BARE MÜNZE MAILTIPP OKTOBER 2015 von Langmann & Partner Finanzdienstleistungs GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BARE MÜNZE MAILTIPP OKTOBER 2015 von Langmann & Partner Finanzdienstleistungs GmbH"

Transkript

1 WEB.DE - Bare Münze Mailtipp Okt 2015 https://3c.web.de/mail/client/mail/print;jsessionid=321868f44fd von :29 Bare Münze Mailtipp Okt 2015 Von: An: Datum: "Langmann & Partner Finanzdienstleistungs GmbH" :16:45 Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier. BARE MÜNZE MAILTIPP OKTOBER 2015 von Langmann & Partner Finanzdienstleistungs GmbH Sehr geehrter Herr Stefan Kaltenbeck! "Wer, wenn nicht er?" (von GF Alfred Langmann) Mit dieser Fragestellung wurde die Stellung des Versicherungsmaklers beim diesjährigen Forum Alpbach aus verschiedenen Gesichtspunkten von unterschiedlichen Persönlichkeiten beleuchtet. Schließlich waren sich alle einig: Der Versicherungsmakler ist für Klienten die beste Anlaufstelle für die Themen Vorsorge und Versicherung! 4 x Mehr-Wert für Sie... (von GF Thomas Hauer)...möchte ich all unseren treuen LUP-Klienten heute schenken! Gerade Sie als Bestandsklient liegen mir als Geschäftsführer und mittlerweile auch Miteigentümer der Langmann & Partner ganz besonders am Herzen. Deshalb möchte ich Ihre Treue mit 4 LUP-Benefits versüßen und freue mich, wenn Sie davon regen Gebrauch machen.. Strafverfahren: Schweigen & Beratung sind Gold! (von Mag. Dr. Stefan Kaltenbeck, Bakk., Rechtsanwalt u. eingetragender Treuhänder) Wird man einer Straftat oder einer Verwaltungsstraftat verdächtigt, so ist es ratsam, zunächst vom Recht Gebrauch zu

2 WEB.DE - Bare Münze Mailtipp Okt 2015 https://3c.web.de/mail/client/mail/print;jsessionid=321868f44fd von :29 machen, einen Anwalt beizuziehen und sich beraten zu lassen; unbedachte Aussagen können nämlich leicht die Lage noch verschlimmern. Jung, wild, abenteuerlustig (von Maximilian Fasser, Geldcoach in Ausbildung) Wir Jungen sind aktiv und genießen das Leben. Gefahren übersehen wir geflissentlich, Versichern ist gedanklich weit weg. Ich bin 23 Jahre jung und gelernter Großhandelskaufmann. Während meiner Ausbildung zum Versicherungsmakler wird mir so manches klar... Website: LUP-Facebook-Seite: Bewerten Sie uns auf gutgemacht.at: Unsere Infobroschüren zu Versichern, Vorsorge, Vermögen......erhalten Sie gerne bei Ihrem Betreuer oder in unserer Servicezentrale. Anfragen unter Diese entspricht 107 des Telekommunikationsgesetzes Sollten Sie ungewollt diesen Newsletter erhalten, möchten wir uns entschuldigen und bitten Sie, sich aus unserem Verteiler auszutragen. Sie erhalten anschließend keine weiteren Zusendungen. Haftungshinweis: Der Bare Münze Mailtipp hat ausschließlich Informationscharakter. Langmann & Partner übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Informationen. Alle Informationen können ein qualifiziertes Beratungs- und Betreuungsgespräch durch unsere Mitarbeiter oder selbstständigen Vertriebspartner nicht ersetzen. Wenn Sie diese (an: nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen. Offenlegung gem. 24(3) und 25 MedienG: Langmann & Partner Finanzdienstleistungs GmbH Versicherungsmakler und Vermögensberater Steinfeldgasse 63a, 8020 Graz Tel. (0316) Fax DW 18

3 1 von :26 Dr. Stefan Kaltenbeck Rechtsanwalt (http://anwalt-kaltenbeck.at) Verfasst am 15. Oktober 2015 Bare Münze Mailtipp (http://lup.at/kategorie/baremuenz tipp/) Oktober 2015 (http://lup.at/kategorie /bare-muenz tipp /oktober-2015/) Mit anderen teilen 0 Gefällt mir 0 Teilen Strafverfahren: Schweigen & Beratung sind Gold! Wird man einer Straat oder einer Verwaltungsstraat verdächtigt, so ist es ratsam zunächst vom Recht Gebrauch zu machen einen Anwalt beizuziehen und sich beraten zu lassen; unbedachte Aussagen können nämlich leicht die Lage noch verschlimmern! Zuerst Beratung einholen, dann aussagen! Meist ist es so, dass unmittelbar nach einem Vorfall, egal ob strafrechtlicher, verwaltungsstrafrechtlicher oder noch nicht strafrechtlicher Natur die Polizei versucht, Aussagen von Zeugen, Opfern und Verdächtigten einzuholen. Die österreichischen Gerichte messen nämlich der ersten unmittelbaren Aussage ein relativ hohes Gewicht bei. Unmittelbar nach dem Geschehen ist die Erinnerung meist noch am aktuellsten, doch können sich in eine Aussage auch unbedachte Formulierungen einschleichen, welche später bereut werden. Es empfiehlt sich daher von dem in der Strafprozessordnung festgelegten Recht Gebrauch zu machen, Akteneinsicht zu nehmen und einen Anwalt als Berater beizuziehen. Jeder, der einer Stra/at oder Verwaltungsstra/at verdächtigt wird, hat das Recht, die Aussage zu verweigern. Nach einer ersten Beratung kann noch immer eine Aussage getätigt werden. Ist die erste Aussage erst einmal getätigt und finden sich darin Formulierungen, welche möglicherweise nicht glücklich gewählt sind, so lassen sich diese nur schwer im weiteren Verfahrensverlauf korrigieren. Eine Beratung vor einer Aussage ist daher unerlässlich! Vorwurf eruieren, Schlimmeres verhindern! Meist ist es so, dass Zeugen, Opfer und Verdächtigte zunächst nicht weiter hinterfragen, um was es genau geht, sprich: welcher Vorwurf eigentlich im Raum steht. O/ ist der Vorwurf an einen Verdächtigten weit enger gefasst, als dieser glaubt. Wenn im Laufe der Einvernahme unbedachte Aussagen getätigt werden oder Hinweise auf weitere Sachverhalte erfolgen, so können sich sowohl die Polizei als auch die Staatsanwaltscha/ veranlasst sehen, weitere Erhebungen und Ermittlungen aufzunehmen, welche zuvor gar nicht Gegenstand der Erhebungen bzw. des Ermittlungsverfahrens waren. Wesentlich ist daher stets zunächst zu hinterfragen, was der Vorwurf ist, um dann gezielt auf den Vorwurf reagieren zu können. Verfahrensrechtliche Möglichkeiten im Strafverfahren: Im Strafverfahren selbst besteht die Möglichkeit zu versuchen, die Verlesung von Aussagen zu verhindern. Weiters ist es möglich, Zeugen zu nennen und Urkunden vorzulegen. Gerade durch eine schlüssige Schilderung im Rahmen einer schri/lichen Äußerung samt Urkundenvorlage lassen sich Verdächtigungen meist leicht aufklären.

