxid werden vorhandene Ablagerungen schleichend abgebaut. Auf metallischen Oberflächen bildet sich eine dünne Karbonatschicht aus, die vor Korrosion schützt. Oberflächen können mühelos mit milden und umweltfreundlichen Reinigern gesäubert werden. Aus Systemen wie Warmwasserspeichern kann der ausgefallene, reaktionslose Kalk als Bodenbelag einfach entfernt werden. Z. B. bei der Wartung solcher Anlagen. Noch ein positiver Nebeneffekt: Die neutralisierten Kalkkristalle können keine Kalkseifen mehr bilden. Dadurch kann die Waschmitteldosierung um bis zu 40% gesenkt werden und hartes Wasser fühlt sich angenehm weich an, ganz ohne Salz oder chemische Weichmacher. AqonPure : Weitere Eigenschaften. Sicher: TVO Konforme Ausführung - dem Wasser wird nichts zugesetzt oder entzogen. Einfach: Wirkung und Funktion ohne mechanische Verschleißeile, Salz und Chemie. Kostensenkung: Schutz vor Schäden durch Kalk in Geräten, Installationen und Systemen. Umweltschutz: Ohne isolierend wirkende Kalkbeläge sinkt Ihr Energieverbrauch um bis zu 30%, ohne Kalkseifenbildung der Verbrauch an Wasch- und Putzmitteln um bis zu 40%, Verzicht auf Kalkschutz- und Entkalkungsprodukte (Salz, Chemie, Säuren/Laugen, Metalle), Reinigungsprozesse mit milden statt umweltbelastenden Produkten. Gesund: Wohlfühlendes, natürliches Wasser ohne Veränderung durch Salz oder chemische Weichmacher. Die TVO enthält strenge Grenzwerte u. a. für Natrium. Schutz & Hygiene: In sauberen Systemen haben Legionellen keinen Lebensraum.

3 Grundlage der Schutzwirkung: Die Wasserentnahme (L/Minute = Min - Max) muss der Leistung der Gerätegröße entsprechen. Ein einwandfreier Potentialausgleich (Erdung) muss anliegen. Die Einbaurichtung muss beachtet werden. Einsatz und Verwendung in unter Druck stehenden und/oder durchströmten/überströmten, wasserführenden Kalt- oder Warmwassersystemen, Maschinen, Geräten und Verfahren. Das Wasser darf nicht künstlich entsäuert oder chemisch verändert werden. Die Warmwassertemperatur sollte maximal 90 C betragen - Kontaktflächen maximal 105 C. Der Einbau sollte durch eine Fachfirma unter Beachtung der örtlichen Installationsvorschriften erfolgen. Bei Einbau in Trinkwassersysteme empfehlen wir eine Integration nach Schmutzfilter und Wassermengenzähler evtl. mit Durchflussbegrenzer. Garantie: 10 Jahre Garantie auf Material und Ausführung unter Beachtung der Einbau- und Bedienvorschriften sowie Grundlagen der Wirkung. Das sollten Sie noch Wissen: AqonPure ist kein Wasserenthärter. Er erzeugt also kein chemisch weiches Wasser, sondern Wasser, das sich durch die haftlosen Kalkkristalle und Reduzierung der Kalkseifenbildung weich anfühlt. Wasserflecken auf Oberflächen können mühelos mit milden Reinigern entfernt werden. Werden Oberflächen längere Zeit nicht abgewischt, so können sich unter Lufteinwirkung Kalkkristalle bilden, die nur mit entsprechenden Reinigern zu beseitigen sind. Regelmäßige Reinigung schützt davor. Aus nicht durchströmten Systemen, wie z. B. Boilern, Wasserkochern etc. kann das haftlose Kalkpulver bei anstehenden Wartungen ausgeschwemmt oder ausgespült werden. Durchströmte und Überströmte Systeme wie Rohrleitungen und Wärmetauscher bleiben selbstständig sauber. Auslegung/Größenbestimmung Die Ermittlung der richtigen Größe ist kinderleicht. Nicht die Dimension Ihrer Rohrleitung nach Wasseruhr und Filter ist ausschlaggebend, sondern die Wassermenge min/max in L/Minute in der Zapfstelle Küche oder Bad. Geeignetes Gefäß z.b. Eimer 30 Sek. lang mit Wasser füllen und die Menge auf 60 Sek. hochrechnen (jeweils für Kaltwasser und Warmwasser separat). Zum Abschluss das Wasser in beiden Entnahmestellen gleichzeitig laufen lassen (zweite Person) und das Volumen erfassen. In einem EFH wird es i.d.r. bei < 21 L/Min liegen.

4 Leistung in L/Min Leistung in m³/h Min Max Min Max Mini* ,30 0,90 15 Home ,42 1,26 20 Home ,60 1,80 20 Home Plus ,32 4,08 25 Home ,80 5,40 Auslegung/Größenbestimmung Die Ermittlung der richtigen Größe ist kinderleicht. Nicht die Dimension Ihrer Rohrleitung nach Wasseruhr und Filter ist ausschlaggebend, sondern die Wassermenge Min/Max in L/Minute in der Zapfstelle Küche oder Bad. Alle ermittelten Werte sollten zwischen Min. und Max. des geeigneten Gerätes liegen. Geeignetes Gefäß z.b. einen Eimer 30 Sek. lang mit Wasser füllen und die Menge auf 60 Sek. hochrechnen (jeweils für Kaltwasser und Warmwasser separat). Anschließend das Wasser in beiden Entnahmestellen (Küche und Bad) gleichzeitig laufen lassen (zweite Person) und das Volumen erfassen. In einem Einfamilienhaus wird es i.d.r. bei < 21 L/Min liegen. Bei Mehrfamilienhäusern empfehlen wir, uns den jährlichen Wasserverbrauch des gesamten Gebäudes, die Größe des Warmwassersystems und Anzahl der Wohnungen mitzuteilen. Wir empfehlen Ihnen dann das entsprechend richtige System. Bei Fragen oder für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

5 AqonPure : Rohrmodul aus TVO konformer Edelstahllegierung mit Potentialausgleich. AQON Water Solutions GmbH Renngrubenstraße Bensheim Tel.: +49(0) / Fax.: +49(0) / Web:

Die naturwissenschaftlichen Grundlagen zur Entstehung von hartem Wasser, Testverfahren und alternativer Wasserbehandlung

Die naturwissenschaftlichen Grundlagen zur Entstehung von hartem Wasser, Testverfahren und alternativer Wasserbehandlung Die naturwissenschaftlichen Grundlagen zur Entstehung von hartem Wasser, Testverfahren und alternativer Wasserbehandlung Inhaltverzeichnis 1. Einleitung Seite 1 2. Kalk im Wasser Seite 2 3. Aqon Pure Seite

Mehr

»Auch dem Wasser darf es in Kanälen nie am Laufe, nie an der Reine fehlen«johann Wolfgang von Goethe

»Auch dem Wasser darf es in Kanälen nie am Laufe, nie an der Reine fehlen«johann Wolfgang von Goethe reines Wasser »Auch dem Wasser darf es in Kanälen nie am Laufe, nie an der Reine fehlen«johann Wolfgang von Goethe Die Kunst, auf einfache Weise Erstaunliches zu leisten. Spürbar auf den Punkt gebracht.

