PhoneEasy record 327cr

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PhoneEasy record 327cr"

Transkript

1 PhoneEasy record 327cr

2

3 1 Anrufanzeige 2 Buchse für Hörerkabel 3 Lautstärkeregler Hörer 4 Flash-Taste/ Programmierung 5 Wahlwiederholung 6 Lautstärkeregler Anrufbeantworter 7 Display 8 Anrufbeantworter AN/AUS 9 Nachricht löschen 10 Wiedergabe/Pause 11 Ansage wiederholen und aufnehmen 12 Nächste Nachricht 13 Wahlschalter, Anzahl Rufsignale 14 Wahlschalter, Flash-Zeit 15 Rufsignalwahlschalter 16 VIPWahl 17 Wahlschalter R/P 18 Buchse für Netzteil 19 Buchse für Telefonkabel

4 Anrufen Normaler Anruf 1. Hörer abnehmen. 2. Rufnummer wählen. Deutsch Bedienung Wahlwiederholung Ist eine Telefonnummer besetzt oder soll die zuletzt gewählte Nummer erneut angerufen werden: Hörer abnehmen und Wahlwiederholungstaste drücken. Speicher Das Telefon hat 3 VIP-Speicherplätze. Eine Telefonnummer, die auf einem dieser Speicherplätze gespeichert ist, kann mit einem einzigen Tastendruck gewählt werden. Unter die durchsichtigen Abdeckung der VIP- Nummerntasten kann ein Foto oder eine Abbildung gelegt werden, so dass erkennbar ist, wer über diese VIP-Nummer angerufen wird. Anruf über VIP-Tasten 1. Hörer abnehmen und Wählzeichen abwarten 2. Gewünschte VIP-Taste drücken. Lautstärkeregelung Während des Gesprächs kann die Hörerlautstärke mit angepasst werden. Induktionsschlinge für Hörgerät Der Hörer besitzt eine eingebaute Induktionsschlinge für Hörgeräte, wenn zum Telefonieren das Hörgerät verwendet werden soll. Zum Anschließen der T-Spule des Hörgeräts das Hörgerät in T-Stellung bringen. 62

5 Bedienung des Anrufbeantworters Zum Entgegennehmen von Anrufen muss der Anrufbeantworter eingeschaltet sein. Zum Ein-/Ausschalten des Anrufbeantworters! unter der Klappe drücken. -- wird angezeigt, wenn der Anrufbeantworter ausgeschaltet ist. Bei eingeschaltetem Anrufbeantworter wird die Anzahl der Nachrichten angezeigt. In Stellung EIN nimmt der Anrufbeantworter ankommende Anrufe an, in Stellung AUS werden Gespräche nicht automatisch entgegengenommen. Bei einem Anruf schaltet sich der Anrufbeantworter nach der eingestellten Anzahl Klingelsignale (siehe Einstellungen Anrufbeantworter) ein. Nimmt der Anrufbeantworter einen ankommenden Anruf entgegen, hört der Anrufer Ihren Ansagetext sowie einen kurzen Ton. Danach kann der Anrufer eine Nachricht von bis zu 120 Minuten Dauer hinterlassen. Insgesamt kann der Speicher Nachrichten mit einer Gesamtdauer von ca. 15 Minuten (einschl. Ansagetext des Anrufbeantworters) aufnehmen. Wiedergabe von Nachrichten Zuerst werden immer die neuen, noch nicht abgehörten Nachrichten wiedergegeben. Sind drei alte und zwei neue Nachrichten gespeichert, werden nur die beiden neuen Nachrichten wiedergegeben, danach kehrt der Anrufbeantworter in seine Ruhestellung zurück. Wenn Sie die Wiedergabe erneut starten, werden nun alle Nachrichten wiedergegeben, jedoch ausgehend von der ältesten Nachricht. 1. Mit 9/ die Wiedergabe starten. 2. Nach dem Ende der Wiedergabe sind zwei kurze Signaltöne zu hören, der Anrufbeantworter kehrt in seine Ruhestellung zurüc. Alle Nachrichten werden gespeichert (sofern Sie diese nicht während der Wiedergabe löschen siehe unten) neue Nachrichten werden hinter den alten Nachrichten aufgenommen. Während der Wiedergabe stehen folgende Funktionen zur Verfügung: Taste Funktion 8 8 Wiederholen oder festhalten, bis ein Signalton zu hören ist um zur vorherigen Nachricht zurüc zu ehren (unter der Klappe). 9 9 Zur nächsten Nachricht springen (unter der Klappe).! Wiedergabe abbrechen (unter der Klappe). C Die gerade wiedergegebene Nachricht löschen. +/- Lauter/leiser stellen (unter der Klappe). 9/ Wiedergabepause (max. 7 Se unden). Erneutes Drücken von 9/ setzt die Wiedergabe fort. 63

6 Nachrichten löschen Zum Löschen einer einzelnen Nachricht während der Wiedergabe C drücken. Das Löschen aller Nachrichten auf einmal kann erst nach der Wiedergabe erfolgen: C festhalten, bis ein langer Signalton zu hören ist. Hinweis: Neue Nachrichten können erst gelöscht werden, wenn sie wiedergegeben wurden. Mithören Die Mithörfunktion bewirkt, dass eine Nachricht, die ein Anrufer gerade aufspricht, über den Lautsprecher des Geräts zu hören ist. Falls nichts zu hören ist, mit +/- die Lautstärke überprüfen und ggf. einstellen. Während die Nachricht aufgesprochen wird, kann durch Abheben des Hörers das Gespräch angenommen werden. Wird die Aufnahme nicht automatisch abgebrochen, entweder am Anrufbeantworter! oder am verwendeten Telefon * drücken. Ferngesteuertes Einschalten Der Anrufbeantworter lässt sich mit Hilfe der Fernsteuerungsfunktionen aktivieren. 1. Anrufbeantworter anrufen. Der Anrufbeantworter antwortet nach ca. 10 Rufsignalen mit einem langen Signalton. 2. Sicherheitscode eingeben, siehe unten. Nach Eingabe des korrekten Codes sind zwei kurze Signaltöne zu hören. 3. 9# drücken. Zwei Signaltöne bestätigen, dass der Anrufbeantworter eingeschaltet ist. Hörer auflegen. Fernabfrage Dieses Telefongerät kann mit Hilfe der Tastatur eines normalen Telefongeräts mit Tonwahl abgefragt werden. Zur Fernabfrage rufen Sie den Anrufbeantworter an und geben während der Ansage den Sicherheitscode ein. Nun können Sie mit Hilfe verschiedener Befehle den Anrufbeantworter abfragen. Sicherheitscode Für den Zugriff auf die Fernabfragefunktionen des Anrufbeantworters benötigen Sie einen Sicherheitscode. Dieser steht auf der Unterseite des Geräts. 64