4 2 von :26 Schweigen ist Gold! Zusammengefasst ist Schweigen im Zusammenhang mit einer von einer Behörde oder der Polizei gewünschten Einvernahme o/ Gold und eine Akteneinsicht samt anwaltlicher Beratung die bessere Vorgangsweise, damit vermieden werden kann, im Rahmen einer Einvernahme Aussagen zu tätigen oder ein Geständnis abzulegen, das über den ursprünglichen Kenntnisstand der Behörde hinausgeht. Es liegt daher im Eigeninteresse eines jeden selbst, nicht für Taten verantwortlich gemacht zu werden, von denen die Behörde ohne die eigene belastendende Aussage noch gar nichts gewusst hat. In dieser Hinsicht gilt nämlich: Wo kein Kläger, da kein Richter. Ihr Dr. Stefan KALTENBECK Beiträge aus dieser Kategorie Wer, wenn nicht er? (http://lup.at/2015/10/wer-wenn-nicht-er/) 4x Mehr-Wert für Sie (http://lup.at/2015/10/4x-mehr-wert-fuer-sie/) Jung, wild, abenteuerlustig (http://lup.at/2015/10/jung-wild-abenteuerlustig/) Strafverfahren: Schweigen & Beratung sind Gold! (http://lup.at/2015/10/strafverfahren-schweigenberatung-sind-gold/) Neueste Beiträge Strafverfahren: Schweigen & Beratung sind Gold! (http://lup.at/2015/10/strafverfahren-schweigenberatung-sind-gold/) Jung, wild, abenteuerlustig (http://lup.at/2015/10/jung-wild-abenteuerlustig/) 4x Mehr-Wert für Sie (http://lup.at/2015/10/4x-mehr-wert-fuer-sie/) Wer, wenn nicht er? (http://lup.at/2015/10/wer-wenn-nicht-er/) Newsletteranmeldung Vorname* Nachname* -adresse* Zum Newsletter eintragen. Unabhängig. Umfassend. Individuell. Langmann & Partner. Als Versicherungsmakler und Vermögensberater bieten wir alles aus einer Hand.

5 3 von :26 Kontakt aufnehmen. (http://lup.at/kontakt/) Langmann & Partner Finanzdienstleistungs GmbH Steinfeldgasse 63a A-8020 Graz Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr. Freitag von 9 bis 13 Uhr Zusätzlich individuelle Terminvereinbarung (https://www.wko.at/content.node/branchen/oe/sparte_iuc/versicherungsmakler-und-beraterin-versicherungsangelegenheiten/startseite_-_versicherungsmakler_und_berater_in_versicherun.html) LUP - Langmann & Partner Finanzdienstleistungs GmbH auf (http://www.gutgemacht.at/c/lup-langmann-partner-finanzdienstleistungs) Gesamtbewertung (113) 4,9 / 5 Jetzt bewerten Sei der/die Erste deiner Freunde, dem/der das gefällt Zur LUP-Facebook-Seite (https://www.facebook.com/langmannundpartner) 2015 Langmann & Partner Finanzdienstleistungs GmbH Serviceportal (http://serviceportal.lup.at) Onlinemakler (https://lup-onlinemakler.basic-systems.at/) Webdesign von PixelCreative - (https://pixelcreative.at)

NICHT ALLEIN Hilfen bei sexueller Gewalt

NICHT ALLEIN Hilfen bei sexueller Gewalt Frauen-Notruf Hannover 05 11-33 21 12 NICHT ALLEIN Hilfen bei sexueller Gewalt Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.v. Hannover Impressum Geschrieben vom: Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen

Mehr

i.rundbrief MATERIALIEN ZUR ASYLARBEIT IN BAYERN Griechenland-Abschiebungen: Selbsteintritt eingeklagt

i.rundbrief MATERIALIEN ZUR ASYLARBEIT IN BAYERN Griechenland-Abschiebungen: Selbsteintritt eingeklagt i.rundbrief MATERIALIEN ZUR ASYLARBEIT IN BAYERN 2 2009 Griechenland-Abschiebungen: Selbsteintritt eingeklagt Geduldete: Residenzpflicht-Verletzung innerhalb eines Bundeslandes keine Straftat Wenig beachtete

Mehr

Weihmann, Kriminalistik - Handbuch, Kapitel 15 - Aktenführung + PKS Stand:

Weihmann, Kriminalistik - Handbuch, Kapitel 15 - Aktenführung + PKS Stand: Kapitel 15 Zuletzt geändert: Seite Aktenführung Polizeiliche Kriminalstatistik Inhalt 1 Literatur 2 Aktenvermerk 3 Bericht 4 Organisation der Aktenführung 4.1 Hauptakte 4.2 Fallakten 4.3 Personenakten

Mehr

Gewinnung von neuen Adressen

Gewinnung von neuen Adressen Gewinnung von neuen Adressen Welche Möglichkeiten gibt es, um Ihren Adressenverteiler zu erweitern und wie effizient sind sie? Seite 1 Wie können Newsletter-Adressen generiert werden? Einer der wichtigsten

Mehr

Sophie Scholl Die letzten Tage

Sophie Scholl Die letzten Tage JJ - 06/07 Sophie Scholl Die letzten Tage Zusatzaufgaben zum Thema MUT / (ZIVIL)COURAGE Man muss etwas machen, um selbst keine Schuld zu haben. Dazu brauchen wir einen harten Geist und ein weiches Herz.

Mehr

Bundesgesetz über die verdeckte Ermittlung und Fahndung

Bundesgesetz über die verdeckte Ermittlung und Fahndung Ablauf der Referendumsfrist: 7. April 2013 Bundesgesetz über die verdeckte Ermittlung und Fahndung (Änderung der Strafprozessordnung und des Militärstrafprozesses) vom 14. Dezember 2012 Die Bundesversammlung

Mehr

Bordbuch. Mein Bordbuch hilft mir beim Arbeiten und Lernen. Es unterstützt mich beim gezielten Planen und Gestalten meines Schulalltags.

Bordbuch. Mein Bordbuch hilft mir beim Arbeiten und Lernen. Es unterstützt mich beim gezielten Planen und Gestalten meines Schulalltags. Bordbuch von Klasse Mein Bordbuch hilft mir beim Arbeiten und Lernen. Es unterstützt mich beim gezielten Planen und Gestalten meines Schulalltags. Ich habe es immer dabei. Es ist mein ständiger Begleiter.