Mehr

Die gewählte Wassertemperatur hat entscheidenden Einfluss auf die Wartungshäufigkeit!

Die gewählte Wassertemperatur hat entscheidenden Einfluss auf die Wartungshäufigkeit! TIPPS UND TRICKS Für die Praxis von der Praxis Funktionstüchtigkeit Betriebssicherheit Energieverbrauch Hygiene Lebensdauer Dienstleistung Boilerwartung, eine Notwendigkeit? Wie andere technische Anlagen

Mehr

Kessel- Boiler- technische Anlagen Service GmbH Neue und innovative Schutzmaßahmen UF Ultrafilter - Membrantechnik. Membranwand Wasser- Baktereien

Kessel- Boiler- technische Anlagen Service GmbH Neue und innovative Schutzmaßahmen UF Ultrafilter - Membrantechnik. Membranwand Wasser- Baktereien Kessel- Boiler- technische Anlagen Service GmbH Neue und innovative Schutzmaßahmen UF Ultrafilter - Membrantechnik www.kebos.de Prinzipwirkung Filtrationsprozess Baktereien Membranwand Wasser- freies Wasser

Mehr

Effiziente Solarthermie mit weichem Wasser

Effiziente Solarthermie mit weichem Wasser BWT -AQ solar Effiziente Solarthermie mit weichem Wasser 2 Weiches Wasser gegen die Energiebremse Kalk Auf jedem vierten Einfamilienhaus in Deutschland ist bereits eine Solaranlage installiert. Aber Vorsicht:

Mehr

Merkblatt Nr. 1.6/3 Stand: 29. Januar 2008 alte Nummer: 1.6/3

Merkblatt Nr. 1.6/3 Stand: 29. Januar 2008 alte Nummer: 1.6/3 Bayerisches Landesamt für Umwelt Merkblatt Nr. 1.6/3 Stand: 29. Januar 2008 alte Nummer: 1.6/3 Ansprechpartner: Referat 94 Dezentrale Enthärtung Inhalt 1 Allgemeines...2 2 Enthärtungsverfahren...3 3 Auswirkung

Mehr

Grundwasserbehandlungsanlage:

Grundwasserbehandlungsanlage: Folie 1 Grundwasserbehandlungsanlage: - 20 Förderbrunnen mit insgesamt: 180 m³/h Fördervolumenstrom - Rohwassersammler mit variabler Verteilung auf 4 Behandlungsstränge - H 2 O 2 -Dosierung (optional)

Mehr

Kalkschutz JRG Coral force

Kalkschutz JRG Coral force Kalkschutz JRG Coral force M. Lüscher Head of Water Treatment Coral force 1 Agenda 1 2 3 Einleitung Trinkwasser heute Technologie der Biomineralisierung Produkte Coral force 4 News Coral force 2 Einleitung

Mehr

Energieeffizienz hört nicht bei Wärmedämmung und moderner Heizungsanlage auf!

Energieeffizienz hört nicht bei Wärmedämmung und moderner Heizungsanlage auf! Energieeffizienz hört nicht bei Wärmedämmung und moderner Heizungsanlage auf! Nachhaltig saubere Rohrleitungen, erhöhen ebenfalls die Energieeffizienz! Gründung November 2011 Mitarbeiter 4 Niederlassung

Mehr

Gewerbliches Geschirrspülen & Dosieren Stand: März 2007

Gewerbliches Geschirrspülen & Dosieren Stand: März 2007 1 Gewerbliches Geschirrspülen & Dosieren Stand: März 2007 Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft Gewerbliches Geschirrspülen Feithstraße 86, 58095 Hagen, Telefon: 02331/ 377 544 0, Telefax: 02331/ 377 544 4,

Mehr

Novochem Water Treatment NovoTraqua

Novochem Water Treatment NovoTraqua Novochem Water Treatment NovoTraqua ist eine neue Generation von Additiven für die Wasserbehandlung mit nachhaltigen Grundstoffen und biologisch abbaubaren Bestandteilen. NovoTraqua zeichnet sich durch

Mehr

Immer die richtige Wasserqualität

Immer die richtige Wasserqualität BWT Gastro-Line Immer die richtige Wasserqualität BWT Gastro-Line kompakt - vielseitig - professionell www.bwt.de Immer die richtige Wasserqualität Unser Wasser Die Beschaffenheit des Leitungswassers ist

Mehr

Martin und Lilli Ott Industriemeister-Drucktechnik. 79206 Breisach Johann-Baptist-Hau 10 Tel: 07667 833 888 Mail: martin.ott@online.

Martin und Lilli Ott Industriemeister-Drucktechnik. 79206 Breisach Johann-Baptist-Hau 10 Tel: 07667 833 888 Mail: martin.ott@online. Martin und Lilli Ott Industriemeister-Drucktechnik 79206 Breisach Johann-Baptist-Hau 10 Tel: 07667 833 888 Mail: martin.ott@online.de Mein Erfahrungsbericht mit dem Wellan 2000 Biosignal Wasserbehandler

Mehr

Whirlator -Technologie für den Haushalt.

