Computerwerkstatt SS Offene Werkstatt. Hardenbergstrasse 33 Räume Ha33-141, Ha und Ha-137

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Computerwerkstatt SS 2013. Offene Werkstatt. Hardenbergstrasse 33 Räume Ha33-141, Ha-33-143 und Ha-137 computerwerkstatt@udk-berlin."

Transkript

1 Computerwerkstatt SS 2013 Hardenbergstrasse 33 Räume Ha33-141, Ha und Ha-137 Sprechstunde und Ausgabe von Schlüsselkarten und Scheinen: Dienstag 13:00 bis 15:00 Uhr (030) Weitere Informationen: Offene Werkstatt Betreuung studentischer Projekte und allgemeine Hilfe bei technischen Problemen täglich von 12:00 bis 17:00 Uhr Raum 141 (Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag) Marius Schmidt (Dienstag) Tutoren: Jaqueline Sattler (Montag) Feliks Alexander (Mittwoch) Till Wittwer (Freitag)

2 Projektbetreuung (nach Vereinbarung) Projektbetreuung Computerwerkstatt Dienstag, Freitag und n.v. 12:00 bis 17:00 Uhr Schwerpunkt Computer basierte und interaktive Arbeiten, Netz Anmeldung unter Projektbetreuung Videobearbeitung Cristóvão Abreu dos Reis Mittwoch 10:00 bis 12:30 Uhr Schwerpunkt Videobearbeitung, Schnitt und Filmsprache Anmeldung unter Projektbetreuung Bildbearbeitung Mittwoch 14:00 bis 17:00 Uhr Schwerpunkt Bildbearbeitung und Retusche Anmeldung unter Projektbetreuung Layout und Publishing Marius Schmidt Dienstag 12:00 bis 17:00 Uhr Schwerpunkt Layout und Publishing Anmeldung unter Projektbetreuung Film / Video / Photographie Mittwoch, Donnerstag und n.v. 13:00 bis 18:00 Uhr Raum Ha33-98 und Ha Technische Beratung und Betreuung von studentischen Film-, Video- und Photoarbeiten (analoge und digitale Medien). Anmeldung unter

3 Seminare und Workshops Einführung in Final Cut Pro X Cristóvão Abreu dos Reis Dienstag 16.4 und Mittwoch und :00 bis 18:00 Uhr ( Wiederholung: Dienstag 4.6. und Mittwoch :00 bis 18:00 Uhr ) In dieser Einführung in die Arbeit mit Final Cut Pro X werden die Grundlagen der digitalen Schnitttechniken anhand eines kleinen Projekts vermittelt, das jeder selbstständig anlegt und bearbeitet. Schwerpunkte: Bedienungsoberfläche, Medien- und Projektverwaltung, Importieren/ Einspielen von Medien und Endfertigung. Der Kurs legt die Grundlage für den Umgang mit non-linearer Schnittsoftware in der Computerwerkstatt und ist Voraussetzung für alle weiteren Seminarangebote im Bereich Video. Anmerkungen: Keine Vorkenntnisse nötig. Eigenes Videomaterial ist für die Übungen mitzubringen. Digitale Experimente - Digitale Eigenschaften Montag :00 bis 18:00 Uhr Montag :00 bis 18:00 Uhr Montag :00 bis 18:00 Uhr Montag :00 bis 18:00 Uhr Bei der Arbeit mit dem Computer haben wir ständig mit abstrakten technischen Begriffen zu tun, die abschrecken oder verunsichern, deren Verständnis für die Ergebnisse aber oft von grosser Bedeutung sind. In kleinen Experimenten lernen die Teilnehmer einige wichtige Eigenschaften des Digitalen in der Praxis kennen. Dabei werden typische Arbeitsabläufe in der Bild, Ton- und Videobearbeitung geübt. Wir wandeln Klang in Zahlen, scannen Licht und verändern Pixel. Der Kurs legt die Grundlage für die künstlerische Arbeit und die Realisierung von eigenen Projekten mit dem Computer als Werkzeug, sowie als mögliches künstlerisches Ausdrucksmittel. Vorkenntnisse sind willkommen aber nicht erforderlich. Netzseiten Mittwoch :00 bis 18:00 Uhr Donnerstag :00 bis 18:00 Uhr Freitag :00 bis 18:00 Uhr Eigene Netzseiten für die künstlerische Arbeit oder Präsentation erstellen: Der Workshop klärt technische Grundlagen und Begriffe. Am Beispiel einer ersten kleinen Seite, lernen die Teilnehmer Techniken zur Gestaltung für das Netz kennen und üben deren Anwendung. Am dritten Tag werfen wir einen Ausblick auf die Realisierung komplexerer Seiten. Grundsätzliche Computerkenntnisse werden vorausgesetzt. Eigene Ideen, Texte und Bilder als Material können gerne mitgebracht werden.

4 Digitale Bildbearbeitung mit Photoshop: Einführungskurs Donnerstag 2.5. und Freitag :00 bis 18:00 Uhr ( Wiederholung: Donnerstag und Freitag :00 bis 18:00 Uhr ) Gruppenunterricht deutsch In dem Kurs werden die Kursteilnehmer zunächst mit den Grundfunktionen, der Oberfläche und den Werkzeugen des Programms wie auch mit dessen Aufbau vertraut gemacht. Als Ausgangsbasis für die digitale Bildbearbeitung werden die gebräuchlichsten Bilddatei-Formate und ihr Einsatzbereich erläutert (Jpeg, Tiff, Raw, Psd ) wie auch der Zusammenhang zwischen Auflösung, Bildmaßen und Art der Ausgabe, um zu einer sinnvollen Bildgrößenberechnung zu kommen (dpi, Bildmaße). Die elementaren Techniken zur Bildoptimierung und ihre nichtdestruktive Anwendung mithilfe von Einstellungsebenen werden anhand von Bildbeispielen erklärt und erarbeitet. In diesem Zusammenhang wird die Arbeitsweise mit Ebenen und Ebenenmasken als zentraler Bestandteil der Arbeit mit Photoshop erläutert. Ebenso werden die Grundlagen zu Schärfungs- und Retuschetechniken vermittelt. Neben diesen Grundfunktionen zur Bildoptimierung werden den Kursteilnehmern erste Schritte in den erweiterten Techniken der Bildbearbeitung nahegebracht, wie das Freistellen bestimmter Bildelemente und die selektive Bildbearbeitung mithilfe von Auswahlwerkzeugen, Ebenen und Ebenenmasken. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger mit keinen oder geringen Vorkenntnissen. Das Mitbringen von eigenem Bildmaterial ist erwünscht. Entdeckungen Montag :00 bis 18:00 Uhr Montag :00 bis 18:00 Uhr Raum Ha Kurze Entdeckungsreisen: Die zwei Veranstaltungen stellen jeweils erweiterte Möglichkeiten der künstlerischen Arbeit mit dem Computer vor. Erster Termin: 6.5. Processing? Programmieren? Für Künstler? Processing ist eine vereinfachte Programmiersprache, die gezielt für die künstlerische und gestalterische Arbeit an Projekten mit Grafik, Animation und Interaktion entwickelt wurde. In diesen Veranstaltungen können keine Scheine erworben werden. Lightroom und Camera Raw Arbeiten mit fotografischen Rohdaten Mittwoch :00 bis 18:00 Uhr Gruppenunterricht deutsch Die Software Adobe Lightroom ist ein Programm, das speziell auf die Bedürfnisse von Digitalfotografen zugeschnitten ist. Neben seiner Funktion als Raw-Konverter ermöglicht Lightroom dem Nutzer innerhalb eines einzigen Programms die Bearbeitung des fotografischen Materials, dessen Verwaltung in Form einer Datenbank und die Präsentation über unterschiedliche Medien. Im Kurs wird der Schwerpunkt auf die Grundfunktionen und die Struktur des Programms gelegt, auf das Prinzip der programmeigenen Katalogverwaltung wie auch auf die Funktionsweise des Entwickeln- Moduls, das dem Anwender reichhaltige Möglichkeiten zur Bildoptimierung bietet und eine Alternative zu Photoshop darstellen kann. Im Anschluss wird der Photoshop-eigene Raw-Konverter Camera Raw vorgestellt und sein Zusammenspiel mit Lightroom vermittelt. In einem weiteren Schritt werden die Grundfunktionen wie auch Einstellungsmöglichkeiten erklärt, die viel Ähnlichkeit mit jenen von Lightroom haben, allerdings eine andere Arbeitsoberfläche nutzen. Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene Photoshopnutzer.