7 Fernabfrage 1. Anrufbeantworter anrufen. 2. Sicherheitscode während der Ansage des Anrufbeantworters eingeben. Nach Eingabe des korrekten Codes sind zwei kurze Signaltöne zu hören. 3. Fernabfragebefehl wählen (innerhalb von 10 Se unden) siehe unten. Befehl Funktion 25...Neue Nachrichten wiedergeben 2#...Alle Nachrichten wiedergeben Während der Wiedergabe 3#...Nachricht während der Wiedergabe löschen 6#...Zur vorherigen Nachricht springen 7#...Zur nachfolgenden Nachricht springen 8#...Nachricht wiederholen ##...Wiedergabe beenden Nach der Wiedergabe 3#...Alle Nachrichten löschen 7#...Neue Ansage aufsprechen. Aufnahme stoppen = 7# 9#...An/aus. Zwei Signaltöne = an. Drei Signaltöne = aus. 0#...Raumüberwachung in 30 Sekunden. Zum Beenden 5# drücken. Ganz hinten im Handbuch können Sie die genannten Fernabfragebefehle im Kreditkartenformat ausschneiden. Hinweis! Reagiert der Anrufbeantworter nicht auf die Fernabfragesignale, können Sie versuchen, die Telefontasten länger festzuhalten. Normalerweise sollten die Signaltöne 0,5-1 Sekunde lang sein, manchmal können jedoch längere Töne erforderlich sein. Wird kein Fernabfragebefehl eingegeben, unterbricht der Anrufbeantworter die Verbindung nach einigen Sekunden. Wird länger als 2 Minuten und 40 Sekunden lang abgehört, ertönt ein Signalton. Zum Fortsetzen beliebige Tasten drücken. 65

8 Sprachsteuerung Der Anrufbeantworter nimmt Nachrichten von maximal 120 Sekunden Dauer auf. Hört der Anrufer auf zu sprechen, unterbricht das Gerät die Verbindung nach einigen Sekunden. Speicher voll Die Gesamtspeicherkapazität des Anrufbeantworters beträgt 15 Gesprächminuten. Die Ansage des Geräts und die aufgesprochenen Nachrichten teilen sich diesen Speicherplatz. Ist der Speicher voll, können keine neuen Nachrichten mehr aufgesprochen werden, bevor die bisherigen Nachrichten wiedergegeben und gelöscht wurden. Bei vollem Speicher zeigt das Display FL an, der Anrufbeantworter reagiert nach ca. 10 Rufsignalen, um Wiedergabe und Löschen von Nachrichten per Fernabfrage zu ermöglichen. Stromausfall Der Speicher dieses Anrufbeantworters wird bei einem Stromausfall oder beim Entfernen des Netzteils nicht gelöscht. Um neue Gespräche aufzeichnen zu können, muss das Netzteil jedoch angeschlossen sein. 66

9 Einstellungen Anschluss 1. Mit einem Telefonkabel die Buchse T an der Rückseite des Geräts mit einer Telefonbuchse verbinden. 2. Mit einem Netzkabel den Netzausgang Y an der Rückseite des Geräts mit einer Steckdose verbinden. 3. Spiralkabel zwischen Hörer und Buchse q links am Telefon einstecken. 4. Der Modularstecker rastet hörbar ein. 5. Flashzeit auf 100 stellen (siehe Technische Daten). 6. Hörer abnehmen und kontrollieren, ob Amtszeichen hörbar ist. Rufsignal Rechts am Gerät befindet sich ein Wahlschalter Lautstärke des Rufsignals. Speicher für die VIPWahl speichern 1. Der Wahlschalter R/P an der Geräterückseite muss auf P stehen. 2. Hörer abnehmen und P (R) drüc en (Verbindungston ignorieren). 3. Über die Tastatur die Telefonnummer (max. 16 Ziffern) eingeben. P (R) drüc en. 4. Gewünschte VIP-Taste drücken. 5. Hörer auflegen. Die Nummer ist gespeichert. Wahlschalter R/P an der Geräterückseite wieder auf R stellen, sobald alle gewünschten Telefonnummern gespeichert sind. Soll die Telefonnummer eine Pause enthalten, drücken. 67

10 Einstellungen Anrufbeantworter Ansage Die Ansage ist der Text, den der Anrufer hört, wenn sein Anruf vom Anrufbeantworter entgegengenommen wird. Sinnvoll ist es, in der Ansage zu erklären, dass der Anrufer nach dem Signalton, den er hören wird, seine Nachricht hinterlassen kann. Beispiel für Ansagetext: - Herzlich willkommen bei der Familie Mayer. Wir sind augenblicklich nicht zuhause. Hinterlassen Sie eine Nachricht nach dem Signalton, dann rufen wir Sie an, wenn wir wieder zurück sind. Danke für den Anruf. Ansage aufnehmen 1. Taste 8 8 drüc en und festhalten (unter der Klappe). Es ertönt ein kurzer Signalton, und das Display blinkt. 2. Sprechen Sie den Ansagetext auf. Sprechen Sie deutlich aus ca cm Entfernung von der Geräteoberseite. 3. Um die Aufnahme zu beenden, 8 8 loslassen. 4. Nach einigen Sekunden wird die Ansage wiederholt. Wenn Sie die Ansage ändern möchten, den Vorgang einfach wiederholen. Die alte Ansage wird automatisch gelöscht, wenn eine neue Ansage aufgesprochen wird. Anlage überprüfen Taste 8 8 kurz drücken. Die Ansage wird wiedergegeben. Anzahl Rufsignale Am Wahlschalter 2/6/TS rechts am Gerät stellen Sie ein, wie und wann der Anrufbeantworter ankommende Gespräche entgegennimmt. 2 = Entgegennahme des Gesprächs nach zwei Rufsignalen 6 = Entgegennahme des Gesprächs nach sechs Rufsignalen TS = Aktivierung des sogenannten Speichersignalfunktion Die Speichersignalfunktion bewirkt, dass die Anrufe nach sechs Rufsignalen entgegen genommen werden, bis eine neue Nachricht aufgesprochen wird. Danach nimmt der Anrufbeantworter die Anrufe nach zwei Rufsignalen entgegen. Diese Funktion ist bei Fernabfrage praktisch: Sind drei Rufsignale zu hören, gibt es keine neue Nachricht, die abgehört werden müsste. Man ann den Hörer auflegen ohne dass Gesprächskosten entstehen. Nimmt das Gerät den Abfrageanruf nach zwei Signalen entgegen, so gibt es neue Nachrichten. 68