Whirlator -Technologie für den Haushalt. Whirlator -Technologie für den Haushalt. Deutlich besseres Wasser für Ihr Zuhause. Die Whirlator -Produktlinie: innovativ - nachhaltig - überzeugend Das durch die Whirlator -Produkte verwirbelte Wasser

Mehr

Trink- Wasser. aus der Fuelbecke Talsperre

Trink- Wasser. aus der Fuelbecke Talsperre Trink- Wasser aus der Fuelbecke Talsperre Ohne die Stadtwerke wäre es einfach nur nass,...... das Quell- und Regenwasser aus der Fuelbecke Talsperre. Täglich setzen die Mitarbeiter alles daran, für die

Mehr

Telefon: Nr. DW9191CO0201

Telefon: Nr. DW9191CO0201 Nr. DW9191CO0201 Wir haben es von der Natur gelernt: Im Wasser gelöster Kalk lässt sich mittels Impfkristallisation ohne Zusatz von Chemie oder Strom auf natürlichem Wege auskristallisieren. Kalk haftete

Mehr

GRUNDLAGEN SPÜLEN WARUM GIBT ES FÜR UNTERSCHIEDLICHES SPÜLGUT VERSCHIEDENE MASCHINEN? 2 GRUNDLAGEN ZUM SPÜLEN 2

GRUNDLAGEN SPÜLEN WARUM GIBT ES FÜR UNTERSCHIEDLICHES SPÜLGUT VERSCHIEDENE MASCHINEN? 2 GRUNDLAGEN ZUM SPÜLEN 2 GRUNDLAGEN SPÜLEN WARUM GIBT ES FÜR UNTERSCHIEDLICHES SPÜLGUT VERSCHIEDENE MASCHINEN? 2 GRUNDLAGEN ZUM SPÜLEN 2 UNTERSCHIED ZWISCHEN EINER HAUSHALTS- ZU EINER PROFISPÜLMASCHINE 3 WAS MUSS ICH ÜBER DAS

Mehr

Induktion eines Stroms in Längsrichtung der Leitung. Dadurch Ausbildung eines elektrischen Feldes vom Zentrum der Leitung zur Leitungswand

Induktion eines Stroms in Längsrichtung der Leitung. Dadurch Ausbildung eines elektrischen Feldes vom Zentrum der Leitung zur Leitungswand Hydroflow Mechanismus der Wirkung Hydroflow Ferrit-Technologie Primäre Wicklung um einen Ferritkern. Sekundäre Wicklung ist die Wasserleitung. Induktion eines Stroms in Längsrichtung der Leitung. Dadurch

Mehr

Wellness für jeden Tag. Magnolith lebendiges Wasser

Wellness für jeden Tag. Magnolith lebendiges Wasser Wellness für jeden Tag Magnolith lebendiges Wasser WELLNESS AUS DEM WASSERHAHN Leitungswasser enthält gelöste Mineralien wie Calcium und Magnesium. Beides sind lebenswichtige Stoffe, die Schönheit und

Mehr

Legionellenfreies Warmwasser ökologisch und ökonomisch

Legionellenfreies Warmwasser ökologisch und ökonomisch Legionellenfreies Warmwasser ökologisch und ökonomisch Legionellen Vorkommen und Gefahrenanlagen Vorkommen Legionellen sind Bakterien, die vor allem in warmem Wasser (25 C bis 55 C) vorkommen und erst

Mehr

Legionellen-Prävention aus der Sicht eines Wärmedienstleisters

Legionellen-Prävention aus der Sicht eines Wärmedienstleisters Legionellen-Prävention aus der Sicht eines Wärmedienstleisters DI Dr. Harald Moser Inhalt: - Motivation - Was sind Legionellen? - Gesetzlicher und normativer Rahmen - Legionellen-Prävention - Kundeninformation

Mehr

FRIWASTA-Plus 20-500 l/min Frischwasser-Station zur Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip!

FRIWASTA-Plus 20-500 l/min Frischwasser-Station zur Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip! SA DAS ORIGINAL SAILER MADE IN GERMANY S ILER FRIWASTA-Plus 20-500 l/min Frischwasser-Station zur Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip! ANY FRIWASTA-Plus macht den Unterschied Frischwasser-Stationen

Mehr

Sicherheit und Komfort durch Wassermanagement mit System.

Sicherheit und Komfort durch Wassermanagement mit System. W ASSERTECHNIK / HAUSINSTALLATION Sicherheit und Komfort durch Wassermanagement mit System. Mit Tabelle zur Produktauswahl WUNDERSTOFF WASSER Wir stellen uns der Herausforderung. Hauswasserinstallation

Mehr

Steigerung Energieeffizienz für WP-Anlagen mittels Schichtspeicher und Warmwasser-Erzeugung im Durchflusserhitzer-Prinzip mit Frischwasserstationen

Steigerung Energieeffizienz für WP-Anlagen mittels Schichtspeicher und Warmwasser-Erzeugung im Durchflusserhitzer-Prinzip mit Frischwasserstationen Steigerung Energieeffizienz für WP-Anlagen mittels Schichtspeicher und Warmwasser-Erzeugung im Durchflusserhitzer-Prinzip mit Frischwasserstationen Fachvortrag: Frischwasserstation Hygienische Warmwasserbereitung

Mehr

Professionell gefiltertes Wasser in frischer und sauberer Qualität KÜHLSCHRANK-WASSERFILTER. Bakterienfreies Wasser

Professionell gefiltertes Wasser in frischer und sauberer Qualität KÜHLSCHRANK-WASSERFILTER. Bakterienfreies Wasser Professionell gefiltertes Wasser in frischer und sauberer Qualität Containing Cleanwater SFS 102 Standard @ DIN 58355-3 and ASTM International D3863 Bakterienfreies Wasser KÜHLSCHRANK-WASSERFILTER KÜHLSCHRANK

Mehr

ProfiDes damit Sie wieder angstfrei duschen können Fachgerechte Sanierung von mikrobiologisch kontaminierten Trinkwassersystemen

ProfiDes damit Sie wieder angstfrei duschen können Fachgerechte Sanierung von mikrobiologisch kontaminierten Trinkwassersystemen ProfiDes damit Sie wieder angstfrei duschen können Fachgerechte Sanierung von mikrobiologisch kontaminierten Trinkwassersystemen ProfiDes geben Sie Keimen und Bakterien keine Chance Deutsche Verbraucher

Mehr

1 Welche Härtebereiche werden bei Trinkwasser unterschieden?

1 Welche Härtebereiche werden bei Trinkwasser unterschieden? Health&Care Management, Ausgabe 7-8/2012: Unser Exklusivbeitrag von S. 6 10 FRAGEN 10 ANTWORTEN Wasserbehandlung ohne chemische Zusätze Wasserbehandlungsgeräte ohne chemische Zusätze was leisten sie wirklich

Mehr

Teil 1 Rubby Seiten 1 bis 19_17.12 1.2.2008 9:38 Uhr Seite 1. Das Original FLUIDCONTROL

Teil 1 Rubby Seiten 1 bis 19_17.12 1.2.2008 9:38 Uhr Seite 1. Das Original FLUIDCONTROL Teil 1 Rubby Seiten 1 bis 19_17.12 1.2.2008 9:38 Uhr Seite 1 Das Original FLUIDCONTROL Teil 1 Rubby Seiten 1 bis 19_17.12 1.2.2008 9:38 Uhr Seite 2 Unser tägliches Trinkwasser Wasser ist Leben Ohne Trinkwasser