Mehr

Meine Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher:

Meine Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher: Meine Schule: Anschrift: Telefon: E-Mail: Homepage: Lina-Morgenstern-Schule Gemeinschaftsschule in Friedrichshain-Kreuzberg Gneisenaustraße 7, 10961 Berlin Tel.: 030 81 85 87 11 Fax: 030 81 85 87 15 schulleitung@lmg-kreuzberg.de

Mehr

REISEKOSTENABRECHNUNG. 1) HINWEISE ZU DEN AUSZUFÜLLENDEN POSITIONEN DER REISEKOSTENABRECHNUNG 4. Übernachtungsgeld

REISEKOSTENABRECHNUNG. 1) HINWEISE ZU DEN AUSZUFÜLLENDEN POSITIONEN DER REISEKOSTENABRECHNUNG 4. Übernachtungsgeld REISEKOSTENABRECHNUNG 1) HINWEISE ZU DEN AUSZUFÜLLENDEN POSITIONEN DER REISEKOSTENABRECHNUNG 4. Übernachtungsgeld Übernachtungsgeld wird nur dann erstattet, wenn eine Übernachtung vorliegt bzw. eine zwölfstündige

Mehr

Sie sind als Zeugin oder Zeuge sehr wichtig. Sie sollen dem Gericht helfen, die Wahrheit herauszufinden.

Sie sind als Zeugin oder Zeuge sehr wichtig. Sie sollen dem Gericht helfen, die Wahrheit herauszufinden. Sehr geehrte Dame, sehr geehrte Herr, Sie sind als Zeugin oder Zeuge sehr wichtig. Sie sollen dem Gericht helfen, die Wahrheit herauszufinden. Wir wissen, daß die Aufforderung, vor Gericht als Zeugin oder

Mehr

ELEKTRONISCHES TESTARCHIV

ELEKTRONISCHES TESTARCHIV Leibniz Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) ELEKTRONISCHES TESTARCHIV Testverfahren aus dem Elektronischen Testarchiv Liebe Nutzerinnen und liebe Nutzer, wir freuen uns, dass

Mehr

Nicht ohne meinen Anwalt! Wann kann ich meinen Anwalt zu einem Gespräch mit meinem Arbeitgeber mitnehmen?

Nicht ohne meinen Anwalt! Wann kann ich meinen Anwalt zu einem Gespräch mit meinem Arbeitgeber mitnehmen? THIEL A R B E I T S R E C H T Nicht ohne meinen Anwalt! Wann kann ich meinen Anwalt zu einem Gespräch mit meinem Arbeitgeber mitnehmen? (Stand 09/2016) 1 Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 A. Wann müssen

Mehr

Bunter Regenbogenfisch Text: Marcus Pfister / Musik: Detlev Jöcker

Bunter Regenbogenfisch Text: Marcus Pfister / Musik: Detlev Jöcker Bunter Regenbogenfisch Text: Marcus Pfister / Musik: Detlev Jöcker Bunter Regenbogenfisch, du leuchtest wunderschön. Stolz zeigst du dein Glitzerkleid, und jeder will es sehn, und jeder will es sehn. 1.

Mehr

Vorsorgevollmacht. Klinikum Herford / Schwarzenmoorstraße 70 / Herford / Tel.: /94-0 Rev.-Nr.

Vorsorgevollmacht. Klinikum Herford / Schwarzenmoorstraße 70 / Herford / Tel.: /94-0  Rev.-Nr. Vorsorgevollmacht Erarbeitet vom Klinischen Komitee im Klinikum Herford. Im Komitee sind sowohl Ärzte als auch Mitarbeitende der Pflegedienste, Theologen und ein Jurist vertreten. Der Text entspricht den

Mehr

Benutzerhandbuch. Kundenportal der team heese AG. Inhalt. 1. Einleitung Tickets Ideen Wissensdatenbank Downloads...

Benutzerhandbuch. Kundenportal der team heese AG. Inhalt. 1. Einleitung Tickets Ideen Wissensdatenbank Downloads... Kundenportal der team heese AG Benutzerhandbuch Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Tickets... 3 3. Ideen... 4 4. Wissensdatenbank... 5 5. Downloads... 6 Seite 1/6 1. Einleitung Herzlich willkommen auf dem Kundenportal

Mehr

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen Kontaktdaten der/des Interessentin/en: Name, Vorname: Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: mobil: E-mail-Adresse: Personalien: Familienname: Vorname: Geburtsname:

Mehr

Verzicht auf digitale Medien - Eine kontrollierte Interventionsstudie -

Verzicht auf digitale Medien - Eine kontrollierte Interventionsstudie - Doicus-von-Linprun-Gymnasium Viechtach Verzicht auf digitale Medien - Eine kontrollierte Interventionsstudie - Tägliches Tagebuch zur Mediennutzung Interventionszeitraum: Gruppe: Code Nr.: Liebe/r Teilnehmer/in,

Mehr

Antrag auf Psychotherapie und Kostenerstattung nach 13 Absatz 3 SGB V

Antrag auf Psychotherapie und Kostenerstattung nach 13 Absatz 3 SGB V Anschreiben an Krankenkasse Anschrift des/ der Versicherten Antrag auf Psychotherapie und Kostenerstattung nach 13 Absatz 3 SGB V Versichertennummer: Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit beantrage ich,

Mehr

Die nachfolgenden Inhalte sind für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet. FSK

Die nachfolgenden Inhalte sind für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet. FSK Die nachfolgenden Inhalte sind für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet. FSK ab 18 Horrorblüten in der Geschäftskorrespondenz FSK ab 18 Nutzen _Schockierend So? Sie erhalten von mir unaufgefordert Bescheid.

Mehr

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden

Gefühl*** vorher / nachher. Situation* Essen (was und wie viel?) Ess- Motiv** Tag Datum Frühstück Zeit: Allgemeines Befinden Name: Größe: cm Gewicht: kg Alter: Jahre Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation* Essen Ess- Situation*

Mehr

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013 Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen z. Hd. Frau Dr. Heine-Wiedenmann 55116 Mainz Schillerplatz 3-5 55116 Mainz Telefon 06131 16-0 Telefax 06131 16-3595 Poststelle@isim.rlp.de

Mehr

INFO MAIL. Für Bau-Experten der Newsletter von Schlagmann Poroton. praxisrelevant I kostenlos I nicht zu oft

INFO MAIL. Für Bau-Experten der Newsletter von Schlagmann Poroton. praxisrelevant I kostenlos I nicht zu oft INFO MAIL Für Bau-Experten der Newsletter von Schlagmann Poroton. praxisrelevant I kostenlos I nicht zu oft Das Redaktionsteam Die Info-Mails von Schlagmann liefern relevante Informationen für Bau-Experten.