5 Film // Technik // Realität: Eine Kurzgeschichte des Realismus im Film Cristóvão Abreu dos Reis Dienstag 7.5. und Mittwoch :00 bis 18:00 Uhr Dienstag und Mittwoch :00 bis 18:00 Uhr Dienstag und Mittwoch :00 bis 18:00 Uhr Raum Ha (Dienstag) und Ha (Mittwoch) Theoretisch-praktische Lehrveranstaltung, deutsch Die filmische Darstellung der Realität wird anhand der Analyse verschiedener Standpunkte in der Filmgeschichte und im Kontext ihrer Zeit, Kultur, Rezeption und Spezifität des audiovisuellen Mediums präsentiert. Anhand der Filmbeispiele wird der Ansatz zum Realismus im Kino der Gegenwart und die Anwendung von stilistischen Mitteln, Themen und Produktionsmitteln sowie der Einfluß technischer Fortschritte diskutiert. Der Kurs kann mit 2 SWS im Modul 5 (BA 1/2) angerechnet werden. Einführung in After Effects Mittwoch :00 bis 19:00 Uhr Mittwoch :00 bis 19:00 Uhr Mittwoch :00 bis 19:00 Uhr Mittwoch :00 bis 19:00 Uhr Ha Theoretisch-praktische Lehrveranstaltung, deutsch After Effecs hat sich zum Allzweckswerkzeug für Videobearbeitung entwickelt. Animationen, Visuals, Titel-Design, Compositing, Special Effects, Retouche, Farbkorrekturen und vieles mehr können damit gemacht werden. Durch diese Vielfalt wirkt das Programm aber auch kompliziert und manchmal verwirrend. In diesem Workshop sollen vorerst Berührungsängste überwunden und erste Experimente gemacht werden, sowie ein eigenes kleines Projekt realisiert werden. Grundsätzliche Computerkenntnisse werden vorausgesetzt. 1 Licht Donnerstag :00 bis 19:00 Uhr Donnerstag :00 bis 19:00 Uhr Donnerstag :00 bis 19:00 Uhr Donnerstag :00 bis 19:00 Uhr Ha Theoretisch-praktische Lehrveranstaltung, deutsch/englisch Licht ist eines der Hauptelemente in Photographie und Film. Es beeinflusst und verändert die Wahrnehmung von Räumen, Texturen, Farben und erzeugt verschiedenste Emotionen. Dies ist in erster Linie ein praktisch experimenteller Workshop. Mit einem minimalistischen Ansatz untersuchen wir wie man verschiedenste Arten der Beleuchtung erzielt wenn man nur eine einzelne Lichtquelle benutzt. Dabei sollen aber auch physikalische und philosophische Fragen über die Beschaffenheit des Lichts gestreift werden, sowie Photographien und Filmausschnitte von bestehenden Werken betrachtet werden. Ausserdem sollen eigene kleine Photo- oder Video- bzw. Filmexperimente entstehen, die mit dem Thema Licht auseinandersetzen.

6 Layout mit Adobe InDesign Marius Schmidt Donnerstag und Freitag :00 bis 18:00 Uhr Für die professionelle Gestaltung von eigenen Katalogen, Bewerbungen oder Handouts bietet der Kurs eine Einführung in das Layoutprogramm InDesign. Der Umgang mit Bild- und Textelementen auf verschiedenen Formaten steht dabei im Vordergrund. Anhand von Beispielen, mit denen wohl jeder Studierende im Laufe seiner Zeit an der Uni in Berührung kommt, werden die Strukturen des Programms erklärt und ein Einblick in die Grundlagen leserlicher, ansprechender und informativer Gestaltung von PDFs und Druckvorlagen angeboten. Photoshop-Vorkenntnisse sind von Vorteil. Bildmanipulation Manipulation der Wirklichkeit in der künstlerischen Fotografie Donnerstag 30.5, Freitag und Donnerstag :00 bis 18:00 Uhr Raum Ha Theoretisch-praktische Lehrveranstaltung deutsch Dieser Kurs widmet sich dem Themenkomplex der Bildmanipulation in der künstlerischen Fotografie. Als Einstieg wird mithilfe ausgewählter Beispiele aus der Kunstgeschichte vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart die Mannigfaltigkeit an Möglichkeiten der Bildmanipulation in der Fotografie vor dem Hintergrund des jeweiligen zeitlichen Kontextes erläutert und erörtert. Im Fokus steht dabei die Arbeit mit Fotografie, die das reine fotografische Abbild als Rohmaterial nutzt, um in einem künstlerischen Prozess der Veränderung und Manipulation ein neues Bildganzes zu schaffen. Im Anschluss an diesen Theorieteil werden den Kursteilnehmern die für Bildmontagen erforderlichen Techniken in Photoshop vermittelt, mit deren Hilfe sie anhand von eigenem Bildmaterial Bildideen entwickeln und in Form von Bildmontagen verwirklichen sollen. Zum Abschluss werden die Ergebnisse präsentiert und gemeinsam besprochen. Grundkenntnisse in Photoshop werden vorausgesetzt wie auch der Umgang mit Ebenen. Eigenes Bildmaterial ist mitzubringen. Der Kurs kann mit 2 SWS im Modul 5 (BA 1/2) angerechnet werden. Drucken lassen Marius Schmidt Donnerstag :00 bis 18:00 Uhr Schon vor der Fertigstellung eines Portfolios, Fotoprints oder Künstlerbuches lohnt sich die Frage, auf welchem Weg das Projekt eigentlich gedruckt werden soll. Selbst in der Uni drucken oder drucken lassen? Wie wird gebunden? Welche Drucktechnik eignet sich überhaupt für meine Vorlagen und wer bietet sie an? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Der Kurs wird einen Überblick über diese Fragen geben und Optionen beleuchten, die im Laufe einer Projektplanung zur Wahl stehen. Grundkenntnisse in InDesign und Photoshop sind Voraussetzung für den Kurs.