Mehr

JRG Coral force Der natürliche Kalkschutz. Fragen & Antworten zum Thema Kalkschutz. Information für:

JRG Coral force Der natürliche Kalkschutz. Fragen & Antworten zum Thema Kalkschutz. Information für: JRG Coral force Der natürliche Kalkschutz Fragen & Antworten zum Thema Kalkschutz Information für: Architekten Planer und Ingenieure Sanitärinstallateure Interessierte Wie hart ist mein Wasser? Die Lebensmittelverordnung

Mehr

Trinkwasser unser Lebensmittel Nr. 1

Trinkwasser unser Lebensmittel Nr. 1 Trinkwasser unser Lebensmittel Nr. 1 Die Ressource Trinkwasser Im 20. Jahrhundert wurden Kriege um Öl geführt, im 21. Jahrhundert wird um Wasser gekämpft unbekannt Die Ressource Wasser ist die Grundlage

Mehr

DE Ferro Natürliche Wasseraufbereitung

DE Ferro Natürliche Wasseraufbereitung DE Ferro Natürliche Wasseraufbereitung Befreit Ihr Grundwasser von Eisen, Mangan und Ammonium Mit Erfolgsgarantie! Die DE Ferro-Familie Für Haus und Garten! Kennen Sie das Dilemma? Da hat man einen eigenen

Mehr

Ihr Partner für reines Wasser

Ihr Partner für reines Wasser Ihr Partner für reines Wasser Immer die richtige Wasserqualität Modernste Technologie für reines Wasser: Mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Sauberkeit und Glanz, mehr Geschmack. Genuss in unvergesslicher Atmosphäre.

Mehr

SCHAFFHAUSEN EIN- & ZWEIFAMILIENHÄUSER

SCHAFFHAUSEN EIN- & ZWEIFAMILIENHÄUSER J. W 3068 Utzigen... 2 Fam. H. 8200 Schaffhausen... 2 F. F. 8200 Schaffhausen... 2 W. M. 8200 Schaffhausen... 3 A. K. 8200 Schaffhausen... 3 E. W. 8200 Schaffhausen... 4 B. N. 8200 Schaffhausen... 4 R.

Mehr

Wasserhärte und Tropfsteine. Ein Beitrag von Andre Bauersachs und Stephanie Möller

Wasserhärte und Tropfsteine. Ein Beitrag von Andre Bauersachs und Stephanie Möller Ein Beitrag von Andre Bauersachs und Gliederung I. Einführung II. III. i. Definition ii. Bestimmung iii. Ursprung der iv. Auswirkungen v. Enthärtung Tropfsteine IV. Literatur I. Einführung verschiedene

Mehr

AQUAdrink Magnesium Mineralizer. Wassergenuss im Handumdrehen

AQUAdrink Magnesium Mineralizer. Wassergenuss im Handumdrehen Wassergenuss im Handumdrehen 2 Für täglichen Trinkgenuss und einen gesunden Magnesiumhaushalt mit Magnesium mineralisiertes, gefiltertes, gekühltes und mit Kohlensäure versetztes Wasser Heisses und kaltes

Mehr

Enthärtungsanlagen und physikalische Geräte zur Verhinderung von Kalkbildung

Enthärtungsanlagen und physikalische Geräte zur Verhinderung von Kalkbildung Enthärtungsanlagen und physikalische Geräte zur Verhinderung von Kalkbildung Prof. Dr. Jean-Marc Stoll, 9.7.2009 Verkalkung kann zu Einschränkungen der Funktionsfähigkeit von Wasserleitungen, Boilern,

Mehr

Trinkwasser eine saubere Sache für den Verwalter? Herzlich Willkommen zum Seminar Trinkwasser eine saubere Sache für den Verwalter?

Trinkwasser eine saubere Sache für den Verwalter? Herzlich Willkommen zum Seminar Trinkwasser eine saubere Sache für den Verwalter? Herzlich Willkommen zum Seminar Trinkwasser eine saubere Sache für den Verwalter? VERTRAUEN IST GUT KONTOLLE IST BESSER! VERTRAUEN IST GUT KONTOLLE IST BESSER! Die Verkehrssicherungspflicht wir von deutschen

Mehr

Thermische Desinfektion in der Trinkwasser-Installation

Thermische Desinfektion in der Trinkwasser-Installation Thermische Desinfektion in der Trinkwasser-Installation Durchführung und Grenzen in peripheren Leitungsnetzen Referent Dipl.-Ing. Jörg Drachholtz acb GmbH Dörpfeldstraße 34 12489 Berlin Tel.: 030-6774777

Mehr

Überblick über Wasserbehandlungsmethoden zur Vermeidung von Kalkablagerung im Plattenwärmetauscher

Überblick über Wasserbehandlungsmethoden zur Vermeidung von Kalkablagerung im Plattenwärmetauscher Information Überblick über Wasserbehandlungsmethoden zur Vermeidung von Kalkablagerung im Plattenwärmetauscher der Trinkwarmwassererzeugung Inhaltsverzeichnis: Das Problem Kalk... 1 Verschiedene Verfahren

Mehr

Legionellen-Untersuchungen in Trinkwasser-Installationen

Legionellen-Untersuchungen in Trinkwasser-Installationen Legionellen-Untersuchungen in Trinkwasser-Installationen Information für Unternehmer/sonstige Inhaber (UsI) einer Trinkwasser-Installation, in der sich eine Großanlage zur Trinkwassererwärmung befindet

Mehr

AQONpure Wissen über Wasser wichtig und wertvoll

AQONpure Wissen über Wasser wichtig und wertvoll AQONpure Wissen über Wasser wichtig und wertvoll Alles über Wasser und Kalk Seite 1 4 AQONpure - Kalkschutztechnik Einsatz Anwendung Seite 5 6 Wissen über Testverfahren Seite 7 8 GESUND KOMFORTABEL NACHHALTIG

Mehr

Wie wäscht man Stoffwindeln richtig? (Und warum ist es anders als normale Kleidung zu waschen?)