Mehr

Bibelteilen in sieben Schritten

Bibelteilen in sieben Schritten Bibelteilen in sieben Schritten Mein Wort kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern bewirkt, was ich will, und erreicht all das, wozu ich es ausgesandt habe. (Jes 55,11) Gottes Wort willkommen heißen Hören

Mehr

Geburtstags- s und -SMS

Geburtstags- s und -SMS Geburtstags- Einstellung für den automatischen Versand Mit dem Salon-Management-System SALONWARE können Geburtstags-Nachrichten per E-Mail und SMS automatisch an gespeicherte Kunden gesendet werden. Der

Mehr

1. Mit dem Thema Sterben habe ich mich durch folgende Ereignisse auseinander gesetzt:

1. Mit dem Thema Sterben habe ich mich durch folgende Ereignisse auseinander gesetzt: Patientenverfügung Familienname: Vorname: geb. am: Anschrift: 1. Mit dem Thema Sterben habe ich mich durch folgende Ereignisse auseinander gesetzt: Pflege und Sterbebegleitung eines nahen Angehörigen Erfahrungen

Mehr

Use Case Schablonen: Eventmanager

Use Case Schablonen: Eventmanager Use Case Schablonen: Eventmanager Erweiterung: Künstler bewerten Kunde Künstler können bewertet werden. Ticket in Warenkorb legen Kunde Tickets für die Buchung zwischenspeichern. Stadt absagen, Veranstalter

Mehr

4. Ich wünschte, ich hätte Freundschaften mehr gepflegt. Er ist das Feld, das ihr mit Liebe besät und mit Dankbarkeit erntet.

4. Ich wünschte, ich hätte Freundschaften mehr gepflegt. Er ist das Feld, das ihr mit Liebe besät und mit Dankbarkeit erntet. NEWSLETTER AUGUST 2014 Heute schreibe ich nun über den vierten Punkt aus dem Buch von Bronnie Ware, was sterbende Menschen am Meisten bereuen: 4. Ich wünschte, ich hätte Freundschaften mehr gepflegt. Euer

Mehr

Förderung von Stiftungsprofessuren an Universitäten

Förderung von Stiftungsprofessuren an Universitäten Förderung von Stiftungsprofessuren an Universitäten A U S S C H R E I B U N G W S 2 0 1 3 / 2 0 1 4 Im Rahmen ihrer Stiftungsaufgabe schreibt die Carl-Zeiss-Stiftung die Förderung von Stiftungsprofessuren

Mehr

Vorbereitungen in Kathmandu

Vorbereitungen in Kathmandu Mit einem Seesack voll Wolle ans andere Ende der Welt Mit acht Kilo Wolle, einigen weiteren Sach- und Geldspenden bin ich zum Frankfurter Flughafen gefahren. Ich war sehr optimistisch gut gepackt zu haben

Mehr

Förderung von Stiftungsprofessuren an Universitäten

Förderung von Stiftungsprofessuren an Universitäten Förderung von Stiftungsprofessuren an Universitäten A U S S C H R E I B U N G W S 2 0 1 4 / 2 0 1 5 Im Rahmen ihrer Stiftungsaufgabe schreibt die Carl-Zeiss-Stiftung die Förderung von Stiftungsprofessuren

Mehr

Sitzung 4 Die Gründe für liebevolle Gesten

Sitzung 4 Die Gründe für liebevolle Gesten Sitzung 4 Die Gründe für liebevolle Gesten Die Gründe, warum wir Mögen oder Lieben durch liebevolle Worte und Gesten aus drücken. In der letzten Sitzung haben wir etwas darüber erfahren, wie man Komplimente

Mehr

Hinweisblatt zum Vorgehen bei ebay-negativbewertungen

Hinweisblatt zum Vorgehen bei ebay-negativbewertungen Hinweisblatt zum Vorgehen bei ebay-negativbewertungen Sie wurden ungerechtfertigt negativ bewertet? Wir möchten Ihnen einige Tipps geben, damit Sie die Bewertung wieder los werden! 1. Allgemeine Informationen

Mehr

SCHULSPEZIFISCHEN ROLLENRECHTE

SCHULSPEZIFISCHEN ROLLENRECHTE Bei BASISDATEN > ADMINISTRATION organisieren Sie, wer SOKRATES an Ihrer Schule mit welchen Rechten nutzen kann. Außerdem können unter ADMINISTRATION mit SOKRATES intern Texte an andere Schulen geschickt

Mehr

Die einzelnen Felder in dem Nachrichtenfenster sollten wie folgt ausgefüllt werden:

Die einzelnen Felder in dem Nachrichtenfenster sollten wie folgt ausgefüllt werden: bea: Tipps für das Versenden von Nachrichten an die Gerichte Der Kammervorstand hat gemeinsam mit der Justiz SH die folgenden (unverbindlichen) Regeln für den Versand von Nachrichten an die Gerichte in

Mehr

Lukas 12, Jesus erklärt, warum wir unser Leben lang an Gott denken sollen

Lukas 12, Jesus erklärt, warum wir unser Leben lang an Gott denken sollen Lukas 12,32-48 Leichte Sprache Jesus erklärt, warum wir unser Leben lang an Gott denken sollen Einmal sagte Jesus zu seinen besten Freunden: Ihr seid nur eine kleine Gruppe. Viele Menschen wissen nichts

Mehr

Warum ist Facebook so erfolgreich

Warum ist Facebook so erfolgreich von David Seffer Warum ist Facebook so erfolgreich Facebook wurde im Februar 2004 von Mark Zuckerberg gegründet. Die Webseite wurde ursprünglich für die Studenten der Harvard-Universität erstellt und einige

Mehr

Dein Engel hat dich lieb

Dein Engel hat dich lieb Irmgard Erath Heidi Stump Dein Engel hat dich lieb Gebete für Kinder BUTZON BERCKER Mein Engel ist mir nah! Du bist mir nah Lieber Engel, ich danke dir, du bist immer für mich da, gehst alle Wege mit

Mehr

3. Sonntag im Jahreskreis C 24. Januar 2016 Lektionar III/C, 254: Neh 8,2 4a Kor 12,12 31a (oder 12, ) Lk 1,1 4; 4,14 21

3. Sonntag im Jahreskreis C 24. Januar 2016 Lektionar III/C, 254: Neh 8,2 4a Kor 12,12 31a (oder 12, ) Lk 1,1 4; 4,14 21 3. Sonntag im Jahreskreis C 24. Januar 2016 Lektionar III/C, 254: Neh 8,2 4a.5 6.8 10 1 Kor 12,12 31a (oder 12,12 14.27) Lk 1,1 4; 4,14 21 Manchmal liegt es förmlich in der Luft, dass etwas großes passiert,

Mehr

COPYRIGHT 2016 BY GELD-KORREKT-ANLEGEN 1

COPYRIGHT 2016 BY GELD-KORREKT-ANLEGEN 1 COPYRIGHT 2016 BY GELD-KORREKT-ANLEGEN 1 Einleitung Wenn das Minus am Gehaltskonto immer größer wird und dann noch unerwartete Ausgaben auf einen zukommen ist ein Kredit zumeist der letzte Ausweg aus der

Mehr

Wie sieht dein persönlicher Küchenstil aus?