7 Vektorgrafiken mit Illustrator Montag :00 bis 18:00 Uhr Dienstag :00 bis 18:00 Uhr Im Gegensatz zu pixelbasierten Grafiken können Vektorgrafiken ohne Verlust frei skaliert werden. Sie eignen sich zum Beispiel für Illustrationen, Kartographien, Textgrafiken oder Logos. Einsatzmöglichkeiten sind die Erstellung von Vorlagen für Druck, Gravur, Plotter oder Lasercutter. In einfachen praktischen Übungen zeichnen und manipulieren die Teilnehmer Kurven, setzen Zeichen, kombinieren Elemente und lernen dabei die Grundlagen der Vektorgrafik und deren Anwendung. Grundsätzliche Computerkenntnisse werden vorausgesetzt. Gerne auch eigene Ideen mitbringen. Tonaufnahme Donnerstag :00 bis 18:00 Uhr Freitag :00 bis 18:00 Uhr Raum Ha Theoretisch-praktische Lehrveranstaltung, deutsch Tonaufnahmen scheinen im Vergleich zum Filmaufnahmen eigentlich sehr einfach - laut oder leise ist fast das einzige was man an einem Tonrekorder einstellen muss. Trotzdem haben viele Faktoren einen grossen Einfluss auf die Qualität und vorallem den Charakter der Aufnahmen wie der Aufnahmeraum, die Art und Platzierung der Mikrophone, etc. In diesem Workshop werden diese Faktoren besprochen und praktisch ausprobiert und angehört. Kursteilnahme nur nach Voranmeldung unter Bei zu geringer Anmeldezahl kann ein Kurs abgesagt werden. Begrenzte Teilnehmerzahl. Mit Ausnahme der Kurse mit beginnt die Anmeldung jeweils zwei Wochen vor Kursbeginn.

Gegenüberstellungsliste Bachelorstudium Grafik-Design und Fotografie alter / neuer Studienplan. Theorie

Gegenüberstellungsliste Bachelorstudium Grafik-Design und Fotografie alter / neuer Studienplan. Theorie Einführung in wissenschaftliches Arbeiten Einführung Medientheorie 2 Designtheorien I 2 Geschichte und Analyse der Fotografie I 2 Bildtheorie 2 Einführung in die Ästhetik 1 Einführung in die Ästhetik 2

Mehr

Dozent: Christian Walter Boese Termin: Samstag, 5. März 2016 9.00 15.00 Uhr / 1 Tag Gebühr: 24,00 Ort: Realschule plus, Lambrecht

Dozent: Christian Walter Boese Termin: Samstag, 5. März 2016 9.00 15.00 Uhr / 1 Tag Gebühr: 24,00 Ort: Realschule plus, Lambrecht Moderne Medien sind aus dem beruflichen und auch privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Lernen Sie in unseren Kursen wie viel Spaß der kompetente Umgang mit Informationstechnologie macht und welche nützlichen

Mehr

PC-Einführung Grundkurs. Word I Grundkurs. Berührungsängste abbauen. Texte erfassen und formatieren

PC-Einführung Grundkurs. Word I Grundkurs. Berührungsängste abbauen. Texte erfassen und formatieren PC-Einführung Grundkurs Berührungsängste abbauen Montag, 15.03. 19.04.2010, 09:00-10:30 Uhr : Sie verstehen es, die Benutzeroberfläche von Windows zu bedienen sowie Maus und Tastatur einzusetzen. Sie kennen

Mehr

Die Dunkle Kammer. Workshoppräsentation. Von der Camera Obscura ins digitale Zeitalter

Die Dunkle Kammer. Workshoppräsentation. Von der Camera Obscura ins digitale Zeitalter Workshoppräsentation Die Dunkle Kammer Von der Camera Obscura ins digitale Zeitalter Die Dunkle Kammer. Dahinter verbirgt sich nicht etwa ein Gruselkabinett oder ein Abstellraum, sondern die Konstruktion

Mehr

2. Innovationen für Fotografen und Bildbearbeiter... 23

2. Innovationen für Fotografen und Bildbearbeiter... 23 Inhaltsverzeichnis Die Autoren... 12 I. Was ist neu?... 15 1. Neues Look & Feel... 16 1.1 Photoshop CS6 installieren... 16 1.2 Neue Benutzeroberfläche und Bearbeitungsmöglichkeiten... 17 2. Innovationen

Mehr

Kurs- und Schulungsprogramm

Kurs- und Schulungsprogramm Kurs- und Schulungsprogramm kurse - Bildbearbeitung - Spezialkurse kurse kurs der digitalen Fotografie Kursdauer: 18.00-20.30 Uhr / 4 Abende Kursgebühr: Euro 175,00 In diesem Kurs werden sie Themen wie

Mehr

Kurs Photoshop. Lehrplan zum

Kurs Photoshop. Lehrplan zum Lehrplan zum Kurs Photoshop Hier möchten wir Ihnen gerne einen Überblick über die verschiedenen Themen, die wir im Kurs mit Ihnen bearbeiten, vorstellen. Gerne beraten wir Sie natürlich auch persönlich.

Mehr

Fotografie. Entdecken Sie mit uns die Welt der Fotografie!