11 Technische Daten Rechts am Gerät befindet sich der Wahlschalter für die Flash-Zeit. Flash-Zeit (100/300/600) 100 ist die Standardeinstellung für die meisten Länder. Die Ausrüstung funktioniert nicht Ist das Telefonkabel intakt? Ist es korrekt eingesteckt? Ggf. Zusatzgeräte, Verlängerungskabel und andere Telefone entfernen. Funktioniert das Gerät jetzt, so liegt der Fehler bei einem anderen Teil der Ausrüstung. An einem anderen Telefonanschluss (z.b. in Nachbarwohnung) testen. Funktioniert das Gerät dort, liegt wahrscheinlich eine Störung in der Telefonleitung vor. Melden Sie die Störung bei ihrer Telefongesellschaft. Der Anrufbeantworter nimmt keine Anrufe entgegen - Kontrollieren, ob der Anrufbeantworter eingeschaltet ist. - Kontrollieren, ob das Telefonkabel und das Netzteil richtig angeschlossen sind. Der Anrufbeantworter reagiert nicht bei Fernabfrage - Kontrollieren, ob das Telefon, von dem aus die Abfrage erfolgt, mit Tonwahl arbeitet. - Bei einigen Telefonen kann es bei der Fernabfrage zu Problemen kommen, wenn sie beim Tastendruck nur einen sehr kurzen Ton von sich geben. In diesem Fall müssen Sie einen separaten Fernabfragesender verwenden. - Drücken Sie die Tasten länger, ca. 1 Sekunde pro Ziffer. Die Ansage ist schlecht zu hören. - Sprechen Sie eine neue Ansage auf. - Gehen Sie beim Aufnehmen der Ansage näher an das Mi rofon heran. Das Mi rofon befindet sich unter dem Hörer an der Vorderseite des Geräts. 69

12 Die Verbindung wird beim Hinterlassen einer Nachricht unterbrochen: - Anrufer können Nachrichten von je maximal 120 Sekunden Dauer hinterlassen. Nach dieser Zeit wird das Gespräch unterbrochen. - Macht der Anrufer während seiner Nachricht eine Pause von ca. 7 Sekunden Dauer, kann die Verbindung unterbrochen werden, da die Sprachsteuerungsfunktion davon ausgeht, dass der Anrufer aufgelegt hat. Beim Drücken der Wiedergabetaste ist nur eine Tonschleife zu hören: - Es liegen keine eingegangenen Nachrichten vor. Funktioniert das Gerät trotz der genannten Maßnahmen nicht, geben Sie das Telefon zur Kontrolle an den betreffenden Händler. Garantie Dieses Gerät hat eine normale Gewährleistungszeit von einem Jahr. Bei eventuellen Reklamationen wenden Sie sich bitte an Ihren Händler. Leistungen im Rahmen der Gewährleistung sind nur möglich bei Vorlage einer gültigen Quittung/Rechnungskopie. Die Gewährleistung gilt nicht, wenn der Fehler durch einen Unfall oder ein vergleichbares Ereignis eingetreten ist. Weiterhin gilt die Gewährleistung nicht bei Gewaltanwendung, Eindringen von Flüssigkeiten, mangelhafter Wartung, falscher Anwendung oder anderen durch den Käufer zu verantwortenden Fehlern. Die Gewährleistung gilt außerdem nicht bei Schäden aufgrund von Gewitter oder Spannungsschwankungen. Wir empfehlen, bei Gewitter sicherheitshalber die Telefonanschlussleitung des Geräts abzuziehen. Konformitätserklärung Doro erklärt hiermit, dass das Produkt Doro PhoneEasy record 327cr die wesentlichen Bestimmungen und die sonstigen relevanten Bestimmungen der Richtlinien 1999/5/ EU (R&TTE) und 2002/95/EC (ROHS) erfüllt). Eine Kopie der Herstellerer lärung findet sich auf 70

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide French German Italian English TITAN Répondeur numérique Digitaler Anrufbeantworter Segreteria telefonica digitale Digital Answering Machine Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso

Mehr

Deutsch. 1 Rufanzeige 2 Wahlwiederholung. 3 Lautstärke 4 R-Taste/Programmierung 5 Direktwahl

Deutsch. 1 Rufanzeige 2 Wahlwiederholung. 3 Lautstärke 4 R-Taste/Programmierung 5 Direktwahl PhoneEasy 331ph 1 5 2 3 4 Deutsch 1 Rufanzeige 2 Wahlwiederholung 3 Lautstärke 4 R-Taste/Programmierung 5 Direktwahl Deutsch Bedienung Anrufen Normaler Anruf 1. Heben Sie den Hörer ab. 2. Geben Sie die

Mehr

Doro PhoneEasy 331ph

Doro PhoneEasy 331ph Doro PhoneEasy 331ph 1 2 6 3 4 5 Deutsch 1 Rufanzeige 2 Höreraufhängung 3 Wahlwiederholung 4 Lautstärke 5 R-Taste/Programmierung 6 Direktwahl Dieses Telefon ist für den Betrieb an einem analogen Telefonanschluss

Mehr

Deutsch 1 HOCH/ Rufnummeranzeige 2 Löschen/Zurück/ Stummschalten 3 Lautsprecherfunktion