Wie sieht dein persönlicher Küchenstil aus? LEHN DICH ZURÜCK: UNSERE EXPERTEN ÜBERNEHMEN DEINE KÜCHENPLANUNG. Wir planen die Traumküche, HEJ, egal, wie deine Traumküche aussieht: Wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite, um sie wahr werden zu lassen.

Mehr

PÜNKTCHEN UND ANTON FRAGEN

PÜNKTCHEN UND ANTON FRAGEN PÜNKTCHEN UND ANTON FRAGEN EINLEITUNG 1) Wer ist der Erzähler? 2) Warum hat er diese Geschichte geschrieben? Ist sie wirklich passiert? 3) Was meint der Erzähler, wenn er sagt: "Ob wirklich passiert oder

Mehr

Fassbodechlopfer Wettige

Fassbodechlopfer Wettige 2014 Sponsoring-Unterlagen 5430 Wettingen Sponsoringanfrage Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent Besten Dank, dass Sie sich ein paar Minuten Zeit für unser Anliegen nehmen. Wir sind ein

Mehr

Erstkommunionfeier. der Pfarrgemeinden. St. Ägidius und Herz Jesu

Erstkommunionfeier. der Pfarrgemeinden. St. Ägidius und Herz Jesu Erstkommunionfeier der Pfarrgemeinden St. Ägidius und Herz Jesu Einzug der Kinder : Festliches Orgelspiel 1. Lied: Der Heiland erstand - GL 828 1. Der Heiland erstand, der Heiland erstand, die Nacht ist

Mehr

Jobcenter gehen auf Menschenjagd. Jobcenter gehen auf Menschenjagd

Jobcenter gehen auf Menschenjagd. Jobcenter gehen auf Menschenjagd Jobcenter gehen auf Menschenjagd Jobcenter gehen auf Menschenjagd Attentat auf den Rechtsstaat Jobcenter gehen auf Menschenjagd 14.10.2016 In Deutschland sind seit 1945 im Gegensatz zur Nazi-Herrschaft-

Mehr

Patienten-Verfügung in Leichter Sprache

Patienten-Verfügung in Leichter Sprache Patienten-Verfügung in Leichter Sprache Vorwort Senatorin für Soziales Lieber Leser, Liebe Leserin, jeder Mensch soll selbst entscheiden. Wenn man sehr krank ist, kann man manchmal nicht mehr selbst entscheiden,

Mehr

Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Januar 2013 Die Hochzeit in Kana (vom 2. Sonntag im Jahreskreis C auch an anderen Tagen möglich)

Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Januar 2013 Die Hochzeit in Kana (vom 2. Sonntag im Jahreskreis C auch an anderen Tagen möglich) WGD Januar 2013 Seite 1 Bistum Münster und Bistum Aachen Wortgottesdienst für Januar 2013 Die Hochzeit in Kana (vom 2. Sonntag im Jahreskreis C auch an anderen Tagen möglich) L = Leiter des Wortgottesdienstes

Mehr

Ein Quiz kreuz und quer durch das Inhaltsverzeichnis

Ein Quiz kreuz und quer durch das Inhaltsverzeichnis Name: Datum: KV 2 Ein Quiz kreuz und quer durch das Inhaltsverzeichnis Die Lösung des Quiz findest du, wenn du das Inhaltsverzeichnis deines Lesebuchs genau liest. 1 In welchem Kapitel des Lesebuchs kannst

Mehr

Sehr geehrte Lehrerinnen und sehr geehrte Lehrer, sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Lehrerinnen und sehr geehrte Lehrer, sehr geehrte Damen und Herren, Das Schülerstipendium Gutachten Sehr geehrte Lehrerinnen und sehr geehrte Lehrer, sehr geehrte Damen und Herren, eine Ihrer Schülerinnen bzw. einer Ihrer Schüler möchte sich für das Schülerstipendium grips

Mehr

Zugang zu Fachkräften, die Sie sonst nicht entdecken würden

Zugang zu Fachkräften, die Sie sonst nicht entdecken würden crowdhunter Fachkräfte vermitteln Fachkräfte Zugang zu Fachkräften, die Sie sonst nicht entdecken würden Vakanzen schnell mit qualifizierten Bewerbern besetzen Mehr qualifizierte Bewerbungen Anonyme Rekrutierung

Mehr

Handreichung für schwierige Gespräche zum Thema Flucht und Asyl. selbst verständlich

Handreichung für schwierige Gespräche zum Thema Flucht und Asyl. selbst verständlich Handreichung für schwierige Gespräche zum Thema Flucht und Asyl selbst verständlich selbst verständlich Handreichung für schwierige Gespräche zum Thema Flucht und Asyl Der Zuzug von geflüchteten Menschen,

Mehr

Oktober BSL- Nachrichten. Ergebnisse zur Studie Sprachmelodie und Betonung bei der Segmentierung gesprochener Sprache

Oktober BSL- Nachrichten. Ergebnisse zur Studie Sprachmelodie und Betonung bei der Segmentierung gesprochener Sprache Oktober 2015 BSL- Nachrichten Ergebnisse zur Studie Sprachmelodie und Betonung bei der Segmentierung gesprochener Sprache BSL-Nachrichten Oktober 2015 2 Ein herzliches Dankeschön! Wir möchten uns ganz

Mehr

Schnupperlehrauswertung für Jugendliche. Weshalb habe ich gerade diesen Betrieb für meine Schnupperlehre ausgewählt?

Schnupperlehrauswertung für Jugendliche. Weshalb habe ich gerade diesen Betrieb für meine Schnupperlehre ausgewählt? Schnuppertagebuch Schnupperlehrauswertung für Jugendliche Vorname, Name: Schnupperlehre im Beruf: Ich werde betreut von: Vor der Schnupperlehre Gedanken zur Vorbereitung Was will ich in der Schnupperlehre

Mehr

BAU 2017 MESSEANGEBOTE

BAU 2017 MESSEANGEBOTE BAU 2017 MESSEANGEBOTE DETAIL LEISTUNGEN Gezielte Kommunikation im Umfeld der BAU 2017: Print: BAU Special im DETAIL Heft 1-2/2017 Online: Eigene Microsite mit aktuellen Informationen rund um die Messe

Mehr

EINFÜHRUNG IM WINTER 2006 HIELT ICH ES NICHT MEHR AUS.