Fotografie. Entdecken Sie mit uns die Welt der Fotografie! Fotografie Entdecken Sie mit uns die Welt der Fotografie! WIFI Wien 2012/13 WIFI Wien-Photowalk Beim WIFI Wien-Photowalk erleben Sie das Fotografieren aus einer neuen Perspektive. Entdecken Sie unter Anleitung

Mehr

Latex. Linux. Angebot informatikwerkstatt Wintersemester 15/16. Dienstag, 29.09.2015 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Kursleiter: Thomas Walzer

Latex. Linux. Angebot informatikwerkstatt Wintersemester 15/16. Dienstag, 29.09.2015 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Kursleiter: Thomas Walzer Angebot informatikwerkstatt Wintersemester 15/16 Linux Dienstag, 29.09.2015 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Kursleiter: Thomas Walzer Linux ist das meist verwendete Opensource - Betriebssystem. In den Bereichen

Mehr

Institut Kunst Freilagerplatz 1, Postfach 2, 4023 Basel DIGITALE WERKSTATT A 1.05

Institut Kunst Freilagerplatz 1, Postfach 2, 4023 Basel DIGITALE WERKSTATT A 1.05 Institut Kunst Freilagerplatz 1, Postfach 2, 4023 Basel DIGITALE WERKSTATT A 1.05 Werkstatt Die Digitale Werkstatt ist das Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für audiovisuelle Gestaltung und Fotografie

Mehr

Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management

Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management Medien > Photoshop I + II > InDesign I + II > Illustrator I + II > After Effects I + II > Final Cut I + II > Flash I + II Marketing

Mehr

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media Betriebssystem Mac OS X 10. Organisation Adobe Bridge CS6 AVAM Kurstitel: DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media 12 2012 by pre2media gmbh Layout Adobe InDesign CS6 Grafik Adobe Illustrator CS6

Mehr

Fortbildung Mediengestaltung November 2014 - März 2015

Fortbildung Mediengestaltung November 2014 - März 2015 Fortbildung Mediengestaltung November 2014 - März 2015 Sie möchten die Gestaltung Ihrer eigenen Printprodukte wie Flyer, Plakate und Broschüren optimieren? Dieses modulare Fortbildungsprogramm hilft Ihnen

Mehr

Bildbearbeitung und Grußkarten Erstellung am PC

Bildbearbeitung und Grußkarten Erstellung am PC Bildbearbeitung und Grußkarten Erstellung am PC Programmtypen Bildbearbeitungsprogramme Beispiele: Adobe Photoshop, Adobe Photoshop Elements, Corel Paintshop Pro, Gimp (kostenlos), Picasa (kostenlos) Zeichenprogramme

Mehr

FREELENS Workshops 2015

FREELENS Workshops 2015 FREELENS Workshops Photoshop 01 Photoshop 02 CaptureONE Adobe Lightroom 5 (von A Z) 1 Tag Adobe Lightroom 5 (von A Z) 2 Tage Photoshop-Kurse Die Klassiker auch von alten Hasen immer wieder gebucht, um

Mehr

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses für Grafik Design Basis Programm Modul 1 Einführung in Grafik Design Erste Lerneinheit

Mehr

PROGRAMME 2009 (AUGUST - DEZEMBER)

PROGRAMME 2009 (AUGUST - DEZEMBER) DEAF-CAFÉ - INTERNET CAFÉ AND MORE - PROGRAMME 2009 (AUGUST - DEZEMBER) Änderung vorbehalten EBAY FÜR ÄNFÄNGER RICHTIG KAUFEN UND VERKAUFEN BEI EBAY 01. / 02. August 2009, Sa. und So. von 9.00 bis 16.00

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

SCRIBUS WORKSHOP Handout Gimp

SCRIBUS WORKSHOP Handout Gimp SCRIBUS WORKSHOP Handout Gimp 1 Ziele des Workshops Was ist Gimp? Was kann ich mit Gimp machen? Wie erstelle ich ein Bild für Scribus? Wie erstelle ich eine Vektorgrafik für Scribus? Varia? 2 Was ist Gimp?

Mehr

Bürgernetz Bamberg - Neue Kurse im Angebot

Bürgernetz Bamberg - Neue Kurse im Angebot Die Kurse und Übungen werden vom Bürgernetz Bamberg durchgeführt und finden im Bürgernetz-Treff am Schillerplatz 16 statt. Anmeldung Sie können sich direkt über das Kurs-Formular im Internet anmelden unter

Mehr

Adobe Premiere Pro 1.5

Adobe Premiere Pro 1.5 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Gerhard Koren Franz Buchinger Adobe Premiere Pro 1.5 Das Praxishandbuch

Mehr

Frühjahr-Sommer 2013. C o m p u t e r t r e f f. O f t e r s h e i m. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v.

Frühjahr-Sommer 2013. C o m p u t e r t r e f f. O f t e r s h e i m. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Frühjahr-Sommer 2013 C o m p u t e r t r e f f Mensch + M@us O f t e r s h e i m in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Computertreff Mensch + M@us Oftersheim Mit der Eröffnung

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Julius Peikert. graphic design & motion graphics

Julius Peikert. graphic design & motion graphics 2014 Julius Peikert graphic design & motion graphics CV Kontakt Name Julius Peikert Adresse Rhumeweg 12, 14163 Berlin Phone 0151 26371223 Mail j.peikert@gmx.de Portfolio www.juliuspeikert.com Showreel

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

bildimport 1 5 InDesign cs6 Dateiformate

bildimport 1 5 InDesign cs6 Dateiformate 1 5 Dateiformate InDesign unterstützt zahlreiche Grafikformate; Bitmap-Formate (= zweidimensionales Rastergrafikformat) wie TIFF, GIF, JPEG und BMP sowie Vektorformate wie EPS. Darüber hinaus werden beispielsweise

Mehr

Planung Phase Umsetzung, Proof of Concept

Planung Phase Umsetzung, Proof of Concept BAE Kooperationsprojekt Klubschule Migros 2009 Planung Phase Umsetzung, Proof of Concept Generell: Jede Woche immer am Freitag 12h alle aktualisierten Dokumente an Andreas Kohli per Mail senden. 11. Mai

Mehr

GIMP WORKSHOP Handout Gimp

GIMP WORKSHOP Handout Gimp GIMP WORKSHOP Handout Gimp Workshop 1 Ziele des Workshops Was ist Gimp? Was kann ich mit Gimp machen? Wie erstelle ich ein Bild für Scribus? Wie erstelle ich eine Vektorgrafik für Scribus? Gimp Bedienung?

Mehr

Willkommen bei «Lightroom»

Willkommen bei «Lightroom» Willkommen bei «Lightroom» Von Gianin Rageth Fotograf, Grafiker & Illustrator 8268 Salenstein/TG Erst «digitale Bilder» Nur mit der richtigen Einstellung in der Kamera werden alle Optionen ausgeschöpft.

Mehr

Vorbemerkung. Workshop: Kapitel und Inhalte

Vorbemerkung. Workshop: Kapitel und Inhalte 1 Vorbemerkung Fireworks CS3 ist eine Webgrafik-Software von Adobe, mit der Sie schnell und einfach professionelle Grafiken für das Web erstellen, bearbeiten und optimieren sowie ganze Websites entwerfen

Mehr

Adobe Photoshop Mitarbeiterschulung

Adobe Photoshop Mitarbeiterschulung Adobe Photoshop Mitarbeiterschulung Egal aus welcher Branche Sie kommen, wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter mit Adobe Photoshop arbeiten gibt es eventuell auch Handlungsbedarf. Im Alltag der digitalen Bildbearbeitung

Mehr

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S www.scottkelbybooks.com

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S www.scottkelbybooks.com I N H A L T S V E R Z E I C H N I S www.scottkelbybooks.com KAPITEL 1....................................................... 1 London Bridge Bridge-Grundlagen Fotos importieren..............................................