Deutsch 1 HOCH/ Rufnummeranzeige 2 Löschen/Zurück/ Stummschalten 3 Lautsprecherfunktion 620i/630ri 1 2 3 4 11 10 9 5 8 6 7 Deutsch 1 HOCH/ Rufnummeranzeige 2 Löschen/Zurück/ Stummschalten 3 Lautsprecherfunktion 4 Amtsleitung 5 * und Klingelton ein/aus 6 R-Taste 7 Gemeinsames Telefonbuch 8

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter AB 900

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter AB 900 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter AB 900 Übersicht Diese Ausklappseite Bitte zeigt klappen Ihnen eine Sie Übersicht diese Seite über aus Ihren Anrufbeantworter. U2 ÜBERSICHT 1 2 3 4 5 6 7 14 13 12 11

Mehr

Anschließen 1. POWER- Batterien Recall-Tastenzeit Technische Information Alarmfunktion

Anschließen 1. POWER- Batterien Recall-Tastenzeit Technische Information Alarmfunktion 5 1 2 3 14 6 7 8 9 10 18 11 12 19 20 21 13 14 15 16 22 17 23 24 1 Anmeldetaste für das schnurlose Alarmgerät 2 Anschluss für das externe Alarmgerät 3 Wahlwiederholung 4 Flash 5 Anschluss für das Telefonkabel

Mehr

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1. Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Bedienungsanleitung eine Hilfestellung bei der Einrichtung und Bedienung Ihrer Mailbox für Ihren Telefonanschluss geben. Die Mailbox - Ihr Anrufbeantworter

Mehr

808G BEDIENUNGSANLEITUNG

808G BEDIENUNGSANLEITUNG Digitaler Anrufbeantworter 808G BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENELEMENTE Schalter Nur Ansage Schalter Klingenzeichen Speichern Ansage Wiederholen Wiedergabe Zeiteinstellung Zeitkontrolle Skip Lautstärke Ein/Aus

Mehr

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Mailbox im D1-Netz Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz Ihr Anrufbeantworter geht

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung

htp Voicebox Bedienungsanleitung htp Voicebox Bedienungsanleitung Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Variable Rufumleitungszeit von 10 bis 60

Mehr

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem

Bedienungsanleitung. Mailboxsystem Bedienungsanleitung für das integrierte Mailboxsystem Inhalt Bedienung des Mailboxsystems...2 Beschreibung:...2 Verfügbarkeit:...2 Mailboxbedienung am Systemtelefon durch Verwendung von codes...3 rogrammierung

Mehr

11* Bedienungselemente. Display. Batteriefach-Deckel Ansagetext 1. Ansagetext 2. Wiedergabe. Mikrophon. Rücklauf-/Memo

11* Bedienungselemente. Display. Batteriefach-Deckel Ansagetext 1. Ansagetext 2. Wiedergabe. Mikrophon. Rücklauf-/Memo 1. Bedienungselemente 1 2 3* 4* 5* 6 7* 8* 9* 10* 11* 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 Display Batteriefach-Deckel Ansagetext 1 Ansagetext 2 Wiedergabe Mikrophon Rücklauf-/Memo Vorlauf-/Code Löschen (delete)

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

HomeHandy CD voice+ Zusätzliche Bedienungsanleitung für die Funktionen des Anrufbeantworters

HomeHandy CD voice+ Zusätzliche Bedienungsanleitung für die Funktionen des Anrufbeantworters HomeHandy CD voice+ Zusätzliche Bedienungsanleitung für die Funktionen des Anrufbeantworters Hagenuk Telecom GmbH Das HomeHandy CD voice + im Überblick Die Basisstation Die Features im Überblick N F N

Mehr

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon.

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon. Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de Stand 7/2015 fernsehen. internet. telefon. Inhalt Seite 1. Einleitung 1. Einleitung

Mehr

Ihren persönlichen Anrufbeantworter

Ihren persönlichen Anrufbeantworter Anleitung für Ihren persönlichen Anrufbeantworter 1.1 Zugang zum persönlichen Anrufbeantworter... 1 1.2 Der persönliche Anrufbeantworter ein- und ausschalten... 2 1.3 Nachrichten vom persönlichen Anrufbeantworter

Mehr

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses.

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Werten Sie Ihren Standard-Anschluss auf, indem Sie eine Vielzahl von komfortablen Leistungsmerkmalen nutzen, die zum Teil bereits im Anschluss inklusive

Mehr

BITel Box. Ihr Anrufbeantworter im BITel-Netz. Service

BITel Box. Ihr Anrufbeantworter im BITel-Netz. Service Service Als Anbieter aus der Region für die Region ist BITel vor Ort. Qualität und Service werden hier groß geschrieben. Wenn sich einmal Störungen oder Fragen ergeben, sind wir jederzeit gerne für Sie

Mehr

Deutsch. 10 Kontrolllampe 11 Mikrofon 12 Signaltaste 13 Funktionswähler 14 Kontakteingang 15 Telefoneingang 16 Mikrofoneingang 17 Umschalter für Kanal

Deutsch. 10 Kontrolllampe 11 Mikrofon 12 Signaltaste 13 Funktionswähler 14 Kontakteingang 15 Telefoneingang 16 Mikrofoneingang 17 Umschalter für Kanal HearPlus 322wra 1 5 6 7 2 3 8 9 4 13 14 15 16 19 10 17 11 18 12 1 Kontrolllampe 2 Blitzlicht 3 Anzeigen für Kanal 1-4 4 Lautsprecher 5 Licht-/Tonsignal 6 Tonhöhe 7 Ein/Aus 8 Anschluss für Netzadapter 9

Mehr

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon.

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon. Bedienungsanleitung Mailbox Service-Hotline 01803 77 46 22 66 Mo. Sa. von 8.00 22.00 Uhr 9 ct/min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen www.primacom.de TP-PC-061-0609 fernsehen.

Mehr

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien 1. Einführung Jede Nebenstelle der Telefonanlage kann auf Wunsch mit einem persönlichen Sprachspeicher im zentralen

Mehr

Digitaler Anrufbeantworter MD9988

Digitaler Anrufbeantworter MD9988 Digitaler Anrufbeantworter MD9988 Best.Nr. 541 316 Pollin Electronic GmbH Tel. (08403) 920-920 www.pollin.de Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise...3 Bedienelemente und Funktionen...4 Einlegen der Batterie...4

Mehr

KOMFORT-TELEFON MIT DIGITALEM ANRUFBEANTWORTER 928G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN!