Wie wäscht man Stoffwindeln richtig? (Und warum ist es anders als normale Kleidung zu waschen?) Wie wäscht man Stoffwindeln richtig? (Und warum ist es anders als normale Kleidung zu waschen?) Wir bekommen sehr viele Anfragen, die das richtige Waschen der Windeln betreffen. Auf Foren- Seiten und Blogs

Mehr

Georg Fischer AG Hygiene im Trink- und Kühlwasser. Simon Obrist 25. Oktober 2016

Georg Fischer AG Hygiene im Trink- und Kühlwasser. Simon Obrist 25. Oktober 2016 Georg Fischer AG Hygiene im Trink- und Kühlwasser Simon Obrist 25. Oktober 2016 Inhalt Trinkwasserhygiene im Gebäude Hygiene im Kühlturm Schonende chemische Desinfektion Hycleen Des 30 Vor Ort Produktion

Mehr

ntelligent behandeltes Wasser

ntelligent behandeltes Wasser ntelligent behandeltes Wasser M 6h Der pure Genuss Wasser in perfekter Balance. Kühles, klares, reines Wasser ein wahrer Genuss. Trinkwasser ist nicht nur unser Lebensmittel Nummer eins, sondern ist auch

Mehr

Legionellenuntersuchung

Legionellenuntersuchung Legionellenuntersuchung (nach TrinkwV 2001, in der Fassung vom 03. Mai 2011) Installation von Probenahmeventilen Probenahme Untersuchung auf Legionellen Abwicklung mit den Behörden Allgemeine Informationen

Mehr

Winterthurer Trinkwasser. Chemisch-physikalische Zusammensetzung des Tössgrundwassers. Mittelwerte der Jahre

Winterthurer Trinkwasser. Chemisch-physikalische Zusammensetzung des Tössgrundwassers. Mittelwerte der Jahre Winterthurer Trinkwasser Chemisch-physikalische Zusammensetzung des Tössgrundwassers Mittelwerte der Jahre 2008 2012 Seite 2 von 5 Chemisch-physikalische Zusammensetzung des Trinkwassers in Winterthur

Mehr

Aquavital - Der führende Kalkmagnet Aqua Lips GmbH Daniel Lips

Aquavital - Der führende Kalkmagnet Aqua Lips GmbH Daniel Lips Aquavital - Der führende Kalkmagnet Aqua Lips GmbH Daniel Lips 1. Das Unternehmen Der Hersteller des Aquavital Kalkmagneten, die Aquatec Produktions- und Vertriebs GmbH, ist mit diesem Produkt seit 1999

Mehr

Enspa-Entkalkungsanlage

Enspa-Entkalkungsanlage Enspa-Entkalkungsanlage Holen Sie sich die neue Kraft durch den täglichen Genuss von mindestens 1 bis 2 Liter AQA total Energy Wasser. Mit AQA total Energy behält Ihr Trinkwasser alle wichtigen Mineralien

Mehr

Trinkwasserbehandlung in Wohnanlagen

Trinkwasserbehandlung in Wohnanlagen Trinkwasserbehandlung in Wohnanlagen 1 Was gibt s und wie funktioniert s? Wann brauchen wir s? Was kostet s? 2 Ziel ist die Vermeidung von Schäden und Betriebsstörungen durch Kalk und Rost Klassische Wasseraufbereitung

Mehr

TÜV Rheinland-Test: Starke Keimbelastung im Trinkwasser 02.08.2011 Köln

TÜV Rheinland-Test: Starke Keimbelastung im Trinkwasser 02.08.2011 Köln TÜV Rheinland-Test: Starke Keimbelastung im Trinkwasser 02.08.2011 Köln Nichts erfrischt mehr als ein Glas kühles Leitungswasser. Doch auch wenn Deutschland für seine hohe Trinkwasserqualität bekannt ist,

Mehr

ELYSATOR trio. Rostschutz für Heizungssysteme. www.elysator.com. swiss made

ELYSATOR trio. Rostschutz für Heizungssysteme. www.elysator.com. swiss made ELYSATOR trio Rostschutz für Heizungssysteme Der Rost- und Schlammschutz für sauberes Heizungswasser bei Sanierung und Neubau, vom Einfamilienhaus bis zur Grossanlage. 3-fache Sicherheit Entgasung Anodenschutz

Mehr

Suite D 6/F Ho Lee Commercial Bldg. 38- - 44 D Aguilar Street, Central Hong Kong E: office@lefficient- energy.com T: +86 130 6811 7088

Suite D 6/F Ho Lee Commercial Bldg. 38- - 44 D Aguilar Street, Central Hong Kong E: office@lefficient- energy.com T: +86 130 6811 7088 Water Purifier Lefficient Limited Suite D 6/F Ho Lee Commercial Bldg. 38- - 44 D Aguilar Street, Central Hong Kong E: office@lefficient- energy.com T: +86 130 6811 7088 www.lefficient- energy.com LOZONE

Mehr

Christian Lengauer Serviceleiter

Christian Lengauer Serviceleiter ANGEBOT Christian Lengauer Serviceleiter Sehr geehrter Kunde, lehnen Sie sich ganz entspannt zurück und genießen Sie die Sicherheit, dass Ihre Haustechnikanlage perfekt funktioniert. Dass sie den Normvorschriften

Mehr

Topwater 24 Trinkwasserveredelung

Topwater 24 Trinkwasserveredelung Topwater 24 Trinkwasserveredelung Damit Trinkwasser immer so ist, wie es sein sollte Ein lebenswichtiges Element. reines Wasser Grenzwerte beim Trinkwasser: Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel

Mehr

Wasseruntersuchungen nach Trinkwasserverordnung

Wasseruntersuchungen nach Trinkwasserverordnung Wasseruntersuchungen nach Trinkwasserverordnung Legionellen-und Mikrobiologische Untersuchungen Vermieter oder Hausverwaltungen müssen Warmwasserversorgungsanlagen jährlich auf Legionellen überprüfen lassen!

Mehr

Der Wasserenthärter von Nussbaum WENIGER KALK, MEHR KOMFORT

Der Wasserenthärter von Nussbaum WENIGER KALK, MEHR KOMFORT Der Wasserenthärter von Nussbaum WENIGER KALK, MEHR KOMFORT SORGT FÜR W WEICHES BEFIN WASSER Der Wasserenthärter Aquapro-Vita von Nussbaum ist für die Enthärtung von Trinkund Brauchwasser konzipiert und

Mehr

JUDO- Mineralstoff- Dosierung. Der sichere Kalk- und Korrosionsschutz für Hauswassersysteme

JUDO- Mineralstoff- Dosierung. Der sichere Kalk- und Korrosionsschutz für Hauswassersysteme JUDO Mineralstoff Dosierung Der sichere Kalk und Korrosionsschutz für Hauswassersysteme Die JUDOKompetenz: Wasserhygiene, Kalk und Korrosionsschutz Rostpartikel im Perlator weisen auf Korrosion hin Korrosionsschutz

Mehr

Licht und Farbe - Dank Chemie!