Mehr

AGENTURSCHERER. Seminarprogramm Frühjahr 2013

AGENTURSCHERER. Seminarprogramm Frühjahr 2013 VORWORT Liebe Freundinnen und Freunde, Dipl. Des. Axel J. Scherer Das Frühjahr ist die Zeit der guten Vorsätze! Zugegeben, die meisten davon wirft man schnell über Bord. Wer sich jedoch vorgenommen hatte

Mehr

Serviceangebot Inkl. Preisliste Stand 20.07.2013 (soziale einrichtungen erhalten bis zu 50% rabatt)

Serviceangebot Inkl. Preisliste Stand 20.07.2013 (soziale einrichtungen erhalten bis zu 50% rabatt) Serviceangebot Inkl. Preisliste Stand 20.07.2013 (soziale einrichtungen erhalten bis zu 50% rabatt) Das Serviceangebot von PC Hilfe Koch richtet sich an 1.Freiberufler 2.Selbständige 3.Existenzgründer

Mehr

Kursbeschreibungen Digitalfotografie VBW Mudersbach 2014/2015

Kursbeschreibungen Digitalfotografie VBW Mudersbach 2014/2015 Organisatorisches Für die Kurse 14-3 und 14-4 sind Vorkenntnisse zur Arbeit mit dem PC erforderlich. Für die Kurse 14-3, 14-4 und 14-5 können wahlweise eigene PCs (Laptops) oder ein gestellter Laptop verwendet

Mehr

Der erste Kontakt mit Lightroom

Der erste Kontakt mit Lightroom Tipp Stellen Sie sicher, dass Sie auch das aktuellste Flash-Update installiert haben. Dieses benötigen Sie für die Vorschau der Flash-Galerien im Web-Modul (siehe Seite 524). Abbildung 1.4 Wenn Sie Lightroom

Mehr

Gerhard Koren. Adobe Premiere 6.5. Digitaler Videoschnitt, DV und Streaming Video. Galileo Design

Gerhard Koren. Adobe Premiere 6.5. Digitaler Videoschnitt, DV und Streaming Video. Galileo Design Gerhard Koren Adobe Premiere 6.5 Digitaler Videoschnitt, DV und Streaming Video Galileo Design 10 Vorwort 12 Grundlagen 12 Der Schnelleinstieg 19 Gestaltung von Videos 22 Digitale Videos 28 Videokompression

Mehr

Grafikbüro Ebner Johannes Ebner

Grafikbüro Ebner Johannes Ebner Johannes Ebner Grafische Produkte und Dienstleistungen für Gewerbe und Privat www.grafik-ebner.at Werbegrafik Design und Erstellung von Werbemitteln Produktphotographie Werbeplakat... Wickelfalzfolder...

Mehr

Grafikern und Web-Entwickler

Grafikern und Web-Entwickler Lebenslauf ANGABEN ZUR PERSON Ana Deysi Giani Sonnhaldenstrasse 3A, 6122 Menznau (Schweiz) +41786495621 anadeysi.giani@gmail.com http://www.vorstellung-fraugiani.com Geschlecht Weiblich Geburtsdatum 27/10/1986

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS PowerPoint 2007/2010/2013: Aufbaukurs (Kurs-ID: 7PA) Seminarziel MS-PowerPoint bietet viele Möglichkeiten, Präsentationen professionell und individuell zu gestalten. Bereits bei der Erstellung mit MS-PowerPoint

Mehr

Einsteiger-Workshop Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop Lightroom 5 und Elements

Einsteiger-Workshop Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop Lightroom 5 und Elements r Für wen ist d Kurs gedacht? D Kurs richtet sich an Einsteig im Beich d digitalen Bildbearbeitung. Es wden keinlei Kentnisse vorausgesetzt. Sollten Sie beits im RAW-Modus fotografien wundbar! Wenn nicht,

Mehr

Das Freizeitangebot für Künstler, Kreative, Experimentierfreudige und Ästheten!

Das Freizeitangebot für Künstler, Kreative, Experimentierfreudige und Ästheten! [Art&Kreativ] - Freizeit 2015 vom 29. - 31. Mai 2015 Das Freizeitangebot für Künstler, Kreative, Experimentierfreudige und Ästheten! WORKSHOP IM PROFIL: 1 HOT GUITAR Der Grundkurs für Anfänger [Westerngitarre]

Mehr

Seminare zur Digitalen Fotografie

Seminare zur Digitalen Fotografie Seminare zur Digitalen Fotografie August - Dezember 2015 Kommunikation und Medien 2 Veranstaltung zum Halbjahresmotto Damit sie zu Atem kommen... Spirituelle Fotografie Erleben! Sehen! Foto machen! Gute

Mehr

Projekt: BilderLügen der Franziskusschule in Warendorf Schuljahr 2014-2015

Projekt: BilderLügen der Franziskusschule in Warendorf Schuljahr 2014-2015 Projekt: BilderLügen der Franziskusschule in Warendorf Schuljahr 2014-2015 Medienkunst In der Kunst wird zunehmend digitale Technik als Ausdrucksmedium benutzt. Auch hier werden Gattungsgrenzen erweitert

Mehr

Modularisierte Lehrveranstaltungen im Bachelor-Studiengang Erziehungswissenschaften SS 2006

Modularisierte Lehrveranstaltungen im Bachelor-Studiengang Erziehungswissenschaften SS 2006 TU Braunschweig Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften Modularisierte Lehrveranstaltungen im Bachelor-Studiengang Erziehungswissenschaften SS 2006 Angaben zum Modul: Art und Bezeichnung des

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Adobe illustrator grundkurs

Adobe illustrator grundkurs Adobe illustrator grundkurs Visuelle GestalterInnen erstellen mit dieser professionellen Software nicht nur Logos, Illustrationen, Karten, Diagramme, Webgrafiken, Signeten und andere grafische Darstellungen,

Mehr

optomind Professional IT Consulting Kursprogramm 2011

optomind Professional IT Consulting Kursprogramm 2011 optomind Professional IT Consulting Kursprogramm 2011 Stand Jänner 2011 Microsoft Office 2010 - Grundlagenkurse Anhand von Übungen werden in diesen Basiskursen die grundlegenden Funktionen und Eigenschaften