KOMFORT-TELEFON MIT DIGITALEM ANRUFBEANTWORTER 928G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! KOMFORT-TELEFON MIT DIGITALEM ANRUFBEANTWORTER 928G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! 23 BEDIENERHINWEISE Sehr geehrter AUDIOLINE-Kunde, danke, daß Sie sich für das Komfort-Telefon

Mehr

19.11.1997 835-0DT.FM. euroset 835 Inland, deutsch: A30350-X103-X10-6-19. euroset 835. euroset 835, Inland, Titel

19.11.1997 835-0DT.FM. euroset 835 Inland, deutsch: A30350-X103-X10-6-19. euroset 835. euroset 835, Inland, Titel 19.11.1997 835-0DT.FM euroset 835 Inland, deutsch: A30350-X103-X10-6-19 euroset 835 euroset 835, Inland, Titel 1 19.11.1997 835-0DT.FM euroset 835 Inland, deutsch: A30350-X103-X10-6-19 Übersichtsbild s

Mehr

TELEFON 35mG MIT DISPLAY, FREISPRECHEN UND 20 SPEICHERPLÄTZEN

TELEFON 35mG MIT DISPLAY, FREISPRECHEN UND 20 SPEICHERPLÄTZEN TELEFON 35mG MIT DISPLAY, FREISPRECHEN UND 20 SPEICHERPLÄTZEN 5 6 7, - 1 7 6-5 0 1. 6 / 0 1 2 3 4 5 ) * +, -.! " # $ % 6 7 8& 9 : ; ' 5 2-1 + 0-4 4 5 6 7 2 = K I A. 4-1 5 2 4 - + 0 6 - -.! # / BEDIENUNGSANLEITUNG

Mehr

Benutzerhandbuch tiptel VCM-Modul Voicemail / Call Management Modul. tiptel

Benutzerhandbuch tiptel VCM-Modul Voicemail / Call Management Modul. tiptel Benutzerhandbuch tiptel VCM-Modul Voicemail / Call Management Modul (D) tiptel Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 3 Hinweise... 4 Hinweise zur Benutzung der Anlage... 4 Konfiguration...

Mehr

BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 4. EINWÄHLEN IN DIE MAILBOX 6

BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 4. EINWÄHLEN IN DIE MAILBOX 6 Inhaltsverzeichnis BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 3.1 SIE HABEN EIN TELEFON AN EINEM ANALOGEN ANSCHLUSS 4 3.2. SIE HABEN

Mehr

Anleitung MEMICS MultiCall Routing mit Anrufbeantworter plus

Anleitung MEMICS MultiCall Routing mit Anrufbeantworter plus Anleitung MultiCall Routing mit Anrufbeantworter plus Was ist MultiCall Routing? MultiCall Routing ist ein praktisches, intelligentes Routingverfahren, das es Ihnen ermöglicht eingehende Anrufe nach Ihren

Mehr

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-25B Rufnummeranzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-25B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

Seniorentelefon mit Anrufbeantworter Notruftelefon mit Anrufbeantworter Emergency telephone with answering machine

Seniorentelefon mit Anrufbeantworter Notruftelefon mit Anrufbeantworter Emergency telephone with answering machine Seniorentelefon mit Anrufbeantworter Notruftelefon mit Anrufbeantworter Emergency telephone with answering machine Bedienungsanleitung Operating Instructions D BIGTEL 68 PLUS Sicherheitshinweise 1 Sicherheitshinweise

Mehr

kabeltel Leistungsbeschreibung

kabeltel Leistungsbeschreibung kabeltel Leistungsbeschreibung Inhalt Klopfruf Seite 1 Rufumleitung Seite 2 Rufnummernanzeige (CLIP) Seite 3 Anonymruf (CLIR) Seite 3 Rufwiederholung Seite 3 Rückfrageruf Seite 3 Konferenzruf Seite 4 Weckruf

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Fernabfrage auch über Handy

Mehr

Bedienungsanleitung zur Voicebox

Bedienungsanleitung zur Voicebox Bedienungsanleitung zur Voicebox gilt für die Anschlussgebiete: Neuenkirchen, St. Arnold, Wettringen und Reken 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsbeschreibung Voicebox... 3 2. Programmierung der Voicebox...

Mehr

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Mailbox im E-Plus-Netz Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz 4 Vielseitig: die Funktionen 5 Einfache Bedienung 5 Individuelle Begrüßung

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur

Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur TeleKing AG Gartenstrasse 33 4332 Stein Tel. +41 44 545 3434 Fax +41 44 545 3430 www.teleking.ch Inhaltsverzeichnis: 1 Information über dieses

Mehr

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz)

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz) TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM Kurzanleitung Anschlüsse Modellbez. KX-TG6411G/KX-TG6412G KX-TG6411AR KX-TG6421G/KX-TG6422G KX-TG6423G/KX-TG6424G KX-TG6421AR/KX-TG6422AR

Mehr

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle shinweise Tastenbefehle allgemein Für die in dieser Anleitung angegebenen Tastenkombinationen muss Ihr Telefonapparat das Tonwahlverfahren (DTMF) unterstützen. Einige Telefonapparate erfordern die Aktivierung

Mehr

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10 Der Anrufbeantworter Service-Telefon: 0391 587 44 44 www.mdcc.de MDCC / Stand 10/10 Eine Verbindung mit Zukunft Inhalt Seite 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 2

Mehr

Digitaler Anrufbeantworter mit Fernbedienungsfunktionen

Digitaler Anrufbeantworter mit Fernbedienungsfunktionen DRIVE Digitaler Anrufbeantworter mit Fernbedienungsfunktionen Bedienungsanleitung 01/03wh Verpackungsinhalt Die Verpackung enthält : 1 Anrufbeantworter 1 Netzanschlusskabel mit Adapter 1 Telefonkabel 1

Mehr

Damit Sie Ihr neues Telefon in Betrieb nehmen können, sind nur wenige Handgriffe erforderlich.