Licht und Farbe - Dank Chemie! Licht und Farbe - Dank Chemie! Folie 1 Was verstehen wir eigentlich unter Licht? Licht nehmen wir mit unseren Augen wahr Helligkeit: Farbe: Schwarz - Grau - Weiß Blau - Grün - Rot UV-Strahlung Blau Türkis

Mehr

MEHR FREUDE AM SCHWIMMBAD

MEHR FREUDE AM SCHWIMMBAD Whirlpool-Pflege MEHR FREUDE AM SCHWIMMBAD Bei der Wasserpflege von Whirlpools sind besondere Bedingungen zu berücksichtigen: Ein Whirlpool wird kontinuierlich mit Wasser durchströmt und sprudelt durch

Mehr

Hygiene in Trinkwasser-Installationen

Hygiene in Trinkwasser-Installationen Hygiene in Trinkwasser-Installationen 1. Trinkwasserverordnung 2. Bakterien und Krankheitserreger 3. Ursachen für hygienische Probleme in Trinkwasser- Installationen 4. VDI Richtlinie 6023 5. Einfache

Mehr

Technische Bewertungsgrundlage für die Objektuntersuchung Legionellen im Trinkwasser

Technische Bewertungsgrundlage für die Objektuntersuchung Legionellen im Trinkwasser Technische Bewertungsgrundlage für die Objektuntersuchung Legionellen im Trinkwasser Bei der Bewertung von Trinkwassersystemen und deren Korrosionsverhalten legen wir im Wesentlichen folgende Vorschriften

Mehr

Das komplette Produktprogramm

Das komplette Produktprogramm Katalog 2015 Das komplette Produktprogramm Gebo Liquid Dichtmittel für Gasthermenanlagen, Heizungsanlagen und Heizkessel Liquid Micro geeignet zum Abdichten von Gasthermenanlagen mit einem Wasserverlust

Mehr

Wirtschaftlichkeit rauf. Kosten runter. Vollautomatisiert Ohne Chemie Wartungsfrei. LEYTEC AQUA Kalkschutzanlagen TECHNOLOGIES

Wirtschaftlichkeit rauf. Kosten runter. Vollautomatisiert Ohne Chemie Wartungsfrei. LEYTEC AQUA Kalkschutzanlagen TECHNOLOGIES Wirtschaftlichkeit rauf. Kosten runter. LEYTEC AQUA Kalkschutzanlagen Vollautomatisiert Ohne Chemie Wartungsfrei TECHNOLOGIES 15 dh entsprechen pro 100m 3 Investitionsschutz Wasser30 Kg Kalk Schützen Sie

Mehr

ENERGY SYSTEMS. Warum Solar Cooling?

ENERGY SYSTEMS. Warum Solar Cooling? Warum Solar Cooling? Energie heute Stark steigende Kosten für Primärenergie Weltweite Zunahme der CO 2 -Emission Begrenzte Ressourcen Gesetzliche Vorgaben zur Energieeinsparung 2 Energiepreisentwicklung

Mehr

Inhalt. Technische Grundlagen im Überblick. Die Schule im Vergleich. Energiespartipps

Inhalt. Technische Grundlagen im Überblick. Die Schule im Vergleich. Energiespartipps Inhalt Technische Grundlagen im Überblick Die Schule im Vergleich Energiespartipps Technische Grundlagen- Toiletten Druckspüler Kastenspüler Wasserloses Urinal Druckspüler Quelle: http://cdn.modernesbad.com/images/badeinrichtung/druckspueler.jpg

Mehr

Reinigung von RLT-Anlagen

Reinigung von RLT-Anlagen Reinigung von RLT-Anlagen Dr. Stefan Burhenne Dr. Stefan Burhenne hydroclean GmbH & Co. KG Woher kommt der Schmutz? Baustaub (schon beim Einbau) Von außen durch die Filter (mangelhafte Wartung oder zu

Mehr

BWT Bewamat Duo Weiches Wasser jederzeit

BWT Bewamat Duo Weiches Wasser jederzeit BWT Bewamat Duo Weiches Wasser jederzeit BWT Bewamat Weichwasseranlagen www.bwt.de Mit weichem Wasser das Leben genießen BWT - weiches Wasser Voraussetzung für persönliches, wohliges Körperempfinden und

Mehr

WASSERAUFBEREITUNG IN WÄRMENETZEN

WASSERAUFBEREITUNG IN WÄRMENETZEN WASSERAUFBEREITUNG IN WÄRMENETZEN Dipl.- Ing. Jörg Helge Gottburg 5/22/2013 1 LEISTUNGEN IM BEREICH NAH- UND FERNWÄRME Planung Projektmanagement Bau Abrechnung Service Turn-Key-Projekte fp-zertifizierung

Mehr

KaMo-System Dezentrale Wohnungsstationen

KaMo-System Dezentrale Wohnungsstationen KaMo-System Dezentrale Wohnungsstationen für Mehrfamilienhäuser Dezentrale Frischwarmwasserbereitung - effizientes und energiesparendes Heizen Niedrige Heizkosten durch lange Kessellaufzeiten Hygienisches

Mehr

PRÜFBERICHT 925043-675912

PRÜFBERICHT 925043-675912 Tel.: +49 (843) 79, Fax: +49 (843) 724 [@ANALYNR_START=67592] [@BARCODE= R] Dr.Blasy-Dr.Busse Moosstr. 6A, 82279 Eching ZV ZUR WASSERVERSORGUNG ACHENGRUPPE Herr Jürs RATHAUSPLATZ 8 8347 KIRCHANSCHÖRING

Mehr

Untersuche die Wirkung von Seife auf Trinkwasser und destilliertes Wasser.