EINFÜHRUNG IM WINTER 2006 HIELT ICH ES NICHT MEHR AUS. EINFÜHRUNG IM WINTER 2006 HIELT ICH ES NICHT MEHR AUS. Ich war fertig. Hatte die Nase voll. Ich schwor mir, nie wieder eine Notiz mit einem normalen Stift oder einem großen Notizbuch zu machen, bis ich

Mehr

Helferkreis Türkheim

Helferkreis Türkheim Liebe Helferinnen, Helfer und Interessierte, es kamen nicht nur Flüchtlinge, es kamen Menschen nach Türkheim. Und sie trafen auf Menschen. Ganz Türkheim ist mit dieser Aufgabe gewachsen. Gelebte Menschlichkeit

Mehr

Wie du dem Mobbing ein Ende machst

Wie du dem Mobbing ein Ende machst Wie du dem Mobbing ein Ende machst Wie du dem Mobbing ein Ende machst Hast du auch Arbeitskollegen, mit denen du dich nicht so wirklich verstehst? Aber trotzdem musst du jeden Tag mit ihnen zusammenarbeiten

Mehr

Bundesgesetz über die Hilfe an Opfer von Straftaten

Bundesgesetz über die Hilfe an Opfer von Straftaten Bundesgesetz über die Hilfe an Opfer von Straftaten (Opferhilfegesetz, OHG) 312.5 vom 4. Oktober 1991 (Stand am 1. Januar 2007) Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, gestützt auf

Mehr

DDS-CAD-Technik-Telegramm

DDS-CAD-Technik-Telegramm DDS-CAD-Technik-Telegramm Ausgabe 12 - Oktober 2012 Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Technik-Telegramm. Wir hoffen, dass für Sie mit unseren nachfolgenden Tipps und

Mehr

Konfliktmanagement-Kongress 2014 Forum 3 Referat: Shuttlemediation: - Einstiegsdroge oder doch ein wenig mehr

Konfliktmanagement-Kongress 2014 Forum 3 Referat: Shuttlemediation: - Einstiegsdroge oder doch ein wenig mehr Konfliktmanagement-Kongress 2014 Forum 3 Referat: Shuttlemediation: - Einstiegsdroge oder doch ein wenig mehr Shuttlemediation als Konfliktlösungsunterstützung am Telefon In dieser Form bekannt seit Ende

Mehr

Vom Himmel geschenkte Gebete an Andrea, geringstes Rädchen im U(h)rwerk Gottes (Stand: )

Vom Himmel geschenkte Gebete an Andrea, geringstes Rädchen im U(h)rwerk Gottes (Stand: ) Vom Himmel geschenkte Gebete an Andrea, geringstes Rädchen im U(h)rwerk Gottes (Stand: 12.02.2016) O Jesus, lass uns nicht in die Hände von Menschen fallen, die keine Menschen mehr sind. O Maria, erflehe

Mehr

Projekttitel: Rofa (Rentable Sofa)

Projekttitel: Rofa (Rentable Sofa) Software Entwicklung Labor-Übung, LVNr: 50006/3 Übungsleiter: Mag. Gerhard Engelbrecht Dokument: Anforderungsanalyse und Use Case Modell I v.2.0 Projekttitel: Rofa (Rentable Sofa) Gruppenmitglieder: MatNr:

Mehr

Seniorinnen und Senioren als Opfer von Straftaten. Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten

Seniorinnen und Senioren als Opfer von Straftaten. Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten Seniorinnen und Senioren als Opfer von Straftaten. Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten www.mik.nrw.de www.polizei.nrw.de www.justiz.nrw.de www.opferschutz.nrw.de Die Zahl der Bürgerinnen

Mehr

Prüfungsausschuss für den Masterstudiengang Economics (M. Sc.) Bitte dieses Merkblatt vor dem Beginn der Masterarbeit durchlesen.

Prüfungsausschuss für den Masterstudiengang Economics (M. Sc.) Bitte dieses Merkblatt vor dem Beginn der Masterarbeit durchlesen. Prüfungsausschuss für den Masterstudiengang Economics (M. Sc.) MERKBLATT FÜR DIE ANFERTIGUNG EINER MASTERARBEIT Bitte dieses Merkblatt vor dem Beginn der Masterarbeit durchlesen. 1. Termine und Fristen

Mehr

Wintersemester 2010 / Klausurenkurs zur Examensvorbereitung im Strafrecht. 2. Klausur / Tritte auf die Unrechtsseite

Wintersemester 2010 / Klausurenkurs zur Examensvorbereitung im Strafrecht. 2. Klausur / Tritte auf die Unrechtsseite Prof. Dr. Wolfgang Mitsch Universität Potsdam Wintersemester 2010 / 2011 Klausurenkurs zur Examensvorbereitung im Strafrecht 2. Klausur / 5. 11. 2010 Tritte auf die Unrechtsseite Lösung des Falles A. Strafbarkeit

Mehr

Journalisten schreiben täglich Berichte. Dafür gibt es ein Rezept. Die sieben W-Fragen und was damit gemeint ist. Wer? Was? Welche Folgen?

Journalisten schreiben täglich Berichte. Dafür gibt es ein Rezept. Die sieben W-Fragen und was damit gemeint ist. Wer? Was? Welche Folgen? Arbeitsbogen zur Vorbereitung eines Berichts Berichte gehören zum täglichen Handwerk eines Journalisten, zur mühevollen Aufgabe der Polizei und auch deine Eltern stöhnen durchaus, wenn sie einen Unfallbericht

Mehr

Vorreservierung Weltweihnachtscircus 2016/2017. Wir benötigen Ihre Rückmeldung bitte bis spätestens

Vorreservierung Weltweihnachtscircus 2016/2017. Wir benötigen Ihre Rückmeldung bitte bis spätestens Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, auch dieses Jahr kommt der Weltweihnachtscircus wieder auf den Cannstatter Wasen nach Stuttgart. Da die Nachfrage nach den Tickets generell sehr hoch ist, bieten

Mehr

FaSTTUBe Newsletter Mai 2016

FaSTTUBe Newsletter Mai 2016 FaSTTUBe Newsletter Mai 2016 Aktuelle Themen Liebe Sponsoren, Freunde, Teammitglieder und Ehemalige! Die heiße Phase hat begonnen, noch 58 Tage bis zu unserem ersten offiziellen Formula Student Event.

Mehr

Erfassung von Lehrpersonen zum Dienstauftragsverfahren

Erfassung von Lehrpersonen zum Dienstauftragsverfahren Erfassung von Lehrpersonen zum Dienstauftragsverfahren Dienstauftragsverfahren = DAV Das DAV dient zur Genehmigung / Reihung / Ablehnung von Fortbildungswünschen der Lehrerinnen und Lehrer an einer Pädagogischen

Mehr

Unfall & Zusatzrente. American Express Gesundheit und Vorsorge. Versicherung. Alles über Ihre neue. von American Express.