Damit Sie Ihr neues Telefon in Betrieb nehmen können, sind nur wenige Handgriffe erforderlich. Telefon SIGNO Bedienungsanleitung Einleitung Ihr neues Telefon SIONO ist zunächst einmal ein Telefon wie jedes andere. Sie können damit ganz normal telefonieren, d. h., Sie nehmen den Hörer ab und wählen

Mehr

VORSTELLUNG. Basisstation Grüne kontrolleuchte: Versorgungsanzeige Strom/Telefonnetz Rote Kontrolleuchte: Nachricht. Display. Anrufbeantworter-Taste

VORSTELLUNG. Basisstation Grüne kontrolleuchte: Versorgungsanzeige Strom/Telefonnetz Rote Kontrolleuchte: Nachricht. Display. Anrufbeantworter-Taste VORSTELLUNG Basisstation Grüne kontrolleuchte: Versorgungsanzeige Strom/Telefonnetz Rote Kontrolleuchte: Nachricht Telefonbuchtaste Abhebetaste Hörer Display Anrufbeantworter-Taste Wahlwiederholungstaste

Mehr

Bitte schreiben Sie an: oder richten Sie ein Fax an: oder senden Sie Ihre E-mail an:

Bitte schreiben Sie an: oder richten Sie ein Fax an: oder senden Sie Ihre E-mail an: BeoTalk 1200 2 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir hoffen, dass sich Ihr neuer BeoTalk 1200 von Bang & Olufsen als nützlicher Helfer in Ihrem Alltag erweisen wird. Wir empfehlen, dass Sie diese

Mehr

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch Herzlichen Glückwunsch Mit dem ZET-Com 150 haben Sie einen digitalen Anrufbeantworter mit moderner Flashspeicher-Technologie, im attraktiven Design erworben. Dieses Gerät unterliegt einer strengen Qualitätskontrolle.

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-VoiceMail

Bedienungsanleitung. NGN-VoiceMail Bedienungsanleitung NGN-VoiceMail Bedienungsanleitung NGN-VoiceMail V002 INHALTSVERZEICHNIS 1 Zugang und Oberfläche 3 2 Nachrichten 6 3 Ansagen 8 4 Rückruf 11 5 Signalisierung 14 6 PIN ändern 16 7 Allgemein

Mehr

Loewe AlphaTel 3000 A

Loewe AlphaTel 3000 A BEDIENUNGSANLEITUNG Loewe AlphaTel 3000 A digitaler Anrufbeantworter Nur-Ansage- und Aufzeichnungsbetrieb einstellbar Aufzeichnen von Memos Anzahl der Rufzeichen einstellbar Sprachführung Tag- und Zeitansage

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter im Netz

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter im Netz Bedienungsanleitung Anrufbeantworter im Netz Bedienungsanleitung Anrufbeantworter im Netz Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 07/06 VP 1 Einleitung 4 2 Signalisierung von Sprachnachrichten (Posteingang)

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis... 2 Verpackungsinhalt... 4. Zulassung... 4. Sicherheitshinweise... 5 Beschreibung... 6

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis... 2 Verpackungsinhalt... 4. Zulassung... 4. Sicherheitshinweise... 5 Beschreibung... 6 tiptel 204 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Verpackungsinhalt... 4 Zulassung... 4 Sicherheitshinweise... 5 Beschreibung... 6 Allgemeine Daten... 6 Gesamtansicht und Bedienfeld...

Mehr

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen Ihr neues, zugesandtes KIRK IP-Telefon

Mehr

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset phone total Business-Telefonanlage im Netz Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen

Mehr

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg Inhaltsverzeichnis : 1. Einstellungen: PIN-Nummer ändern Seite 2 2. Begrüßungstext aufnehmen: Seite 3 3. Aktivieren der Rufumleitung zur Sprachbox Seite 5 4. Sprachnachrichten abhören Seite 5 4.1 Sprachnachrichten

Mehr

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service Service Qualität wird bei uns groß geschrieben. Wenn es in seltenen Fällen doch einmal Probleme mit Ihrem BITel-Telefonanschluss geben sollte, ist unser flexibler Service um rasche Hilfe bemüht. Wir beraten

Mehr

-Kennzeichnung des BIGmacks erfolgt gemäß der Richtlinie 93/42 EWG.

-Kennzeichnung des BIGmacks erfolgt gemäß der Richtlinie 93/42 EWG. Inhalt Der BIGmack im Überblick...3 Aufnahme...4 Wiedergabe...4 Lautstärke...4 Ansteuerung durch externe Taste...4 Den BIGmack für die Benutzung vorbereiten...5 Batterie einsetzen...5 Eine Aussage aufnehmen...6

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Inhalt 1. Übersicht über das Telefon und Allgemeines 2. Anschluss & Inbetriebnahme des Telefons 3. Anrufe entgegennehmen 4. Anrufe einleiten 5. Optionen während

Mehr

Westfalia Bedienungsanleitung. Nr. 109221

Westfalia Bedienungsanleitung. Nr. 109221 Westfalia Bedienungsanleitung Nr. 109221 Bedienungsanleitung für den digitalen Anrufbeantworter Modell SERD AN 202 WICHTIG! Dieses Gerät funktioniert nur mit dem beiliegenden Anschlusskabel (TAE-Kabel)

Mehr

Installations- und. Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320

Installations- und. Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320 Installations- und Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320 Funktionsbeschreibung: Die Telefoninterfaces 1332-306 (50 Rufnummernspeicher) und 1332-320 (180 Rufnummernspeicher) dienen zur

Mehr

TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM. Haken. Klick. Verwenden Sie nur die mitgelieferte Telefonschnur.

TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM. Haken. Klick. Verwenden Sie nur die mitgelieferte Telefonschnur. TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM Kurzanleitung Modellbez. KX-TG8301G/KX-TG8321G KX-TG8322G/KX-TG8323G Anschlüsse Basisstation Klick Haken Verwenden Sie nur die mitgelieferte

Mehr

Leistungsbeschreibung A1 Komfortbox (LB A1 Komfortbox) 1 A1 Komfortbox basic. Allgemeines

Leistungsbeschreibung A1 Komfortbox (LB A1 Komfortbox) 1 A1 Komfortbox basic. Allgemeines Leistungsbeschreibung A1 Komfortbox (LB A1 Komfortbox) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 14. Juni 2011. Die am 1. September 2008 veröffentlichte vormalige LB KomfortBox wird ab diesem Zeitpunkt nicht

Mehr

A-Modul 30. Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter. zum Nachrüsten. für das. Mehrwerttelefon ST 30. Bedienung

A-Modul 30. Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter. zum Nachrüsten. für das. Mehrwerttelefon ST 30. Bedienung A-Modul 30 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter zum Nachrüsten für das Mehrwerttelefon ST 30 Bedienung 1 Funktionsbeschreibung des Anrufbeantworters Mit dem A-Modul 30 erweitern Sie Ihr ISDN-Mehrwerttelefon

Mehr

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz)

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) Das Telefonmodell 9608 unterstützt das Telefonmodell 9608. Das Telefon bietet 24 programmierbare Anrufpräsentations-/Funktionstasten. Die Beschriftungen dieser Tasten

Mehr

DOSKDTel A Plus. Bedienungsanleitung

DOSKDTel A Plus. Bedienungsanleitung DOSKDTel A Plus Bedienungsanleitung Einleitung Einleitung Ihr neuer Anrufbeantworter Loewe alphatel 3000 A Plus ist zugelassen und erfüllt die Richtlinien für das CE- Zeichen. Sie dürfen ihn deshalb sowohl

Mehr

Wechselseitiges An-/Abmelden am Telefon.

Wechselseitiges An-/Abmelden am Telefon. Steuercodes An-/Abmelden am Telefon *11*[Teilnehmer]*1 *11*[Teilnehmer]*0 *11*[Teilnehmer] Anmelden am Telefon. Abmelden am Telefon. Wechselseitiges An-/Abmelden am Telefon. gedrückt wird der Teilnehmer

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu www.ortelmobile.de connecting the world Deutsch pag. 1-8 English pag. 9-16 Français pag. 17-24 Español pag. 25-32

Mehr

Bequem erreichbar sein

Bequem erreichbar sein Bequem erreichbar sein Wir beraten Sie gern! Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.ewe.de/partner Kostenlose Servicehotline 0800 393 2000 (Mo. Fr. 7.00 20.00 Uhr, Sa. 8.00 16.00 Uhr) EWE

Mehr

Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box

Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box W I C H T I G: Sie benötigen für Ihren VEGA-net Anschluss weder einen Splitter noch ein NTBA! Bitte halten Sie für das Einrichten der FRITZ!Box

Mehr

1 Einführung. Herzlichen Glückwunsch, DEUTSCHLAND

1 Einführung. Herzlichen Glückwunsch, DEUTSCHLAND 1 Einführung Herzlichen Glückwunsch, mit dem ZET-Com 115 haben Sie einen volldigitalen Anrufbeantworter mit bewährter Technik erworben. Dieses Gerät, in attraktivem Design, unterliegt einer strengen Qualitätskontrolle.

Mehr

SISSY - Bedienungsanleitung

SISSY - Bedienungsanleitung SPEECH DESIGN GmbH Industriestraße 1 D-82110 Germering Germany Tel. 089 / 89 458-0 Fax: 089 / 89 458-359 Technische Änderungen vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung verboten. Text und Grafik: PageMaker

Mehr

Kurzanleitung snom 370

Kurzanleitung snom 370 Kurzanleitung snom 370 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme bei der Nutzung der Net4You Produkte zu vermeiden,

Mehr

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 2 - Tägliche Nutzung des 4012 Externes Gespräch Sie möchten ein externes

Mehr

Im folgenden wird die Applikation "BinTec Voice-Mail-Server" kurz vorgestellt:

Im folgenden wird die Applikation BinTec Voice-Mail-Server kurz vorgestellt: Read Me-(24.07.2000) "BinTec Voice-Mail-Server" Im folgenden wird die Applikation "BinTec Voice-Mail-Server" kurz vorgestellt: 1 Kurzbeschreibung "BinTec Voice-Mail-Server" "BinTec Voice-Mail-Server" ist

Mehr

Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon

Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon Anwendung: Notrufbearbeitung per Telefon Weitergehende Informationen entnehmen Sie der Bedienungsanleitung und dem Techniker-Handbuch zu dem PiperFon Connect+. 1.1 Inhaltsverzeichnis Das PiperFon... 1

Mehr

Anrufbeantworter DAM-320B

Anrufbeantworter DAM-320B B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Version 04/06 Anrufbeantworter DAM-320B Best.-Nr. 92 23 81 Diese Bedienungsanleitung gehört zu diesem Produkt. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und

Mehr

Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G)

Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G) Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G) Stand: Juni 2014 Punkt Überschrift Seite 1. Aufstellort des Telefons 2 2. Eigenschaften 2 3. Bedienoberfläche 3 4. Anschlüsse auf der Unterseite des Telefons

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Touchtone User Interface (TUI)

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Touchtone User Interface (TUI) OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Kurzanleitung R6.x Hauptmenü Wählen Sie die Zugangsnummer. Sobald eine Verbindung hergestellt ist, leitet Sie die Touchtone-Oberfläche durch die Abfrage und

Mehr

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Beschreibung Das Alcatel-Lucent OmniTouch 4135 IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. alcatel-lucent.com finden Sie ein Handbuch mit ausführlichen

Mehr

Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher

Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher Bedienungsanleitung C-Voice Version 3.0 oder höher TABLE OF CONTENTS INHALTSVERZEICHNIS BEDIENUNGSANLEITUNG... 1 Version 3.0 oder höher... 1 INHALTSVERZEICHNIS... 2 1- VOICE-MAIL... 3 1.1 Erster Anruf

Mehr

Rufnummer Anzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummer Anzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-35B Rufnummer Anzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-35B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

Inhalt: Stand: 05.12.2011

Inhalt: Stand: 05.12.2011 Merkblatt Inhalt: A. Strukturplan 3 B. Telefon 1. Einrichtung - Mailbox und erste Einstellungen.4 2. Nutzung - Abhören und Löschen von Nachrichten 5 C. Serviceportal 1. Einstellungen im Serviceportal..