Mehr

Portfolio Norman Waßmuth

Portfolio Norman Waßmuth Portfolio Norman Waßmuth Index 01 Ausgewählte Arbeiten: Installationen & Motion Junkersnacht. Farbfest 2010. Schönberg revisited. Interface Design Dyna. TypeSlide. Musik über Farbe. Headliner. Print &

Mehr

Voreinstellungen: Passen Sie die Konfiguration Ihrem Workflow an... 21

Voreinstellungen: Passen Sie die Konfiguration Ihrem Workflow an... 21 1 2 3 Photoshop CS4 was gibt es Neues?... 11 1.1 Die wichtigsten Neuerungen in Photoshop CS4... 12 1.2 Mehr Funktionen im RAW-Konverter... 19 Voreinstellungen: Passen Sie die Konfiguration Ihrem Workflow

Mehr

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1)

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1) OCG Webmanagement Sie verfolgen das grundlegende Ziel, anspruchsvolle Fertigkeiten in verschiedenen Bereichen des Webpublishing zu erlangen. Nach der Absolvierung dieses Kurses sind Sie in der Lage, professionelle

Mehr

STUDIENANGEBOT BACHELOR & SOUND

STUDIENANGEBOT BACHELOR & SOUND STUDIENANGEBOT BACHELOR Film & Sound Master Film 02 Foto Titel und Seite 02 Andreas Kunert Film & Sound in Dortmund Z um Wintersemester 2013/14 soll der neue BA Studiengang»Film & Sound«in der FH-Dortmund

Mehr

TU Braunschweig Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften

TU Braunschweig Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften TU Braunschweig Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften Angaben zum Modul: Modularisierte Lehrveranstaltungen im Bachelor-Studiengang Erziehungswissenschaften WS 2006/2007 Art und Bezeichnung

Mehr

Weiterbildung.Kita. Seminarangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen Familienzentren Spielgruppen

Weiterbildung.Kita. Seminarangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen Familienzentren Spielgruppen Weiterbildung.Kita Seminarangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen Familienzentren Spielgruppen www.weiterbildung-kita.de weiterbildung.kita Diözesan-Caritasverband für

Mehr

Programm Juli bis September Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66.

Programm Juli bis September Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66. Programm Juli bis September 2016 Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66 www.cafe-klick-lu.de Mo., 04.07.2016, Computer-Stammtisch Sie möchten sich gerne mit anderen über ein bestimmtes Thema

Mehr

Sommerakademie für Fotografie

Sommerakademie für Fotografie fotoschule.at Weiterbildungsinstitut Wien Service GmbH 1050 Wien, Rechte Wienzeile 85 fon: 01/94 33 701 fax: dw 30 www.fotoschule.at office@fotoschule.at Sommerakademie für Fotografie Schwerpunkt: Digitale

Mehr

Netd@ys Berlin Europa 2008 in den Berliner Bezirken 15. 22. November 2008. Treptow-Köpenick

Netd@ys Berlin Europa 2008 in den Berliner Bezirken 15. 22. November 2008. Treptow-Köpenick 15. 22. November 2008 BEST-Sabel-Berufsfachschule f. Design "Neue" Medien und Design jeweils 18. 20.11.2008: 10.00-15.00 Uhr Zielgruppen: Jugendliche, Schule/Jugendgruppen ab 9. Realschulklasse Informationsveranstaltung

Mehr

Digitales Entwerfen. Marco Hemmerling und Anke Tiggemann

Digitales Entwerfen. Marco Hemmerling und Anke Tiggemann Digitales Entwerfen Marco Hemmerling und Anke Tiggemann Broschiert: 233 Seiten über 150 Abbildungen Verlag: UTB, Stuttgart; Auflage: 1., Aufl. (7. Oktober 2009) ISBN: 978-3825284152 aus der Reihe: Architektur

Mehr

CCN-Clubmitteilung 170

CCN-Clubmitteilung 170 Die Geschäftsstelle des CCN informiert über freie Kursplätze, Workshops und Vorträge (Zeitraum: November Dezember 2014) Anmeldung: Telefon: 0911 / 99 28 352, E-Mail: computerclub@ccn50plus.de Word-Grafik

Mehr

ii. Filter Sharing i. Einführung 1. Der neutrale Filter

ii. Filter Sharing i. Einführung 1. Der neutrale Filter Bedienungsanleitung Look Converter i. Einführung ii. Filter Sharing 1. Der neutrale Filter 2. Filter in 3D LUT konvertieren 3. Ausgabeformat und Pfad 4. Info 5. Hilfe Anhang 6. Was sind 3D LUTs? i. Einführung

Mehr

Ergänzungen. Theorie - Kunstwissenschaft. Theorie - Designtheorie. Grundstudium 3. Semester

Ergänzungen. Theorie - Kunstwissenschaft. Theorie - Designtheorie. Grundstudium 3. Semester Theorie - Kunstwissenschaft Dr. Annegret Rittmann Kunst im öffentlichen Raum im 20. Jahrhundert. Skulptur Projekte Münster 1977-2007 Fr 13:30 15:00 Einführung: Do, 22.3.07 Westfälisches Landesmuseum, Seminarraum

Mehr

meisten DSLRs und zeigt dank ihrer großen Sensorpixel ein ausgezeichnetes Rauschverhalten. Wie ist der Zusammenhang zwischen Pixelgröße,

meisten DSLRs und zeigt dank ihrer großen Sensorpixel ein ausgezeichnetes Rauschverhalten. Wie ist der Zusammenhang zwischen Pixelgröße, Damit in der Digitalkamera ein Bild entstehen kann, muss der Sensor von einer definierten Lichtmenge getroffen werden. Diese Menge wird von drei Faktoren beeinflusst. Neben der Belichtungszeit und der

Mehr

Pixel oder Vektor? Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Dateiformate. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen

Pixel oder Vektor? Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Dateiformate. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Dateiformate Stand April 2016 Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen T 0 71 21 / 2 03 89-0 F 0 71 21 / 2 03 89-20 www.langner-beratung.de

Mehr

Maik Eckardt CINEMA 4D R12. Prime und Studio. Inklusive DVD-ROM

Maik Eckardt CINEMA 4D R12. Prime und Studio. Inklusive DVD-ROM Maik Eckardt CINEMA 4D R12 Prime und Studio Inklusive DVD-ROM Cinema_4D R12.book Seite 9 Dienstag, 12. Oktober 2010 7:51 07 Bevor es losgeht... 9 Cinema_4D R12.book Seite 10 Dienstag, 12. Oktober 2010

Mehr

Studienplan Erweiterungsstudiengang Medienpädagogik

Studienplan Erweiterungsstudiengang Medienpädagogik Studienplan Erweiterungsstudiengang Medienpädagogik Module Veranstaltungen Praktikum Prüfungen 1 MEDIENTECHNIK/MEDIENPRODUKTION Praktikum 8+ 2 CP Medientechnische Grundlagen zweiwöchig mit medienpraktischem