Unfall & Zusatzrente. American Express Gesundheit und Vorsorge. Versicherung. Alles über Ihre neue. von American Express. American Express Gesundheit und Vorsorge Unfall & Zusatzrente Versicherung Alles über Ihre neue von American Express. Willkommen zu mehr Sicherheit Hier finden Sie alle Leistungen, die Sie mit Ihrer neuen

Mehr

Aktionärsforum. Inhaltsverzeichnis

Aktionärsforum. Inhaltsverzeichnis Aktionärsforum Inhaltsverzeichnis An die Nutzer des Aktionärsforums... 2 Grundsätze... 2 Umgang mit dem Aktionärsforum... 2 Funktionen im Aktionärsforum... 2 Registrieren... 2 Verfassen von Beiträgen...

Mehr

Schülerbefragung 2011

Schülerbefragung 2011 Schule und dann? Pläne und Wege Fürther Förder- und Mittelschüler/innen nach der Schulentlassung 2011 bis 2013 Vorname, Nachname: Adresse: Straße, Hausnummer: Postleitzahl (PLZ): Telefonnummer Festnetz:

Mehr

Hören - Hinhören - Zuhören

Hören - Hinhören - Zuhören Knill+Knill Kommunikationsberatung Inhaltsverzeichnis Hören - Hinhören - Zuhören von Hildegard Knill Ein Mann, der andauernde Streitigkeiten mit seiner Frau nicht länger ertragen konnte, bat einen Meister

Mehr

Workshop 5 Verfahrensbeistand kritisches Korrektiv oder verlängerter Arm von Jugendämtern und Gerichten?

Workshop 5 Verfahrensbeistand kritisches Korrektiv oder verlängerter Arm von Jugendämtern und Gerichten? Workshop 5 Verfahrensbeistand kritisches Korrektiv oder verlängerter Arm von Jugendämtern und Gerichten? Wie kann die Gratwanderung der unabhängigen Parteinahme für das Kind gelingen? Kooperation zwischen

Mehr

Interview mit Sri Amma

Interview mit Sri Amma http://www.youtube.com/watch?v=ensqly0y8co Interview mit Sri Amma Amma, ich danke dir so sehr dafür, daß du zu diesem Interview bereit bist. Ich weiß, daß das eine ganz ungewöhnliche Sache ist. Ich bin

Mehr

Wenn Kinder Schutz brauchen. Krisenbetreuung der Kinder- und Jugendhilfe OÖ

Wenn Kinder Schutz brauchen. Krisenbetreuung der Kinder- und Jugendhilfe OÖ Wenn Kinder Schutz brauchen Krisenbetreuung der Kinder- und Jugendhilfe OÖ Kinder schützen Eine Krise verlangt Bereitschaft Krisen geschehen. Sie kommen im Leben aller Menschen vor. Oft unerwartet, immer

Mehr

Endlich finanziell frei!

Endlich finanziell frei! Endlich finanziell frei! Geld verdienen im Internet Gewusst wie: Ein Ratgeber zum Geld verdienen im Internet Ob als kleiner Nebenverdienst oder sogar Weg in die Selbständigkeit: das Internet bietet viele

Mehr

Wie Saulus zum Paulus wurde

Wie Saulus zum Paulus wurde Wie Saulus zum Paulus wurde Jugendgottesdienst zu Apostelgeschichte 9, 1-19 Gott steht hinter mir, egal wer ich bin, oder wer ich war! Musik: Get here Begrüßung Herzlich Willkommen liebe Gemeinde, zu unserem

Mehr

A runde Sach Ausschreibung 2016

A runde Sach Ausschreibung 2016 Ein Jahr Unterstützung mit Rat und Tat durch die Profis von A runde Sach! Jedes Jahr kann ein Verein, eine Organisation oder eine Initiative aus der Metropolregion München gewinnen! A runde Sach Ausschreibung

Mehr

Anleitung Cyclos Mitgliederzugang

Anleitung Cyclos Mitgliederzugang Anleitung Cyclos Mitgliederzugang Inhaltsverzeichnis Seite Zugang zu deinem Stundenkonto (Login)...1 Zugangspasswort ändern...2 Andere Mitglieder finden...2 Inserate anderer Mitglieder finden...3 Inserat-Beobachter

Mehr

Sponsorendossier 2016

Sponsorendossier 2016 Sponsorendossier 2016 Liebe Motorsport Freunde Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen meinen Sohn Robin vorstellen. Seit 2010 fährt Robin aktiv lizensiert Pocket Bike Rennen. Ende Saison 2012 entschieden

Mehr

Sicherheit im Alter. American Express Gesundheit und Vorsorge. Versicherungen. Einfach besser. von American Express.

Sicherheit im Alter. American Express Gesundheit und Vorsorge. Versicherungen. Einfach besser. von American Express. American Express Gesundheit und Vorsorge Sicherheit im Alter Versicherungen Einfach besser. von American Express. Willkommen zu mehr Sicherheit. Hier finden Sie Informationen zu allen Leistungen, die Sie

Mehr

Erfassung und Auswertung von Rettungsdienstfortbildungen

Erfassung und Auswertung von Rettungsdienstfortbildungen Landesverband Westfalen-Lippe e.v. Erfassung und Auswertung von Rettungsdienstfortbildungen Damit die ggf. jährlich vorgeschriebenen Pflichtfortbildungsstunden im ZMS einfach, schnell und auf einem Blick

Mehr

Leben in Bewegung. Kinderbetreuungsdatenbank der Metropolregion Rhein-Neckar. Auf einen Klick informiert

Leben in Bewegung. Kinderbetreuungsdatenbank der Metropolregion Rhein-Neckar. Auf einen Klick informiert Leben in Bewegung Kinderbetreuungsdatenbank der Metropolregion Rhein-Neckar Auf einen Klick informiert Wer klickt, der findet Die Kinderbetreuungsdatenbank der Metropolregion Rhein-Neckar Eltern stehen

Mehr

22: Die Verwirklichungsstufen der vorsätzlichen Tat und Strafbarkeit des Versuch

22: Die Verwirklichungsstufen der vorsätzlichen Tat und Strafbarkeit des Versuch 22: Die Verwirklichungsstufen der vorsätzlichen Tat und Strafbarkeit des Versuch Jede Vorsatztat durchläuft mehrere Stadien der Verwirklichung des Täterwillens, die sich unterscheiden lassen. In der chronologischen

Mehr

ON! Reihe 1x1 Berufseinstieg Arbeitsmaterialien Seite 1 DVD Business-Knigge

ON! Reihe 1x1 Berufseinstieg Arbeitsmaterialien Seite 1 DVD Business-Knigge ON! Reihe 1x1 Berufseinstieg Arbeitsmaterialien Seite 1 Praktikumstagebuch Einführung Für die richtige Berufswahl ist es heutzutage entscheidend schon mal in einen Beruf reinzuschnuppern, um zu erkennen,