Mehr

Kurzanleitung SNOM M3

Kurzanleitung SNOM M3 Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Kurzanleitung SNOM M3 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme

Mehr

6FKQXUORVHV7HOHIRQ '&3 XQG%DVLV'(&7 '&3

6FKQXUORVHV7HOHIRQ '&3 XQG%DVLV'(&7 '&3 7(/(&20 6FKQXUORVHV7HOHIRQ '&3 XQG%DVLV'(&7 '&3 Bedienungsanleitung '$6+$1'*(5b7 Handgerät auf Leitung Lauthören auf der Basisstation oder Freisprechen Akku- Symbol -1- Das Handgerät befindet sich innerhalb

Mehr

SPRACHMAILBOX. Bedienungsanleitung

SPRACHMAILBOX. Bedienungsanleitung SPRACHMAILBOX Bedienungsanleitung Bevor Sie starten Inhalt: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die wilhelm.tel Sprachmailbox ist Ihr persönlicher Anrufbeantworter im wilhelm.tel City-Netz. Alle

Mehr

Produktregistrierung und Support unter. CD491 CD496. Kurzanleitung. 1 Verbinden 2 Erste Schritte 3 Verwenden

Produktregistrierung und Support unter.  CD491 CD496. Kurzanleitung. 1 Verbinden 2 Erste Schritte 3 Verwenden Produktregistrierung und Support unter www.philips.com/welcome CD491 CD496 Kurzanleitung 1 Verbinden 2 Erste Schritte 3 Verwenden Lieferumfang Basisstation (CD496) Basisstation (CD491) Ladestation* Netzteil*

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

Moni KielNET-Mailbox

Moni KielNET-Mailbox Bedienungsanleitung Moni -Mailbox Die geht für Sie ran! Wann Sie wollen, wo immer Sie sind! im Festnetz Herzlichen Glückwunsch zu Moni Ihrer persönlichen -Mailbox! Wir haben Ihre persönliche -Mailbox eingerichtet.

Mehr

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen RD COM HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil : Allgemeine Funktionen Themenbereiche UMS Basic Einrichten der Voice Mailbox Anrufe auf Voice Mail umleiten Anwahl des Voice Mail Systems

Mehr

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters - Die neue Telefonanlage der Firma Siemens stellt für die Anrufbeantworter- und Faxfunktion einen eigenen Server (Produktname: Xpressions) bereit. - Über

Mehr

Weiche Fax 325/356/395i/396/425/445i/2325/2395/2395/2425/2445/2725 S Seite 1 Einstellung der Faxweiche bei den Faxgeräten mit integriertem Anrufbeantworter und KitDECT Mistral-Schnurlostelefon Modus «Tel»

Mehr

Aastra Business- Kommunikationslösung

Aastra Business- Kommunikationslösung Aastra Business- Kommunikationslösung Voicemail-System an Aastra 400 ab R1.0 Bedienungsanleitung Unterstützte Plattformen: Aastra 415 Aastra 430 Aastra 470 Diese Bedienungsanleitung beschreibt das integrierte

Mehr

CODE-A-PHONE Kompetenz durch über 17 Mio. Anrufbeantworter in 40 Jahren!

CODE-A-PHONE Kompetenz durch über 17 Mio. Anrufbeantworter in 40 Jahren! Anrufbeantworter Bedienungsanleitung Modell 3840 Inhalt Inhaltsverzeichnis Bedienungselemente Leistungsumfang Allgemein + Anschluß Allgemein + Betrieb Funktionen des Anrufbeantworters Allgerneines zum

Mehr

TELEFON 100+mG BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! JA LÖSCHEN NEIN SHIFT WÄHLEN / AUTO- STUMM

TELEFON 100+mG BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! JA LÖSCHEN NEIN SHIFT WÄHLEN / AUTO- STUMM TELEFON 100+mG. 4-1 5 2 4 - + 0 6 - -. / NEIN JA LÖSCHEN SHIFT / 0 1 2 3 4 5 ) * +, -.! " # $ % 6 7 8& 9 : ; ' WÄHLEN / AUTO- R STUMM BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

TELEFON 5G BEDIENUNGSANLEITUNG

TELEFON 5G BEDIENUNGSANLEITUNG TELEFON 5G BEDIENUNGSANLEITUNG Signaltaste Wahlwiederholung/Pause Trenntaste Umschalter TON (MFV) PULS (IWV) Dieses Telefon ist das Ergebnis intensiver Forschung, Entwicklung und umfangreicher Testverfahren.

Mehr

CL555. Telefon und Anrufbeantworter Mit Grossen Tasten und Tonverstärker. Deutsch

CL555. Telefon und Anrufbeantworter Mit Grossen Tasten und Tonverstärker. Deutsch CL555 Telefon und Anrufbeantworter Mit Grossen Tasten und Tonverstärker Deutsch 0 INHALT INHALT 1 EINFÜHRUNG 4 Das Telefon auspacken 5 BESCHREIBUNG und allgemeine Beschreibung 6 Beschreibung der Tasten

Mehr

Betriebsanleitung. Telealarm GSM. automatisches Telefonansagegerät. Im Geer 20, D - 46419 Isselburg. Benennung / Typ-Nr.: Telealarm GSM Typ 531

Betriebsanleitung. Telealarm GSM. automatisches Telefonansagegerät. Im Geer 20, D - 46419 Isselburg. Benennung / Typ-Nr.: Telealarm GSM Typ 531 automatisches Telefonansagegerät Telealarm GSM Hersteller: deconta GmbH Im Geer 20, D - 46419 Isselburg Benennung / Typ-Nr.: Telealarm GSM Typ 531 Serien-Nr.:... Inhaltsverzeichnis auf Seite 1 Einleitung

Mehr

Komfortelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T15 Komfortelefon

Komfortelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T15 Komfortelefon Komfortelefon Bedienungsanleitung AGFEO T15 Komfortelefon Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Verpackungsinhalt... 3 Die Bedienelemente des T 15... 3 Die Tasten des AGFEO T 15... 4 Die Tasten des

Mehr

Telefon. Kurzanleitung Dienst Anrufbeantworter.

Telefon. Kurzanleitung Dienst Anrufbeantworter. Telefon Kurzanleitung Dienst Anrufbeantworter. 1 Anrufbeantworter... 2 Leistungen... 2 Menü... 3 Anrufe per E-Mail weiterleiten... 5 Support... 5 Anrufbeantworter Auf Ihrem Anrufbeantworter können Anrufer

Mehr