Mehr

Photoshop CS6 Grundlagen. Inhalt

Photoshop CS6 Grundlagen. Inhalt Photoshop CS6 Grundlagen Inhalt Vorwort... I So benutzen Sie dieses Buch... II Inhalt... V Grundlagen der Bildbearbeitung... 1 Bildbearbeitung wer braucht denn so was?...1 Zielgruppen...2 Einsatzbereiche...2

Mehr

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC PC Einstieg Sie können einen PC bedienen und für verschiedene Aufgaben im Alltag einsetzen. 100A 23.05.16-27.06.16 Mo 18.15-20.15 h 6 x 2,5 Lektionen Fr. 360.- 100B 25.05.16-29.06.16 Mi 14.00-16.00 h 6

Mehr

Adobe Creative Cloud für Teams Alle Anwendungen im Überblick

Adobe Creative Cloud für Teams Alle Anwendungen im Überblick Adobe Creative Cloud für Teams Alle Anwendungen im Überblick Creative Cloud für Teams Ihre kreative Schaltzentrale Bequem und günstig im Abomodell Sichern Sie Ihrem Team sämtliche Desktop-Applikation der

Mehr

Angela Martin, Berufsschule, vhs-edv-raum 1.66, Eingang Hindenburgstr. 13

Angela Martin, Berufsschule, vhs-edv-raum 1.66, Eingang Hindenburgstr. 13 Frau Angela Martin Mühlbergweg 18 91154 Roth Deutschland 2310Acryl- und Ölmalerei - verschiedene Techniken und Themen Angela Martin, vhs Medienraum, Königsplatz 29 a Die Acrylmalerei-Collagetechnik eröffnet

Mehr

Masterkurse für Desktop Publisher

Masterkurse für Desktop Publisher Masterkurse für Desktop Publisher DTP Masterkurse 2013 v1 Informatik der Klubschule Luzern 1 Die Masterkurse richten sich exklusiv an Absolventinnen und Absolventen des Desktop Publisher-Lehrganges. In

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Buchkunst/Grafik-Design - Modul 1: interdisziplinäre und fachspezifische Grundlagen (Pflicht und Wahlpflicht)

Buchkunst/Grafik-Design - Modul 1: interdisziplinäre und fachspezifische Grundlagen (Pflicht und Wahlpflicht) Buchkunst/Grafik-Design - Modul 1: interdisziplinäre und fachspezifische Grundlagen (Pflicht und Wahlpflicht) Der Leitgedanke für die Konzeption des Modul 1 im Studiengang Buchkunst/Grafik-Design ist die

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

A Glossar 287. C Index 295

A Glossar 287. C Index 295 v Vorwort 1 1 Einleitung 1.1 Einstieg in den digitalen Foto-Workflow 1.2 Übersicht zum Buch 1.3 Was ist besser - PC oder Macintosh? 1.4 Rechnerausstattung 1.5 Raw-Files - was ist das? 1.6 JPEG-statt Raw-Format?

Mehr

Medienproduktion WS 2009 / Prof. Dr. Ing. Klaus Rebensburg Dipl.-Inform. Alexander Schulze

Medienproduktion WS 2009 / Prof. Dr. Ing. Klaus Rebensburg Dipl.-Inform. Alexander Schulze Medienproduktion WS 2009 / 2010 Prof. Dr. Ing. Klaus Rebensburg Dipl.-Inform. Alexander Schulze kurze Demo... Oberfläche kennenlernen... Adobe Photoshop Wissenswertes zur Software Adobe Photoshop the swiss

Mehr

JPEG, PDF & Co. JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern

JPEG, PDF & Co. JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern 16.12.2010 Borkwalde, Blog und Bier 1 Datei Bildschirm Drucker 16.12.2010 Borkwalde, Blog und Bier 2 Was ist eine Datei? 10011101

Mehr

Xara Xtreme Pro Der unglaublich einfache Weg zu bestechenden Flash- Animationen, Webgrafiken und Illustrationen

Xara Xtreme Pro Der unglaublich einfache Weg zu bestechenden Flash- Animationen, Webgrafiken und Illustrationen Pressemeldung Januar 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ebenen, Kanäle und Masken... 15. Vorwort... 13. Grundlagen: Ebenen und Masken... 15. Ebenenmaske per Alphakanal...

Inhaltsverzeichnis. Ebenen, Kanäle und Masken... 15. Vorwort... 13. Grundlagen: Ebenen und Masken... 15. Ebenenmaske per Alphakanal... Inhaltsverzeichnis Vorwort... 13 Ebenen, Kanäle und Masken... 15 Grundlagen: Ebenen und Masken... 15 Transparente Schichten: Ebenen... 15 Die elegante Wahl: Masken... 16 Ebenenmaske per Alphakanal... 18

Mehr

Digital Video für bummies

Digital Video für bummies Martin boucette 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Digital Video für bummies Attes, u/as Sie über bv

Mehr

Programm Studium Generale FB AI, Sommersemester 2013. Fachbereich Angewandte Informatik. Studium Generale Sommersemester 2013

Programm Studium Generale FB AI, Sommersemester 2013. Fachbereich Angewandte Informatik. Studium Generale Sommersemester 2013 Fachbereich Angewandte Informatik Studium Generale Sommersemester 2013 1 Programmübersicht Studium Generale Sommersemester 2013 Datum Zeit Kurstitel Gruppengröße Raum Seite 25.03.2013 13:00- Dezentrale

Mehr

PREISLISTE. Shooting plus Bilddatei plus 2 Bilder ausgedruckt 38,00

PREISLISTE. Shooting plus Bilddatei plus 2 Bilder ausgedruckt 38,00 Passfoto Alle Passfotos werden mit professionellem Anspruch fotografiert. Die jeweils beste Aufnahme wird ausgewählt, fachlich eingestellt und ausgedruckt. So erhalten Sie in wenigen Minuten ein ansprechendes

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

FITFÜRDIEPRAXIS ABJANUAR2004 MEDIENKOMPETENZ INKOMPAKTFORM

FITFÜRDIEPRAXIS ABJANUAR2004 MEDIENKOMPETENZ INKOMPAKTFORM FITFÜRDIEPRAXIS ABJANUAR2004 MEDIENKOMPETENZ INKOMPAKTFORM FORTBILDUNGSSET ZUDENDIGITALEN MEDIENBEREICHEN BILDGESTALTUNG BILDBEARBEITUNG INTERNETPRÄSENZ VIDEOPRODUKTION S O U N D U N D RADIOPRODUKTION

Mehr

www.io-home.org/portfolios/l/bilder?k_user=273 Alexander Ludwig Alexander Ludwig Sievekingsallee 216 22111 Hamburg

www.io-home.org/portfolios/l/bilder?k_user=273 Alexander Ludwig Alexander Ludwig Sievekingsallee 216 22111 Hamburg Sievekingsallee 216 22111 Hamburg Mobil: E-Mail: WEB: www.io-home.org/portfolios/l/bilder?k_user=273 Lebenslauf Hamburg, 07.04.2010 Persönliche Daten Name: Geburtsdatum/ -ort: Familienstand: Führerschein:

Mehr

WORKSHOP. Struktur-Bildnisse. Projekttage im Photostudio Klam. Projektleitung: Michaela Radtke, Grafikerin. Jörg F.