Untersuche die Wirkung von Seife auf Trinkwasser und destilliertes Wasser. Naturwissenschaften - Chemie - Anorganische Chemie - 3 Wasser, Wasserbestandteile und Wasserreinigung (P755200) 3.8 Wasserhärte Experiment von: Seb Gedruckt: 24.03.204 :37:47 intertess (Version 3.2 B24,

Mehr

Förderprogramm Zelená úsporám Grün für Einsparungen. Jaroslav Maroušek, SEVEn

Förderprogramm Zelená úsporám Grün für Einsparungen. Jaroslav Maroušek, SEVEn Förderprogramm Zelená úsporám Grün für Einsparungen Jaroslav Maroušek, SEVEn Grün für Einsparungen für Wohngebäude Das Programm wird vom tschechischen Umweltministerium geleitet und wird vom Staatlichen

Mehr

Marktchancen für Wasseraufbereitungstechnologien

Marktchancen für Wasseraufbereitungstechnologien V2 Marktchancen für Wasseraufbereitungstechnologien und gerätetechnik Gemeinsames Kolloquium der HTWK und der Knoll Ingenieure GmbH am 21.10.2009 Heizungswasseraufbereitung Aufgabenstellung: Warmwasserheizungsanlage

Mehr

Geschirrspüler - Grundfunktionen

Geschirrspüler - Grundfunktionen Geschirrspüler - Grundfunktionen 02.2014 Roland Rieger Quellen: BSH Schulungsunterlagen Spülen allgemein: Spülprogramm Zwischenspülen I Folie: 2 Spülen allgemein Normalprogramm Spülprogramme sind einzelne,

Mehr

Harzwasserwerke GmbH - Kurzdarstellung des Unternehmens -

Harzwasserwerke GmbH - Kurzdarstellung des Unternehmens - Harzwasserwerke GmbH - Kurzdarstellung des Unternehmens - Referent: Ass. jur. Renke Droste Kaufmännischer Geschäftsführer der Harzwasserwerke GmbH 28.05.2009 Ass. jur. Renke Droste, Harzwasserwerke GmbH

Mehr

Peritonealdialyse. Umweltfreundliche Produkte für die Peritonealdialyse Fresenius Medical Care denkt voraus

Peritonealdialyse. Umweltfreundliche Produkte für die Peritonealdialyse Fresenius Medical Care denkt voraus Peritonealdialyse Umweltfreundliche Produkte für die Peritonealdialyse Fresenius Medical Care denkt voraus Umweltfreundliche Produkte für die Peritonealdialyse Wir haben Biofine entwickelt, weil es ein

Mehr

Legionellen in gewerblich oder öffentlich genutzten Gebäuden. Eine Information des Märkischen Kreises zur neuen Trinkwasserverordnung

Legionellen in gewerblich oder öffentlich genutzten Gebäuden. Eine Information des Märkischen Kreises zur neuen Trinkwasserverordnung Legionellen in gewerblich oder öffentlich genutzten Gebäuden Eine Information des Märkischen Kreises zur neuen Trinkwasserverordnung 2011 Am 1.11.2011 ist eine geänderte Trinkwasserverordnung in Kraft

Mehr

SPECIAL FILTER. Für bestes Trinkwasser

SPECIAL FILTER. Für bestes Trinkwasser WWW.REBECCAFILTER.COM SPECIAL FILTER Der GAstro- und Küchenprofi Für bestes Trinkwasser GASTRONOMIE SPECIAL FILTER Der unkomplizierte Küchen- und Gastroprofi Wohlschmeckendes und reines Trinkwasser ist

Mehr

www.t-safe.com Wasser Filterung Medical Pat. Pend.

www.t-safe.com Wasser Filterung Medical Pat. Pend. www.t-safe.com Wasser Filterung Medical Pat. Pend. Durch Trinkwasser übertragene Mikroorganismen Trinkwassersysteme sind oft mit gesundheitsgefährdenden Mikroorganismen infiziert, die bei kritischen Belastungswerten

Mehr

BRAUCHWARMWASSER-BEHEIZUNG. Die richtige Lösung für Warmwasser. www.alpha-innotec.com

BRAUCHWARMWASSER-BEHEIZUNG. Die richtige Lösung für Warmwasser. www.alpha-innotec.com BRAUCHWARMWASSER-BEHEIZUNG Die richtige Lösung für Warmwasser www.alpha-innotec.com the better way to heat Die Wärmepumpe als hocheffizienter Wärmeerzeuger trägt den Gedanken der ökologischen Nachhaltigkeit.

Mehr

Kleines Wasserlexikon

Kleines Wasserlexikon Kleines Wasserlexikon Lösung von Kohlenstoffdioxid. Kohlenstoffdioxid CO 2 ist leicht wasserlöslich und geht mit manchen Inhaltsstoffen des Wassers auch chemische Reaktionen ein. In einem ersten Schritt

Mehr

GM SHOWER GLASS PRODUKTFLYER GLASHANDEL

GM SHOWER GLASS PRODUKTFLYER GLASHANDEL GM SHOWER GLASS Die Duschverglasung mit dauerhaftem Korrosionsschutz PRODUKTFLYER GLASHANDEL GM SHOWER GLASS STOPPT KORROSION BEVOR SIE ENTSTEHT. GM SHOWER GLASS schönheit, die nicht vergeht. Herkömmliche

Mehr

Sicherer und einfacher mit leitfähigen Rohren. Making Fuel Flow Safely. www.opwglobal.com

Sicherer und einfacher mit leitfähigen Rohren. Making Fuel Flow Safely. www.opwglobal.com Sicherer und einfacher mit leitfähigen Rohren Making Fuel Flow Safely www.opwglobal.com Brandschutz Feuer an Tankstellen ist etwas, das definitiv verhindert werden muss. Die Gefahr, dass sich eine entzündliche

Mehr

Aqua Protect GmbH Mannheim Legionellen Legionellen Lebensbedingungen Vorkommen von Legionellen

Aqua Protect GmbH Mannheim Legionellen Legionellen Lebensbedingungen Vorkommen von Legionellen Legionellen Legionellen (Legionella) sind stäbchenförmige Bakterien, die vor allem in stehendem, warmem Wasser (25 C bis 50 C) leben und erst bei Temperaturen von über 60 C absterben. Warmwasserspeicher

Mehr

autarkic elements E 1 E 2 E 3 E 4 Die Innovation 2011 Energie-Sparbausteine für Ihr unabhängiges Haus Direkt-Wärmepumpe Photovoltaik Klimatisierung

autarkic elements E 1 E 2 E 3 E 4 Die Innovation 2011 Energie-Sparbausteine für Ihr unabhängiges Haus Direkt-Wärmepumpe Photovoltaik Klimatisierung Die Innovation 2011 autarkic elements Energie-Sparbausteine für Ihr unabhängiges Haus E 1 E 2 E 3 E 4 Direkt-Wärmepumpe Photovoltaik Klimatisierung Biomasse autarkic elements Werden Sie unabhängig, bleiben

Mehr

K O M E T S. 1 Berufliche Kompetenzen entwickeln und evaluieren im Berufsfeld Elektrotechnik-Informationstechnik

K O M E T S. 1 Berufliche Kompetenzen entwickeln und evaluieren im Berufsfeld Elektrotechnik-Informationstechnik K O M E T S. 1 PV-Anlage Industrie/Handwerk Bearbeitungszeit: Name, Vorname: Klasse: Datum: Situationsbeschreibung Familie Diehl möchte in Dillenburg (Mittelhessen) eine netzgekoppelte Photovoltaikanlage

Mehr

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen

100 % weniger Maschinen Störungen deshalb = 100 % mehr Maschinen Effizienzen neuer, revolutionärer Flaschen Strom als übergeordnetes Linien Automatisierungs System inklusive aller Maschinen für einen gesamten Linien Abschnitt zwischen zwei Maschinen Ihr Projekt: zwei vorhandene

Mehr

WAS GENAU IST EINE PRODUKTKENNZEICHNUNG NACH GHS-SYSTEM?