Mehr

Das Schweigen der Kinder alkoholkranker Eltern

Das Schweigen der Kinder alkoholkranker Eltern Das Schweigen der Kinder alkoholkranker Eltern 28.05.11 Man kann keine genauen Zahlen sagen, wie viele Menschen in Deutschland alkoholkrank sind, es sind Schätzungen. Und diese belaufen sich auf ca. 4,5

Mehr

Bald in Deutschland erlaubt: Diese Pille schützt vor HIV

Bald in Deutschland erlaubt: Diese Pille schützt vor HIV Seite 1 von 7 Suchbegriff eingeben Adresse dieses Artikels: http://www.bildderfrau.de/gesundheit/article208318457/bald-in-deutschland-erlaubt-diese-pille-schuetzt-vor-hiv.html TRUVADA Bald in Deutschland

Mehr

Kinder. Jugend. Gottesdienstgestaltung. Familie. Danken teilen helfen Kindergottesdienst zu Erntedank KJ KJS Burgenland

Kinder. Jugend. Gottesdienstgestaltung. Familie. Danken teilen helfen Kindergottesdienst zu Erntedank KJ KJS Burgenland Gottesdienstgestaltung Kinder Familie Jugend Danken teilen helfen Kindergottesdienst zu Erntedank KJ KJS Burgenland www.kath-kirche-vorarlberg.at/liturgieboerse Danken teilen helfen Kindergottesdienst

Mehr

inanny PORTAL HaNdbucH

inanny PORTAL HaNdbucH 01 inanny PORTAL HaNdbucH Version 2.0 02 inhalt Inhalt Seite 02 Vorwort Seite 03 Startseite, Status der inanny Seite 04 Lokalisieren, Live Ortung Seite 05 Lokalisieren, Positionsprotokoll Seite 06 Lokalisieren,

Mehr

Antrag auf Individuelle Anrechnung im Bachelor-Studiengang Psychologie B.Sc.

Antrag auf Individuelle Anrechnung im Bachelor-Studiengang Psychologie B.Sc. Antrag auf Individuelle Anrechnung im Bachelor-Studiengang B.Sc. Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Studierende, auf Basis einer individuellen Anrechnungsprüfung können Studien- und Prüfungsleistungen

Mehr

Überstellung von Strafgefangenen nach Deutschland

Überstellung von Strafgefangenen nach Deutschland Überstellung von Strafgefangenen nach Deutschland Die Türkei ist Vertragspartei des Überstellungsübereinkommens, das außerhalb ihres Heimatstaates rechtskräftig zu einer Freiheitsstrafe Verurteilten ermöglichen

Mehr

Insel-Bücherei Frühlingsregen. Gedichte und Bilder. Bearbeitet von Roberto Yañez

Insel-Bücherei Frühlingsregen. Gedichte und Bilder. Bearbeitet von Roberto Yañez Insel-Bücherei 1384 Frühlingsregen Gedichte und Bilder Bearbeitet von Roberto Yañez 1. Auflage 2013. Buch. 56 S. Hardcover ISBN 978 3 458 19384 5 Format (B x L): 12,1 x 18,6 cm Gewicht: 136 g schnell und

Mehr

Stressexperiment 1. Material: Kopiervorlage Stoppuhr bzw. Sanduhr Stift

Stressexperiment 1. Material: Kopiervorlage Stoppuhr bzw. Sanduhr Stift Stressexperiment 1 Material: Kopiervorlage Stoppuhr bzw. Sanduhr Stift Lineal Ablauf: 1. Liebe Schülerinnen und Schüler. Ich werde nun mit dir einen Test durchführen. 2. Richte dir bitte einen Stift her!

Mehr

Sender & Zielgruppe Seite 2 Empfang & Sendegebiet Seite 3 Programm Seite 4 Kontakt Seite 6

Sender & Zielgruppe Seite 2 Empfang & Sendegebiet Seite 3 Programm Seite 4 Kontakt Seite 6 Sender & Zielgruppe Seite 2 Empfang & Sendegebiet Seite 3 Programm Seite 4 Kontakt Seite 6 Sender & Zielgruppe Sender Alternativ & unabhängig, außergewöhnlich & unkonventionell. CampusFM ist ein junges,

Mehr

Zwischenprüfung Rechtsanwaltsfachangestellte Büropraxis und -organisation. Zeit: 60 Minuten

Zwischenprüfung Rechtsanwaltsfachangestellte Büropraxis und -organisation. Zeit: 60 Minuten Zwischenprüfung Rechtsanwaltsfachangestellte 11.03.2015 Büropraxis und -organisation Zeit: 60 Minuten Kenn-Nr.: Name, Vorname Berufsschule Tragen Sie Ihre Lösung jeweils auf das Aufgabenblatt. Bitte keine

Mehr

Leitfaden für das Azubi- Bewerbungsgespräch im Innendienst der Außenstellen

Leitfaden für das Azubi- Bewerbungsgespräch im Innendienst der Außenstellen Leitfaden für das Azubi- Bewerbungsgespräch im Innendienst der Außenstellen Sehr geehrte Damen und Herren, unten angefügt finden Sie den Ablauf eines Vorstellungsgespräches für Bewerber um einen Ausbildungsplatz

Mehr

TIDAL. Bedienungsanleitung

TIDAL. Bedienungsanleitung TIDAL Bedienungsanleitung Sehr geehrter Musikfreund, wir gratulieren Ihnen zu Ihrer Wahl und danken für Ihr Vertrauen. Sie haben sich für ein Gerät entschieden, das absolute Klangtreue und kompromisslose

Mehr

Rechtsschutz. für Nichtselbständige

Rechtsschutz. für Nichtselbständige Rechtsschutz für Nichtselbständige unsere Angebote Rechtsschutz für Nichtselbständige. Ein wichtiges Thema! Ganz gleich wie er zustande kommt - ein Rechtsstreit ist immer unangenehm. Und leider kann aus

Mehr

Gewalt gegengen Frauen und Mädchen

Gewalt gegengen Frauen und Mädchen Gewalt gegengen Frauen und Mädchen Schutz in Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg Informationen Adressen Telefon-Nummern in Leichter Sprache Viele Frauen erleben Gewalt. Jede Frau kann Gewalt

Mehr

Leitfaden zur Beantragung eines Visums für die Russische Föderation für das Seminar in kursk im April 2016

Leitfaden zur Beantragung eines Visums für die Russische Föderation für das Seminar in kursk im April 2016 Leitfaden zur Beantragung eines Visums für die Russische Föderation für das Seminar in kursk im April 2016 Eine Arbeitshilfe der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch ggmbh Visaantrag anlegen 1.

Mehr