WORKSHOP. Struktur-Bildnisse. Projekttage im Photostudio Klam. Projektleitung: Michaela Radtke, Grafikerin. Jörg F. WORKSHOP Struktur-Bildnisse Projekttage im Photostudio Klam Projektleitung: Michaela Radtke, Grafikerin Jörg F. Klam, Photograph An jeweils einem Wochenende laden wir zu einem besonderen Photoprojekt ein.

Mehr

Modulhandbuch Studienbegleitende IT-Ausbildung

Modulhandbuch Studienbegleitende IT-Ausbildung Modulhandbuch Studienbegleitende IT-Ausbildung gültig ab Wintersemester 2015/16 Ausbildungsziele der Studienbegleitenden IT-Ausbildung Ergänzend zum Fachstudium vermittelt die Studienbegleitende IT-Ausbildung

Mehr

Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland 19.11.2014-17.12.2014

Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland 19.11.2014-17.12.2014 Kursleitung: Imhof Roland ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts 19.11.2014-17.12.2014 19.11.2014-17.12.2014 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Projekt 1: Logo gestalten 3 Logo 1 3 2 Logo 2 4 Logo 3 4 Projekt-Rückblick

Mehr

Kunst & Kultur in Second Life

Kunst & Kultur in Second Life Kunst & Kultur in Second Life Virtuelle Räume kreativ nutzen Potenziale für Kunst- und Kulturschaffende Einführungsworkshop am 05.10.09, 11:00 bis 16:00 Uhr Rathaus/Duisburg Kostenfrei bei verbindlicher

Mehr

Animation motorischer Grundfertigkeiten

Animation motorischer Grundfertigkeiten Projektdokumentation Animation motorischer Grundfertigkeiten Projektleitung: Ist Folgeprojekt von: Ziel: Umsetzung durch: Mag. Dr. Barbara HOTTER Multimediale Lehr- und Lernhilfen im Sport Animierte Bewegungssequenzen

Mehr

Lehrgang infcom.ch. Flash. 1. Semester 2. Semester. Film. Grafikdesign. Web 2.0. 1. Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr 4. Schuljahr.

Lehrgang infcom.ch. Flash. 1. Semester 2. Semester. Film. Grafikdesign. Web 2.0. 1. Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr 4. Schuljahr. Lehrgang infcom.ch 1. Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr 4. Schuljahr 1. Semester 2. Semester Flash Abteilungswoche: Fotographie & PS Animationen Programmieren (ActionScript) Spiel-Projekt Layout (Bild

Mehr

Vorauszusetzende Kompetenzen methodisch: Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC; Ordner anlegen; Dateien speichern und bearbeiten.

Vorauszusetzende Kompetenzen methodisch: Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC; Ordner anlegen; Dateien speichern und bearbeiten. Modulbeschreibung Schularten: Fächer: Zielgruppen: Autorin: Zeitumfang: Werkrealschule/Hauptschule; Realschule; Gymnasium Fächerverbund Musik - Sport - Gestalten (WRS/HS); Informationstechnische Grundbildung

Mehr

ClAssrOOm in A BOOk. Das offizielle Trainingsbuch von Adobe Systems

ClAssrOOm in A BOOk. Das offizielle Trainingsbuch von Adobe Systems ADOBE PhOtOshOP Cs3 ClAssrOOm in A BOOk Das offizielle Trainingsbuch von Adobe Systems Für Photoshop CS3 und CS3 Extended, enthält 8 Video-Tutorials Mit DVD, für Windows und Mac OS X Trademarks of Adobe

Mehr

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Excel Schulungen Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Excel Basiskurs...3 Excel Aufbaukurs...4 Excel Profikurs...5 Excel VBA-Kurs...6

Mehr

Digitale Dunkelkammer für maximale Bildqualität

Digitale Dunkelkammer für maximale Bildqualität SilverFast DCPro - Digitale Dunkelkammer für maximale Bildqualität SilverFast DC Pro ist genau wie SilverFast DC und DC-VLT auf den Umgang mit Bildern, die mit Digitalkameras erzeugt wurden, spezialisiert.

Mehr

Ergänzungsmodul. V.a. Modulnummer

Ergänzungsmodul. V.a. Modulnummer Modulnummer V.a Wirtschaft, Marketing und Medienrecht Professur BWL V - Organisation und Arbeitswissenschaft Professur BWL II - Marketing und Handelsbetriebslehre Professur Jura I - Öffentliches Recht

Mehr

Technik-Fotografien systematisch nachbearbeiten

Technik-Fotografien systematisch nachbearbeiten Technik-Fotografien systematisch nachbearbeiten Bei der Aufnahme alles richtig machen Farbgetreu vom Foto bis zum Druck Die richtige Software auswählen Die 10 Schritte der Bildbearbeitung Neue Verfahren

Mehr

2/2011 Volkshochschule Aachen

2/2011 Volkshochschule Aachen Mac - Kurse an der Volkshochschule Aachen 2/2011 Volkshochschule Aachen Das Weiterbildungszentrum Lebens Langes Lernen vhs-aachen.de Information und Anmeldung Peterstraße 21-25 Telefon: 0241 4792-111 Telefax:

Mehr

PROGRAMMIEREN MIT VBA IN EXCEL

PROGRAMMIEREN MIT VBA IN EXCEL PROGRAMMIEREN MIT VBA IN EXCEL MITTWOCHABEND 09. 16. 23. SEPTEMBER SOWIE 07. OKTOBER 2015 Einstiegskurs mit Jurij-Andrei Reichenecker, MSc UZH ETH Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Bankund Finanzmanagement

Mehr

Photoshop CS3 für digitale Fotografie

Photoshop CS3 für digitale Fotografie Scott Kelby Photoshop CS3 für digitale Fotografie ADDISON-WESLEY Ein Imprint von Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico City Madrid Amsterdam KAPITEL

Mehr

DATAflor Seminarplaner 2015 / 2016 Übersicht

DATAflor Seminarplaner 2015 / 2016 Übersicht DATAflor Seminarplaner 2015 / 2016 Übersicht neu : 2 Tage für Bauleiter, Techniker und Kalkulation Terminkalender Baustellen optimal organisieren 28.01.2016 + Die Kalkulation im GaLaBau 29.01.2016 Die

Mehr