WAS GENAU IST EINE PRODUKTKENNZEICHNUNG NACH GHS-SYSTEM? PROtect ??? WAS GENAU IST EINE PRODUKTKENNZEICHNUNG NACH GHS-SYSTEM? GHS ist eine Verordnung der Vereinten Nationen (UN) und steht für Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von

Mehr

Stagnierendes Wasser. Wasseraustausch gewährleisten,

Stagnierendes Wasser. Wasseraustausch gewährleisten, ABA BEUL Special Hygiene-Fakten Stagnierendes Wasser Sauberes Wasser ist unersetzlich Im Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen ist die Qualität des Trinkwassers in

Mehr

Materialbeanspruchung durch thermische und chemische Desinfektionsmaßnahmen

Materialbeanspruchung durch thermische und chemische Desinfektionsmaßnahmen 10. Sanitärtechnisches Symposium FH Münster 20. Februar 2008 Materialbeanspruchung durch thermische und chemische Desinfektionsmaßnahmen J.W. Erning Dr. Erning FH Münster 02/2008 1 Einleitung Trinkwasser

Mehr

Unser Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Umwelt. Abwasser-Aufbereitungsanlagen für LKW- und PKW-Waschanlagen.

Unser Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Umwelt. Abwasser-Aufbereitungsanlagen für LKW- und PKW-Waschanlagen. Unser Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Umwelt. Abwasser-Aufbereitungsanlagen für LKW- und PKW-Waschanlagen. Ressourcen mit Weitsicht nutzen und verantwortungsvoll recyceln. Um die

Mehr

Sicheres und sachgerechtes Experimentieren durch Halbmikrotechnik in geschlossenen Systemen - Hinführung zum geschlossenen System

Sicheres und sachgerechtes Experimentieren durch Halbmikrotechnik in geschlossenen Systemen - Hinführung zum geschlossenen System Sicheres und sachgerechtes Experimentieren durch Halbmikrotechnik in geschlossenen Systemen - Hinführung zum geschlossenen System Dr. Klaus-Günter Häusler HMTC Halbmikrotechnik Chemie GmbH Zusammenfassung:

Mehr

Leitungswasser. Richtiger Betrieb und Wartung schützt Sie vor Schäden. Risk-Management ein Service für unsere Kunden.

Leitungswasser. Richtiger Betrieb und Wartung schützt Sie vor Schäden. Risk-Management ein Service für unsere Kunden. Leitungswasser Richtiger Betrieb und Wartung schützt Sie vor Schäden. Risk-Management ein Service für unsere Kunden. Leitungswasser Leitungswasserschäden können durch Beachtung weniger Sicherheitsregeln

Mehr

Neue Wege in der Legionellenprävention in den Dienststellen des LVR

Neue Wege in der Legionellenprävention in den Dienststellen des LVR Begründung zur Vorlage-Nr. 12/2675 Neue Wege in der Legionellenprävention in den Dienststellen des LVR 1. Was sind Legionellen Legionellen sind wassergängige stäbchenförmige Bakterien, die zu 90% mit der

Mehr

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C Bedienungs- und Instandhaltungsanleitung Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C EINLEITUNG Die Informationen in dieser Anleitung sollen Ihnen bei der Installation

Mehr

Untersuchungsbericht. über die Änderung. der Trinkwasserqualität. nach der Umstellung. im Versorgungsbereich. Bomlitz / Benefeld 10-06-15

Untersuchungsbericht. über die Änderung. der Trinkwasserqualität. nach der Umstellung. im Versorgungsbereich. Bomlitz / Benefeld 10-06-15 Untersuchungsbericht über die Änderung der Trinkwasserqualität nach der Umstellung im Versorgungsbereich Bomlitz / Benefeld 1 Inhaltsverzeichnis Seite Aufgabe 3 Untersuchung 4-5 Ergebnis 6 Vergleich des

Mehr

Wasserenthärtungsmethoden

Wasserenthärtungsmethoden Leonardo da Vinci Projekt Nachhaltigkeit In der gewerblichen Wäscherei Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtungsmethoden Modul 1 Wasseranwendung Kapitel 3 b Wasserenthärtung 1 Inhalt Wasserhärte

Mehr

Allgemeine Hinweise...Seite 3. Bettwaren...Seite 5. Frottierwaren...Seite 6. Tischwäsche...Seite 7. Matratzen...Seite 8. Wasch-Symbole...

Allgemeine Hinweise...Seite 3. Bettwaren...Seite 5. Frottierwaren...Seite 6. Tischwäsche...Seite 7. Matratzen...Seite 8. Wasch-Symbole... Pflegetipps Allgemeine Hinweise...Seite 3 Bettwaren...Seite 5 Frottierwaren...Seite 6 Tischwäsche...Seite 7 Matratzen...Seite 8 Wasch-Symbole...Seite 10 Allgemeine Hinweise Kontrollieren & Sortieren Bitte

Mehr

Trinkwasseranalyse Versorgungsgebiet Kernbereich Friedrichsdorf

Trinkwasseranalyse Versorgungsgebiet Kernbereich Friedrichsdorf Seite 1 von 3 Stadtwerke Friedrichsdorf Färberstraße 13-15 Trinkwasseranalyse Versorgungsgebiet Kernbereich Friedrichsdorf Ergebnisse der Trinkwasseranalysen 2014 und 2015 vom Institut Fresenius, Taunusstein

Mehr

Wasser das wichtigste Futtermittel für Rinder

Wasser das wichtigste Futtermittel für Rinder Wasser das wichtigste Futtermittel für Rinder Wasser ist nicht nur das wichtigste Futtermittel für Rinder sondern auch Grundlage für das Lebensmittel Milch. Wasser muss deswegen immer, in ausreichender

Mehr